Winamp Logo
Zeitzeugen im Gespräch - Deutschlandfunk Cover
Zeitzeugen im Gespräch - Deutschlandfunk Profile

Zeitzeugen im Gespräch - Deutschlandfunk

German, Personal stories, 1 season, 23 episodes, 20 hours, 30 minutes
About
Die Sendung "Zeitzeugen" ist wie ein politisches Tagebuch für die Ohren. In sehr persönlich gehaltenen Gesprächen kommen Politiker, Unternehmer, Intellektuelle, Schriftsteller oder Künstler zu Wort.
Episode Artwork

Historiker Heinrich August Winkler - Lehren aus der Geschichte nicht vergessen

Die größte Bedrohung des Westens geht vom Westen selbst aus, meint der Historiker Heinrich August Winkler. Grund seien gesellschaftliche Spaltung und Abkehr von Werten. Europa müsse Verantwortung tragen, stecke aber selbst in einer tiefen Krise. Kößler, Thilo www.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im Gespräch
4/25/202455 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Zeitzeugen im Gespräch: Der Soziologe Wilhelm Heitmeyer

Koldehoff, Stefan www.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im Gespräch
3/28/202455 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Zeitzeugen im Gespräch: Der Biophysiker und Chemienobelpreisträger Joachim Frank

 Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im Gespräch
2/24/202455 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Zeitzeugen im Gespräch: Pfarrer Ralf Haska

 Adler, Sabinewww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im Gespräch
1/25/202455 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Persönliche Rückblicke - Über Gedenken, Verlust und Vermittlung

Fünf Menschen erzählen uns ihre Lebensgeschichten, darunter die Holocaust-Überlebende Rozette Kats, der ehemalige DDR-Vertragsarbeiter David Macou und die Schweizer Diplomatin Heidi Tagliavini, die in vielen Krisen vermittelt hat.  Herzing, Johannawww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im Gespräch
12/28/202344 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Autorin Anna Rosmus - Mutig Erzählen vom Alltag im Dritten Reich

Anna Rosmus schrieb in den 1980er-Jahren über ihre Heimatstadt Passau im Nationalsozialismus. Wegen ihrer Recherchen bekam sie Morddrohungen, ließ sich aber nie beirren. Bis heute veröffentlicht sie Bücher zur NS-Geschichte Passaus und der Umgebung.Herzing, Johannawww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
11/25/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Schwester Lea gestorben - "Da will ich helfen und der liebe Gott soll den Rest machen!"

Die Frauenrechtlerin, Ordensfrau und Solwodi-Gründerin Lea Ackermann ist mit 86 Jahren gestorben. Sie setzte Themen wie Prostitution und geschlechtsspezifische Gewalt in den späten 1980er Jahren auf die Tagesordnung. www.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
11/2/202343 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Diplomatin Heidi Tagliavini - Sollte der Westen mit Putin verhandeln?

Es wäre wichtig, miteinander zu sprechen, aber man könne im Krieg gegen die Ukraine keine der Parteien zum Gespräch zwingen, sagt die erfahrene Schweizer Krisen-Diplomatin Heidi Tagliavini. Es brauche immer ein Ohr, das zuhören will.Rother, Frederikwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
10/26/202355 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Zeitzeugen im Gespräch: Der Journalist und Buchautor Norbert Mappes-Niediek

Herter, Gerwaldwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
9/28/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Thomas de Maizière - Ein Leben in der Politik

Flucht und Migration seien ein unlösbares Problem, sagt CDU-Politiker Thomas de Maizière. Wegen seiner Migrationspolitik als Bundesinnenminister stand er selbst in der Kritik. Im Gespräch erzählt er von seinem politischen Werdegang.Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
8/26/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Thomas de Maizière - Ein Leben in der Politik

Flucht und Migration seien ein unlösbares Problem, sagt CDU-Politiker Thomas de Maizière. Wegen seiner Migrationspolitik als Bundesinnenminister stand er selbst in der Kritik. Im Gespräch erzählt er von seinem politischen Werdegang.Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
8/26/202354 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

DDR-Bürgerrechtler Jens Reich - Plötzlich fremdbestimmt im eigenen Land

Jens Reich und die anderen Mitglieder der Bürgerbewegung „Neues Forum“ wollten die DDR reformieren. Doch dann kam die Einheit. Die fand Reich richtig, aber sie kam ihm zu schnell. Er sagt, viele Menschen im Osten hätten sich fremdbestimmt gefühlt.Jens Reich, Birgit Wentzienwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
7/27/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

DDR-Vertragsarbeiter - "Wir sind Menschen, keine Steine"

Als Vertragsarbeiter kam David Macou von Mosambik in die DDR, schuftete im Tagebau. 1991 wurde er Opfer rechtsextremer Ausschreitungen in Hoyerswerda, anschließend in seine Heimat abgeschoben. Seinen vollen Arbeitslohn hat er nie erhalten.Detjen, Stephanwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
6/24/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Shoah-Überlebende Rozette Kats - Überleben, Identitätssuche, Aufarbeitung - eine Spurensuche

Sie selbst könne nur selten weinen, sagt die Shoah-Überlebende Rozette Kats. Lange hat sie ihre jüdische Identität verdrängt. Gemeinsam mit ihrer Tochter, der Jazz-Sängerin Mirjam van Dam, spricht sie über die Vergangenheit. Eine Spurensuche.Herzing, Johannawww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
5/25/202355 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Zeitzeugen im Gespräch: Der Theologe Paulo Süss

Florin, Christianewww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
4/27/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Publizistin Alena Wagnerová - Über Vertreibung, Versöhnung und das Verhältnis zwischen Tschechen und Deutschen

Die Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei nach dem NS-Terror habe ihre Familie abgelehnt, erzählt die deutsch-tschechische Schriftstellerin Alena Wagnerová. Heute hätten sich die Beziehungen zwischen beiden Ländern normalisiert.Allweiss, Mariannewww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
3/25/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Menschenrechtlerin im Exil - Scherbakowa: Änderung in Russland nur ohne Putin möglich

Unter Wladimir Putin sei Russland immer nationalistischer geworden, sagt die Historikerin und Menschenrechtlerin Irina Scherbakowa. Sie ist sich sicher: Die russische Gesellschaft könne sich nur verändern, wenn er nicht mehr Präsident ist.Adler, Sabinewww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
2/23/202354 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Manager Gerhard Cromme - Umgestalter der deutschen Stahlindustrie

Über Jahrzehnte hat er die deutsche Wirtschaft geprägt wie kaum ein anderer Manager: Gerhard Cromme. Er gestaltete den Umbau der deutschen Stahlindustrie bei Krupp und war Aufsichtsrat bei Siemens. Heute engagiert er sich für Start-ups.Moritz Küpper im Gespräch mit dem Manager Gerhard Crommewww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
1/26/202355 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Opernsängerin Edda Moser - "Musik, dass die Menschen sich umarmt fühlen"

Wenn das Glück an die Tür klopft, muss man aufmachen, sagt Edda Moser im Rückblick auf ihre lange Opernkarriere. Im Dlf erzählt sie, wie sie die "Königin der Nacht" 1972 im Zorn auf eine Frau sang, von Helmut Kohl und ihrer Liebe zur deutschen Sprache.Edda Moser im Gespräch mit Christiane Florinwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
12/29/202255 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Hans Magnus Enzensberger - Der bedeutende Lyriker, Essayist, Herausgeber und Übersetzer ist tot

Hans Magnus Enzensberger zählte zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern nach 1945 und galt bis zu seinem Lebensende als großer, streitbarer Denker. Im Dlf sprach er am 25. Januar 2018 über sein Leben und seine Arbeit als Publizist.Hans Magnus Enzensberger im Gespräch mit Ursula Welterwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
11/25/202244 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Ehemaliger BND-Mitarbeiter Gerhard Conrad - "Es geht hier um Leben und Tod"

30 Jahre lang gehörte der Völkerrechtler und Islamwissenschaftler als hochrangiger Mitarbeiter dem Bundesnachrichtendienst an. In dieser Zeit hat er viel erlebt, unter anderem als Vermittler in Verhandlungen zur Geiselbefreiung im Nahen Osten. Gerhard Conrad im Gespräch mit Gerwald Herterwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
11/24/202254 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

CDU-Politiker Norbert Lammert - Ex-Bundestagspräsident und Ruhrgebietsbürger

Bis heute wird er als nachdenklicher, feinsinniger und rhetorisch gewandter Demokrat und Kulturfreund geschätzt: Der CDU-Politiker Norbert Lammert war von 2005 bis 2017 Parlamentspräsident. Heute ist er Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.Norbert Lammert im Gespräch mit Stephan Detjenwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
10/27/202254 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier - Plädoyer für ein politisches Erinnern

Die Regisseurin und DDR-Bürgerrechtlerin hat immer wieder die Grenzen des Sag- und Machbaren in ihrem Heimatland, der DDR, ausgetestet, bevor sie 1988 zwangsausgebürgert wurde. Die Aufarbeitung der Diktaturerfahrung ist eines ihrer Lebensthemen geworden.Birgit Wentzien im Gespräch mit der Regisseurin und DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klierwww.deutschlandfunk.de, Zeitzeugen im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
9/24/202252 minutes, 50 seconds