Winamp Logo
WDR 5 Mittagsecho Cover
WDR 5 Mittagsecho Profile

WDR 5 Mittagsecho

German, News magazine, 1 season, 493 episodes, 3 days, 5 hours, 47 minutes
About
Was ist Spannendes los in der Welt? Im Mittagsecho bieten wir Ihnen aktuell und schnell das Wichtigste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - in Interviews, Berichten und Reportagen. Wir blicken für Sie ins Land hinein und hinaus in die Welt.
Episode Artwork

Habeck in Südkorea und China

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) reist nach Südkorea und China. Dabei wird es unter anderem um die drohenden Strafzölle auf E-Autos gehen. Im Interview ist der deutsch-chinesische Journalist Felix Lee. Von WDR 5.
6/19/202413 minutes
Episode Artwork

Sozialer Tag: So läuft die Aktion in NRW ab

Am Sozialen Tag 2024 in NRW arbeiten Jugendliche, um den Verdienst an junge Menschen in der Ukraine zu spenden. Wie läuft der diesjährige Tag ab und was bringen solche Aktionen? Im Interview ist Jugendforscher Simon Schnetzer. Von WDR 5.
6/18/202411 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Einsamkeit: "Alle Altersklassen betroffen"

Anlässlich der Aktionswoche gegen Einsamkeit stellt Daniela Junghans die Situation in NRW dar. Ann-Kristin Pott berichtet von einer Aktion gegen Einsamkeit in Bochum. Welche Bedeutung das Thema in Japan hat, dazu Informationen von Kathrin Erdmann. Von WDR 5.
6/17/202411 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

EM 2024 startet: Stimmung und Kosten

In München startet die Fußball-EM mit Deutschland gegen Schottland. Sven Pistor gibt seine Einschätzung zum Auftaktspiel. Uli Spinrath gibt Tipps zum Public-Viewing. Sportökonom Christoph Breuer dazu, ob die Investition sich für NRW lohnt. Von WDR 5.
6/14/202413 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

BaföG-Novelle: "Hätten uns viel, viel mehr erhofft"

Der Bundestag stimmt über die neue BAföG-Reform ab. Anna Magel erklärt, was sich ändert. Heike Zafar hat sich zur Situation der Studierenden in Münster umgehört. "Es stünde eigentlich mehr zur Verfügung", sagt Stefan Grob, Deutsches Studierendenwerk. Von WDR 5.
6/13/202412 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Bundeswehrpläne: "Pistorius steht zu viel alleine da"

Das Verteidigungsministerium stellt Pläne zum Aufstocken der Bundeswehr vor. Kai Clement gibt einen Überblick. Ralph Thiele, Oberst a.D., gibt seine Einschätzung zur Lage. Carolin Köhler fragt, warum niemand mehr für Deutschland kämpfen will. Von WDR 5.
6/12/202412 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Ukraine: Milliarden Euro für Wiederaufbau nötig

In Berlin hat die internationale Wiederaufbaukonferenz für die Ukraine begonnen, berichtet Christina Nagel. Benötigt würden Milliardensummen für das Land, so Andrea Beer. Inwieweit die deutsche Wirtschaft dabei helfen kann, beleuchtet Wolfgang Landmesser. Von WDR 5.
6/11/202410 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Die Folgen der Europawahl

Bei der Europawahl gehen die Parteien rechts der Mitte gestärkt hervor. Thomas Spickhofen fasst die Reaktionen aus Brüssel zusammen, Markus Sambale die aus Berlin. Was das Ergebnis für Europa bedeutet, erläutert Politologin Eva Heidbreder. Von WDR 5.
6/10/202418 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Europawahl: Blick in die anderen Länder

Europa wählt ein neues Parlament: Einige Länder beginnen schon vor uns mit der Wahl, darunter unsere Nachbarn in den Niederlanden. In Großbritannien wird gar nicht mehr gewählt. Wie sehen die Menschen die erste EU-Wahl nach dem Brexit? Von WDR 5.
6/7/202412 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

D-Day: Erinnerung an einen historischen Tag

Vor genau 80 Jahren landeten alliierte Truppen am sogenannten D-Day in der Normandie, um Europa von den Nazis zu befreien. Dazu Georg Schwarte und Andrea Burtz. Im Interview ist Stefan Seidendorf, Deutsch-Französisches Institut. Von WDR 5.
6/6/202413 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Luftfahrt trotzt Krisen: Rekordjahr erwartet

Die Luftfahrtbranche erwartet Passagierrekorde, was wiederum auch große Gewinne bedeutet. Wie ist das in Zeiten der wirtschaftlichen und globalen Krisen zu erklären? Dazu David Rühl und Sebastian Schreiber. Carsten Schabosky kommentiert das Phänomen. Von WDR 5.
6/4/20249 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Internationaler Fahrradtag: "Engagement als Katalysator nutzen"

Wie gut Radfahren in Deutschland geht, ist sehr von der Region abhängig. Johannes Hoppe war in Bocholt und Frechen unterwegs. Verkehrswirtschaftlerin Angela Francke macht eine Bestandsaufnahme. Benedikt Glitz vom ADFC zur Sicherheit für Radfahrende. Von WDR 5.
6/3/202414 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Trump verurteilt: "Wegweisend für weitere Prozessfolge"

Donald Trump ist im Schweigegeldprozess schuldig gesprochen worden. Womöglich wecke das Urteil manche Wähler auf, kommentiert Antje Passenheim. Ob das Urteil Trump schade, sei noch nicht entschieden, sagt Ralph C. Freund von Republicans Overseas. Von WDR 5.
5/31/202412 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Hitzeaktionstag: "Auf Gefahr aufmerksam machen"

Anlässlich des bundesweiten Hitzeaktionstags warnt Arzt und Wissenschaftsjournalist Eckart von Hirschhausen vor den Gefahren hoher Temperaturen für bestimmte Berufsgruppen. Franka Welz berichtet, wie sich die Menschen in Spanien vor Hitze schützen. Von WDR 5.
5/29/202413 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Katholische Kirche: "Krisenhafte Situation"

In Erfurt beginnt der Katholikentag, berichtet Ulrike Bieritz. Bischofskonferenz-Vorsitzender Georg Bätzing und Marc Frings, Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, erläutern, was sie sich von dem Treffen erhoffen. Von WDR 5.
5/29/202412 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Unterstützung der Ukraine "muss ineinander greifen"

Die EU-Verteidigungsminister beraten über weitere militärische Unterstützung für die Ukraine. Sabrina Fritz ist vor Ort in Brüssel. Andrea Beer zeichnet ein Lagebild der Ukraine. Ukraine-Experte André Härtel gibt Einschätzungen zur weiteren Entwicklung. Von WDR 5.
5/28/202412 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Deutsch-französische Beziehung: "Niemals totale Harmonie"

Emmanuel Macron ist zum ersten Mal auf einem Staatsbesuch in Deutschland. Grund für uns, auf die aktuelle Beziehung und die gemeinsame Geschichte mit unserem Nachbarland zu blicken. Im Interview ist Historiker Matthias Waechter. Von WDR 5.
5/27/202412 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Massentourismus: "Politik vor Ort ist gefragt"

Im europäischen Süden wehren sich einige Regionen gegen steigenden Massentourismus. Hans-Günther Kellner über Proteste auf den Balearen. Nikolaus Nützel berichtet von Venedigs Strategie. Tourismusökonom Torsten Kirstges über Gewinn und Belastung. Von WDR 5.
5/24/202412 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Das Grundgesetz: "Ein 'Nie wieder!' in Leuchtbuchstaben"

Das Grundgesetz wird 75. Bernd Wolf fasst seine Entstehungsgeschichte zusammen. Evi Seibert hat sich zur Aktualität des Grundgesetzes unter Abgeordneten umgehört. Jurist Herbert Küpper spricht über unser Grundgesetz als Vorbild für andere Staaten. Von WDR 5.
5/23/202411 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Artenvielfalt: "Größte Gefahr Landwirtschaft und Fischfang"

Der 22. Mai ist Tag der Artenvielfalt. Bio-Landwirt Bernd Schmitz zum Artenschutz in der Landwirtschaft. Biologin Katrin Böhning-Gaese spricht über die Auswirkungen invasiver Arten. Peter Kaiser stellt das Digitalisierungsprojekt DISSCO vor. Von WDR 5.
5/22/202413 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Reichsbürger-Prozess: Gruppe Reuß vor Gericht

In Frankfurt startet der Prozess gegen die Reichsbürgergruppe um Heinrich XIII. Prinz Reuß. ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt erklärt, was die Gruppe vor hatte. Der Prozessauftakt hat sich jedoch bereits verzögert, berichtet Frank Angermund. Von WDR 5.
5/21/202412 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Alkoholverbot auf Mallorca: "Noch in Appellphase"

Auf Mallorca ist das öffentliche Trinken von Alkohol in den Partyzonen von nun an verboten, berichtet Marc Hoffmann. Philipp Baier von der Cleanwave Foundation hat Ideen, wie der nachhaltige Tourismus auf der Insel gestärkt werden kann. Von WDR 5.
5/17/202412 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

75 Jahre Grundgesetz: Die Bedeutung der Verfassung

Das Deutsche Grundgesetz wird 75 Jahre alt. Wir beschäftigen uns mit dem selten gesehenen Originalschriftstück und der besonderen Beziehung zwischen Bundestag und Verfassung. Im Interview spricht Wolfgang Bosbach (CDU) über die Bedeutung des Grundgesetzes. Von WDR 5.
5/16/202412 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Krankenhausreform: "Brauchen Struktur aus einem Guss"

Birthe Sönnichsen stellt die Krankenhausreform von Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) vor. Matthias Heise hat sich in Kliniken in Südwestfalen umgehört. Eugen Brysch von der Deutschen Stiftung Patientenschutz sorgt sich um die Versorgung auf dem Land. Von WDR 5.
5/15/202411 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Cannes: Ehrenpalme für Meryl Streep und George Lucas

In Cannes in Südfrankreich starten die internationalen Filmfestspiele. Carolyn Dylla hat sich die Vorbereitungen angesehen. Shadia Omar berichtet von Jury, Preisen und MeToo-Debatte. Katharina Wilhelm stellt Ehren-Preisträger George Lucas näher vor. Von WDR 5.
5/14/202410 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

OVG-Urteil zur AfD: "Gutes Signal für Rechtsstaat"

Laut NRW-Oberverwaltungsgericht ist die Einstufung der AfD als rechtsextremer Verdachtsfall rechtens. Das Urteil bedeute allerdings zunächst einmal nichts für ein etwaiges Verbotsverfahren der Partei, erläutert Verfassungsjurist Alexander Thiele. Von WDR 5.
5/13/202410 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

ESC: Politisch wie nie?

So politisch wie diesmal ist der Eurovision Song Contest selten. Gegen die israelische Sängerin Eden Golan wird protestiert, berichtet Alexander Schmidt-Hirschfelder. Julio Segador zur Sicht in Israel. Journalist Jan Feddersen über Politik beim ESC. Von WDR 5.
5/10/202411 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Olympisches Feuer in Marseille erwartet

Das Olympische Feuer, das die Sommerspiele 2024 in Paris eröffnen wird, kommt bald in Marseille an. Wir blicken auf die Faszination dieses Feuers und haben einen Münsteraner getroffen, der bei den anstehenden Spielen mithelfen wird. Von WDR 5.
5/8/202411 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Angriffe auf Politiker: "Für mich war klar: Ich mache weiter"

Die steigende Gewalt gegen politisch Engagierte ist ein Problem in unserer Gesellschaft. Julia Küppers hat mit Wahlhelfer:innen gesprochen. Isabel Surges zu Zahlen und Maßnahmen. Andreas Hollstein (CDU) mit der Perspektive eines Betroffenen. Von WDR 5.
5/7/202412 minutes, 1 second
Episode Artwork

Politologe über CDU: "Sehr heterogene Partei geworden"

Die CDU hält in Berlin ihren Bundesparteitag ab, berichtet Sabine Henkel. Was sich die Basis davon erhofft, hat Franz Altrogge in Hagen recherchiert. Politologe Andreas Püttmann glaubt nicht, dass Merz die "Merkel-Mitte an die Union binden kann". Von WDR5.
5/6/202413 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Pressefreiheit: Weltweit verschlechtert

Deutschland ist im Ranking der Pressefreiheit wieder in den Top 10. Wir schauen auf die Lage bei uns sowie auf das Schlusslicht Eritrea und die Vorreiterländer in Skandinavien. Im Interview ist Mika Beuster, Chef des Deutschen Journalisten-Verbands. Von WDR 5.
5/3/202412 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

EU-Flüchtlingsdeal mit dem Libanon: "Politische Geste"

Die EU will ein Migrationsabkommen mit dem Libanon vereinbaren, berichtet Kathrin Schmid. Migrationsforscher Thomas Faist hält den Flüchtlingsdeal für ineffektiv und "verwerflich". Die Lage der syrischen Geflüchteten im Libanon schildert Thilo Spanhel. Von WDR5.
5/2/202413 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Wölfe in Deutschland: "Für Landwirte ernsthaftes Problem"

Die Akzeptanz von Wölfen ist laut NABU weiterhin hoch, berichtet Klaus Scheffer. Landwirte im Sauerland dagegen haben Angst vor ihm, so Heinz Krischer. Journalist Hubert Wetzel erläutert, warum der Wolf mittlerweile Thema im Europawahlkampf ist. Von WDR 5.
4/30/202413 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Vogelgrippe: Tierseuche-Übungen im Ruhrgebiet

Der Ennepe-Ruhr-Kreis probt für den Ernstfall eines Vogelgrippe-Ausbruchs. Nadja Bascheck über das Virus. Till Schwachenwalde ist bei der Übung vor Ort. Landwirt Peter Huber mit der Sicht eines Hühnerhalters. Matthias Zahn zum Pandemie-Abkommen der WHO. Von WDR 5.
4/29/202410 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Automobilmesse: Chinas Vorreiterrolle bei E-Mobilität

In Peking hat die Messe "Auto China" begonnen. Besonders in der Elektromobilität hat China Deutschland und Europa um Längen überholt. Wie stehen die Chancen für die deutsche Autoindustrie? Im Interview ist der Ingenieur Achim Kampker. Von WDR 5.
4/26/202411 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Eintrittsgeld für Venedig: Wie Tourismus managen?

Venedig verlangt ab jetzt an einigen Tagen von Tagesreisenden Eintrittsgeld. Was bringt das? Wie managen andere Orte den Massentourismus? Wir schauen nach Mallorca, Prag und zum Taj Mahal in Indien. Im Interview ist Tourismusforscher Jürgen Schmude. Von WDR 5.
4/25/202412 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

EU-Lieferkettengesetz: Strenger als das deutsche Pendant

Das Europäische Parlament hat das EU-Lieferkettengesetz beschlossen, berichtet Kathrin Schmid. Ökonomin Nora Lohmeyer begrüßt das: "Das macht es zumindest sehr viel schwieriger, mit der Verletzung von Menschenrechten Wettbewerbsvorteile zu erzielen." Von WDR 5.
4/24/202411 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Pflege: "Menschliche Kontakte nicht reduzieren"

Die Messe Altenpflege in Essen präsentiert die neuesten Entwicklungen, berichtet Denise Friese. Melanie Weyand schildert Probleme in der ambulanten Pflege. Wichtig seien bessere Arbeitsbedingungen für Pflegende, sagt Forscherin Andrea Schiff. Von WDR 5.
4/23/202411 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Earth Day: Kampf gegen den Plastikmüll

Die UNO will ein Abkommen gegen Plastikmüll realisieren. Tim Scholz stellt es vor. Angelika Henkel berichtet über den Kampf gegen Plastik an Thailands Stränden. Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) bewertet das UN-Abkommen. Von WDR 5.
4/22/202410 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Parlamentswahlen: Wohin steuert Indien?

Indien wählt ein neues Parlament. Eine Übersicht zu den Wahlen gibt Peter Hornung. Charlotte Horn blickt auf die Muslime Indiens, die größte Minderheit im Land. Im Interview ist Stefan Halusa, Deutsch-Indische Handelskammer in Neu Delhi. Von WDR 5.
4/19/202411 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

EU-Sondergipfel: Wie wettbewerbsfähig ist Europa?

Auf dem EU-Sondergipfel sprechen die Mitglieder über Wirtschaftspolitik und Europas Wettbewerbsfähigkeit. Wir schauen nach Brüssel und China. Im Interview ist Sandra Parthie vom Brüsseler Büro des Instituts der Deutschen Wirtschaft. Von WDR 5.
4/18/202411 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

100 Tage bis Olympia

Am 26. Juli starten die Olympischen Spiele. Stefanie Markert zu den Vorbereitungen in Paris. Julia Borutta über das Megaprojekt Reinigung der Seine. Die ehemalige Leichtathletin Anke Feller blickt auf die sportliche Vorbereitung in Deutschland. Von WDR 5.
4/17/202413 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Staatsbesuch in China: Wie steht es um die Beziehungen?

Die China-Reise von Bundeskanzler Scholz ist beendet. Benjamin Eyssel fasst den Besuch zusammen. Benjamin Sartory blickt auf den Duisburger Hafen und seine Beziehung mit China. China-Experte Heribert Dieter bewertet unsere Anhängigkeit von China. Von WDR 5.
4/16/202414 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Irans Angriff auf Israel: "Eine Machtdemonstration"

Der Iran hat Israel angegriffen. Einen Gegenschlag solle nicht kommen, berichtet Bettina Meier. Uwe Lueb sagt, der Iran wisse nun, wie der israelische Schutzschild funktioniert. Andreas Reinicke vom Orient-Institut meint, es brauche einen Waffenstillstand. Von WDR 5.
4/15/202412 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

TV-Duell in Thüringen: "Eine merkwürdige Veranstaltung"

Mario Voigt (CDU) und Björn Höcke (CDU) standen sich vor den Wahlen in Thüringen in einem TV-Duell gegenüber. In Berlin habe das kaum für Aufregung gesorgt, berichtet Gabor Halasz. Peter Zudeick kommentiert, Höcke dürfe diese Bühne nicht bekommen. Von WDR 5.
4/12/202411 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Kritische Infrastruktur: Geschützt im Fall der Fälle?

Behörden müssen auf Notfälle vorbereitet sein. Münster testet deshalb den totalen Stromausfall, berichtet Marco Poltronieri. Sabine Henkel zum geplanten Schutzkonzept der Bundesregierung. Christine Hofer, BSI, über die Sicherheit der Informationstechnik. Von WDR 5.
4/11/202410 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Abtreibung: Gesetzentwurf gegen "Gehsteigbelästigung"

Der Bundestag berät über den Gesetzentwurf zur "Gehsteigbelästigung". Solveig Bader beschreibt, wie Mitarbeitende mit den Abtreibungsgegner:innen umgehen. Die stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Dorothee Bär (CSU) zur Haltung der Opposition. Von WDR 5.
4/10/202413 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Kriminalstatistik: "Muss uns mit Sorge umtreiben"

Die Zahl der Straftaten in Deutschland ist 2023 deutlich gestiegen. Besonders stark stiegen Zahl und Anteil ausländischer Tatverdächtiger. "Wir können mit diesem Tempo der Zuwanderung nicht weitermachen", fordert Unionsfraktionsvize Andrea Lindholz. Von WDR 5.
4/9/202411 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Deutschlands Rolle im Nahost-Konflikt: Klage möglich?

Nicaragua hat den Internationalen Gerichtshof aufgefordert, einen Stopp deutscher Waffenlieferungen an Israel anzuordnen, berichtet Ludger Kazmierczak. Jurist Jan-Michael Simon hält es für möglich, dass die Klage aus formalen Gründen abgewiesen wird. Von WDR 5.
4/8/202411 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Wie läuft die Aufarbeitung der Corona-Pandemie?

Am 5. April 2023 wurde die Corona-Pandemie in Deutschland offiziell als beendet erklärt. Wie sind die deutschen Corona-Schutzmaßnahmen im Nachhinein zu bewerten? Wie läuft die Aufarbeitung? Von WDR 5.
4/5/202413 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

75 Jahre NATO: Wo steht das Bündnis heute?

Vor 75 Jahren gründete sich die NATO. Ein Blick auf die vergangenen Jahrzehnte, die aktuellen Herausforderungen für die NATO und die verschiedenen internationalen Perspektiven auf das Bündnis. Im Interview ist Politologe Markus Kaim. Von WDR 5.
4/4/202415 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Kriminalstatistik für NRW: Mehr junge Verdächtige

Die aktuelle Kriminalstatistik für NRW zeigt unter anderem einen Anstieg der Jugendkriminalität. Wie funktioniert das Jugendstrafrecht? Sozialwissenschaftler Sören Kliem ordnet die Jugendgewalt ein. Von WDR 5.
4/3/202412 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Cannabis-Legalisierung: "Wird gut funktionieren"

Seit dem 1. April ist Cannabis in Deutschland teilweise legal. Nina Amin erklärt die neue Regelung. Janosch Dahmen (Grüne) sagt: "Das Gesetz war überfällig." Carolin Bredendiek erklärt, wie die Cannabis-Legalisierung in Kanada funktioniert hat. Von WDR 5.
4/2/202413 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Organspende-Initiative in NRW

In Deutschland werden weniger Organe gespendet als benötigt werden. Wolfgang Landmesser stellt die aktuelle Kampagne der NRW-Landesregierung vor. Sabine Deutscher über die Beteiligung der AOK. Arjang Ruhparwar zum Forschungsstand künstlicher Organe. Von WDR 5.
3/28/202415 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Ukraine: Zwischen Krieg und Normalität

Der ukrainischen Armee fehlt Munition und Personal. Die EM-Qualifikation der Ukrainer sorgt derweil für große Gefühle im Land. Friedensforscher Tobias Debiel sagt, die Ostermärsche hätten ein "Imageproblem". Sie seien für Jüngere nicht attraktiv. Von WDR 5.
3/27/202415 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

USA: Trump zwischen Prozess und Wahlkampf

Donald Trump hat im Betrugsprozess eine Reduzierung der Kaution erwirkt. Wie mächtig sein Imperium noch ist, berichtet Antje Passenheim. Politologe Thomas Jäger ordnet die politischen Folgen für Trump ein, Isabell Karras die Lage der Republikaner. Von WDR 5.
3/26/202412 minutes
Episode Artwork

Northvolt baut in Schleswig-Holstein

Der schwedische Batteriehersteller Northvolt baut bei Heide in Schleswig-Holstein eine Fabrik. Was eine wirtschaftliche Chance sein kann, sehen einige für den Ort auch als Herausforderung. Dazu berichten Laura Albus, Vineta Richter und Wolfgang Landmesser. Von WDR 5.
3/25/202410 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

EU-Gipfel: Bosnien-Herzegowina wird Beitrittskandidat

Beim EU-Gipfel wurde auch die Aufnahme weiterer Staaten diskutiert. Helga Schmidt zum neuen Beitrittskandidaten Bosnien-Herzegowina. Oliver Soos meint, die Menschen dort müssten aktiv werden. Linn Selle, Europäische Bewegung, zur Aufnahme neuer Mitglieder. Von WDR 5.
3/22/202411 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Atomenergie in der EU: Gipfel in Brüssel

In Brüssel treffen sich die Länderchefs der Atomkraftbefürworter. Helga Schmidt kennt die Details. Klimaökonomin Sonja Peterson ordnet die Allianz wirtschaftlich ein. Ralf Lachmann hat sich Atomstrom in den Niederlanden angeschaut. Von WDR 5.
3/21/202411 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Bundestag: Soll die AfD Ausschüsse führen dürfen?

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt über AfD-Ansprüche auf den Vorsitz in Bundestagsausschüssen. Politologe Wolfgang Schroeder (SPD) erläutert das Für und Wider, Korrespondent Christoph Ullrich berichtet über die Handhabe im NRW-Landtag. Von WDR5.
3/20/202412 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

SPD-Vorschlag: Ukraine-Krieg "einfrieren"?

Rolf Mützenich (SPD) hat vorgeschlagen, den Ukraine-Krieg einzufrieren. Oliver Neuroth erklärt, was das bedeutet. Passieren werde das wohl nicht, sagt Uli Hauck aus dem Hauptstadtstudio. Terry Reintke (Grüne) sagt: "Wir müssen langfristigen Frieden finden." Von WDR 5.
3/19/202412 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Verkehrsbilanz 2023: Mehr Unfälle zu Fuß und mit E-Scooter

NRW-Innenminister Herbert Reul hat die Verkehrsunfall-Statistik für 2023 vorgestellt. Die Ergebnisse sind durchmischt. Wie könnten zum Beispiel Landstraßen sicherer werden? Und wie schafft es Schweden, Unfallzahlen im Vergleich zu Deutschland niedrig zu halten? Von WDR 5.
3/18/202410 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Russland: Putin lässt sich noch einmal wählen

Russlands Präsident Putin will sich für weitere sechs Jahre im Amt bestätigen lassen, berichtet Frank Aischmann. Warum Putin überhaupt noch wählen lässt, erläutert Russlandkenner Michael Thumann. Moritz Börner stellt Putins Opposition in NRW vor. Von WDR5.
3/15/202413 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Bürgerräte: "Sinnvolle Ergänzungsmittel"

Der Bürgerrat "Ernährung im Wandel" hat dem Bundestag sein Gutachten überreicht, berichten Timo Oberhauser und Eva Ellermann. Bürgerräte seien vor allem bei "alltagsnahen Themen" eine gute Sache, findet der Politologe Hans Joachim Lietzmann. Von WDR5.
3/14/202412 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

KI-Gesetz der EU: "Reden zu wenig über Innovation"

Die EU hat den sogenannten AI Act beschlossen - das erste KI-Gesetz weltweit. Damit solle der Einsatz von KI geregelt, aber auch gefördert werden, berichtet Kathrin Schmidt. Lukas Klingholz vom Digitalbranchenverband bitkom sieht "viel Luft nach oben". Von WDR 5.
3/13/202411 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

AfD gegen Verfassungsschutz: "Es liegen neue Beweise vor"

Das OVG Münster entscheidet, ob der Verfassungsschutz die AfD beobachten darf. Die Behörde habe neue Beweise vorgelegt, berichtet Christoph Ullrich. Terrorismusexperte Michael Götschenberg erklärt, wie der Verfassungsschutz aktuell vorgeht. Von WDR 5.
3/12/202414 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Kleber Adieu: Strategiewechsel der Letzten Generation

Die Letzte Generation hat "ein neues Kapitel" des Widerstands angekündigt. Carolin Köhler blickt auf die Anfänge der Bewegung. Markus Streim vom rbb war bei der Pressekonferenz der Aktivist:innen. Protestforscher Vincent August bewertet den Strategiewechsel. Von WDR 5.
3/11/202412 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Blick auf die Oscar-Verleihung 2024

Bei den aktuellen Academy Awards sind mit Sandra Hüller, Wim Wenders und Ilker Çatak drei Deutsche nominiert. Welche Chancen haben sie? Was ist von den diesjährigen Oscars zu erwarten? Dazu Reinhard Spiegelhauer, Nils Dampz und Katharina Wilhelm. Von WDR 5.
3/8/202411 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

ITB Berlin: Wie geht es der Tourismusbranche?

Die Tourismusbörse ITB Berlin geht zu Ende. Was hat sie gebracht? Welche Neuerungen gibt es – zum Beispiel im Bereich KI? Wie kann Tourismus nachhaltig gestaltet werden? Dazu Leonie Thim, Lisa Splanemann und Elisabeth Pongratz. Von WDR 5.
3/7/202412 minutes, 1 second
Episode Artwork

Länderkonferenz zur Migrationspolitik

Bei der Konferenz der Ministerpräsident:innen geht es wieder um das Thema Migration. Lissy Kaufmann mit der Ausgangslage. Birthe Sönnichsen erklärt die Bezahlkarte. Christof Sommer (CDU) vom Städte- und Gemeindebund NRW mit der Sicht der Kommunen. Von WDR 5.
3/6/20241 hour, 11 seconds
Episode Artwork

Super Tuesday: "Bidens größter Trumpf ist Trump"

Es ist Super Tuesday in den USA - der entscheidende Tag der Präsidentschaftsvorwahlen. Eine Nominierung Donald Trumps sei wohl sicher, sagt Julia Kastein, ARD-Studio Washington. Nina Amin erklärt, wie Berlin sich auf eine mögliche Wiederwahl vorbereitet. Von WDR 5.
3/5/202410 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Gesundheitsstudie: Jugendliche bewegen sich zu wenig

Die von der WHO koordinierte HBSC-Studie hat das Gesundheitsverhalten von Jugendlichen abgefragt. Das Ergebnis fällt nicht besonders gut aus. Dazu Philip Artelt. Im Interview sind Studien-Co-Leiterin Irene Moor und Mika Mundo, Polizei Münster. Von WDR 5.
3/4/202411 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Nawalnys Beerdigung: Wie umgehen mit Putin?

Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wird in Moskau beigesetzt. Was bedeutet Nawalnys Tod für den weiteren deutschen und den europäischen Umgang mit Putin? Putin habe sich zum Despoten im Stil des 20. Jahrhunderts entwickelt, sagt Jürgen Hardt (CDU). Von WDR 5.
3/1/202414 minutes, 1 second
Episode Artwork

Seltene Krankheiten: "Etwa vier Millionen Betroffene"

Anlässlich des Tages der seltenen Krankheiten berichtet Expertin Nina Steinborn über Hilfe für Betroffene, Ina Czycykowski über ein Mädchen mit einer Stoffwechselstörung. Mediziner Jürgen Schäfer erklärt die Herausforderungen seltener Erkrankungen. Von WDR5.
2/29/202414 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Einsamkeit: "Ein stilles Leiden"

Laut einer Studie fühlt sich jeder fünfte junge Mensch in NRW einsam, berichtet Barbara Geschwinde. Häufig seien es die, die nicht auffallen, sagt Juliane Pougin vom Projekt "krisenchat". Niklas Schenk erklärt, wie das Land NRW gegensteuern will. Von WDR 5.
2/28/202412 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Zehn Jahre besetzte Krim: Hintergrund und Ausblick

Vor zehn Jahren wurde die Krim völkerrechtswidrig von Russland annektiert. Andrea Beer berichtet, was das für die Tataren dort bedeutet. Björn Blaschke erklärt, was die Halbinsel für Russland so wichtig macht. Politologe Gerhard Mangott zur Zukunft der Krim. Von WDR 5.
2/27/202412 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Klimawandel: Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung?

Der IT-Branchenverband Bitkom legt eine Studie zum Klimawandel vor. Andrea Groß mit den Ergebnissen. Stephan Ramesohl, Experte für Digitalisierung, sieht drei Baustellen. Ohne KI kein Klimaziel, meint Katrin Schmid. Antje Diekhans über grünes Gaming. Von WDR 5.
2/26/202411 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Cannabis: Abstimmung im Bundestag

Der Bundestag stimmt über ein Gesetz zu legalem Cannabiskonsum ab. Birthe Sönnichsen hat die Details. Dirk Peglow, Vorsitzender im Bund Deutscher Kriminalbeamter, übt Kritik an den Plänen. Paul Vorreiter gibt einen Überblick zu legalem Konsum in Europa. Von WDR 5.
2/23/202412 minutes, 1 second
Episode Artwork

Deutscher Krebskongress: Neue Ansätze in der Therapie

In Berlin tagt der Deutsche Krebskongress. Den aktuellen Forschungsstand erläutert Kongresspräsident Reinhard Büttner. Veronika Simon berichtet, wie die CAR-T-Zell-Therapie eingesetzt wird, und Daniela Remus über Neuigkeiten beim Brustkrebsscreening. Von WDR5.
2/22/202413 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Julian Assange: Gericht berät über Auslieferung

175 Jahre Gefängnis drohen WikiLeaks-Gründer Julian Assange in den USA. Ein Londoner Gericht will klären, ob er dorthin ausgeliefert wird. Dazu Christoph Prössl. Im Interview sind die Journalisten Mika Beuster und Günter Wallraff. Von WDR 5.
2/21/202411 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Die Linke in Deutschland: Ende oder Aufbruch?

Nach dem Austritt Sahra Wagenknechts schrumpfte die Linke im Bundestag zur Gruppe. Bianca Schwarz zur neuen Gruppen-Führung. Linken-Vorsitzender Martin Schirdewan dazu, wohin es nun gehen soll. Politologe Klaus Schröder zur Zukunft der Linken. Von WDR 5.
2/20/202413 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Bischofskonferenz: Wie umgehen mit der AfD?

In Augsburg trifft sich die Deutsche Bischofskonferenz, berichtet Tilmann Kleinjung. Jasper Riemann beleuchtet den Umgang der Kirche mit Rechtsradikalen. Peter Liese (CDU) vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken warnt eindringlich vor der AfD. Von WDR5.
2/19/202411 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Sicherheitskonferenz: "Selenskyj mit großen Erwartungen"

ARD-Korrespondentin Helga Schmidt berichtet über den Auftakt der 60. Münchner Sicherheitskonferenz. Wie man in Moskau das Treffen verfolgt, dazu ein Bericht von Frank Aischmann. Politologe Markus Kaim erläutert, was von der Konferenz zu erwarten ist. Von WDR5.
2/16/202411 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Warnstreik: NRW-Nahverkehr steht still

Verdi hat Beschäftigte vieler Nahverkehrsunternehmen in NRW zum Warnstreik aufgerufen, berichtet Jan-Hendrik Raffler. Warum gestreikt wird, erläutert Peter Büddicker von Verdi NRW. Wolfgang Landmesser sieht den Streik in seinem Kommentar gelassen. Von WDR5.
2/15/202410 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Nahost-Krieg: UN prüfen Flüchtlings-Hilfswerk UNRWA

Mitarbeiter des UN-Hilfswerks UNRWA sollen in den Hamas-Terrorangriff auf Israel verwickelt gewesen sein. Dazu ein Bericht von Jan-Christoph Kitzler und eine Einschätzung aus Tel Aviv von Christian Wagner. Im Interview ist Volker Beck (Die Grünen). Von WDR 5.
2/14/202412 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Hass und Hetze: Was können wir tun?

Viele Menschen sind von Hass im Netz betroffen. Was kann man dagegen tun – online und im echten Leben? Wie stärken wir die Demokratie? Dazu Markus Meyer-Gehlen und Björn Dake. Im Interview ist Anna-Lena von Hodenberg, Hate Aid. Von WDR 5.
2/13/202410 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

2023: Weniger Spenden durch Krisen

In Deutschland sind Spenden im Jahr 2023 auf knapp fünf Milliarden Euro gesunken. Das liege an Inflation und Teuerungen, so der Deutsche Spendenrat. Dazu Andrea Groß und Michael Westerhoff. Im Interview ist Claudia Manousek, Tafel Nordrhein-Westfalen e.V.. Von WDR 5.
2/9/20249 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Weiberfastnacht: Start in den Karneval

Mit Weiberdonnerstag startet der Straßenkarneval. Friederike Müllender ist vor Ort auf dem Alter Markt in Köln. Rosenmontagszug-Kommentator Guido Cantz erzählt, wie er feiert. Chiara Makowski, Frauen-Beratungsstelle Edelgard, über ihre Arbeit an Karneval. Von WDR 5.
2/8/202413 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

EU-Klimaziele: "Kein Selbstgänger"

Die EU will bis 2050 CO2-neutral sein, berichtet Kathrin Schmid. "Ich halte das für möglich", sagt Klimaforscher Manfred Fischedick. In Schweden werden die Klima-Maßnahmen allerdings zurückgedreht, erklärt Julia Wäschenbach, ARD-Studio Stockholm. Von WDR 5.
2/7/202410 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Türkei und Syrien: Ein Jahr nach den Erdbeben

Am 6. Februar 2023 trafen verheerende Erdbeben die Türkei und Syrien. 60.000 Menschen starben. Ein Jahr danach schauen wir mit Isabel Gotovac, Anna Osius und Stefan Troendle auf die aktuelle Lage in der Region und darauf, wie es jetzt weitergeht. Von WDR 5.
2/6/202411 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Wie die deutsche Wirtschaft ankurbeln?

Derzeit diskutiert die Bundesregierung darüber, wie sie der deutschen Wirtschaft zu neuem Aufschwung verhelfen kann. Wie das aussehen soll, berichtet Torben Ostermann. Im Interview sind Ökonom Achim Wambach und Julia Klöckner (CDU). Von WDR 5.
2/5/202413 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Streik an Flughäfen: "Grundsätzlich berechtigt"

Das Sicherheitspersonal an den elf größten Flughäfen Deutschlands streikt. Die Gewerkschaft Verdi fordert mehr Lohn, berichtet Wolfgang Landmesser. Branchen-Insider Gerald Wissel rechnet im Tarifstreit jedoch mit einer schnellen Einigung. Von WDR 5.
2/1/202410 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Krieg in Nahost: Droht eine weitere Eskalationsstufe?

Der Skandal um das UN-Hilfswerk UNRWA, die getöteten US-Soldaten und die Reaktionen aus der arabischen Welt: Wie ist die Nahost-Lage aktuell? Dazu Antje Passenheim und Tilo Spanhel. Im Interview ist Christian Hahnelt, Bertelsmann-Stiftung. Von WDR 5.
1/31/202411 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Debatte über Bundeshaushalt beginnt

Der Bundestag beginnt seine Beratungen zum Etat und zur zukünftigen Finanzplanung. Was sind die Knackpunkte? Wie steht es um die Schuldenbremse? Dazu Berichte von Uli Ueckerseifer und Michael Weidemann sowie ein Interview mit Ökonom Rudolf Hickel. Von WDR 5.
1/30/202410 minutes, 1 second
Episode Artwork

Tarifkonflikt bei der Bahn: Aktueller Stand

Der Streik der Gewerkschaft der Lokführer (GDL) wurde frühzeitig beendet. Wie steht es in dem Tarifkonflikt? Tarifexperte Harald Lesch zieht eine erste Bilanz. Carsten Schabosky kritisiert die Gewerkschaft der Lokführer in seinem Kommentar. Von WDR 5.
1/29/20249 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Fahrerflucht: Bagatelle oder Straftat?

Der Verkehrsgerichtstag in Goslar beschäftigt sich mit Unfallflucht. Dorothee Farnbacher über mögliche Gesetzes-Änderungen. Julius Schmidt zur aktuellen Regelung. Alexander Schnaars, ADAC, erklärt, warum Fahrerflucht eine Ordnungswidrigkeit sein sollte. Von WDR 5.
1/26/202410 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Ukraine: Die Lage nach dem Flugzeugabsturz

Russland und die Ukraine beschuldigen sich gegenseitig, für den Flugzeugabsturz in der Grenzregion Belgorod verantwortlich zu sein. Wir blicken nach Kiew, Moskau und Washington sowie auf die Auswirkungen einer zweiten Amtszeit Trumps für die Ukraine. Von WDR 5.
1/25/202413 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Bahnstreik der GDL hat begonnen

Der sechstägige Bahnstreik der GDL hat begonnen. Wie geht es los, wie weiter? Sind Einigungen in Sicht? Dazu Jan Hendrik Raffler, Jan Zimmermann und Sabrina Fritz. Im Interview ist Psychologe und Verhandlungsforscher Roman Troetschel. Von WDR 5.
1/24/202411 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Krieg in Nahost: "Entschärfung nicht abzusehen"

Israel will im Nahost-Konflikt der Hamas einen Vorschlag machen: Zwei Monate Feuerpause gegen die Freilassung aller Geiseln, berichtet Bettina Meier. Guido Steinberg von der Stiftung Wissenschaft und Politik räumt diesem Deal aber wenig Chancen ein. Von WDR 5.
1/23/202410 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Proteste gegen rechts: Bedeutung, Folgen und Reaktionen

Das Wochenende hat bundesweite Proteste gegen rechts gesehen. Uli Hauck zur Reaktion der AfD. Politologe Jonas Gunzelmann bewertet die Nachhaltigkeit des Protests. Christian Bongers besucht eine Bäckerei, deren Mitarbeitende größtenteils Geflüchtete sind. Von WDR 5.
1/22/202410 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Reform der Staatsangehörigkeit: Debatte im Bundestag

Das Gesetz zur deutschen Staatsbürgerschaft wird überarbeitet. Bianca Schwarz fasst die Positionen der verschiedenen Parteien zusammen. Borhan Akid hat sich in der migrantischen Community umgehört. Wolfgang Landmesser zur Wirkung auf die Wirtschaft. Von WDR 5.
1/19/202411 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Reform der Landwirtschaft: Aktuelle Pläne

Der Bundestag hat über die Pläne zu einem ökologischen und ökonomischen Umbau der Landwirtschaft diskutiert. Birthe Sönnichsen war dabei. Biobauer Eckhard Holloh dazu, ob ihm die bisherigen Vorhaben helfen würden. Von WDR 5.
1/18/202412 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Nach der Zeitenwende: Zustand der Bundeswehr

Zwei Jahre nach der von Scholz verkündeten Zeitenwende fehlt es der Bundeswehr immer noch an vielem. Dazu Journalist Thomas Wiegold und eine Straßenumfrage von Daniel Immel. Im Interview ist Michael Krause, Veteranenbüro der Bundeswehr. Von WDR 5.
1/17/202412 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Sozialer Wohnungsbau: "Es gab Versäumnisse"

Laut Pestel-Institut fehlen in Deutschland 910.000 Sozialwohnungen, berichtet Anna Corves. Institutsleiter Matthias Günther sagt, der soziale Wohnungsbau sei vernachlässigt worden. Jennifer Johnston erklärt, warum in Singapur Soziales Wohnen normal ist. Von WDR 5.
1/16/202412 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Weltwirtschaftsforum: Davos als Friedensgipfel?

Das Weltwirtschaftsforum könnte zum Ukraine-Friedensgipfel werden, berichtet Jan Pallokat. Jedoch ohne China, erklärt Eva Lamby-Schmitt. Bei den Gesprächen gehe es um "konkrete Zwischenschritte", sagte Konfliktforscher Andreas Heinemann-Grüder. Von WDR 5.
1/15/202410 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Gaza-Krieg: "Israel schadet sich selbst"

Israel weist vor dem Internationalen Gerichtshof den Vorwurf des Völkermords in Gaza zurück, berichtet Jan-Christoph Kitzler. "Ohne sichtbaren Fortschritt in Nahost wirkt Biden schwach", kommentiert Ralf Borchard die Rolle der USA in dem Konflikt. Von WDR5.
1/12/202411 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Bilanz: Ein Jahr nach der Lützerath-Räumung

Ein Jahr nach der Räumung des Braunkohlegebiets um Lützerath haben Aktivist:innen und auch NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) Bilanz gezogen, so Thomas Wenkert. Tobias Zacher setzt sich in seinem Kommentar kritisch mit der Räumung auseinander. Von WDR5.
1/11/202412 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Bahnstreik: "Chaos blieb aus"

Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL beeinträchtigt stark den Zugverkehr, berichtet Jan-Hendrik Raffler. Lokführer Fabian Spieker erläutert seine Beweggründe. Streikforscher Stefan Schmalz beleuchtet das Für und Wider von Arbeitsniederlegungen. Von WDR5.
1/10/202411 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Hausärzte beklagen Unterfinanzierung und Bürokratie

Gesundheitsminister Lauterbach (SPD) berät mit den Spitzen der Ärzteverbände, berichtet Vera Wolfskämpf. Wo es hakt, erläutert Dirk Heinrich, Chef der Ärzteorganisation Virchowbund. Anne Dorothea Schneider hat Tipps für die Jagd nach einem Arzttermin. Von WDR5.
1/9/202412 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Proteste: "Landwirte sind total frustriert"

Landwirte und Landwirtinnen in ganz NRW protestieren gegen die Sparpläne. Trotz der Proteste gegen den Wegfall der Dieselsubventionen sieht Agrarexperte Martin Banse bei Landwirten den Willen, den Transformationsprozess mitgestalten zu wollen. Von WDR5.
1/8/202413 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Hochwasser: Wie ist die Lage und wie geht es weiter?

Der anhaltende Dauerregen hat in vielen Teilen Deutschlands zu Hochwasser geführt. Marvin Konrad hat eine Deichwache in Petershagen bei der Arbeit begleitet. NRW-Umweltminister Oliver Krischer (Grüne) spricht über Erhalt und Sanierung von Deichen. Von WDR 5.
1/4/202411 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Städte- und Gemeindebund: Bilanz und Ausblick

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund zieht Bilanz für 2023 und blickt auf 2024. Dazu berichtet Markus Sambale. Im Interview sind Christoph Landscheidt, Bürgermeister von Kamp-Lintfort und Rik Steinheuer, Vorsitzender des Steuerzahlerbunds NRW. Von WDR 5.
1/3/202412 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

2024: Wird alles teurer?

Wird im neuen Jahr alles teurer? Ute Schyns erklärt, wie sich die CO2-Preis-Änderung auf Heizen und Tanken auswirkt. Wolfgang Landmesser zur Mehrwertsteuer in der Gastronomiebranche. Ökonom Michael Hüter über die Folgen hoher Preise für die Wirtschaft. Von WDR 5.
1/2/202411 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Bahnsanierungen: "Wird endlich was getan"

Die Bahnstrecke zwischen Essen und Dortmund ist von nun an für sieben Wochen gesperrt, berichtet Olaf Biernat. Und das wird nicht die einzige Baustelle, so Michael Westerhoff. Der Pro-Bahn-Bundesvorsitzende Detlef Neuß begrüßt die Sanierungsoffensive. Von WDR5.
12/29/202310 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Heizungsgesetz: "Man muss in die Details gucken"

Ab Januar gilt das neue Heizungsgesetz, berichtet Michael Weidemann. Welche konkreten Förderungen es ab 2024 gibt, erläutert Ulrich Ueckerseifer. Für wen sich der Einbau einer Wärmepumpe lohnt, hat Julius Schmidt recherchiert. Von WDR5.
12/29/20238 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Silvester: Diskussionen um Böllerverbot

Brauchen wir ein Böllerverbot? Über Regelungen und die Meinungen auf der Straße berichtet Julius Schmidt. Wie es andere Länder machen, hören wir aus Österreich, Frankreich und Australien. Im Interview ist Gerd Landsberg, Deutscher Städte- und Gemeindebund. Von WDR 5.
12/28/202312 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Zum Tod von Wolfgang Schäuble

Wolfgang Schäuble (CDU) ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Im Laufe seiner politischen Karriere hatte er viele Ämter inne. Dazu Simon Mead mit einer Straßenumfrage, Sebastian Bargon mit einem Nachruf und Sabine Henkel aus dem ARD-Hauptstadtstudio. Von WDR 5.
12/27/202311 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Weihnachten: Von Konsum und Musik

Die Weihnachtsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Anna Deschke hat in einem Supermarkt gefragt, wie es läuft. Michael Heussen war im Krefelder Kaufhof, für den es das letzte Weihnachtsgeschäft ist. Gabi Biesinger berichtet vom Chartfieber in Großbritannien. Von WDR 5.
12/22/202310 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Drogenhandel: "Syrisches Regime steckt mittendrin"

Ermittler haben die bislang größte Menge der illegalen synthetischen Droge Captagon in Deutschland beschlagnahmt, berichtet Ludwig Kendzia. Syriens Regierung steht im Verdacht, an dem milliardenschweren Geschäft beteiligt zu sein, so Anne Allmeling. Von WDR5.
12/21/20238 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Letzter Schultag in NRW: Start der Weihnachtsferien

In NRW starten die Weihnachtsferien. Ines Holtmann hat die Stimmung bei Familien und Kindern eingeholt. Lui Knoll zum steigenden Preistrend beim Skifahren. Marvin Konrad zeigt auf, welche caritativen Organisationen noch Hilfe brauchen. Von WDR 5.
12/20/20237 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Tod von Mouhamed Dramé: Prozess gegen Polizisten startet

Am Dortmunder Landgericht startet der Prozess um den Polizeieinsatz, bei dem Mouhamed Dramé getötet wurde. Michael Westerhoff ist vor Ort. Jan Schulte zu den Erwartungen der Dortmunder. Kriminologe Tobias Singelnstein spricht über die Schulung von Beamten. Von WDR 5.
12/19/20239 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Handelsexperte: "Schlimmstes Jahr für Einzelhandel"

In der Dortmunder Fußgängerzone achten die Kunden im Weihnachtsgeschäft stark auf die Preise, berichtet Katja Latsch. Das spüre auch der Einzelhandel, so Handelsexperte Gerrit Heinemann: "Alle hoffen darauf, dass irgendwann die Krise vorbei ist." Von WDR5.
12/18/20239 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Bundeswehr in Mali: Bilanz einer gescheiterten Mission

Nach zehn Jahre endet der Einsatz der Bundeswehr in Mali. Über die Mission berichtet Martin Adolphs. Kai Küstner berichtet live aus dem ARD-Studio Rabat. Johannes Koch hat mit Soldaten im Einsatz und ihren Familien gesprochen. Von WDR 5.
12/15/20239 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

EU-Gipfel: Beratungen über Ukraine-Beitritt

Beim EU-Gipfel geht es um mehr als den formalen Beginn von Beitrittsgesprächen. Dazu Kathrin Schmid aus Brüssel und Andrea Beer aus Kiew. Einen möglichen EU-Beitritt kommentieren Andreas Meyer-Feist und Holger Beckmann mit einem Pro und Contra. Von WDR 5.
12/14/202312 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

UN-Klimakonferenz: Einigung auf Abschlusserklärung

Die Staaten der COP28 einigen sich erstmals auf die Abkehr von fossilen Brennstoffen. Jakob Mayr ist vor Ort. Physiker Niklas Höhne gibt eine Einschätzung zum Ergebnis. Tino Spanhel, Holger Beckmann und Katrin Erdmann haben Reaktionen gesammelt. Von WDR 5.
12/13/202313 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Studie zu sexueller Gewalt: Defizite in Jugendämtern

Eine aktuelle Studie sieht Defizite in Jugendämtern beim Umgang mit sexuellem Kindesmissbrauch. Vera Wolfskämpf zu Herangehensweise und Kernpunkten der Studie. Julia von Weiler von Innocence in Danger über Anspruch und Wirklichkeit im Kinderschutz. Von WDR 5.
12/12/202312 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Geldspenden: So wenige Spenden wie noch nie seit 2015

Der Bedarf an Hilfe für Menschen in Not steigt. Die Spendenbereitschaft sei jedoch gesunken, sagt Carsten Shabosky aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. Karin Fürhaupter, Vorsitzende der Kölner Tafel, erklärt, welche Arten von Spenden der Tafel helfen. Von WDR 5.
12/11/202310 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

SPD-Parteitag: Wie weg vom "Weiter so"?

Die SPD trifft sich zum Parteitag. Georg Schwarte verfolgt das Treffen in Berlin. Christoph Ullrich schaut auf die Bedeutung für die NRW-SPD. Julia Wäschenbach lotet aus, was sich die Partei bei der skandinavischen Sozialdemokratie abschauen kann. Von WDR 5.
12/8/202313 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Zwei Jahre Ampel: Eine Zwischenbilanz

Nach zwei Jahren Ampel sind die Umfragewerte schlecht. Dabei hat die Koalition zwei Drittel ihrer Vorhaben angestoßen, sagt Lars Fuchs. Sabine Henkel findet, die Koalition sei besser als ihr Ruf. Martin Ganslmeier sieht die Zeit der Ampel abgelaufen. Von WDR 5.
12/7/20239 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Zukunft der Linken: "Kaffeesatzleserei"

Nach Auflösung ihrer Bundestagsfraktion dürfte es für die Linke nach Meinung des Politologen Antonios Souris schwieriger werden, "Themen öffentlichkeitswirksam zu setzen". Griechenlands Linke kämpft mit ähnlichen Abspaltungen, berichtet Moritz Pompl. Von WDR5.
12/6/202310 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

PISA-Studie: "Seit zehn Jahren geht es bergab"

Die Schulleistungen der 15-Jährigen in Deutschland sind gesunken, berichtet Britta Mersch. Susanne Prediger, Expertin für Mathematik-Didaktik, sieht als Ursache große Mängel im Unterricht. Es müsse Schluss sein mit "hirnlosem Auswendiglernen". Von WDR5.
12/5/202313 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

EU plant Führerschein-Reform

Die EU-Verkehrsminister diskutieren über einheitliche Führerschein-Regelungen für Fahranfänger und Senioren. Holger Beckmann berichtet aus Brüssel. Im Interview sind Thomas Müther, ADAC, und Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer. Von WDR 5.
12/4/202311 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Nahost-Krieg: Ende der Feuerpause

Eine Woche hat die Feuerpause im Nahen Osten gehalten, nun wird wieder geschossen. Laura Goudkamp zur Lage aus Tel Aviv. Bettina Meier über die Lebensbedingungen in Gaza. Islamwissenschaftler Robert Chatterjee gibt seine Einschätzung zur Hamas. Von WDR 5.
12/1/202313 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

COP28: Start der Weltklimakonferenz

In Dubai berät die Weltklimakonferenz. Eva Lamby-Schmitt hat sich in China zu Klimabewusstsein umgehört. Martin Polansky zu den Erwartungen der Bundesregierung. Sophie Gepp, Centre of Planetary Health Policy, über konkrete Gefahren der Klimakrise. Von WDR 5.
11/30/202312 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Ukraine-Hilfen: "Deutschland gefordert"

In Brüssel tagt der NATO-Ukraine-Rat. "Wer der Ukraine Zuversicht vermitteln will, muss das mit praktischem Handeln unterlegen", sagt Johann Wadephul (CDU). In der russischen Bevölkerung mache sich derweil Ermüdung breit, berichtet Christina Nagel. Von WDR 5.
11/29/202313 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Haushalt: Scholz schließt Kürzen von Sozialleistungen aus

Im Bundeshaushalt klafft ein Loch. Kanzler Olaf Scholz (SPD) habe Fragen offengelassen, sagt Helge Braun (CDU), Vorsitzender des Haushaltsausschusses. Kompromisse zwischen Bund und Ländern könnten schwieriger werden, sagt WDR-Reporter Wolfgang Otto. Von WDR 5.
11/28/202314 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

GEW streikt: Wie können wir Schule verbessern?

Was können wir tun, um Schule besser zu machen? Heike Zafar hat eine Hauptschule im Münsterland besucht. Peter Hild mit Beobachtungen zum Streik der GEW. Lisa Weiß erklärt die geplante Männerquote für Schulleitungen in Italien. Von WDR 5.
11/27/202311 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Bundesdelegierten-Konferenz der Grünen

Die Grünen treffen sich zum Parteitag in Karlsruhe. Auf der Agenda stehen unter anderem die Migrationspolitik und das Haushaltsloch. Sabine Henkel gibt einen Überblick. Tobias Zacher beobachtet den Parteitag und berichtet von der Stimmung vor Ort. Von WDR 5.
11/24/202310 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Niederlande: Rechtsruck bei den Parlamentswahlen

In den Niederlanden hat der Rechtspopulist Geert Wilders die Wahlen gewonnen. Dazu ARD-Korrespondent Ludger Kazmierczak. Silke Oettershagen berichtet aus der Grenzregion Aachen. Im Interview ist Historiker Jacco Pekelder. Von WDR 5.
11/23/202312 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Pestizid-Einschränkung: "Kompromiss der richtige Weg"

Das EU-Parlament stimmt über eine Einschränkungen von Pestiziden ab. "Das wäre eine sehr zu begrüßende Entscheidung", sagt Umweltwissenschaftler Carsten Brühl. Susanne Schulze Botteloh vom Deutschen Bauernverband sieht die Ernährungssicherheit gefährdet. Von WDR 5.
11/22/202313 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Digital-Gipfel: Wo es hakt, wo es läuft

Die Baustellen beim Thema Digitalisierung sind groß, berichtet Lars Fuchs. Das zeige sich auch im NRW-Landtag, so Fritz Sprengart. Die Uni-Klinik Essen dagegen habe große Fortschritte bei der Digitalisierung gemacht, erläutert Klinik-Chef Jochen Werner. Von WDR5.
11/21/202312 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Black Week: So vermeidet man Kauf-Fallen

Ob es während der Black Week tatsächlich hohe Rabatte gibt, beleuchtet Jörg Marksteiner. Marketingexpertin Kristina Klein hat Tipps für die Jagd nach Schnäppchen. Stefan Erdmann stellt Menschen vor, die sich dem Konsumrausch bewusst entgegenstellen. Von WDR 5.
11/20/202312 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Verhütung: Kondom überholt Pille an Beliebtheit

Laut einer Studie ist das Kondom das beliebteste Verhütungsmittel in Deutschland. Dazu ein Interview mit Studienleiterin Sara Scharmanski. Außerdem eine Umfrage zum Thema Verhütung aus Münster. Antje Sieb spricht über Verhütung für den Mann. Von WDR 5.
11/17/202311 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Schadensersatz nach Corona-Impfung? Erster Prozess in NRW

Das Düsseldorfer Landgericht verhandelt vier Klagen von möglicherweise Impfgeschädigten. Benjamin Sartory fasst die aktuelle Lage zusammen. Peter Hild war beim ersten Verhandlungstermin dabei. Immunologe Carsten Watzl zur Nachweisbarkeit von Impfschäden. Von WDR 5.
11/16/202311 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

"Apotheke in Not": Proteste in NRW

Apothekerinnen und Apotheker aus NRW streiken für höhere Honorare. Über die Hintergründe berichtet Daniel Immel. Im Interview ist Gesundheitspolitiker Andrew Ullmann (FDP). Warum es Apotheken in Griechenland gut geht, berichtet Moritz Pompl aus Athen. Von WDR 5.
11/15/202312 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Neustart der Linken: "Chance und Risiko zugleich"

Die Linke wird ihre Bundestagsfraktion auflösen, berichtet Christopher Jähnert. Die Partei habe nun die Chance, sich klarer aufzustellen, sagt Politologe Thorsten Faas. Allerdings mangele es ihr an einer populären Führungsfigur: "Das ist das Dilemma." Von WDR5.
11/14/202310 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Neuer Glücksspielatlas: 1,3 Millionen Spielsüchtige

Der Bundesdrogenbeauftragte Burkhard Blienert (SPD) hat den neuen Glücksspielatlas vorgestellt. Jim Bob-Nikschas war dabei. Dunja von Morzé hat einen Ex-Spielsüchtigen getroffen. Georg Strecker (Deutsche Automatenwirtschaft) mit der Sicht der Branche. Von WDR 5.
11/13/202311 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Start der Karnevalssession in NRW

Trotz Krieg und Krisen: Die neue Karnevalssession 2023/2024 startet zum 11.11.. Peter Hild hat sich in NRW umgehört, wie die Stimmung ist. Jochen Hilgers besucht ein besonderes Dreigestirn in Köln. Silke Oettershagen berichtet von den Besonderheiten in Aachen. Von WDR 5.
11/10/202310 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn

Erneut gibt es Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Bahn und der GDL. Johannes Frewel berichtet über den Auftakt. Über die Tarifabschlüsse 2023 berichtet Sascha Wandhöfer. Drohen uns wieder Streiks? Dazu ein Interview mit Andreas Schröder, Pro Bahn. Von WDR 5.
11/9/202310 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Wirtschaft: "Müssen aufhören, das Gestern zu beschwören"

Die Wirtschaftsweisen überreichen Bundeskanzler Scholz ihr Jahresgutachten. Wirtschaftsjournalist Wolf Lotter sieht Deutschland auf dem Weg von der Industrie- zur Wissensgesellschaft und fordert ein Ende der "subventionierten Grundstoffindustrie". Von WDR5.
11/8/202313 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Nach dem Migrationsgipfel: "Bräuchten eine Atempause"

Vera Wolfskämper fasst die Reaktionen auf den Migrationsgipfel zusammen. Eckhard Ruthemeyer, Chef des Städte- und Gemeindebundes NRW, hält die Beschlüsse für unzureichend. Sabine Henkel ordnet die Rolle der Union in der Migrationspolitik ein. Von WDR5.
11/7/202312 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Migration: "Gibt kaum Kommunen, die völlig entspannt sind"

Bund und Länder beraten über Migrationspolitik. Nicht alle Kommunen seien am Limit, sagt Migrationsforscher Boris Kühn. Krefeld ist überlastet, berichtet Peter Hild. Die Politik wolle an einem Strang ziehen, so Mario Kubina aus dem Hauptstadtstudio. Von WDR 5.
11/6/202312 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Tag der Männergesundheit: Vorsorge-Angst überwinden

Der 3. November ist der Tag der Männergesundheit. Über einen Vorsorge-Muffel berichtet Ina Czycykowski. Mediziner Doc Esser gibt Tipps, wie Abneigungen gegen Untersuchungen überwunden werden können. Bischoff beobachtet ehrgeizige Männer im Fitnessstudio. Von WDR 5.
11/3/202311 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Migrationspolitik: Schneller Abschieben - schneller in Arbeit

Die Bundesregierung plant einen schnelleren Arbeitseintritt für Geflüchtete. Lars Fuchs mit Details. Migrationsexperte Ulrich Kober spricht über Fachkräfte aus dem Ausland. Laura Weigele besucht ein Kölner Unternehmen, das Geflüchtete eingestellt hat. Von WDR 5.
11/2/202311 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Weltspartag: "Nach guten Bank-Angeboten umschauen"

Laut einer Umfrage sorgen sich immer mehr Deutsche um ihre Finanzen, berichtet Karsten Zumack. Grund sei die geopolitische Lage. Wer Geld zurücklegen kann, sollte ein Festgeld- oder Tagesgeld-Konto nutzen, sagt Anlageexperte Timo Halbe. Von WDR 5.
10/30/202311 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Ein Jahr Twitter/X unter Musk

Vor einem Jahr hat Elon Musk Twitter (jetzt X) übernommen. Nils Dampz über die Entwicklung der Socialmedia-Plattform. Anna Kassautzki, SPD-Digitalausschuss, zur Begegnung mit Twitter-Vertretern. Sascha Wandhöfer zeigt Alternativen zu X auf. Von WDR 5.
10/27/202312 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Nahost-Krise: Wie reagiert die EU?

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel wollen die Staats- und Regierungsspitzen eine Linie zur Krise in Nahost finden. Kilian Neuwert fasst die Lage zusammen. Kathrin Schmid berichtet aus Brüssel. Nahostexperte Peter Lintl zu Möglichkeiten der Deeskalation. Von WDR 5.
10/26/202313 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Schneller abschieben? Faesers Pläne und die Reaktion

Schneller abgelehnte Asylbewerber abschieben: Das sieht Nancy Faesers (SPD) Gesetzentwurf vor. Über die Pläne berichtet Bianca Schwarz. Annerose Zuber hat sich ein Abschiebegefängnis angesehen. Im Interview ist Wiebke Judith, Pro Asyl. Von WDR 5.
10/25/202312 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Investitionen in der Ukraine: "Haben Potenzial"

Deutsche Unternehmen sehen trotz des Krieges in der Ukraine Chancen auf Investitionen in dem Land. Das wurde auf dem deutsch-ukrainischen Wirtschaftsforum deutlich: "Der Wiederaufbau läuft bereits", berichtet WDR-Reporter Wolfgang Landmesser. Von WDR5.
10/24/202313 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Politologe: Wagenknecht kann AfD Wasser abgraben

Welche Ziele Sahra Wagenknecht mit der Gründung ihrer Partei verfolgt, darüber berichtet ARD-Korrespondent Mario Kubina. Politologe Christoph Butterwegge hofft, dass mit der neuen Partei die soziale Frage stärker in den Mittelpunkt rückt – und die AfD dezimiert wird. Von WDR5.
10/23/202313 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Neues Verkehrsgesetz: Entlastung oder Umweltproblem?

Das neue Verkehrsgesetz soll Straßen- und Schienenprojekte beschleunigen. Peter Hild spricht über die Bedeutung für NRW. Daniel Rieger vom NABU kritisiert das Gesetz: "Was beschleunigt wird, ist die Naturzerstörung." Von WDR 5.
10/20/202311 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Unfälle mit Fahrrädern: Wie geht Straße für alle?

Alle, die mit Rad und Auto oder zu Fuß unterwegs sind, kämpfen täglich um ihren Platz auf den Straßen. Das belegen aktuelle Zahlen der Unfallforschung der Versicherer. Was wäre ein Konzept für alle? Im Interview ist dazu Verkehrsplaner Jürgen Gerlach. Von WDR 5.
10/19/202311 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Krieg in Nahost: Wie kann Vermittlung gelingen?

Der Krieg in Nahost geht weiter. Dazu berichten Björn Dake aus Tel Aviv und Anna Osius aus Kairo. Andreas Reinicke, Deutsches Orient-Institut, spricht über Vermittlungschancen. Über den versuchten Brandanschlag in Berlin berichtet Steve Neuwirth. Von WDR 5.
10/18/202314 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Buchmesse und Israel-Konflikt: Viele Fragezeichen

Der Konflikt in Israel beschäftigt auch die Frankfurter Buchmesse. Die Absage einer Preisverleihung an eine palästinensische Autorin sorgt jedoch für viel Kritik, berichtet Simone Thielmann. Yvonne Koch stellt Buchpreis-Gewinner Tonio Schachinger vor. Von WDR 5.
10/17/20239 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Nahost: Israelische Bodenoffensive rückt näher

Der Konflikt zwischen Israel und Palästina geht weiter. Jan Christoph Kitzler zur israelischen Bodenoffensive. Historiker Moshe Zimmermann blickt auf Israel. Riad Othman, medical international, zur Lage im Gazastreifen. Anna Osius über die Haltung Ägyptens. Von WDR 5.
10/16/202314 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Bundestag berät über kommunale Wärmeplanung

Der Bundestag berät über den Gesetzentwurf zur kommunalen Wärmeplanung. Über das Gesetz und die Pilotkommune Mönchengladbach berichten Michael Weidemann und Peter Hild. Im Interview ist Carsten Liedtke, Verband der kommunalen Unternehmen e.V.. Von WDR 5.
10/13/202312 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Wie gehen wir mit dem Wolf um?

Bundesumweltschutzministerin Steffi Lemke (Grüne) stellt ihre Pläne zum Schutz des Wolfes vor: Wie funktioniert Herdenschutz ohne unnötiges Abschießen von Wölfen? Auch im europäischen Ausland ist das eine wieder wichtig gewordene Frage. Von WDR 5.
10/12/202311 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Personalmangel im ÖPNV: "Dramatische Situation"

Die Verkehrsminister treffen sich zur Konferenz. Ein Thema: Im ÖPNV fehlt Personal, wie Silke Ottershagen an einem Beispiel aus Aachen zeigt. Die Verkehrswende könne so nicht gelingen, sagt Alexander Möller vom Verband deutscher Verkehrsunternehmen. Von WDR 5.
10/11/202311 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Welttag gegen die Todesstrafe: "Seismograph für Menschenrechte"

Nicht überall auf der Welt ist die Todesstrafe abgeschafft. Uli Spinrath berichtet, wo sie noch vollstreckt wird. Florian Barth über das Beispiel Singapur. Markus Beeko, Amnesty International, zur weltweiten Entwicklung. Kathrin Brandt über die USA. Von WDR 5.
10/10/202312 minutes, 1 second
Episode Artwork

Angriff auf Israel: "Grauenvolles Massaker"

Die Terrorangriffe der Hamas waren von langer Hand geplant, sagt Nahost-Korrespondent Julio Segador. Nahostexperte Michael Lüders sieht ein Versagen der israelischen Sicherheitsdienste – und prophezeit eine "enorme Veränderung der geopolitischen Landkarte". Von WDR5.
10/9/202312 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Friedensnobelpreis an Frauen: "Noch viel aufzuholen"

Der Friedensnobelpreis 2023 geht an die iranische Frauenrechtlerin Narges Mohammadi. "Lauter positive Kommentare" gibt es zu dieser Entscheidung, sagt Medizinhistoriker Nils Hansson. Frauen bekämen den Preis viel zu selten verliehen. Von WDR5.
10/6/202310 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Gipfel der Europäischen Politischen Gemeinschaft

Vor dem EU-Gipfel in Granada trifft sich die Europäische Politische Gemeinschaft (EPG). Paul Vorreiter erklärt, was das Treffen bringen kann. Helga Schmidt berichtet vom Gipfel vor Ort. Anton Hofreiter (Grüne) gibt seine Einschätzung zum EPG-Gipfel. Von WDR 5.
10/5/20239 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Weltsynode in Rom: Wohin will die katholische Kirche?

In Rom trifft sich die katholische Kirche zur Weltsynode. Elisabeth Pongratz gibt einen Überblick. Christian Weisner von "Wir sind Kirche" dazu, welche Themen er geklärt sehen will. Naveena Kottoor trägt zusammen, was Christen in Nairobi bewegt. Von WDR 5.
10/4/202312 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Ärzteverband: "Sorgen der Ärzte ernstnehmen"

Aus Protest gegen die Gesundheitspolitik der Bundesregierung haben Ärzteverbände dazu aufgerufen, ihre Praxen für einen Tag geschlossen zu halten. Dirk Heinrich vom Ärzteverband Virchowbund fordert vor allem die Aufhebung der Budgetierung. Von WDR5.
10/2/20239 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Bürgerrat Ernährung: Mehr politische Mitbestimmung?

Der erste vom Bundestag veranstaltete Bürgerrat tagt. 160 Bürgerinnen und Bürger beschäftigen sich mit dem Thema Ernährung. Dazu Torsten Sydow, Stefanie Markert, Kathrin Hondl und Christoph Prössl. Im Interview ist Ute Hilbert, die am Bürgerrat teilnimmt. Von WDR 5.
9/29/202311 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Pflege: "Angehörige leisten tolle Arbeit"

Die Pflegebranche trifft sich zum Deutschen Pflegetag in Berlin, berichtet Barbara Kostolnik. VdK-Präsidentin Verena Bentele kritisiert, dass pflegende Angehörige in der häuslichen Pflege unzureichend entlastet und unterstützt werden. Von WDR5.
9/28/202312 minutes
Episode Artwork

Extremwetter: "Schreckliche Folgen"

Hitze, Unwetter und Dürre: Auch 2023 war geprägt von Extremwetter, berichtet Jürgen Vogt aus der WDR-Wetterredaktion. NRW sei etwa mehrfach von Starkregen betroffen gewesen. Louisa Schmidt hat Tipps, wie man sich zu Hause gegen Extremwetter wappnen kann. Von WDR5.
9/27/202310 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Leibliche und andere Väter: Welche Rechte haben sie?

Das Bundesverfassungsgericht befasst sich mit den Rechten leiblicher und nicht-leiblicher Väter. Klaus Hempel beschreibt, worum es in dem aktuellen Fall im Detail geht. Petra Windeck vom Deutschen Familienverband beleuchtet die Frage des Kindeswohls. Von WDR 5.
9/26/20239 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Die Deutsche Bischofskonferenz beginnt

Die Deutsche Bischofskonferenz kommt zur Vollversammlung zusammen. Nicht zuletzt wird es wieder um Missbrauchsfälle und den Umgang der Kirche damit gehen. Dazu Berichte von Danny Pabst und Klaus Hofmeister und ein Interview mit Journalist Joachim Frank. Von WDR 5.
9/25/202312 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

4-Tage-Woche: Modell der Zukunft?

Vier Tage arbeiten, statt fünf: Wer macht das und wie funktioniert es? Noah Brümmelhorst trägt zusammen. Daniel Winkelkotte hat einen Stahlbetrieb mit 4-Tage-Woche besucht. Johannes Pöttering, Metall- und Elektroindustrie, zur Sicht der Arbeitgeber. Von WDR 5.
9/22/202310 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Studie: Mitte der Gesellschaft rückt nach rechts

Eine Studie der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung zeichnet das Bild einer nach rechts gerückten gesellschaftlichen Mitte in Deutschland, berichtet Lisa Bertram. Die Politik müsse nun liefern, sagt Frank Richter (SPD), Landtagsabgeordneter in Sachsen. Von WDR5.
9/21/202310 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Weltkindertag: Was macht die Schule?

Sanierungsbedarf, Lehrkräftemangel und volle Klassen: Seit Jahren sind die Probleme an deutschen Schulen bekannt. Was muss getan werden? Und wie geht es richtig? Dazu Solveig Bader und Jan-Hendrik Raffler. Im Interview ist Bildungsökonom Dieter Dohmen. Von WDR 5.
9/20/202311 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

UNO: "Ganz große Appellfunktion"

Vor 50 Jahren trat die Bundesrepublik den Vereinten Nationen bei. Mit ihren Appellen könne die UNO durchaus etwas erreichen, sagt Politologin Manuela Scheuermann. Aber derzeit sei die "Friedenssicherung nicht mehr so wirksam wie noch vor Jahrzehnten". Von WDR5.
9/19/202312 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Cum-Ex: Prozess gegen Olearius startet

Im Cum-Ex-Skandal steht nun Christian Olearius (Warburg Bank) vor Gericht. David Rühl fasst die Hintergründe zusammen. Massimo Bognanni dazu, warum die juristisch Aufarbeitung so schwierig ist. Uli Ückerseifer berichtet vom Prozessauftakt in Bonn. Von WDR 5.
9/18/202310 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Friedenskonferenz in Münster mit Blick auf die Ukraine

Münster richtet eine internationale Friedenskonferenz aus, Anlass sind 375 Jahre Westfälischer Frieden. Oliver Steuck ist vor Ort dabei. Andreas Umland, Experte für Osteuropa, erläutert den aktuellen Stand des Ukrainekriegs. Von WDR 5.
9/15/202311 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Arzneimittel-Versorgung: "Ein europäisches Projekt"

Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat einen Plan gegen den Medikamentenmangel vorgestellt und von Hamsterkäufen abgeraten, berichtet Birthe Sönnichsen. Ein Problem sei die geringe Zahl an Herstellern, sagt Davis Frances, Experte für Lieferketten. Von WDR 5.
9/14/202312 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

EU: Wo stehen wir? Wo geht es hin?

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen (CDU) hat in Straßburg ihre Rede zur Lage der Union gehalten. Kathrin Schmid berichtet, was dabei im Fokus stand. Politikwissenschaftler Emanuel Richter bewertet den wirtschaftlichen Zustand der EU. Von WDR 5.
9/13/202312 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Sportliche Erfolge: Basketball hui, Fußball pfui?

Deutschlands Basketball-Team feiert in Frankfurt gemeinsam mit den Fans den WM-Erfolg, berichtet Philipp Hofmeister. Das DFB-Team steckt dagegen im Formtief. Sportpsychologe Ulrich Kuhl sieht ein "innerliches Abwinken" bei den Fußballspielern. Von WDR5.
9/12/202312 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Stromtrasse SuedLink: Das Für und Wider

In Schleswig-Holstein beginnt der Bau der Stromtrasse SuedLink. Solche Stromleitungen sollen das Rückgrat der Energiewende sein. Dazu berichtet Lovis Krüger. Im Interview sind Siegfried Lemke, Bürgerinitiativen gegen Suedlink, und Ingrid Nestle (Grüne). Von WDR 5.
9/11/202311 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Gebäudeenergiegesetz: Abstimmung im Bundestag

Der Bundestag stimmt über das sogenannte Heizungsgesetz ab. Wie gestaltet sich die Abstimmung? Was sind die größten Knackpunkte? Dazu Lothar Lenz und Lars Fuchs. Im Interview ist Thomas Engelke, Verbraucherzentrale Bundesverband. Von WDR 5.
9/8/202312 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Bilanz: Zehn Jahre Neue Seidenstraße

2013 stellte Chinas Machthaber Xi Jinping die "Neue Seidenstraße" vor. Diese Handelsroute endet im Duisburger Hafen. Wie ist die Bilanz nach zehn Jahren? Wie der Umgang der Bundesrepublik? Dazu Ruth Kirchner, Tim Köksalan und Gabor Halasz. Von WDR 5.
9/7/202310 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Generaldebatte im Bundestag: "Konflikt ist wichtig"

Die Generaldebatte im Bundestag habe keine Überraschungen gebracht, berichtet Christopher Jähnert. Konflikt innerhalb der Ampel sei unvermeidbar, sagt Parteienforscher Jürgen Falter. Wichtig sei, dass er konstruktiv bleibe. Von WDR 5.
9/6/202313 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Automesse IAA: "Wird weiter Verbrenner geben"

In München ist die Automesse IAA Mobility gestartet. Der Fokus liegt auf E-Autos. Für die breite Masse seien E-Autos noch zu teuer, berichtet Gabriel Wirth. Experte Frank Schwope sagt, die Alternative Wasserstoff sei höchstens eine Ergänzung. Von WDR 5.
9/5/202312 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Bahn-Sanierung: "Eine Sisyphusarbeit"

Die Bahn soll attraktiver werden – aber in der Praxis ist sie zu oft zu unzuverlässig, berichten Franz Altrogge und David Rühl. Die Bahn müsse den Sanierungsstau im Schienennetz nun zügig beseitigen, fordert Verkehrsexperte Alexander Eisenkopf. Von WDR5.
9/4/202312 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Ampel in der Krise: "Präzedenzloses Projekt"

Die Zufriedenheit mit der Arbeit der Bundesregierung hat laut ARD-Deutschlandtrend einen Tiefpunkt erreicht, berichtet Lothar Lenz. Dass in der Koalition "nicht alles klappt, liegt auch an externen Faktoren", meint Politologin Isabelle Borucki. Von WDR5.
9/1/202314 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Ein Jahr ohne russisches Gas

Vor einem Jahr stoppte Russland die Gaslieferungen nach Deutschland. Wie sieht die Bilanz heute aus? Wie gut haben die EU und Deutschland die Krise bisher gemeistert? Dazu Michael Treis, Jörg Marksteiner, Matthias Reiche und Ute Schyns. Von WDR 5.
8/31/202313 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Abschluss der Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg

Die Bundesregierung hat sich zur Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg getroffen. Im Vordergrund standen Themen wie Wirtschaft, Bürokratieabbau und Digitalisierung. Dazu Berichte von Mario Kubina, Uli Ueckerseifer und Birte Sönnichsen. Von WDR 5.
8/30/202312 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Extremsommer 2023: Klimawandel und Wetter

Dieser Sommer sieht außergewöhnlich viele Extremwetter-Ereignisse: Dürre, Waldbrände, Hitze, Starkregen und Hochwasser. Wolfgang Vichtl berichtet vom Umgang mit den Unwettern im Alpenraum. Jürgen Vogt aus der WDR-Wetterredaktion ordnet die Phänomene ein. Von WDR 5.
8/29/202311 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Kindergrundsicherung: "Völlige Enttäuschung"

2,4 Milliarden Euro steckt die Ampel in die Kindergrundsicherung, berichtet Birthe Sönnichsen aus dem Hauptstadtstudio. Ulrich Schneider vom Paritätischen Wohlfahrtsverband zeigt sich enttäuscht: "Bei armen Kindern ist plötzlich kein Geld da", sagt er. Von WDR 5.
8/28/202313 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Windkraft: NRW kippt Mindestabstand zu Wohngebieten

Der Landtag in NRW wird die Abstandsregel für Windräder streichen. Christoph Ullrich fasst die Debatte zusammen. Christian Schweitzer hat eine Siedlung bei Ahlen besucht, die verärgert ist. Energieministerin Mona Neubaur (Grüne) erklärt die Entscheidung. Von WDR 5.
8/25/202311 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Kriminalität im Darknet: Fall "Cyberbunker" vor dem BGH

2019 flog ein krimineller "Cyberbunker" an der Mosel auf. Sebastian Grauer fasst den Fall zusammen. Jörg Schieb erklärt, warum das "Darknet" nicht böse ist. Birgit Eger beschreibt den Schaden durch Cyberkriminalität an der deutschen Wirtschaft. Von WDR 5.
8/24/202310 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Die Gamescom startet: Was macht Gaming mit uns?

Die diesjährige Gamescom startet. Zur Messe-Eröffnung ein Beitrag von Martin Schütz, ein Gespräch über die gesundheitliche Sinnhaftigkeit von Gaming mit WDR-Reporterin Christiane Tovar und ein Beitrag über KI in der Computerspielewelt von Nils Dampz. Von WDR 5.
8/23/202311 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

BRICS-Gipfel: Sichtbarer als je zuvor

In Johannesburg findet der BRICS-Gipfel statt. Themen sind unter anderem eine Erweiterung der Gemeinschaft und eine mögliche eigene Währung, berichtet Jana Genth. In der EU gebe es konkrete Sorgen, sagt Helga-Schmidt aus dem ARD-Studio Brüssel. Von WDR 5.
8/22/202311 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Ampel-Koalition: "Scholz muss führen"

Die Ampel streitet mal wieder. Diesmal über die Kindergrundsicherung, berichtet Lars Fuchs. Die Koalition brauche mehr Ruhe, sagt Sabine Henkel aus dem ARD-Hauptstadtstudio. Christian Buttkereit erklärt, warum die Ampel in Rheinland-Pfalz funktioniert. Von WDR 5.
8/21/202311 minutes
Episode Artwork

Fünf Jahre Fridays For Future

Vor fünf Jahren startete Greta Thunberg ihren Schulstreik fürs Klima. Julia Wäschenbach blickt zurück. Annika Rittmann von Fridays For Future dazu, wo die Bewegung heute steht. Michael Stang zieht eine "ernüchternde Bilanz". Von WDR 5.
8/18/202312 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

NRW sucht Fachkräfte: "Müssen Menschen begeistern"

NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) startet seine "Fachkräftetour NRW" in Duisburg, berichtet Ludger Kazmierczak. Rasmus Beck von Duisburg Business & Innovation fordert eine stärkere Anerkennung der Ausbildung gegenüber dem Studium. Von WDR5.
8/17/202312 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Cannabis-Legalisierung: Der aktuelle Stand

Der Bundestag stimmt über das Gesetz zur Cannabis-Legalisierung ab. Barbara Kostolnik erklärt die komplizierte Lage. Oliver Waack-Jürgensen beschreibt die Sicht der Cannabis Social Clubs. Christina Sartori über den Gesundheitsaspekt. Von WDR 5.
8/16/202311 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Afghanistan: "Müssen Dialog mit Taliban herstellen"

Vor zwei Jahren haben die Taliban die Macht in Afghanistan übernommen. Cosima Gill beleuchtet die Situation der Frauen in dem Land. Elke Gottschalk von der Welthungerhilfe berichtet, wie schwierig die Arbeit für die Hilfsorganisation dort ist. Von WDR5.
8/15/202313 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Gesundheitsreport: Mängel bei Bewegung und Ernährung

Laut einem Report der Deutschen Sporthochschule und der Deutschen Krankenversicherung (DKV) führen nur 17 Prozent der Deutschen ein gesundes Leben, berichtet Linda Staude. Ernährungsmediziner Matthias Riedl erläutert, worauf es beim Essen ankommt. Von WDR5.
8/14/202312 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Der Hip-Hop wird 50

Vor 50 Jahren wurde der Hip-Hop in der New Yorker Bronx geboren. Dazu ein Beitrag von Antje Passenheim. Wie Graffiti ankommt, hat Murat Koyuncu auf der Straße gefragt. Und wie die rechtliche Lage ist, bewertet Anwalt Patrick Gau im Interview. Von WDR 5.
8/11/202313 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Mond-Missionen: "Alle wollen dabei sein"

Russland unternimmt das erste Mal seit fast 50 Jahren wieder eine Mission zum Mond, berichtet Stephan Laack. "Russland will zeigen, dass es mehr kann als Internationale Raumstation", sagt Raumfahrtexperte und Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen. Von WDR5.
8/10/202310 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Bilanz: Ein Jahr Gas-Notfallplan der EU

Vor einem Jahr beschloss die EU den Gas-Notfallplan. Hat er wirklich für mehr Unabhängigkeit vom russischen Gas gesorgt? Dazu ein Bericht von Jakob Mayr aus Brüssel, ein Interview mit Ökonom Georg Zachmann und ein Bericht von Wolfgang Vichtl aus Österreich. Von WDR 5.
8/9/202313 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Ein Jahr nach den tödlichen Schüssen auf Mouhamed Dramé

Vor einem Jahr wurde in Dortmund der 16-jährige Mouhamed Dramé von Polizeikräften erschossen. Catherine Jaspard hat mit seiner Familie gesprochen. Arne Hell berichtet über Reaktionen der Landesregierung. Michael Mertens (GdP) zu den Folgen für die Polizei NRW. Von MS-Admin_HF24.
8/8/202315 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Schulstart in NRW

Den Schulstart in NRW begleitet der WDR mit einem Themenschwerpunkt: Dazu ein Bericht von Nadia Baschek. Im Interview sind Katrin Aydeniz, Schulpsychologischer Dienst Solingen, und Wissenschaftsjournalist Armin Himmelrath. Von WDR 5.
8/7/202314 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Donald Trump vor Gericht – und bald wieder Präsident?

Könnte Trump wieder US-Präsident werden? Derzeit muss er sich noch vor Gericht verteidigen. Im Interview dazu sind Politologe Josef Braml über Trumps Auftritt und Jürgen Trittin (Die Grünen) zur Sicht Europas auf eine mögliche Wiederwahl von Trump. Von WDR 5.
8/4/202314 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Niger: "Kein Geld für Putschisten"

Die Ecowas-Staaten beraten über eine mögliche militärische Intervention in Niger, berichtet Jean-Marie Magro. FDP-Politiker Christoph Hoffmann erläutert, was nun aus Deutschlands Entwicklungshilfe für das Land werden wird. Von WDR5.
8/3/202312 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Weltjugendtag: "Kirche als gesellschaftlicher Akteur"

Papst Franziskus ist zum Weltjugendtag in Lissabon eingetroffen, berichtet Elisabeth Pongratz. Claudio Moser von Caritas International erläutert, was die Weltjugendtags-Themen Kirche, Kolonialismus und Klimaschutz miteinander zu tun haben. Von WDR5.
8/2/202313 minutes, 1 second
Episode Artwork

Die Rechtschreibreform wird 25 Jahre alt

Vor 25 Jahren ist die Reform der deutschen Rechtschreibung in Kraft getreten – nicht ohne Proteste. Dazu ein Bericht von Ulrich Spinrath und Interviews mit Sabine Krome, Rat für deutsche Rechtschreibung sowie Sabine Mistler, NRW-Philologenverband. Von WDR 5.
8/1/202314 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Automarkt: Wie geht es der Industrie?

Wie geht es der internationalen Automobilindustrie? Murat Koyuncu hat sich in Düsseldorf umgehört und Arndt Brunnert berichtet von der Situation für deutsche Hersteller. Aus Japan berichtet Kathrin Erdmann und aus China Eva Lamby-Schmidt. Von WDR 5.
7/31/202314 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

AfD-Parteitag: Erst die Listen, dann das Programm

Die AfD hält in Magdeburg ihren Parteitag ab. Die Delegierten seien aufgrund der hohen Umfragewerte selbstbewusst, berichtet Philip Brost. Martin Vincentz, Vorsitzender der AfD-Landtagsfraktion in NRW, sagt: "Wir profitieren nicht von Unsicherheiten." Von WDR 5.
7/28/202314 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Die Deutsche Bahn zieht Halbjahresbilanz

Die Deutsche Bahn zieht ihre Halbjahresbilanz. Johannes Frewel berichtet über rote Zahlen und Jan Zimmermann über eine mögliche Bahnreform. Im Interview ist Dirk Flege, Geschäftsführer von Allianz pro Schiene. Von WDR 5.
7/27/202311 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Olympia 2024: "Gute Gründe, Russland auszuschließen"

In einem Jahr starten die Olympischen Spiele 2024 in Paris. IOC-Präsident Thomas Bach hat Russland offiziell nicht eingeladen, berichtet Julia Borutta. Für Russland wäre ein Ausschluss ein schwerer Schlag, sagt Moskau-Korrespondent Frank Aischmann. Von WDR 5.
7/26/202313 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Glyphosat und Co.: EU will Pestizide reduzieren

Die EU-Kommission will den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduzieren. Agrarökonom Achim Spiller zur Notwendigkeit von Pestiziden. Elfie Schader hat in der Landwirtschaft nachgefragt. "Weg von Pestiziden", kommentiert Detlef Reepen. Von WDR 5.
7/25/202311 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Israel: "Stimmung wird rauer"

Israels Parlament stimmt über das Justizgesetz ab. Die Demonstrationen dagegen reißen nicht ab, berichtet Björn Dake. Die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Gabriela Heinrich sieht durch das Gesetz einen Angriff auf die Demokratie. Von WDR5.
7/24/20239 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Ukraine-Krieg: Droht weitere Eskalation?

Ein besetztes AKW, das abgelaufene Getreideabkommen und nun Putins Drohung, Schiffe im schwarzen Meer anzugreifen. Eskaliert der Ukraine-Krieg weiter? Dazu Andrea Beer aus Kiew und Nikopol, Frank Aischmann aus Moskau und Raphael Jung aus Warschau. Von WDR 5.
7/21/202314 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Indien als Handelspartner: "Nicht nur ein Notnagel"

Robert Habeck (Grüne) und Hubertus Heil (SPD) sind in Indien. Das Land habe geopolitisch an Bedeutung gewonnen, sagt Christian Wagner, Stiftung Wissenschaft und Politik. Infrastrukturell gebe es noch Probleme, so Samuel Jackisch, ARD-Studio Neu Delhi. Von WDR 5.
7/20/202313 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Drogenkonsum in NRW-Großstädten

Was tut NRW gegen den steigenden Drogenkonsum? Thomas Kalus berichtet, was sich die Stadt Krefeld überlegt hat. Christian Michel erklärt den Einsatz von Drogenersatzmitteln. Lea Würzinger, Landesfachstelle Prävention, spricht über ihre Arbeit. Von WDR 5.
7/19/202312 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Start-ups: Weniger Finanzkapital für Gründungen

Das Finanzkapital für Start-ups wird weniger. Wie geht es der deutschen Szene? Sarah Maria Schröer López mit aktuellen Zahlen und Heiko Jäckel mit einem Bericht über das Start-up "Voltfang". Im Interview ist Niclas Vogt vom Verband deutscher Start-ups. Von WDR 5.
7/18/202311 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Spiel mit dem Hunger? Getreideabkommen läuft aus

Das Getreideabkommen zwischen Russland und der Ukraine läuft aus. Wie blicken die zwei Staaten auf die Situation? Welche Auswirkungen wird der Ablauf haben? Dazu Christina Nagel aus Moskau, Andrea Beer aus Kiew und Francisco Mari von Brot für die Welt. Von WDR 5.
7/17/20239 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Kunstraub durch die Nazis: Ermittlung und Rückgabe

Die Nazis begingen an der jüdischen Bevölkerung vielfachen Kunstraub. Lars Faulenbach über eine Ausstellung des Lübcke-Museums dazu. Kunsthistoriker Christoph Zuschlag erklärt Herkunftsbestimmung von Kunst. Bettina Maier hat einen jüdischen Erben getroffen. Von WDR 5.
7/14/202312 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Klimaanpassung: "Es braucht Veränderungen im Denken"

Fast die Hälfte der 400 Kommunen in Deutschland hat laut ARD-Umfrage kein Konzept zur Klimaanpassung, berichtet Detlef Reepen. NRW sei aber Vorreiter, sagt Beatrice John vom Zentrum Klimaanpassung. Solveig Bader hat sich das Beispiel Essen angeschaut. Von WDR 5.
7/13/202311 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Long Covid: "Betroffene fühlen sich alleingelassen"

Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) stellt eine Initiative vor, mit der Long-Covid-Betroffene stärker unterstützt werden sollen, berichtet Christina Sartori. Mediziner Christoph Altmann bemängelt, dass es an "strukturierter Forschung" fehle. Von WDR5.
7/12/202310 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Schwedens NATO-Beitritt: "Erdogan bekommt Zugeständnisse"

Die Türkei gibt ihren Widerstand gegen den NATO-Beitritt Schwedens auf, berichtet Uli Hauck. "Erdogan hat es geschafft, seine Verhandlungsposition nach oben zu treiben", bewertet Türkei-Experte Kristian Brakel das monatelange Tauziehen. Von WDR5.
7/11/202312 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Krankenhausreform: Marathon-Sitzung soll Einigung bringen

Bund und Länder suchen nach einer Einigung bei der Krankenhausreform. Birthe Sönnichsen fasst den aktuellen Stand zusammen. Peter Hild informiert über die Lage der Krankenhäuser in NRW. Stefan Gronemeyer vertritt den Medizinischen Dienst Bund. Von WDR 5.
7/10/202312 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Finals: Sportgroßevent zwischen Rhein und Ruhr

Bei den Finals werden Meistertitel in 18 Sportarten vergeben. Anne van Eickels berichtet von einem "Olympiafeeling". Jan Wochner ist bei der Austragung vor Ort. Olympia-Experte Jens Weinreich bewertet, ob Deutschland damit olympiatauglich wird. Von WDR 5.
7/7/202312 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Tafeln am Limit

Schlangen vor den Ausgabestellen und weniger Spenden: Die Tafeln stehen unter Druck, berichtet Annette Hager aus Wuppertal. Anderenorts in Deutschland sei die Situation nicht besser, berichtet Sirkka Jendis, Geschäftsführerin der Tafel Deutschland. Von WDR5.
7/6/202312 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Bundeshaushalt 2024: Sparen, sparen, sparen

Das Bundeskabinett stimmt über den Bundeshaushalt 2024 ab. Timo Oberhauser erklärt, wie ein solcher Haushalt zustande kommt. Lothar Lenz berichtet, wie der Sparkurs aussehen soll. Christian Haase (CDU) zeigt die Sicht der Opposition auf den Haushalt. Von WDR 5.
7/5/202310 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Inflation: "In der Tendenz bleibt es teuer"

Mit der Inflation sinkt auch unser Konsum. Rund die Hälfte der Deutschen muss sich einschränken, berichtet Linda Staude aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. Thomas Obst vom Institut der Deutschen Wirtschaft sagt, der Verzicht könne auf Dauer Jobs kosten. Von WDR 5.
7/4/202310 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Frankreich: Die Probleme der Banlieues

Nach den schweren Unruhen in Frankreich hat sich die Lage inzwischen weiter entspannt, berichtet Julia Borutta. Mittel- bis langfristig sei ein massives Investitionsprogramm für die Banlieues nötig, sagt Politikwissenschaftler Hans Stark. Von WDR5.
7/3/202312 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

EU-Gipfel: Streit um Migrationspolitik

Beim EU-Gipfel wird über die Asylreform gestritten. Helga Schmidt berichtet über den aktuellen Stand der Reformpläne. Jan Pallokat hat den Grenzschutz von Polen besucht. Paul Vorreiter findet, Polen mache im Asylstreit "unnötig ein Fass auf". Von WDR 5.
6/30/202310 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Tierwohl: "Fleisch muss teurer werden"

Das Tierwohl war das große Thema beim Deutschen Bauerntag in Münster. Die Landwirt:innen fordern mehr Unterstützung vom Bund, berichtet Daniel Winkelkotte. Detlef Reepen kommentiert, auch die Verbraucher:innen seien in der Verantwortung. Von WDR 5.
6/29/202312 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Ein Jahr Schwarz-Grün: "Arbeiten ruhig und sachlich"

Seit einem Jahr reagieren CDU und Grüne in NRW. In Umfragen schneidet die Koalition nicht gut ab, berichtet Niklas Schenk. Die Grünen-Politiker Rainer Priggen und Renas Sahin zeigen sich zufrieden, sehen in der Energiepolitik aber noch Luft nach oben. Von WDR 5.
6/28/202313 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Diskriminierung: "Thema wird stärker wahrgenommen"

Die Antidiskriminierungs-Beauftragte des Bundes Ferda Ataman hat ihren Jahresbericht vorgestellt: Noch nie habe es so viele Beratungsanfragen gegeben. Besonders bei der Jobsuche komme es zu Diskriminierung, sagt Johanna Lauke, Beraterin bei "ADIRA". Von WDR 5.
6/27/202311 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Nach dem Wahlsieg der AfD im Landkreis Sonneberg

In Sonneberg in Thüringen ist der erste AfD-Kandidat zum Landrat gewählt worden. Kabarettist Jonas Greiner ist beunruhigt. Rechtsaußen-Experte Olaf Sundermeyer erklärt den Wahlsieg der AfD. Nicolas Vordonarakis berichtet, wie stark die AfD in NRW ist. Von WDR 5.
6/26/202313 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Einwanderungsgesetz: Reform für weniger Bürokratie

Das Einwanderungsgesetz soll reformiert werden. Philipp Eckstein berichtet, wie die Debatte im Bundestag verlaufen ist. Tanja Nackmayr, Unternehmer NRW, beschreibt die Arbeitgeber-Perspektive. Thomas Kalus hat afrikanische Azubi-Anwärter getroffen. Von WDR 5.
6/23/202311 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Google Street View: Bedenken für Datenschutz?

Google macht neue "Street View"-Bilder. Sascha Wandhöfer berichtet, was das bedeutet und Sofie Donges gibt Einblicke aus Stockholm, wie Schweden mit Fragen des Datenschutzes umgeht. Im Interview ist der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Thomas Fuchs. Von WDR 5.
6/22/202312 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Schulen nach Corona: "Gab keine klare Linie"

In NRW geht das erste Schuljahr ohne Corona-Beschränkungen zu Ende. Journalist Armin Himmelrath berichtet, ob der Lernstoff nachgeholt werden konnte. Psychologin Jana Schrage erläutert, was die Pandemie mit Lehrer- und Schülerschaft gemacht hat. Von WDR5.
6/21/202311 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Deutschland und China: Wohin steuert die Beziehung?

Deutschland und China treffen sich zu Regierungskonsultationen. Korrespondent Steffen Wurzel berichtet. Im Interview sind Journalist Felix Lee über deutsche Erwartungen an China und Sebastian Hesse, ARD-Studio Washington, zur Beziehung der USA zu China. Von WDR 5.
6/20/202314 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Wirtschaft: "Industrie unter enormen Anpassungsdruck"

In Berlin trifft sich der Bundesverband der Industrie, berichtet Hans-Joachim Vieweger. Wegen der Dekarbonisierung, des demographischen Wandels und der Technologisierung stehe die deutsche Industrie erheblich unter Druck, sagt Ökonom Michael Grömling. Von WDR5.
6/19/202314 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

CDU-Programm: "Eigener Entwurf sehr kurz gekommen"

Die CDU debattiert über ein neues Grundsatzprogramm, berichtet Uli Hauck. "Es fehlen Themen, die exklusiv mit der CDU verbunden werden", moniert Ruprecht Polenz, ehemaliger Generalsekretär der Partei. Nur Opposition sein reiche nicht. Von WDR5.
6/16/202310 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

EU-Umweltgesetz: "Endlich dicke Bretter bohren"

Das EU-"Gesetz zur Wiederherstellung der Natur" soll Ökosysteme vor dem Kollaps bewahren, berichtet Astrid Corall. Agrarökonom Sebastian Lakner hält das Gesetz für "absolut wichtig". Annegret Faber berichtet, warum Moore so wichtig fürs Klima sind. Von WDR5.
6/15/202310 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Apotheken-Streik: "Sehr umstritten"

Aus Protest gegen die Gesundheitspolitik bleiben viele Apotheken für einen Tag geschlossen, berichtet Peter Hild. Grünen-Gesundheitspolitikerin Paula Piechotta hat dafür wenig Verständnis, aber: Apotheken auf dem Land müssten stärker unterstützt werden. Von WDR5.
6/14/202310 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Eine Woche danach: Folgen des Dammbruchs bei Cherson

Der Dammbruch in der Ukraine hat eine riesige Zerstörung hinterlassen. Anna Beer hat ein Krankenhaus in Cherson besucht. Detlef Reepen spricht über die ökologischen Folgen. Martin Rentsch vom Welternährungsprogramm schaut auf die Landwirtschaft. Von MS-Admin_HF24.
6/13/202313 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Luftübung der Nato: Bedeutung und Kritik

In deutschem Luftraum läuft die Nato-Übung Air Defender. Alex Klein erklärt, was genau dort passiert. Helga Schmidt ordnet die Bedeutung des Manövers ein. Martin Schirdewan (Die Linke) dazu, ob das Manöver überhaupt stattfinden sollte. Von WDR 5.
6/12/202311 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Deutscher evangelischer Kirchentag in Nürnberg

Der evangelische Kirchentag in Nürnberg: Dazu eine Straßenumfrage von Murat Koyuncu, ein Bericht über die Relevanz der Klimakrise für den Kirchentag von Mechthild Baus und ein Interview mit Politikberater Erik über die Kommunikationsstrategie der Kirche. Von WDR 5.
6/9/202310 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Asyl-System: "Kann so nicht weitergehen"

Die EU-Innenminister wollen das EU-Asylsystem verschärfen, so Astrid Corall. FDP-Innenexperte Stephan Thomae erachtet Reformen für notwendig. Franziska Grillmeier berichtet über die aktuelle Situation von Flüchtlingen auf Lesbos. Von WDR5.
6/7/202312 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

WDR Europaforum: Welche Rolle hat Europa?

In Berlin läuft das WDR Europaforum. Susanna Zdrzalek hat junge Menschen nach ihrem Blick auf Europa gefragt. Wie ist Europas Rolle nach der Zeitenwende? Dazu ein Gespräch mit Korrespondent Kai Küstner und ein Interview mit Katarina Barley (SPD). Von WDR 5.
6/6/202311 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Daten speichern bei Kartenzahlung: "Potenzielles Risiko"

Der Trend zur Kartenzahlung hält an. Mit Blick auf den Datenschutz sei das problematisch, berichtet Jenny Barke. Auch Dorothea Hohn vom Bundesverband Verbraucherzentrale warnt: "Viele Akteure haben ein Interesse daran, das Bargeld zurückzudrängen." Von WDR5.
6/5/202311 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Vermüllung durch Plastik: Ein UN-Thema

Die zweite UN-Konferenz zu Plastikmüll geht zu Ende. Carolin Dylla berichtet, wie weit man gekommen ist. Sissy Hertneck hat Karsten Hirsch von "plastic fisher" getroffen. Mara Hancker, Kunststoffverpackungen e.V., beschreibt die Sicht der Industrie. Von WDR 5.
6/2/202313 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Deutschlandticket: Wie es bisher läuft

Einen Monat lang gibt es jetzt das Deutschlandticket: Jan Zimmermann zieht eine erste Bilanz und Murat Koyuncu hat sich auf der Straße umgehört. Im Interview spricht Marion Jungbluth vom Verbraucherzentrale Bundesverband darüber, was gut läuft und was nicht. Von WDR 5.
6/1/202310 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Deutscher Sparkassentag: Fokus Krisensicherheit

In Hannover steht der Deutsche Sparkassentag im Zeichen von Inflation und Rezession, berichtet Annette Deutskens. Finanzexperte Hermann-Josef Tenhagen gibt Tipps zur aktuellen Situation. Ökonom Clemens Fuest ordnet den Zustand der deutschen Wirtschaft ein. Von WDR 5.
5/31/202313 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Vorgezogener Kohleausstieg: Reviervertrag 2.0

Der Reviervertrag 2.0 zum Kohleausstieg wird unterschrieben. Benjamin Sartory berichtet live vor Ort, Stephan Pesch von einem Strukturwandelprojekt aus Bedburg. Im Interview spricht Antje Grothus (Die Grünen) über die Beteiligung ihrer Partei. Von WDR 5.
5/30/202314 minutes
Episode Artwork

Brandanschlag von Solingen: 30 Jahre später

An Pfingsten ist der rassistische Brandanschlag auf ein Haus in Solingen 30 Jahre her. Michael Treis führt zurück in das Jahr 1993. Mirza Odabaşi spricht über seine Doku "Hört uns zu". Murat Koyuncu nimmt an einem besonderen Gedenk-Rundgang teil. Von WDR 5.
5/26/202312 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Wer ist Ron DeSantis?

Der Republikaner Ron DeSantis möchte US-Präsident werden. Torben Börgers und Sebastian Hesse berichten über seine Politik und Chancen im Wahlkampf. Politologe Andrew B. Denison spricht darüber, was ein Sieg von DeSantis für Deutschland bedeuten würde. Von WDR 5.
5/25/202312 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Umwelthilfe klagt gegen dm: Greenwashing bei Unternehmen?

Die Deutsche Umwelthilfe verklagt dm: Betreibt die Drogeriekette Greenwashing? Michael Stegers sieht sich grüne Werbekampagnen an, Sebastian Tittelbach hört sich in Bonn zum Thema um und Astrid Corall berichtet vom EU-Gesetzentwurf zum Greenwashing. Von WDR 5.
5/24/202311 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Diversity Day: Zeichen für Vielfalt

Der 23. Mai ist der Deutsche Diversity Day. Samuel Acker hat für WDR Cosmo zur Diversität in der NRW-Lokalpolitik recherchiert, Natalya Nepomnyashcha vom "Netzwerk Chancen" spricht über ihren Werdegang und das Projekt und Wolfgang Landmesser kommentiert. Von WDR 5.
5/23/202312 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Biodiversität: Warum sie so wichtig ist

Der 22. Mai ist Tag der Biodiversität. Silke Tornede war deshalb im NaturGartenForum in Höxter. Biodiversitätsforscher Christoph Scherber spricht über die Rolle der kleinen Tiere - und Tierökologin Frauke Fischer erklärt die Bedeutung großer Tiere. Von WDR 5.
5/22/202313 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Vier-Tage-Woche: "Sehr genau hingucken"

Droht bei einer Vier-Tage-Woche eine Arbeitsverdichtung? Nicht unbedingt, meint Soziologe Philipp Staab. In einigen Branchen könne es durch Digitalisierung zu Produktivitätsgewinnen kommen. Beschäftigte müssten in dem Fall davon profitieren. Von WDR5.
5/19/202311 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Reichsbürger: "Leute aus der gesamten Gesellschaft"

In Koblenz stehen vier Reichsbürger:innen vor Gericht, die einen Umsturz geplant haben sollen. Die Hauptangeklagte nehme die Richterin nicht ernst, berichtet Joachim Wulkop. Autor Tobias Ginsburg sagt, die Pandemie habe der rechten Szene Aufwind gegeben. Von WDR 5.
5/17/202312 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Studie zur Polizeigewalt in Deutschland

Die einzige aktuelle unabhängige Studie zur Polizeigewalt in Deutschland ist da: Christina Zühlke berichtet über die Ergebnisse und Jan Schulte über den tödlichen Polizeieinsatz in Dortmund. Im Interview ist Kriminalhauptkommissar Sebastian Fiedler (SPD). Von WDR 5.
5/16/202313 minutes
Episode Artwork

Wahl in Bremen: Was heißt das für die Bundesebene?

Bremen hat gewählt: SPD-Bürgermeister Andreas Bovenschulte kann bleiben. Daniel Hoffmann hat mit Politikern vor Ort gesprochen. Politologe Uwe Jun zur Bedeutung der Wahl für die Parteien. Martin Polansky analysiert das Wahlergebnis. Von WDR 5.
5/15/202310 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Türkei: "Abgedriftet in autoritäre Richtung"

In der Türkei könnte nach der Präsidentenwahl die Ära von Recep Tayyip Erdogan zu Ende gehen. Herausforderer Kemal Kilicdaroglu würde im Falle eines Sieges ein "schweres Erbe antreten", sagt Kristian Brakel von der Heinrich-Böll-Stiftung in Istanbul. Von WDR 5.
5/12/202315 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Flüchtlingspolitik: "Zuzug begrenzen"

Der Bund hat Ländern und Kommunen eine Milliarde Euro mehr an finanzieller Unterstützung für die Versorgung von Flüchtlingen zugesagt. "Den Kommunen ist vor allem daran gelegen, dass der Zuzug begrenzt wird", sagt FDP-Innenpolitiker Stephan Thomae. Von WDR 5.
5/11/202312 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Flüchtlingsgipfel: "Geldfragen völlig ungeklärt"

Die Länder fordern mehr Geld für die Flüchtlingsunterbringung. Der Bund will stärkere Kontrollen an den EU-Grenzen. "Die Fronten sind verhärtet", berichtet Uli Haug. Marc Heinrichmann (CDU) sagt, die knappen Kapazitäten seien das größere Problem. Von WDR 5.
5/10/202312 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Roger Waters in Köln: "Äußerungen unerträglich"

Pink-Floyd-Gründungsmitglied Roger Waters tourt durch Deutschland. Gegen ihn gibt es Antisemitismus-Vorwürfe. "Das darf keinen Raum haben", sagt Grünen-Politikerin Brigitta von Bülow. Dirk Schneider kommentiert, ein Verbot sei keine Lösung. Von WDR 5.
5/9/202310 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Flüssiggas-Terminals: "Sorgen nachvollziehbar"

Über sogenannte LNG-Terminals soll in der Energiekrise flüssiges Gas nach Deutschland kommen. Auf Rügen regt sich Protest gegen diese Terminals, berichtet Anna Lou Beckmann. Energie-Experte Malte Küper sagt aber: "Ohne Flüssiggas wird es nicht gehen." Von WDR 5.
5/8/202310 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Großbritannien: "Monarchie schwächelt"

In London laufen die Vorbereitungen zur Krönung des britischen Königs Charles III., berichtet Imke Köhler. Historiker Alexander Clarkson vom Londoner King’s College sieht den Enthusiasmus für die Monarchie in Großbritannien allerdings schwinden. Von WDR5.
5/5/202312 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Politologe: Streit über Politiker-Privilegien "kleinlich"

Im Zusammenhang mit der Büro-Klage von Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) wird über die Privilegien von Ex-Bundespräsidenten und -Kanzler:innen diskutiert. Politologe Karl-Rudolf Korte hält diese in Deutschland für "sehr überschaubar". Von WDR5.
5/4/202311 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Pressefreiheit in Deutschland und der Welt

Zum internationalen Tag der Pressefreiheit hat Sascha Wandhöfer sich den Jahresbericht von Reporter ohne Grenzen angeschaut. Journalist Heribert Prantl spricht über die Arbeit in Deutschland. Rebecca Barth berichtet über Pressefreiheit in der Ukraine. Von WDR 5.
5/3/202312 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Ökonom zur Viertagewoche: "Gewagter Vorstoß"

Arbeitsmarktforscher und Ökonom Stefan Sell ist skeptisch, ob die Gewerkschaften Erfolg haben werden mit ihrer Forderung nach einer Viertagewoche bei vollem Lohnausgleich. Sofie Donges berichtet über die Erfahrungen mit der Viertagewoche in Dänemark. Von WDR5.
5/2/202312 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

49-Euro-Ticket: "Nicht sozial gerecht"

Ab dem 1. Mai gilt das 49-Euro-Ticket. Der Preis würde Menschen mit geringem Einkommen ausschließen, sagt Mobilitätsforscherin Caroline Rozynek. Probleme gibt es zudem bei der Vereinbarkeit mit dem Semesterticket, erklärt Simon Kaufmann. Von WDR 5.
4/28/202311 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Türkei-Wahl: Warum viele Deutsch-Türken Erdogan wählen

Die türkische Community in Deutschland kann für die Präsidentschaftswahl in der Türkei abstimmen. Viele würden sich mit Erdogans Türkei identifizieren, sagt Migrationsforscher Haschi-Halil Usluschan. Karin Senz hat sich in Erdogans Heimat umgesehen. Von WDR5.
4/27/202312 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

75 Jahre Israel: Freude und Sorgen

Israel gedenkt des 75. Jahrestags seiner Unabhängigkeit, berichten Julio Segado und Bettina Meier. Trotz der tagespolitischen Probleme sei das Jubiläum ein "Tag der Freude und des Jubels", sagt Historiker Michael Wolffsohn. Von WDR5.
4/26/202313 minutes
Episode Artwork

Mondlandung: "Es geht um Geld"

Ein japanisches Start-up-Unternehmen will als erstes Privatunternehmen eine Sonde auf den Mond bringen. Wissenschaftsjournalist Karl Urban und Weltraum-Rechtsexperte Stephan Hobe erläutern, was es mit der Mission auf sich hat. Von WDR5.
4/25/202312 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Textilbranche in Bangladesch: "Noch viele Probleme"

Vor zehn Jahren stürzte in Bangladesch eine Textilfabrik ein. Über 1100 Menschen starben. "Seit Rana Plaza ist viel passiert", sagt Wirtschaftsjournalist Caspar Dohmen: "Fabriken sind sicherer geworden." Doch es gebe noch andere, große Probleme. Von WDR 5.
4/24/20235 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

FDP – "Image der Blockierer-Partei entgegenwirken"

Die FDP hätte das Potenzial, für Fortschritt zu stehen, sagt Politologin Julia Reuschenbach. In den letzten Monaten hätte man sie aber eher als die Blockiererin in der Regierung wahrgenommen. In der Koalition müsse es nicht primär um Profilbildung gehen. Von WDR 5.
4/21/20235 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Wohnungsbau: "Mit Zukunft beschäftigen"

Nachhaltiges Bauen müsse gar nicht teuer sein, sagt Christine Lemaitre, Vorständin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. Wichtig sei aber, von Grund auf die Frage zu stellen: "Was brauche ich wirklich?". Von WDR 5.
4/20/20235 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Warschauer Ghettoaufstand: Deutschland und Polen heute

Die Beziehung der polnischen und deutschen Bevölkerung zueinander sei besser als die ihrer Regierungen, sagt Politologin Agnieszka Łada-Konefał. Von den Deutschen wünschten sich die Polen aber eine stärkere Auseinandersetzung mit der deutsch-polnischen Geschichte. Von WDR 5.
4/19/20235 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Sudan: "Konflikt war Vereinten Nationen sehr bewusst"

Im Sudan setzen Armee und Paramilitärs ihren erbitterten Kampf um die Kontrolle des Landes fort, berichtet Tilo Spanhel. Sudan-Experte Gerrit Kurtz glaubt nicht, dass sich die Konfliktparteien derzeit auf einen Waffenstillstand einließen. Von WDR5.
4/18/202312 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Wie sichern wir die Rente in Deutschland?

Die Rente in Deutschland muss reformiert werden. Philip Brost stellt drei Ansätze vor. Martin Werding, Professor für Sozialpolitik, spricht sich aus für die Rente mit 69. Politologe Jörg Tremmel spricht über mögliche Stellschrauben im Rentensystem. Von WDR 5.
4/17/202313 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Atomausstieg: Pro und Contra

In Deutschland gehen die letzten drei Atomkraftwerke Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2 vom Netz. Während Wissenschaftsjournalist Michael Stang die Abschaltungen begrüßt, kritisiert sein Kollege Markus Meyer-Gehlen den Beschluss. Von Michael Stang und Markus Meyer-Gehlen.
4/14/20234 minutes, 1 second
Episode Artwork

Beziehung zu China: "Auch Wirtschaft muss umdenken"

China bleibe für Deutschland wichtig, um globale Themen wie den Klimawandel zu lösen, sagt Nils Schmid (SPD). Trotzdem müsse die deutsche Wirtschaft wie die Regierung einen Kurswechsel vollziehen, um Abhängigkeiten an das Land abzubauen. Von WDR 5.
4/13/20235 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Impfschäden: "Erst mal medizinisch helfen"

In Deutschland wurden fast 200 Klagen wegen Corona-Impfschäden eingereicht. Peter Hild hat Betroffene und Fachleute gesprochen. Bernhard Schieffer beschreibt, was er in der Impfschäden-Sprechstunde sieht und Uwe Jan die Reaktion der Bundesregierung. Von WDR 5.
4/12/202312 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Kindergrundsicherung: "Diskurs nicht so schön"

FDP-Haushaltspolitiker Otto Fricke wehrt sich gegen den Vorwurf, seine Partei sei "gegen die Kinder". Sozialaktivistin Helena Steinhaus berichtet über den Alltag von Familien, die auf Unterstützung vom Staat angewiesen sind. Von WDR5.
4/4/202313 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

49-Euro-Ticket: "Netz muss ausgebaut werden"

Das 49-Euro-Ticket geht in den Verkauf. Das Ticket sei eine Revolution für den ÖPNV, kommentiert David Zajonz aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. Philipp Kosok vom Thinktank Agora Verkehrswende macht sich aufgrund des Sanierungsstaus bei der Bahn Sorgen. Von WDR 5.
4/3/202310 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Trump angeklagt: "Normales rechtsstaatliches Verfahren"

Ex-US-Präsident Donald Trump wird aufgrund von mutmaßlichen Schweigegeldzahlungen an eine ehemalige Porno-Darstellerin angeklagt. Ein angebliche Politisierung der Anklage sei "Propaganda", sagt Ralph C. Freund von den Republicans Abroad Germany. Von WDR 5.
3/31/20235 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Charles III. in Berlin: "Eine Versöhnungsgeste"

Der Besuch von King Charles III. in Berlin sei ein wichtiges strategisches Signal der britischen Regierung an die europäischen Partner, sagt Alexander Clarkson vom Kings College London. Eine Entschuldigung für den Brexit sei der Besuch aber nicht. Von WDR 5.
3/30/20235 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Koalitionsausschuss: "Vor allem Beziehungsarbeit"

20 Stunden lang saß der Koalitionsausschuss am Verhandlungstisch. Dabei sei es vor allem darum gegangen, Frieden in der Koalition zu schaffen, sagt Politikwissenschaftlerin Jasmin Riedl. Zu konkreteren Beschlüssen habe es nicht gereicht. Von WDR 5.
3/29/20236 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Lehrkräfte: "Unheimlich viel Druck im System"

Von den 800 Lehrkräften, die in NRW 2022 gekündigt haben, waren über 280 verbeamtet. "Das zeigt, dass die Arbeitsbedingungen so schlecht sind, dass man diese Sicherheit dafür aufgibt", sagt Caroline Lensing, Personalrätin der Bildungsgewerkschaft GEW. Von WDR 5.
3/28/20235 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Großstreik im Verkehr: Pro und Contra

Wegen des Warnstreiks stehen bundesweit Busse, Züge und Flugzeuge still. Während Frank Christian Starke den Großstreik als legitimes Mittel sieht, hält Wolfgang Landmesser ihn für unverhältnismäßig: "Das geht einfach zu weit." Von WDR5.
3/27/20234 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Migration: "System dringend reformieren"

Die Reform der EU-Asyl- und Migrationspolitik komme kaum voran, berichtet Bianca Schwarz. Migrationsforscher Ruud Koopmans hält die europäische Flüchtlingspolitik für "katastrophal" und fordert, Anreize zur irregulären Migration zu minimieren. Von WDR5.
3/24/202311 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

E-Fuels: "Gibt es global praktisch noch nicht"

Das größte Problem für die Nutzung von E-Fuels ist nach Aussage von Falko Ueckerdt vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung die knappe Verfügbarkeit. "Der Kunde wird entscheiden", entgegnet Thorsten Herdan vom E-Fuel-Unternehmen HIF. Von WDR5.
3/23/202313 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Wasserversorgung: "Aus dem Winter in den Sommer bringen"

Wie kann man langfristig die Versorgung mit ausreichend Trinkwasser sicherstellen? "Um das Problem in den Griff zu kriegen, muss man den Blick weg von den privaten Wassernutzern richten", sagt Andreas Marx, Leiter des Deutschen Dürremonitors. Von WDR 5.
3/22/20235 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Ukrainekrieg: "China möchte keine weitere Eskalation"

Was ist Chinas politische Rolle in Bezug auf den Ukrainekrieg? China wolle ein Ende des Krieges, aber kein totales Scheitern Russlands, sagt Bernhard Bartsch, Mercator Institute for China Studies: "China möchte eine gesichtswahrende Lösung für Russland." Von WDR 5.
3/21/20234 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Irak-Krieg: "War völkerrechtlich nicht gedeckt"

Der Angriff der USA auf den Irak, der sich jetzt zum 20. Mal jährt, erschwert nach Ansicht des Völkerrechtlers Kai Ambos die Verurteilung Russlands wegen des Ukraine-Krieges. Der völkerrechtswidrige Irak-Krieg falle dem Westen "heute vor die Füße". Von WDR5.
3/20/20234 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

SPD über Wahlrechtsreform: "Sehr konsequent"

Der Bundestag hat mit den Stimmen der Ampelfraktionen die Wahlrechtsreform beschlossen. Union und Linke kündigten dagegen jeweils eine Klage in Karlsruhe an. Sebastian Hartmann, SPD-Obmann in der Wahlrechtskommission, sieht den Klagen gelassen entgegen. Von WDR5.
3/17/20235 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Flüchtlingsrat: "Konzepte wurden nicht umgesetzt"

Der Zustrom von Flüchtlingen stellt Kommunen vor massive Herausforderungen. Birgit Naujoks vom Flüchtlingsrat NRW kritisiert, dass nicht rechtzeitig auf die Situation reagiert worden sei: "Es war absehbar, dass die Zahl von Flüchtlingen steigen wird." Von WDR5.
3/16/20235 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Wassersparen: "Wir könnten viel mehr tun"

Die Bundesregierung bringt die Nationale Wasserstrategie auf den Weg. "Wir können den Verbrauch deutlich reduzieren, indem wir bestimmte Produkte meiden", sagt Jürgen Jensen, Professor für Wasserbau. Zudem könne man mehr Regenwasser nutzen. Von WDR 5.
3/15/20235 minutes, 1 second
Episode Artwork

Kontrollgesetz zu Waffenexport: "Noch viel zu diskutieren"

Die Bundesregierung arbeitet an einem Waffenexport-Kontrollgesetz. Christine Hoffmann von Pax Christi kritisiert, dass das Recht auf Verbandsklage aus den Eckpunkten entfernt wurde: Damit fehle es an Kontrolle über die Einhaltung des Gesetzes. Von WDR 5.
3/13/20234 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Kinderarmut: "Regelsätze deutlich erhöhen"

Armut nehme weiter zu, aber politisch passiere so gut wie nichts, sagt Helmut Schneider, Paritätischer Wohlfahrtsverband. Bildung sei wichtig, aber nur eine vorbeugende Zukunftsinvestition. Um die akute Kinderarmut zu bekämpfen, brauche es Geld. Von WDR 5.
3/10/20234 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Synodaler Weg: "Gegenteil von Demokratie"

In Frankfurt am Main geht der Synodale Weg zu Ende. Lisa Kötter, Maria 2.0, kritisiert, dass die Bischöfe jegliche Abstimmung zum Erliegen bringen können. Die katholische Kirche könne losgelöst von Rom wieder Relevanz erhalten. Von WDR 5.
3/9/20236 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Gender Care Gap: "Pflegearbeit ist große Belastung"

In vielen Köpfen wird den Frauen die Rolle der Kümmernden zugeschrieben, sagt Ursula Sautter, UN-Women Deutschland. Es brauche Entgeltersatzleistungen für Personen, die pflegen und eine Sichtbarmachung des Werts, den diese Arbeit für die Gesellschaft hat. Von WDR 5.
3/8/20236 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Junge Liberale über Ampel: "Kann Streit nachvollziehen"

Der Streit innerhalb der Ampel-Koalition sei natürlich nicht schön, sagt Franziska Brandmann, Junge Liberale. Es sei aber gut, dass die FDP in Haushaltsfragen auf ihrem Standpunkt bestehe. Die Partei habe bewiesen, eine liberale Problemlöserin zu sein. Von WDR 5.
3/6/20234 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Streik: "ÖPNV findet keinen Nachwuchs"

Der ÖPNV in NRW sei in den vergangenen Jahrzehnten kaputt gespart worden, sagt Peter Büddicker, Verdi NRW. Bei den aktuellen Streiks gehe es darum, die Arbeits- und Einkommensbedingungen zu verbessern und den Job auch für Nachwuchs attraktiver zu machen. Von WDR 5.
3/3/20235 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Feministische Außenpolitik: "Passiert ist kaum etwas"

Deutschlands Außenpolitik soll in Zukunft stärker auf die Rechte von Frauen und Mädchen achten. Ob Schweden ein Vorbild ist, berichtet Niels Walker. Carolin Courts findet in ihrem Kommentar: "Humanistische Außenpolitik" wäre der angemessenere Begriff. Von WDR5.
3/1/202311 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Situation in Syrien drei Wochen nach den Erdbeben

Auch drei Wochen nach den Erdbeben sind Überlebende in Syrien schwer zu erreichen. Journalistin Kristin Helberg kritisiert die Rolle der Politik. Svenja Borgschulte von der Menschenrechtsorganisation Adopt a Revolution fordert einen humanitären Korridor. Von WDR 5.
2/28/202315 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Greenpeace: "Beschaffungswesen der Bundeswehr überkomplex"

"Von den 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr könnten 26 bis 35 Milliarden verloren gehen", sagt Alexander Lurz, Sicherheitsexperte bei Greenpeace. Grund: Das Beschaffungswesen sei zu komplex und es gebe sich kreuzende Interessen. Von WDR 5.
2/27/20234 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Russlanddeutsche: "Tun alles, um Ukrainern zu helfen"

Hat der Ukrainekrieg Auswirkungen für Russ:innen in Deutschland? "Die Russenphobie ist ein Konzept der russländischen Propaganda", sagt Dietmar Schulmeister, Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (LmDR). Sie seien starke Partner der Ukrainer:innen. Von WDR 5.
2/24/20234 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

UN und Vermittlung im Ukraine-Krieg: "Risiko eingehen"

Die UN-Vollversammlung stimmt über eine Resolution zum Ukraine-Krieg ab. Journalist Andreas Zumach findet, die UN hätten ihre Möglichkeiten bisher nicht ausgeschöpft: Generalsekretär António Guterres hätte sich "längst nach Moskau begeben müssen". Von WDR5.
2/23/20236 minutes
Episode Artwork

Streiks: "In gesellschaftlichen Konsens einfügen"

Streiks sollen vor allem Arbeitgeber treffen, treffen aber vor allem im öffentlichen Dienst auch die Gesellschaft. Der Bonner Arbeitsrechtler Gregor Thüsing schlägt deshalb ein verpflichtendes Schlichtungsverfahren vor dem ersten Streik vor. Von WDR 5.
2/22/20235 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Putin-Rede: "Gewisser Rechtfertigungsdruck"

Russlands Präsident Putin hat in einer Rede abermals den Westen für die Eskalation in der Ukraine verantwortlich gemacht. Das klinge so, als müsse Putin vor den eigenen Eliten rechtfertigen, "was er da treibt", sagt Russland-Experte Janis Kluge. Von WDR5.
2/21/20234 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Ukraine-Krieg: "China kann zentrale Rolle spielen"

Es sei ein wichtiges Zeichen, dass China seinen ranghöchsten Außenpolitiker zur Sicherheitskonferenz nach München geschickt habe, sagt Völkerrechtler Wolfgang Ischinger. Es sei eines der wenigen Länder, deren Meinung Putin nicht ignorieren könne. Von WDR 5.
2/17/20238 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

"Putin will Flüchtlingsthema instrumentalisieren"

Man müsse damit rechnen, dass es weitere, große Fluchtbewegungen aus der Ukraine geben werde, sagt Migrationsforscher Gerald Knaus. Putin wolle durch die Vertreibung der Menschen aus der Ukraine Europa unter Druck setzen und spalten. Von WDR 5.
2/16/20234 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Kostüme und Kulturen: "Vor Übermoralisierung hüten"

Bei der Diskussion um kulturelle Aneignung im Karneval müsse man aufpassen, dass diese am Ende dem Kampf gegen Diskriminierung nicht mehr schade als nutze, sagt Sozialethiker Martin Booms. Kostümieren sei auch ein bewusstes Spiel mit Rollenklischees. Von WDR 5.
2/15/20234 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Gysi zu Ukraine-Krieg: "Anfangen, über Frieden zu reden"

Nach Beratungen hat auch Gregor Gysi (Linke) die Petition von Alice Schwarzer und Sahra Wagenknecht (Linke) gegen Waffenlieferungen an die Ukraine unterschrieben. Friedensverhandlungen seien der einzige Weg zu einem Kriegsende, sagt er. Von WDR 5.
2/14/20235 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

CDU-Ausschluss von Maaßen: "Leichter gesagt als getan"

Aufgrund von rechtslastigen Äußerungen leitet die CDU ein Parteiausschlussverfahren gegen Ex-Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen ein. Hauptproblem sei, "dass einzelne CDU-Landesverbände das völlig anders sehen", sagt Politologin Ursula Münch. Von WDR 5.
2/13/20235 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Flüchtlingsrat: "Menschen adäquat unterbringen"

Die EU-Staaten treffen sich in Brüssel zu einem Sondergipfel, um nach Lösungen in der Migrationspolitik zu suchen. Birgit Naujoks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats NRW, kritisiert die aktuelle Debatte, die von "Abwehrmechanismen" geprägt sei. Von MS-Admin.
2/9/20234 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Nach den Erdbeben: Situation in der Türkei und Syrien

Die Erdbeben in der Türkei und Nordsyrien haben tausende Menschen ihr Leben gekostet und vielen weiteren alles genommen. Am Tag danach schauen wir auf die Lage in den beiden Ländern und die Reaktionen sowie Hilfen, die aus Nordrhein-Westfalen kommen. Von WDR 5.
2/7/202313 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Zehn Jahre AfD: "Grenzen des Sagbaren ausgedehnt"

Anlässlich des zehnjährigen AfD-Bestehens berichtet Gründungsmitglied Martin Renner über die Anfänge der Partei. Politologe Wolfgang Schröder sagt in seiner Analyse, die AfD habe mit ihrer Politik die "Polarisierung der Gesellschaft vorangetrieben". Von WDR5.
2/6/202315 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Meloni in Berlin: "Scholz muss keinen Eklat erwarten"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) empfängt Italiens Regierungschefin Giorgia Meloni in Berlin. Martin Ganslmeier berichtet über die Gespräche, Jörg Seisselberg über ihre Politik seit Amtsantritt und Holger Beckmann über weniger Sorgen in Brüssel. Von WDR5.
2/3/202312 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Ukraine: "Korruption muss eingehegt werden"

Auf dem EU-Ukraine-Gipfel geht es unter anderem um die Bekämpfung der Korruption im Land auf dem Weg zur EU-Mitgliedschaft. "Die Ukraine braucht lange Zeit, um aufzuräumen. Aber sie räumt auf", sagt Bernd Hüttemann von Transparency International. Von WDR5.
2/2/20234 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Historikerin: "Atomenergie hat uns eine Menge gebracht"

Der belgische Atommeiler Tihange ist vom Netz - nach langem Protest in der Region Aachen. "Was wir dort gesehen haben, war maßlose Kampagne der Überreaktion", sagt Technikhistorikerin Anna Veronika Wendland, die zu Reaktorsicherheit forscht. Von WDR 5.
2/1/20234 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

FDP zu Corona-Regeln: "Haben Absprung verpasst"

In Innenräumen sei das Tragen der Maske sinnvoll gewesen, sagt FDP-Politiker und Infektiologe Andrew Ullmann. Es habe aber auch sinnbefreite Maßnahmen gegeben, wie eine Maskenpflicht im Freien. Rückblickend hätte Deutschland früher lockern sollen. Von WDR 5.
1/31/20234 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Housing First: "Obdachlosigkeit hat strukturelle Gründe"

"Es ist möglich, Obdachlosigkeit konsequent zu beenden", sagt Sozialarbeiterin Julia von Lindern. Ein Weg dahin sei das Modell "Housing First". Es brauche jetzt politischen Willen und einen konsequenten Eingriff in den Wohnungsmarkt. Von WDR 5.
1/30/20235 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Erinnerungsarbeit: "Junge Menschen emotional ansprechen"

"Wir haben nach wie vor einen alltäglichen Antisemitismus", sagt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP). Wichtig seien niedrigschwellige Beratungsangebote für Betroffene. Beim Aufklären über Antisemitismus müsse man soziale Medien einbinden. Von WDR 5.
1/27/20233 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

FDP: "Brauchen verlässliche Infrastruktur"

Man müsse aufhören, Klimaschutz und Wirtschaft immer als Widerspruch aufzubauen, sagt Christof Rasche (FDP). Wir müssten mobil bleiben und auch wirtschaftlich nachhaltig denken. E-Autos seien eine gute Lösung, die den Klimazielen entgegen käme. Von WDR 5.
1/26/20235 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Politologe: "Durch Panzerlieferung steigen Risiken"

Die Entscheidung, deutsche Kampfpanzer an die Ukraine zu liefern, sei wahrscheinlich unausweichlich gewesen, sagt Politologe Matthias Dembinski. Damit steige aber auch Deutschlands Verantwortung, sich für ein Ende des Krieges einzusetzen. Von WDR 5.
1/25/20234 minutes
Episode Artwork

Krischer: NRW "bereit für 49-Euro-Ticket"

Laut Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hängt die Einführung des 49-Euro-Tickets an den Ländern. "Wir warten auf die gesetzlichen Grundlagen", sagt NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne): "Von mir aus kann und muss es jetzt losgehen." Von WDR 5.
1/24/20235 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Welt-Hunger: "Gentechnik nicht die Lösung"

Ein Ziel der UNO ist es, bis 2030 den Hunger auf der Welt zu beenden. "Davon sind wir momentan weit entfernt", sagt Agrarwissenschaftler Stig Tanzmann: "Wir brauchen einen Aktionsplan für das Recht auf Nahrung." Von WDR 5.
1/23/20233 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Plastik-Abgabe: "Für Umweltschützer der falsche Ansatz"

Um Müll zu reduzieren, sollen Hersteller von Einwegplastik eine Abgabe zahlen. Hersteller sehen die Verantwortung bei Verbraucher:innen, so Linda Staude aus der WDR-Wirtschaftsredaktion. In Ostafrika gelten bereits strenge Anti-Plastik-Gesetze. Von WDR 5.
1/19/202311 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

6G-Mobilfunk: "Werden mehr Antennen sehen"

Während 5G als Mobilfunkstandard in Deutschland gerade erst angekommen ist, wird an mehreren NRW-Standorten bereits zu 6G geforscht. "6G wird das einhalten, was 5G versprochen hat", sagt Aydin Sezgin von der Ruhr-Uni Bochum. Von WDR 5.
1/18/20234 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Strack-Zimmermann: "Pistorius ist eine Überraschung"

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) zeigt sich überrascht von der Ernennung von Boris Pistorius (SPD) zum neuen Verteidigungsminister. Sie traue ihm das Amt trotzdem zu, solange er sich durchsetzen könne und nicht am verlängerten Arm des Kanzlers hänge. Von WDR 5.
1/17/20234 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Echte Klimapolitik: "Es muss Vorreiter geben"

Klimapolitik soll nun auf die Agenda des Weltwirtschaftsforums in Davos. Bringt es etwas, auch hier darüber zu sprechen? "Überhaupt nicht", sagt Klimaforscher Niklas Höhne. Stattdessen brauche es eine kritische Masse ambitionierter Vorreiter. Von WDR 5.
1/16/20235 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Rücktritt Lambrecht: "Keine Selbstkritik"

Nun ist es offiziell: Christine Lambrecht (SPD) tritt von ihrem Posten als Verteidigungsministerin zurück. Die CDU fordere eine schnelle Neubesetzung, berichtet Uli Hauck aus dem Hauptstadtstudio. Mindestens einen Tag wolle die Bundesregierung aber warten. Von WDR 5.
1/16/20232 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Politologe über CDU: "Ziel, sich neu aufzustellen"

Nach 16 Jahren in der Regierung falle es der Union schwer, sich neu aufzustellen, sagt Politologe Karl-Rudolf Korte. Auf Bundestagsebene spiele Merz als CDU-Parteichef, der im Angriffsmodus die Regierung vorführe, aber die Rolle seines Lebens. Von WDR 5.
1/13/20235 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Wohnungsbau: NRW-SPD fordert Hilfe für Kommunen

Um die Wohnkrise zu überwinden, seien die Ziele der NRW-Landesregierung insgesamt nicht ambitioniert genug, sagt Sebastian Watermeier (SPD). Dabei gehe es auch darum, den Kommunen bei der Bewältigung ihrer finanziellen und personellen Probleme zu helfen. Von WDR 5.
1/12/20234 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Ökonomin: "Genügend Kohle, ohne Lützerath zu zerstören"

Dem Konflikt in Lützerath liegt die Frage zugrunde, ob die dortige Braunkohle gebraucht wird. "Wir forschen schon seit zehn Jahren zum Kohleausstieg", sagt Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung: "Die Kohle wird nicht gebraucht." Von WDR 5.
1/11/20235 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Verschärfung des Waffenrechts: CDU skeptisch

Innenministerin Nancy Faeser (SPD) will das Waffenrecht deutlich verschärfen. "Niemand denkt daran, dass das Ganze auch vollzogen werden muss", kritisiert CDU-Innenpolitiker Marc Henrichmann mit Blick auf den Personalmangel in Vollzugsbehörden. Von WDR5.
1/9/20239 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Panzer an die Ukraine: Pro und Contra

Die geplante Lieferung von Marder-Panzern an die Ukraine stößt auf ein geteiltes Echo. Während Militärhistoriker Sören Neitzel die Entscheidung begrüßt, sieht Friedensaktivist Joachim Schramm keine Alternative zu einer diplomatischen Lösung. Von WDR5.
1/6/202310 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Katholische Kirche: "Beharren auf dem Alten tödlich"

Nach dem Tod von Benedikt XVI. habe Papst Franziskus nun die "Möglichkeit, leichter durchzuregieren", sagt Journalist Joachim Frank. Man müsse allerdings "sehen, ob es Franziskus mit der Synodalität wirklich ernst meint und er das jetzt auch angeht". Von WDR5.
1/5/20234 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Demografischer Wandel: "Rente mit 63 luxuriös"

Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, früher in Rente zu gehen. Christa Katharina Spieß, Chefin des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung, sieht das kritisch: "Das ist eine Maßnahme, die dem Arbeitsmarkt wertvolle Arbeitskräfte entzieht." Von WDR5.
1/3/20238 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Euro-Beitritt Kroatiens: "Im Prinzip in Ordnung"

Zum Jahreswechsel hat das EU-Mitglied Kroatien den Euro anstelle der Landeswährung Kuna eingeführt. Wolfgang Landmesser begrüßt in seinem Kommentar den Beitritt. Schon wegen der geringen Wirtschaftskraft des Landes drohe dem Euro kein Schaden. Von Wolfgang Landmesser.
1/2/20232 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Resilienz: "Selbstreflexion durchführen"

Um Stress zu bewältigen, sollte man sich zuerst ansehen, was ihn auslöst, sagt Psychologin Donya Gilan. Bei der Stärkung der eigenen Widerstandsfähigkeit könnten Aktivitäten helfen, durch die man positive Emotionen entwickelt, wie zum Beispiel Bewegung. Von WDR 5.
12/30/20224 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Brot statt Böller: "Der Slogan funktioniert"

Die Pyro-Industrie hoffe auf ein gutes Silvester-Geschäft, sagt Oliver Gerstmeier vom Feuerwerkshersteller Weco. Dagmar Pruin, Präsidentin von Brot für die Welt, dagegen freut sich "über jede Familie, die das Geld statt in Böller in Spenden steckt". Von WDR5.
12/29/202211 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Weihnachten: "Überfrachtet mit Erwartungen"

Weihnachten sehnen sich viele nach Entschleunigung und Harmonie. Das aber ist mitunter gar nicht so einfach umzusetzen. Psychologin Elisabeth Raffauf hat Tipps, wie man Weihnachten Sorgen, Streitigkeiten und Feindseligkeiten in den Griff bekommt. Von WDR5.
12/23/20226 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Mehr Diebstähle in der Bahn – wie kann ich mich schützen?

Die Zahl der Diebstähle in Bahnen und an Bahnhöfen ist gestiegen. Der Grund dafür: Es seien einfach mehr Menschen unterwegs, sagt Polizeihauptkommissarin Stefanie Klein. Fahrgäste sollten nur das mitnehmen, was sie auch wirklich benötigten. Von WDR 5.
12/22/20223 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Benin-Bronzen: "Nigeria kann immer entscheiden"

Die Stadt Köln gibt 92 Benin-Bronzen, die aus der britischen Invasion von 1897 stammen, an Nigeria zurück. Ein Teil kann aber zunächst für zehn Jahre als Leihgabe im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum verbleiben, sagt dessen Direktorin Nanette Snoep. Von WDR5.
12/20/20224 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Onlinehandel: "Konsumlaune insgesamt niedrig"

Der Onlinehandel ist 2022 gegenüber dem Vorjahr deutlich eingebrochen. Das liege am überdurchschnittlich hohen Umsatz des vergangenen Jahres, sagt Eva Stüber, Institut für Handelsforschung Köln. Zudem werde zurzeit generell weniger gekauft. Von WDR 5.
12/19/20225 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Energiepreisdeckel: Was muss ich beachten?

Grundsätzlich seien die Energiepreisbremsen wichtig, sagt Verbraucherschützerin Christina Wallraf. Man müsse zwar in den meisten Fällen für die Entlastung nicht selbst aktiv werden, solle aber seine Strom- und Gasrechnung kontrollieren. Von WDR 5.
12/16/20224 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

EU-Ungarn-Streit: "Vorgang, der nachdenklich macht"

Wegen Korruption und anderer Probleme muss Ungarn vorerst auf EU-Gelder verzichten, berichtet Korrespondentin Silke Hahn. Politologe Josef Janning findet es irritierend, zu welchen Mitteln die EU greifen müsse, um Rechtsstaatlichkeit durchzusetzen. Von WDR5.
12/15/202210 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Armut: "NRW sehr stark betroffen"

Auf der "Konferenz gegen Armut" kündigt die NRW-Landesregierung mehr Hilfen für von Armut Betroffene an. Das sei auch nötig, sagt Armutsforscher Christoph Butterwegge. Das Ruhrgebiet etwa werde "mehr und mehr zum Armenhaus der Republik". Von WDR5.
12/14/20225 minutes, 1 second
Episode Artwork

Ukraine-Krieg: "Kinder besonders schutzbedürftig"

Mit einer internationalen Konferenz soll die Winterhilfe für die Ukraine organisiert werden. Gerade für Kinder sei Hilfe wichtig, sagt Christine Kahmann von UNICEF. Kleidung und Bargeld bräuchten Familien besonders nötig. Von WDR 5.
12/13/20224 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

EU-Korruptionsskandal: "Brauchen stärkeres Lobby-Register"

In Brüssel wurden mehrere unter Korruptionsverdacht stehende Personen festgenommen, darunter Eva Kaili, Vize-Präsidentin des EU-Parlaments. Es fehle eine unabhängige Kontrollinstanz, sagt Timo Lange von "Lobby-Control Deutschland". Von WDR 5.
12/12/20224 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Warntag: "Sensibilisierung der Gesellschaft"

Mit einem Warntag hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz den Katastrophenalarm getestet. So solle auch die Bevölkerung sensibilisiert werden, sagt Soziologe Martin Voss. Langfristig seien im Katastrophenschutz aber auch institutionelle Reformen nötig. Von WDR 5.
12/8/20225 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Biodiversität: "Netz des Lebens wird immer löchriger"

Beim aktuellen Weltnaturgipfel liegt ein Fokus auf Biodiversität. "Bedeutsame Ökosysteme funktionieren nicht mehr richtig", sagt Biologe Christof Schenck: "Wir brauchen ungefähr 30 Prozent Schutzgebiete an Land und im Wasser, um sie zu stabilisieren." Von WDR 5.
12/7/20226 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Sexuelle Gewalt in der Kirche: Irland bei Aufklärung weiter

In Irland sind schon viele Missbrauchsopfer der katholischen Kirche entschädigt worden. "Einerseits hohe Summen, andererseits pro Kopf wenig für ein zerstörtes Leben", sagt Journalist Derek Scally. Köln sei im Umgang mit der Sache aber "in den 90ern". Von WDR 5.
12/6/20226 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Waffenlieferungen: "Waffe an sich weder gut noch schlecht"

Der Westen unterstützt die Ukraine mit Waffenlieferungen. Aber sind Waffenlieferungen immer gut? Ob eine Waffe gut oder schlecht sei, komme auf die Intention an, sagt Konfliktforscherin Simone Wisotzki. Die aktuelle Aufrüstungsspirale müsse gebrochen werden. Von WDR 5.
12/5/20225 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Einwanderung: "Es geht um die Lebbarkeit"

Der Gesetzesentwurf der Ampelkoalition hat die Debatte über Einwanderung neu entfacht. "Wir sind der Zeit hinterher und müssen jetzt mal juristisch die soziale Entwicklung nachvollziehen", sagt Annette Treibel, Professorin für Soziologie. Von WDR 5.
11/30/20225 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Finanzierung 49-Euro-Ticket: "Bund in der Pflicht"

Abermals diskutieren die Verkehrsminister über die Finanzierung des Deutschlandtickets. "Es braucht ein besseres Angebot damit die Menschen umsteigen, der Ticketpreis allein ist nicht so entscheidend", sagt Philipp Kosok, Agora Verkehrswende. Von WDR 5.
11/29/20224 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Ermittlungen zu Ukraine-Krieg: "Zu viele Köche"

Die G7 Staaten haben Hilfe bei den Ermittlungen zu den Kriegsverbrechen Russlands in der Ukraine zugesagt. Das Kernproblem der Aufklärung sei die fehlende Koordination, sagt Kai Amboss, Professor für Völkerrecht. Ein Anfang sei eine gemeinsame Datenbank. Von WDR 5.
11/28/20225 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Skigebiete: Ökonomisch bedeutend, ökologisch verheerend

Im österreichischen Ischgl startet die Ski-Saison. Der Wintersport ist ein immenser Wirtschaftsfaktor, berichtet Thiemo Rudolph. Martina von Münchhausen, Tourismus-Expertin des WWF, hält die Skigebiete dagegen für "sehr unökologisch". Von WDR5.
11/24/202210 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

One-Love-Binde: "Versagen auf ganzer Linie"

Der DFB überlegt, das Verbot der One-Love-Armbinde vor den Sportgerichtshof zu bringen. "Das ist eindeutig Krisen-PR", sagt Sportjournalist Thomas Kistner. Würden die deutschen Spieler die Binde tragen, gäbe es keine Konsequenzen für den Spielausgang. Von WDR 5.
11/23/20224 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Weihnachtsmärkte: "Wir sind das große Familienvergnügen"

In NRW eröffnen die ersten Weihnachtsmärkte. Albert Ritter, Präsident des Deutschen Schaustellerbundes, beobachtet in diesem Jahr ein großes Bedürfnis nach den Märkten: "Wir merken sehr deutlich, dass wieder Weihnachtsstimmung gewünscht wird." Von WDR5.
11/18/20224 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Weihnachtsmärkte: "Man braucht Auszeiten"

Klimawandel, Ukraine-Krieg, Inflation: Die momentanen Krisen schlagen vielen aufs Gemüt. "Aktuell sind die Menschen sehr belastet", sagt Psychologe Frank Quiring. Der Besuch von Weihnachtsmärkten könne helfen, in die "seelische Balance zu kommen". Von MS-Admin.
11/18/20223 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Klimagipfel: "Man muss ambitioniert sein"

Beim Weltklimagipfel in Ägypten zeichnet sich ein hartes Ringen um eine gemeinsame Abschlusserklärung ab. Klimaforscher Niklas Höhne findet dabei lobende Worte für die Bundesregierung: "Deutschland versucht, die Dinge voranzutreiben." Von WDR5.
11/17/20224 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Iran: "Regime versteht junge Generation nicht"

Bei den Aufständen im Iran handele es sich auch um einen Generationenkonflikt, sagt Journalist Reinhard Baumgarten. Bis zu 200.000 top ausgebildete, junge Menschen wanderten jedes Jahr aus. Die Führung verstehe nicht, wie die Jungen leben wollten. Von WDR 5.
11/15/20224 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Fußball-WM in Katar: "Sind alle in einem Dilemma"

Vielerorts ist die Vorfreude auf die Fußball-WM gedämpft. Sportpolitiker Fritz Güntzler (CDU) kann das gut nachvollziehen. Trotz aller Kritik müsse man aber anerkennen, dass etwa beim Arbeitsschutz mittlerweile "viel in Katar passiert ist". Von MS-Admin.
11/14/20225 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Katastrophenwarnung: "Cell Broadcast ergänzt sehr gut"

Mit dem Handynetz-basierten System Cell Broadcast soll zukünftig vor Katastrophen gewarnt werden. Das sei gut, sagt Julia Höller (Die Grünen): "Damit können bei Stromausfällen Menschen eher erreicht werden als mit anderen Mitteln." Von WDR 5.
11/11/20224 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Hartz IV: "Sanktionen üben sehr viel Druck aus"

Sanktionierungen von Hartz-IV-Beziehenden hätten laut einer neuen Studie keinen Effekt auf die Erwerbsfähigkeit, sagt Sozialökonomin Verena Tobsch. Stattdessen verängstigten sie die Menschen und erhöhten das Stigma, das auf ihnen liege. Von WDR 5.
11/10/20225 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

USA: "Abtreibungsfrage wahlentscheidend"

Seit der Entscheidung des Obersten Gerichts zum Recht auf Abtreibung tobt in den USA ein bitterer Streit darüber. "Es gibt wenige Themen, an denen sich die Gespaltenheit so gut ablesen lässt", analysiert Historikerin und USA-Expertin Anke Ortlepp. Von WDR5.
11/8/20224 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Klimakonferenz: "2-Grad-Ziel vielleicht noch erreichbar"

In Ägypten tagt die UN-Klimakonferenz. Dort höre man Appelle an die Geschlossenheit der Weltgemeinschaft, berichtet Lena Petersen. In Deutschland sei das Dringendste der Ausbau der Erneuerbaren, sagt Lorenz Beckhardt aus der WDR-Wissenschaftsredaktion. Von WDR 5.
11/7/202210 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

G7-Gipfel: "Konkrete, kleine Maßnahmen folgerichtig"

Der G7-Gipfel diskutiert Maßnahmen, um die Ukraine im Winter zu unterstützen. Der Zeitpunkt für Diskussionen über Frieden sei auch noch nicht da, sagt Konfliktforscher Stefan Kroll. Das akute Krisenmanagement sei in der jetzigen Situation folgerichtig. Von WDR 5.
11/4/20223 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Scholz in China: "Keine Dackel-Haltung einnehmen"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) besucht China. Das Land ist Deutschlands größter Handelspartner, aber auch wegen Menschenrechtsverletzungen in der Kritik. Der Handel an sich sei kein Problem, sagt Journalist Shi Ming. Es komme auf die Art und Weise an. Von WDR 5.
11/3/20226 minutes, 1 second
Episode Artwork

Windkraft-Ausbau: "Systematische Verhinderungspolitik"

Die Energiewende soll schnell kommen, doch der Ausbau der Erneuerbaren stockt. Mittelfristig werde es ohne fossile Energie nicht gehen, sagt Umweltökonom Andreas Löschel. Windkraftpionier Johannes Lackmann beklagt die hohen bürokratischen Auflagen. Von WDR5.
11/2/202216 minutes, 1 second
Episode Artwork

Allerheiligen vs. Halloween: "Das Alte tritt weg"

Statt am Abend vor Allerheiligen der Toten zu gedenken, wird vielerorts in Deutschland Halloween gefeiert. Kirche und Glaube hätten an Bedeutung verloren, sagt Kulturwissenschaftler Gunther Hirschfelder: "Da entsteht ein Vakuum." Von WDR5.
10/31/20225 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Deutsch-französische Krise: "Jammern auf hohem Niveau"

Gas, Preisdeckelung, Verteidigung und EU-Osterweiterung: Bei vielen Themen sind sich Berlin und Paris derzeit uneins. Europastaatsministerin Anna Lührmann (Grüne) hält das aber nicht für problematisch. Diese Phasen habe es immer wieder gegeben. Von MS-Admin.
10/26/20224 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

"Sunak muss Glaubwürdigkeit beweisen"

Die britische Konservative Partei sei gespalten, sagt Wera Hobhouse von den Liberal Democrats. Rishi Sunak sei seit Johnson und Truss der vernünftigste Premier, aber auch er könne die Krise nicht lösen. Es brauche Neuwahlen. Von WDR 5.
10/25/20223 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

EU-Gaspreisdeckel: "Man verschärft das Problem"

Wenn durch einen EU-Gaspreisdeckel die Preise gesenkt würden, könne das dazu führen, dass weniger Gas gespart und somit die Versorgungssicherheit gefährdet werde, warnt Politologe Götz Reichert. Besser seien direkte Hilfen für die, die in Not seien. Von WDR 5.
10/21/20225 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Britische Regierungskrise: "Frucht des Brexits"

Mit dem Brexit habe Großbritannien eine Wahnsinnsvision verwirklichen wollen, sagt der britische Schriftsteller James Hawes. Es brauche durch das Chaos unter Liz Truss nun unbedingt Neuwahlen. Die Verfassung des Landes liege in Trümmern. Von WDR 5.
10/20/20224 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Solaranlagen: "Es lohnt sich, dran zu bleiben"

Die Energiepreise rücken den Solarstrom wieder in den Fokus. Wann ist eine Solaranlage sinnvoll? Grundsätzlich lohne sich die Solaranlage auf jedem Dach mit Sonneneinfall, sagt Solar-Experte Jörg Sutter. Auch für Miethaushalte gebe es Möglichkeiten. Von WDR 5.
10/19/20223 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Dekret zu AKWs: "Machtbeweis ist Ausdruck von Ohnmacht"

Bundeskanzler Scholz hat den Streit um die Laufzeit der AKWs beendet, indem er Gebrauch von seiner Richtlinienkompetenz macht. "Alle Beteiligten sind dabei Verlierer", sagt Politologe Albrecht von Lucke: "Auch der Kanzler höchstpersönlich." Von WDR 5.
10/18/20225 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Kritische Infrastruktur: "Vermehrt analoge Angriffe"

Nach der Sabotage an der Nord-Stream-Pipeline und bei der Bahn fordert Holger Berens, Chef des Bundesverbands für den Schutz kritischer Infrastrukturen: "Wir müssen die analogen Angriffsszenarien wesentlich mehr und besser in den Blick bekommen." Von WDR5.
10/17/20224 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Neubauer: "Keine Energie- ohne Klimasicherheit"

Die Klimakrise sei erst dadurch entstanden, dass man ihre Bewältigung immer wegen aktueller Probleme verschoben habe, sagt Klimaaktivistin und Grünen-Mitglied Luisa Neubauer. Ihrer Partei käme besondere Verantwortung zu, ökologische Mindeststandards festzulegen. Von WDR 5.
10/14/20224 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Ukraine-Krieg: "Müssen ein Stoppschild setzen"

Über dem Ukraine-Krieg schwebe das "Damoklesschwert der nuklearen Eskalation", sagt Johannes Varwick, Professor für Internationale Beziehungen. Man müsse nun innehalten und die Strategie überdenken. Möglich sei, den Konflikt einzufrieren. Von WDR 5.
10/13/20225 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Wohnungsbau: "Klimastandards jetzt nicht verschärfen"

Beim Baugipfel im Kanzleramt wird über den angespannten Wohnungsmarkt beraten. "Wir brauchen keine Quoten, keine Deckel, keine Bremsen, sondern sowas wie einen neuen Gründergeist", sagt Oliver Wittke, Geschäftsführer Zentraler Immobilien Ausschuss. Von WDR 5.
10/12/20225 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Geflüchtete unterbringen: "Große Herausforderung"

Der Flüchtlingsrat NRW mahnt eine bessere Unterbringung von Geflüchteten in den Kommunen an. Unterkünfte in Zelten oder Turnhallen dürften "kein Zustand von mehreren Wochen oder Monaten sein", sagt Geschäftsführerin Birgit Naujoks. Von MS-Admin.
10/11/20225 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

FDP in der Ampelkoalition: "Schwierige Situation"

Für die FDP ist das Ergebnis bei der Landtagswahl in Niedersachsen ein Desaster. Mit Blick auf die Ampelkoalition in Berlin werde die Partei "offensichtlich von vielen als Blockierer wahrgenommen", analysiert Politologin Julia Reuschenbach. Von MS-Admin.
10/10/20227 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Friedensnobelpreis: "Starke Botschaft an Putin"

Ein belarussischer Menschenrechtler und Menschenrechtsorganisationen aus Russland und der Ukraine haben den Friedensnobelpreis gewonnen. Einen unmittelbaren Effekt auf den Ukraine-Krieg dürfe man aber nicht erwarten, so Friedensforscher Michael Brzoska. Von WDR 5.
10/7/20225 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

VdK: "Brauchen baldige Einigung beim Wohngeld"

Im dritten Entlastungspaket soll auch das Wohngeld erweitert werden. Das sei sehr wichtig, sagt Horst Vöge vom Sozialverband VdK. Es sei aber nicht vorausschauend genug geplant worden: Für einige könne das Geld zu spät kommen. Von WDR 5.
10/5/20224 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Chemieindustrie: "Mit Produktions-Stilllegungen rechnen"

Die deutsche Chemiebranche braucht viel Energie, auch für die meisten Produkte unseres Alltags. Aufgrund der steigenden Energiekosten sei mit "mindestens Produktions-Einschränkungen" zu rechnen, sagt Jörg Rothermel vom Verband der chemischen Industrie. Von WDR 5.
10/4/20225 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Gaspreisdeckel: "Besser wären Prämien fürs Gassparen"

Die Bundesregierung hat sich für einen Gaspreisdeckel entschieden. Energieexpertin Claudia Kemfert sieht das kritisch: "Es gibt noch viele Bereiche, wo nicht ausreichend gespart wird." Ein Preisdeckel könne deshalb zur Gasknappheit führen. Von WDR 5.
9/30/20223 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Porsches Börsengang: "Erhebliche Compliance-Fragen"

Auf die Porsche-Aktie kämen in den kommenden Monaten noch Preisabschläge zu, vermutet Marc Liebscher, Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger. Bei Porsche gebe es aber Compliance-Fragen, über die man vor dem Aktienkauf informiert sein solle. Von WDR 5.
9/29/20224 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Sexuelle Gewalt im Sport: "Kann mit Kleinigkeiten anfangen"

Beim Thema sexualisierte Gewalt sind Sportvereine oft nicht gut informiert. Thomas Lammers arbeitet beim Stadt-Sportbund Münster daran, das zu ändern: "Wir versuchen, ein allgemeines Hinschauen zu entwickeln." Die Stelle hilft auch in konkreten Fällen. Von WDR 5.
9/27/20224 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Sexualisierte Gewalt im Sport: "Vereine oft überfordert"

Eine neue Studie beleuchtet an 72 Fallbeispielen sexualisierte Gewalt gegen Kinder im Sport. Journalistin Andrea Schültke recherchiert seit zwölf Jahren zum Thema: "Es müssen unabhängige Aufarbeitungs-Instanzen her, die nichts mit dem Sport zu tun haben." Von WDR 5.
9/27/20224 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Italien: "Kein Sieg für Rechte, sondern Niederlage der Linken"

Die Regierung Italiens wird voraussichtlich das Rechtsbündnis um Georgia Meloni übernehmen. "Sie wird sehr robust auftreten und die italienischen Interessen sehr fordernd vertreten", sagt Nino Galetti von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rom. Von WDR 5.
9/26/20225 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Proteste: "Brüchigkeit des iranischen Regimes"

Das iranische Regime zeige durch die Schuldabweisung im Fall Mahsa Amini und durch die Aggressivität gegen die Proteste seine Brüchigkeit, sagt Islamwissenschaftlerin und Grünen-Politikerin Lamya Kaddor. Es zeige damit eine gewisse Form von Nervosität. Von WDR 5.
9/22/20224 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Vorratsdatenspeicherung: Ausnahmen noch zu definieren

Der Europäische Gerichtshof hat die anlasslose Vorratsdatenspeicherung für rechtswidrig erklärt. "Es wird jetzt darum gehen, die Behörden rechtssicher und verfassungsfest mit Methoden und Mitteln auszustatten", sagt FDP-Innenpolitiker Manuel Höferlin. Von WDR5.
9/20/20226 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

100 Milliarden für Bundeswehr: "Völlig falsche Priorität"

Die Bundeswehr erhält 100 Milliarden Euro als sogenanntes Sondervermögen. Thomas Carl Schwoerer von der Deutschen Friedensgesellschaft lehnt das ab: "Aufrüstung ist nicht die Lösung – weder für Deutschland noch für den Rest der Welt." Von WDR5.
9/16/20225 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Nachruf auf Fritz Pleitgen: Ein rastloser Macher

Der Journalist und frühere WDR-Intendant ist im Alter von 84 Jahren gestorben. "Charakteristisch für Pleitgen waren seine unaufgeregte Art und sein souveränes Selbstbewusstsein gegenüber den Mächtigen", erinnert sich Herwig Katzer in seinem Nachruf. Von Herwig Katzer.
9/16/20222 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

China und Russland: "In Ablehnung der USA vereint"

Wladimir Putin und Chinas Staatschef Xi Jinping treffen sich in Usbekistan. Dass sich die beiden Länder verbunden fühlen, überrascht nicht, sagt China-Experte Bernhard Bartsch: Beide lehnten die aus ihrer Sicht westlich dominierte Weltordnung ab. Von WDR5.
9/15/20226 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Neuer Corona-Impfstoff: "Wir sind bereit"

Schon bald sollen Millionen Dosen von an die Corona-Variante BA.1 angepassten Impfstoffe geliefert werden. Johannes Nießen, Leiter des Kölner Gesundheitsamtes, rechnet damit, dass sich dann wieder mehr Menschen impfen lassen als derzeit. Von WDR5.
9/8/20224 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Ampelkoalition: "War erwartbar, dass es ruckelt"

Innerhalb der Ampelkoalition rumort es immer wieder, die Umfragewerte sind mies. Politologin Julia Reuschenbach ist über den häufigen Zwist nicht überrascht. Dennoch müsse die Koalition "schauen, dass diese Regierung mit einer Stimme spricht". Von WDR5.
9/7/20224 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Entlastungspaket: "Armut vertieft sich"

Die Bundesregierung bringt das dritte Entlastungspaket auf den Weg. Menschen in der Grundsicherung würden dabei aber "keine Rolle spielen", kritisiert Ulrich Schneider, Geschäftsführer vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. "Das tut weh zu sehen", sagt er. Von WDR 5.
9/5/20224 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Lichtverschmutzung: "Für Menschen und Tiere problematisch"

Um Energie zu sparen, reduzieren Kommunen die öffentliche Beleuchtung. Das bedeutet auch weniger Lichtverschmutzung. Astronom Harald Bardenhagen vom Naturpark Nordeifel begrüßt das. Lichtverschmutzung habe Auswirkungen auf das menschliche Wohlbefinden. Von WDR 5.
9/1/20225 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Kabinettsklausur: "Reicht nicht, Ankündigungen zu machen"

Die Bundesregierung will nach den Worten von Kanzler Olaf Scholz (SPD) in den kommenden Tagen ein Entlastungspaket schnüren. Details nannte er nicht. Ein Unding, so CDU-Politiker Günter Krings: "Die Menschen wollen langsam wissen, wohin die Reise geht." Von WDR5.
8/31/20224 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Kabinettsklausur: "Scholz‘ Optimismus ist Autosuggestion"

Das Kabinett der Bundesregierung trifft sich zur Klausurtagung. Angetreten war die Ampel-Koalition mit dem Ziel, besonders konstruktiv zu arbeiten. "Von diesen großen Zeiten und Worten sind wir meilenweit entfernt", sagt Publizist Albrecht von Lucke. Von WDR 5.
8/30/20224 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Mordfall Lübcke: "Nicht ausermittelt worden"

Im Kampf gegen Rechtsextremismus stoße die Politik an ihre Grenzen, die Strafverfolgung müsse härter vorgehen, sagt Timo Reinfrank, Amadeu-Antonio-Stiftung. Im Fall Lübcke habe die Ausermittlung des rechtsextremen Umfelds des Täters gefehlt. Von WDR 5.
8/25/20224 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Ukraine-Krieg: "Am Ende müssen Verhandlungen stehen"

Der Soziologe Harald Welzer kritisiert die bisherige Strategie der Bundesregierung und der NATO im Ukraine-Krieg: "Was haben denn eigentlich die Waffenlieferungen gebracht?" Er fordert eine viel größere Rolle für die Diplomatie. Von WDR5.
8/24/20225 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Wasserstoff-Deal mit Kanada: "Genau richtig"

Bundeskanzler Olaf Scholz will bei seinem Besuch in Kanada ein Wasserstoff-Abkommen unterzeichnen. Mit Blick auf künftige Energielieferungen werde Kanada "eine ganz wichtige Schlüsselrolle zukommen", sagt SPD-Politiker und Kanada-Experte Bernd Rützel. Von WDR5.
8/23/20227 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Hohe Inflation: "Die Menschen sind total verunsichert"

Steigende Energie- und Lebensmittelpreise könnten bald vielerorts zu Protesten führen. "Wenn die Politik nicht reagiert und diese Sorgen ernst nimmt, dann bekommt sie in der Tat ein Problem", sagt Hans Decruppe, stellvertretender Sprecher Die Linke NRW. Von WDR5.
8/22/20224 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Fahrradwege: "Vielfach fehlt der Platz"

Kleine Städte im Münsterland würden von Radfahrenden gut bewertet, sagt Ludger Vortmann, ADFC NRW. Städte wie Köln, Dortmund oder Essen hingegen seien autozentriert gebaut worden. Die Politik müsse auch dort für gute Radwege Platz schaffen. Von WDR 5.
8/18/20225 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Wasserqualität NRW: "Haben funktionierende Meldewege"

In NRW ergänzten sich mehrere Programme zur Qualitätskontrolle des Wassers, sagt Klaus Furtmann, NRW-Umweltamt. Weil aus dem Oberflächenwasser bei uns Trinkwasser gewonnen werde, sei die Motivation für ein funktionierendes System besonders groß. Von WDR 5.
8/17/20224 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Antisemitismus-Meldestelle: "Bewusstsein vorhanden"

Im Frühling hat die erste landesweite Meldestelle für antisemitische Vorfälle in NRW ihre Arbeit aufgenommen. "Wir möchten dazu beitragen, dass Präventionsangebote gegen Antisemitismus erfolgen können", sagt Jörg Rensmann, Leiter der Meldestelle.   Von WDR5.
8/16/20225 minutes, 1 second
Episode Artwork

Jugend und Politik: "Viele haben ein Ohnmachtsgefühl"

Das Senken des Wahlalters auf 16 Jahre sei ein wichtiger Schritt, Jugendlichen mehr politische Teilhabe zu ermöglichen, sagt Michael Röls (Grüne). NRW könne hier Vorreiter für den Bund sein. Der 24-Jährige ist der jüngste Abgeordnete im NRW-Landtag. Von WDR 5.
8/12/20224 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Jugend und Politik: "Mehrheit mit Leben zufrieden"

Die Jugend sei eher selten nachhaltig politisch aktiv, sagt Tim Gensheimer vom Sinus-Institut, das seit Jahrzehnten die Jugend beforscht. Größte Barriere der Jugendlichen sei die "wahrgenommene Einflusslosigkeit". Viele hätten auch schlicht kein Anliegen. Von WDR 5.
8/12/20225 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Sommer-PK: "Typischer Scholz-Auftritt"

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat seine erste Sommer-Pressekonferenz abgehalten. Zentrale Fragen zu CumEx-Skandal und Energiekrise seien unbeantwortet geblieben, sagt Thorsten Frei, parlamentarischer Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion. Von WDR 5.
8/11/20225 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Lehrkräftemangel in NRW: GEW fordert schnelles Handeln

Zum Schulstart in NRW fordert die Lehrergewerkschaft GEW eindringlich mehr Personal. "Der Lehrkräftemangel ist das, was im Augenblick ganz elementar in allen Bereichen der Bildung ist", sagt Stephan Osterhage-Klingler von der GEW in NRW. Von WDR5.
8/10/20229 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Seelsorger: "Kein Polizist will einen Menschen töten"

Bei einem Polizeieinsatz in Dortmund ist ein 16-Jähriger erschossen worden. Jürgen Röhr betreut Beamt:innen nach traumatischen Schusswaffen-Erfahrungen: "In dem Moment, wo dieser Schuss bricht, hört das alte Leben des Beamten auf." Von WDR 5.
8/9/20225 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Historiker: "Trump-Unterstützung ist ein Kult"

Auf dem Konservativen-Treffen in Texas hat Trump zwar nicht seine Präsidentschafts-Kandidatur verkündet - möglich ist sie aber. "Er ist attraktiv für Menschen, die sich gar nichts mehr erhoffen von Politik", sagt Historiker Donal O’Sullivan. Von WDR 5.