Winamp Logo
Trek am Dienstag – Der Star-Trek-Podcast Cover
Trek am Dienstag – Der Star-Trek-Podcast Profile

Trek am Dienstag – Der Star-Trek-Podcast

German, Action, 1 season, 478 episodes, 5 days, 2 hours, 12 minutes
About
Trek am Dienstag ist der Star-Trek-Podcast mit Retro-Schlagseite. Mal scharfzüngig lästernd, mal voll nerdiger Detailbesessenheit – aber immer gut gelaunt, mit einer riesigen Portion Humor und den Blick gerichtet auf das Gute in Star Trek! Seit April 2017 liefern wir jede Woche eine neue Episodenbesprechung aller Star-Trek-Serien in Ausstrahlungsreihenfolge. Als Zugabe gibt’s Bonusmaterial zum Thema Star Trek, Podcasts mit Gästen, Livestreams und vieles mehr! Worauf wartest Du also noch? Komm mit an Bord zu uns und begleite uns auf unserer Reise von 1966 bis ins 24. Jahrhundert!
Episode Artwork

Trek am Freitag #40: You Can Call Me Bill

William Shatner, unser aller Captain James T. Kirk, 93 Jahre alt und mit einer über sieben Jahrzehnte umspannenden Karriere, bekommt ein filmisches Denkmal gesetzt. Doch wie kann das aussehen? Er war und ist Schauspieler, Tierfreund, Sprechsänger, ältester Raumfahrer der Welt, Bestseller-Autor, aber auch ein Philosoph, der sich mit zunehmendem Alter Fragen über die eigene Existenz und die des Universums stellt. Ein solcher Mann kann keine Schema-F-Dokumentation mit Talking Heads bekommen – und so geriet Alexandre O. Philippes neuer Film "You Can Call Me Bill" zur Meditation.
5/24/20241 hour, 16 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

#370: The Adversary (DS9 3.26)

19. Juni 1995: Vielleicht wurde die Chefetage Paramounts von Changelings unterwandert, als die Entscheidung fiel, aus dem für das dritte DS9-Staffelfinale geplanten Cliffhanger spontan eine Einzelepisode zu machen. Ähnlich infiltriert wurde auch die Defiant unter dem jüngst beförderten Captain Sisko, die unaufhaltsam und mit scharfen Waffen Richtung Tzenketh braust, während an Bord Sabotage und Paranoia wüten. In Deutschland: Der Widersacher, ausgestrahlt am 15. März 1996.
5/21/20242 hours, 10 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#369: Facets (DS9 3.25)

12. Juni 1995: Die meisten Völker im Star-Trek-Universum haben Abschlussriten und bei den Trill ist dies das Zhian'tara, bei dem Jadzia all ihren vorangegangenen Hosts begegnet – von Gymnasiallehrerin Lela über das nägelkauende Mathegenie Tobin und Psychokiller Joran bis hin zu Benjamins bestem Freund, Partylöwe Curzon. Ausgerechnet der bereitet als halbes Wechselbalg die größten Schwierigkeiten. In Deutschland: Facetten, ausgestrahlt am 14. März 1996
5/14/20242 hours, 13 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #32: Mit Käpt'n Tobi auf großer Fahrt

Bei Star Trek wird es ja gerne mal nautisch, was Simon & Sebastian seit jeher begeistert – doch heute Abend weht eine wahrhaft frische Meeresbrise durchs Late-Night-Studio, denn mit Tobi ist ein waschechter Seemann zu Gast, den die beiden Landratten in der FedCon-Warteschlange kennenlernten und der ihnen nun die Unterschiede zwischen einer Schloppe und einer Winde erklärt. Seine Fahrten, wenn er nicht am Podcast-Mikro sitzt, bringen ihn von Kreta über Gibraltar bis nach Barbados und Tatooine. Moment, Tatooine!? Jawoll, Tobi ist zudem Star-Wars-Sachverständiger.
5/9/20241 hour, 32 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#368: Learning Curve (VOY 1.15)

22. Mai 1995: Stillgestanden! In den sonst so logischen Tuvok fährt ein irrationaler Drill Sergeant from Hell, um eine Handvoll widerborstiger Ex-Maquis auf Linie zu bringen. Die Sechs – denn zu den vier Aufmüpfigen in ihrem Unverständnis gesellen sich auch Simon & Sebastian – arbeiten sich tüchtig an dieser Methodik ab. Währenddessen geht Neelix' Versuch, amtliche Mac & Cheese zuzubereiten, gründlich in die Buxe. In Deutschland: Erfahrungswerte, auf VHS am 8. Mai 1996, ausgestrahlt am 27. September 1996.
5/7/20242 hours, 1 minute, 1 second
Episode Artwork

#367: Shakaar (DS9 3.24)

22. Mai 1995: Nach langem politischen Waffenstillstand steht nun wieder das Ringen um die Herrschaft Bajors im Zentrum einer Geschichte – da ist die machtgierige Päpstin Winn natürlich nicht weit. Diese schickt Kira zu deren altem Vorgesetzen und Namensgeber dieser Episode, damit er landwirtschaftliches Gerät rausrückt und bloß keinen Aufstand anzettelt. Und der Milester? Der ist seit 46 Spielrunden in der Zone. In Deutschland: Ausgestrahlt am 13. März 1996.
4/30/20241 hour, 57 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

#366: Jetrel (VOY 1.14)

15. Mai 1995: Er ist ein Tausendsassa, ein Hanstalax in allen Gassen, ein Schlitzohr, oftmals enervierend, ein halbwegs begabter Koch (Leolawurzel, einfach lecker!), Fremdenführer, Lebensabschnittsgefährte und Beschützer von Kes. Doch unter der frohen Fassade schlummert sorgsam verborgene Tragik – nun kommt seine finstere Vergangenheit ans Licht, wenn es heißt… Neelix trifft Oppenheimer! In Deutschland: Dr. Jetrels Experiment, auf VHS am 8. Mai 1996, ausgestrahlt am 20. September 1996.
4/23/20242 hours, 5 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

#365: Family Business (DS9 3.23)

15. Mai 1995: Neulich im Solarsegler sprach Jake mit Fatter Ben über eine Frachtkapitänin, mit der nun ein erstes Date angebahnt werden soll. Außerdem gerät Quark das erste von vielen Malen mit der FCA aneinander – seine Mutter Ishka (ihre Freunde nennen sie Moogie) tat gar ungezieme Dinge, woraufhin bei der Stippvisite auf Ferenginar (Premiere!) ihr zerrüttetes Verhältnis aufgearbeitet werden muss. In Deutschland: Familienangelegenheiten, ausgestrahlt am 12. März 1996.
4/16/20241 hour, 48 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #39: Tourtagebuch

Die erste Tour von Trek am Dienstag ist vollbracht! Simon & Sebastian sind wieder daheim und für alle – egal, ob sie am ersten Aprilwochenende 2024 dabei oder zuhause waren – gibt es heute einen Blick hinter die Kulissen der Busmitte. Ein bisschen Glitz, ein wenig Glamour, a little song, a little dance, a little Star Trek down your pants. Ein großes Dankeschön an zwei fantastisch-frenetische Publikümmer und an alle, die dieses feierliche Zwei-Tages-Event möglich machten. Hier genügt der Platz nicht, um sie alle zu nennen – aber wofür gibt es schließlich Freitagstreks? Bis gleich im Tourbus.
4/12/20241 hour, 14 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

#364: Faces (VOY 1.13)

8. Mai 1995: Die Voyager-Crew gerät ein zweites Mal mit den von der Phage gebeutelten Vidiianern aneinander – da ist es nur passend, dass sich die noch junge Serie für Star-Trek-Verhältnisse schonungslos auf das Territorium klassischen Horrors begibt. Außerdem ist die Halb-Klingonin B'Elanna Torres reif für eine eingehende Charakterstudie, was mittels einer medizinisch bemerkenswerten Zweiteilung gelingt. In Deutschland: Von Angesicht zu Angesicht, auf VHS am 24. April 1996, ausgestrahlt am 13. September 1996.
4/9/20242 hours, 19 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#363: Explorers (DS9 3.22)

8. Mai 1995: Drei Geschichten sind heute zu erzählen… Ben und Jake Sisko stellen per antikem Solarsegelschiff eine Forschungsreise nach, die Thor Heyerdahl von der Kon-Tiki stolz gemacht hätte – doch eigentlich geht es um die Sorgen, die sich ein heranwachsender Sohn um seinen Vater macht. Julian und der Milester gehen tüchtig einen heben. Außerdem erreichen Simon und Sebastian einen besonderen, magischen Ort. In Deutschland: Die Erforscher, ausgestrahlt am 11. März 1996.
4/2/20242 hours, 20 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

#362: Cathexis (VOY 1.12)

1. Mai 1995: Jäh muss Janeway ihren Grusel-Holoroman unterbrechen, denn Tuvok und Chakotay geraten schon wieder in Schwierigkeiten. Verletzt und/oder komatös kehren sie vom Ausflug in einen Nebel dunkler Materie zurück – und während ein möglicher mentaler Eindringling Chaos an Bord stiftet, heißt es bald schon "Geist sucht Körper" oder "Auf der Suche nach Mr. Fred", denn dessen Katra gerät auf Abwege. In Deutschland: Bewusstseinsverlust, auf VHS am 24. April 1996, ausgestrahlt am 6. September 1996.
3/26/20242 hours, 2 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #38: Die Story des Sisko

"Soso. Sie sind also der Commander von Deep Space Nine. Und der Abgesandte der Propheten, hochdekorierter Gefechtsoffizier, Witwer/Vater/Mentor und – ach ja! Der Mann, der den Krieg mit dem Dominion begonnen hat. Ich hatte Sie mir größer vorgestellt." Diese treffende, wenn auch romulanisch-geringschätzige Beschreibung wird irgendwann Thema bei TaD sein. Doch heute wird es ehrfürchtiger in unserer Besprechung von Derek Tyler Atticos neuem Roman "The Autobiography of Captain Sisko" – von Benjamins Kindheit im traditionsbewussten New Orleans bis zum Rande des Wurmlochs.
3/22/20241 hour, 25 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

#361: The Die Is Cast (DS9 3.21)

1. Mai 1995: Fortsetzung von vorletzter Woche. Odo und Garak sind mit "Napoleon" Tain auf Feldzug in Richtung Omarion-Nebel – der Gestaltwandler unfreiwillig und der Stationsschneider, um seine schuldige Jugend wieder aufleben zu lassen. Doch schon bald fordert Tain von ihm alte Kernkompetenzen, die ambivalentere Gefühle hervorrufen. Und der Feldzug? Der hat die Rechnung ohne die Founder gemacht. In Deutschland: Der geheimnisvolle Garak, Teil 2, ausgestrahlt am 9. März 1996.
3/19/20241 hour, 59 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

#360: Heroes and Demons (VOY 1.11)

24. April 1995: Dänemark, im sechsten Jahrhundert. Harry stürzt sich als Held Beowulf in ein Holo-Abenteuer mit Wikingern & Monstern. Doch all das geschieht, bevor die Folge überhaupt startet, denn gleich zu Beginn ist unser Ensign in Distress vom Dienst mal wieder abhandengekommen. Um ihn (und auch Chakotay und Tuvok) zu retten, geht der Doktor auf seine erste Außenmission und wächst über sich hinaus. In Deutschland: Helden und Dämonen, auf VHS am 11. April 1996, ausgestrahlt am 30. August 1996.
3/12/20241 hour, 49 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #31: Lisa und die Bands der Aliens

Macht es euch bequem, denn heute Abend ist Lisa zu Gast in Spots Katzenkörbchen zum intergalaktischen Late Night Talk! Sie bezeichnet sich selbst als das völlige Gegenteil von Tuvok, denn sie hat andauernd unvulkanische Gefühle (nicht zwingend immer nur zum Thema Star Trek, aber auch), die intensiv sind und in alle Richtungen gehen können. Die Reise von Lieblingsserie zu "meh" ist in dieser Sendung also gleichermaßen unterhaltsam wie wild. Außerdem werfen wir einen Blick auf die fiktiven Turntables und Charts diverser Alien-Völker, denn in der Phantasie geht alles.
3/7/20241 hour, 24 minutes
Episode Artwork

#359: Improbable Cause (DS9 3.20)

24. April 1995: Die Explosion vom "Modehaus Garak" ist nur der Anfang einer raschen Eskalation. Als Kommissar Odo die Ermittlungen aufnimmt, sind über kurz oder lang Meuchelmörder und gleich zwei interplanetare Geheimdienste involviert. Und gerade, wo man denkt, endlich saftige Details über das mysteriöse Schneiderlein zu erfahren, geht es um den gesamten Quadranten. Fortsetzung folgt übernächste Woche. In Deutschland: Der geheimnisvolle Garak, Teil 1, ausgestrahlt am 8. März 1996.
3/5/20241 hour, 56 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

#358: Through the Looking Glass (DS9 3.19)

17. April 1995: Seitdem Kira und Julian dem Spiegeluniversum einen Besuch abstatteten, ist der dortige Lachpirat Sisko verschieden. Also entführt der Smilester dessen Äquivalent von "unserer" Seite hinüber ins Wunderland, um ihm eine Mission anzubieten, die er nicht ausschlagen kann – die Rettung der Spiegelversion seiner geliebten Jennifer, die nicht bei Wolf 359 starb, sondern für die Intendantin forscht. In Deutschland: Durch den Spiegel, ausgestrahlt am 7. März 1996.
2/27/20241 hour, 41 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

#357: State of Flux (VOY 1.10)

10. April 1995: Erst neulich wurden bei Voyager klandestin Storys gegen Heimkehr-Tech getauscht – diesmal finden scheinbar harmlose Starfleet-Apparate ihren Weg in die Hände der Kazon und richten eine Horrorshow an. Doch wer kompromittiert in der Fremde des Delta-Quadranten die Grundwerte der Föderation? "Ey näh, das war entweder Carey oder Seska!" Darauf eine Leola-Wurzel. Oder lieber Champignonrahmsuppe. In Deutschland: Der Verrat, auf VHS am 11. April 1996, ausgestrahlt am 23. August 1996.
2/20/20241 hour, 56 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

#356: Distant Voices (DS9 3.18)

10. April 1995: Am Vorabend seines dreißigsten Geburtstags erlebt Julian sein blaues Wunder, denn ein Letheaner verwüstet zuerst die Krankenstube und dann sein Hirn. "DS9 Goes Pixar" lautet die Devise und "Alles steht Kopf", als die Crew in die Rollen Bashirs verschiedener Wesenszüge von Angst bis Aggressivität schlüpft. Doch warum altert er dramatisch über seine dreißig Lenze hinaus – und welches Spiel spielt Garak? In Deutschland: Ferne Stimmen, ausgestrahlt am 6. März 1996.
2/13/20241 hour, 43 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #30: Dominik und das Litverse

Die erste 2024er Ausgabe des galaktischen Late Night Talks ist zugleich Eurovision-Premiere, denn Dominik vom Actionkult-Podcast ist live aus seinem brandneuen Kellerstudio in der Schweiz zugeschaltet. Doch wer jetzt denkt, dass diesmal nur die Fäuste fliegen (und ja, sie tun es, beim Barte des Steven Seagal), der wird genau wie Simon & Sebastian davon überrascht sein, dass ihr Gast außerdem der Marcel Reich-Ranicki unter den Star-Trek-Fans ist, weil er in einem mehrjährigen Anfall von Schmökerei den literarischen Gipfel hunderter Relaunch-Romane erklomm.
2/8/20241 hour, 35 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

#355: Prime Factors (VOY 1.09)

20. März 1995: Als die Voyager-Crew die freundlichen Weltraumfalter und deren Chef Gath besucht, geschichtenliebender König aller Belgier und Janeway-Verführer vom Dienst, flutscht Harry Kim abermals sonstwohin, diesmal nach Alastria, 40.000 Lichtjahre entfernt. Die Aussicht auf eine Abkürzung lockt, doch als Prinzipientreue alles vereiteln könnte, liegt ein Hauch von Meuterei in der Luft. Et tu, Tuvok? In Deutschland: Das oberste Gesetz, auf VHS am 21. März 1996, ausgestrahlt am 16. August 1996.
2/6/20242 hours, 1 minute, 2 seconds
Episode Artwork

#354: Emanations (VOY 1.08)

13. März 1995: Auf der Suche nach dem 247. Element purzelt Harry durch eine Subraum-Vakuole und findet sich im Diesseits wieder – falls davon auszugehen ist, dass die startreksche Realität das Jenseits darstellt. Im Beerdigungsinstitut Vhnori sorgt der junge Kim für einigen Schabernack. Außerdem, "How Chuckles Got His A-koo-chee-moya Back", welches er Jahre zuvor beim Aufklauben eines heiligen Steins verlor. In Deutschland: Das Unvorstellbare, auf VHS am 21. März 1996, ausgestrahlt am 9. August 1996.
1/30/20241 hour, 58 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

#353: Ex Post Facto (VOY 1.07)

27. Februar 1995: Von geheimer Mission nach Banea kehrt nur Harry Kim zurück, denn Tom Paris wurde Opfer seiner Hormone, einer noiresken Femme Fatale und eines interplanetaren Spionageplots. Eigentlich müsste er für den Rest seines Lebens die Riker-Episode A Matter of Perspective anschauen, doch zum Glück treten Kommissar 00 Tuvok, einer der besten Kriminalisten seiner Zeit, und ein Chihuahua auf den Plan. In Deutschland: Die Augen des Toten, auf VHS am 18. März 1996, ausgestrahlt am 2. August 1996.
1/23/20242 hours, 11 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

#352: Visionary (DS9 3.17)

27. Februar 1995: Eine romulanische Delegation kommt an Bord der Station und ist spürbar unfreundlicher als ihr Wissenschaftskollege von letzter Woche. Am ärgsten trifft es aber wieder einmal unseren Milester, denn der ist nach einem Unfall radioaktiv und springt zu den unmöglichsten Gelegenheiten jeweils fünf Stunden in seine eigene Zukunft, um dort Zeuge von Katastrophen eskalierender Dramatik zu werden. In Deutschland: Der Visionär, ausgestrahlt am 5. März 1996.
1/16/20241 hour, 33 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

#351: Eye of the Needle (VOY 1.06)

20. Februar 1995: Als Harry Kim ein nach ihm benanntes Wurmloch entdeckt, mischt sich Hoffnung unter das Heimweh der Voyager-Crew. Doch die Abkürzung im All entpuppt sich als Winzling, der Janeway & Co. einem Wechselbad der Gefühle unterzieht. So früh in der Serie wird man es kaum nach Hause schaffen, aber ist wenigstens ein Lebenszeichen aus Romulanerhand möglich? Indes entwickelt sich der Doktor. In Deutschland: Das Nadelöhr, auf VHS am 18. März 1996, ausgestrahlt am 26. Juli 1996.
1/9/20241 hour, 59 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#350: Prophet Motive (DS9 3.16)

20. Februar 1995: Der große Nagus Zek war frisch im Wurmloch und ist ein neu geborener Ferengi: Fort ist die Gier, keine Spur mehr von Hinterlist – ersetzt wurden sie durch Mildtätigkeit und Frohsinn. Solch widerwärtige Eigenschaften führen geradewegs ins Verderben, findet Quark, und seine Rettungsaktion wird zur Persiflage des DS9-Pilotfilms Emissary. Derweil ist Julian für den Medizin-Nobelpreis nominiert. In Deutschland: Das Motiv der Propheten, ausgestrahlt am 4. März 1996.
1/2/20241 hour, 48 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#349: The Cloud (VOY 1.05)

13. Februar 1995: Unterm Tannenbaum ein buntes Sammelsurium an Voyager-Kurzgeschichten… Das Schiff geht auf eine "phantastische Reise". – Captain Janeway hadert mit der Frage, wie gesellig sie sein darf. – Tom programmiert seinen ersten Holo-Hangout, eine französische Spelunke. – Neelix wird aus Frust zum Caterer. – Den dicksten Bären bekommt das Publikum jedoch von Chakotay und einem Hochstapler aufgebunden. In Deutschland: Der mysteriöse Nebel, auf VHS am 1. Februar 1996, ausgestrahlt am 19. Juli 1996.
12/26/20232 hours, 15 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #37: Trekworld 24

Das Weihnachtsgeschenk 2023 ist ein Prequel zu unserem Freitagstrek #27, in dem passenderweise die 27. Ausgabe des legendären Fanzines Trekworld unter die Lupe genommen wurde. Diesmal ist die Nummer 24 aus dem Herbst 1992 an der Reihe. Eine Zeit, bevor Christian, Simon & Sebastian Clubmitglieder bei Dirk Bartholomä wurden, als die TOS-Crew ein siebtes Kinoabenteuer alleine hätte bestreiten können, als Deep Space Nine noch in der Pre-Production steckte – und als das deutsche Fandom die eigene Identität suchte, weshalb der Begriff Toleranz in aller Munde war. Frohes Fest euch allen!
12/22/20232 hours, 58 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#348: Destiny (DS9 3.15)

13. Februar 1995: ♫ Stern über Bajorhem, zeig uns den Weg, führ uns zum Wurmloch hin, zeig, wo es steht… ♫ Angemessen weihnachtlich wird es, als drei weise Wissenschaftlerinnen aus dem Cardassialand die Station besuchen und ein Komet am Firmament erscheint. Doch der Heiland ist längst vor Ort, zu stattlich für jede Krippe, nennt sich Sisko und will mit seinem religiösen Emissary-Job partout nicht warm werden. In Deutschland: Trekors Prophezeiung, ausgestrahlt am 2. März 1996.
12/19/20231 hour, 59 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

#347: Phage (VOY 1.04)

6. Februar 1995: Kaum hat Neelix die Pforten seiner Kombüse eröffnet, tappt er auf der Suche nach dringend benötigtem Dilithium in die Falle einer bemerkenswerten Spezies des Delta-Quadranten, die Horror und Tragik miteinander vereint: die organklauenden Vidiianer. Während der Talaxianer um Atem und sein Leben ringt, ringen Simon & Sebastian erstmalig mit einer typischen "Janeway-Entscheidung". In Deutschland: Transplantationen, auf VHS am 1. Februar 1996, ausgestrahlt am 12. Juli 1996.
12/12/20232 hours, 5 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #29: Tobias und das Wohl der Vielen

Im Late-Night-Studio ist heute Abend Tobias zu Gast, Lehrer der Herzen an "unser aller" Bergstadt-Gymnasium und selbstverständlich galaktischer Star-Trek-Fan! Die Begeisterung für Astronomie und Science-Fiction wurde ihm praktisch in die Wiege gelegt, obwohl Außerirdische in seinem Elternhaus gar nicht gerne gesehen waren. Neben seiner Origin Story berichtet Tobias davon, wie es ist, Deep Space Nine erst spät zu entdecken, warum I Borg seine Lieblingsfolge ist, und lässt von Simon und Sebastian seine Fachbereiche Religion und Musik abfragen. Holt Weihnachtsplätzchen und Panflöten raus!
12/7/20231 hour, 43 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

346: Heart of Stone (DS9 3.14)

6. Februar 1995: Als Kira in der typischen Star-Trek-Höhle in eine missliche Lage gerät, nimmt Odos Verzweiflung mit jeder Minute zu – doch es geht darum, dem grantigen Einzelgänger die Antwort auf ein großes "Warum?" zu entlocken. Dieselbe Frage steht im Zentrum des parallelen Handlungsstrangs, denn entweder führt der juvenile Ferengi Nog mal wieder was im Schilde – oder aber er wächst über sich hinaus. In Deutschland: Herz aus Stein, ausgestrahlt am 1. März 1996.
12/5/20232 hours, 4 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#345: Time and Again (VOY 1.03)

30. Januar 1995: Als Kes eine Erschütterung der Macht und der Rest der Voyager-Crew eine Erschütterung des Schiffes spüren, erreicht man einen apokalyptischen Planeten, auf dem Janeway und Tom kurzerhand durch ein Zeitloch purzeln und nur einen Tag haben, bevor sie selbst Opfer der Katastrophe werden. Die beiden schlagen sich herum mit Paradoxa, Atomkraftgegnern, kleinen Kindern und der obersten Direktive. In Deutschland: Subraumspalten, auf VHS am 25. Januar 1996, ausgestrahlt am 5. Juli 1996.
11/28/20231 hour, 59 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

#344: Life Support (DS9 3.13)

30. Januar 1995: "Dirty Diakon" Vedek Bareil ist schlecht dran, als er mit Kai Winn auf die Station gelangt. Spontan wird der Tagungsort geheimer Friedensverhandlungen mit Cardassia verlegt – doch Patient, dessen Chefin, Kira und Dr. Julian Frankenstein tun ihr Bestes und Schlechtestes, damit der zunehmend geschundene Bareil durchhält und das Publikum in den gruseligen Abgrund zwischen Leben und Tod starrt. In Deutschland: Der Funke des Lebens, ausgestrahlt am 29. Februar 1996.
11/21/20231 hour, 55 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#343: Parallax (VOY 1.02)

23. Januar 1995: Die Crew der Voyager ist immer noch frisch und unfreiwillig an fernen Gestaden zusammengewürfelt. Es herrscht Fachkräftemangel und die Vakanz im Maschinenraum führt zu Reibereien zwischen Sternenflotte und Ex-Maquis. Wird es Joe Carey, der Milester des Delta-Quadranten, oder die hitzköpfige Studienabbrecherin B'Elanna Torres? Eine klassische Star-Trek-Raumanomalie soll entscheiden. In Deutschland: Die Parallaxe, auf VHS am 25. Januar 1996, ausgestrahlt am 28. Juni 1996.
11/14/20231 hour, 43 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #36: Quo vadis, vector?

"Star Trek: Voyager", der Neuzugang im Podcast, ist umstritten wie keine andere Serie, die sich Trek am Dienstag vorknöpft. Bei Streamingdiensten ist sie die populärste, viele nennen sie ihre liebste Serie, andere halten sie für das schwächste Star Trek bis 2005. Simon & Sebastian brauchen Rat, deswegen testen sie dieses IDIC! Zu Gast sind Leolawurzel-Befürworterin Doris und Delta-Quadrant-Sachverständiger Viktor als Voyager-Fans – und Pod-Imperator Sascha als scharfer Kritiker. Von ihnen lassen sich die beiden Tadderiche fachgerecht vorbereiten auf ihren langen Weg zurück zum Sektor 001.
11/10/20231 hour, 39 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

#342: Caretaker (VOY 1.01)

16. Januar 1995: Endlich wird Star Trek Flaggschiff eines Paramount-eigenen Fernsehsenders – und sagt Goodbye zu Klingonen, Admirals und allem Vertrauten. Im spektakulären Pilotfilm verschlägt es die titelgebende Voyager, Captain Janeway (unser Making-of fokussiert sich auf ihr turbulentes Casting), ihre wackere Crew und abtrünnige Maquis in den Delta-Quadranten, 70.000 Lichtjahre von zuhause entfernt. In Deutschland: Der Fürsorger, auf VHS am 13. November 1995, ausgestrahlt am 21. Juni 1996.
11/7/20234 hours, 54 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#341: Past Tense, Part II (DS9 3.12)

9. Januar 1995: Fortsetzung von letzter Woche. Star Trek wird politisch laut wie zuletzt in den 60s – und Ben Sisko wird "Gabriel Bell" beim Versuch, den Lauf der Geschichte an einem kritischen Punkt des 21. Jahrhunderts zu bewahren. Als Geiselnehmer wider Willen bereitet ihm nicht bloß Hitzkopf und Errol-Flynn-Fanboy Biddle Coleridge Probleme, sondern auch einer der Gefangenen, der bärbeißige Dick Miller. In Deutschland: Gefangen in der Vergangenheit, Teil 2, ausgestrahlt am 28. Februar 1996.
10/31/20231 hour, 49 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#340: Past Tense, Part I (DS9 3.11)

2. Januar 1995: Ein Transporterunfall wirft Dax, Bashir und Sisko in die Star-Trek-Version unserer nächsten Zukunft. Im Herbst 2024 führten katastrophale soziale Bedingungen in den USA zur Errichtung von Obdachlosen-Ghettos. Der Weg aus dieser finsteren Epoche in die Roddenberry-Utopie ist weit – und der Fluss der Zeit darf im entscheidenden Moment nicht abzweigen. Fortsetzung folgt nächste Woche. In Deutschland: Gefangen in der Vergangenheit, Teil 1, ausgestrahlt am 27. Februar 1996.
10/24/20231 hour, 54 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

#339: Fascination (DS9 3.10)

28. November 1994: Zum dritten Mal jährt sich das Kastanienfest auf Deep Space Nine, doch weil Lwaxana Troi reinschneit, ist es mit dem traditionellen Verabschieden vergangener Bedauerlichkeiten schnell vorbei. Stattdessen schießt Amor seine Pfeile random umher und die Crew erlebt einen frivolen Sommernachtstraum. Für wen ist all das anstrengender, für die Tadderiche oder für die Ehe der O'Briens? In Deutschland: Das Festival, ausgestrahlt am 26. Februar 1996.
10/17/20231 hour, 44 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #35: Stammtisch Föderationspolitik

"Noch drei Hopfenschorlen für Tisch 14!" Denn: Bei einem amtlichen Humpen lassen sich Stammtischparolen am angeregtesten rauswemsen. Falk hat Redebedarf, was die Föderation angeht, denn eigentlich kann das alles doch gar nicht angehen: Wie funktioniert der interstellare Völkerbund, wenn überhaupt? Wurden alle enteignet, als man Geld abschaffte? Warum scheint niemand jemals Nachrichten zu konsumieren? Und gibt's bei Joseph Sisko im Lokal einen aufs Haus? Die ganz großen Fragen also, die Star Trek aufwirft, einmal querbeet über Tische&Bänke™ – und auf keinen Fall bierernst.
10/13/20231 hour, 38 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

#338: Defiant (DS9 3.09)

21. November 1994: Die Jonathan-Frakes-Festwochen enden mit einem Besuch des vergessenen Rikers – Transporterklon Tom ist inkognito auf Durchreise nach Risa. Einen teuflischen Plan später hat er die Kontrolle über das brandneue Waffenschiff Defiant an sich gerissen und fährt mit Kira auf Himmelfahrtskommando Richtung Cardassia. Unterdessen setzen Dukat und Sisko ihre widerwillige Zusammenarbeit im Schlachtenraum fort. In Deutschland: Ausgestrahlt am 24. Februar 1996.
10/10/20231 hour, 50 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#337: Star Trek: Generations (MOV 07)

18. November 1994: Nie war Star Trek erfolgreicher oder beliebter als im Spätherbst 1994 – und Höhepunkt dieser goldenen Ära sollte das kineastische Aufeinandertreffen von Jim Kirk und Jean Picard darstellen. Abschied von der TOS-Crew (die nur teilweise erscheint) und Kino-Hallo von TNG, nur ein halbes Jahr nach dem Serienfinale. Zwei Jahrhunderte, zwei Enterprises, zwei Captains, zwei Tadderiche – ein Schicksal… In Deutschland: Star Trek: Treffen der Generationen, uraufgeführt am 9. Februar 1995.
10/3/20235 hours, 35 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#336: Meridian (DS9 3.08)

14. November 1994: Invasion der Creeps! Quarks Geschäftspartner Tiron – Jeffrey Combs in seiner ersten Star-Trek-Rolle – findet Kira toll und bringt eine Lustiges-Taschenbuch-Geschichte (jedoch FSK 12) ins Rollen. Derweil erreicht die Sternenflotten-Fraktion einen verwunschenen Planeten, auf dem wir wohl oder übel glauben müssen, dass Jadzia und der ortsansässige Widwér Deral wie füreinander geschaffen sind. In Deutschland: Ausgestrahlt am 23. Februar 1996.
9/26/20231 hour, 36 minutes
Episode Artwork

Trek Nights #28: Pauli und die weirden Folgen

Nach einer langen Kreativpause sind die Trek Nights zurück! Zum Wiederauftakt haben die beiden Tadderiche mit Pauli eine Gästin ins Studio geladen, die nicht bloß hervorragend vorbereitet ist, sondern generell ganz hervorragend. Zu Star Trek, Horror und anderen weirden Film- und Seriengenüssen fand sie – der elterlichen Medienkenntnis sei Dank – anno 2012 im Alter von elf Jahren. Als demografisch außergewöhnlicher Fan von 24th Century Trek hat Pauli ein Faible für merkwürdige Folgen, Chakotays Badewannen-Baukünste, vor allem aber für Doctor Beverly C von der D.
9/21/20231 hour, 44 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

#335: Civil Defense (DS9 3.07)

7. November 1994: Teil 3 von DS9s TNG-Remake-Trilogie – diesmal: Disaster. In den vergessenen Minenschächten der ehemals cardassianischen Raumstation löst der Milester ein Programm aus, das Deep Space Nine in einen tödlichen Escape Room verwandelt – mit Dukat als unerbittlichem Spielleiter. Der gibt zwar keinerlei hilfreiche Videotipps, wird aber schon sehr bald Gefangener seines eigenen Algorithmus. In Deutschland: In der Falle, ausgestrahlt am 22. Februar 1996.
9/19/20231 hour, 40 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#334: The Abandoned (DS9 3.06)

31. Oktober 1994: Teil 2 von DS9s TNG-Remake-Trilogie – diesmal: Suddenly Human & I Borg Redux. Als Quark ein Findelkind aus dem Gamma-Quadranten erwirbt, wächst daraus rasch ein kampfwütiger Jem'Hadar. Odo übernimmt die Vaterrolle und vertritt in der Nature-vs.-Nurture-Debatte die Roddenberry-Ideale. Doch auch Sisko plagen väterliche Sorgen, denn Jake entpuppt sich als datender, zockender Poet. In Deutschland: Der Ausgesetzte, ausgestrahlt am 21. Februar 1996.
9/12/20231 hour, 48 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #34: Raumschiff Eberswalde Interaktiv

Happy Star Trek Day 2023! Zur Feier des Tages durften Simon & Sebastian (aber auch die Podcast-Kolleginnen und Kollegen von Planet Trek fm, vom Discovery Panel und von der Trekkiepedia) der Welt womöglich kleinstes, aber definitiv allerschönstes Star-Trek-Museum besuchen: Das Raumschiff Eberswalde! Die dortige Sammlung an Memorabilia, Originalen und kleinen wie großen Besonderheiten ist ein wahrer Fanhimmel, den ihr ab sofort gemeinsam mit uns allen auch virtuell besuchen könnt. Eindrücke eines denkwürdig trekkigen Wochenendes und mehr in diesem Freitagstrek.
9/8/202334 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#333: Second Skin (DS9 3.05)

24. Oktober 1994: Teil 1 von DS9s TNG-Remake-Trilogie – diesmal: Face of the Enemy Redux. Angeblich soll Kira dereinst im Elemspur-Gefängnis eingesessen haben, doch sie könnte sich nicht erinnern. Bei ihren Nachforschungen erwacht sie kurzerhand auf Cardassia, in den Händen des gefürchteten Obsidian Order, im Hause eines Legaten, der ihr Vater sein will, mit dem Gesicht einer Doppelagentin. Was ist real? In Deutschland: Die zweite Haut, ausgestrahlt am 20. Februar 1996.
9/5/20231 hour, 37 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

#332: Equilibrium (DS9 3.04)

17. Oktober 1994: Seit jenem kulinarischen Abend im Sisko-Quartier verfolgt Jadzia eine verflixte Melodie und die biologische Harmonie mit dem Dax-Symbionten ist empfindlich gestört. Um Schlimmeres zu verhindern, reist sie mit Julian und Ben kurzerhand zum Heimatplaneten der Trill, wo die medizinische Situation zügig eskaliert und die drei in ein finstres Netz stürzen aus Masken, Musik & Mord. In Deutschland: Das Equilibrium, ausgestrahlt am 19. Februar 1996.
8/29/20231 hour, 29 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

#331: The House of Quark (DS9 3.03)

10. Oktober 1994: Das Dräuen des Dominion hat große Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung von DS9. Keikos Schule schließt mangels i-Dötzchen, was die O'Briensche Ehe auf eine neuerliche Probe stellt. Doch auch bei Quark bleibt die Kundschaft aus, was drastische Marketingmaßnahmen, einen Freiflug nach Qo'noS, ein Bat'leth Wedding und jede Menge klingo-ferengisches Kulturaufeinanderprallen nach sich zieht. In Deutschland: Das Haus des Quark, ausgestrahlt am 17. Februar 1996.
8/22/20231 hour, 56 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

#330: The Search, Part II (DS9 3.02)

3. Oktober 1994: Fortsetzung von letzter Woche. Odos Suche nach seiner Herkunft – immer als serienumspannendes Mysterium gedacht – nimmt ein überraschendes und möglicherweise frohes Ende. Auch der Rest unserer Crew kehrt heim und sieht sich mit gewaltigen politischen Umwälzungen konfrontiert, die Sisko nicht fassen kann und die Sebastian endlich die Motivation des Maquis verstehen lassen. In Deutschland: Die Suche, Teil 2, ausgestrahlt am 16. Februar 1996.
8/15/20232 hours, 3 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #33: Goodbye TV – Hello VHS

Hach, 1994! Das waren noch Zeiten, in denen Simon, Sebastian und ihre Nerd-Clique viel mehr neues Star Trek bekamen, als es der Odo erlaubt. Auf dieses Schlaraffenland folgte eine epische, SAT.1sche Sendepause, deren Tragweite selbst die längsten Durststrecken des ZDF in den Schatten stellte. Diese Abrisskante wurde zum Scheideweg des Schicksals auch für die Tadderiche, denn während Sebastian sein Heil im Bochumer Einzelhandel suchte und in Form britischer CIC-Videokassetten fand, sollte Simons Biografie eine abrupte Abbiegung vollführen. All dies begann mit "The Search, Part I"…
8/11/20231 hour, 40 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#329: The Search, Part I (DS9 3.01)

26. September 1994: Staffel 3 und gefühlt ein zweiter Pilotfilm! Nach der verheerenden, ersten Konfrontation mit dem Dominion zogen Monate ins Land, doch nun ist die Defiant da – ein Kampfschiff, mit dem man auf säbelrasselnde Aufklärungsmission und Gründersuche fliegt. Während Charaktere zusammenwachsen, fühlt sich Odo düpiert und magisch vom Omarion-Nebel angezogen. Fortsetzung folgt nächste Woche. In Deutschland: Die Suche, Teil 1, ausgestrahlt am 15. Februar 1996.
8/8/20232 hours, 6 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#328: The Jem'Hadar (DS9 2.26)

12. Juni 1994: Eine Staffel lang musste er reifen – nicht bloß der Plan des Dominion, sondern auch der des Ira Behr. Ein trügerisch komödiantischer Campingausflug wandelt sich, als die dreigesichtigen Antagonisten zu zwei Dritteln aus dem Schatten treten, und zeigt eine Bedrohung, die seit den frühen Borg nicht so ernst war – und geliebte Bilder stürmt, von denen wir uns erst vor zwei Dienstagen verabschiedeten. In Deutschland: Der Plan des Dominion, ausgestrahlt am 3. Oktober 1994.
8/1/20231 hour, 42 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

#327: Tribunal (DS9 2.25)

5. Juni 1994: Der Milester hat wieder einen dieser Tage… Eigentlich will er notgedrungen mit Gattin Keiko ins Urlaubsparadies fliegen, da nimmt Gul Evek ihn auch schon Hops. Nach einer ruppigen Marathon-Mann-Behandlung steht O'Brien vorm cardassianischen Gericht, wo sich George Orwell, Franz Kafka und Dr. Strangelove "Gute Nacht" sagen. Und wer einen Verteidiger wie Kovat hat, der braucht keine Feinde. In Deutschland: Das Tribunal, ausgestrahlt am 30. September 1994.
7/25/20231 hour, 53 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

#326: All Good Things… (TNG 7.25)

23. Mai 1994: Gestern, Sternzeit 41153.7… Ein frischgebackener Captain erteilt reichlich merkwürdige Befehle. Heute, Sternzeit 47988… Jean springt – Q sei Dank – im Morgenmantel durch die Zeit. Morgen, Sternzeit 72988… Unsere liebgewonnene Crew hat sich bittersüß auseinandergelebt und Old Jean wird tüddelig. Jetzt, Sternzeit 2023… Simon & Sebastian besprechen melancholisch die letzte TNG-Episode. In Deutschland: Gestern, heute, morgen, ausgestrahlt am 26. und 27. Juli 1994.
7/18/20233 hours, 54 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

The Way to the Devron System VI: Continuing Mission

Nächste Woche Dienstag ist es soweit: TaD trägt mit dem TNG-Finale "All Good Things…" die Crew der Enterprise-D über die Zielgerade. Deswegen bereiten Simon & Sebastian der nächsten Generation mit der heutigen, sechsten und letzten Ausgabe der Devron-Miniserie eine würdige Abschlussgala: Sieben Serienjahre, 176 Folgen, 220 Wochen im Podcast, 36 Grußbotschaften aus der Hörerschaft, mit Thorsten & Christian zwei der ältesten Recken aus ganz frühen, gemeinsamen Fan-Tagen – und mehr Überraschungen, als der Jean erlaubt. Five card stud, nothing wild – and the sky’s the limit…
7/14/20234 hours, 48 minutes
Episode Artwork

#325: The Collaborator (DS9 2.24)

22. Mai 1994: Lange nach Opakas Verschollung war das hohe Kai-Amt auf Bajor vakant, doch jetzt ist es endlich soweit: Favorit und Dirty Diakon Bareil stellt sich seiner durchtriebenen Kontrahentin Winn. In letzter Minute aktiviert die Heimkehr des Kriegsverbrechers Kubus Oak aus dem cardassianischen Exil Sonderermittlerin Kira, die sich nun widerwillig durch ein Dickicht der Vertuschungen schlagen muss. In Deutschland: Die Wahl des Kai, ausgestrahlt am 29. September 1994.
7/11/20232 hours, 5 minutes, 1 second
Episode Artwork

#324: Preemptive Strike (TNG 7.24)

16. Mai 1994: Mit Ro Laren besucht in der penultimaten TNG-Episode einer von Simons & Sebastians liebsten Charakteren zum letzten Mal die Enterprise-D – und wie unlängst bei Wesley lenkt eine Mission in der DMZ ihr Leben unerwartet in neue Bahnen. Hin- und hergerissen zwischen gleich drei Vaterfiguren sucht Ro ihre Bestimmung, doch so glücklich wie bei Fatter Macias vom Maquis scheint sie sonst nirgendwo.
7/4/20231 hour, 52 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#323: Crossover (DS9 2.23)

15. Mai 1994: Auf dem Rückflug von Neu-Bajor verschlägt es Nerys und Julian in ein finsteres Spiegeluniversum, dem zuletzt Jim Kirk vor 103 Jahren einen Besuch abstattete. Nach dessen Intervention ging diese Realität ganz schön den Bach runter: Sisko ist ein Lachpirat, Odo ein sadistischer Aufseher, Quark ein Fluchthelfer, Garak ein Folterknecht und "Kira : 2 = ?" die mächtigste Narzisstin an Bord von Terok Nor. In Deutschland: Die andere Seite, ausgestrahlt am 28. September 1994.
6/27/20231 hour, 56 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

The Way to the Devron System V: Deanna, Worf & Jean

Keine vier Wochen sind es mehr bis zum TNG-Finale bei TaD. Simon & Sebastian blicken wieder auf drei Hauptcharaktere – und auf zwei weitere, die in fast jeder Staffel auftraten. Turbulent ist die Entstehungsgeschichte und Entwicklung der empathischen Deanna Troi – und auch über ihre exzentrische Mutter Lwaxana ist zu sprechen. Ein völlig unerwarteter Durchbruch gelang dem sturen Klingonen Worf. Und endlich geht es um den Stuhl in der Mitte, auf dem Captain Jean-Luc Picard sitzt – Schöngeist, Forscher, Ruhepol und Vorbild. Ein Liebling von Fans, ein Liebling von TaD, ein Liebling von Q.
6/23/20231 hour, 42 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#322: Emergence (TNG 7.23)

9. Mai 1994: Kurz vor Serienende durften alle Charaktere ein letztes Mal im Mittelpunkt einer eigenen Episode stehen, nur der wichtigste Charakter fehlt noch – die Enterprise-D selbst. Unser geliebtes Schiff ist urplötzlich schwanger und verknüpft sämtliche Bordsysteme zu einen neuralen Netz, um so das neue Leben zum Weltall zu bringen. Alle Fäden laufen auf dem Holodeck im surrealen Orient-Express zusammen. In Deutschland: Neue Intelligenz, ausgestrahlt am 22. Juli 1994.
6/20/20231 hour, 41 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#321: The Wire (DS9 2.22)

8. Mai 1994: Exil-Cardassianer Garak nutzt einen perfiden Verdrängungsmechanismus, der ihm bei seinem erst vierten Auftritt fast zum Verhängnis wird und ihm abgrundtiefe Dimensionen verleiht. Außerdem geht der Julian nicht bloß zum Tain vom Obsidian Order, sondern auch zum Bashir – er beweist sich als Mediziner, Geheimagent in spe und Freund. Und nicht vergessen: Alles ist wahr, insbesondere die Lügen. In Deutschland: Das Implantat, ausgestrahlt am 27. September 1994.
6/13/20231 hour, 40 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #32: FedCon 31

Die FedCon 31, die Jahreshauptversammlung der SciFi-Fans, ist vorbei und wow: Es kamen so viele Besucherinnen und Besucher wie zuletzt vor zehn Jahren. Kein Wunder, denn nach einer pandemischen Dürreperiode gaben sich Trek-Größen wie Terry Farrell und George Takei ein Stelldichein. Doch für die Jungs von TaD ist die FedCon seit einigen Jahren mehr ein Familientreffen als alles andere – und deswegen gibt es auch diesmal wieder einen Con-Rückblick der etwas anderen Art und die Antwort auf die brennendste aller Fragen: Wer ist die Nerd-Shopping-Queen, Simon oder Sebastian?
6/9/202357 minutes
Episode Artwork

#320: Bloodlines (TNG 7.22)

2. Mai 1994: Erinnert ihr euch noch an den Ferengi Bok, der unserem Jean in der Staffel-1-Episode "The Battle" Stargazer-Halluzen auf die Linse zauberte? Wenn nicht: Auch nicht schlimm, doch für Patrick Stewart ist dies einer der großen offenen Handlungsfäden von TNG. Der geile Bok unternimmt mit schier grenzenloser Technologie einen zweiten Racheanlauf und jubelt dem Captain einen Sohnemann unter. In Deutschland: Boks Vergeltung, ausgestrahlt am 21. Juli 1994.
6/6/20231 hour, 47 minutes
Episode Artwork

#319: The Maquis, Part II (DS9 2.21)

1. Mai 1994: Fortsetzung von vorletzter Woche. Es ist leicht, ein Heiliger im Paradies zu sein! Mit dieser Bombshell von einer Ansage erschüttert Ben Sisko die Grundfesten der Roddenberryschen Utopie und regt Simon & Sebastian zu einer ausführlichen, wenn auch ergebnisoffenen Diskussion über den Status quo im Star-Trek-Universum an. Nebenbei geht auch die Gründungsgeschichte des DMZ-Widerstands weiter. In Deutschland: Der Maquis, Teil 2, ausgestrahlt am 26. September 1994.
5/30/20231 hour, 59 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

#318: Firstborn (TNG 7.21)

25. April 1994: Eigentlich will Worf seinen Sohnemann Alexander auf die Erstkommunion vorbereiten, doch erneut stolpert er über seine erzklingonische Herangehensweise. Zum Glück ist Kot'baval-Kirmesrummel angesagt auf Maranga IV, was den Knirps ordentlich mitreißt – ebenso wie eine neue Bekanntschaft: Der mal väterliche, mal verschlagene, stets geheimnisvolle K'mtar. Bill geht derweil auf Schnitzeljagd. In Deutschland: Ritus des Aufsteigens, ausgestrahlt am 20. Juli 1994.
5/23/20231 hour, 59 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#317: The Maquis, Part I (DS9 2.20)

24. April 1994: Letzte Woche brodelte es bereits, als Jean die entmilitarisierte Zone besuchte – diese Woche eskalieren die Ereignisse zwischen der cardassianischen und der Föderationsgrenze, wenn DS9 den Staffelstab des großen Prä-Voyager-Crossovers ergreift. Als Ben und Dukat einen Roadtrip in Richtung DMZ unternehmen, serviert Trek gefühlt mehr Tagesschau als SciFi. Fortsetzung folgt übernächste Woche. In Deutschland: Der Maquis, Teil 1, ausgestrahlt am 23. September 1994.
5/16/20231 hour, 49 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

The Way to the Devron System IV: Roads Not Taken

Nur noch zwei Monate bis zum TNG-Finale bei TaD! Die Charakteranalyse pausiert in der vierten Folge der retrospektiven Devron-Miniserie, stattdessen fliegen Simon & Sebastian dorthin, wo nie eine Next-Generation-Episode zuvor gewesen ist. In sieben Serienjahren scheiterten unzählige Storykonzepte aus den unterschiedlichsten Gründen – und die spannendsten und verrücktesten dieser verlorenen Geschichten sollen heute erzählt werden. Faszinierenderweise ergibt dieses Puzzle zusammengesetzt eine Revuepassierung der TNG-Produktionshistorie von Roddenberry über Hurley bis Piller.
5/12/20231 hour, 51 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

#316: Journey's End (TNG 7.20)

28. März 1994: Am Horizont zeichnet sich bereits der Delta-Quadrant ab, also startet ein Crossover-Arc, der Voyager vorbereitet. Während schon wieder ein Trek-Dörfli umgesiedelt wird, konfrontiert die Folge Jean mit blutiger Familiengeschichte und Simon & Sebastian mit Klischees der Karl-May-Festspiele. Außerdem klärt sich nach sechseinhalb Jahren, warum Wesley sowohl der Mozart als auch der Wolle Petry der Raumzeit ist. In Deutschland: Am Ende der Reise, ausgestrahlt am 19. Juli 1994.
5/9/20231 hour, 46 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

#315: Blood Oath (DS9 2.19)

27. März 1994: Deep Space Nine öffnet eine flammende Heavy-Metal-Pforte in die Original Series und heraus treten die Altrocker Kor, Koloth und Kang. Den drei greisen Klingonen dürstet es nach Rache und in einem Remake der Glorreichen Sieben ziehen sie los zum letzten Hurra. Vorher jedoch gilt es in einer deutlich spannenderen Jadzia-Episode als neulich zu klären, inwiefern sich Dax' blutige Versprechen vererben. In Deutschland: Der Blutschwur, ausgestrahlt am 22. September 1994.
5/2/20231 hour, 57 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#314: Genesis (TNG 7.19)

21. März 1994: Beverly aktiviert Abwehrkräfte! Und zwar die des hypochondrialen Reg Barclay. Infolgedessen verwandelt sich die Enterprise-D in nur wenigen Tagen in "Die Insel der Dr. Crusher". Zum Glück waren Jean und der frischgebackene Katzenpapa Data gerade auf Ausritt und können mit Taschenlampen bewaffnet den fliegenden Urzeit-Dschungel voller Arachniden, Australopitheküsse und Klingo-Krebsen zähmen. In Deutschland: Ausgestrahlt am 18. Juli 1994.
4/25/20231 hour, 43 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#313: Profit and Loss (DS9 2.18)

20. März 1994: Selbst ein profitbesessener Ferengi-Bartender hat ein Herz aus goldgepresstem Latinum, wie Quark eindrucksvoll demonstriert, als seine alte Flamme, die aufrührerische, cardassianische Professorin Natima Lang, zwecks Casablanca-Remake an Bord kommt. Doch auch der Charakter des bei seinem dritten Auftritt immer noch geheimnisvollen Garak wird vertieft – Abgründe tun sich womöglich auf. In Deutschland: Profit und Verlust, ausgestrahlt am 21. September 1994.
4/18/20231 hour, 45 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

The Way to the Devron System III: Bev, Wes & Data

Nur noch drei Monate bis zum TNG-Finale bei TaD. Wieder untersuchen wir drei Charaktere, deren Namen mal im Vorspann stand – und zwei weitere, die dem Ensemble eine Zeitlang sehr nahe standen. Was geht wohl vor im Inneren einer Dr. Beverly, die immer das verschlossenste Crewmitglied war? Wie wandelte sich ihr Sohn Wesley, der anfangs von vielen Fans eher schlecht gelitten war? Wie waren die frühen, mythologischen Pläne für den Breakout-Charakter Data? Außerdem "die andere Ärztin" Doc Pulaski und Ro Laren zwischen Wesleys Stuhl und Raumstation.
4/14/20231 hour, 29 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#312: Eye of the Beholder (TNG 7.18)

28. Februar 1994: Nachdem Lieutenant Kwan aufs Tragischste in der Bundeswarpgondeljahrhunderthalle umkommt, übernimmt Deanna die Ermittlungen. Erneut tauchen wir ab in eine Gespenstergeschichte mit romantischen Untertönen, noch so ein Ding in TNG-Staffel 7. Volle Konzentration bitte, denn vieles – vor allem die Liebelei mit Worf – findet womöglich nur in der Phantasie statt und da geht bekanntlich alles. In Deutschland: Der Fall "Utopia Planitia", ausgestrahlt am 15. Juli 1994.
4/11/20231 hour, 37 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

#311: Playing God (DS9 2.17)

27. Februar 1994: Zeit der Entscheidungen auf DS9. Jadzia hat die Zukunft des nicht gerade vielversprechenden Symbionten-Anwärters Arjin in der Hand, Kammerjäger Milester bedroht den Fortbestand der cardassianischen Wühlmaus-Population – und in typischer Trek-Manier wird ausziseliert, wie mit einem eingeschleppten Universum im Miniaturformat umzugehen ist. Trill oder Krill? Das ist hier die Frage! In Deutschland: Der Trill-Kandidat, ausgestrahlt am 20. September 1994.
4/4/20231 hour, 53 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

#310: Masks (TNG 7.17)

21. Februar 1994: Die Bibliothek von Alexandria fliegt neuerdings in einem Ball aus Eis und Dreck durchs All. Wenn man 87 Millionen Jahre "neuerdings" nennen kann. Die Enterprise packt – unvorsichtig wie immer – das Archiv aus und wird Opfer des behutsamsten Genesis-Effekts. Data, der nach der Frankenstein-Nummer buchstäblich nur eine Nacht Ruhe bekam, taucht währenddessen ab Into the Spiner-Verse. In Deutschland: Der Komet, ausgestrahlt am 14. Juli 1994.
3/28/20231 hour, 48 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

#309: Shadowplay (DS9 2.16)

20. Februar 1994: Nach nur sechs Tagen wird das Star-Trek-Dörfli besenrein an die Nachmieter übergeben, diesmal ist es eine Müller-Kolonie im Gamma-Quadranten, die von Einwohnerschwund geplagt wird. Während dort die übliche Freundschaft zwischen Außenseiter und kleinem Mädchen entsteht, nehmen daheim auf der Raumstation zwei unverbundene Handlungen im Lustiges-Taschenbuch-Stil ihren Lauf. In Deutschland: Die Illusion, ausgestrahlt am 19. September 1994.
3/21/20231 hour, 46 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

#308: Thine Own Self (TNG 7.16)

14. Februar 1994: Ein gedächtnisloser Data bruchlandet in einer Renaissance-Gesellschaft, die auf der Schwelle vom Aberglauben zur modernen Wissenschaft steht. Die brandgefährlichen Materialien, die er arglos ins typische Trek-Dörfli trägt, bringen rasch einen klassischen Horrorfilm aus dem Hause Universal ins Rollen: Frankensteins Monster trifft das Phantom der Oper. Indes stellt sich Deanna dem Psychotest. In Deutschland: Radioaktiv, ausgestrahlt am 13. Juli 1994.
3/14/20231 hour, 47 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

The Way to the Devron System II: Tasha, Geordi & Bill

Nur noch vier Monate bis zum TNG-Finale bei TaD. Simon und Sebastian werfen einen genaueren Blick auf die Charaktere, die sie mal mehr, mal weniger lang begleiten durften. Welche Reise haben die früh verschiedene Sicherheitschefin Tasha, der vom Leben und von TaD arg gebeutelte Geordi und Simons Liebling Bill hinter sich? Was ist mit den Eintagsfliegen-Chefingenieuren der ersten Staffel, was mit Barclay (aka der andere Creep)? Dabei geht's auch zum Reality Check in die Serienbibel aus dem Jahr 1987, an der Meister Roddenberry noch persönlich mitschrieb, als er im vollen Guru-Modus war.
3/10/20231 hour, 41 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#307: Paradise (DS9 2.15)

13. Februar 1994: Als Sisko und der Milester fahrlässig die Rio Grande verlassen, finden sie sich im Paradies wieder. Oder eher im Paradise Lost? Denn ganz wie weiland Khan Noonien Singh scheint es die technologiefeindliche Sektenchefin Alixus, wahrlich eine Antagonistin für die Ewigkeit, eher mit Milton zu halten. Nur hat sie da die Rechnung ohne den Ben gemacht. Und wer nicht artig ist, kommt in die Kiste. In Deutschland: Das Paradiesexperiment, ausgestrahlt am 16. September 1994.
3/7/20231 hour, 46 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#306: Lower Decks (TNG 7.15)

7. Februar 1994: Die Tür zum Staff Meeting bleibt heute verschlossen, denn ausnahmsweise verbringen wir Zeit mit der "Enterprise-D Class of 2370" (und Kellner Ben) und können deswegen bloß rätselraten, was die Führungsriege wieder ausbaldowert. Da müssen wir jetzt durch, denn aller Berufseinstieg ist schwer und Lehrjahre sind keine Bill-Jahre. Doch Poker gespielt wird überall, egal ob Upstairs oder Downstairs. In Deutschland: Beförderung, ausgestrahlt am 12. Juli 1994.
2/28/20231 hour, 46 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#305: Whispers (DS9 2.14)

6. Februar 1994: Dass mitunter eiskalter Wind durch den Ehevertrag der O'Briens weht, ist wohlbekannt. Doch die Abweisung, die dem Milester heute widerfährt, ist der Gipfel: Keine Zärtlichkeiten, stattdessen gibt's Hundefutter! Auch beruflich stellt man den Chief aufs Abstellgleis – und ständig gehen die Pylone im Arsch. "Kaffee, jamaikanische Bohnen, doppelt stark, doppelt süß, doppelter Verfolgungswahn." In Deutschland: O'Briens Identität, ausgestrahlt am 15. September 1994.
2/21/20231 hour, 45 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#304: Sub Rosa (TNG 7.14)

31. Januar 1994: Beverlys Omma ist tot und zur Trauerfeier reist die Enterprise-Crew ins terrageformte Schottland. Doch anstatt „Sláinte“ zu rufen und sich mit Single Malt zuzuprosten, entfaltet man eine stilechte Gruselstory mit dezent erotischen Tendenzen – Friedhof, Nebel und grüne Blitze inklusive. Schuld an allem ist der bajoranische Premierminister in spe, Erbfluch der Howard-Familie und Urvater aller Belgier. In Deutschland: Ronin, ausgestrahlt am 4. Juli 1994.
2/14/20231 hour, 55 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

The Way to the Devron System I: Die TNG-Chronik

Mit Warp 9 nähert sich TaD dem Fernseh-Ende der Next Generation. Zum Abschied muss nicht nur der Geordi noch mal deftig zum La Forge gehen, nein, auch der Jean zum Luc. Diese neue, sechsteilige, monatliche Miniserie fliegt dorthin, wo gleich mehrere Enterprises ihr Schicksal suchen. Zum Auftakt ist erneut Björn Sülter zu Besuch, der zuletzt Ko-Autor des dritten Bandes der Star-Trek-Chroniken war und deswegen immer noch von Kopf bis Fuß auf TNG eingestellt ist. Mit ihm spannen Simon & Sebastian den Bogen von "Encounter at Farpoint" bis zum bevorstehenden Picard-Finale.
2/10/20231 hour, 25 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

#303: Armageddon Game (DS9 2.13)

30. Januar 1994: Am Ende eines jahrhundertelangen Krieges liegt der Beginn ewiger Freundschaft. Doch vielleicht auch eine merkwürdige Dreiecksbeziehung, denn während Keiko nicht einmal weiß, wann ihr Miles nun seinen Kaffee trinkt, fühlt sich dieser immer weiter hingezogen zum nervtötenden Julian. Für die zusammenschweißende Situation sorgt die mörderische Kundschaft der Frisöre Bubert und Figaro. In Deutschland: Das Harvester-Desaster, ausgestrahlt am 14. September 1994.
2/7/20231 hour, 45 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

#302: Homeward (TNG 7.13)

17. Januar 1994: Die siebte Staffel TNG zaubert erneut einen unverhofften Verwandten aus dem Hut, diesmal Worfs Adoptivbruder Nikolai. Der ist verdeckter Kulturbeobachter auf Boraal II, einem Planeten, der in Kürze dem Untergang geweiht ist. Unerbittlich möchten unsere Crew, allen voran Picard (nicht der Jean!), die erste Direktive durchziehen, doch da haben sie die Rechnung ohne den Sorvino-Switch gemacht. In Deutschland: Die oberste Direktive, ausgestrahlt am 11. Juli 1994.
1/31/20231 hour, 48 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

#301: The Pegasus (TNG 7.12)

10. Januar 1994: Am Kapitän-Picard-Tag ist Bill schwer erschüttert, denn die Sünden der Vergangenheit holen ihn ein in Gestalt des Badmiral Pressman – und das Zwölf-Jahre-her-Trinkspiel ist das Harmloseste, was der olle Fascho mit ihm vorhat. Außerdem bekommen wir die Frage beantwortet, warum die Sternenflotte keine Tarnvorrichtungen verwendet, obwohl sie schon vor 102 Jahren eine solche mopste. In Deutschland: Das Pegasus-Projekt, ausgestrahlt am 8. Juli 1994.
1/24/20231 hour, 31 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#300: The Alternate (DS9 2.12)

9. Januar 1994: Kennt ihr das auch, wenn Eltern einen bis ins hohe Erwachsenenalter vor anderen Menschen bloßstellen? Wenn ja: Odo fühlt mit euch, denn sein ehemaliger wissenschaftlicher Betreuer Doc Mora, der sich vom gestrengen Sicherheitschef söhnliche Akzeptanz erhofft, kann einfach nicht lockerlassen. Indes treibt ein wilder Wechselbalg sein Unwesen auf DS9 und legt diverse falsche Fährten. In Deutschland: Metamorphosen, ausgestrahlt am 13. September 1994.
1/17/20231 hour, 33 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#299: Rivals (DS9 2.11)

2. Januar 1994: Eigentlich wollte der Milester nur locker ein paar Runden Squash spielen, doch Hotshot Julian treibt ihn an den Rand des Herzinfarkts. Schwer haben es auch Quark und die Witwén an Bord der Station, denn Zuhörer und Glücksritter Martus möchte schwindeln, übervorteilen, um den Finger wickeln und die erfolgreichste Spelunke der Promenade eröffnen. Sie alle machen die Rechnung ohne die Stochastik. In Deutschland: Rivalen, ausgestrahlt am 12. September 1994.
1/10/20231 hour, 46 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

#298: Parallels (TNG 7.11)

29. November 1993: Es gibt Dinge, die Worf hasst, Überraschungspartys zum Beispiel. Dinge, der er liebt: Beim Bat’leth-Turnier gewinnen und Deanna. Moment mal, Worf liebt Deanna? Ja, vielleicht tut er das, vielleicht aber auch nicht. Herausfinden kann man das nur, indem man den Quantenzustand von Schrödingers Klingonen beobachtet. Das bereitet euch Kopfschmerzen? Nicht nur euch, auch Worf. Und die hasst er besonders. In Deutschland: Parallelen, ausgestrahlt am 7. Juli 1994.
1/3/20231 hour, 40 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Teaser: Zauberlaterne

2023 geht gut los, denn der dritte Podcast aus dem TaD/Rückspul-Universum ist endlich da, die Zauberlaterne! Simon und Sebastian knöpfen sich ab sofort zweimal im Monat einen ihrer Lieblingsfilme vor – wie gewohnt in euren Podcatchern, doch, wenn ihr mögt, zur Primetime auch erstmals als Bewegtbild bei YouTube. Warum das neue Projekt spannend für alle Star-Trek-Fans ist, inwiefern es sich um ein Traum- und Herzensanliegen handelt, worum es genau geht und wie ihr den neuen Filmpodcast am Laufen halten könnt – das alles erfahrt ihr in der offiziellen Vorstellfolge der Zauberlaterne.
1/1/202356 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

#297: Sanctuary (DS9 2.10)

28. November 1993: Nur wenige Wochen nach Der Umweltfolge™ wagt sich Star Trek erneut an ein heißes Eisen. Als Millionen von Skrreea-Flüchtlingen durchs Auge des Universums (aka Wurmloch) kommen und sich Kentanna (aka Bajor) als das gelobte Land auserkiesen, werden die Willkommenskultur und Kiras schnell geschlossene Freundschaft zur heimatsuchenden Matriarchin Haneek auf eine harte Probe gestellt. In Deutschland: Auge des Universums, ausgestrahlt am 9. September 1994.
12/27/20222 hours, 3 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #27: Christian und die erste TNG-Staffel

Die Bescherung ist da: Nach dem gestrigen Ausflug ins Jahr 1979 wagen Simon & Sebastian am Heiligabend schon wieder den Rücksturz, diesmal ins Jahr 1987, genauer gesagt an den Anfang von "Star Trek: The Next Generation". Es soll ja Leute geben, die Star Trek zwar mögen, sich aber noch nie an TNG heranwagten. Bis jetzt! Solch seltener Mensch ist Christian, seines Zeichens Chef des Japan-Musiklabels Get Your Genki, und in den Trek (Holy) Nights berichtet er von seinen anfänglichen Berührungsängsten und späten Ersterfahrungen mit der Auftaktstaffel rund um Jean, Bill & Co.
12/24/20221 hour, 43 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #31: V'Ger Revisited

Der Festtagsschmaus ist angerichtet: Die Fortsetzung der Besprechung von "Star Trek: The Motion Picture"! Warum ausgerechnet dieser Film? Einerseits ist und bleibt das die bisher meistheruntergeladene TaD-Episode. Und andererseits wisst ihr ja, wie schwer es Sebastian fällt, sich von diesem opulentesten aller Trek-Kinoabenteuer loszueisen. Doch auch Simon suchte nach dem Schöpfer und ist dabei in neue Bewusstseinsebenen vorgedrungen. Vor allem aber erschien in diesem Jahr die neu herausgeputzte Director’s Edition. Was wir zurückbekamen, hat zum Glück sehr lange gelebt!
12/23/20223 hours, 29 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

#296: Inheritance (TNG 7.10)

22. November 1993: Die letzte TNG-Staffel ist eine Zeit überraschender Familienmitglieder – und so kommt heute Juliana Tainer an Bord, die vielleicht Soongs Ex-Gattin und damit die Mutter ist, die Data nie kannte. Es ist schon eine Weile her, dass Simon und Sebastian den Wunsch hegten, den Spin-off "Star Trek: Omicron Theta" über die verrückte Robotiker-Kolonie zu sehen, doch nun geht dieser immerhin per Hörensagen in Erfüllung. In Deutschland: Soongs Vermächtnis, ausgestrahlt am 6. Juli 1994.
12/20/20221 hour, 49 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

#295: Second Sight (DS9 2.09)

21. November 1993: Nach der hochemotionalen Pilotfolge ist die Tragik und Tiefe des Witwers Ben Sisko ein wenig in Vergessenheit geraten, doch am vierten Jahrestag der Schlacht von Wolf 359 kocht alles wieder hoch, als dem Commander eine geheimnisvolle Lady in Red auf der nächtlichen Promenade begegnet. Es folgt eine Mischung aus Gespenstergeschichte und Film Noir mit starken Anleihen an Kirks Kinofilme. In Deutschland: Rätselhafte Fenna, ausgestrahlt am 8. September 1994.
12/13/20221 hour, 52 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #26: Monika und die leuchtenden Sternenkarten

Das Star-Trek-Fandom hat – im Gegensatz zu den zwei Podcast-Quasselstrippen Simon und Sebastian – immer schon Menschen hervorgebracht, die sich wahrhaftig mit dem Universum befassen. So ist es den beiden eine besondere Sternstunde, zum adventlichen Late Night Talk Monika Staesche zu begrüßen, ihres Zeichens Direktorin des Planetariums am Insulaner und der benachbarten Wilhelm-Foerster-Sternwarte in Berlin-Schöneberg. Sie berichtet nicht nur von der Wissenschaftskommunikation und dem Wert der Vernunft, sondern auch von Chat-Rollenspielen und ihrer tiefen DS9-Liebe.
12/8/20221 hour, 42 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#294: Force of Nature (TNG 7.09)

15. November 1993: Eine Episode, in der die wirklich heißen Eisen angepackt werden. Nicht nur von Simon und Sebastian, die ihren Senf zur Aktivismus-Debatte beisteuern, sondern auch von der Next Generation. Nur hier geht es um die entscheidenden Fragen: Sollte sich Geordi eine Katze halten? Ist sein Wettstreit mit Chefingenieur Kaplan von der Intrepid eigentlich gesund? Und, ach ja, ab Minute 22 ist es Die Umweltfolge™. In Deutschland: Die Raumkatastrophe, ausgestrahlt am 5. Juli 1994.
12/6/20222 hours, 5 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

#293: Necessary Evil (DS9 2.08)

14. November 1993: Kira, Quark und Odo – drei Charaktere, die schon einige Jahre vor "Emissary" auf DS9 lebten, arbeiteten, sabotierten. Wobei die Station damals noch Terok Nor hieß, in kühles, blaues Licht getaucht war und das Grollen der Erzkanister über die abgezäunte Promenade hallte. In diese Zeit blenden wir zurück für einen veritablen Film Noir mit allem Drum und Dran von Voiceover bis Femme Fatale. In Deutschland: Die Ermittlung, ausgestrahlt am 7. September 1994.
11/29/20221 hour, 49 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

#292: Attached (TNG 7.08)

8. November 1993: Nach einem üppigen Croissant-Frühstück fühlen sich Beverly und Jean gar nicht mulmig, als sie auf den ungeeinten Föderations-Anwärterplaneten Kesprytt III hinunterbeamen. Doch Zack, sind sie weg. Aus einer Entführung wird ein Knastaufenthalt wird eine Flucht in Ketten wird eine telepathische Annäherung wider Willen wird möglicherweise die Erfüllung der Träume aller Shipperinnen und Shipper. In Deutschland: Kontakte, ausgestrahlt am 13. Juni 1994.
11/22/20221 hour, 57 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

#291: Rules of Acquisition (DS9 2.07)

7. November 1993: Als der Große Nagus Zek auf DS9 eintrifft, um den größten Spirituosendeal aller Zeiten zu drehen, wird Quarks Bruder Rom (hier noch in seiner Rolle als Ferengi Pit Boss) zunehmend eifersüchtig auf den klugen neuen Kellner Pel. Außerdem zwei wichtige, erste Schritte, denn bei den Hardcore-Kapitalisten beginnt die sexuelle Revolution und im Gamma-Quadranten raunt man geheimnisvoll übers Dominion. In Deutschland: Profit oder Partner!, ausgestrahlt am 6. September 1994.
11/15/20221 hour, 55 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #25: Das Discovery Panel und die magischen Momente

Hurra: Das große Doppel-Jubiläum im Late Night Talk! Die 25. Ausgabe der Trek Nights feiern Simon & Sebastian mit Andreas & Sebastian vom Komplementärpodcast Discovery Panel. Die beiden Kollegen, die sich stets unterhaltsam, pflichtbewusst und aus TaD-Sicht dankenswerterweise um neues Star Trek kümmern, zelebrieren in nur wenigen Tagen ihre 400. Folge. So kommt in diesem Treffen der Trek-Titanen endlich zusammen, was zusammengehört, und die vier werfen einen Blick auf Strömungen der Popkultur, Lehrmeinungen vs. kontroverse Ansichten und viele magische Momente.
11/10/20221 hour, 49 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#290: Dark Page (TNG 7.07)

1. November 1993: Kaum ist Data zurück von seinem Trip ins Alptraumland, unternimmt Deanna eine ähnlich verstörende Reise ins Unterbewusstsein ihrer Mutter Lwaxana. Diese versucht, falsche (Wolfs-)Fährten zu legen, während die Episode selbst das Publikum mit einem nur scheinbar unmoralischen Friedensvermittler aufs Belgier-Glatteis führt. Am Ende wird ein tragisches Familiengeheimnis gelüftet. In Deutschland: Ort der Finsternis, ausgestrahlt am 1. Juli 1994.
11/8/20222 hours, 6 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

#289: Melora (DS9 2.06)

31. Oktober 1993: Als Deep Space Nine 1992 erdacht wurde, gehörte in frühen Entwürfen ein Wissenschaftsoffizier zur Crew, der von einem Planeten mit extrem niedriger Schwerkraft stammt und deswegen auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Dieser verworfene Charakter taucht, darum bat Chef Michael Piller, in dieser Episode als Melora auf. Sie knüpft zarte Bande mit Julian, ist aber trotzdem nur bedingt sympathisch. In Deutschland: Das "Melora"-Problem, ausgestrahlt am 5. September 1994.
11/1/20221 hour, 59 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

#288: Phantasms (TNG 7.06)

25. Oktober 1993: Vor sieben Monaten erlernte Data das Träumen, doch bislang hat er anscheinend nur harmlose, elektrische Schafe gesehen. Heute eröffnet sich ihm eine verstörende David-Lynch-Bilderwelt voller Telefone, Minenarbeitern und Backwaren, die sich kurz darauf in der Realität bedrohlich Bahn bricht. Welcher seiner Freunde kann am besten helfen, fragt sich unser Androide: Geordi, Deanna oder der olle Siggi? In Deutschland: Traumanalyse, ausgestrahlt am 30. Juni 1994.
10/25/20221 hour, 53 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #30: Star Trek anno 1992 (DbPdW92)

Unser Netzwerk "Die besten Podcasts der Welt" begeht den großen Crossover-Themenmonat 92! Da lassen sich Simon und Sebastian natürlich nicht lumpen und unternehmen mit euch im Raumschiff Edelweiss eine Zeitreise ins Star-Trek-Jahr 1992. Als jede Menge brandneues und großartiges TNG auf dem ZDF lief, als zum bisher einzigen Mal ein Star-Trek-Film auf der Berlinale seine Deutschlandpremiere feierte, als im Augsburger Hotelturm die allererste FedCon stattfand – und als ein in vielerlei Hinsicht grenzüberschreitender Fanclub-Krieg zwischen Deutschland und Österreich ausbrach.
10/21/20221 hour, 20 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

#287: Cardassians (DS9 2.05)

24. Oktober 1993: Nach 42 langen Wochen hat unser liebster Herrenausstatter/Spion Garak endlich seinen zweiten Auftritt. Doch er bleibt nicht der einzige Vertreter der Spezies, die dieser Episode ihren englischen Titel gab. Der ehemalige Stationschef Dukat ist wieder da (mal nicht bloß per Skype), ebenso wie einer seiner ärgsten politischen Widersacher und dessen lang verloren geglaubter Sohn. Ränkespiele! In Deutschland: Die Konspiration, ausgestrahlt am 2. September 1994.
10/18/20221 hour, 59 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#286: Gambit, Part II (TNG 7.05)

18. Oktober 1993: Fortsetzung von vorletzter Woche. Zusätzlich zum Undercover-Jean ist nun auch noch Bill auf dem Baran-Häuschen unterwegs. Aufgrund dieses akuten Fachkräftemangels wollen Data und Worf auf der Enterprise mal klarstellen, wer von beiden der gockeligste Gockel ist. Und wie es sich für eine verrückte Geschichte mit vulkanischen Artefakten geziemt, mündet sie in einer Art Indiana-Jones-Finale. In Deutschland: Der Schachzug, Teil 2, ausgestrahlt am 29. Juni 1994.
10/11/20221 hour, 44 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#285: Invasive Procedures (DS9 2.04)

17. Oktober 1993: Kaum ist die Belagerung durch die kreistreue Miliz vorüber, ereilt DS9 ein schwerer Plasmasturm und die Station wird erneut evakuiert. Quark will die Gelegenheit für einen dreckigen Deal nutzen, geht diesmal aber zu weit: Dümmliche Klingonen und ein stotternder Trill brechen ein und plötzlich steht Jadzias Leben auf dem Spiel. Doch hat man die Rechnung ohne Benjamins Psychospielchen gemacht. In Deutschland: Der Symbiont, ausgestrahlt am 1. September 1994.
10/4/20221 hour, 54 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#284: Gambit, Part I (TNG 7.04)

11. Oktober 1993: Schockschwerenot, Chef Jean wurde in einer Star-Wars-Kneipe vaporisiert! Die Emotionen der Crew laufen daraufhin Amok und es dauert nicht lange, bis sogar zwischen Deanna und Bill die Fetzen fliegen. Die Misere mündet im Intrigenspiel auf einem Schiff voller Hair-Metal-WeltraumpiratInnen, was einen posthumen Affront für Gene Roddenberry darstellte. Fortsetzung folgt übernächste Woche. In Deutschland: Der Schachzug, Teil 1, ausgestrahlt am 28. Juni 1994.
9/27/20221 hour, 44 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#283: The Siege (DS9 2.03)

10. Oktober 1993: Fortsetzung von vorletzter Woche. Der monumentale DS9-Dreiteiler endet nach zwei Folgen voller politischer Irrungen und Wirrungen mit einem actiongeladenen Paukenschlag! Auf der Station führen Ben & Co. einen Guerillakrieg gegen das bajoranische Militär, während Jadzia und Kira einen rappeligen Düsenjäger in den Dogfight fliegen. Nieder mit dem Kreis, es lebe die provisorische Regierung! In Deutschland: Die Belagerung, ausgestrahlt am 31. August 1994.
9/20/20221 hour, 47 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #24: Patrick und die Next Destruction

Live on Tape aus Pavel Chekovs Horchlappen! Schon seit über zehn Jahren sendet Podcast-Legende Patrick Lohmeier aus dem Bahnhofskino, doch heute im Late Night Talk holt der Handschrift-Befürworter seine alten Kladden mit der selbstverfassten Trek-Trilogie/Parodie The Next Destruction heraus – sein damaliger Versuch, auf literarischem Wege eine Trek-Clique entstehen zu lassen. Heute schreibt Patrick professionell über Columbo und kindliche TV-Traumata und tauscht sich mit dem TaD-Moderatorenduo über Ceti-Aale und die bunte Welt des Film- und Serienpodcastings aus.
9/15/20221 hour, 40 minutes, 1 second
Episode Artwork

#282: Interface (TNG 7.03)

4. Oktober 1993: Gadget-Freund Geordi hat ein neues Lieblingsspielzeug: Einen Virtual-Reality-Anzug, mit dem er die lebensfeindlichsten Umgebungen locker durchquert. Doch seine Freude währt nicht lange, denn die USS Hera, deren Captain ausgerechnet Geordis Mutter ist, verschwindet spurlos. Unsere Crew zeigt kaum Verständnis, als ein Geist in der Maschine die Kübler-Ross-Trauerphasen durcheinanderwirbelt. In Deutschland: Das Interface, ausgestrahlt am 27. Juni 1994.
9/13/20221 hour, 57 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#281: The Circle (DS9 2.02)

3. Oktober 1993: Fortsetzung von vorletzter Woche. Probleme über Probleme! Kira wurde weggelobt, auf Bajor breiten sich Rechtspopulisten aus, der Dirty Diakon schaltet auf 11, Vedek Winn giftet auf der Landesgartenschau, ein Staatsstreich scheint nur eine Frage von Tagen zu sein, politische Ränke werden geschmiedet und Drahtzieher kristallisieren sich heraus. Uff. Das Finale folgt übernächste Woche. In Deutschland: Der Kreis, ausgestrahlt am 30. August 1994.
9/6/20221 hour, 53 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#280: Liaisons (TNG 7.02)

27. September 1993: Die Enterprise nimmt drei iyaaranische Jumpsuit-Kollegen an Bord – Bill Pullman, Jason Alexander und William Fichtner – zwei von ihnen hochdekorierte Botschafter, die Deannas Leckermäulchen-Anwandlungen und Worfs Geduld an ihre Grenzen bringen. Indes bruchlandet Jean auf einem unwirtlichen Klasse-M-Planeten, wo er in ein Remake des klassischen Stephen-King-Romans "Misery" stolpert. In Deutschland: Indiskretionen, ausgestrahlt am 24. Juni 1994.
8/30/20221 hour, 41 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#279: The Homecoming (DS9 2.01)

26. September 1993: Der Auftakt zur zweiten Staffel Deep Space Nine. Die Crew hat zueinander gefunden, aber auf Bajor selbst herrscht immer noch Unruhe. Doch sollte sich das Gerücht um Li Nalas, einen überlebenden Kriegshelden in illegaler, cardassianischer Gefangenschaft, bewahrheiten, könnte das die ersehnte Einheit bringen. Ach, wenn Dinge doch nur so einfach wären. Fortsetzung folgt übernächste Woche. In Deutschland: Die Heimkehr, ausgestrahlt am 29. August 1994.
8/23/20222 hours, 41 seconds
Episode Artwork

#278: Descent, Part II (TNG 7.01)

20. September 1993: Auftakt zur letzten Staffel The Next Generation und Fortsetzung von letzter Woche! Es gibt jede Menge offener Handlungsfäden zu entwirren, denn Lore ist zurück und hat seinen Bruder Data auf die dunkle Seite der Macht gezogen. Doch auch Individual-Borg Hugh, bisher nur erwähnt, tritt in Erscheinung und ist miesepetrig bis hilfsbereit. Derweil stellt Beverly ihre Kapitänskompetenz unter Beweis. In Deutschland: Angriff der Borg, Teil 2, ausgestrahlt am 23. Juni 1994.
8/16/20221 hour, 44 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #29: Rückkehr in den Buchklub

Gerade einmal dreieinhalb Jahre nach dem ersten Buchklub lässt sich das Literarische Terzett von Trek am Dienstag endlich wieder in die ausgebufften Ohrensessel der Roddenberry-Bibliothek plumpsen, um drei Star-Trek-Romane von einst zu besprechen. Gerrit geht in mehrfachem Sinne zurück in die Steinzeit mit dem TOS-Roman "Yesterday’s Son" von A.C. Crispin – Sebastian verschlägt es in die frühe Next Generation mit der ersten TNG-Giant-Novel "Metamorphosis" von Jean Lorrah – und Simon wirft einen Blick auf "The Big Game" von Sandy Schofield, einen der ganz frühen DS9-Romane.
8/12/20222 hours, 15 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#277: Descent (TNG 6.26)

21. Juni 1993: Staffelfinale! Die Borg sind zurück, nur sind sie kaum wiederzuerkennen, so brutal und individuell gehen sie neuerdings vor. Doch auch Data durchmacht seltsame Veränderungen, denn Gefühle regen sich in ihm, aber hauptsächlich, wie er findet, unvorteilhafte wie Wut und Sadismus. Über all dem schwebt der Schatten von Geordis Freund Hugh – und ein Strippenzieher. Fortsetzung folgt nächste Woche. In Deutschland: Angriff der Borg, Teil 1, ausgestrahlt am 22. Juni 1994.
8/9/20222 hours, 12 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #23: Sandra und die Spaces

Juchhu, Ferienprogramm! (Nur leider mit einem kurzen Nachruf auf Nichelle Nichols.) Die deutsche Star-Trek-Landschaft wäre ärmer, wenn es Sandra nicht gäbe! Und das, obwohl ihr Erstkontakt mit Jean & Co. noch gar nicht so lange her ist. Doch trotzdem war sie schon auf ihrer ersten FedCon und hat erstaunlicherweise einige uralte Trekworlds gelesen. Heute Abend ist die vor positiver Energie sprühende Sunny endlich zu Gast im Late Night Talk! Übrigens: Es lohnt sich, Sandra bei Twitter zu folgen, denn rund um ihre Live-Spaces ist mittlerweile eine muntere Community entstanden.
8/4/20221 hour, 19 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#276: In the Hands of the Prophets (DS9 1.19)

20. Juni 1993: Staffelfinale! Seit gerade einmal sieben Monaten ist die Föderation zu Gast bei Bajor. Das Pflänzlein der Kooperation ist noch ein ganz zerbrechliches. Heute möchte die durchtrieben-erzkonservative Vedek Winn all seine Ästlein abschneiden, als sie sich an Keikos Schulbetrieb abarbeitet und dann zum ersten von vielen Malen mit dem Emissary in die Wolle kriegt. Wissenschaft trifft Glaube trifft Politik. In Deutschland: Blasphemie, ausgestrahlt am 29. Mai 1994.
8/2/20222 hours, 13 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#275: Timescape (TNG 6.25)

14. Juni 1993: Als Deanna, Data, Jean und Geordi im Weltraum-Winnebago von einer Studienreise zurückkehren, finden sie die Enterprise in äußerst misslicher Lage vor. Irgendjemand hat die große, galaktische Pause-Taste gedrückt und das Schiff ist in der Zeit eingefroren. Doch nicht nur das – die Zerstörung aufgrund von Warpkernbruch und/oder Romulanern ist ebenfalls in vollem Gange. Die furchtlosen Vier werden zu Tiefzeittauchern. In Deutschland: Gefangen in einem temporären Fragment, ausgestrahlt am 21. Juni 1994.
7/26/20222 hours, 1 minute, 33 seconds
Episode Artwork

#274: Duet (DS9 1.18)

13. Juni 1993: Am Staffelende ist oft das Budget aufgebraucht und Sparen angesagt – doch manchmal wächst Star Trek gerade dann über sich hinaus und inszeniert ein eindringliches Kammerstück. Ein solches spielt sich ab zwischen Kira und einem durchreisenden Cardassianer, der möglicherweise ein Kriegsverbrecher ist. Oder ein zahmer Beamter. Erstmals werden die Holocaust-Parallelen der Besatzung Bajors offenbar. In Deutschland: Der undurchschaubare Marritza, ausgestrahlt am 22. Mai 1994.
7/19/20222 hours, 14 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

#273: Dramatis Personae (DS9 1.17)

30. Mai 1993: Als ein klingonischer Kreuzer detoniert, nachdem es an Bord offenkundig und deftig meuterte, dreht die Besatzung der Station ebenfalls durch – alle bis auf den rettenden Constable Odo. Gleich drei TOSsige Ansätze werden in unvergleichlichem DS9-Stil miteinander verquickt… 1.) die Crew ist besoffen, 2.) uralte Seelenkugeln suchen neue Körper und 3.) ein nicht enden wollender Krieg wird gefochten. In Deutschland: Meuterei, ausgestrahlt am 15. Mai 1994.
7/12/20221 hour, 51 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#272: Second Chances (TNG 6.24)

24. Mai 1993: Ein kerniger Typ wie unser Bill hebt die Viele-Welten-Interpretation der Quantenmechanik locker aus ihren Angeln. Denn: Schrödingers Riker strandete vor acht Jahren auf Nervala IV *und* beamte sich gleichzeitig auf die Potemkin. Die Geschichte um Bill und seinen parallelen "Bruder" Till bietet aber keine harte Physik, sondern einen gefühlsechten und charaktervollen Blick auf verpasste Chancen mit Deanna. In Deutschland: Riker : 2 = ?, ausgestrahlt am 20. Juni 1994.
7/5/20222 hours, 5 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #22: Nils und die Fashion Week

Einmal in der Woche mit Lwaxana Troi im Aufzug steckenbleiben ist was für Anfänger – die hartgesottenen Late-Night-Talkhosts Simon und Sebastian wiederholen die Übung heute Abend mit ihrem sensationellen Gast Nils! Der Ko-Host des SciFi-Filmpodcasts Futur II berichtet nicht bloß von seiner Star-Trek-Begeisterung, nein, er hat Hausaufgaben gemacht und überrascht die Podcaster mit einem trekkigen Frisuren- und Modekatalog voller Entgleisungen des 24. Jahrhunderts, den er mitgebracht hat. Wenn ihr beim Hören mitblättern möchtet, könnt ihr das Dokument herunterladen.
6/30/20221 hour, 49 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

#271: The Forsaken (DS9 1.16)

23. Mai 1993: Julian hat die drei undiplomatischsten DiplomatInnen der Föderation aufs Auge gedrückt bekommen, während sich Lwaxana, ihres Zeichens die vierte Diplomatin, von den Nervbacken abseilt und ihre alte Jean-Zuneigung rasch auf den Konstabler projiziert. Als dann noch ein Turbo-Pascal-Welpe den Computer hijackt, bleibt der Turbolift mit Odo und Madame Troi stecken. Den Rest könnt ihr euch denken! In Deutschland: Persönlichkeiten, ausgestrahlt am 8. Mai 1994.
6/28/20221 hour, 52 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

#270: Rightful Heir (TNG 6.23)

17. Mai 1993: Seit Worf aus der Birthrightschen, klingo-romulanischen Kolonie zurückkehrte, lodert sein Glaube an Kahless, den Unvergesslichen, nur noch auf halber Flamme. Oder hat er je wahrhaftig geglaubt? Um diese innere Krise zu bewältigen, schickt der Chef ihn zum Sabbatical in den Himalaya. Dort erfüllen sich uralte Verheißungen und inspirieren Simon und Sebastian zum Plaudern aus dem religiösen Nähkästchen. In Deutschland: Der rechtmäßige Erbe, ausgestrahlt am 17. Juni 1994.
6/21/20221 hour, 47 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

#269: If Wishes Were Horses (DS9 1.15)

16. Mai 1993: Nach der gescheiterten Sirah-Karriere entdeckt der Milester nun doch seine Fähigkeiten als Storyteller und ganz wie neulich im Dörfchen auf Bajor wird die Fiktion plötzlich manifest in Form des Höllenzwergs Rumpelstilzchen. Rasch überschlagen sich die Ereignisse, worauf Neuschnee, Emus und eine liebestolle Jadzia ihr Unwesen treiben. Außerdem ist Michael Piller traurig, dass es kein Baseball mehr gibt. In Deutschland: Macht der Phantasie, ausgestrahlt am 1. Mai 1994.
6/14/20222 hours, 2 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #28: FedCon 30

Man muss Conventions feiern, wie sie fallen! Nicht nur die 30. (eigentlich 29.) FedCon, sondern auch deren 30. Jubiläum. Und Sebastians 25jähriges Con-Jubiläum. Und die 20. Con in Bonn. Und fünf Jahre TaD. Und 50 Jahre "Raumschiff Enterprise" in Deutschland. Und (Trommelwirbel) die Live-Solo-Bühnenpremiere eurer beiden Tadderiche. Rund um die 2022er Großveranstaltungen trafen wir alte und neue Freundys, hatten jede Menge Spaß, schliefen viel zu wenig und sprachen ab und an etwas ins Aufnahmegerät. Diese Aufnahmen nebst hundemüder Rahmenhandlung gibt es heute im Freitagstrek.
6/10/20221 hour, 11 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

#268: Suspicions (TNG 6.22)

10. Mai 1993: Kaum möchte sich Beverly als Wissenschaftskommunikatorin betätigen und eine Lanze für einen Ferengi-Wissenschaftler brechen, da stapeln sich die Leichen und ihre medizinische Karriere ist am Ende. Und dann hat Guinan auch noch Tennisarm! Kopfüber stürzen wir in die Corona der Vaytan-Sonne, aber auch in eine wilde Mischung aus Film Noir, "Quincy, M.E." und einem Agatha-Christie-Roman. In Deutschland: Verdächtigungen, ausgestrahlt am 16. Juni 1994.
6/7/20221 hour, 40 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#267: Progress (DS9 1.14)

9. Mai 1993: Während auf DS9 die neu gegründete Noh-Jay Import Export GmbH & Co. KG in cardassianische Yamok-Sauce und Self-Sealing-Stembolts macht, muss sich Kira mit dem Mondbesitzer (und -besetzer) Mullibok herumschlagen. Der störrische Rübenfarmer hat auf die Major eine gleichermaßen enervierende wie herzerweichendde Wirkung, woraufhin sie mit ihrer inneren Rebellin ringt. In Deutschland: Mulliboks Mond, ausgestrahlt am 24. April 1994.
5/31/20221 hour, 46 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Teaser: Morgen ist gestern

Morgen ist gestern, denn am 27. Mai 2022 ist es exakt 50 Jahre her, dass die erste Folge von "Raumschiff Enterprise" auf dem ZDF gesendet wurde, und wir von Trek am Dienstag feiern das runde Jubiläum im Rahmen einer großen Sondersendung. Diese Gala wird aber nicht auf diesem Sender als Freitagstrek ausgestrahlt, sondern aufgrund des starken Retro-Bezugs drüben bei unserem Schwesterpodcast Die Rückspultaste. Also lasst (falls ihr es nicht schon getan habt) jetzt ein Abo da und begleitet uns morgen auf einen abenteuerlichen Flug ins 23. Jahrhundert und ins Fernsehjahr 1972.
5/26/20223 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#266: Frame of Mind (TNG 6.21)

3. Mai 1993: Nachdem sich Bill hat breitschlagen lassen, in Beverlys Theater-AG mitzuwirken, widerfahren ihm Dinge, die er sonst nur von Entführungen durch extradimensionale Wesen kennt: Nervosität, Augenringe, Verfolgungswahn und Zauselfrise. In der finstersten Nervenheilanstalt des 24. Jahrhunderts wird Schauspiel zur Außenmission – und Außenmission zur Folterkammer. Es ist zum "Verrückt"-Werden! In Deutschland: Phantasie oder Wahrheit?, ausgestrahlt am 15. Juni 1994.
5/24/20221 hour, 42 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#265: The Storyteller (DS9 1.13)

2. Mai 1993: Die Freundschaft zwischen Julian und dem Milester ist ein nur langsam wachsendes Pflänzchen, doch hier nahm sie ihren Anfang. Das dynamische Duo besucht eine wundersame Enklave auf Bajor und ehe sie sich versehen, ist deren spiritueller Führer aus seinen Sirah-Galoschen gekippt, die O’Brien nun füllen muss – im Kampf gegen himmlische Kaffeesahne. Die B-Handlung diesmal: Teensploitation. In Deutschland: Die Legende von Dal'Rok, ausgestrahlt am 17. April 1994.
5/17/20222 hours, 11 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #21: Falk und der schöne Schein

Die Trek Nights sind wieder da! Simon und Sebastian freuen sich sehr, im spätabendlichen Talk einen Gast zu präsentieren, der noch nie zuvor in einem Podcast gewesen ist: Medienguru und selbsternannter "Linksgrünversiffter" Falk! Er berichtet von frühkindlich angelegter SciFi-Begeisterung, davon, was passiert, wenn Opa das falsche Video ausleiht, und von Gemeinsamkeiten zwischen Star Trek und Black Sabbath. Doch nicht nur das: Falk schaut bei der Trekschen Utopie ganz genau hin und ist sich gar nicht sicher, ob der strahlend glänzende Lorbeerkranz der Föderation wirklich aus Gold besteht.
5/12/20221 hour, 30 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

#264: The Chase (TNG 6.20)

26. April 1993: Picards alter Prof (und Vaterersatz) Galen kommt an Bord mit einem Angebot, das Jean nicht ablehnen kann – oder doch? Einige Enttäuschungen, Zwist, Tod und Vorwürfe später mutiert die Folge abrupt zur galaktischen Schnitzeljagd, zeigt so viele bekannte Star-Trek-Völker wie nie und liefert eine Antwort, deren Frage wir uns vielleicht nie stellten. Es ist "Ein total, total verrückter Weltraum"! In Deutschland: Das fehlende Fragment, ausgestrahlt am 14. Juni 1994.
5/10/20222 hours, 14 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

#263: Battle Lines (DS9 1.12)

25. April 1993: Auf einem namenlosen Mond tobt seit unzählbaren Äonen ein apokalyptischer Kampf. Ein unsäglicher Ort, an dem Tod und Wiedergeburt so alltäglich sind, dass diese Begriffe mittlerweile bedeutungslos wurden. In diese Hölle gerät nicht nur Kira, deren Weltbild wie so oft zerrüttet wird, sondern auch Weltraum-Päpstin Kai Opaka, die sich an diesem finstren Ort ihrer Bestimmung stellt. In Deutschland: Die Prophezeiung, ausgestrahlt am 10. April 1994.
5/3/20222 hours, 10 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#262: Vortex (DS9 1.11)

18. April 1993: Der ungezähmte Gamma-Quadrant. Prärie, unberührt von der Föderation. In diese Unendlichkeit dringt ein Mann vor, stets auf der Suche nach Gefahr. Das ist die Geschichte dieses Mannes, des Mannes mit dem Steinwandler! René Auberjonois ist der furchtlose Grenzbewohner Odo – mit eisernem Willen zur Gerechtigkeit und einem leidenschaftlichen Herzen, das nach seiner Heimat sucht. In Deutschland: Der Steinwandler, ausgestrahlt am 3. April 1994.
4/26/20222 hours, 33 seconds
Episode Artwork

#261: Lessons (TNG 6.19)

5. April 1993: It’s lonely at the top, das ist seit fast sechs Jahren das Lebensmotto unseres Captains. Doch als eines schönen Nachts die Stellarkartografie alle Systemressourcen blockiert, lernt der rastlose Jean Nella Daren kennen und rasch lieben – suddenly it’s lovely at the top! Doch TNG wäre nicht TNG, wenn man nicht innerhalb einer Dreiviertelstunde sämtliche Höhen und Tiefen der Arbeitsplatz-Liebelei auslotete. In Deutschland: Der Feuersturm, ausgestrahlt am 12. Mai 1994.
4/19/20222 hours, 4 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #27: Trekworld 27

In den dunklen Jahren zwischen Sanders Star-Trek-Universum und dem eigenen Internetanschluss gab es keine Möglichkeit, an trekkige Neuigkeiten zu gelangen – wäre da nicht die Trekworld gewesen. Doch das Clubmagazin des STCE hatte viel mehr zu bieten: Laserbriefe, Kontaktbörse, Fanfiction und jede Menge schrullige Rubriken. Alle drei Monate flatterte uns eine A5-Kladde im Selfmade-Look ins Haus – von Fans für Fans. Trendsetter in unserer Clique war Christian, also blättert er mit Simon und Sebastian in unserer allerersten Trekworld, der Nummer 27. Eine Zeitreise ins Fandom anno 1993.
4/15/20223 hours, 55 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

#260: Starship Mine (TNG 6.18)

29. März 1993: Die gesamte Crew zerrt am Rocksaum des Jean – und als wäre das nicht nervtötend genug, ist er auch noch zu einem Empfang geladen, auf dessen laberkoppigen Gastgeber er mal so gar keinen Bock hat. Doch als sich der Captain mit einer fadenscheinigen Ausrede absetzt, kommt er vom Hutch-Regen in die Kelsey-Traufe und findet sich in der 1993er Star-Trek-Version eines Actionthrillers wieder. In Deutschland: In der Hand von Terroristen, ausgestrahlt am 10. Juni 1994.
4/12/20221 hour, 45 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

#259: The Nagus (DS9 1.10)

21. März 1993: Am Anfang von TNG, in "The Last Outpost", waren die Ferengi eine alberne Bande, als Bösewichte gescheitert. Nun aber war mit Quark einer von ihnen Teil des DS9-Ensembles, also mussten sie rehabilitiert werden und eine Kultur bekommen. Den Großen Nagus (der unnachahmliche Wallace Shawn), Erwerbsregeln, vakuumgetrocknete Leichname! Außerdem eine herzerwärmende B-Handlung. In Deutschland: Die Nachfolge, ausgestrahlt am 27. März oder 5. Juni 1994.
4/5/20222 hours, 19 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#258: Move Along Home (DS9 1.09)

14. März 1993: Als sich offizieller Besuch von jenseits des Wurmlochs ankündigt, schmeißen sich alle (bis auf Julian) in Schale, doch die spielsüchtigen Wadi entsprechen nicht den Erwartungen der DS9-Crew. Über kurz oder lang werden Kira, Sisko, Dax und Bashir zu Randfiguren in einem schlechten Spiel (und die Herrn aus dem Gamma-Quadranten verlangen viel zu viel), während sich Quark ganz gewaltig verzockt. In Deutschland: Chula – Das Spiel, ausgestrahlt am 20. März 1994.
3/29/20222 hours, 6 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

#257: Birthright, Part II (TNG 6.17)

1. März 1993: Fortsetzung von letzter Woche. Eigentlich war Worf auf der Suche nach seinem totgeglaubten Vater Mogh, doch nun sitzt er in einer klingo-romulanischen Sektenburg-Kolonie fest, wo niemand jemals die glorreichen Lieder von Kahless & Co. sang und wo Hula-Hoop im Gemüsegärtchen der trostlosen Unterhaltung dient. Folglich entwickelt er sich zum Helden der Jugend und (Michael) Dorn im Auge des Establishments. In Deutschland: Der Moment der Erkenntnis, Teil 2, ausgestrahlt am 9. Juni 1994.
3/22/20221 hour, 56 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #20: Britt-Marie und die Kirk/Spock-Dialoge

In dieser Ausgabe der trekkigen Late Night Show begrüßen Simon und Sebastian die hervorragende Britt-Marie! Im DS9schen Replimaten berichtet sie von ihren frühen Fan-Tagen zwischen ZDF und Schulheft-Kommunikation – ein Weg, der sie direkt zur Fanfiction führte. Außerdem gib es einen frischen Blick auf neuere Trek-Serien. Wenn ihr mehr von Britt-Marie hören möchtet, habt ihr Glück, denn die Podcast-Spezialistin spricht bei Trekgasm über Star Trek, beim Frankfurter Kranz über Royals, bei Hot Pink über Stars & Sternchen und bei By a Lady über das Werk von Jane Austen.
3/17/20221 hour, 39 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#256: Birthright, Part I (TNG 6.16)

22. Februar 1993: Die Enterprise dockt bei DS9 an, um der jungen Spinoff-Serie Aufmerksamkeit zu verschaffen, doch während Jean Klempner spielt, lässt sich niemand außer Morn und Julian blicken. Letzterer wird Geordis und Datas neuer Spielgefährte und eröffnet dem Androiden eine Traumwelt, wo er seinem Vater begegnet. Apropos: Worf geht undercover auf der Suche nach Mogh. Fortsetzung folgt nächste Woche. In Deutschland: Der Moment der Erkenntnis, Teil 1, ausgestrahlt am 8. Juni 1994.
3/15/20221 hour, 56 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#255: The Passenger (DS9 1.08)

21. Februar 1993: Als Superschurke Rao Vantika seinen letzten Atem aushaucht, erzählt seine Verfolgerin Ty Kajada paranoid anmutende Geschichten, die an Dr. Ira Graves erinnern – während Odo den Milester-Ersatz George Primmin vor die Formwandler-Nase gesetzt bekommt. Die Folgen sind rote Heringe, Kompetenz-Rangeleien, zutiefst peinliches Schauspiel und ein ungewohnt verbrecherischer Quark. In Deutschland: Der Parasit, ausgestrahlt am 13. März 1994.
3/8/20221 hour, 52 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #26: Das Pendel der Popkultur

Filme und Serien, auch Star Trek, existieren heute in Spannungsfeldern bestehend aus Streaming, Meta-Franchises und soziokultureller Neuausrichtung – um nur drei von vielen Faktoren zu nennen. Über all diese Dinge grübelte Sebastian lange nach, bis das geschah, was bei Trek am Dienstag oft passiert: Er wusste nicht weiter und brauchte Simons Perspektive. In dieser Sondersendung erlebt ihr die beiden im spontanen und tiefen Gespräch. Die Frage, wo die mediale Reise hingehen kann, macht aus den TaD-Podcastern optimistische Kulturpessimisten, die an eine strahlende Zukunft glauben.
3/4/20221 hour, 57 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#254: Tapestry (TNG 6.15)

15. Februar 1993: Eben noch mit verschmurgelter Brust in Beverlys Obhut, schwupps – steht Jean im weiß strahlenden Limbo Q gegenüber. Der versetzt ihn wiederum zurück auf die Sternenbasis Earhart, wo er seinen Jugendfreunden als holder Knabe mit lockigem Haar erscheint, um eine Jugendsünde rückgängig zu machen. Simon packt Lebensweisheiten aus und Sebastian schnürt einen Blumenstrauß popkultureller Referenzen. In Deutschland: Willkommen im Leben nach dem Tode, ausgestrahlt am 7. Juni 1994.
3/1/20222 hours, 52 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#253: Dax (DS9 1.07)

14. Februar 1993: Trotz eines gültigen Haftbefehls versuchen der Klaestronianer Tandro und seine Vasallen, Jadzia Dax zu verschleppen. Im Raum steht ein Mordfall, in den Dax‘ vorheriger Wirt Curzon verwickelt sein soll. Die Auslieferungsfrage ruft nicht bloß eine feinherbe Richterin und den rechtschaffenen Sisko auf den Plan, sondern öffnet großer Exposition die narrative Tür. Wie läuft das eigentlich bei den Trill? In Deutschland: Der Fall "Dax", ausgestrahlt am 6. März 1994.
2/22/20221 hour, 57 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #25: We Love Lucy

Es gibt einige Namen, denen man mit Fug und Recht nachsagt, sie hätten Star Trek gerettet: Gene Coon, Bjo Trimble, Harve Bennett, Nicholas Meyer, Michael Piller, um nur ein paar zu nennen. Heute erzählen wir euch die Geschichte von einem weiteren dieser großen Namen. Ein Name, der in den USA eine Legende ist und in Deutschland nahezu unbekannt. Der Name einer Frau, die Star Trek nicht einmal, sondern sogar zweimal rettete: Lucille Ball – Sitcom-Legende, TV-Revoluzzerin, Medienmogulin wider Willen und rothaarige Hälfte eines von Hollywoods legendärsten Power-Couples.
2/18/20221 hour, 40 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

#252: Face of the Enemy (TNG 6.14)

8. Februar 1993: Eines Morgens erwacht Deanna und erlebt eine wahre Denver-Clan-Schrecksekunde: Sie scheint zur Romulanerin mutiert! Unter den misstrauischen Augen der gestrengen Toreth improvisiert unsere Counselor und wächst über sich hinaus. So entfaltet sich auf dem rumänischen Warbird Khazara ein vertrackter Spionagethriller, der zugleich die unerwartete Fortsetzung von "Unification" darstellt. In Deutschland: Das Gesicht des Feindes, ausgestrahlt am 6. Juni 1994.
2/15/20222 hours, 8 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #19: Mary und der Geburtstagsbruder

Heute sendet der trekkige Late Night Talk zur Geisterstunde, denn: Zu Gast in Garaks Änderungsschneiderei ist die sensationelle Mary, in deren Bruder (und TaD-Stammhörer) ihm seinen Geburtstag wir zu seiner Überraschung hineinfeiern! An dieser Stelle alles Gute, auch beruflich! Wie bei so vielen fing Marys Star-Trek-Liebe auf dem Teppich vorm großmütterlichen Fernseher an – und große Faszination ging von den starken Charakteren aus. Vor allem, wie wir heute ergründen, von den starken Frauen, die Trek zu bieten hat. Apropos: Gerne in Marys Xena-Podcast reinhören!
2/10/20221 hour, 21 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#251: Q-Less (DS9 1.06)

7. Februar 1993: Nur kurz nach Jean und den Duras-Schwestern sollen erneut bekannte TNG-Gesichter dem Publikum einen Besuch auf der Raumstation schmackhaft machen – diesmal sind es Vash und Q, die wir zuletzt im Sherwood Forest erlebten. Während die Besatzung von DS9 unfreiwillig einer Trennung beiwohnen muss, würden sich Simon und Sebastian gern in einem Spind der Kontrollanalyse verkriechen. In Deutschland: "Q" – Unerwünscht, ausgestrahlt am 27. Februar 1994.
2/8/20221 hour, 59 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

#250: Aquiel (TNG 6.13)

1. Februar 1993: Produzentin Jeri Taylor wünschte sich mehr Liebesgeschichten bei TNG – und Chef Michael Piller schwebte das Remake eines Film-Noir-Klassikers vor. Das Ergebnis war ein höchst mysteriöser Krimi, bei dem nicht nur die Täterschaft ungeklärt ist, sondern auch die Identität des Opfers. Detective La Forge ermittelt und dringt dabei in anrüchige Galaxien vor, die Geordi leider schon oft zuvor gesehen hat. In Deutschland: Ausgestrahlt am 3. Juni 1994.
2/1/20222 hours, 1 minute, 52 seconds
Episode Artwork

#249: Captive Pursuit (DS9 1.05)

31. Januar 1993: Wochen sind seit der Entdeckung des Wurmlochs vergangen, doch heute erreicht endlich der erste Besucher aus dem Gamma-Quadranten DS9. Der reptiloide Zeitgenosse nennt sich Tosk, ist fürchterlich nervös und schließt – wie es sich für außerirdische Einfaltspinsel geziemt (vgl. Geordi und Hugh) – schnell Freundschaft mit dem örtlichen Technik-Experten, unserem Hausmilester. Enter Daft Punk. In Deutschland: Tosk, der Gejagte, ausgestrahlt am 20. Februar 1994.
1/25/20221 hour, 56 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #18: David und der Sozialismus

Naschkatzen aufgepasst: Der erste trekkige Late Night Talk des Jahres 2022 sendet aus dem Kuchenregal der NX-01! Denn nach vielen Gästen, die über TNG zu Star Trek kamen, begrüßen Simon und Sebastian endlich jemanden, dessen Einstiegsdroge Enterprise war: Den fantastischen David, der von seiner Forschungsfaszination berichtet. Einige von euch kennen ihn sicher von seinen Vorträgen "Konfliktlösungen in Star Trek" und "Star Trek – Eine sozialistische Zukunft?", mit denen er im deutschsprachigen Raum unterwegs ist, oder von seinem hervorragenden Blog, dem Mateschrank.
1/20/20221 hour, 18 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

#248: Ship in a Bottle (TNG 6.12)

25. Januar 1993: Über vier Jahre nach "Elementary, Dear Data" kehrt TNG endlich zurück in die Welt von Sherlock Holmes. Doch um den Meisterdetektiv soll es gar nicht gehen; stattdessen erscheint dessen Erzwidersacher Professor Moriarty auf der Bildfläche. Der hat im Holopuffer seiner versprochenen Menschwerdung geharrt – und die mannigfaltigen Implikationen lassen eure beiden Erzpodcaster staunen. In Deutschland: Das Schiff in der Flasche, ausgestrahlt am 2. Juni 1994.
1/18/20222 hours, 14 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #24: Auswertung der TaD-Umfrage 2021

In der zweiten Novemberhälfte 2021 konnten alle Zuhörerinnen und Zuhörer von Trek am Dienstag uns mal so richtig die Meinung geigen, denn wir haben eine große Umfrage durchgeführt. Mehr als 500 haben daran teilgenommen – tausend Dank dafür! Die letzten Wochen waren wir im Retreat im TaD-Hauptquartier, studierten emsig die Ergebnisse und zogen jede Menge Schlüsse. In der heutigen Sonderfolge teilen wir mit euch: Statistiken, knallharte Entscheidungen über die Zukunft unserer Sonderformate, das wilde Luftschloss unserer Träume und wie ihr bei dessen Verwirklichung helfen könnt.
1/14/20221 hour, 7 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

#247: Babel (DS9 1.04)

24. Januar 1993: Defekte Luftschleusen, fiepsende Labore, ekelerregender Kaffee – unser DS9-Hausmeister, der Chief, hat einen Arsch voll Reparaturen zu erledigen. Bei all dem Stress übersieht er im Replikator-Tunnel einen verhängnisvollen Taschenrechner, aus dem ein aphasisches Virus schlüpft. Bald überschlagen sich die Ereignisse, woraufhin Teetasse vollumfänglich Glücksbärchi Jonglage-Akt Verpuffung. Labskaus! In Deutschland: Ausgestrahlt am 13. Februar 1994.
1/11/20221 hour, 48 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#246: A Man Alone (DS9 1.03)

17. Januar 1993: Julian wundert sich über die innige Beziehung zwischen Jadzia und Ben, während sich Jake und Nog vorsichtig (und zur Unbegeisterung ihrer Väter) anfreunden, während Keiko auf der Suche nach neuem Lebenssinn ist, während der Constable in einen unwahrscheinlichen Mordfall verwickelt wird, durch den das erste Mal sein besonderes Odo-Verständnis von Gerechtigkeit zur Sprache kommt. In Deutschland: Unter Verdacht, ausgestrahlt am 6. Februar 1994.
1/4/20221 hour, 55 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#245: Past Prologue (DS9 1.02)

10. Januar 1993: Nach dem Pilotfilm "Emissary" ist längst noch nicht alles so, wie es mal sein wird auf DS9, also werfen wir in der Fortführung einen Blick auf die bisher nicht zweifellos geklärte Loyalität der Major Kira. Ein weiterer, unvergesslicher Cardassianer gibt sein Debüt, die Kusine von Michael Bay wird angefunkt und die Verbindung zu TNG wird erneut untermauert, diesmal in Gestalt der Duras-Schwestern. In Deutschland: Die Khon-Ma, ausgestrahlt am 30. Januar 1994.
12/28/20211 hour, 59 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Make It Snow #4: Die DS9-Launchparty

Weihnachten ist zwar vorbei, doch ein Geschenk haben wir noch für euch – das Finale unseres Weihnachtsvierteilers. Vor einer Woche trafen wir am Vorabend unserer ersten DS9-Besprechung viele von euch in Zoom zu einer Mischung aus Launchparty und Jahresabschlussfeier. Das war einfach nur fantastisch und wir danken an dieser Stelle nochmals allen, die sich für uns Zeit genommen haben! Viele von euch waren dabei, aber eben nicht alle. Wer die große Sause verpasst hat und nachträglich miterleben möchte, hat heute Gelegenheit dazu. (Morgen dann wieder Dienstag & DS9.)
12/27/20212 hours, 37 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Make It Snow #3: Die verlorene Folge

Zum Verdauen des Festtagsbratens haben sich Gerrit, Simon und Sebastian zu Füßen des prächtigen Weihnachtsbaums hingelegt. Auf den Rücken, alle Viere satt von sich gestreckt. Doch was erblicken sie da bei den hintersten, grünen Zweigen der Nordmanntanne? Da liegen ja noch zwei übersehene Geschenke, eines groß und das andere klein! Was mag da wohl drin sein? (Geschenkpapierfetzen fliegen.) Es sind trekkige Outtakes! Ein länglicher, als Simon und Sebastian mal in Trek-Nights-Wartestellung waren, und ein sehr kurzer, als sie bei "Emissary" Quatsch erzählten. Ho-ho-ho.
12/26/202138 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Make It Snow #2: Der Intergalaktische Weihnachtsschoppen

Trügerische Stille hängt über dem Podcast-Haus, denn es ist der erste Weihnachtsfeiertag und die Kinder lauern in ihren Zimmern bereits in aller Herrgottsfrühe darauf, endlich ihre Geschenke auspacken zu dürfen. Da klingelt das ersehnte Glöckchen, also ran an die Buletten! (Geschenkpapierfetzen fliegen.) Oh, wow! In diesem Jahr müssen Gerrit, Simon und Sebastian besonders artig gewesen sein, denn die Zuhörerschaft hat sie reich beschenkt mit einem ganzen Batzen Star-Trek- und anderer Fragen, die sie im zweiten Teil des TaD-Weihnachtsprogramms beantworten.
12/25/20211 hour, 21 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Make It Snow #1: Gerrit und die Trek (Holy) Nights

Frohe Weihnacht allüberall, natürlich auch im All! Für alle, die an den Feiertagen alleine sind. Oder eine unterhaltsame Auszeit brauchen. Oder die im traditionell podcastfaulen Januar nach Material lechzen. Für euch alle ereignet sich ein Weihnachtswunder: Das vierteilige TaD-Weihnachtsprogramm. Im ersten Teil blicken Simon und Sebastian unter ihren Christbaum – und wen erblicken sie da in der Krippe, klein und schutzlos und nackt? Ihren lieben Freund Gerrit, bekannt aus der Literaturfolge, der beim Warten auf die Bescherung mit ihnen festliche Trek Nights einspricht.
12/24/202159 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

#244: Emissary (DS9 1.01)

3. Januar 1993: Ein Westernstädtchen im All, ein spirituelles Volk am Beginn des Wiederaufbaus, die unfreundlichen Faschisten von Nebenan, ein widerwilliger Held mit Schmerz im Gepäck, ein Himmelstempel, in dem rätselhafte Wesen wohnen: Willkommen auf Deep Space Nine. Simon und Sebastian fangen endlich an, über ihre liebste Trek-Serie zu sprechen – in einer epochalen Sendung mit extra ausführlichem Making-of. In Deutschland: Der Abgesandte, ausgestrahlt am 28. Januar 1994.
12/21/20214 hours, 54 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#243: Chain of Command, Part II (TNG 6.11)

21. Dezember 1992: Fortsetzung von letztem Dienstag. Nach einer gründlich misslungenen Undercover-Mission findet sich Jean im Keller des Gul Madred wieder. Dort soll er Geheimnisse ausplaudern, die er nicht kennt, und Lichter zählen, die es nur teilweise gibt. Diese TNG-Episode entstand in enger Zusammenarbeit mit Amnesty International und rückt das Thema Folter auf ungewohnt eindringliche Weise in den Fokus. In Deutschland: Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil 2, ausgestrahlt am 1. Juni 1994.
12/14/20212 hours, 5 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Einladung zur DS9-Launchparty

Heute in zehn Tagen startet endlich "Star Trek: Deep Space Nine" bei Trek am Dienstag. Nicht sonderlich insgeheim einer der Hauptgründe, weshalb Simon und Sebastian die lange TaD-Reise vor nunmehr viereinhalb Jahren antraten, denn die Serie am Rande des Wurmlochs liegt den beiden besonders am Herzen. Deswegen läuft schon seit dem 1. November der große, fünfzigtägige DS9-Countdown – und deswegen möchten die zwei Podcaster am Vorabend ihrer Besprechung des Pilotfilms "Emissary" mit euch feiern. Rauschend. Warum und wie und wo genau, das hört ihr in dieser Mini-Ausgabe.
12/11/202113 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #17: Ronny und Opa Rodenwald

Zu einem adventlichen Late Night Talk zieht man sich am besten zurück in Professor Moriartys geheimen Unterschlupf, denn da gibt es Küchlein und Tee. (Oder auch Met und Bier.) Im Untergeschoss des Superschurken wartet bereits Ronny auf Simon und Sebastian – ein Trek-Fan, der gern gesehenes Gesicht in jedem Livestream ist und verlässlich lesenswerte Beiträge zum TaD-Blog beisteuert. Außerdem ist er der Mann, der "Omicron Theta: The Series", French Gowron und Beverly Raab-Giermann kongenial illustrierte. Das wollt ihr sehen? Dann folgt Ronny auf Twitter. Viel Spaß!
12/9/20211 hour, 33 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

#242: Chain of Command, Part I (TNG 6.10)

14. Dezember 1992: Nach einer Hauruck-Aktion von Vize-Admirälin Nechayev werden Beverly, Jean und Worf zu Doppel-Null-Agentys ausgebildet. Gleichzeitig übernimmt der harte Hund Edward Jellico das Kommando der Enterprise – und plötzlich weht auf dem sonst so harmonisch-utopischen Schiff ein Wind, den Deanna, Bill & Co. gar nicht riechen möchten. Außerdem: Cardassianer. Fortsetzung folgt nächsten Dienstag. In Deutschland: Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil 1, ausgestrahlt am 31. Mai 1994.
12/7/20212 hours, 14 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

#241: The Quality of Life (TNG 6.09)

14. November 1992: Im Anflug auf Tyrus VIIA macht sich die Crew alberne Gedanken über Bärte und ist gereizt. Doch als Data seine drei kleinen Geschwister Huey, Dewey und Louie Exocomp kennenlernt, ist all das schnell vergessen. Während manche die Rechte und den Status der zu groß geratenen Naniten missachten, gibt unser Androide die teure Botschaft weiter, die er und wir alle in "The Measure of a Man" lernten. In Deutschland: Datas Hypothese, ausgestrahlt am 30. Mai 1994.
11/30/20211 hour, 50 minutes
Episode Artwork

#240: A Fistful of Datas (TNG 6.08)

7. November 1992: Die Enterprise-Crew hat Brückentag, hurra! (Nur nicht Jean, schließlich muss sich einer um alles kümmern.) Alexander, Deanna und Sheriff Worf machen einen Holo-Abstecher nach Deadwood, South Dakota. Doch von wegen Al Swearengen & Co. – die Drei begegnen klassischeren Hollywood-Western-Klischees und legen sich mit der Hollander-Gang an, die unvermittelt verkybernetisiert wird. In Deutschland: Eine Handvoll Datas, ausgestrahlt am 27. Mai 1994.
11/23/20211 hour, 41 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag Spezial: Jean, Luke & Simons Seelenfrieden

Simon freute sich wie ein Schneekönig auf Star Trek: Picard, erwartete er doch ein amtliches Wiedersehen mit der Identifikationsfigur seiner Jugend. Die erste Staffel mochte jedoch nicht bei ihm zünden. „Nach Discovery schon die zweite neue Trek-Serie, die mich nicht abholen kann“, dachte sich Simon. „Was ist los mit mir? Bin ich etwa auf dem Weg, zu einem Fan zu werden, der alles Neue ablehnt? Der vielleicht sogar toxisch wird?“ Um seinen Frieden zu finden, verarbeitete Simon seine Gedanken bereits 2020 in einem Essay für die Webseite pcgames.de. Gut anderthalb Jahre später könnt ihr diesen jetzt mit freundlicher Genehmigung in aktualisierter Fassung als Audio-Version nachhören.
11/19/202127 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #16: Susanne und Mary Sue

"Trek am Dienstag" haut die insgesamt 300. Sendung raus – das muss gefeiert werden! In der Holo-Parkanlage begegnet die sensationelle Susanne den feierlustigen Podcastern Simon und Sebastian. Mit einem Bier (oder drei) bewaffnet entfaltet sich ein Gespräch über frühe Trek-Erfahrungen, (mittel-)alte, seriöse Männer und Büro-Erlebnisse mit einem der Podcaster bis hin zum kreativen Ausleben des Fan-Seins, denn Susanne ist seit vielen Jahren Autorin von Fanfiction. Sie erzählt nicht nur von den Beweggründen dieser Kunstform, sie klärt auch die Herkunft der berüchtigten Mary Sue.
11/18/20211 hour, 58 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

#239: Rascals (TNG 6.07)

2. November 1992: In der sechsten Staffel TNG kann der Transporter Menschen in Spulwurm-Form einsperren, Chefingenieure 75 Jahre lang konservieren – und, wie wir heute erfahren, erwachsene Kinder erschaffen. Bei einem irren Unfall verwandeln sich Jean, Keiko, Guinan und Ro in Dreikäsehoch-Versionen ihrer selbst. Während Beverly sich noch fragt, was da denn los war, kommt es zum ferengischen Angriff. In Deutschland: Erwachsene Kinder, ausgestrahlt am 26. Mai 1994.
11/16/20211 hour, 44 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#238: True Q (TNG 6.06)

26. Oktober 1992: Der unvermeidbare Q hatte in der fünften Staffel Sendepause, heute kehrt er zurück in einer Episode, die ein Fest ist für alle Hundefreundys. Amanda, ihres Zeichens Praktikantin auf der Enterprise, steht im Fokus des Allmächtigen. Während die junge Frau ihr Schicksal sortiert, hören Simon und Sebastian so manches Echo vergangener Episoden. ("Charlie X", "Hide and Q" und "Suddenly Human", um nur drei zu nennen.) In Deutschland: Eine echte "Q", ausgestrahlt am 25. Mai 1994.
11/9/20211 hour, 40 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #23: Unterwegs

Hinter uns allen liegen 20 Monate voller Zoom-Meetings und anderer Digitalkontakte (und wer weiß, was die Vernunft in den kommenden Tagen gebietet?), also nutzten Simon und Sebastian die Gelegenheit im Oktober, quer durch Deutschland zu tingeln, um sich endlich wieder in natura zu begegnen und Pläne zu schmieden. Doch nicht nur unter vier Augen in der TaD-Zentrale ging es rund, die beiden Podcaster mischten sich auch unters Volk und begegneten im Dunstkreis der FedCon einer wahrhaft besonderen Fangruppe, die in dieser knallbunten Sonderfolge ebenfalls zu Wort kommt.
11/5/20211 hour, 1 minute, 42 seconds
Episode Artwork

#237: Schisms (TNG 6.05)

19. Oktober 1992: Ihr dachtet schon, Halloween sei vorüber, aber weit gefehlt! Das Fest des Schreckens wird heute mit einer unbehaglichen Episode nachgefeiert. Verlorene Zeit, irrationale Angst vor alltäglichen Gegenständen, strubbelige Bill-Frisuren und Katzen-Gedichte sind nur der Anfang des Grusels. Denn auch US-Promos und deutsche Titel, die zu viel verraten, können einem Schauer über den Rücken jagen. In Deutschland: In den Subraum entführt, ausgestrahlt am 24. Mai 1994.
11/2/20211 hour, 43 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

#236: Relics (TNG 6.04)

12. Oktober 1992: Als TNG anfing, suchte man die größtmögliche Distanz zur Urserie. Doch Ende 1992 stand der Ableger selbstbewusst auf eigenen Beinen, woraufhin das wohl nostalgischste aller Crossover möglich war. Niemand Geringeres als Scotty purzelt per Transporter ins 24. Jahrhundert – und neben der Brücke seiner geliebten Enterprise (kein verdammtes A, B, C oder D!) bringt er eine Geschichte übers Älterwerden mit. In Deutschland: Besuch von der alten Enterprise, ausgestrahlt am 20. Mai 1994.
10/26/20212 hours, 7 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #15: Methodisch inkorrekt & der Traum vom Mars

Nach dreimonatiger Pause meldet sich der Galaktische Late Night Talk mit einem Paukenschlag zurück: Die Doktores Nicolas Wöhrl und Reinhard Remfort von Methodisch inkorrekt, dem bekanntesten und beliebtesten deutschen Podcast für Wissenschaftskommunikation, fliegen mit Simon und Sebastian zum roten Planeten. Neben Nicolas‘ und Reinhards Gedanken und Wünschen für zukünftige Raumfahrt berichten sie von ihrer persönlichen Science-Fiction-Faszination und stellen sich der Frage: Gibt es wissenschaftsfeindlichen Schwurbel in Star Trek – und wenn ja, wie schlimm?
10/21/20212 hours, 22 seconds
Episode Artwork

#235: Man of the People (TNG 6.03)

5. Oktober 1992: Eigentlich müsste der Enterprise-Alarm mittlerweile automatisch auf Rot springen, sobald sich diplomatischer Besuch ankündigt, doch auch diesmal begrüßt man selbigen unbedarft. Und weil sowohl dieser TaD als auch die US-Erstausstrahlung in den Halloween-Monat fallen, handelt es sich um den vampirischen Al(u)kar(d), der nach dem Ableben seiner „Mutter“ Deanna zur unfreiwilligen Powerbitch macht. In Deutschland: Der unmoralische Friedensvermittler, ausgestrahlt am 19. Mai 1994.
10/19/20212 hours, 5 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

#234: Realm of Fear (TNG 6.02)

28. September 1992: Reg Barclay pflegt bekanntermaßen so manche Neurosen und Ticks, doch eine Phobie hält er seit Akademietagen erfolgreich geheim: Die Todesangst vor Miles Edward O’Brien und dessen liebstem Zeitvertreib. Doch irgendwann hilft alles Zappeln, Stammeln und Schwitzen nichts, irgendwann muss man sich seiner größten Angst stellen – seien es Spinnen im Tunnel oder Würmer im Transporter. In Deutschland: Todesangst beim Beamen, ausgestrahlt am 18. Mai 1994.
10/12/20211 hour, 41 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Implosion in der Spirale: Leben mit Depression & ADHS

Am heutigen Sonntag ist der Welttag für psychische Gesundheit. Aus diesem Anlass ist es uns ein persönliches Herzensanliegen, allen Menschen, die an seelischen Krankheiten leiden, ein Stückweit Sichtbarkeit zu verschaffen und Mut zuzusprechen, denn: Auch wir sind betroffen.
10/10/20211 hour, 14 minutes
Episode Artwork

#233: Time's Arrow, Part II (TNG 6.01)

21. September 1992: Fortsetzung von letzter Woche. Wir starten in die sechste TNG-Staffel – Data sitzt immer noch im San Francisco des 19. Jahrhunderts fest. Doch er bleibt nicht lange allein, denn neben Madame Guinan und einem aufdringlichen Mark Twain gesellen sich gleich fünf seiner Arbeitskolleginnen und -kollegen zu ihm und genießen den Urlaub in historischer Kluft. Wären da nur nicht diese lästigen Vampire! In Deutschland: Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil 2, ausgestrahlt am 17. Mai 1994.
10/5/20211 hour, 36 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #22: TMP & Co. in 4K

Lange haben wir darauf gewartet (und Sebastian sogar noch ein paar Tage länger), doch endlich liegen die ersten vier Star-Trek-Kinofilme in 4K-Auflösung vor – für Retro-Trek-Fans sicher ein besonderes Merchandising-Highlight des 55. Jubiläumsjahrs. Wohlan also! Trek am Dienstag wäre nicht der führende Heritage-Trek-Podcast, wenn diese brandneue Box nicht gründlich untersucht und besprochen wird. Von V’Ger über den Mutara-Nebel und Genesis bis nach San Francisco im Jahre 1986 – wie schlagen sich die alten Filme im neuen und aufgemotzten UHD-Gewand?
10/1/20211 hour, 1 minute, 53 seconds
Episode Artwork

#232: Time's Arrow (TNG 5.26)

15. Juni 1992: Datas Kopf liegt seit Jahrhunderten in einer Höhle unter dem Presidio – und Nachforschungen ergeben, dass das irgendwie mit Zeitreisen, Guinans und Jeans erster Begegnung, Mark Twain und Lebensenergie-saugenden Aliens zusammenhängt. Die komplizierten Wirrungen dieses Staffel-Cliffhangers halten Simon und Sebastian ganz schön auf Trab. Fortsetzung folgt nächsten Dienstag. In Deutschland: Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, Teil 1, ausgestrahlt am 16. Mai 1994.
9/28/20212 hours, 2 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#231: The Inner Light (TNG 5.25)

1. Juni 1992: It’s lonely at the top! Das macht Jean aber nichts, schließlich hat er sich bewusst dazu entschieden, in seiner Enterprise die Galaxie zu bereisen, anstatt eine sesshaftige Familie zu gründen. Wie könnte die Alternative aussehen, fragte sich Produzent Michael Piller – und Autor Morgan Gendel fand die Anwort. Da geht der Jean zum Kamin und darf ein ganzes, anderes Leben leben. (Leider mit Umweltkatastrophe.) In Deutschland: Das zweite Leben, ausgestrahlt am 9. Mai 1994.
9/21/20212 hours, 6 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#230: The Next Phase (TNG 5.24)

18. Mai 1992: Als ein romulanisches Schiff havariert, verlaufen sich Ro und Geordi in eine benachbarte Dimension und werden vom Rest der Crew für tot erklärt. Data plant die Trauerfeier, Ro hat "Ghost" mit Patrick Swayze gesehen und Geordi freut sich über seine neue Superkraft, mit der er durch den schicken Engineering-Billardtisch laufen kann. Physikalisch geht diese Geschichte über Tische & Bänke™. In Deutschland: So nah und doch so fern, ausgestrahlt am 6. Mai 1994.
9/14/20212 hours, 39 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #21: The Man Trap 55

8. September 1966: Über US-amerikanische Fernsehschirme flimmerte zum ersten Mal Star Trek mit der Episode "The Man Trap". Niemand ahnte zu dem Zeitpunkt, dass diese kleine, groovy Science-Fiction-Serie ein Phänomen werden sollte, das die Popkultur und die Gesellschaft bis weit ins 21. Jahrhundert formt und unter anderem Podcasts hervorbringt. Simon und Sebastian feierten den diesjährigen Star Trek Day mit einem Live-Audiokommentar zur allerersten TOS-Episode und luden anschließend zum geselligen Hörytreffen ein.
9/10/20212 hours, 29 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#229: I Borg (TNG 5.23)

11. Mai 1992: Knapp zwei Jahre nach dem monumentalen Zweiteiler The Best of Both Worlds wollten die Macherinnen und Macher von TNG die Quotengaranten-Borg eigentlich schon längst wiedergeholt haben. Nur wie? Die Lösung fand René Echevarria, indem er eine sehr kleine und intime Geschichte erzählte, in der Jean und Guinan gezwungen wurden, ihren schlimmsten Albtraum zu hinterfragen. In Deutschland: Ich bin Hugh, ausgestrahlt am 5. Mai 1994.
9/7/20211 hour, 58 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#228: Imaginary Friend (TNG 5.22)

4. Mai 1992: Ulf und Sebastian sind heute froh, dass Simon eine Zeitlang Pädagogik studiert hat. So kann er ihnen das Phänomen der Fantasiefreunde näherbringen. Das ist zum Verständnis dieser Episode auch nötig, denn die kleine Clara Sutter hat eine unsichtbare Spielgefährtin, die sich gefährlich in Geschehnisse an Bord der Enterprise einmischt – und Guinan kennt ein gar schröckliches Klingenbiest. In Deutschland: Die imaginäre Freundin, ausgestrahlt am 4. Mai 1994.
8/31/20211 hour, 52 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#227: The Perfect Mate (TNG 5.21)

27. April 1992: Friedensverträge, Ferengi und fragile Fracht – all das in Verbindung mit dezenter Inkompetenz seiner Mitarbeitenden führt dazu, dass Jean in eine Liebesgeschichte schlittert, wie sie Jim Kirk höchstselbst nicht schlimmer hätte widerfahren können (und in "Elaan of Troyius" tatsächlich widerfuhr). Eine frisch geschlüpfte Gefühls-Chamäleonidin nähert sich dem sturen Captain an. Hat das Hoffnung? In Deutschland: Eine hoffnungslose Romanze, ausgestrahlt am 3. Mai 1994.
8/24/20211 hour, 57 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Gene Roddenberry III: Visionär & Heiliger

Happy Birthday, Gene! Heute wäre der Erfinder von "Star Trek" 100 Jahre alt geworden, also stoßen wir kräftig auf ihn an. Im Finale unserer Roddenberry-Trilogie ergründen wir anhand von Zitaten, welche visionäre Strahlkraft von ihm ausging – und fragen uns, was all das für die heutige Welt bedeutet. Als Visionär wird man schnell zur Galionsfigur und dann ist es nicht mehr weit bis zum Propheten einer Ideologie. Wo ist Gene da zu verorten? Als Bonus schauen wir eine eher unheilige Roddenberry-Produktion: Den okkulten Pilotfilm "Spectre" von 1977.
8/19/20211 hour, 54 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#226: Cost of Living (TNG 5.20)

20. April 1992: Der kleine Alexander Rozhenko testet fortwährend die von Vater Worf gesetzten Grenzen und treibt diesen zur Weißglut, während Deannas Mutter Lwaxana auf gegensätzlichem Kurs unterwegs ist: Sie möchte den Sänger der Toten Hosen heiraten, was jede Menge Zwänge mit sich bringt. Ein Besuch der clownesken Parallax-Kolonie könnte beiden helfen. Simon und Sebastian drehen durch. Stardust! In Deutschland: Hochzeit mit Hindernissen, ausgestrahlt am 2. Mai 1994.
8/17/20211 hour, 58 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Gene Roddenberry II: Guru & Schwerenöter

In der zweiten Sendung zum 100. Geburtstag von Star-Trek-Schöpfer Gene Roddenberry wird es esoterisch und erotisch. Seine Romanumsetzung von "Star Trek: The Motion Picture" wirft Fragen auf, denn sie bedient einerseits New-Age-Ideen – und wirkt andererseits übermäßig sexualisiert. Das gibt Anlass, über die Appetite des Herrn R. zu sprechen und damit über zahlreiche bestätigte und unbestätigte romantische Beziehungen. Da darf ein Blick auf die Roddenberry-Sex-Klamotte "Pretty Maids All in a Row" (Eine nach der anderen) nicht fehlen.
8/12/20211 hour, 34 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

#225: The First Duty (TNG 5.19)

30. März 1992: Die Flaggen auf dem Campus der Sternenflotten-Akademie wehen auf Halbmast, denn Wesleys Nova-Fliegerstaffel war in einen verheerenden Unfall verwickelt. Nun steht der junge Crusher zwischen den Stühlen: Auf der einen Seite sein Ziehvater Jean, der für Pflicht und Wahrheit steht – und auf der anderen ein Proto-Tom-Paris, der flammend für Teamgeist und Freundschaft plädiert. In Deutschland: Ein missglücktes Manöver, ausgestrahlt am 29. April 1994.
8/10/20211 hour, 51 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Gene Roddenberry I: Flieger & Rebell

2021 wird Star Trek 55. Jahre alt, doch es gibt in diesem Jahr noch ein viel runderes Jubiläum: Am 19. August hätte Gene Roddenberry seinen 100. Geburtstag gefeiert. Genau der richtige Anlass für uns, das Leben des Great Bird of the Galaxy in einer dreiteiligen Miniserie aus jeweils zwei faszinierenden Perspektiven zu betrachten. In dieser ersten Ausgabe blicken wir auf eine waghalsige Fliegerkarriere (fast hätte es kein Star Trek gegeben) und auf die Serie, die davor kam: The Lieutenant.
8/5/20211 hour, 26 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#224: Cause and Effect (TNG 5.18)

23. März 1992: Es war einmal ein Pokerspiel, das nie enden durfte. Und ein Sherry-(Naniten?)-Glas, das immer wieder zerbrechen musste. Und eine Enterprise, die bis zum Sankt-Nimmerleinstag SCHLABUNSEN machte. Dabei waren Jean & Co. eigentlich nur auf dem Weg zum Rendezvous mit dem Psychiater/Barbesucher vom Nachbarset. Können sie dem Schicksal entrinnen? In Deutschland: Déjà vu, ausgestrahlt am 28. April 1994.
8/3/20211 hour, 59 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#223: The Outcast (TNG 5.17)

16. März 1992: Nach vielen Fehlanläufen nähert sich Star Trek den Themen Geschlechtervielfalt, Tabubrüche und nicht-binäre Beziehungen. Wie überzeugend, treffsicher und zeitgemäß die verbotene Liebe von Soren und Bill ist, versuchen Simon und Sebastian zu ergründen. Dabei lassen sie sich zu deutlichen Worten inspirieren, die weit über die Episode hinausgehen. Seid lieb mit- und zueinander. In Deutschland: Verbotene Liebe, ausgestrahlt am 27. April 1994.
7/27/20212 hours, 6 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Trek Nights World Tour #4: In Seattle mit Torsten

Auch die schönste Weltreise muss einmal zu Ende gehen und im heutigen Finale erreichen wir Seattle. Die Perle des äußersten Nordwestens der Vereinigten Staaten beheimatet nicht nur viele Technologieunternehmen, sondern auch den Mann, dessen Kontaktaufnahme vor ein paar Monaten die World Tour inspirierte: Torsten ist wagemutiger Auswanderer (Kanada! Florida! Washington!) und Trucker, der mit 43 Tonnen auf Tour viele Podcasts aus seiner alten Heimat hört.
7/22/20211 hour, 15 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#222: Ethics (TNG 5.16)

2. März 1992: In der finstersten Besenkammer der Enterprise macht es Schlabunsen – und Worf wird durch einen fürchterlichen Unfall in eine tiefe Krise gestürzt. Nach klingonischen Maßstäben kann es nur einen tödlichen Ausweg geben; da ist es kaum verwunderlich, dass der Episodentitel ein zentrales Thema Star Treks aufgreift. Enter Beverly & Toby, die diametralen Doktorinnen. In Deutschland: Die Operation, ausgestrahlt am 26. April 1994.
7/20/20211 hour, 49 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Trek Nights World Tour #3: In Porto mit Amal

Geschätzte Late-Night-Fans, unser TaD-Ferienprogramm hat Reiseflughöhe erreicht! In der dritten Etappe unserer World Tour machen wir Zwischenlandung in Westeuropa und besuchen die portugiesische Hafenstadt Porto. Nur 200 Meter vom Meer entfernt lebt Amal, ehemaliger Besitzer einer Galaxy-Class-Luftmatratze und großer Musikfan. Diese Leidenschaft hat ihn zum Podcaster gemacht; ihr hört Amal mit seinem Ko-Moderator Martin bei "Zimmerlautstärke".
7/15/20211 hour, 29 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#221: Power Play (TNG 5.15)

24. Februar 1992: Auf einem infernalischen Mond vermutet man die verschollene USS Essex, deswegen unternehmen Deanna, Data und Miles einen Trip dorthin und verwandeln sich in Slash, Buzz und Slugger, als eine terroristische Gespensterbande in sie fährt. Auch im Autorenzimmer spuken Schatten der Vergangenheit, denn Maurice Hurley und Herb Wright sind zurück. In Deutschland: Ungebetene Gäste, ausgestrahlt am 25. April 1994.
7/13/20211 hour, 59 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Trek Nights World Tour #2: In Bukarest mit Elmar

Liebe Mitreisende, herzlich willkommen beim zweiten Teil des TaD-Ferienprogramms. Unsere Trek Nights World Tour steuert heute Abend die osteuropäische Metropole Bukarest an. Hier hat sich Hörer Elmar niedergelassen und bereitet Schülerinnen und Schüler aufs Abitur vor. Doch auch Simon und Sebastian lernen eine Menge über Rumänien (Vlad und Dittsche sind Volkshelden!), bevor selbstverständlich und unausweichlich über Star Trek diskutiert wird.
7/8/20211 hour, 42 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

#220: Conundrum (TNG 5.14)

17. Februar 1992: Die Enterprise setzt sich auf ein überdimensioniertes Kopiergerät – und nichts ist mehr, wie es einmal war. Worf schmeißt den Laden, Jean sucht sich ein Stühlchen, Data mixt bunte Drinks und Bill gerät in eine pikante Ménage à Troi. Apropos Troi! Die hat diese Woche den Guinanschen Durchblick und ahnt, dass irgendetwas faul ist mit dem großen Krieg gegen die Lysianer. In Deutschland: Mission ohne Gedächtnis, ausgestrahlt am 18. April 1994.
7/6/20211 hour, 47 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Trek Nights World Tour #1: In Tokyo mit Thomas

In diesem Sommer ist das mit dem Urlaub wieder so eine Sache, doch auf TaD ist Verlass! Viel besser als mit dem Finger auf der Landkarte ist eine Weltreise für die Ohren, denn coole TaD-Zuhörys gibt es überall. Sie sind die Gastgebys der vierwöchigen Trek Nights World Tour – und den Anfang macht Thomas, den es vor über zehn Jahren nach Tokyo verschlug. Er gibt Simon und Sebastian Einblicke eines Auswanderers und beantwortet die Frage: Kennen Japaner Star Trek?
7/1/20211 hour, 16 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#219: The Masterpiece Society (TNG 5.13)

10. Februar 1992: Tief in den roten Giftstürmen von Moab IV stand einst eine Kuppel mit einer Kolonie. Die war eugenisch und hatte einen herrlichen Dorfplatz mit einem „Gelben“, wo man sich zum Genuss klassischer Klaviermusik traf. Doch dann kamen Deanna, Geordi und ein stellares Kernfragment zu Besuch – und dann war alles kaputt. In Deutschland: Das künstliche Paradies, ausgestrahlt am 15. April 1994.
6/29/20211 hour, 47 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#218: Violations (TNG 5.12)

3. Februar 1992: Erneut ist Enterprise Bühne für eine dysfunktionale Vater-Sohn-Beziehung. Eine ullianische Familie kommt an Bord und verspricht das, was die Rückspultaste monatlich liefert. So versucht sich Star Trek daran, ein besonders heißes Eisen anzupacken. Sebastian wittert Ausrutscher, sowohl harmlos-typographischer Natur als auch besorgniserregende beim Bill. In Deutschland: Geistige Gewalt, ausgestrahlt am 14. April 1994.
6/22/20211 hour, 43 minutes, 1 second
Episode Artwork

#217: Hero Worship (TNG 5.11)

27. Januar 1992: Traumatisierte Kinder scheinen die TNG-Leute mächtig zu faszinieren, denn heute gibt es den zweiten Racker in Folge, der therapeutische Zuwendung braucht und eine Vaterfigur bekommt. Worf wuchs über sich hinaus, doch ist Data der Richtige für den Job? Immerhin inspiriert es Simon und Sebastian zu allerlei traumatisch-quatschigen Kindheitserinnerungen. In Deutschland: Der einzige Überlebende, ausgestrahlt am 13. April 1994.
6/15/20211 hour, 46 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #14: Gregor und das wilde Podcast-Leben

Wenn man in der Trek-Version des 1961er Las Vegas unterwegs ist, begegnet einem natürlich unweigerlich Don Gregor, der Podcast-Pate. Zu seinem Rat Pack gehören "Der graue Rat", "Nerd & Krempel" und sein Augapfel "Dinge von Interesse" (um nur wenige seiner Projekte zu nennen). Mit dem Tausendsassa des Talks reden Simon und Sebastian heute Abend über diplomatische Großmütter, DVD-Hotels, prall gefüllte Podcatcher und problematische Promis.
6/10/20211 hour, 41 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

#216: New Ground (TNG 5.10)

6. Januar 1992: Ein revolutionärer Antrieb soll getestet werden und Geordi freut sich schon auf die bevorstehende Arbeitslosigkeit. Worf dagegen würde sich indes am liebsten bis über die Stirnwülste im Job begraben, denn daheim wartet Knirps Alexander auf ihn. Omma und Oppa wurde der Kleine zu viel, doch kann der orthodoxe Stoiker überhaupt Papa? In Deutschland: Die Soliton-Welle, ausgestrahlt am 12. April 1994.
6/8/20211 hour, 46 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

#215: Star Trek VI: The Undiscovered Country (MOV 06)

6. Dezember 1991: Die letzte Mission der Enterprise-A… Diesmal begegnen Kirk & Co. nicht etwa SciFi-Phänomenen, sondern geraten in einen handfesten Politthriller. Sie müssen um den galaktischen Frieden und mit ihren eigenen Vorurteilen ringen in einem Film, der die unverkennbare Handschrift Nick Meyers trägt. Unsere bisher epischste Sendung – mit ausführlichem Making-of. In Deutschland: Star Trek VI: Das unentdeckte Land, uraufgeführt auf der Berlinale am 13. Februar 1992, Kinostart am 5. März 1992.
6/1/20215 hours, 8 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#214: A Matter of Time (TNG 5.09)

18. November 1991: Was tun, wenn Chef Berman dem Trek-Fan Robin Williams ein Star-Vehikel auf den Leib schreibt – und besagter Star dann verhindert ist? Na klar, man engagiert Max Headroom als Ersatzmann. Der stammt entweder aus dem übernächsten Jahrhundert oder New Jersey (man weiß es nicht genau) und darf nach Herzenslust rumkaspern. In Deutschland: Der zeitreisende Historiker, ausgestrahlt am 11. April 1994.
5/25/20211 hour, 49 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

#213: Unification II (TNG 5.08)

11. November 1991 Im ersten Teil von "Unification" suchten sie Spock, jetzt spüren Jean und Data ihn in den Katakomben von Romulus auf. Zwei Völker möchte der Botschafter zusammenführen, doch sein Idealismus kollidiert mit einer fragwürdigen Hinterlist. Für die einen ist es ein Zweiteiler, für die anderen der wahrscheinlich längste Kinofilm-Teaser der Welt! In Deutschland: Wiedervereinigung? Teil 2, ausgestrahlt am 8. April 1994.
5/18/20211 hour, 52 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

#212: Unification I (TNG 5.07)

4. November 1991 "The Search for Spock II" beginnt! Mit politischem Rückenwind aus "Redemption" und dem berührenden Abschied vom legendären Sarek starten Simon und Sebastian einen mehrwöchigen Themenblock rund um dessen Sohn Spock, der eine neue Karriere als friedensstiftender Botschafter einschlägt. Fortsetzung folgt nächste Woche. In Deutschland: Wiedervereinigung? Teil 1, ausgestrahlt am 7. April 1994.
5/11/20211 hour, 55 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #13: Jessica und die alten Serien

Neulich beim Trekburtstag auf Vagra II bemerkten Simon und Sebastian eine Zuschauerin, die vom demographischen Durchschnitt des Publikums deutlich abwich: Jessica, die besonders diejenigen Star-Trek-Serien mag, die bei ihrer Geburt im Jahr 2000 schon vorbei waren. Das hat die beiden Late-Night-Talker neugierig gemacht und sie haben mit der Psychologie-Studentin eine wahrhaft starke, neue Stimme zum Podcast-Debüt in Guinans Pinte eingeladen.
5/6/20211 hour, 31 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

#211: The Game (TNG 5.06)

28. Oktober 1991: Eine Episode der Wiederbegegnungen, denn Bill kehrt nach Risa zurück und Wesley stattet Muttern und dem Rest der Enterprise-Gang einen Akademieferien-Besuch ab. Da fallen einem sofort Adjektive ein wie entspannend, harmonisch und fröhlich. Wie nur kommen Simon und Sebastian da auf irre, verrucht und teuflisch? In Deutschland: Gefährliche Spielsucht, ausgestrahlt am 6. April 1994.
5/4/20211 hour, 49 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

#210: Disaster (TNG 5.05)

21. Oktober 1991: Die Höllenfahrt der Enterprise! Das Schiff rammt so heftig ein Dingsbums, dass die Handlung in fünf Stränge zersplittert: Jean und Worf stellen sich im Turbolift und in Ten Forward ihren größten Ängsten, Beverly und Geordi spielen MacGyver, Bill und Data stecken in einem freaky B-Movie fest – und Deanna wächst über sich hinaus. In Deutschland: Katastrophe auf der Enterprise, ausgestrahlt am 5. April 1994.
4/27/20211 hour, 45 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #20: Die 130 Tage von Sky One

Richtet eure Parabolantennen aus auf 19,2° Ost, denn diese Sondersendung wird per Astra-Satellit in eure Podcatcher gestrahlt! Simon und Sebastian haben ihren Gast Christian aus dem geostationären Orbit geholt, um über eine Rundfunktechnologie zu sprechen, die Grenzen überflüssig machte, die fremdartiges Fernsehen zeigte und die schüsselbesitzenden deutschen Fans Mitte 1993 einen großen Batzen unbekanntes und schwer verständliches Star Trek schenkte. "This is Sky One, a part of the British Sky Broadcasting Network."
4/23/20211 hour, 42 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

#209: Silicon Avatar (TNG 5.04)

14. Oktober 1991: Vielleicht ist es die dritte trekkige Nacherzählung von Moby Dick nach The Doomsday Machine und Star Trek II: The Wrath of Khan. Oder Psycho im Rückwärtsgang. Auf jeden Fall ist es die unerwartete Fortsetzung von Datalore und Rückkehr der kristallinen Entität (nicht Identität), die Simon und Sebastian gurkiger denn je besprechen. In Deutschland: Das Recht auf Leben, ausgestrahlt am 31. März 1994.
4/20/20211 hour, 43 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

#208: Ensign Ro (TNG 5.03)

7. Oktober 1991: Nach Sonya Gomez und Reginald Barclay kommt erneut eine Offizierin an Bord, die, anders als die ach so perfekten Sternenflotten-Leute, Ecken und Kanten hat. Ro Laren, frisch aus dem Knast geholt, passt Bill und Geordi nicht in den Kram, freundet sich aber mit Guinan, Simon und Sebastian an. Außerdem: Das Fundament von Deep Space Nine. In Deutschland: Fähnrich Ro, ausgestrahlt am 30. März 1994.
4/13/20211 hour, 59 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #12: Rebecca und die Maschinenwesen

Auf dem Planetoiden Memory Alpha steht eine digitale Bibliothek, die das gesamte Wissen der Föderation beinhaltet. Zum Glück muss man in dieser Bücherei nicht flüstern, denn Simon und Sebastian begegnen unter einer der sieben Kuppeln Dr. Rebecca Haar – und wenn man eine Literatur- und Kulturwissenschaftlerin vor dem Mikro hat, die als einen ihrer diversen Schwerpunkte die Kybernetik hat, können endlich viele dringende Androiden-Fragen beantwortet werden.
4/8/20211 hour, 43 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#207: Darmok (TNG 5.02)

30. September 1991: Simon und Sebastian im Skype-Call. Simon von Nürnberg. Nürnberg unter zwei Monden. Sebastian von Lüdenscheid. Lüdenscheid am Scheideweg. Skype-Call, der Himmel grau. Marta bei Fantastische Wissenschaftlichkeit. Marta, ihre Arme offen. Sebastian, seine Augen unbedeckt. Simon, seine Segel entfaltet. Simon und Sebastian auf dem Podcatcher. In Deutschland: Ausgestrahlt am 29. März 1994.
4/6/20212 hours, 6 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #19: Star Trek 25

28. September 1991: Im Jahr 1991 feierte Star Trek silbernes Jubiläum! Mit zwanzig Tagen Verspätung (Stichtag ist die Erstausstrahlung von The Man Trap) wurde ein Special zum 25. Geburtstag gesendet: Im Sauseschritt durch die Trek-Geschichte mit bekannten Gesichtern, bekannteren Anekdoten und einer Vorschau auf den kommenden Kinofilm. Simon und Sebastian haben nochmal reingeschaut. In Deutschland: 25 Jahre Star Trek, ausgestrahlt am 29. Juli 1994.
4/2/202157 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

#206: Redemption II (TNG 5.01)

23. September 1991: Im Auftakt von Redemption ging es ausschließlich um Klingonen! Doch nun, wo der Bürgerkrieg in vollem Gange ist, mischen zwei neue Plots die Fortsetzung des Cliffhangers mächtig auf: Datas erstes Kommando und seine Mühen mit Lt. Cmdr. Douchebag – und ein vertraut romulanisches Gesicht mit blondem Pottschnitt und twistiger Herkunft. In Deutschland: Der Kampf um das Klingonische Reich, Teil 2, ausgestrahlt am 28. März 1994.
3/30/20211 hour, 53 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

#205: Redemption (TNG 4.26)

17. Juni 1991: Worf verlor in "Sins of the Father" seine Ehre, in "Reunion" seine K'Ehleyr. Weil unser stoischer Held aber auch den fiesen Möpp Duras abmurkste, scharrt nun Gowron mit den Kanzler-Hufen. Doch da hat er auf diesem Höhepunkt der Klingonen-Saga die Rechnung ohne die schrecklichen Schwestern gemacht. Staffelfinale, Qapla'! Fortsetzung folgt nächste Woche. In Deutschland: Der Kampf um das Klingonische Reich, Teil 1, ausgestrahlt am 24. März 1994.
3/23/20212 hours, 20 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #11: Armus und der Trekburtstag

Vor 30 Jahren wurde Sebastian mit der Episode Skin of Evil zum Trek-Fan. Deswegen feiern Simon und er diesen runden Trekburtstag mit dem großen Star dieser Geschichte: Armus! Doch halt, der Teermann zeigt sich unkooperativ, also beamt sich eine riesige Schar an Überraschungsgästinnen und -gästen auf Vagra 2: Jules Vernes Erben, Maya, Zam, Christian, Thorsten, Bea und der ACT2K von den Männern, die auf Videos starren, Tanja von Trekkiepedia, Julia, Dave vom Mateschrank, Britt-Marie von Trekgasm, Gregor vom Grauen Rat, Data sein Hals, Gerrit und Jan. Eine überbordende Bombast-Gala der Extraklasse!
3/21/20213 hours, 51 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#204: In Theory (TNG 4.25)

3. Juni 1991: Vor drei Wochen ging es um eine tragische Liebesgeschichte (Half a Life), vor zweien um eine murksige (The Host). Heute dann also eine schrecklich komplizierte und ambivalente, die unter keinem guten Stern steht. Genau wie Jenna und Data strampeln sich die beiden Moderatoren ziemlich ab. Alles ver-Lore-ene Liebesmüh? In Deutschland: Datas erste Liebe, ausgestrahlt am 23. März 1994.
3/16/20211 hour, 58 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

#203: The Mind's Eye (TNG 4.24)

27. Mai 1991: Vom Pech verfolgt ist er ja irgendwie, unser armer Geordi. Was eine wissenschaftliche Tagung auf Risa (aka Sonne, Sex & Sandaletten) hätte werden sollen, wird kurzerhand zu A Clockwork Orange, Romulan Style. Ein paar Tage später und einige falsche Erinnerungen reicher wird unser liebster Chefingenieur zur Marionette eines alten Sacks. In Deutschland: Verräterische Signale, ausgestrahlt am 22. März 1994.
3/9/20211 hour, 47 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #10: Björn und der Werdegang

Auf einem spätabendlichen Spaziergang begegnen einem die besten Gäste! Heute läuft Simon und Sebastian in den Wäldern Talax‘ doch glatt Tausendsassa Björn Sülter über den Weg. Der Gute ist Journalist, Autor (unter anderem) des Sachbuchs Es lebe Star Trek und der Star-Trek-Chroniken-Reihe, Verleger, Hörbuchsprecher und Podcaster bei Planet Trek fm. Björn gibt einen Überblick über seinen turbulenten Werdegang, nicht nur als Mitglied der schreibenden Zunft, sondern auch – nach bester Trek-Nights-Manier – seiner persönlichen Fan-Geschichte.
3/4/20211 hour, 36 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

#202: The Host (TNG 4.23)

13. Mai 1991: Irgendwie sind sie noch ganz anders, die Trill zu TNG-Zeiten. Sie beamen ungern, haben keine Flecken – und ein beunruhigendes Verhältnis zwischen Wirt und Symbiont. Außerdem ist erneut Liebe in der Luft, diesmal zwischen Beverly und Odan. Und Bill. Und Jean. Und Deanna!? Es ist alles schrecklich kompliziert, vielleicht sogar unangenehm. In Deutschland: Odan, der Sonderbotschafter, ausgestrahlt am 21. März 1994.
3/2/20211 hour, 57 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#201: Half a Life (TNG 4.22)

6. Mai 1991: Hätte man Simon oder Sebastian letzte Woche gefragt, in welcher Trek-Serie zum ersten Mal Gaststars eine komplette Folge tragen, hätten sie DS9 genannt. Und auf die Frage nach der tragischsten Trek-Liebesgeschichte wäre "The City on the Edge of Forever" gefallen. Doch da haben sie die Rechnung ohne Lwaxana und Timicin gemacht. In Deutschland: Die Auflösung, ausgestrahlt am 18. März 1994.
2/23/20212 hours, 6 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #9: Elle und die Perspektive

Tief im Innern des zentralen Borg-Unikomplexes wohnt und arbeitet normalerweise eine gewisse Königin, doch Simon und Sebastian haben Glück! Denn in ihrem Late Night Talk begegnet ihnen dort die fabelhafte Elle Nerdinger, die seit neuestem als gutmütige Cyber-Chefin regiert. Elle – ihres Zeichens Ko-Moderatorin bei Trekgasm – berichtet nicht nur über ihre SciFi-Sozialisierung in einem Künstlerhaushalt, sie eröffnet den beiden TaD-Kollegen auch ganz neue Blickwinkel auf diverse Serien, Episoden und Charaktere. Assimilate this!
2/18/20211 hour, 42 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#200: The Drumhead (TNG 4.21)

29. April 1991: Anlässlich unserer 200. Sendung war bei TNG Schmalhans Küchenmeister – aber nur, was das Budget angeht. Denn in der bottligsten aller Bottle Shows kommt Schauspiellegende (und Trek-Fan) Jean Simmons an Bord und heizt unseren Recken ganz schön ein. Außerdem erspinnen wir die Parallelepisode "Gisela und der Typ". In Deutschland: Das Standgericht, ausgestrahlt am 17. März 1994.
2/16/20211 hour, 51 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

#199: Qpid (TNG 4.20)

22. April 1991: Als die mit allen Wassern gewaschene Vash im Rahmen einer archäologischen Konferenz zurück in Jeans Leben tritt – und dann auch noch Q eine Schuld wiedergutmachen möchte, bahnt sich eine locker-flockige Screwball-Komödie an, die sich jedoch nach rund zwanzig Minuten erstaunlicherweise in den Sherwood Forest verlagert. In Deutschland: Gefangen in der Vergangenheit, ausgestrahlt am 16. März 1994.
2/9/20211 hour, 52 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #8: Dirk und die FedCon

Wenn man an das deutsche Star-Trek-Fandom denkt, dann denkt man an ihn: Dirk Bartholomä. Gründer des Fanclubs Star Trek Central Europe (in dem Simons und Sebastians gesamte Clique war). Urheber des damals legendären Fanzines Trekworld und des heutigen Insider Magazins. Vor allem aber ist Dirk natürlich Mister FedCon Himself und präsentiert seit 1992 die größte und schönste SciFi-Convention Europas. Im Late Night Talk war Dirk richtig in Plauderlaune und gibt uns und euch einen faszinierend unverblümten Blick hinter die Kulissen.
2/4/20211 hour, 20 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

#198: The Nth Degree (TNG 4.19)

1. April 1991: Gute Fortschritte hat unser Problem-Lieutenant Reg Barclay gemacht, zumindest in Beverlys Theater-AG. Doch als er sich mit Geordi in ein Shuttle schwingt, schickt ihn eine Sonde auf die intellektuelle Überholspur. Erinnerungen werden wach an Gary Mitchell (aus Where No Man Has Gone Before), doch am Ende wartet ein toller Gaststar. In Deutschland: Die Reise ins Ungewisse, ausgestrahlt am 15. März 1994.
2/2/20211 hour, 43 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#197: Identity Crisis (TNG 4.18)

25. März 1991: Es liegt was in der Luft, ein ganz besonderer Mutationsduft – auf Tarchannen III. Geordi, seine alte Kumpeline Susanna und ein Außenteam der Victory waren dort vor fünf Jahren auf Stippvisite und so langsam wird ihnen blümerant. Also knackt unser Chefingenieur auf dem Holodeck ein Rätsel, dessen Lösung eigentlich vollkommen egal ist. In Deutschland: Der unbekannte Schatten, ausgestrahlt am 14. März 1994.
1/26/20211 hour, 43 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #18: Trekkige Sachbücher

Bücher, Bücher, Bücher! Eine Sondersendung zum Thema Trek-Romane gab es bereits, deshalb sind diesmal die Sachbücher an der Reihe. Making-ofs, Bildbände, Interviewsammlungen, Biografien – sie alle beleuchten unser liebstes Science-Fiction-Franchise aus den unterschiedlichsten und faszinierendsten Blickwinkeln. Simon und Sebastian sind runter in ihre Bücherkeller bzw. rauf zu ihren Regalen geklettert, haben den Staub von der Sekundärliteratur gepustet und präsentieren euch Lesetipps am laufenden Band.
1/22/20211 hour, 9 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

#196: Night Terrors (TNG 4.17)

18. März 1991: Wie zuletzt in den frühen TNG-Staffeln segelt die Enterprise erneut über den Rand der Landkarte hinweg in düstere Gewässer. Während man neben einem Geisterschiff im galaktischen Mahlstrom festklemmt, wird der Zustand der Crew zunehmend desolater und ihre Halluzinationen bedrohlicher. You will believe a Deanna can fly! In Deutschland: Augen in der Dunkelheit, ausgestrahlt am 11. März 1994.
1/19/20211 hour, 58 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

#195: Galaxy's Child (TNG 4.16)

11. März 1991: Als Geordi hört, dass Dr. Leah Brahms der Enterprise einen Besuch abstattet, denkt er freudig zurück an gemeinsame Stunden mit ihrem holographischen Abbild. Wir hingegen denken unfreudig zurück an unsere Besprechung von "Booby Trap", wo wir den Chefingenieur als Sittenstrolch bezeichneten. Derweil wird die Enterprise Hebamme. In Deutschland: Die Begegnung im Weltraum, ausgestrahlt am 10. März 1994.
1/12/20212 hours, 3 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #7: Bea und Götz Fatz

In der ersten Late Night Show des Jahres 2021 begrüßen Simon und Sebastian die großartige Bea! Bekannt und beliebt von ihren zahlreichen Auftritten bei "Die Skorpion&Batterie Show", "Im Gehörgang ihrer Majestät" und "Männer, die auf Videos starren"! Besonders toll, dass mit Bea endlich ein ausgemachter Discovery-Fan zu Gast war – das ewige Gemecker der beiden Ko-Moderatoren war ja nicht mehr auszuhalten. Noch besser aber, dass Bea mit Sackkarre anreiste, um im Show&Tell-Teil der Sendung ihren persönlichen Trek-Stuff zu zeigen.
1/9/20211 hour, 39 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

#194: First Contact (TNG 4.15)

18. Februar 1991: Diese Woche drehen wir den Spieß um. Eine Zivilisation, dem 20. Jahrhundert der Erstausstrahlung nicht unähnlich, steht im Mittelpunkt – und Jean & Co. sind die kleinen grünen Männchen, die in Frieden kommen. Von "Emergency Room" über "Cheers" bis hin zu "The West Wing" wird kein 90er-Serien-Betrachtungswinkel ausgelassen. In Deutschland: Erster Kontakt, ausgestrahlt am 9. März 1994.
1/5/20211 hour, 40 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#193: Clues (TNG 4.14)

11. Februar 1991: Der Detektivgeist des Jean wird geweckt, als sich auf seinem Schiff die Merkwürdigkeiten stapeln. Wucherndes Moos, klingonisches Karpaltunnelsyndrom, verschlagene Androiden, Geisterspiegel, Rasurbrand – das kann doch alles nicht mit rechten Dingen zugehen. Am mysteriösesten ist aber Beverlys Allgegenwärtigkeit. In Deutschland: Beweise, ausgestrahlt am 8. März 1994.
12/29/20201 hour, 50 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

#192: Devil's Due (TNG 4.13)

4. Februar 1991: Immerhin beginnt unsere Weihnachtsausgabe mit einer kurzen Szene aus Charles Dickens‘ "A Christmas Carol", aber dann entgleisen die Geschichte und uns die Gesichtszüge. Ein vierzehn Jahre altes Drehbuch und einen tausend Jahre alten Fluch hat man ausgegraben – so TOSig war TNG noch nie, das muss doch mit dem Deifi zugehen. In Deutschland: Der Pakt mit dem Teufel, ausgestrahlt am 7. März 1994.
12/22/20201 hour, 41 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #13: Ho, Ho & Ho

Im letzten Frühschoppen des Jahres 2020 läuft es anders als gewohnt: Anstelle von nur drei Themenkomplexen unternehmen Simon und Sebastian einen Parforceritt durch gleich zehn Anregungen, die aus der Hörerschaft kommen. Greift zu Glühwein und Lebkuchen, wenn zuerst Star-Trek-Angelegenheiten, dann persönliche bzw. podcast-bezogene Dinge und schließlich Meta-Fragen zu "Trek am Dienstag" besprochen werden. Und dann wäre da noch die geheimnisvolle, elfte Zusatzfrage.
12/20/20201 hour, 30 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #6: Felo und das Multiversum

Spätabendlich still und schummrig ist es in der Offizierslounge der Refit-Enterprise. Die pastellfarbene Deko wirkt beruhigend, der Blick auf die majestätischen Warpgondeln macht ehrfürchtig. Geistige Getränke werden gereicht, Disko-Outfits getragen. In dieser stimmungsvollen Atmosphäre führen Simon und Sebastian ein Gespräch mit Maus-Zeichner und Podcast-Legende Felo, bekannt aus "Der Sumpf" und "Data sein Hals", über Trek-Erinnerungen, über Illustration und über Dinge, die hätten sein können.
12/18/20201 hour, 49 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#191: The Wounded (TNG 4.12)

28. Januar 1991: Kaum ist Miles unter der Haube, da bricht schon ein Zank ums Frühstück vom Zaun. Doch dafür bleibt keine Zeit, denn sein alter Captain und Kumpel Maxwell kann die Vergangenheit nicht Vergangenheit sein lassen und sorgt für mächtig Trouble mit einer neuen Spezies, die uns noch lange beschäftigen wird. Say hello to the Cardassians. In Deutschland: Der Rachefeldzug, ausgestrahlt am 4. März 1994.
12/15/20201 hour, 43 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

#190: Data's Day (TNG 4.11)

7. Januar 1991: Simon kippt vom Hocker, Maddox bekommt Post, Bill steht früh auf, Keiko hat kalte Füße, Geordi wird gestylt, Worf mag Kitsch, Spot frisst Futter Nr. 74, Sebastian enthüllt ein Geheimnis, Deanna wird zudringlich, Beverly steppt im Kettenhemd, T’Pel verbrutzelt, Jean behält kühlen Kopf, Miles heiratet. Klingt viel? Für unseren Lieblingsandroiden ist das Just Another Day at the Office. In Deutschland: Datas Tag, ausgestrahlt am 3. März 1994.
12/8/20201 hour, 59 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

#189: The Loss (TNG 4.10)

31. Dezember 1990: Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert wechselt den Sender! Anlass genug für Simon und Sebastian, gehörig zu prokrastinieren. Als sie dann endlich loslegen, lässt sich die Enterprise in zweidimensionalem Plankton treiben – und Deanna Troi wird beim herben Verlust ihrer empathischen Kräfte zur Marina Sirtis. In Deutschland: Das kosmische Band, ausgestrahlt am 2. März 1994.
12/1/20201 hour, 52 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#188: Final Mission (TNG 4.09)

19. November 1990: Während Bill & Co. einen Sondermülltransport abschleppen, steigen Jean und Wesley in einen rostigen Weltraum-Lkw ein. Was für den Ziehvater und seinen Schützling eine ruhige, letzte, gemeinsame Reise hätte werden sollen, wird zur Katastrophe, denn ihr Trucker hat es faustdick hinter den Ohren (und hinter den Binsen). In Deutschland: Die letzte Mission, ausgestrahlt am 26. August 1993.
11/24/20201 hour, 34 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #5: Markus und die Utopie

Guten Abend, liebe Freundinnen und Freunde der späten Unterhaltung. Kippt euch einen Kanar ein, denn wir halten euch heute wieder anderthalb Stunden länger wach als nötig. Dazu begrüßen wir endlich einen unserer liebsten Podcaster-Kollegen: Markus vom E&U-Gespräch schaltet sich ins Late-Night-Studio! Mit ihm sprechen wir nicht nur über seine ganz persönliche Trek-Historie, sondern auch über Träume, Bilder, Hoffnung und Bedenken von und vor der Zukunft.
11/19/20201 hour, 29 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

#187: Future Imperfect (TNG 4.08)

12. November 1990: Urplötzlich ist Bill 16 Jahre älter und Captain Bill. Doch damit nicht genug! Alles um ihn herum hat sich dramatisch verändert – ein unverhoffter Sohn, ein bärtiger Chef und ein nöliger Worf sind bloß der Anfang. Da kann man schon mal offensichtliche Warnsignale übersehen, doch Simon und Sebastian behalten einen kühlen Kopf. In Deutschland: Gedächtnisverlust, ausgestrahlt am 25. August 1993.
11/17/20201 hour, 25 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

#186: Reunion (TNG 4.07)

5. November 1990: In The Emissary kreuzte sich Worfs Weg mit dem seiner alten Flamme K'Ehleyr. In Sins of the Father schoben ihm Kanzler K'mpec und Schlitzohr Duras falsche Schuld in die Schuhe. Heute kollidieren diese Handlungsstränge mit voller Wucht – und dann ist auch noch ein Kind im Spiel. Klingonischer und Shakesheare-hafter geht es nicht. In Deutschland: Tödliche Nachfolge, ausgestrahlt am 24. August 1993.
11/10/20201 hour, 43 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

#185: Legacy (TNG 4.06)

29. Oktober 1990: Schatten der Vergangenheit holen die Enterprise-Crew ein, als sie in die ehemaligen Jagdgründe ihrer verstorbenen Kollegin Tasha zurückkehren. Deren Schwester Ishara stellt die Vertrauensfrage, die Data spontan mit Ja beantwortet – aber vorerst auch nur Data. Zudem ist Sebastian mächtig auf Krawall gebürstet. Armer Simon. In Deutschland: Die Rettungsoperation, ausgestrahlt am 23. August 1993.
11/3/20201 hour, 50 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

#184: Remember Me (TNG 4.05)

22. Oktober 1990: Kaum denkt Beverly was Falsches – schwupps, verschwindet ihr alter Mentor. Doch sie steckt nicht etwa in einem Krimi, sondern in einem selbstgeschaffenen Quantenuniversum. Wenn ihr bei realitätsformenden Gedanken an den Reisenden aus "Where No One Has Gone Before" denkt, liegt ihr goldrichtig. Der haut direkt Jedi-Weisheiten raus. In Deutschland: Das Experiment, ausgestrahlt am 19. August 1993.
10/27/20201 hour, 49 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

#183: Suddenly Human (TNG 4.04)

15. Oktober 1990: Unverhoffte Vaterfreuden treffen auf therapeutische Fehlgriffe, als Jean sich mit einem buchstäblichen Wolfskind konfrontiert sieht. Traumatische Ausflüge zum Squash-Court werden mit Schlumpfeis-Bananensplit kompensiert – da ist es kein Wunder, wenn der Junge zum klingonischen Zeremoniendolch greift. In Deutschland: Endars Sohn, ausgestrahlt am 18. August 1993.
10/20/20201 hour, 26 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #4: Julia und die Eintagsfliegen

Ans Zubettgehen ist nicht zu denken, wenn die Trek Nights auf Sendung gehen! In der vierten Ausgabe unseres Late Night Talks gehen wir dorthin, wo nie ein Podcast zuvor gewesen ist.  Denn unsere Mission ist auch, Star-Trek-Fans wie Du und Ich ins Rampenlicht zu holen, weil sie alle interessante Geschichten zu erzählen haben. Noch nirgendwo anders zu hören war die großartige Julia – und wir freuen uns riesig, dass sie bei uns ihr sympathisches Pod-Debüt gibt.
10/16/20201 hour, 41 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

#182: Brothers (TNG 4.03)

8. Oktober 1990: Verselbständigung kann eine prima Sache sein, wenn sie nicht gerade den Bord-Androiden betrifft. Der steuert die Enterprise (inklusive parasitär befallenem Kleinkind) nach Dagobah, wo eine Familienbegegnung der seltsamen Art stattfindet – mit seinem gwildoresken Vater und dem missratenen Bruder. In Deutschland: Die ungleichen Brüder, ausgestrahlt am 17. August 1993.
10/13/20201 hour, 44 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#181: Family (TNG 4.02)

1. Oktober 1990: Die Enterprise-Crew darf diese Woche eine Verschnaufpause in der Heimat einlegen. Worf bekommt herzerwärmenden Besuch aus dem Volkstheater, Wesley eine Botschaft aus der Vergangenheit – und Luc reist mit frischen Wunden an seinen Geburtsort, nur um von seinem Bruder deutlich ältere Wunden geöffnet zu bekommen. In Deutschland: Familienbegegnung, ausgestrahlt am 16. August 1993.
10/6/20202 hours, 12 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#180: The Best of Both Worlds, Part II (TNG 4.01)

24. September 1990: Für US-Zuschauer waren seit The Best of Both Worlds drei Monate des bangen Wartens vergangen. Für euch Zuhörende eine Woche. Für ZDF-Gucker ein Sommertag. Und für die Crew der Enterprise nicht eine Sekunde. Nahtlos geht es weiter, denn der Chef ist ein Borg, Bill muss einen großen Stuhl füllen – und die Lösung ist ein Pillerscher Zen-Zaubertrick. In Deutschland: Angriffsziel Erde, ausgestrahlt am 12. August 1993.
9/29/20201 hour, 53 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

#179: The Best of Both Worlds (TNG 3.26)

18. Juni 1990: Michael Piller und Bill Riker stellen sich die schwierige Frage: Dort bleiben, wo es schön gemütlich ist, oder zu neuen Ufern aufbrechen? Die Entscheidung soll ihnen abgenommen werden, denn die längst überfällige Borg-Invasion raubt der Enterprise ihren Captain und dem Publikum dank Cliffhanger den Atem. Fortsetzung folgt nächsten Dienstag. In Deutschland: In den Händen der Borg, ausgestrahlt am 11. August 1993.
9/22/20202 hours, 30 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #12: Kotelett, Kram & KI

Herzlich willkommen beim apolitischen Politik-Podcast, der mit guter Laune schlechte Stimmung verbreitet! Sebastian beleuchtet sein schwieriges Verhältnis zu Grillpartys. Hörerin Rommi möchte wissen, ob wir Devotionalien begehren. Simon macht sich Gedanken um Mark Zuckerberg und die Jugend von morgen.
9/20/20201 hour, 13 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#178: Transfigurations (TNG 3.25)

4. Juni 1990: Nachdem die Enterprise einen verheerend Verunglückten aufnimmt, entpuppt sich dieser als schnell heilender, unter Amnesie leidender, furchtbar einfühlsamer Weltraum-Jesus. Da kann Beverly kaum anders, als sich zu vergucken. Auch unser Pechvogel Geordi wandelt einige Wochen lang auf der Sonnenseite des Lebens. In Deutschland: Wer ist John?, ausgestrahlt am 10. August 1993.
9/15/20201 hour, 32 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#177: Ménage à Troi (TNG 3.24)

28. Mai 1990: Nach dem G7-Gipfel in Ten Forward und einem romantischen Picknick in den Gärten Betazeds ("Sind die beiden jetzt eigentlich…?") entführt DaiMon Tog die Damen Troi und den Herrn Bill in ein Lustspiel. Zum Glück ist der Ferengi nicht die hellste Kerze auf der Torte – und Riker erinnert sich an die verflixte Melodie. In Deutschland: Die Damen Troi, ausgestrahlt am 9. August 1993.
9/8/20201 hour, 47 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #3: Marta, Kuba und die Stereotypen

Es ist wieder Night, es heißt wieder Trek! Zur dritten Ausgabe unserer spätabendlichen Gesprächsrunde haben wir uns einen großen Wunsch erfüllt und wagen ein Crossover mit einem unserer allerliebsten Kollegen-Podcasts. Seit fast drei Jahren reisen Marta und Kuba in ihrem Podcast Wieder Voyager sachkundig und quirlig quer durch den Delta-Quadranten. Es war uns eine Freude, knapp zwei Stunden mit den beiden Unterhaltungsbomben zu talken!
9/7/20201 hour, 55 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #17: Das Podcast-Abenteuer hat gerade erst begonnen

Seit April 2017 heißt es jeden Dienstag Trek am Dienstag. Was als ein Spaß unter zwei alten Freunden begann, wurde zu einem wunderbaren Herzensprojekt, das wuchs. Und wuchs. Heute gehen wir auf Transwarp und möchten mit eurer Unterstützung noch mehr, noch tollere, noch trekkigere Dinge tun. Hört hier und heute, wie das funktioniert. (Spoiler: Wir errichten keine Paywall.)
9/4/202041 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

#176: Sarek (TNG 3.23)

14. Mai 1990: Lange war es für Star Trek: The Next Generation tabu, Bezüge zur Originalserie herzustellen. Auch Vulkanier durften höchstens kleinere Nebenrollen spielen. Heute aber darf Jean Fanboy sein und den roten Teppich ausrollen, denn Spocks Vater Sarek kommt zu Besuch. Jedoch mit schwerem, emotionalen Gepäck. In Deutschland: Botschafter Sarek, ausgestrahlt am 5. August 1993.
9/1/20201 hour, 37 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

#175: The Most Toys (TNG 3.22)

7. Mai 1990: Am Anfang steht ein Schabunsen und die Enterprise-Crew ohne eines ihrer liebsten Mitglieder da. Während Geordi deprimiert ist und mies träumt, ist auch Data in einem zunehmend finsteren Albtraum gefangen. Hinter den Kulissen ist die Geschichte zweier Gaststars gleichermaßen traurig wie bemerkenswert. In Deutschland: Der Sammler, ausgestrahlt am 4. August 1993.
8/25/20201 hour, 51 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #11: Trennungsschmerz, Schreinemakers & Filmkunst

Wir haben mal wieder einen Frühschoppen für euch aufgenommen. Warum? Weil wir es können! Simon ist tüchtig im Stress – auch emotional, denn er muss ausmisten. Jan fragt, wie wir zu einem gewissen Dokumentarfilm stehen. Sebastian hat sich von schwerer, skandinavischer Filmkost auf komische Gedanken bringen lassen.
8/23/20201 hour, 26 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

#174: Hollow Pursuits (TNG 3.21)

30. April 1990: Eigentlich denkt Jean, dass seine Crew ausschließlich aus wunderbar funktionierenden Sternenflotten-Arbeitsbienchen besteht, doch da hat er die Rechnung ohne den Brokkoli gemacht. Die Darstellung eines Außenseiters und wie Kollegen mit ihm umgehen, über die man reden muss. Ausgiebig. In Deutschland: Der schüchterne Reginald, ausgestrahlt am 3. August 1993.
8/18/20201 hour, 54 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#173: Tin Man (TNG 3.20)

23. April 1990: Der Gaststar der Woche ist nicht nur ein unverschämter Kollege mit der Extraportion psychischem Ballast, er missfällt auch dem ersten Offizier gewaltig. Liegt das nur an dieser Ghorusda-Sache? Oder weil er Dee näher steht, als es Billy Boy lieb ist? Egal, Tam schließt Freundschaft mit Data und einem Weltraumwal. In Deutschland: Der Telepath, ausgestrahlt am 2. August 1993.
8/11/20201 hour, 57 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#172: Captain's Holiday (TNG 3.19)

2. April 1990: Ein Besuch vom nackten Q, Bill auf dem Holodeck verteidigen, für Worf den Cha’DIch mimen, mit Reiner Schöne im achteckigen Knast sitzen, Handelsabkommen auf Gemaris V abschließen – all das geht selbst am härtesten Captain nicht spurlos vorbei. Höchste Zeit für Urlaub unter Palmen, Magnum-style. In Deutschland: Picard macht Urlaub, ausgestrahlt am 27. November 1992.
8/4/20201 hour, 49 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #2: Zam und das Hazard Team

Guten Abend, liebe Late-Night-Freundinnen und -Freunde, und herzlich willkommen zur zweiten Ausgabe der Trek Nights. Gestern luden sich Simon und Sebastian Gamerlegende Zam ins virtuelle Studio – und heute schon könnt ihr die Aufzeichnung als Podcast genießen. Zam wusste jede Menge aus seiner Trek-Fan- und Gamer-Karriere zu berichten und bescherte uns und allen Zuschauenden einen wahrhaft bunten Abend. Und nicht vergessen, seinen Twitch-Kanal zu abonnieren!
7/29/20201 hour, 44 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#171: Allegiance (TNG 3.18)

26. März 1990: Nach einem kurzen Nickerchen erwacht Jean in der wohl verrücktesten Vierer-WG des Alpha-Quadranten. Währenddessen sorgt sein Monolithen-Zwilling auf der Enterprise dafür, dass kein Auge trocken bleibt. Da lautet die Devise: Wir saufen, bis wir umfallen! Als Bonusmaterial gibt es schöne Anekdoten. In Deutschland: Versuchskaninchen, ausgestrahlt am 20. November 1992.
7/28/20201 hour, 56 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#170: Sins of the Father (TNG 3.17)

19. März 1990: Simon & Sebastian, Cha'DIch & Cha'DIch, besuchen die First City des imperialen Imperiums und stürzen sich kopfüber in eine Geschichte aus Ehre, Hochverrat, Korruption und Ammen. Denn auf einmal stößt die Next Generation eine Tür auf und erlaubt episoden-, ja gar staffelübergreifende Handlungsbögen. In Deutschland: Die Sünden des Vaters, ausgestrahlt am 13. November 1992. 
7/21/20201 hour, 41 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

#169: The Offspring (TNG 3.16)

12. März 1990: Am Anfang sah es noch aus wie eine Szene aus Doktor Frankensteins Labor, aber rasch stellte sich heraus, dass Datas Vaterfreude doch unschuldig ist und für eine sanft-emotionale Geschichte sorgt. Wären da nur nicht Jeans anfängliche Stinkstiefeligkeit und Badmiral Haftel, die den Familienfrieden stören. In Deutschland: Datas Nachkomme, ausgestrahlt am 6. November 1992.
7/14/20201 hour, 50 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Trek Nights #1: Maya und die Unterhosen-Zwillinge

Je später der Abend, desto später der Podcast – wir begrüßen alle Lang-Aufbleibenden zur Pilotsendung unserer Late-Night-Talkshow "Trek Nights"! Damit ihr nicht immer nur dieselben Nasen mit denselben Meinungen hört, laden Simon und Sebastian hier Gäste aus den Weiten des Star-Trek-Universums ein. Den Auftakt macht die wahrhaft galaktische Maya, Applaus-Applaus-Applaus! Heute Abend geht es um einsame Nerds, Zwillinge in Unterhosen und New Trek. Besucht Maya doch mal auf ihrem Blog Tribblemassaker.
7/8/20201 hour, 31 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#168: Yesterday's Enterprise (TNG 3.15)

19. Februar 1990: Schwer zu sagen, was spannender ist: Die Ereignisse rund um die Enterprise-C, die sich in der Zeit verirrt und unsere Helden in ein finsteres Paralleluniversum stürzt – oder die turbulente Entstehungsgeschichte dieser klassischen Episode. Auf jeden Fall ein Wendepunkt für die Next Generation, den wir mit dieser monumentalen Sendung gebührend feiern. In Deutschland: Die alte Enterprise, ausgestrahlt am 30. Oktober 1992.
7/7/20202 hours, 46 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#167: A Matter of Perspective (TNG 3.14)

12. Februar 1990: Eigentlich wollte Bill nur auf der Forschungsstation des Dr. Edgar Apgar-Oetker nach den revolutionären Krieger-Wellen schauen. Doch ehe er sich versieht, steht er nicht bloß unter Mordverdacht, sondern steckt auch mitten in einem Rashomon-Remake. Und dann schaltet sogar der Chef auf stur! In Deutschland: Riker unter Verdacht, ausgestrahlt am 23. Oktober 1992.
6/30/20201 hour, 21 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

#166: Deja Q (TNG 3.13)

5. Februar 1990: Hide and Q erzählte, was passiert, wenn Bill die Macht der Q bekommt, aber diese Woche wird der Spieß umgedreht. Während die Enterprise-Crew Armageddon nachspielen möchte, platzt das ehemals übermächtige Wesen nackend und hilflos herein. Da können nur zehn Becher Schokoladeneis helfen. In Deutschland: Noch einmal Q, ausgestrahlt am 16. Oktober 1992.
6/23/20201 hour, 31 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #16: "Hello Commentary?"

Eben noch auf der Livestream-Showbühne, jetzt schon in euren Podcatchern! Unser frischer und vorerst letzter Kommentar zu Star Trek IV: The Voyage Home kann ab sofort auch in bester Tonqualität nachgehört werden. Da macht das Wale-Retten doppelt Spaß. Übrigens: Wir überlegen bereits fieberhaft, wie wir unseren Twitch-Kanal demnächst weiter ausbauen. Stay tuned.
6/19/20202 hours, 36 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

#165: The High Ground (TNG 3.12)

29. Januar 1990: Letzte Woche Vietnam, diese Woche Nordirland! Ebenso beherzt wie unbedarft packt die Next Generation ein damals wie heute heißes Eisen an. Beverlys Hingabe bringt sie in arge Bedrängnis und sie ist sich unsicher, ob sie um ihren Sohnemann bangen oder lieber Stockholm-Syndrom entwickeln soll. In Deutschland: Terror auf Rutia-Vier, ausgestrahlt am 9. Oktober 1992.
6/16/20201 hour, 38 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #15: Spockmentary

Podcast-Puristen aufgepasst: Auch unser Livestream zu Star Trek III: The Search for Spock vom 4. Juni 2020 ist jetzt ohne Video und Chat verfügbar. Die Kaperfahrt der Enterprise zum verbotenen Planeten Genesis, um den frisch auferstandenen Kameraden Spock zu retten – diesmal ohne technische Probleme und in gewohnt guter TaD-Tonqualität.
6/12/20202 hours, 27 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

#164: The Hunted (TNG 3.11)

8. Januar 1990: Nach einer zünftigen Bud-Spencer-Rauferei freunden sich Deanna und Data mit einem Besucher an, der seltsam dual erscheint. Für die Crew fühlt er sich an wie Pazifist und Bestie in einem, doch die Podcaster nehmen eine andere Spaltung wahr: Charmanter Halunke vs. traumatisierter Kriegsveteran. In Deutschland: Die Verfemten, ausgestrahlt am 18. September 1992.
6/9/20201 hour, 29 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #14: KHAAAN!mentary

Auch wenn wir Star Trek II: The Wrath of Khan schon vor einem guten Jahr besprachen: Über manche Trek-Filme kann man nie genug reden. Deswegen hier unser Audiokommentar zum Klassiker von 1982. Es handelt sich um einen Mitschnitt unseres Twitch-Livestreams vom 28. Mai 2020 als Service für alle, die Podcasts lieber mögen als Videos.
6/5/20201 hour, 49 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

#163: The Defector (TNG 3.10)

1. Januar 1990: Nur wenige Wochen nach der letzten Beinahe-Auseinandersetzung gibt es schon wieder Rabatz in der Neutralen Zone. Ein undurchsichtiger Logistiker (or is he?) rettet sich mit letzter Kraft auf die Enterprise, Data und Geordi führen postfaktische Diskussionen – und dann wären da noch romulanische Norberts. In Deutschland: Der Überläufer, ausgestrahlt am 11. September 1992.
6/2/20201 hour, 28 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Teaser: In the 23rd Century…

Es gibt etwas Brandneues im guten, alten 23. Jahrhundert… Erfahrt hier, warum ihr morgen um 20:00 einen wichtigen Termin habt. Spoiler: Auf ZDFneo läuft Star Trek II: The Wrath of Khan und auf unserem Twitch-Kanal begleiten wir euch live beim Anschauen dieses Klassikers. Ringelpiez mit Simon, Sebastian und Ricardo Montalban, das wird ein Fest!
5/27/20206 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#162: The Vengeance Factor (TNG 3.09)

20. November 1989: Kai Winns Kusine, Ilja Richters Tante Jutta und die Band Menowar geben sich diese Woche ein Stelldichein im Sinne der Völkervereinigung. Ein bisschen viel Gedränge für nur eine Episode, finden Simon und Sebastian, wohingegen Bill all das gar nichts ausmacht, kann er doch endlich mal wieder anbandeln. In Deutschland: Yuta, die Letzte ihres Clans, ausgestrahlt am 4. September 1992.
5/26/20201 hour, 19 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #10: Paladin, Promenade & Probleme

Unser Staffelfinale – Sag beim Abschied leise "Schoppen"! Dafür lassen wir es nochmal richtig krachen. Sebastian schlägt die Brücke zwischen dem Wilden Westen und der Enterprise. Hörer Michael führt mit uns ein Gedankenexperiment durch. Simon rockt das Bügelzimmer, die Stadtbücherei und die Wendeltreppe.
5/24/20201 hour, 22 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#161: The Price (TNG 3.08)

13. November 1989: Großer Bahnhof auf der Enterprise! Um ein Wurmloch an den Außerirdischen zu bringen, hat man die gerissensten Unterhändler des Alpha-Quadranten versammelt. Apropos "Unter": Unter ihnen ein zwielichtiger, texanischer Belgier – und unter ihm ist leider Deanna. Auch die Turnstunde ist unterste Schublade. In Deutschland: Der Barzanhandel, ausgestrahlt am 28. August 1992.
5/19/20201 hour, 44 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #9: Joko, Helge & Helmut

Zum vorletzten Mal laden wir in die sonntägliche TaD-Schenke ein und packen drei heiße Eisen an. Simon weist auf eine wichtige Viertelstunde Fernsehen hin. Hörerin Steffi klopft unsere humoristische Ader ab. Sebastian bleibt im Fahrstuhl und in der Zeit stecken.
5/17/20201 hour, 7 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#160: The Enemy (TNG 3.07)

6. November 1989: 13 Tage lang stand die Welt im Oktober 1962 am Rande des Abgrunds. Anfang Mai 2366 sieht sich Jean mit einer ähnlichen Krise konfrontiert. Worf könnte helfen, doch ein Klingone ist ein Klingone ist ein Klingone. Indes zeigt sich Geordi in einem Wolfgang-Petersen-Remake von seiner kompetenten Seite. In Deutschland: Auf schmalem Grat, ausgestrahlt am 21. August 1992.
5/12/20201 hour, 39 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #8: Hörzu, Komplettisten & 8 Bit

Wir schenken heute reinen Wein ein – und außerdem drei prickelnde Themen. Sebastian schlägt nach, welches Fernsehprogramm er verpasste, weil er anderweitig beschäftigt war. Hörer Jan hinterfragt unsere Obsessionen. Simon präsentiert drei strahlende Beispiele dafür, was heute als Fernsehprogramm gilt.
5/10/20201 hour, 13 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

#159: Booby Trap (TNG 3.06)

30. Oktober 1989: Es fing doch so harmlos an, mit ein paar über den Durst getrunkenen Coco-no-nos. Danach lief das Date mit Christy am Holo-Strand nur so mittel. Und ehe er sich versah, wurde Geordi als Sittenstrolch des Monats nominiert. Dabei sollte er dringend helfen, die Enterprise aus einer misslichen Lage zu befreien. In Deutschland: Die Energiefalle, ausgestrahlt am 14. August 1992.
5/5/20201 hour, 33 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #7: Sterne, Beziehungen & Verlorene

Was wäre ein Sonntag ohne Frühschoppen? Ein ganz normaler Sonntag, aber trotzdem packen wir wieder drei Themen an. Simon blickt nicht nur in die Sterne, sondern auch in die Glaskugel. Hörerin Bridge fragt, wie beziehungsverträglich Star Trek ist. Sebastian reist filmisch zurück in die 1940er.
5/3/20201 hour, 7 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#158: The Bonding (TNG 3.05)

23. Oktober 1989: Heute ist er ein alter Fernsehautoren-Hase, aber als er diese Episode verfasste, war Ronald D. Moore noch ein unbedarfter Mittzwanziger, der seinen Weg in Hollywood suchte. Ebenfalls auf der Suche – nämlich nach charakterbezogenen Geschichten – war Michael Piller. Heraus kam ein ziemliches Rührstück. In Deutschland: Mutterliebe, ausgestrahlt am 31. Juli 1992.
4/28/20201 hour, 29 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #6: Große Brüder, Genossen & Gefährten

Holt die Schoppen raus, es gibt wieder drei Sonntagsthemen, feline Irritationen inbegriffen. Sebastian sucht das Haar in der Suppe des technischen Fortschritts. Hörer David versetzt uns in Arbeiterbewegung. Simon hinterfragt die Schizophrenie seiner jugendlichen Dunstkreise.
4/26/20201 hour, 14 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

#157: Who Watches the Watchers (TNG 3.04)

16. Oktober 1989: Zuerst entgleist die Mission nach Mintaka III und dann dem Picard die Gesichtszüge, denn seine sonst so wackere Crew lässt in dieser Woche kein Fettnäpfchen aus. Ab und an musste sich Jean einen Gottkomplex vorwerfen lassen, doch ein verrückter Ray Wise lässt diese Träume nun Wirklichkeit werden. In Deutschland: Der Gott der Mintakaner, ausgestrahlt am 24. Juli 1992.
4/21/20201 hour, 33 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #5: Fernweh, Kulturschock & Tinnef

Sonntagmittag, Frühschoppen-Zeit. Simon zieht es mit dem Finger auf der Landkarte in die Ferne. Hörerin Rommi möchte wissen, ob wir schon mal mit innerdeutschen Kulturdifferenzen zu tun hatten. Sebastian geht mit obskurem Lokalkolorit auf Konfrontationskurs.
4/19/20201 hour, 14 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

#156: The Survivors (TNG 3.03)

9. Oktober 1989: Inmitten einer Geschichte ohne Gewinner steht ein Haus, das gar nicht existieren dürfte. Darin wohnt ein betagtes Ehepaar, das gar nicht leben dürfte, und tanzt den infernalischen Walzer zur Melodei einer Spieluhr, die Deanna gar nicht hören dürfte, und die sich dennoch mit aller Macht in ihr Gehirn bohrt. In Deutschland: Die Überlebenden auf Rana-Vier, ausgestrahlt am 17. Juli 1992.
4/14/20201 hour, 25 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #4: Wahrheit, Herkunft & Wohnzimmer

Wer braucht schon den Presseclub, wenn es auf diesem Sender einen guten, alten Frühschoppen gibt? Sebastian stellt sein liebstes Filmgenre anhand dreier Beispiele vor. Hörer Taunide fragt nach unseren Vorfahren. Simon fühlt sich wohl in einem Zuhause, das nicht sein eigentliches Zuhause ist.
4/12/20201 hour, 11 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#155: The Ensigns of Command (TNG 3.02)

2. Oktober 1989: Jean muss sich durch den Dschungel verschwurbelter Klauseln schlagen und wünscht sich, Deanna hätte bei ihren Vertragsrecht-Vorlesungen besser aufgepasst. Indes geht Data bei Burgomaster Gosheven auf seine erste Solo-Mission, allerdings nicht ohne an sich zu zweifeln und zarte Bande zu knüpfen. In Deutschland: Die Macht der Paragraphen, ausgestrahlt am 10. Juli 1992.
4/7/20201 hour, 36 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #3: Bademeister, Rummelsnuff & Pappelstraße

Es ist Sonntagmittag und zum dritten Mal werden euch brandheiße Themen brühwarm serviert. Simon sinniert über seine ersten sozialmedialen Gehversuche. Hörer Elmar erinnert an eine uralte Zeichentrickserie aus der fernen Zukunft. Sebastian begegnet unverhofft einer Traumfrau.
4/5/20201 hour, 39 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

#154: Evolution (TNG 3.01)

25. September 1989: Beverly ist zurück an Bord und sorgt sich um die Sozialkompetenz ihres Sprosses. Der freundet sich nicht nur mit einem dreißig Jahre älteren, dunklen Spiegelbild seiner selbst an, er lässt auch unabsichtlich eine neue Zivilisation auf die Enterprise los. Und das, wo man gerade neue Klamotten gekauft hatte. In Deutschland: Die Macht der Naniten, ausgestrahlt am 3. Juli 1992.
3/31/20201 hour, 40 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #2: Überholt, nachhaltig & musikalisch

Zum zweiten Mal laden die TaD-Moderatoren an den Stammtisch. Sebastian hat einen seltsamen Satz bei Disney+ gelesen und macht ein Riesenfass auf. Hörer Micha hinterfragt unser Umweltbewusstsein. Simon pustet den Staub von seiner Klampfe und führt den Barrégriff vor.
3/29/20201 hour, 24 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#153: Shades of Roddenberry, Maizlish & Hurley | Shades of Gray (TNG 2.22)

17. Juli 1989: Bill ist krank, also müssen ihm seine Freunde alte TNG-Folgen zeigen. Da bietet es sich an, dass auch wir eine Rückblende in die Entstehungsgeschichte der Next Generation wagen. Wir erzählen vom alten König Roddenberry, vom Anwalt Schlangenzunge und einer ganzen Reihe düpierter Thronfolger. In Deutschland: Kraft der Träume, ausgestrahlt am 26. Juni 1992.
3/24/20201 hour, 49 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Der Intergalaktische Frühschoppen #1: Hallo, Doom & Vorspann

Herzlich willkommen beim Intergalaktischen Frühschoppen, dem neuen, zusätzlichen, sonntäglichen Format in einer merkwürdigen Zeit. Über diese neue Ära der Stubenhocker wird zunächst diskutiert, aber dann geht es ans gute Zeug. Hier lassen Simon und Sebastian jede Woche überraschende Wundertüten platzen, nicht nur füreinander, sondern vor allem für euch. Stay safe & listen.
3/22/20201 hour, 32 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#152: Peak Performance (TNG 2.21)

10. Juli 1989: Das Damoklesschwert der Borg hängt über der Föderation, also lädt sich unsere Crew einen Drittlevel-Strategema-Großmeister an Bord, um scharfsinnige Manöver einzustudieren. Jean und allen voran Bill laufen zu Höchstform auf, wohingegen Kates Einmischung Data in eine tiefe Sinnkrise stürzt. In Deutschland: Galavorstellung, ausgestrahlt am 19. Juni 1992.
3/17/20201 hour, 35 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#151: The Emissary (TNG 2.20)

26. Juni 1989: Was passiert, wenn ein klingonisches Schlachtschiff gewaltig verpennt? Logo, Worfs alte Flamme K’Ehleyr (Claire? Klara?) kommt an Bord. Doch den ist es beiden wichtiger, einen künftigen Nebencharakter zu zeugen, als sich um eine Lösung zu kümmern. Alles ist möglich, wenn es heißt The Love Boat: Klingon Edition. In Deutschland: Klingonenbegegnung, ausgestrahlt am 12. Juni 1992.
3/10/20201 hour, 21 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

#150: Manhunt (TNG 2.19)

19. Juni 1989: Neben zwei blauen Mon Calamari nimmt die Enterprise auch zum zweiten Mal Deannas Mutter an Bord. Doch nicht nur das, auch Jeans Faszination mit den Romanen der Schwarzen Serie wird wieder aufgegriffen, während er mit allen Kräften versucht, nicht Bills zukünftiger Stief-Schwiegervater zu werden. In Deutschland: Andere Sterne, andere Sitten, ausgestrahlt am 22. Mai 1992.
3/3/20201 hour, 24 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

#149: Star Trek V: The Final Frontier (MOV 05)

9. Juni 1989: Was für Nimoy recht ist, ist für Shatner billig, der beim nunmehr fünften Kinoabenteuer im Regiestuhl Platz nahm. Die größte (und vielleicht unbeantwortbare) Frage galt es zu stellen, doch vom ersten Tag der Planungsphase an schien es, als hätte sich das Universum oder Gott oder der Great Bird of the Galaxy gegen ihn verschworen. Kann der legendäre Captain diesen Film retten? In Deutschland: Star Trek V: Am Rande des Universums, uraufgeführt am 16. November 1989.
2/25/20203 hours, 40 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

#148: Up the Long Ladder (TNG 2.18)

22. Mai 1989: Schizophren wie zwei Halbkolonien ist diese Folge dualistisch gespalten: Die Frage der Zuwanderung mit dem irischen Harald Juhnke und einer rassig-resoluten Rothaarigen – und das Recht auf freie Entscheidung in sexlos-kalter Umgebung. Niemand hat Zeit für Worfs Masern und Picard wird zum Sebastian. In Deutschland: Der Planet der Klone, ausgestrahlt am 15. Mai 1992.
2/18/20201 hour, 34 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

#147: Samaritan Snare (TNG 2.17)

15. Mai 1989: Jean grantelt mehr denn je, denn dem ach so perfekten Captain steht eine Reise bevor, die ihn mit seinen größten Schwächen konfrontiert, die womöglich doch Stärken sind. Derweil wetteifert die Crew mit den Pakleds um den Titel „Größte Intergalaktische Einfaltspinsel“. Da geht der Bill nicht zum Riker! In Deutschland: Das Herz eines Captains, ausgestrahlt am 24. April 1992.
2/11/20201 hour, 34 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #13: Picard – Unser Eindruck

Wir befinden uns im Jahre 18 nach Nemesis. Das ganze Trek-Fandom ist dem Picard-Fieber verfallen. Das ganze Fandom? Nein! Ein von unbeugsamen Hallodris moderierter Podcast hört nicht auf, ruhig und besonnen – ganz wie der Jean – erste Eindrücke über die neue Serie zu sammeln und einzuordnen.
2/7/20201 hour, 20 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

#146: Q Who (TNG 2.16)

8. Mai 1989: Warum nur musste es heiße Schokolade sein und kein Earl Grey? Denkt Jean und tauscht im nächsten Moment Zärtlichkeiten mit einem altbekannten Bekannten (Q) aus. Doch dieser übergibt den Staffelstab an eine völlig neue Bedrohung (die Borg). Kinoreif, epochal und vor allem live – aus Guinans Büro! In Deutschland: Zeitsprung mit Q, ausgestrahlt am 10. April 1992.
2/4/20201 hour, 48 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

#145: Pen Pals (TNG 2.15)

1. Mai 1989: Unsere Helden stehen neben sich, als sie in den Selcundi-Drema-Sektor eindringen. Aber okay, wenn man auf mehrmonatiger Mission in geologisch instabile Gefilde ist, kommt schon mal Lagerkoller auf. Während Data CB-Funken als neues Hobby entdeckt, kämpft Wesley gegen die Arbeitsunlust seiner Mitarbeiter. In Deutschland: Brieffreunde, ausgestrahlt am 3. April 1992.
1/28/20201 hour, 26 minutes, 1 second
Episode Artwork

#144: The Icarus Factor (TNG 2.14)

24. April 1989: Nach ein paar Wochen voller intergalaktischer Seltsamkeiten dreht sich die Crew heute um sich selbst. Sowohl Bill als auch Worf ist eine Laus über die Leber gelaufen und in beiden Fällen hat es etwas mit Familie zu tun. Dem einen fehlt sie, der andere würde sie am liebsten zu Cardassia Prime schießen. In Deutschland: Rikers Vater, ausgestrahlt am 27. März 1992.
1/21/20201 hour, 36 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#143: Time Squared (TNG 2.13)

3. April 1989: Als die Enterprise ein mysteriöses Shuttle an Bord nimmt, wird Jean mächtig unwirsch, muss er sich doch mit den drei großen D’s auseinandersetzen: Determinismus, Doppelgänger und Drastische Lösungen. Aber auch Bill hat es schwer, denn er lädt zum Dinner und verwechselt glatt Omelett mit Rührei. In Deutschland: Die Zukunft schweigt, ausgestrahlt am 20. März 1992.
1/14/20201 hour, 13 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

#142: The Royale (TNG 2.12)

27. März 1989: On a dark desert planet, ammonia tornado in my hair… Bill, Worf und Data beamen runter und denken: „This could be Heaven or this could be Hell.“ Mr. Manager entgegnet: „Welcome to the Hotel Royale. Such a lovely place, such a lovely face. You can check out any time you like, but you can never leave.“ In Deutschland: Hotel Royale, ausgestrahlt am 13. März 1992.
1/7/20201 hour, 28 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#141: Contagion (TNG 2.11)

20. März 1989: Unsere Silvestersendung beginnt mit einem gewaltigen Knall, doch leider ist es keine Glitzerrakete, sondern Jeans alter Freund Donald mit seinem Schiff der Galaxy-Klasse. Es bleibt dramatisch, denn untergegangene Zivilisationen und die Romulaner dräuen. Als Höhepunkt geht Picards Ding los. In Deutschland: Die Iconia-Sonden, ausgestrahlt am 6. März 1992.
12/31/20191 hour, 27 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

#140: The Dauphin (TNG 2.10)

20. Februar 1989: Es ist Weihnachten – und unter dem Mistelzweig begegnet Wesley seiner ersten großen Flamme Salia. Doch Knutschen ist nicht so einfach, denn in dieser Episode von "Verbotene Liebe" sorgt Salias persönliches Fräulein Rottenmeier dafür, dass nichts anbrennt, und changiert zwischen Ewok und Wookiee. In Deutschland: Die Thronfolgerin, ausgestrahlt am 28. Februar 1992.
12/24/20191 hour, 25 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #12: The Questor Tapes

23. Januar 1974: In den letzten Monaten ging es im Podcast oft um künstliche Intelligenz im Allgemeinen und Data im Besonderen. Deswegen blicken wir in unserer weihnachtlichen Sondersendung zurück auf Questor, namensgebender Held eines gescheiterten Roddenberry-Pilotfilms und Vorfahre unseres liebsten Androiden. In Deutschland: Ein Computer wird gejagt, ausgestrahlt am 17. Juni 1978.
12/20/20191 hour, 39 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

#139: The Measure of a Man (TNG 2.09)

13. Februar 1989: Es gibt Trek-Episoden, die bahnbrechend sind und auf kaum einer Bestenliste fehlen. Über eine solche reden wir heute gleichermaßen respektvoll und ehrfurchtslos. Also, begleitet uns zu Sternbasis 173, ins Grenzgebiet der Föderation und Metaphysik – Datas Rechte als Individuum stehen auf dem Spiel. In Deutschland: Wem gehört Data?, ausgestrahlt am 14. Februar 1992.
12/17/20192 hours, 3 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

#138: A Matter of Honor (TNG 2.08)

6. Februar 1989: Völkerverständigung ist das Wort der Stunde, also mampft Bill Kalmare, geht auf klingonische Kaperfahrt und begründet eine wahre Männerfreundschaft. Im Gegenzug besucht Wichtigtuer Menson (Murdock? Mr. Morden?) die Enterprise und wir alle dürfen mehr als eine wertvolle Lektion lernen. In Deutschland: Der Austauschoffizier, ausgestrahlt am 8. Juni 1991.
12/10/20191 hour, 38 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

#137: Unnatural Selection (TNG 2.07)

30. Januar 1989: Simon darf sich heute ausführlich mit seinem „Lieblingscharakter“ befassen, während Sebastian lang und breit erläutert, warum ausgerechnet diese Folge für ihn etwas Besonderes ist. Derweil fühlt sich Kate fürchterlich verlebt, die Crew sucht und findet Haare in der Bürste und wir in der genetischen Suppe. In Deutschland: Die jungen Greise, ausgestrahlt am 7. Februar 1992.
12/3/20191 hour, 35 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

#136: The Schizoid Man (TNG 2.06)

23. Januar 1989: Wir fühlen uns ein wenig in die Sechziger zurückversetzt, als bei Star Trek irre Wissenschaftler öfters Androiden zur Lebensverlängerung konstruierten. Mittlerweile haben wir aber einen „Blechmann“ in der Crew und der verrückte Forscher ist niemand Geringeres als sein Opa, also: This time it’s personal… In Deutschland: Das fremde Gedächtnis, ausgestrahlt am 25. Mai 1991.
11/26/20191 hour, 30 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

#135: Loud as a Whisper (TNG 2.05)

9. Januar 1989: Weil diese Woche Gehörlosigkeit und Inklusion die Themen sind, freuen wir uns über das Subraumkommuniqué einer Hörerin, die Gebärdensprache dolmetscht. Und weil es zudem um Kommunikation geht, bricht passenderweise mehrmals die Verbindung zwischen Lüdenscheid und Fürth zusammen. In Deutschland: Der stumme Vermittler, ausgestrahlt am 18. Mai 1991.
11/19/20191 hour, 42 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

#134: The Outrageous Okona (TNG 2.04)

12. Dezember 1988: An der Frage, was lustig ist und was nicht, scheiden sich die Geister. Trotzdem wollen wir mal sehen, ob wir mit der Antwort einverstanden sind, die Star Trek zu geben versucht. Außerdem besucht Han Solo für Arme die Enterprise – und im Schlepptau hat er buntes ein Potpourri an tolkienschen Namen. In Deutschland: Der unmögliche Captain Okona, ausgestrahlt am 11. Mai 1991.
11/12/20191 hour, 26 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#133: Elementary, Dear Data (TNG 2.03)

5. Dezember 1988: Schnappt euch eure Lupen, zündet eure Meerschaumpfeifen an und setzt euch die Deerstalker auf den Kopf – wir begleiten das Bro-Gespann Data und Geordie ins viktorianische London. Was als simple Herausforderung für unseren kybernetischen Freund beginnt, eskaliert rasch und ergründet die KI-Frage. In Deutschland: Sherlock Data Holmes, ausgestrahlt am 27. April 1991.
11/5/20191 hour, 31 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#132: Where Silence Has Lease (TNG 2.02)

28. November 1988: Ein Blick auf den Kalender verrät: Spocktober ist fast vorbei. Passend dazu gibt es gierige Weltraum-Seeschlangen, schwarze Löcher, plötzlich auftauchende und wieder verschwindende Geisterschiffe, Spukhäuser, Spiegelkabinette, verrückte Wissenschaftler und Jeans Klassik-CD-Sammlung. Happy Halloween! In Deutschland: Illusion oder Wirklichkeit?, ausgestrahlt am 20. April 1991.
10/29/20191 hour, 55 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

#131: The Child (TNG 2.01)

21. November 1988: In der Sommerpause hat die Enterprise zwei starke, weibliche Charaktere, einen Shuttlehangar, eine Lounge und einen Vollbart hinzugewonnen. Während Wesley ohne Mutter klarkommen muss, wird Deanna unverhofft zu einer solchen. (Sehr zur Düpierung Bills, der damit gerne etwas zu tun gehabt hätte.) In Deutschland: Das Kind, ausgestrahlt am 13. April 1991.
10/22/20191 hour, 34 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #11: The Writers Guild Strikes

Für die einen ist es ein Autorenstreik, für die anderen die längste Sommerpause der Welt. Warum im Sommer 1988 auf einmal gar nichts mehr ging in Hollywood, darüber reden wir heute, aber auch über das Ersatzprogramm, das ausgehungerte Star-Trek-Fans in diesen schicksalshaften sechs Monaten zu sehen bekamen. Dabei geht es hinter die Kulissen und zurück nach 1964.
10/18/20191 hour, 23 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

#130: The Neutral Zone (TNG 1.25)

16. Mai 1988: Die geheimnisvollen Romulaner regen sich erstmals nach 53 Jahren Funkstille, doch den wirklichen Stress liefert der Bofrost-Mann: Drei unfreiwillige Besucher aus dem 20. Jahrhundert! Da dürfen sich Jean und seine Crew mal wieder tüchtig aufspielen und überlegen tun. Und hat da jemand Borg gesagt? In Deutschland: Die Neutrale Zone, ausgestrahlt am 6. April 1991.
10/15/20191 hour, 42 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

#129: Conspiracy (TNG 1.24)

9. Mai 1988: Mehlwürmer zum Abendessen! Platzende Köpfe und desintegrierende Brustkörbe! Klingonischer Badetag! Diese Woche bleibt kein Auge trocken, wenn uns endlich eine Fortsetzung zu Coming of Age serviert wird und sich die Crew einer finstren Bedrohung mitten im Herzen der Föderation stellen muss. In Deutschland: Die Verschwörung, ausgestrahlt am 23. März 1991.
10/8/20192 hours, 1 minute, 27 seconds
Episode Artwork

#128: We'll Always Have Paris (TNG 1.23)

2. Mai 1988: Es fing alles so schön an mit einem siegreichen Fechtkampf, doch dann begannen die Dinge sich zu wiederholen. Während Jean auf dem Holodeck in alten Erinnerungen schwelgt, darf Beverly tüchtig eifersüchtig werden. Und dann kämpft auch noch der dreifache Data gegen ein unfertiges Drehbuch! In Deutschland: Begegnung mit der Vergangenheit, ausgestrahlt am 16. März 1991.
10/1/20191 hour, 40 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#127: Skin of Evil (TNG 1.22)

25. April 1988: Aber Tasha, wir kannten dich doch kaum! Trotzdem müssen wir in dieser Woche schweren Herzens Abschied nehmen – erstmals trifft es außerhalb der Kinofilme einen Hauptcharakter. Doch das ist noch nicht alles, denn der Antagonist dieser Episode ist dermaßen bizarr, dass die Phantasie mit uns durchgeht. In Deutschland: Die schwarze Seele, ausgestrahlt am 9. März 1991.
9/24/20191 hour, 51 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #10: Von VHS bis UHD

Wenn es um Heimvideo-Auswertungen geht, hat Star Trek kein Format ausgelassen – und die zahllosen Veröffentlichungen der letzten Jahrzehnte haben Thorsten und Sebastian fast alle mitgemacht. Diese Sondersendung ist ein Crossover mit der Rückspultaste. Eine Zeitreise durch die wunderbare Welt der Videotechnologie und Lebensbeichte zweier kaufwütiger Fans.
9/20/20191 hour, 46 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

#126: Symbiosis (TNG 1.21)

18. April 1988: Zwei altbekannte Gesichter aus den Trek-Kinofilmen konfrontieren die Crew mit einer Moral, die dick aufgetragen ist wie seit der Urserie nicht. „Keine Macht dem Felicium!“ lautet sie und Jean sucht den am wenigsten schrecklichen Lösungsansatz. Derweil teilen Tasha und Wesley einen besonderen Moment. In Deutschland: Die Seuche, ausgestrahlt am 23. Februar 1991.
9/17/20191 hour, 31 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

#125: The Arsenal of Freedom (TNG 1.20)

11. April 1988: Heute ist fast die ganze Crew schwer beschäftigt: Bill entlarvt falsche Klassenkameraden, Geordie ist Chef, Deanna darf gut zureden, Tasha und Data spielen Fangen im Studiodschungel – und Beverly und Jean kämen sich eventuell näher, wenn der Captain nicht mit Stan von Mêlée Island diskutieren müsste. In Deutschland: Die Waffenhändler, ausgestrahlt am 16. Februar 1991.
9/10/20191 hour, 18 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

#124: Heart of Glory (TNG 1.19)

21. März 1988: Nachdem die Crew viel Zeit damit verbringt, die Welt durch Geordies "Augen" zu sehen, mutiert die Folge urplötzlich zu einer Worf-Geschichte, die uns einen Batzen Backstory über unseren stoischen Lieblingsklingonen liefert. Aber nicht nur das: So hart abgeschwiffen wie diesmal sind wir lange nicht mehr. In Deutschland: Worfs Brüder, ausgestrahlt am 9. Februar 1991.
9/3/20191 hour, 29 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#123: Coming of Age (TNG 1.18)

14. März 1988: Diese Woche wird es stressig für Jean und seinen Ziehsohn, denn während Wesley diverse Examina ablegen muss, wird der Captain Gegenstand einer regelrechten Inquisition. Und da die Ferengi grandios scheiterten, ist die Next Generation immer noch auf der Suche nach ihrem eigenen, großen Antagonisten. In Deutschland: Prüfungen, ausgestrahlt am 2. März 1991.
8/27/20191 hour, 43 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#122: Home Soil (TNG 1.17)

22. Februar 1988: Auf Velara III läuft der Genesis-Effekt im Schneckentempo ab, aber auch eine Agatha-Christie-Kriminalgeschichte. Dumm nur, dass unsere hässlichen Beutel voller Wasser an Amnesie leiden und keine alten Logbücher studieren, sonst käme ihnen vielleicht die Horta oder die kristalline Entität in den Sinn. In Deutschland: Ein Planet wehrt sich, ausgestrahlt am 26. Januar 1991.
8/20/20191 hour, 27 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

#121: When the Bough Breaks (TNG 1.16)

15. Februar 1988: Kaum hat man einen sagenumwoben-atlantischen Planeten entdeckt, melden sich Deep Throat und dessen Tochter. Übergriffig wie Q sind sie, außerdem verzweifelt – und so kommt es, dass erneut eine Geiselnahme stattfindet. Wesley wird zu Gandhi Junior und Jean stellt sich seiner größten Angst: Kinder. In Deutschland: Die Sorge der Aldeaner, ausgestrahlt am 19. Januar 1991.
8/13/20191 hour, 26 minutes
Episode Artwork

#120: Too Short a Season (TNG 1.15)

8. Februar 1988: Auf einem kriegszerrütteten Planeten im Weltraum-Balkan wurden Geiseln genommen, also muss die Enterprise den Peter Scholl-Latour der Föderation chauffieren. Als wäre das nicht genug, platzen Schatten der Vergangenheit, Verjüngungsdrogen und fragwürdiges Make-up mitten in die prekären Geschehnisse. In Deutschland: Die Entscheidung des Admirals, ausgestrahlt am 22. Dezember 1990.
8/6/20191 hour, 21 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#119: 11001001 (TNG 1.14)

1. Februar 1988: Bill Riker durchlebt seine bisher schwerste Krise, denn er hat frei, seine Freunde frönen allesamt ihren Hobbys und er selbst weiß nichts mit sich anzufangen. Doch in letzter Sekunde schenken ihm die Cousins der Talosianer einen Jazzclub und eine Brünette – das war knapp! Später gehen Jean und er auf große Passwortsuche. In Deutschland: Ausgestrahlt am 15. Dezember 1990.
7/30/20191 hour, 32 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

#118: Angel One (TNG 1.13)

25. Januar 1988: Auf der Suche nach Überlebenden erreicht die Enterprise Angel One, wo die Bevölkerung große Probleme hat: Chefin Beata ist missmutig und alle Männer müssen leiden, weil MacGyvers Stuntdouble und Devon Miles‘ Assistentin schnackselnd in einer Höhle verschwunden sind. Loverboy Bill to the rescue! In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Der Todeskristall am 3. April 1989; Planet Angel One (TV-Fassung), ausgestrahlt am 8. Dezember 1990.
7/23/20191 hour, 28 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #9: Margaret Wander Bonanno, Author

Sie war auf der Bestsellerliste der New York Times – und heute ist sie bei uns im Podcast. Wir freuen uns, euch ein Interview mit Trek-Autorinnenlegende Margaret Wander Bonanno zu präsentieren. Eine Ergänzung zu unserer Februar-Sendung, in der wir über drei ausgewählte TOS-Romane sprachen, darunter Margarets Strangers from the Sky (Fremde vom Himmel). Wir entschuldigen uns für die mitunter schwierige Tonqualität. Diese Sonderfolge ist auf Englisch.
7/19/201928 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#117: Datalore (TNG 1.12)

18. Januar 1988: Wir freuen uns, denn heute erfahren wir etwas über die geheimnisumwobene Vergangenheit unseres Lieblingsandroiden. Aber die Freude währt nicht lange, denn wir lernen auch seine fiese Zwillingsschwester HanneLore und das volle Dummheitspotenzial unserer sonst so patenten Crew kennen. Blauwal! In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Der Todeskristall am 3. April 1989; Das Duplikat (TV-Fassung), ausgestrahlt am 1. Dezember 1990.
7/16/20191 hour, 39 minutes
Episode Artwork

#116: The Big Goodbye (TNG 1.11)

11. Januar 1988: Das Holodeck hat ein neues Betriebssystem und Jean kann es kaum erwarten, in den Trenchcoat seines Kindheitshelden zu schlüpfen – Nachhilfestunden hin oder her. Wir genießen eine 40er-Noir-Geschichte, freuen uns über B-Movie-Schauspieler und wundern uns über die virtuelle Realität als Todesfalle. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Der Zeitsprung im Februar 1989; Der große Abschied (TV-Fassung), ausgestrahlt am 23. November 1990.
7/9/20191 hour, 39 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #8: What We Left Behind

What You Left Behind ist Ira Behrs liebevolle, menschenmengen-finanzierte Dokumentation über Deep Space Nine, das behauptetermaßen schwarze Schaf unter den Trek-Serien. An einem der heißesten Tage des Jahres lief der Film in ausgewählten deutschen Kinos – und wir waren dabei.
7/5/201936 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#115: Haven (TNG 1.10)

30. November 1987: Love Boat: The Next Generation! Deannas Versprochener Wyatt kommt an Bord und sie findet sich hin und her gerissen zwischen betazoidischem Traditionalismus und Bill. Doch nicht nur das: Majel Barrett Roddenberry schlüpft in ihre mittlerweile vierte und wohl schillerndste Trek-Rolle. Dankbarkeitsgong! In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Der Zeitsprung im Februar 1989; Die Frau seiner Träume (TV-Fassung), ausgestrahlt am 16. November 1990.
7/2/20191 hour, 29 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

#114: Hide and Q (TNG 1.09)

23. November 1987: Q ist wieder da – und er kommt nicht mit leeren Händen: Ein wunderschön surrealer TOS-Planet und abgrundtief hässliche, napoleonische Space-Monster hat er dabei, aber das wohl größte Geschenk bekommt Riker. Wil Wheaton hingegen zittern die Knie, denn man schreibt ihn fast zweimal aus der Serie. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Das magische Kraftfeld im November 1988; Rikers Versuchung (TV-Fassung), ausgestrahlt am 12. Januar 1991.
6/25/20191 hour, 28 minutes
Episode Artwork

#113: The Battle (TNG 1.08)

16. November 1987: Die zweite (und vorerst letzte) Begegnung mit den Ferengi geht über Tische und Bänke: Jens Bok dreht Sphären und versucht sich als Khan-Verschnitt, die Sternenflotte agiert nach dem Peter-Prinzip und Jean schiebt – nur zwei Wochen nach seinem Ausflug in eine geheimnisvolle Kraftwolke – ordentlich Buden. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Tödliche Manipulation im September 1988; Die Schlacht von Maxia (TV-Fassung), ausgestrahlt am 2. November 1990.
6/18/20191 hour, 25 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #7: Der NichtFedCon-Bericht

Wie jedes Jahr war in Bonn zu Pfingsten Europas größte SciFi-Convention, die FedCon. Wir waren zwar nicht auf ihr, aber an ihr und bei ihr und um sie herum. Dabei gab es viel Spaß, Begegnungen mit Freunden, Alkohol, wagenradgroße Pizzen und Anthony Daniels. Wir wünschen viel Vergnügen mit unserem offiziellen und wohl einzigen NichtFedCon-Bericht.
6/14/201945 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

#112: Justice (TNG 1.07)

9. November 1987: Gene Roddenberry Proudly Presents ist das heutige Stichwort, denn wenn es um freie Liebe und Gottwesen geht, hatte der große Meister sicher seine Finger im Spiel. Seinem Alter Ego in der Serie hingegen, dem beliebten Wesley C., passiert diese Woche allerlei Ungemach. Aber der Captain wird’s schon richten. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Das magische Kraftfeld im November 1988; Das Gesetz der Edo (TV-Fassung), ausgestrahlt am 26. Oktober 1990.
6/11/20191 hour, 29 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

#111: Lonely Among Us (TNG 1.06)

2. November 1987: Während man sich durch die erste waschechte B-Story in Star Trek wurschtelt (mit Kobras und Hunden!), gabelt die Enterprise einen blinden Passagier auf, der von technischen Schwierigkeiten über Dienstpflichtverletzungen bis hin zum ersten Crew-Todesopfer so manch Schabernack verursacht. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Tödliche Manipulation im September 1988; Die geheimnisvolle Kraft (TV-Fassung), ausgestrahlt am 19. Oktober 1990.
6/4/20191 hour, 38 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

#110: Where No One Has Gone Before (TNG 1.05)

26. Oktober 1987: Verkleidete Wildschweine, Mütter und Feuerwände – sie alle warten dort auf uns, wohin die Enterprise nach einer wilden Fahrt mit zunächst lächerlicher und dann wahnsinniger Geschwindigkeit vordringt. Dort, am äußeren Ende des Universums, tief innen drin in unseren Wünschen und Ängsten. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Die unheimliche Macht im Mai 1988; Der Reisende (TV-Fassung), ausgestrahlt am 12. Oktober 1990.
5/28/20191 hour, 36 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

#109: The Last Outpost (TNG 1.04)

19. Oktober 1987: Schon im Pilotfilm hörte man von den mysteriösen Ferengi, die der große Antagonist des 24. Jahrhunderts sein sollten, heute begegnen wir ihnen endlich. Niemand rechnete mit dem inszenatorischen Trip, den Regisseur Richard Colla ablieferte. Zappelnde Trolle und schlecht gealterte Rockstars inklusive. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Die unheimliche Macht im Mai 1988; Der Wächter (TV-Fassung), ausgestrahlt am 5. Oktober 1990.
5/21/20191 hour, 26 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

#108: Code of Honor (TNG 1.03)

12. Oktober 1987: Lutan – He’s got a plan and he’ll stick it to the Man! Es ist Blaxploitation Week bei "Trek am Dienstag" und Jean-Luc muss The Craziest Cat on Ligon II austricksen, sonst schaut er in die Röhre und es gibt keinen Vertrag, kein Vakzin und keine Lieutenant Yar. (Dafür gibt es hektische Personalwechsel hinter den Kulissen.) In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Auf der Suche nach neuen Galaxien im Mai 1988; Der Ehrenkodex (TV-Fassung), ausgestrahlt am 28. September 1990.
5/14/20191 hour, 24 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#107: The Naked Now (TNG 1.02)

5. Oktober 1987: Obwohl sich die nächste Generation von der Urserie unterscheiden wollte, ist die erste reguläre Episode ein Remake von The Naked Time. Aber nicht nur das: Die neuen Charaktere sind trunken und verhalten sich ganz anders als normal, wo wir „normal“ doch noch gar nicht kennen. Irritiert erreichen wir Peak Wesley. In Deutschland: Video-Fassung veröffentlicht auf Auf der Suche nach neuen Galaxien im Mai 1988; Gedankengift (TV-Fassung), ausgestrahlt am 21. September 1990.
5/7/20191 hour, 29 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#106: Encounter at Farpoint (TNG 1.01)

28. September 1987: 78 Jahre sind seit unserer letzten Sendung vergangen. Eine luxuriöse und für manche sogar weibliche Enterprise bricht zu brandneuen Abenteuern auf, ohne die bekannte und beliebte Crew um Kirk. Am Steuer der geschasste Gene Roddenberry und ein anfangs noch unwirscher, französischer Brite bzw. britischer Franzose. In Deutschland: Mission Farpoint (Video-Fassung), veröffentlicht im Januar 1988; Der Mächtige/Mission Farpoint (TV-Fassung), ausgestrahlt am 7. und 14. September 1990.
4/30/20193 hours, 6 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#105: Star Trek IV: The Voyage Home (MOV 04)

26. November 1986: In den drei letzten Filmen waren große Antagonisten am Start und es wurde fleißig gestorben. „Genug davon!“ fand Leonard Nimoy und drehte ein Star-Trek-Kinoabenteuer für die ganze Familie. Genießt mit uns diese Actionkomödie (ein heute vergessenes Relikt aus der Reagan-Ära), die eine gehörige Portion Umweltbewusstsein vermittelt – dafür aber umso weniger Eddie Murphy. In Deutschland: Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart, uraufgeführt am 26. März 1987.
4/23/20193 hours, 1 minute, 56 seconds
Episode Artwork

#104: Star Trek III: The Search for Spock (MOV 03)

1. Juni 1984: Spock ist tot, aber Star Trek ist zwei Jahre nach Khan lebendiger denn je. Leonard Nimoy selbst nimmt auf dem Regiestuhl Platz, um seinen Charakter wieder von den Toten auferstehen zu lassen. So entstand ein Film, der in Sachen Atmosphäre, ernst-alberner Stimmung und katholischen Untertönen einige Eigenheiten mitbringt. Begleitet uns Auf der Suche nach der Betonung von Kruge. In Deutschland: Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock, uraufgeführt am 16. November 1984.
4/16/20192 hours, 57 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#103: Star Trek II: The Wrath of Khan (MOV 02)

4. Juni 1982: Leben aus der Leblosigkeit – das ist nicht nur das Genesis-Projekt, das ist auch das, was Autor und Regisseur Nick Meyer zweieinhalb Jahre nach dem ersten Kinofilm mit dem Franchise machen sollte. Doch mit dem Lebensspendenden geht Zerstörung einher und man kann nur schwer sagen, was schlimmer wütet: Die Rache des genetisch veränderten Supermanns Khan oder Jims Midlife-Krise. In Deutschland: Star Trek II: Der Zorn des Khan, uraufgeführt am 5. November 1982.
4/9/20193 hours, 12 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#102: Star Trek: The Motion Picture (MOV 01)

7. Dezember 1979: Die Enterprise-Crew wagt den Sprung auf die Kinoleinwand mit Bombast. Da lassen wir es uns nicht nehmen, in Wolken-Breite und V’Ger-Länge zu sprechen – nicht nur über Robert Wises Kino-Epos an sich, sondern auch über diverse Fehlstarts in den Siebzigern. Außerdem räumen wir mit einigen jahrzehntealten Halbwahrheiten auf. Das Abenteuer "Trek am Dienstag" hat gerade erst begonnen… In Deutschland: Star Trek: Der Film, uraufgeführt am 27. März 1980.
4/2/20193 hours, 37 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

#101: The Counter-Clock Incident (TAS 2.06)

12. Oktober 1974: Ein letztes Mal Zeichentrickserie, ein letztes Mal Kirk & Co. auf dem Fernsehbildschirm. Die fiktive Physik rund um ein Rückwärts-Universum gibt alles und geht über Tische und Bänke, während uns viele große und kleine Lore-Anspielungen serviert werden. In Deutschland: Weltraumkosmetik (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 16. März 1976; Flucht aus einem anderen Universum (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 10. Oktober 2016.
3/26/201959 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

#100: How Sharper Than a Serpent's Tooth (TAS 2.05)

5. Oktober 1974: Pyramiden-Sender, gefiederte Schlangengötter und andere Perlen der Prä-Esote…  pardon, Astronautik. Wenn es diese Episode nicht gäbe, Erich von Däniken würde sie erträumen und uns allen verticken! In Deutschland: Die versunkene Welt (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 6. April 1976; Kulkulan – Der Mächtige (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 7. Oktober 2016.
3/19/20191 hour, 5 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

#99: Albatross (TAS 2.04)

28. September 1974: Softporno-Autor Dario Finelli erzählt uns eine furchtbar anrührende Moritat, in der Pille eine tiefe Sinnkrise widerfährt und sich seine Freunde auf Kronzeugensuche zu einem postapokalyptischen Planeten begeben.  Was kann da schon schiefgehen? In Deutschland: Dr. McCoy unter Anklage, Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 6. Oktober 2016.
3/12/201955 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

#98: The Practical Joker (TAS 2.03)

21. September 1974: Man könnte meinen, Paola und Kurt Felix verstecken sich diese Woche auf der Enterprise, doch der gute Jim versteht gar keinen Spaß, wenn er als Idiot bezeichnet wird. Wegweisend ist die Episode aber – nicht nur für The Next Generation, auch für Stanley Kubrick. In Deutschland: Das lachende Ungeheuer (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 20. April 1976; Wüste Scherze (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 5. Oktober 2016.
3/5/201953 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

#97: Bem (TAS 2.02)

4. September 1974: Die Enterprise-Crew beobachtet ein Echsenvolk, ein zerlegbarer Fisch beobachtet die Enterprise-Crew – und ein gottähnliches Wesen beobachtet alle gleichzeitig. Man könnte meinen, die heutige Folge hieße "Who Watches the Watchers". Tut sie aber nicht. In Deutschland: Echsenjagd (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 16. November 1976; Gefährliche Prüfung (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 4. Oktober 2016.
2/26/201958 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

#96: The Pirates of Orion (TAS 2.01)

7. September 1974: Spock ist unpässlich, McCoy schiebt den Blues und Jim stürzt sich in einen ungleichen geistigen Wettstreit mit einem zweilichten Piratenkapitän. Schaltet ein und findet heraus, wer der wahrhaft größte Trottel zwischen Deneb und Alpha Centauri ist! In Deutschland: Verfolgung im Weltall (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 2. März 1976; Die Piraten von Orion (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 30. September 2016.
2/18/201954 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #6: Der TOS-Buchklub

Simon, Sebastian und Gerrit begrüßen euch herzlich zum Literarischen Terzett. In dieser Sonderfolge stellt jeder der drei einen ganz persönlichen Lieblingsroman mit der Originalcrew vor: "The Entropy Effect" (Der Entropie-Effekt) von Vonda N. McIntyre, "Ishmael" von Barbara Hambly und "Strangers from the Sky" (Fremde vom Himmel) von Margaret Wander Bonanno.
2/14/20191 hour, 46 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

#95: The Jihad (TAS 1.16)

12. Januar 1974: Zückt die Plastikschwerter, schüttelt den Staub aus euren Magierkutten, schlagt das Monster-Handbuch auf und poliert die d20-Würfel – diese Woche spielen wir Dungeons & Dragons! Nur halt mit Jim, Spock, Echsen, Kellerasseln und Jägerinnen aus Brooklyn. In Deutschland: Das gestohlene Gehirnwellenmuster, Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 29. September 2016.
2/12/201955 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

#94: The Eye of the Beholder (TAS 1.15)

5. Januar 1974: Ein Team von sechs Wissenschaftlern verschwindet, unser Triumvirat lässt sich von Elefantenschnecken in einen außerirdischen Zoo tragen (leider auf der falschen Seite der Gitterstäbe) und Scotty schließt Freundschaft mit einem außergewöhnlichen Knirps. In Deutschland: Die gejagten Jäger (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 30. März 1976; Auf der Suche nach Überlebenden (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 28. September 2016.
2/5/201952 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

#93: The Slaver Weapon (TAS 1.14)

15. Dezember 1973: Larry Niven ist renommierter Science-Fiction-Autor. Als solcher galt er auch bereits 1973, als die Zeichentrickserie seine Kurzgeschichte "The Soft Weapon" adaptierte, in der Spock, Uhura und Sulu einen Abstecher in Nivens Known-Space-Universum machen. Kann das gut gehen? In Deutschland: Das Geheimnis der Stasis-Box, Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 27. September 2016.
1/29/201949 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#92: The Ambergris Element (TAS 1.13)

1. Dezember 1973: Was fehlt uns eigentlich noch in der Sammlung von Dingen, die in den Siebzigern nur im Zeichen-Trek möglich war? Richtig, eine Unterwasserfolge! Mit Aquafrauen und -männern, Seeungeheuern, versunkenen Städten und mehr wilder Exposition als Wasser unterm Kiel. In Deutschland: Das unheimliche Wasser (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 9. November 1976; Die Entführung (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 26. September 2016.
1/21/201945 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

#91: The Time Trap (TAS 1.12)

24. November 1973: Ein Bermuda-Dreieck im Weltraum, eine verborgene und doch überraschend verständnisvolle Parallel-Föderation, kaum überraschende und hinterlistige Klingons – all das sind die Zutaten unserer heutigen Episode, die vor bekannten Gesichtern nur so strotzt. In Deutschland: Klingons Hinterlist (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 23. März 1976; Die Zeitfalle (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 23. September 2016.
1/15/201953 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#90: The Terratin Incident (TAS 1.11)

17. November 1973: Liebling, ich habe die Enterprise-Crew geschrumpft! Schon knappe 25 Jahre vor der DS9-Episode One Little Ship machte sich Star Trek die Grenzenlosigkeit des Zeichentricks zunutze und inszenierte diese große Rettungsmission für kleine Helden. In Deutschland: Auch Kleine haben oft groß angefangen (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 2. November 1976; Die Rettungsmission (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 22. September 2016.
1/7/201948 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#89: Mudd's Passion (TAS 1.10)

10. November 1973: Er ist wieder da! Der intergalaktische Halunke, der venusdrogen-handelnde Lude, der Cäsar der Androiden. Die Rede ist natürlich von Harcourt Fenton Mudd – und diesmal hat er etwas dabei, das Christine, Spock und Steinmonstern gleichermaßen den Kopf verdreht. Spread the love! In Deutschland: Der Liebeskristall, gekürzte Fassung ausgestrahlt am 9. März 1976; ungekürzte Fassung Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 21. September 2016.
1/1/20191 hour, 3 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#88: Once Upon a Planet (TAS 1.09)

3. November 1973: Ein Planet, auf dem Wünsche Wirklichkeit werden – was könnte als Urlaubsort schöner sein? Doch nüchtern betrachtet sollte lieber man fragen: Was könnte gefährlicher sein? Diese Erfahrung macht auch die Crew in der Fortsetzung der beliebten TOS-Episode "Shore Leave". In Deutschland: Urlaub im Wunderland (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 30. November 1976; Phantasie oder Wirklichkeit (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 20. September 2016.
12/24/201858 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Trek am Freitag #5: Trek Religion

Star Trek zeigt uns eine auf den ersten Blick durch und durch humanistische Zukunft, doch trotzdem finden sich überall metaphysische, spirituelle und religiöse Bezüge. Manche davon sehr offensichtlich, andere gut versteckt. In dieser weihnachtlichen Sonderfolge nähert sich Sebastian mit seinem Gast Manuel diesem Thema an. Frohes Fest!
12/21/20181 hour, 29 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

#87: The Magicks of Megas-Tu (TAS 1.08)

27. Oktober 1973: In der Mitte der Galaxie, wo der Urknall entstand (echt jetzt?), führt ein Loch in eine Dimension ohne Logik und in ein Reich der Magie. Von dort erhielten wir Menschen vor vielen hundert Jahren Besuch, nicht zuletzt vom leibhaftigen Beelzebub. Klingt verrückt, ist es aber auch. In Deutschland: Das Geheimnis von Megas-Tu, Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 19. September 2016.
12/18/201849 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

#86: The Infinite Vulcan (TAS 1.07)

20. Oktober 1973: Auf einem Planeten voll intelligenter Pflanzen ringt eine einst große Zivilisation um ihre Zukunft. Ein an sich schon interessantes Konzept, das mit der Geschichte von Hans Zimmers Zwillingsbruder kollidiert, der den Eugenischen Kriegen entfloh, riesig wurde und Kleidung ablehnt. In Deutschland: Planet der Riesen (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 12. Oktober 1976; Das Superhirn (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 16. September 2016.
12/11/201848 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#85: The Survivor (TAS 1.06)

13. Oktober 1973: Verschollene Philanthropen, eine Liebesgeschichte, Spionage, Romulaner, fliegende Kraken und machtvolle Schnurrbärte sind die Zutaten der dieswöchigen Zeichentrick-Episode. Löst zusammen mit Simon und Sebastian das Geheimnis um den Tony Stark des Star-Trek-Universums. In Deutschland: Geliebter Spion (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 5. Oktober 1976; Der Überlebende (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 15. September 2016.
12/4/201851 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

#84: More Tribbles, More Troubles (TAS 1.05)

6. Oktober 1973: Die Tribbles sind wieder da! Die Fortsetzung einer der beliebtesten und bekanntesten Episoden der Urserie birgt viel Potenzial , erneut ein fellbesetztes Feuerwerk der guten Laune zu entfachen. Oder gründlich in die Hose zu gehen. Es hilft jedenfalls, wenn ihr farbenblind seid. In Deutschland: Invasion der Wollmöpse (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 13. April 1976; Mehr Trouble mit Tribbles (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 14. September 2016.
11/27/201840 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

#83: The Lorelei Signal (TAS 1.04)

29. September 1973: Was doch vier Jahre (für uns Wochen) für einen Unterschied machen! In Turnabout Intruder motzten wir über das verkorkste Frauenbild, doch diese Woche verteilen Uhura und Chapel tüchtig Watschen an Vampir-She-Ra und ihre Freundinnen. Die Männer singen und ersaufen derweil. In Deutschland: Planet der Amazonen (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 23. November 1976; Das Lorelei-Signal (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 13. September 2016.
11/20/201845 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

#82: One of Our Planets Is Missing (TAS 1.03)

22. September 1973: Wir haben das Gefühl, dass wir einiges aus dieser Episode schon mal gesehen haben – oder noch sehen werden, denn die gefahrvolle Reise ins Innere einer gigantischen Wolke wird uns noch mehr als einmal begegnen. Onkel Darmzotte lässt grüßen! In Deutschland: Ein Planet wird gerettet (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 27. April 1976; Die gefährliche Wolke (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 12. September 2016.
11/13/201839 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

#81: Yesteryear (TAS 1.02)

15. September 1973: In dieser Woche könnt ihr uns dabei erleben, wie wir vergessen, dass wir eine Zeichentrickserie schauen, weil die Handlung so dicht, die Emotionen so tief und der Planet Vulcan so atemberaubend ist. Außerdem ist es unsere wohl (unfreiwillig) lukullischste Sendung. In Deutschland: Die Täuschung (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 19. Oktober 1976; Das Zeitportal (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 9. September 2016.
11/6/20181 hour, 4 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

#80: Beyond the Farthest Star (TAS 1.01)

8. September 1973: Uralte insektoide Raumschiffe und wildgewordene Energiewesen halten die Enterprise-Crew in unserer ersten Zeichentrickepisode auf Trab. Wir lernen: Müllcontainerdeckel können schnell zur Todesfalle werden und überall sind Gürtel. Gürtel so weit das Auge reicht. In Deutschland: Keine Blumen für Kirk (gekürzte Fassung), ausgestrahlt am 26. Oktober 1976; Das körperlose Wesen (ungekürzte Fassung), Videopremiere am 1. März 1994, ausgestrahlt am 8. September 2016.
10/30/201855 minutes, 39 seconds