Winamp Logo
SWR2 Impuls - Wissen aktuell Cover
SWR2 Impuls - Wissen aktuell Profile

SWR2 Impuls - Wissen aktuell

German, Sciences, 1 season, 2858 episodes, 2 days, 23 hours, 49 minutes
About
SWR2 Impuls bringt Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Von Montag bis Freitag jeden Tag neu im Radio und hier als Podcast.
Episode Artwork

Spazierengehen gegen Rückenschmerzen: kostengünstig und einfach

Wir tun vieles gegen Rückenschmerzen, doch schon Spazieren gehen kann helfen. Dies zeigt eine australische Studie, die im Fachjournal “The Lancet” vorgestellt wird.
6/20/20242 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Nationaler Schlaftag: Wie schlafen die Deutschen?

Der längste Tag des Jahres, der 21 Juni, ist gleichzeitig der nationale Schlaftag. Das statistische Bundesamt hat neue Zahlen zur Schlafdauer in Deutschland veröffentlicht. Ergebnis: Eltern mit Kindern schlafen durchschnittlich ca. 8 Stunden. Kann das sein und wie sieht gesunder Schlaf aus? Jochen Steiner im Gespräch mit Dr. Hans-Günter Weeß, Interdisziplinäres Schlafzentrum am Pfalzklinikum Klingenmünster
6/20/20249 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Neue Tauchfahrten zur Titanic?

Im Juni letzten Jahres implodierte das U-Boot Titan auf dem Weg zum Wrack der Titanic. Alle fünf Insassen kamen ums Leben. Nun will ein Milliardär den Bau eines neuen Tauchboots finanzieren.
6/20/20243 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Mehr Waldbrände und Sturzfluten: Neue Aufgaben für die Feuerwehr

Durch die Klimakrise gibt es immer häufiger Extremwetter. Ob Hitze oder Starkregen: Die Veränderungen haben Einfluss auf viele Berufsgruppen, auch auf die Feuerwehr. Wie gehen die Retter konkret mit ihren neuen Aufgaben um?
6/20/20244 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

UN-Umfrage: Mehrheit will mehr Schritte gegen Klimawandel

Die Vereinten Nationen haben die größte jemals durchgeführte Umfrage zur öffentlichen Meinung über den Klimawandel vorgestellt. Mehr als 80 Prozent der 75.000 Befragten erwarten von ihren Regierungen, mehr für die Bekämpfung des Klimawandels zu tun.
6/20/20244 minutes, 1 second
Episode Artwork

Kleine Schiedsrichter pfeifen früher

Schiri, wir wissen… - wie groß Du bist! Eine Studie hat herausgefunden, dass kleine Schiedsrichter größere Spieler leichter bestrafen. Wir stellen den Napoleon-Komplex in Bezug auf die Fairness im Fußball mal vor - streng wissenschaftlich…
6/19/20243 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

25 Jahre Bologna-Reform: Ihr Einfluss auf die europäischen Hochschulen

Mit der Bologna-Reform wurde eine europäische Hochschulpolitik eingeführt, die unter anderem Flexibilität und Mobilität von Lehrenden und Studierenden fördern soll. Wie hat sich die europäische Hochschullandschaft durch den Beschluß vor 25 Jahren konkret verändert?
6/19/20246 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Mit Musik gegen Kinderarbeit?

In der Elfenbeinküste haben hunderte Kinder das erste Philharmonie-Orchester gegründet – mitten auf dem Land. Vorteil ist, abgesehen vom Spaß, dass sie sich dadurch an die Schule binden. Bei der hohen Kinderarbeitsrate ist der Stellwert der Schule besonders wichtig.
6/19/20244 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Selbstfahrende Autos: bald fehlerfrei und akzeptiert?

Eine neue Studie hat den direkten Vergleich von selbstfahrenden Autos und Menschen hinter dem Steuer untersucht. Das Ergebnis: Selbstfahrende Autos sind sicherer. Gibt es dennoch Situationen, in denen das nicht der Fall ist? Jochen Steiner im Gespräch mit SWR-Wissenschaftsredakteur David Beck
6/19/20248 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Burnout: Studie belegt Belastungen von Müttern

Eine Studie des RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung bestätigt das Phänomen des „Mütter-Burnouts“. Anhand von Krankenkassen-Daten wurde herausgefunden, dass in den ersten vier Jahren der Mutterschaft mehr Antidepressiva, Schmerzmittel und Psychotherapien verschreiben werden.
6/19/20243 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Klimakrise im Pflegeheim: Wenn Hitze gefährlich wird

Extreme Hitze ist schwer auszuhalten, vor allem für alte Menschen. Der Deutsche Wetterdienst gibt entsprechende Warnungen für Pflegeheime heraus. Wie richten sich diese auf die immer höher werdenden Temperaturen ein?
6/19/20243 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Vorteile des Vogel-Formationsfluges erstmals bewiesen

US-Wissenschaftler haben Stare in einen Windkanal gesteckt, um die Formationsflüge bei Vögeln zu untersuchen. Dabei konnten sie erstmals messen, dass die Vögel, die dem Leitvogel folgen, tatsächlich bis zu ein Viertel weniger Energie benötigen.l
6/18/20244 minutes, 1 second
Episode Artwork

Polarforscher Arved Fuchs startet zur nächsten Expeditionsfahrt

Der Autor und Abenteurer Arved Fuchs ist wieder in seinem alten Segelschiff unterwegs. Mit seiner zehnköpfigen Crew startet er seine jährliche Klima-Expedition "Ocean Change" – diesmal Richtung Norwegen und Bäreninsel – um Daten für die Wissenschaft zu sammeln und für den Schutz der Meere zu werben.
6/18/20242 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

PISA-Studie: deutsche Jugendliche nicht besonders kreativ

Eine Pisa-Studie hat zum ersten Mal kreatives Denken untersucht. Ergebnis: die 15-jährigen deutschen Jugendliche liegen in der Mitte des OECD-Durchschnitts. Wir klären, wie und warum die Kreativität getestet wurde und was die Ergebnisse aussagen. Jochen Steiner im Gespräch mit SWR-Bildungsexpertin Anja Braun
6/18/20246 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

KI schreibt nur langweilige Drehbücher

Die Befürchtung, dass KI alle Jobs übernimmt, könnte übertrieben sein. Vor allem die Filmbranche kann sich beruhigen, denn ChatGPT und Co meiden Themen wie Sex oder Gewalt in Drehbüchern. Allerdings sind das die beliebtesten Elemente bei Zuschauern.
6/18/20242 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Die Intensivstation zum Ausklappen

Wenn nach einer Naturkatastrophe Krankenhäuser zerstört sind, dann fehlen Orte für die Notfallbehandlung. Ein Notfallsanitäter aus Rheinland-Pfalz hat dafür eine Lösung entwickelt, die in fünf Minuten aufgebaut werden kann.
6/18/20243 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Lebensmittelwarnungen: Künftig direkt aufs Smartphone

Eine neue App informiert über Lebensmittelrückrufe. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit schickt die Warnmeldungen von lebensmittelwarnung.de jetzt auch per Push – aufgeteilt nach Bundesländern.
6/18/20243 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Fußball-EM: Wie Menschenmengen sicher ins Stadion kommen

Im Forschungszentrum Jülich arbeitet das ein Crowd-Management-System daran, Menschenströme besser zu lenken. Wie kommen die Fans während der Fußball-EM sicher ins Stadion? Fußgänger-Großversuche und Computersimulationen könnten die Voraussetzung dafür schaffen.
6/17/20244 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Bericht „Bildung in Deutschland“ veröffentlicht

Der nationale Bildungsbericht „Bildung in Deutschland 2024“ thematisiert die Probleme im deutschen Bildungssystem: Lehrermangel, Personalmangel in den Kitas, Bildungsungerechtigkeit. Der Bericht wurde heute in Berlin vorgestellt und wir sprechen über die wesentlichen Baustellen. Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Kai Maaz, Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
6/17/20249 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Kommentar: EU-Renaturierungsgesetz ist dringend notwendig

In Luxemburg haben die EU Umweltminister für ein umstrittenes Naturschutzgesetz gestimmt. Künftig sollen mehr Bäume gepflanzt und Moore und Flüsse in ihren natürlichen Zustand zurückversetzt werden. Umweltschützer und Wissenschaftler begrüßen das, Kritik kommt von Bauernverbänden. Wir kommentieren den Beschluß.
6/17/20242 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

PISA-Studie bewertet kreatives Denken

Die PISA-Studie der OECD ist eine internationale Schulleistungsuntersuchung. Morgen werden die Ergebnisse der Auswertung zum kreativen Denken veröffentlicht. Wir klären vorab, welche Aufgaben das kreative Denken untersuchen und wie man diese bewertet.
6/17/20243 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Coplant-Studie: Wie geht‘s uns ohne Fleisch?

Die Coplant-Studie ist in Karlsruhe am Max Rubner-Institut gestartet - die bislang größte Untersuchung im deutschsprachigen Raum zu pflanzenbasierter Ernährung und ihren Folgen für die Gesundheit. Von vegan bis Mischkost - alles wird langfristig beobachtet.
6/17/20243 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

KI soll Verkehrsströme steuern

In Kalifornien soll ein groß angelegtes Projekt KI für den Verkehr nutzen, um die Verkehrsführung zu optimieren. So soll der Verkehrsinfarkt in Los Angeles gelöst werden, um unter anderem seltener an Kreuzungen zu halten und im Stau zu stehen.
6/17/20244 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Self-Tracking mit Smart Watches: Wie viel bringt es für die Fitness?

Schrittzähler, Schlaf-Tracker und mehr sind auf Smartphones und -watches erhältlich. Eine Metastudie zeigt, dass diese uns anfangs helfen, aktiver zu werden. Doch Langzeitdaten fehlen. Wie wirkt sich die Steigerungslogik auf unsere Psyche aus?
6/14/20244 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Fußball-EM: Frankreich wird Europameister – statistisch gesehen

Heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2024. Deutschland spielt gegen Schottland. Wer wird gewinnen? Und wer wird in einem Monat Europameister sein? Wissenschaftler*innen der TU Dortmund haben das mit mathematischen Methoden und KI berechnet. Christoph König im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten und Mathematiker Aeneas Rooch.
6/14/20246 minutes
Episode Artwork

Fußball-EM: So bereitet der Teampsychologe die deutsche Elf mental vor

Prof. Hans-Dieter Hermann ist der Teampsychologe der National-Elf und soll die Deutschen mental auf die EM-Spiele vorbereiten. Dabei kommen verschiedene Übungen ins Spiel: Von Yoga bis Konzentrationsübungen.
6/14/20244 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Institut für Pflanzenvielfalt – erste Moos-Professur in Deutschland

Viele Pflanzen werden wenig beachtet – Moose zum Beispiel. In vielen Ökosystemen spielen sie aber eine derart große Rolle, dass es bald die erste Moos-Professur Deutschlands geben wird – am Senckenberg-Institut für Pflanzenvielfalt in Jena, das jetzt neu gegründet wurde.
6/14/20244 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Neues Konzept der Sekundarschule in Baden-Württemberg

Die geplante Rückkehr zu G9 lässt in Baden-Württemberg auch über die anderen Sekundarschulen debattieren. Eine unabhängige Arbeitsgruppe hat mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung jetzt ein Konzept für eine starke und inklusive Sekundarschule erarbeitet.
6/14/20242 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Doch kein alter Einkaufszettel: Papyrus-Stück ist aus Thomas-Evangelium

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
6/14/20243 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

UN-Klimakonferenz in Bonn endet – Vorbereitung für Weltklimakonferenz

Wenn im November die Welt nach Aserbaidschan blickt, dann wird dort auf der Weltklimakonferenz weiter über den fossilen Ausstieg und die Rolle einzelner Länder gesprochen. Die Weichen dafür wurden in den vergangenen zwei Wochen in Bonn gestellt, dort geht heute eine wichtige Vorbereitungskonferenz zu Ende. Christine Langer im Gespräch mit Janina Schreiber, SWR-Umweltredaktion.
6/13/20246 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Praxis-Seminar im Lehramtsstudium: Wie läuft‘s an „Brennpunktschulen“?

Die Bildungsinitiative “related” setzt sich dafür ein, die Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen an sogenannten Brennpunktschulen zu zeigen. Dabei kommen unter anderem betroffene Schüler*innen zu Wort: An der Humboldt-Universität Berlin informieren sie angehende Lehrer*innen.
6/13/20246 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Kreuzimmunität: Covid-Infektion bietet gewissen Schutz vor Schnupfen

Die Kreuzimmunität war während der Corona-Pandemie ein wichtiges Thema. Ein Forschungsteam aus Boston hat nun herausgefunden, dass eine Covid-Infektion einen gewissen Schutz vor Schnupfen bieten könnte.
6/13/20243 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Uni Freiburg: Neuer Index soll Sturzfluten besser vorhersagen

Forschende der Universität Freiburg haben einen Index entwickelt, mit dem die Gefahr von Sturzfluten besser vorhergesagt werden kann. Der Index berücksichtigt lokale Gegebenheiten und ermöglicht, dass bestehende Alarm- und Einsatzpläne verbessert werden können.
6/13/20243 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Gesundheitssysteme in der EU: Oft fehlen wichtige Medikamente

Trotz der Forderung der EU-Kommission, dass der Wohnort nicht über die Lebenserwartung entscheiden dürfe, fehlen in vielen europäischen Ländern im öffentlichen Gesundheitssystem lebenswichtige Medikamente. Das zeigt eine umfangreiche Recherche in 27 EU-Staaten.
6/13/20244 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Rücktrittsforderungen an Stark-Watzinger: Wissenschaftsfreiheit verletzt?

Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger steht in der Kritik, was die Wissenschaftsfreiheit angeht. Hintergrund: In einem offenen Brief haben sich Lehrende von Berliner Hochschulen gegen Polizeieinsätze an Hochschulen ausgesprochen. Stark-Watzinger hat daraufhin ihr Ministerium prüfen lassen, ob Fördermittel für Forschende gekürzt werden könnten, die den offenen Brief unterschrieben haben. Christine Langer im Gespräch mit Bildungsjournalist Armin Himmelrath.
6/13/20246 minutes
Episode Artwork

Was ein All-Aufenthalt für die Gesundheit der Astronauten bedeutet

Eine Reise ins All ist für Astronaut*innen eine enorme gesundheitliche Belastung. Nun wurde die größte Datensammlung zu den gesundheitlichen Folgen der astronautischen Raumfahrt vorgestellt: Veränderungen gibt es sogar in den Chromosomen der Astronaut*innen.
6/12/20244 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Vorzeitige Wechseljahre ab 30 – Ursachen und Abhilfe

Die Wechseljahre bei Frauen setzen normalerweise im Alter zwischen 40 und 55 Jahren ein. Doch manche Frauen leiden an vorzeitigen Wechseljahren, die bereits ab einem Alter von 30 Jahren beginnen können. Fachleute sprechen von einer primären Ovarialinsuffizienz (POI).
6/12/20244 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Sinus-Studie: Jugendliche wegen Krisen besorgt, aber auch optimistisch

Die Jugendlichen in Deutschland sind laut der neusten Sinus-Studie besorgter denn je. Ursache sind die vielen Krisen und Problemen wie Kriege, Energieknappheit, Inflation und Klimawandel. Der für die junge Generation typische Optimismus ist aber noch nicht verloren gegangen. Christine Langer im Gespräch mit Dr. Rusanna Gaber, Sinus-Institut.
6/12/20249 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

In Afrika sollen bis zu 2000 Breitmaulnashörner ausgewildert werden

Die ersten Breitmaulnashörner aus der größten privaten Nashornfarm der Welt sollen nun in Südafrika ausgewildert werden. In den nächsten Jahren will die Organisation „African Parks“ bis zu 2000 Breitmaulnashörner in staatlichen oder privaten Reservaten in die Freiheit entlassen.
6/12/20244 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Kombi-Impfstoff gegen Grippe und Corona liefert wohl gute Ergebnisse

Die beiden Pharma-Unternehmen Moderna und Biontech arbeiten schon länger an einer kombinierten Impfung gegen Grippe und Corona. Nach eigenen Angaben hat Moderna jetzt die Nase vorn: Das Unternehmen hat positive Ergebnisse der entscheidenden letzten Testphase seines Kombi-Impfstoffs verkündet.
6/12/20243 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Kinderarbeit auf Kakaoplantagen in Westafrika nimmt zu

Ghana und Elfenbeinküste liefern 60 Prozent der weltweiten Kakaoproduktion. Dort arbeiten mehr als eine Million Kinder auf Kakaoplantagen. Und diese Zahl nimmt zu. Dass sich dies schnell ändert, ist eher unwahrscheinlich.
6/12/20243 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Wie KI bei der Pflege Demenzkranker helfen könnte

Die Tech-Firma “Sensay” will mithilfe von KI digitale Zwillinge von Menschen erstellen. Diese könnten bei Demenzkranken eingesetzt werden, um das Gedächtnis zu stärken und die Einsamkeit zu lindern. Welche Chancen und Risiken gibt es?
6/11/20245 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Elefanten rufen sich gegenseitig beim Namen

Ein Forschungsteam hat 500 afrikanische Elefantenweibchen in Kenia mehr als 35 Jahre lang „belauscht“. Dabei kam heraus: Die Elefanten sprechen sich gegenseitig mit individuellen Namen an, was bisher von keiner anderen Tierart bekannt ist.
6/11/20244 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Schwalbennestersuppe in China – eine kuriose Delikatesse

Schwalbennestersuppe klingt aus hiesiger Sicht kurios. Doch in China schwören nach wie vor viele auf die medizinische Wirkung der Suppe, vor allem zum Frühstück. Welches Nest ist aber wirklich in dieser Suppe und wie schmeckt sie?
6/11/20246 minutes
Episode Artwork

Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer ist gestorben

Der frühere Bundesumweltminister und CDU-Politiker Klaus Töpfer ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Von 1987 bis 1994 war er Bundesumweltminister, nach seinem Ausscheiden aus dem Bundestag 1998 leitete Töpfer bis 2006 das UN-Umweltprogramm.
6/11/20243 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Fake News – wer sie verbreitet und was man dagegen tun kann

Forscher*innen in den USA haben herausgefunden, dass vor der US-Präsidentenwahl 2020 nur eine recht kleine Gruppe von Personen auf X (ehemals Twitter) den Großteil der Fake News verbreitet haben. Wie sieht das in Deutschland aus und was kann man dagegen tun? Christine Langer im Gespräch mit dem Kommunikationswissenschaftler Dr. Philipp Müller, Universität Mannheim.
6/11/20249 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Keuchhusten-Welle: Fachleute raten Schwangeren zur Impfung

In diesem Frühjahr treten auffällig viele Keuchhusten-Fälle auf. Besonders Erwachsene sind dieses Jahr betroffen. Eine Auffrischung der Impfung wird empfohlen, insbesondere für Schwangere. Generell lassen sich schwangere Frauen seltener impfen.
6/10/20244 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Tübinger Forscher entdecken bisher kleinste Menschenaffenart im Allgäu

Ein internationales Forschungsteam unter Leitung der Tübinger Paläontologin Madelaine Böhme hat im Ostallgäu Knochen der bisher kleinsten bekannten Menschenaffenart entdeckt. Das Forschungsteam nannte die neue Art „Buronius manfredschmidi“. Sie lebte vor etwa 11,6 Millionen Jahren.
6/10/20246 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Europawahl: Wie geht es jetzt mit dem Klima- und Umweltschutz weiter?

Europa hat gewählt. Einen Dämpfer mussten vor allem die Grünen hinnehmen, insgesamt gab es einen Rechtsruck. Wie geht es jetzt in Europa mit dem Green Deal weiter, was ist generell beim Klima- und Umweltschutz noch zu erwarten?
6/10/20243 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Zweinutzungshühner in der Kantine: Was ist das und wie schmecken sie?

Zweinutzungshühner sind Hühner, sie sowohl Eier als auch Fleisch liefern – anders als die üblichen Hochleistungshühner. Im Projekt ZweiWert haben der Naturland-Verband und die Uni Hohenheim in drei Kantinen in Baden-Württemberg eine Blindverkostungsstudie mit halben Brathähnchen gemacht.
6/10/20245 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Fund in Süddeutschland: Mittelalterliche Spielesammlung ausgegraben

Ein Team von Archäolog*innen hat in einer bislang unbekannten Burganlage im Kreis Reutlingen eine fast 1000 Jahre alte Spielesammlung ausgegraben. Darunter eine Schachfigur, ein Würfel und vier Spielsteine. Ein seltener Fund, der Einblicke in die Spielkultur des Mittelalters liefert. Christine Langer im Gespräch mit Dr. Lukas Werther, Deutsches Archäologisches Institut, Frankfurt am Main.
6/10/20248 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Studie zu Nebenwirkungen beim Absetzen von Antidepressiva

Beim Absetzen von Antidepressiva können Begleiterscheinungen wie Schwindel, Übelkeit oder Schlafstörungen auftreten. Jetzt haben Forscher*innen in einer Meta-Studie untersucht, wie viele Betroffene unter solchen Absetz-Symptomen leiden.
6/7/20244 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Wärmeres Grundwasser kann zur Gesundheitsgefahr werden, aber Energie liefern

Eine neue Studie zeigt, dass bis zum Jahr 2100 voraussichtlich mehr als 75 Millionen Menschen in Gebieten leben werden, in denen das Grundwasser den Grenzwert für die Trinkwassertemperatur überschreitet. Mit negativen Folgen für die Gesundheit und die Ökosysteme. Martin Gramlich im Gespräch mit Dr. Susanne Benz, Institut für Photogrammetrie und Fernerkundung des Karlsruher Instituts für Technologie.
6/7/20248 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Umweltminister informieren sich über Hochwasserschutz-Projekt in RLP

Die Umweltministerkonferenz in Bad-Dürkheim hat sich besonders mit dem Hochwasserschutz befasst. Am Tagungsort haben sich die Umweltminister*innen ein Vorzeigeprojekt zum natürlichen Wasserrückhalt angeschaut – das Flüsschen Isenach hat wieder viel Platz zum Fließen.
6/7/20243 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Volksabstimmung in der Schweiz über Ausbau der Erneuerbaren Energien

Das geplante „Strom-Gesetz“ sieht einen rasanten Ausbau der erneuerbaren Energien wie Photovoltaik, Windkraft und Geothermie in der Schweiz vor. Gleichzeitig soll an ausgewählten Standorten die Wasserkraft deutlich ausgebaut werden. Das alles geht nicht ohne Eingriffe in die Natur.
6/7/20245 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Scheißmuseum in Arizona zeigt haufenweise Koprolithen

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
6/7/20242 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Studie untersucht das europäische Wir-Gefühl in Grenzregionen

Wissenschaftler*innen der Universität des Saarlands haben zum Europagefühl in Grenzregionen geforscht. Das Ergebnis ist überraschend: Das Wir-Gefühl ist genauso groß wie im Inland. Unter den Grenzregionen fällt Trier besonders auf.
6/7/20245 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Doch 5% mehr BAföG – gerade mal besser als nichts

Jetzt also doch: Ab August sollen BAföG-Beziehende fünf Prozent mehr Geld bekommen. Darauf haben sich SPD, Grüne und FDP geeinigt. Auch fürs Wohnen soll es 20 Euro mehr geben. Ein richtiger Schritt, der nicht reicht, meint Anja Braun aus der SWR-Wissenschaftsredaktion.
6/6/20242 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Lichtverschmutzung größer als gedacht und unzureichend messbar

Ein internationales Forschungsteam warnt: Fast die Hälfte der Erdoberfläche ist von Lichtverschmutzung betroffen. Außerdem könne die bisher genutzte Technik in Satelliten blaues Licht nicht messen. Aber im blauen Spektrum leuchten LED-Lampen. Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Andreas Jechow, TH Brandenburg
6/6/20247 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

40 Jahre Tetris: Game-Klassiker mit Suchtfaktor und Ohrwurm

Geschicklichkeit, Tempo und Suchtfaktor in einem – dafür steht Tetris. Am 6. Juni 1984 stellt der Informatiker Alexei Paschnitow die erste Version des Game- Klassikers fertig. Per Gameboy landet das Spiel bei Millionen Menschen und wird Forschungsobjekt.
6/6/20245 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Bedrohte Wildpferde zurück in ihrer Heimat Kasachstan

Przewalski-Pferde galten in freier Wildbahn seit den 70er-Jahren als ausgestorben. Der Zoo Prag hat sie in einem Zuchtprogramm erhalten. Jetzt wurden die ersten Tiere per Flugzeug in ihren natürlichen Lebensraum gebracht: die Goldene Steppe in Kasachstan.
6/6/20244 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Starliner: Endlich ist der erste Start mit Crew geglückt

Endlich hat es geklappt: Der Starliner von Boeing ist am 5.6.2024 zum ersten Mal mit Crew zur ISS gestartet. Künftig soll der Starliner regelmäßig Astronaut*innen zur ISS bringen, als Alternative zur Dragon-Raumkapsel von SpaceX.
6/6/20242 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Sprachbarriere im Internet: Neues KI-Tool übersetzt seltene Sprachen

ChatGPT kann viele Sprechen. Niederländisch aber zum Beispiel bisher nicht. Von 7000 Sprachen beherrscht ChatGPT nur 50. Ein Forschungsteam will das mit einem neuen KI-Tool ändern und so Texte im Internet auch in seltenen Sprachen zugänglich machen.
6/6/20244 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Runde 1: Beeinflusst KI unsere Wahlen?

2024 werden so viele Menschen wie nie zuvor an die Wahlurne gebeten. Experten befürchten, dass künstliche Intelligenz den Ausgang der Wahlen beeinflussen könnte.
6/6/20248 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O – Runde 2: Ist KI der nächste Klimakiller?

Das Training und die Anwendung von KIs verbrauchen enorme Mengen an Wasser und Strom. Ist der Schaden für die Umwelt größer als der Nutzen?
6/6/202412 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O. – Runde 3: Wie beeinflusst KI die Musikindustrie?

KI hat das Potential, die Musikwelt auf den Kopf zu stellen. Brauchen wir bald keine Menschen mehr, um Musik zu machen? Wir haben mit einer Professorin für KI in den audiovisuellen Medien gesprochen.
6/6/202414 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O. – Runde 4: Sind unsere Lehrkräfte auf die KI-Revolution vorbereitet?

Seitdem Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben mithilfe von "ChatGPT" erledigen können ist klar: KI ist in den Schulen angekommen. Aber kommen die Lehrkräfte da noch mit? Werden sie unterstützt? Und könnte KI sie entlasten? Wir haben uns unter anderem auf der Bildungsmesse "Didacta" umgehört.
6/6/202411 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O. – Runde 5: Ersetzt KI bald Sprachlehrer?

Stupides Vokabelpauken und langweilige Grammatiklektionen waren gestern. KI-basierte Apps revolutionieren das Sprachenlernen. Doch wo sind die Grenzen?
6/6/20249 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O. – Runde 7: Kann KI Kunst schaffen?

Ist Kunst noch Kunst, wenn KI dabei mitmischt oder ist das dann Schummeln? Und was bedeutet Künstliche Intelligenz für kreative Berufe? Wir sprechen mit Experten über die Studie “KI und Bildende Kunst” der Stiftung Kunstfonds und Initiative Urheberrecht.
6/6/20248 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O. – Runde 8: Wie verändert KI den Profi-Fußball?

Auch im Fußball wird künstliche Intelligenz in Zukunft eine immer größere Rolle spielen. Sie kann das Erlebnis für Fans vor dem Fernseher verändern und viel stärker individualisieren. Und auch Scouts von Bundesligavereinen benutzen schon KIs und sind damit auf der Suche nach den Stars von morgen. Kann KI den Profi-Fußball revolutionieren?
6/6/202412 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

KI oder K.O. - Runde 6: Kann man sich in eine KI verlieben?

Personalisierte KI-Avatare wollen echte Beziehungen ersetzen. Wie datet man eine KI? Und welche Unterschidede gibt es im Vergleich mit menschlichen Beziehungen?
6/5/202410 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Medienpreis: Wie Aufklärungsvideos wirken und was sie mit uns machen

Gesundheitskampagnen versuchen, unser Verhalten zu verändern. Oft per Video-Clip: das Rauchen lassen, zur Darmkrebs-Vorsorge gehen oder während Corona zuhause bleiben. Wie und wann solche Filme wirken, hat der Filmwissenschaftler Thomas J. J. Scherer untersucht.
6/5/20245 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Klimafreundlich, platzsparend, zuverlässig: Seilbahnen im ÖPNV

Könnten Seilbahnen in Deutschland Teil der Verkehrswende sein? Ja, meint Verkehrsminister Volker Wissing. Viele Städte weltweit nutzen Seilbahnen im Nahverkehr. Auch Koblenz hat gute Erfahrungen gemacht. Sind Seilbahnen mehr als nur Touri-Attraktionen?
6/5/20243 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Schnecken im Garten: Wie werde ich sie los?

Blüten, Salat, Setzlinge – alles weggefressen. Für Schnecken sind die Wetterbedingungen gerade ideal, sie sind massenhaft unterwegs. Hobbygärtner und Landwirte leiden. Doch was zieht Nacktschnecken in unsere Gärten und wie wird man sie effektiv los? Martin Gramlich im Gespräch mit Dominik Bartoschek, SWR-Umweltredaktion.
6/5/20248 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Hautkrebs: Erste mRNA-Krebstherapie könnte 2025 kommen

Die Pharmafirma Moderna testet derzeit offenbar erfolgreich eine mRNA-Therapie gegen Hautkrebs. Die mRNA wird zusammen mit einem Antikörper verabreicht. Zwischenergebnisse hat Moderna gerade vorgestellt und rechnet im besten Fall mit einer Zulassung 2025.
6/5/20243 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Mehr Hitze-Tage: Was für Hausärzte und Patienten jetzt wichtig ist

Hausarzt-Praxen spüren die Folgen des Klimawandels für die Gesundheit deutlich. Bei mehr Hitze im Sommer nehmen auch die Beschwerden bei Patient*innen zu. Manche Hausärzt*innen haben reagiert. Wir haben eine Praxis am Osterberg in Mainz besucht.
6/5/20244 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

10 Jahre NAKO-Gesundheitsstudie: Daten helfen, Krankheiten vorzubeugen

Die NAKO-Studie ist eine der größten wissenschaftlichen Studien in Deutschland im Bereich Gesundheit. Sie untersucht eine größere Gruppe von Menschen über einen längeren Zeitraum hinweg. Im Jahr 2014 ist sie gestartet. Was bringen die bisherigen Daten? Martin Gramlich im Gespräch mit der Epidemiologin Dr. Tamara Schikowski, Mitglied im NAKO-Vorstand
6/4/20246 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Bildungsprogramm „Startchancen“ für Schulen offiziell gestartet

Weil gute Bildung noch sehr von der sozialen Herkunft abhängt, will die Bundesregierung gezielt Schulen fördern, in denen viele Kinder aus benachteiligten Milieus unterrichtet werden. Ab 2025 sollen 4000 solcher Schulen gestärkt werden.
6/4/20244 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Glosse: Aus Boeings Starliner wird der „Stayliner“!

Der erste bemannte Testflug von Boeings Starliner wird verschoben und verschoben und verschoben und nochmal verschoben. Falls es beim nächsten Versuch wieder nicht klappen sollte, hat David Beck eine Idee, wie es mit dem Starliner weitergehen könnte.
6/4/20242 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Wie der Fußball-EM-Rasen von der Wiese ins Stadion kommt

Unweit der niederländischen Stadt Venlo wächst besonderes Gras. Nicht zum Rauchen, sondern zum Abrollen und Kicken. Es geht um den Rasen, auf dem die Männer-Fußball-EM ausgetragen wird. Der wird lange gehegt und gepflegt und mit spezieller Technik geerntet.
6/4/20243 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Pelzige Wollhandkrabbe: neue Fallen gegen invasive Art

Pelzige Chinesische Wollhandkrabben breiten sich in deutschen Flüssen aus und schädigen das Ökosystem. In Baden-Württemberg und am Bodensee hat es einzelne Funde gegeben. Ein Forschungsprojekt will die Wollhandkrabben-Invasion in Europa nun stoppen.
6/4/20246 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Chinesische Sonde sammelt Gestein auf der erdabgewandten Mond-Seite

China hat als erstes Land der Welt Gesteinsproben von der erdabgewandten Seite des Mondes eingesammelt. Missionen auf dieser Mond-Seite sind besonders kompliziert, weil Kontrollzentren auf der Erde nicht direkt Kontakt mit der Sonde halten können.
6/4/20241 minute, 49 seconds
Episode Artwork

Ameisen-Plage in Kehl: Invasive Art legt Internet lahm

In zwei Stadtteilen von Kehl im Ortenaukreis vermehrt sich seit einiger Zeit eine invasive Ameisenart sehr stark: Tapinoma magnum. Sie stammt aus dem Mittelmeerraum und sorgt dafür, dass teils Strom und Internet ausfallen.
6/3/20245 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Mülltrennung: Die häufigsten Fehlwürfe und was sie bewirken

"Deutschland trennt. Du auch?" – unter dem Motto startet heute eine Aktion für bessere Mülltrennung. Denn es gibt in Deutschland zu viele Fehlwürfe – also Müll, der in der falschen Tonne landet. Oft sind es Windeln. Fehlwürfe sind problematisch.
6/3/20242 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Kochen für die Roboter-Wissenschaft: Erst kochen, dann pflegen

Die TU Dresden erforscht, wie Roboter Menschen im Alltag unterstützen können und wie sie besser interagieren. Geforscht wird in einer Roboterküche. Da wird fleißig gekocht. Aber die Erkenntnisse sind auch für die Chirurgie und in der Pflege wichtig.
6/3/20245 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Bundessieger Jugend forscht: Detektor für Elementarteilchen

Trifft Strahlung aus dem All auf die Atmosphäre, entstehen Schauer aus weiteren Teilchen. Zu ihnen gehören Myonen. Josef Kassubek aus Rheinfelden hat einen Detektor entwickelt, der Myonen nachweisen kann und dafür den Physik-Bundespreis bei Jugend forscht geholt. Martin Gramlich im Gespräch mit Josef Kassubek, Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden (Baden)
6/3/20247 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Studie: Wärmere Nächte erhöhen das Schlaganfall-Risiko

In einer Studie zeigen Forscher*innen von Helmholtz Munich und der Uniklinik Augsburg, dass tropische Nächte das Risiko für Schlaganfälle deutlich erhöht. Durch den Klimawandel werden Nächte wärmer. Wie lässt sich die Patientenversorgung in Kliniken verbessern?
6/3/20243 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Jugend forscht 2024 – Die Landessieger*innen stellen ihre Projekte vor

Nach dem Motto „Nur wer die Welt versteht, kann sie verändern“ richtet die experimenta in Heilbronn dieses Wochenende den Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ aus. Hier stellen die Sieger und Siegerinnen der Landeswettbewerbe ihre Projekte vor.
5/31/20246 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Wenn das fremde Herz das eigene Leben rettet

Funktioniert das eigene Herz nicht mehr richtig, bricht das Leben für die Betroffenen zusammen. Auch die psychische Belastung – wie die Angst vor erneutem Herzversagen – ist groß. Eine Betroffene erzählt, was sie alles durchgemacht hat.
5/31/20243 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Xenotransplantationen – Tierisches Gewebe als Lösung für Organmangel?

Spenderorgane sind überall Mangelware. In den USA wurde deswegen 2022 zum ersten Mal einem Menschen ein Schweineherz eingesetzt. Eines der Probleme: fremde Schweineviren, auf die das Immunsystem des menschlichen Empfängers nicht vorbereitet ist.
5/31/20246 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Demo gegen Macron – Paris plant echten Shitstorm

Die Seine ist so sauber, dass man darin schwimmen kann, findet Frankreichs Präsident Macron – was einige Franzosen zu einem buchstäblichen Shitstorm veranlasst… #JeChieDansLaSeine. Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
5/31/20243 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Welt-Nichtrauchertag: Vapes bei Jugendlichen zunehmend beliebter

Die Zigarette ist out, Vapes sind in. Die Tabakindustrie setzt bei Jugendlichen auf E-Zigaretten – auch Vapes genannt. Diese locken junge Menschen mit Geschmäckern wie Erdbeere, sind aber nicht minder gefährlich wie die klassische Zigarette. Christoph König im Gespräch mit Dr. Claudia Bauer-Kemény, Abteilungsleiterin für Prävention und Tabakentwöhnung an der Thoraxklinik Heidelberg
5/31/20248 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Starliner: Kriegt ihn Boeing morgen ins All?

Der Starliner soll morgen zwei Astronaut*innen zur ISS transportieren. Bisher hat ein Heliumleck an einem der Steuer-Triebwerke den Start verzögert. Da das nicht gefährlich sein soll, soll der Starliner trotzdem zum ersten bemannten Flug starten.
5/31/20242 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Pestizidbelastung in Mainz-Bingen: Doppelt so hoch wie der Schnitt

Eine drastische Reduktion von Pestiziden – das fordern viele im Landkreis Mainz-Bingen. Untersuchungen zeigen, dass die Pestizidbelastung im Bundesschnitt dort außergewöhnlich hoch ist – zu Lasten der Umwelt.
5/29/20242 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Käfer oder Wanze – Umwelt AG in Bad Neuenahr erforscht die Natur

Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal hat sich das Ökosystem vor Ort stark verändert. Die Aktion "Bio-Blitz" am Peter-Joerres-Gymnasium in Bad Neuenahr bringt Schüler*innen bei, wie sie die neue Flora und Fauna erkennen und bestimmen.
5/29/20243 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

re:publica24 – Wer kümmert sich um die Schwächsten unserer Gesellschaft?

Die Konferenz re:publica steht diese Jahr unter dem Motto „Who cares?“ – übersetzt bedeutet das soviel wie „Wen interessiert‘s?“ oder „Wer kümmert sich?“. Die Konferenz thematisiert damit oft unbezahlte oder schlecht bezahlte Care-Arbeit. Christine Langer im Gespräch mit Fritz Espenlaub, Journalist und Host des ARD KI-Podcasts
5/29/20247 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Kann mehr Technologie das Klima retten?

Keine Verbote, kein Verzicht, sondern der technologische Fortschritt hilft beim Klimaschutz – sagt zumindest die FDP. Das Problem dabei ist der Rebound-Effekt: Zwar werden unsere Produkte zunehmend energiesparender, dafür konsumieren wir umso mehr, verbrauchen trotzdem mehr Energie.
5/29/20243 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

„Gesunde Hoffnung“ – Ein indonesischer Arzt kämpft gegen Plastikmüll

Zehn Plastikflaschen kostet die Behandlung bei einem indonesischen Arzt aus Jakarta. Durch diese Bezahlmethode schlägt er zwei Fliegen mit einer Klappe: Medizinische Versorgung für die Armen und die Bekämpfung des Plastikmülls vor Ort.
5/29/20246 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Klimaflucht in Brasilien: Wenn das Wetter Existenzen zerstört

Der Klimawandel trifft den globalen Süden besonders hart – so auch Brasilien. Durch Extremwetter müssen die Menschen dort vor Überschwemmung und Starkregen fliehen. Oft ist die Bevölkerung aber sehr arm und kann sich eine Flucht kaum leisten.
5/28/20244 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Halo-Effekt: Ein schönes Leben für schöne Menschen

Ob beim Bewerbungsgespräch, Referat oder Einkaufen: Der Halo-Effekt (Heiligenschein) sorgt dafür, dass es schöne Menschen im Leben leichter haben. Denn sehen Menschen gut aus, dichten ihnen Beobachter*innen unbewusst wünschenswerte Eigenschaften zu – ohne dafür echte Anhaltspunkte zu haben. Christine Langer im Gespräch mit Dr. Aeneas Rooch, Wissenschaftsjournalist und SWR-Host des Podcasts „Fakt ab“
5/28/20247 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

10 Jahre Astro-Alex: Die Reise eines deutschen Astronauten

Vor genau zehn Jahren wurde „Astro-Alex“ Alexander Gerst der elfte Deutsche im All. Zwei Mal war er schon auf der ISS. Seinen ersten Flug zur Raumstation hat er als entspannt beschrieben. Viel anstrengender war die Vorbereitung.
5/28/20246 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Welt-Diversity-Tag: Im Hotel arbeiten mit Behinderung

Menschen mit Behinderung arbeiten oft in für sie geeigneten Werkstätten. Viele sind dort aber unterfordert und versuchen im normalen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Ein Inklusions-Hotel in Mainz bietet einen Arbeitsplatz für Menschen mit Handicap und integriert sie im Hotelbetrieb.
5/28/20243 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Ohne schlechtes Gewissen futtern: ETHZ entwickelt neue Schokolade

Leckere Schokolade mit weniger Zucker? Dazu noch umweltfreundlich und nachhaltig? Die ETH Zürich hat eine Schokolade entwickelt, die anstelle von Zucker das süße Fruchtfleisch der Kakaofrucht verwendet.
5/28/20242 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

EarthCARE-Mission: ESA startet Satelliten zur Erdbeobachtung

Welche Auswirkungen hat das menschliche Handeln auf unsere Welt? Diese Frage versucht die bisher komplexeste Mission der ESA – EarthCARE – zu beantworten. Dafür startet der gleichnamige Erdbeobachtungssatellit in die Umlaufbahn.
5/28/20243 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Paarungszeit – Strände voller Pfeilschwanzkrebse

Einmal im Jahr bieten die Pfeilschwanzkrebse am Strand einen fantastischen Anblick, denn es ist Paarungszeit. So tummeln sich Weibchen und Männchen Panzer an Panzer. Die Männchen befruchten die Weibchen, die wiederum pro Stück um die hundert Eier legen.
5/27/20244 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Bunte Windräder für den Artenschutz

Auf der Schwäbischen Alb steht ein Versuchsfeld mit fünfzehn Windrädern. Das Ziel: Weniger Fledermäuse und Vögel sollen in die Rotorblätter fliegen. Dafür testen Forscher*innen Möglichkeiten wie bunte Windräder oder die Drosslung der Drehgeschwindigkeit.
5/27/20245 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Knapp 50 Grad: Extremhitze in Indien

In Indien jagt ein Temperaturhoch das nächste. Ältere Menschen und Kinder sollen zuhause bleiben. Die Krankenhäuser stellen Betten für Hitzeopfer bereit denn es hat schon Todesfälle durch die Hitze gegeben. Christine Langer im Gespräch mit ARD Korrespondent Peter Hornung in Neu-Delhi
5/27/20246 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Höhere Temperaturen durch weniger Luftverschmutzung

Durch die fehlende Luftverschmutzung schwächen Aerosole die Sonneneinstrahlung nicht mehr ab, dadurch entstehen höhere Temperaturen. Diesen Effekt haben viele Klimamodelle nicht mit einberechnet und Hitzewellen zu „kühl“ vorhergesagt.
5/27/20244 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Wie viele Fledermäuse gibt es in Baden-Württemberg?

Wissenschaftler*innen führen zum ersten Mal ein landesweites Fledermaus-Monitoring durch. Dabei wird durch verschiedene Methoden erfasst, wo Fledermäuse vorkommen und wie aktiv sie sind. Diese Daten können helfen, die Säugetiere besser zu schützen. Christine Langer im Gespräch mit Elisabeth Schüler, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg
5/27/20248 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Aufforstung als Klimaschutz: Wer bestimmt, was mit dem Wald passiert?

Bäume pflanzen – das scheint die Geheimwaffe gegen den Klimawandel zu sein, als CO2-Senke. Der IUFRO-Report über die „International Forest Governance“ kommt zu dem Schluss: die Bedürfnisse der Menschen in den Wiederaufforstungs-Gebieten kommen zu kurz. Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Daniela Kleinschmit, Forst- und Umweltpolitik, Uni Freiburg
5/24/20248 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Hitze in Mexiko: Brüllaffen fallen bewusstlos von Bäumen und sterben

Seit Wochen herrscht in Mexiko eine extreme Hitzewelle mit Temperaturen von 45 Grad. Im Südosten des Landes hat es dramatische Folgen für Brüllaffen. Sie fallen vor Schwäche von den Bäumen. Helfer versuchen, sie mit Wasser und frischem Obst zu retten.
5/24/20244 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Google KI: Pizza ohne Klebstoff ist Käse

Außerdem: eine Meisterschaft im Regenwürmer-Betören! Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
5/24/20242 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Hilfe in der Hochsaison: Roboter erntet Spargel

Lange, weiße, gerade Stangen mit intakten Köpfen – die Spargelernte braucht Vorsicht und ist Knochenarbeit. Erntehelfer*innen sind teils schwer zu finden, die Lohnkosten steigen. Ein Spargelroboter kann inzwischen mit KI reifen Spargel erkennen und ernten.
5/24/20246 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Kommentar nach Hochwasser: Klimaschutz ist kein „nice to have“!

Hochwasser, Extremwetter, Überflutung. Das alles wird durch den Klimawandel häufiger. Doch die Politik tut zu wenig für Klimaschutz. Dabei kostet Klimaschutz weniger als das dauerhafte Aufräumen und Reparieren nach Hochwasser.
5/24/20243 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Quallen drohen sich massenhaft im Meer auszubreiten

Die Ozeane werden durch den Klimawandel zunehmend wärmer. Davon profitieren Quallen, sie breiten sich in die Polregionen aus. Dort gefährden die Quallen die Fischbestände, etwa in der Arktis. Darauf macht ein Forschungsteam aufmerksam. Stefan Troendle im Gespräch mit Dr. Charlotte Havermanns, Leiterin der Nachwuchsgruppe „Arctic Jellies“, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung.
5/23/20245 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Mehr Krankheiten, mehr Hitzetote: Umgang mit den Klimawandel-Folgen

Der Lancet Countdown (LCD) Europe ist eine internationale Forschungskooperation, die die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit in Europa untersucht. Was das konkret für Deutschland bedeutet, darüber diskutieren Fachleute in Heidelberg.
5/23/20244 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

ESA-Konferenz: Wie steht es um die europäische Raumfahrt?

Die European Space Agency (ESA) hat auf ihrem Kongress in Brüssel über die Zukunft der europäischen Raumfahrt beraten. Besonderer Fokus liegt auf der Unterstützung und Beauftragung europäischer Raumfahrt-Startups und der Erforschung von Sonnenstürmen. Stefan Troendle im Gespräch mit David Beck, SWR-Wissenschaftsredaktion.
5/23/20248 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Füllertinte enthält das Grundgesetz – auf DNA

Ein Forschungsteam hat das deutsche Grundgesetz auf einer DNA-Sequenz gespeichert, milliardenfach kopiert und daraus eine Füllertinte gemacht. Mit dem „kleinsten Grundgesetz der Welt“ auf DNA ehrt das Projekt das 75. Jubiläum des Grundgesetzes am 23. Mai.
5/23/20243 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

„Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei“ – Stimmt das?

Die Freiheit der Wissenschaft ist im Grundgesetz verankert. Laut „Academic Freedom Index” steht es um die Wissenschaftsfreiheit in Deutschland sehr gut. Dennoch monieren Wissenschaftler*innen prekäre Arbeitsbedingungen und öffentliche Anfeindungen.
5/23/20244 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Dauerregen: Viele junge Störche sterben

Junge Störche in der Rheinebene drohen bei so häufigem starkem Regen wie derzeit zu verkühlen. Rund 80 Prozent der Storchjungen im Kreis Rastatt sind laut Storchenbeauftragtem in der vergangenen Woche gestorben.
5/23/20243 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Skandal in England: Verunreinigte Blutspenden führten zu vielen Toten

Ein Skandal bis Anfang der 90er-Jahre in Großbritannien: Blutspenden waren mit Hepatitis-Viren und HIV verseucht. Mehr als 3000 Menschen sollen in der Folge gestorben sein. Eine Untersuchungskommission zeigt: Das wäre vermeidbar gewesen.
5/22/20244 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Tag der Biodiversität: Wie vielfältig ist der Südwesten?

In Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg hat die Artenvielfalt über die Jahre unter anderem durch Bodenversiegelung stark abgenommen. Um das Ausmaß genau zu erfassen, bräuchte es ein stärkeres Arten-Monitoring. Das ist aber aufwendig und kostet Geld.
5/22/20244 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Bessere Batterien: So weit ist die Forschung

Leistungsfähige Batterien sind einer der Schlüssel der Energiewende. Denn Strom aus Wind und Sonne muss gut gespeichert werden können. Die Forschung entwickelt neue Batterietechniken und hat einige Fortschritte gemacht. Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Helge Stein, Digitale Katalyse, TU München
5/22/20248 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Studie: Hirn-Doping für mehr Leistung nimmt in Deutschland zu

Ob Klausurenstress oder Berufsalltag – viele greifen für eine Leistungssteigerung auf „Neuro-Enhancer“ zurück, so eine neue Studie. Dabei reichen die Mittel von Kaffee und Energy-Drinks bis zu verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Ritalin.
5/22/20243 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Faszination Raumfahrt: Raketen bauen während der Uni

Der Bundesverband studentischer Raumfahrt vereint Studierende in einem Ziel: Irgendwann mal in die Raumfahrt zu gehen. Dafür bauen die Studierenden Höhenforschungsraketen und sammeln dabei jede Menge praktische Entwicklungserfahrung.
5/22/20244 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Forderung nach Lachgas-Verbot: Wie gefährlich ist die Partydroge?

Lachgas macht schnell und kurz high. Es ist als Partydroge beliebt und in mehreren Städten sogar in Snack-Automaten zu haben. Doch der Konsum kann gefährlich sein. Unionspolitiker fordern ein Verkaufsverbot für Minderjährige. Wie wirkt Lachgas?
5/22/20243 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Studie: Das Internet steigert unsere Lebenszufriedenheit

Viele Menschen wünschen sich, weniger Zeit im Netz zu verbringen. Eine global angelegte Studie zeigt dennoch: Der Zugang zum Internet steigert die Zufriedenheit. Das bedeutet aber nicht, dass das Internet jeden glücklich macht. Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Markus Appel, Professor für Kommunikationspsychologie und neue Medien, Universität Würzburg.
5/21/20246 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Elektro-Stimulation hilft Gelähmten – auch ohne OP

Elektrische Stimulation des Rückenmarks kann helfen, dass Gelähmte wieder Hände und Arme bewegen können. Mithilfe eines neuen Gerätes müssen Testpersonen nur zwei Elektroden auf den Nacken legen – auf die Haut, ohne Implantat und Operation.
5/21/20245 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Trinken ohne Kater: Essbares Gel verringert die Wirkung von Alkohol

In Zürich wurde ein Gel entwickelt, das Alkohol im Körper zu Essigsäure umwandelt. Essigsäure ist für die menschlichen Organe unschädlich. Das könnte in der Therapie von Alkoholkranken helfen. Durch das Gel bleibt auch der Alkoholrausch aus.
5/21/20243 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Warum hebt Boeings Starliner nicht ab?

Seit Wochen warten viele auf den ersten bemannten Starliner-Flug von Boeing und NASA zur ISS. Der ist jetzt zum dritten Mal verschoben. Grund dafür ist ein Helium-Leck bei einem Triebwerk. Während der Reparatur bleibt die Crew in Quarantäne. Stefan Troendle im Gespräch mit David Beck, SWR-Wissenschaftsredaktion
5/21/20245 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Lernen aus der Flut: Wie gut ist der Katastrophenschutz an der Ahr?

Ob Hochwasser, Brand oder Chemie-Unfall – Landkreise müssen auf den Ernstfall vorbereitet sein. Denn Katastrophen wie die Flut im Ahrtal werden häufiger. Deswegen sollen regelmäßige Übungen die Zusammenarbeit aller Akteure stärken.
5/21/20244 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Einkoten schützt Würfelnattern vor Fressfeinden

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
5/17/20243 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Bluthochdruck – eine Volkskrankheit und doch oft unerkannt

Bluthochdruck – auch Hypertonie genannt – bleibt bei 20 Prozent der Betroffenen unerkannt. Unbehandelt kann das schwere Folgen wie Schlaganfall oder Herzinfarkt haben. Eine Kombination aus Medikamenten und Lebenswandel kann den Blutdruck senken.
5/17/20244 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Kann KI uns Menschen belügen und betrügen?

Es häufen sich Berichte, dass Künstliche Intelligenz zielgerichtet Falschinformationen einsetzt. Die naheliegende Schlussfolgerung: KI-Systeme sind willentlich böse. Doch es würde zu weit führen, der KI eine „Absicht“ zu unterstellen. Christoph König im Gespräch mit Prof. Katharina Zweig, Fachbereich Informatik an der TU Kaiserslautern.
5/17/20249 minutes, 1 second
Episode Artwork

Wie Seeotter Werkzeuge einsetzen, um an Leckerbissen zu kommen

Wenn Muscheln und Seeigel rar werden, benutzen Seeotter Werkzeuge wie etwa Steine, um an Futter zu gelangen. Dadurch haben sie nicht nur eine größere Auswahl von Beute, sondern schützen auch ihre Zähne.
5/17/20243 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Tinder für Schweine – Tierzucht mit der App leicht gemacht

Dass das Schweinesteak auf dem Grill so schön brutzelt, ist das Ergebnis jahrelanger Züchtung. Bisher war es Expertensache, die geeigneten Zucht-Schweine auszuwählen. Nun wird an einer App geforscht, die die „züchterische Nase“ nachbilden soll.
5/17/20245 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Uni Stuttgart forscht an neuen Satelliten für niedrige Umlaufbahnen

Die an der Uni Stuttgart entwickelten Satelliten sollen eines Tages in nur 300 km Höhe um die Erde fliegen – was Vorteile mit sich bringt: In dieser Höhe ist die Gefahr gering, mit anderen Satelliten zu kollidieren. Auch würde man keinen Weltraumschrott produzieren. Christine Langer im Gespräch mit Prof. Stefanos Fasoulas, Institut für Raumfahrtsysteme an der Universität Stuttgart.
5/16/20248 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Studie: Hass gegenüber Forschenden weit verbreitet

Fast die Hälfte aller Forscher*innen in Deutschland haben schon Erfahrungen mit Anfeindungen gemacht. Besonders, wenn das Forschungsfeld aktuellen Themenbezug hat, vermehrt sich der Hass. Das demotiviert Wissenschaftler*innen, Ergebnisse öffentlich zu präsentieren und sich auszutauschen.
5/16/20243 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Kieferorthopädische Behandlungen werden oft zu teuer abgerechnet

Zwar übernimmt die Krankenkasse viele kieferorthopädische Leistungen, dennoch empfehlen behandelnde Ärzt*innen oft Zusatzleistungen, die dann aus eigener Tasche bezahlt werden müssen. Dadurch dauert die Behandlung meist länger und kostet mehr als nötig.
5/16/20244 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Silikon-Fische ersetzen echte bei Versuchen mit Wasserkraft-Turbinen

Um eine Wasserturbine auf Fischfreundlichkeit zu testen, werden tausende Fische durch die Turbine geschickt und dabei getötet. Forscher*innen studieren nun das Verhalten von Fischen, um durch Roboter-Fische und Simulationen die gängige Praxis zu ändern.
5/16/20246 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Digitalpakt für Schulen läuft aus – wie geht es jetzt weiter?

Der Digitalpakt für Schulen zwischen Bund und Ländern läuft aus – viele Schulen haben profitiert, aber nicht alle. Ein neuer Pakt für die weitere Finanzierung von Whiteboards, Tablets und Lern-Programmen ist geplant, aber wie er finanziert werden soll, ist noch unklar.
5/16/20244 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Profitaucher sammelt Müll – Der Viktoriasee soll plastikfrei werden

Plastiktüten, Plastikflaschen und alte Fischernetze: Der Viktoriasee in Uganda vermüllt zunehmend, denn eine öffentliche Müllabfuhr gibt es dort nicht. Da sich die Verschmutzung auch auf den Fischfang auswirkt, sammelt nun ein Profitaucher den Müll aus dem See.
5/15/20244 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Ringelröteln – eine Kinderkrankheit auf dem Vormarsch

Röteln, Masern und Keuchhusten: Kinderkrankheiten haben momentan ein auffällig hohes Infektionsgeschehen. Besonders die Ringelröteln sind stark ansteckend und können bei Schwangeren zu Blutarmut beim ungeborenen Kind führen. Einer Ansteckung vorzubeugen, ist kaum möglich.
5/15/20244 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Importverbot für Verbrenner: Äthiopien setzt voll auf E-Autos

Äthiopien verbietet den Import von Verbrennern und vollführt damit eine Verkehrswende im Schnelldurchlauf, denn das Land stellt keine eigenen Autos her. Durch den Import von E-Autos will sich das Land von teuren Treibstoffen unabhängig machen.
5/15/20244 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Grüner Wasserstoff aus Kanada für Deutschland: Energetisch sinnvoll?

Grüner Wasserstoff spielt für die Energiewende der Industrie in Deutschland eine wichtige Rolle. In Neufundland soll Wasserstoff mit Hilfe von Ökostrom hergestellt, in Ammoniak umgewandelt und dann par Schiff nach Deutschland gebracht werden. Umweltschützer kritisieren das Vorhaben.
5/15/20245 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Grüner Star: Durchbruch bei der Früherkennung

Glaukom – im Volksmund auch Grüner Star genannt – kann unbehandelt zur Erblindung führen. Grundsätzlich gilt: Je früher ein Glaukom erkannt wird, desto besser. Neue Methoden, die an der Uniklinik Mainz entwickelt werden, sollen die Früherkennung schneller und einfacher machen. Christine Langer im Gespräch Prof. Norbert Pfeiffer, Vorstandsmitglied der Stiftung Auge und Direktor der Augenklinik und Poliklinik an der Uniklinik Mainz.
5/15/20249 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Wie Roboter und KI bei der Erdbeerernte helfen können

Die Erdbeersaison bedeutet für viele Landwirt*innen im Südwesten Stress pur. Vor allem der Mangel an Erntehelfer*innen ist eine Herausforderung. Abhilfe könnte bald ein Ernteroboter schaffen: Durch Künstliche Intelligenz erkennt und pflückt er die reifen Erdbeeren.
5/14/20244 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Green No-Deal – Rechte Politik gefährdet den Klimaschutz

Welche Parteien bei der Europawahl 2024 gewählt werden, wirkt sich auch auf den Klima- und Umweltschutz aus. Schon auf Länderebene zeigt sich: Zwar leugnen rechte Parteien den Klimawandel nicht (mehr), doch spielen Themen wie Klimaschutz bei ihnen kaum eine Rolle.
5/14/20246 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Mitmachaktion: Wie sauber sind #unsereFlüsse?

Im Rhein, der Mosel oder dem Neckar – in unseren Flüssen befinden sich schädliche Stoffe und Substanzen. Grund für die schlechte Wasserqualität: Abwässer aus Industrie und Haushalten. Die ARD-Mitmachaktion #unsereFlüsse fragt: Wie schaut Ihr Bach oder Fluss vor der Haustür aus?
5/14/20244 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Halb Zebra, halb Giraffe: Warum das Okapi in Afrika bedroht ist

Ein Okapi ist, vereinfacht gesagt, ein Giraffenkörper mit den Beinen eines Zebras. Das Säugetier wurde erst vor 120 Jahren in Zentralafrika entdeckt und ziert heutzutage Geldscheine. Durch Jagd und Lebensraumzerstörung ist das Okapi in seinem Bestand gefährdet.
5/14/20244 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Bündnis fordert Veröffentlichungspflicht für klinische Studien

Das „Bündnis Transparenz in der Gesundheitsforschung“ prangert an, dass es bisher nicht für alle Medizinbereiche gesetzliche Veröffentlichungspflichten für klinische Studien gibt. Dadurch werde die verfügbare Evidenz verzerrt, wodurch es zu klinischen Fehlentscheidungen kommen könne. Christine Langer im Gespräch mit Prof. Stefan Sauerland, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Köln.
5/14/20248 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Afrikanische Elefanten begrüßen sich variantenreicher als angenommen

Die Begrüßung Afrikanischer Elefanten richtet sich danach, ob sie ihr Gegenüber sehen oder nicht und in welcher Beziehung sie zu ihm oder ihr stehen. Die Dickhäuter verwenden bei der Begrüßung verschiedene Arten von Bewegungen wie Ohrenklappen, trompetenartige Töne und Berührungen. Christine Langer im Gespräch mit Dr. Angela Stöger, Universität Wien.
5/13/20248 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Bio-Piraterie: Wenn Pharma-Unternehmen indigenes Wissen ausnutzen

Wenn traditionelles Wissen über die Heilwirkung verschiedener Tier- und Pflanzenarten von großen Pharma-Konzernen ohne Gegenleistung patentiert wird, nennt man das Bio-Piraterie. Ein neuer UN-Vertrag soll die „genetischen Ressourcen“ besser schützen.
5/13/20242 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Meteorite lassen sich in der Antarktis schwieriger entdecken

In der Antarktis lassen sich Meteorite besonders gut aufspüren – dunkle Festkörper im weißen Schnee. Aber dieser Fundus für Astrophysiker, Geologen und sonstige Interessierte ist bedroht: Durch den Klimawandel schmelzen Schnee und Eis und die Meteorite sacken nach unten ab.
5/13/20243 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Ackern in der Schule mal wörtlich: Gemüseanbau ganz praxisnah

Säen, Pflanzen, Gießen, Jäten: Schon im Grundschulalter sollen Kinder an die Nahrungsmittelproduktion herangeführt werden, indem sie selbst das Gemüse von der Aussaat bis zum Verzehr betreuen. Dies fördert die Wertschätzung von Lebensmitteln.
5/13/20246 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Stressabbau Knirschen – Zähne und Kiefer unter Dauerbelastung

Zähne zusammenbeißen ist keine gute Idee: Die dauerhafte Belastung des Kiefers durchs Zähneknirschen schadet dem Gebiss. Von Bruxismus Betroffene haben oft starke Schmerzen und Verspannungen im Kopf- und Nackenbereich. Abhilfe kann eine Knirsch-Schiene schaffen.
5/13/20245 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Schlaganfall: KI macht Diagnose deutlich schneller

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. An der Uniklinik Mainz gibt es jetzt ein neues Diagnose-Verfahren, das mithilfe von KI viel Zeit spart. Eine MRT zur genauen Diagnose des Schlaganfalls dauert nur noch drei Minuten, deutlich weniger als bisher.
5/10/20244 minutes, 1 second
Episode Artwork

Malaria-Gebiete werden kleiner, aber mehr Menschen sind bedroht

Ein Forschungsteam hat untersucht, ob sich durch den Klimawandel die Brutgebiete von Malaria-Mücken verändern. Dafür haben sie mehrere neuen Klima- und Feuchtigkeitsmodelle genutzt. In manchen Regionen könnten die Malaria-Gebiete kleiner werden. Christoph König im Gespräch mit Wissenschaftsjournalist Michael Stang.
5/10/20246 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Jetzt Vögel zählen: Stunde der Gartenvögel läuft

Eine Stunde lang die Vögel im Garten, Park oder auf dem Balkon zählen und so dem Artenschutz helfen! Vom 9.-12. Mai läuft die Aktion „Stunde der Gartenvögel“ vom NABU und dem Landesbund für Natur- und Vogelschutz.
5/10/20242 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Klick klick, tack tack – So eloquent sind Pottwale

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
5/10/20242 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Asiatische Hornisse breitet sich aus: Tiere und Nester melden!

Die Asiatische Hornisse stammt aus Südostasien, ist aber seit 2004 auch in Europa unterwegs. Sie verbreitet sich schnell und ist inzwischen auch in Deutschland zu finden, vor allem im Süden. Ein Problem für das Gleichgewicht in unserem Ökosystem. Christoph König im Gespräch mit Carolin Rein von der Landesanstalt für Bienenkunde an der Uni Hohenheim.
5/10/20247 minutes
Episode Artwork

Glosse: Aus der Zeit gefallen? Telekom stampft die Telefonauskunft ein

Zum 1. Dezember 2024 stellt die Telekom die Telefonauskunft und den Weckdienst ein. Kaum jemand nutze den Dienst noch, so die Telekom. Klar, in Zeiten von Smartphone und Internet. Oder?
5/10/20243 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Vogelgrippe infiziert Kühe – WHO warnt vor Ausbreitung

In den USA hat das Voglegrippevirus H5N1 Kühe infiziert – betroffen sind mindestens 36 Herden in neun Bundesstaaten. Das wirkt sich auf die Milchversorgung der USA aus. Wie groß ist das Risiko, dass das Virus auf den Menschen überspringt? Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Timm Harder, Institut für Virusdiagnostik, Friedrich-Loeffler-Institut, Insel Riems
5/8/20249 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Dumbphones: Wenn Menschen kein Smartphone wollen

Ohne Smartphone geht heutzutage fast gar nichts mehr. Eine Studie der Aalto-Universität in Finnland hat untersucht, warum manche Menschen sich trotzdem bewusst gegen die Nutzung entscheiden und welche Konsequenzen das hat.
5/8/20245 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Australien: Geschäft für Schlangenfänger boomt

Das ist der absolute Albtraum: Eine tödlich giftige Schlange versteckt sich im Kinderzimmer zwischen Spielzeug. In Australien kein Einzelfall. Mensch und Schlange begegnen sich immer häufiger. Gründe: der Bauboom und der Klimawandel.
5/8/20244 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Helfer schlagen Alarm: Mauersegler zunehmend bedroht

In Gorxheimertal im Kreis Bergstraße liegt der Hauptsitz einer Mauersegler-Auffangstation. Über 600 Vögel haben die ehrenamtlichen Mitglieder letztes Jahr versorgt – doppelt so viele wie im Jahr davor und so viele wie noch nie.
5/8/20243 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Gentherapie heilt offenbar seltene Blutkrankheit Thalassämie

An der Uni Tübingen haben Forschende eine Behandlungsmöglichkeit für Thalassämie-Kranke untersucht. Durch dem Einsatz der Genschere CRISPR/Cas kann Erbgut so verändert werden, dass die Bluterkrankung wahrscheinlich geheilt werden kann.
5/8/20246 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Welt-Asthma-Tag: Fälle weit verbreitet, aber gut therapierbar

Die Fallzahlen der Asthmatiker*innen nehmen zu, vermutlich auch weil heute Hygienestandards den Bakterienkontakt unterbinden. Zwar ist die chronische Lungenkrankheit nicht heilbar, dennoch können die Symptome von Asthma durch Inhalation von Medikamenten gut behandelt werden. Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Christian Taube, Deutsche Lungenstiftung, Direktor Pneumologie Uniklinik Essen
5/7/20246 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Tollpatschige Technik: Warum Roboter so unbeholfen laufen

Kein Roboter läuft annähernd so gut wie ein Tier oder Mensch. Zwar sind die einzelnen Elemente wie die Motoren eines Roboters besser als z.B. ein Muskel des Menschen, doch im Zusammenspiel der Subsysteme liegt das Gehirn noch weit vorne.
5/7/20247 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Urlaubsinsel Bali: Müll an Land, Korallensterben unter Wasser

Die beliebte indonesische Urlaubsinsel Bali packt ihre Probleme an: Gegen den einheimischen, aber auch angespülten Müll, soll nun ein Müll-„TukTuk“ die Strände sauber halten. Auch die bedrohten Korallenriffe werden Stück für Stück regeneriert.
5/7/20244 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Studie: „Generation Mitte“ hat Lust auf die Zukunft

Alles doch gar nicht so negativ: Die 30- bis 59-Jährigen – auch Generation Mitte genannt – schauen Umfragen zufolge optimistisch in die eigene Zukunft. Zwar brauche es dafür tiefgreifende Reformen in Deutschland, dennoch berichten Befragte von einer langfristigen, generellen Zufriedenheit.
5/7/20242 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Neues Kontrastmittel: Diamanten zur Diagnose

Um Tumore im Körper sichtbar zu machen, braucht es im MRT bisher das Schwermetall Gadolinium – inklusive unerwünschter Nebeneffekte. Neue Forschung zeigt: Diamantenstaub ist als Kontrastmittel möglicherweise viel besser geeignet.
5/7/20242 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Seeigel – Stachelige Delikatesse vor den Küsten Frankreichs

Seeigel sind in Frankreich eine Delikatesse und sie zu fangen ist Volkssport. Ursprünglich sollten dadurch die Strände wieder frei von den stacheligen „Meereskastanien“ werden. Der drohenden Überfischung wird nun teils mit Fang-Obergrenzen begegnet.
5/7/20244 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Hefe-Pilz führt vermehrt zu gefährlichen Infektionen bei Menschen

Der Pilz Candida auris gefährdet zunehmend Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Gelangt er in den Blutkreislauf, endet das oft tödlich. Nun wird eine gesetzliche Meldepflicht gefordert, um das Infektionsgeschehen nachzuverfolgen. Jochen Steiner im Gespräch mit Dr. Alexander Aldejohann, Uni Würzburg, Institut für Hygiene und Mikrobiologie
5/6/202410 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Eurotunnel: Das Megaprojekt wird 30

Trockenen Fußes von Calais nach Dover. Seit 30 Jahren ist das möglich. Der Eurotunnel ist ein technisches Meisterwerk und hat dafür gesorgt, dass Großbritannien ans Festland angebunden ist. Wir erinnern an den Bau des umstrittenen Megaprojekts, das schon fast eine halbe Milliarde Menschen genutzt hat.
5/6/20244 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Pilotprojekt: Aussaat statt Umpflanzen – Streuobstwiese im Klimawandel

Die jungen Wurzeln von angepflanzten Apfelbäumen auf Streuobstwiesen reichen oft nicht bis zum Grundwasser, wodurch die Bäume in Trockenperioden leiden. Ein Pilotprojekt aus Spiegelberg sät deswegen spezielle Bäume aus, um das Wurzelwachstum früh zu fördern.
5/6/20245 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Leihmütter für kleine Otterbabys

Fellpflege und Muscheln knacken – jungen Ottern muss beigebracht werden, wie sie in der Wildnis überleben. Beim kalifornischen Otterbaby-Hilfsprogramm helfen Otter-Leihmütter gestrandete Jungtiere auszubilden, bevor diese wieder ausgewildert werden.
5/6/20243 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Boeing startet ersten bemannten Starliner-Flug

Nach langer Planung und gescheiterten Versuchen soll es in der Nacht zum Dienstag passieren: Der Starliner von Boeing startet zum ersten bemannten Flug zur ISS. Die wiederverwendbare Passagier-Kapsel soll eine Alternative zur Dragon-Kapsel von SpaceX werden.
5/6/20243 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Auch nur Menschen: Hühner werden rot, wenn sie sich aufregen!

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
5/3/20243 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Testflug der Kerzenwachs-Rakete in Australien geglückt

Die Rakete SR75 des Unternehmens HyImpulse aus Neuenstadt am Kocher ist besonders: Zum ersten Mal kam Paraffin, der Hauptbestandteil von Kerzenwachs, als Treibstoff zum Einsatz. Der Start heute Morgen unserer Zeit auf dem australischen Raketentestgelände hat funktioniert. Christine Langer im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR-Wissenschaft.
5/3/20247 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Italienische Käse-Produzenten wollen mit KI Fake-Mozzarella aufspüren

Der italienische Büffelmozzarella aus der Region Kampanien ist ein berühmter italienischer Leckerbissen. Leider fallen Verbraucher*innen häufig auf gefälschte Produkte herein – die Mozzarella-Produzenten in Kampanien wollen die Fakes mit Hilfe von KI aufspüren.
5/3/20245 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Erstmals beobachtet: Orang-Utan behandelt Wunde mit Heilpflanze

Zum ersten Mal haben Verhaltensforscher*innen dokumentiert, wie ein Orang-Utan eine Heilpflanze zur Wundversorgung benutzt hat. Das Männchen Rakus, das auf Sumatra lebt, hat die Blätter einer Liane im Mund zerkleinert und den Brei auf eine Wunde im Gesicht gestrichen, die dadurch vermutlich schneller verheilt ist. Christine Langer im Gespräch mit Dr. Isabelle Laumer, Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie in Konstanz.
5/3/20247 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Wie frühkindliche Förderung im Kindergarten in Singapur abläuft

Singapur hat laut PISA-Studie das beste Bildungssystem der Welt. Die frühe Förderung beginnt bereits in der Kita: Die Kinder lernen dort nicht nur Sprachen, sondern auch Führung zu übernehmen, im Team zu arbeiten oder Dinge zu erfinden.
5/3/20244 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

So testen Chip-Hersteller ihre Produkte auf Hacker-Angriffe

Verschlüsselung betrifft auch die Halbleiterindustrie, die ihre Mikrochips vor Hackerangriffen schützen muss. Beim Halbleiterhersteller NXP zum Beispiel werden in einem betriebseigenen Hacker-Labor Angriffe auf Mikrochips simuliert, um Fehlerquellen zu erkennen.
5/2/20246 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Diese Bakterien können in Plastik überleben – und es zersetzen

Mittlerweile sind mehrere Mikroorganismen bekannt, die bestimmte Plastikarten zersetzen können. Warum nicht einfach in neues Plastik direkt solche Bakterien einbauen? Forscher*innen in den USA arbeiten an einem Plastik, das sich innerhalb von Monaten dank der Bakterien wieder auflöst.
5/2/20245 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Weg vom Nadelbaum: Fachleute fordern radikalen Waldumbau

Eine neue Studie kommt zu dem Schluss: Mindestens ein Drittel der heutigen Baumarten in Europa könnte dem Klimawandel bis zum Jahr 2100 zum Opfer fallen. Vor allem Nadelbäume wie die Fichte sind gefährdet, aber auch die Buche. Fachleute fordern einen schnellen Umbau hin zu einem artenreichen Mischwald. Christine Langer im Gespräch mit Prof. Christoph Leuschner, Abteilung Pflanzenökologie und Ökosystemforschung, Georg-August-Universität Göttingen
5/2/20248 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Fünf Jahre Klimanotstand in Konstanz – was hat sich seitdem getan?

Vor fünf Jahren hat der Gemeinderat der Stadt Konstanz den „kommunalen Klimanotstand“ ausgerufen. Seitdem sind mehr Elektrobusse unterwegs, nicht-fossile Energiequellen sollen künftig die Fernwärmenetze speisen. Aber der örtlichen Fridays-for-Future-Bewegung reicht das längst nicht aus.
5/2/20244 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Reform in BaWü: So könnte die Zukunft der Schulen aussehen

Heute hat die Landesregierung Baden-Württemberg die wichtigsten Punkte ihrer Bildungsreform-Pläne vorgestellt: Das viergliedrige Schulsystem soll im Prinzip auf zwei Säulen reduziert werden. Die Grundschulempfehlung soll verbindlicher werden. Und auch G9 soll kommen.
5/2/20243 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

WHO besorgt: Vogelgrippe entwickelt sich zur Tierpandemie

Der Vogelgrippe-Erreger H5N1 breitet sich weltweit bei verschiedenen Tierarten aus, warnt die Weltgesundheitsorganisation. Jüngst seien vermehrt Fälle bei Säugetieren aufgefallen. Derzeit gibt es laut WHO aber keinen Nachweis, dass sich die Vogelgrippe unter Menschen ausbreitet.
4/30/20243 minutes, 1 second
Episode Artwork

Schlangen melken: Wie Schlangenfarmen Gegengift für Bisse herstellen

Wer von einer Giftschlange gebissen wird, braucht schnell Gegengift. Doch das ist oft knapp und teuer. Auf Schlangenfarmen in Kenia werden Giftschlangen gemolken, um aus dem Gift das wirksame Gegengift herzustellen. Mit Hilfe von Pferden.
4/30/20243 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Einer der besten Lehrer Deutschlands: Günther Schön aus Ludwigshafen

Er begeistert seine Schüler*innen für Roboter und Informatik: Günther Schön vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Ludwigshafen hat den Deutschen Lehrkräftepreis bekommen. Sein Ansatz: Schüler*innen selbst tüfteln lassen – wie in seiner Robotik-AG.
4/30/20242 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Blut für alle: Enzyme wandeln Blutgruppen A und B in Universal-Blut

Blutgruppe 0 vertragen auch Menschen mit anderen Blutgruppen. Solche Blutspenden sind für Transfusionen besonders gefragt. Einem Forschungsteam ist es nun gelungen, durch Enzyme die Blutgruppen A und B so zu verändern, dass sie zu Universal-Blut werden.
4/30/20245 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Steckt oft in Konserven: Was ist Bisphenol A und wie schädlich ist es?

Stiftung Warentest hat Essen in Konservendosen untersucht. Bei 51 von 57 Proben enthielt das Lebensmittel die Chemikalie Bisphenol A. Sie ist gesundheitsschädlich. Die EU arbeitet daran, die Grenzwerte zu verschärfen. Wie wirkt die Chemikalie im Körper? Christoph König im Gespräch mit David Beck, SWR-Wissenschaftsredaktion.
4/30/20247 minutes, 1 second
Episode Artwork

Petition fordert: Alte Prüfungsaufgaben sollten für alle kostenlos sein

Wer sich mit alten Prüfungsaufgaben auf seinen Schulabschluss vorbereiten will, muss dafür oft Geld zahlen: für Bücher, die Verlage veröffentlichen. Das sei ungerecht, finden mehrere NGOs und fordern: Die Aufgaben sollten für alle kostenfrei sein.
4/30/20244 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Waldbrand-Prävention: Mischwälder statt Monokulturen

Wir müssen in Zukunft damit rechnen, dass Waldbrände häufiger werden. Fachleute sehen dabei den Mischwald klar im Vorteil gegenüber Monokulturen aus Kiefer oder Fichte: Mischwälder brennen nicht so schnell. Auch das gezielte Entfernen von Totholz kann die Waldbrandgefahr senken.
4/29/20244 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

HyImpulse: Deutsche Rakete mit Kerzenwachsantrieb steht vor Erstflug

Die erste deutsche kommerzielle Trägerrakete von HyImpulse startet bald ihren Jungfernflug in Australien – betrieben von Paraffin und flüssigem Sauerstoff. Ein Nachfolgemodell dieser Rakete könnte eines Tages Satelliten bis 600 Kilogramm Gewicht ins All bringen.
4/29/20243 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Doku-Tipp: „ARD Wissen: Schule ohne Druck?“

Journalist Frank Seibert besucht die Universitätsschule Dresden. Dort lernen die Schüler*innen in klassenübergreifenden Gruppen ohne Stundenplan, ohne Hausaufgaben und ohne Noten. Die Doku „ARD Wissen: Schule ohne Druck?“ beleuchtet den Alltag an der Schule. Link: https://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/pressemeldungen/ard-wissen-spurensuche-bildung-104.html
4/29/20243 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Krebs-Medikament mit körpereigenen Immunzellen erfolgreich bei Tumoren

Das neue Medikament wird in den USA gegen Hautkrebs eingesetzt und zeigt offenbar gute Ergebnisse. Die Idee zur Wirkweise ist bereits 30 Jahre alt: Man vermehrt im Labor die Immunzellen, die es geschafft haben, in den Tumor einzudringen und gibt diese Zellen zurück in den Körper.
4/29/20246 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

So unterstützen Roboter und KI Ärzte bei Operationen

Chirurg*innen werden mittlerweile durch Robotik und Künstliche Intelligenz (KI) unterstützt. Dabei geht es um die virtuelle Operationsplanung, die Einschätzung von Risiken durch Algorithmen, robotergestützte Chirurgie und das Training von chirurgischen Eingriffen. Christoph König im Gespräch Prof. Lena Maier-Hein, Abteilung „Intelligent Medical Systems“ am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg.
4/29/20248 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Alte Freunde kontaktieren: Warum fällt uns das so schwer?

Viele Menschen greifen nur ungern zu Telefon, um sich bei alten Freunden zu melden. Oft hemmen Ängste vor Entfremdung oder Ablehnung. Eine neue Studie zeigt: Es gibt Möglichkeiten, solche Kontaktversuche zu erlernen. Martin Gramlich im Gespräch mit David Beck, SWR-Wissenschaftsredaktion
4/26/20245 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Drei Astronauten zur chinesischen Raumstation Tiangong gestartet

China will führend in der Raumfahrt werden. Auch deswegen betreiben sie neben der ISS die derzeit einzig andere Raumstation in der Erdumlaufbahn. Vergangene Nacht sind drei Astronauten zur Tiangong aufgebrochen, um die derzeitige Crew abzulösen.
4/26/20242 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Bundestag stimmt über Klimaschutzgesetz ab

Der Bundestag hat heute über das reformierte Klimaschutzgesetz der Ampelregierung abgestimmt. Dieses sieht vor, dass eine Nachjustierung der Klimamaßnahmen dann nötig ist, wenn sich abzeichnet, dass die Klimaziele sektorenübergreifend verfehlt werden.
4/26/20243 minutes, 1 second
Episode Artwork

Erstes funktionierendes Mischhirn aus Maus und Ratte

Mischwesen verschiedener Tierarten gibt es in der Forschung schon länger. Jetzt ist es aber erstmals gelungen, ein lebendes Mischwesen zu erzeugen, dessen Gehirn teils von der Maus, teils von der Ratte stammt.
4/26/20242 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

9-Jähriger „Möwen-Boy“ ist Europameister im Möwenkreischen

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
4/26/20244 minutes, 1 second
Episode Artwork

Bonobos: Doch nicht die Hippies unter den Menschenaffen?

Eine neue Studie zeigt: Bonobos sind nicht so friedfertig wie gedacht, zumindest die Männchen untereinander. Der positive Ruf der Menschenaffen kommt eher vom Verhalten Weibchen gegenüber anderen Weibchen. Martin Gramlich im Gespräch mit Dr. Martin Surbeck, Abteilung für Evolutionsbiologie des Menschen an der Universität Harvard
4/26/20247 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Regierung in BW beschließt Paket zur Sprachförderung von Kindern

Viele Kinder haben laut Studien große Probleme beim Lesen und Schreiben. Die Regierungsfraktionen in Baden-Württemberg haben sich deshalb auf ein Förderprogramm in Kitas und Grundschulen geeinigt.
4/25/20243 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Rhythmus von Vogelgesang ist wohl angeboren

Forschungsteams haben herausgefunden: Der Rhythmus des Gesangs von Vögeln ist wahrscheinlich genetisch bedingt. Bei der Genuntersuchung kam auch heraus: Der Gesang von Vögeln hat vermutlich Ähnlichkeiten mit der Grundlage der menschlichen Sprache.
4/25/20243 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Plastik, Vogelgrippe, Klimawandel: Pinguine sind gefährdet

Pinguine sind ernsthaft gefährdet. Nicht nur der Klimawandel spielt eine Rolle – es geht auch um Überfischung, Plastikverschmutzung und Vogelgrippe.
4/25/20243 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

300 statt 3 Farben: Wie funktioniert Hyperspektralanalyse?

300 Farben sehen und automatisiert nutzen? Das geht per Hyperspektralanalyse. Apparate, die diese Verfahren verwenden, werden in der Qualitätskontrolle eingesetzt, in der Erdbeobachtung durch Satelliten oder in der Mülltrennung. Wir erklären, wie das Verfahren funktioniert.
4/25/20245 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Wie können Kinder einfach deutsch lernen?

44 Grundschulkinder schaffen die 1. Klasse nicht – so die Meldung der Gräfenau-Grundschule in Ludwigshafen. Hintergrund: 98 Prozent der Kinder haben eine Migrationsgeschichte, können nicht oder nur schlecht deutsch. Wir fragen nach, wie die ideale Sprachfördung aussehen müsste – schon vor der Schule. Martin Gramlich im Gespräch mit Dr. Nicole Bachor-Pfeff, PH Karlsruhe
4/25/20248 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Welt-Malaria-Tag: Rettung durch Impfung?

Die Kapverden gelten seit Anfang des Jahres offiziell als malariafrei. Trotzdem bleibt die Anopheles-Mücke für hunderte Millionen Menschen in Afrika ein tödliches Risiko. In Kamerun hat vor drei Monaten eine Impfkampagne begonnen. Die macht Hoffnung, stößt aber auch auf Widerstand.
4/25/20245 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

In Sibirien setzt Hochwasser radioaktive Stoffe aus Uranminen frei

Durch Überschwemmungen im südwestsibirischen Gebiet Kurgan bedrohen höchstradioaktive Stoffe das Grundwasser. Das Hochwasser hat giftige Schlämme aus alten Uranminen freigespült, in denen in den 80er Jahren Uranerz verflüssigt wurde.
4/24/20243 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Projekt Spaceplane: Mit dem Flieger ins All

Spaceplanes sind Raumschiffe, die wie Flugzeuge starten, ins All fliegen und wieder sicher auf der Erde landen – bisher eine Zukunftsvision. Beim europäischen Spaceplane-Gipfel in Bremen wird darüber gesprochen, wie diese in die Realität umgesetzt werden kann.
4/24/20243 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Schulbarometer: Lehrkräfte monieren zuviel Gewalt an Schulen

Über die Hälfte der Lehrkräfte bemängelt psychische oder auch physische Gewalt an Schulen – das zeigt das Schulbarometer 2024 der Robert-Bosch-Stiftung. Gleichzeitig empfiehlt der Aktionsrat Bildung ein flächendeckendes Monitoring der Gewalt an Schulen. Martin Gramlich im Gespräch mit Bildungsexperte Armin Himmelrath
4/24/20247 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Ständig betrunken: Wenn der Körper selbst Alkohol produziert

Das Eigenbrauersyndrom klingt lustig, ist aber eine seltene Krankheit, bei der der eigene Körper im Darm hohe Mengen Alkohol produziert. Dadurch haben Betroffene ständig die Symptome von Trunkenheit, ohne Alkohol konsumiert zu haben.
4/24/20242 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Krach von oben: Fluglärm macht krank

Wer in der Nähe eines Flughafens wohnt, wird oft vom Lärm der Maschinen belastet. Zum Tag des Lärms erklärt ein Mediziner, dass der nicht nur stört, sondern auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen auslösen oder verstärken kann.
4/24/20244 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Studie: Lebensmittelpreise steigen wegen Erderwärmung

Ernteausfälle, Schädlingsbefall, Trockenheit – der Klimawandel schränkt die landwirtschaftliche Produktion immer häufiger ein. Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung hat untersucht, welche Rolle der Klimawandel bei steigenden Lebensmittelpreisen spielt, besonders bei Obst und Gemüse.
4/24/20244 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Sprachprobleme: Wieder viele Sitzenbleiber in Ludwigshafener Grundschule

In der Gräfenauschule in Ludwigshafen müssen schon wieder 44 Kinder die erste Klasse wiederholen. Aufgrund ihrer schlechten Deutschkenntnisse haben die Erstklässler Probleme, dem Unterricht zu folgen.
4/23/20243 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Weltraumsonde Voyager 1 erfolgreich repariert

Seit knapp einem halben Jahr war die Weltraumsonde Voyager 1 kaputt – ihre gesendeten Daten waren zu nichts zu gebrauchen. Bis jetzt: Die NASA berichtet, dass der Bordcomputer der fast 47 Jahre alten Sonde wieder repariert werden konnte – ferngesteuert, in 24 Milliarden Kilometer Entfernung. Martin Gramlich im Gespräch mit David Beck, SWR Wissenschaftsredaktion
4/23/20246 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Vibrierende Trikots für schwerhörige Fußballfans

Schwerhörige Fans vom Fußballverein Newcastle sehen die Atmosphäre im Stadion nicht mehr nur, sondern können sie auch hautnah spüren. Der britische Verein testst Trikots, die den Jubel der Fans per Vibration auf die Haut übertragen.
4/23/20243 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Kirschlorbeer: Ökologischer Feind oder Helfer gegen den Klimawandel?

Der immergrüne Kirschlorbeer ist in Deutschland eine der beliebtesten Hecken- und Strauchsorten, verdrängt aber als invasive Art den heimischen Wald. Dennoch kann er besonders gut mit Trockenheit und Hitze umgehen, ist also klimaresilient. Martin Gramlich im Gespräch mit Martin Thiel, SWR Umweltredaktion
4/23/20245 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Rattenplage in Freiburg

In Freiburg gibt es geschätzt mehr als 250.000 Ratten – für die Anwohner*innen eine massive Belästigung, Grund für die Plage: Immer mehr Müll liegt auf den Straßen herum, der die Ratten anlockt und ernährt.
4/23/20242 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Desensibilisierung bei Allergikern immer unbeliebter

Um bei einem Bienen- oder Wespenstich einen allergischen Schock vorzubeugen, können sich Allergiker*innen desensibilisieren lassen, also den Körper ans Gift gewöhnen. Obwohl die Behandlung ein hohes Maß an Schutz bietet, ist sie vielen Betroffenen zu mühsam.
4/23/20245 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Hummeln überleben unter Wasser

Hummelköniginnen können bis zu einer Woche unter Wasser bleiben. Obwohl Hummeln normalerweise atmen müssen, fährt ihr Stoffwechsel im Winterschlaf so weit runter, dass der Sauerstoff in ihrem gespeicherten Rest-Atem fürs Überleben ausreicht.
4/22/20243 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Partydroge Lachgas: riskanter als viele denken

Auf der Suche nach dem schnellen legalen Kick gilt Lachgas als gut beschaffbare Partydroge. Das Gas gilt als vermeintlich risikoarm, da die Wirkung bereits nach wenigen Minuten nachlässt – aber das ist ein Trugschluss! Denn immer mehr Menschen bekommen Beschwerden, warnt die Deutsche Hirnstiftung. Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Frank Erbguth, Präsident Deutsche Hirnstiftung
4/22/20247 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Copernicus-Bericht 2023 – Das Jahr der Klima-Rekordzahlen

Laut dem Klimawandeldienst Copernicus erwärmt sich Europa von allen Kontinenten am schnellsten. 2023 wurden Rekordzahlen bei Hitzetagen, Gletscherschmelze und Extremwetterereignissen festgestellt. So stark hatte die Wissenschaft das nicht erwartet.
4/22/20243 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Wassersparstrategien zum „Earth Day“

Der Klimawandel trifft die Länder im Süden Europas zuerst – zu bemerken unter anderem an der Wasserknappheit. Wie werden Spanien, Italien und Griechenland damit fertig?
4/22/20244 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Strenge Düngeregeln bringen Landwirte in Not

In vielen Gegenden in Rheinland-Pfalz dürfen Landwirte aufgrund hoher Nitratwerte im Grundwasser nur wenig Gülle und Dünger auf die Felder ausbringen. Dadurch bildet das Getreide weniger Eiweiß und ist nur noch als Tierfutter geeignet.
4/22/20244 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

So thematisieren Computerspiele Klimawandel und Umweltschutz

Am Donnerstagabend wurde in München der Deutsche Computerspielepreis 2024 verliehen. Games wollen zwar meist in erster Linie unterhalten, aber sie befassen sich auch mit den großen Themen unserer Zeit wie Artensterben, Plastikmüll oder Klimawandel. Wie gut gelingt das?
4/19/20246 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Studie: Vielfältige Landwirtschaft nutzt Mensch und Umwelt

Biodiversität in der Landwirtschaft, also eine Ablehnung von Monokulturen, bedeutet geringere Erträge – so fürchten viele. Eine global angelegte Studie zeigt aber: Durch eine vielfältige Landwirtschaft profitieren alle, Mensch und Umwelt.
4/19/20246 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Neue Daten: Weltweite Korallenbleiche schlimmer als je zuvor

Die ungewöhnlich hohen Meerestemperaturen lassen die Korallenriffe wieder weltweit ausbleichen. Es ist nun schon die vierte Korallenbleiche. Doch so schlimm wie aktuell war es noch nie. Fachleute rechnen damit, dass 2024 zwei Drittel der Korallenriffe betroffen sein werden. Wie kann man den Korallen noch helfen? Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Claudio Richter, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven.
4/19/20248 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Gruß von der ISS: Batteriepack der Raumstation trifft Haus in Florida

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
4/19/20243 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Drogenexperiment in Oregon gescheitert

Harte Drogen, wie Fentanyl oder Meth wurden 2021 in Oregon als Gesellschaftsexperiment in kleinen Mengen entkriminalisiert. Politiker*innen sehen das Experiment als gescheitert an: Im Herbst 2024 wird der Konsum per Gesetz wieder strafbar.
4/19/20245 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Vor Olympia: Paris verbessert Wasserqualität der Seine für Wettkämpfe

In der Seine in Paris schwimmen? Für viele undenkbar. Dennoch soll der Fluss für die Olympischen Spiele 2024 frei von Unrat und unerwünschten Substanzen werden. Dafür investiert Frankreich gut 1,4 Milliarden Euro – für Kanalisation, Regenwasserbecken und Kläranlagen.
4/18/20244 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Messe in Genf: Barista-Roboter, faltbare Strandkörbe, agile Kinderwägen

Auf der Erfindermesse in Genf, die gestern gestartet ist, stellen Tüftler*innen ihre neusten und kreativsten Ideen vor. Zu sehen sind unter anderem ein Barista-Roboter, mobile Strandkörbe und treppensteigende Kinderwägen.
4/18/20243 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Agroforst-Ansatz: So könnte der Anbau von Ölpalmen ökologischer werden

Christine Langer im Gespräch mit Prof. Ingo Grass, Universität Hohenheim. Palmöl ist in sehr vielen Lebensmitteln und Kosmetika enthalten. Der Boom des Ölpalmanbaus etwa in Indonesien hat riesige Regenwald-Flächen zerstört. Ein internationales Forschungsteam hat nun Wege für die Zukunft des Ölpalmanbaus skizziert: Wirtschaftlicher Wohlstand für die Produzent*innen und ökologische Nachhaltigkeit.
4/18/20248 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

So weit ist BioNtechs Impfstoff-Werk in Ruanda

Seit Herbst 2022 baut das Mainzer Biotechnologie-Unternehmen BioNtech ein Werk für die Produktion von Impfstoffen in der ruandischen Hauptstadt Kigali – es ist das erste auf dem afrikanischen Kontinent. Der Standort ist nicht zufällig, denn Ruanda ist seit mehr als vier Jahrzehnten Partnerland von Rheinland-Pfalz.
4/18/20245 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Griechenland will Meeres-Nationalparks ausweisen – trotz Ölbohrungen

Auf der „Our Ocean“-Konferenz in Athen haben Vertreter*innen aus mehr als 100 Ländern diskutiert, wie die Meere besser geschützt werden können. Griechenland als Gastgeber will mit gutem Beispiel vorangehen und Schutzgebiete ausweisen – und dort trotzdem nach Öl bohren.
4/18/20244 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Welche Alternativen gibt es zu den Ewigkeitschemikalien PFAS?

PFAS steht für per- und polyfluorierte Alkylverbindungen. Sie sind wasser- und fettabweisend und stecken in Regenjacken, Pizzakartons oder Pfannen. Einige der Verbindungen stehen im Verdacht, krebserregend zu sein und sie bauen sich in der Umwelt kaum wieder ab. Deshalb arbeitet die Forschung an Alternativen. Christine Langer im Gespräch mit dem Dr. Ralph Wilken, Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Bremen
4/17/20248 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Zufallsfund: Stellares Schwarzes Loch in der Milchstraße entdeckt

Das Herumtaumeln eines Sterns hat Astronom*innen auf ein Schwarzes Loch in der Milchstraße aufmerksam gemacht. Es handle sich um das bisher massereichste bekannte stellare Schwarze Loch in unserer Galaxie, teilte die Europäische Südsternwarte mit. Christine Langer im Gespräch mit David Beck, SWR Wissenschaft
4/17/20245 minutes
Episode Artwork

Weltweit erster elektrisch beheizter Steamcracker-Ofen bei BASF

Der Chemiekonzern BASF hat den weltweit ersten elektrisch beheizten Steamcracker-Ofen in Betrieb genommen. Mit dem Pilotprojekt soll die Chemieproduktion klimaschonender werden. Mit dem Steamcracker wird Rohbenzin in verschiedene Grundstoffe zur Weiterverarbeitung gespalten.
4/17/20243 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Neue Chancen: Gentherapie bei Bluterkrankheit

Die Bluterkrankheit, auch Hämophilie genannt, ist eine seltene Erbkrankheit. Bei den Betroffenen stoppen Blutungen nicht. Statt belastender Dauermedikation soll nun eine neuartige Gentherapie den Patient*innen ein normales Leben ermöglichen.
4/17/20245 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Deshalb ist der Menstruations-Zyklus so entscheidend beim Sport

Trainingspläne basieren oft auf Studien mit männlichen Probanden. Dadurch fehlt ein wichtiger Faktor: Der Menstruationszyklus. Der Zyklus verändert den Hormonlevel der Sportlerinnen. Das hat maßgeblichen Einfluss auf die Art und Intensität des Trainings.
4/17/20243 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Volksantrag "G9 Jetzt!" abgelehnt und doch erfolgreich

Heute hat der baden-württembergische Landtag die schnelle Umstellung auf G9 abgelehnt. Dabei warten Lehrkräfte, Eltern und Schüler*innen ungeduldig auf die Rückkehr zur längeren Gymnasialzeit. Aber allein die Debatte im Landtag ist schon ein Erfolg, findet Filiz Kükrekol.
4/17/20243 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

40 Jahre Klingonisch: Wie es klingt und wie man es lernen kann

Klingonisch wurde durch die Serie „Star Trek“ bekannt. Die Sprache klingt so fremd wie von einem anderen Stern: rau, derb, voller Kehlkopflaute. Vor 40 Jahren entwickelt, ist Klingonisch bei vielen „Trekkies“ zum irdischen Hobby geworden. Wie lässt es sich lernen? Christine Langer im Gespräch mit Lieven L. Litaer, Autor, Sprach-Coach und Klingonisch-Fachmann.
4/16/202413 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Darf ChatGPT die Seminararbeit schreiben?

ChatGPT, Grammarly und viele weitere KI-Tools sind im Alltag vieler Studierenden fest verankert. Hochschulen überlegen nun, wie sie den Umgang mit der künstlichen Intelligenz vor allem bei Prüfungen und Seminararbeiten gestalten können.
4/16/20244 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Wie Gasanbieter Ökogas schönrechnen

Bundesweit werben Gasanbieter offenbar mit Ökogasverträgen, die mit fragwürdigen CO2-Gutschriften klimafreundlicher gerechnet werden. Das belegt eine neue Recherche von Correctiv.Lokal. Auch im Südwesten sind Energieversorger betroffen. Die Deutsche Umwelthilfe geht dagegen vor.
4/16/20243 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Botswana erlaubt gezielte Jagd auf Elefanten

Die relativ große Elefantenpopulation in Botswana ist eine Herausforderung: Immer wieder zertrampeln Elefanten Felder, zerstören Dörfer und gefährden die Einwohner*innen. Durch gezielte Jagd will das Land den Tierbestand regulieren, dies stößt aber bei Tierschützer*innen auf scharfe Kritik.
4/16/20244 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Megaprojekt im Erdbebengebiet: Brücke nach Sizilien umstritten

Seit 50 Jahren ist eine Brücke zwischen dem italienischen Festland und Sizilien geplant, nun soll der Bau diesen Sommer starten. Mit 3,3 km Weite wird sie die längste Hängebrücke der Welt, auch starken Erdbeben soll sie standhalten. Umweltschützer*innen protestieren gegen das Megaprojekt.
4/16/20244 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Gleitzeit am Gymnasium Plochingen – Das sind die Erfahrungen

Das Gleitzeit-Modell kennen viele Menschen aus der Arbeitswelt. Etwas ähnliches testen Schüler*innen aktuell am Gymnasium Plochingen. An zwei Tagen die Woche können die Schüler*innen einer siebten Klasse selbst entscheiden, ob sie um 7:50 Uhr in den Unterricht kommen oder erst um 9:40 Uhr.
4/16/20243 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Neuer Diesel-Treibstoff ohne Erdöl jetzt auch in Deutschland

Auto- und LKW-Fahrer*innen werden künftig auch in Deutschland Diesel tanken können, der ganz ohne Erdöl hergestellt wurde. Die HVO- oder XTL-Treibstoffe werden meist aus alten Fetten aus Großküchen hergestellt, aber auch aus Holzresten, Zelluloseabfällen oder Fischresten.
4/15/20243 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Wie Forscher mithilfe von Molke Gold wiederverwerten

Elektronikschrott kann neuerdings durch Abfälle aus der Käseproduktion wortwörtlich zu Gold gemacht werden. Forscher*innen haben herausgefunden, dass eine Gitterstruktur auf Basis von Molke winzige Goldpartikel z.B. aus alten Handys an sich binden kann – eine neuartige Methode für die Rohstoffrückgewinnung.
4/15/20243 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Diskussion um Fortpflanzungsmedizin – Die Risiken der Leihmutterschaft

Die Eizellspende und die Leihmutterschaft sind in Deutschland aktuell verboten. Dennoch wünschen sich viele kinderlose Paare eine Legalisierung. Die Verfahren bergen aber besonders für die Spenderinnen und Leihmütter körperliche und psychische Gefahren.
4/15/20243 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Ein Jahr Atomausstieg – Hilft Kernenergie beim Klimaschutz?

Heute vor einem Jahr wurden die letzten drei deutschen Kernkraftwerke vom Netz genommen – während viele andere Länder gerade vermehrt auf die Kernenergie setzen, auch aus Klimaschutz-Gründen. Brauchen wir in Deutschland die Kernenergie, um unsere Klimaziele zu erreichen? Christine Langer im Gespräch mit Katha Jansen, SWR-Umweltredaktion.
4/15/20249 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Doku-Tipp: „Wie extrem wird das Wetter, Sven Plöger?“

Starkregen, Wirbelstürme, Hitzewellen – Welche Rolle spielen dabei die aufgeheizten Ozeane und das Wetterphänomen El Niño? Meteorologe Sven Plöger sucht unter anderem in Panama an Bord eines deutschen Forschungsschiffs nach Antworten. Der Dokumentarfilm „Wie extrem wird das Wetter, Sven Plöger?“ läuft heute um 20:15 Uhr im Ersten.
4/15/20243 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Die Welt wird immer komplexer – Wie können wir damit umgehen?

Oft sind wir von unserem Alltag überfordert. Für dieses Gefühl sind wir meist selbst verantwortlich, da wir die Welt z.B. durch Handys und das Internet immer komplexer machen, sagt Buchautor Marco Wehr. Dagegen hilft ein wenig mehr Genügsamkeit in dem, was wir tun. Christoph König im Gespräch mit Marco Wehr, Buchautor, Philosoph und Physiker.
4/12/20249 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Alternativen zu Fahrverboten: So kann man auch CO2 sparen

Bundesverkehrsminister Volker Wissing droht mit Fahrverboten, um das Treibhausgas CO2 einzusparen. Dabei gäbe es wirksame Alternativen, etwa ein Tempolimit auf Autobahnen, den Ausbau der Radwege, des Schienennetzes für den Güterverkehr und auch der Elektromobilität.
4/12/20243 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Wut-Management: Papier zerknüllen lässt den Zorn verrauchen

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft.  Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
4/12/20243 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Deshalb wurde Juri Gagarin der erste Mensch im All

2011 erklärten die Vereinten Nationen den 12. April zum Internationalen Tag der bemannten Raumfahrt. An diesem Tag startete 1961 der Russe Juri Gagarin ins All. Es war nicht verwunderlich, dass die Wahl auf den 27-jährigen Piloten fiel.
4/12/20245 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Das Havanna-Syndrom – krank durch Strahlung?

Schwindel, Hörstörungen und Kopfschmerzen sind Folgen von Strahlungsbelastung, welche Forscher*innen unter dem „Havanna-Syndrom“ zusammenfassen. Erstmals trat das Phänomen 2016 bei US-Diplomaten in der kubanischen Hauptstadt auf. Für die Betroffenen sind die Symptome zwar real, dennoch lassen sich keine physikalischen Ursachen finden.
4/12/20243 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

On Steam – Warum New Yorks Straßen dampfen

New Yorks Straßen sind eine beliebte Kulisse für Film- und Videodrehs – vor allem, weil die Straßen der Stadt regelmäßig aus Gullideckeln und Zylindern dampfen. Dieser Dampf kommt aus dem 170 Kilometer langen Rohrsystem, das Gebäude und Haushalte mit Wasserdampf heizt.
4/12/20243 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Startchancen-Programm: Benachteiligte Schüler sollen gefördert werden

Mit dem Startchancen-Programm sollen zehn Jahre lang bundesweit 4.000 Schulen mit besonders hohem Anteil an sozial benachteiligten Schüler*innen gefördert werden. Insgesamt 20 Milliarden Euro sollen diese Schulen erhalten – aber es gibt noch einige Stolperfallen.
4/11/20243 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Welt-Parkinson-Tag: Fortschritte bei der Behandlung von Parkinson

Mit etwa 400.000 Betroffenen ist Parkinson in Deutschland nach Alzheimer die zweithäufigste neurologische Erkrankung. Mit Medikamenten lässt sich Parkinson behandeln – allerdings verlieren die Mittel mit der Zeit an Wirkung. An neuen Wirkstoffen wird geforscht. Christoph König im Gespräch mit Ulrike Till, SWR-Wissenschaftsredaktion.
4/11/20246 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

In Roms Ruinen leben seltene Tiere

Spuren gesellschaftlicher Hochkultur sind in den Ruinen Roms zu bewundern, etwa im archäologischen Park des Kolosseums. Doch wo tagsüber der Tourismus boomt, erobern nachts Wildtiere die Sehenswürdigkeiten. Forscher*innen sprechen von einer Tierwelt, wie sie nur in Naturschutzgebieten zu finden ist.
4/11/20245 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Wie der Klimawandel unsere Weltzeit beeinflusst

Die Erde dreht sich momentan für unsere Uhren zu schnell: Ein Tag ist nicht mehr genau 24 Stunden lang. Das Abschmelzen der Pole verlangsamt die Erdrotation zwar wieder, dennoch müssen wir voraussichtlich Silvester 2029 einfach eine Sekunde überspringen.
4/11/20243 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Cannabis-Besitz in Südbaden weiterhin strafbar!?

Cannabis ist legal, aber die Strafverfolgung geht weiter. Den Staatsanwaltschaften aus Freiburg, Lörrach und Waldshut-Tiengen, sowie dem Polizeipräsidium Freiburg ist nämlich was aufgefallen: Das Cannabis, das jetzt geraucht wird, kann noch nicht aus einer legalen Quelle stammen. Eine unnötige Schikane.
4/11/20242 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Studie: Gesunde Ernährung trägt zum Klimaschutz bei

Wie wir uns ernähren hat großen Einfluss auf unseren Planeten. Landet weltweit mehr Gemüse und weniger Fleisch auf unseren Tellern, fördert das nicht nur unsere Gesundheit, sondern reduziert die weltweiten Treibhausgasemissionen.
4/11/20245 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Britischer Physik-Nobelpreisträger Peter Higgs gestorben

Der britische Physiker Peter Higgs ist im Alter von 94 Jahren gestorben, das teilte die Universität Edinburgh gestern mit. Higgs war 2013 zusammen mit dem Belgier François Englert mit dem Physik-Nobelpreis ausgezeichnet worden. Sie wurden für die Entdeckung des auch als „Gottesteilchen“ bezeichneten Higgs-Bosons geehrt.
4/10/20244 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Deshalb wird man Ohrwürmer nicht so schnell los

In der Musik-Geschichte des Pop gibt es unzählige Songs, die bei vielen Menschen das Potential zu einem Ohrwurm haben. Was macht ein Lied zu einem Ohrwurm und was passiert im Gehirn, wenn wir einen haben? Ihn wieder los zu werden ist schwierig, aber möglich.
4/10/20245 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Grundwasserspeicher gut gefüllt – aber keine Entwarnung für den Sommer

Drei Jahre Dürreperiode wurden in Deutschland für beendet erklärt. Dennoch werden unsere Sommer im Schnitt trockener. Damit das Wasser in den heißen Tagen nicht knapp wird, müssen wir den Niederschlag im Winter besser speichern.
4/10/20243 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Studie: Deshalb brechen Frauen eine ungewollte Schwangerschaft ab

Warum treiben Frauen ab? Die ELSA-Studie erhebt Daten zur Versorgungssituation ungewollt schwangerer Frauen in Deutschland. Besonders eine angespannte finanzielle Situation, aber auch Schwierigkeiten mit dem Partner beeinflussen die Entscheidung zum Schwangerschaftsabbruch.
4/10/20244 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Wie sich AD(H)S bei Frauen und Mädchen zeigt – und was ihnen hilft

AD(H)S wird im Kindes- und Jugendalter vor allem bei Jungs diagnostiziert. Studien zeigen, dass die AD(H)S-Symptomatik bei Mädchen und Frauen von allen Seiten unterschätzt wird. Unerkannt münden ihre AD(H)S-Symptome später oft in Depressionen, ausgeprägten Erschöpfungszuständen und Verzweiflung. Christine Langer im Gespräch mit Astrid Neuy-Lobkowicz, Fachärztin für Psychosomatik und Psychotherapie und Buchautorin
4/10/20248 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Luchse ohne Ohren in der Schweiz entdeckt

Wahrscheinlich liegt es an Inzucht, dass gleich drei Luchse im Kanton Jura ohne Ohren gesichtet wurden. Um zu verhindern, dass Luchse in der Region aussterben, fordern Naturschützer, dass neue Tiere ausgesetzt werden.
4/9/20243 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Eine Umarmung hilft gesund zu bleiben

Körperliche Berührungen können Schmerzen, Depressions- und Angstgefühle lindern. Zu dem Ergebnis kommt eine Analyse von mehr als 200 Studien zu dem Thema. Auch Berührungen von Tieren oder sogar Objekten können gesundheitliche Vorteile haben.
4/9/20245 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Klagen sollen mehr Schutz vor Klimafolgen erzwingen

Drei Gruppen von Aktivisten klagten vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte für mehr Klimaschutz. Eine der Klagen war erfolgreich, zwei wurden vom Gericht abgewiesen. Christine Langer im Gespräch mit Alice Thiel-Sonnen, SWR-Umweltredaktion
4/9/20246 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Neue Staffel „Charité“ – Medizin im Jahr 2049

Statt auf die Geschichte der berühmten Berliner Charité, schaut die gleichnamige Serie in der vierten Staffel darauf, wie die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte in Zukunft aussehen könnte. Unterstützt wurden die Autoren von Medizinern, auch aus der Charité selbst. Christine Langer im Gespräch mit Prof. Surjo Soekadar, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Berlin
4/9/20249 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Invasive Pflanzen – Tickende Zeitbomben für unser Ökosystem

Invasive Pflanzen verdrängen oft heimische Arten und gefährden damit ganze Ökosysteme. Doch bis sie sich explosionsartig ausbreiten, schlummern sie zum Teil Jahrzehnte. Das macht es schwierig einzuschätzen, wie gefährlich fremde Arten sind.
4/9/20243 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Diskriminierung von Trans-Personen in der Wissenschaft

Transgeschlechtliche Wissenschaftler*innen stoßen immer noch oft auf unnötige Hindernisse und Schikanen – wegen ihrer Geschlechtsidentität. 24 Forschende aus der ganzen Welt haben in einem Kommentar im Fachmagazin Cell mehr Unterstützung gefordert.
4/8/20245 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Mr. Ätna – Ein Deutscher ist der Herr des Vulkans

Der Ätna in Sizilien ist für ihn nicht nur Beruf sondern Leidenschaft: Seit fast 30 Jahren wohnt und arbeitet der deutsche Vulkanologe Boris Behncke am Ätna, dem größten und aktivsten Vulkan Europas.
4/8/20248 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Was wir von Krabben und Krebsen alles lernen können

Fake News, Kolonialismus, Polizeigewalt – das sind nur einige der Dinge, die im Krabben-Museum in Margate in England thematisiert werden. Das Museum nutzt oft auch eine gute Prise Humor, um das alles und Krebstiere unter einen Hut zu bringen.
4/8/20243 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Altbau erhalten statt neu bauen – Wie kann Sanieren attraktiver werden?

Wer baut, bevorzugt oft den schicken Neubau. Dennoch ist eine energetische Sanierung von Gebäuden oft sinnvoller als Abriss und energieeffizienter Neubau. Fachleute und Aktivisten stellen Ideen vor, wie sich mehr Gebäude erhalten lassen. Ein Beitrag von Anne-Sophie Lang und Richard Fuchs. Außerdem: Christine Langer im Gespräch mit Michael Jäger, Fraunhofer-Institut für Bauphysik in Stuttgart.
4/8/202414 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Kinder sind die größten Verlierer der Corona-Pandemie

Schulausfälle über Wochen, lange Lockdowns und Kontaktverbot. Gerade für Kinder waren diese Einschränkungen in der Corona-Pandemie schwer zu verstehen und zu verkraften. Ein Jahr nach dem Ende der Pandemie ist es Zeit Bilanz ziehen, findet Anja Braun aus der SWR-Wissenschaftsredaktion.
4/5/20243 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Long Covid: Das weiß die Forschung heute über Ursachen und Therapie

Heute vor einem Jahr hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach die Corona-Pandemie in Deutschland offiziell für beendet erklärt. Für einige ist die Pandemie aber auch jetzt noch nicht vorbei: Sie leiden an Long Covid. Was weiß man heute über die Ursachen? Welche Ansätze gibt es bei der Therapie? Christine Langer im Gespräch mit Ulrike Till, SWR Wissenschaft
4/5/20249 minutes, 1 second
Episode Artwork

Deshalb planen NASA und ESA eine offizielle Mondzeit

Die NASA und die ESA planen eine Mondzeit. Sie ist nötig für den Betrieb von Raumfahrzeugen, Mondbasen und Satelliten. Denn die Zeit auf dem Mond weicht minimal von der Erdzeit ab.
4/5/20243 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Forschung bizarr: KI trinkt jetzt auch noch unser Bier

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
4/5/20243 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

EU-Projekt: So kann die Industrie Wasser wiederverwerten

Die Industrie verbraucht viel Wasser, etwa um Maschinen zu kühlen. Bisher wird das genutzte Wasser gereinigt und dann in die Kanalisation oder in Flüsse und Seen abgeleitet. Zukünftig soll es wiederverwertet werden. Dabei soll ein EU-Projekt helfen, das gerade gestartet ist.
4/5/20247 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Sizilien: So kämpfen Bauern gegen die extreme Trockenheit

Sizilien ist von Hitze besonders betroffen, daneben leiden die Menschen immer wieder unter einem extremen Wassermangel. Zusammen mit Bauern hat die Universität Catania einen Dünger entwickelt, der die Reste der sizilianischen Orangen verwendet. Gleichzeitig wird ein intelligentes Bewässerungssystem eingesetzt.
4/4/20246 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Studie: Beethovens Taktsynchronisation war nicht in seinen Genen veranlagt

Musik-Superstar und Ausnahmekomponist Ludwig van Beethoven hatte keine besondere Veranlagung zum Takt. Das haben Forscher jetzt herausgefunden - und weisen auf die begrenzte Aussagekraft von Gen-Analysen hin. Christine Langer im Gespräch mit der Verhaltensgenetikerin Miriam Mosing
4/4/20249 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Studie: Lebenserwartung ist weltweit gestiegen – trotz Corona-Knick

Ein Forschungsteam der University of Washington hat sich die Veränderung der weltweiten Lebenserwartung von 1990 bis 2021 angesehen. Für diese Metastudie wurden weltweit Daten aus diesen Jahren zusammengefasst. Sie beschreibt auch, wie die Corona-Pandemie die Lebenserwartung beeinflusst hat.
4/4/20242 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Gesetzeslücke: Deshalb können LSD-Varianten verkauft werden

Cannabis wird teilweise legal, aber Drogen wie LSD sind nach wie vor verboten. Trotzdem kann man eine LSD-Variante in bunten Tütchen an Automaten in Stuttgart kaufen. Der Grund: eine Gesetzeslücke. Wie kann das sein und wie gefährlich ist das?
4/4/20245 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Platz für Hochwasser: So lassen sich Flüsse renaturieren

Nach dem EU-Renaturierungsgesetz sollen 25 000 Flusskilometer in Europa wieder in einen natürlichen Zustand versetzt werden. In Deutschland gibt es bereits gute Beispiele für die Umgestaltung, etwa die Magellan-Terrassen in Hamburgs Hafen-City. Hier gibt es z.B. Überflutungsraum bei Hochwasser.
4/4/20245 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Beatmungsmediziner fordern Verbot von Aromastoffen in E-Zigaretten

Die deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin fordert ein Verbot für Aromastoffen in E-Zigaretten. Denn inzwischen sind die Verdampfer bei Jugendlichen beliebt. Auch weil sie mittlerweile mit einer poppigen Aufmachung und fruchtigen, süßen Aromen werben.
4/3/20244 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

SWR-Doku "Tod im Sekundentakt – Was tun gegen Wildunfälle?"

Alle 90 Sekunden stirbt ein Wildtier auf deutschen Straßen, tausende Autoinsassen verletzen sich dabei jedes Jahr und es kommt sogar zu Todesfällen. Dabei gibt es viele Ideen, wie man die Unfälle vermeiden könnte, vom Tempolimit über automatische Wildwarnanlagen bis hin zu Assistenzsystemen im Fahrzeug. Christine Langer im Gespräch mit Axel Wagner, SWR Wissenschaft
4/3/20247 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Vietnam: Neue Generation von Kaffeebauern setzt auf nachhaltigen Anbau

Bislang haben die Kaffeebauern in Vietnam viele Pestizide verwendet. Jetzt übernimmt aber eine neue Generation den Kaffeeanbau und setzt auf nachhaltige Anbaumethoden, zum Beispiel mit organischem Dünger.
4/3/20246 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Jagdtrophäen-Streit: Botswana will Deutschland 20.000 Elefanten schicken

Es klingt wie ein verspäteter Aprilscherz: Das südafrikanische Botswana will 20.000 Elefanten nach Deutschland schicken. Denn der Präsident ärgert sich über die Pläne der deutschen Bundesregierung, die Einfuhr von Jagdtrophäen weitgehend zu verbieten.
4/3/20241 minute, 56 seconds
Episode Artwork

Primatenforscherin Jane Goodall wird 90

Jane Goodall ist weltweit bekannt für Ihre Forschung mit Schimpansen. Am 3. April feiert die wohl berühmteste Affenforscherin ihren 90. Geburtstag. Jane Goodall träumte bereits als Kind davon, im Dschungel wie „Tarzan“ zu leben. Später sorgt sie als Affenforscherin mit ihren Studien für Aufsehen.
4/3/20246 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Recyclingfähige Messe-Möbel aus Papier-Garn

Jedes Jahr finden in ganz Deutschland unzählige Messen statt. Am Ende der Messe landet fast die komplette Ausstattung der Stände auf dem Müll. Doch es gibt nachhaltige Alternativen, wie zum Beispiel Messe- und Eventmöbel aus Papiergarnen sein.
4/2/20245 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Kenia: Gletscherschmelze am Kilimandscharo bedroht Elefanten

90 Prozent der Eisflächen sind schon weg. Die Reste der Gletscher am Kilimandscharo werden auch bald verschwinden. Das wird Folgen haben für Pflanzen und Tiere, zum Beispiel die Elefanten. Im Amboseli Nationalpark versuchen Ranger die Herausforderungen zu meistern.
4/2/20244 minutes, 1 second
Episode Artwork

So hilft die KI bei den künftigen Missionen im All

Die Künstliche Intelligenz beschleunigt die technische Entwicklung in vielen Lebensbereichen, auch und vor allem in der Raumfahrt. Bei den künftigen Missionen, etwa zum Mars, könnte KI helfen, knappe Ressourcen einzuteilen.
4/2/20245 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

25 Jahre Matrix: Kann KI die Welt beherrschen?

Vor 25 Jahren (am 31. März 1999) – ist der Film in den USA im Kino angelaufen. Die Story: Eine KI beherrscht die Welt – nur wir merken es gar nicht. Inzwischen hat die KI-Forschung große Fortschritte gemacht. Doch auch heute müssen wir die Schreckensherrschaft der Maschinen nicht fürchten. Christine Langer im Gespräch mit Autorin Theresa Hannig
4/2/202410 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Geheimprojekt: Silicon-Valley Milliardäre wollen eine neue Stadt bauen

Sie wollen einen Ort, in der Menschen günstiger leben können. Silicon Valley-Milliardäre planen eine komplett neue Stadt für rund 50.000 Menschen. 15.000 neue Jobs sollen entstehen. Ob sie tatsächlich entstehen kann, soll im November entschieden werden. Die Anwohner der Gegend machen sich jetzt schon Sorgen.
4/2/20244 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Kate hat Krebs mit 42: Erkranken vermehrt junge Menschen an Krebs?

Die britische Prinzessin Kate hat ihre Krebserkrankung öffentlich gemacht. Sie ist 42 Jahre alt. Oft wird jetzt die Frage gestellt: Trifft Krebs zunehmend Jüngere? Oder ist lediglich die Vorsorge heute besser, sodass die Diagnose früher gestellt wird? Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Volker Arndt, Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg (DKFZ)
3/28/20248 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Finnen entschlüsseln das Erbgut des Osterhasen

Außerdem: eine Fisch-Schleuse mit Klingel und ein kleiner falscher Igel. Mehr skurriles Wissen auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
3/28/20242 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Zeit am Bildschirm beeinflusst unsere innere Uhr

Zu viel Bildschirmzeit und zu wenig Struktur im Alltag wirken sich negativ auf unseren Schlaf-Wach-Rhythmus aus. Auch die Zeitumstellung auf Sommerzeit, Schichtarbeit und der Klimawandel stören die innere Uhr. Ausreichend Tageslicht kann helfen.
3/28/20245 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Feenkreise: Pflanzen-Wasserstress verursacht Löcher im Gras in Namibia

Die Löcher in den Graslandschaften von Namibia sind als Feenkreise bekannt und mythenumwoben. Lange war unklar, wie sie entstehen. Laut Forschenden liegt es an Wassermangel. Junge Gräser verdursten, weil ihnen größere Gräser das nötige Wasser absaugen.
3/28/20245 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Porträt: Verhaltensforscher und Nobelpreisträger Daniel Kahneman ist tot

Daniel Kahneman kombinierte Erkenntnisse aus Psychologie und Ökonomie. Dabei analysierte er, wie Menschen sich in verschiedenen wirtschaftlichen Situationen entscheiden. 2002 bekam er den Wirtschafts-Nobelpreis. Er wurde 90 Jahre alt.
3/28/20245 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Wie schwierig ist es, einen Medizin-Studienplatz zu bekommen?

Deutschland braucht mehr Ärztinnen und Ärzte, sagt Bundesgesundheitsminister Karls Lauterbach. Er will 5000 Medizinstudierende zusätzlich. Doch ist es überhaupt sinnvoll? Und wie schwierig ist es, einen Studienplatz für Medizin zu bekommen? Stefan Troendle im Gespräch mit Paul Quasdorff, Bundesvertretung der Medizinstudierenden.
3/27/20247 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Heidelberger Studie untersucht Baum-Thesen von Peter Wohlleben

Die Thesen von Peter Wohlleben zu Bäumen und ihrem geheimen Leben sind wissenschaftlich sehr umstritten. Eine neue Studie aus Heidelberg hat Wohllebens Aussagen untersucht. Der Studienleiter kommt zu dem Fazit. „Pflanzen haben keine Gefühle. Es ist alles falsch."
3/27/20244 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Purzelbäume, Seilhüpfen, Heringe: kuriose Osterbräuche in Irland und UK

Die Iren peitschen Heringe aus, in England ist an Karfreitag Seilhüpfen angesagt und die Waliser machen mutmaßlich Purzelbäume. Was ist dran an den Osterbräuchen und woher kommen sie? Unsere Korrespondenten haben sich auf die Suche nach Antworten gemacht.
3/27/20242 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Das Befristungs-Karussell an Unis dreht sich weiter

An Unis und Hochschulen sind befristete Arbeitsverträge die Regel. Das Wissenschaftszeitvertrags-Gesetz führt zu schlechten Arbeitsbedingungen in Forschung und Lehre. Das Gesetz soll geändert werden, doch der jetzige Reform-Vorschlag enttäuscht.
3/27/20242 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

In Kenia lernen Fischer, wie sie Wale und Delfine in Not retten

An Kenias Küste gibt es ein Plastikmüllproblem, das auch Delfine und Wale betrifft. Sie verfangen sich oft in alten Netzen. In einem Kurs lernen Fischer, wie man in Fischernetzen verhakte Delfine oder Wale rettet, damit sie danach überleben.
3/27/20245 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Schweden: Keine Faltencremes für Jugendliche unter 15 in Apotheken

Hautärzte warnen vor dem Beauty-Tiktok-Trend „Sephora Kids“. Kinder nutzen und werben für Faltencremes. Das kann der Haut schaden. Eine Apothekenkette in Schweden hat den Verkauf an Unter-15-Jährige gestoppt und hofft auf Nachahmer, auch in Drogerien.
3/27/20244 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Mexiko: Trockentoilette ermöglicht Hygiene trotz Wassermangel

In Mexiko-Stadt herrscht Wasserknappheit. Manche Stadtteile werden nur zeitweise oder sogar mehrere Wochen gar nicht mit Wasser versorgt. Eine Lösung sind Trockentoiletten. Sie brauchen kein Wasser und helfen so etwa Schulen geöffnet zu halten.
3/26/20245 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

„Planet Ozean“ im Gasometer: Spektakulärer Blick in die Tiefsee

Einmal tief eintauchen in unsere Unterwasserwelt: Das Gasometer Oberhausen zeigt in der Ausstellung „Planet Ozean“, wie faszinierend unsere Meere und ihre Bewohner sind und welche Folgen der Klimawandel für das Ökosystem und uns alle hat.
3/26/20243 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Saharastaub und Bodenfeuchte: Wetterdienst bekommt neue Vorhersagen

Der Deutsche Wetterdienst DWD will künftig besser vorhersagen, wie feucht der Boden wird – wichtig für Katastrophenschutz und Landwirtschaft. Außerdem neu: die Vorhersage von Sahara-Staub. Der Staub könnte an Ostern wieder die Autos rot färben.
3/26/20243 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Geburtenrückgang: Krisen und falsche Signale aus der Politik

Klimakrise, Krieg, Inflation – viele Familien schieben den Kinderwunsch offenbar auf. Die Geburtenrate ist bei uns auf 1,36 Kinder pro Frau gesunken. Sie ist so niedrig wie seit 2009 nicht mehr. Auch Familienpolitik und zu wenige KITA-Plätze spielen eine Rolle. Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Martin Bujard, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung
3/26/20247 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Kommentar zur Debatte um RKI-Files: Pandemie-Aufarbeitung ist wichtig

Ein Online-Magazin hat Protokolle des Robert-Koch-Instituts zur Corona-Pandemie veröffentlicht und wittert politische Einflussnahme bei den Corona-Maßnahmen – weil Stellen geschwärzt sind. Die Spekulationen um die RKI-Files zeigen: Wir müssen als Gesellschaft noch viel aufarbeiten.
3/26/20244 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Tropische Viren verbreiten sich vermehrt in Süd-Europa

Das Klima wird wärmer. So verbreiten sich tropische Tigermücken zunehmend in Europa und können auch überwintern. Mit dabei: Viren verschiedener Tropenkrankheiten wie Dengue oder das West-Nil-Virus. In Wien berät diese Woche die Gesellschaft für Virologie über den aktuellen Forschungsstand.
3/25/20243 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Podcast Geisterjäger: Hans Bender und die Suche nach dem Unerklärlichen

Der Freiburger Psychologe Hans Bender war überzeugt: Spuk, Hellsehen und Telekinese sind echt. Angeblich hat er das sogar bewiesen. Er gilt als größter Geisterjäger der deutschen Geschichte. Wie verfing Parapsychologie damals und heute? Darum geht es im SWR-Podcast „Geisterjäger“. Stefan Troendle im Gespräch mit Podcast-Macher Klaus Uhrig.
3/25/202410 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

So hat die Corona-Pandemie die Impfstoffforschung vorangebracht

Nur weil ähnliche Corona-Viren schon vor der Pandemie erforscht waren, konnten Impfstoffe gegen Covid-19 schnell entwickelt werden. Um gut auf neue Pandemien vorbereitet zu sein, wollen Forscher*innen vorsorglich Impfstoffe gegen gefährliche Erreger entwickeln.
3/25/20246 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Feldvögel brauchen mehr Wiesenstreifen am Feldrand

Viele Feldvögel wie etwa der Kiebitz sind vom Aussterben bedroht. Ein Grund: Es gibt nur noch wenige Orte, an denen sie ungestört brüten können. Damit sich die Populationen erholen, müssen Ackerflächen vielseitiger bepflanzt werden, sagen Fachleute.
3/25/20244 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Fische, Labormücken, Impfung: Brasilien kämpft gegen Dengue-Fieber

In Brasilien verbreitet sich das Dengue-Fieber derzeit so stark wie noch nie. Das Land rechnet dieses Jahr mit 4 Millionen Erkrankten. Mehr als 650 Todesfälle sind bisher bestätigt. Jetzt soll eine bestimmte Fischart die Mücken-Larven bekämpfen.
3/25/20243 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

USA bauen Eisenbahn auf dem Mond

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
3/22/20242 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Interessenskonflikte um unsere Böden – und wie wir handeln sollten

Der Grund, der Boden, ist entscheidend für unsere Nahrung, Wasserversorgung und Klimaschutz. Doch unsere Böden sind gefährdet: überdüngt, vertrocknet, zubetoniert. Boden ist teurer und umkämpft. Wie lassen sich Flächenkonflikte im Sinne des Gemeinwohls lösen? Stefan Troendle im Gespräch mit der Autorin Christiane Grefe
3/22/20249 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Hoffnung für Rios Bucht: Der lange Weg von der Kloake zum Badestrand

In die Guanabara-Bucht nahe Rio de Janeiro wurden jahrelang ungefiltert Kloaken und Industrieabwässer geleitet. Ein Klärwerk und Müllsammel-Projekte sollen das stark verschmutze und zerstörte Gebiet wiederherstellen.
3/22/20245 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Trinkwasser: Streng kontrolliert, umweltschonend, günstig

Unser Trinkwasser stammt aus Flüssen, Seen, Quellen und dem Boden. Bevor es zu Hause aus dem Wasserhahn kommt, wird es von den Wasserversorgern durch komplexe Methoden aufbereitet. Zudem wird seine Qualität durch die Landesbehörden streng kontrolliert.
3/22/20242 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Kann eine Geräuschkulisse aus Rauschen besseren Schlaf bringen?

Fast die Hälfte aller Menschen in Deutschland schläft schlecht. Ein neuer Trend verspricht Besserung: Rauschen zum Einschlafen. White, Pink und Brown Noise, auch bekannt als weißes, rosa und braunes Rauschen, soll sich positiv auf die Schlafqualität auswirken. Doch die Studienlage dazu ist nicht eindeutig.
3/22/20243 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Legalisierung von Cannabis auf dem richtigen Weg

Der Bundesrat hat heute den Weg für eine teilweise Legalisierung von Cannabis in Deutschland freigemacht. Besitz und Anbau der Droge sind damit zum 1. April für Volljährige mit Vorgaben erlaubt. Über das Gesetz wurde und wird immer noch kontrovers diskutiert.
3/22/20243 minutes, 1 second
Episode Artwork

Heidelberger Forscher entdecken frühe Bausteine der Milchstraße

Wissenschaftler*innen des Max-Planck-Instituts für Astronomie in Heidelberg haben zwei der frühesten Bausteine der Milchstraße identifiziert. Die „Shakti“ und „Shiva“ genannten Überresten zweier Galaxien könnten vor 12 bis 13 Milliarden Jahren mit einer frühen Version der Milchstraße verschmolzen sein und so zum Wachstum unserer Heimatgalaxie beitragen haben.
3/21/20243 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Warum Gewitter zu mehr Asthma-Anfällen führen können

Für Asthmatiker*innen und Menschen mit Heuschnupfen besteht nach Gewittern ein erhöhtes Risiko für allergische Reaktionen. Auslöser sind Pollenpartikel und Pilzsporen, die durch das Unwetter aufgewirbelt und zerteilt werden und so auch in die tieferen Atemwege gelangen.
3/21/20245 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Eier ohne Kükentöten – was das wirklich bedeutet

Lange war es gängige Praxis, die Brüder von Legehennen schon als frisch geschlüpfte Küken zu töten. Seit gut zwei Jahren ist das in Deutschland verboten. „Ohne Kükentöten“ steht mittlerweile auf vielen Eier-Kartons im Supermarkt. Was passiert stattdessen mit den Brüdern der Legehennen?
3/21/20246 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Tag des Waldes: Wie lange sind Wälder noch CO2-Senken?

Rheinland-Pfalz ist Waldland. Laut den Landesforsten kompensiert er in Rheinland-Pfalz rund ein Viertel unseres klimaschädlichen CO2-Ausstoßes. Aber die Folgen des Klimawandels wie Dürren und Borkenkäfer-Befall machen den Wäldern zu schaffen. Wie lange können sie noch eine CO2-Senke sein?
3/21/20243 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Hochwasser an Flüssen durch KI früher vorhersagen

Mithilfe von Künstlicher Intelligenz können Hochwasser an Flüssen künftig auch ohne Messstationen vorhergesagt werden. Betrieben wird die KI von privaten Anbietern. Sie kann großflächiger und früher warnen als die Frühwarnsysteme der Länder, welche auf Messungen basieren. Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Christian Kuhlicke, Leiter des Departments Stadt- und Umweltsoziologie am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig.
3/21/20248 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Social-Media-Fasten: Wird man glücklicher durch Glücks-Entzug?

Viele Menschen macht es glücklich, in den sozialen Netzwerken gelikt zu werden, ihr Dopamin-Level steigt. Doch ständiges swipen, liken und vor allem darauf hoffen, selbst Likes zu kriegen – das stresst und stumpft ab. Im Silicon Valley schwört man daher auf Dopamin-Fasten. Funktioniert das?
3/20/20243 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Antarktis: Mit Lasern die Folgen des Klimawandels erforschen

Wissenschaftler*innen verbringen oft mehrere Monate in der Neumayer-Station III in der Antarktis, um den Klimawandel im äußersten Süden besser zu verstehen. Denn dort gibt es nicht nur Eis, sondern ein empfindliches Ökosystem.
3/20/20243 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Apfelblüte: Melden Sie uns Ihren blühenden Apfelbaum!

Zum 19. Mal hat der SWR die Apfelblüten-Aktion gestartet. Aus dem Westen Deutschlands wurden bereits die ersten blühenden Apfelbäume gemeldet. Wie mild oder kalt die Frühlingswochen in Deutschland verlaufen sind, ist mittlerweile in 46.000 Apfelblüten-Datensätzen dokumentiert. Stefan Troendle im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR-Wissenschaftsredaktion.
3/20/20247 minutes
Episode Artwork

Diese Fortschritte gibt es bei der Behandlung von Mukoviszidose

Die Erbkrankheit Mukoviszidose ist zwar noch nicht heilbar, doch durch eine Kombination neuer Medikamente lässt sie sich deutlich besser behandeln. Am Mukoviszidose-Zentrum in Potsdam wird außerdem zu Behandlungsmöglichkeiten für Säuglinge geforscht.
3/20/20245 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Freiwillige zählen bedrohte Rebhühner im Südwesten

Das Rebhuhn ist selten geworden in Deutschland. Wo es den bedrohten Rebhühnern gut geht, fühlen sich auch Insekten oder Feldhasen wohl. Rebhuhn-Zählen ist also wichtig – und genau das machen bis Ende März zahlreiche ehrenamtliche Helfer*innen in zwei Monitoring-Programmen im Südwesten.
3/20/20245 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Durch pflanzenbasierte Ernährung das Darmkrebsrisiko senken

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle in der Darmkrebsprävention. Dabei kommt es darauf an, was man isst und wie viel. Rotes und verarbeitetes Fleisch sollte nur selten gegessen werden, ballaststoffreiche Lebensmittel dafür häufiger auf dem Speiseplan landen.
3/20/20243 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Kein erhöhtes Sterberisiko durch Intervallfasten

Intervallfasten führt aller Voraussicht nach nicht dazu, dass die Menschen früher versterben, die diese Form des Fastens angewendet hatten. Eine Studie dazu beruhe nicht auf kausalen Zusammenhängen, so Fachleute. Wie vorteilhaft das Intervallfasten für die Gesundheit ist, bleibt umstritten.
3/19/20243 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

So werden die Hubschrauber der DRF-Flugrettung gewartet

Die DRF-Luftrettung hilft Menschen an Unfallorten, die Krankenwägen nicht erreichen können. Für einen reibungslosen Ablauf müssen Helikopter und Ausrüstung am Baden-Airpark in Rheinmünster regelmäßig gewartet werden, wobei den Techniker*innen kein Fehler unterlaufen darf.
3/19/20243 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Gymnasiallehrer in Baden-Württemberg schlagen eigenes G9-Konzept vor

Der Philologenverband wirft dem Land Baden-Württemberg vor, die Planungen für ein neues, neunjähriges Gymnasium zu verschleppen. Nun hat die Vertretung der Gymnasiallehrer*innen ein eigenes Konzept für ein neues G9 vorgelegt. Eine Umstellung mit einem „Corona-Aufholjahr“ wäre danach schon zum September 2024 möglich. Stefan Troendle im Gespräch mit Ralf Scholl, Vorsitzender des Philologenverbands Baden-Württemberg.
3/19/20247 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Gesichts-Krebs: Eine Impfung zum Fressen für den Tasmanischen Teufel

Der Tasmanische Teufel ist wichtig für das australische Ökosystem, jedoch ist er vom Aussterben bedroht. Tausende Tiere sterben jährlich an Gesichts-Krebs. Wissenschaftler*innen haben nun einen Impfstoff entwickelt, den die Tiere mit Ködern fressen sollen.
3/19/20245 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Meditation kann die Psyche auch negativ beeinflussen

Etwa jede zehnte Person erlebt durch das Meditieren Nebenwirkungen wie Angstzustände oder Panikattacken. Die Dunkelziffer ist vermutlich hoch, das Phänomen wenig erforscht. Laut Fachleuten sei das Thema möglicher Nebenwirkungen in den westlichen Ländern kaum bekannt, wie SWR-Doku „Krank durch Meditation?“ zeigt.
3/19/20242 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

WMO-Bericht: 2023 heißestes Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hat heute Genf ihren Jahresbericht veröffentlicht. Demnach lag die globale, gemittelte Durchschnittstemperatur 2023 etwa 1,45 Grad über dem Niveau vor der Industrialisierung. Die WMO spricht aufgrund des Klimawandels von „Alarmstufe Rot“.
3/19/20243 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Bitte kein Bundeswehr-Unterricht an Schulen!

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger will junge Menschen auf den Kriegsfall vorbereiten – und deshalb unter anderem Bundeswehroffiziere in die Schulen schicken. Außerdem sollten an den Schulen Zivilschutz-Übungen abgehalten werden.
3/18/20243 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Ein zeitiger Frühling schadet der Biodiversität

Aufgrund des Klimawandels beginnt der Frühling schon ein paar Wochen früher. Dies hat negative Folgen für Tiere und Pflanzen: Nach einem abgebrochenen Winterschlaf gibt es für Tiere noch nicht genug Nahrung und den blühenden Bäumen fehlen die Insekten zur Bestäubung.
3/18/20242 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

So kann eine Darmspiegelung Darmkrebs verhindern

Der März steht in der Medizin traditionell im Zeichen der Darmkrebs-Vorsorge. Zur Darmkrebs-Früherkennung ist die Darmspiegelung gut geeignet – dabei werden Polypen im Darm gleich während der Untersuchung entfernt. So kann Darmkrebs verhindert werden.
3/18/20242 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Das bringt das neue Online-Organspende-Register

Heute hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach das neue Online-Organspende-Register vorgestellt. Ab heute kann jeder seinen Willen rechtssicher, freiwillig und kostenlos im zentralen Register hinterlegen. Doch führt das zu mehr Spenderorganen in Deutschland, die dringend benötigt werden? Stefan Troendle im Gespräch mit Prof. Thomas Schmitz-Rixen, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie e.V.
3/18/20248 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Doku-Tipp: „Eco Crimes – Der Kampf um die letzten indischen Tiger“

In Indien hat sich ein grundlegender Wandel beim Schutz der Tiger vollzogen. Die Maßnahmen zum Artenschutz haben gewirkt. Doch der Erfolg hat eine Schattenseite: Immer mehr Tiger drängen aus den zu klein gewordenen Reservaten in die umliegenden Dörfer, verletzen oder töten Anwohner. Die Doku über die indischen Tiger läuft heute um 22:50 Uhr im Ersten.
3/18/20244 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Psychologen bieten Erste-Hilfe-Kurse für psychische Gesundheit an

In den letzten Jahren sind die Zahlen psychisch erkrankter Menschen angestiegen. Zugleich stoßen Kurse für psychische Gesundheit auf großes Interesse. Dort sollen Fähigkeiten entwickelt werden, um psychische Krisen zu erkennen und Erste Hilfe zu leisten.
3/18/20246 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Robert Habeck: Wenn wir Kurs halten, erreichen wir die Klimaschutzziele

Auf Grundlage aktueller Prognosen sind die Klimaziele für 2030 laut Bundesregierung erreichbar. Damit wir bis 2045 klimaneutral werden, muss sich allerdings noch was tun. Jochen Steiner im Gespräch mit Sabine Stöhr, SWR-Umweltredaktion
3/15/20245 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Gen-Mutation lässt Labradore zu Fress-Maschinen werden

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
3/15/20243 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Kommt aus der Waschmaschine mehr Glyphosat als aus der Landwirtschaft?

Eine Tübinger Wissenschaftlerin glaubt eine viel größere Quelle für Glyphosat im Grundwasser gefunden zu haben, als es die Landwirtschaft sein kann: die Waschmaschine. Doch an ihren Forschungsergebnissen gibt es Zweifel.
3/15/20243 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Frühlingsbräuche rund um die Welt

Während sich in Mexiko tausende Menschen an den Maya-Pyramiden mit neuen Energien aufladen, schließen die Menschen in Alaska Wetten ab, wann das Eis auf den Flüssen bricht. In Japan freut man sich auf das Meer aus Kirschblüten und dazugehörigen Feste.
3/15/20243 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Doku-Tipp: Wir und das Tier

Tiere lieben, aber auch töten und essen – wie geht das zusammen? Die Doku „Wir und das Tier“ von David Spaeth zeigt ganz offen, was Menschen, die Tiere schlachten, denken, fühlen und vielleicht auch verdrängen.
3/15/20243 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Das sagt ein Schlafforscher zur Frühjahrsmüdigkeit

Zu Frühlingsbeginn fühlen wir uns oft müder als sonst. „Frühjahresmüdigkeit“ ist da ein Begriff, der oft fällt. Doch gibt es die überhaupt oder ist das nur so ein Gefühl? Jochen Steiner im Gespräch mit Schlafforscher Dr. Albrecht Vorster vom Inselspital Bern
3/15/20247 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Tausende alte Bücher wegen möglicher Arsenbelastung gesperrt

Schweinfurter Grün heißt der Farbstoff, der gerade den Zugriff auf viele Bücher in Unibibliotheken verhindert. Er enthält Arsen, das über die Haut aufgenommen und im schlimmsten Fall zu einer Vergiftung führen kann. Jochen Steiner im Gespräch mit Anja Braun, SWR-Wissenschaftsredaktion
3/14/20246 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Nächster Versuch – Dritter Start des Starships von SpaceX

Zwei Mal ist das Starship, die bisher größte Rakete jemals, bereits im Flug explodiert. Laut Hersteller SpaceX wurden dabei aber trotzdem wertvolle Daten gesammelt, die das Projekt einem erfolgreichen Start näherbringen.
3/14/20245 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Buchtipp: Kleine Rote Fische, die rückwärtsgehen

Sartre und Dali hatten Angst vor ihnen. Für andere sind sie eine leckere Delikatesse. Unter Wasser können sie für manche Knalleffekte sorgen. Das neue Buch des Biologen und Krebsforschers Heinz-Dieter Frank ist eine Kulturgeschichte der Krebse.
3/14/20246 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Genom-Screening bei Babys soll behandelbare Krankheiten erkennen

Neugeborene werden schon lange auf seltene Erkrankungen getestet. Eine möglichst frühe Erkennung kann eine erfolgreiche Behandlung begünstigen. Experten beraten jetzt, ob auch das gesamte Erbgut von Babys auf Erkrankungen untersucht werden soll.
3/14/20246 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Steuert Deutschland auf das Cannabis-Chaos zu?

Am 1. April soll Cannabis in Deutschland teillegalisiert werden. Davor muss das Gesetz allerdings noch durch den Bundesrat und einige Länder haben schon Bedenken angemeldet, der Schritt könne zu Chaos in der Justiz führen.
3/14/20243 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

„Anthropozän“ – Leben wir im Zeitalter des Menschen?

Den Begriff Anthropozän gibt es schon lange. Ein Expertengremium hat jetzt jedoch ganz offiziell beschlossen: Eine geologische Epoche ist das nicht. Die Diskussion ist mit dieser Entscheidung aber noch nicht vorbei. Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Jürgen Renn, Max-Planck-Institut für Geoanthropologie Jena
3/13/20248 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Höher, schneller, weiter – was uns in die Erschöpfung treibt

Ob bei der Arbeit oder in der Weltpolitik – viele Menschen fühlen sich so, als würde alles aus den Fugen geraten. Damit beschäftigen sich ab heute Fachleute auf einem Kongress für Psychotherapie und psychosomatische Medizin in Berlin.
3/13/20244 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

„Das ist Scharlatanerie“ – Scharfe Kritik an Bluttest gegen Krebs

Ein Bluttest, der Krebs früh erkennen soll. Eine Versicherung, die den Test bezahlt und Werbung dafür macht. Seit Monaten üben Fachleute Kritik an dem Modell der Hanse-Merkur-Versicherung. Sie mache Geschäfte mit der Angst, die Aussagekraft des Bluttests sei zweifelhaft.
3/13/20247 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Portrait der Leibniz-Preisträgerin Rohini Kuner

Chronische Schmerzen können lähmend sein. Seit ihrer Promotion in den USA forscht Rohini Kuner an Medikamenten, die dagegen helfen. Dabei versucht sie nicht nur einzelne Moleküle im Blick zu behalten, sondern das gesamte Nervensystem.
3/13/20245 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

„Die Flitterwochen sind vorbei“ – Euphorie für KI sinkt

Kein anderes Thema ist auf dem Tech-Festival South-by-Southwest SXSW in Austin dieses Jahr so präsent wie KI. Doch die ungezügelte Euphorie, die im ersten Jahr nach ChatGPT in den USA zu spüren war, verschwindet so langsam.
3/13/20244 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Streik – Ist die Arbeitsniederlegung noch zeitgemäß?

Gefühlt wird gerade überall gestreikt: Bahn, Lufthansa, Unikliniken – und heute im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Das geht auch beim SWR ganz klassisch: Man hört auf zu arbeiten. Aber gibt es auch andere Arten des Arbeitskampfes? Jochen Steiner im Gespräch mit Klaus Dörre, Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie, Universität Jena
3/12/20247 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Kann KI auch Artenschutz?

Im Artenschutz gewinnt KI immer mehr an Bedeutung, unsere Tier- und Pflanzenarten zu schützen. In der Rolle eines Beobachters hilft Künstliche Intelligenz, die Natur besser zu verstehen.
3/12/20244 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Vorbild Niederlande: Solaranlagen lernen schwimmen

Ganze Wohnviertel schwimmen in den Niederlanden auf dem Wasser. Warum also auch nicht Solaranlagen? Auch in Deutschland gäbe es genug Seen, auf denen man Solaranlagen installieren könnte – aber es gibt auch mehr Bürokratie und Naturschutz.
3/12/20244 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Ideen aus dem All: Wenn der Computer das Flugzeug fliegt

„Wir werden im Hudson sein“ – das sagte Piloten-Legende „Sully“ Sullenberger, kurz bevor er sein Flugzeug im Hudson notwasserte. Dabei half ihm natürlich sein Co-Pilot, Jeff Skiles, aber auch das wenig beachtete Fly-by-Wire-System.
3/12/20247 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Portrait des Leibniz-Preisträgers Jörn Leonhard

Wie beendet man Kriege? Darüber schreibt der Freiburger Historiker und diesjährige Leibniz-Preisträger Jörn Leonhard in seinem neusten Buch. Allerdings: Allein aus der Geschichte lernten wir das nicht, sagt er. Vielleicht lässt ihn auch deswegen der Krieg als Forschungsobjekt nicht los.
3/12/20244 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Darmkrebs: Aufgenommenes Mikroplastik könnte Tumoren begünstigen

Aufgenommene Mikro- und Nanoplastikpartikel werden bei der Zellteilung weitergegeben. Dadurch könnten sie laut österreichischen Forscher*innen Krebs im Magen-Darm-Trakt begünstigen. Jochen Steiner im Gespräch mit Chemikerin Ass.-Prof. Verena Pichler der Universität Wien
3/11/20247 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Tiefseesimulator in Aalen – auf dem Meeresgrund der Ostalb

Auf Knopfdruck drei Kilometer unter Wasser – das ist an der Hochschule Aalen dank des neuen Tiefseesimulators möglich. Darin soll getestet werden, wie gut technische Geräte Wasserdruck und Temperatur in der Tiefe aushalten.
3/11/20243 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Portrait des Leibniz-Preisträgers Jonas Grethlein

Für seine Arbeiten, die die Entwicklung der Klassischen Philologie, Literatur-, Kultur- und Geschichtswissenschaften wesentlich beeinflusst haben, erhält der Professor für Gräzistik Jonas Grethlein der Universität Heidelberg den Leibniz-Preis 2024.
3/11/20246 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Sonderpädagogik: Lehrkräftemangel und mehr Kinder mit Autismus

Schulleiter*innen machen zu viel Bürokratie und zu wenig qualifizierte Lehrkräfte an den Förderschulen besonders zu schaffen. Durch die unterschiedlichen Bedürfnisse der Schüler*innen und mehr mit Autismus-Spektrum-Störungen ist eine gezieltere Betreuung notwendig.
3/11/20244 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Aktueller Stand: Stürzt Weltraumschrott von der ISS auf Deutschland?

Weltraumschrott könnte am Freitag auch auf Teile Baden-Württembergs niedergehen. Fachleute bleiben aber bei ihrer Einschätzung und sehen in den herabfallenden Trümmerteilen des ausrangierten Batteriepakets der Internationalen Raumstation ISS aller Voraussicht nach keine Gefahr für Deutschland. Jochen Steiner im Gespräch mit David Beck, SWR-Wissenschaftsredaktion
3/8/20248 minutes
Episode Artwork

Weniger Beton und mehr Bäume: Freiburg soll Schwammstadt werden

Mit dem Klimawandel nehmen extreme Wetterlagen zu, an die sich Städte und Kommunen anpassen müssen. Mit begrünten Gebäuden und großen Versickerungsflächen ist das Neubaugebiet am Freiburger Güterbahnhof ein Musterbeispiel für eine Schwammstadt, die Regenwasser aufnehmen kann.
3/8/20243 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Delikat: ORF brät geschützten Fisch

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören:  http://swr.li/faktab
3/8/20242 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

So vergrault die deutsche Bürokratie ausländische Spitzenkräfte

Jung, weiblich, Ausländerin – und hochqualifiziert. Maha Badri hat in Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik studiert. Die junge Tunesierin ist eine Spitzenkraft, Abschluss: 1,0. Sie gehört genau zu denjenigen Wissenschaftler*innen, die in unserem Land so dringend benötigt werden. Doch die Bürokratie blockierte ihre Anstellung.
3/8/20247 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Frauen und Mädchen trifft die Klimakrise besonders hart

Sowohl im globalen Süden als auch bei uns leiden besonders Frauen unter den Folgen des Klimawandels. Zum einen rutschen sie wieder in traditionelle Geschlechterrollen zurück, zum anderen sind sie in der globalen Klimapolitik noch immer unterrepräsentiert.
3/8/20245 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Auch Hummeln können voneinander lernen

Wir Menschen können uns gegenseitig Dinge beibringen, die zu komplex sind, um sie individuell zu erreichen. Dieses soziale Lernen ist auch von anderen Menschenaffen bekannt. Jetzt haben Biolog*innen zeigen können, dass auch Hummeln voneinander lernen können.
3/7/20243 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Ideen aus dem All: Mit der Rettungsdecke Leben retten

Die Rettungsdecke ist eigentlich eine Erfindung aus der Raumfahrt. Doch weil sie so leicht und effizient ist, wird sie auch in der Ersten Hilfe vielfältig eingesetzt – nicht nur, um Menschen vor Unterkühlung zu bewahren.
3/7/20246 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Fachleute erwarten in Zukunft mehr Hagel-Schäden

In Zeiten des Klimawandels rechnen Wissenschaftler*innen mit mehr Hagel-Stürmen und größeren Hagelkörnern. Baden-Württemberg ist noch dazu eine der gefährdetsten Regionen Europas. Fachleute haben sich in Karlsruhe zur Europäischen Hagelkonferenz getroffen.
3/7/20245 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Hoher Wasser- und Stromverbrauch machen KI zum Klimasünder

Hinter KI-Anwendungen, wie beispielsweise Chatbots, stehen Rechenzentren. Diese belasten mit ihrem steigenden Strom- und Wasserverbrauch die Umwelt. Doch Tech-Unternehmen arbeiten an nachhaltigeren, umweltfreundlicheren Lösungen.
3/7/20244 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Neuartige Solarzellen: Elektrogeräte mit Licht im Wohnzimmer laden

Das US-Start-Up Ambient Photonics hat eine neue Solarzelle entwickelt, die etwa Überwachungskameras oder kleine Lautsprecher allein durch das Licht in Innenräumen mit Strom versorgen kann. Wie groß ist das Potenzial von Solarzellen für das Wohnzimmer? Christine Langer im Gespräch mit Pascal Kiss, SWR-Wissenschaftsredaktion.
3/7/20246 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Filmtipp: „Am Abgrund – Die Doku“

Der ARD-Thementag „#unsereErde – Kampf um Rohstoffe“ zeigt auf, wie abhängig wir z.B. von Seltenen Erden sind, die unter anderem in Aserbaidschan abgebaut werden. Was dabei schief läuft hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe aufgedeckt – ihn beschäftigt das Thema seit Jahren. Über ihn gibt es heute Abend eine Doku im Ersten.
3/6/20244 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Mann lässt sich 200 Mal gegen Corona impfen – keine negativen Folgen

Forscher*innen der Universität Erlangen-Nürnberg haben einen Mann mit mehr als 200 Corona-Impfungen untersucht und keine negativen Auswirkungen auf das Immunsystem festgestellt. Bislang war unklar, welche Auswirkungen eine Hypervakzinierung auf das Immunsystem hat. Christine Langer im Gespräch mit Ulrike Till, SWR-Wissenschaftsredaktion.
3/6/20246 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Schon recht wenig Sport nutzt Frauen eher als Männern

Laut einer Langzeitstudie aus den USA und China profitieren Frauen von Bewegung und Sport mehr und früher als Männer: Demnach stärken Männer ihre Gesundheit maximal, wenn sie sich rund 300 Minuten pro Woche bewegen. Frauen brauchen für den gleichen gesundheitlichen Benefit nur 140 Minuten.
3/6/20246 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Forscher in Ulm entwickeln Natrium-Ionen-Batterie

Vom E-Auto, über den Rasierer bis hin zum Handy – in der Regel sind dort Lithium-Ionen-Batterien verbaut. Sie enthalten auch kritische Rohstoffe wie Kobalt, Kupfer und Nickel. Diese Rohstoffe könnte man durch Natrium ersetzen. An der Natrium-Ionen-Batterie forschen Wissenschaftler*innen in Ulm.
3/6/20243 minutes
Episode Artwork

Abnehmspritzen bei Übergewicht – Wirksam, aber kein Allheilmittel

Adipositas ist eine chronische Stoffwechselkrankheit, bei der sich Körperfett zu stark vermehrt und ansammelt. Seit einiger Zeit gibt es eine neue Therapiemöglichkeit – die Abnehmspritzen. Die Medikamente Wegovy oder Ozempic sind eigentlich zugelassen für Menschen mit Diabetes – zum Abnehmen. Was können die Spritzen bewirken? Christine Langer im Gespräch mit Prof. Jochen Seufert, Abteilung Endokrinologie und Diabetologie an der Uniklinik Freiburg.
3/6/20248 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Kommentar: Abgespeckte BAföG-Reform ist nicht der große Wurf

Heute hat das Kabinett eine weitere BAföG-Reform beschlossen. Sie wird ein paar Erleichterungen für die Studierenden mit sich bringen, doch die BAföG-Sätze werden nicht an die Realität angepasst. Die Reform ist deshalb nur halbherzig.
3/6/20242 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Hirnstimulation kann bei Depressionen helfen

Eine Hirnstimulation kann Patient*innen mit einer therapieresistenten Depression oder Schizophrenie helfen. Das belegen aktuelle Studien. Wie läuft die Behandlung genau ab und für wen ist sie geeignet? Christine Langer im Gespräch mit dem Neuropsychiater Dr. Michael Fischer, Zürich.
3/5/20248 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Wie Drittmittel die Forschungsfreiheit gefährden

Forschung kostet Geld. Das Problem: Die Universitäten sind unterfinanziert, Forscher*innen sind zunehmend auf Geld von Dritten angewiesen. Nur: Wer zahlt, diktiert auch gerne die Regeln. Drittmittel können also die Forschungsfreiheit gefährden.
3/5/20243 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Tattoo-Farben können gesundheitsschädlich sein

Mittlerweile trägt jeder vierte Mensch in Deutschland ein Tattoo. Alle Tätowierungen haben gemein, dass sie mit einer bestimmten Tattoo-Farbe unter die Haut gebracht werden. Die Farben wurden meist für die chemische Industrie entwickelt und können bei manchen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.
3/5/20244 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Besonderer Rundgang: Gruselführung auf Pariser Friedhof Père-Lachaise

Viele Pariser*innen nutzen den Frühling für einen Spaziergang auf dem alten Friedhof Père-Lachaise. Sie finden dort die Gräber von Promis wie Jim Morrisson oder Fréderic Chopin, Edith Piaf oder Molière. Auf dem Friedhof wird aber auch eine besondere Gruselführung angeboten – mit einem Vampirologen.
3/5/20245 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Wie vor Wahlen von KI generierte Desinformationen gestreut werden

In den USA ist heute Super Tuesday – in vielen Bundesstaaten finden die Vorwahlen für die Präsidentschaftswahl statt. Auch hier spielt Künstliche Intelligenz eine Rolle: Einige Wähler*innen wurden z.B. von einem KI-generierten Joe Biden angerufen. Die Sorge ist groß, dass im Wahlkampf KI zum Einsatz kommt, um Desinformationen zu verbreiten.
3/5/20245 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

„HPV Awareness Day“ – Diese Krebsarten können HP-Viren auslösen

Das Humane Papilloma Virus, HPV, kann nicht nur Gebärmutterhalskrebs bei Frauen auslösen, sondern weitere Krebsarten wie Mund- und Rachenkarzinome – auch bei Männern. Deshalb wird eine Impfung für Mädchen und Jungen empfohlen. Doch die Impfquote gegen HPV in Deutschland ist niedrig.
3/4/20242 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Eine Schwerhörigkeit frühzeitig erkennen

Viele Menschen wollen sich nicht eingestehen, dass sie irgendwann nicht mehr so gut hören. Ein Online-Hörtest kann helfen, eine Schwerhörigkeit festzustellen. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, schon bei den ersten Anzeichen einer Schwerhörigkeit zum Arzt zu gehen – um den Hörverlust frühzeitig gut behandeln zu können.
3/4/20243 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Wie Ziegen in Chile beim Brandschutz helfen

Chile hat immer wieder mit großen Waldbränden zu kämpfen. Im Süden des Landes gibt es ein besonderes Projekt zur Eindämmung der Brandgefahr: Ziegen fressen leicht brennbares Material in Wäldern und auf Privatgrundstücken einfach auf. Somit bleibt einem potentiellen Feuer weniger „Nahrung“.
3/4/20246 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Pädophilen-Netzwerk in Wissenschaft und Pädagogik größer als gedacht

Ab den 1960er Jahren gab es unter Wissenschaftlern an deutschen Hochschulen ein Netzwerk, das gezielt Kinder und Jugendliche an vorbestrafte Pädokriminelle vermittelt hat. Eine Schlüsselfigur war der Sozialpädagoge Helmut Kentler. Nun zeigt ein Forschungsbericht der Universität Hildesheim, dass das Ausmaß der Straftaten größer war als bislang gedacht. Christine Langer im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten Patric Seibel
3/4/20249 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Neue Erdbeben-Messtationen in der Eifel: Das sollen sie leisten

Für Katastrophenschützer*innen und Forscher*innen sind die kleinen Erdbeben, die immer mal wieder in der Eifel zu messen sind, interessant. Denn sie stammen von den Vulkanen der Region. Die will das Land Rheinland-Pfalz nun noch gründlicher überwachen und plant neue Messstationen.
3/4/20244 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Deshalb nimmt die Zahl der lästigen Kriebelmücken zu

Sie sind nur zwei bis sechs Millimeter groß, und sie ähneln harmlosen Stubenfliegen, doch ihre Stiche sind sehr unangenehm: Kriebelmücken. Wegen der steigenden Temperaturen könnte ihre Zahl in Zukunft deutlich zunehmen, so Forscher*innen. Die Stiche der Kriebelmücken können schwerwiegende allergische Reaktionen auslösen.
3/4/20242 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Menschen in Lateinamerika sind Weltmeister im Komplimente machen

Die Menschen in Lateinamerika machen sich oft und gerne Komplimente. Zum heutigen internationalen Tag der Komplimente stellen wir einige Komplimente aus Südamerika vor – nicht immer ist alles ganz ernst gemeint.
3/1/20242 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Tanzwettbewerb „Dance Your PhD“: Känguru-Forscher gewinnt

Jede Woche neu: Skurrile und witzige Meldungen aus der Wissenschaft. Mehr davon auch in unserem neuen Podcast: Fakt ab! Eine Woche Wissenschaft. Jetzt reinhören: http://swr.li/faktab
3/1/20243 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Schwerhörige Menschen können mit einem Cochlea-Implantat wieder hören

Vielen schwerhörigen Menschen kann mittlerweile mit der richtigen Technik und Förderung sehr gut geholfen werden. Sie können dank moderner Cochlea-Implantate heute ein ganz normales Leben führen. Doch oft gibt es zu den Implantaten noch große Bedenken. Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Antje Aschendorff, HNO-Klinik des Universitätsklinikums Freiburg.
3/1/20248 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Das sind die vier Astronauten für Indiens ersten Weltraumflug

In Indien wurden vier Luftwaffenoffiziere vorgestellt, die auf Indiens erster bemannter Weltraummission fliegen sollen. Und es gibt weitere Pläne: Als nächstes will Indien zur Venus, und ab 2035 soll es sogar eine eigene indische Raumstation geben.
3/1/20243 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Männlichkeits-Influencer – Frauenhass im Internet

In den sozialen Medien tummeln sich Männlichkeits-Influencer, die meinen: Männer sollen muskulös, reich und den Frauen überlegen sein. Frauen sollen nach dem Willen der „Alpha-Männer“ feminin und passiv sein. Aus solchem Gedankengut kann auch Extremismus erwachsen.
3/1/20245 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Neue Studien zum absoluten Gehör – Jeder hat es ein bisschen

Das absolute Gehör ist eine Fähigkeit, die nur wenige Menschen besitzen. Sie können, wenn man ihnen einen Ton vorspielt, den Namen der Note benennen. Früher dachte man, das sei eine sehr seltene, exklusive Fähigkeit. Aber neue Studien beweisen, dass auch ganz normale Menschen zumindest ein bisschen absolut hören können.
3/1/20247 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Heiraten am 29. Februar: Die einen sagen JA, die anderen NIEMALS!

In England ist der Schalttag 29.02. historisch ein Tag, an dem Frauen einen Heiratsantrag machen. Die Griechen vermeiden dagegen eine Hochzeit im ganzen Schaltjahr, weil es Unglück bringen soll. Und China hat sogar ab und zu einen Schalt-Monat. Unsere Korrespondenten berichten aus England, Griechenland und China.
2/29/20243 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Forschungsschiff „Polarstern“ unterwegs zur östlichen Antarktis

Durch den Klimawandel schmilzt das Eis der Pole. Doch wie schnell dadurch der Meeresspiegel ansteigen könnte, ist unklar. Das deutsche Forschungsschiff Polarstern ist jetzt erstmals auf dem Weg zur Ostantarktis, um dort das Eisschild genauer zu untersuchen.
2/29/20245 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

PURA-Syndrom: Forschung und Hilfe für Familien in Ulm

In der Regel hat ein Grundlagenforscher nichts mit den Patienten zu tun, deren Krankheit er erforscht. Der Ulmer Biochemiker Prof. Dierk Niessing aber doch. Er forscht am PURA-Syndrom. Menschen mit diesem seltenen Gen-Defekt lernen nur selten gehen oder sprechen.
2/29/20243 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Seltene Erkrankungen werden früher und besser erkannt

Es gibt mehr als 6000 seltene Krankheiten, von denen nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen betroffen sind. In Summe aber trotzdem Millionen. Durch Genanalyse, Biomedizin und verbesserte Digitalisierung werden sie heute früher erkannt und neue Therapien entwickelt. Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Georg F. Hoffmann, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg.
2/29/202410 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Diskriminierung verschlechtert die psychische Gesundheit

Diskriminierung verschlechtert unmittelbar die psychische Gesundheit - und zwar auch, wenn man nur zuschaut. Mit einer aktuellen Übersichts-Studie zeigen Forscherinnen der Universität Mannheim die Wirkung von Diskriminierung auf die Psyche erstmals klar auf.
2/29/20243 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Erde kreist langsamer: Wie lange brauchen wir Schaltjahre noch?

Alle vier Jahre ist Schaltjahr mit dem 29. Februar als Tag 366 im Jahr. Den brauchen wir, weil die Erde derzeit 365,25 Tage braucht für eine Runde um die Sonne. Doch das Tempo der Erde ändert sich. Deshalb brauchen wir den Schalttag irgendwann nicht mehr.
2/29/20242 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Farbecht und schnell: Augen-Prothesen aus dem 3D-Drucker

Ein Glasauge, also ein künstlicher Augenersatz, ist bisher Handarbeit und ist entsprechend teuer und aufwendig. Ein deutsch-britisches Forschungsteam hat eine neue Methode entwickelt, Augen-Prothesen aus dem 3D-Drucker zu fertigen. Martin Gramlich im Gespräch mit Johann Reinhard, Informatiker vom Fraunhofer IGD Darmstadt
2/28/20246 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Nuss-Nougat-Creme in Gefahr: Asiatische Wanze befällt Haselnuss

Die eingeschleppte Asiatische Wanze, Halyomorpha halys, bedroht in Italien die Haselnuss-Ernte. Die Nüsse werden für die Herstellung von Haselnuss-Creme angebaut und nutzen den Wanzen als Nahrung und Eiablageplatz. Der Einsatz von Samurai-Wespen könnte helfen.
2/28/20244 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Das Färben blauer Jeans wird umweltfreundlicher

Blue-Jeans werden mit Indigo gefärbt. Doch die Herstellung von Indigo ist für Umwelt und Gesundheit problematisch, weil viel CO2 und Chemikalien freigesetzt werden. Jetzt hat ein Forschungsteam eine neue Methode entwickelt, den Farbstoff herzustellen. Martin Gramlich im Gespräch mit Sabine Schütze, SWR-Umweltredaktion
2/28/20246 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

KI und Liebe: Verliebt in einen Chat-Bot

Mit Apps wie Replika sind es nur ein paar Klicks zum Traumpartner als KI-Avatar. Danach wird mit dem KI-Bot gechattet, Videoanrufe und Sprachnachrichten ausgetauscht. Viele verlieben sich tatsächlich in die KI. Aber sie kann auch nerven! Ein Selbstversuch.
2/28/20244 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Wie gefährlich sind Fledermäuse als Viren-Überträger wirklich?

Zoonosen sind Krankheiten, die von Tieren auf den Menschen übertragen werden – wie Corona. Spätestens seit der Pandemie stehen Fledermäuse besonders in Verdacht, uns mit vielen gefährlichen Erregern anstecken zu können. Zu unrecht!
2/28/20244 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

LSD hilft gegen Depression und Angststörungen

LSD ist eine der stärksten halluzinogenen Drogen. Bei psychischen Erkrankungen und speziell bei Depressionen zeigt die kontrollierte Gabe von LSD in einem therapeutischen Rahmen gute Ergebnisse. Darauf deuten aktuelle Studien hin.
2/27/20243 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Was tun, wenn eine KI die Bachelorarbeit schreibt?

KI-Tools wie ChatGPT spucken einem fast jeden Text aus, den man braucht. Das klappt auch bei Hausarbeiten und Abschlussarbeiten, wenn man weiß, wie man die KI richtig bedient. Einige Hochschulen haben sich bereits darauf eingestellt, einige Studis auch.
2/27/20244 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Willkommen zurück! Spitzmaulnashörner in Kenia umgesiedelt

Wilderei hatte die Nashorn-Bestände in Kenia auf wenige 100 Tiere schrumpfen lassen. Durch Schutzprogramme gibt es inzwischen in manchen Regionen sogar zu viele Tiere. Daher wurden jetzt 21 Spitzmaulnashörner aus verschieden Parks umgesiedelt.
2/27/20244 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Mini-Fisch schnarrt so laut, wie ein Hahn kräht

Der durchsichtige Tropenfisch Danionella cerebrum ist nur einen Zentimeter groß. Er kann aber sehr laute Geräusche machen. Ein Forschungsteam hat jetzt den Mechanismus entdeckt, mit dem der kleine Fisch das macht.
2/27/20243 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Nach Pandemie: Viele Kinder nutzen Social Media zu oft und zu lange

Die digitale Mediensucht bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland hat sich seit 2019 fast verdoppelt. Viele kommen kaum vom Smartphone oder Social Media los. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Krankenkasse DAK und des Uni-Klinikums Hamburg-Eppendorf.