Winamp Logo
RESponse Notfallmedizin Podcast Cover
RESponse Notfallmedizin Podcast Profile

RESponse Notfallmedizin Podcast

German, Health / Medicine, 1 season, 19 episodes, 13 hours, 20 minutes
About
Der RESponse Notfallmedizin-Podcast der Berufsrettung Wien ist ein ExpertInnen-Chat zur spannenden Welt der präklinischen Notfallmedizin und deren Schnittstellen. Gemeinsam mit verschiedenen Gästen aus unserem Arbeitsumfeld diskutieren wir alle zwei Wochen die "Hot Topics" des notfallmedizinischen Mikrokosmos, beleuchten Arbeitsweisen, besprechen relevante Guidelines und erweitern unsere Horizonte. Enjoy the show! Fragen und Anregungen gerne willkommen: [email protected]
Episode Artwork

#19: Quo vadis - Präklinik?

Die prähospitale Notfallmedizin befindet sich in einem unaufhaltsamen Wandel: Neue Standardverfahren, Technologien und auch Paradigmen werden kontinuierlich zum festen Bestandteil unserer Arbeitsroutinen. Mit diesen Veränderungen wachsen wir zu immer noch kompetenteren Teams zusammen, denen heute mehr Möglichkeiten zur Versorgung von Notfallpatient:innen zur Verfügung stehen, als noch vor 20 Jahren. Stellt sich natürlich die Frage: In welche Richtung gehen die Trends in unserer Arbeitswelt? Oder besser gesagt: in welche Richtung wünschen wir uns, dass sie gehen?Dr. Johannes Strobl ist Facharzt für Innere Medizin und glühender Notfallmediziner aus Hamburg, dessen Wege ihn relativ unerwartet in das System London HEMS verschlagen haben. Die Erfahrungen, die er in London gemacht hat haben seine Sicht auf die prähospitale Notfallmedizin tief geprägt. Wir sind zusammengekommen zu einem RoundTable in dessen Fokus Status Quo und Zukunft der prähsoptialen Notfallversorgung in unseren Breitengraden stehen. Mit dabei zudem Michael Girsa, Leiter der Wiener Rettungsakademie und sein Stellvertreter Mathias Gatterbauer.Gute Unterhaltung! :-)
3/30/20241 hour, 8 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

#15: RSI in der U-Bahn-Station: Aus Sicht des CRM Experten

Die Fliegerei gilt als Wiege modernen Crew Ressource Managements, also dem Fachgebiet, welches sich mit dem Faktor Mensch in komplexen Arbeitswelten beschäftigt und dabei insbesondere die Interaktion zwischen Mensch und Maschine – aber auch von Teams untereinander, systematisch zu verbessern versucht. Die Berufsrettung Wien arbeitet bereits seit geraumer Zeit auf verschiedenen Ebenen daran, CRM-Tools aktiv in den Rettungsdienst-Alltag zu implementieren und wird dabei auch von Expertinnen und Experten aus der Fliegerei untestützt. Wie z.B. Sabine Fürst und Cpt. Hans Härting, die mit ihrem Unternehmen AssekuRisk ein Simulationstraining für Führungskräfte der Berufsrettung Wien mit auf den Weg gebracht haben, welches im letzten Jahr mit großem Erfolg etabliert wurde. Dabei hatte Cpt. Härting auch die Möglichkeit, uns einen Tag auf dem Einsatzfahrzeug der Oberärtzinnen und Oberärzte der Berufsrettung Wien über die Schulter zu schauen und wurde dabei Zeuge mehrerer Einsätze und Procedures– unter anderem auch einer Rapid Sequence Induction im Rahmen eines ROSC nach Kreislaufstillstands. Was er dabei beobachten konnte und wie in der Luftfahrt mit gewissen ähnlichen Herausforderungen diametral anders umgegangen wird, darüber diskutieren wir gemeinsam in der kommenden Stunde. Gute Unterhaltung!
3/4/20231 hour, 6 minutes, 35 seconds