Winamp Logo
radioWissen Cover
radioWissen Profile

radioWissen

German, Education, 1 season, 2647 episodes, 6 days, 6 hours, 59 minutes
About
radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch. Die ganze Welt des Wissens, gut recherchiert, spannend erzählt. Interessantes aus Geschichte, Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik.
Episode Artwork

Der Spiegel - Reflektor unserer Sehnsüchte und Irrtümer

Ein Blick in den Spiegel macht sichtbar, was sonst unsichtbar bliebe. Schon immer sahen die Menschen mehr in ihm als einen einfachen Alltagsgegenstand. Sagt er uns die Wahrheit oder täuscht er uns? Ein Alltagsgegenstand voller Facetten. Von Silke Wolfrum
4/16/202422 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Erdbeben - Wo sind die Gefahrenzonen?

Erdbeben treten vor allem dort auf, wo Erdplatten aufeinandertreffen. Wenn die Spannung zwischen den Platten zu groß wird, bricht das Gestein ruckartig. Starke Erdbeben können ganze Landstriche verwüsten ? deshalb ist eine sichere Bauweise besonders wichtig. Autorin: Claudia Steiner
4/16/202421 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Anderes Alter, andere Zeit - Warum ändert sich unser Zeitgefühl?

Die Sommer der Kindheit haben scheinbar ewig gedauert. Und auch die Jugend war eine Lebensphase, in der Zeit reichlich vorhanden war und nur sehr langsam verging. Aber je älter wir werden, desto mehr rasen die Jahre dahin. Woran liegt das? An Routinen und Automatismen, die sich im Laufe des Lebens etablieren? Autorin: Daniela Remus
4/15/202422 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Weltmacht Dollar - Geschichte einer Währung

Nach dem Zweiten Weltkrieg stieg der Dollar zur weltweiten Leitwährung auf. Für die US-Amerikaner ist das eine sehr komfortable Situation. So können sie etwa US-Boykotte de facto weltweit durchsetzen. Denn vom dollarbasierten Finanzsystem abgeschnitten zu sein, kann sich kaum ein Staat oder größeres Unternehmen leisten. Von Maike Brzoska
4/15/202422 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Ovids Metamorphosen - Verwandlungsgeschichten als Dauerbrenner

Lasziv, also frech, unanständig und verspielt nennt der römische Rhetoriker Quintilian die Metamorphosen des Ovid. Vielleicht sind dessen Verwandlungsgeschichten gerade deshalb ein literarischer Dauerbrenner. Seit 2000 Jahren regen die Metamorphosen Musiker, Maler, Bildhauer und Dichter immer wieder zu neuen Werken an. Von Simon Demmelhuber
4/14/202422 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Verhandeln - Rhetorik, Macht und Nervenkrieg

Gut verhandelt? Die Frage entscheidet über den persönlichen Kontostand und über die Aussichten einer Nation. Denn verhandelt wird über alles und überall: in Juristerei, Wirtschaft, Politik, auf Flohmärkten und Jobbörsen. Wie gelingt die Verhandlung und wie ändert sich historisch ihr Handwerkszeug? Autorin: Marie Schoeß
4/10/202422 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Toxische Beziehungen - Wenn Liebe giftig wird

Eifersüchtiger Ehemann? Extrem anhängliche Freundin? Immer häufiger werden Beziehungen als toxisch bezeichnet. Alles nur Küchenpsychologie? Oder hilft es uns negative Beziehungen zu reflektieren und emotionalen Missbrauch öffentlich zu machen? Autorin: Johanne Burkhardt
4/10/202422 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Ölpest und die Folgen - Wie steht es um das Ökosystem?

Nach Ölkatastrophen gehen apokalyptisch anmutende Bilder um Welt: Schwärme toter Fische am Strand, Vögel mit verklebten Flügeln im Todeskampf. Kann sich das Ökosystem jemals von Havarien wie des Tankers Exxon Valdez oder der Bohrplattform Deepwater Horizon erholen? Es hängt von mehreren Faktoren ab, ob und wie sich die Umwelt von einer Ölpest erhol: Wind, Wetter und Meerestemperatur spielen ebenso eine Rolle wie das Tempo und der Umfang von Bekämpfungsmaßnahmen. Von Lukas Grasberger
4/9/202424 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Ramadan - der heilige Monat des Islam

Im Ramadan gilt für gläubige Muslime von der Morgendämmerung bis Sonnenuntergang nicht essen, trinken, rauchen und kein Sex. Alte, Kranke oder auch Kinder sind von der Pflicht ausgenommen. Am Ende des heiligen Monats feiern Muslime das Zuckerfest. Autorin: Claudia Steiner
4/8/202422 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Warum Tiere koopieren - Altruismus im Tierreich

Tiere helfen einander - das gilt für Schweine ebenso wie für Ameisen. Offenbar ist Egoismus kein Konzept, das zum Überleben taugt. Wie vielfältig die Formen von Altruismus und Kooperation sind, findet die Wissenschaft nach und nach heraus. Und stellt sich die Frage nach dem tieferen Sinn dieser Strategien. Autorin: Christiane Seiler
4/7/202424 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Schlafen - Wer bin ich in meinen Träumen?

Schlaf fasziniert die Menschen seit jeher: Wie nah ist man im Schlaf dem Tod? Was oder wer ist man überhaupt im Schlaf? Philosophie, Literatur, Medizin oder Naturwissenschaften geben Antworten darauf. Die sind über die Jahrtausende hinweg allerdings sehr verschieden. Autorin: Susi Weichselbaumer
4/4/202422 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Die Guanchen - rätselhaftes Urvolk der Kanaren

Fernab der einst bekannten Welten entwickelte sich um Christi Geburt auf den Kanaren eine rätselhafte Kultur. Die ersten Bewohner der Inseln im Atlantik scheinen weder über seetaugliche Boote noch über Kenntnisse der Schifffahrt verfügt zu haben. Wie aber waren sie dann auf die Inseln mitten im Meer gekommen? ? Nur eines der vielen spannenden Rätsel rund um die Ur-Kanaren, die Guanchen. Von Lukas Grasberger
4/3/202422 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Söldner - Geschichte der Schattenarmeen

Der Krieg ist ihr Handwerk. Doch sie kämpfen nicht als Soldaten für ihr Land, sondern gegen Sold, also gegen Bezahlung, für eine fremde Macht. Das Söldnertum besteht schon seit langem. Autorin: Claudia Steiner
4/2/202423 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Die Freiheitsstatue - ein symbolträchtiges Geschenk

Sie zählt zu den bekanntesten Baudenkmälern der Welt: die Freiheitsstatue vor den Toren von New York. Ein Monument der Erhabenheit und effektive Werbeträgerin für die Vereinigten Staaten. Von Florian Kummert
3/27/202423 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Vokalpolyphonie - Die Suche nach dem perfekten Klang

Um 1200 erlebt die Welt der Musik eine Revolution: Die Entwicklung der Mehrstimmigkeit, schafft neue Dimensionen des Hörens und Musikerlebens. Die Folgen dieser Revolution klingen bis heute nach. Von Markus Vanhoefer
3/26/202423 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Wie llernen wir, Emotionen zu kontrollieren? - Von Wutausbrüchen, Freudensprüngen und Bedürfnissaufschub

Wutanfälle bei Kindern sind berühmt-berüchtigt. Die Kleinen entdecken ihren Willen und wollen ihn durchsetzen. Mit der Zeit lernen sie, Emotionen zu regulieren. Aber was passiert eigentlich mit all den Gefühlen? Von Maike Brzoska
3/26/202420 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Johann Sebastian Bach - Die Matthäus Passion

Theatralik und Drama, Wucht und Architektur, über drei Stunden Länge ? die Matthäuspassion ist nicht nur des großen Bach umfangreichstes Werk, sie verlangt auch dem heutigen Zuhörer noch einiges ab. Von Johannes Roßteuscher
3/25/202422 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Bayerns SPD in Königreich und Republik - Aufbruch in die Moderne

Mit Reformen statt mit Revolution wollte die SPD im Königreich Bayern eine demokratische Gesellschaft durchsetzen. Der Erste Weltkrieg führte zur Zerreißprobe. Von Renate Eichmeier
3/24/202423 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Der Bayerische Bauernbund - Eine Partei für die Dörfler

Bauernproteste, deftige Reden und die These, dass "die da oben" von der Praxis einfach keine Ahnung haben. In den 1890er Jahren hat sich deshalb sogar eine Partei gegründet, der "Bayerische Bauernbund". Von Hans Hinterberger
3/24/202421 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Wildnis als Kulturgut - Der Trend des Unberührten

Stets stand Wildnis im Gegensatz zu Kultur und Zivilisation: Kultur war dort, wo die Wildnis überwunden war. Das Wilde galt als chaotisch, gefährlich, bedrohlich. Heute hat Wildnis wieder Hochkonjunktur. Von Geseko von Lüpke (BR 2015)
3/21/202422 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Essbares am Wegesrand - Vom Wildkraut bis zum Kaktus

Löwenzahn, Holunderbeeren, Aloe Vera: Wild wachsende Pflanzen sind oft sehr robust. Denn sie müssen sich in der Natur immer wieder behaupten. Das tun sie zum Beispiel mithilfe von Bitterstoffen. Von Maike Brzoska
3/21/202422 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Kiebitz - Rettung für den bedrohten Wiesenbrüter?

Kiebitze zählten einst zu den häufigsten Wiesenbrütern in Deutschland. Doch ihre Bestände gehen rasant zurück. Vogelschützer wollen jetzt in einem ?Kiebitz-Projekt? das Überleben des Wiesenbrüters sichern. Von Werner Bader
3/20/202423 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Neugier - Antriebskraft des Lebens

Ohne Neugier gibt es keine Entwicklung. Neugier beflügelt die Wissenschaft, Neugier auf das Zeitgeschehen macht den Menschen zum Subjekt der Geschichte. Von Brigitte Kohn (BR 2014)
3/19/202422 minutes
Episode Artwork

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne - Die Magie des Neubeginns

Ein neuer Job, eine neue Stadt, eine neue Liebe: Neuanfänge sind aufregend und voller Hoffnung. Voraussetzung für einen kraftvollen Neuanfang sind Mut und Risikobereitschaft sowie ein Abschied. Von Karin Lamsfuß
3/19/202422 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Italienische Saisonarbeit in Bayern - Transalpini im 19. Jahrhundert

Bittere Armut trieb die Menschen in Norditalien dazu, sich in den Sommermonaten auf bayerischen Baustellen und Ziegeleien zu verdingen. Der Bauboom des späten 19. Jahrhunderts ist auch ihr Verdienst. Von Julia Devlin
3/17/202423 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Urzeitkrebse - Überlebenskünstler mit Fangemeinde

Urzeitkrebse gab es schon auf der Welt, als Dinosaurier über unsere Erde stapften. Anders als die Urzeitechsen sind die Krebse aber nicht ausgestorben. Von Maike Brzoska
3/15/202421 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Wie Tiere sich verwandeln - Alles Natur

Von der Kaulquappe zum Frosch, von der Raupe zum Schmetterling ? zahlreiche Tiere, vor allem Amphibien und Insekten durchlaufen auf ihrem Weg zum erwachsenen Tier oft erstaunliche Verwandlungen. Von Iska Schreglmann
3/15/202429 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Hebammen ? Hilfe ins Leben

Eine Geburt ist immer auch ein soziales Ereignis, das Menschen prägt und ihr Leben verändert. Der Beruf der Hebamme war immer mit einer besonderen Aura umgeben. Von Brigitte Kohn
3/14/202422 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Bitte berühren! - Warum Körperkontakt so wichtig ist

Eine Umarmung, Streicheleinheit oder Massage: Das Bedürfnis nach körperlicher Nähe ist ein urmenschliches. In der Haut sitzen bestimmte Sensoren, die es ermöglichen, dass wir berühren und berührt werden. Von Katrin Kellermann
3/14/202422 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Asexualität - Keine Lust auf die Lust?

Asexuelle haben kein Bedürfnis nach körperlicher Liebe. Sie verzichten freiwillig auf das, was Andere für die schönste Nebensache der Welt halten. Erst seit Kurzem widmen sich Wissenschaftler dem Thema. Autorin: Maike Brzoska (BR 2016)
3/12/202421 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Crossdressing - Psychologie des Rollentauschs

Asexuelle haben kein Bedürfnis nach körperlicher Liebe. Sie verzichten freiwillig auf das, was Andere für die schönste Nebensache der Welt halten. Erst seit Kurzem widmen sich Wissenschaftler dem Thema. Von Maike Brzoska
3/12/202423 minutes
Episode Artwork

Maria Sibylla Merian - Naturforscherin und Künstlerin

Schon als Jugendliche beobachtet Maria Sibylla Merian fasziniert, wie aus gefräßigen Raupen erst wie tot wirkende Puppen und dann bunte Schmetterlinge werden. Für Biologen des 18. Jahrhunderts waren ihre Bücher Fachliteratur. Autorin: Renate Ell (BR 2013)
3/11/202422 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Stanley Kubrick - Meister der Kinoklassiker

Stanley Kubrick gilt als Meisterregisseur, der mit Titeln wie ?2001 ? Odyssee im Weltraum?, ?Uhrwerk Orange? und ?Shining? Werke für die Ewigkeit geschaffen hat. Der New Yorker, Jahrgang 1928, schaffte es von den Hollywood-Studios nahezu unbegrenzte kreative Kontrolle zu erhalten, Er galt als Pedant, aber auch als Visionär, der Genrekonventionen sprengte, und mit einem kühlen Blick auf die Menschlichkeit unser Scheitern und unsere Sehnsüchte auf die Leinwand brachte. Von Florian Kummert
3/11/202422 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Von Gummibaum bis Yuccapalme - Die Geschichte der Zimmerpflanze

In Burgen, Schlössern und auch Bauernstuben gab es sie nicht: Die Zimmerpflanze. Sie musste erst erfunden werden. Erst im 16. Jahrhundert startete ihre rasante Mode-Geschichte vom Statussymbol in der europäischen High Society bis zur Ware neben der Supermarktkasse und zum Istagram-Star. Von Anja Mösing
3/8/202422 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Julius Robert Oppenheimer - Der „Vater“ der Atombombe

Robert Oppenheimer hat mit der Atombombe eine Massenvernichtungswaffe entwickelt, die die gesamte Menschheit bedroht. In seiner Person verdichtet sich die Frage nach den Grenzen der technischen Machbarkeit und der Verantwortung des Wissenschaftlers. Von Brigitte Kohn
3/8/202422 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Streitfall Freundlichkeit - Stärke, Schwäche, Chance?

Freundliche Menschen gelten oft als schwach, naiv, nachgebend. Dabei braucht jeder Mensch und jede Gesellschaft Freundlichkeit ? und zu Verlierern macht diese Eigenschaft den Einzelnen auch nicht. Von Marie Schoeß
3/6/202424 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Staatsdenker des Putinismus - Iwan Iljin

Mit Putins Machtpolitik erfuhr er eine ungeahnte Renaissance: Der russische Philosoph Iwan Iljin (1883-1954). Von Christine Hamel
3/6/202424 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Der Knoten- Vom Schnürsenkel zum Gottesbeweis

Ob wir uns nun die Schuhe zubinden oder den Müllsack schließen, ob wir segeln oder klettern, nähen oder uns den Pulli umhängen: Knoten sind auch im digitalen Zeitalter allgegenwärtig. Von Julie Metzdorf
3/5/202422 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Auf in den Westen! Mittelalterliche Reiternomaden

In den weiten Steppengebieten Zentralasiens lebten über Jahrtausende Reiternomaden, die von Zeit zu Zeit auch in den Westen vorrückten. Vom 5. bis ins 10. Jahrhundert nach Christus gründeten Hunnen, Awaren und Ungarn in Europa drei aufeinander folgende frühmittelalterliche Reiche. Autor: Thomas Grasberger
3/4/202421 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Das Schwein - Verkanntes Borstentier

Wildschwein und Hausschwein ? Sie sehen verschieden aus und haben doch ähnliche Ansprüche an ihre Umgebung. Lange war das Schwein in Deutschland der beliebteste Lieferant für Fleisch. Ändert sich das gerade? Immer mehr Menschen hinterfragen die Lebensbedingungen des wandlungsfähigen Borstentiers. Autorin: Christiane Seiler
3/1/202423 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Der Luchs - Europas größte Raubkatze

Luchse galten in Deutschland als ausgerottet. Doch seit etwa 50 Jahren kehren die großen Raubkatzen zurück. Es gibt wieder drei Populationen. Die sind jedoch weitgehend voneinander isoliert, der Gen-Pool droht zu verarmen. Wird Deutschland wieder das ?Luchsland? das es einmal war? Autor: Werner Bader
3/1/202422 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Was unser Selbstbild bestimmt - Erleben, bewerten, vergleichen

Wer und wie bin ich? Das eigene Selbstbild wird durch Erfahrungen geprägt. Eingeübte Denk- und Handlungsmuster verstärken sich wechselseitig. ?So bin ich eben!? Unser Selbstbild begrenzt uns und es gibt gleichzeitig Halt. Aber es kann sich durch neue Interaktionen, andere Erlebnisse und Therapie auch verändern.
2/28/202422 minutes
Episode Artwork

Otto Lilienthal - Die Eroberung der Luft

Otto Lilienthal steht im Sommer 1891 auf einer Sanddüne nahe Potsdam mit einem selbstgebauten Hängegleiter, nimmt Anlauf - und gleitet 20 Meter durch die Luft, bevor er sicher landet. Ein Meilenstein in der Technikgeschichte. Autorin: Brigitte Kohn (BR 2013)
2/28/202422 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Hubschrauber und Multikopter - Die Geschichte der Drehflügler

Senkrecht abheben, schweben und woanders punktgenau wieder landen: Davon träumte der Mensch schon vor Jahrtausenden. Was im alten China als Spielzeug mit Vogelfedern begann, setzten Tüftler Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals als personentragende Hubschrauber um. Damit startete der Siegeszug der "Drehflügler". Seit kurzem erobern auch elektrisch angetriebene Multikopter den Luftraum. Autor: David Globig
2/28/202423 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Der Deutsche Herbst - Zwischen RAF und Rasterfahndung

Mit dem sogenannten "Deutschen Herbst" sollte die terroristische RAF im Jahr 1977 eine der schwersten Krisen der Bundesrepublik Deutschland auslösen. Das Drama endete blutig. (BR 2017)
2/27/202423 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Deportation und Exil - Eine polnische Odyssee im Zweiten Weltkrieg

Im Zweiten Weltkrieg suchten zehntausende Polinnen und Polen Schutz in Kenia, Tansania, Uganda und Südafrika. Sie hatten eine lange Flucht hinter sich, auf der viele Mitflüchtende gestorben waren. Autorin: Julia Devlin (BR 2017)
2/26/202453 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Pompeji - Konservierung, Tourismus und Raubgräber

Die antike Stadt Pompeji gilt als eines der größten archäologischen Projekte der Welt. Im Jahr 79 nach Christus wurde sie durch den Ausbruch des Vesuvs verschüttet, seit 1748 wird sie ausgegraben. Die bereits von der Asche befreiten Gebäude müssen allerdings nicht nur erforscht, sondern auch ständig konserviert und bewacht werden ? das geht nur mit Nachhaltigkeit. Autor: Michael Stang
2/26/202422 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Ausgetrocknete Flussbetten - Was kommt nach dem Wasser?

Flüsse und Bäche trocknen wegen des Klimawandels immer öfter aus. Dabei können sie ihre Dienste als Ökosystem nicht mehr leisten und viele Arten gehen verloren. In dem Projekt ?Dry River? machen europäische Forscher und Forscherinnen nun eine Bestandsaufnahme, um unsere Fließgewässer besser schützen zu können. Autorin: Brigitte Kramer
2/23/202421 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Verschollen im ewigen Eis - Die Franklin-Expedition

Expedition in die Arktis: Sir John Franklin soll 1845 einen Seeweg durch das Polarmeer nach Asien finden. Unter seinem Kommando: die Schiffe HMS Erebus und die HMS Terror, an Bord 129 Seeleute und Proviant für mehrere Jahre. Doch bald fehlt von der Expedition jede Spur ? Was war geschehen? Autor: Georg Florian Ulrich
2/23/202423 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Die Meeresbrandung - Ein Küsten-Schauspiel voller Überraschungen

Brandung entsteht, wenn eine aus dem offenen Meer heranrollende Welle das flache Wasser erreicht. Die Bewegung der Welle wird am Grund gebremst; die Welle türmt sich auf, bevor sie tosend bricht ? zur Freude vieler Surfer. Den Küstenschutz stellt die Meeresbrandung allerdings vor große Herausforderungen. Autorin: Claudia Steiner
2/22/202421 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Nunavut - Land der Inuit

Nunavut heißt "unser Land" in der Sprache der Inuit; 1999 wurde das gleichnamige Territorium eingerichtet: Ein Gebiet sechsmal so groß wie Deutschland im äußersten Norden Kanadas und in direkter Nachbarschaft zu Grönland. Nur gut 40.000 Menschen leben dort in verstreuten Siedlungen und der Hauptstadt Iqaluit, knapp 31.000 von ihnen identifizieren sich als Inuit. Autorin: Renate Ell
2/21/202423 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Surf Rock - Als Musik die Welle machte

Surf-Rock ist Musik, die so klingt wie die Wellen des Ozeans. Rau, kraftvoll und verspielt. Sie begeistert seit den 60er Jahren Musikfans rund um die Welt. Autor: Christian Schaaf (BR 2021)
2/19/202423 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Maria Sibylla Merian - Naturforscherin und Künstlerin

Schon als Jugendliche beobachtet Maria Sibylla Merian fasziniert, wie aus gefräßigen Raupen erst wie tot wirkende Puppen und dann bunte Schmetterlinge werden. Für Biologen des 18. Jahrhunderts waren ihre Bücher Fachliteratur. Autorin: Renate Ell (BR 2013)
2/16/202422 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Dona Gracia Nasi - Eine vergessene Heldin der Renaissance

Dona Gracia Nasi ist eine der erstaunlichsten Frauen der Renaissance: Als Tochter zum Christentum übergetretener Juden wird sie katholisch getauft. Sie steigt zur Chefin eines Bank- und Handelshauses auf, das sich mit den Fuggern und Welsern messen kann. Und sie hütet ein Geheimnis, das sie zur Flucht quer durch Europa zwingt. Autor: Simon Demmelhuber
2/16/202423 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Hauskatze mit Nebenwirkungen - Alles Natur

Katzen tun den Menschen gut, allein ihre Anwesenheit kann beruhigend wirken. Beim Streicheln sinkt der Blutdruck und sie beim Spiel zu beobachten, soll glücklich machen. Doch das beliebteste Haustier Deutschlands ist auch ein äußerst geschickter Jäger, der maßgeblich zum Artensterben bei Vögeln beiträgt. Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke.
2/15/202437 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte der italienischen Mafia - Camorra, 'Ndrangheta und Cosa Nostra

Die Geschichte des Aufstiegs der süditalienischen Mafia ist gleichermaßen eindrucksvoll wie brutal. Entstanden als regional tätige Vereinigungen im 19. Jahrhundert bauten Cosa Nostra, ?Ndrangheta und Co. durch Gewaltverbrechen ihre Macht aus und machen heute weltweit Milliardenumsätze. Autor: Andreas Strobel
2/14/202423 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Der Philosoph Karl Popper - Leben ohne Utopie und letzte Gewissheit

Wie funktioniert eine offene Gesellschaft und wie lässt sie sich bewahren? Wie kommt wissenschaftliche Erkenntnis zustande? Das waren Fragen, die den Philosophen Karl Popper zeit seines Lebens umtrieben. Popper war ein konstruktiver Skeptiker, der rechten wie linken Gesellschaftsutopien kritisch gegenüberstand. Autor: Christian Schuler
2/13/202425 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Abaelard und Heloise - Weisheit, Liebe, Absturz

Die schönste und traurigste Liebesgeschichte der Welt - zwischen einem charismatischen Gelehrten und einer klugen, hübschen jungen Frau. Ihre Briefe sind Weltliteratur, ihre tragische Liebe rührt bis heute. Autorin: Katalin Fischer (BR 2018)
2/12/202423 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Valentinstag - Von Märtyrern und Liebenden

Auf der ganzen Welt schicken sich Verliebte am Valentinstag Karten und schenken sich Blumen. Haben Floristen das fest erfunden? Geht es auf den katholischen Schutzheiligen der Liebenden St. Valentin zurück? Oder auf einen alten heidnischen Brauch? Aber wieso kam der Valentinstag dann über die USA nach Europa? Autor: Frank Halbach
2/12/202421 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Schlittenhunde - Abenteurer auf vier Pfoten

Schlittenhunde sind robust und wahre Energiebündel. Diese Eigenschaft, die die Völker des hohen Nordens ihnen angezüchtet haben, macht sie zum unentbehrlichen Gefährten der Menschen in den arktischen Regionen. Autorin: Brigitte Kohn (BR 2014)
2/9/202421 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Familie Thurn und Taxis - Die Post ist da!

In einem kleinen italienischen Dorf nördlich von Bergamo fängt alles an. Von dort stammt die Familie der Tasso, die schon bald hinaus in die Welt strebt und ab 1490 die ersten internationalen Postverbindungen in Europa betreibt. Die ?Thurn und Taxis?, wie sie sich später nennen, legen den Grundstein für das internationale Postwesen. Autor: Martin Schramm
2/9/202422 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Die Emser Depesche - Ein Telegramm und seine Folgen

Eine Begegnung des französischen Diplomaten und des preußischen Königs auf der Emser Kurpromenade wird der letzte Tropfen in einem lange schwelenden Konflikt sein. Ein paar Zeilen aus dem Telegrammbericht darüber finden ihren Weg in die preußische Presse und lassen Frankreich keine Wahl ? nach dieser Brüskierung muss es Krieg geben. Autorin: Fiona Fischer
2/9/202421 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Schlittenhunde - Abenteurer auf vier Pfoten

Schlittenhunde sind robust und wahre Energiebündel. Diese Eigenschaft, die die Völker des hohen Nordens ihnen angezüchtet haben, macht sie zum unentbehrlichen Gefährten der Menschen in den arktischen Regionen. Autorin: Brigitte Kohn (BR 2014)
2/8/202422 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Nordlichter - Das grüne Band zwischen Mythos und Wissenschaft

Polarlichter haben die Fantasie der Menschen schon immer angeregt. Heute ziehen sie Touristen und Wissenschaftler nach Nordnorwegen. Auch wenn ihre Entstehung weitgehend klar ist, gibt es viel zu forschen: Wie beeinflusst die Aurora die digitale Technik auf der Erde? Andreas Pehl ist dem Nordlicht auf der Spur.
2/8/202423 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Intuition - Gefühltes Wissen aus dem Unbewussten

"Intuition ist Vernunft, die es eilig hat", sagt ein Sprichwort. Welche Prozesse ablaufen, wenn wir unserem Bauchgefühl vertrauen, versuchen Wissenschaftler zu enträtseln. Ein Schlüssel ist das Erfahrungswissen. Autorin: Dorit Kreissl (BR 2017)
2/7/202422 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Die türkischen „Gastarbeiter“ - Das Anwerbe-Abkommen von 1961

Eigentlich sollten sie höchstens zwei Jahre dableiben, arbeiten und wieder gehen - "Gastarbeiter" eben. Dass sie "Türkentum und Nationalgefühl hochhalten" war das Erste, was im umfangreichen Verfahren getestet wurde, das die deutsche und die türkische Regierung im Jahr 1961 mit dem "Anwerbeabkommen" beschlossen hatten. Aber wie bemerkte der Schriftsteller Max Frisch einmal: "Wir riefen Arbeiter, und es kamen Menschen". Bettina Weiz erzählt die Geschichte von dieser "Menschwerdung". (BR 2011)
2/7/202421 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Vertragsarbeiter in der DDR - Fremd im Bruderstaat

Sie lebten abgeschottet von der restlichen Bevölkerung, denn eine dauerhafte Einwanderung war nicht erwünscht: Die sogenannten Vertragsarbeiter aus Vietnam, Mosambik, Angola, Polen oder Ungarn, die den Mangel an Arbeitskräften in der DDR ausgleichen sollten. Wie erging es ihnen nach der Wende? Autorin: Maike Brzoska
2/7/202421 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Die Erde - Ein Planet in ständiger Bewegung

Dass die Erde ein bewegter Planet ist, hat sich noch nicht lange im Bewusstsein ihrer menschlichen Bewohner verankert. Dass sie um die Sonne kreist - das ist seit der früheren Neuzeit bekannt. Autorin: Christiane Neukirch (BR 2013)
2/6/202421 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Die Schutzheilige des Jazz - Pannonica de Koenigswarter

Die Jazz-Baroness - ein Leben für die Musik. Pannonica de Koenigswarter war eine wichtige Mentorin und Schutzpatronin für zahlreiche Jazz-Musiker der 1950er und 1960er Jahre. Für ihre Leidenschaft brach sie, eine geborene Rothschild, mit allen Konventionen. Autor: Georg Gruber
2/6/202421 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Treue - Vom Wert der Loyalität

Treue in Beziehungen klingt in den Ohren mancher Menschen beinahe antiquiert. Ist der moderne Mensch doch frei, selbstbestimmt und unabhängig. Und wieso sollte er das dann nicht auch in seinen Beziehungen sein?Natürlich waren sich Menschen in allen Zeiten zeitweise oder auch grundsätzlich untreu. Aber nur weil das so ist, muss das nicht heißen, dass die Treue wertlos geworden ist. Autor: Andreas Hauber
2/6/202423 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Offene Beziehungen - Das Ende der Monogamie?

Laut Umfragen ist fast jeder Dritte schon mal fremdgegangen. Evolutionsbiologen betonen, der Mensch sei gar nicht für die Monogamie geschaffen. Warum also nicht ehrlich sein und die Beziehung öffnen? Es gibt Paare, für die passt dieses Modell. Sie scheinen weniger von Verlustangst geplagt zu sein. Andere hingegen stimmen nur zähneknirschend zu ? aus der Angst, den Partner oder die Partnerin zu verlieren. Autorin: Karin Lamsfuß
2/6/202423 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Chet Baker und der Cool Jazz - Von der Westcoast in die Welt

Zu Beginn der 50-er Jahre hat der Trompeter Chet Baker in Kalifornien den Cool Jazz vorangetrieben, eine Spielweise, die Techniken der klassischen Musik nutzt. Trotz schwerer Karriereeinbrüche - Baker war heroinabhängig - blieb er stets der Kunst der Ballade und den leisen Tönen treu. Autor: Markus Mayer.
2/5/202424 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Deportation und Exil - Eine polnische Odyssee im Zweiten Weltkrieg

Im Zweiten Weltkrieg suchten zehntausende Polinnen und Polen Schutz in Kenia, Tansania, Uganda und Südafrika. Sie hatten eine lange Flucht hinter sich, auf der viele Mitflüchtende gestorben waren. Autorin: Julia Devlin (BR 2017)
2/2/202453 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Polen und Russland - Im Schatten des imperialen Nachbarn

Polens Kampf um nationale Souveränität wurde über die Jahrhunderte vor allem gegen das russische Imperium geführt. Traumatische Erfahrungen der Polen mit dem imperialen Nachbarn haben sich durch den russischen Krieg gegen die Ukraine erneut ins Bewusstsein gerufen. Autor: Jochen Rack
2/2/202424 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Tarnen und Täuschen - Alles Natur

Tiere und Pflanzen haben erstaunliche Überlebenstricks entwickelt: Manche täuschen vor, gefährlich zu sein, obwohl sie es nicht sind. Andere locken potenzielle Partner und ahnungslose Opfer mit falschen Signalen in die Falle. Der Einfallsreichtum der Natur ist erstaunlich, wenn es um Täuschen und Tarnen, um Mimikry und Mimese, geht. Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke. (BR 2022)
2/1/202424 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Tempo! Immer schneller, immer mehr

Kurz etwas essen, dabei Mails checken, noch schnell eine SMS schreiben ? und schon geht?s weiter zum nächsten Termin. Viele Menschen fühlen sich ständig gehetzt, Zeit ist irgendwie immer knapp. Was genau hat unser Leben so beschleunigt? Und könnten wir etwas dagegen tun? Wollen wir das überhaupt? Autorin: Maike Brzoska
1/31/202421 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Trompe-l´oeil - Die Kunst der Illusion

In der Antike war die Nachahmung der Natur ein wichtiges Ziel der Kunst. Das sogenannte ?Trompe l?oeil?, die ?Augentäuschung?, ist die Königsdisziplin der Illusionsmalerei: Hier soll der Betrachter wirklich ins Grübeln kommen: Ist das echt? Oder gemalt? Aber ist pure Nachahmung überhaupt Kunst? Autorin: Julie Metzdorf
1/30/202424 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Als der Strom nach Bayern kam - Wasserkraft und Widerstand

Ganz Bayern hat Licht und Strom - vor gut hundert Jahren eine Zukunftsvision, die auf heftigen Widerstand stieß. Aber Bauingenieur Oskar von Miller ließ sich nicht beirren und setzte vor allem auf Wasserkraft. Autorin: Iska Schreglmann (BR 2019)
1/26/202421 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Glockenbecher - Archäologie und Genetik der Jungsteinzeit

In der Spätsteinzeit entstand in Europa die Glockenbecherkultur. Genetiker und Archäologen sind gemeinsam der Frage auf der Spur, wie diese weitläufige Kultur entstanden ist. Autor: Matthias Hennies (BR 2019)
1/26/202421 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Europas erste moderne Menschen - Leben in der Eiszeit

Es ist bitterkalte Eiszeit. 30.000 Jahre zurück in Europa. Was wissen wir über unsere genetischen Vorfahren? Archäologinnen und Archäologen durchleuchten das Genom und stoßen auf überraschende Erkenntnisse zum Leben der Eiszeit-Menschen, der ersten anatomisch modernen Menschen in Europa. Autorin: Katharina Hübel
1/26/202424 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Die Maus - Anpassungskünstler und gefürchteter Schädling

Sie sind possierlich, flink und unglaublich fruchtbar. Das müssen sie auch, bedenkt man, wer ihnen alles nachstellt - und: Sie sind nicht überall gern gesehen. Über 40 Mäusearten gibt es weltweit. Autorin: Renate Kiesewetter (BR 2014)
1/25/202423 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Die Schleiereule - Unheilsbotin und Mäuseschreck

Die Schleiereule ist ein Zivilisationsfolger, der weltweit verbreitet ist und beim Menschen viele, auch widersprüchliche Assoziationen auslöst: Sie gilt als Todesbotin ebenso wie als Schutztier. Ihr lautloser Flug und ihre ausgetüftelte Technik machen sie zu einer sehr erfolgreichen Jägerin. Im Israel-Gaza-Konflikt wurde sie zudem von Schweizer Wissenschaftlern bislang als Friedensbotin eingesetzt: Autorin: Brigitte Kramer
1/25/202424 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Programm-Ansagerinnen - Fernsehgesichter der ersten Stunde

Sie wurden als "sprechende Visitenkarte" bezeichnet oder auch als "Gastgeberin": Seit den Anfängen des Fernsehens stellten Programm-Ansagerinnen zu einen den Bogen her zwischen unterschiedlichen Programminhalten und überbrückten zum anderen die zu Beginn des Fernsehens oft noch minutenlangen Umschaltzeiten. Autorin: Carola Zinner
1/24/202423 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte des Fernsehens - Von zwei Stunden in schwarz-weiß bis zu digital nonstop

Vom Fernsehprogramm der NS-Zeit wissen die wenigsten. Zum geliebten und gescholtenen Massenmedium und Fixpunkt des Familienlebens wurde "die Glotze" dann ab der Zeit des Wirtschaftswunders. Das Fernsehen hat sich und die Gesellschaft beständig verändert und unseren Alltag entscheidend geprägt. Autorin: Karin Becker
1/24/202426 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Pessimismus - Die Macht des negativen Denkens

Negative Erfahrungen speichert unser Gehirn intensiver ab, als positive Erfahrungen. Denn aus schlechten Erfahrungen können wir lernen. Wird Pessimismus aber zu einer Grundstimmung, dann erreicht eine solche Weltsicht eher das Gegenteil: Dann fehlt es an Motivation, etwas daran ändern zu können. Autorin: Daniela Remus
1/23/202423 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Die Gründung des modernen Griechenlands - Die erträumte Nation

Kurztext:Am Anfang stand eine "große Idee", der Traum einer modernen griechischen Nation von gleicher Bedeutung wie das antike Byzanz. Vom ersehnten Großgriechenland blieb das bekannte Land mit der Hauptstadt Athen. Autor: Martin Trauner (BR 2016)
1/22/202422 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Modernes Hebräisch - Wie aus der Sakralsprache Ivrit wurde

Hebräisch ist eine der ältesten und gleichzeitig jüngsten Sprachen der Welt. Über Jahrhunderte als Sakralsprache verwendet, wird sie im 19.Jahrhundert als alltäglichen Umgangssprache wieder belebt. Modernes Hebräisch: Wie aus der Sakralsprache Ivrit wurde. Autorin: Ulrike Beck
1/22/202424 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Der Orientalist Karl Süßheim - Vergessen und wiederentdeckt

Karl Süßheim ist Anfang des 20.Jahrhunderts in Bayern ein Begriff. Wäh-rend des Ersten Weltkrieges sind die Sprachkenntnisse des jüdischen His-torikers und Orientalisten sogar unentbehrlich. Nach dem Zweiten Welt-krieg gerät Karl Süßheim allerdings jahrzehntelang in Vergessenheit. Autorin: Ulrike Beck
1/19/202423 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Der Saum in der Landschaft - Was existiert zwischen Feld, Bach und Wald?

Die Übergänge zwischen Acker und Feld, Wald und Wiese, Bach und Straße werden immer weniger. Dabei ist längst klar, dass diese kleinen Landschaftsstreifen besonders wertvoll sind für die Artenvielfalt. Für viele Säugetiere, Pflanzen und Insekten sind diese "Säume" zwischen verschiedenen Landschaftsnutzungen der ideale Ort, um zu überleben. Autorin: Daniela Remus
1/18/202423 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Die Pfütze - Ein Versteck zum Überleben

Pfützen gelten als kleinste Gewässer. Die Ökosysteme, die sich darin ausbilden, sind hingegen bunt und vielfältig. Bakterien und Algen, Bärtierchen und Amöben, Mückenlarven und Kaulquappen. Gleich nach dem Regen wuselt das Leben und selbst in ausgetrockneten Lachen ist noch was los. Autorin: Susi Weichselbaumer
1/18/202424 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Traditionelles Wissen - Indigene und die Spitzenforschung

Westlich geprägte Naturwissenschaftler erforschen die Welt nach allgemein anerkannten Regeln. Indigene Völker besitzen generationenaltes, traditionelles Wissen über ihre Umwelt, doch das funktioniert völlig anders als in "der Wissenschaft". Wie kann eine Zusammenarbeit gelingen, damit beide Seiten profitieren? Autorin: Dagmar Röhrlich
1/17/202422 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Das lyrische Ich - Gedichte zwischen Fiktion und Wahrheit

Wer spricht in oder durch ein Gedicht? Die Vermutung liegt nahe, dass sich Autor und Autorin hier persönlich ausdrücken. Doch die Stimme eines Gedichts, auch lyrisches Ich genannt, kann viele Rollen oder Haltungen einnehmen. Steht das Werk also immer für sich ? egal, wie krass sich die dichtende Person danebenbenimmt? Autorin: Justina Schreiber
1/16/202423 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Intuition - Gefühltes Wissen aus dem Unbewussten

"Intuition ist Vernunft, die es eilig hat", sagt ein Sprichwort. Welche Prozesse ablaufen, wenn wir unserem Bauchgefühl vertrauen, versuchen Wissenschaftler zu enträtseln. Ein Schlüssel ist das Erfahrungswissen. Autorin: Dorit Kreissl (BR 2017)
1/16/202422 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Das Déjŕ-vu - Ein Phänomen mit mystischer Aura

Das hab ich genauso schon einmal erlebt! Obwohl man dieses Gefühl hat, weiß man: das kann eigentlich nicht sein. Das Déjà-vu: Ein Stück weit bleibt es Rätsel, aber es gibt mehrere Versuche, das Phänomen zu erklären. Von der Kunst über die Philosophie bis hin zu Psychologie und Neurologie. Und einige Ansätze scheinen plausibel. Autorin: Susanne Brandl
1/16/202423 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Das lyrische Ich - Gedichte zwischen Fiktion und Wahrheit

Wer spricht in oder durch ein Gedicht? Die Vermutung liegt nahe, dass sich Autor und Autorin hier persönlich ausdrücken. Doch die Stimme eines Gedichts, auch lyrisches Ich genannt, kann viele Rollen oder Haltungen einnehmen. Steht das Werk also immer für sich - egal, wie krass sich die dichtende Person danebenbenimmt? Autorin: Justina Schreiber
1/15/202424 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Simon Marius - Der fränkische Galilei

Simon Marius hat unabhängig von Galilei die großen Jupitermonde entdeckt. Er wurde dafür aber nicht gefeiert, sondern als Plagiator geschmäht. Und es sollte fast drei Jahrhunderte dauern, bis dieser "stille Held" der Wissenschaftsgeschichte endlich rehabilitiert wurde. Autor: Martin Schramm
1/12/202423 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Das Rentier - Überlebenskünstler in der Arktis

Rentiere prägen das Bild im äußersten Norden Skandinaviens. Die Tiere haben sich im Laufe der Evolution zu wahren Überlebenskünstlern in den extremen Bedingungen der Arktis entwickelt und sind Symbol für die enge Verbindung zwischen den samischen Ureinwohnern und der Natur. Andreas Pehl ist ihnen auf der Spur. Autor: Andreas Pehl
1/12/202424 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Wachstum - Wie die Wirtschaftsidee nach Europa kam

Wirtschaftswachstum - das ist erstmal nur eine Zahl. Aber was für eine! Geht die Zahl nach oben, dann steigt die Stimmung. Und umgekehrt genauso. Historisch betrachtet ist diese Idee relativ neu. Sie entstand in einer sehr speziellen Situation - und eine berühmte Küchendebatte trug dazu bei. Autorin: Maike Brzoska
1/11/202424 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Die Geschwister Brontë - Viktorianische Bestseller

Im Jahr 1847 erscheinen in Großbritannien drei Romane von drei bisher unbekannten Männern, die Furore machen werden. Nur, wer sind die drei Newcomer, die die Literatur der viktorianischen Zeit auf den Kopf stellen werden? - Bald stellt sich heraus, es sind drei Schwestern, die Geschwister Brontë: Emily, Charlotte und Anne, die alle unter einem männlichen Pseudonym veröffentlichen. Autor: Martin Trauner
1/9/202424 minutes
Episode Artwork

Der große Zapfenstreich - Nationale Machtfantasie oder Einheitssymbol?

Mit dem Großen Zapfenstreich verabschiedet die Bundeswehr feierlich hohe Würdenträger der Bundesrepublik. Dass dazu neben Militärmusikern sowohl Bewaffnete als auch Fackelträgern aufmarschieren, erfüllt heute nicht Wenige mit Unbehagen. Kritiker fordern immer wieder, den Großen Zapfenstreich abzuschaffen. Autor: Frank Halbach
1/5/202424 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Manufakturen - Schritt in eine neue Arbeitswelt

Der Begriff Manufaktur steht heutzutage für Handwerk und Wertarbeit. Aber Manufakturen waren eine Randerscheinung in der Wirtschaftsgeschichte - man könnte in ihnen die Tech-Startups des 18. Jahrhundert sehen. Autor: Christian Sachsinger (BR 2021)
1/3/202422 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte der Stadt - Urbanes Leben als Motor der Gesellschaft

Wer es im Mittelalter in die Stadt schaffte, ließ die Leibeigenschaft des bäuerlichen Daseins zurück. Die Entwicklung der mitteleuropäischen Städte bedeutete eine massive Veränderung. Autorin: Renate Eichmeier (BR 2016)
1/2/202422 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Das Fenster - Geschichte mit Durchblick

Fenster gelten als Auge eines Hauses. Sie schaffen eine Verbindung zwischen innen und außen, ermöglichen Aus- und Einblicke. Durch die Jahrhunderte haben sie ihre Form stetig gewandelt, genauso wie das Leben in den Räumen hinter den Fenstern Veränderungen unterlag. Autorin: Susanne Hofmann
1/2/202423 minutes, 1 second
Episode Artwork

Gegenwart - Ein rätselhaftes Phänomen

Wir machen Pläne, sorgen für morgen und erinnern uns an das, was einmal war. Wir leben nicht nur in der Zeit, sie bestimmt unser ganzes Wesen. Aber wenn wir fragen, was das eigentlich ist, die Zeit, dann fällt uns die Antwort schwer. (BR 2012) Autorin: Irene Schuck
12/31/202322 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Vergebung als Chance - Ein Prozess der inneren Aussöhnung

Wenn Beziehungswunden nicht heilen, können sie unser ganzes Leben verdunkeln. Die Verwundungen des Lebens holen uns immer wieder ein. Ein Plädoyer für echte Vergebung. (BR 2015) Autorin: Elke Worg
12/31/202322 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Runzelige Rinden und bunte Borken - Die Haut der Bäume

Runzelig, schuppig oder glatt - die Borke verrät die Baumart!Sie schützt den Baum vor Hitze, Kälte und Fressfeinden, sie ernährt ihn mit Wasser und Nährstoffen und bietet Käfern und Vögeln einen Lebensraum. Künstler sind fasziniert von der Schönheit ihrer Struktur: Die Baumrinde ist mehr als die Haut der Bäume. Autorin: Kirsten Zesewitz
12/28/202323 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Der Eiffelturm - Ikone der Moderne

Der Eiffelturm ist heute das Wahrzeichen von Paris, Nationalsymbol und eines der meist besuchten Denkmäler. Der eiserne Turm setzte neue Maßstäbe, in der Kunst ebenso wie in Wirtschaft und Industrie. (BR 2016) Autorin: Sylvia Schopf
12/27/202322 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Napoletana, Margherita, Diavolo - Die Kulturgeschichte der Pizza

Sie ist ein runder, wohlschmeckender Superlativ: Die Pizza. Sie gehört zum Weltkulturerbe und ist praktisch überall auf der Welt bekannt und zu bekommen. Dabei hat es Jahrhunderte gedauert, bis sich die Pizza vom Arme-Leute-Essen zum erfolgreichsten italienischen Gericht gemausert hat. Autor: Johannes Marchl
12/27/202322 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Mobiles Arbeiten - Welche Fallstricke lauern im Homeoffice?

Viele Berufstätige machen die eigenen vier Wände zum Büro; ersetzen persönliche Kontakte durch virtuelle Meetings. Aber sorgt das für selbstbestimmtes Arbeiten? Oder isoliert es uns und macht uns krank und unzufrieden? Autor: Martin Schramm
12/22/202320 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Unsere Luft - Was in ihr steckt

Die Luft, die uns auf der Erde umgibt, ist ein Gasgemisch und unerlässlich für jedes Leben. Frische Luft ist sauerstoffreich, farb- und geruchsfrei. Aber vor allem in den Städten sind neben Sauerstoff, Stickstoff und den anderen natürlichen Bestandteilen auch Schadstoffe in der Luft. Autorin: Katrin Kellermann
12/21/202323 minutes, 1 second
Episode Artwork

Liselotte von der Pfalz - Ungeschminktes aus Versailles

Die Heiratspolitik hat Liselotte von der Pfalz an den Hof von Versailles verschlagen. Über das Leben am Hof von Sonnenkönig Ludwig verfasste sie Zehntausende von heute noch berührenden Briefen an ihre deutsche Verwandtschaft. (BR 2016) Autorin: Prisca Straub
12/19/202323 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Romance forever? Warum Liebesromane boomen

Junge Frauen können ein Lied von den Tücken des Onlinedatings singen. Existieren kluge, einfühlsame und bindungsfreudige Männer überhaupt in der Realität? In der angesagten Literatur-Gattung "Romance" gibt es sie jedenfalls zuhauf. Happy end inclusive. Was den Hype um die Liebesromane vielleicht ein bisschen erklärt. Autorin: Justina Schreiber
12/18/202325 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Lady Chatterleys Liebhaber - Erotik, Sex, Ehebruch

In seinem Roman "Lady Chatterley's Lover" erzählt D.H. Lawrence die Liebesgeschichte einer englischen Lady und eines Mannes aus der Arbeiterklasse. Das Buch sorgt für einen der größten Skandale der Literaturgeschichte. Es ist ein Plädoyer für die freie Entfaltung der Persönlichkeit, die die Sexualität ganz explizit miteinschließt. Autor: Frank Halbach
12/18/202322 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Bayerische Staatsbibliothek - Die Geschichte einer steilen Karriere

Wie bringt sie ihre Werke auch zum entferntesten Leser? Wie findet das eine bestellte Exemplar aus mehr als elf Millionen Bänden seinen Weg in die Ausleihe? Wie klingt ein Bücheresel? Und warum schlägt man auch heute noch Bücher auf? Ein Gang durch die Bestände und die Geschichte der Bayerischen Staatsbibliothek. Autorin: Leo Hoffmann
12/15/202323 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Gotische Bilderwelten - "Völlig losgelöst von der Erde"

"Es werde Licht, es geht immer weiter aufwärts", so könnte man einen Stil umschreiben, der sich ab Mitte des 12. Jahrhunderts von England aus in ganz Europa durchgesetzt hat. Die sogenannte "Gotik". Die Gotik brachte, um es ein wenig salopp zu sagen, ein wenig Licht ins vermeintlich dunkle Mittelalter. Autor: Martin Trauner
12/15/202323 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Das Spenden - Warum wir Menschen teilen

Im Jahre 2022 wurden in Deutschland etwa 5,67 Milliarden Euro privat gespendet. Jeder zweite Deutsche hat schon einmal Geld für einen guten Zweck verschenkt. Warum tun wir das? Warum geben Menschen etwas von ihrem Besitz ab? Setzt man sich mit den Ursachen und der Geschichte des Spendens auseinander, so lernt man viel darüber, wer wir eigentlich sind. Autor: Andreas Hauber
12/14/202320 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Gedächtnisleistungen beim Tier - Was sich Tiere alles merken können

Zahlreiche neue Studien offenbaren bei immer mehr Tierarten erstaunliche Gedächtnisleistungen. Intelligentes Verhalten zeigen dabei nicht nur die ohnehin schon als clever erachteten Primaten, Delfine, Ratten oder Elefanten, sondern auch bislang unterschätzte Tiere wie Fische, Frösche, Schildkröten und Insekten. Eine rasant wachsende Anzahl von Studien offenbart erstaunliche kognitive Fähigkeiten von immer mehr Tierarten. Auch bislang unterschätzte Tiere wie Fische oder Insekten zeigen intelligentes Verhalten. Was bedeutet das für den Menschen und sein Selbstverständnis? Autor: Marko Pauli
12/14/202324 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Endometriose - Wenn die Menstruation zur Qual wird

Wenn sich Gebärmutterschleimhautzellen außerhalb des Uterus im Körper ansiedeln, dann kann das bei Menstruierenden zu höllischen Schmerzen führen. Nur wissen viele nicht, dass das bei ihnen der Fall ist. Endometriose - wenn die Menstruation zur Qual wird. Autorin: Caro Matzko
12/13/202320 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Allen das Gleiche? Die Philosophie der sozialen Gerechtigkeit

Jedem das Seine? Oder allen das Gleiche? In der Philosophie, die sich von Anbeginn mit Fragen der Gerechtigkeit beschäftigt, taucht der Begriff der sozialen Gerechtigkeit erst relativ spät auf. Welche Gedanken und Ideen zum Thema soziale Gerechtigkeit gibt es und wie kann eine Gesellschaft sie erreichen? Autorin: Claudia Heissenberg
12/12/202322 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Earl Hamner, Erfinder der Waltons - Sehnsucht nach dem Landleben

Gute Nacht, John-Boy - dieser Satz aus "Die Waltons" ist weltbekannt. Autor Earl Hamner hat mit der Familienserie Fernsehgeschichte geschrieben. Aber auch viele andere Filme, Reihen, Romane Hamners haben das Publikum begeistert auf ihre sehr herzliche, oft humorvolle Hamner-Art. Autorin: Susi Weichselbaumer
12/11/202323 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Frauen in der Bronzezeit - Die weibliche Macht?

Vor ca. 4200 Jahren begann mit der Bronzezeit eine der spannendsten Epochen der europäischen Urgeschichte. Das neue Material eröffnete sensationelle Möglichkeiten bei der Geräte- und Waffenherstellung. Gleichzeitig entstanden zur Beschaffung des eher seltenen Zinns neue Handelswege. Was bedeutete das für die Frauen dieser Zeit? Autorin: Carola Zinner
12/8/202320 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Tiere im Winter – Alles Natur

Sie fressen sich eine dicke Fettschicht an, bekommen ein dichtes Fell, verfärben sich weiß wie der Schnee, ändern ihren Speiseplan, verschlafen Schnee und Eis - oder hauen einfach ab in den Süden. Die Anpassungsmechanismen der Tiere an die kalte Jahreszeit sind so vielfältig wie überraschend. Und viele ihrer Überlebenstricks sind auch für die moderne Forschung hochinteressant. Bernhard Kastner im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke. (BR 2021)
12/7/202325 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Eichhörnchen - Kletternde Kobolde

Eichhörnchen leben gern in Nadelwäldern, beleben als Kulturnachfolger aber auch Gärten und Parks; sie sind anpassungsfähig und gewitzt. Und auch in Mythen und Erzählungen hat es seinen festen Platz. (BR 2015) Autorin: Brigitte Kohn
12/7/202322 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Die Reliquienräuber von Bari - Nikolaus in Geschichte und Legende

Der Nikolaus ist so beliebt, dass kaum jemand auf ihn verzichten möchte. Doch eigentlich wissen wir recht wenig über ihn. Auch, weil wenig historisch Gesichertes über ihn zu finden ist. (BR 2006) Autor: Christian Feldmann
12/6/202318 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Die Küche - Von Muttis Werkstatt zum Raum für alle

Elektroherd und Wasserhahn, Kühlketten und Lebensmittelgeschäfte: Im 20. Jahrhundert musste niemand seine Butter mehr selber stampfen, Kleinstküchen setzten sich durch. In ihrer Mitte stand und waltete die Hausfrau - allein. Dabei waren Küchen einst wichtige Orte der Kommunikation. Und sind es heute wieder. Oder? Autorin: Julie Metzdorf
12/6/202323 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Das Geschenk - Die Magie der Überraschung

Zu den unterschiedlichsten Anlässen kommen Geschenke zum Einsatz: Ob Geburtstag, Weihnachten, Hochzeit - die Kultur des Schenkens hat eine lange Tradition und viele Gesichter: Geschenke können erfreuen, aber auch unter Druck setzen. (BR 2018) Autorin: Veronika Wawatschek
12/5/202322 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Wunsch und wünschen - Ansporn oder Realitätsflucht?

O, wär' ich doch, ach, hätt ich bloß! Wir wünschen, was das Zeug hält. Wir wünschen uns reich, schön, geliebt; wir wünschen den einen Glück und den andern die Pest an den Hals. Wir sind wahre Wunschmaschinen, weil uns das Wünschen guttut, weil wir es brauchen, weil es zu uns gehört und das Leben erträglicher macht. Autor: Simon Demmelhuber
12/5/202324 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Der Igel - Stachliger Überlebenskünstler

Igel sind wahre Überlebenskünstler. Lange vor der Entstehung der Menschheit durchwanderten sie bereits die Landschaft. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit werden sie uns wohl auch in die Zukunft begleiten. (BR 2014) Autorin: Carola Zinner
12/4/202321 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Romantik - Zwischen Schwärmerei und Freiheitsstreben

Angesichts der gesellschaftlichen Umbrüche verlieren die Romantiker den Glauben an die nüchterne Vernunft und stellen ihr das Gefühl entgegen: Sie schwärmen für die Natur, feiern die Dunkelheit und ergründen mystische Welten. (BR 2019) Autorin: Hanna Dragon
12/4/202322 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Das alte Russland und Japan - Imperium trifft Märchenland

Ein blühendes Märchenland voller Reichtümer, so wird Japan seit dem Mittelalter gesehen. Doch der Inselstaat isoliert sich von der Außenwelt und bleibt für das Ausland unerreichbar. Das will das Zarenreich jedoch nicht akzeptieren und lässt nichts unversucht, die Isolation des geheimnisvollen Landes zu durchbrechen. Autorin: Fiona Rachel Fischer
12/1/202324 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Autonomie für Korsika? Lieder für die Freiheit

Korsika: Traumschöne Insel im Mittelmeer, bewohnt von widerborstigen Korsen, die seit Jahrhunderten um ihre Freiheit kämpfen. "Korsika ist nicht Frankreich", "Freiheit für Korsika": Solche Graffiti finden sich überall auf der Insel. Welche Rolle spielen dabei die eigene korsische Identität und Sprache? Und die alten korsischen Lieder, die Musikgruppen wie "Alba" wieder zum Leben erwecken? Autorin: Vanja Budde
12/1/202323 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Der kleine Liebling der Elite - Schoßhunde im Wandel der Zeit

'Schoßhunde‘, heute auch Gesellschaftshunde genannt, haben eine lange Geschichte. Sie wurden rein zur Freude und Unterhaltung des Adels und der Königshäuser gezüchtet und waren nicht selten kostbare Statussymbole. Heute sind sie beliebte Begleithunde, ideal geeignet für ein Leben in der Stadt. Autorin: Fiona Rachel Fischer
11/30/202323 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Der Dackel - Auf kurzen Beinen zur Kultfigur

Dackelartige Hunde gibt es seit dem Mittelalter. Kurzbeinige Hunde wurden zur Jagd in unterirdischen Fuchs- und Dachsbauten eingesetzt. Mutig mussten sie sein und zur Not auch ohne den Jäger klarkommen. (BR 2017) Autorin: Christiane Seiler
11/30/202321 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Wetterballons - Datenspione des Himmels

Mit unbemannten Ballonen spionieren Wetterforscher die Atmosphäre aus. Die so gewonnenen Daten werden für präzisere Wettervorhersagen genutzt. Bis heute sind die Wetterballone unersetzlich. Welche Geheimnisse entlocken sie der Atmosphäre? Und: Können Sie auch für andere Zwecke missbraucht werden? Autorin: Roana Brogsitter
11/29/202323 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Die Wetterpropheten - Wie Meteorologen Sonne und Regen vorhersagen

Unwetter oder Sonnenschein? Wettervorhersagen sind in den letzten Jahrzehnten immer zuverlässiger geworden. Dank des "Chaos im Wetter" werden sie allerdings immer ein Wagnis bleiben. (BR 2018) Autor: Martin Schramm
11/29/202321 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Liselotte von der Pfalz - Ungeschminktes aus Versailles

Die Heiratspolitik hat Liselotte von der Pfalz an den Hof von Versailles verschlagen. Über das Leben am Hof von Sonnenkönig Ludwig verfasste sie Zehntausende von heute noch berührenden Briefen an ihre deutsche Verwandtschaft. (BR 2016) Autorin: Prisca Straub
11/27/202323 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Helene Kottannerin - Die Kammerfrau, die Ungarns Krone stahl

Es sind die frühesten deutschsprachigen Memoiren einer Frau dazu noch ein Text von schier unglaublichem Inhalt: Helene Kottannerin, Hofdame Königin Elisabeths von Luxemburg, erinnert sich um 1450 daran, wie sie im Auftrag ihrer Herrin die legendäre Heilige Stephanskrone stahl. Mit ihr wurden die ungarischen Könige gekrönt. Autorin: Carola Zinner
11/27/202322 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Nueva Germania - Das gescheiterte „Arier-Experiment“ im Urwald

Eine Zuflucht für die "arische Rasse": Das sollte Nueva Germania sein, als deutsche Auswanderer den Ort 1886 in Paraguay gründen. Das Projekt scheitert nach wenigen Jahren. Doch der Ort existiert bis heute. Archäologen suchen nun mit Zeitzeugen nach Spuren der einstigen Arier-Kolonie. Autor: Sebastian Kirschner
11/24/202323 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Flechten, Meister der Extreme - Alles Natur!

Flechten sind faszinierende Mischwesen aus Pilz und Alge. Die etwa 18.000 Arten können bis zu 1.500 Jahre den schwierigsten Lebensbedingungen trotzen, doch auf die menschengemachte Luftverschmutzung reagieren sie sehr empfindlich. Viele Flechten produzieren wirksame Inhaltsstoffe, die auch für die Medizin interessant sind. Bernhard Kastner im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke.
11/23/202324 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Ordnung in die Natur! Der schwedische Forscher Carl von Linné

Der schwedische Naturforscher Carl von Linné erfasste im 18.Jahrhundert die damals bekannte Tier- und Pflanzenwelt und brachte sie in eine logische Ordnung. Dazu führte er die binäre Benennung der Organismen ein. Dieses System ermöglicht es Wissenschaftlern, sich über Arten in einer präzisen und standardisierten Sprache auszutauschen. Autorin: Susanne Hofmann
11/23/202325 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Fantasie - Das oft ungenutzte Potenzial

Wer über eine blühende Fantasie verfügt, ist in der Lage, allein in seiner Vorstellungskraft Bilder oder Szenarien zu erzeugen. Während Kinder im Spiel ständig fantasieren, wird bei Erwachsenen eine zu schillernde Fantasie allzu oft als verrückt abgetan. Dabei liegt in der Fantasie ein ungeheurer Schatz. Die lebendige Vorstellungskraft kann Raum öffnen für neue, ungewöhnliche Ideen öffnen. Autorin: Karin Lamsfuß
11/22/202323 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Staudämme - Mauern für das Wasser

Wasser ist der Quell des Lebens - aber auch schier ungeahnter Kräfte. Talsperren mit ihren Wassermassen hinter hohen Staumauern und Staudämmen sind wichtiger Bestandteil unseres Wasserhaushalts. Sie können Überflutungen verhindern, die Mauern für das Wasser dürfen aber selbst nie brechen. Autorin: Inga Pflug
11/22/202323 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Ingenieurskunst Tunnelbau - Wege durch den Stein

50 Kilometer quer durch ein Gebirgsmassiv: Moderne Tunnelbau-Technik macht es möglich. Doch schon die Römer bahnten sich ihren Weg durch etliche hundert Meter Fels und Gestein - ohne Maschinen und die Hilfe von Geologen. (BR 2019) Autor: David Globig
11/22/202322 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Das Licht in der Malerei - Kerzen, Glanz und Sonnenstrahlen

Licht haucht einem Gemälde Leben ein, es formt die Gegenstände und den Raum und vor allem: Es sorgt für die richtige Stimmung. Aber mit welcher Farbe stellt man Licht eigentlich dar? Warum schwärmen so viele Künstler vom Licht des Südens? Und warum sind trotzdem viele Gemälde so dunkel? Autorin: Julie Metzdorf
11/21/202325 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Die Tage vor den Tagen - PMS, das prämenstruelle Syndrom

Stimmungsschwankungen bis hin zu depressiven Verstimmungen, Brust- und Unterleibsschmerzen, unreine Haut, Heißhunger, Schlafstörungen - viele Menstruierende leiden unter dem prämenstruellen Syndrom oder prämenstruellen dysphorischen Störungen. Was steckt dahinter und wie kann man den Patientinnen helfen? Autor: Caro Matzko
11/17/202323 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Martin Luther King - Gewaltloser Kämpfer für Menschenrechte

Am 4. April 1968 wird der afroamerikanische Bürgerrechtler Martin Luther King ermordet. Zwar wird schnell ein Täter festgenommen, aber an seiner Täterschaft gibt es Zweifel. (BR 2005) Autorin: Mira Alexandra Schnoor
11/17/202319 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Der Mord an JFK - Trauma und Verschwörungsmythos

Am 22. November 1963 wird US-Präsident John F. Kennedy bei einer Wahlkampfveranstaltung in Dallas, Texas erschossen. Der Mord wird zum Trauma für eine ganze Nation und zeigt die Verletzlichkeit der amerikanischen Demokratie auf. Zudem bleiben Zweifel: wer hat JFK wirklich erschossen? War es der Einzeltäter Lee Harvey Oswald, oder fand hier ein diabolischer Staatsstreich statt? Viele Ungereimtheiten werden zum Nährboden für zahlreiche Verschwörungsmythen. Autor: Florian Kummert
11/17/202323 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Mohammed - Prophet und Gründer des Islam

Mohammed ist für die Muslime der letzte und wichtigste Prophet. Der Erzengel Gabriel erschien ihm im Alter von etwa 40 Jahren und offenbarte ihm die Suren des Koran. Autorin: Claudia Steiner
11/15/202324 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Loriot - Jodeldiplom und deutscher Humor

Kein zweiter Satiriker hat so zielsicher ins deutsche Herz getroffen wie Vicco von Bülow, der sich den Möpsen mit der gleichen Leidenschaft widmete wie den Menschen. Unter dem Künstlernamen Loriot analysierte er, wie die Kommunikation im Alltag zerbröselte, wie die Deutschen in wortreichen Dialogkaskaden aneinander vorbeiredeten oder vorbeijodelten und blickte in Sketchen wie "Herrn im Bad" und "Die Nudel" dem Spießbürgertum so liebevoll wie selbstkritisch in die Seele. Autor: Florian Kummert
11/14/202323 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Heinz Erhardt - Was bin ich für ein Schelm!

Erhardt, zunächst Radio-Moderator und Schauspieler, war der Humor-Star der Wirtschaftswunderjahre. Größten Erfolg allerdings hatte er mit seinen witzig und spritzig gereimten Erzeugnissen, erstmals gedruckt 1963 in dem Büchlein "Noch 'n Gedicht", das auch den Klassiker "Die Made" enthält. Heinz Erhardts Komik entstand aus bewusst unbeholfenen Handlungen und Reden, und sprachlicher Doppeldeutigkeit: "Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung....".
11/13/202321 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Die Erfindung des Rads - Als die Welt ins Rollen kam

Es gilt als eine der bedeutendensten Erfindung in der Menschheits-geschichte - das Rad. Als Transportmittel öffnete es den Handel zwischen Kulturen, als Streitwagen führte es zur Bildung von mächtigen Großreichen, als Idee führte es zu Zahnrädern und Uhren und langfristig zur globalen Mobilität. Lange Zeit ging man davon aus, dass die Welt im altorientalischen Mesopotamien ins Rollen kam. Heute gilt die alteuropäische Tipolye-Kultur auf dem Gebiet der heutigen Ukraine vor 6.000 Jahren als wahrscheinlicher Ursprungsort des Fahrens. Autor: Geseko von Lüpke
11/10/202323 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Die Reichspogromnacht - Der verordnete Volkszorn

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brennen im deutschen Reich die Synagogen. Was die NS-Propaganda als spontanen Ausbruch des "Volkszorns" darstellt, ist ein von Staat und Partei gelenkter Pogrom. (BR 2013) Autor: Klaus Uhrig
11/9/202322 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Die Gewerkschaft - Lästig, aber nötig?

Die Gewerkschaften haben sich in den letzten 150 Jahren zu wichtigen wirtschaftlichen und politischen Akteuren entwickelt. Doch Antworten auf die herausfordernde Transformation von Arbeit wie Gesellschaft scheinen sie schwer zu finden. Können sie den Wandel mitgestalten - und gleichzeitig selber zukunftsfähig werden? Autor: Lukas Grasberger
11/9/202323 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Regenerationskünstler - Wie Tiere sich selbst heilen

Axolotl, Rippenqualle oder Stachelmaus - es gibt einige Tiere, die unfassbare Selbstheilungskräfte besitzen: Sie können Körperteile wieder nachwachsen lassen wie einen Fuß oder auch im Extremfall den Kopf. Wie funktioniert das? Was kann die Humanmedizin davon lernen? Autorin: Katharina Hübel
11/9/202323 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Zivilcourage - Der Mut des Bürgers

Zivilcourage - klingt gut, fällt aber vielen nicht leicht. Es kostet Überwindung, ohne Rücksicht auf eigene Nachteile für andere und deren Unversehrtheit einzutreten. Dabei ist das Plädoyer danach ziemlich alt. (BR 2017) Autorin: Daniela Remus
11/8/202322 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Die Benin-Bronzen - Faszinierende Kunst und koloniales Unrecht

Sie sind nicht nur beeindruckende Kunstwerke, sie sind das Gedächtnis eines ganzen Volkes in Westafrika. Was sie genau zeigen, ist allerdings noch nicht vollständig entschlüsselt. Und nach einem Raubzug der britischen Kolonialmacht sind tausende Benin-Bronzen in der ganzen Welt verteilt. Wie soll die Rückgabe ablaufen? Autor: Linus Lüring
11/7/202323 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Diwali - Das hinduistische Lichterfest

Über fünf Tage hinweg wird das hinduistische Lichterfest Diwali begangen, das je nach Mondkalender im Oktober oder November stattfindet. Ein spirituelles Highlight, das auch in deutschen Hindu-Tempeln gefeiert wird und als eines der bedeutendsten Ereignisse des indischen Festtagkalenders gilt. Autorin: Margarete Blümel
11/7/202322 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Die Lust am Gruseln - Echte Gänsehautgefühle

Eine Hexe, ein Monster, der Tod: Das Grauen gehört zum menschlichen Leben wie die Versuche, die Dämonen der Angst zu bekämpfen - etwa durch magische Rituale oder Gebete. Gruseln will gelernt sein. (BR 2015) Autorin: Justina Schreiber
10/31/202321 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Quantenphysik - Wahr, aber verrückt

In der Quantenwelt sind Dinge möglich, die völlig absurd erscheinen. Teilchenpaare sind etwa auf rätselhafte Weise miteinander verbunden, trotz riesiger Distanz zwischen ihnen. Die Quantenphysik hat unser gesamtes Weltbild verändert. (BR 2020) Autor: David Globig
10/31/202322 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Richard Feynman - Physikgenie mit Charisma

Eine Mischung aus theoretischem Physiker und Zirkusdirektor: Richard Feynman revolutionierte die Quantenphysik und setzte dabei auch auf den großen Auftritt. (BR 2020) Autorin: Sophie Stigler
10/31/202322 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Emmy Noether - Eine Frau erneuert die Algebra

Der Weg an die Weltspitze der Mathematik war steinig für Emmy Noether. 1882 im Königreich Bayern geboren, schaffte sie es von der Höheren Töchterschule bis zur Habilitation in der Weimarer Republik. Dabei hat sie die moderne Algebra bis heute entscheidend vorangetrieben, weg von reiner Rechnerei hin zu abstrakten Strukturen. Albert Einstein war begeistert. Autor: Markus Mähner
10/30/202321 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Jakob Wassermann - Der fast vergessene „Weltstar des Romans“

Jakob Wassermann. Der fast vergessene "Weltstar des Romans"Mit Romanen wie "Caspar Hauser" oder "Der Fall Mauritius" schuf Jakob Wassermann internationale Bestseller. Der deutsche Erzähler jüdischer Herkunft war einer der populärsten Autoren seiner Zeit. Doch dann verbrannten die Nazis seine Bücher. Autor: Dirk Kruse
10/30/202323 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

William Turner - Maler der Zukunft

William Turner (1775-1851) ist einer der erstaunlichsten Maler der Kunstgeschichte. Weit vor der Erfindung der Abstraktion lösen sich die Konturen seiner Malerei bereits in Farbwolken und Lichteffekten auf. Zugleich gilt der Turner als Chronist der frühen Industrialisierung seiner englischen Heimat. Autorin: Julie Metzdorf
10/27/202323 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Der Nationalpark Bayerischer Wald - Alles Natur!

Die Natur einfach Natur sein lassen - das ist die Idee des ersten Nationalparks in Deutschland, dem Bayerischen Wald. Lange sorgte das Vorhaben für Zündstoff in der ganze Region. Heute wird klar: Die Idee war goldrichtig. Denn die Natur findet selbst Wege, aus Herausforderungen gestärkt hervorzugehen. Autorin: Jenny von Sperber
10/26/202323 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Die Bewerbung - Betteln, Posen, Aufpolieren

Was für eine Gratwanderung. Wer sich um eine Arbeitsstelle bewirbt, muss eigene Ansprüche formulieren und zugleich versuchen, mögliche Erwartungen des Gegenübers zu erfüllen. Außerdem gilt: bloß nicht bedürftig wirken! Das war vor 200 Jahren anders. Damals schrieben Jobsuchende noch richtiggehend Bettelbriefe. Autorin: Justina Schreiber
10/25/202323 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Oskar von Miller - Technik-Pionier und Museumsgründer

Als der junge Bauingenieur Oskar von Miller 1881 die Internationale Elektrizitätsausstellung in Paris besucht, ist er begeistert. Er beschließt, dass auch seine Heimatstadt München elektrisch beleuchtet werden soll; und er treibt die Stromversorgung Bayerns mit Wasserkraftwerken voran. 1925 erfüllt sich ein weiterer Traum Millers: An seinem 70. Geburtstag eröffnet das Deutsche Museum in München. Autor: David Globig
10/25/202324 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Aus Versehen genial - Wie der Zufall zu neuen Entdeckungen führte

Penicillin, Röntgenstrahlen oder auch die Pockenimpfung - viele Meilensteine der Medizin verdanken wir dem Zufall. Aber auch alltägliche Dinge wie Tesafilm, die Mikrowelle oder das Eis am Stiel waren eigentlich so nie geplant. Wie kam es zu diesen Entdeckungen? Und was begünstigt Zufallsfunde? Autorin: Maike Brzoska
10/25/202324 minutes
Episode Artwork

Aus Versehen genial - Wie der Zufall zu neuen Entdeckungen führte

Penicillin, Röntgenstrahlen oder auch die Pockenimpfung - viele Meilensteine der Medizin verdanken wir dem Zufall. Aber auch alltägliche Dinge wie Tesafilm, die Mikrowelle oder das Eis am Stiel waren eigentlich so nie geplant. Wie kam es zu diesen Entdeckungen? Und was begünstigt Zufallsfunde? Autorin: Maike Brzoska
10/25/202322 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Die Brüder Asam - Architekten des theatrum sacrum

Für die bayerische Variante des Barockstils sind vor allem die Brüder Asam verantwortlich. Bei ihren Innenräumen verschmelzen Architektur, Plastik und Malerei zu einem harmonischen Ganzen. (BR 2009) Autor: Herbert Becker
10/23/202322 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Inzest - Tabu und Mythos

Das Inzesttabu ist ein in Mythen, Dichtung, Musik und Film immer wieder kehrendes Motiv. Sigmund Freud entwickelte seine Psychoanalyse vor allem anhand literarischer Texte. Aus der Tragödie "Ödipus" des antiken Dichters Sophokles leite er den menschlichen für die Entstehung von Kultur ausschlaggebenden Trieb ab. Autor: Frank Halbach
10/23/202325 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Anfänge des Rundfunks in Deutschland - Die ersten Klänge des Radios

1923 ging in Deutschland die erste Radiosendung über den Äther - ohne einen einzigen journalistischen Wortbeitrag, ohne Kommentar oder Reportage, aber schon mit einem "Werbeblock". (BR 2020) Autor: Michael Marek
10/20/202321 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Steinalte Pilze - Zeugen der ältesten Ökosysteme

Pilze sind im wahrsten Sinne des Wortes steinalt. Schon vor 400 Millionen Jahren gab es eine große Vielfalt. Bio-Paläontologen untersuchen fossile Pilze und rekonstruieren, wie frühe Ökosysteme funktioniert haben. Das Fazit: Ohne Pilze hätten sich die heutige Flora und Fauna nicht entwickelt. Autorin: Katharina Hübel
10/19/202324 minutes
Episode Artwork

Die Frauen der Familie Curie - Marie, Irène und Eve

Als Naturwissenschaftlerin ist Marie Curie weltberühmt - und sie ist die Begründerin einer Dynastie bedeutender Forscherinnen: Ihre ältere Tochter Irène wird zur engsten Mitarbeiterin der Mutter und ebenso Nobelpreisträgerin. Die Enkelin wird eine bekannte Kernphysikerin. Maries jüngere Tochter Eve hingegen macht sich als Kriegsreporterin einen Namen. Autorin: Steffi Illinger
10/18/202323 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Zivilcourage - Der Mut des Bürgers

Zivilcourage - klingt gut, fällt aber vielen nicht leicht. Es kostet Überwindung, ohne Rücksicht auf eigene Nachteile für andere und deren Unversehrtheit einzutreten. Dabei ist das Plädoyer danach ziemlich alt. (BR 2017) Autorin: Daniela Remus
10/17/202322 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Petzen oder wegschauen? Umgang mit unliebsamen Wahrheiten

Ein Kollege fälscht die Spesenabrechnungen. Das Kind in der Nachbarwohnung wird von den Eltern geschlagen. Darauf angesprochen streiten die Beteiligten alles ab. Und nun? Petzen oder lieber wegschauen? Petzen hat ein schlechtes Image. Andererseits ist es manchmal nötig, Missstände zu benennen. Autorin: Karin Lamsfuß
10/17/202324 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Ingeborg Bachmann - Die traurige Dichterin

Ingeborg Bachmann, nach der ein bedeutender Literaturpreis benannt ist, liebte die Musik und die Philosophie, war die Intellektuelle par excellence, glänzte im Kreis der Gruppe 47. Nur glücklich war die überaus Talentierte selten. (BR 2018) Autorin: Gabriele Knetsch
10/16/202323 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Der Zweite Opiumkrieg - Chinas unvergessene Demütigung durch Europa

Wie schon der erste diente auch der zweite Opiumkrieg dazu, das große chinesische Reich gewaltsam für westliche Warenströme zu öffnen. Mit Kanonenbooten und Opium, mit Soldaten, Missionaren und "Ungleichen Verträgen" stürzten fremde Mächte, allen voran Europäer, das China des 19. Jahrhunderts in eine tiefe Krise. Autor: Thomas Grasberger
10/13/202324 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Die Fischacher Laubhütte - Ein bayerisches Kleinod in Jerusalem

Sie ist ein weitgereistes Ausstellungsstück mit faszinierender Geschichte: Die Fischacher Laubhütte verbindet Bayern mit Israel - und dokumentiert deutsch-jüdische Schicksale auf einzigartige Weise. Autor: Lukas Grasberger
10/12/202322 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Mutterliebe im Tierreich? Alles Natur

Liebevolle Tiermütter sind beliebte Motive in den Medien, dabei zählt im Tierreich nur, die eigenen Gene weiterzugeben. Die Strategien, wie das gelingt, führen zu verschiedenen Formen der Elternschaft. Aufopfernde Spinnen und liebevolle Elefanten lassen den Homo sapiens fragen: gibt es doch Mutterliebe bei Tieren? Autorin: Fiona Rachel Fischer
10/12/202324 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Der Friedensschluss - Der Westfälische Friede von 1648

Versöhnung nach 30 Jahren erbitterten Krieges? Über 100 oft tief zerstrittene Gesandtschaften unter einen Hut bringen? Das ist schwer, fast unmöglich! Doch 1648 gelang genau dieses einmalige Kunststück: Der Westfälische Frieden beendet den Dreißigjährigen Krieg. Autor: Hans Hinterberger
10/11/202323 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Der Weltzukunftsrat - Das Morgen Neu denken

Weil die Politik an einer nachhaltigen Zukunftspolitik scheitert, ist die globale Zivilgesellschaft aktiv geworden: Der Weltzukunftsrat versammelt 50 Vordenker aus 40 Nationen, die global lokale Modelle für enkeltaugliche Politik suchen und als Modelle für die Welt zur Verfügung stellen. Autor: Geseko von Lüpke
10/10/202324 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Das Museum - Ein Ort der Macht

Ein Museum ist Ort der Wandlung und strahlt Autorität aus. Welche Werte vermittelt und schafft ein Museum, wessen Köpfe präsentieren die Gemälde im Eingang? Das sind keine banalen Fragen für Touristenführer, sondern klare Indikatoren von Macht. Eine historische Spurensuche zum Verhältnis von Mächtigen und ihren Museen und zur Macht von Museen. Autorin: Marie Schoeß
10/9/202324 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Wunderwerk Pilz - Gift, Heilpflanze und Delikatesse

Pilze gibt es in allen Formen und Farben. Das wahre Reich der Pilze liegt tief unter der Erde. Pilze spielen in der Natur eine wichtige ökologische Rolle. (BR 2018) Autorin: Iska Schreglmann
10/7/202321 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz - Zwischen Ideologie und Notwendigkeit

Einwanderungspolitik und Arbeitskräftebedarf hängen in Deutschland von jeher eng zusammen. Vor allem in der Bundesrepublik war die Anwerbung von Fachkräften - oder umgekehrt: die Zuzugsbegrenzung - fester Bestandteil einer Politik, die immer wieder begleitet wurde von lautstarken ideologischen Debatten. Autorin: Gabriele Knetsch
10/6/202323 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Biotopvernetzung - Wenn Lebensräume verbunden werden

Wo sich früher karge Weiden erstreckten, breiten sich heute Büsche und Bäume aus. Tier- und Pflanzenarten, die auf offenen Landschaften angewiesen sind, haben dann keine Chance mehr. Forscher*innen versuchen, etwas dagegen zu unternehmen, die Flächen wieder freizuräumen und die ursprünglichen Bewohner zurückzuholen. Autor: Joachim Budde
10/5/202322 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Wie können die Fledermäuse zurückkehren? Alles Natur

Viele Fledermausarten sind vom Aussterben bedroht: zu wenig Nisthöhlen, zu wenig Nahrung, Lichtverschmutzung, Gefahr durch Windräder. Experten sagen, was zu tun ist, um das Überleben der Fledermäuse zu sichern. Autor: Werner Bader
10/5/202323 minutes
Episode Artwork

Die Politik der Landkarten - Über Macht und Größenverhältnisse

Landkarten - Bilden sie unsere Welt ab? Oder gestalten sie sie? Karten sind nützlich, aber limitiert. Ihre Entstehung ist Ausdruck von Macht, Geld und Zugang zu Bildung. Deswegen ist es sinnvoll zu wissen, welche Geschichte hinter Karten steckt - und welches Potential. Autorin: Julia Fritzsche
10/4/202323 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Taiwan - Ein Land im Konflikt der Mächte

Die Volksrepublik China betrachtet Taiwan als "abtrünnige Provinz". Taiwan selbst - eine der stabilsten Demokratien Asiens - betont hingegen seine Eigenständigkeit. Die USA treten als Verbündeter der Insel auf - auch weil man einen Machtausbau Chinas im Südchinesischen Meer verhindern will. Autorin: Claudia Steiner
10/4/202323 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Die Brüder Asam - Architekten des theatrum sacrum

Für die bayerische Variante des Barockstils sind vor allem die Brüder Asam verantwortlich. Bei ihren Innenräumen verschmelzen Architektur, Plastik und Malerei zu einem harmonischen Ganzen. (BR 2009) Autor: Herbert Becker
9/29/202322 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Max Emanuel - Der blaue Kurfürst

Bereits sein erster großer Auftritt auf europäischer Bühne war spektakulär: der junge bayerische Kurfürst Max II. Emanuel zeichnete sich 1683 als Feldherr aus und schlug, als einer von mehreren Kriegspartnern, die Türken in die Flucht, die seit mehreren Monaten Wien belagerten. Der wegen seiner Uniform der "blaue Kurfürst" genannte Max Emanuel war mit einem Schlag in Europa berühmt. Und so hätte es weitergehen sollen, wenn es nach dem Willen des maßlosen Fürsten gegangen wäre - maßlos war er in seinem Ehrgeiz, maßlos in seiner Gier nach Luxus und Pracht, Status und Macht. (BR 2011) Autorin: Mira Alexandra Schnoor
9/29/202322 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Was ist dran am „Urgetreide“? Alles Natur

Dinkel liegt schon länger im Trend, auch Emmer und Einkorn machen Karriere - alle drei sind nahe Verwandte des Weizens. "Urgetreide" sorgt für mehr Vielfalt auf dem Acker und auf dem Tisch. Es gibt inzwischen Gebäck und Bier daraus und auch die Forschung interessiert sich für die alten Sorten. Autorin: Renate Ell
9/28/202323 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Vater, Mutter, Kind - Ist die Kleinfamilie am Ende?

Vater, Mutter, Kind. Kleinfamilien sind der Standard. Aber die verbreitete Lebensform ist eng mit traditionellen Rollenmustern verknüpft. Frauen leisten nach wie vor die meiste unentgeltliche Care-Arbeit. Warum bloß schnappt in Zeiten weiblicher Emanzipation die Falle der Kleinfamilie immer noch zu? Autorin: Justina Schreiber
9/27/202324 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Weltweite Lieferketten - Wer verbindet, wer hält, wer bedroht sie?

Lieferketten halten die Welt zusammen und sind dabei anfällig für geopolitische Spannungen, Cyberkriminalität und Produktionsbedingungen. Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtgesetz und die europäische Lieferkettenrichtlinie sollen sie nun transparenter und widerstandsfähiger machen. Digitalisierung ist dabei sehr wichtig. Autorin: Brigitte Kramer
9/27/202322 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Jonathan Swift - Gullivers Reisen

"Gullivers Reisen" ist vor allem als Kinderbuchversion weltberühmt geworden, als Abenteuerreise ins Land der Zwerge und Riesen. Der irische Schriftsteller Jonathan Swift hatte mit seinem Roman, der 1726 erschien, anderes im Sinn: nämlich eine Satire auf Politik und Wissenschaft (nicht nur) seiner Zeit. In Liliput werden wahre Glaubenskriege um die Frage ausgefochten, von welchem Ende man ein Frühstücksei aufschlägt, und auf dem Berg Balinaris versuchen Wissenschaftler, Sonnenlicht aus Gurken zu gewinnen. Die allem zugrunde liegende Frage ist die Frage nach der Identität. Wer wir sind, das bestimmt unser Verhältnis zum Fremden. Im Land der Zwerge ist Gulliver der Größte, aber die Riesen machen ihn zum Spielzeug... (BR 2013) Autorin: Brigitte Kohn
9/25/202322 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Die Legende vom Sannikow-Land - Ein Paradies im Eis?

Über 100 Jahre prangt das Sannikowland auf den Arktis-Karten - obwohl es nie gefunden wird. Keine der Expeditionen kann die Existenz einer warmen Insel im Eis bestätigen, einige lassen bei der Suche ihr Leben. Bis die technische Entwicklung das Sannikowland schließlich als Mythos enttarnt und von der Karte tilgt. Autorin: Fiona Rachel Fischer
9/25/202323 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Malz - Rohstoff zum Brauen, Brennen und Backen

Bier-und Whiskeyliebhaber kennen zwar den Begrifft , aber nur wenige können sagen: Was genau ist Malz? Die Antwort: Künstlich zum Keimen gebrachtes und dann wieder getrocknetes Getreide. (BR 2016) Autorin: Sabine Kienhöfer
9/24/202323 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Die Kunst des Bierbrauens - Mehr als 5.000 Jahre Geschichte

Bier ist in zahlreiche Mythen eingegangen. Doch wie genau wird aus Wasser, Gerste, Hopfen und Hefe - Bier? Und warum gibt es so viele Sorten und unterschiedliche Qualitäten? (BR 2007) Autor: Herbert Becker
9/23/202321 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Neophyten, die eingeschleppten Pflanzen - Alles Natur

Pflanzen wie die Kanadische Goldrute oder das Indische Springkraut sind zwar schön anzusehen, doch können solche Neophyten, die aus anderen Kontinenten in Europa eingeschleppt wurden, für heimische Arten zur Bedrohung werden. Und auch uns Menschen schaden: So lösen die Pollen der Ambrosia oft heftige Allergien aus. Iska Schreglmann spricht mit dem Biologen Thassilo Franke.
9/22/202327 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Was heißt hier Unkraut!? Alles Natur

Unkräuter sind scheinbar unverwüstlich. Sie breiten sich schnell und oft unkontrolliert aus - zum Ärger vieler Gärtnerinnen und Landwirte. Zugleich erhöhen die unerwünschten Pflanzen jedoch die Biodiversität und dienen als Nahrung für viele Insekten. Einige enthalten auch für den Menschen wertvolle Inhaltsstoffe. Autorin: Claudia Steiner
9/22/202323 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Was heißt hier Unkraut? - Alles Natur

Unkräuter sind scheinbar unverwüstlich. Sie breiten sich schnell und oft unkontrolliert aus - zum Ärger vieler Gärtnerinnen und Landwirte. Zugleich erhöhen die unerwünschten Pflanzen jedoch die Biodiversität und dienen als Nahrung für viele Insekten. Einige enthalten auch für den Menschen wertvolle Inhaltsstoffe. Autorin: Claudia Steiner
9/22/202323 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Die Republik von Saló - Hitlers Marionetten-Regime in Oberitalien

Im Sommer 1943 wird Mussolini gestürzt, dann aber von deutschen Fallschirmjägern befreit. Kurz darauf gründet er südlich der Alpen die "Republik von Salň", in der er versucht, als Staatschef von Hitlers Gnaden einen noch radikaleren Faschismus durchzusetzen. Das Unternehmen endet im Desaster. Autor: Rainer Volk
9/22/202322 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Uruk und wie alles begann - Die Anfänge der Moderne in der Vorgeschichte

Eine antike City der Superlative: Uruk. Die Stadt war die erste Stadt der Welt - eine Megapolis mit bis zu 50 000 Menschen. Sie entstand im 5. Jt. v.Chr. im Süden des heutigen Irak mit Häusern aus Lehmziegeln, Palästen und gewaltigen Tempelanlagen. Es gab Experten für Mathematik und Astrologie, für Orakeldeutung, Heilkunde oder Verwaltungswesen und Recht. Handel und Handwerk blühten auf. Daraus entwickelte sich die erste Schrift - eine Keilschrift, die genutzt wurde, um Geschäfte zu dokumentieren - eine Art Kassenzettel auf Tontafeln. Später ließ der sagenumwobene König Gilgamesch eine über neun Kilometer lange Stadtmauer um Uruk bauen. Autorin: Christine Hamel
9/20/202324 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Das Münchener Oktoberfest - Brotzeit, Bier und Belustigung

Bier, Brathendl und Blasmusik - nur ein paar Facetten eines Spektakels, das als das größte Volksfest der Welt gilt. Im Verlauf seiner fast 200-jährigen Geschichte hat sich das Oktoberfest oft gewandelt. (BR 2006) Autorin: Carola Zinner
9/15/202320 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Das geteilte Deutschland in den 60er-Jahren - Zwischen zwei Blöcken

Mit dem Bau der Mauer 1961 zerschlugen sich die Hoffnungen auf eine baldige Wiedervereinigung, und da die Kontakte massiv erschwert waren, setzte eine Entfremdung zwischen beiden deutschen Staaten ein. Doch hüben wie drüben revoltierten die Jugendlichen und verlangten mehr Freiheiten.
9/15/202323 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Ocker, die edle Farbe aus der Erde - Alles Natur

Ocker ist traditionell eine beliebte Farbe für Schlösser, Klöster, Museen und andere repräsentative Gebäude. Die meisten Malerfarben in Ocker-Tönen werden heute synthetisch hergestellt. In Südfrankreich wird aber noch natürliches Ocker abgebaut. Die Ockerfelsen dort sind spektakulär. Autor: Bernd-Uwe Gutknecht
9/14/202323 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Die German Americans - Was wurde aus den deutschen Wurzeln?

Gut 20 Prozent der Amerikaner geben an, sie hätten deutsche Wurzeln und Vorfahren. Doch anders als die Irish oder die Italian Americans stehen die German Americans selten im Rampenlicht (und feiern auch ihre deutsche Herkunft in geringem Maße.) Wie entwickelte sich das deutsch-amerikanische Selbstbewusstsein, das nach zwei Weltkriegen stark angeschlagen war und erst in jüngster Zeit wieder Auftrieb bekommen hat? Autor: Florian Kummert
9/13/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Die German Americans - Was wurde aus den deutschen Wurzeln?

Gut 20 Prozent der Amerikaner geben an, sie hätten deutsche Wurzeln und Vorfahren. Doch anders als die Irish oder die Italian Americans stehen die German Americans selten im Rampenlicht (und feiern auch ihre deutsche Herkunft in geringem Maße.) Wie entwickelte sich das deutsch-amerikanische Selbstbewusstsein, das nach zwei Weltkriegen stark angeschlagen war und erst in jüngster Zeit wieder Auftrieb bekommen hat? Autor: Florian Kummert
9/13/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Patti Smith - Die Punk-Poetin

Punk oder Poesie? Für Patti Smith gibt es beides nur zusammen. Die Sängerin und Poetin hat sich nie um Grenzen und Formen in der Kunst geschert. Rock n´Roll kann Lyrik sein. Gedichte können manchmal härter sein als ein schneller, roher Punk-Song. Auch heute, nach über 45 Jahren auf der Bühne, zeigt Patti Smith noch immer, was mit Rock ´n Roll gemeint ist.
9/11/202322 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Johnny Cash - The Man in Black

Er war niemals albern wie etwa Elvis Presley, sein ehemaliger Weggefährte. Auch nach seinem Tod gilt Johnny Cash, der legendäre Man in Black, als einer der größten Country-Sänger aller Zeiten. Durch Auftritte in Haftanstalten, durch Texte, die sich kritisch mit dem american dream auseinandersetzen, bezeugte der Sänger sein Engagement für die Ausgegrenzten und die sogenannten kleinen Leute. Cash, der einst als junger GI in Landsberg am Lech mit dem Musikmachen begonnen hat und selbst mit Drogensucht zu kämpfen hatte, wurde zuletzt von einem jungen Publikum als Kultfigur und glaubwürdiger Künstler wiederentdeckt. (BR 2009) Autor: Markus Mayer
9/11/202322 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Wie das Mädchen Mirjam zur Himmelskönigin wurde

Mirjam war zunächst einmal ein ganz normales jüdisches Mädchen aus einem Bergdorf in Galiläa, das ein armseliges Leben führte. Als 'Maria' wurde sie erst später im Christentum als die Mutter von Jesus Christus verehrt. (BR 2006) Autor: Christian Feldmann
9/8/202319 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Ziegen - Weidetiere im Klimawandel

Ziegen sind neugierige, intelligente Tiere mit einer engen Bindung an die Menschen, die sie versorgen. Wie funktionieren sie als Herde? Können sie Biotope schützen und damit einige Folgen des Klimawandels begrenzen? Im Naturschutz setzt man zunehmend auf wiederkäuende Weidetiere wie die Ziegen.
9/8/202323 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Aufstieg zur Supermacht - Wie Europa die Welt eroberte

Vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges kontrollierten europäische Staaten fast die gesamte Welt. Wie hatten sie das geschafft? Und warum konnten Chinesen, Japaner oder Osmanen ihnen nichts entgegen setzen? (BR 2018) Autorin: Maike Brzoska
9/8/202323 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Der globale Süden - Ein umstrittener Begriff

Seit dem Ende des Kalten Kriegs wird der Begriff "Dritte Welt" in entwicklungspolitischen Gruppen, Medien und der Wissenschaft zunehmend durch "Globaler Süden" ersetzt. Was damit gemeint ist, bleibt oft unklar. Geografisch ist der Ordnungsbegriff nicht sinnvoll. Und die gemeinsamen Interessen ärmerer Länder sind oft auch nicht gegeben.
9/8/202324 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Mythos Phoenix - Feuer, Asche, Wiedergeburt

Der Phönix ist eines der beliebtesten Fabelwesen der Welt. Er fängt Feuer und steht aus seiner eigenen Asche wieder auf. Er kann mit seinen Gedanken Dinge bewegen und seine Tränen haben heilende Kräfte ... So war es schon immer - oder doch nicht? Autor: Jean-Marie Magro
9/6/202322 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Mythos Phoenix - Feuer, Asche, Wiedergeburt

Der Phönix ist eines der beliebtesten Fabelwesen der Welt. Er fängt Feuer und steht aus seiner eigenen Asche wieder auf. Er kann mit seinen Gedanken Dinge bewegen und seine Tränen haben heilende Kräfte ... So war es schon immer - oder doch nicht? Autor: Jean-Marie Magro
9/6/202323 minutes, 1 second
Episode Artwork

Elfen - Die uralten und quicklebendigen Naturgeister

Der Glaube an Elfen scheint uralt und doch immer noch lebendig, zumindest in Island. Die Wahrnehmung dieser magischen Wesen hat sich über die Jahrhunderte jedoch stark verändert, v.a. im Zuge der Christianisierung. Und so wurden aus Göttern Hexen. Autorin: Silke Wolfrum
9/6/202323 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Allmende - Gemeingut und seine Tücken

Kann es gutgehen, wenn Menschen sich Ressourcen teilen, oder ist die Tragödie vorprogrammiert, weil jeder sich ungehemmt bedient? Eine Frage, die in Zeiten von Klimawandel, Überfischung und Artensterben hochaktuell ist. (BR 2019) Autor: Niklas Nau
9/6/202320 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Der Kampf ums Meer - Tiefsee, Nordpol, Pazifik

Der Wettstreit um die letzten weitgehend unberührten Regionen der Erde ist in vollem Gange: Es geht um Rohstoffe und Fischgründe auf der hohen und in der tiefen See. Schätze, die es sich - auch wegen des Klimawandels - zunehmend zu heben lohnt.
9/6/202323 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Lebende Fossilien - Von der Evolution vergessen

Die Langlebigkeit mancher Tierarten gibt Rätsel auf. Etwa der Pfeilschwanzkrebs: Er überlebte mehr als 300 Millionen Jahre, ohne sich anzupassen. Altertümliche Lebensformen sind manchmal Überlebenskünstler. (BR 2015) Autorin: Prisca Straub
9/5/202322 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Warum wir Krimis lieben - Tödliches Verlangen auf dem Sofa

Mord, Totschlag und andere Gewaltverbrechen: Krimis sind die Erzählform der Stunde, ob im Fernsehen, Kino oder auf dem Büchermarkt. Boomt das Genre, weil unser Leben so friedlich geworden ist? (BR 2019) Autorin: Daniela Remus
9/4/202324 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Autofiktion - Wer schreibt hier eigentlich?

Die Selbstoffenbarung ist ein boomendes literarisches Genre geworden, vom norwegischen Bestsellerautor Karl Ove Knausgard bis zur Literaturnobelpreisträgerin Annie Ernaux. Wer autofiktional schreibt, hat aber mehr als ein narzisstisches Anliegen. Im eigenen Erleben spiegeln sich prägende gesellschaftliche Themen wie Klassenkampf und Identitätssuche. Autorin: Barbara Knopf
9/4/202323 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Das Pseudonym - Geheimnis oder Verkaufsstrategie?

Viele Künstler veröffentlichen unter Pseudonym. Bei den meisten kennt oder findet man die reale Person hinter der Geheimidentität heraus wie bei Elena Ferrante. Bei einigen aber sucht man vergeblich nach dem Namen hinter dem Namen. (BR 2018) Autor: Martin Trauner
9/4/202322 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Das erste Maschinenzeitalter - Von der Kuriosität zur Revolution

Automaten und Maschinen gab es vereinzelt schon seit der Antike, doch sie dienten eher dem Showeffekt. Im 18. Jahrhundert wurde dann aber das Unterhaltungsmoment fast völlig von der Nutzanwendung verdrängt. (BR 2016) Autor: Ulrich Zwack
9/1/202321 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Geschichte der Zauberkunst - Taschenspielertrick und Großillusion

Zauberkunst hat nichts mit Harry Potter oder Magie zu tun. Vielmehr ist sie eine Unterhaltungskunst, die dem Theater nähersteht als dem Übernatürlichen. Lange Zeit auf Jahrmärkten beheimatet, wurde sie erst im 19.Jahrhundert sesshaft - und damit auch "gesellschaftsfähig". Seitdem werden die "Tricks" immer aufwändiger. Autor: Markus Mähner
9/1/202322 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Warum Tiere singen - Alles Natur

Warum singen Tiere? Welchen biologischen Vorteil bringt es mit sich? Es gibt wenige Säugetiere, die singen: Wale, Delphine, aber auch: Affen. Die kleinen Menschenaffen - Gibbons. Sie sind wahre Meister des Gesangs. Ein Ausflug in die Bio-Akustik und zu den Ursprüngen der menschlichen Musik. Autorin: Katharina Hübel
8/31/202322 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Fernweh - Ich muss hier weg!

Reisen ist zutiefst menschlich: Schon immer waren Menschen unterwegs. Egal, wie groß oder lang die Reise auch sein mag, es stellt sich die Frage: Was ist es eigentlich, das uns in die Fremde zieht? Über psychologische Phänomene zwischen Reiselust und Fernweh. Autorin: Katharina Hübel
8/30/202322 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Sonnen-Eruptionen - Wenn heiße Gase die Erde treffen

Die Sonne versorgt uns mit Licht und Wärme. Manchmal bekommen wir auch die Folgen gewaltiger Eruptionen auf der Sonne zu spüren. Stromnetze und elektronische Geräte reagieren sensibel auf solche Sonnenstürme. (BR 2019) Autor: David Globig
8/30/202323 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Sonnenschutz für die Haut - Wie wirken UV-Filter?

Sonnenschutzmittel schützen unsere Haut mit UV-Filter. Einige wandeln die UV-Energie in Wärme um, andere wirken wie kleine Spiegel und reflektieren das Sonnenlicht. Inzwischen sind Sonnenschutzmittel eine Wissenschaft für sich. (BR 2019) Autorin: Katrin Kellermann
8/30/202322 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Witold Gombrowicz - Lachen, das im Halse stecken bleibt

Der polnische Autor Witold Gombrowicz lässt seine Figuren mit Konventionen brechen. Und zeigt zugleich, wie sie in der Masse ihre Individualität verlieren. Gegen diesen Zwang zur Anpassung hat sich der Provokateur Gombrowicz, Meister des grotesken Humors, sein Leben lang gewehrt. (BR 2011) Autorin: Hanna Dragon
8/29/202323 minutes
Episode Artwork

Literatur in Polen - Geschichte und Identität

Hoffnung und Halt gab die Literatur den Polen in allen Epochen ihrer oft tragischen Geschichte. Als ihr Land geteilt wurde und von der Landkarte verschwand, bewahrten die Literaten die Identität und Sprache der Nation. Bis heute sind sie eine moralische Autorität, das sozialpolitische Gewissen in Polen. Autorin: Dagmara Dzierzan
8/29/202322 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Queere Tiere? Alles Natur!

Im Tierreich gibt es weit mehr als nur männlich oder weiblich. Einige Tiere leben als Zwitter, andere können ihr Geschlecht wechseln, wieder andere sehen aus wie Weibchen, sind jedoch Männchen. Doch erst langsam beginnt die Wissenschaft, die verschiedenen Erscheinungsformen von Sexualität und Gender im Tierreich zu verstehen. Bernhard Kastner im Gespräch mit der Biologin Ismeni Walter, Professorin für Umweltjournalismus an der Hochschule Ansbach.
8/25/202326 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Sole, Salz und Holz - Die erste Pipeline stand in Bayern

Es war die erste Pipeline der Welt: Die Soleleitung von Reichenhall nach Traunstein war ein Wunderwerk der Ingenieurskunst. Nur durch Wasserkraft betrieben, beförderte sie seit 1619 das salzhaltige Wasser von der Quelle ins 30 Kilometer entfernte Sudhaus und überwand dabei dank mehrerer Pumpwerke einen Gebirgszug. Autorin: Julia Devlin
8/25/202321 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Reichsstadt Augsburg - Geschichte eines Aufstiegs

Reichsstadt, Handelsmacht, Weltstadt! Vom Mittelalter bis in die frühe Neuzeit war Augsburg ein politisches, wirtschaftliches und geistliches Zentrum des alten Reiches. Wie konnten Macht und Reichtum am Lech so strahlend erblühen - und wieder vergehen? Autor: Michael Zametzer
8/25/202324 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

'Sorry, tut mir Leid' - Die Kunst sich zu entschuldigen

Egal, ob wir jemandem die Tür vor der Nase zuknallen oder einen Menschen tief verletzt haben: In der Regel folgt darauf bestenfalls eine Entschuldigung. Ob das Gegenüber die Tat verzeihen kann, hängt maßgeblich davon ab, wie sehr der Mensch, der sich schuldig gemacht hat, den Schmerz anerkennt und Verantwortung für seine Tat übernimmt. Autorin: Karin Lamsfuß
8/23/202322 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

August Bebel - Vom Drechselgesellen zum Polit-Star

August Bebel gilt bis heute als Identifikationsfigur der deutschen Sozialdemokratie, als derjenige, der es im Deutschen Kaiserreich geschafft hat, den Weg der Partei zur Massenbewegung zu ebnen. (BR 2014) Autorin: Ulrike Beck
8/23/202322 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Streik! Arbeitskampf für mehr Geld

Der historisch erste Streik ereignete sich im alten Ägypten. Doch in welchen Epochen wurde am härtesten um Verbesserungen der Arbeitsbedingungen gekämpft? In welchen Ländern wird besonders viel gestreikt? Und welche Streiks waren am erfolgreichsten? Klar ist: Streiks sind ein wichtiger Faktor des sozialen Fortschritts. Autor: Georg Gruber
8/23/202323 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte der Spielcasinos - Rien ne vas plus

Worum geht es bei Pharo, und wer gewinnt rein statistisch langfristig immer, wenn sich das Roulette-Rad dreht? Wenn Glücksspieler sterben, wollen sie nicht in den Himmel, sondern ins Casino, heißt es. Spielbank, die Faszination dieses Wortes ist bis heute ungebrochen. Autor: Markus Vanhoefer
8/21/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Lorenz von Westenrieder - Bayerns rastloser Aufklärer

Der 1748 geborene Lorenz Westenrieder avancierte vom Jesuitenpfarrer zum Volkserzieher, gar zum Missionar der Aufklärung - und er verschrieb sich der "Geschichte der Baiern". (BR 2011) Autor: Martin Trauner
8/18/202322 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Michail Wassiljewitsch Lomonossow - Ein Genie der Aufklärung

Die junge Akademie der Wissenschaften in St. Petersburg wird dominiert von ausländischen Gelehrten. Ausgerechnet der undisziplinierte Fischersohn Lomonossow schafft es sich gegen die etablierten europäischen Wissenschaftler durchzusetzen und sich als erster russischer Professor einen Namen in ganz Europa zu machen. Autorin: Fiona Rachel Fischer
8/18/202324 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Längen- und Breitengrade - Die Vermessung der Welt

Wo bin ich? Diese Frage war für Seeleute immer schon wichtig, aber schwer zu beantworten. Vor allem die Bestimmung des Längengrades bereitete Probleme, bis sich ein britischer Uhrmacher ihrer annahm. (BR 2016) Autorin: Christiane Neukirch
8/17/202321 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Lebende Fossilien - Von der Evolution vergessen

Die Langlebigkeit mancher Tierarten gibt Rätsel auf. Etwa der Pfeilschwanzkrebs: Er überlebte mehr als 300 Millionen Jahre, ohne sich anzupassen. Altertümliche Lebensformen sind manchmal Überlebenskünstler. (BR 2015) Autorin: Prisca Straub
8/17/202322 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Die Insel der Experimente - Ascension, die Ratten und das Paradies

Auf der Atlantikinsel Ascension entstand ab Mitte des 19. Jahrhunderts das erste künstlich geschaffene Ökosystem der Welt. Die Briten siedelten zahlreiche neue Pflanzen und Tiere an. Doch die koloniale Unterwerfung der Insel durch die Briten zeigt bis heute Schattenseiten. Autor: Lukas Grasberger
8/17/202323 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Hitze in der Stadt - Kühlbringende Ideen und Lösungen

Die Zahl der Hitzesommer nimmt zu. In Städten sind die Auswirkungen besonders stark, sie entwickeln sich zu Glutöfen. Viele Stadtplaner steuern inzwischen gegen - mit Bächen, Parks und begrünten Fassaden. (BR 2021) Autorin: Claudia Steiner
8/17/202322 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Selbstwert - Mut zur Schwäche

Die Weichen für den Selbstwert werden früh gestellt. Circa 50% der Menschen haben eine sichere Elternbindung, der anderen Hälfte fehlt das Urvertrauen. Doch nicht nur die eigene Biografie beeinflusst den Selbstwert. (BR 2015) Autorin: Sabine Kienhöfer
8/16/202322 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Völkerschauen - Für 50 Pfennig in den „Menschenzoo“

Entdeckungsreisende brachten die ersten indigenen Menschen nach Europa, so den "edlen Wilden" Ahutoru aus Tahiti. Tätowiert, mit krauser Haarmähne, wurde der Polynesier begafft wie ein außerirdisches "Wundertier". Mit der Zeit entwickelte sich "Exotik als Attraktion" weltweit zu einem inhumanen Menschenausstellungsgeschäft. Autor: Rainer Firmbach
8/11/202324 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Wie wir Menschen wurden - Kochen, Nahrung und Gehirn

Der aufrechte Gang kam zuerst, danach entwickelte sich das menschliche Gehirn in Millionen Jahren zu der Größe und Leistungsfähigkeit, wie es den modernen Menschen auszeichnet. Ist der Grund dafür ein Wechsel in der Ernährung oder haben veränderte Lebensbedingungen den Ausschlag dafür gegeben? Autorin: Daniela Remus
8/9/202324 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Zum Weltkatzentag: Die Wildkatze - Rückkehr der Unzähmbaren

Die Wildkatze kehrt zurück in unsere Wälder. Damit sie und andere Tiere dauerhaft überleben können, müssten die Wälder vernetzt werden. Doch wie soll das gehen, in einem Land, das wie kaum ein zweites durch Straßen zerschnitten ist? (BR 2017) Autor: Marko Pauli
8/8/202322 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Edith Stein - Nonne und Philosophin

"Wer die Wahrheit sucht, der sucht Gott, ob es ihm klar ist oder nicht.” So beschreibt Edith Stein ihr Leben und ihre Überzeugung. 1891 in einer jüdisch-orthodoxen Familie geboren, konvertiert sie zum Katholizismus und tritt in ein Kloster ein. Dort wird sie denunziert, deportiert und in Auschwitz ermordet. Autorin: Daniela Remus
8/8/202323 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Die Superheldin - Patriarchales Konstrukt oder Popstar?

Die Superheldin: Als Wonder Woman, Black Widow oder Catwoman heute Teil der Popkultur. Und bis heute gedeckelt von patriarchalen Konstrukten: Sie muss erotischer und friedfertiger sein als der männliche Superheld. Weiblich eben - oder verlieren. Fragt sich, wie lange die Superheldin sich das noch gefallen lassen wird. Autor: Frank Halbach
8/7/202322 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Frühzeitlicher Handel in Arabien - Mit Dhau und Dromedar

Lange bevor Erdöl und Erdgas die Arabischen Emirate reich machten, wurde von dort Fernhandel bis nach Indien betrieben. Gold, Perlen, Waffen im Tausch gegen Edelsteine, Hölzer, Gewürze. Die Region um Dubai war schon in der Stein-, Bronze-und Eisenzeit ein wichtiges Handelszentrum. Autor: Bernd-Uwe Gutknecht
8/4/202323 minutes
Episode Artwork

Lebende Fossilien - Von der Evolution vergessen

Die Langlebigkeit mancher Tierarten gibt Rätsel auf. Etwa der Pfeilschwanzkrebs: Er überlebte mehr als 300 Millionen Jahre, ohne sich anzupassen. Altertümliche Lebensformen sind manchmal Überlebenskünstler. (BR 2015) Autorin: Prisca Straub
8/3/202322 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Superorganismen im Tierreich - Alles Natur!

Für uns Menschen wirkt ein Bienenvolk ziemlich chaotisch. Unzählige Tierchen, die über- und untereinander krabbeln. Tatsächlich ist dieses Chaos aber genau orchestriert. Ähnlich wie Zellen unseres Körpers arbeiten Bienen, aber auch Ameisen oder Termiten, reibungslos zusammen. Wie schaffen die Tiere das? Autorin: Maike Brzoska
8/3/202320 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Besonnenheit - Die Kraft der Mitte

Besonnenheit gilt seit der Antike nicht nur als persönliche Eigenschaft, sondern als politische Tugend. In der Mediendemokratie der Gegenwart wird sie besonders gebraucht. Ein Gegenentwurf zur Skandalisierung und zur Manipulation der Wahrheit. Was macht Besonnenheit aus? Kann man sie lernen? Autorin: Beate Meierfrankenfeld
8/2/202321 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Archäologie als Krimi - Die Vergangenheit im Labor

Zähne, Münzen, Moleküle - wer weit zurückliegende Ereignisse erforscht, ist froh über alle Indizien, auf die er stößt. Um sie zu entschlüsseln, landen sie im Labor, wo die archäologischen Funde analysiert werden. Was haben unsere Vorfahren gegessen? Wen haben sie geheiratet? Und mit wem haben sie Handel getrieben? Archäologie ist wie in Krimi, der immer neue Folgen hervorbringt. Autor: Matthias Hennies
8/2/202322 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Was macht Filmmusik aus? - Mehr als der Sound zum Bild

"Ein guter Soundtrack ist der, den man nicht hört." Das galt lange als vermeintliches Qualitätssiegel für Filmkomponisten. Doch mittlerweile führen die Soundtracks vieler Filme ein künstlerisches Eigenleben. (BR 2016) Autor: Martin Trauner
8/1/202321 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Die Erfindung der Ferien - Geschichte einer wunderbaren Zeit

Ferien sind eine wunderbare Zeit. Und das Bedürfnis danach ist nur menschlich. Dennoch ist die Idee, sich jedes Jahr einige Wochen Auszeit zu nehmen, ziemlich neu. (BR 2017) Autorin: Ulrike Rückert
8/1/202322 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Francisco de Goya - Hofmaler und Sozialkritiker

Eine nie gesehene Drastik - der Maler Fancisco de Goya zeigt in seinen "Caprichos" und den "Desastres de la Guerra" die Gräuel des Krieges und der spanischen Inquisition, aber auch die Dummheit des Volkes. Zugleich war Goya (1746-1818) Hofmaler dreier Könige. War der Aufklärer der Nation ein Opportunist? Autorin: Julie Metzdorf
8/1/202324 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Längen- und Breitengrade - Die Vermessung der Welt

Wo bin ich? Diese Frage war für Seeleute immer schon wichtig, aber schwer zu beantworten. Vor allem die Bestimmung des Längengrades bereitete Probleme, bis sich ein britischer Uhrmacher ihrer annahm. (BR 2016) Autorin: Christiane Neukirch
7/28/202321 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Pionierin der Kindheitsforschung - Martha Muchow

Martha Muchow war Anfang des 20. Jahrhunderts eine der noch wenigen Frauen in der jungen Wissenschaft Psychologie. Ihr Blick auf das Subjekt Kind gilt heute als Meilenstein der deutschen Sozialforschung. (BR 2016) Autorin: Daniela Remus
7/28/202322 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Erziehung früher - Das sagt die Bindungsforschung heute

Ratschläge zu Säuglingspflege und Erziehung, wie im Nationalsozialismus propagiert, wirken bis heute nach. Aus Sicht der Bindungsforschung können Methoden wie "das Kind schreien lassen" langfristige Spuren in der Seele hinterlassen. Autorin: Birgit Magiera
7/28/202323 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Knochen, Blüten, Spinnenbeine - Die naturkundlichen Sammlungen Bayerns

Mineralien, Pflanzen, Trophäen und Kuriositäten: Vom kleinsten Falter über den größten Käfer bis zum längst ausgestorbenen Riesenalk, einem pinguinähnlichen Seevogel, lagern in naturkundlichen Depots wertvollste Schätze. Systematisch geordnet und weit mehr als ein Sammelsurium wachsen die Sammlungen weiter, aus gutem Grund. Autorin: Inga Pflug
7/27/202324 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Selbstwert - Mut zur Schwäche

Die Weichen für den Selbstwert werden früh gestellt. Circa 50% der Menschen haben eine sichere Elternbindung, der anderen Hälfte fehlt das Urvertrauen. Doch nicht nur die eigene Biografie beeinflusst den Selbstwert. (BR 2015) Autorin: Sabine Kienhöfer
7/26/202322 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Unter Hochstaplern? Das Impostor Syndrom

Menschen, die am sogenannten Impostor Syndrom leiden, schreiben ihre Erfolge nicht den eigenen Fähigkeiten zu, sondern Faktoren wie Glück, Zufall oder Hilfe von Anderen. Sie glauben, dass andere sie überschätzen würden - und sind deshalb ständig in Sorge, entlarvt zu werden. Autorin: Maike Brzoska
7/26/202321 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Die Kultur der Pünktlichkeit - Typisch deutsch!?

Was man unter "Pünktlichkeit" versteht und welche Bedeutung sie hat, ist stark geprägt von der jeweiligen Kultur und Geschichte einer Region. Dabei spielt die Entwicklung der Industrialisierung eine wichtige Rolle, die nicht zufällig einhergeht mit einer immer genaueren Messung der Zeit. Autorin: Carola Zinner
7/26/202320 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Scripted reality - Die Erfindung der Wirklichkeit

Früher ging der Fernseh-Nachmittag auf den Privatsendern so: Talksendungen, Reality-Shows, ein paar amerikanische Serien. Heute sind all diese Inhalte verdrängt worden, von einer neuen Unterhaltungsform, die dokumentarisch daherkommt, aber tatsächlich die reine Fiktion ist: Scripted Reality. Billigste Produktionsbedingungen, authentisch wirkende Laienschauspieler und eine ausgeklügelte Social-Media-Strategie haben Scripted Reality zur neuen Premiumdisziplin des Fernsehnachmittags gemacht. Aber warum funktioniert diese Mischung so gut? Und, bei aller vorgeblicher Realitätsnähe: Hält das eigentlich irgendjemand tatsächlich für echt? (BR 2017) Autor: Klaus Uhrig
7/24/202322 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Schauspielschulen - Immer noch weinen auf Kommando?

Performances, Chorgesänge, Kameras auf der Bühne: Das Theater der Gegenwart verändert sich ständig. Wie reagieren Schauspielschulen darauf? Was müssen die jungen Talente lernen? Trends von heute können bereits von gestern sein, bis die Studierenden ihren Abschluss haben. Eines hat sich aber nicht geändert: Schauspielschulen verlangen ihren Studierenden vieles ab. Autorin: Anna Küch
7/24/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Kloster Waldsassen - Die barocke Attraktion im Stiftland

Eine Idee, die vor rund 900 Jahren in den Wald gesetzt wurde und seitdem immer wieder zu neuem Leben erwachte: das Kloster Waldsassen. Nach viel dramatischem Auf und Ab bis in die letzten Jahre ist der Ort mit seiner barocken Pracht heute der große Besuchermagnet im Oberpfälzer Stiftland. Autor: Thomas Morawetz
7/21/202324 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Was bringt nachhaltige Ernährung? Alles Natur

Im Kampf gegen die Erderwärmung geraten zunehmend die Ernährungsgewohnheiten der Menschheit in den Fokus. Der Heißhunger auf Fleisch gilt als wahrer Klimakiller. Ist eine überwiegend pflanzenbasierte Diät die Lösung, um die Klimakatastrophe abzuwenden? Autor: Lukas Grasberger
7/20/202323 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Was ist drin, im Fleischersatz? Alles Natur?

Immer mehr Menschen lassen Fleisch ab und zu weg. Inzwischen ist ein großer Markt für Ersatzprodukte entstanden, vom Aufschnitt auf Pflanzenbasis über das Hülsenfrüchte-Hack bis hin zu Pilz-Quinoa-Burgern. Oder auch Insekten, unterschiedlich zubereitet. Doch wie gesund sind diese Alternativen? Autor: Hellmuth Nordwig.
7/20/202323 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Müll - Ein Abfall mit Geschichte

Das 20. Jahrhundert war die Ära der Mülldeponien. Gefährliche Abfälle aus der Industrie lagerten auf denselben Kippen wie auch der Hausmüll. Die Natur, so glaubte man, könne die Bestandteile des Mülls durch selbstreinigende Kräfte zersetzen. Doch der Gestank, Ungeziefer und Giftstoffe machten sich bald schon bemerkbar. Und aus der Abfallwirtschaft wurde eine Wissenschaft. Ihr Ziel: begreifen, was im Inneren der Deponie geschieht und wie sich die Umwelt vor den Schadstoffen schützen lässt. Autor: Arndt Reuning
7/19/202323 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Giftiger Schnee im Sommer - Lehren aus der Katastrophe von Seveso

Die Bilder der Kinder von Seveso, denen Chlorakne das Gesicht verätzte, gingen um die Welt. Sie waren das neue, erschreckende Symbol für die Chemie, das bis dahin kaum jemand als Sicherheitsrisiko wahrgenommen hatte. (BR 2011) Autor: Hellmuth Nordwig
7/19/202321 minutes, 1 second
Episode Artwork

Woodstock - Der rebellische Sound der Utopie

Mythos Woodstock. Das dreitägige Spektakel vom August 1969 war ein Ereignis mit einzigartiger Symbolkraft für das Lebensgefühl der Flower-Power Generation, der Bürgerrechtsbewegung und von Jugendprotesten. (BR 2017) Autor: Markus Vanhoefer
7/18/202322 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Nelson Mandela - Der lange Weg zur Freiheit

Er kämpfte sein Leben lang für die Gleichberechtigung der schwarzen Südafrikaner: Nelson Rolihlahla Mandela. 1993 erhielt er den Friedensnobelpreis, ein Jahr später wurde er der erste schwarze Präsident Südafrikas. (BR 2013) Autor: Herbert Becker
7/18/202321 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Dunkelgraue Lieder aus Wien - Ludwig Hirsch

Der Wiener Liedermacher Ludwig Hirsch gewann mit seinen dunkelgrauen Liedern Kultstatus. Sie waren seine Antwort auf das graue Wien mit "seiner Zentralfriedhofs-Atmosphäre und seinem Altweiber-Faschismus". Die melancholischen Melodien seiner Lieder verwandelte er mit seinen bissigen Texten zu akustischem Theater. Autor: Frank Halbach
7/18/202323 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Anton Bruckner - Sonderling mit Sinn fürs Makabre

Beethovens Totenschädel berühren oder in einem finsteren Kerker sitzen und das Elend längst verstorbener Gefangener am eigenen Leib erfahren - Erlebnisse dieser Art sind es, die den Komponisten Anton Bruckner faszinieren und inspirieren. Was ist es, das die Faszination des Makabren ausmacht? Autorin: Katharina Neuschäfer
7/18/202323 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Liebeskummer - P.S.: Ich habe deinen Pyjama verbrannt

Wenn von einer tief empfundenen Liebe nur noch ein alter, abgetragener Schlafanzug übrig bleibt, weil der dazugehörige Mensch die Tür endgültig hinter sich zugeschlagen hat, muss irgendwann entschieden werden: Wie soll mit dem Liebesballast umgegangen werden? Selber tragen, zurückgeben, wegschmeißen oder gar verbrennen? (BR 2012) Autorin: Prisca Straub
7/18/202321 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Stalking - Wenn die „Liebe“ Wahnsinn ist

Fünfzig Anrufe am Tag, Nachstellung, Bedrohung, Erpressung. Für Stalking-Opfer wird das Leben schnell zur Hölle. Jeder Achte ist irgendwann im Laufe des Lebens betroffen. Auch wenn es Anti-Stalking-Gesetze gibt, lassen sich Täter selten davon beeindrucken. Umso wichtiger sind professionelle Beratungsangebote für Opfer sowie für Täter. Autorin: Karin Lamsfuß
7/18/202321 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Badesitten - Lebensfreude und Prüderie

Badekultur hat eine bewegte Geschichte: Man badete zusammen, gemischt, streng getrennt, mit und ohne Essen, man traf sich und knüpfte Bekanntschaften. Baden - ein wohliger Genuss zwischen Lust und Prüderie. (BR 2015) Autorin: Dorit Kreissl
7/15/202322 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Lebende Fossilien - Von der Evolution vergessen

Die Langlebigkeit mancher Tierarten gibt Rätsel auf. Etwa der Pfeilschwanzkrebs: Er überlebte mehr als 300 Millionen Jahre, ohne sich anzupassen. Altertümliche Lebensformen sind manchmal Überlebenskünstler. (BR 2015) Autorin: Prisca Straub
7/14/202322 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Riesenschildkröten, die letzten ihrer Art? Alles Natur

Ist der Panzer wie eine Kuppel oder wie ein Sattel geformt? An Merkmalen wie diesen lässt sich auf Galápagos bestimmen, von welcher Insel eine Riesenschildkröte stammt. Denn auf flachen Lava-Inseln wächst kein Gras, dort müssen die Schildkröten ihren Hals hochstrecken können, um die Blätter der Kakteenbäume zu erreichen, die ihre einzige Nahrung sind. Autorin: Mechthild Müser
7/14/202329 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Kaiser Napoleon III. - Frankreichs demokratischer Despot

Napoleon III. war der letzte Monarch Frankreichs. Er war durch einen Staatsstreich an die Macht gekommen. Seine Mission: wieder eine europäische Großmacht sein. Das demonstrierte er auch durch einen ehrgeizigen Umbau der Stadt Paris. Autorin: Julia Devlin
7/14/202323 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Max Stirner - Ein Verfechter des Egoismus

Mit Max Stirner (1806-1856) verbindet man vor allem seinen Leitsatz: "Mir geht nichts über mich!" Schon seine Zeitgenossen hatten so ihre Probleme mit dem Philosophen, der sich nicht einordnen lassen wollte. (BR 2013) Autor: Martin Trauner
7/12/202322 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Gemeinsinn - Widerstandskraft in schwierigen Zeiten

Zusammenhalt statt Egotrip - was sich wie eine Forderung mit erhobenem Zeigefinger anhört, ist seit der Antike fester Bestandteil aller Theorien des menschlichen Zusammenlebens. Die Einsicht dahinter: sich nur auf die Fürsorge des Staates zu verlassen reicht gerade in Krisenzeiten nicht aus. Wir müssen einander helfen - und können das auch! Autor: Geseko von Lüpke
7/12/202323 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Diagnose durch Röntgen - Eine medizinische Revolution

1895 entdeckte der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen spezielle Strahlen, die unterschiedlichste Materialien durchdringen. Kurz darauf erlangte das Röntgenbild von der Hand seiner Gattin Berühmtheit. Seitdem wurde die Technik immer weiter entwickelt. (BR 2015) Autorin: Anne Kleinknecht
7/12/202323 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Die Eiserne Lunge - Künstliche Beatmung

Ein "Sarg", der Leben rettet: Die Eiserne Lunge gilt als eines der ersten klinischen Geräte zur Beatmung eines Patienten. Sie hebt und senkt durch wechselnden Druck den Brustkorb des Patienten in ihrem Inneren - und ermöglicht somit trotz gelähmter Atemmuskulatur das Ein- und Ausatmen. Autorin: Inga Pflug
7/12/202323 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Die Eiserne Lunge - Künstliche Beatmung

Ein "Sarg", der Leben rettet: Die Eiserne Lunge gilt als eines der ersten klinischen Geräte zur Beatmung eines Patienten. Sie hebt und senkt durch wechselnden Druck den Brustkorb des Patienten in ihrem Inneren - und ermöglicht somit trotz gelähmter Atemmuskulatur das Ein- und Ausatmen. Autorin: Inga Pflug
7/12/202323 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Mythos Titanic - Ein unsinkbares Drama

Der Untergang der Titanic ist "Kult". Kitschige Schneekugeln mit dem untergehenden Schiff, Titanic-Tassen und sogar buchbare Tauchexpeditionen zum versunkenen Wrack haben als Resultat eines modernen Mythos in den Hintergrund gedrängt, dass hier über 1.500 Menschen starben. Autor: Frank Halbach
7/10/202322 minutes, 1 second
Episode Artwork

Was macht Filmmusik aus? - Mehr als der Sound zum Bild

"Ein guter Soundtrack ist der, den man nicht hört." Das galt lange als vermeintliches Qualitätssiegel für Filmkomponisten. Doch mittlerweile führen die Soundtracks vieler Filme ein künstlerisches Eigenleben. (BR 2016) Autor: Martin Trauner
7/10/202321 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Von Flossenbürg nach Nymphenburg - Die Wittelsbacher seit 1918

Mit der Revolution von 1918 verloren die Wittelsbacher den bayerischen Königsthron, doch die ehemalige Herrscherfamilie behielt politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Immer wieder träumten manche Monarchisten von der Rückkehr der Monarchie in Bayern, während die Nationalsozialisten Teile der Familie ins KZ Flossenbürg einsperrten. Herzog Franz von Bayern, der heutige Chef des Hauses Wittelsbach berichtet in seinen Erinnerungen als Zeitzeuge über diese Jahre. Autorin: Marita Krauss
7/7/202324 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Kunsttherapie - Kann Kunst die Psyche heilen?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Kunsttherapie kann Patienten aller Art helfen, Gefühle, Ängste oder verdrängte Traumata zu erkennen und zu verstehen. Als Bild oder Skulptur treten sie aus dem Inneren der Menschen heraus und können so mit einem Therapeuten besprochen werden. Autorin: Julie Metzdorf
7/7/202322 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Was macht Moore so wertvoll? - Alles Natur

Moore leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, da sie Kohlendioxid speichern. Zudem sind sie ein wertvoller Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten. Im Hochmoor lebt zum Beispiel der Sonnentau, eine fleischfressende Pflanze. Im Niedermoor ist der Moorfrosch zuhause: In der Laichzeit nimmt er eine leuchtend hellblaue Färbung an. Iska Schreglmann spricht mit dem Biologen Thassilo Franke
7/6/202322 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Es werde Geld - Wie aus Nichts alles wird

Woher kommt unser Geld? Und wie bekommt es seinen Wert? Die Antworten darauf sind alles andere als beruhigend. Ganz normale Geschäftsbanken können zum Beispiel Geld quasi aus dem Nichts erschaffen. (BR 2016) Autor: Klaus Uhrig.
7/5/202322 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte der Wall Street - Wie mächtig ist die Geldfabrik?

Die Wall Street ist der Inbegriff von Geld, Macht und Kapitalismus. Hier spekulieren Händler und Händlerinnen jeden Tag mit zig Milliarden. Wenn es schiefgeht, kann das globale Wirtschaftskrisen auslösen. Und doch konnte die Wall Street wirksame Regulierungen ihrer riskanten Geschäfte stets verhindern. Autorin: Maike Brzoska
7/5/202324 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Im Grunde gut? Das Menschenbild im Wandel der Zeit

Ist der Mensch im Grunde gut oder schlecht? Eine Frage, die nicht nur die Philosophie seit Jahrhunderten beschäftigt. Letztlich dient ihre Beantwortung immer auch der Legitimation von Macht. Muss man den Mensch mit Regeln zähmen oder ihm Gelegenheit geben sein grundsätzlich kooperatives Wesen entfalten zu können? (BR 2021) Autorin: Silke Wolfrum
7/4/202322 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Demokratie - Ein umkämpfter Begriff

Die "Herrschaft des Volkes" - Demokratie. Handelt es sich dabei um eine Regierungsform neben anderen, oder um ein Ideal, dessen genaue Ausgestaltung stets stritten ist? Welche Demokratiemodelle stehen einander gegenüber? Welche Auffassungen prallen aneinander, wenn es darum geht, was wirklich "demokratisch" ist? Autor: Valentin Badura
7/4/202323 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Die Wurst - Von Tradition bis Tofu

Wenn es um der Deutschen liebste Speisen geht, landet man schnell bei der Wurst. Mehr als 27 Kilogramm Wurst und Schinken verzehrt jeder von uns durchschnittlich im Jahr. Und die Auswahl ist schier unübersichtlich. Radiowissen rückt der Wurst als Nahrungsmittel und Kulturgut auf die Pelle. Autorin: Susanne Hofmann
6/30/202323 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Das Schwarze Meer - Die Geschichte eines umkämpften Raums

Das Schwarze Meer war einst ein Süßwassersee. Hier soll sich einst die Sintflut ereignet haben. Große Gebiete wurden überflutet. Seit Jahrrausenden ringen und kämpfen verschiedene Völker um den strategisch wichtigen Lebensraum. Autorin: Claudia Steiner
6/30/202323 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Work-Life-Balance - Unmöglicher Spagat?

Unternehmen werben mit flexiblen Arbeitszeiten, der Müsli-Bar und dem Sabbatical - für die Work-Life-Balance. Und nichts scheint jungen Mitarbeitenden gerade wichtiger als das. Doch wie klappt der Spagat in der Realität? Ein Blick in Wirtschaftsgeschichte und Psychologie: Was ist der Schlüssel zur Balance? Autorin: Katharina Hübel
6/28/202323 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Schwerelosigkeit - Die Faszination des Schwebens

Astronauten im All sind schwerelos. Doch das dauerhafte Schweben verändert ihren Körper. Der Wissenschaft geben manche Veränderungen Rätsel auf. Wie lassen sich die Effekte vermeiden? (BR 2019) Autor: Aeneas Rooch
6/28/202319 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Schwarze Löcher - Unheimlich anziehend

Gefräßige Monster oder sanfte Riesen? Schwarze Löcher gehören zu den faszinierendsten Objekten im Universum! Um zu verstehen wie unser Universum entstanden ist und wie es sich entwickelt sind Schwarze Löcher ein großer Schatz. Doch sie zu fassen - das stellt Forschende vor große Herausforderungen. Autor: Stefan Geier
6/28/202322 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Meteor mit Mission - Kam das Leben aus dem All?

Einige Forscher gehen davon aus, dass Bakterien - etwa vom Mars - durch eine kosmische Explosion mit Gesteinsbrocken zur Erde geschleudert wurden. War das der Beginn des Lebens auf unserem Planeten? (BR 2013) Autor: Florian Hildebrand
6/27/202320 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

John F. Kennedy - Der Traum von einem besseren Amerika

Am 8. November 1960 wird John F. Kennedy zum 35. Präsidenten der USA gewählt. Er bleibt es nur drei Jahre: Die Schüsse von Dallas zerstören den Aufbruchstraum einer ganzen Generation. (BR 2007) Autorin: Gerda Kuhn
6/27/202322 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Woodstock - Der rebellische Sound der Utopie

Mythos Woodstock. Das dreitägige Spektakel vom August 1969 war ein Ereignis mit einzigartiger Symbolkraft für das Lebensgefühl der Flower-Power Generation, der Bürgerrechtsbewegung und von Jugendprotesten. (BR 2017) Autor: Markus Vanhoefer
6/26/202322 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

The Who - Laut, wild, verrückt

Wer an Rockmusik denkt, denkt an die Beatles und die Rolling Stones, denkt an Jimi Hendrix, Led Zeppelin und vielleicht auch an Punk. Doch eigentlich sind es "The Who" die schon früh zeigten, was Rockmusik in ihrem Innersten ausmacht: Laute Verstärker, eine wilde Bühnenshow, zerstörte Hotelzimmer, Jugendkultur und Identitätsfindung. Autor: Markus Mähner
6/26/202322 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Herzogin Hedwig von Burghausen - Verschachert und verbannt

Im Gedächtnis der Nachwelt ist Hedwig vor allem als Braut lebendig geblieben. 1475 hat sie in Landshut den Herzog Georg geheiratet. Glücklich geworden ist sie in der Ehe wohl nicht: abgeschoben auf die Burg von Burghausen verbrachte sie den Großteil ihres Lebens getrennt von ihrem Ehemann. (BR 2009) Autorin: Brigitte Kohn
6/23/202322 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Die Landshuter Hochzeit - Bayern und Polen jubeln, Braut weint

Der Landshuter Herzog Ludwig der Reiche machte seinem Namen alle Ehre: Im Jahr 1475 lud er zur Vermählung seines Sohns Georg mit der polnischen Prinzessin Hedwig in sein niederbayerisches Herzogtum ein. (BR 2005) Autorin: Carola Zinner
6/23/202318 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Die wundersame Welt der Gräser - Alles Natur!

Weizen, Reis, Hafer, Zuckerrohr ... sie alle haben eines gemeinsam: Es sind Gräser, die für das Überleben der Menschheit eine zentrale Rolle spielen. Gräser gibt es in unzähligen Formen und unterschiedlichsten Lebensräumen, der kultivierte, uni-grüne Rasen ist nur eine davon. Was auf den ersten Blick also eher alltäglich erscheint, bekommt bei genauerer Betrachtung eine völlig neue Dimension: Ohne Gräser sähe unsere Welt ganz anders aus. Iska Schreglmann im Gespräch mit dem Biologen Thassilo Franke
6/22/202322 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Pollenallergie - Die Natur als Feind?

Die Nase läuft, die Augen jucken: So äußert sich ein Heuschnupfen beziehungsweise eine Pollenallergie. Diese allergischen Erkrankungen sind nicht nur extrem lästig für die Betroffenen, sie können die Gesundheit sogar dauerhaft schädigen. Behandelt werden sollten sie daher auf jeden Fall. Autorin: Daniela Remus
6/22/202322 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Beste Freundinnen - Was Frauenfreundschaften ausmacht

Frauen scheinen untereinander intensivere Freundschaften zu pflegen als Männer, die eher gemeinsame Aktivitäten bevorzugen. Als Ursache führen Psychologen die frühe Beziehung zur Mutter ins Feld. (BR 2016) Autorin: Justina Schreiber
6/21/202321 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Die glückliche Gesellschaft - Kann man von Finnland lernen?

Viel Natur, viel Platz, viele Saunen. Und dazu eine verantwortungsvolle Politik in Sachen Bildung, Gesundheit, Energie. Es klingt nach einem recht einfachen Rezept, das die Finnen laut Umfragen seit Jahren zum glücklichsten Volk der Welt macht. Dabei ist es dort oft kalt und dunkel. Was können wir von Finnland lernen? Autor: Bernd-Uwe Gutknecht
6/21/202323 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Marilyn Monroe - I wanna be loved…

Sie besaß eine Leuchtkraft aus Sehnsucht, Glanz und Verlangen und gilt als größte Leinwandgöttin des 20. Jahrhunderts: Marilyn Monroe. Ihr früher Tod mit 36 Jahren verstärkte ihren Mythos der verführerischen und doch so fragilen Frau, ein Mythos der seit nunmehr einem halben Jahrhundert nichts von seiner Magie verloren hat. (BR 2012) Autor: Florian Kummert
6/20/202323 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

James Bond - Männlichkeit im Spiegel der Zeit

James Bond, britischer Geheimagent, schreibt seit Jahrzehnten Kinogeschichte, erfolgreich und ausdauernd. Als Weltenretter und Frauenmagnet profiliert er sich immer wieder neu und spiegelt Männlichkeitsideale und den Zeitgeist.
6/20/202322 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Spielsucht - Schluss mit lustig

Spielen ist von jeher ein Grundbedürfnis des Menschen und ein Ort der Kreativität. Spiel-Sucht kann ein Leben dagegen ruinieren. Allein in Deutschland sind davon hunderttausende Menschen betroffen. Das Glück des Spielens und krankhafte Spielsucht trennen Welten. Das lässt sich psychologisch und auch kulturell veranschaulichen.
6/20/202321 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Was Säugetiere so erfolgreich macht - Alles Natur

Von den afrikanischen Savannen über die Wüsten Asiens bis zu den Meeren der Antarktis haben Säugetiere die verschiedensten Lebensräume erobert. Aber wie konnten sie sich so erfolgreich ausbreiten? Und was verrät das Leben unserer nächsten Verwandten im Tierreich über unseren eigenen Ursprung? Autorin: Alexandra Hostert
6/16/202321 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Thomas Paine - Gründervater und Querulant

Mit "Common Sense" schreibt Thomas Paine das Pamphlet, das Grundlage werden wird für die amerikanische Revolution und später für die Unabhängigkeitserklärung. Seine Streitschrift verbreitet sich auch in Europa. Paine reist nach Frankreich, ist dort bald wieder an der Spitze einer Revolution. Doch wie in den USA folgt der Absturz, denn Paine ist zwar ein großer Revolutionär, im Umgang mit anderen Menschen aber wenig diplomatisch.
6/16/202324 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Denker und Tyrannen - Verhängnisvolle Allianzen

Wenn sich Denker und Philosophen auf Tyrannen oder Diktatoren einlassen, kann das Verhältnis von Macht und Geist zu verhängnisvollen Allianzen führen. Die Geschichte kennt zahlreiche Beispiele dafür. Angefangen von Platon in der Antike bis zu Carl Schmitt, Heidegger und Sartre im 20. Jahrhundert. Autor: Thomas Grasberger
6/16/202324 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Sonnenwende - Der längste Tag, die längste Nacht

Zweimal im Jahr erreicht die Sonne mit der Sonnenwende ihren höchsten respektive tiefsten Stand. Für die Menschheit äquatorferner Regionen, wo sich diese Unterschiede besonders deutlich zeigen, sind diese Tage seit prähistorischer Zeit von großer Bedeutung; sie wurden mit verschiedensten Ritualen und Bräuchen gefeiert, durch Mythen gedeutet. Autorin: Carola Zinner
6/14/202320 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Robin Hood - Die Legende vom edlen Räuber

Wer war Robin Hood? Ein edler Gesetzloser oder nur die Verkörperung der Sehnsucht nach sozialer Gerechtigkeit, ein Traum von der großen Freiheit in den Wäldern? Greifbar ist lediglich der Widerhall seiner Geschichte in zahllosen Balladen und Bühnenspielen. Eine faszinierende Spurensuche über die Jahrhunderte hinweg. (BR 2015) Autor: Christian Feldmann
6/13/202322 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Hildegard von Bingen - Kämpferin, Komponistin, Universalgelehrte

Die Visionärin Hildegard von Bingen zählt bis heute zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Mittelalters. Ihre Gottesbeziehung manifestiert sich in einer tiefen Verbindung zu Natur und Kosmos und inspiriert die Menschen bis heute. Autorin: Brigitte Kohn
6/12/202323 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Die Teezeremonie - Eine chinesisch-japanische Geschichte

Im alten China galt die Zubereitung einer guten Tasse Tee als eine Kunst. Mönche, Dichter und sogar Kaiser wie Song Huizong schrieben Abhandlungen über Teeanbau, Ernte, Konservierung und Zubereitung. Nicht genug: in Japan wurde die Teezeremonie schließlich weiter verfeinert. Autorin: Astrid Mayerle
6/9/202323 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Die Feder, ein Trick der Natur - Alles Natur

Federn wiegen fast nichts und können fast alles. Sie schützen vor Wind, Wasser und Kälte, sie tarnen und werben und ließen die Dinosaurier abheben. Auch der Mensch nutzt diese geniale Erfindung der Natur. (BR 2017) Autorin: Felicia Englmann
6/7/202322 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Zubeißen - Die Entwicklung der Zähne

Zähne sind ideale Werkzeuge für das Zerkleinern von höchst unterschiedlicher Nahrung: Tiere können mit ihnen Gräser zu Brei zermahlen, Nussschalen aufbrechen oder Fleischstücke aus ihrer Beute reißen. Für den Siegeszug der Wirbeltiere rund um die Welt war die Entwicklung eines spezialisierten Gebisses ein entscheidender Erfolgsfaktor. Autorin: Prisca Straub
6/7/202322 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Nähe per Klick? - Das Internet als Ort der Begegnung

Dank Internet können wir uns anderen Menschen zu jeder Zeit nahe fühlen, selbst, wenn wir weit voneinander entfernt sind. Doch was macht dieses neue Gefühl von Nähe und Distanz mit uns und unserer Beziehungsfähigkeit? Autor: Reinhard Schlüter
6/6/202323 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Wie Tiere schlafen - Alles Natur

Ohne Schlaf geht es nicht - auch nicht bei Tieren. Die Ruhephasen sind essentiell, damit sich das Gehirn erholen kann. Doch wie lange Schnecken, Vögel, Katzen oder Elefanten schlafen, ist sehr unterschiedlich. Autorin: Claudia Steiner
6/2/202322 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Der Prozess gegen die IG-Farben - "Wir waren weniger als Sklaven"

Am 20. November 1952 begann vor dem Landgericht Frankfurt a. M. die Zeugenvernehmung im Prozess gegen die I.G. Farben. Das ehemals größte Chemieunternehmen der Welt hatte in Auschwitz Häftlinge für sich arbeiten lassen. (BR 2012) Autor: Michael Marek
6/2/202321 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Können Pflanzen fühlen und denken? - Alles Natur

Je detaillierter Pflanzen untersucht werden, desto deutlicher zeichnet sich ihre Intelligenz und Sensibilität. Pflanzen kommunizieren untereinander und rufen bei einem Angriff sogar "um Hilfe". (BR 2016) Autorin: Jenny von Sperber
6/1/202321 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Beste Freundinnen - Was Frauenfreundschaften ausmacht

Frauen scheinen untereinander intensivere Freundschaften zu pflegen als Männer, die eher gemeinsame Aktivitäten bevorzugen. Als Ursache führen Psychologen die frühe Beziehung zur Mutter ins Feld. (BR 2016) Autorin: Justina Schreiber
5/31/202321 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Wie geht Wohlfahrt für alle? Der Ökonom Amartya Sen

Amartya Sen dürfte einer der wenigen Nobelpreisträger sein, die persönlich eine große Hungersnot miterlebt haben. Er selbst musste aber nie fürchten, zu verhungern. Genau das hat ihm zu denken gegeben - und eines der spannendsten ökonomisch-philosophischen Werke hervorgebracht. Mehr dazu von Bettina Weiz.
5/31/202324 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Die Geierwally - Von der Malerin zum Mythos

Die Geier-Wally und ihr Geier: der symbolische Inbegriff einer Frau, die ihr Schicksal gegen alle Widerstände selbst in die Hand nimmt, unbeugsam und eins mit der Natur. Ein Mythos aus der Feder einer Schriftstellerin, auch wenn Etliche zu wissen glauben, wer die "echte" Geier-Wally war. Autor: Frank Halbach
5/26/202323 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Jahreszeiten außer Takt? Alles Natur!

Starke Regenfälle, milde Winter, heiße Sommer, lange Trockenphasen - das Klima ändert sich und das merkt man auch an der Verschiebung der Jahreszeiten. Iska Schreglmann spricht mit Ismeni Walter, Professorin für Umweltjournalismus an der Hochschule Ansbach über die weitreichenden Folgen für Tiere und Pflanzen. Iska Schreglmann im Gespräch mit Ismeni Walter, Professorin für Umweltjournalismus
5/25/202323 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Annette von Droste-Hülshoff - Springen möcht ich!

Annette von Droste-Hülshoff - ein Adelsfräulein mit Hang zur Dichtkunst. Hieße es wohl, wären da nicht diese Höhenflüge in ihrem Werk, etwa die Ballade "Der Knabe im Moor" oder die Novelle "Die Judenbuche". (BR 2014) Autorin: Carola Zinner
5/25/202322 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Warum Aas die Natur belebt - Alles Natur

Sterben gehört zum Leben dazu. Die Kadaverökologie versucht herauszufinden, welche Rolle tote Tiere für unsere Natur und ihre Ökosysteme spielen. Denn allzu oft werden tote Tiere bisher aus dem Wald entfernt - doch zahlreiche Organismen leben auch vom Aas. Autorin: Franziska Konitzer
5/25/202323 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Wohntürme und Wolkenkratzer - Als die Häuser immer höher wurden

Die Geschichte der Wolkenkratzer begann im 19. Jahrhundert. Heute bestimmen sie die Skylines der Metropolen und stehen für wirtschaftliche und politische Macht. (BR 2018) Autorin: Renate Eichmeier
5/24/202322 minutes, 1 second
Episode Artwork

Die Geschichte des Aufzugs - Wie der Fahrstuhl die Welt veränderte

Ohne den Aufzug sähe unser Alltag um einiges beschwerlicher aus. Und die Häuser in unseren Städten hätten nie besonders weit in die Höhe wachsen können. Doch der Fahrstuhl ist keine Erfindung unserer Zeit. Seine Anfänge reichen weit zurück. Der Aufzug, wie wir ihn heute kennen, entstand schließlich ab Mitte des 19. Jahrhunderts. Autor: David Globig
5/24/202323 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Robin Hood - Die Legende vom edlen Räuber

Wer war Robin Hood? Ein edler Gesetzloser oder nur die Verkörperung der Sehnsucht nach sozialer Gerechtigkeit, ein Traum von der großen Freiheit in den Wäldern? Greifbar ist lediglich der Widerhall seiner Geschichte in zahllosen Balladen und Bühnenspielen. Eine faszinierende Spurensuche über die Jahrhunderte hinweg. (BR 2015) Autor: Christian Feldmann
5/23/202322 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Beowulf - Archetyp und Monstertöter

"Beowulf" ist das englische Nationalepos. Entstanden um 730, erzählt es von den Kämpfen des archetypischen Kriegers gegen Monster. Beowulf hat es mittlerweile zum Popart-Superhelden gebracht. Aber hat er das nicht vor allem unserer Faszination für die Monster, die er erschlägt, zu verdanken? Autor: Frank Halbach
5/23/202323 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Leo Baeck - Die Stimme des deutschen Judentums

Vor 150 Jahren kam der Rabbiner Leo Baeck zur Welt. In der NS-Zeit stellte er sich den nationalsozialistischen Machthabern entgegen und verhalf zahlreichen Juden zur Emigration. Vertreter des liberalen Judentums verfasste aber auch ein Standardwerk jüdischer Theologie in Deutschland. Autorin: Barbara Schneider
5/23/202323 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte der Imkerei - Das Geschäft mit der Biene

Seit Jahrtausenden liebt der Mensch Honig und züchtet Bienen - bis Rübenzucker und Kunstwachs den Imkern nach und nach das Leben versauerten. Die Imkerei ist heute vor allem ein Nebenerwerb. (BR 2014) Autorin: Renate Kiesewetter
5/20/202322 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Diplomatie - Die Kunst, nur die halbe Wahrheit zu sagen

Kaum ein Beruf der Neuzeit ist so geheimnisumwittert, wie der des Diplomaten. Im Vergleich scheint selbst die Tätigkeit eines Spions greifbarer. Dabei handelt es sich beim Diplomaten schlicht um einen Mann (heutzutage auch eine Frau) mit Ausbildungsberuf und Beamtenstatus. Aber Bildung, Wortgewandtheit, Diskretion, der vollendet höfliche Stil - so Vieles am Diplomaten lädt zur Glorifizierung ein, dass man darüber fast seine (oder ihre) Aufgabe vergessen könnte: zu verhandeln. Ob es um den Frieden zwischen Ländern geht, um gedeihliche Beziehungen oder die Notwendigkeit, Unangenehmes möglichst geschickt mitzuteilen, stets ist die Kunst gefragt, die Wahrheit so zu sagen, dass sie zwar verstanden wird, aber nicht verletzt. (BR 2013) Autorin: Anja Mösing
5/19/202323 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Henry Kissinger - Ein Leben für die Macht

Henry Kissinger ist umjubelt und umstritten wie kaum ein anderer Politiker des 20. Jahrhunderts. 1923 in Fürth geboren, als Jude 1938 in die USA emigriert, wurde er unter Richard Nixon 1969 erst Nationaler Sicherheitsberater und später Außenminister der USA. Durch seine Verhandlungen mit China, der UdSSR und Vietnam gilt der Friedensnobelpreisträger den einen als Meister-Diplomat. Andere sehen ihn als Blender und Machtmenschen mit medialer Dauerpräsenz. Autor: Florian Kummert
5/19/202323 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Zufall oder vorbestimmt? Wie das Leben läuft

Der Zufall bringt das Neue in die Welt. Er steht für die prinzipielle Offenheit und Ungewissheit menschlicher Lebenserfahrung. Aber gibt es den Zufall überhaupt? Steckt nicht vielmehr ein göttlicher Plan dahinter? (BR 2016) Autorin: Brigitte Kohn
5/17/202322 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Weltraumteleskope - Vom tiefen Blick ins All

Unsere "Augen im All" sehen die Welt bunter als wir: im Röntgenlicht, in Gamma- oder Infrarotstrahlung. Seit mehr als 50 Jahren schicken wir sie los, um hinter den Schutzfilter unserer Atmosphäre zu blicken. Die ersten Missionen waren ein einziges Abenteuer - die heutigen aber auch. Autorin: Sophie Stigler
5/17/202322 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Wie bitte? Was? Staunen als Anfang von allem

Staunen lässt sich nicht erjagen, nicht erzwingen, nicht trainieren. Es geschieht, ereignet sich, kommt als Geschenk: Wir stehen still, versunken in den Moment, schalten alle Sinne auf Empfang für die Wunder der Welt. Und eine Reise beginnt, die nach Erklärungen für das zunächst Unbegreifliche und Überwältigende sucht. Autor: Simon Demmelhuber
5/16/202323 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Friederike Kempner - Schlesische Meisterin der unfreiwilligen Komik

Das Publikum hielt sich die Bäuche vor Lachen, wenn Friederike Kempner mit einem neuen Gedichtband aufwartete. Als "Schlesischer Schwan" wurde zur sie zur Stammmutter der schrägen Lyrik. Doch sie nahm ihre Dichtung ernst, genauso wie ihren Kampf gegen Tosdesstrafe und Tierquälerei. (BR 2016) Autor: Thomas Morawetz
5/15/202322 minutes, 1 second
Episode Artwork

Groschenhefte - Trivialer Schund in Serie

Groschenhefte: billige Trivialliteratur im Format DIN A5, nur 64 Seiten lang, dafür endlos fortgesetzt. Ein riesiges Angebot zum klein Preis. Seit jeher geschmäht als Schmutz- und Schundliteratur halten sich die Heftromane bis heute hartnäckig an den Kiosken. Groschenhefte - eine Never Ending Story. Autor: Frank Halbach
5/15/202323 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Käfer - Unverzichtbar für die Natur

Käfer gibt es überall, außer in der Antarktis. Das macht sie mit zu den erfolgreichsten Tieren. Doch Käfer sind, wie alle Insekten, bedroht. Mit noch nicht absehbaren Folgen für das ökologische Gleichgewicht. (BR 2017) Autorin: Yvonne Maier
5/12/202321 minutes, 1 second
Episode Artwork

Bayern und Böhmen - Kampf um Glauben und Krone

Bayern und Böhmen - das war schon immer mehr als bloße Nachbarschaft. Lange Zeit waren sie eng miteinander verbunden, politisch wie kulturell. Beide Regionen waren aber auch über Jahrhunderte Schauplätze im Kampf um die Macht im Heiligen Römischen Reich. Im Bayerisch-Böhmischen Gebiet kam in dieser Zeit auch der Barock zu voller Blüte. Autor: Michael Zametzer
5/12/202322 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Wie Bäume sich verteidigen - Alles Natur

Bäume haben eine beruhigende Wirkung auf uns - ein Spaziergang durch den Wald reduziert Stress. Doch Bäume können auch wehrhaft und angriffslustig sein: Sie kämpfen um Platz, Licht und Ressourcen. Autorin: Claudia Steiner
5/11/202323 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Können Pflanzen fühlen und denken? - Alles Natur

Je detaillierter Pflanzen untersucht werden, desto deutlicher zeichnet sich ihre Intelligenz und Sensibilität. Pflanzen kommunizieren untereinander und rufen bei einem Angriff sogar "um Hilfe". (BR 2016) Autorin: Jenny von Sperber
5/11/202321 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Louis Braille - Der Erfinder der Blindenschrift

Louis Braille, geboren 1809, war blind und ein genialer Erfinder: Er erfand die Braille-Schrift, ein Punktsystem, das Blinden mühelose Leselust ermöglicht und ihnen die ganze Welt des Wissens erschließt. Autorin: Brigitte Kohn
5/10/202324 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Metaphysik - Lebenselixier oder Spinnerei?

Ist die Welt, die wir erleben, schon alles, oder gibt es noch etwas dahinter, etwas Jenseitiges, Geistiges, Großes und womöglich Besseres? Diese Frage, welche die Menschen von je her beschäftigt, ist der Ursprung aller Religionen und auch der Metaphysik, einer Kerndisziplin der Philosophie. (BR 2012) Autor: Michael Conradt
5/9/202324 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Parmenides - Der Vater der Philosophie

Von dem großen Philosophen Parmenides existieren heute nur noch wenige Textfragmente, sie füllen gerade mal ein paar DIN A4 Seiten. Dennoch ziehen diese wenigen Zeilen seit 2.500 Jahren die größten Denker der Menschheitsgeschichte in ihren Bann. Autor: Fabian Mader
5/9/202325 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

"Was gerecht ist, ist nützlich!" John Stuart Mill - Mitbegründer des Utilitarismus

John Stuart Mill war einer der Begründer des Utilitarismus in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Seine Idee: Gerechtigkeit orientiert sich am größtmöglichen Glück der größtmöglichen Anzahl von Menschen. (BR 2008) Autor: Michael Reitz
5/8/202321 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Jahreszeiten außer Takt? Alles Natur!

Starke Regenfälle, milde Winter, heiße Sommer, lange Trockenphasen - das Klima ändert sich und das merkt man auch an der Verschiebung der Jahreszeiten. Iska Schreglmann spricht mit Ismeni Walter, Professorin für Umweltjournalismus an der Hochschule Ansbach über die weitreichenden Folgen für Tiere und Pflanzen.
5/5/202323 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

El Ni?o und la Ni?a - Wie sie das Weltwetter aufmischen

Die Wetteranomalien El Ni?o und La Ni?a wirbeln alle paar Jahre das Weltwetter durcheinander. El Ni?o erhöht global die Temperaturen, La Ni?a kühlt sie ab. Doch was löst die Veränderungen der Meeres- und Luftströmungen aus? Forscher weltweit versuchen, das Rätsel zu lösen. Und welche Auswirkungen hat der Klimawandel? Autorin: Roana Brogsitter
5/5/202324 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Ab jetzt in der ARD Audiothek: Kinder der Flucht - Frauen erzählen

"Kinder der Flucht - Frauen erzählen". Was bedeutet es, die Heimat zu verlassen? Wie kann das Ankommen gelingen? Shahrzad Osterer präsentiert die bewegenden Geschichten von vier Frauen und Müttern, deren Leben von einer Flucht geprägt wurde. Zu hören in der ARD Audiothek: https://1.ard.de/kinder-der-flucht-frauen-erzaehlen-audiothek-podcast
5/5/20232 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Dicker als Blut? - Wenn Kinder mit den Eltern brechen

Wenn erwachsene Kinder den Kontakt zu ihren Eltern abbrechen, ist das ein schwerer Schritt. Viele gehen aus Selbstschutz. Die Eltern verstehen die Welt nicht mehr und suchen verzweifelt nach Antworten. Die Funkstille kann heilsam für beide Seiten sein. Manchmal folgt darauf ein Neubeginn. Autorin: Karin Lamsfuß
5/3/202323 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Schwarmintelligenz - Was kann das Kollektiv?

Wenn sich Fische zu einem Schwarm zusammenfinden, um den Attacken eines Fressfeindes zu entgehen, spricht man von kollektiver Intelligenz. Auch der Mensch kann kognitive Probleme unter bestimmten Bedingungen im Schwarm besser lösen als der beste Experte allein. Was kann er von Vögeln, Bienen und Ameisen lernen? Autorin: Roana Brogsitter
5/3/202325 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Nina Simone - Sängerin und Ikone der Schwarzen Bürgerrechtsbewegung

Nina Simone war vielseitig, sie sang Jazz, Blues, Soul, auch wenn sie eigentlich klassische Konzertpianistin werden wollte. Für viele ist sie bis heute inspirierend, nicht nur wegen ihrer Musik, sondern auch wegen ihres Kampfes für die Gleichberechtigung der Schwarzen Menschen in den USA. Autor: Georg Gruber
5/2/202321 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

"Raufkultur" in Bayern - Watschen, Fotzen, Fingerhakeln

Das Raufen war in Bayern eine Ehrensache wie die Fehde oder das Duell. Die Obrigkeit mischte sich lange Zeit nicht ein. Spuren von dieser Tradition der "Triebabfuhr" haben sich bis heute erhalten. (BR 2005) Autor: Thomas Grasberger
5/1/202322 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Google, Heidegger und Kant - Neue Freiheit Internet?

Erst das Internet hat in den Diktaturen einen öffentlichen Raum für politische Teilhabe geschaffen. Aber bringt das Netz uns Menschen Freiheit oder gefährdet es sie vielmehr? (BR 2016) Autor: Fabian Mader
4/30/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Nina Simone - Sängerin und Ikone der Schwarzen Bürgerrechtsbewegung

Nina Simone war vielseitig, sie sang Jazz, Blues, Soul, auch wenn sie eigentlich klassische Konzertpianistin werden wollte. Für viele ist sie bis heute inspirierend, nicht nur wegen ihrer Musik, sondern auch wegen ihres Kampfes für die Gleichberechtigung der Schwarzen Menschen in den USA. Autor: Georg Gruber
4/28/202322 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Die Taube, Friedenssymbol und Hassobjekt - Alles Natur

Jahrtausendelang hat der Mensch die Taube verehrt, beschützt und gezüchtet. Doch als sie als halbwildes Tier in Massen in die Städte vordrang, fiel sie in Ungnade. Aus dem Sinnbild des Heiligen Geistes wurde die "Ratte der Lüfte". (BR 2014) Autorin: Brigitte Kohn
4/27/202321 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Der Star, ein Gesangstalent - Alles Natur

Stimmenimitator, Formationsflieger, Obsträuber: Der europäische Star begegnet uns in vielen Rollen, nicht alle sind uns Menschen angenehm. Und meistens tritt er in Massen auf, denn der schimmernde Vogel ist ausgesprochen gesellig. Die Wissenschaft stellt er vor faszinierende Rätsel. Autorin: Christiane Seiler
4/27/202324 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Das Deutsche Museum - Technikgeschichte zum Anfassen

Was ist ein Meilenstein der Technik? Genau weiß man das immer erst im Rückblick. Im Deutschen Museum jedoch musste man seit jeher einschätzen, was einst ein Meilenstein werden würde. Ob und wie das im Laufe der Museumsgeschichte gelang und welche Hürden dabei zu nehmen waren, erzählt diese Sendung. Autorin: Christiane Neukirch
4/26/202323 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Der Traum der roten Kammer - Die chinesischen Buddenbrooks

Geschrieben zu Beginn des 18. Jahrhunderts von Cáo Xueqín und von Mao einst verehrt und dann verboten, hat "Hóng lóu mèng" zu Deutsch "Der Traum der roten Kammer" in China bis heute nichts von seiner Bedeutung eingebüßt. Der Roman erzählt vom Untergang der Aristokratenfamilie Jia, von Schönheit, Poesie, kaltblütigen Intrigen und: einer tragischen Liebesgeschichte! Doch das Buch ist viel mehr als ein opulentes Familienepos. (BR 2017) Autorin: Isabella Arcucci
4/25/202322 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Tschingis Aitmatow und Kirgisien - Nomaden, Jurten und Kolchosen

Als Inbegriff des Kirgisischen wird das Werk des Autors Tschingis Aitmatow oft bezeichnet. Was genau aber als 'kirgisisch‘ gesehen wird, ist ein Produkt der sowjetischen Kulturpolitik. Diese forcierte Kulturevolution forderte ihre Opfer, wie auch die Familie Aitmatows zu spüren bekam. Autorin: Fiona Rachel Fischer
4/25/202323 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Grüne Gentechnik - Fortschritt oder Risiko?

Kann die Grüne Gentechnik helfen, den Pestizidverbrauch zu verringern? Können "genomeditierte" Pflanzen schädlich sein - auch wenn sie sich mittels Genanalyse nicht von klassischen Züchtungen unterscheiden lassen? Und kann es für solche Pflanzen zukünftig noch spezielle gesetzliche Regelungen geben? Autorin: Renate Ell
4/21/202323 minutes, 1 second
Episode Artwork

Der Neandertaler - Der verkannte Urzeit-Mensch

Neandertaler waren keine primitiven Halbaffen, sondern eine Menschenart mit Sprache, Kultur, Ritualen, und entwickeltem Sozialverhalten. Sie haben die gleichen Vorfahren wie der moderne Mensch, begegneten dem homo sapiens über mehrere Jahrtausende und zeugten mit ihm Nachkommen. Noch heute trägt der moderne Mensch Gene dieses Vorfahren in sich. Autor: Geseko von Lüpke
4/21/202323 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Nachtaktive Pflanzen - Was uns im Dunkeln blüht

Sie öffnen ihre Blüten erst, wenn andere sie schließen. Sogenannte Nachtblüher locken Insekten nach Sonnenuntergang mit hellen Farben und intensivem Duft an. Der berufstätige Gartenbesitzer dankt es ihnen. (BR 2016) Autorin: Maike Brzoska
4/20/202320 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Ab ins Altenteil? Die Psychologie der Verrentung

Irgendwann ist es so weit: auf jahrzehntelange Berufsarbeit folgt die Rente. Ein wichtiger Wendepunkt im Leben, ein Abschied, der mehr Freiheit und Chancen oder auch Absturz bedeuten kann. Wie flexibel ist man noch? Ist man auf den neuen Lebensabschnitt vorbereitet? Autorin: Mechthild Müser
4/19/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Der neue Mann - Total „von der Rolle“?

Wie soll er sein, der "neue" Mann? Auf der Suche nach einer Antwort versuchen Männer heute den Spagat zwischen Ernährer und modernem Partner, beruflich erfolgreichem Macher und sensiblem Vater - selbstbewusst und selbstkritisch, cool und einfühlsam zugleich. Das Problem: Es fehlt an Vorbildern. (BR 2018) Autor: Michael Zametzer
4/19/202322 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Ehegattensplitting - Geschichte eines maroden Modells

Wer heiratet, kann viel Geld sparen. Möglich macht es das Ehegattensplitting. Der Steuervorteil ist umso größer, je ungleicher Eheleute verdienen. Das begünstigt eine traditionelle Rollenverteilung. Tatsächlich stammt das Splitting noch aus den 1950er Jahren. Warum hält es sich so hartnäckig? Autorin: Maike Brzoska
4/19/202323 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Lebensmittelkontrolle - Eine Risiko-Geschichte

Lebensmittelskandale sind keine Erscheinung der Moderne. Wo wachsende Bevölkerungen ernährt werden mussten, war schon immer Tür und Tor offen für "Fälscherei und Beschiss". (BR 2016) Autorin: Renate Eichmeier
4/17/202321 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Creative Writing - Kann man Schreiben lernen?

Kann man literarisches Schreiben lernen oder braucht es hier eine angeborene Begabung? In den USA gibt es zahlreiche Studiengänge für creative writing, in Deutschland kaum. Dafür werden viele Schreibwerkstätten für Amateure angeboten. Denn Schreiben kann auch therapeutisch sein. Autorin: Silke Wolfrum
4/17/202319 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Die Mao-Bibel - Kleines Buch mit großer Wirkung

Das Büchlein wurde in den 60er-Jahren des 20. Jh. weltweit verbreitet. In China diente es bald der totalitären Kontrolle durch Mao Tse Tung, in Westeuropa galt es als Zeichen gegen das Establishment. (BR 2016) Autor: Ulrich Chaussy
4/14/202322 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Chinas rote Herrscher - Machthaber und Vordenker

Ende des 20. Jahrhunderts gelingt der Volksrepublik China unter kommunistischer Herrschaft der Wiederaufstieg vom bitterarmen Bauernland zur global agierenden Hightech-Nation. Die Protagonisten dieser Erfolgsgeschichte sind die Machthaber und Vordenker der Kommunistischen Partei, in bislang fünf Führungsgenerationen. Autor: Thomas Grasberger
4/14/202323 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Kleine Wesen, große Wanderer - Alles Natur

Dass Fische, Vögel oder Säugetiere zum Teil erstaunliche Wanderungen vollziehen, ist bekannt. Weniger bekannt ist, dass auch Kleinstlebewesen wie Schleimpilze und einige Insekten wie Treiberameisen, Monarchfalter oder Schwebefliegen unglaubliche Distanzen auf ihren Wanderungen überwinden.
4/13/202323 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Milton Friedman - Anwalt des Neoliberalismus

In den 1970er Jahren, als die keynesianische Wirtschaftspolitik an ihre Grenzen stieß, kam seine große Zeit. Milton Friedman gilt neben John Maynard Keynes als einer der wichtigsten ökonomischen Denker des 20. Jahrhunderts. Statt staatlicher Programme predigte er die Freiheit der Märkte, aus denen sich der Staat möglichst heraushalten solle. (BR 2012) Autorin: Christine Bergmann
4/12/202321 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Die Erfindung des Marktes - Wie eine Theorie die Welt verändert?

Wenn Ökonomen und Ökonominnen von einem Markt sprechen, meinen sie eine bestimmte Idee. Für sie ist er ein Mechanismus, der unter idealen Bedingungen die größte Wohlfahrt erzeugt. In der Praxis gibt es diese Bedingungen allerdings nie. Dennoch hat die Markt-Theorie die Welt verändert. Wie hat sie das geschafft? Autorin: Maike Brzoska
4/12/202322 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Pablo Ruiz Picasso - Der Künstler, der sich ständig neu erfand

Rastlos war er bis ins hohe Alter. Maler, Bildhauer, Zeichner, Lithograph, Keramiker. Pablo Picasso hat neue Stile wie den Kubismus mit entwickelt. Seine spanische Heimat liebte er, doch das Spanien Francos hasste er abgrundtief. Autorin: Gabriele Knetsch
4/11/202325 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Über das Grübeln - Gefangen in den eigenen Gedanken

Oft verliert sich unser Denken in endlosen Schleifen und unausweichlichen Wiederholungen und lässt einem keine Ruhe. Dieses Grübeln zeigt, dass nicht wir es sind, die grübeln, sondern dass es in uns grübelt. (BR 2014) Autor: Rolf Cantzen
4/11/202321 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Heureka! Große Geistesblitze und kleine Ideen

Jeder kennt das: Man kaut wochenlang, monatelang auf einem Problem herum - und es passiert einfach nichts. Und ganz plötzlich platzt der Knoten. Alles ist glasklar. Die Lösung scheint vom Himmel gefallen zu sein. Doch ist sie das wirklich? Nein. Sie ist vielmehr das Ergebnis eines längeren, unbewussten Prozesses. Autorin: Karin Lamsfuß
4/11/202323 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Meister Lampe & Co - Von Hasen und Kaninchen

Die einen bringen angeblich die Ostereier: die echten Hasen. Die anderen, die Kaninchen, sind die Vorfahren unserer Hauskaninchen. Sie ähneln sich verblüffend - und sind doch grundverschieden. (BR 2015) Autorin: Susanne Weichselbaumer
4/9/202322 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Ostern - Und das jüdische Pessachfest

Jedes Jahr am Sederabend tauchen fromme Juden in eine Wunderwelt ein: Kristallgeschirr und Silberbecher, brennende Lichter, ein festlich gedeckter Tisch mit Speisen, die geheimnisvolle Bedeutungen haben. (BR 2009) Autor: Christian Feldmann
4/8/202326 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Gesundheit und Statistik - Welcher Studie kann man trauen?

Mediziner müssen bei der Forschung Daten aus konkreten Untersuchungen interpretieren. Doch wie können sie daraus verlässliche Schlüsse ziehen? Und welche typischen Fehler tauchen bei der Auswertung von Statistiken auf? (BR 2018) Autor: Aeneas Rooch
4/7/202322 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Medizin im Mittelalter - Der Garten der Gesundheit

Wer im Mittelalter krank war, der musste unerträgliche Schmerzen aushalten. Und doch sagen MedizinhistorikerInnen heute, dass uns das vermeintlich so finstere Mittelalter manches voraus hatte. (BR 2005) Autor: Christian Feldmann
4/7/202318 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Das Kreuz - Zeichen des Widerspruchs und der Befreiung

Die einen lehnen das Kreuz als Symbol einer blutigen Sühnopfertheologie ab, andere schätzen das Kruzifix als Zeichen der Solidarität mit den Elenden und Verfolgten, als Trost für leidende und sterbende Menschen. (BR 2014) Autor: Christian Feldmann
4/7/202322 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Die WHO - Eiertanz um die Weltgesundheit

Die WHO arbeitet normalerweise im Hintergrund. Wenn sie dann im öffentlichen Rampenlicht steht, hagelt es oft Kritik. Wie gerechtfertigt ist diese Kritik und welche Erfolge hat die WHO erzielt? (BR 2021) Autor: Joachim Budde
4/6/202325 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Tiere verstehen? - Zwischen Deutung und Forschung

Können wir Tiere verstehen? Die Verhaltensbiologie sucht nach wissenschaftlichen Antworten, Tierfreunde ziehen ihre Erkenntnisse aus dem Zusammenleben mit dem Vierbeiner. Und Philosophen haben dazu ihre eigenen Meinungen. (BR 2019) Autorin: Christiane Seiler
4/6/202322 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Psychische Erkrankungen bei Tieren - Wenn Stress Tiere krank macht

Von Freude bis Angst - dass auch Tiere solche Gefühle empfinden können, steht für ihre Besitzer längst außer Frage. Und auch die Forschung belegt die Emotionen von Tieren immer klarer. Doch was bedeutet das für unseren Umgang mit ihnen und was können wir tun, damit sich Tieren wohl fühlen? Autorin: Alexandra Hostert
4/6/202321 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Pablo Ruiz Picasso - Der Künstler, der sich ständig neu erfand

Rastlos war er bis ins hohe Alter. Maler, Bildhauer, Zeichner, Lithograph, Keramiker. Pablo Picasso hat neue Stile wie den Kubismus mit entwickelt. Seine spanische Heimat liebte er, doch das Spanien Francos hasste er abgrundtief. Autorin: Gabriele Knetsch
4/6/202325 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Leistungsmaschine Körper - Als wir zur Maschine wurden

Der menschliche Körper als Leistungsmaschinen - so haben es die Menschen nicht immer gesehen. Erst in der Aufklärung bekommt der Körper diese Funktion. (BR 2019) Autorin: Daniela Remus
4/6/202321 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Der Körper in der Gesellschaft - Bodyshaming und Bodypositivity

Auch wenn wir uns heute zunehmend in virtuellen Räumen bewegen - wenn wir einander in der Realität begegnen, spielt unser Körper aus Fleisch und Blut eine große Rolle. Er ist unsere Visitenkarte, aber auch unser Material, das wir nach unseren Vorstellungen und entlang gesellschaftlicher Normen gestalten. Autorin: Susanne Hofmann
4/6/202322 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Salvador Dalí - Künstler und Provokateur

Er war berühmt für seinen Schnurrbart wie für seine exzentrischen Auftritte: Der spanische Künstler Salvador Dalí liebte es, sein Publikum zu schockieren - ideale Voraussetzungen für seine Aufnahme bei den Pariser Surrealisten. (BR 2019) Autorin: Carola Zinner
4/6/202323 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Älteste - Die Wiederentdeckung einer sozialen Institution

Die Gesellschaft wird immer älter. Doch statt die künftige Mehrheit der Alten sinnvoll zu nutzen, werden sie abgeschoben. Das war nicht immer so und heute wird eine soziale, kulturelle Tradition neu entdeckt. (BR 2017) Autor: Geseko v. Lüpke
4/5/202323 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

„Immer diese Jugend!?“ - Der ewige Generationenkonflikt

Das Stereotyp der respektlosen Jugend ist so alt wie die Menschheit. Sie ist verdorben, faul, egoistisch, hat keine Moral und verstößt gegen die guten Sitten. Was steckt hinter den Klagen über Werte- und Moralverlust? (BR 2020) Autorin: Claudia Heissenberg
4/5/202322 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Die Heilige Helena - Die Kreuzauffinderin

Im Jahr 328 reiste die römische Kaiserin Helena nach Jerusalem. Angeblich fand sie dort das Kreuz Christi. Es entstand die Legende einer Frau, die der Welt eine der wichtigsten christlichen Reliquien wiedergeschenkt hat. (BR 2019) Autorin: Imogen Rhia Herrad
4/5/202322 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Der Prozess Jesu - Ein ungelöster Fall?

Die Hinrichtung Jesu Christi am Kreuz ist ein zentrales Element des Christentums. Aber musste Jesus wirklich sterben? Juristisch betrachtet ist das strittig. 2000 Jahre später streiten sich Rechtshistoriker und Philologen immer noch über den Fall. Hätte ein geschickter Anwalt den Opfertod verhindern können? (BR 2009) Autor: Gerhard Richter
4/5/202322 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Orgel - Die Königin der Instrumente

Schon im alten Griechenland spielten Musiker auf Orgeln. Im Mittelalter hielt die Orgel in europäischen Kirchen Einzug. Seitdem hat jede Epoche und jedes Land in Europa eine ganz spezielle Orgelkultur herausgebildet und die Instrumente sind von bescheidenen Begleithilfen für den Choralgesang zu klanglichen Gesamtkunstwerken herangewachsen. Autorin: Miriam Stumpfe (BR 2010)
4/4/202322 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Max Reger - Orgelwerke und Choralfantasien

Irgendwie haben's die Oberpfälzer in Bayern drauf. Zumindest was die Musik betrifft. In der Oberpfalz wurde der Erneuerer der Oper, Christoph Willibald Gluck geboren. Der Erfinder des Metronoms, Johann Mälzel, auch der stammt von dort. Und in der Oberpfalz erblickte auch das Genie der Orgelmusik, Max Reger, das Licht der Welt.
4/4/202322 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Richard Wright - Vater der Black Power

Richard Wright: Mit dem Roman "Native Son" aus dem Jahr 1940 wird er der erste afroamerikanische Bestsellerautor der USA. Der seines Buches "Black Power" von 1954 wird zum Slogan, der die schwarze Bürgerrechtsbewegung prägte. (BR 2019) Autor: Frank Halbach
4/4/202323 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Afrobeat - Musik aus Westafrika erobert die Popkultur

Der Nigerianer Fela Kuti hat zusammen mit Drummer Tony Allen den afrobeat erfunden - das einzige, (west-)afrikanische Musik-Idiom, das in die globale Popkultur eingemeindet wurde. Autor: Markus Mayer
4/4/202322 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Gelehrte Frauen im Mittelalter - Autorinnen und Dichterinnen

An Schulen und Universitäten durften Frauen im Mittelalter nicht studieren. Diejenigen, die es trotzdem nach Gelehrsamkeit dürstete, fanden im Kloster eine Heimat. Autorin: Imogen Rhia Herrad (BR 2018)
4/3/202322 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Margarete Maultasch - Gräfin von Tirol

Um das Leben der Tiroler Landesfürstin Margarete (1318-1369) ranken sich zahlreiche Legenden: Unfassbar hässlich sei die "Maultasch" gewesen, ein lasterhaftes Mannweib mit Bärenkräften. Nichts davon entspricht der Realität... Autorin: Carola Zinner
4/3/202323 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Nach dem Dreißigjährigen Krieg - Wiederaufbau in Augsburg

Wie weitermachen nach einem brutalen und blutigen Krieg? Diese Frage stellt sich 1648 den Augsburgern, die als Katholiken und Protestanten nach dem Dreißigjährigen Krieg vor der Herausforderung stehen, ihre Stadt wiederaufzubauen und zueinander zu finden. Autorin: Ulrike Beck
4/3/202320 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Der Marshall-Plan - Hilfe zur Selbsthilfe

1947 beschließen die USA den Marshall-Plan und vergeben großzügige Kredite an Europa. Die Wirtschaft erholt sich, es kommt zum westdeutschen Wirtschaftswunder. Hätte das ohne Marshall-Plan nicht stattgefunden? (BR 2017) Autor: Christian Schaaf
4/3/202322 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Wetter und Wohlbefinden - Was steckt hinter Wetterfühligkeit?

Wetterfühligkeit: Viele führen Kopfschmerzen, Schwindel oder Müdigkeit auf das Wetter zurück. In der Wissenschaft ist man sich aber nicht einig: Kann das Wetter tatsächlich schuld sein, wenn wir uns unwohl fühlen? (BR 2020) Autor: Thomas Kempe
4/1/202322 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Egon Erwin Kisch - Der rasende Reporter

Egon Erwin Kisch, der rasende Reporter, setzte sich sein ganzes Leben für die Wahrheit ein. Und damit wird er zu einem der berühmtesten Journalisten und zum Erfinder der modernen Reportage. (BR 2018)
3/31/202322 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Photosynthese - Das wundersame Pflanzenkraftwerk

Ohne Photosynthese gäbe es weder Pflanzen oder Algen noch Sauerstoff - entscheidende Grundlagen irdischen Lebens. Dieses faszinierende pflanzliche Solarkraftwerk ist so komplex, dass es technisch noch nicht komplett nachgebaut werden konnte. (BR 2021) Autorin: Renate Ell
3/31/202323 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Nachtaktive Pflanzen - Was uns im Dunkeln blüht

Sie öffnen ihre Blüten erst, wenn andere sie schließen. Sogenannte Nachtblüher locken Insekten nach Sonnenuntergang mit hellen Farben und intensivem Duft an. Der berufstätige Gartenbesitzer dankt es ihnen. (BR 2016) Autorin: Maike Brzoska
3/31/202320 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Gene oder Gelerntes - Was bestimmt unsere Persönlichkeit?

Was macht uns zu dem Menschen, der wir sind? Erziehung und Erfahrungen spielen dabei eine große Rolle. Doch die Wissenschaft kommt mehr und mehr zu dem Schluss: Die Rolle der Gene bei der Entwicklung von Persönlichkeit und Intelligenz ist lange unterschätzt worden. Autor: Oliver Buschek
3/30/202324 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Chromosomen - Bausteine des Lebens

In den Chromosomen sind alle Erbinformationen gespeichert. Mehrere Tausend Gene stecken in ihren Zellkernen. Das ist bei allen Lebewesen so. Der Mensch hat insgesamt nur 46 Chromosomen - eine Krabbe bringt es auf 254. Was macht den Menschen eigentlich zum Menschen? Autorin: Veronika Bräse
3/30/202324 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Frauen als Komponistinnen - Genial und unterschätzt

Die Komponistin Fanny Mendelssohn-Hensel stand zeitlebens im Schatten ihres Bruders; ihre eigene Familie untersagte ihr eine musikalische Karriere. Erst nach ihrem Tod wurde ihr Werk bekannt und berühmt. Autorin: Julia Smilga (BR 2019)
3/29/202323 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Verzeih mir! Verzicht auf Rache

Rachedurst und Hass sind Gefühle, die oft auftauchen, wenn man Opfer einer Lüge, einer Kränkung oder eines Verbrechens geworden ist. Zu verzeihen wäre ein Neuanfang, aber wie gelingt das? (BR 2019) Autorin: Daniela Remus
3/29/202324 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Streit – Lust - Was hilft wenn's eng wird

Streit gehört heute, in einer Gesellschaft, auf der immer mehr Menschen auf immer weniger werdenden Raum aufeinander treffen, beinahe zum Alltag. Und die Lösung? - Nicht immer ganz einfach. (BR 2019) Autor: Martin Trauner
3/29/202323 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Das Kanalsystem in Deutschland - Eine unterirdische Geschichte

Auf die Klospülung gedrückt und alles verschwindet im Kanal. Schnell und sauber. Aber um das Kanalsystem wurde lange Zeit gestritten. Heute führen Tausende Kilometer durch den Untergrund unserer Städte. (BR 2015) Autorin: Inga Pflug
3/29/202322 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Der Brunnen - Errungenschaft der Zivilisation

Die Sesshaftigkeit brachte eine Vielzahl bahnbrechender Innovationen. Eine von ihnen: Die Brunnen. Erfüllten sie früher viele Aufgaben, waren Wasserquelle oder Heiligtum, sind sie heute reine Zweckbauten. Zweckbauten, von denen die Wasserversorgung zum großen Teil abhängt - das ist in allen Teilen der Welt der Fall, auch in Deutschland. Autorin: Dagmar Röhrlich
3/29/202323 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Die Feministin bell hooks - Liebe ist Heilung

Die 2021 verstorbene US-Amerikanerin bell hooks war Visionärin und Wegbereiterin eines Schwarzen Feminismus. In ihren oft sehr persönlichen Texten beschreibt sie, wie Schwarze Frauen in der patriarchalen und kapitalistischen Gesellschaft ausgebeutet werden - und wie sich das ändern ließe. Autorin: Maike Brzoska
3/28/202322 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Der Kompromiss - Immerhin etwas

Der Kompromiss ist zwar ein unverzichtbarer Bestandteil des sozialen Miteinanders, aber er ist auch etwas, was der Mensch zunächst nur gezwungen eingeht. Denn einen Kompromiss zu schließen, bedeutet eine Einigung durch Einschränkung. Als "faul" oder gar "stinkend" wird ein Kompromiss bezeichnet, der die moralische Integrität verletzt. Und faule Kompromisse in der Politik sind ebenso zahlreich wie im sozialen Zusammenleben. (BR 2012) Autor: Rolf Cantzen
3/28/202321 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Edgar Allan Poe - Der Dichter und der Horror

Edgar Allan Poe gilt als großer Klassiker der amerikanischen Literatur. Seine düsteren, katastrophal endenden Erzählungen wirkten stark auf die europäische Literatur und begründeten das Genre des Krimis. (BR 2006) Autor: Fritz Dumanski