Winamp Logo
radioeins- und Freitag-Salon Cover
radioeins- und Freitag-Salon Profile

radioeins- und Freitag-Salon

German, Interview, 1 seasons, 11 episodes, 9 hours 40 minutes
About
Im radioeins & Freitag Salon setzt sich der Journalist und Verleger Jakob Augstein einmal im Monat mit einem Gast an den Tisch und redet – über das Politische in der Kultur, über die Gesellschaft und ihre Zwänge, über die Mechanismen von Öffentlichkeit und Lüge, und über das Verschwinden der Demokratie im Kapitalismus. radioeins sendet live. Hier verstummt die Erregungsmaschine des Internets. Der radioeins & Freitag Salon ist "unplugged", wie man früher gesagt hätte. Echte Menschen reden über echte Themen und üben sich in Fähigkeiten, die rar zu werden drohen: Zeit nehmen, zuhören, verstehen, lernen. Das – unerreichte – Vorbild dieses aktuellen politischen Diskussionsformats sind die legendären Gespräche des Journalisten Günter Gaus, die im Fernsehen gezeigt wurden, als dieses noch schwarz-weiß war. Jakob Augstein ist seit 2008 Verleger und Geschäftsführer der Wochenzeitung "der Freitag". 1967 in Hamburg geboren, studierte er von 1989 bis 1993 Politik an der Freien Universität Berlin und am Institut d'études politiques de Paris. Er war zehn Jahre lang für die Süddeutsche Zeitung als Reporter in Berlin und Ostdeutschland unterwegs. Von 2011 bis 2018 schrieb er die Kolumne "Im Zweifel links" auf "SPIEGEL ONLINE". Von 2011 bis 2020 lieferte er sich mit Nikolaus Blome, dem ehemaligen stellvertretenden Chefredakteur der Bildzeitung, in der Phoenix-Sendung "Augstein und Blome" einen wöchentlichen Schlagabtausch zum politischen Thema der Woche.
Episode Artwork

radioeins- und Freitag-Salon: Jakob Augstein im Gespräch mit Jürgen Zimmerer

Regelmäßig trifft Jakob Augstein im radioeins- und Freitag-Salon im Kaminzimmer des Berliner Literaturhauses einen Gast, um über Wahrheit und Erfindung in den großen Erzählungen unserer Zeit zu reden. Ungestört von der Erregungsmaschine des Internets treffen sich zwei Menschen zum Gespräch und üben sich in Fähigkeiten, die rar zu werden drohen: Fragen, zuhören, verstehen, lernen. Das Vorbild dieses Diskussionsformats sind die legendären Gespräche des Journalisten Günter Gaus, die im Fernsehen gezeigt wurden, als dieses noch schwarz-weiß war.
09/10/202352 minutes 38 seconds
Episode Artwork

Wie rechts ist der Osten?

Hängt der Höhenflug der AfD in Ostdeutschland mit mangelndem Demokratieverständnis zusammen? Oder trägt der Westen eine Mitschuld am rechten Erwachen? Darüber spricht Jakob Augstein mit dem Historiker Ilko-Sascha Kowalczuk.
11/09/202352 minutes 24 seconds
Episode Artwork

radioeins- und Freitag-Salon: Freiheit in der Klimakrise

Was macht Freiheit aus in Zeiten des Klimawandels? Jetten wir weiter durch die Weltgeschichte und pochen auf Reisefreiheit? Oder erfinden wir das Wort neu? Jakob Augstein spricht mit Philosophin Eva von Redecker über neue Freiheitsbegriffe.
26/06/202353 minutes 42 seconds
Episode Artwork

radioeins- und Freitag-Salon

Obwohl die Corona-Pandemie vor wenigen Wochen offiziell beendet wurde, kehrt keine Ruhe ein im Weltgeschehen. Das Klima erwärmt sich weiter und der Krieg in der Ukraine dauert an. Über die "Polykrise" spricht Jakob Augstein mit Joseph Vogl.
22/05/202354 minutes 26 seconds
Episode Artwork

radioeins- und Freitag-Salon: Wie maßlos ist der Kunstmarkt?

Das durchschnittliche Auktionsergebnis für ein Kunstwerk liegt in Deutschland bei 30.000 bis 50.000 Euro. Wie maßlos ist der Kunstmarkt? Jakob Augstein befragt Diandra Donecker, die Chefin des Berliner Auktionshauses Grisebach.
17/04/202352 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Die Rückkehr des soldatischen Mannes: Jakob Augstein im Gespräch mit Klaus Theweleit

Derzeit tobt wieder ein Krieg in Europa. Es gibt zahlreiche Berichte über ukrainische Frauen, die von russischen Soldaten vergewaltigt wurden. Aber auch in der Ukraine hinterlässt die Militarisierung Spuren. Über soldatische Männer und ihre Exzesse spricht Jakob Augstein mit Klaus Theweleit im Literaturhaus und live auf radioeins.
06/03/202351 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Anton Hofreiter (Grüne) über die Frage, ob Deutschland die Angegriffenen aufrüsten soll

Braucht die Ukraine mehr Waffen? Der Grüne Anton Hofreiter ist zu einem vehementen Fürsprecher der militärischen Unterstützung für das angegriffene Land geworden. Über seine Motive spricht er mit "Freitag"-Verleger Jakob Augstein im radioeins- und Freitag-Salon.
06/02/202353 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Ulrike Herrmann über Kapitalismus, Klima und "Kriegswirtschaft"

Ulrike Herrmanns Vorschlag klingt provokant: Eine "Kriegswirtschaft" muss her, so die Wirtschaftskorrespondentin der taz in ihrem kürzlich erschienenen Buch. Der Grund: Der Kapitalismus mit seinem inhärenten Wachstumszwang führt uns direkt in den Klimakollaps.
14/11/202253 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Jakob Augstein im Gespräch mit Tanja Maljartschuk: Waren Russland und die Ukraine jemals „Brüder“?

Ihr Leben und ihre Arbeit seien „Geiseln dieses Krieges“, sagt die Schriftstellerin Tanja Maljartschuk. Bereits 2014 sei sie stark über ihre ukrainische Herkunft definiert worden. Damals spendete sie mehr als 1.000 Euro für den Euromaidan und veröffentlichte ein vielbeachtetes Essay in der FAZ namens „Russland, mein Russland, wie liebe ich dich“.
17/10/202252 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Kann man heute noch pazifistisch sein? Margot Käßmann im Gespräch mit Jakob Augstein

Wie soll Deutschland der Ukraine helfen, wenn nicht militärisch? Die Theologin Margot Käßmann setzt auf Diplomatie. Ob eine pazifistische Position in Zeiten eines Angriffskrieges überhaupt durchhaltbar ist? Darüber diskutiert Margot Käßmann mit Freitag-Verleger Jakob Augstein im Freitag-Salon im Literaturhaus Berlin und live auf radioeins.
05/09/202251 minutes 29 seconds
Episode Artwork

Muss der Westen den Verzicht lernen? Marcel Fratzscher im Gespräch mit Jakob Augstein

Rohstoffmangel, Inflation, knappe Nahrungsmittel: Durch den Ukraine-Krieg muss der Westen wieder lernen, sich in Verzicht zu üben. Darüber spricht Jakob Augstein mit dem Ökonomen Marcel Fratzscher bei "2 um acht".
27/06/202252 minutes 33 seconds