Winamp Logo
Radio Kurzwelle | NRWision Cover
Radio Kurzwelle | NRWision Profile

Radio Kurzwelle | NRWision

German, Education, 1 season, 119 episodes, 4 days, 10 hours, 49 minutes
About
"Radio Kurzwelle" ist das Kinder- und Jugendradio für Bielefeld. Das medienpädagogische Radioformat wird realisiert vom Bielefelder Jugendring e.V. in Kooperation mit Jugendeinrichtungen und Schulen. In Workshops und Ferienprojekten lernen Kinder und Jugendliche, als Redaktion zu arbeiten, Umfragen zu erstellen, Interviews zu führen, Hörspiele zu produzieren, lokale Meldungen zu sprechen und vieles mehr. "Radio Kurzwelle" ist seit 1992 regelmäßig im Bürgerfunk bei Radio Bielefeld auf Sendung und jetzt auch in der Mediathek von NRWision zu hören.
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinder in der Politik - KiJuRat Bielefeld

Was dürfen Kinder eigentlich selbst entscheiden? "Was sie essen und spielen möchten" sind die ersten Sachen, die den befragten Erwachsenen im Freizeitzentrum Baumheide in Bielefeld direkt in den Kopf kommen. Wenn es um Politik geht, haben junge Menschen allerdings wenig Mitspracherecht. Das wollte die Stadt Bielefeld ändern - daher konnten Kinder und Jugendliche im Juni 2024 dort den ersten Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) wählen. Die jungen Reporter*innen von" Radio Kurzwelle" sprechen mit einem der neu gewählten Mitglieder: dem 17-Jährigen Kyle. Er erzählt, woran der KiJuRat arbeitet und was seine persönlichen Ziele in der Politik sind. Es geht unter anderem um Herausforderungen für Kinder und Jugendliche, wenn sie in der Politik mitentscheiden wollen.
7/8/202452 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinder- und Jugendrat Bielefeld

Im Juni 2024 stehen die Wahlen zum neuen Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) der Stadt Bielefeld an. Zum ersten Mal können alle Bielefelder Kinder und Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren online ihre Stimme abgeben und aus über 70 Kandidat*innen wählen. Claudia Meise und Jannes Bökmann vom Amt für Jugend und Familie erklären im Interview, was im KiJuRat entschieden wird, ab welchem Alter man mitentscheiden darf und warum der KiJuRat wichtig für Politik und Demokratie in Bielefeld ist.
6/11/202452 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Poetry gegen Rassismus - Teil 2

"Dazwischen", "Ode an die Kartoffel" und "Die Wahl zwischen Schwarz und Weiß": So lauten drei Poetry-Slam-Texte von Menschen aus Bielefeld. In der Sendung aus dem AWO Kinder- und Jugendhaus Brake gibt es die Beiträge rund um die Themen Rassismus und Diskriminierung zu hören. Entstanden ist die Sendung im Rahmen der "Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus". Neben Interviews mit den Slammerinnen erklären die jungen Reporter*innen des "Bielefelder Jugendrings" auch, was Rassismus bedeutet - und was man gegen Hass und Ausgrenzung tun kann.
4/25/202453 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Poetry gegen Rassismus - Teil 1

Die jährlichen "Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus" fanden im März 2024 statt. Im Rahmen des Kulturprogramms veranstaltete das AWO Kinder- und Jugendhaus Brake einen Poetry-Slam zu den Themen Rassismus und Diskriminierung. Das Team von "Radio Kurzwelle" präsentiert die Texte von Ayşe, Benjamin und Nadja. Was steckt hinter ihren Texten und welche Botschaften möchten sie zu den internationalen Wochen gegen Rassismus vermitteln?
4/16/202455 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: "MobySport", mobiler Jugendtreff in Bielefeld

"MobySport" ist ein mobiler Jugendtreff in Bielefeld. Er befindet sich auf dem Gelände der Volkeningschule. Das Angebot im Jugendtreff reicht von Sport über Ausflüge bis hin zu einer Playstation, an der die Kinder und Jugendlichen spielen können. Das Team von "Radio Kurzwelle" hat Chiara Zanghi, eine der beiden hauptamtlichen Mitarbeiter*innen, interviewt. Sie erzählt, wie sie zu "MobySport" kam und weshalb der Ort so wichtig für sie ist.
2/28/202452 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Rap-Musik

Im "Freizeitzentrum Baumheide" in Bielefeld hören viele Jugendliche gerne Rap. Warum gefällt ihnen das Musikgenre? Welche Arten von Rap gibt es? Und in welchen Lebenssituationen kann man Rap-Songs am besten hören? Diesen und weiteren Fragen geht die junge Redaktion von "Radio Kurzwelle" auf den Grund. Außerdem sprechen die Kinder und Jugendlichen mit "6OG". Der Rapper hat ein Musikvideo im "Freizeitzentrum Baumheide" aufgenommen und abgedreht. Und: Wer kennt den Rap-Track? Das "Radio Kurzwelle"-Team präsentiert ein kleines Rap-Quiz.
2/20/202454 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Weltkindertag 2023 in Bielefeld - Teil 2

Der Weltkindertag im September 2023 fand unter dem Motto "Jedes Kind braucht eine Zukunft!" statt. Auf dem Klosterplatz in Bielefeld veranstaltete der "Bielefelder Jugendring e. V." ein Spielfest. Für Kinder und Jugendliche gab es viele Angebote zum Spielen, Basteln und Malen. Die Kinder-Reporter*innen von "Radio Kurzwelle" waren beim Spielfest in Bielefeld vor Ort. Dort haben sie sich mit Besucher*innen und Politiker*innen über den Weltkindertag unterhalten. In den Gesprächen ging's vor allem um den geplanten Kinder- und Jugendrat (KiJuRat) in Bielefeld. Der KiJuRat soll ab 2024 seine Arbeit aufnehmen. Der Kinder- und Jugendrat möchte Kindern und Jugendlichen eine Stimme in der lokalen Politik in Bielefeld geben.
12/20/202353 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Weltkindertag 2023 in Bielefeld - Teil 1

Der Weltkindertag im September 2023 stand unter dem Motto "Jedes Kind braucht eine Zukunft!". Zu diesem Anlass veranstaltete der "Bielefelder Jugendring e. V." auf dem Klosterplatz in Bielefeld ein Spielfest. Hier konnten sich Kinder und Jugendliche bei kostenlosen Bastel-, Kunst- und Sport-Aktionen austoben. Die jungen Reporter*innen von "Radio Kurzwelle" waren beim Spielfest in Bielefeld vor Ort. Zum Weltkindertag haben sie unterschiedliche Besucher*innen zum Thema Kinderrechte befragt. Welche Kinderrechte kennen sie? Welche sind ihnen besonders wichtig? Und haben Kinder eigentlich die gleichen Rechte wie Erwachsene? Diesen und weiteren Fragen geht das "Radio Kurzwelle"-Team beim Weltkindertag in Bielefeld auf den Grund.
12/8/202352 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mädchen- und Frauenrechte

Der 25. November ist der "Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt an Mädchen und Frauen". Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist auch heute noch eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen. Die jungen Reporter*innen vom "Bielefelder Jugendring e.V." verraten, an welche Hilfsorganisationen sich Opfer von Gewalt wenden können. Passend zum "Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt an Mädchen und Frauen" hat die Theaterwerkstatt Bethel gemeinsam mit dem "Frauennotruf Bielefeld e.V." eine Aktion ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Unsere Stimmen sollen nicht ersticken!" haben Mädchen und Frauen eigene Texte fürs Radio geschrieben und eingesprochen. Mit dabei sind unter anderem Gedichte, Wünsche und auch persönliche Geschichten. Die Kinder und Jugendlichen vom "Bielefelder Jugendring e.V." präsentieren diese Texte in der Sendung "Radio Kurzwelle".
11/27/202352 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: "HOT Billabong" - Kinder- und Jugendtreff in Bielefeld

Das "HOT Billabong" ist ein offener Kinder- und Jugendtreff der Evangelischen Jugend Bielefeld. Der Treff hat ein Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis achtzehn Jahren. Auch die jungen Reporter*innen von "Radio Kurzwelle" verbringen einen Teil ihrer Freizeit im Jugendtreff. Marion Thiemt ist Diplom-Sozialpädagogin und Leiterin des "HOT Billabong". Im Gespräch mit den Kindern und Jugendlichen vom "Bielefelder Jugendring e.V." verrät sie, woher der Kinder- und Jugendtreff seinen Namen hat. Außerdem erzählt Marion Thiemt vom Programm im Jugendtreff: Neben Sport gibt's im "HOT Billabong" auch Aktionen rund ums Tanzen, Basteln, Singen oder Musikmachen. Passend dazu stellen die Kinder-Reporter*innen auch das "Lakeside"-Festival vor, ein Musikfestival des "HOT Billabong".
10/30/202354 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Stadtteil Bielefeld-Baumheide

Der Stadtteil Baumheide in Bielefeld gilt als "Problembezirk". Doch die Jugendlichen von "Radio Kurzwelle" möchten etwas gegen dieses Klischee tun. In dieser Sendung dreht sich daher alles um Bielefeld-Baumheide und die Menschen dort. Wo kann man gut Zeit verbringen? Welche Orte sollten mehr Leute kennen? Und was wünschen sich die Bewohner*innen von Baumheide für ihren Stadtteil? Außerdem sprechen die jungen Reporter*innen mit Wolfgang Ehren. Er ist Polizist und zuständig für Bielefeld-Baumheide. Wolfgang Ehren klärt auf: Ist die Polizei wirklich häufiger in Baumheide als in anderen Stadtteilen?
10/12/202352 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Jetzt wird gespielt! - Lieblingsspiele der Bielefelder*innen, "Rhedawiediland"

"Jetzt wird gespielt!" - so lautet diesmal das Motto bei "Radio Kurzwelle". Die Kinder und Jugendlichen des offenen PIA-Treffs beim DRK Bielefeld möchten die Lieblingsspiele der Bielefelder*innen herausfinden. Mögen sie lieber Brettspiele oder doch eher Computerspiele? Welche Gesellschaftsspiele stehen hoch im Kurs? Und was ist mit gemeinsamen Spieleabenden mit der Familie und Freund*innen? Außerdem: Das "Radio Kurzwelle"-Team geht der Frage nach, warum Kinder beim "Memory" immer gegen Erwachsene gewinnen. Dafür gibt es nämlich eine biologische Erklärung. Und: Das "Rhedawiediland" ist ein Indoor-Spielpark für Kinder in Rheda-Wiedenbrück. Die Kinder und Jugendlichen haben die Spielhalle in den Sommerferien 2023 besucht. Im "Rhedawiediland" möchten sie von den Leiter*innen wissen: Warum müssen Kinder spielen?
9/27/202354 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinderrechte

Was sind Kinderrechte? Was ist Kindern wichtig? Wie und wovor schützen Kinderrechte? Antworten darauf liefert André Schröer vom DRK-Ortsverein Sennestadt in Bielefeld. Als Kinderschutzfachkraft kümmert er sich genau um diese Themen. Was eine Kinderschutzfachkraft macht und wie er zu der Position kam, erzählt er im Interview mit den jungen Reporter*innen vom "Bielefelder Jugendring e.V.". Außerdem können "Radio Kurzwelle"-Hörer*innen in einem Quiz testen, wie viel sie über Kinderrechte wissen.
9/14/202353 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Rassismus

"Rassismus geht uns alle an!" - unter diesem Motto geben die Kinder und Jugendlichen vom "Bielefelder Jugendring e. V." einen Einblick in die Themen Rassismus und Diskriminierung. Rassist*innen teilen die Menschen in Gruppen oder "Rassen" ein - zum Beispiel nach Hautfarbe, Religion oder Sexualität. Die jungen Reporter*innen Melina, Tim und Malcolm befragen Menschen in Bielefeld nach ihren Erfahrungen mit Rassismus. Die Moderator*innen Elisabeth und Michael gehen zudem der Frage nach: Darf man Witze über Rassismus machen? Außerdem geht's in "Radio Kurzwelle" um antidiskriminierende oder diskriminierungssensible Sprache. Damit meint man einen Sprachgebrauch, der keine anderen Menschen ausgrenzt oder abwertet.
9/5/202352 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Thomas Doussier, Bielefelder Tafel

Thomas Doussier ist im Vorstand des Vereins "Bielefelder Tafel". Dieser Verein bemüht sich darum, bedürftige Menschen in Bielefeld mit Essen zu versorgen. Bei "Radio Kurzwelle" spricht er über seine Arbeit. Was gibt es alles bei der "Bielefelder Tafel"? Wer kann alles dort hinkommen? Wie kann man sich mit wenig Geld gesund ernähren? Diese Fragen und mehr beantwortet Thomas Doussier im Interview mit den Kindermoderator*innen vom "Bielefelder Jugendring e. V.". Außerdem machen sich die Kinder Gedanken dazu, was eigentlich ein "Picky Eater" ist. Der Begriff stammt aus dem Englischen und beschreibt Menschen, die Schwierigkeiten mit ihrer Nahrungsaufnahme haben. Mittlerweile steht der Begriff für das Phänomen "sensorische Nahrungsverweigerung". Dabei verweigern Menschen Nahrungsmittel aufgrund ihrer Konsistenz.
8/23/202352 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: HOT Wellensiek, Jugendzentrum der Evangelischen Jugend Bielefeld

Das "HOT Wellensiek" ist ein Kinder- und Jugendzentrum in Bielefeld. "HOT" steht dabei für "Haus der Offenen Tür". Das Team von "Radio Kurzwelle" berichtet über und direkt aus dem Jugendzentrum der Evangelischen Jugend Bielefeld. Die jungen Reporter*innen vom "Bielefelder Jugendring e. V." stellen die Spielmöglichkeiten und Aktivitäten im "HOT Wellensiek" vor. Zudem unterhalten sie sich mit Besucher*innen und Mitarbeitenden, darunter Carolin Kniesche. In der Rubrik "Wissenslücke" verraten die Kinder und Jugendlichen zudem, was ein Jugendzentrum eigentlich ist.
6/22/202352 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Rassismus in Musik und Medien

In Musik und Medien kommt es teilweise zu rassistischen und diskriminierenden Äußerungen. Die Kinder von "Radio Kurzwelle" haben die Bewohner*innen von Bielefeld gefragt, welche Berührungspunkte sie schon mit rassistischer Musik gemacht haben. Ein Bewohner erinnert sich zum Beispiel an den Skandal um den deutschen Sänger Xavier Naidoo. Außerdem sprechen die "Radio Kurzwelle"-Moderatorinnen Melina und Emily über die Bevorzugung von weißen Künstler*innen gegenüber Schwarzen. Sänger Elvis Presley soll sich Rockmusik Schwarzer angeeignet haben und hatte damit großen Erfolg, berichten die Moderatorinnen. Und: In der Sendung "Radio Kurzwelle" geht es um Rassismus in Medien. Kinder-Reporter Malcolm erzählt, dass die deutsche Medienlandschaft nicht vielfältig genug ist. So kommt es zum Beispiel dazu, dass die Berichterstattung von fremdenfeindlichen Vorurteilen beeinflusst wird.
6/6/202353 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Rassismus im Alltag

Die "Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus" im März und April 2023 klären über das Problem Rassismus auf. Auch die Kinder vom "Radio Kurzwelle" beschäftigen sich mit Rassismus im Alltag. Dazu haben sie die Einwohner*innen von Bielefeld befragt. Wann haben sie zuletzt Rassismus im Alltag erlebt? Außerdem erzählen die Reporter*innen von "Radio Kurzwelle", wie Rassismus entsteht. Ein Grund für Rassismus sind zum Beispiel Vorurteile. Die Reporter*innen stellen vor, wie man gegen Rassismus vorgehen kann. Und: Die Kinder berichten von ihren Erfahrungen mit Alltagsrassismus.
5/11/202352 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Sprache und Rassismus

Passend zu den Bielefelder Aktionswochen gegen Rassismus geht's bei "Radio Kurzwelle" um Sprache und Rassismus. Die jungen Reporter*innen vom Bielefelder Jugendring e. V. unterhalten sich mit Judy. Die Poetry-Slammerin und Studentin an der Uni Bielefeld berichtet von ihren Erfahrungen mit Rassismus. Judy findet: Die Gesellschaft unternimmt immer noch nicht genug gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Dazu präsentiert sie ihren Text "Weil Sprache mehr ist". Außerdem reden die Kinder und Jugendlichen von "Radio Kurzwelle" über einen "Empowerment"-Workshop am Carl-Severing-Berufskolleg in Bielefeld. "Empowerment" ist englisch und heißt auf Deutsch "Ermächtigung". Empowerment-Kurse bieten unter anderem Hilfe zur Selbsthilfe. Lea und Krishan haben an dem Workshop teilgenommen. Die jungen Reporter*innen geben Einblicke in den "Empowerment"-Workshop.
5/2/202353 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Gedichte gegen Rassismus

In Gedichten über Rassismus und Politik sprechen - das möchten Jamie und Benjamin mit ihren Texten. In der Sendung "Radio Kurzwelle" erzählen sie, welche Erfahrungen mit Rassismus sie gemacht haben. Jamie und Benjamin schreiben Texte über ihre Sicht der Gesellschaft. Diese tragen sie auch häufig bei Poetry-Slams vor. Außerdem: Aziz hat bei einem Workshop zum Thema "Empowerment" mitgemacht. "Empowerment" ist das englische Wort für "Ermächtigung". Im Workshop ging es um den Umgang mit Rassismus im Alltag. Im Interview berichtet Aziz, warum man in Schulen mehr über Rassismus reden muss.
3/27/202352 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Fitness für Hunde, Canophobie, Haustiere und Klima

Fitnesstraining für den Hund - das bietet Jessica Möller-Kirsten vom "Bielefelder Jugendring e. V." an. Sie verrät "Radio Kurzwelle"-Reporterin Laura, warum Sport für Hunde wichtig ist. Zudem gibt Jessica Möller-Kirsten einen Einblick ins Hundefitnesstraining. Wie läuft Hundefitness ab? Was sind Cavaletti-Stangen und welche Rolle spielen sie beim Hundesport? Außerdem: In der Rubrik "Wissenslücke" geht's um Canophobie, auch Kynophobie genannt. So nennt man in der Wissenschaft die menschliche Angst vor Hunden. Warum sich manche Menschen vor den Vierbeinern fürchten, weiß die junge Redaktion vom "Bielefelder Jugendring e. V.". Und: Sind Hunde und andere Haustiere schlecht fürs Klima? Die Kinder und Jugendlichen von "Radio Kurzwelle" sprechen zum Beispiel über den CO2-Fußabdruck von Hundefutter.
1/27/202355 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Umfrage in Heideblümchen, Adventure Golf Bielefeld, Quiz

Was wünschen sich die Menschen vom Ortsteil Heideblümchen in Bielefeld? Die Kinder vom "Bielefelder Jugendring e. V." hören sich bei den Anwohner*innen um. Sie würden sich über mehr Geschäfte in ihrem Ortsteil freuen. Außerdem geht's um die Adventure-Golf-Anlage in Bielefeld. Die "Radio Kurzwelle"-Reporter haben herausgefunden, was die Golf-Anlage so besonders macht. Außerdem berichten sie, welche Tiere es auf der Anlage gibt. Und: In einem Quiz können die Hörer*innen herausfinden, wie gut sie sich in Bielefeld auskennen.
1/11/202353 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Politik-ABC - Von Quote bis Zivilcourage

Von Quote bis Zivilcourage - die Redaktion von "Radio Kurzwelle" stellt weitere Begriffe aus ihrem "Politik-ABC" vor. Was ist ein Vetorecht? Warum braucht man Rationalismus in der Politik? Und: Ist Toleranz in der Politik eigentlich immer richtig? Die jungen Redakteur*innen vom "Bielefelder Jugendring e. V." suchen nach Antworten auf diese Fragen. Mit der Quote kann unter anderem die sogenannte "Frauenquote" gemeint sein, erzählt die Redaktion. Das Gesetz soll für eine Gleichstellung der Geschlechter im Berufsalltag sorgen. Unternehmen sind damit verpflichtet, Aufsichtsräte zu einem Drittel mit Frauen zu besetzen.
11/24/202254 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mädchenfest 2022 in Bielefeld

Das "Mädchenfest 2022" ist eine Veranstaltung vom "Arbeitskreis Offene Mädchen*arbeit Bielefeld". Es findet auf dem Halhof in Bielefeld-Schildesche statt. Die Redaktion von "Radio Kurzwelle" ist beim "Mädchenfest" vor Ort. In der Sendung erzählen die Reporter*innen über das vielfältige Angebot. Dazu zählen Mitmach-Aktionen wie zum Beispiel ein Escape-Room sowie Singen, Tanzen und Fotografieren. Auch Pferde und Reiten stehen auf dem Programm. Außerdem verraten die Moderatorinnen Angelina und Linda, was Mädchenarbeit eigentlich ist. Sie berichten über ihre Highlights beim "Mädchenfest 2022" in Bielefeld.
11/10/202252 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Martin Knabenreich, Bielefeld Marketing

Martin Knabenreich ist Geschäftsführer bei "Bielefeld Marketing". Er kümmert sich um verschiedene Veranstaltungen in Bielefeld. Dazu zählen unter anderem Straßenfeste und der Weihnachtsmarkt. Martin Knabenreich beantwortet den Moderatorinnen Emilie und Layla allerhand Fragen: Wie entsteht eigentlich ein Spielplatz? Wieso gibt es extra Krankenhäuser für Kinder? Wo können Kinder mit wenig Geld in Bielefeld ihre Ferien verbringen? Schnell stellen die jungen Moderatorinnen fest: Nachfragen lohnt sich! Martin Knabenreich hat außerdem einen Rat für die jungen Hörer*innen: Sprecht die Politiker*innen in eurem Ort einfach an! Nur so kann man die eigenen Anliegen am besten umsetzen, findet Martin Knabenreich.
10/27/202254 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Das Spielhaus vom Verein "Spielen mit Kindern e.V." in Bielefeld

Das Spielhaus vom Verein "Spielen mit Kindern e.V." in Bielefeld bietet verschiedene Freizeitaktivitäten an. Das Haus richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren. Im offenen Bereich des Spielhauses kann man zum Beispiel basteln und verschiedene Brettspiele spielen. Was es im Spielhaus noch zu entdecken gibt, verraten die jungen Reporter*innen vom "Bielefelder Jugendring e.V.". Auch Erwachsene kommen in der Sendung "Radio Kurzwelle" zu Wort. Sie erzählen, wie sie das Angebot von "Spielen mit Kindern e.V." finden. Außerdem sprechen die jungen Reporter*innen mit einer Mitarbeiterin im Bielefelder Spielhaus. Im Interview gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit.
10/12/202252 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: "Chalk Your Walk", Kinder- und Jugendkulturevent in Bielefeld

Das Kultur-Event "Chalk Your Walk" fand im Juni 2022 auf dem Kesselbrink in Bielefeld statt. Für Kinder und Jugendliche gab es ein buntes Programm - von Sport über Basteln bis hin zu Spielen. Auf der Bühne standen ein DJ, Tänzer*innen und verschiedene Künstler*innen. Im Open-Jam-Session-Zelt konnten die Zuschauer*innen dann selbst auftreten. Was es auf der Veranstaltung sonst noch zu entdecken gab, erzählt das Team von "Radio Kurzwelle". Bei "Chalk Your Walk" machen mehr als 20 Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit aus allen Bezirken von Bielefeld mit. Die Songs in der Sendung kommen u. a. von den lokalen Künstler*innen "Fortune Cat", "Atreus", "Maris", "Moh" und "Groovemax".
9/22/202252 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Politik-ABC - Jugendpolitik, NATO, Organspende

Unter Jugendpolitik versteht man die Entscheidungen, die erwachsene Politiker*innen für Jugendliche treffen. Dabei können junge Menschen ihre Meinungen auch selbst in der Politik vertreten. Wie Jugendliche ihren Interessen Gehör verschaffen können, erzählen die jungen Reporter*innen vom "Bielefelder Jugendring e.V.". In ihrem "Politik-ABC" erklären die Kinder und Jugendlichen verschiedene politische Begriffe. Darunter fällt auch die "NATO". Die Abkürzung steht für die "North Atlantic Treaty Organization", ein Verteidigungsbündnis. Auf Deutsch nennt man das Bündnis auch "Nordatlantikpakt". Die "NATO" hat 30 Mitgliedsstaaten in Europa und Nordamerika. Die jungen Reporter*innen wollen außerdem wissen: Was ist eine Organspende? Warum braucht man einen Organspendeausweis, wenn man Organe spenden will? Weitere Begriffe im "Politik-ABC": Informationsfreiheit, Liberalismus und Praktikum.
8/18/202253 minutes, 1 second
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Patrick Lippek - Fanbetreuung Arminia Bielefeld, Jörg Hansmeier - Fan-Projekt

Patrick Lippek ist beim Fußballverein "Arminia Bielefeld" für Fußballkultur und Soziales verantwortlich. Außerdem ist er Fanbetreuer. Im Interview mit den Kinderreportern von "Radio Kurzwelle" spricht er über Nachhaltigkeit im Profi-Fußball. Viele denken bei Nachhaltigkeit nur an das Klima. Für Patrick Lippek ist aber auch soziale Nachhaltigkeit wichtig. Darüber hinaus ist Jörg Hansmeier vom "Fanprojekt Bielefeld" im Jugendtreff "PIA Heideblümchen" in Bielefeld zu Gast. Er berichtet unter anderem von seiner Arbeit mit Jugendgruppen. Jörg Hansmeier trainiert gemeinsam mit den Jugendlichen, aber sie lernen auch etwas über Probleme wie Antisemitismus im Fußball. Außerdem hat die Kinderredaktion vom "Projekt Interkultureller Arbeit" (PIA) aus Bielefeld-Heideblümchen ein Fußballquiz vorbereitet.
8/1/202252 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Wladimir Holuch - Stadionwirt, Michael Gehre - Archivar

Wladimir Holuch ist Stadionwirt in der "SchücoArena" in Bielefeld. Er kümmert sich ums leibliche Wohl der Fußball-Fans von "Arminia Bielefeld". Mit seinem Team versorgt er die Besucher im Fußballstadion mit Essen und Trinken. Im Interview erzählt er, wie lange er schon in der "SchücoArena" arbeitet und wie er zu dem Job gekommen ist. Außerdem erzählt Wladimir Holuch in "Radio Kurzwelle" von einem seiner schönsten Erlebnisse bei seiner Arbeit. Und: Michael Gehre ist Archivar bei "Arminia Bielefeld". Er berichtet, wie sich der Fußball in Bielefeld verändert hat. Geld ist in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden, verrät Michael Gehre.
6/23/202255 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinder- und Jugendparlament in Bielefeld, Politik-ABC

Die Stadt Bielefeld möchte ein Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) einführen. Das Ziel: Interessen und Meinungen von Kindern und Jugendlichen besser berücksichtigen. Dabei geht's unter anderem um die Bereiche Kultur, Schule, Verkehr und Stadtplanung. Über den Stand der Planungen sprechen die jungen Reporter*innen vom "Bielefelder Jugendring e.V.". Außerdem stellen sie ein Politik-ABC für Kinder vor. Zu jedem Buchstaben erklären die Kinder und Jugendlichen einen politischen Begriff - von Außenpolitik über Basisdemokratie bis hin zum Ehrenamt. Es kommen aber auch Chancengleichheit und Fake News zur Sprache.
6/1/202252 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Lokale Musik von Jugendlichen aus Bielefeld

Wie sieht die lokale Musikszene in Bielefeld aus? Was für Musik machen Jugendliche in Bielefeld? Das Team von "Radio Kurzwelle" stellt jugendliche Musiker*innen in Bielefeld vor. Mit dabei ist unter anderem der Rapper "Atreus" mit seinem Song "I Can't Breathe". In der Sendung verrät der Musiker, wie er zur Musik gekommen ist und welche Künstler*innen ihn besonders inspirieren. Außerdem stellt sich Singer-Songwriterin "Fortune Cat" aus Bielefeld den Fragen der "Radio Kurzwelle"-Redaktion. Darin geht es unter anderem um den Anfang ihrer Musikkarriere. "Fortune Cat" erzählt, mit welchen Musiker*innen sie gerne einen Song aufnehmen würde. "Radio Kurzwelle" präsentiert eine Kostprobe ihrer Musik: Die Redaktion spielt die Single "Mobile" von "Fortune Cat".
5/11/202253 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Geflüchtete Jugendliche in Bielefeld

In der Sendung sind zwei geflüchtete Jugendliche zu Gast. Sie stammen aus dem Irak und aus Guinea und sind mittlerweile volljährig. Heute wohnen beide in Bielefeld. Sie sind ohne ihre Familie aus ihren Heimatländern geflüchtet. Warum sie ihre Heimat verlassen haben, verraten die Jugendlichen in "Radio Kurzwelle". Außerdem sprechen sie über ihr Leben in Bielefeld und ihre Wünsche für die Zukunft. Die jungen Geflüchteten erzählen auch, was ihnen an Deutschland gefällt.
3/24/202252 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: "The Stage is mine" - Veranstaltung in Bielefeld

"The Stage is mine" ist eine Veranstaltung für Jugendkultur in Bielefeld. Junge Künstler*innen traten im Ravensberger Park auf. Viele Musiker*innen standen nach einer langen Corona-Pause zum ersten Mal wieder vor Publikum auf der Bühne. Neben Tanzgruppen gab es auch Auftritte von Rapper*innen. Die Moderatoren berichten, welche Künstler*innen mit dabei waren. Ein Höhepunkt war zum Beispiel die Tanzgruppe "ConnectingFamily" aus Bielefeld. Außerdem gibt's bei "Radio Kurzwelle" einige der Live-Musikauftritte zu hören. Mit dabei ist zum Beispiel Musik von der Band "Dächer" aus Bielefeld.
3/15/202252 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Der Senner Wald, Stadtranderholung 2021 in Bielefeld

Die Kinder- und Jugendredaktion von "Radio Kurzwelle" besucht den Senner Wald in Bielefeld. Dabei entdecken sie viele verschiedene Pflanzen, Moos, Frösche - und kranke Bäume. Daher sprechen die Kinder und Jugendlichen über das Waldsterben in Deutschland. Ein Drittel der Landfläche von Deutschland besteht aus Wald. Woran erkennt man Waldsterben? Wie entsteht es? Außerdem geht es in "Radio Kurzwelle" um die "Stadtranderholung 2021" vom "Bielefelder Jugendring e.V.". Zwei Wochen lang gibt es Spiele, Werkstätten und andere Aktionen für Kinder im Senner Wald. In jedem Jahr gibt es auch ein Motto für die "Stadtranderholung". 2020 lautete das Motto "Leben wie die Römer". Auf welche Aktionen sich die Kinder freuen dürfen, erfahren wir in der Sendung "Radio Kurzwelle".
1/12/202255 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Bäume unter der Lupe

Bäume sind für das Klima und die Menschen sehr wichtig. Die Kinder- und Jugendredaktion von "Radio Kurzwelle" unterhält sich mit Ranger Aaron Gellern im Senner Wald in Bielefeld. Der Ranger ist auch Forstwirt für den Bielefelder Wald. Von ihm erfahren die Kinder, warum man möglichst viele Bäume pflanzen sollte. Außerdem erzählt Aaron Gellern, warum viele Bäume im Wald krank sind. Die Kinder erfahren, wie sie Pflanzen, Bäume und Tiere schützen können. Außerdem in "Radio Kurzwelle": Was ist die Photosynthese? Wie funktioniert sie? Warum ist die Photosynthese für Bäume und Pflanzen so wichtig?
12/16/202154 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Märchen und Fabeln in der Weihnachtszeit - Hörspiele

Schülerinnen und Schüler von der "Russischen Schule Kaleidoskop" in Bielefeld haben gemeinsam mit dem Jugendverein "Modellierton e.V." Hörspiele und Fabeln eingesprochen. Sie präsentieren das Märchen "Das tapfere Schneiderlein". Das "Schneiderlein" schafft es sieben Fliegen auf einen Streich zu töten. Begeistert von seiner Tat, lässt es sich einen Harnisch mit der Aufschrift "Sieben auf einen Streich" anfertigen. Dieser Spruch wird jedoch von allen missverstanden und man hält das "Schneiderlein" für einen Kriegshelden, der sieben Männer auf einmal getötet hat. Welche Abenteuer das "Schneiderlein" wegen diesem Missverständnis erlebt, erzählen die Schülerinnen und Schüler in diesem Hörspiel. Außerdem präsentieren sie die Fabel "Der Löwe und der Bär". Wie es einem Fuchs gelingt, den viel stärkeren Tieren die Beute zu klauen, erklären die Kinderreporter in der Sendung "Radio Kurzwelle". In der Fabel "Drei Stiere und ein Löwe" geht es zudem noch um das Thema Freundschaft.
12/6/202155 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Partizipation von Kindern und Jugendlichen

Was ist Partizipation? Wie können Kinder und Jugendliche in der Politik mitbestimmen? Um diese und weitere Fragen geht es in dieser Ausgabe von "Radio Kurzwelle". Viele Kinder und Jugendliche entscheiden selbst, wie lange sie vor dem Fernseher sitzen. Sie würden aber gerne noch mehr mitbestimmen. Kinder und Jugendliche möchten auch größere Entscheidungen treffen und an wichtigen Diskussionen teilnehmen. Jil Neugebauer und Henry Schuckmann sind Mitglied bei "Jugendbeteiligung Bielefeld". Die beiden erklären, was ein Jugendparlament ist und welche Aufgaben es hat. Außerdem setzen sie sich dafür ein, dass sich Kinder und Jugendliche in Bielefeld demokratisch mehr einbringen können.
11/18/202152 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Gefühle und Emotionen

Gefühle und Emotionen begleiten die Menschen ein Leben lang. Doch warum sind wir manchmal wütend, traurig, fröhlich oder ängstlich? Die Kinder von der Sendung "Radio Kurzwelle" hören sich in der Innenstadt von Bielefeld um: Was sagen die Bielefelder zu ihren Emotionen und Gefühlen? Sie unterhalten sich auch mit einer Mitarbeiterin der Pädagogisch-Psychologischen Beratungsstelle an der Universität Bielefeld. Im Gespräch mit der Redaktion von "Radio Kurzwelle" erklärt sie, warum Menschen Gefühle haben und wie Gefühle entstehen. Außerdem spricht sie mit den Kinder-Reportern über psychische Erkrankungen und Depressionen. Für sie ist dabei wichtig: Niemand sollte sich für eine psychische Erkrankung schämen.
11/10/202152 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Umweltsch(m)utz

Wie wichtig ist eigentlich Umweltschutz? Die Kinder- und Jugendredaktion von "Radio Kurzwelle" befragt die Menschen in Bielefeld. Außerdem sprechen die Kinder und Jugendlichen mit Zeitzeugin Cornelia Arning aus dem Ortsteil Heideblümchen. Sie erzählt, was sie in ihrem Ortsteil alles für die Umwelt tut. Zum Beispiel sammelt sie Müll auf, wenn sie mit ihrem Hund spazieren geht. Und: Welche Tierart ist vom Aussterben bedroht? Diese und weitere Fragen beantwortet die Kinder- und Jugendredaktion von "Radio Kurzwelle" in einem Quiz.
10/28/202152 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Pit Clausen, Oberbürgermeister von Bielefeld

Pit Clausen ist seit 2009 Oberbürgermeister von Bielefeld. Seine Karriere in der lokalen Politik beginnt im Rat der Stadt Bielefeld und als sozialpolitischer Sprecher. Die Kinder vom "Bielefelder Jugendring e.V." möchten von Pit Clausen wissen, was ihm an seinem Amt als Bürgermeister am meisten Spaß macht. Pit Clausen mag die Vielfalt seines Amtes. Zudem gefällt es ihm, ganz nah an den aktuellen Themen der Stadt zu sein und Entwicklungen anzustoßen. Mit schwierigen Entscheidungen tut er sich dagegen schwer. Er musste zum Beispiel schon geflüchtete Menschen nach einem gescheiterten Asylantrag ausweisen. Außerdem erzählt Pit Clausen im Interview, was die Stadt Bielefeld gegen den Klimawandel unternimmt.
10/28/202152 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Fridays for Future in Bielefeld

Die Bewegung "Fridays for Future" demonstriert für mehr Klimaschutz. Viele junge Menschen sind in der Bewegung aktiv, da sie noch nicht wählen dürfen. Caro und Jan sind in der Ortsgruppe Bielefeld von "Fridays for Future". Caro macht bei "Fridays for Future" mit, weil sie noch nicht wahlberechtigt ist. Bei der Bewegung will sie ihre Stimme für die Zukunft einsetzen. Jan erzählt im Interview, wie man eine Demonstration organisiert. Besonders wichtig ist es, die Polizei zu informieren. Die Polizei muss eine Demonstration zuerst erlauben, wie Jan erklärt. Danach kümmern sich die Organisator*innen um Megaphone und Schilder. Außerdem erklären Caro und Jan, wie sich die Arbeit von "Fridays for Future" während der Corona-Pandemie verändert hat.
9/30/202154 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Jugend und Politik - Wie können sich Jugendliche über Politik informieren?

Immer mehr Jugendliche interessieren sich schon in jungen Jahren für Politik. Bei der Bundestagswahl 2021 dürfen sie aber noch nicht wählen. Wie können Jugendliche unter 18 Jahren trotzdem politisch mitbestimmen? Wie kann man sich über Politik informieren? Welche Anlaufstellen gibt es für Kinder und Jugendliche? Diese und weitere Fragen klären die Kinder in der Sendung "Radio Kurzwelle" mit ihren Gesprächsgästen Jil und Henry. Die beiden setzen sich für Jugendbeteiligung in Bielefeld ein. Der erste Ansprechpartner für Jugendliche beim Thema Politik kann immer der Lehrer sein, erklärt Jil. Außerdem kann man sich bei der "Bundeszentale für politische Bildung" (bpb) informieren. Henry erklärt, was die bpb genau ist und mit welchen Fragen man sich an sie wenden kann. Viele Parteien haben zudem Jugendorganisationen, bei denen Jugendliche politisch mitwirken können. Jil und Henry berichten von ihren Erfahrungen in Jugendorganisationen.
9/29/202152 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Russische Schule Kaleidoskop in Bielefeld

In der "Russischen Schule Kaleidoskop" in Bielefeld können Kinder und Jugendliche die russische Sprache erlernen. Die Schule ist eine Art Sprach- und Spielgruppe. Die Schüler*innen besuchen die "Russische Schule Kaleidoskop" in ihrer Freizeit. Sie erfahren auch etwas über die russische Kultur. Neben dem Unterricht gibt es auch Aktivitäten wie Schachspielen und Balletttanzen. Anna Seiwald gründete die Schule in Bielefeld vor knapp zehn Jahren. Sie ist eigentlich keine Lehrerin, sondern Pädagogin. Mit der Eröffnung der Schule hat sie dennoch ihr Hobby zum Beruf gemacht, wie Anna Seiwald erzählt. Außerdem in der Sendung "Radio Kurzwelle": Die Kinder stellen einige russische Wörter vor. Die Hörer*innen lernen unter anderem, wie man sich auf Russisch vorstellt.
9/14/202152 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Jugendbeteiligung in Bielefeld

In Bielefeld soll es bald ein Jugendparlament geben. Damit will man die Kinder- und Jugendbeteiligung fördern. Doch was ist Jugendbeteiligung eigentlich? Wie arbeitet ein Jugendparlament? Auf diese und weitere Fragen geht die Redaktion vom "Jugendzentrum Kamp" ein. Jugendbeteiligung heißt, dass Kinder und Jugendliche mitreden können. Im Jugendparlament können sie ihre Interessen vertreten. Kinder und Jugendliche lernen außerdem, wie Politik und Demokratie funktionieren.
8/2/202152 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Poetry-Slam, Mitbestimmen durch Text und Ton

Bei einem Poetry-Slam in Bielefeld tragen "U20-Künstler" ihre selbstgeschriebenen Texte vor. In dem literarischen Wettbewerb beschäftigen sie sich mit unterschiedlichen Themen des Alltags. Merle spricht in ihrem Poetry-Beitrag über Einsamkeit. Dabei erklärt sie, warum man sich auch auf einer großen Party allein fühlen kann. Finja thematisiert in ihrem Text die Angewohnheit, sich manchmal zurückziehen zu wollen. Die Poetry-Künstlerin erklärt, wieso man sich auch auf neue Dinge einlassen sollte. Warum auch das Nichtstun in Ordnung ist, erfahren wir in einem weiteren Beitrag beim Poetry-Slam. Im Text "Im Spiegel" von Leonie geht es darum, sich selbst immer treu zu sein. Außerdem verspricht sich Alex in ihrem Poetry-Beitrag von einer Beziehung etwas anderes als ihr Partner. Sie entschließt sich deshalb, die Beziehung nicht einzugehen.
6/23/202153 minutes
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Poetry-Slam, Mitbestimmen durch Text und Ton

Bei einem Poetry-Slam in Bielefeld tragen junge Künstler ihre selbstgeschriebenen Texte vor. In dem literarischen Wettbewerb beschäftigen sie sich mit Freuden und Problemen des Alltags. Megan präsentiert ihr Jahr mit allen Höhen und Tiefen. Dabei bedankt sie sich bei ihrem besten Freund, der immer für sie da ist. Michelle thematisiert im Text "Seifenblasenkarussell" die Angewohnheit, manchmal nur das Schlechte im Leben zu sehen. Warum auch Fehlermachen in Ordnung ist, erklärt sie in ihrem Beitrag beim Poetry-Slam. Außerdem stellt sich Katja vor, wie es wohl ist, die eigene Beerdigung mitzuerleben. Zudem sprechen noch Anna, Jamie, Liv und Connor über weitere, interessante Themen.
6/16/202152 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mitbestimmen bei Wahlen

Bald steht die Bundestagswahl an. Warum darf man erst ab 18 Jahren wählen - und kann man Mitbestimmen üben? Die Kinder von der Sendung "Radio Kurzwelle" machen sich bei der BezirksschülerInnenvertretung Bielefeld (BSV) schlau. Die BSV setzt sich aus allen gewählten Schulsprecher*innen in Bielefeld zusammen. Jil Neugebauer ist Sprecherin der BSV und erklärt, wie sich die Vertretung für Schüler*innen einsetzt. Die BSV spricht auch mit gewählten Kommunalpolitikern. Bei der Kommunalwahl kann man zum Beispiel schon mit 16 Jahren wählen. Wie wichtig diese Wahlen sind, erklärt die Redaktion von "Radio Kurzwelle" in der Rubrik "Wissenslücke". Außerdem geht es um die Fragen, wie sich Kinder und Jugendliche politisch engagieren können und warum die Stimmen der jungen Menschen wichtig sind.
5/18/202153 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinderrechte

Kinderrechte gelten für alle Kinder und Jugendlichen auf der Welt. Sie sind in der UN-Kinderrechtskonvention festgelegt. Doch welche Kinderrechte gibt es eigentlich? "Radio Kurzwelle" erklärt Rechte wie Gleichheit, Gesundheit und Bildung für Kinder. Dazu verrät Rita Büllesbach, Lehrerin am AWO Berufskolleg in Bielefeld, warum Kinderrechte überhaupt eingeführt wurden. Außerdem: Warum dürfen Kinder noch nicht wählen? Warum müssen die Grundrechte in Deutschland verbessert werden? Die Kinder und Lehrerin Rita wünschen sich zudem, dass die Politiker den Kindern noch mehr zuhören.
4/9/202154 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Demokratie als Poetry-Slam U20

"Radio Kurzwelle" präsentiert die besten Beiträge des "U20-Poetry-Slams" in Bielefeld. Ein Poetry-Slam ist ein literarischer Wettbewerb. Künstler tragen ihre selbstgeschriebenen Texte einem Publikum vor. Die Slams der jungen Künstler aus Ostwestfalen-Lippe beschäftigen sich mit Problemen von Jugendlichen in der Demokratie. Beim "U20-Poetry-Slam" in Bielefeld trat unter anderem Liv mit ihrem Text "Wasserpistolen" auf. Darin spricht sie über Rassismus und die Ignoranz weißer Menschen gegenüber der "Black Lives Matter"-Bewegung. Lisa thematisiert in "Wortgefecht" die Kommunikation zwischen den Generationen und die Jugendsprache. Außerdem erzählt Slammerin Merle in einem Text von ihren Erfahrungen mit sexueller Gewalt.
3/17/202155 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinder-Hörspiele zu Weihnachten

Zur Weihnachtszeit haben sich die Kinder vom Jugendzentrum JZ Stricker und vom Freizeitzentrum Stieghorst in Bielefeld Hörspiele ausgedacht: In "Zeus für Gold" wird ein Hund namens Zeus entführt, nachdem er sich an der Pfote verletzt. Das Hörspiel "Kauf in der Stadt" handelt von einer Gruppe tierischer Freunde, die gemeinsam in die Stadt geht. Ob sich dort ihre extravaganten Wünsche erfüllen? In einem dritten Hörspiel wird es schließlich magisch: In "Übung macht Meister" trifft eine Hexe mit ihrer Katze auf einen Zauberer und seine Geisterwölfin.
2/18/202152 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Elternstreit - Hörspiel, Zirkus, Abenteuerspielplatz

Die Schwestern Eva und Ruth durchleben schwierige Zeiten. Ihre Eltern verstehen sich nicht mehr so gut und streiten sich oft. Die beiden Schwestern sind sehr traurig und fühlen sich zu Hause nicht mehr wohl. Kurzerhand beschließen sie, ihre Wanderrucksäcke zu packen und auf Wanderschaft zu gehen. Schon bald tritt die Nacht ein, und Eva und Ruth befinden sich allein im Wald ... Das Hörspiel haben sich Kindern des "Freizeitzentrums Stieghorst" ausgedacht. Weitere Hörspiele in "Radio Kurzwelle" sind ein Besuch im Zirkus und auf dem Abenteuerspielplatz.
2/17/202153 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Demokratie, Rechtsextreme, Rassismus – Klaus Rees, "Grüne" im Interview

Lokalpolitiker Klaus Rees ist Teil des Bielefelder "Bündnis gegen Rechts" und Parteimitglied von "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN". Im Interview erzählt er, was das "Bündnis gegen Rechts" alles macht. Besonders wichtig ist es Klaus Rees, dass die verschiedenen Menschen in Bielefeld alle so leben können, wie sie wollen. Egal wie unterschiedlich sie sind. Der Politiker möchte, dass sich jeder willkommen fühlt. Klaus Rees erklärt in "Radio Kurzwelle" außerdem, was Rechtsextremismus bedeutet und warum er so gefährlich ist. Die Redaktion aus dem Bielefelder "Jugendtreff Walde" hat sich auch unter Jugendlichen umgehört, was Demokratie für sie bedeutet. Darüber hinaus gibt es in der Sendung viele Erklärungen zu politischen Themen, ein Quiz zum Mitraten und einen persönlichen Kommentar zur Demokratie.
1/21/202152 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Demokratie, Demonstration, Polizeigewalt – Klaus Rees, "Grüne" im Interview

Das Thema "Demokratie" beschäftigt die Redaktion vom "Jugendtreff Walde" in Bielefeld. Die Nachwuchsreporter*innen sprechen mit Klaus Rees von den "Grünen" über Demonstrationen. Der Politiker gehört dem "Bündnis gegen Rechts" an – einem parteiübergreifenden Zusammenschluss von Menschen, die für Demokratie eintreten und Rechtsextremismus sowie Rassismus verurteilen. In "Radio Kurzwelle" berichtet Klaus Rees von Gründen für eine Demo und seinen Erfahrungen bei Kundgebungen. Im Interview geht es auch um Polizeigewalt. Ein weiteres Thema der Sendung sind Kinderrechte: Die Kinder des Jugendtreffs fragen Bielefelder*innen, wo Kinder mitbestimmen dürfen. Zum Abschluss testet die "Kurzwelle"-Redaktion ihre Hörer*innen: Es gibt ein Quiz mit Fragen zu den Themen Demokratie und Mitbestimmen.
1/21/202153 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Partizipation und Sozialisation im Jugendzentrum Stricker

Partizipation, Autonomie und Sozialisation: Die jungen Moderatoren vom "Bielefelder Jugendring e.V." erklären, was die Begriffe fürs Jugendzentrum Stricker bedeuten. Hier dürfen die Kinder und Jugendlichen nämlich eigenständig, also autonom bestimmen, was sie wann machen möchten. Das fördert die Selbstständigkeit. Außerdem: Die Kinder stellen weitere Angebote im Jugendzentrum Stricker in Bielefeld vor.
1/13/202154 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Wald und Klima in Gefahr

Der Wald und das Klima sind in Gefahr. Grund dafür ist die Erderwärmung. Die jungen Reporter vom "Bielefelder Jugendring e.V." sprechen mit anderen Kindern und Jugendlichen aus Bielefeld. Wie denken sie über den Klimawandel? Ranger Aaron Gellern kümmert sich um den Wald in Bielefeld. Von ihm erfahren die Kinder und Jugendlichen etwas über den Wald in Zeiten des Klimawandels. Aaron Gellern erklärt zum Beispiel, wie man einen kranken Baum erkennt. Die jungen Reporter begeben sich auch auf Müllsuche im Wald. Außerdem in "Radio Kurzwelle": Die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" - was ist ihr Ziel?
11/25/202052 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Müll im Sennestädter Wald, Klimawandel

Im Sennestädter Wald liegt Müll. Die jungen Reporter von "Radio Kurzwelle" berichten von ihren Funden. Schon geringe Mengen an Plastik können tödlich für die Bewohner des Waldes sein. Darum soll man gefundenen Müll in den nächsten Mülleimer werfen. Auch der Klimawandel bedroht den Wald. Reporter vom "Radio Kurzwelle" befragen die Bürger aus Bielefeld, was sie im Privaten gegen den Klimawandel unternehmen. Außerdem: Die Redaktion vom "Radio Kurzwelle" möchte von Bezirksbürgermeister Lars Nockemann wissen, wie er zur Bewegung "Fridays for Future" steht und wie er sich Bielefeld in zwanzig Jahren vorstellt.
11/25/202054 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: NEIN zu Rassismus und Diskriminierung

Rassismus und Diskriminierung von Minderheiten sind Probleme, die auch die Redaktion vom "PIA Jugendtreff" in Bielefeld beschäftigen. Dafür sprechen die jungen Reporter mit Laura Wende vom Kommunalen Integrationszentrum (KI) der Stadt Bielefeld. Im KI arbeiten mehr als 40 Angestellte, die Projekte gegen Rassismus organisieren. Ein bundesweites Projekt heißt: "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage". Laura Wende betont in der Sendung "Radio Kurzwelle", wie wichtig Aufklärung im Kampf gegen Rassismus ist. Die Redaktion vom "PIA Jugendtreff" präsentiert zudem das Hörspiel "Rassismus im Restaurant". Im Hörspiel bekommen die Gäste keine Plätze - und zwar wegen ihrer Herkunft. Der Restaurant-Chef setzt sich aber gegen die Diskriminierung ein. Er beweist also Zivilcourage. Was Zivilcourage genau bedeutet, erklären die Kinder vom "PIA Jugendtreff" in ihrer Sendung.
10/20/202053 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Arbeitskeis Asyl e.V. in Bielefeld - Unterstützung für Geflüchtete

Der Arbeitskreis Asyl e.V. unterstützt Geflüchtete in Bielefeld. Im Interview mit Sozialarbeiterin Franziska Fritz erfahren wir, wie sich der Arbeitskreis organisiert und wobei er Geflüchteten helfen kann. Der AK Asyl besteht aus festangestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich als Kollektiv organisieren. Bei Fragen zu Asylanträgen und anderen Gesetzen in Deutschland leistet der Arbeitskreis wichtige Hilfestellung für Geflüchtete. Darüber hinaus engagiert sich der AK Asyl für den Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung. Er verfasst offene Briefe an Politiker und nimmt an Demonstrationen teil.
10/19/202054 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Ralf Nettelstroth, CDU in Bielefeld - Kommunalwahl 2020

Ralf Nettelstroth ist Oberbürgermeister-Kandidat für die CDU in Bielefeld. Der studierte Rechtsanwalt saß von 2012 bis 2017 im Landtag von NRW. Dort war er im Ausschuss für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie tätig. Im Interview mit Mitglieder*innen der Bezirksschülervertretung Bielefeld spricht Ralf Nettelstroth über die Kommunalwahl 2020. Dabei erklärt er, wie er die Corona-Pandemie erlebt und wie die Arbeit im Landtag abläuft. Außerdem beschreibt Ralf Nettelstroth seine Vorstellungen für eine gerechte Bildung in der Zukunft. Weitere Herausforderungen in der Kommunalpolitik sieht er bei der Digitalisierung, der Jugendpartizipation und der Klimakrise. Ralf Nettelstroth spricht auch über Hilfen für Kleinunternehmen in der Corona-Pandemie.
9/10/202053 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Pit Clausen, SPD in Bielefeld - Kommunalwahl 2020

Pit Clausen ist bereits seit 11 Jahren der amtierende Oberbürgermeister in Bielefeld. Der SPD-Politiker tritt bei dieser Wahl wieder an. Im Interview stellt sich Pit Clausen den Fragen der BezirksSchülerInnenvertretung in Bielefeld. Pit Clausen berichtet den jungen Reportern von seinen politischen Anfängen in der Schulzeit. Anfangs ging es dem SPD-Politiker darum, schlechte Entscheidungen zu vermeiden und vielleicht sogar gute zu treffen. Pit Clausen ist stolz darauf, dass die Stadt Bielefeld während der Corona-Krise keinen einzigen Mitarbeiter im Kultursektor entlassen hat. Außerdem sieht er Chancen in der Krise: So ist zum Beispiel Homeoffice mittlerweile viel verbreiteter. Zusätzlich erklärt Oberbürgermeister Pit Clausen, wie der Stadtrat in Bielefeld arbeitet und welche Aufgaben dieser übernimmt.
9/10/202052 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kommunalwahl 2020, politische Jugend, Wählen ab 16 Jahren

Die Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen findet am 13. September 2020 statt. Auch Jugendliche ab 16 Jahren dürfen bei der Wahl ihre Stimme abgeben. Doch ist die Jugend überhaupt an Politik interessiert? Was verstehen Jugendliche unter Demokratie und warum sollten sie bei der Kommunalwahl 2020 wählen gehen? Über diese Fragen spricht die Redaktion von "Radio Kurzwelle" im Interview mit verschiedenen Jugendlichen. Die Befragten sind sich einig: Die Jugend ist politisch! Die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" zum Beispiel habe gezeigt, dass Jugendliche sich für ihre Zukunft einsetzen. Auch Themen wie die Ausstattung der Schulen und die Verbesserung des Nahverkehrs sind den jungen Wählern wichtig.
9/7/202052 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Kerstin Haarmann, Die Grünen in Bielefeld - Kommunalwahl 2020

Kerstin Haarmann ist Oberbürgermeister-Kandidatin für die Partei "Bündnis90/Die Grünen" in Bielefeld. Im Interview mit der Schüler- und Schülerinnenredaktion von "Radio Kurzwelle" spricht Kerstin Haarmann über persönliche Themen wie Lieblingsfarben und Lieblingsessen, aber auch über ihre Lieblingsorte in Bielefeld. Außerdem wird die Kommunalpolitikerin zu den Themen Klimaschutz, Jugendparlament, Digitalisierung und Online-Unterricht befragt. Kerstin Haarmann bezeichnet sich als sehr wirtschaftsnah und hat schon in mehreren Metropolen wie Berlin, London oder Hamburg gearbeitet. Nun will sie ihre gesammelten Erfahrungen in Bielefeld einbringen. Als größte Herausforderung für die Kommunalpolitik und die anstehende Legislaturperiode sieht Kerstin Haarmann ganz klar die Corona-Pandemie. Hier müsse die Kommunalpolitik schneller handeln als sonst. Außerdem will die potentielle OB-Kandidatin möglichst viele junge Leute in Bielefeld erreichen und für Politik begeistern.
9/3/202054 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Jan-Maik Schlifter, FDP in Bielefeld - Kommunalwahl 2020

Jan-Maik Schlifter ist Oberbürgermeister-Kandidat der FDP in Bielefeld. Die Kommunalpolitik bezeichnet er als sein verrücktes Hobby. Der Unternehmer und Vater von drei Kindern hat die Leitmotive der FDP - Freiheit und Selbstbestimmung - früh verinnerlicht. Wenn Jan-Maik Schlifter die OB-Wahl für sich entscheiden sollte, dann will er die Wirtschaft ankurbeln. Er sieht die längst überfällige Ausstattung der Schulen mit digitalen Medien als eine Investition in die Zukunft. Für die Stadt Bielefeld wünscht sich Jan-Maik Schlifter ein weltoffeneres Klima in der Gesellschaft. Gleichzeitig müssten mehr Ambitionen für Wirtschaft und Bildung formuliert werden, damit Bielefeld als Stadt konkurrenzfähig bleibe.
9/3/202053 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Onur Ocak, Die Linke in Bielefeld - Kommunalwahl 2020

Dr. Onur Ocak kandidiert für die Partei "Die Linke" in Bielefeld als Oberbürgermeister. Im Interview mit der Schüler- und Schülerinnenredaktion von "Radio Kurzwelle" spricht Onur Ocak über persönliche Themen wie Lieblingsfarben und Lieblingsessen, bevor er sich den politischen Fragen stellt. Die drei Hauptthemen der Linken in Bielefeld sind "Gutes Wohnen", "Gute Arbeit" und "Gutes Klima". Onur Ocak erklärt den Schülerinnen und Schülern, was sich hinter diesen Slogans verbirgt. Auch seine Pläne, um die Probleme der Corona-Zeit zu überwinden, sind Thema dieser Ausgabe von "Politik To Go".
9/1/202051 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Lena Oberbäumer, Die PARTEI Bielefeld - Kommunalwahl 2020

Lena Oberbäumer ist Oberbürgermeister-Kandidatin für Die PARTEI in Bielefeld. Sie war bereits 2017 Direktkandidatin für den Bundestag. Mit Mitgliedern der Bezirksschülervertretung Bielefeld spricht Lena Oberbäumer über die Kommunalwahl 2020. In "Politik To Go" erklärt sie, wofür die Werte "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" stehen, die "Die PARTEI" hochhält. Lena Oberbäumer erzählt außerdem, warum sie Jugendpartizipation wichtig findet. In der Sendung von "Radio Kurzwelle" spricht die Politikerin auch über Grünflächen sowie die Bildungspolitik in Bielefeld.
9/1/202051 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Politik To Go: Wiebke Esdar, SPD Bielefeld zur Kommunalwahl 2020

Wiebke Esdar ist Vorsitzende der SPD Bielefeld sowie Bundestagsabgeordnete. Mit Mitgliedern der Bezirksschülervertretung Bielefeld spricht Wiebke Esdar über die Kommunalwahl 2020. Die Kommunalwahl findet die SPD-Politikerin deshalb so wichtig, weil es dabei um konkrete Entscheidungen in der eigenen Stadt geht. Ihr Appell an Jugendliche lautet: Sie sollten sich informieren, mit den Eltern über Politik sprechen und sich aktiv einbringen. Wiebke Esdar ist überzeugt, dass die Demokratie noch mehr junge engagierte Leute braucht. In der Sendung "Radio Kurzwelle" spricht sie außerdem über die Themen Bildung, Digitalisierung Chancengleichheit.
8/27/202051 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mein Leben mit Corona #2

Paulina hat einen Song zum Coronavirus geschrieben. In "Ciao Corona Ciao" wünscht sie sich, dass das Virus bald verschwindet. Bei "Radio Kurzwelle" erzählen Kinder aus Bielefeld außerdem von ihrem Alltag in der Corona-Zeit. Sie verbringen viel Zeit zu Hause. Unter anderem basteln sie oder schauen Serien. Auch Yvonne Mentner vom "Jugendzentrum Stricker" spricht in "Radio Kurzwelle" über ihren aktuellen Alltag. Sie gestaltet digitale Aktivitäten für die Bielefelder Kinder. Denn die Kinder vermissen das Jugendzentrum. Die Kinder erzählen in der Sendung außerdem, in welcher Form die Schule wieder beginnt.
5/27/202054 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mein Leben mit Corona #1

Das Coronavirus verändert auch den Alltag von Kindern und Jugendlichen. Zwar erkranken nicht viele junge Leute am Virus, dafür sind die Einschränkungen umso größer. Viele sehen ihre Freunde oder Großeltern nicht mehr. In "Radio Kurzwelle" berichten Kinder und Jugendliche aus Bielefeld über ihre ganz eigenen Erfahrungen mit den Einschränkungen in Zeiten des Coronavirus. Ein Hörer erzählt von seinen Freunden, die weiterhin viele andere Freunde treffen. Das findet er unverantwortlich. Statt rauszugehen, bleiben viele Kinder zu Hause und versuchen gegen die Langeweile anzukämpfen. Eine Hörerin spielt gerne allein draußen und geht auch mal mit ihrem Vater Bogenschießen. Ein weiteres Thema ist die Schule, zu der die Schüler momentan nicht gehen können. Manchen fehlt die Selbstdisziplin, früh aufzustehen und am eigenen Schreibtisch zu sitzen, um die Hausaufgaben zu machen. Alle Kinder und Jugendlichen aus Bielefeld konnten Sprachaufnahmen, etwa per Handy, für die Sendung einsenden.
4/14/202052 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Jugendzentrum Stricker in Bielefeld - Entdeckungstour

Das Videospiel "FIFA" zocken, tanzen, mit Freunden quatschen, kickern: Das alles kann man unter anderem im "Jugendzentrum Stricker" in Bielefeld machen. Das Team von "Radio Kurzwelle" ist vor Ort und spricht mit dem Leiter des Jugendzentrums über die kleinen und großen Probleme, die schon mal im Alltag auftauchen. Auch der Tanzlehrer ist im Interview zu hören. Er versucht, die verschiedenen Musikstile der Jugendlichen abzudecken und tanzt selbst leidenschaftlich Breakdance. Zwischen den Gesprächen gibt's Musik von Wincent Weiss, "Bausa" und Ed Sheeran sowie Grüße von Sängern und anderen Stars.
3/3/202053 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Digitalisierung in Jugendzentren

Um die Digitalisierung in Jugendzentren geht's diesmal bei "Radio Kurzwelle" - präsentiert vom Jugendtreff "4you" der Sportjugend in Bielefeld-Senne. Mit Tim Heidemann vom Jugendtreff sprechen die jungen Reporter darüber, wie sich die Digitalisierung in Jugendtreffs umsetzen lässt. Sie thematisieren die Auswirkungen sowie Vor- und Nachteile der Digitalisierung.
2/11/202054 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Neue Rutsche fürs Spielhaus Bielefeld

Im "Spielhaus" in Bielefeld fehlt eine Rutsche. Mit diesem Thema befassen sich die Kinder-Reporter von "Radio Kurzwelle". Sie nehmen die Hörer mit ins Bielefelder Spielhaus und zeigen, was es zu bieten hat. Die Kinder fragen herum, wie groß ein Spielplatz sein sollte und was dort auf keinen Fall fehlen darf. Und vor allem das Rutschen steht im Mittelpunkt. Im Gespräch mit einem Vertreter vom Umweltbetrieb Bielefeld werden alle Fragen um die Rutsche geklärt.
2/4/202054 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Besondere Kleidung

Feuerwehrleute tragen besondere Schutzkleidung. Wie diese die Feuerwehrmänner vor großer Hitze schützt, erklärt Thomas Rüscher, Sicherheitsingenieur an der Universität Bielefeld. Die Kinderreporter der Bültmannshofschule dürfen die Schutzkleidung auch selbst anziehen. Danach erfahren sie im Bielefelder Brautmoden-Geschäft "Morgentau", warum Brautkleider weiß sind.
1/29/202054 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Weihnachten

"Was war bisher Ihr schönstes Weihnachtsgeschenk?" – Das wollen die Kinderreporter der Bültmannshofschule in Bielefeld von Kindern und Erwachsenen an ihrer Schule wissen. Außerdem gibt es in dieser Weihnachtssendung eine Bastelanleitung für einen Tannenbaum und einen Stern aus Pappe. Neben ganz viel Weihnachtsmusik präsentieren die Kinderreporter am Ende noch ein Rezept für selbstgebackene Kekse.
1/29/202054 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kinder aus aller Welt

Die Redaktion aus der Bültmannshofschule in Bielefeld berichtet über ihre Projektwoche "Kinder aus aller Welt". Die stellvertretende Schulleiterin Alexandra Seifert-Barz erzählt den Nachwuchsreportern, wie es zu dieser Projektwoche kam. Alle vier Jahre findet eine Projektwoche in der Schule statt. Die Lehrer können sich dafür Projekte überlegen. Die Reporter gehen mit dem Mikrofon durch die Schule und fangen Eindrücke der Projektwoche ein. In der Mensa gibt es Gerichte aus der ganzen Welt. Ein Klassenzimmer wurde zu einem Indianerdorf mit Tipis umfunktioniert. In einem anderen Klassenzimmer können die Schüler viele verschiedene Sprachen lernen. Es gibt sogar ein Musical, das für die Projektwoche geschrieben wurde. Mitschnitte des Musicals sind in "Radio Kurzwelle" zu hören.
1/28/202053 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Möglichkeiten und Gefahren des Internets

Das Internet, Smartphones und Computer gehören zur Digitalisierung. Die Kinder im "Jugendzentrum Stricker" in Bielefeld-Brackwede beschäftigen sich mit der digitalen Welt. Die Reporter haben ein Quiz mit Fragen zur Digitalisierung zusammengestellt. Außerdem haken sie in einer Umfrage nach, ob ein Leben ohne Handy noch möglich ist. In einem Interview erzählt Rapperin "Spacebunny Ninja", wie sie ihre Songs aufnimmt. Eine Reporterin begleitet die Musikerin ins Tonstudio. In der Rubrik "Wissenslücke" geht es in dieser Sendung um "Cybermobbing". Der Begriff bezeichnet Mobbing im Internet, beispielsweise in sozialen Netzwerken.
1/15/202053 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Digitalisierung – Was Computer alles können

Die Reporter vom "Jugendzentrum Stricker" in Bielefeld-Brackwede fragen Kinder im Jugendtreff, wofür sie ihr Handy nutzen. Ob für Anrufe bei der Familie oder als Zeitvertreib – die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig. In der Rubrik "Wissenslücke" geht es in "Radio Kurzwelle" um die Frage, was "Social Media" eigentlich sind und wie sie genutzt werden. Das Hörspiel der Redaktion vom "JZ Stricker" thematisiert eine Welt ohne Elektronik. Protagonistin Isabel wacht auf und vermisst die Geräte, mit denen sie sonst ihre Zeit verbringt. Der Tag ohne Technik verläuft jedoch schöner, als sie zu Anfang denkt.
1/14/202054 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mitbestimmen in Heideblümchen

Das "Projekt Interkultureller Arbeit" (PIA) übernimmt in dieser Folge von "Radio Kurzwelle" die Redaktion. "PIA" befragt die Bewohner des Stadtteils Heideblümchen in Bielefeld, wo sie gerne mehr mitbestimmen würden. Dabei äußern die meisten den Wunsch nach mehr Freizeitmöglichkeiten in Heideblümchen. Die Reporter von "PIA" führen ein Interview mit Manfred Arning. Er kann als Bezirksvertreter von Sennestadt bei Entscheidungen mitbestimmen. Cornelia Arning, die in Heideblümchen wohnt, erklärt außerdem, was sich im Laufe der Zeit im Stadtteil verändert hat.
1/14/202055 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Digitalisierung

Was bedeutet eigentlich "digital"? Die Redaktion von "Spielen mit Kindern e.V." fragt Bielefelder Bürger, was sie unter dem Begriff "digital" verstehen. Vielen geht es dabei um die Vernetzung zwischen den Menschen und der Welt. Im "Spielhaus" des Vereins "Spielen mit Kindern" aus Bielefeld gibt es Videospiele, Spielekonsolen, Bildschirme, Computer und noch vieles mehr. Die "Radio Kurzwelle"-Reporter interviewen den Chef vom "Spielhaus", Sven Bartel. Er erklärt, dass im "Spielhaus" seit 1985 die aktuellste Elektronik für Kinder angeboten werde. Das beliebteste Videospiel sei aktuell "Minecraft". Was der "USK"-Aufkleber auf Spielen bedeutet, erklären die Kinder ebenfalls in ihrer Sendung.
1/9/202053 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Computerclub im Spielhaus, Umfrage zu digitalen Medien

Das "Spielhaus" in der Innenstadt von Bielefeld ist ein offener Treff für Kinder und Jugendliche aus der Region. Jeden Mittwoch gibt es dort einen Computerclub. Dort lernen die Kinder den richtigen Umgang mit Computern und können Spiele spielen. Die Redaktion von "Radio Kurzwelle" stellt das "Spielhaus" und den Computerclub vor. Zum Beispiel erzählen die Kinder, welche Spiele auf den PCs installiert sind und welche Konsolen und Spiele es noch im "Spielhaus" gibt. Außerdem fragen die Kinder die Bürger in Bielefeld, welche digitalen Medien sie besitzen und was sie am Computer machen. Und: Die Kinder erklären, wer die Altersbeschränkungen für Spiele und Filme festlegt und warum es diese gibt.
1/9/202054 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Wenn Kinder mitbestimmen

Wie bestimmen Kinder selbst im Alltag mit? Diese Frage hat sich die "Radio Kurzwelle"-Redaktion vom "AWO Bültmannshof" in Bielefeld gestellt. In einer Umfrage finden sie heraus, dass viele Kinder zum Beispiel ihre Hobbies und Kleidung selbst aussuchen dürfen. Außerdem sprechen sie mit Tierarzt Dr. Martin Koß über seinen Beruf und die Auswahl eines passenden Haustiers für Kinder. Und: Zwei der Kinder aus der Redaktion haben in einem Film mitgespielt. Die jungen Reporter sprechen mit dem Regisseur und Macher des Films über seine Arbeit. Im Interview mit Chefredakteur Marius Vinnemeier vom Campusradio "Hertz 87.9" geht es außerdem darum, wie Radiosendungen bei den Profis produziert werden.
11/12/201952 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Digitale Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Google Assistant

Alexa, Google Assistant und Siri gehorchen aufs Wort. Die Redaktion vom "Jugendtreff 4you" aus Bielefeld-Senne hinterfragt Chancen und Nutzen von digitalen Sprachassistenten. Die Moderatoren und Moderatorinnen füllen die Wissenslücken und erklären, wie "Alexa", "Siri" und Co. funktionieren. Sprachassistenten seien komfortabel, aber die Daten der Nutzer könnten in Gefahr sein. Darüber machen sich viele Bielefelder Sorgen. Zur Nützlichkeit von Sprachassistenten in Schulen sind die Meinungen gespalten. Das findet das Team vom "Jugendtreff 4you" im Gespräch mit Bürgern heraus. Ein Quiz zu den kleinen Alltagshelfern und ausgewählte News von der Redaktion sind in "Radio Kurzwelle" zu hören.
10/17/201952 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Gaming, Lieblingsspiele, Spieletester werden

Ob Gaming am PC oder klassisches Brettspiel: Nicht nur Kinder spielen gerne. Die "Radio Kurzwelle"-Redaktion aus der Brackweder Realschule informiert rund um die Jugendkultur des Gamings. Außerdem fragt sie Passanten in Bielefeld nach ihren Lieblingsspielen. Die Kinder aus dem "Jugendzentrum Stricker" und auch die Redakteure testen Spiele an Computer und Konsole. Mit dem Testen von Spielen kann man sogar Geld verdienen – als Spieletester. Wie man Spieletester werden kann, erklärt Tanja Reineke vom "Bielefelder Jugendring e.V." in der Sendung.
9/4/201953 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche ist wichtig. Die "Radio Kurzwelle"-Redaktion aus der Brackweder Realschule in Bielefeld hat zum Thema "Ernährung" recherchiert. In einer Umfrage sprechen sich die Bielefelder für viel Gemüse und Obst aus. Die Reporter fragen die Passanten außerdem, was sie tun würden, wenn ihr Kind übergewichtig wäre. In der Rubrik "Wissenslücke" erklären die Kinder, wie eine ausgewogene Ernährung aussehen sollte. Außerdem erläutern sie, wie gesundes Essen an der Schule finanziert wird.
8/28/201954 minutes
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Schulweg, Zeitreise, "moBiel"

Die Reporter von "Radio Kurzwelle" fragen Schülerinnen und Schüler in Bielefeld, wie sie zur Schule kommen. Die Antworten sind vielfältig: zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit der Bahn oder mit dem Auto. Auch im Hörspiel der Jugendlichen geht es um das Thema "Mobilität": Zwei Mädchen sitzen in der Bahn, als sie einen Kugelschreiber finden. Sie benutzen ihn für ihre Mathe-Aufgaben. Auf einmal fühlen sie sich ganz komisch und sehen Dinge aus dem vergangenen Jahr … Ob das am Kuli liegt? Die Nachwuchsreporter sprechen außerdem mit Jürgen Pasedag von "moBiel". Er erklärt unter anderem, ab wann Kinder alleine mit der Stadtbahn fahren dürfen und worauf sie bei der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln achten sollten. Thema sind auch Tickets und kinderfreundliche Busse sowie Stadtbahnen.
6/27/20191 hour, 1 minute, 9 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Mobilität in Bielefeld

Das Verkehrsunternehmen "moBiel" kümmert sich um den ÖPNV in Bielefeld. Dazu gehören der Ausbau von Haltestellen, Instandhaltung von Strecken und die Kundenberatung beim Ticketkauf. Das Team von "Radio Kurzwelle" interviewt zwei Angestellte des Betriebs. Im Interview mit Frau Schneider sprechen die Reporter über das Thema Tickets und Barrierefreiheit. Denn in Bielefeld sind immer noch nicht alle Bahnstationen barrierefrei, also zum Beispiel mit dem Rollstuhl zugänglich. Außerdem stellen sie sich die Frage: Warum ist der ÖPNV in Bielefeld eigentlich nicht umsonst? In einer Reportage mit Herrn Goska stellen sie das Kundencenter von "moBiel" vor. Er verrät, wie Bus- und Bahn-Kunden sinnvoll beraten werden und welche weitere Funktionen das Kundencenter übernimmt.
6/26/201952 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: AWO-Tag in Ostwestfalen-Lippe

Die "Arbeiterwohlfahrt" - kurz AWO - wird 100 Jahre alt. Hierzu veranstaltet die" AWO OWL" einen großen Fortbildungstag für Freiwillige. Die Redaktion von "Radio Kurzwelle" ist auf dem AWO-Tag unterwegs. Dort sprechen die jungen Reporter mit Freiwilligen zum Beispiel darüber, warum sie einen Freiwilligendienst, ein FSJ oder ein Praktikum bei der AWO machen. Sie klären vor Ort unterschiedliche Fragen: Was bedeuten die Abkürzungen "FSJ" und "BFD"? Außerdem berichtet "Radio Kurzwelle" aus dem Musik-Workshop sowie den Workshops "Erlebnispädagogik" und "Ökologie und Gerechtigkeit".
6/25/201952 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Neue Ticket-Automaten für Bus und Bahn in Bielefeld

Die neuen Ticketautomaten von "moBiel" in Bielefeld sorgen bei der "Radio Kurzwelle"-Redaktion für Verwirrung. Deshalb sind die Reporter auf den Straßen von Bielefeld unterwegs und fragen Passanten, ob es ihnen mit den Automaten genauso geht. Außerdem begeben sich die Kinder auf eine kleine Fahrt durch Bielefeld und testen dabei die Verkehrsanbindungen und die neuen Automaten. Die "Radio Kurzwelle"-Reporter besuchen zudem die Technikwerkstatt, die für die neuen Ticketautomaten zuständig ist.
6/13/201952 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: ÖPNV in Bielefeld

Für viele Menschen ist es selbstverständlich, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, um zur Arbeit oder zur Schule zu fahren. Aber während die meisten nur ein- und wieder aussteigen, checken die Reporter von "Radio Kurzwelle", wer und was eigentlich hinter den "Öffis" in Bielefeld steckt. Dafür interviewen sie unter anderem den Kundenbeirat der Verkehrsgesellschaft "moBiel" und berichten aus einem Bus während der Fahrt von Jöllenbeck nach Sieker. Die Redaktion des "Mädchentreff Bielefeld e.V." fragt außerdem den Sicherheitsleiter von "moBiel", ob man sich in Bus und Bahn sicher fühlen kann.
3/13/201953 minutes
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Handy-Sucht

Die meisten Menschen benutzen ihr Handy täglich. Doch ab wann ist Handy-Konsum schädlich? Ab wann gilt eine Person als handysüchtig? Um diese Fragen zu klären, führen die Reporter der "Radio Kurzwelle"-Redaktion ein Interview mit Vedat Karasu. Er arbeitet bei der "Drogenberatung e.V. Bielefeld" und erklärt den Kindern die Verhaltensweisen von Menschen, die an einer Handy-Sucht leiden. In einem Interview mit ihrer Schulleiterin wollen die Schülerinnen und Schüler der Verbundschule Hamfeld/Kupferhammer herausfinden, warum Handys bei Lehrern so unbeliebt sind.
2/27/201953 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Lehrermangel in NRW

Der Nachwuchs in der "Radio Kurzwelle"-Redaktion macht sich Sorgen um seine Schule. Der Lehrermangel in Deutschland betrifft auch die Brackweder Realschule in Bielefeld. Gemeinsam versuchen die Schüler herauszufinden, warum der Lehrer-Beruf so unattraktiv ist und wie man dessen Ruf verbessern könnte. In der Sendung gibt es außerdem ein Quiz zum Mitraten und in der "Kurzwelle Wissenslücke" weitere Infos zum Lehrermangel in NRW.
2/7/201952 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Bus und Bahn in Bielefeld

Um den Öffentlichen Nahverkehr in Bielefeld geht's diesmal bei "Radio Kurzwelle". Die Nachwuchsreporter interviewen dafür einen Bus- und Straßenbahnfahrer der Bielefelder Verkehrsgesellschaft "moBiel". Von ihm erfahren die Schülerinnen und Schüler unter anderem, wo die längste Busstrecke entlangführt und was ihm bei der Arbeit schon Verrücktes passiert ist. Auch mit einem Polizisten sprechen die Reporter von "Radio Kurzwelle". Er beantwortet nicht nur verschiedenste Fragen zum Thema "Verkehr und Polizei", sondern führt die Radiomacher auch durch seine Wache – das Polizeipräsidium Bielefeld.
2/6/201956 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Wissenschaft, Roboter, Zombie-Hörspiel

Schülerinnen und Schüler der Brackweder Realschule in Bielefeld wollen herausfinden, wo sie im Alltag auf "Wissenschaft" treffen. In ihrer Schule finden sie bereits das ein oder andere Wissenschaftliche. Anschließend machen sie sich auf den Weg zur Universität Bielefeld. Dort interviewen sie Stefan Kopp. Er arbeitet an einem Roboter, der den Alltag der Menschen vereinfachen soll: ein "menschlicher Roboter zum Gernhaben". Zum Abschluss präsentiert die "Kurzwelle"-Redaktion ein Hörspiel, in welchem ein Wissenschaftler bei einem Experiment zum Zombie wird – Grusel-Alarm!
1/24/201953 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Richtiger Umgang mit dem Smartphone

Das Wort "Smombie" war 2015 das Jugendwort des Jahres, doch es ist 2018 aktueller denn je. In "Radio Kurzwelle" geht es um die Abhängigkeit vom Smartphone. Die Kinderreporter befragen Passanten aus Bielefeld zu ihrer Handynutzung – und das Ergebnis ist erschreckend. Doch birgt die Nutzung von sozialen Medien und Netzwerken auch Gefahren? Medienpädagogin Kerstin Venne spricht in der Sendung über Mobbing, persönliche Daten und den sensiblen Umgang mit dem Smartphone. Dabei gibt sie Tipps, wie man das Handy richtig nutzt.
12/12/201853 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Kommunale Beteiligung in Bielefeld-Brake

Brake ist ein Stadtteil von Bielefeld – ein schöner Stadtteil. Trotzdem sieht die Redaktion von "Radio Kurzwelle" aus dem "Kinder und Jugendhaus Brake" Verbesserungsbedarf in dem Bezirk. Auch andere Menschen aus der Stadt wünschen sich Veränderungen: mehr Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche, eine bessere Beleuchtung der Straßen und die ein oder andere neue Grünfläche mehr. Doch warum braucht die Politik so lange, um die Wünsche umzusetzen? Die Kinder-Moderatoren löchern ein Mitglied des Stadtrats und der Bezirksregierung Heepen. Anschließend geben sie Tipps, wie man sich am besten politisch für seine Wünsche einsetzen kann – auch als Kind.
12/6/201853 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: ÖPNV in Bielefeld – da reden wir mit!

Wer hat nicht schon mal seinen Bus oder seine Straßenbahn verpasst? Wenn es passiert, ist der Ärger groß – genau wie bei Verspätungen der Fahrzeuge. Die Schüler*innen der "Radio Kurzwelle"-Redaktion fragen nach, wie ein Fahrer in solch einer Situation reagiert. Dazu interviewen die jungen Reporter einen Busfahrer. Er fährt für den Verkehrsanbieter "moBiel" in Bielefeld. Der Fahrer erzählt den Schüler*innen der Bielefelder Luisenschule, wie man Bus- oder Bahnfahrer wird und was sich die Nahverkehr-Bediensteten von ihren Fahrgästen wünschen.
10/10/201853 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Erfindungen – Der Ursprung des Alltags

Die "Kurzwelle"-Redaktion der Sportjugend Bielefeld an der Luisenschule recherchiert zum Thema Erfindungen. Die Nachwuchsreporter fragen Bielefelder, welche Erfindungen diese besonders wichtig finden und welche sie sich für die Zukunft wünschen. Im Interview mit Dr. Udo Schlicht vom Historischen Museum Bielefeld gibt's weitere Infos zu Erfindungen, auch in Bezug auf Bielefeld. Die Schülerinnen und Schüler präsentieren in ihrer Sendung außerdem ein Quiz zum Mitraten und die "Kurzwelle"-Lokalmeldungen.
10/9/201853 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Gesunde Ernährung – So isst Bielefeld

Gesunde Ernährung ist wichtig für den Körper. Doch wie gut kennen wir uns selbst mit gesundem Essen aus? Im Interview mit Koch Max Plöger erfahren die Reporter*innen der KiTa Stieghorst, was vegane Ernährung ist und wie Burger auch ganz ohne Tiere funktionieren. Außerdem in der Sendung: eine Umfrage zum Lieblingsessen der Bielefelder und ein Plätzchenrezept für die perfekten Weihnachtskekse.
8/22/201852 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Sternwarte am Brackweder Gymnasium Bielefeld

Es ist die wohl größte Frage unserer Menschheit: Wie ist unsere Erde entstanden? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, besuchen die Reporter*innen der Grundschule Leopoldshöhe die Sternwarte am Brackweder Gymnasium in Bielefeld. Der Gründer und langjährige Leiter der Sternwarte, Hartmut Warnek, erklärt im Interview, wie der Urknall mit der Entstehung der Erde zusammenhängt. Er verrät auch, warum der Polarstern der wichtigste Stern am Himmel ist. Außerdem in "Radio Kurzwelle": ein Wissensquiz rund ums Thema "Weltall".
8/22/201859 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Neues Einkaufszentrum in Bielefeld? – Pro & Contra

In der Innenstadt von Bielefeld soll ein neues Einkaufszentrum gebaut werden. Die Schülerinnen und Schüler der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule fragen Passanten, was sie von den Plänen der Stadt halten. Die Nachwuchsreporter klären auch, welche Folgen der Bau für die Innenstadt hat. Klaus-Werner Gnadt, Gewerkschaftssekretär von "ver.di.", nennt im Interview die Vor- und Nachteile des Einkaufszentrums. Vor allem die kleinen Betriebe und deren Angestellte würden unter dem Bau leiden. In einem Kommentar geht es außerdem um das Phänomen, dass sich deutsche Innenstädte immer ähnlicher werden.
8/22/201853 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Ernährung – aber richtig!

Übergewicht ist ungesund und kann krank machen. Deshalb ist es wichtig, schon von klein auf zu lernen, wie man richtig isst. Biologie-Lehrerin Petra Wieling erklärt im Interview mit den Reporter*innen vom Helmholtz-Gymnasium in Bielefeld, warum Schokolade glücklich macht und weshalb Vitamin C wichtig für die Augen ist. Zum gesunden Leben gehört auch ausreichend Sport. Das Team von "Radio Kurzwelle" hat herausgefunden, was die Lieblingssportarten der Bielefelder sind. Außerdem in der Sendung: Die Erbsen "Erbschen" und "Erbsi" erklären live aus dem Bauch, wie die Verdauung funktioniert.
8/22/201855 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Jumpstyle – Tanz-Event mit Weltrekordversuch

Was ist eigentlich Jumpstyle? Dieser Frage gehen die Schülerinnen und Schüler vom Ratsgymnasium Bielefeld auf den Grund. Dass Jumpstyle noch gar nicht so bekannt ist, zeigt eine Umfrage auf den Straßen Bielefelds. Christopher Kalkbrenner erzählt im Interview, was die Tanzart ausmacht. Er möchte in Bielefeld-Brackwede einen Weltrekord knacken. Benötigt werden dazu mindestens 1.030 Leute, die gemeinsam fünf Minuten lang Jumpstyle zu elektronischer Musik tanzen. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums sind vor Ort und nehmen selbst am Event teil. Ob sie einen Eintrag in das Buch der Weltrekorde ertanzen, verraten sie am Ende ihrer Sendung.
8/22/201858 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Bauernhof und Landwirtschaft

Auf dem Bauernhof entstehen unsere Lebensmittel. Wie diese dann in den Supermarkt gelangen, klären die Schülerinnen und Schüler der Josefschule in Bielefeld. Im Interview mit einem Landwirt geht es um die Tiere, die auf einem Bauernhof leben. Die Kinder erfahren auch, was sein Hof noch alles im Angebot hat. Passend zum Thema "Landwirtschaft" geht es in der "Kurzwelle Wissenslücke" um den Traktor. Außerdem in der Sendung: ein "Geräusche-Quiz". Darin wird das vermittelte Tierwissen auf die Probe gestellt.
8/22/201849 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Rhönrad-Sport

Ein Rhönrad ist ein Sportgerät, das aus zwei verbundenen Reifen besteht. Der Sportler hält sich an Griffen fest und turnt in dem Rad, ähnlich wie beim Bodenturnen. Die "Radio Kurzwelle"-Redaktion vom Gymnasium Bethel hat nachgefragt, was sich Bielefelder unter einem Rhönrad vorstellen. Die Nachwuchsredakteure sprechen außerdem mit zwei Rhönrad-Sportlern. Diese erklären, dass es sehr auf die Gewichtsverlagerung ankomme. Anschließend probieren die Schüler den Sport einmal selbst aus.
8/21/20181 hour, 3 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Lügen und Ausreden

Zum Thema "Lügen und Ausreden" fragen die Nachwuchsreporter Passanten, was für sie eine Notlüge ist. Für einige ist es in Ordnung zu lügen, wenn die Wahrheit verletzend wäre. In der Sendung küren die Kinder außerdem die besten und lustigsten Ausreden für Schüler. Kriminalkommissar Norbert Horst erzählt der Redaktion aus dem Jugendzentrum "LUNA" in Bielefeld-Sennestadt, wie man Lügen erkennen kann. Mimik und Gestik könnten bei einigen Menschen bereits verräterisch sein. Die Kinder fragen nach, ob es wirklich einen Lügendetektor gibt und wie dieser funktioniert. Für die Hörer gibt es anschließend noch ein Quiz.
8/21/201852 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Halt, stehen bleiben! Polizei!

Wenn es mal brenzlig wird, sorgt die Polizei für Sicherheit. Die Männer und Frauen in blauer Uniform sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die jungen Nachwuchsreporter Marius und Julia von "Radio Kurzwelle" haben den spannenden Beruf unter die Lupe genommen. Sie fragen: Wie wird man Polizist? Warum ist das Licht am Polizeiwagen blau? Und was trägt ein Polizeihauptkommissar auf der Arbeit bei sich? Diese und weitere Fragen beantwortet Polizeihauptkommissar Stefan Tiemann aus Bielefeld im Interview mit den Schülerinnen und Schülern der Ravensberger Schule.
8/21/20181 hour, 26 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Meine Stadt – Meine Beteiligung!

Die Schülerinnen und Schüler der "Kurzwelle"-Redaktion der Laborschule Bielefeld erzählen sich gegenseitig, wie ihre Traumstadt aussieht. In ihren Vorstellungen spielt die Gemeinschaft eine große Rolle. Aber was kann in der Realität durch gemeinsames Engagement erreicht werden? Projekte wie "YOUNGagement" aus Bielefeld arbeiten daran, ihre Stadt etwas mehr zu ihrer Traumstadt werden zu lassen. Dafür sind viele Bürger ehrenamtlich aktiv. Die Nachwuchsreporter sprechen außerdem mit den Organisatoren vom "Bielefeld goes Open Air Festival" – ein Event, das von einer Gruppe von Jugendlichen organisiert wird und im Mai 2019 stattfinden soll. Was in näherer Zukunft in Bielefeld passieren wird, erzählen die Kinder in den "Kurzwelle Meldungen".
8/16/20181 hour, 4 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: ÖPNV rund ums Spielhaus in Bielefeld

Vom Spielhaus in Bielefeld kann man die Innenstadt schnell zu Fuß erreichen. Doch um andere Stadtteile zu erreichen, müssen die Jugendlichen öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Die "Kurzwelle"-Moderatoren haben Jürgen Pasedag vom "moBiel"-Kundenservice befragt, wie es um den ÖPNV rund ums Spielhaus und in Bielefeld generell bestellt ist. Zum Beispiel sprechen sie über die Technik in Zügen und Bahnen, wie viele Fahrzeuge am Tag durch die Stadt rollen und wo sie stehen, wenn sie nicht im Einsatz sind. Dazu haben die Nachwuchsreporter noch die Bielefelder gefragt, was sich am ÖPNV ihrer Meinung nach verbessern sollte und wie der Verkehr in der Zukunft vielleicht aussieht. Außerdem gibt es noch die "Kurzwelle"-Meldungen, in denen die Nachwuchsreporter Tipps zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr geben.
7/19/201853 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Was geht? Rund um Trends!

Die "Radio Kurzwelle"-Redaktion aus der "Laborschule Bielefeld" fragt sich, was aktuell im Trend ist. Die Nachwuchsreporter sprechen mit Schülern darüber, welche aktuellen Trends Top und welche eher ein Flop sind. Vor allem bei den Themen "Einhörner" und "hochgekrempelte Hosen" gehen die Meinungen auseinander. Die Hörer erfahren auch, welche Kleidungsmarken bei den Jugendlichen gerade angesagt sind. Außerdem haken die Reporter bei Bielefeldern nach, welche Trends in Zukunft gesetzt werden sollten. Die Ideen reichen von Basecaps und Hüten für alle bis hin zum Verbieten von ständigem Handy-Konsum. Die "Kurzwelle"-Meldungen informieren abschließend über Veranstaltungen und angesagte Witze, die man unbedingt seinen Freunden erzählen sollte.
7/18/20181 hour, 2 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Ferienspiele im Spielhaus – "Spielen mit Kindern e. V."

"Manege frei!" lautet das Thema der Oster-Ferienspiele vom Verein "Spielen mit Kindern e.V.". Die Ferienaktion findet im Spielhaus an der Teichstraße in Bielefeld statt. Die Kinder tauchen während des Programms in die "Zirkus-Welt" ein. So gibt es zum Beispiel einen Jonglage- und einen Fakir-Workshop, in denen die Kinder spannende und aufregende Kunststücke erlernen. Außerdem wird gebastelt und getanzt. Die Kinder fragen in einer Umfrage, was den Bielefeldern am meisten am Zirkus gefällt. Sven Bartel ist Leiter des Spielhauses. Er erzählt im Interview, was das Spielhaus ist und welche Angebote es für Kinder gibt.
6/27/201853 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: AWO-Freiwilligendienste in OWL

Bundesfreiwilligendienst (BFD), Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Praktikum – die Möglichkeiten, sich nach der Schulzeit bei der AWO sozial zu engagieren, sind groß. Aber was genau sind die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Angebote? Und wo verdient man am meisten? Die "Radio Kurzwelle"- Moderatoren Aaron und Matthias machen gerade den BFD bzw. ein FSJ und berichten von ihren bisherigen Erfahrungen. Zusätzlich gibt es Beiträge und Interviews mit den Verantwortlichen der AWO Ostwestfalen-Lippe e.V. sowie Musik von "Alle Farben", "Coldplay" und "Anastacia".
6/14/201852 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Handwerk als Beruf - Teil 2

Wegen der Digitalisierung sind viele Berufe vom Aussterben bedroht oder werden im schlimmsten Fall "wegrationalisiert". Davon ist Jürgen Altemöller von der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe überzeugt. Handwerker dagegen seien nicht ersetzbar. Außerdem sei eine Ausbildung im Handwerk attraktiv - wegen der vielen Praxis und dank Programmen wie dem Begabtenstipendium oder Austauschprogrammen mit anderen Ländern. So können Auszubildende zum Beispiel einige Wochen lang in französischen Konditoreien arbeiten und sich mit den Kollegen austauschen.
4/25/201854 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Handwerk als Beruf

"Was ist der Unterschied zwischen einem Tischler und Holz?" - Die junge Radioredaktion aus der Verbundschule Hamfeld / Kupferhammer in Bielefeld präsentiert einige Witze über Handwerkerberufe. Sie räumt aber auch mit Klischeedenken über Handwerker auf. So wird Eckhard Nolte vom Handwerksbildungszentrum in Brackwede (HBZ) aus dem Fachbereich Bau interviewt. Er hat sich gegen ein Chemie-Studium und für den Straßenbau entschieden. Nun ist er vor allem für die Ausbildung und Berufsbildung verantwortlich. Nolte verrät, was es mit Berichtsheften auf sich hat und dass Lehrlinge in der Woche von 7.30 Uhr bis 16.15 Uhr arbeiten. Spaß und Motivation seien das Wichtigste bei den vielseitigen und abwechslungsreichen Bauberufen. Pro Ausbildungsjahr gebe es nur ein bis zwei weibliche Auszubildende, diese seien meist aber besser als ihre männlichen Kollegen. Welche Handwerker die Bielefelder gern bei sich zu Hause hätten, verraten sie in einer Umfrage.
4/19/201852 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Lesen und Bücher

Die jungen Redakteure aus der Grundschule Nord in Leopoldshöhe bei Bielefeld haben ihre Sendung dem Thema "Lesen und Bücher" gewidmet. Der Autor und Gitarrenlehrer Mike Brandt ist in der Grundschule zu Gast. Er erzählt von seinem ersten Buch "Der Mönch am Meer", in dem er sich mit dem Maler Caspar David Friedrich beschäftigt. Schon als Kind habe er Autor werden wollen, weil ihm abends immer Grusel-Geschichten vorgelesen worden seien. Brandt gefällt am Schreiben besonders, dass er in der Geschichte mit lebt. In der Sendung ist zudem das selbstgeschriebene Hörspiel "Das Mädchen, das das Lesen verlernt hat" zu hören: Melissa kommt neu in die Klasse und kann plötzlich nicht mehr vorlesen. In der "Wissenslücke" verraten die Redakteure, wie das Wort "Leseratte" entstanden ist. Außerdem sind sie in der Bielefelder Stadtbibliothek unterwegs. Dort sprechen sie mit Anja Debrow, die die Kinderbibliothek leitet, über ihre Aufgaben und warum es sich lohnt, die neue Bibliothek zu besuchen.
3/28/201854 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: "Freizeitzentrum Baumheide", Ferienangebot "Kulturwerkstatt"

Im "Freizeitzentrum Baumheide" (FZZ) in Bielefeld findet regelmäßig das Ferienangebot "Kulturwerkstatt" statt. Dort können Kinder im Sommer verschiedene Angebote wahrnehmen. Die Kinder wollen aber auch wissen, was die anderen Bielefelder im Sommer so treiben. Deshalb befragen sie Leute auf der Straße: Von Action bis Faulenzen war alles dabei - ob im Urlaub oder daheim. Außerdem haben sie mit Jochen, dem Sänger von "Randale", gesprochen. Das ist eine Kinderrock-Band aus Bielefeld. Sie spielt Musik wie von den Punk-Bands "die ärzte" oder "Die Toten Hosen", verwendet aber kinderfreundliche Texte. Im Sommer haben die Musiker von "Randale" einen Band-Workshop für Kinder angeboten - inklusive großem Abschlusskonzert. Die Kinder berichten außerdem über die Malwerkstatt im "FZZ".
3/27/201854 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Medien

Seit eh und je spielt die Verbreitung von Neuigkeiten über Zeitung, Radio und Fernsehen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Auch das Internet wird dafür immer wichtiger. Was Medien dem Menschen bedeuten, wollen die Kinder von "Radio Kurzwelle" genauer wissen. Sie haben Passanten in Bielefeld dazu befragt und einiges herausgefunden: Medien seien wichtig, den sie brächten einen auf den neusten Stand. Schlecht finden einige, wenn Medien Dinge berichten, die falsch sind - es käme also drauf an. Um noch mehr zu erfahren, haben die Kinder auch Experten befragt. Sie haben mit dem Chefredakteur von "Radio Bielefeld", einem Redakteur vom "WDR Bielefeld" und einem Vertreter der Lokalzeitung "Westfalenblatt" gesprochen. Diese erzählen von ihren abwechslungsreichen Jobs und wie sie die Wichtigkeit von Medien einschätzen.
3/27/201854 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: "Stadtranderholung Bielefeld" - Teil 2

In der zweiten Sendung über die "Stadtranderholung Bielefeld" interviewt die Kinderredaktion Janik Lembert. Er ist der Organisator der Ferienspiele im Wald der Bielefelder Senne. Lembert erklärt, was die "Stadtranderholung" ist, wie die Kinder dort hinkommen und wie sie verpflegt werden. Das Essen von der Jugendbildungsstätte "Haus Neuland" schmeckt ihnen besonders gut. Doch auch der Bus-Service, der die Kinder jeden Morgen einsammelt und zum Gelände bringt, findet großen Anklang. Eine Live-Reportage aus einem der beiden Busse zeigt, wie gut die Stimmung bei den Kindern ist. Sie berichten von tollen Spielen und anderen Aktivitäten. Abschließend werden noch die "Kurzwelle"-Radiopannen als Outtakes gesendet.
3/22/201855 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Lokalsport in Bielefeld

Dieses Mal wird es sportlich bei "Radio Kurzwelle": In Interviews, einem Hörspiel und einem Quiz nehmen die Jugendlichen das Thema "Lokalsport" von verschiedenen Seiten in den Blick. So erklärt eine sehbehinderte Schülerin zum Beispiel, wie sie Sport treiben könne. Footballer Stefan Conrad von den "1. AFC Bielefeld Bulldogs" spricht über seine Sportart, über das Training und den bisherigen Stellenwert von Football in Deutschland. Auch über Johannes Rahn, einen Spieler vom Fußballverein "DSC Arminia Bielefeld", erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer mehr - angefangen von seinem Karriereweg bis hin zu den Besonderheiten seines Sports.
3/22/201853 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Radio Kurzwelle: Echte und erfundene Stars

Star-Alarm bei "Radio Kurzwelle". In dieser Sendung interviewen die Kinder der Realschule Steinhagen erfundene und echte Stars. Zum Beispiel berichten Rihanna und Victoria Justice aus ihrem WG-Leben in Bielefeld. Wenn keiner aufräume, würden sich die beiden schon mal in die Haare kriegen. Als echten Star haben die Kinder Christoph Biemann von der "Sendung mit der Maus" vors Mikro bekommen. Er erzählt, wie er zur "Maus" gekommen ist und welche Zuschauerfrage auch er nicht beantworten kann. Außerdem berichtet "Radio Kurzwelle" von einem Fußballspiel auf der Bielefelder "Alm" und einem Konzert von "Culcha Cundela", das aus allen Nähten platzt.
3/22/201854 minutes, 10 seconds