Winamp Logo
Ö1 Europa-Journal Cover
Ö1 Europa-Journal Profile

Ö1 Europa-Journal

German, News, 1 season, 75 episodes, 1 day, 19 hours, 42 minutes
About
Im Zentrum stehen die geographischen, politischen, wirtschaftlichen, historischen und kulturellen Aspekte des Kontinents. Manchmal fokussiert auf ein Land, zumeist aber grenzüberschreitend. Das wichtigste Kriterium ist das Aufzeigen von manchmal gar nicht so offensichtlichen Zusammenhängen.
Episode Artwork

Europajournal: Europäische Öffentlichkeit, Tschechien, Spanien, Europa-Indien

EU-Parlament: Gibt es eine europäische Öffentlichkeit? Zu Gast: Martyna Czarnowska +++ Tschechien: Vom europäischen Außenseiter zum Mitspieler +++ Spanien: Ein internationaler Eklat eröffnet den heißen Wahlkampf für das EU-Parlament +++ Indien: Das koloniale Erbe überschattet die Beziehungen zur EU +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 24.5.2024
5/24/202430 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU-Parlament, Italien, Polen, Albanien

EU-Parlament: Welche Fraktionen gewinnen, welche verlieren und und wer arbeitet mit wem zusammen? Zu Gast: Manuel Müller vom FIIA +++ Italien: Koalitionspartner im Abgrenzungsmodus +++ Polen: Bewährungsprobe für die neue Regierungskoalition +++ Albanien: Das letzte freie Fluss-Delta wird zugebaut +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 17.5.2024
5/17/202433 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Europajournal EU-China, Frankreich, Litauen, Großbritannien

China: Eine Reise nach Europa, aber nicht zur EU. Zu Gast: Thomas Eder +++ Frankreich: Die Nationalisten vor dem Sprung auf Platz eins +++ Litauen: Ein Jahr mit vielen Wahlen im Schatten Moskaus +++ Großbritannien: Der Kampf gegen die Bodenversiegelung +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vpm 10.5.2024
5/10/202433 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Pressefreiheit, Deutschland, Spanien, Griechenland

Pressefreiheit unter Druck Zu Gast: Daniela Kraus +++ Deutschland: Der Umstieg auf die E-Mobilität stockt +++ Spanien: Wohnungen in den Tourismusgebieten werden knapp und immer teurer +++ Griechenland: Vorbereitungen auf einen heißen Sommer +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 3.5.2024
5/3/202432 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Autonome Waffen, Ungarn, Rumänien, Georgien

Autonome Waffensysteme: Wie verhindert man die "Killerdrohne" Zu Gast: Alexander Kmentt +++ Ungarn: Kann eine neue Partei Orban bei den EU-Wahlen herausfordern? +++ Rumänien: Die Masern sind am Vormarsch - und finden ihren Weg bis nach Österreich +++ Georgien: Eine neue Hürde auf dem Weg Richtung EU. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 26.4.2024
4/26/202434 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Desinformation, Deutschland, Griechenland

Desinformation: Warum gehen so viele Menschen ausländischen Informationsangriffen auf den Leim? +++ Deutschland: Der schwierige Umgang mit Israel +++ Griechenland: EU-Wahl mit in Österreich bekannten Namen +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 19.04.2024
4/19/202430 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Außenpolitik, Aserbaidschan, Griechenland, Georgien

Europapolitik: Was wissen und was wollen die Menschen in Österreich? Zu Gast: Marin Senn +++ Aserbaidschan: Unterwegs rund um die umstrittene Region Berg-Karabach +++ Griechenland: Der schwierige Weg zur Integration der Roma +++ Georgien: Ein Land an der Kippe. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 12.4.2024
4/12/202433 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Slowakei, Ukraine, Finnland, Bulgarien

Slowakei: Die Präsidentschaftswahl als wichtiger Stimmungstest. ZU Gast: Michael Hvorecky +++ Ukraine: Der Kampf gegen Desinformation +++ Finnland: Das neue NATO-Mitglied im Norden +++ Bulgarien: Nach der Wahl ist vor der Wahl +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 5.4.2024
4/5/202431 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Demokratie-Autokratie, Frankreich, Italien, Polen

Superwahljahr: Von der Demokratie zur Autokratie. Zu Gast: Johanna Lutz +++ Frankreich: Die Nervosität vor den olympischen Spielen steigt +++ Italien: Eine Region will sich selbst abschaffen +++ Polen: Das Gefängnis im Inneren +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 29.3.2024
3/29/202432 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Bosnien-Herzegowina, Slowakei, Russische Medien, Tschechien

Bosnien-Herzegowina: Der lange, komplizierte Weg in Richtung EU. ZU Gast: Adnan Cerimagic +++ Slowakei: Ein Wahlkampf im Schatten des Kreml +++ Russland: Freie Medien gibt es nur im Ausland +++ Tschechien: Deutsch wird offiziell als Minderheitensprache anerkannt +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 22.03.2024
3/22/202430 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Russland, Schweiz, Italien

Russland: Das Ergebnis der Wahl steht schon vor dem ersten Wahltag fest. Zu Gast: Wladimir Esipov +++ Schweiz: Die Folgen des Banken-Crash +++ Italien: Die mediterrane Diät ist in Gefahr. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 15.3.2023
3/15/202433 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Bulgarien, Europäische Staatsanwaltschaft, Portugal, Frankreich

Bulgarien: Die Forschung wird weiblich +++ Europäische Staatsanwaltschaft - Korruption bedroht die Demokratie. Zu Gast: Ursula Schmudermayer +++ Portugal: Ein Land steht vor dem Machtwechsel +++ Mayotte: Ein Inselparadies wird vom Klimawandel bedroht +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 8.3.2024
3/8/202432 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Schweden, Schweiz, Bosnien-Herzegowina, Griechenland

Schweden: Der Weg in die NATO ist frei Zu Gast: Frederick Löjdquist +++ Schweiz: Der Streit um die Pensionen +++ Bosnien und Herzegowina: Die Toten in der Drina, ertrunken auf der Flucht +++ Griechenland: Die Verkehrswende lässt auf sich warten +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 1.3.2024
3/1/202431 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Europajurnal live aus Riga: Lettland, Ukraine, Russland

Die Angst im Baltikum vor dem großen Nachbarn Russland. Zu Gast: Reinhard Krumm +++ Ukraine: Die Lage an der Front sorgt für immer größere Sorge +++ Russland: Das Ende der Demokratiebewegung +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 23.2.2024
2/23/202431 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Risikobild 2024, Tschechien, Griechenland, Dänemark

Risikobild 2024: Wie sicher ist Österreich? Zz Gast: Arnold Kammel +++ Tschechien: Gewalt gegen Frauen bleibt ein Tabuthema +++ Griechenland: Der Untergang eines Flüchtlingsschiffes wirft Fragen auf +++ Dänemark: Die "Schwammstadt" soll Folgen des Klimawandels abfedern +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 16.02.2024
2/16/202432 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Finnland, Türkei, Osteuropa, Frankreich

Finnland: Mehr Abschreckung gegenüber Russland? +++ Türkei nach dem Beben: Frauen gehen wirtschaftlichen Neustart an +++ "Pluralis": Ein Investmentfonds will Medienfreiheit in Osteuropa absichern +++ Französische Skigebiete: Hoher Preis für Mensch und Umwelt. Moderation: Verena Sophie Maier +++ Sendung vom 9.2.2024
2/9/202432 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU-Wahl, Brexit, Ukraine, Spanien

EU-Wahl: Die Parteien starten in den Wahlkampf. Zu Gast: Cornelius Hirsch +++ Großbritannien: Die erwarteten und die unerwarteten Folgen des Brexit +++ Ukraine: Der Drohnenkrieg als technisches Katz- und Mausspiel +++ Spanien: Valencia will zur grünen Hauptstadt Europas werden +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Snedung vom 2.2.2024
2/2/202435 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Ukraine, Bulgarien, Italien, Tschechien

Ukraine: Wie lange kann das Land militärisch durchhalten? Zu Gast: Wolfgang Richter +++ Bulgarien: Die Schengen-Blockade führt zu Zorn auf Österreich +++ Italien: Massenflucht der Mediziner +++ Tschechien: Das frühere Sudetenland als wirtschaftlicher Nachzügler des EU-Musterschülers +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom
1/26/202439 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Ungarn, Frankreich, Rumänien, Armenien

Ungarn: Wie soll die EU mit dem ungarischen Ratsvorsitz in der zweiten Jahreshälfte umgehen? Zu Gast: Andreas Maurer +++ Frankreich: Der Rechtsruck von Macron +++ Rumänien: Sorge um die Umwelt im Donaudelta +++ Armenien: Phantomschmerzen nach dem Verlust von Berg-Karabach +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 19.01.2024
1/19/202435 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Taiwan, Polen, Deutschland, Griechenland

Taiwan: Die Zentral- und Mitteleuropäer wollen eine andere China-Politik. Zu Gast: Alfred Gerstl +++ Polen: Der Kampf um die Medien +++ Deutschland: Die Bauernproteste werden zum Problem für die Regierung +++ Griechenland: Der Streit um gleichgeschlechtliche Partnerschaften +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 12.01.2024
1/12/202437 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Ukraine, Tschechien, Kosovo, Italien

Ukraine: Wir brauchen mehr Munition und Unterstützung aus dem Westen. Zu Gast: Olexander Scherba +++ Tschechien: Ein Amoklauf und seine Folgen +++ Kosovo: Endlich ohne Visa nach Europa +++ Italien: Wie viele Touristen hält das Land aus. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 5.1.2024
1/5/202434 minutes
Episode Artwork

Europajournal: Daniela Schwarzer zur neuen europäischen Sicherheitsordnung

Das vergangene Jahr hat die Europäische Union immer wieder an ihre Grenzen geführt. Die russische Aggression auf die Ukraine betrifft auch das offene und demokratische Lebensmodell in Europa. Gleichzeitig fordert China die EU wirtschaftlich immer stärker heraus. Wie Europa auf diese Entwicklungen reagieren soll, behandelt die deutsche Politikwissenschaftlerin Daniela Schwarzer in ihrem neuen Buch: „Krisenzeit - Sicherheit, Wirtschaft, Zusammenhalt – Was Deutschland jetzt tun muss". Welche Schlüsse Österreich daraus ziehen kann, besprechen wir im Europajournal zum Jahreswechsel im Gespräch mit Markus Müller-Schinwald. +++ Sendung vom 29.12.2023
12/29/202339 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU, Ukraine, Tschechien, Russland

Wie soll die Europäische Union mit einzelnen Blockierer-Staaten umgehen? Zu Gast: Josef Janning +++ Ukraine: Armut und Verzweiflung in den befreiten Gebieten +++ Tschechien: Der Hungerstreik der alten Dissidenten +++ Russland: Sexuelle Orientierung als Staatsverbrechen +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 22.12.2023
12/22/202336 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Ukraine, Künstliche Intelligenz, Spanien

Ukraine: Das Land bereitet sich auf den zweiten Kriegswinter vor. Zu Gast: Ihor Zhaloba und Klaus Schwertner +++ EU: Neue Regeln für dem Umgang mit Künstlicher Intelligenz +++ Spanien: Die Amnestie für katalanische Politiker wird zur Belastungsprobe für die neue Regierung +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 15.12.2023
12/15/202335 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Europagespräch: Auf der Suche nach einer österreichischen Sicherheitsstrategie

Weitgehend abseits der Öffentlichkeit hat die Bundesregierung im Sommer damit begonnen, eine neue nationale Sicherheitsstrategie zu erarbeiten. Um den Prozess zu begleigen haben die Parlamentsparteien je zwei ExpertInnen nominiert. Im Ö1-Europagespräch diskutieren sie das erste Mal öffentlich über die neue Strategie, aufgezeichnet wurde die Diskussiona am OIIP: Wolfgang Petritsch (Österreichisches Institut für Internationale Politik, oiip) Thomas Mayr-Harting (Diplomat) Wolfgang Baumann (ehem. Generalsekretär im Bundesministerium für Landesverteidigung) Ralph Janik (Völkerrechtsexperte, Sigmund Freud PrivatUniversität) Stephanie Fenkart (International Institute for Peace IIP) Moderation: Markus Müller-Schinwald Langfassung einer Sendung vom 4.12.2023
12/3/20231 hour, 20 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Europajournal: OSZE, Zypern. Rumänien, Italien

OSZE: Eine Organisation zur Eindämmung von internationalen Krisen ist selbst in der Krise. Zu Gast:: Christos Katsioulis +++ Zypern: Eine kleine Insel als Drehkreuz des Nahostkonfliktes +++ Rumänien: Der mühsame Kampf gegen Plagiate an den Universitäten +++ Italien: Das Luxusprodukt Seide soll im verarmten Kalabrien für Aufschwung sorgen +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 1.12.2023
12/1/202336 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Marcel Röthig: Die Politik in Georgien ist ruppig geworden

Im Dezember werden die Staats- und Regierungschefs der EU entscheiden, ob endlich Beitrittsgespräche mit Georgien beginnen werden. Auf Westkurs hat sich das Land im Jahr 2003 bei der sogenannten Rosenrevolution begeben, die Ausgangspunkt einer grundlegenden Neuorientierung des Landes war. Mit Marcel Röthig von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Tbilisi rede ich über das Erbe der Revolution und die EU-Annäherung. Im Anschluss folgt ein Beitrag aus dem Europajournal 2002 - kurz vor dem Beginn der Rosenrevolution +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Ö1-Mittagsjournal am 24.11.2023
11/26/202326 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Finnland, Sicherheitspolitik, Schweiz, Georgien

Finnland: Die Folgen des NATO-Beitritts. Zu Gast: Minna Alander +++ Auf der Suche nach einer neuen österreichischen Sicherheitsstrategie +++ Schweiz: Die Wahlen verändern die Politik, aber nur langsam +++ Georgien: Freie Medien unter Druck +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 24.11.2023
11/24/202337 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Franz Eder: Ohne Strategie wird Österreich international zurückfallen

In Österreich wird derzeit an einer neuen nationalen Sicherheitsstrategie gearbeitet, die Regierung hat im April den entsprechenden Auftrag erteilt. Bisher verlaufen die Verhandlungen aber weitgehend hinter den Kulissen. Der Politikwissenschaftler Franz Eder von der Universität Innsbruck erklärt, worauf es bei der Erstellung einer neuen Sicherheitsstrategie ankommt und warum er dem aktuellen Prozess in Österreich wenig zuversichtlich gegenübersteht. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews aus dem Europajournal am 17.11.2023
11/20/202319 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Republik Moldau, Niederlande, Ukraine, Griechenland

Die Republik Moldau auf dem Weg in die Europäische Union. Zu Gast: Siegfried Muresan +++ Niederlande: Viele kleine und neue Parteien haben Chancen auf den Einzug ins Parlament +++ Ukraine: Kriegsverletze suchen einen Weg zurück ins normale Leben +++ Griechenland: Die Lager auf den Inseln sind voll +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 17.11.2023
11/17/202338 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU-Erweiterung, OSINT, Deutschsprachige Medien, Italien

Ist die Europäische Union reif für die Aufnahme neuer Mitgliedsstaaten in Osteuropa? Zu Gast: Kai-Olaf Lang +++ Naher Osten: Auf der schwierigen Suche nach Fakten in den sozialen Medien +++ Deutschsprachige Medien in Osteuropa: Mehr als eine Brücke in die alte Heimat +++ Italien: Das Land wappnet sich gegen die immer häufigeren Unwetter +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 10.11.2023
11/10/202341 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Helfried Carl: Das Neutralitätsverständnis der 1970er ist nicht mehr zeitgemäß

Beim Parteitag der SPÖ am Wochenende suchen die Sozialdemokraten auch nach einer gemeinsamen Linie in der Außenpolitik. Große Aufregung hatte es ja im Frühjahr wegen des Fehlens der halben SPÖ-Fraktion bei der Rede des ukrainischen Präsidenten Selenskyi im Parlament gegeben. Mitreden will dabei eine neue Initiative, die wenige tage vor dem Parteitag präsentiert worden ist, mit dabei eine ganze Reihe prominenter SPÖ-AußenpolitikexpertInnen. Helfried Carl, der Sprecher der Initiative erklärt, warum es in Österreich dringend eine breitere Diskussion über Außen-, Europa- und Sicherheitspolitik braucht. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal vom 8.11.2023
11/7/202322 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Antisemitismus, Griechenland, Russland, Türkei

Nahostkonflikt und Antisemitismus in Europa. Zu Gast: Meron Mendel, Direktor der Anne Frank Bildungsstätte in Frankfurt +++ Nach dem Hochwasser in Griechenland +++ Erinnerungskultur in Putins Russland +++ 100 Jahre Republik in der Türkei +++ Moderation: Verena Sophie Maier +++ Sendung vom 3.11.2023
11/3/202341 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Sabine Fischer: Die chauvinistische Bedrohung

Was sind die Gründe für die exzessive Gewalt, die russische Einheiten seit dem Überfall auf die Ukraine anwenden? Und welche Rolle spielt toxische Männlichkeit dabei, dass es in der russischen Gesellschaft so wenig Widerstand gegen den Krieg gibt? Das sind zwei der Fragen, die die Politikwissenschaftlerin Sabine Fischer in ihrem neuen Buch „Die chauvinistische Bedrohung – Russlands Kriege und Europas Antworten“ behandelt. Fischer ist Senior Fellow in der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien der deutschen Stiftung für Wissenschaft und Politik und beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit Russland. Im Europajournal-Gespräch verbindet sie ihre Beobachtungen aus dieser Zeit mit einer Erklärung der Gründe für den Angriff und beschreibt, welche Lehren Europa daraus ziehen kann. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 27.10.2023
10/27/202339 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Naher Osten, Israel-Ukraine, Rumänien, Polen

Naher Osten: Die schwierige Suche nach einer gemeinsamen EU-Position. Zu Gast: Benedict Feichtner +++ Ukraine-Israel: Vom Krieg in den Krieg. Eine Familie zwischen Schytomyr und Aschkelon +++ Rumänien: Wie weit gehen die russischen Angriffe im Donaudelta? +++ Polen: Vor einem schwierigen Machtwechsel +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 20.10.2023
10/20/202336 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU-Parlament, Polen, Kosovo, Schweiz

Othmar Karas - ein engagierter Europapolitiker zieht Bilanz+++ Polen: Richtungs-Wahlkampf um die Zukunft des Landes +++ Kosovo: Die serbische Minderheit radikalisiert sich +++ Schweiz: Das Land rückt nach rechts, aber was bedeutet das genau?+++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 13.10.2023
10/13/202342 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Belarus, Bulgarien, Ukraine, Frankreich

Belarus: Die Opposition hinter Gittern. Zu Gast: Simone Brunner +++ Bulgarien: Warten auf den Schengen-Beitritt +++ Ukraine: Mit dem LKW unterwegs zu den Dorfläden nahe der Front +++ Frankreich: Der Weinanbau ist in der Krise, nicht nur wegen des Klimawandels. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 6.10.2023
10/6/202337 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Slowakei, Russland, Bayern, Nordsee

Slowakei: Ein Land auf der Kippe. Zu Gast: Radoslav Štefancík +++ Russland: Der Krieg auf der anderen Seite der Erde +++ Deutschland: Das Buhlen um den rechten Rand im Freistaat Bayern +++ Nordsee: Feriendestination für Hitzeflüchtlinge +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 29.9.2023
9/29/202337 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Marcel Röthig: Ein Zusammenleben in Berg-Karabach ist kaum vorstellbar

Nach der Eroberung der früheren autonomen Republik Berg-Karabach sind am Wochenende 23.-24. September die ersten Flüchtlinge aus Berg-Karabach in Armenien angekommen. Bisher sind es nur einige Tausend, der Abzug bzw. die Vertreibungen scheint auch weitgehend ruhig und geordnet abzulaufen. Trotzdem besteht weiterhin die Gefahr einer ethnischen Säuberung. Wie es in der Region politisch weitergehen kann, erklärt Marcel Röthig, der Leiter des Büros der deutschen Friedrich-Ebert-Stiftung für den Südkaukasus mit Sitz in Tiflis. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal vom 25.9.2023
9/24/202319 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Russland, Ukraine, Nordmazedonien, Griechenland

Russland: Nichts ist mehr, wie es war. Zu Gast: Paul Krisai und Miriam Beller +++ Ukraine: Die AKW-Stadt Slawutytsch will sich neu erfinden +++ Nordmazedonien: Das lange Warten auf die EU-Annäherung dauert an +++ Griechenland: Ein paar Tage Normalität für Flüchtlingskinder +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 22.09.2023
9/22/202341 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Nikolaus Müllner: Welche Folgen hätte ein Unfall im AKW Saporischja?

Im Sommer hat Nikolaus Müllner, Leiter des Institutes für Sicherheits- und Risikowissenschaften an der Universität für Bodenkultur, eine Studie vorgestellt, in der er die Folgen eines Unfalls bei dem ukrainischen Kraftwerk untersucht hat. Im Europajournal-Podcast reden wir über die Ergebnisse der Studie, außerdem über das „Wiener Nuklearsymposion“, eine internationale wissenschaftliche Konferenz, die am 22. September stattfindet und bei der es um die künftige Entwicklung der Atomkraft geht. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal vom 21.09.2023
9/20/202326 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Neutralität, Ukraine, Belarus-Polen, Iran

Wie glaubwürdig ist die österreichische Neutralität? Zu Gast: Christoph Schwarz +++ Ukraine: Auf der Suche nach den verlorenen Kindern +++ Polen-Belarus: Die vergessene Migrationskrise +++ Europa ist Zufluchtsort für Sportler und Sportlerinnen aus dem Iran. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 15.9.2023
9/15/202335 minutes
Episode Artwork

Europajournal: Österreichische Außenpolitik, Niederlande, Tschechien, Serbien

Österreichische Außenpolitik: Was können die heimischen Diplomatinnen und Diplomaten im Ausland bewirken? Zu Gast: Elisabeth Kornfeind +++ Niederlande: Sorge um die Infrastruktur am Meeresboden +++ Tschechien: Die Erinnerung an Edvard Benes ist im Wandel +++ Serbien: An der schönen braunen Donau +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++Sendung vom 8.9.2023
9/8/202336 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#Europajournal Sommergespräch: Joachim Gauck über Bedrohungen der Demokratie#

Die liberale Demokratie in Europa steht von außen und innen unter Druck. Joachim Gauck benennt in seinem jüngsten Buch mit dem Titel "Erschütterungen" jene Gefahren, die nach Russlands Überfall auf die Ukraine und mit dem Vormarsch der AfD in neuen und alten Bundesländern scheinbar unverrückbar demokratische Errungenschaften bedrohen - in Deutschland und darüber hinaus. Gauck war von 2012 bis 2017 Präsident der Bundesrepublik Deutschland. Er weiß aus persönlicher Erfahrung, wie man Demokratie erkämpft, und auch, wie sie erodieren kann. Als Pastor und Politiker war er Mitinitiator des Widerstandes gegen die SED-Diktatur. Im Europajournal Sommergespräch mit Andreas Pfeifer spricht Joachim Gauck über die Diagnose der Gebrechlichkeit von Demokratie und die politischen Schlussfolgerungen, die daraus zu ziehen sind. +++ Moderation: Verena Sophie Maier +++ Sendung vom 1.9.2023
9/1/202335 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Europajournal Sommergespräch: Georg Pichler über die Spaltung in Spanien

Die vorgezogene Parlamentswahl in Spanien hat wieder einmal die tiefen Bruchlinien in der spanischen Gesellschaft offenbart. Rechte und linke Parteien stehen einander unversöhnlich gegenüber. Im Europajournal Sommergespräch mit Josef Manola erklärt der Germanist Georg Pichler von der Universität von Alcalá de Henares, warum eine Versöhnung so schwierig ist. Der Grazer unterrichtet an der spanischen Universität seit 1996 Deutsche Sprache und Literatur. Er forscht zum Thema Spanischer Bürgerkrieg in der Literatur. Die Kluft zwischen den politischen Blöcken nennt Pichler Spätfolgen des Bürgerkriegs. +++ Ein Interview von Josef Manola +++ Sendung vom 25.8.2023
8/25/202334 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Europajournal Sommergespräch: Olexandra Saienko über die Ukraine und Österreich

Was hat der Habsburger Erzherzog Wilhelm mit der Ukraine zu tun? Dieser Frage geht die Oper "Vasyl Vyshivanyi" nach, die kurz vor Kriegsbeginn am Opernhaus Charkiv uraufgeführt wurde. Darin geht es um Erzherzog Wilhelm, der gegen Ende des ersten Weltkrieges zu einer wichtigen politischen Figur der ukrainischen Unabhängigkeitsbewegung wurde, er starb 1947 in einem KGB-Gefängnis in Kiew. Die Idee für die Oper kam unter anderem von der Kulturmanagerin Olexandra Saienko, die ursprünglich aus Charkiv stammt und seit 2011 in Wien lebt. Wir reden darüber wie es den aus der Ukraine geflüchteten Menschen in Österreich geht und welche Rolle Kunst und Kultur für den Widerstandswillen des Landes spielen. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Eine Sendung vom 18.8.2023
8/18/202337 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Ingo Petz: Der Glaube an die Solidarität in Belarus ist nicht erloschen

Im August 2020 fand in Belarus ein kurzer politischer Frühling statt, gefolgt von einem langen schwerden Winter. Nach den Präsidentschaftswahlen gingen über Wochen immer wieder hunderttausende Menschen auf die Straße um gegen die Fälschungen bei der Wahl zu protestieren. Die Proteste wurden gewaltsam niedergeschlagen worden, mit vielen Toten, und tausenden Festnahmen. Was von der Euphorie dieser Zeit geblieben ist und wie es mit Belarus unter Alexander Lukaschenko weitergehen kann, analysiert der Journalist Ingo Petz vom Onlinemagazin www.dekoder.org +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal am 14.8.2023
8/15/202322 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Europajournal Sommergespräch mit dem Historiker Philipp Ther

Nach dem Ende des Kommunismus sei in Mittel- und Osteuropa zu wenig getan worden, um Wohlstand für die gesamte Bevölkerung zu schaffen und ihn gerecht zu verteilen. Parteien aus dem linken politischen Spektrum hätten in vielen Ländern eine neoliberale Wirtschaftspolitik vertreten und damit die Grundlage für den Erfolg der Rechtspopulisten geschaffen. Diese These vertritt Philipp Ther, Professor für Osteuropäische Geschichte an der Universität Wien, der 2019 für seine Forschung mit dem Wittgenstein-Preis ausgezeichnet wurde. Im Europajournal-Sommergespräch redet er über sein aktuelles Buch "How the West Lost the Peace: The Great Transformation since the Cold War", wie Westeuropa den russischen Angriffskrieg in der Ukraine verstehen soll und warum er sich nach mehreren Jahren der Forschung im Bereich der Wirtschafts- und Sozialgeschichte jetzt wieder mit der Geschichte der Oper und der Musik beschäftigt. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 11.8.2023
8/11/202342 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Europajournal-Sommergespräch: Walter Kielholz und die Schweiz

In der Schweiz ist in den letzten Wochen viel und heftig diskutiert worden: Über den Untergang der Credit Suisse, der zweitgrößten Schweizer Bank, über die Neutralität und ihre Auslegung, über mögliche Waffenlieferungen, über Migration und die Parlamentswahl im Herbst. Genug Themen, um sie mit Walter Kielholz zu besprechen. Er ist Mitglied der Schweizer FDP, hatte vielfältige Funktionen inne, war Verwaltungsratspräsident bei der Schweizer Großbank Credit Suisse, Verwaltungsratspräsident bei der Schweizer Rückversicherung Swiss Re und Präsident des Zürcher Kunstvereins. Mit ihm hat Marion Flatz-Mäser gesprochen. +++ Sendung vom 4.8.2023
8/4/202335 minutes
Episode Artwork

Europajournal Sommerinterview Josef Aschbacher

Ein Sommergespräch mit ESA-Direktor Josef Aschbacher und Cornelia Primosch +++ Der Weltraum entwickelt sich zur verlängerten Werkbank der Erde. Die Schwerelosigkeit bietet exzellente Bedingungen für Materialentwickler und die Pharmaindustrie, der Mond wiederum wird als Quelle wertvoller Ressourcen gesehen. Diesen Wirtschaftsraum will Europa nicht anderen Weltmächten wie den USA oder China überlassen. Daran arbeitet der 61 Jahre alte Tiroler Josef Aschbacher. Er leitet seit zwei Jahren die Europäische Weltraumagentur ESA mit Sitz in Paris - und ist damit gewissermaßen der höchste österreichische Beamte weltweit. +++ Sendung vom 28.07.2023
7/28/202334 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Migration, Frankreich, Russland, Italien

Migration: Welchen Preis zahlt die EU in Tunesien? Zu Gast: Victoria Rietig, DGAP +++ Frankreich: Wiederherstellung der Ordnung +++ Russland: Eine Familie gegen den Krieg +++ Italien: Neapel zwischen Armut und Tourismus-Boom +++ Moderation: Verena Sophie Maier +++ Sendung vom 21.7.2023
7/21/202336 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Green Deal, Russland, Schweiz, Armenien

Europa: Der "Green Deal" wird zum Wahlkampfthema. Zu Gast: Andreas Tribsch +++ Russland: Die Opposition ist abgeschafft +++ Schweiz: Wie nachhaltig ist die Atomenergie? +++ Armenien: Schwieriges Ankommen in der Heimat der Vorfahren +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 14.7.2023
7/14/202337 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Dennis Miskic: Der Genozid in Srebrenica darf nicht vergessen werden

Am 11. Juli jährt sich der Genozid in Srebrenica zum 28. Mal. 1995 wurden in der ostbosnischen Stadt 8372 Menschen von serbischen Einheiten ermordet und in Massengräbern verscharrt. Das "Srebrenica Memorial Center" versucht die Ereignisse von damals aufzuarbeiten. Im Vorjahr hat erstmals ein Österreicher dort seinen Auslandsdienst absolviert. Im Europajournal-Podcast erzählt Dennis Miskic von seiner Arbeit und warum der Genozid nicht in Vergessenheit geraten darf. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal am 11.7.2023
7/10/202324 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Spanien, Rumänien, Litauen, Großbritannien

Spanien: Ein EU-Ratsvorsitz voller Überraschungen. Zu Gast: Susanne Gratius +++ Rumänien: Im Schengenraum nicht erwünscht +++ Litauen: Ein kleines Land ist Bühne für das große Militärbündnis +++ England: Das Wasser im Ärmelkanal stinkt zum Himmel +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 7.7.20
7/7/202336 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Russland, Serbien, Niederlande, Italien

Russland: Wie stabil ist das System Putin? Zu Gast: Margarete Klein +++Serbien: Der enge Verbündete Russlands am Balkan+++Niederlande: Keine Computerchips für China+++Italien: Öffentlich-rechtliche Medien unter Druck +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 30.6.2023
6/30/202337 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Yauheni Preiherman: Niemand kennt den Kreml so gut wie Lukaschenko

Nach den Ereignissen in Russland scheint es nur einen politischen Gewinner zu geben: Alexander Lukaschenko, den Präsident von Bela-rus. Der hat ja - glaubt man den Berichten - die entscheidende Einigung zwischen dem russischen Präsidentin Wladimir Putin und Jewgenij Prigoschin, dem Chef der Söldner-Gruppe Wagner, verhan-delt. Einer der besten Kenner der Politik in Belarus, der auch bereit ist darüber zu sprechen ist der Politikwissenschaftler Preiherman vom Minsk Dialogue Council on International Relations. Wir besprechen die Rolle von Lukaschenko und warum der Westen wieder mehr mit Belarus sprechen sollte. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjour-nal am 26.6.2023
6/25/202325 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Deutschland, Ukraine, Griechenland, EU

Deutschland: Die neue Sicherheitsstrategie am Prüfstand. Zu Gast: Ulrike Franke +++ Ukraine: Die Flut geht zurück, die Probleme fangen erst an +++ Griechenland: Der Kampf gegen die Korruption geht weiter +++ Eine neue Ausstellung in Wien soll die Arbeitsweise der EU verständlich machen +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 23.6.2023
6/23/202340 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU-Wahl, Polen, Bulgarien, Georgien

EU-Parlament: Wie stehen die Chancen der Parteien ein Jahr vor der Wahl? Zu Gast: Cornelius Hirsch von Politico +++ Gut integriert oder im Dazwischen verloren - ukrainische Jugendliche in Polen +++ Bulgarien: Die Pro-Europäer versuchen, sich zu einigen +++ Georgien: Der Weg nach Westen wird steiniger +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 16.6.2023
6/16/202337 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Stefan Meister: Der Westen steht in der Ukraine vor einem Dilemma

Deutschland braucht dringend eine Strategie, wie es im und nach dem Krieg in der Ukraine weitergehen soll, sagt Stefan Meister von der Deutschen Gesellschaft für Außenpolitik DGAP. Nachdem Kanzler Olaf Scholz vor eineinhalb Jahren die „Zeitenwende“ ausgerufen hat, sei politisch, wirtschaftlich und militärisch viel passiert. Es sei aber nach wie vor nicht klar, wo die Reise hingehen soll. Im zweiten Teil besprechen wir die aktuelle Lage zwischen Aserbaidschan und Armenien. Auf der einen Seite gibt es Verhandlungen zwischen den beiden Staaten auf höchster Ebene, auf der anderen kommt es immer wieder zu Kämpfen an der Grenze. Wir besprechen, welche Szenarien es für den Konflikt gibt. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal am 13.06.2023
6/12/202329 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Schweiz, Russland, EU-Parlament, Deutschland

Schweiz: Die Neutralität auf dem Prüfstand. Zu Gast: Ulrich Schmid +++ Russland: Die staatliche Fernsehshow soll die Bevölkerung ruhig halten +++ EU-Parlament: Der "Green Deal wird zum Wahlkampfthema +++ Deutschland: Die Energiewende steht in den Startlöchern +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald
6/9/202349 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Europagespräch: Wie neutral ist Österreich eigentlich noch?

Der russische Angriff auf die Ukraine hat nicht nur die Sicherheitspolitik in Europa sondern auch die Diskussion in Österreich auf den Kopf gestellt. Im Zentrum steht dabei der Umgang mit der Neutralität: Ist sie noch zeitgemäß, wie kann sie neu und anderes gelebt werden, wieviel Sicherheit bietet sie unserem Land? Übersehen wird bei dieser Diskussion meistens der Artikel 42 Abs. 7 des EU-Vertrages, der schon jetzt eine sehr weitreichende Beistandsverpflichtung der EU-Staaten untereinander vorsieht. Es diskutieren: Stefanie Fenkart, Internationales Institut für den Frieden IIP, Martin Selmayr, Vertreter der EU-Kommission in Österreich, Misha Glenny, Direktor des Institutes für die Wissenschaften vom Menschen IWM, Moderation und Bearbeitung: Markus Müller-Schinwald
6/4/20231 hour, 7 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Türkei, Migrationspolitik, Spanien, Liechtenstein

Türkei: Weitere fünf Jahre für Erdogan Zu Gast: Cengiz Günay +++ Migration: Per Kettenabschiebungen aus Mitteleuropa zurück in den Nahen Osten +++ Spanien: Die politischen Karten werden neu gemischt +++ Liechtenstein: Die Zollunion mit der Schweiz wird hundert Jahre alt +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Eine Sendung vom 2.6.2023
6/2/202341 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Georgien, Türkei, Portugal, Estland

Georgien: Ein Land auf der Kippe. Zu Gaste: Silvia Stöber +++ Türkei: Die Stimmung vor der Stichwahl +++ Portugal: Die Schattenseiten des Immobilien-Booms +++ Estland: Mehr estnisch-sprachige Schulen für die russische Minderheit +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 26.05.23
5/26/202340 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Bernhard Odehnal: Die Minen sind reiner Terror gegen die Zivilbevölkerung

Wie kann und soll sich Österreich an der Entminung in der Ukraine beteiligen? Darüber wird seit Wochen innenpolitisch heftig diskutiert. Der Journalist Bernhard Odehnal vom "Tagesanzeiger" hat bei einer Recherchereise in der Ukraine die Minenräumung der Organisation "Fondation Suisse de Déminage" begleitet. Er erklärt wie die Entminung abläuft, welche Gefahr die Minen für die Zivilbevölkerung darstellen, welchen Nutzen Geräte aus Österreich bringen würden und warum die neutrale Schweiz kein Problem damit hat, sich hier zu engagieren. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Längere Version eines Interviews im Europajournal am 26.5.2023
5/24/202317 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Reden über den Krieg, Griechenland, EU-Parlament, Chemiewaffen

Reden über den Krieg: Was ist Meinung, was ist Propaganda und wie kann man das eine vom anderen unterscheiden? Zu Gast: Lutz Güllner +++ Griechenland: Wie erfolgreich ist der Kampf gegen Korruption? +++ EU-Parlament: Ein Jahr vor der Wahl bringen sich die Parteien in Stellung +++ Chemiewaffen sind international geächtet - aber nicht alle wollen sich wirklich daran halten +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 19.5.2023
5/19/202340 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Handelspolitik, Russland, Türkei, Bosnien-Herzegowina

Handelspolitik: Wie soll die EU auf den amerikanischen "Inflation Reduction Act" reagieren? +++ Russland: Der "Tag des Sieges" wird zum Hochamt für den russischen Nationalismus +++ Türkei: Kann ein Sieg der Opposition die Wirtschaftskrise beenden? +++ Bosnien-Herzegowina: Die junge Generation versucht den Sprung über die ethnischen Grenzen +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 12.5.2023
5/12/202335 minutes, 1 second
Episode Artwork

Ulrich Kühn: Das nukleare Wettrüsten hat wieder begonnen

Der russische Präsident Putin hat am 10. Mai angeordnet, dass Russland aus dem KSE-Vertrag austreten soll. Der Vertrag über konventionelle Streitkräfte in Europa ist 1992 in Kraft getreten. Faktisch hat das keine großen Auswirkungen. Der Ausstieg sei aber ein Symbol, dass die Ära der Abrüstung, die in den 1980ern begonnen hat, endgültig zu Ende ist, sagt Ulrich Kühn vom Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg. Wir reden darüber, ob Abrüstung und Rüstunskontrolle in Zeiten des Krieges eine Zukunft haben kann. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews aus dem Mittagsjournal am 11.5.2023
5/10/202322 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU, Türkei, Ungarn, Spanien

Einstellung zur EU: Die ÖsterreicherInnen sagen Ja zur gemeinsamen Verteidigungspolitik, aber Nein zur NATO. Zu Gast: Paul Schmidt +++ Türkei: Die Stimmen aus der Diaspora in Westeuropa sind begehrt +++ Ungarn: Klubràdiò.hu - ohne UKW-Lizenz, aber erfolgreich wie nie +++ Spanien: Mit Wasserstoff zur Energie-Souveränität +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 5.5.2023
5/5/202336 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Cengiz Günay: Die Chancen der türkischen Opposition waren noch nie so gut

Das politische System in der Türkei steht bei den kommenden Wahlen vor einem Umbruch. 21 Jahre lang hat Präsident Recep Tayyib Erdogan mit seiner AK-Partei das Land dominiert und weitgehend umgestaltet. Glaubt man den Umfragen könnte diese Ära aber zu Ende gehen, die Opposition liegt mehr oder weniger deutlich vorne. Cengiz Günay, der Direktor des Österreichischen Institutes für internationale Politik OIIP erklärt, worauf es in den letzten beiden Wochen vor der Wahl ankommt. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews aus dem Europajournal am 5.5.2023
5/2/202322 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU, Frankreich, Kasachstan, Griechenland

Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss: Ein Österreicher übernimmt den Vorsitz. Zu Gast: Oliver Röpke +++ Frankreich: Wie heiß und trocken wird der kommende Sommer? +++ Kasachstan: Russland verliert seinen kulturellen Einfluss +++ Griechenland: Das Trauma der Vertreibung aus Kleinasien ist noch immer nicht verarbeitet +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Eine Sendung vom 28.4.2023
4/28/202338 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Andreas Heinemann-Grüder: Die Rolle der Söldnertruppe Wagner im Sudan

Im vergangenen Jahr war die so genannte private Militärfirma Wagner vor allem in Bezug auf die Ukraine im Gespräch. Bei den Kämpfen im Osten des Landes sollte sie Schwächen der russischen Armee ausgleichen, tausende ihrer Söldner sind dabei getötet worden. Die Gruppe Wagner ist aber auch in Afrika und im Sudan aktiv - für den privaten Gewinn ihres Chefs Jewgenij Prigoschin und als Instrument russischer Außenpolitik. Wir besprechen die Rolle der Gruppe Wagner im Sudan und in Afrika. +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Langfassung eines Interviews im Mittagsjournal am 25.4.2023
4/25/202319 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Frankreich, Deutschland, Rumänien, Schweiz

Frankreich: Kann Präsident Macron aus der Negativ-Spirale aussteigen? Zu Gast: Joseph de Weck +++ Deutschland: Ohne AKWs in eine strahlende Zukunft? +++ Rumänien: Die Angst der Bauern vor dem ukrainischen Getreide +++ Schweiz: Der Bankenstandort kommt nicht zur Ruhe +++ Eine Sendung vom 21.04.2023
4/21/202337 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Europajournal: EU-China, Finnland, Armenien, Griechenland

EU-China: Der französische Präsident sorgt für Irritationen. Zu Gast: Mareike Ohlberg +++ Finnland: Feierstimmung beim jüngsten NATO-Mitglied +++ Armenien: Russen sind willkommen +++ Griechenland: Auslandsgriechen dürfen wählen - aber nicht alle +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Sendung vom 14.4.2023
4/14/202339 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Europajournal: Ukraine-Östereich, Bosnien-Herzegowina, Portugal, Italien

Wie hält die österreichische Sozialdemokratie es mit der Ukraine? +++ Bosnien-Herzegowina: Der Versuch eines Neuanfangs, 30 Jahre nach dem Krieg +++ Portugal: Arbeitskräfte sind willkommen +++ Italien: Die Lagune von Venedig im Wandel +++ Moderation: Markus Müller-Schinwald +++ Europajournal vom 7.4.2023
4/7/202336 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

René Nyberg: Die finnische NATO-Entscheidung hat Putin getroffen

In Finnland gilt er als einer der besten Kenner Russlands und der Außenpolitik seines Landes: René Nyberg war lange finnische Botschafter in Moskau und später auch in Deutschland. Inzwische ist er in Pension. Mein Kollege Christian Lininger war vergangene Woche in Finnland um über die Parlamentswahl zu berichten und hat dann dieses Interview mt Botschafter Nyberg aufgenommen. Finnland habe lange abgewägt, was für seine Sicherheit am besten ist, sagt Nyberg. Die Entscheidung von Wladimir Putin die Ukraine anzugreifen, habe dann den Ausschlag für den NATO-Beitritt gegeben. +++ Langfassung eines Interviews im Europajournal am 7.4.2023
4/5/202318 minutes, 19 seconds