Winamp Logo
Lost Sheroes – Frauen, die in den Geschichtsbüchern fehlen Cover
Lost Sheroes – Frauen, die in den Geschichtsbüchern fehlen Profile

Lost Sheroes – Frauen, die in den Geschichtsbüchern fehlen

German, Personal stories, 1 season, 23 episodes, 9 hours, 33 minutes
About
Der mächtigste Pirat aller Zeiten? Eine Frau. Der erste Autor der Menschheit? Eine Frau. In "Lost Sheroes" erzählt Schauspielerin Milena Straube die spannenden Lebensgeschichten unbeachteter Heldinnen.
Episode Artwork

Francisca "Chiquinha" Gonzaga - Brasiliens erster Popstar

Francisca Gonzaga (1847-1935) ist die größte Komponistin Brasiliens und die erste Dirigentin. Sie hat über 400 Stücke komponiert und dabei musikalische Welten miteinander verbunden. Sie war ein richtiger Popstar und ihr Leben war Revolution. Von Milena Straube.
11/4/202329 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Elisabeth Báthory: Serienmörderin oder Opfer einer Intrige?

Die ungarische Gräfin Elisabeth / Erzsébet Báthory soll im 16. Jahrhundert bis zu 600 Jungfrauen ermordet haben, um in ihrem Blut zu baden, damit sie ewig jung bleibt. Und ihre Familie kommt aus Transsilvanien. Was ist dran am Mythos der "Blutgräfin"? Von Milena Straube.
10/21/202339 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Papusza - Die größte Dichterin der Rom*nja

Die polnische Romni Bronisława Wajs (1908-1987), bekannt unter dem Pseudonym Papusza, war die erste veröffentlichte Lyrikerin der Rom*nja. Genau dafür wurde sie von der eigenen Community verstoßen. Vom Aufstieg einer Analphabetin zur gefeierten Dichterin. Von Milena Straube.
10/7/202336 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Hoelun - Die Mutter des Mongolischen Weltreichs

Wer war krasser als Dschingis Khan? Seine Mama Hoelun. Von ihrem Clan verstoßen zog sie ihn und sieben weitere Geschwister alleine in der Steppe auf. Erfahrt mehr über die Frau, die das Mongolische Weltreich mit aufgebaut und gelenkt hat. Von Milena Straube.
9/23/202330 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Lost Sheroes mit kleiner Zwangspause - Spoiler: Corona is back

Eigentlich wollten wir euch mit in die Mongolei nehmen und eine Folge zu Hoelun präsentieren. Denn wer ist krasser als Dschingis Khan? Seine Mama. Die Recherche war bereit, ein Interview mit einer tollen Expertin eingetütet, doch dann kam Corona. Von Milena Straube.
9/9/20232 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Lost Sheroes Spezial - mit BR FrauenGeschichte

Milena spricht in dieser Sonderfolge mit Caroline Hoffmann und Karin Becker, Autorinnen des Instagram-Kanals "FrauenGeschichte" vom Bayerischen Rundfunk. Es geht um vergessene Frauen, wie man Sheroes findet und welche Herausforderungen die Recherche hat. Von Milena Straube.
8/26/20231 hour, 4 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

La Maupin - Die fechtende Opernsängerin aus Versailles

Die größte Bad-Ass des 17. Jahrhunderts: Julie d‘Aubigny alias La Maupin. Aufgewachsen in Versailles wurde sie Opernstar, ging auf Europatournee, war Schwertkämpferin und berüchtigte Verführerin. Eine Shero irgendwo zwischen Lady Gaga, Catwoman und Zorro. Von Milena Straube.
8/12/202332 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Lozen und Dahteste - Für sie hatte Karl May zu wenig Fantasie

Warum noch über Winnetou diskutieren, wenn die Realität viel bessere Geschichten kennt? Zum Beispiel die von Lozen und Dahteste, die bis zum bitteren Ende gegen die Übermacht der Euro-Amerikaner kämpften. Widerstandskampf ohne indigenen Kitsch. Von Milena Straube.
7/29/202328 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

HELDINNEN DES FUSSBALLS - Vom Underground zur Weltspitze

Zur Weltmeisterschaft der Frauen im Fußball erzählen wir in Lost Sheroes die Geschichten großer Fußballerinnen. Von Milena Straube.
7/15/202327 minutes
Episode Artwork

Emmy Noether - Das Mathe-Genie, das kaum jemand kennt

Ihre Theorien waren revolutionär und wahnsinnig komplex. Ohne Emmy Noether hätte Albert Einstein seine Relativitätstheorie nicht beweisen können. Nach heutigen Maßstäben wäre sie mindestens Co-Autorin gewesen. Trotzdem ist sie heute kaum bekannt. Von Julius Heeke.
7/1/202328 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Nzinga Mbandi - Königin aus Angola, die den Kolonialisten trotzt

Königin Nzinga Mbandi ist Nationalheldin in Angola. Dort hat sie in der Kolonialzeit im 17. Jahrhundert auf Augenhöhe Politik mit den Kolonialmächten gemacht und sogar Briefe mit dem Papst ausgetauscht. Von Milena Straube.
6/17/202330 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Lost Shorties - die Community-Folge zu euren Lost Sheroes

Flora Tristan hat schon vor Marx und Engels mehr Rechte für Arbeiter gefordert und anders als die beiden Herren dabei auch die Frauenrechte gemeint. Diesmal gibt es eine Sonderfolge zu euren Sheroes: Lost Shorties. Von Milena Straube.
6/3/202310 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Senda Berenson - Die Erfinderin des Frauenbasketballs

Mannschaftssport war früher reine Männersache. Als Senda Berenson 1892 Basketball entdeckt, modifiziert sie das Spiel für Frauen. Und sie organisiert das erste Spiel zwischen zwei Frauen-Teams. Von Milena Straube.
5/20/202331 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Catharina Linck - Queersein im 18. Jahrhundert

Catharina Margaretha Linck gab sich den Großteil ihres Lebens als Mann aus. Dabei hat sie sich den unglaublichen Namen Anastasius Lagrantinus Rosenstengel zugelegt. Mit Witz und Abenteuerlust sprengte sie im 18. Jahrhundert alle Grenzen, die ihr durch Geschlecht und Stand gesetzt waren. Sie lebte als Wanderprophet, Musketier und Handwerker und heiratete 1717 eine Frau. Doch lange währte ihr Glück nicht: Catharina wurde 1721 wegen der "Unzucht mit einem Weybe" hingerichtet. Vielen Dank an unsere Expertin Angela Steidele! Lest unbedingt ihre Biografie und Dokumentation über Catharina Linck: "In Männerkleidern" - https://www.suhrkamp.de/buch/angela-steidele-in-maennerkleidern-t-9783458179450 // Ihr habt Feedback oder Ideen für weitere Lost Sheroes? Schreibt uns gern [email protected] oder bei Instagram https://www.instagram.com/cosmo/ // Podcast-Tipp: "Willkommen im Club - Der queere Podcast von PULS": https://www.ardaudiothek.de/sendung/willkommen-im-club-der-queere-podcast-von-puls/10531949/ // Podcast-Credits: Host & Recherche: Milena Straube Regie & Produktion: Julius Heeke Skript: Fabian Nolte Redaktion: Zozan Mönch, Cengiz Tarhan, Isabelle Werner, Daniel Kähler Sounddesign: Celine Bader, Tim Gerke Titelgrafik: Hannah Bräuer, Patrick Schulze Co-Sprecher:in: Sophie Anggawi Eine Produktion von Radio Bremen für COSMO Von Milena Straube.
5/6/202337 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Forugh Farrochzād - Frauen, Leben, Freiheit

Forugh Farrochzād ist eine Ikone der iranischen Lyrik. Nie zuvor hat eine Frau so offen und freizügig über ihre Empfindungen, Sehnsüchte und Lust geschrieben. Und das in den 1950er-Jahren. Sie hat vier Gedichtbände herausgebracht, Filme gedreht und war Schauspielerin, als sie mit nur 32 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kommt. Forugh bleibt Vorbild, auch für die aktuelle feministische Revolution. Von Milena Straube.
4/22/202331 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Lost Sheroes startet zweite Staffel

Das neue Jahr 2023 startet mit guten Nachrichten für Euch! Denn bald beginnt die zweite Staffel von Lost Sheroes, dem Podcast über Frauen, die in den Geschichtsbüchern fehlen. Wir haben schon ein paar Frauen auf der Liste, die wir Euch in der zweiten Staffel gerne vorstellen wollen. Zum Beispiel eine Frau, die hochschwanger einen Sklavenaufstand anführte. Seit gespannt und abonniert den Podcast, damit ihr keine Ausgabe verpasst. Von Milena Straube.
1/2/20231 minute, 48 seconds
Episode Artwork

Die Zwei Mat(h)ildas - Das wahre Game of Thrones

Zwei Mat(h)ildas, zwei Herrscherinnen im 12. Jahrhundert, zwei Anwärterinnen auf denselben Thron, zwei Rivalinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch beide einen Krieg anführten. Kaiserin Matilda (Empress Maud) und Mathilda von Boulogne, die nach dem Tod von Heinrich dem I. im Jahr 1135 um den Thron von England kämpften. Maud ist die Tochter Heinrichs I. und einzige rechtmäßige Erbin möchte man meinen. Allerdings ist das Verhältnis zum Vater ausbaufähig - und eine Frau auf dem Thron? Mathilda von Boulogne wiederum ist reich, sehr reich, und entscheidet sich für eine Ehe mit Stephan de Blois, dem Neffen von Heinrich dem I.. Letzterer hat die beiden zudem verkuppelt. Ob er da wohl an der Erbfolge schrauben wollte? Möge das Game of Thrones also beginnen. Um diesen Kampf der Mathilden angemessen darzustellen, hat sich Milena Straube für das Staffelfinale von Lost Sheroes Unterstützung von ihrer Schauspielkollegin Leonie Rainer geholt. // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Milena Straube.
10/15/202219 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Along comes Mary Fields

Mary Fields war die erste Schwarze Postkutschenfahrerin der USA. Aber das ist nur eine von zahlreichen Geschichten dieser Lebenskünstlerin. Hier kommt Stagecoach Mary! In den 1830er Jahren wird sie in die Sklaverei geboren, vermutlich in Tennessee, USA. Genaue Geburtsdaten sind nicht bekannt und auch sonst finden sich wenige schriftliche Quellen über Mary Fields. Deshalb gibt es auch keine klassische Biografie über sie. Dabei bietet sie Stoff für einen Mehrteiler, lebt sie doch etliche Leben in Freiheit. „Born a slave somewhere in Tennessee, Mary lived to become one of the freest souls ever to draw a breath, or a .38“, so beschrieb sie der Schauspieler Gary Cooper. // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Milena Straube.
10/8/202218 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Hannah Höch - Mit Dada gegen das Patriarchat

Hannah Höch ist 1889 geboren und 1978 gestorben. In diesen 88 Jahren hat sie vier Staatsformen und zwei Kriege erlebt. Sie war über 60 Jahre lang Künstlerin und eine der wenigen Dadaistinnen. Sie hat unzählige Arbeiten ihrer Kollegen dieser Zeit vor den Nazis gerettet, sie hat die politische Fotocollage miterfunden, halb Europa bereist, sich aus einer toxischen Beziehung zu einem Mann befreit und hat offen in einer lesbischen Partnerschaft gelebt. „Schrankenlose Freiheit für H.H.“, das fordert Hannah Höch in einem ihrer Werke. Das ist das Motto nach dem sie lebt und Kunst schafft. Das ist das, wofür sie ihr Leben lang gekämpft hat. // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Milena Straube.
10/1/202221 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Trota von Salerno - Die womöglich erste Professorin der Medizin

Von wegen dunkles Mittelalter, von wegen Frauen haben nichts zu melden: Die italienische Ärztin Trota von Salerno gilt als mögliche Autorin und mindestens Namensgeberin der ersten Schriftensammlung zur Frauenheilkunde: der Trotula. Das ist eine riesige Sammlung an Rezepten und Behandlungtipps. Zum Beispiel zu Menstruationsbeschwerden, Fruchtbarkeit und zur Geburtenkontrolle. Dazu finden sich außerdem nachhaltige Beautytipps, aber auch ganzheitliche Gesundheitsmethoden für Frauen, Männer und Kinder. Bis mindestens ins 16. Jahrhundert galt die Trotula als Standardwerk der Gynäkologie und ihre Methoden sind gar nicht mal so mittelalterlich. // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Milena Straube.
9/24/202215 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Fack ju Göhte! En-hedu-ana - Die erste Schriftstellerin der Welt

En-hedu-ana war Hohepriesterin, Dichterin und so angesagt, dass sie nach ihrem Tod sogar als Göttin verehrt wurde. Die älteste noch erhaltene Literatur der Menschheit, Jahrhunderte vor Sappho oder Homer stammt von ihr. Wir befinden uns im Jahr 2300 vor Christus und damit im Akkadreich, dem ersten Großreich der Geschichte. König Sargon von Akkad hat die beiden Stadtstaaten Sumer und Akkad vereint und den Raum vom persischen Golf bis zum Mittelmeer erobert. Es ist eine Zeit, in der Kult und Politik eng miteinander verwoben sind. En-hedu-ana war die erste Hohepriesterin der Akkadzeit. Das bedeutet weit mehr als so ein Priester-Job heute. Indem sie eine neue Mythologie schaffte, die die unterschiedlichen Götter vereinte, versuchte sie das Reich mit zusammen zu halten. Davon wissen wir, weil es noch immer Quellen aus der Zeit gibt. Auf Tontafeln in Keilschrift, die noch heute entschlüsselt werden. Zum Beispiel von der Historikerin Annette Zgoll, die einen besonderen Fokus auf die Texte En-hedu-anas geworfen hat und sie als erste auf deutsch übersetzt. „En-hedu-Ana bin ich – ein Gebet will ich nun zu dir sprechen. Meiner Tränenklage, als wäre sie ein angenehmes Trankopfer, will ich vor dir, schicksalbestimmende Innana, nun freien Lauf lassen, Dein ist es, das Urteil zu vollstrecken!“ (Zgoll (2014), S. 63) // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Milena Straube.
9/17/202215 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Fluch des Pazifik: Zheng Shi - Die größte Piratin aller Zeiten

Der erfolgreichste Pirat der Geschichte war eine Frau: Nicht Störtebeker oder Blackbeard, sondern Zheng Shi! Mit Ende 20 war sie mit ihrer fast 2.000 Schiffe starken Flotte der Schrecken des südchinesischen Meeres. Wer sie ist? Von ihrer Kindheit weiß man nichts. Sie wird Prostituierte, dann heiratet sie in eine berühmte Piratendynastie. So kommt sie auch zu ihrem Namen, denn der bedeutet nämlich einfach Frau des Zheng. Wie sie vorher hieß, ist unbekannt. Weitere Namen, die aus Übersetzungen und anderen Übertragungen stammen sind unter anderem Ching Shih, Zheng Yisao oder Cheng I Sao. Als ihr Ehemann stirbt, übernimmt sie das Kommando über die gesamte Flotte. Viele Mythen ranken sich um Zheng Shi. Klar ist: Mit Ende 20 ist sie die unangefochtene Königin der Meere. Selbst der Kaiser lässt sie gewähren. Erst im hohen Alter stirbt sie in Wohlstand und Ansehen, ohne je für ihre Taten bestraft worden zu sein. // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Milena Straube.
9/17/202218 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Lost Sheroes - Der Podcast-Trailer

Der mächtigste Pirat aller Zeiten? Eine Frau. Der erste Autor der Menschheit? Eine Frau. Am meisten fürchtete sich Napoleon vor.... einer Frau. Trotzdem sind diese Frauen nahezu unbekannt und die Geschichtsbücher meistens voll mit Männern. In "Lost Sheroes" erzählt Milena Straube diese spannenden Lebensgeschichten nicht beachteter Heldinnen. // Shownotes unter www.wdr.de/k/lost-sheroes Von Cengiz Tarhan.
9/6/20221 minute, 10 seconds