Winamp Logo
Kultur Cover
Kultur Profile

Kultur

German, Reviews, 1 seasons, 1100 episodes, 3 days 1 hour 58 minutes
About
Der Wegweiser durch die weite Kulturlandschaft von Berlin und Brandenburg: Premieren- und Konzertkritiken, Film- und Musiktipps, Rundgänge durch aktuelle Ausstellungen.
Episode Artwork

Barbara Sukowa: "Ich mag Sachen, die mich herausfordern"

Es heißt ja immer, die Rollenangebote für Frauen jenseits der 50 werden dünner. Zumindest bei Barbara Sukowa scheint das nicht der Fall zu sein. In dieser Woche starten gleich zwei Filme mit ihr: "Enkel für Fortgeschrittene" und "DALÍ-LAND". Von Anke Sterneborg
07/09/20253 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Stolpersteine für die "Comedian Harmonists" verlegt

Die Comedian Harmonists gehörten während der Weimarer Republik zu den erfolgreichsten deutschen Musikern. Bis 1935 - als drei der sechs Mitglieder wegen ihrer jüdischen Abstammung aus Deutschland fliehen mussten. Jetzt werden an ihren Wohnorten in Berlin "Stolpersteine" verlegt. Von Tomas Fitzel
31/08/20253 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Wer hat die größten Chancen auf einen Berlinale-Bären?

Am Samstagabend werden auf der Berlinale die Preise für die besten Filme und schauspielerischen Leistungen vergeben. Unser Berlinale-Kritiker Jakob Bauer hat den Wettbewerb verfolgt und gibt seine Einschätzung, wer die größten Chancen auf einen Bären hat.
24/02/20244 minutes 29 seconds
Episode Artwork

Krieg oder Liebe? "Penthesilea" in den Kammerspielen des DT

Die georgische Romanautorin Nino Haratischwili hat am Deutschen Theater in Berlin die Geschichte der Amazonen-Königin Penthesilea inszeniert, die im Trojanischen Krieg gegen die Griechen kämpft, bis sie sich auf dem Schlachtfeld in Achill verliebt. Barbara Behrendt war bei der Uraufführung dabei.
24/02/20243 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: „Shambhala“

Von Harald Asel
23/02/20242 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Buchhändlerin Anna Morlinghaus zur Aktualität von Erich Kästners Werken

Diesen Freitag wäre Erich Kästner 125 Jahre alt geworden. Obwohl "Emil und die Detektive" oder das "Fliegende Klassenzimmer" vor langer Zeit geschrieben wurden, begeistern seine Bücher bis heute, sagt die Buchhändlerin Anna Morlinghaus. Kästner sei ein Pionier gewesen.
23/02/20245 minutes 26 seconds
Episode Artwork

KI im Film: Bereicherung oder Bedrohung?

Künstliche Intelligenz hat auch in der Filmbranche längst Einzug gehalten – Schauspieler werden digital verjüngt, die Stimmen Verstorbener digital erzeugt. Die Angst, von KI ersetzt zu werden, war für Hollywoodschauspieler vor einigen Monaten ein Streikgrund. Auch bei der Berlinale ist Künstliche Intelligenz ein Thema. Von Silke Mehring
23/02/20243 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Zwei Jahre nach dem Angriff: Die Ukraine im Berlinale-Programm

Am 24.02. jährt sich der Beginn des russischen Angriffskriegs auf die ganze Ukraine zum zweiten Mal. Ein Thema auch auf der Berlinale. In den Nebensektionen des Festivals werden diverse Filme aus und über die Ukraine gezeigt. Von Bettina Dunkel
23/02/20243 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Vogter"

von Jakob Bauer
23/02/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

125. Geburtstag von Erich Kästner: Der kinotaugliche Kinder-Kenner

Vor 125 Jahren wurde Erich Kästner geboren. Sein erster Kinderroman "Emil und die Detektive" erschien 1928, ein paar Jahre später "Pünktchen und Anton", dann "Das Fliegende Klassenzimmer". Alle diese Bücher wurden verfilmt, manche mehrfach. Was aber macht die filmische Faszination an Erich Kästner aus? Von Regine Bruckmann
23/02/20242 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Nina Hoss in "Langue Étrangère"

"Langue Étrangère" - ein Film aus französischer Sicht, aber mit der deutschen Nina Hoss in einer der Hauptrollen - feierte im Berlinale-Wettbewerb seine Weltpremiere und Nina Hoss, die im Saal saß, musste dabei tatsächlich ein paar Mal über sich selbst lachen. Von Alexander Soyez
23/02/20242 minutes 59 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Mé el Ain"

von Barbara Wiegand
22/02/20242 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Edgar Reitz bekommt Berlinale-Kamera

Die Berlinale ehrt am Donnerstag einen der stillen Stars des deutschen Kinos: Der Regisseur Edgar Reitz bekommt die Berlinale Kamera 2024. Reitz wurde mit der über 50 Stunden langen Serie "Heimat" auf der ganzen Welt bekannt. Von Peter Beddies
22/02/20243 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Langer Atem: Posaunenproteste vor der russischen Botschaft

Seit Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine im Februar 2022 gibt es in Deutschland Proteste dagegen. Einen besonders langen Atem haben dabei evangelische Posaunenchöre in Berlin. Sie protestieren seit nun schon fast zwei Jahren jeden Donnerstag um 17 Uhr vor der russischen Botschaft. Von Jürgen Buch
22/02/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Woher kommt der Hang zu Abgründen, Herr Glasner?

Der Regisseur Matthias Glasner hat bei der Berlinale seinen neuen Film "Sterben" im Wettbewerb vorgestellt. Alexander Soyez hat Matthias Glasner kurz vor der Weltpremiere seines Films getroffen. Er sprach mit ihm über Berlinale-Nervenkitzel, seine Eltern und seinen Hang zu Abgründigem.
22/02/202411 minutes 41 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Black Tea"

von Nadine Kreuzahler
22/02/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Fantastische Maschinen, norwegischer Grusel und DDR-Nostalgie

Es gab viele Jahre, da startete in der zweiten Berlinale Woche schon der eine oder andere der Festival-Filme ganz normal im Kino. Nicht so in diesem Jahr. Die Neustarts der Woche: "And the King Said, What a Fantastic Machine", "Good Boy" und "Spuk unterm Riesenrad". Von Alexander Soyez
22/02/20244 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Birgit Minichmayr in "Andrea lässt sich scheiden"

Wenn von der Schauspielerin Birgit Minichmayr in ihrer Heimat Österreich die Rede ist, dann fehlt dabei meistens der Vorname: Sie ist dort "DIE Minichmayr". Auch in Deutschland ist Birgit Minichmayr inzwischen wohlbekannt – und bei der Berlinale ist sie ebenfalls vertreten. Von Alexander Soyez
22/02/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Gloria!"

von Harald Asel
21/02/20242 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Filmmarkt - Von Mexiko bis in die Karibik auf der Berlinale

Auf der Berlinale laufen über 200 Filme aus 80 Ländern. Auch Filmschaffende aus Mittelamerika und der Karibik sind dabei und Produktionen von dort sind beim Festival zu sehen, zwei davon auch im Wettbewerb um die Bären. Von Anne Demmer
21/02/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Queere Filme bei der Berlinale - aber kaum aus Deutschland

Die Berlinale hat sich seit Jahrzehnten auch als wichtiges Festival für schwule und lesbische Filme profiliert. Dagegen beklagen queere Filmschaffende aus Deutschland schon länger, wie schwer sie es haben, mit nicht-heterosexuellen Stoffen ins Kino zu kommen. Aber warum eigentlich? Von Paul Pietraß
21/02/20244 minutes 37 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Des Teufels Bad"

von Jakob Bauer
21/02/20243 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Ein Abend voller Liebeserklärungen für Martin Scorsese

Mit Filmen wie "Taxi Driver", "Gangs of New York", "Shutter Island"oder "The Wolf of Wallstreet" prägt Martin Scorsese seit Jahrzehnten die internationale Kinowelt. Bei einer Berlinale-Gala ist der Hollywood-Superstar am Dienstagabend mit einem Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Von Silke Mehring
21/02/20243 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Julia von Heinz' erster internationaler Film "Treasure"

Mit ihrem letzen Film "Und morgen die ganze Welt" hatte die deutsche Filmemacherin Julia von Heinz ihren großen Durchbruch. Nun hat sie auf der Berlinale ihren ersten internationalen Kinofilm vorgestellt. Der Titel: "Treasure". Von Alexander Soyez
21/02/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Pepe"

von Barbara Wiegand
20/02/20242 minutes 30 seconds
Episode Artwork

Martin Scorsese bekommt den Golden Ehrenbären

Den Berlinale-Tag überstrahlt am Dienstag die Regie-Legende Martin Scorsese. Er nimmt persönlich den Goldenen Ehrenbären für sein Lebenswerk entgegen. Das Leitungs-Duo schrieb zur Begründung: Er ist ein "stilprägender Filmemacher des Kinos weltweit". Von Peter Beddies
20/02/20243 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Kreativer Protest: Das TaxiFilmfest zur Berlinale

Abseits des Blitzlichtgewitters der Berlinale findet das "TaxiFilmFest" statt - mit dem unweit des Berlinale Palasts ein Berliner Taxifahrer gegen die Kooperation des Festivals mit dem Transportunternehmer Uber protestiert. Hier gibt es nicht nur Filme übers Taxi – sondern auch IM Taxi. Von Tamara Marczalkowski
20/02/20242 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "A Traveler's Needs"

von Barbara Wiegand
20/02/20242 minutes 36 seconds
Episode Artwork

"ProQuote" kämpft seit zehn Jahren für Gleichberechtigung beim Film

Der Verein "ProQuote" kämpft seit 2014 für mehr Berücksichtigung von Frauen in der Filmproduktion, bei Regie, Kamera, Schauspiel, Produktion und vielem mehr. Auch zehn Jahre später ist ihr Ziel einer Gleichbehandlung von Frauen und Männern im Filmgeschäft längst nicht erreicht. Von Tamara Marszalkowski
20/02/20242 minutes 52 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Regisseur Thomas Arslan stellt seinen neuen Film vor

Mit der Gangsterballade "Verbrannte Erde" kehrt Regisseur Thomas Arslan an den Drehort Berlin zurück. Sein Film feiert heute Premiere auf der Berlinale. Darin erzählt er die Geschichte eines professionellen Verbrechers weiter, die er 2010 in seinem gefeierten Film "Im Schatten" angefangen hatte. Von Alexander Soyez
20/02/20242 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Langue Étrangère"

Von Jakob Bauer
19/02/20241 minute 28 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Architecton"

Von Jakob Bauer
19/02/20242 minutes 1 second
Episode Artwork

European Shooting Star: Katharina Stark

In der Miniserie "Deutsches Haus" schaffte Katharina Stark als junge Dolmetscherin in Prozessen gegen NS-Verbrecher den großen Durchbruch. Bei der Berlinale bekommt sie nun die Auszeichnung als "European Shooting Star". Von Silke Mehring
19/02/20243 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Werner Herzogs neues Buch: "Die Zukunft der Wahrheit"

Regisseur Werner Herzog ("Fitzcarraldo") ist inzwischen 81 Jahre alt. Er dreht nicht nur Filme, sondern schreibt auch Bücher. In den letzten zwei Jahren hat Werner Herzog einen Roman und seine Memoiren veröffentlicht. Jetzt ist sein Essay "Die Zukunft der Wahrheit" erschienen. Von Knut Cordsen
19/02/20243 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Gespräche über Gaza: Das "Tiny House" auf der Berlinale

Die Berlinale versteht sich auch als politisches Festival und will einen Beitrag zu friedlichem Dialog leisten. Dafür gibt es das "Tiny House", das für alle Besucher offensteht, um dort Gespräche mit einem deutschen Juden und einem Palästinenser zu führen. Von Silke Mehring
19/02/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

So war das erste Berlinale-Wochenende

In Berlin haben die 74. Internationalen Filmfestspiele gerade ihr erstes Wochenende hinter sich gebracht – und die dessen Highlights gehörten neben den Filmen auch die Berlinale-Partys. Da trifft sich alles, was in der Branche Rang und Namen hat. Von Silke Mehring
19/02/20243 minutes 30 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Regisseurin Nora Fingscheidt

Die Karriere von Regisseurin Nora Fingscheidt begann auf der Berlinale - mit ihrem ersten Spielfilm "Systemsprenger". In diesem Jahr ist sie nun mit ihrer zweiten internationalen Regiearbeit "The Outrun" im Panorama vertreten. Von Alexander Soyez
19/02/20243 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilme: "Sterben" und "L'Empire"

von Nadine Kreuzahler
19/02/20244 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Dahomey"

Von Barbara Wiegand
18/02/20242 minutes 39 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Hors du temps"

Von Harald Asel
18/02/20242 minutes 40 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Another End"

Von Jakob Bauer
18/02/20241 minute 25 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilme: "In Liebe, Eure Hilde" und "Another End"

Von Jakob Bauer
18/02/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "In Liebe, Eure Hilde"

Von Jakob Bauer
18/02/20241 minute 38 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "La Cocina"

Von Nadine Kreuzahler
17/02/20243 minutes
Episode Artwork

Staatsballett Berlin tanzt William Forsythe: "Absolut faszinierend"

Christian Spuck, dem neuen Intendanten des Berliner Staatsballetts ist es gelungen, mit dem Choreographen William Forsythe einen Weltstar nach Berlin einzuladen. Forsythe hat nun drei seiner Choreographien mit dem Staatsballett einstudiert. Am Freitag war Premiere in der Deutschen Oper Berlin. Von Frank Schmid
17/02/20244 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Andreas Dresen und sein Film "In Liebe, Eure Hilde"

Im Wettbewerb der Berlinale feiert Andreas Dresens neuer Film seine Weltpremiere. Er heißt "In Liebe, Eure Hilde". Darin spielt "Babylon Berlin"-Star Liv Lisa Fries die Hauptrolle als Hilde Coppi, eine von den Nazis im Zweiten Weltkrieg hingerichtete Widerstandskämpferin. Von Alexander Soyez
17/02/20243 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Wettbewerb: "My Favourite Cake" und "A Different Man"

Neben beschwingter Stimmung gab es am ersten "richtigen" Festivaltag der Berlinale auch nachdenkliche Töne. Im Wettbewerb feierte der iranische Film "Keyke mahboobe man - My Favourite Cake" Premiere. Auch "A Different Man" ist im Rennen um die Silbernen und den Goldenen Bären. Von Barbara Wiegand
16/02/20243 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Das Ballhaus Naunynstraße und seine Bedeutung für schwarzen Tanz

Das Ballhaus Naunynstraße in Kreuzberg hat 2023 den Theaterpreis des Bundes gewonnen. Begründung: Es schafft "einen singulären Rahmen für die selbstbestimmte Produktion von Schwarzen, Queeren und Künstlerinnen und Künstlern of Color" – und das nicht nur im "Black History Month". Von Barbara Behrendt
16/02/20243 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Bemerkenswerte Filme abseits des Berlinale-Wettbewerbs

Die meiste Aufmerksamkeit bekommen bei der Berlinale traditionell die Filme im Wettbewerb, denn die konkurrieren um den Goldenen Bären. Aber auch in den zahlreichen Nebenreihen gibt es Filme und Serien, die von sich reden machen könnten. Von Bettina Dunkel
16/02/20243 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Wettbewerbsfilm: "Small Things like these"

Von Jakob Bauer
16/02/20242 minutes 53 seconds
Episode Artwork

Deutscher ESC-Vorentscheid: "Eine Achterbahn der Gefühle"

Am Freitagabend ist deutscher Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC). NDR-Redakteurin und ESC-Delegationsleiterin Alexandra Wolfslast erklärt, wie die Songs ausgewählt wurden und spricht über die Faszination am ESC.
16/02/20244 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Berlinale-Tipp: Der "Berlin Shorts Wettbewerb"

Mehr als 200 Filme in vielen verschiedenen Sektionen gibt es bei der Berlinale zu sehen. Eine Auswahl zu treffen, was sich lohnt und was nicht, fällt da schwer. Einen Blick wert ist auf jeden Fall der "Berlinale Shorts Wettbewerb", der Kurzfilme auf die große Leinwand bringt. Von Nadine Kreuzahler
16/02/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Die Rückkehr des gestrauchelten Sohnes: Beirut im Tempodrom

Im vergangenen Jahr brachte die Band Beirut der Amerikaners Zach Condon hat im letzten Jahr ihr sechstes Studioalbum herausgebracht. Mit etwas Verspätung stellt Condon sie auch live vor – unter anderem mit drei Shows im Berliner Tempodrom, das erste davon am Donnerstagabend. Von Hendrik Schröder
16/02/20242 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Eröffnung der Berlinale: "Politik mit jeder Pore ausgeschwitzt"

Am Donnerstag ist die Berlinale mit einer Gala gestartet. Peter Beddies berichtet über die Eröffnung mit vielen politischen Botschaften, den Eröffnungsfilm "Small Things Like These" von Tim Mielants und die Gala.
16/02/20244 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Lars Eidinger in "Sterben"

An diesem Wochenende feiert der neue Film von Matthias Glasner seine Weltpremiere: "Sterben" läuft im Wettbewerb der Berlinale. Die Hauptrolle spielt Lars Eidinger als - wenn man so will - Matthias Glasner, geht es doch im Film um dessen Leben und Erfahrungen. Von Alexander Soyez
16/02/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Die internationale Berlinale-Jury stellt sich vor

Mit Lupita Nyong'o, Christian Petzold und fünf weitere Mitglieder bilden die Jury bei der diesjährigen Berlinale. Am Donnerstag stellt sich das Gremium der internationalen Presse vor. Von Bettina Dunkel
15/02/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Fotoschätze des 20. Jahrhunderts: "Chronorama" in Berlin

Das Museum für Fotografie in Berlin zeigt mit "Chronorama" einen Fotoschatz aus 70 Jahren, der sich in das kollektive Bildgedächtnis eingegraben hat. Zu sehen sind Künstler und Schauspielerinnen wie Cathrin Hepburn und Marlene Dietrich - aufgenommen von den besten Fotografen ihrer Zeit. Von Tomas Fitzel
15/02/20242 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Berlinale-Tipp: "Kismet, Kismet" und "The Love Parade"

Die am Donnerstag startende Berlinale bietet wieder jede Menge neue Filme. Doch auch alte Filme sind zu sehen - in den Sektionen "Classics" und "Retrospektive", wie zum Beispiel die Filme "Kismet, Kismet" und "The Love Parade". Von Harald Asel
15/02/20242 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Jurypräsidentin: Das ist Lupita Nyong'o

Zum ersten Mal in der 74-jährigen Geschichte des Filmfestivals wird eine schwarze Person den Vorsitz der Jury übernehmen: Die Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong'o. Von Peter Beddies
15/02/20244 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Wann ist Kunst "echte Kunst", Frau Winter?

Echt oder nicht echt? Ein klassischer Rembrandt, ein futuristisches Gebäude oder ein abstraktes Portrait: Künstliche Intelligenz ist inzwischen in der Lage, täuschend echte Kunst zu entwickeln. Das stellt die Frage nach der Unterscheidbarkeit, sagt Philosophin Dorothea Winter. Von Lisa Splanemann
15/02/202412 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Berlinale startet mit großen Herausforderungen

Am Donnerstag beginnt die 74. Berlinale: Das große Filmfestival wird am Potsdamer Platz mit dem Film "Small things like these" ("Kleine Dinge wie diese") eröffnet. Der Film ist eine Parabel über die Menschlichkeit - denn bei der Berlinale geht es in diesem Jahr um viele große Fragen. Von Silke Mehring
15/02/20242 minutes 51 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: Bob Marley, Unsichtbare und Pinguine

Auch abseits der beginnenden Berlinale findet Kino statt - unter anderem mit der Hochglanz-Biografie "One Love" über Bob Marley. Außerdem starten: "Die Unsichtbaren" und "Rückkehr zum Land der Pinguine". Von Alexander Soyez
15/02/20243 minutes 47 seconds
Episode Artwork

Düstere Debatte: "Aggressor Russland" an der Volksbühne

"Aggressor Russland: Was macht die russische Zivilgesellschaft?" – unter diesem Titel haben am Mittwoch an der Berliner Volksbühne Expertinnen und Experten diskutiert. Eingeladen hatten das Investigativrecherche-Netzwerk Correctiv, die Menschenrechtsorganisation Memorial und das Exil-Medium Radio Sakharov. Von Barbara Behrendt
15/02/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Kirsten Niehuus: "Begrüße die Pläne, Steuererleichterungen für Filmproduktionen einzuführen"

Die Berlinale startet zum 74. Mal. Das ist auch ein Anlass, über die Filmförderung zu sprechen. Kirsten Niehuus vom Medienboard Berlin-Brandenburg möchte ausländische Filmschaffende stärker unterstützen. Sie fordert, Deutschland als Drehort attraktiver zu machen.
15/02/20246 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Großes Kino: Christian Petzold, Mitglied der Berlinale-Jury

Regisseur Christian Petzold ist im letzten Jahr für seinen Film "Roter Himmel" mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde und sowieso mit seinen Filmen Dauergast im Wettbewerb ist. Diesmal aber gehört er zur Internationalen Jury, die die Bären vergibt. Von Alexander Soyez
15/02/20243 minutes
Episode Artwork

Die Leichtigkeit der Schwere: Hans Uhlmann in der Berlinischen Galerie

Seine Kunstwerke wie die kantige Metallskulptur vor der Deutschen Oper in Berlin sind bekannter als der Künstler selbst: Hans Uhlmann. Nun will die Berlinische Galerie mit einer großen Überblicksschau an den Künstler erinnern. Von Barbara Wiegand
14/02/20243 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Ausstellung im Kulturforum: "Junge Kunst für Hanau"

Zum vierten Jahrestag des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau haben sich Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland mit dem Thema Rassismus auseinandergesetzt - auf künstlerische Art und Weise. Am Dienstag wurde ihre Ausstellung im Berliner Kulturforum eröffnet. Von Viviane Menges
14/02/20242 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Berlinale-Tipp: Maria Lassnig in der Sektion Forum

Lange Zeit wurde sie unterschätzt, mittlerweile gilt Maria Lassnig mit ihrem eigenwilligen Stil als eine der einflussreichsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Auf der Berlinale ist jetzt ein Spielfilm über die 2014 verstorbenen Künstlerin zu sehen - und dazu einige Kurzfilme. Von Barbara Wiegand
14/02/20243 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Wahre Geschichten ohne Kitsch: "Erzähl mir von der Liebe"

Ob am Valentinstag oder nicht - über die Liebe reden kann man immer. Ein neues Buch hat 20 wahre Geschichten versammelt: "Erzähl mir von der Liebe" heißt es und am Abend des Valentinstages ist Buchpremiere im Berliner Pfefferberg Theater. Von Corinne Orlowski
14/02/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Düsternis voller Lebensfreude: Depeche Mode in Berlin

Nach dem unerwarteten Tod von Depeche Mode – Gründungsmitglied Andrew Fletcher vor zwei Jahren gab es für die beiden übriggebliebenen Bandmitglieder nur eine Devise: Weitermachen. Am Dienstag haben die britischen Synthie-Pop-Legenden auf ihrer "Memento Mori"-Tour in der Berliner Mercedes-Benz Arena Stopp gemacht. Von Jakob Bauer
14/02/20243 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Ein wichtiges Buch: "Bloodbath Nation" von Paul Auster

Jedes Jahr sterben in den USA viele Menschen durch Schusswaffen. Der New Yorker Schriftsteller Paul Auster hat sich mit dem Thema auseinandergesetzt und gemeinsam mit dem Fotografen Spencer Ostrander das Buch "Bloodbath Nation" herausgebracht. Von Anne-Dore Krohn
13/02/20244 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Berlinale Tipp: "Disco Afrika: eine madagassische Geschichte"

Die Kinder- und Jugendreihe "Generation" der Berlinale ist eine Institution des Festivals. In diesem Jahr ist dort auch "Disco Afrika: eine madagassische Geschichte" zu sehen – ein echtes Kleinod über ein Land, über das wir nicht viel wissen: Madagaskar. Von Anna Pataczek
13/02/20242 minutes 54 seconds
Episode Artwork

Kulturausschuss: Immer noch nichts neues zur "Alten Münze"

Seit Jahren steht die Idee eines "House of Jazz" in der Berliner "Alten Münze" im Raum, selbst eine Mittelzusage des Bundes gibt es bereits. Am Montag hätte im Kulturausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses darüber geredet werden sollen – wurde es aber erneut nicht. Von Tomas Fitzel
13/02/20243 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Umjubelter Auftritt von Evgeny Kissin in der Philharmonie

Der Pianist Evgeny Kissin soll schon mit zwei Jahren angefangen haben, nach Gehör Klavier zu spielen; mit zwölf trat er als Solist mit Orchester auf. Ein echtes Wunderkind also. Am Montagabend trat der inzwischen 52-Jährige nun in der Berliner Philharmonie auf – und erntete stehende Ovationen. Von Andreas Göbel
13/02/20244 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Ausstellungseröffnung: "Von Odessa nach Berlin" in der Gemäldegalerie

Im vergangenen September wurden 74 Meisterwerke aus dem "Odessa Museum für westliche und östliche Kunst" nach Berlin in Sicherheit vor den russischen Bomben gebracht. Zwölf von ihnen werden jetzt in der Gemäldegalerie am Kulturforum gezeigt. Von Barbara Wiegand
13/02/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Museumsleiter zu Störaktion: "Dialog war nicht mehr möglich"

Eine Performance der Künstlerin Tania Bruguera im Museum Hamburger Bahnhof ist am Wochenende abgebrochen worden. Dort sollten eigentlich 100 Stunden lang Texte der jüdischen Philosophin Hannah Arendt gelesen werden. Direktor Till Fellrath sagt, Aktivisten hätten die Lesung lautstark mit Hasstiraden unterbrochen.
12/02/20245 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Wie die Filmstudios Babelsberg aus der Krise kommen sollen

Bei den Filmstudios in Babelsberg sah es zuletzt nicht gut aus. Kurz vor der Eröffnung der Berlinale am Donnerstag luden die Verantwortlichen zum Pressefrühstück ein unter dem Titel: "Filmland Brandenburg" – und gaben sich auffallend optimistisch, was die Zukunft angeht. Von Birgit Raddatz
12/02/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Berlinale-Tipp: "The Outrun" in der Sektion Panorama

Mit dem Film "Systemsprenger" landete Norah Fingscheidt bei der Berlinale 2019 einen Überraschungserfolg. Ihr neuer Film "The Outrun" ist bei der diesjährigen Berlinale in der Sektion Panorama zu sehen und ist unbedingt sehenswert. Von Jakob Bauer
12/02/20243 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Ein Stück zum Weinen und Lachen: "Bad Kingdom"

Im November hat der Autor und Regisseur Falk Richter an der Schaubühne sein autobiografisches Stück "The Silence" inszeniert. Nun schießt er noch ein zweites Stück hinterher - diesmal aber mit einer fiktiven Geschichte: "Bad Kingdom" hatte am Sonntag an der Schaubühne Premiere. Von Oliver Kranz
12/02/20243 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Polleschs/Hinrichs Abgesang: "ja nichts ist ok" an der Volksbühne

Wenn der Regisseur René Pollesch und der Schauspieler Fabian Hinrichs zusammenarbeiten, entstehen oft besondere Abende. Am Sonntag feierte "ja nichts ist ok" an der Volksbühne Premiere – und hatte etwas von einem Abgesang. Von Barbara Behrendt
12/02/20243 minutes 6 seconds
Episode Artwork

"Hund, Wolf, Schakal" am Gorki-Theater gleitet in Klischees ab

Im Zentrum von Behzad Karim Khanis Debütroman "Hund Wolf Schakal" steht der junge Neuköllner Gangster Saam. Ähnlich wie der Autor selbst, war er in den 1980er-Jahren mit seiner Familie aus dem Iran geflohen. Regisseur Nurkan Erpulat hat die Vorlage jetzt am Maxim-Gorki-Theater inszeniert. Von Barbara Behrendt
11/02/20242 minutes 32 seconds
Episode Artwork

Performance "Die Seele am Faden" mit Friedemann Vogel im Kleist Forum

Großes Ballett in Frankfurt an der Oder. Friedemann Vogel, einer der Weltstars der Tanzszene, ist im Kleist Forum zu Gast mit einer Uraufführung, die gleichzeitig ein Herzensprojekt des Tänzers ist. Warum er das direkt an der polnischen Grenze aufführen wollte, hat er Elke Bader erzählt.
09/02/20243 minutes 20 seconds
Episode Artwork

"Schall&Rausch" Festival startet in Berlin-Neukölln

Beim Festival "Schall&Rausch", das die Komische Oper Berlin in Neukölln ausrichtet, geht es um die neuesten Entwicklungen im Musiktheater. Am Freitag startet die zweite Ausgabe des Festivals mit dem Stück "over and over /vorbei nicht vorbei". Tomas Fitzel durfte bei den letzten Proben dabei sein.
09/02/20243 minutes 16 seconds
Episode Artwork

"berlin modern": Grundsteinlegung auf Deutschlands teuerster Kulturbaustelle

Am Freitag wird der Grundstein gelegt für das neue Museum der Moderne am Berliner Kulturforum in Mitte. Es soll der Sammlung der Berliner Nationalgalerie mit Kunst des 20. Jahrhunderts ein Zuhause geben. Klaus Biesenbach, Direktor der Neuen Nationalgalerie, erklärt, was sich hinter "berlin modern" verbirgt.
09/02/20245 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Die ganze Breite der deutschen Musik: Der Musikautor*innen-Preis der GEMA

Die Öffentlichkeit hört von der GEMA eigentlich nur, wenn es Ärger gibt. Aber hinter der Verwertungsgesellschaft stehen 90 000 Songwriter und Komponisten, für die die GEMA die Einnahmen einsammelt, etwa aus dem Musikstreaming. Am Donnerstag hat die GEMA in Berlin zum 15. Mal ihre Autoren ausgezeichnet. Von Bruno Dietel
09/02/20242 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Fashion Week blickt auf psychische Gesundheit in der Modewelt

Die Berliner Fashion Week geht am Donnerstag zu Ende. Sie hat erneut für Glamour in der Stadt gesorgt. Doch auch über die Schattenseiten der Branche wurde inzwischen offener gesprochen, dank einer Initiative des PR-Managers Florian Müller. Von Vera Block
08/02/20243 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Sandra Hüller über "The Zone of Interest" und die Oscars

Zwei Hauptpreise für "The Zone of Interest" und "Anatomie eines Falls" in Cannes. Danach der Europäische Filmpreis als beste Schauspielerin und jetzt die Oscar-Nominierung. Wie Sandra Hüller aktuell mit der ganzen Aufregung um ihre Person umgeht, hat sie Alexander Soyez verraten.
08/02/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Mirna Funk mit neuem Buch "Von Juden lernen" in der Urania

In ihrem neuen Buch "Von Juden lernen" beschäftigt sich die Berliner Autorin Mirna Funk mit den vielen positiven Errungenschaften der jüdischen Kultur und Philosophie. Am Mittwoch hat sie das Werk in der Urania Berlin vorgestellt, an einem Abend, an dem vieles nicht ganz zusammenpassen wollte. Von Corinne Orlowski
08/02/20243 minutes 8 seconds
Episode Artwork

"Die Farbe Lila" als Musical und weitere Kinoneustarts

1985 ist "Die Farbe Lila" von Steven Spielberg in die Kinos gekommen. Ein Melodram über Rassentrennung, Gewalt und Diskriminierung von Frauen und Schwarzen in den Südstaaten der USA. Genau diese Geschichte kommt jetzt neu verfilmt als Musical in die Kinos. Von Alexander Soyez
08/02/20244 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Weltstars in Bestform: Capuçon und Trifonov in der Philharmonie

Zwei absolute Weltstars der Klassik waren am Dienstag in der Berliner Philharmonie zu erleben. Der Cellist Gautier Capuçon und der Pianist Daniil Trifonov spielten drei zentrale Sonaten für Violoncello und Klavier aus dem 20. Jahrhundert und sorgten damit für Begeisterung. Von Andreas Göbel
07/02/20244 minutes 37 seconds
Episode Artwork

Künstlerin liest 100 Stunden lang aus Werk von Hannah Arendt

Als die kubanische Künstlerin Tania Bruguera vor einigen Jahren in Havanna eine 100-stündige Lesung von Hannah Arendts Hauptwerk "Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft" gab, wurde sie verhaftet. Jetzt ist diese Performance erstmals in Europa zu erleben - im Hamburger Bahnhof in Berlin. Von Silke Hennig
07/02/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Erster Ausblick auf das Berlinale-Programm

Am Dienstag hat die Berlinale ihr gesamtes Festivalprogramm veröffentlicht. Vor dem Kartenverkaufsstart am kommenden Montag, stellt sich die Frage: Wo läuft was? Und was sollte man sich bei etwa 230 Filmen auf keinen Fall entgehen lassen? Anna Pataczek gibt einen ersten Überblick.
06/02/20245 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Rissenbeek: Berlinale sollte nicht zur Polarisierung beitragen

Schon vor Beginn der 74. Berlinale sorgt die Einladung von AfD-Politikern zur Eröffnung für Aufregung. Noch-Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek sagt, dass Abgeordnete der Partei auf den Listen stehen, sei für sie selbstverständlich. Die Kritik an der Einladung nehme sie aber ernst. Von Alexander Soyez
06/02/202411 minutes 48 seconds
Episode Artwork

"Ein lebendes Experiment": Jazz-Aktionswoche in der Alten Münze

Ein Zentrum für improvisierte Musik und Jazz müsste es in Berlin geben - das fand Jazztrompeter Till Brönner schon vor Jahren. Die Idee bekommt immer mehr Unterstützer, einen Ort gibt es aber noch nicht. Bei der Aktionswoche "Improvising a Zentrum" in der Alten Münze soll die Idee temporär zum Leben erweckt werden. Von Hendrik Schröder
06/02/20242 minutes 53 seconds
Episode Artwork

Berliner Fashion Week hat begonnen - erstmals im Februar

In Berlin hat am Montag die Fashion Week begonnen. Sie findet jetzt zum ersten Mal im Februar statt - und hat sich damit von den Modemessen emanzipiert. Ein besonderer Fokus liegt auf Nachhaltigkeit. So entstehen aus alten T-Shirts und Sneakern ganz neue Kleidungsstücke. Von Magdalena Bienert
06/02/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Seltenes Ereignis: Tonwechsel beim John-Cage-Projekt in Halberstadt

"So langsam spielen wie möglich": Das war die Anweisung von John Cage für sein Kunstprojekt. Seit 2001 wird es in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) gespielt - und dauert noch bis 2640 an. Tonwechsel gibt es nur alle paar Jahre. Am Montagnachmittag ist es wieder so weit. Von Claus Fischer
05/02/20243 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Sophia Greiff und Boaz Levin: Neue Doppelspitze bei C/O Berlin

Die Galerie C/O Berlin hat seit ihrer Gründung vor 24 Jahren turbulente Zeiten hinter sich: kontroverse Ausstellungen, Umzüge, die Coronapandemie, mehrere Führungswechsel. Jetzt gibt es eine neue Doppelspitze: Sophia Greiff und Boaz Levin. Über Umbrüche, Chancen, gute Konkurrenz und neue Formate sprechen die beiden mit Barbara Wiegand.
05/02/202411 minutes 39 seconds
Episode Artwork

Nachdenklich und kraftvoll: "Tartuffe" am Renaissance-Theater

Bei der Uraufführung 1664 hatte Molières Stück "Tartuffe" das Zeug zum Skandal: Ein Heuchler und Frömmler erschleicht sich das Vertrauen eines bürgerlichen Familienvaters und bringt ihn um seinen Besitz. Heute ist das kein Aufreger mehr, trotzdem bleibt das Thema aktuell. Am Renaissance-Theater Berlin hatte die Neuinszenierung Premiere. Von Peter Claus
05/02/20243 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Ein Anti-Märchen in der Altbau-WG: "Rusalka" in der Staatsoper

Eine Wassernymphe, die sich danach sehnt, Mensch zu werden, um das Herz eines jungen Prinzen zu erobern: Das kennen wir als Märchen von der kleinen Meerjungfrau, als Erzählung von der "Undine" - und als Oper "Rusalka" von Antonín Dvořák. Eine Neuinszenierung des Stückes gab es am Sonntagabend in der Berliner Staatsoper. Von Barbara Wiegand
05/02/20243 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Ein Leben für das Theater: Erinnerungen von Jürgen Flimm

Als Regielegende, Unruhestifter der Oper oder Theatermagier ist Jürgen Flimm bezeichnet worden. Vor genau einem Jahr ist er gestorben - und jetzt sind seine Lebenserinnerungen erschienen: "Mit Herz und Mund und Tat und Leben". Von Katja Weise
04/02/20242 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Präzise und melancholisch: "Die sieben Todsünden" im Konzerthaus

Im Konzerthaus Berlin trafen am Freitagabend zwei starke Künstlerpersönlichkeiten aufeinander: die Sängerin Katharine Mehrling und die Dirigentin Joana Mallwitz. Gemeinsam mit dem Orchester präsentierten sie "Die sieben Todsünden" von Kurt Weill - zwischen musikalischer Präzision und melancholischem Versinken. Von Harald Asel
03/02/20243 minutes 38 seconds
Episode Artwork

Premiere: "Caminhos das Águas" im Ballhaus Naunynstraße

"Wie ich werde, was ich sein will" heißt eine Tanzreihe am Ballhaus Naunynstraße, mit der die Selbstbilder von schwarzen Frauen erforscht und entwickelt werden sollen. Am Freitag hat die Performance der brasilianischen Choreografin Fernanda Costa Premiere: "CAMINHOS DAS ÁGUAS – UNAUFHALTSAMES FLIESSEN". Von Andrea Heise
02/02/20243 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Ausstellungen im Haus am Waldsee: Jenna Bliss und Carol Rhodes

Gleich zwei neue Ausstellungen präsentiert das Berliner Haus am Waldsee Anfang Februar: Eigenwillige Landschaftsmalereien der schottischen Künstlerin Carol Rhodes und Filme und Fotos der US-Amerikanerin Jenna Bliss, die sich mit Wirtschafts- und anderen Krisen beschäftigen. Von Barbara Wiegand
02/02/20243 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Vektor: Lichtinstallation von Christopher Bauder im Kraftwerk Berlin

7000 leuchtende Ballons entlang des ehemaligen Mauerverlaufs in Berlin: Das war eine Installation zum 25. Jahrestag des Mauerfalls vor zehn Jahren, vom Licht- und Soundkünstler Christopher Bauder. Mit seiner neuen Arbeit setzt er jetzt das ehemalige Heizkraftwerk in der Köpenicker Straße in Szene. Von Anke Sterneborg
02/02/20243 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Seit 100 Jahren ist die Büste der Nofretete auf der Berliner Museumsinsel

Millionen Menschen kennen sie: Seit 1924 ist die Büste der Nofretete auf der Berliner Museumsinsel ausgestellt. Seit demselben Jahr gibt es Rückgabeforderungen aus Ägypten. Der Historiker Sebastian Conrad geht der Karriere einer Frau von vor 3400 Jahren in einem neuen Buch nach. Von Harald Asel
02/02/202411 minutes 51 seconds
Episode Artwork

Witzig, hart, mitreißend: "#motherfuckinghood" am BE

Der Umgang mit Mutterschaft ist in den vergangenen Jahren zunehmend kritischer geworden. Jetzt befasst sich auch das Theater mit dem Thema: Das Projekt "#motherfuckinghood" am BE hat Schauspielerin Claude de Demo selbst initiiert hat, nachdem sie Mutter geworden ist. Von Barbara Behrendt
02/02/20244 minutes 48 seconds
Episode Artwork

UNICEF Fotos des Jahres 2023 im Willy-Brandt-Haus zu sehen

Die eindrucksvollsten Fotoreportagen über Kinder werden jedes Jahr beim UNICEF Foto des Jahres ausgezeichnet. Am Donnerstag wurde eine Ausstellung mit den Siegerbildern dieses Preises des Kinderhilfswerks UNICEF im Willy-Brandt-Haus in Berlin eröffnet. Von Andrea Heinze
02/02/20242 minutes 38 seconds
Episode Artwork

Ausstellungstipp: "Die gerettete Moderne" im Kupferstichkabinett

Die Ausstellung "Die gerettete Moderne" im Berliner Kupferstichkabinett zeigt eine bedeutende Sammlung mit Werken von Picasso, Matisse oder Ernst Ludwig Kirchner – Dank Willy Kurth: Der damalige Kustos rettete nämlich hunderte von den Nazis als "entartete Kunst" diffamierte Bilder vor der Beschlagnahme. Von Barbara Wiegand
01/02/20243 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Agnieszka Hollands "Green Border": Ein Film, der Spuren hinterlässt

Im polnischen Drama "Green Border" von Agnieszka Holland geht es darum, wie Flüchtlinge zum Spielball der politischen Mächte an der polnisch-belarussischen Grenze werden. In ihrer Heimat ist die Regisseurin für ihren Film als Verräterin beschimpft worden. Von Alexander Soyez
01/02/20243 minutes 20 seconds
Episode Artwork

"Opt Out" - Berliner Band Oum Shatt präsentiert neues Album

Oum Shatt – das ist der Name einer Berliner Band, eine Hommage an Umm Kulthoum, die als größte Sängerin des arabischen Raums gilt. Und beim Namen hören die Referenzen nicht auf. Jetzt hat die Band ihr neues Album "Opt Out" vorgestellt. Von Jakob Bauer
01/02/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: "Eine Million Minuten", "Green Border" und "Argylle"

Das, worum es im Kinofilm "Eine Million Minuten" geht, kennen viele Paare mit Kindern. Stressiger Lebensalltag und der meist nicht ausgelebte Traum, einfach mal auszubrechen. Die weiteren Neustarts: "Green Border" und "Argylle". Von Alexander Soyez
01/02/20244 minutes 27 seconds
Episode Artwork

Erinnerungen auf dem Fensterbrett: Dilek Güngörs "A wie Ada"

Die Autorin und Journalistin Dilek Güngör wurde mit ihren humorvollen deutsch-türkischen Alltagskolumnen in der Berliner Zeitung bekannt. Seitdem hat sie mehrere Romane veröffentlicht. Jetzt erscheint ihr neuester: "A wie Ada". Von Irène Bluche
31/01/20243 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Nachlässe: Neue Jahresausstellung im Brandenburger Landtag

Was passiert mit Kunstwerken, die nicht in Museen ausgestellt oder in Galerien zum Verkauf angeboten werden - müssen sie für die Nachwelt erhalten werden? Dieser Frage widmet sich jetzt die neue Jahresausstellung im Landtagsgebäude in Potsdam. Von Torsten Sydow
31/01/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Verschenkte Chance: "Postkarten aus dem Osten" an der Schaubühne

Im Stück "Postkarten aus dem Osten" an der Schaubühne treffen befreundete Deutsche und Ukrainerinnen aufeinander, die vor dem Krieg geflohen sind. Klingt nicht nach Komödie - und ist auch keine. Von Barbara Behrendt
31/01/20244 minutes 29 seconds
Episode Artwork

Transmediale-Festival 2024 beginnt am Mittwochabend

Am Mittwoch startet die 37. Ausgabe des Transmediale Festivals an mehreren Standorten in Berlin. Auf dem dreitägigen Kunst-Festival geht es um einen kritischen Blick auf die digitale Transformation aus Sicht der Kunst- und Kulturszene. Von Magdalena Bienert
31/01/20243 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Archäologische Ausgrabungen im Club "Mensch Meier"

Archäologen graben für gewöhnlich nach den Überresten unserer Vorfahren. Nicht so das Team von Alexander Veling, das zuletzt im inzwischen geschlossenen Berliner Club "Mensch Meier" geforscht hat. Im Interview erklärt der Forscher der FU Berlin, worauf sein Team dabei gestoßen ist.
30/01/20243 minutes 53 seconds
Episode Artwork

Neue Bilderbücher zum alleine und gemeinsam Lesen

Bilderbücher sind der perfekte Weg, um Kinder ans Lesen heranzuführen. Wir stellen Ihnen drei Neuerscheinungen vor: "Monster, Monster, fast umsonster", "Ein Hoch auf die Freundschaft" und "Ganz viele Meerestiere mit total behämmerten Namen und wie sie dazu kamen". Von Katharina Mahrenholtz
30/01/20243 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Berliner Modellprojekt gegen Machtmissbrauch an Bühnen

Miese Bezahlung, unmögliche Arbeitszeiten, Geniekult – und dann auch noch Vorwürfe von Machtmissbrauch und Rassismus. In den vergangenen Jahren haben die Theater abseits der Kunst mit Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam gemacht. Das Berliner Modellprojekt "Fairstage" will diese Missstände angehen. Von Barbara Behrendt
30/01/202411 minutes 43 seconds
Episode Artwork

Pop, Politik, Persönliches: Bernadette La Hengst im Schokoladen

"Visionäre Leere" - so heißt das neue Album von Bernadette La Hengst. Aktuell ist die Popmusikerin damit auf Tour. Zweiter Stopp war am Montagabend der Schokoladen in Berlin-Mitte - und es wurde ein Konzert wie ein Treffen mit guten Freunden. Von Lennart Garbes
30/01/20243 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Düstere Geschichtsstunde: "Ratten auf der Flucht" im Berliner Ensemble

"Ratten auf der Flucht" von Alexander Pfeuffer beschäftigt sich mit den Fluchthelfern der Nazi-Verbrecher, die nach dem Krieg in Südamerika oder im Nahen Osten untertauchen konnten. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages gab es am Montag eine Lesung des Stückes im BE. Von Barbara Behrendt
30/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

"Kommen und gehen": Jahresausstellung auf der Burg Beeskow

"Kommen und gehen" - unter diesem Motto steht die große Jahresausstellung des Museums Oder-Spree auf der Burg Beeskow. Das Museum folgt dabei den Spuren von Menschen aus der Region, die gekommen, gegangen und manchmal auch geblieben sind. Von Eva Kirchner
29/01/20243 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Unbedingt lesenswert: Alex Capus' "Das Kleine Haus am Sonnenhang"

Der Schweizer Schriftsteller Alex Capus schreibt nicht nur Romane, sondern auch Reportagen und Kurzgeschichten. Oft geht's darin um sein eigenes Leben. In seinem neuen Buch "Das kleine Haus am Sonnenhang" ist das auch wieder der Fall. Von Katja Weise
29/01/20243 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Aus tiefstem Herzen: Igor Levits Album "Lieder ohne Worte"

Sein neues Album "Lieder ohne Worte" hat Pianist Igor Levit spontan eingespielt, wie er sagt. Nach dem Angriff der Hamas auf Israel am 7. Oktober sei dies seine Möglichkeit auszudrücken, was seit dem Anschlag in ihm vorgegangen sei. Von Carolin Pirich
29/01/20243 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Zwischen Meta-Ebene und plakativen Botschaften: "Nora" im DT

Am Deutschen Theater steht ab sofort eine feministische Ikone auf der Bühne: "Nora", ursprünglich geschrieben von Henrik Ibsen 1879. Die israelische Autorin Sivan Ben Yishai hat das Stück jetzt umgeschrieben und ihm den Untertitel "Wie man das Herrenhaus kompostiert" verpasst. Von Barbara Behrendt
29/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Dystopisches Märchen: "Der Goldene Hahn" an der Komischen Oper

Barrie Kosky ist zurück an der Komischen Oper – wenn auch nur als Gastregisseur: Am Sonntagabend entführte der Ex-Intendant das Publikum mit Nikolai Rimski-Korsakows Oper "Der Goldene Hahn" in eine rätselhafte Märchenwelt – voller politischer Anspielungen. Von Barbara Wiegand
29/01/20243 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Gerechtfertigte Beifallsstürme: "Written on Skin" an der Deutschen Oper

Es kommt nicht oft vor, dass eine moderne Oper zum Publikumserfolg wird. "Written on Skin" von George Benjamin ist so eine Ausnahme. Der Stoff basiert auf einem Text aus dem 13. Jahrhundert. Das Berliner Publikum war bei der Premiere in der Deutschen Oper am Samstagabend begeistert. Von Harald Asel
28/01/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Gruselige Klischees: "Die schmutzigen Hände" am Berliner Ensemble

Kann man Gerechtigkeit mit sauberen Mitteln herbeiführen? "Die schmutzigen Hände“ von Jean-Paul Sartres verhandelt genau das. Moral und Idealismus - oder Pragmatismus und Realpolitik? Am Berliner Ensemble hat die slowenische Regisseurin Mateja Koležnik den Politthriller jetzt inszeniert. Von Barbara Behrendt
27/01/20244 minutes 26 seconds
Episode Artwork

Feiern in der DDR: Ausstellung "Der große Schwof"

Feste feiern – das konnten Berliner und Brandenburger auch schon zu DDR-Zeiten. Das beweist die Doppelausstellung "Der große Schwof" in Frankfurt Oder und Cottbus. Von Magdalena Dercz
26/01/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Ausstellungstipp: Josphine Baker in der Neuen Nationalgalerie

Die Tänzerin und Sängerin Josephine Baker war der erste Schwarze 'Superstar', aber es gab immer auch Anfeindungen. Ihr künstlerisches Schaffen und ihre Rolle als Widerstandskämpferin will jetzt eine Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie Berlin beleuchten. Von Silke Hennig
26/01/20244 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Unregelmäßigkeiten bei Verteilung der "Neustart Kultur"-Gelder?

Laut einer Recherche von "Deutschlandfunk Kultur" hat es beim Verteilen der 1,7 Milliarden Euro aus dem Förder-Programm "Neustart Kultur" vom Bund Unregelmäßigkeiten zahlreiche gegeben. Vor allem große Einrichtungen sollen profitiert haben. Von Leon Ginzel
26/01/20243 minutes 29 seconds
Episode Artwork

Originell, mit Luft nach oben: "Lisas Land des Lächelns" in der Neuköllner Oper

Die Neuköllner Oper wagt sich derzeit an einen einst erfolgreichen Schmachtfetzen der Operette: an Franz Lehars "Land des Lächelns" - natürlich in einer ganz eigenen Version. Am Donnerstag war Premiere. Von Harald Asel
26/01/20244 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Ein Meer aus Klang und Licht: Slowdive in der Columbiahalle

Die britische Band Slowdive wurde in den 1990er Jahren mit atmosphärischen, krachigen, ausufernden Rocksongs bekannt. Nach Auflösung und Neuformierung ist sie nun quasi in Originalbesetzung und mit neuem Album auf Tour. Am Donnerstag war Slowdive in der ausverkauften Berliner Columbiahalle. Von Hendrik Schröder
26/01/20242 minutes 46 seconds
Episode Artwork

Heißer Oscar-Kandidat: Paul Giamatti in "The Holdovers"

Für seine Rolle im Film "The Holdovers", der diese Woche in Deutschland startet, hat Paul Giamatti bereits den Golden Globe als "Bester Schauspieler" – und auch seine Chancen auf einen Oscar stehen nicht schlecht. Von Alexander Soyez
25/01/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Schwieriges Thema mutig umgesetzt: "Princess" im Grips-Theater

"Princess" – so heißt die neue Produktion im Berliner Grips Theater: Eine Geschichte über Geschlechterrollen und zwei Außenseiter, die lernen, mutig ihren Weg zu suchen. Am Donnerstag hat das Stück Premiere. Von Regine Bruckmann
25/01/20243 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Ernst von Siemens Musikpreis geht an Unsuk Chin

Die Komponistin Unsuk Chin aus Südkorea erhält in diesem Jahr den Internationalen Ernst von Siemens Musikpreis. Warum ist diese Auszeichnung denn so wichtig und was Chins Kompositionen ausmacht, erklärt Andreas Göbel.
25/01/20245 minutes 39 seconds
Episode Artwork

"Strike Germany": Boykottaufruf hat Folgen für Berlins Kulturszene

Der anonyme Internet-Aufruf "Strike Germany" will dafür sorgen, dass Kunst- und Kultureinrichtungen boykottiert werden. Hintergrund ist der Gaza-Krieg zwischen Israel und der Hamas. Besonders betroffen davon ist momentan das Berliner Festival Club Transmediale. Von Tomas Fitzel
25/01/20245 minutes 27 seconds
Episode Artwork

Politische Bildung im besten Sinne: "Dies ist keine Botschaft (Made in Taiwan)"

Taiwan ist fast nirgends auf der Welt als Land anerkannt. Eine taiwanesische Botschaft darf es in Deutschland nicht geben – außer in der Kunst: Auf der Bühne der Berliner Festspiele hat das Dokumentartheater-Kollektiv Rimini Protokoll mit Menschen aus Taiwan eine solche Botschaft gebaut. Von Barbara Behrendt
25/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: "The Holdovers" und "Stella. Ein Leben"

Einmal großes amerikanisches Oscarkino und ein deutscher Historienfilm mit aktueller Brisanz. Mit "The Holdovers" und "Stella. Ein Leben" kommen zwei Filme ins Kino, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Von Anna Wollner
25/01/20243 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Klug komponiert: Lene Albrechts "Weiße Flecken"

Lene Albrecht in Berlin geboren, aufgewachsen und hat hier Kulturwissenschaften studiert. In ihrem zweiten Roman "Weiße Flecken" geht es allerdings weit weg: Nach Togo. Von Nadine Kreuzahler
24/01/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Gundula Schulze Eldowy: "Ich bewahre die Erinnerung an das Urgestein Berlin"

Die Wurzeln ihrer Fotografie liegen in Berlin, sagt Gundula Schulze Eldowy. In der Mitte der Stadt fotografierte sie noch zu DDR-Zeiten Menschen vom Rande der Gesellschaft, rückte auch die Schattenseiten der Stadt ins Licht. Der 70. Geburtstag der Fotografin wird in Berlin mit gleich zwei Ausstellungen gefeiert. Von Barbara Wiegand
24/01/202419 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Aktuell wie lange nicht: "Comedian Harmonists" in Senftenberg

"Mein kleiner grüner Kaktus" ist einer der vielen berühmten Schlager der Comedian Harmonists. Die Geschichte der sechs Männer wurde verfilmt, es gibt aber auch ein Theaterstück. Am Freitag feiert es an der Neuen Bühne Senftenberg Premiere. Von Nico van Capelle
24/01/20242 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Klassik mal nicht klassisch: Auftakt des "Into the Open"-Festivals

"Into the Open" nennt sich ein Berliner Musikfestival, dass offen sein will – für klassische Musik, nicht ganz so klassisch gespielt. Und auch der Ort ist ein besonderer: Das Kühlhaus, nicht weit vom Berliner Technikmuseum. Von Barbara Wiegand
24/01/20243 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Die Lyrikerin Elke Erb ist gestorben

Die Lyrikerin Elke Erb war auch im hohen Alter noch eine Inspiration für viele. Als sie mit 80 Jahren den Büchner Preis erhielt, da hieß es zur Begründung: Ihr Lebenswerk war für viele jüngere Dichterinnen und Dichter wegweisend. Jetzt ist Elke Erb im Alter von 85 Jahren in Berlin gestorben. Von Natascha Freundel
23/01/20243 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Richtig rotzig: "The Vaccines" im Festsaal Kreuzberg

The Vaccines aus London machen seit 13 Jahren schon soliden Indierock und „gute alte“ britische Gitarrenmusik – und das haben sie auch am Montagabend im Festsaal Kreuzberg getan. Von Bruno Dietel
23/01/20243 minutes
Episode Artwork

Berlin kippt Antidiskriminierungs-Klausel bei Fördermitteln

Die sogenannte Antidiskriminierungs-Klausel hat Anfang des Jahres zu viel Unmut in der Berliner Kulturszene geführt. Beim Kulturausschuss am Montag hat Kultursenator Joe Chialo dann einen Rückzieher gemacht – die Klausel wird erstmal gekippt. Von Kirsten Buchmann
22/01/20243 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Programm für die Berlinale 2024 vorgestellt

Für das Leitungs-Duo Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek ist die Berlinale in diesem Jahr die letzte. Am Montag haben sie das Programm ihrer finalen Filmfestspiele vorgestellt, die am 15. Februar starten. Auch zwei deutsche Filme gehen ins Rennen um den Goldenen Bären. Von Silke Mehring
22/01/20243 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Auch mit 80 noch auf der Bühne: Angela Winkler

Mit 17 brach Angela Winkler die Schule ab, um Schauspielerin zu werden - und die gebürtige Templinerin wurde eine der größten deutschen Film- und Theater-Schauspielerinnen der letzten 60 Jahre. An diesem Montag wird Angela Winkler 80. Von Peter Claus
22/01/20243 minutes 23 seconds
Episode Artwork

82. Jahrestag der Wannseekonferenz: Damals und heute

Am Sonntag fand die Jahrestagung der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz statt. Wenig überraschend wurden dabei zahlreiche Parallelen zu aktuellen Geschehnissen gezogen. Von Natascha Freundel
22/01/20244 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Die pure Freude am Tanzen: "Chotto Desh" beim Purple-Festival

Am Wochenende hat in Berlin das internationale Tanzfestival "Purple" begonnen. Als Deutschlandpremiere hat dabei der britische Choreograph Akram Khan sein – offensichtlich autobiographisch inspiriertes - Stück "Chotto Desh" ("Kleine Heimat") gezeigt. Von Frank Schmid
22/01/20244 minutes
Episode Artwork

Schweres Thema - alles andere als düster: "P*RN" am DT

Jugendliche, der Konsum von Pornos und die Glaubenssätze, die sich dadurch ableiten - kein leichtes Thema. Aber das Junge Deutsche Theater hat sich rangetraut - und mit sechs Jugendlichen dazu den Abend "P*rn" entwickelt. Von Barbara Behrendt
22/01/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Kulturschätze im Sommerhaus: Xaver Scharwenka in Bad Saarow

Der eher unbekannte deutsche Komponist Xaver Scharwenka hat auch in Bad Saarow seine Spuren hinterlassen: Sein einstiges Sommerhaus beherbergt das einzige Musiker-Museum in Brandenburg. Zum 100. Todestag des Komponisten erinnert Bad Saarow in diesem Jahr an Schwarwenka. Von Eva Kirchner
21/01/20242 minutes 47 seconds
Episode Artwork

Viel Nähe zum Publikum: "Einfach das Ende der Welt" am DT

2021 gab's das Stück "Einfach das Ende der Welt" schon mal im Deutschen Theater - allerdings nur digital, denn es war die Zeit der Pandemie. Die neue DT-Intendantin Iris Laufenberg holt die Inszenierung jetzt vom Zürcher Schauspielhaus wieder auf die Bühne in Berlin - diesmal ganz physisch. Von Barbara Behrendt
20/01/20244 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Musik mit Spachteln: Elnaz Seyedi beim Ultraschall

Ein Spachtel gehört in jede gut sortierte Werkzeugkiste – und manchmal auch in ein Musikensemble! Die Iranerin Elnaz Se'yedi hat ein Stück komponiert, in dem solche Spachtel erklingen. Zu hören ist es am Freitagabend beim Ultraschall-Festival für neue Musik in Berlin. Von Antje Bonhage
19/01/20243 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Sawatzki: Gegen Antisemitismus zur Wehr setzen

Auf das Schicksal der Geiseln aufmerksam machen und Solidarität mit Israel zeigen: Das ist das Anliegen des Konzerts "Wir sind bei euch" am Samstagabend in Berlin. Moderiert wird die Veranstaltung von Andrea Sawatzki. Das Konzert solle auch ein Zeichen gegen Antisemitismus in Deutschland setzen, sagt die Schauspielerin.
19/01/20244 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Schwere Kost: "100 Songs" im Hans Otto Theater

Im Potsdamer Hans-Otto-Theater hat am Freitagabend das Stück "100 Songs" von Roland Schimmelpfennig Premiere. Es ist schwere Kost, denn es geht um einen Sprengstoffanschlag, um den Tod einiger Reisender und darum, wie wertvoll jeder Augenblick Leben sein kann. Von Frank Schroeder
19/01/20242 minutes 55 seconds
Episode Artwork

"Ohne Bühne kann ich nicht leben" - Katharina Thalbach wird 70

"Neugierig, witzig, punkig, anarcho und wild"- so beschreibtt Anna Thalbach ihre Mutter, Katharina Thalbach. Diesen Freitag wird die Berliner Schauspielerin 70 Jahre alt und kann auf eine lange Karriere als Künstlerin auf der Bühne und vor der Kamera zurückschauen. Von Oliver Kranz
19/01/20243 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Behrooz Karamizade über gescheiterte Träume im Iran

Der Filmemacher Behrooz Karamizade ist Anfang der Achtziger Jahre als kleiner Junge mit seinen Eltern aus dem Iran nach Deutschland gekommen. Seinen ersten abendfüllenden Spielfilm "Leere Netze" wollte er unbedingt im Iran drehen. Von Alexander Soyez
18/01/20243 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Was erwartet die Zuschauer mit der Serie "Oderbruch", Karoline Schuch?

Schauspielerin Karoline Schuch spielt in der neuen ARD-Mystery-Crime-Serie "Oderbruch" die Hauptrolle. Was das Oderbruch ihr, nicht nur filmisch, bedeutet und wie sie überhaupt zum Beruf der Schauspielerin gekommen ist, hat sie Anja Caspary verraten.
18/01/202411 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Correctiv-Lesung im BE: Ein Abend, der Mut macht

Eine Recherche des Medienhauses Correctiv hat ein Treffen zwischen Vertretern von AfD und Werteunion mit Rechtsextremisten aufgedeckt, bei dem die Vertreibung von Millionen Menschen aus Deutschland geplant wurde. Der Regisseur Kay Voges hat Teile dieser Recherche im Berliner Ensemble nach-inszeniert. Von Barbara Behrendt
18/01/20243 minutes 47 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: "Poor Things", "Olfas Töchter" und "Leere Netze"

"Poor Things" gewann beim Filmfestival Venedig den Hauptpreis und kürzlich zwei Golden Globes - auch gilt er als sicherer Oscar-Kandidat. Diese Woche startet er in unseren Kinos, zusammen mit "Olfas Töchter" und "Leere Netze". Von Alexander Soyez
18/01/20243 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Live-Journalismus: Die Correctiv-Recherche als Bühnenstück

Am Mittwochabend stand Polizei vor dem Berliner Ensemble und auf der Bühne wurde es politisch: Die Recherche des Medienhauses "Correctiv" zum Treffen von AfD-Vertretern und Rechtsextremisten in Potsdam wurde präsentiert - als szenische Lesung. Von Gabor Halasz
18/01/20243 minutes
Episode Artwork

Langjährige Chefs von Studio Babelsberg verlassen Vorstand

Die langjährigen Chefs des Studio Babelsberg Carl Woebcken und Christoph Fisser haben sich aus der Führung des größten Filmstudios Europas zurückgezogen. Für den Filmjournalisten Rüdiger Suchsland haben die beiden einen guten Job gemacht.
17/01/20243 minutes 29 seconds
Episode Artwork

25 Jahre Konzerte mit neuer Musik beim "Ultraschall Berlin"

Ungewohnte Klänge für neugierige Ohren: Das verspricht wieder das "Ultraschall Berlin". Seit 25 Jahren veranstalten Deuschlandfunk Kultur und rbbKultur dieses "Festival für neue Musik." Man wolle das Publikum anregen, sagt Andreas Göbel, einer der beiden Künstlerischen Leiter. Von Harald Asel
17/01/202411 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Eröffnung der Performing Arts Season im Haus der Berliner Festspiele

"Corps extremes" - extreme oder außergewöhnliche Körper. So ist das Stück des französischen Choreographen Rachid Ouramdane überschrieben, das im Haus der Berliner Festspiele zu Gast war - im Rahmen der "Performing Arts Season". Von Frank Schmid
17/01/20243 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Gewolltes Chaos: "Was ihr wollt" im Theater an der Parkaue

William Shakespeare müssen Verwechslungskomödien eine Menge Spaß gemacht haben. Das Theater an der Parkaue in Lichtenberg bringt "Was ihr wollt" jetzt für ein junges Publikum auf die Bühne, in einer Inszenierung von Alexander Riemenschneider. Von Corinne Orlowski
17/01/20243 minutes 1 second
Episode Artwork

Große Jonglagekunst: "Gandini Juggling" im Chamäleon

Jonglage und Tanz - die Truppe "Gandini Juggling" vereint diese beiden Kunstformen auf der Bühne zu einem großen Ganzen. Jetzt ist sie mit ihrer neuen Show in der Gastspielreihe "Play" am Chamäleon Theater in Berlin Mitte zu sehen. Von Frauke Thiele
16/01/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Correctiv-Recherchen auf der Bühne des Berliner Ensembles

Ein Geheimtreffen in Potsdam, bei dem Rechtsextremisten, AfD-Politiker und zahlungskräftige Sympathisanten zusammenkamen, hat für heftige Reaktionen gesorgt. Ans Licht kam dieses Treffen durch das Recherchenetzwerk CORRECTIV. Das Berliner Ensemble bringt diese Recherchen auf die Bühne. Von Nadine Kreuzahler
16/01/20243 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Modeveranstaltung SEEK startet am Dienstag

Die Modemesse SEEK hat schon oft stattgefunden, soll aber jetzt dem Modestandort Berlin wieder mehr Leben einhauchen. 200 Modelabels sind zwei Tage lang in der STation Berlin am Gleisdreieck zu sehen. Von Julia Vismann
16/01/20244 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Mit Spaß und Selbstironie: "Frontm3n" in der Passionskirche

Peter Howarth, Mick Wilson und Pete Lincoln, das sind Mitglieder von Bands wie "The Sweet" und "10cc", deren Hits viele noch im Ohr haben. Vor allem diese Songs spielen die drei als "Frontm3n" – so wie am Montagabend in der Passionskirche in Berlin-Kreuzberg. Von Hendrik Schöder
16/01/20242 minutes 45 seconds
Episode Artwork

Eine Ikone wird 50: Kate Moss - Ausstellung in der Galerie Camera Work

Diesen Dienstag wird Supermodel Kate Moss 50 Jahre alt. Die Britin war immer mehr als ein Model: eine Mode-Ikone - bis heute. Die Berliner Galerie "Camera Work" in Charlottenburg ehrt Kate Moss mit einer Fotoausstellung. Von Magdalena Bienert
15/01/20243 minutes 1 second
Episode Artwork

Ein Monat bis zur Berlinale: Hinter den Talents-Kulissen

In ienem Monat werden wieder die Filmfestspiele von Berlin eröffnet. Aber nicht nur Promis reisen an, sondern auch jede Menge neuer Talente. Für sie gibt es das Programm der "Berlinale Talents". Hinter den Kulissen wird schon seit Monaten dafür organisiert und geplant. Von Corinne Orlowski
15/01/20242 minutes 59 seconds
Episode Artwork

Laut, grob, überdreht: "Mann ist Mann" am Berliner Ensemble

"Mann ist Mann" heißt ein frühes Theaterstück von Bertolt Brecht. Am Berliner Ensemble hat Max Lindemann das Stück jetzt mit Schauspielstudierenden der Berliner Ernst-Busch-Hochschule inszeniert. Von Barbara Behrendt
15/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Igor Levit am "gelben Piano" in der James Simon Galerie

Die Aktion "Das Gelbe Piano" will an die über 100 israelischen Geiseln erinnern, die sich seit dem 7. Oktober in der Gewalt der Hamas im Gaza-Streifen befinden. Am Sonntag spielte Pianist Igor Levit auf einem gelben Flügel in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. Von Antje Bonhage
15/01/20243 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Spaßig schräg: "Knapp daneben ist auch vorbei" im Schlossparktheater

Florence Foster Jenkins wurde in den 1940ern "die schlechteste Opernsängerin der Welt" genannt. Jetzt steht sie im Mittelpunkt der Komödie "Knapp Daneben ist auch vorbei - Die Diva der falschen Töne" im Schlossparktheater in Berlin-Steglitz. Von Silke Mehring
15/01/20242 minutes 45 seconds
Episode Artwork

Köpfe 2024: Der Walter-Serner-Preisträger Kenan Kokić

Wer wird in der Kulturszene dieses Jahr von sich reden machen? Literaturkritikerin Nadine Kreuzahler fiel da gleich der Schriftsteller Kenan Kokić ein, Walter-Serner-Preisträger 2023 – und das nicht nur, weil sie in der Jury saß.
14/01/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Archaische Collage über Mutterschaft: "Mütter!" im Hans Otto Theater

Aus Studien, Zitaten von Hannah Arendt und Sheila Heti und selbstgeführten Interviews mit 40 Müttern hat die Regisseurin Anna-Elisabeth Frick ein Theaterprojekt zur Mutterschaft inszeniert. Barbara Behrendt war bei der Uraufführung von "Mütter!" im Hans Otto Theater in Potsdam dabei.
13/01/20244 minutes 37 seconds
Episode Artwork

Polens neue Regierung und ihr Umgang mit der Kultur

Die PIS hatte auch in der polnischen Kultur parteinahe Leitungen eingesetzt. Die neue Regierung versucht gerade, das rückgängig zu machen. Es gibt Befürchtungen, sie könnte ihrerseits die Gelegenheit nutzen, um sich Einfluss in der Kultur zu verschaffen. Von Martin Adam
12/01/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Murakami feiert Geburtstag und veröffentlicht sein neues Buch

Ausgerechnet an seinem 75. Geburtstag beschenkt der japanische Schriftsteller Harukimi all seine Fans mit seinem neuen Buch "Die Stadt und ihre ungewisse Mauer" – und schon das Cover ist ein echter Hingucker. Von Nadine Kreuzahler
12/01/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Köpfe 2024: Emma Enderby, die neue Chefin der Berliner Kunstwerke

Das neue Jahr bringt auch in der Kulturszene von Berlin und Brandenburg einige Veränderungen. Neue Orte entstehen, neue Leute kommen hier her. Zum Beispiel die Britin Emma Enderby: Sie wird die neue Direktorin der Kunstwerke in Berlin-Mitte. Von Anna Pataczek
12/01/20243 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Philharmoniker starten mit Bartok und Dutilleux ins neue Jahr

Am Donnerstagabend sind die Berliner Philharmoniker unter ihrem Chefdirigenten Kirill Petrenko in der Berliner Philharmonie ins neue Jahr gestartet - mit Béla Bartóks Tanzspiel "Der holzgeschnitzte Prinz" und Henri Dutilleux‘ 1. Sinfonie. Von Andreas Göbel
12/01/20244 minutes 34 seconds
Episode Artwork

Weitermachen für die innere Balance: Blixa Bargeld wird 65

Blixa Bargeld, Sänger und Texter der Band "Einstürzende Neubauten", ist seit vielen Jahrzehnten eine Institution, eine der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen und internationalen Musikszene. Diesen Freitag wird er 65 Jahre alt. Von Anja Caspary
12/01/20242 minutes 48 seconds
Episode Artwork

"Welten verbinden" - Kulturlandjahr Brandenburg 2024

2024 verspricht ein interessantes Kulturjahr in Brandenburg zu werden. "Welten Verbinden" – so lautet das Motto des "Kulturland Brandenburgs" 2024, ein Netzwerk, das jedes Jahr dazu einlädt, die kulturelle und regionale Vielfalt Brandenburgs zu entdecken. Von Corinne Orlowski
11/01/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Im kleinen Grosz Museum: Neue Ausstellung mit Collagen

Seit zwei Jahren gibt es das "Kleine Grosz Museum" in Schöneberg, zu Ehren des Berliner Malers und Karikaturisten George Grosz. Eine neue Sonderausstellung zeigt seine Collagen von seinen dadaistischen Anfängen in den 1920er Jahren bis hin zu Werken aus der Nachkriegszeit. Von Susanne Lang
11/01/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Köpfe 2024: DT-Neuzugang Julia Gräfner

Wer könnte im Jahr 2024 prägend im Berliner und Brandenburger Kulturleben werden? Zum Beispiel Schauspielerin Julia Gräfner, geboren 1989 in Schwerin – und seit dieser Spielzeit am DT in Berlin, wo sie in gleich mehreren Rollen überzeugt. Von Barbara Behrendt
11/01/20242 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: "15 Jahre", "Baby to go" und "Im letzten Sommer"

Vor 20 Jahren begann Hannah Herzsprungs Karriere mit dem Gefängnis- und Musikdrama "Vier Minuten". Jetzt kommt die Fortsetzung "15 Jahre" in die Kinos. Die weiteren Neustarts der Woche: "Baby to go" und "Im letzten Sommer". Von Alexander Soyez
11/01/20243 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Uferhallen: Einigung zwischen Land und Eigentümer

Rund 150 Künstlerinnen und Künstler arbeiten auf dem Gelände der Uferhallen in Berlin-Wedding. Ende Dezember schloss die Berliner Kulturverwaltung mit der Eigentümerin einen Vertrag, der das Areal für bis zu 30 Jahre für die Kultur sichern soll. Jetzt wurden Details bekannt. Von Kirsten Buchmann
10/01/20242 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Kleine Fluchten: Der Countertenor Jakub Jozef Orlinski

Bei Dauerfrost in Berlin und Brandenburg will so mancher nur noch eins: fliehen. Unsere Kulturredaktion hat sich Tipps für kleine Fluchten ausgedacht. Corinne Orlowski setzt sich die Kopfhörer auf und lauscht der Stimme des Countertenors Jakub Jozef Orlinski.
10/01/20243 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Orte 2024: Der Club "Hole 44" in Neukölln

Welche Menschen und Orte werden 2024 von sich reden machen? Ein Club in Neukölln entwickelt sich gerade zu einer der beliebtesten Adressen der Stadt für aufstrebende Künstler: das "Hole 44". Von Bruno Dietel
10/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Acht mal moderner Zirkus: Gastspielreihe "Play" im Chamäleon

Von Akrobatik über Poesie, bis hin zu Witz und großen Lebensfragen: Die Gastspielreihe "Play" im Berliner Chamäleon zeigt den zeitgenössischen Zirkus in all seinen Facetten. Acht Kompanien aus verschiedenen Teilen der Welt treten in den nächsten vier Wochen auf. Von Frauke Thiele
10/01/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Sebastian Pertsch bringt den "Diversity-Duden" heraus

Begriffe wie Diversity oder woke sind immer häufiger zu hören. Doch was genau bedeuten sie eigentlich? Antworten will jetzt ein Wörterbuch der Vielfalt geben, das im Duden-Verlag erschienen ist. Herausgeber Sebastian Pertsch betont dabei, man wolle nicht starr vorgeben, "wie es zu sein hat". Von Anna Pataczek
09/01/202411 minutes 31 seconds
Episode Artwork

Köpfe 2024: Katja Lucker in neuer Funktion

Katja Lucker ist für unsere Musikredaktion einer der "Köpfe 2024": Vom Musicboard Berlin ist sie zur Initiative Musik gewechselt und dort nun die neue Geschäftsführerin. Von Magdalena Bienert
09/01/20242 minutes 53 seconds
Episode Artwork

"Abschlussbericht": Istvan Szabos jüngster Film kommt ins Kino

Istvan Szabo gilt auch wegen seiner Zusammenarbeit mit Klaus-Maria Brandauer als einer der wichtigsten europäischen Regisseure. Nach über 30 Jahren haben sich die beiden wieder zusammengefunden für Szabos jüngsten Film "Abschlussbericht", der vier Jahre nach Fertigstellung endlich ins Kino kommt. Von Alexander Soyez
09/01/20242 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Köpfe 2024: Die neuen Atelierbeauftragten Berlins

Berlin ist eine der Städte mit der höchsten Künstlerdichte. Aber es wird immer schwieriger, hier ein Atelier zu finden. Gegen diesen Notstand kämpft auch der Berliner Atelierbeauftragte. Ab diesem Jahr teilen sich zwei Leute den Job. Von Tomas Fitzel
08/01/20243 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Fotografin Christina Glanz zeigt Lausitz-Kohlewerkerinnen

"Ich würde sofort wieder in die Kohle gehen": So heißt eine Ausstellung der Fotografin Christina Glanz in Potsdam, die über Jahrzehnte die Veränderung einer alten Industrielandschaft begleitet hat. Der Satz sei in ihren Gesprächen mit den ehemaligen Arbeiterinnen und Arbeitern immer wieder gefallen, sagt sie. Von Anke Burmeister
08/01/202410 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Geniales Puppenspiel: "The Hills Are Alive" am Deutschen Theater

In Österreich ist er ein Star - in Berlin müssen ihn viele erst noch kennenlernen: den Puppenspieler, Puppenbauer und Regisseur Nikolaus Habjan. Am Samstag feierte am Deutschen Theater „The Hills Are Alive“ Premiere – und setzte voll auf Comedy. Von Barbara Behrendt
08/01/20243 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Vorfreude auf: Das neue Stück von Nino Haratischwili

Nino Haratischwili hat in ihrer neuen Dramen-Trilogie jeweils eine antike Königin in den Mittelpunkt gesetzt. Ab Februar ist "Penthesilea" am Deutschen Theater zu sehen. Die Inszenierung kommt von der Autorin selbst. Darauf freut sich Theaterkritikerin Barbara Behrendt.
07/01/20243 minutes 10 seconds
Episode Artwork

"Zusammen fallen" an der Neuköllner Oper

Die Autorin Jelena Vuksanovic aus Serbien und der griechische Komponist Andys Skordis haben 2022 gemeinsam den Berliner Opernpreis "comPOSITION" bekommen. Jetzt waren sie erneut am Werk: Ihr Stück "Zusammen fallen“ wird am Samstagabend in der Neuköllner Oper uraufgeführt. Antje Bonhage hat vorab eine Probe besucht.
06/01/20243 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Zwischen Kopfkreisen, Lapdance und mentaler Gesundheit

In den Sophiensælen in Berlin-Mitte ist die 32. Ausgabe der Tanztage gestartet. Bei dem Festival wird die Arbeit des Tanznachwuchs der Hauptstadt in den Mittelpunkt gestellt - zur Eröffnung gab es eine Doppel-Vorstellung, die kraftvoll und sexy war. Von Magdalena Bienert
06/01/20243 minutes 1 second
Episode Artwork

Kleine Fluchten: Silent Green

Auf der Suche nach kleinen Fluchten aus dem Alltag - einfach mit guter Musik oder einem guten Buch - empfiehlt Kulturreporter Bruno Dietel einen Ort, an dem man sich eine kurze Auszeit von der Großstadt gönnen kann, ohne die Stadt verlassen zu müssen - das "Silent Green" im Berliner Wedding.
05/01/20243 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Vorfreude auf: Italien als Gastland der Buchmesse

Das Kulturjahr 2024 verspricht ein spannendes Lesejahr zu werden. Mit den beiden Messe-Highlights in Leipzig und Frankfurt. Darauf freut sich unsere Kulturreporterin und Literaturkritikerin Corinne Orlowski. Und ganz besonders auf das diesjährige Gastland der Frankfurter Buchmesse: Italien.
05/01/20243 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Das Tier des Jahres in Kunst und Kultur

Der Igel ist eines der ältesten Säugetiere der Welt, es gibt ihn seit fast 60 Millionen Jahren - und 2024 ist er das Tier des Jahres: ein schmatzender, schnaufender Eigenbrötler mit flauschigem Bauch und stacheligem Rücken. Auch in der Kultur spielen Igel immer wieder eine Rolle. Von Laf Überland
05/01/20243 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Sofia Coppola über "Priscilla": "Ich wollte, dass sie sich richtig dargestellt fühlt"

In "Priscilla" hat Sofia Coppola die Geschichte der Frau Elvis Presleys erzählt und sich dabei auch wirklich auf Priscilla Presley konzentriert – und dafür sehr eng mit ihr selbst zusammengearbeitet. Von Alexander Soyez
04/01/20243 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Kleine Fluchten: Krimis von Charlottenburg bis Finnland

Einfach mal abschalten, kurz mal vor dem Alltag flüchten - in der ersten Jahreswoche macht die Kulturredaktion verschiedene Vorschläge, wie das gelingen kann. Man könnte sich zum Beispiel in Krimis flüchten – wie "Die Guten und die Toten" von Kim Koplin oder "Kerbholz" von Carl Nixon. Von Nadine Kreuzahler
04/01/20243 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Vorfreude auf: Caspar David Friedrich in der Alten Nationalgalerie

Zum 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich wird es in Berlins Alter Nationalgalerie eine große Sonderausstellung geben – die Werke aus der eigenen Sammlung werden dann um berühmte Leihgaben ergänzt. Von Barbara Wiegand
04/01/20243 minutes 8 seconds
Episode Artwork

"Priscilla" und weitere Kinoneustarts der Woche

Nach dem großen Elvis Musical von Baz Luhrmann vor anderthalb Jahren gibt es jetzt in "Priscilla" neue Einblicke in das Leben des "King" - allerdings durch die Augen seiner Ehefrau Priscilla. Weitere Neustarts: "Im toten Winkel" und "Next Goal Wins". Von Alexander Soyez
04/01/20243 minutes 50 seconds
Episode Artwork

Kleine Fluchten: Die neue österreichische Musikszene

Wenn in Berlin und Brandenburg der Januar grau ist, dann denken viele nur noch an eins: dem zu entfliehen. Unsere Kulturredaktion bietet deswegen Tipps für kleine Fluchten an – zum Beispiel musikalisch nach Österreich. Von Hendrik Schröder
03/01/20242 minutes 45 seconds
Episode Artwork

Vorfreude auf: "Furiosa - a Mad Max Saga"

Mad Max Fury Road war einer der Überraschungs-Kino-Hits des Jahres 2015. Der Endzeit-Action-Film von George Miller gewann sechs Oscars. Im Mai kommt der Nachfolger in die Kinos – unser Kulturreporter Jakob Bauer freut sich schon sehr auf "Furiosa".
03/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Von komisch bis zotig: "Höchste Zeit" im Schlossparktheater

Im Schlosspark Theater in Berlin-Steglitz kann das Publikum noch bis Sonntag das Gastspiel "Höchste Zeit" erleben. Am Dienstag war Auftakt der etwas unentschlossenen Revue, bei der sich alles ums Heiraten dreht. Von Magdalena Bienert
03/01/20243 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Kleine Fluchten: Per Buch ins Eis

Einfach mal abschalten und den Alltag hinter sich lassen – das geht hervorragend mit einem guten Buch. So wie zum Beispiel „Die Schrecken des Eises und der Finsternis“ von Christoph Ransmayr. Von Jakob Bauer
02/01/20243 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Hörbuch-Tipp: Mehmet Ateşçi liest "Vaters Meer" von Deniz Utlu

Yunus ist 13 Jahre alt, als sein Vater zwei Schlaganfälle erleidet. Danach kann er nur noch über Augenbewegungen kommunizieren. Darum geht es in Deniz Utlus Roman "Vaters Meer", der als Hörspiel in der ARD-Audiothek zu hören ist – gesprochen von Schauspieler Mehmet Ateşçi. Von Ulrike Jährling
02/01/20243 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Vorfreude auf: Musikerjubiläen 2024

Das neue Jahr bringt auch in der Kultur viel Neues: ob Filme, Konzerte oder Ausstellungen. Grund zur Vorfreude auf das, was da kommt. Harald Asel freut sich auf Jubilare aus der Welt der Musik.
02/01/20243 minutes 27 seconds
Episode Artwork

Neujahrskonzert des Rias Kammerchors von Kritik begleitet

Das Neujahrskonzert des Rias Kammerchors stand wegen einer Programmänderung stark in der Kritik. Statt Händels Oratorium "Israel in Egypt" sang der Chor in der Philharmonie drei andere Werke. Damit wolle man Hoffnung und Frieden in den Mittelpunkt stellen und keine Werke mit kriegerischer Atmosphäre, hieß es in einem Statement. Von Antje Bonhage
02/01/20243 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Ich freue mich auf: The Walkmen

Ein neues Jahr beginnt - und damit auch ein neues Musikjahr in Berlin und Brandenburg. Unsere Kulturredaktion wird die Konzerte von Herbert Grönemeyer, Peter Fox, den Smashing Pumpkins, Depeche Mode und vielen anderen begleiten - aber auf ein Konzert freut sich Simon Brauer ganz besonders.
01/01/20243 minutes 1 second
Episode Artwork

Ein Fest: Die Silvesterkonzerte der Berliner Philharmoniker

Zum Ende des Jahres geben die Berliner Philharmoniker drei Silvesterkonzerte - das hat Tradition. Eher ungewöhnlich ist diesmal das Programm: die Tannhäuserouvertüre und der erste Aufzug aus der Walküre von Richard Wagner, mit Dirigent Kirill Petrenko, Startenor Jonas Kaufmann und der zauberhaften Sopranistin Vida Miknevičiūtė. Von Maria Ossowski
30/12/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Hinter den Kulissen: Der Bühnenmeister im Berliner Ensemble

Ohne seine Schauspielerinnen und Schauspieler wäre das Theater: nichts. Aber ohne die Menschen, die im Hintergrund für Technik und Sicherheit sorgen: gar nichts. Denn dann könnte das Ensemble nicht auftreten. Mirko Baars ist schon seit 23 Jahren Bühnenmeister am Berliner Ensemble. Von Barbara Behrendt
30/12/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Den Film "Pretty Woman" loslassen

Zwischen den Jahren ist die Zeit, zurückzuschauen und dabei vielleicht auch das eine oder andere Vergangene ziehen zu lassen. Welches Liebgewonnene hat sich als hässliches Entlein entpuppt? Zum Beispiel "Pretty Woman", der Kassenschlager von 1990. Julia Roberts' erste große Rolle - als naive Prostituierte an der Seite von Richard Gere. Von Barbara Behrendt
29/12/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Hinter den Kulissen: Frank, der Tourbusfahrer

In der Kultur ist kaum etwas möglich ohne die Menschen hinter den Kulissen - die, die im Verborgenen arbeiten. Einer von ihnen ist Frank. Er ist Tourbusfahrer und war schon mit Bands wie Die Toten Hosen, Die Ärzte und auch mit Rihanna quer durch Europa unterwegs. Von Hendrik Schröder
29/12/20232 minutes 51 seconds
Episode Artwork

Munch-Ausstellung in Berlin noch bis Ende Januar

Der Norweger Edvard Munch vermochte mit seiner Kunst, die ganze Gefühlsskala des Lebens in seinen Bildern festzuhalten. Einige dieser Bilder sind zur Zeit in der Berlinischen Galerie zu sehen - die Ausstellung "Zauber des Nordens" läuft noch bis zum 22. Januar. Von Barbara Wiegand
29/12/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Warum man alte Bands manchmal lieber loslassen sollte

Abschiede können schmerzhaft sein. Oder erleichternd. Oder beides. Etwa, wenn man am Ende eines Jahres einsehen muss, dass man alte, einst geliebte Bands besser loslassen sollte. Von Hendrik Schröder
28/12/20232 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Hinter den Kulissen: Wie arbeitet eine Tontechnikerin?

In der Zeit "zwischen den Jahren" werfen wir einen Blick hinter die Kulissen: Wir stellen Menschen vor, die im Hintergrund dafür sorgen, dass im Kulturbetrieb alles glattläuft. Zu ihnen gehört Lara Schneider, die deutschlandweit mit Bands als Tontechnikerin unterwegs ist. Von Bruno Dietel
28/12/20232 minutes 52 seconds
Episode Artwork

"Black Friday For Future" und andere Kino-Neustarts

Am Donnerstag kommt die französische Komödie "Black Friday For Future" in die Kinos, die sich unterhaltsam das Aufeinanderprallen von Weltanschauungen vornimmt. Außerdem starten "Lola" und "So sind wir, so ist das Leben". Von Alexander Soyez
28/12/20233 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Hinter den Kulissen: Was macht eine Assistentin in einem großen Atelier?

Es ist das romantische Bild vom Künstler: Der Maler allein im Atelier. Aber ab einem gewissen Marktwert helfen im Hintergrund oft mehrere Assistentinnen und Assistenten - wie im Studio der international bekannten Berliner Malerin Katharina Grosse. Von Anna Pataczek
27/12/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Anarchischer Quatsch: Komiker FIL in der Ufa-Fabrik

Der Komiker FIL gehört seit vielen Jahren fest zur Berliner Comedy- und Kabarettszene. Seine Shows sind eine Mischung aus Konzert, Stand-Up-Comedy und absurden Geschichten. Sein aktuelles Programm heißt "Wege zum Glück und wieder zurück". Am zweiten Weihnachtsfeiertag war er damit in der Ufa-Fabrik zu Gast. Von Hendrik Schröder
27/12/20232 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Deutschlands einzig wahre Diva: Hanna Schygulla wird 80

Die Schauspielerin Hanna Schygulla gilt als Ikone des neuen deutschen Films: Sie begann beim legendären Filmemacher Rainer Werner Fassbinder und machte in den 80er Jahren auch international Karriere. Am Montag wird Schygulla 80 Jahre alt. Von Corinne Orlowski
25/12/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Weihnachtsfilm-Tipps: Wonka, Ist das Leben nicht schön und Holdovers

An den Festtagen gehören für viele Menschen auch Weihnachtsfilme traditionell dazu. Auch auf der großen Kinoleinwand gibt es wieder Programm - mit neuen Streifen und alten Klassikern. Von Anke Sterneborg
24/12/20235 minutes 5 seconds
Episode Artwork

24. Adventstürchen: Warten auf die Ankunft des Weihnachtsmanns

Es öffnet sich das letzte Türchen am Adventskalender unserer Kulturredaktion. Da geht es in diesem Jahr um das Ankommen - und das soll er ja schließlich heute, der Weihnachtsmann. Ob er schon unterwegs ist? Kulturreporterin Corinne Orlowski hat nach ihm gesucht.
24/12/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

23. Adventstürchen: Das Ankommen im Weihnachtsurlaubsquartier

Ankommen lautet das Motto unseres diesjährigen Adventskalenders in der Kulturredaktion. Und bevor wir am Heiligabend zur Punktlandung ansetzen, entführt uns Barbara Wiegand noch mal weg von zu Hause - ins Urlaubsquartier.
23/12/20233 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Roncalli Weihnachtscircus: Kunstvoll, aber auch semilustig mit Zoten

Für einige Familien ist es inzwischen ein Ritual, in der Advents- oder Weihnachtszeit in den Zirkus zu gehen. Unter anderem bietet der Roncalli Weihnachtscircus ein Programm im Berliner Tempodrom an. In diesem Jahr geht es dabei nach Frankreich. Von Frauke Thiele
23/12/20233 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Buchtipps zu Weihnachten: Romane aus dem Hohen Norden

Bücher gehen zu Weihnachten immer und in diesem Jahr hat der Norden eine Menge zu bieten: Neuerscheinungen und Neuübersetzungen des Jahres 2023 aus Grönland, Dänemark und Norwegen. Weihnachtlich besinnlich sind sie nicht, aber trotzdem absolute Weihnachtsgeschenkempfehlungen. Von Irène Bluche
22/12/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Musikschulen in Gefahr?

Seit vielen Jahren wird immer wieder über die prekäre Situation der Berliner Musikschulen und vor allem auch der dort beschäftigen Musiklehrer berichtet. Jetzt gibt es einen Brandbrief der Musikschullehrer der Paul-Hindemith Musikschule in Neukölln. Sie befürchten massive Kürzungen. Von Tomas Fitzel
22/12/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Genie am Klavier: Andras Schiff im Pierre Boulez - Saal

Der Ausnahmepianist Andras Schiff feierte am Donnerstag seinen 70. Geburtstag. Und was tut ein Pianist an solch einem Tag? Richtig, er spielt Klavier - vor Publikum. In diesem Fall gab er ein Konzert im Pierre Boulez-Saal. Von Barbara Wiegand
22/12/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Kino-Gespräch mit Wim Wenders

Am Donnertag startet der Film "Perfect Days" von Wim Wenders im Kino. Ein Film, derin Cannes im Wettbewerb lief und seinem Hauptdarsteller einen Preis einbrachte. Nun könnte der Film sogar Chancen auf einen Oscar haben - und das als japanischer Oscarvorschlag mit einem deutschen Regisseur. Von Alexander Soyez
21/12/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

"Ulrich Rückriem. 40 Bodenreliefs" in der Neuen Nationalgalerie

Der Bildhauer Ulrich Rückriem hat in diesem Jahr seinen 85. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass ehrt die Neue Nationalgalerie in Berlin den Bildhauer, in dem sie in der großen Glashalle, eine Arbeit neu installiert hat: Rückriems "40 Bodenreliefs". Von Silke Hennig
21/12/20233 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Tipps für den kürzesten Tag des Jahres: Kurzfilmtag in Berlin und Brandenburg

Der 21. Dezember ist der kürzeste Tageslicht-Tag des Jahres - ideal für den Kurzfilmtag. Allein in Berlin und Brandenburg kann man am Donnerstag mehr als 80 Veranstaltungen besuchen. Von Andrea Heinze
21/12/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Bewegend und tröstend: "Gemeinsam für Menschlichkeit"

"Gemeinsam für Menschlichkeit" - das war das Motto, das die Berliner Philharmoniker ihrem Konzert am Mittwoch gegeben haben. Mit Blick auf den Krieg in Nahost wollte das Orchester ein Zeichen setzen und hat dafür namhafte Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt eingeladen. Von Maria Ossowski
21/12/20233 minutes 45 seconds
Episode Artwork

21. Adventstürchen: Ein Ort zum Ankommen - "Raum der Stille" am BER

Der BER ist ein Ort, an dem täglich Tausende Menschen ankommen. Für unseren Adventskalender geht es aber zu einer Ecke des Flughafens, der zur inneren Ankunft einlädt: der "Raum der Stille" im Terminal 1. Von Bruno Dietel
21/12/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

22. Adventstürchen: Ankommen und Nicht-Ankommen in Kompositionen

Manche Lieder kommen an, andere nicht. Jakob Bauer taucht in Musikstücke ein und lauscht auf die Klänge und Akkorde, die dafür sorgen, ob sich Spannung auflöst oder bleibt.
21/12/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Japanische Toiletten und Milli Vanilli: Die Kinoneustarts der Woche

Die schönsten öffentlichen Toiletten Tokios – auf diese schräge Idee kam Filmemacher Wim Wenders und möglicherweise wird er für "Perfect Days" ein weiteres Mal für einen Oscar nominiert. Die weiteren Neustarts der Woche: "Girl you know it's true" und "Mounsieur Blake zu Diensten". Von Alexander Soyez
21/12/20233 minutes 35 seconds
Episode Artwork

Erkner: Gerhart Hauptmann Museum kommt nicht

Für viele Millionen Euro sollte das Gerhart Hauptmann Museum in Erkner restauriert werden und noch ein Anbau entstehen. Jetzt gab es jedoch die Kehrtwende der Stadtverordneten: Nichts passiert. Von Robert Schwaß
20/12/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

"Gemeinsam für die Menschlichkeit": Benefizkonzert der Philharmoniker

Die Berliner Philharmoniker rufen am Mittwoch mit einem Konzert zur Freilassung aller aus Israel nach Gaza entführten Geiseln und zum Schutz der palästinensischen und israelischen Zivilbevölkerung auf. Viele namhafte Musiker aus der ganzen Welt haben zugesagt. Von Maria Ossowski
20/12/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

20. Adventstürchen: Vom Ankommen über Zeit- und Klimazonen hinweg

Auf der Zielgeraden zum Weihnachtsfest geht es mit dem rbb24 Inforadio-Adventskalender auf die andere Seite der Welt, wo unserem Kulturreporter Alexander Soyez das "Down Under"-Ankommen - das Ankommen in Australien - schwer fällt.
20/12/20232 minutes 50 seconds
Episode Artwork

Ein Abend wie ein bequemer Schuh: Jazzrauschs Weihnachtskonzert

Das Laben ACT lädt jedes Jahr zu einer jazzigen Weihnachtssause – dieses Mal in den Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Dort bescherte die BigBand „Jazzrausch“ dem Publikum einen warmen, satten Vorweihnachtsabend. Von Jens Lehmann
20/12/20233 minutes 34 seconds
Episode Artwork

Geschenktipp: Mick Herrons "Slough House"-Romane

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht und jemanden kennt, der es absurd, britisch und spannend mag, könnte mit den Romanen von Mick Herron richtig liegen. Der sechste Teil seiner Reihe "Slough House" rund um eine ausgemusterte Geheimagenten-Truppe in London ist in diesem Jahr auf Deutsch erschienen. Von Laf Überland
19/12/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Architektur-Ausstellung in Angermünde: "Schön hier"

Obwohl mehr als die Hälfte der Deutschen auf dem Land lebt, denken wir bei Architektur meist an große Städte. Eine Ausstellung des Deutschen Architektur Museums Frankfurt (Main) möchte das ändern. "Schön hier" stellt 70 herausragende Beispiele für Architektur auf dem Land aus und das seit dieser Woche auch in Angermünde. Von Robert Schwaß
19/12/20232 minutes 43 seconds
Episode Artwork

Last Call: Joel Meyerowitz in der Galerie Noack

Joel Meyerowitz gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der "Street Photography" und hielt vor allem das Leben in den Straßen seiner Heimatstadt New York mit seiner Kamera fest. Mittlerweile ist er 85 und sein Werk umfangreich. Bis Donnerstag gibt es in der Galerie Noack noch die Chance, sich damit vertraut zu machen. Von Barbara Wiegand
19/12/20233 minutes
Episode Artwork

Comic-Tipp: "Das Gewicht der Helden" von David Sala

Der französische Comic-Zeichner und Autor David Sala hat mit großem Erfolg Stefan Zweigs Schachnovelle als Comic adaptiert. Jetzt erzählt er in seinem neuen Band "Das Gewicht der Helden" die Geschichte seiner Familie. Von Andrea Heinze
19/12/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

19. Adventstürchen: Der Schnee ist gekommen

Kommt er - kommt er nicht? Der Schnee an Weihnachten? Im Moment sieht's nicht danach aus. Mit dem Adventskalender unserer Kulturredaktion zum Thema "Ankommen" lässt sich auf jeden Fall das Warten auf die Ankunft von Schnee besser vertreiben. Kulturreporterin Barbara Behrendt schaufelt dafür literarischen Schnee.
19/12/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Keine Happy-Peppi-Christmas-Songs: "Christmas Noir" von Katharine Mehrling

Die Schauspielerin und Sängerin Katharine Mehrling ist gefühlt gerade überall zu erleben - in der Komischen Oper, im Konzerthaus und am Berliner Ensemble. Nebenbei hat sie ein Weihnachtsalbum veröffentlicht, das so ganz anders ist, als sonstige Weihnachts-CDs: "Christmas Noir". Von Maria Ossowski
19/12/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Launig: "Die Banditen" von Offenbach an der Komischen Oper

Es gehört inzwischen zu den Standardterminen der Berliner Kultur im Dezember: Die Komische Oper präsentiert selten gespielte Operetten. In diesem Jahr "Die Banditen" von Jacques Offenbach - und die machen Laune. Von Harald Asel
18/12/20233 minutes 58 seconds
Episode Artwork

"Fümms bö wö tää zää Uu": Schwitters "Ursonate" am Deutschen Theater

Neun Jahre lang hat der Dada-Künstler Kurt Schwitters an seiner "Ursonate" gearbeitet. Man muss sie, so sagte er, hören – und nicht lesen. Und da kommen die Regisseurin Claudia Bauer und der Komponist Peer Baierlein ins Spiel. Sie haben sich am Deutschen Theater die "Ursonate" vorgenommen. Von Barbara Behrendt
18/12/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

18. Adventstürchen: Was verbinden Menschen mit dem Ankommen?

Welche Bedeutung hat das Ankommen im Leben eines Menschen? Das ist von Person zu Person durchaus sehr unterschiedlich. Das hat Kulturreporterin Magdalena Bienert am Potsdamer Hauptbahnhof gemerkt, als sie Reisende danach gefragt hat.
18/12/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

17. Adventstürchen: Was tun, wenn man niemals ankommt?

Das Motto unseres Adventskalenders ist diesmal: "Ankommen". Was aber, wenn man ahnt oder sogar weiß, dass man nie ankommen wird? Barbara Wiegand hat in der Kunst und Literatur ein paar Tipps gefunden, was dann zu tun ist.
17/12/20233 minutes 27 seconds
Episode Artwork

Erste Krise überwinden? PEN Berlin tagt in Kreuzberg

Vor anderthalb Jahren spaltete sich der PEN Berlin vom deutschen Ableger der Schriftstellervereinigung ab. Mittlerweile haben ihn schon erste Mitglieder verlassen, sie werfen den Vorsitzenden Deniz Yücel und Eva Menasse vor, sich nicht entschieden genug auf die Seite Israels gestellt zu haben. Das war Thema beim Kongress. Von Tomas Fitzel
17/12/20233 minutes 9 seconds
Episode Artwork

"Anna Bolena" in der Deutschen Oper: Starke Momente und Luft nach oben

Die Berliner Opernfreunde können sich an diesem Wochenende auf ein volles Programm freuen. Los ging es am Freitagabend mit der Premiere einer eher selten zu hörenden Oper von Gaetano Donizetti. Harald Asel hat bei "Anna Bolena" in der Deutschen Oper noch Entwicklungspotenzial gesehen.
16/12/20233 minutes 20 seconds
Episode Artwork

16. Adventstürchen: Besondere Ankünfte im Weihnachtskino

Trübes Wetter - genial für eine Wiedersehen mit Weihnachtsfilm-Klassikern. Passend zum Adventskalender unserer Kulturredaktion zum Thema Ankommen hat sich Lennart Garbes durch ganz besondere Ankünfte im Feiertags-Kino gewühlt.
16/12/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Romantisch und intrigant: Anna Bolena in der Deutschen Oper

Am Freitagabend feiert "Anna Bolena" Premiere an der Deutschen Oper. Die Oper von Gaetano Donizetti spielt am englischen Königshof. Kulturkorrespondentin Maria Ossowski hat vorab mit Christoph Seuferle von der Deutschen Oper gesprochen.
15/12/20233 minutes 23 seconds
Episode Artwork

15. Adventstürchen: Ankommen ist eh eine Illusion

Ums Ankommen geht es im Adventskalender unserer Kulturredaktion in diesem Jahr. Deswegen denkt Hendrik Schröder laut darüber nach, warum die Sehnsucht danach anzukommen, die wir ja alle irgendwie in uns tragen, alles nur noch schlimmer macht.
15/12/20232 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Wenn die Volksbühne duftet: "Die Maskeraden des D. Oregan"

Kaum jemand weiß, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan sich einst als Theatermacher versucht hat. Das nimmt Autorin Yade Yasemin Önder als Grundlage für "Die Maskeraden des D. Oregan" - und dazu viel Schminke, Creme und Seife. Am Freitagabend feiert das Stück in der Berliner Volksbühne Premiere. Von Corinne Orlowski
15/12/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

"Hinterm Horizont": Lindenberg-Musical in Finsterwalde

Udo Lindenberg will mit seiner Stiftung das Geschichts- und Demokratieverständnis stärken. Dazu gehört das Projekt "Hinterm Horizont macht Schule". Schüler studieren das Kult-Musical "Hinterm Horizont" mit Profis ein. Zum ersten Mal ist das Projekt jetzt in Brandenburg - in Finsterwalde. Von Iris Wussmann
14/12/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Iris Berben in "791 Kilometer": "Ein Spiegelbild unserer Zeit"

Am Donnerstag kommt das deutsche Roadmovie "791 Kilometer" in die Kinos. Die Dreharbeiten erforderten von den Beteiligten, wochenlang in einem Filmtaxi zu sitzen. Wie das war, erzählt Darstellerin Iris Berben. Von Alexander Soyez
14/12/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

14. Adventstürchen: Die schönsten geflügelten Worte zum "Ankommen"

"Ankommen" ist das Thema unseres diesjährigen akustischen Adventskalenders. Und zugegeben: Die Mitglieder unserer Kulturredaktion sind nicht die ersten, die sich ums Ankommen Gedanken machen - und weise Worte dazu finden. Von Corinne Orlowski
14/12/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

"791 Kilometer" und weitere Kino-Neustarts

Wenn ein paar Fremde gezwungen sind, auf engstem Raum zusammen zu reisen, kann das unangenehm werden - aber im besten Fall auch lustig. Genau darum geht es in der deutschen Roadmovie-Komödie "791 Kilometer" – einem der Neustarts der Woche. Von Alexander Soyez
14/12/20233 minutes 44 seconds
Episode Artwork

2023 mit einem Lachen verabschieden: Jahresrückblick im Mehringhoftheater

Wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, wird auch in der Kultur gern zurückgeblickt. Traditionell findet im Kreuzberger Mehringhoftheater der kabarettistische Jahresrückblick statt. Am Mittwochabend ist Premiere. Von Magdalena Bienert
13/12/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Der Rapper für die ganze Familie: Sidos Weihnachtskonzerte

Der Berliner Rapper Sido ist ein Phänomen: Bis Weihnachten füllt er die Columbiahalle zehn Mal mit seiner Weihnachtshow. Am Dienstagabend war der Auftakt. Von Valentin Brückner
13/12/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Mehr als eine Geigerin: Antje Weithaas im Pierre Boulez Saal

Antje Weithaas ist derzeit eine der angesagtesten Geigerinnen überhaupt. Am Dienstagabend trat sie im Pierre Boulez Saal auf - mit Beethoven, Stücken von Clara und Robert Schumann und von György Kurtág. Von Andreas Göbel
13/12/20233 minutes 56 seconds
Episode Artwork

13. Adventstürchen: Ungewisse Ankunft - die Flaschenpost

Wenn es um Weihnachtspost geht, wäre die Flaschenpost wohl nicht unbedingt das geeignete Mittel der Wahl. Obwohl sie so faszinierend ist – bis heute. Unsere Kulturreporterin Barbara Behrendt nimmt uns mit auf die Reise der Flaschenpost.
13/12/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Bernhard Schlinks neuer Roman: "Das späte Leben"

Bernhard Schlink ist ein internationaler Beststeller-Autor - seit seinem Roman "Der Vorleser", der nicht nur in 50 Sprachen übersetzt, sondern auch fürs Kino verfilmt wurde. Am Mittwoch erscheint sein neuer Roman: "Das späte Leben" heißt er. Von Annemarie Stoltenberg
12/12/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Tricia Tuttle übernimmt die Berlinale-Leitung

Die US-Amerikanerin Tricia Tuttle übernimmt die künstlerische Leitung der Berlinale. Das hat Kulturstaatsministerin Claudia Roth am Dienstag bekannt gegeben. Von Alexander Soyez
12/12/20234 minutes 24 seconds
Episode Artwork

12. Adventstürchen: Warum kommt Weihnachten eigentlich immer früher als gedacht?

Advent heißt wörtlich übersetzt Ankunft, was unsere Kulturredaktion zum Anlass nimmt, sich in ihrem Adventskalender ums Ankommen in all seinen Facetten zu kümmern. Anna Pataczek fragt sich zum Beispiel: Warum kommt eigentlich Weihnachten immer früher als gedacht?
12/12/20232 minutes 35 seconds
Episode Artwork

Musik als Friedensvermittlung: Die israelische Sängerin Liraz

Liraz Charhi ist Israelin, lebt in Tel Aviv, singt allerdings auf Farsi und ist so zu einer bekannten Figur des iranischen Protests geworden. Am Montag hat sie ihre aktuelle Tour im Silent Green in Berlin beendet - mit viel Energie und einer klaren Botschaft. Von Laurina Schräder
12/12/20233 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Gewinnerinnen des Bundeswettbewerbs Gesang singen im TdW

Laura Goblirsch (Beste Darstellung einer Musical-Szene) und Lenya Gramß (Chanson) heißen zwei Siegerinnen des diesjährigen Bundeswettbewerbs Gesang - und beide treten am Montag beim Konzert der Preisträgerinnen und Preisträger im Berliner Theater des Westens auf. Von Henrike Leißner
11/12/20233 minutes 1 second
Episode Artwork

Das Spiel mit Rollenvorstellungen: Sandra Hüller in "Anatomie eines Falls"

Schauspielerin Sandra Hüller hat einen Lauf: Am Wochenende wurde sie als beste Schauspielerin beim Europäischen Filmpreis geehrt für ihre Hauptrolle in dem französischen Film "Anatomie eines Falls" - und auch Filmkritiker in den USA haben sie ausgezeichnet. Von Alexander Soyez
11/12/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Höchste Tanzkunst: "2 Chapters Love" vom Staatsballett Berlin

Das Berliner Staatsballett hat am Wochenende in der Staatsoper Unter den Linden den zweiten Premieren-Abend dieser Saison gezeigt. Es war ein Doppelabend mit Choreographien von zwei der bedeutendsten Choreographinnen unserer Zeit: Sol León und Sharon Eyal. Von Frank Schmid
11/12/20233 minutes 59 seconds
Episode Artwork

11. Adventstürchen: Vom Ankommen in klassischen (Weihnachts)Liedern

Advent - Ankunft: Das ist das Thema im Adventskalender unserer Kulturredaktion in diesem Jahr. Und oft genug wird diese Ankunft ja auch besungen – ist das Thema in der klassischen Musik, sei es die Oper oder das Weihnachtslied. Von Barbara Wiegand
11/12/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Bitter ironisch und ungemein berührend: "Bucket List" in der Schaubühne

Das Stück "Bucket List" des israelischen Regisseurs Yael Ronen soll eine künstlerische Antwort auf den Anschlag der Hamas am 7. Oktober sein. In der Schaubühne hatte es jetzt Premiere. Von Barbara Behrendt
11/12/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

10. Adventstürchen: Ankommen auf Chinesisch

Weihnachten bedeutet für Viele: lange Fahrten nach Hause und – hoffentlich - auch ankommen. Agnes Monka öffnet das Türchen zu ihren Nachbarn. Sie kommen aus China und sehen Parallelen zum wichtigsten Familienfest dort: dem Frühlingsfest.
10/12/20232 minutes 52 seconds
Episode Artwork

Siegessträhne für "Anatomie eines Falls" beim Europäischen Filmpreis

Der Justizthriller von Justine Triet über eine selbstbestimmte Autorin unter Mordverdacht hat bei dem Europäischen Filmpreis gleich in fünf Kategorien abgeräumt. "Anatomie eines Falls" wurde als bester europäischer Film des Jahres geehrt, zudem erhielt er Trophäen für Regie, Drehbuch und Schnitt. Von Alexander Soyez
10/12/20232 minutes 50 seconds
Episode Artwork

9. Adventstürchen: Gibt es feste Stationen für das Ankommen im eigenen Leben?

In diesem Jahr steht der Adventskalender unserer Kulturredaktion unter dem Motto "Ankommen". Kulturreporter Bruno Dietel macht sich Gedanken darüber, an welchen Lebensstationen er schon angekommen ist und ob man überhaupt richtig ankommen kann.
09/12/20232 minutes 39 seconds
Episode Artwork

Betonte Künstlichkeit: Premiere von "Die Katze auf dem heißen Blechdach"

Zum Geburtstag von Big Daddy kommt die Familie zusammen. Es wird kein unbeschwertes Fest, denn die Familie ist kein harmonischer Mikrokosmos. Tenessee Williams Stück "Die Katze auf dem heißen Blechdach" wurde 1955 uraufgeführt. Jetzt hatte die Inszenierung von Anne Lenk Premiere am Deutschen Theater Berlin. Von Barbara Behrendt
09/12/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Mythos und Massaker: Ausstellung von Ernst Wilhelm Nay und André Masson

Die Maler André Masson und Ernst Wilhelm Nay hatten im realen Leben nichts miteinander zu tun: Der Franzose und der Deutsche sind sich nie begegnet. Aber auf ihren Leinwänden haben sie sich getroffen. Jetzt zu sehen in der Sammlung Scharf-Gerstenberg: "Mythos und Massaker". Von Barbara Wiegand
08/12/20233 minutes 30 seconds
Episode Artwork

Kindertheater auch für Erwachsene: "Land aller Kinder" im HAU

Das Theaterkollektiv "andCompany" macht Stücke, die Erwachsene und Kinder gleichermaßen ansprechen. Im Hebbel am Ufer ist jetzt ihr Stück "Land aller Kinder zu sehen" - inspiriert vom Roman "Kind aller Länder" von Irmgard Keun, die vor den Nazis flüchten musste. Von Oliver Kranz
08/12/20233 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Starkes Kammerspiel: "Muttersprache Mameloschn" im Maxim Gorki Theater

Drei Frauen, drei Generationen, drei unterschiedliche Lebensentwürfe – das ist die Grundkonstellation in Sasha Marianna Salzmanns Theaterstück "Muttersprache Mameloschn" von 2012. Jetzt gibt es eine neue Inszenierung am Maxim Gorki Theater in Berlin. Von Barbara Behrendt
08/12/20234 minutes 39 seconds
Episode Artwork

8. Adventstürchen: Worauf es ankommt beim perfekten Weihnachtslied

Für kein anderes Fest wurden so viele Lieder geschrieben wie für Weihnachten. Und weil es in diesem Jahr beim Adventskalender unserer Kulturredaktion ums Ankommen geht, hat sich Simon Brauer Gedanken gemacht, worauf es wirklich ankommt - beim perfekten Weihnachtslied.
08/12/20232 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Sophiensaele starten in neue Saison - unter neuer Leitung

Die Sophiensaele in Berlin starten in die neue Saison unter der neuen Doppelspitze: Andrea Niederbuchner und Jens Hilje. Sie haben die Saison unter das Motto "Trust the Process" gestellt - denn der künstlerische Prozess werde ins Zentrum gerückt, erklärt Niederbuchner.
07/12/20233 minutes 39 seconds
Episode Artwork

"Falling into Place": Aylin Tezel wechselt hinter die Kamera

Schauspielerin Aylin Tezel hat den Schritt hinter die Kamera gewagt. Heute kommt ihr Regie-Debüt "Falling into Place" in die Kinos, eine Liebesgeschichte, die sie in England und Schottland gedreht hat - und eine der beiden Hauptrollen spielt sie auch. Von Alexander Soyez
07/12/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Voller Härte und Humor: aufBruchs "Einer flog über das Kuckucksnest"

Das Gefangenentheater aufBruch arbeitet seit zweieinhalb Jahrzehnten in Berliner Gefängnissen. Am Mittwoch hatte in der Justizvollzugsanstalt Plötzensee die Produktion "Einer flog über das Kuckucksnest" Premiere. Von Oliver Kranz
07/12/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

7. Adventstürchen: Woher kommt das weihnachtliche Bedürfnis, anzukommen?

Im Adventskalender unserer Kulturredaktion dreht sich dieses Jahr alles ums Ankommen. Doch woher kommt eigentlich das weihnachtliche Bedürfnis, anzukommen - im Kreise lieber Menschen und in der Ruhe, die anscheinend nur die Weihnachtsfeiertage verbreiten können? Lennart Garbes hat sich auf Spurensuche begeben.
07/12/20233 minutes 25 seconds
Episode Artwork

"Fast perfekte Weihnachten" und weitere Kinoneustarts

Die Adventszeit sorgt auch auf den Kinoleinwänden für Festtagsstimmung. Den Anfang macht in dieser Woche beispielsweise die französische Komödie "Fast perfekte Weihnachten" – einer der Kino-Starts der Woche. Von Alexander Soyez
07/12/20234 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Lausitz Festival in der Kritik

Das Lausitz Festival soll die Lausitz als Kulturregion nach außen bekannter machen. Dafür gibt es jährlich 4,5 Millionen Fördergelder von Brandenburg, Sachsen und dem Bund. Zu viel Geld für zu wenig Resonanz, kritisieren jetzt rund 50 Kulturschaffende aus der Lausitz. Von Josefine Jahn
06/12/20233 minutes
Episode Artwork

6. Adventstürchen: Was bringt man heute als Gastgeschenk mit?

Als die Heiligen Drei Könige beim Jesuskind ankamen brachten sie kostbare Gastgeschenke mit - zur Nachahmung kaum geeignet. Aber was bringt man heute am besten mit? Kulturreporterin Barbara Behrendt hat ein paar Empfehlungen.
06/12/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Betterov: Richtiger Sound - falsche Halle

Der in Thüringen aufgewachsene Berliner Musiker Manuel Bittorf alias Betterov hat letztes Jahr das Huxleys an der Hasenheide ausverkauft. Deswegen sollte es dieses Mal mit der Columbiahalle noch größer werden – doch der Plan ging nicht auf. Von Bruno Dietel
06/12/20232 minutes 54 seconds
Episode Artwork

Walter-Serner-Preisträger 2023 an Kenan Kokić

Um das Genre der Kurzgeschichte zu fördern, schreibt rbbkultur gemeinsam mit dem Literaturhaus Berlin jedes Jahr den "Walter-Serner-Preis" aus. An Dienstagabend wird er verliehen - und zwar an einen jungen Österreicher: Kenan Kokić. Von Tomas Fitzel
05/12/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Mehr als ein Werbegag: Das BVG-Musical "Tarifzone Liebe"

Die Berliner Verkehrsbetriebe sind seit Jahren bekannt für ihre Kampagne: "Weil wir dich lieben". Seit Montag gibt es die BVG nicht nur auf Straße und Schiene, sondern auch auf der Bühne. Das Musical "Tarifzone Liebe" hat seine Premiere im Admiralspalast in Berlin gefeiert. Von Alexander Soyez
05/12/20232 minutes 57 seconds
Episode Artwork

5. Adventstürchen: Hauptsache, das Weihnachtspäckchen kommt rechtzeitig an

Die Vorweihnachtszeit besteht für viele Menschen hauptsächlich aus Terminen und Fristen. Das gilt nicht nur beim Plätzchenbacken, Geschenke kaufen und der Weihnachtsfeier im Büro - sondern ganz besonders auch bei der Weihnachtspost. Von Anna Pataczek
05/12/20232 minutes 43 seconds
Episode Artwork

Erstaunlich brav: "Mutti, was machst du da?" im Berliner Ensemble

Den Berliner Regisseur Axel Ranisch kennen manche vielleicht aus Filmen wie "Dicke Mädchen" oder "Ich fühl mich Disco". Am Wochenende hatte sein erstes Theaterstück am Berliner Ensemble Premiere: "Mutti, was machst du da?" Von Barbara Behrendt
04/12/20233 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Klug, anstrengend, kurzweilig: "Ich mach ein Lied aus Stille" am Staatstheater Cottbus

Am Staatstheater Cottbus hatte am Sonntag das neue Stück von Regisseur Armin Petras Premiere: "Ich mach ein Lied aus Stille", eine Heimat-Trilogie, die vier Stunden lang geraten ist. Von Sylvia Belka-Lorenz
04/12/20233 minutes 53 seconds
Episode Artwork

4. Adventstürchen: Von Aufbruch und Ankommen in der Popmusik

In diesem Jahr geht es ums "Ankommen" im Adventskalender der Kulturredaktion. Schließlich heißt "Advent" ja auch wörtlich "Ankunft". Unser Musikexperte Hendrik Schröder hat dabei festgestellt: In der Popmusik ist das Losfahren viel positiver besetzt als das Ankommen.
04/12/20232 minutes 38 seconds
Episode Artwork

3. Adventstürchen: Briefe, die besser nie angekommen wären

Ums Ankommen geht es in diesem Jahr beim Adventskalender unserer Kulturredaktion. Eigentlich freuen wir uns ja über Post, die noch ankommt. Unsere Kulturreporterin Barbara Behrendt stellt jetzt aber ein paar Briefe vor, die besser NIE angekommen wären.
03/12/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Neue Fascho-Männer und ihre "Trad-Wifes"

Klaus Theweleits Studien-Klassiker "Männerphantasien" ist am Deutschen Theater Ausgangspunkt für eine heutige Betrachtung von Männerbildern und Gewalt. Ergänzt um weibliche Perspektiven. Barbara Behrendt ist nur teilweise überzeugt.
02/12/20234 minutes 55 seconds
Episode Artwork

2. Adventstürchen: Ankommen in der Adventszeit

Am Sonntag ist schon der erste "Advent"- und „Advent“ leitet sich vom lateinischen "Adventus" ab und heißt "Ankunft". Und wie aber kommt man am besten in der Adventszeit an? Das fragt sich Nadine Kreuzahler.
02/12/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Aus für Künstlerstandort in Lichterfelde?

Auf einem landeseigenen Grundstück in der Osdorfer Straße in Lichterfelde sollte ein Haus mit 24 Ateliers sowie Ausstellungsflächen entstehen. Aber das steht jetzt auf der Kippe. Von Kirsten Buchmann
01/12/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

100. Geburtstag einer Kabarett-Legende: Erinnerungen an Wolfgang Neuss

Dieter Hildebrandt nannte ihn den "besten Kabarettisten, den wir je hatten": Wolfgang Neuss war aber auch Schauspieler, Drehbuchschreiber, lebende Legende und offizielles Drogenwrack. Am Sonntag vor 100 Jahren wurde er geboren. Von Laf Überland
01/12/20233 minutes 25 seconds
Episode Artwork

Elternfreundliche Party-Reihe: "Mama geht Tanzen" in Potsdam

"Mama Geht Tanzen" - so nennt sich eine neue Partyreihe in Potsdam, die sich besonders an Mütter richtet: Es geht pünktlich um 20 Uhr los und nach drei Stunden ist auch schon wieder alles vorbei. Geht das Konzept auf? Von Magdalena Bienert
01/12/20232 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Wolfgang Neuss würde 100 - "pointenstark bis zum Schluss"

Als letzten Hippie und ersten Punk in Deutschland beschreiben viele Wolfgang Neuss. Der Kabarettist wäre am Sonntag 100 Jahre alt geworden. Dem Satiriker zu Ehren hat Arnulf Rating ein Programm in der Berliner UFA-Fabrik mitgestaltet. Er sagt, Neuss habe nicht dem Bild entsprochen, das man von einem Star hat. Von Barbara Wiegand
01/12/202311 minutes 54 seconds
Episode Artwork

Skizzenbuch von Caspar David Friedrich versteigert

Im nächsten Jahr wird Caspar David Friedrichs 250. Geburtstag gefeiert. Kürzlich ist ein bislang unbekanntes Skizzenbuch von ihm aufgetaucht. Darin zu sehen: zarte Bleistiftzeichnungen. Am Donnerstagabend ist es im Berliner Auktionshaus Grisebach unter den Hammer gekommen. Von Thomas Fitzel
01/12/20232 minutes 51 seconds
Episode Artwork

1. Adventstürchen: Vom (Nicht-)Ankommen

Alles dreht sich ums Ankommen beim diesjährigen Adventskalender unserer Kulturredaktion. Doch das kann schon mal länger dauern - wenn man mit der Deutschen Bahn unterwegs ist. Das hat Harald Asel festgestellt.
01/12/20233 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Breakdance und Barock: Jakub Józef Orlinski in der Philharmonie

Jakub Józef Orlinski ist Breakdancer - und Barocksänger. Er ist genauso bekannt für seine "Power Moves" wie für seinen ausdrucksvollen Countertenorgesang. Am Donnerstag war er in der Berliner Philharmonie zu Gast. Von Barbara Wiegand
01/12/20233 minutes 20 seconds
Episode Artwork

"Around the World in 14 Films": Ein Festival als Weltreise

Das Filmfestival "Around the World in Fourteen Films“ zeigt ein Best Of der internationalen Filmfestivals wie Cannes oder Venedig – präsentiert als filmische Weltreise. Festivalmacher Bernhard Karl kann sich noch gut an die Geburt des Festivals erinnern. Von Alexander Soyez
30/11/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Erfolgreich abgestaubt: "Die kleine Hexe" am Hans Otto Theater

"Die Kleine Hexe" ist eine der bekanntesten Figuren von Otfried Preußler. Dieses Jahr wäre der Schriftsteller 100 geworden, passend dazu ist ab Freitag eine Theater-Fassung des Buchs am Hans Otto Theater in Potsdam zu sehen. Von Regine Bruckmann
30/11/20232 minutes 53 seconds
Episode Artwork

Kinostarts: "Wish", "Auf dem Weg" und "Reif für die Insel"

Der Unterhaltungskonzern feiert sein 100-jähriges Jubiläum unter anderem mit einem Jubiläums-Weihnachtsfilm: "Wish" kommt am Donnerstag in die Kinos. Außerdem starten "Auf dem Weg" mit Jean Dujardin und der französische Film "Reif für die Insel". Von Anna Wollner.
30/11/20233 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Skizzenbuch von Caspar David Friedrich soll versteigert werden

Ein Heftchen ist der große Star einer Kunstauktion in der Berliner Villa Grisebach. Es ist voll mit Original-Skizzen von Caspar David Friedrich, einem der bedeutendsten Maler der Romantik. Der Verkaufspreis des "Karlsruher Skizzenbuchs von 1804" wird auf 1 bis 1,5 Millionen Euro geschätzt. Von Oliver Kranz
29/11/20232 minutes 50 seconds
Episode Artwork

Begeisternde Viruosität: Sol Gabetta in der Berliner Philharmonie

Die Argentinierin Sol Gabetta ist ein Weltstar am Cello. Am Mittwoch machte sie Station im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, um gemeinsam mit dem Pianisten Bertrand Chamayou zu spielen. Von Barbara Wiegand
29/11/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Verleihung YouTube Music Artist Dinner Award

Die Videoplattform YouTube hat am Mittwoch bei einem Gala-Dinner im Grill Royal an der Berliner Friedrichstraße die erfolgreichsten deutschsprachigen Musikerinnen und Musiker der Plattform in diesem Jahr ausgezeichnet. Von Bruno Dietel
29/11/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Madonna in der Mercedes Benz Arena

Die Queen of Pop Madonna tritt bei ihrer großen "Celebration-Tour" wieder auf. Das erste von zwei Konzerten in Berlin war am Dienstag in der Mercedes-Benz-Arena. Besucherinnen und Besucher mussten dabei lange auf Madonna warten, bei einem Ticketpreis von 200 bis 300 Euro. Von Magdalena Bienert
29/11/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Junge Ideen für das Deutsch-Polnische Haus

In Berlins Mitte soll ein "Deutsch-Polnisches Haus" entstehen. Es soll an den Überfall Deutschlands auf Polen 1939 erinnern und ein Ort der Begegnung werden. Wie genau der aussehen könnte, darüber haben sich Jugendliche aus beiden Ländern Gedanken gemacht. Von Tomas Fitzel
28/11/20233 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Solidaritätsabend mit Igor Levit am Berliner Ensemble

Der Pianist Igor Levit hat eine Solidaritätsveranstaltung gegen Antisemitismus und für die Solidarität von Opfern der Terrororganisation Hamas am Berliner Ensemble organisiert. Mit dabei waren unter anderem Wolf Biermann, Die Toten Hosen, Sven Regener, Maria Schrader und Katharina Thalbach. Von Barbara Behrendt
28/11/20233 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Levit: "Ich bin ein Jude in Deutschland, der sich fragt, wo du bist?"

Am Montagabend lädt Pianist Igor Levit zu einem Israel-Solidaritätskonzert ins Berliner Ensemble ein. Mit dabei sind Sven Regener, Michel Friedman und Katharina Thalbach. Vorher hat Levit mit Berhard Neuhoff über seine Erschütterung über die fehlende Empathie in Deutschland gesprochen.
27/11/202311 minutes 40 seconds
Episode Artwork

"Berlin Ballet Company": Berlin hat ein neues Ballett-Ensemble

Die neugegründete "Berlin Ballet Company" besteht hauptsächlich aus ehemaligen Tänzerinnen und Tänzern des Berliner Staatsballetts. Am Wochenende hat sich das Ensemble zum ersten Mal präsentiert - im Pfefferberg Theater in Prenzlauer Berg. Von Frank Schmid
27/11/20234 minutes 25 seconds
Episode Artwork

Energiegeladen: "Mein Herz dein Bunker – 290 BPM" im JT

Artistinnen, Tänzer und eine DJane: In "Mein Herz dein Bunker - 290 BPM" tanzen sich 30 junge Menschen kraftvoll durch die Geschichte der legendären Berliner Clubszene. Doch mit der energiegeladenen Darstellung kann das Stück leider nicht mithalten. Von Barbara Behrendt
27/11/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

"Schleef, ein Vorspiel" vom RambaZamba Theater: "Kryptische Hommage"

Einar Schleef war ein ostdeutscher Theaterregisseur, der den antiken Chor zurück auf die Bühne gebracht hat. Schleef hat oft polarisiert. Am RambaZamba Theater in Berlin hat Chorleiter Bernd Freytag jetzt ein Stück über seinen Lehrer inszeniert: "Schleef – ein Vorspiel". Von Barbara Behrendt
25/11/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Konzertkritik: Olli Schulz im Festsaal Kreuzberg

Olli Schulz ist erfolgreicher Podcaster aber vor allem Liedermacher und Songwriter. Der Hamburger hat zum Abschluss seiner Clubtour im Festsaal Kreuzberg in Berlin ein ausverkauftes Konzert gegeben. Motto seiner kleinen Tour: "Der Zirkus kommt in die Stadt". Von Magdalena Bienert
25/11/20233 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Konzerthaus Berlin: Bühnen- und Lichttechniker streiken

An diesem Freitag streiken nicht nur Beschäftigte im Einzelhandel - auch die Bühnen- und Lichttechniker sowie Orchesterwarte des Berliner Konzerthauses haben ihre Arbeit niedergelegt. "Die Arbeitsbedingungen sind extrem", sagt Alan Doan Minh, Bühnentechniker am Konzerthaus und dort auch Verdi-Sprecher.
24/11/20234 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Zeitlos und symbolisch: Alkestis und Orpheus im Boulez-Saal

Was hat der antike Mythos mit uns heute zu tun? Viel, finden die Macher eines ungewöhnlichen Konzertabends im Berliner Pierre-Boulezsaals, bei dem auch die Zusammenarbeit zwischen einer ukrainischen Dirigentin und einem russischen Komponisten. Von Barbara Wiegand
24/11/20233 minutes 26 seconds
Episode Artwork

Platznot im Mies van der Rohe Haus

Die Neue Nationalgalerie am Kulturforum ist eine Architekturikone von Weltrang, ein Werk von Mies von der Rohe. Weniger bekannt ist sein Wohnhaus in Berlin-Hohenschönhausen: das Landhaus Lemke am Obersee. Das kann man besuchen. Doch das Haus leidet an Platzmangel. Von Tomas Fitzel
24/11/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Starke Bilder - wenig zu erzählen: "Death Drive" an der Volksbühne

Der belgische Künstler Benjamin Abel Meirhaeghe gilt als internationales Multi-Talent. Jetzt feiert der 28-Jährige sein Deutschland-Debüt: Sein Abend in der Volksbühne heißt "Death Drive - Everything Everyone Ever Did". Doch überzeugen kann er nicht. Von Barbara Behrendt
24/11/20234 minutes 38 seconds
Episode Artwork

Alles eine Nummer kleiner: Preis für Popkultur vergeben

Der "Deutsche Preis für Popkultur" will nicht den Kommerz betonen, sondern vor allem Vielfalt und künstlerische Qualität abbilden. Am Donnerstagabend ist er zum siebten Mal in Berlin verliehen worden. Von Laurina Schräder
24/11/20233 minutes 1 second
Episode Artwork

"The Old Oak": Zum letzten Mal ein echter Loach

Ken Loach ist ein Regie-Altmeister - und er hört auf. Diese Woche kommt sein letzter Film in die Kinos. "The Old Oak" ist typisch für den britischen Filmemacher: Es geht um soziale Ungerechtigkeiten und die englische Arbeiterklasse. Von Alexander Soyez
23/11/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Danse d'Amazon - Rimini Protokoll im Circus Cabuwazi

Onlinehändler Amazon hat rund 12 Millionen Produkte im Angebot. Aber was geschieht zwischen dem Moment der Bestellung und der Übergabe der Ware an der Wohnungstür? Dieser Frage ist die Berliner Künstlergruppe Rimini-Protokoll nachgegangen. Von Antje Bonhage
23/11/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Einfach spielen: Mostly Mallwitz

Als Chefdirigentin des Konzerthausorchesters verbindet Joana Mallwitz große Musikalität mit Mut zu ungewöhnlichen Programmen. Neuestes Beispiel dafür ist „Mostly Mallwitz“: Eine Konzertreihe, bei der Mallwitz nicht nur Dirigentin, sondern auch Moderatorin und Pianistin ist. Von Barbara Wiegand
23/11/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Die Woche der Altstars im Kino

Es ist die Kinowoche der Altmeister: Ridley Scott präsentiert Napoleon, Ken Loach seinen letzten Film "The Old Oak" und Sir Michael Caine seine letzte Rolle in "In voller Blüte". Von Anna Wollner
23/11/20233 minutes 27 seconds
Episode Artwork

"Dünnes Eis": Ausstellung im Deutschen Technikmuseum

Über ein Jahr driftete das Forschungsschiff "Polarstern" durchs arktische Meer, bei klirrender Kälte und teils absoluter Dunkelheit. Für Kinder aufbereitet wurde diese Expedition jetzt in Berlin, in einer Sonderschau im Deutschen Technikmuseum. Von Sigrid Hoff
22/11/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Streaming-Tipp: "Schnee" in der ARD-Mediathek

Mit "Schnee" ist ab Mittwoch eine neue sechsteilige Mystery-Serie in der ARD Mediathek zu sehen: Mit einem schmelzenden Gletscher kommt dort ein altes Verbrechen ans Licht. Von Frauke Gust
22/11/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Deutsch-Polnische Co-Produktion: "Der kleine Muck" an den Uckermärkischen Bühnen Schwedt

"Der kleine Muck" feiert am Mittwoch in Schwedt an den Uckermärkischen Bühnen Premiere – und zwar auf Deutsch und Polnisch. Denn die Inszenierung ist Teil eines deutsch-polnischen Theaternetzwerkes, das auch Publikum aus dem Nachbarland ins Parkett locken soll. Von Sabine Kramm
22/11/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

50 Jahre Bethanien: Künstlerhaus feiert Geburtstag

Seit 1847 ragen am Kreuzberger Mariannenplatz zwei 35 Meter hohe, schmale Türme in den Himmel – das Bethanien ist ein städtebauliches und kulturelles Wahrzeichen von Berlin. Vor genau 50 Jahren hat dort die erste Kunst-Ausstellung eröffnet. Von Bruno Dietel
22/11/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Giora Feidman: Botschafter des Friedens und der Verständigung

Giora Feidman, der weltberühmte Musiker, der mit seiner Klarinette singt, ist mittlerweile 87 Jahre alt - und hat seine Tour trotzdem gerade um ein Jahr verlängert. Mit seinem Programm "Stille Helden" hat er einen Meilenstein der Verständigung und des Friedens gesetzt. Von Miron Tenenberg
22/11/20232 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Besucher bauen Ausstellung in Burg Beeskow um

Ist das Kunst - oder darf man damit spielen? In Beeskow hat der Fotograf und Künstler Sven Gatter eine Ausstellung zur Baukultur der Region Ostbrandenburg gestaltet, darunter eine Ecke mit Bausteinen. Besucher haben einfach aus den Bausteinen etwas Neues gebaut. Von Martina Rolke
21/11/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Regula Venske tritt als Generalsekretärin des PEN International zurück

Die Generalsekretärin des Internationalen Schriftstellerverbandes PEN Regula Venske hat am Montag darum gebeten, von ihrer Funktion freigestellt zu werden. Grund: Die Stellungnahmen ihres Verbandes zum Krieg im Nahen Osten. Dem rbb gegenüber hat sie ihre Entscheidung begründet. Von Jakob Bauer
21/11/20233 minutes 26 seconds
Episode Artwork

Wieso mangelt es an Bindung zur Kirche, Detlef Pollack?

Immer weniger Menschen in Deutschland gehören einer Kirche an und Religion verliert generell an Bedeutung - vor allem auch bei Jugendlichen. Woran das liegt und wie die Kirche nun darauf reagieren muss, erklärt der Religionssoziologe Detlef Pollack im Gespräch mit Ulrike Bieritz.
21/11/202325 minutes 34 seconds
Episode Artwork

Schenkelklopf-Humor: "Die Weihnachtsfeier" im Renaissance-Theater

Der Advent steht vor der Tür, die Saison der Betriebsweihnachtsfeiern startet. Passend dazu wurde am Montag im Renaissance-Theater in Berlin das Stück "Die Weihnachtsfeier – In der Filiale brennt noch Licht" uraufgeführt. Dabei wurde auf der Bühne mehr gelacht als im Publikum. Von Peter Claus
21/11/20234 minutes
Episode Artwork

Christian Thielemann in der Form seines Lebens

Christian Thielemann wird neuer Generalmusikdirektor an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Ins Amt kommt er erst im Herbst 2024, am Montag hat er sein erstes Konzert als designierter musikalischer Leiter gegeben - und zwar die monumentale fünfte Symphonie von Anton Bruckner. Von Andreas Göbel
21/11/20234 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Umgang mit Antisemitismus in Polizei und Justiz

Melden Betroffene von Antisemitismus Vorfälle oder Beleidigungen bei der Polizei, dann werden die nicht immer auch als Antisemitismus erkannt oder anerkannt. Genau darüber ist am Montag bei der Berliner Topographie des Terrors diskutiert worden. Von Maria Ossowski
21/11/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Doppel-Abend in der Potsdamer Winteroper

Die Zusammenarbeit des Hans Otto Theaters und der Kammerakademie Potsdam für die "Potsdamer Winteroper" ist schon bewährte Tradition. Am Wochenende gab es im Schlosstheater im Neuen Palais gleich zwei Stücke zu sehen: Der "Blonde Eckbert" und "Acis und Galatea". Von Harald Asel
20/11/20233 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Pianist Stephan von Bothmer macht Stummfilme hörbar

Mal nimmt er sich einen Hitchcock vor, dann ein Meisterwerk des filmischen Expressionismus oder die Komiker-Klassiker Stan und Ollie: Der Komponist und Stummfilmbegleiter Stephan von Bothmer macht aus einer Kinovorführung ein musikalisches Live-Erlebnis. Von Christian Wildt
20/11/202317 minutes 39 seconds
Episode Artwork

Sehenswert: "The Silence" in der Schaubühne

Was geschieht, wenn über wichtige Dinge nicht gesprochen wird? Diese Frage untersucht Falk Richter in seinem neuen Stück "The Silence" mit Blick auf seine eigene Familie. Am Sonntagabend fand in der Schaubühne in Berlin die deutschsprachige Erstaufführung statt. Von Oliver Kranz
20/11/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Großer Mythos, platt inszeniert: "Medée" an der Staatsoper

Im Rahmen der Barocktage an der Staatoper Unter den Linden feierte am Sonntag eine Neuinszenierung von Marc-Antoine Charpentiers Oper "Médée" Premiere, in prominenter Besetzung: Am Dirigentenpult Pult stand Simon Rattle, inszeniert hat US-Theaterregisseur Peter Sellars. Von Barbara Wiegand
20/11/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Brandenburgischer Baukulturpreis für die Kulturweberei Finsterwalde

In Potsdam ist am Freitag der "Brandenburgische Baukulturpreis" für innovative Bauwerke vergeben worden. Der Hauptreis ging dabei nach Südbrandenburg, an die "Kulturweberei" in Finsterwalde. Um den Bau der Stadthalle hatte es jahrelang Streit gegeben. Von Sebastian Schiller
19/11/20232 minutes 35 seconds
Episode Artwork

"1984" im Berliner Ensemble: Diktatur im Kopf

George Orwells "1984" wirkt heute so aktuell wie bei seinem Erscheinungsdatum 1949. Am Berliner Ensemble hat Luc Perceval den diktatorischen Überwachungsstaat jetzt als Kopfgeburt eines Verschwörungstheoretikers inszeniert – mit gemischtem Ergebnis. Von Barbara Behrendt
19/11/20233 minutes 2 seconds
Episode Artwork

"Zeit für Zirkus"-Festival will für mehr Sichtbarkeit sorgen

"Zeit für Zirkus" heißt das Festival, das deutschlandweit unterschiedlichste Spielweisen- und Spielstätten des zeitgenössischen Zirkus in den Fokus rücken möchte. An diesem Wochenende soll es dieser Kunstform wieder mehr Sichtbarkeit geben. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf Berlin. Von Frauke Thiele
18/11/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Unkaputtbare Komödie: "Arsen und Spitzenhäubchen" am Hans-Otto-Theater

Zwei liebenswürdige alte Damen mit Leichen im Keller: Das ist die Geschichte der berühmten amerikanischen Krimi-Komödie "Arsen und Spitzenhäubchen" von 1939, die noch immer ein Kassenschlager an vielen Theatern ist. Das Hans-Otto-Theater in Potsdam hat jetzt seine Fassung der schwarzen Komödie auf die Bühne gebracht. Von Barbara Behrendt
18/11/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Musikerin Balbina zum Polyton-Preis: Wir wollen die Nominierten feiern

In Deutschland ist mit Polyton ein neuer Musikpreis ausgelobt worden. Verliehen wird er am Freitag von der Akademie für populäre Musik. Eines der Mitglieder ist die Berliner Sängerin Balbina. Mit Polyton wolle man mehr Räume und Diskurse für Popmusik schaffen, sagt sie. Die Auszeichnung verleihe man, weil der Akademie die Werke wichtig seien.
17/11/20234 minutes 34 seconds
Episode Artwork

Senat streicht Förderung für "XJazz!"-Festival

Seit fast zehn Jahren ist das XJazz-Festival eine feste Größe im Berliner Jazz-Kalender. Jeden Mai zieht es Menschen aus allen Generationen in Berliner Clubs. Das XJazz steht für das Sprengen von Genre-Grenzen zwischen Jazz, Soul, Funk und Elektro. Doch jetzt steht das Festival am Abgrund, weil das Land Berlin die Förderung einstellt. Von Jakob Bauer
17/11/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Stahl-Literaturpreis 2023 für Jochen Schmidt

Der Berliner Autor und Übersetzer Jochen Schmidt ist mit dem diesjährigen Literaturpreis der Stahlstiftung Eisenhüttenstadt ausgezeichnet worden. Bekannt ist Schmidt vor allem für autobiografisch inspirierte Texte, die rund um die Wendezeit angesiedelt sind. Von Elke Bader
17/11/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Munchs Blick auf die Natur: Ausstellung im Barberini startet

"Der Schrei", "Der Kuss" oder "Die Melancholie" - das sind Titel berühmter Gemälde von Edvard Munch. Meistens steht hier der Mensch im Mittelpunkt. Dass auch sein Blick auf die Natur sehenswert ist, will jetzt die Ausstellung "Munch. Lebenslandschaft" im Potsdamer Museum Barberini zeigen. Mehr als 100 Werke sind zu sehen. Von Barbara Wiegand
17/11/20233 minutes
Episode Artwork

Zwischen Herzschmerz und "Hoch die Tassen": Steiner und Madlaina

Seit 10 Jahren sind Nora Steiner und Madlaina Polina als Duo "Steiner&Madleina" unterwegs, haben Element of Crime supported und den Soundtrack zu dem Film "Sophia, der Tod und ich" geschrieben. Aktuell sind sie auf Tour und waren am Donnerstag im Columbiatheater in Berlin Tempelhof. Von Hendrik Schröder
17/11/20232 minutes 53 seconds
Episode Artwork

Kinder und der Tod: "Irgendwo da oben" im Grips-Theater

Wenn Kinder ein Elternteil verlieren, dann ist das eins der größten Unglücke, die es gibt. Dazu kommt, dass die Menschen um diese Kinder herum oft völlig überfordert sind. Das Grips Theater hat jetzt mit "Irgendwo Da Oben" ein Stück im Programm, das vom Tabuthema Tod handelt. Von Barbara Behrendt
16/11/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

"The Quiet Girl": Ein Liebesbrief brachte Colm Bairéads die Filmerlaubnis

"The Quiet Girl" erzählt die Geschichte eines schüchternen und vernachlässigten Mädchens, das während eines Sommeraufenhalts bei Verwandten langsam aufblüht. Regisseur Colm Bairéads erzählt, was die größte Herausforderung dabei war. Von Alexander Soyez
16/11/20233 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Schriftsteller Lutz Seiler tritt Gastprofessur an der FU an

Lutz Seiler hat schon viele Preise gewonnen. Zuletzt bekam der Schriftsteller den Berliner Literaturpreis der Stiftung Preußische Seehandlung, die mit einer Gastprofessur an der Freien Universität Berlin verbunden ist. Am Mittwoch hat Seiler diese angetreten. Von Tomas Fitzel
16/11/20232 minutes 39 seconds
Episode Artwork

"Cat Person" und weitere Kino-Neustarts

Die Schriftstellerin Kristen Roupenian ist mit ihrer Kurzgeschichte "Cat Person" berühmt geworden. Jetzt kommt die Verfilmung in die Kinos. Weitere Neustarts: "Die Tribute von Panem - The Ballad of Songbirds & Snakes" und "The Quiet Girl". Von Anna Wollner
16/11/20234 minutes 13 seconds
Episode Artwork

"Zerreißprobe" in der Neuen Nationalgalerie

1945 bis 2000: nach Krieg und Holocaust war das eine Zeit der Teilung, Zerrissenheit, aber auch von Aufbruch und Erneuerung in Deutschland. Und all dies spiegelt sich auch in der Kunst der Zeit wider. Das will nun eine Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie in Berlin zeigen. Von Barbara Wiegand
15/11/20233 minutes 27 seconds
Episode Artwork

Lichtinstallation "Winterlights" im Dark Matter

Funkelnde Lichter, Glühwein und Lebkuchen: Die Weihnachtsmärkte in der Region werden schon aufgebaut. Und besonders schnell ist das "Dark Matter" in Berlin-Lichtenberg: Dort gibt es ab Donnerstag und die ganze Weihnachtszeit hindurch eine Licht- und Klanginstallation "Winterlights" zu erleben. Von Corinne Orlowski
15/11/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Kriegsspiel auf der Bühne: "Prinz von Homburg"

Heinrich von Kleists "Prinz von Homburg" ist wegen der Ambivalenz zwischen individueller Freiheit und Gesetzestreue für das Theater interessant – an der Schaubühne hat die bekannte Regisseurin Jette Steckel das Stück jetzt inszeniert. Von Barbara Behrendt
15/11/20233 minutes 7 seconds
Episode Artwork

So klingt Berlin: "Listen to Berlin" - Awards verliehen

Einmal im Jahr verleiht die Berlin Music Commission engagierten und aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern aus der Branche den „Listen to Berlin Award“ - so auch am Dienstagabend wieder. Unter den Preisträgern: Sängerin King Josephine und Rapper Fatoni. Von Silke Mehring
15/11/20232 minutes 36 seconds
Episode Artwork

25 Jahre Gemäldegalerie am Kulturforum

Vor 25 Jahren wurde die Gemäldegalerie am Kulturforum eröffnet. Am Samstag gibt es deshalb ein Geburtstagsfest bei freiem Eintritt. Dann kann man auch das neue Beleuchtungssystem erleben, das die Galerie anlässlich des Jubiläums erhalten hat. Von Maria Ossowski
14/11/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Kinderfilmfest macht Station in Wandlitz und Frankfurt

Seit Anfang September tourt das 32. Kinderfilmfest durch Brandenburg, aktuell ist es in Wandlitz. Unter dem Motto "Geh Deinen Weg" werden Filme gezeigt, in denen es um Freundschaft, Familie, Identität, aber vor allem darum geht, den eigenen Wünschen zu folgen. Von Eva Kirchner
14/11/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Inger Maria Mahlkes neuer Roman "Unsereins" erschienen

"Unsereins" heißt der neue Roman von Buchpreisträgerin Inger Maria Mahlke, der diesen Dienstag erschgeint. Er erzählt die Geschichte einer Kaufmannsfamilie im Lübeck des 19. Jahrhunderts. Von Nadine Kreuzahler
14/11/20234 minutes 47 seconds
Episode Artwork

Filme, die man nicht jeden Tag sieht: Das "Interfilm" beginnt

Am Dienstag startet das 39. Internationale Kurzfilm-Festival "Interfilm" in Berlin und es zeigt, was wir nicht alle Tage im Kino zu sehen bekommen: Filme aus Afghanistan oder Uganda zum Beispiel. Von Magdalena Bienert
14/11/20232 minutes 52 seconds
Episode Artwork

Vor 40 Jahren: Debüt von Pankow

Heiß ersehnt war das Debütalbum - und fiel dann doch ganz anders aus als erwartet von Fans und Kritikern: Der Ostberliner Band Pankow ist genau das vor 40 Jahren passiert. Ihr überaus erfolgreiches Live-Programm durfte sie nicht auf Platte veröffentlichen, aus politischen Gründen. Von Gerd Dehnel
13/11/20232 minutes 51 seconds
Episode Artwork

Kunst aus Island: "Parallel Dimensions"

Island ist derzeit in den Schlagzeilen, weil ein Vulkanausbruch droht. Er ist aber auch bekannt für seine vielen innovativen Künstlerinnen und Künstler - zu entdecken jetzt in einer Ausstellung in den Nordischen Botschaften in Berlin. Von Michaela Gericke
13/11/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Leiser Abend ohne Krachhumor: "Die Maria und der Mohammed"

Am Samstag feierte im Schlosspark Theater Berlin "Die Maria und der Mohamed" Premiere. Und obwohl das Stück durchaus in den krachhumorigen Boulevard hätte abgleiten können, bietet es am Ende einen leisen, nachdenklichen und höchst unterhaltsamen Abend. Von Peter Claus
13/11/20234 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Bezaubernd einfache Überlandfantasie: "Nils Holgerssons wundersame Abenteuer"

Der Kinderbuch-Klassiker Nils Holgersson von Selma Lagerlöf wurde mehrfach verfilmt. Und jetzt gibt es auch eine Kinderoper. Am Sonntagabend feierte "Nils Holgerssons wundersame Abenteuer" Uraufführung in der Komischen Oper Berlin. Von Barbara Wiegand
13/11/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

"Heile Welt": Loriot-Ausstellung in Brandenburg/Havel

Vicco von Bülow, genannt Loriot, wurde in Brandenburg/Havel geboren und wäre an diesem Sonntag 100 Jahre alt geworden. 1985 gab es eine Ausstellung mit seinen Zeichnungen, Büchern und Schallplatten im Brandenburger Dom. Diese Schau wurde nun rekonstruiert und ist im Stadtmuseum von Brandenburg zu sehen. Von Regine Bruckmann
12/11/20232 minutes 45 seconds
Episode Artwork

33. Filmfestival Cottbus: "Forever-forever" gewinnt Hauptpreis

In Cottbus endet am Sonntag das 33. Festival des osteuropäischen Films. Höhepunkt war die Preisverleihung am Samstagabend. Die "Lubina" für den besten Film ging an "Forever-forever" der ukrainischen Regisseurin Anna Buryachkova. Von Josefine Jahn
12/11/20232 minutes 54 seconds
Episode Artwork

Greifbare Betroffenheit: "Nie wieder ist jetzt" - Texte gegen Antisemitismus im DT

Im Deutschen Theater hat die Schriftstellervereinigung PEN Berlin am Freitagabend ein Zeichen gegen Antisemitismus in Deutschland gesetzt. Unter der Überschrift "Nie wieder ist jetzt" lasen Herta Müller, Thea Dorn, Seyran Ates oder auch Michel Friedmann Texte gegen Judenhass. Von Leon Ginzel
11/11/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Unbekümmert und eigenwillig: "Eigentlich bin ich glücklich" in der Neuköllner Oper

Was braucht es, um glücklich zu sein? Das hat sich der Jugendclub der Neuköllner Oper gefragt. Aus den Antworten ist ein Stück entstanden, das zwischen langweiligem Musikeralltag, Rausch und Unterwelt nach dem Glück sucht. Am Freitagabend feierte es Premiere. Von Barbara Wiegand
11/11/20233 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Schauspieler-Streik in Hollywood beendet

Fast vier Monate lang haben die Schauspielerinnen und Schauspieler in Hollywood gestreikt. Jetzt gibt es eine Einigung mit den Filmstudios. Die deutsche Filmindustrie hoffe, dass viele verschobene Projekte mit US-Studios jetzt schnell wieder anlaufen können, sagt Björn Böhning, Geschäftsführer der Produzentenallianz.
10/11/20234 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Della Awards - Internationales Filmfestival für gehörlose Filmemacher in Potsdam

In Potsdam-Babelsberg findet am 10. und 11. November erstmals ein Filmfestival von und für taube Filmschaffende statt. Bei den Della Awards werden Filme gezeigt und ausgezeichnet, bei denen vor und hinter der Kamera gehörlose Menschen mitgewirkt haben. Von Magdalena Bienert
10/11/20233 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Kinderoper: Die Bremer Stadtmusikanten im Staatstheater Cottbus

Esel, Hund, Katze und Hahn - das sind die Bremer Stadtmusikanten. Der Märchenklassiker kommt jetzt auf die Bühne am Staatstheater Cottbus, als Kinderoper. Am Sonntag ist Premiere und die Proben laufen auf Hochtouren. Von Daniel Mastow
10/11/20232 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Diskussion im BE: Woher kommt der Judenhass?

Michel Friedman, Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang und Felix Klein, der Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, haben am Donnerstagabend im Berliner Ensemble über Judenhass in Deutschland gesprochen. Ihr Fazit fällt alarmierend aus. Von Barbara Behrendt
10/11/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Immer noch cool: "Queens of the Stone Age" in der Schmeling-Halle

Die Band "Queens of the Stone Age" hat Anfang der Nuller-Jahre die Gitarren-Rockmusik geprägt wie kaum eine andere in dieser Zeit: Harte Riffs, aber mit hohem Hit-Potenzial, dazu eine coole Attitüde. Jetzt haben sie mit neuem Album in Berlin gespielt. Von Hendrik Schröder
10/11/20232 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Thomas Sparr: Schrieb die Story von Anne Franks Tagebuch

Das "Tagebuch der Anne Frank", der jungen Jüdin, die erst versteckt wurde, um dann doch von den Nazis im Konzentrationslager ermordet zu werden, ist heute Weltliteratur. Der Autor Thomas Sparr ist dieser Erfolgsgeschichte des Tagesbuchs nachgegangen und hat sie Maria Ossowski erzählt.
09/11/202311 minutes 32 seconds
Episode Artwork

Wie weiter mit dem Theater in Ostdeutschland?

Wie viele Ostdeutsche sind 34 Jahre nach dem Mauerfall in den Führungsetagen unserer Theater zu finden? In welchem gesellschaftlichen Klima arbeiten die Theater in Ostdeutschland momentan? Die SPD-nahe Friedrich-Ebert-Stiftung hat dazu ein umfangreiches Dossier erarbeitet. Von Barbara Behrendt
09/11/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

"Miss Holocaust Survivor" und weitere Kino-Neustarts

Passend zum Jahrestag der Novemberpogrome kommt ein Dokumentarfilm in die Kino, der durch den Terror der Hamas noch mal mehr Aktualität gewinnt: "Miss Holocaust Survivor". Die weiteren Neustarts: "Franky Five Star", "Totem" und "Ein ganzes Leben". Von Anna Wollner
09/11/20234 minutes 2 seconds
Episode Artwork

Premiere im Ballhaus Ost: "Spaßige Sache"

Das Berliner Performance-Kollektiv "Hysterisches Globusgefühl" feiert heute Abend mit seiner neuen Arbeit "Spaßige Sache" Premiere im Ballhaus Ost. Hier wird es offenbar lustig – oder ist das ironisch gemeint? Von Magdalena Bienert
08/11/20233 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Unidram Potsdam: Ein Programmüberblick

Zum 29. Mal findet das Internationale Theaterfestival Unidram in Potsdam statt. Wie in den Vorjahren bietet es einen Überblick über zeitgenössisches Theater in all seinen Formen. Produktionen aus Frankreich, Tschechien, den Niederlanden oder Deutschland führen unter anderem in fantastische Welten. Von Sabine Loeprick
08/11/20232 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Am Ende doch noch warmherzig: Ellie Goulding im Huxleys

Die britische Musikerin Ellie Goulding schrieb mit 14 ihre ersten eigenen Songs, bevor sie mit "Love me like you do" aus dem Film "Fifty Shades of Grey" so richtig berühmt wurde. Gerade ist sie mit ihrem neuen Album "Higher than Heaven" auf Tour und spielte am Dienstagabend im ausverkauften Huxleys. Von Hendrik Schröder
08/11/20232 minutes 45 seconds
Episode Artwork

"Pauken": Die Schule als empathiefreie Hölle

Wie sieht es an Berliner Schulen mit Chancengleichheit aus? Die Autorin Maike Wetzel hat mit über 300 Schülerinnen und Schülern gesprochen. Diese Interviews sind in ein Theaterstück eingeflossen: "Pauken" heißt es und ist am Dienstag im Hebbel Theater am Ufer uraufgeführt worden. Von Barbara Behrendt
08/11/20233 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Das 33. Filmfest Cottbus startet

Die Region Lausitz ist eng verbunden mit den polnischen Nachbarn und auch das Filmfestival Cottbus blickt traditionell nach Osten. Aber nicht nur nach Polen, sondern nach ganz Osteuropa – so auch die 33. Ausgabe des Festivals. Von Josefine Jahn
07/11/20232 minutes 40 seconds
Episode Artwork

Sorgen um das Kurt Tucholsky-Museum in Rheinsberg

Das Kurt Tucholsky-Museum in Rheinsberg ist einer der wichtigsten Orte in Deutschland für die Erinnerung an den Schriftsteller und Journalisten Tucholsky. Doch jetzt droht dem Museum eine Mittelkürzung. Von Tomas Fitzel
07/11/20233 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Direktor des Filmfestivals Cottbus: Bieten Blicke hinter die Klischees

Wenn es um Film aus Mittel- und Osteuropa geht, gilt das Filmfestival Cottbus als wichtige Adresse. Es sei ein Ziel, zu zeigen, dass Osteuropa nicht nur Krise ist, sagt Bernd Buder, Programmdirektor des Festivals. In ukrainischen Filmen ist das aber schwierig.
07/11/20234 minutes 51 seconds
Episode Artwork

31. Open Mike: Preisträger stehen fest

Der Open Mike Wettbewerb ist eine der großen Bühne für junge deutschsprachige Literaten und Literatinnen. Er gilt als Startrampe für junge Talente - am Sonntag wurden die diesjährigen Sieger gekürt. Von Tomas Fitzel
06/11/20233 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Johann von Bülow: Loriot war ein Sprachkomponist

Am 12. November wäre Vicco von Bülow alias Loriot 100 Jahre alt geworden. Schon eine Woche vorher feiern wir den großen Humoristen mit einem ARD-Thementag. Anna Pataczek hat dafür mit Schauspieler Johann von Bülow gesprochen und sich die nicht ganz leichten Verwandschaftsverhältnisse der von Bülows erklären lassen.
06/11/202315 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Anstrengend schrill: "Bunbury - Ernst sein is everything" am DT

"Bunbury – Ernst sein ist alles" gilt als das berühmteste Theaterstück von Oscar Wilde. Die neue Intendantin am Deutschen Theater, Iris Laufenberg, hat jetzt eine Grazer Inszenierung des Stücks mit nach Berlin gebracht – das jedoch mit zu viel Klamauk jede Gesellschaftskritik plattbügelt. Von Barbara Behrendt
06/11/20233 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Jazzfest-Fazit: Ist das noch Jazz? Egal!

Die 60. Ausgabe des Jazzfestes Berlin ist Geschichte. Es war ein Festival, das so sehr polarisiert hat, wie schon lange nicht mehr. Von Jens Lehmann
06/11/20233 minutes 52 seconds
Episode Artwork

Lange Nacht der Künste in Rheinsberg

Die Zeit der Stadtfeste ist eigentlich vorbei. Nichtsdestotrotz lässt es Rheinsberg am Samstag nochmal richtig krachen: bei der Langen Nacht der Künste kann man sich von einer Veranstaltung zur nächsten treiben lassen. Von Andreas Poetzl
04/11/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

"Tut uns leid, dass der Osten so weit weg ist!"

In "Mothers – A Song for Wartime" bringt die polnische Regisseurin Marta Górnicka 21 aus der Ukraine und aus Belarus geflüchtete Frauen und Kinder auf der Bühne. Gemeinsam geben sie ihrem Protest gegen den Krieg in der Ukraine eine Stimme. Vielleicht braucht es genau das in diesem Kriegsherbst. Von Barbara Behrendt  
04/11/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Ikonisches Cover: Ausstellung zu 50 Jahre "Dark Side of the Moon"

Das Plattencover von Pink Floyds "Dark Side of the Moon" ist wohl eines der berühmtesten der Musikgeschichte. Die "Browse Gallery" in Berlin-Kreuzberg widmet ihm jetzt eine ganze Ausstellung zum 50. Jubiläum der Veröffentlichung. Es ist eine Werkschau der Grafiker von "Hipgnosis", die alle Pink Floyd-Alben designt haben. Von Anja Caspary
03/11/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Musik gegen den Schock: Israelisch-arabischer Kulturabend in Berlin

Können israelische und arabische Künstler angesichts des Krieges und des Hamas-Terrors im Nahen Osten noch zusammen auftreten? Diese Frage hat sich die israelische Singer/Songwriterin Yael Nachshon Levin gestellt. Am Donnerstag hat sie für ihren Kultursalon "Framed" in Berlin nun gezielt Israelis und Araber eingeladen. Von Leon Ginzel
03/11/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Anstrengender Abend: "Desertshore" im Silent Green

Die Sängerin Nico ist vor allem mit der Band Velvet Underground berühmt geworden. Ihre eigenen Alben sind heute fast vergessen. Das Berliner Solistenensemble Kaleidoskop hat nun Nicos Soloalbum "Desertshore" gemeinsam mit der Sängerin Anika Henderson neu interpretiert. Für Hendrik Schröder ist das leider nur stocksteifer Kunstkram.
03/11/20232 minutes 54 seconds
Episode Artwork

Auftakt beim Berliner Jazzfest macht Lust auf mehr

Von Kitsch bis gespenstischer Traumwelt war alles dabei bei der Eröffnung des Berliner Jazzfests am Donnerstagabend. Unter dem Motto "Spinning Time" findet das Festival in diesem Jahr schon zum 60. Mal statt. Jens Lehmann hat beim Auftaktabend gleich mehrere Überraschungen erlebt.
03/11/20233 minutes 33 seconds
Episode Artwork

Neues "Zirkus ONstage"-Festival startet in Berlin-Kreuzberg

Zum ersten Mal startet am Donnerstag das „Zirkus ONstage - Pro Festival“ auf dem Pfefferberg-Areal im Prenzlauer Berg. Interessierte aber auch Fachpublikum können sich dabei über die aktuelle Zirkus-Szene informieren und jede Menge Shows anschauen. Von Magdalena Bienert
02/11/20233 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Sandra Hüller über ihren neuen Film "Anatomie eines Falls"

In Cannes war Sandra Hüller in diesem Jahr der Star. In gleich zwei Wettbewerbsfilmen spielte sie die Hauptrolle. Für "Anatomie eines Falls" gab es am Ende die Goldene Palme. Am Donnerstag startet der Film bei uns. Vorher hat die Schauspielerin Alexander Soyez erklärt, warum der Film gerade kein typisches Gerichtsdrama ist.
02/11/20233 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Komplex und faszinierend: Das ensemble unitedberlin mit "Der Traum vom Widerstand IV"

Der Aufstand der Frauen im Iran oder der Kampf der Ukrainer gegen den russischen Angriff. Das Thema "Widerstand" hat das ensemble unitedberlin so sehr bewegt, dass das Orchester daraus eine Konzertreihe gemacht hat. Am Mittwoch feierte die ihren Abschluss im Berliner Konzerthaus. Von Barbara Wiegand
02/11/20233 minutes 21 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: Sandra Hüller in "Anatomie eines Falls"

Schauspielerin Sandra Hüller war in diesem Jahr gleich mit zwei Filmen bei den Filmfestspielen in Cannes vertreten. Beide wurden ausgezeichnet. Für "Anatomie eines Falls" gab es sogar die Goldene Palme. Alexander Soyez stellt ihn und die weiteren wichtigen Kinoneustarts der Woche vor.
02/11/20234 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Wie geht es weiter mit der Deutschen Kinemathek?

Die Berlinale wird künftig mit weniger Geld auskommen müssen. Die ersten Auswirkungen lassen sich schon am gerade vorgestellten Programm der nächsten Retrospektive ablesen, das die Deutsche Kinemathek verantwortet. Aber das sind nicht die einzigen Einschnitte für das Filmmuseum am Potsdamer Platz. Von Tomas Fitzel
01/11/20233 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Geschwister und geniale Gitarristinnen - Larkin Poe spielen in Berlin

Am Mittwoch spielen Larkin Poe in Berlin. Hinter dem Bandnamen stehen zwei Schwestern aus Nashville, die schon sieben Alben veröffentlicht haben und laut "Guitar Magazine" zu den einflussreichsten Gitarristinnen aller Zeiten gehören. Vor ihrem Konzert im Huxleys hat Anja Caspary mit dem Duo gesprochen.
01/11/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Solidaritätskonzert für Israel rührt Cottbusser Publikum zu Tränen

Das Staatstheater Cottbus hat am Dienstagabend zu einem Gedenkkonzert für die Opfer des Hamas-Massakers am 7. Oktober eingeladen. Das Konzert sollte auch eine Mahnung gegen den wachsenden Antisemitismus sein. Für Publikum und Künstler wurde es ein ergreifender Abend. Von Maria Ossowski
01/11/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

30 Jahre Selig - Jubiläums-Tournee trifft immer noch mitten ins Herz

Die Hamburger Band Selig feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Mitte der 90er gehörte sie zu den wichtigsten deutschen Musikgruppen. Seitdem ist viel passiert. Beim Konzert im Huxleys in Berlin konnten Band und Publikum gemeinsam in schönen Erinnerungen schwelgen. Von Magdalena Bienert
01/11/20233 minutes 7 seconds
Episode Artwork

"Human" zum 75. Geburtstag der Menschenrechte in der Berliner Philharmonie

Mehr als 100 bewaffneten Konflikte gibt es aktuell auf der Erde. In ihnen passieren immer wieder Gräuel, ungeachtet der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte", die in diesem Jahr 75 Jahre alt wird. Der Komponist Helge Burggrabe hat sie vertont. Am Mittwoch feiert "HUMAN" in der Berliner Philharmonie Premiere. Von Corinne Orlowski
31/10/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Netzwerk Kunst und Medizin an der Charité gegründet

Bildende Künste, Musik, Tanz und Literatur wurden viele Jahrhunderte therapeutisch für die Heilung von Krankheiten eingesetzt. Auch heute noch bieten manche Kliniken Kunsttherapien an, aber das ist nicht die Regel. Das Netzwerk "Kunst und Medizin" der Charité will dies ändern. Von Maria Ossowski
31/10/20233 minutes 16 seconds
Episode Artwork

Heimspiel für alle - Rapper Ezhel im Huxleys in Neukölln

Die New York Times wählte ihn jüngst zu einem der wichtigsten Pop-Interpreten Europas. In der Türkei ist Rapper Ezhel schon lange ein Star. Seit ein paar Jahren wohnt er aus politischen Gründen in Berlin. Sein Konzert gestern im Neuköllner Huxleys war daher ein absolutes Heimspiel. Von Hendrik Schröder
31/10/20232 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Israel-Solidaritätskonzert im Staatstheater Cottbus

Seit dem 7. Oktober blickt die Welt auf den Nahen Osten. Der Terror der Hamas hat für Entsetzen und Sprachlosigkeit gesorgt. Die hat auch viele Kultureinrichtungen erfasst. Seine Stimme wiedergefunden hat das Staatstheater Cottbus. Es hat für Dienstag ein Israel-Solidaritätskonzert organisiert. Von Dirk Schneider
31/10/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Kürzungen im Kulturetat - wie geht es der Tanzszene?

Im Sommer hat der neue Berliner Kultursenator Joe Chialo (CDU) den größten Kulturetat vorgestellt, den es in dieser Stadt je gab: Rund eine Milliarde Euro plant der Senat für den Haushalt 2024. Doch tatsächlich müssen nicht wenige Kultureinrichtungen mit Kürzungen rechnen. Betroffen ist auch die freie Tanzszene. Von Tomas Fitzel
30/10/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Kontroverse Debatte über den Nahostkonflikt an der Schaubühne

Seit der Eskalation im Nahen Osten wird der Kulturszene in Deutschland vorgeworfen, sich nicht klar genug mit Israel zu solidarisieren. Die Berliner Schaubühne hat jetzt als eines der ersten Theater ein Gespräch zu dem Thema angesetzt. Carolin Emcke diskutierte mit jüdischen und arabischen Intellektuellen über die Gewalt in Nahost. Von Barbara Behrendt
30/10/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Potential als Dauerbrenner: "Chicago" in der Komischen Oper

Verbrechen, Publicity, Ruhm und zwei ziemlich skrupellose Ladies, die Karriere als Sängerinnen machen, nachdem sie ihre Lover beiseitegeschafft haben: Darum geht es in "Chicago". Das berühmte Broadway-Musical hatte am Wochenende in der Inszenierung der Komischen Oper Berlin mit deutschen Texten Premiere. Von Maria Ossowski
30/10/20232 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Max Goldt liest zu 100 Jahre Radio

Das Radio feiert seinen 100. Geburtstag. Um den Stichtag der allerersten Sendung zu feiern, hat der rbb einen Sprachkünstler eingeladen, der wie kein anderer seine Texte vortragen kann - und dazu noch fantastische Radiointerviews führt. Von Susanne Lang
29/10/20232 minutes 30 seconds
Episode Artwork

Premierenkritik: "Der Auftrag / Psyche 17" von Heiner Müller

Am Deutschen Theater in Berlin hat zum ersten Mal der Regisseur Jan-Christoph Gockel inszeniert. Er stellt Heiner Müllers bitterem Revolutionsdrama "Der Auftrag" einen neuen Text des Kongolesen Elemawusi Agbédjidji gegenüber. Ob die Revolution damit besser ausgeht? Von Barbara Behrendt
29/10/20232 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Prix Europa - Auszeichnungen verliehen

Im Haus des Rundfunks in Berlin findet jedes Jahr das Festival "Prix Europa" statt. Es ist einer der größten öffentlich rechtlichen Medienwettbwerbe. Am Freitagabend war die Preisverleihung der Stier-Trophäen im Roten Rathaus. Von Maria Ossowski
28/10/20233 minutes 26 seconds
Episode Artwork

Im Menschen muss alles herrlich sein: "Unterhaltsamer Abend voller Esprit"

"Im Menschen muss alles herrlich sein" ist der Titel eines Romans von Sasha Marianna Salzmann. Als Familien- und Migrationsroman mit starken Frauenfiguren wird das Buch gefeiert. Eine neue Adaption wird nun am Maxim Gorki Theater in Berlin aufgeführt. Von Barbara Behrendt
28/10/20234 minutes 32 seconds
Episode Artwork

100 Jahre Radio und die Kunst

Auch die Kunst fand schon bald ihren Weg ins Radio und wusste es als Medium zu nutzen. So etwa der Fluxus-Künstler Wolf Vostell, der 1969 zwei Radiostücke: "Hundertmal hören und spielen" und "Rebellion der Verneinung" machte. Beide sorgten bei den Zuhörern für große Irritationen. Von Barbara Wiegand
27/10/20233 minutes 32 seconds
Episode Artwork

Berlins Konzerthäuser - Wie positionieren sie sich zum Krieg in Nahost?

Die Berliner Kulturlandschaft hält sich mit Solidaritätsbekundungen nach dem Angrifft der Terrororganisation Hamas auf Israel zurück, erklärt Kulturkorrespondentin Maria Ossowski. Anders als beim Angriff Russlands auf die Ukraine fehlten Solidaritätskonzerte oder Fahnen. Sie sagt: "Ich finde das Schweigen beschämend".
27/10/20234 minutes 32 seconds
Episode Artwork

NOX-Austellung im alten Gebäude von Karstadt Sport in Berlin

Der Karstadt Sport in Berlin hat wieder auf. Nach drei Jahren im Dornröschenschlaf wurde das ehemalige Kaufhaus am Zoo jetzt von der Kulturstiftung LAS für eine Ausstellung wachgeküsst. Die heißt NOX und wird angekündigt als ein Dialog zwischen Mensch und Maschine. Von Anja Caspary
27/10/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Neuer Podcast: "This Band is Tocotronic"

"This Band is Tocotronic" heißt ein neuer Podcast, der vom rbb mitproduziert wird. In neun Folgen erzählt Moderatorin Stefanie Groth darin die Geschichte der Band. Da geht es um Musik, aber auch um Zeitgeschichte. Im Interview erklärt die rbb-Journalistin, warum es unbedingt Tocotronic sein sollte.
26/10/20235 minutes 25 seconds
Episode Artwork

Lee Ufan im Museum Hamburger Bahnhof

Seine Kunst ist nicht die große, malerische Geste, vielmehr begnügt sich Lee Ufan oft mit wenigen Strichen oder Punkten. Ein Minimalismus mit großer Wirkung, denn der koreanische Künstler ist weltbekannt. Nach langer Zeit gibt es nun eine Ausstellung in Deutschland. Von Barbara Wiegand
26/10/20233 minutes 35 seconds
Episode Artwork

100 Jahre Radio: Plattform für Musik-Newcomer

Radio ist meist auch ein Musikmedium. Selten gibt es neue, gänzlich unbekannte Musik von Musikerinnen und Musikern, die noch von den großen Bühnen träumen. Aber es gibt Ausnahmen - wenn etwa Ed Sheeran und Kraftklub zu hören sind, bevor sie Hallen füllen. Von Bruno Dietel
26/10/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Ukrainisches Filmfestival "No Time Like Home" in Berlin gestartet

"No Time Like Home" heißt in diesem Jahr das Motto des Ukrainian Film Festival Berlin, also: "Keine Zeit wie Zuhause". Damit will das Festival in seinem vierten Jahr die räumliche und zeitliche Dimension von Heimat und Zugehörigkeit ausloten. Von Barbara Behrendt
26/10/20233 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: "Die Theorie von Allem" in schwarz-weiß

Beim Filmfestival in Venedig feierte Timm Krögers zweiter Spielfilm "Die Theorie von Allem" seine Weltpremiere. Jetzt kommt der Schwarz-Weiß-Thriller auch bei uns in die Kinos. rbb24-Filmexperte Alexander Soyez stellt die wichtigsten neuen Filme der Woche vor.
26/10/20234 minutes 9 seconds
Episode Artwork

"Kimsooja. (Un)Folding Bottari" im Humboldt Forum

Der Anspruch des Humboldt-Forums in Berlin ist es, dass es nicht nur seine Sammlungen zeigt, sondern dass mit ihnen auch wissenschaftlich und künstlerisch gearbeitet wird. Das Museum für Asiatische Kunst hat jetzt die international aktive südkoreanische Künstlerin Kimsooja eingeladen, mit den Objekten des Museums in einen Dialog zu treten. Von Tomas Fitzel
25/10/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Oranienburger Lichterzauber bringt Schlosspark zum Leuchten

Mystisch angeleuchtete Bäume, wabernde künstliche Nebel, seltsame Klänge aus versteckten Lautsprechern: Im Schosspark Oranienburg lädt seit dem Wochenende der "Oranienburger Lichterzauber" zur Licht-Show im Dunkeln. Von Frank Schroeder
25/10/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Fitzeks Serien-Adaption "Die Therapie" startet

Die erste Serienverfilmung von Sebastian Fitzeks erstem Roman "Die Therapie" startet. Nach vier Verfilmungen seiner Bücher fürs Fernsehen und einer fürs Kino, zielt diese Hochglanz-Adaption seines Debüts eindeutig nicht nur auf den deutschen, sondern auch auf den internationalen Markt. Von Alexander Soyez
25/10/20232 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Lesung von El Hotzo im Huxleys

Die Posts des bekanntesten Internet-Satiriker Deutschlands, El Hotzo, sind oft sehr politisch, seine Memes gehen regelmäßig viral. Nun ist Sebastian Hotz auf Tour. Für den Neu-Berliner war jetzt ein Heimspiel im Huxleys angesagt. Von Bruno Dietel
25/10/20233 minutes 7 seconds
Episode Artwork

100 Jahre Radio: Wie entsteht ein Funkkonzert?

Am 29. Oktober 1923 wurde die erste deutsche Radio-Sendung live in Berlin übertragen: Sie war ein "Funkkonzert". In genau dieser Tradition hat das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin in diesem Jahr bereits drei solcher abendfüllenden Konzerte veranstaltet. Von Hans Ackermann
24/10/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Tristan Brusch im Berliner Ensemble: Neues Album "Am Wahn"

Gibt es noch Liedermacher im klassischen Sinne mit einer durchdringenden Stimme, die nur eine Gitarre brauchen, um ihren feinsinnigen Texten einen Teppich auszulegen? Einer davon war gestern Abend im ausverkauften Berliner Ensemble: Tristan Brusch war mit seinem Album "Am Wahn" zu Gast. Von Bruno Dietel
24/10/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Rapper Maeckes im Metropol

Der Stuttgarter Rapper Maeckes ist vor allem mit seiner Hip Hop Gruppe "Die Orsons" bekannt geworden. Hin und wieder gibt er legendär chaotische Solo-Konzerte. Aufnahmen oder Mitschnitte gibt es davon nicht. Wer die Songs hören will, muss hingehen. Von Hendrik Schröder
24/10/20232 minutes 57 seconds
Episode Artwork

Festivaldirektorin zum "Prix Europa": Wir spiegeln die ganze Gesellschaft

Der "Prix Europa" wird in neun Kategorien an herausragende Medienproduktionen öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in den Bereichen TV, Radio und Online vergeben. In diesem Jahr findet er beim rbb im Haus des Rundfunks statt. Festivaldirektorin Susanne Hoffmann sagt, man wolle den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Europa hochleben lassen.
23/10/20234 minutes 45 seconds
Episode Artwork

100 Jahre Radio: Die Geschichte der Rundfunkmusik

Am 29. Oktober 1923 wurde die erste deutsche Radio-Sendung live aus dem Vox-Haus in Berlin übertragen. Und was gehörte da unbedingt dazu? Klar: Musik! Jens Lehmann hat sich mal durch die Geschichte der Radiomusik gewühlt.
23/10/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Beethovens 9. und Texte über Krieg: Navid Kermani und das DSO in der Philharmonie

Wie kann man in diesen Zeiten Freude empfinden? In der Berliner Philharmonie haben sich das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin, der Rundfunkchor und der Schriftsteller Navid Kermani dieser Frage zu Beethovens berühmter Ode an die Freude angenähert. Von Barbara Wiegand
23/10/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Buchpreisträger Tonio Schachinger: Literatur braucht Abstand

Bei der nun zu Ende gegangenen Frankfurter Buchmesse ist Tonio Schachinger mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Sein Roman "Echtzeitalter" handelt von einem Schüler, der zum Profi-Gamer wird. Eine gesellschaftliche Debatte bildet er nicht ab - ein "Heischen nach Aktualität" sei aber auch falsch, sagt der Autor. Von Nadine Kreuzahler
23/10/202312 minutes 1 second
Episode Artwork

Mehr Kunstperformance als Revolte - Die Sleaford Mods in der Columbiahalle

Die Sleaford Mods haben eine beispiellose Karriere hingelegt. Ihren Durchbruch erlebten die Briten in einem Alter, in dem andere mit der Musik schon wieder aufhören. Doch nach zehn Jahren im Rampenlicht ist die bissige Wut in ihrem gesellschaftskritischen Elektropunk auserzählt. Von Hendrik Schröder
23/10/20232 minutes 52 seconds
Episode Artwork

Deneuve feiert 80. Geburtstag

Sie gilt als Königin des französischen Kinos: die Schauspielerin Catherine Deneuve. Noch im August wurde sie in Venedig mit einem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Nun wird sie 80 Jahre alt. Von Julia Borutta
22/10/20232 minutes 44 seconds
Episode Artwork

Schick, aber wenig innovativ: "Bovary" vom Staatsballett

"Bovary" heißt die erste Uraufführung von Christian Spuck als neuer Intendant des Berliner Staatsballetts. Vorlage ist der Roman von Gustave Flaubert, der vom Scheitern einer bürgerlichen Ehe erzählt. Spucks Inszenierung folgt dabei überraschend deutlich der Romanhandlung, sagt rbb-Tanzexperte Frank Schmid.
21/10/20234 minutes 22 seconds
Episode Artwork

Gemäldegalerie: Zoom auf Van Eyck

Wegen seiner detailreichen Malweise wird Jan van Eyck auch als „König unter den Malern“ bezeichnet. Jetzt kann man ganz nah dran: Eine interaktive Projektion macht es in der Berliner Gemäldegalerie möglich. Kunstexpertin Barbara Wiegand hat genau hingeschaut, auch gemeinsam mit Kurator Stephan Kemperdick.
20/10/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Frankfurter Buchmesse: Zwischenbilanz mit Salman Rushdie

Nun ist die Frankfurter Buchmesse für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet - gleichzeitig ist auch Halbzeit. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz: Ein Ehrengast war der Schriftsteller Salman Rushdie und ein bestimmendes Thema ist auch hier die Gewalt in Nahost. Von Stephan Ozsvath
20/10/20233 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Ukrainischer Zirkus "Lyalka"im Pfefferberg-Theater

Die Zirkusproduktion Titel "Lyalka" ("Die Puppe") der Gruppe "Scenic Circus" zeigt spielerisch, mit viel Tanz und Akrobatik, dass der Weg zum eigenen Ich nicht immer einfach ist. Das Besondere: Regisseurin und Akteurinnen stammen von einer renommierten Artistenschule aus Kiew. Von Holger Zimmer
20/10/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

Heiter, klug, nachdenklich: "Der geflügelte Froschgott" im Deutschen Theater

Was kommt nach dem Tod? Die Dramatikerin und Drehbuchautorin Ingrid Lausund, ausgezeichnet für ihre Drehbücher der Comedy-Serie "Tatortreiniger", hat sich in ihrem neuen Theaterstück jetzt genau dieser letzten großen Frage zugewandt. Herausgekommen ist das heitere und nachdenkliche Stück "Der geflügelte Froschgott". Von Barbara Behrendt
20/10/20234 minutes 19 seconds
Episode Artwork

"Hackney Diamonds": Neues Stones-Album ohne jede Schwachstelle

Die Rolling Stones veröffentlichen diesen Freitag ihr neues Album "Hackney Diamonds". Es ist das erste seit 18 Jahre mit eigenem Material - und es enttäuscht nicht: Keine einzige Schwachstelle, dafür jede Menge hochkarätige Gäste. Von Anja Caspary
20/10/20233 minutes 32 seconds
Episode Artwork

Haus am Waldsee: Bruno Pélassy and the Order of the Starfish

Bruno Pélassy war eine schillernde Figur der Kunst und Kulturszene – vor allem in Frankreich, wo dem 2002 mit nur 36 Jahren verstorbenen Künstler schon diverse Ausstellungen gewidmet wurden. In Deutschland gibt es jetzt im Berliner Haus am Waldsee die erste Werkschau von Pélassy. Von Barbara Wiegand
19/10/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Margarethe von Trottas nächstes Frauenporträt: "Ingeborg Bachmann"

Große Frauenporträts - dafür steht Margarethe von Trotta nach Filmen über Rosa Luxemburg und Hannah Arendt, wie kaum eine andere im deutschen Kino. Und ab dem 19. Oktober fügt die Regisseurin mit "Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste" dieser Reihe sogar noch einen weiteren Film hinzu. Von Alexander Soyez
19/10/20233 minutes 25 seconds
Episode Artwork

Tomer Dotan-Dreyfus: Sorge um Israel - und um Deutschland

Der israelische Autor Tomer Dotan-Dreyfus wollte bei der Frankfurter Buchmesse eigentlich über sein neues Buch reden - und jetzt gibt es doch nur ein Thema: Die Eskalation der Gewalt im Nahen Osten. Dotan-Dreyfus sieht hier wie dort viel Wut und macht sich Sorgen um Israel und um die Richtung, in die Deutschland sich bewegt. Von Nadine Kreuzahler
19/10/202321 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Richtige Band am falschen Ort: Black Sea Dahu im Huxleys

Die Band Black Sea Dahu aus Zürich wurde von drei Geschwistern gegründet. Am Mittwoch waren sie mit ihrem folkigen Indie-Sound in Berlin im Huxleys – was sich nicht als optimale Konzertstätte für die Band herausstellte. Von Hendrik Schröder
19/10/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Killers of the flower moon, Ein Fest fürs Leben und Ingeborg Bachmann

In Martin Scorseses neuem Film "Killers of the Flower Moon" sind Leonardo DiCaprio und Robert DeNiro gemeinsam in den Hauptrollen. Außerdem starten auch "Ein Fest fürs Leben" mit Christoph Maria Herbst und das Portrait "Ingeborg Bachmann - Reise in die Wüste". Von Alexander Soyez
19/10/20234 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Der Winter kann kommen: "Husten" im Cassiopeia

Husten – so heißt das Berliner Trio rund um den Frontmann und Liedermacher Gisbert zu Knyphausen. Am Dienstagabend war die Band im kleinen Club Cassiopeia zu Gast und präsentierte ihr zweites Album. Von Magdalena Bienert
18/10/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Start der Buchmesse geprägt vom Nahost-Konflikt

In Frankfurt ist die 75. Buchmesse eröffnet worden. Wie nicht anders zu erwarten, war auch hier der Konflikt in Nahost zwischen Israel und Palästinensern das wichtigste Thema – und wurde gleich in der Eröffnungsrede zum Streitthema. Von Simone Thielmann
18/10/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Buchpreis-Gewinner ist Tonio Schachinger

Nun dreht sich in Frankfurt am Main wieder alles ums Buch - dort wird die Buchmesse eröffnet. Der Gewinner des Deutschen Buchpreises ist in diesem Jahr ein Österreicher: Tonio Schachinger. Von Stephan Ozsvath
17/10/20234 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Herausragend: "Die Friedensstifterin" beim "Reclaim Kunstfreiheit"

Zum Abschluss des Festivals "Reclaim Kunstfreiheit", bei dem es um Antisemitismus in der Kunst ging, lief am Montagabend ein Gastspiel des Staatstheaters Kassel. "Die Friedensstifterin" von Avishai Milstein - ein herausragendes Stück über einen Konflikt, den man viel zu schnell glaubt, verstanden zu haben. Von Hendrik Schröder
17/10/20232 minutes 39 seconds
Episode Artwork

Ehrengast Slowenien bei der Frankfurter Buchmesse

Am Dienstag eröffnet die 75. Frankfurter Buchmesse. Das Gastland in diesem Jahr ist Slowenien. Mehr als 100 Bücher slowenischer Autorinnen und Autoren wurden dafür extra neu ins Deutsche übersetzt. Von Stephan Ozsvath
16/10/20232 minutes 59 seconds
Episode Artwork

Wimmelbild der Albernheiten: "Der Rosenkavalier" in Cottbus

Ein Klassiker der Opernliteratur hatte am Samstag Premiere am Staatstheater Cottbus: "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss. Doch leider erlebte das Publikum eine Inszenierung ohne jede Tiefe oder Idee. Von Sylvia Belka-Lorenz
16/10/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

"Stepptanz": Helge Schneider liest aus seinem neuen Roman

Helge Schneider ist kauziger Kabarettist, Filmschauspieler, Jazz-Musiker und Roman-Autor: Am Wochenende hat er im Haus des Rundfunks im Rahmen der „Schönen Lesung“ von radioeins sein mittlerweile zehntes Buch „Stepptanz“ vorgestellt – mitsamt gelegentlicher Musik-Ausflüge. Von Hans Ackermann
16/10/20233 minutes
Episode Artwork

Nachtkonzert im Pergamonmuseum

Im Pergamonmuseum hat es ein außergewöhnliches Programm gegeben: Eine Führung zu einer Lichtinstallation, auf welche sich auch das Konzert des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin bezog. Kurz vor der Schließung des Pergamonmseums ein Highlight. Von Antje Bonhage
15/10/20232 minutes 31 seconds
Episode Artwork

Heiter wie ernsthaft: "Der Teufel im Lift" in der Neuköllner Oper

Choräle, Oratorien, Passionen, das alles hat Johann Sebastian Bach komponiert – aber nie eine Oper. Das holt die Neuköllner Oper jetzt zusammen mit der Lautten Compagney Berlin nach: Mit "Der Teufel im Lift", basierend auf Kantaten von Bach. Von Barbara Wiegand
15/10/20232 minutes 55 seconds
Episode Artwork

Steven Cohen im Haus der Berliner Festspiele: "An der Grenze des Zumutbaren"

Im Haus der Berliner Festspiele ist die neue Saison der Performing Arts mit dem Künstler Steven Cohen gestartet. Mit dem Stück "Put your heart under your feet... and walk!" lässt der Künstler mit "ziemlich extremen Mitteln" Tod und Trauer nachempfinden. Von Frank Schmid
14/10/20234 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Ausstellung "Grünzeug" in der Berlinischen Galerie

Pflanzen sind überlebenswichtig für unseren Planeten – und sie sind ziemlich beliebte Fotomotive. Die Faszination Pflanze in der Fotografie ist Thema einer neuen Ausstellung in der Berlinischen Galerie: "Grünzeug. Pflanzen in der Fotografie der Gegenwart". Von Sigrid Hoff
13/10/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Neue Ausstellung: "The Great Repair" in der Akademie der Künste

Der Wachstumsgedanke wird in Zeiten ökologischer Krisen zunehmend diskutiert. Wie wäre es stattdessen, wenn wir mehr aus dem machen, was wir schon haben? Die Frage stellt die Ausstellung "The Great Repair" in der Berliner Akademie der Künster. Von Barbara Wiegand
13/10/20233 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Barenboim-Said-Akademie macht weiter

In der Barenboim-Said-Akademie in Berlin studieren junge Musikerinnen und Musiker aus Palästina, Israel und Syrien, aus dem Libanon und Ägypten gemeinsam Musik. Die Akademie befindet sich angesichts der momentanen Lage unter Schock. Aber sie macht weiter. Von Maria Ossowski
13/10/20233 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Lauren Mayberry im Lido: Stimme, Charme und Songs, um solo durchzustarten

Mit ihrer Band Churches verkaufte die schottische Sängerin Lauren Mayberry in den letzten zehn Jahren weltweit hunderttausende Platten und spielte auf riesigen Festivals. Nun machen Churches eine kleine Pause und Lauren Mayberry will es Solo wissen. Derzeit ist sie auf Europa Tour und machte am 12. Oktober im Berliner Lido Halt. Von Hendrik Schröder
13/10/20232 minutes 44 seconds
Episode Artwork

Rundfunksinfonieorchester spielt "Don Quichote" im Konzerthaus

Fünf Werke rund um den Ritter von trauriger Gestalt "Don Quichote" standen am Donnerstag im Berliner Konzerthaus auf dem Programm. Zusammengestellt von Vladimir Jurowski, Chefdirigent des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Von Hans Ackermann
13/10/20233 minutes 1 second
Episode Artwork

"Die Farbe der Rache" - Neuer Tintenwelt-Roman von Cornelia Funke

Der erste Band der Jugendbuchreihe "Tintenherz" erschien vor 20 Jahren, die Reihe machte die sowieso schon erfolgreiche Autorin Cornelia Funke weltberühmt, die Bücher aus der "Tintenwelt" wurden sogar in Hollywood verfilmt. Am 12. Oktober erscheint der vierte und letzte Band der Reihe: "Die Farbe der Rache". Von Irène Bluche
12/10/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Geheimnisvoller Künstler: "Der Schatten von Caravaggio"

Der italienische Maler Caravaggio gilt als einer der geheimnisvollsten Künstler des italienischen Barock - und als Erfinder der Hell-Dunkel-Malerei. Der italienische Regisseur Michele Placido das Leben des Malers jetzt verfilmt. Von Simone Reber
12/10/20233 minutes 26 seconds
Episode Artwork

Sind Hunde die besseren Menschen? Luc Bessons neuer Film "Dogman"

In Luc Bessons neuem Kinofilm "Dogman" geht es um einen Mann, für den seine Hunde die besten und wohl auch einzigen Freunde sind, nachdem er eine grausame Kindheit durchlebt hat. Ein typischer Luc Besson-Charakter: Schillernd und märchenhaft. Von Alexander Soyez
12/10/20233 minutes 23 seconds
Episode Artwork

"High" von She She Pop feiert Premiere im HAU 2

Um den kollektiven Rausch geht’s in der neuen Produktion des Theater-Performance-Kollektivs She She Pop: "High" heißt das Stück, das am Donnerstag im Hebbel Am Ufer 2 in Berlin Premiere hat. Von Oliver Kranz
12/10/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Der erste Superschurke: "Fantômas" in der Volksbühne

Fantômas ist der erste Superschurke der Popgeschichte und eine Art Blaupause für viele Verbrechertypen in Literatur und Film. Er ist Meister der Verwandlung und treibt sein brutales Spiel mit der feinen Gesellschaft. An der Volksbühne feierte am 11. Oktober Intendant und Regisseur René Pollesch Uraufführung seines Stückes über Fantômas. Von Cora Knoblauch
12/10/20233 minutes 25 seconds
Episode Artwork

"Das fliegende Klassenzimmer" und weitere Neustarts

Hunde als bessere Menschen, der Künstler Anselm Kiefer in 3D und mal wieder ein fliegendes Klassenzimmer - das alles kommt diese Woche ins Kino. Von Alexander Soyez
12/10/20233 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Hamas-Angriff: Israelische Kulturschaffende reagieren bestürzt

In Berlin und Brandenburg leben einige israelische Künstlerinnen und Künstler. Für sie ist die Situation in ihrem Heimatland nach den Angriffen der Hamas nur schwer zu ertragen. Von Alina Ryazanova
11/10/20233 minutes 27 seconds
Episode Artwork

Wim Wenders: Aus dem Film über Anselm Kiefer "kann ich mich nicht rausrechnen"

Am Donnerstag kommt der Film "Anselm Kiefer - Im Rauschen der Zeit" in die Kinos. Bei dem Dokumentarfilm hat Wim Wenders Regie geführt. Wenders hat Alexander Soyez erzählt, welcher Bedingung Kiefer an ihn gestellt hat und wie der Maler auf den Film reagiert hat.
11/10/202311 minutes 41 seconds
Episode Artwork

Schirach spielt Schirach: "Regen" in der Philharmonie

Verbrechen, Schuld und Strafe - so heißen die Bücher mit denen Ferdinand von Schirach berühmt wurde. Zuletzt erschien "Regen". Ein Monolog, den der Bestsellerautor nun auch als Schauspieler auf die Bühne bringt. Am Dienstag war die Premiere in der Berliner Philharmonie. Von Corinne Orlowski
11/10/20233 minutes 1 second
Episode Artwork

Vorzeige-Indie-Band: "The Notwist" im Festsaal Kreuzberg

Die Band "The Notwist" aus dem kleinen bayerischen Städtchen Weilheim klingen trotz der provinziellen Herkunft so international wie kaum eine andere deutsche Band - und das schon seit über 30 Jahren. Am Dienstag war The Notwist im ausverkauften Festsaal Kreuzberg in Berlin. Von Hendrik Schröder
11/10/20232 minutes 54 seconds
Episode Artwork

Human Rights Film Festival in Berlin

Am Mittwoch beginnt das Human Rights Film Festival in Berlin. Gezeigt werden ausschließlich Dokumentarfilme mit dem speziellen Fokus für und Menschenrechte. Festivaldirektorin Anna Ramskogler-Witt erklärt, was die Zuschauer in den Kinos erwartet.
10/10/20235 minutes 43 seconds
Episode Artwork

Kürzungen im Berliner Kulturbereich teils abgewendet

Es gab zuletzt viel Kritik an Kürzungen, die im Berliner Kulturbereich vorgesehen waren. Nun hat die schwarz-rote Koalition diese in Teilen zurückgenommen. Von Kirsten Buchmann
10/10/20233 minutes 1 second
Episode Artwork

Von klassisch bis überraschend: Die Kleist-Festtage starten

An diesem Dienstag beginnen die Kleist-Festtage in Frankfurt/Oder - unter der Überschrift "Vom Suchen und Erfinden". Neben klassischem Theater und Literatur verrät eine Sonderausstellung, dass Heinrich von Kleist einst den Boulevardjournalismus erfunden hat. Von Eva Kirchner
10/10/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

"Lichtspiel": Daniel Kehlmann stellt sein neues Buch vor

Georg Wilhelm Pabst war einer der einflussreichsten Regisseure der Stummfilm-Ära. Der Schriftsteller Daniel Kehlmann hat nun einen ganzen Roman über G.W. Pabst geschrieben. "Lichtspiel" heißt er und am Montag hat er ihn im Berliner Ensemble vorgestellt. Von Corinne Orlowski
10/10/20232 minutes 59 seconds
Episode Artwork

Eskalation in Nahost: Deutsch-Israelische Literaturtage abgesagt

Seit dem Wochenende befindet sich Israel im Kriegszustand - die Deutsch-Israelischen Literaturtage wurden erst einmal abgesagt, die jedes Jahr von Heinrich-Böll-Stiftung und Goethe-Institut veranstaltet werden, wurden deswegen abgesagt. Für Jan Philipp Albrecht, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, eine sehr schwere Entscheidung, aber: "Es geht einfach derzeit nicht."
09/10/20234 minutes 56 seconds
Episode Artwork

"Läuft!": Sonder-Ausstellung zur Menstruation

"Schluss mit der Periodenscham!" fordern immer mehr Frauen, denn die Menstruation betrifft zwar rund die Hälfte der Gesellschaft, ist aber nach wie vor ein Tabu. Die neue Sonderausstellung "Läuft!" im Museum Europäischer Kulturen in Berlin-Dahlem möchte das ändern. Von Susanne Lang
09/10/20233 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Musikalisch stark, spielerisch nicht: "Marlene" im Renaissance-Theater

Das Renaissance-Theater in Berlin will an einen Mythos anknüpfen. 20 Jahre hat dort Judy Winter Marlene Dietrich gespielt – im Stück "Marlene". 2018 ist der letzte Vorhang gefallen. Jetzt steht Sven Ratzke als Marlene auf der Bühne – im gleichen Stück, aber in einer völlig anderen Inszenierung. Von Oliver Kranz
09/10/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Opus Klassik: "Witzige, junge Show verblüfft das Publikum"

Im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin wurde am Sonntag der Musikpreis "Opus Klassik" verliehen. Neben den großen Nahmen der Szene haben vor allem die unbekannten Künstlerinnen und Künstler das Publik verblüfft und zu Standing Ovations hingerissen. Von Maria Ossowski
09/10/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

berliner ensemble insomnia

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da, sang Schauspieler Gustaf Gründgens in den 30iger Jahren. Das Berliner Ensemble nimmt das wörtlich: Das Stück "Insomnia" wird von 22 bis 4 Uhr aufgeführt. Von Barbara Behrendt
07/10/20234 minutes 38 seconds
Episode Artwork

"VOLL DAS LEBEN" - Dresen-Ausstellung in Potsdam

"VOLL DAS LEBEN!" - so heißt die neue Ausstellung im Filmmuseum Potsdam. Sie widmet sich ganz dem Regisseur Andreas Dresen und seinem Schaffen. Von Corinne Orlowski
06/10/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Ein Mythos in Schwedt: "Marilyn" an den Uckermärkischen Bühnen

Noch immer umweht Marilyn Monroe ein Mythos. Kann ein Theaterstück über sie jenseits von Klischees Neues erzählen? Die Uckermärkischen Bühne Schwedt versuchen es mit "Marilyn - Träume, Sex und Hollywood". Von Sabine Kramm
06/10/20233 minutes 18 seconds
Episode Artwork

Kulturschaffende werden zu schlecht und ungerecht bezahlt

Kulturarbeit wird zu schlecht bezahlt – das hat der Datenreport zur wirtschaftlichen und sozialen Lage im Arbeitsmarkt Kultur des Deutschen Kulturrates ergeben. Demnach verdienen Kulturschaffende durchschnittlich etwa 23 000 Euro im Jahr. Weitere Erkenntnis: Der Gender Pay Gap ist in der Kultur noch größer als woanders. Von Maria Ossowski
06/10/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Sara Fazilat: Moderiert die Preisverleihung "First Steps"

Am Sonntag wird die Auszeichnung "First Steps" verliehen - einer der wichtigsten Preise für den Nachwuchs der deutschen Filmbranche. Moderiert wird der Abend von der Schauspielerin Sara Fazilat. Die wurde vor zwei Jahren selbst ausgezeichnet als Produzentin. Jetzt will sie die Nominierten bestärken und eine Patin sein. Von Alexander Soyez
06/10/202311 minutes 44 seconds
Episode Artwork

Ein großes Missverständnis: "Edward II. - Die Liebe bin ich"

Der englische König Edward II. war offen homosexuell – und ein miserabler Herrscher. Das Theaterstück "Edward II. - Die Liebe bin ich" hat am Donnerstag im Deutschen Theater Premiere gefeiert. Doch die Interpretation des Stoffes ist deutlich misslungen. Von Barbara Behrendt
06/10/20234 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Jon Fosse: Das ist der Nobelpreisgewinner

Der Literaturnobelpreis geht dieses Jahr an den Norweger Jon Fosse. Ausgezeichnet wird er für seine innovativen Theaterstücke und Prosa - so die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften. Von Julia Wäschenbach
06/10/20233 minutes 51 seconds
Episode Artwork

Ganz großes Drama: The Sisters of Mercy in der Columbiahalle

The Sisters of Mercy gelten als legendäre Wegbereiter von Gothic Rock und Dark Wave. Ihre aktuelle Tour ist in vielen Städten ausverkauft - so auch in Berlin in der Columbiahalle. Das Konzert am Donnerstagabend musste aber vorzeitig abgebrochen werden. Von Hendrik Schröder
06/10/20232 minutes 58 seconds
Episode Artwork

Übersetzer: Sprache von Jon Fosse hat etwas Meditatives

Der Nobelpreis für Literatur 2023 geht an den Norweger Jon Fosse. Der ist bekannt als Dramatiker genauso wie als Schriftsteller. Er gebe mit seinem Schreibstil "dem Unsagbaren eine Stimme", so hat es die Jury beschrieben. "Das trifft es ganz großartig", findet der langjährige Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel.
05/10/20236 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Literaturnobelpreis geht an Norweger Jon Fosse

Es ist raus, wer den Literaturnobelpreis in diesem Jahr bekommt: Jon Fosse aus Norwegen. Der 64-Jährige gilt als einer der erfolgreichsten Dramatiker seiner Generation. Seine Romane und Erzählungen wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Für Nadine Kreuzahler ist die Entscheidung "überraschend nicht überraschend".
05/10/20233 minutes 57 seconds
Episode Artwork

"Checker Tobi" erlebt sein zweites Kino-Abenteuer

Er ist der große Bruder, den sich alle Kinder wünschen: Tobias Krell alias "Checker Tobi", einer der größten Stars des Kinderfernsehens. Jetzt ist er schon zum zweiten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen, in "Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen". Von Alexander Soyez
05/10/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

Brettspiel-Messe "Spiel" in Essen beginnt

Spielen ist wichtig für die Gehirnentwicklung, für das Sozialverhalten und: Es macht Spaß. Bis zur Erschöpfung gespielt wird bei der weltweit größten Publikumsmesse für Brettspiele, der" Spiel Essen". Von Bettina Papenfuß
05/10/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

"The Lost King" und weitere Kinoneustarts

Auch wenn man schon über 500 Jahre tot ist, besteht die Möglichkeit, immer wieder neu entdeckt zu werden. Richard III ist so ein Fall – um ihn geht es in dem Film "The Lost King". Die weiteren Neustarts der Woche: "Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen" und "Catch the Killer". Von Alexander Soyez
05/10/20233 minutes 49 seconds
Episode Artwork

Berlin feiert den "Tag der Clubkultur"

Seit Dienstag feiert Berlin den "Tag der Clubkultur". Ein besonders langer Tag mit 168 Stunden, denn gefeiert wird bis zum 8.Oktober. Was diese Festivalwoche bedeutet, wie es den Clubs aktuell geht und auf welche Highlights sich die Besucher in diesem Jahr freuen dürfen, verrät Anja Caspary.
04/10/20234 minutes 56 seconds
Episode Artwork

Aida in der Staatsoper: "Ärgerlich uninspirierte Inszenierung"

Die Oper Aida um die unerfüllbare Liebe einer äthiopischen Prinzessin in Gefangenschaft zu einem ägyptischem Feldherrn ist eine der meistgespielten Opern. Am Dienstag kam an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin eine Neuinszenierung dazu. Von Barbara Wiegand
04/10/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

"Morgen lachen wir drüber" - Die Distel ist 70

Mit 70 noch laut und lustig sein? Das ist in der Distel Programm. Am Montag ist das Kabarett am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin 70 Jahre alt geworden und präsentierte unter dem Titel "Morgen lachen wir drüber!" eine große Jubiläumsshow. Von Oliver Kranz
04/10/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Wieder ein Tag der Deutschen Einheit, wieder keine Einheitswippe

Schon letztes Jahr hätte am Humboldt-Forum das "Freiheits- und Einheitsdenkmal" – im Volksmund auch "Einheitswippe" genannt - eröffnet werden sollen. Doch auch 2023 wird der Tag der Deutschen Einheit ohne sie begangen. Die Trauer darüber hält sich sehr in Grenzen – zumindest bei rbb-Architekturkritiker Nikolaus Bernau.
02/10/20232 minutes 48 seconds
Episode Artwork

Bei den letzten Proben zu "Flying Hänsel und Gretel"

Mit ihrem Crossoverprojekt aus Klassik und Breakdance "Flying Bach" wurde die Berliner Tanzgruppe "Flying Steps" 2010 weltberühmt. Für ihre neue Produktion hat sich die Tanzkompagnie jetzt Engelbert Humperdincks "Hänsel und Gretel" vorgenommen. Suse Bruha war bei den letzten Proben.
02/10/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

"Schlaraffenland Abgebrannt" - das neue Buch von Michel Friedman

"Schlaraffenland Abgebrannt. Von der Angst vor einer neuen Zeit" – so heißt das neue Buch des Publizisten Michel Friedmann, in dem er über den Zustand unserer Gesellschaft schreibt. Von Natascha Freundel
02/10/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Drei in eins: Premiere von "Il Trittico" an der Deutschen Oper

"Il Trittico" - das sind gleich drei Opern in einer. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie von Giacomo Puccini komponiert. Die drei Teile werden allerdings selten zusammen aufgeführt. Genau das tut jetzt aber die Deutsche Oper. Am Wochenende war Premiere im Haus an der Bismarckstraße. Von Barbara Wiegand
02/10/20233 minutes 20 seconds
Episode Artwork

Schweißtreibende Groovemaschine: Kakkmaddafakka grillt das Publikum

"KakkMaddafakka" aus Norwegen wurde noch zu Schulzeiten von zwei Brüdern gegründet und gilt mittlerweile als aufregender, etablierter Live-Act. Warum das so ist, hat die Band am Sonntagabend im Berliner Astra Club bewiesen. Von Hendrik Schröder
02/10/20232 minutes 43 seconds
Episode Artwork

"Carpet Mapping": Ausstellung über die Kunst der Teppiche

Gewebt, geknüpft oder getuftet: Teppiche waren früher Statussymbole, heute sind sie immer öfter Material von Künstlerinnen und Künstlern. Ob Perser-, Naturfaser oder Kunstteppich: Im Schloss Britz bekommen sie alle einen großen Auftritt in der Ausstellung "Carpet Mapping - Die Kartografie des Teppichs". Von Regine Bruckmann
01/10/20232 minutes 43 seconds
Episode Artwork

Zum 100. des Radios: Funkkonzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

100 Jahre wird das Radio in diesem Jahr alt. Als im Oktober 1923 die erste Radiomusik live eingespielt und übertragen wurde, war das geradezu eine Sensation. An diesen Moment erinnert am Sonntag das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin mit einem Funkkonzert. Von Hans Ackermann
30/09/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Berliner Indie-Label "Staatsakt" feiert 20-jähriges Bestehen

Das Berliner Label "Staatsakt" gibt es jetzt seit genau 20 Jahren. Das ist eine lange Zeit für eine Independent-Plattenfirma, die mit sehr wenig Personal und sehr viel Idealismus arbeitet. In der Geschichte wurden immer wieder erfolgreiche Bands wie Die Sterne und Isolation Berlin unter Vertrag genommen. Von Hendrik Schröder
29/09/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Hollywood in der Prignitz? Filmscouts in Wittenberge unterwegs

Wittenberge in der Prignitz könnte möglicherweise ganz groß in Hollywood rauskommen. Zurzeit sehen sich etwa 20 professionelle Filmscouts besonders schöne und imposante Drehorte in der Stadt an, die als Kulisse für nationale oder internationale Filme in Frage kommen könnten. Von Andreas Poetzl
29/09/20233 minutes 11 seconds
Episode Artwork

"Herbstsalon" eröffnet: Gorki blickt auf ehemaliges Jugoslawien

Das Berliner Gorki-Theater startet in die zweite Runde seines "Herbstsalons". Mit Ausstellungen, Filmen, Diskussionen und politischen Stücken soll die Vergangenheit beleuchtet und in die Zukunft geblickt werden. Dieses Mal geht es unter dem Titel "Lost - You Go Slavia" um die kommunistische Vergangenheit im Osten Europas. Von Barbara Behrendt
29/09/20233 minutes 8 seconds
Episode Artwork

Vierte Staffel von "Babylon Berlin" startet in der ARD

Die Serie "Babylon Berlin" hat einen regelrechten Hype ausgelöst. Die Verfilmung der Romane von Volker Kutscher um Kriminalkommissar Gereon Rath waren nicht nur im Streaming, sondern auch im Ersten extrem erfolgreich. Jetzt ist dort die vierte Staffel zu sehen, in der die Handlung in den 1930er-Jahren angekommen ist. Von Alexander Soyez
29/09/20233 minutes 9 seconds
Episode Artwork

"Voices"-Festival: "Museum of uncounted voices" im HAU

Was es heißt, wenn man als Tochter eines armenischen Vaters in Aserbaidschan geboren wird, zeigt Marina Davydova nun als Teil ihres Theaterabends "Museum of Uncounted Voices" - also: "Museum der ungezählten Stimmen". Sie stellt dabei die Narrative vieler ehemaliger Sowjetrepubliken einander gegenüber. Von Barbara Behrendt
28/09/20233 minutes 52 seconds
Episode Artwork

Neu im Kino: "Wochenendrebellen", "Die Mittagsfrau" und "The Creator"

Eine wahre Vater-Sohn-Geschichte, ein beispielhafter Ausflug in die Welt des Autismus und eine Suche nach dem richtigen Fußballverein ist der Film "Wochenendrebellen", der diese Woche in die Kinos kommt. Weitere Neustarts: "Die Mittagsfrau" und "The Creator". Von Alexander Soyez
28/09/20234 minutes 11 seconds
Episode Artwork

Reaktionen auf die Personalie Christian Thielemann

Auf diese Personal-Entscheidung hat die Berliner Kulturlandschaft gewartet: Der Dirigent und gebürtige Berliner Christian Thielemann wird nächstes Jahr neuer Generalmusikdirektor der Staatsoper. Das hat Kultursenator Joe Chialo (CDU) gestern offiziell verkündet. Leon Ginzel hat Reaktionen aus der Berliner Kulturlandschaft zusammengetragen.
28/09/20233 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Die Zauberflöte in Brandenburg

Das Brandenburger Theater setzt einen echten Klassiker auf den Spielplan: Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart. Neu inszeniert und mal anders, so heißt es. Corinne Orlowski war bei Proben dabei.  
27/09/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

Christian Thielemann wird neuer Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper

Der Dirigent Christian Thielemann wird neuer Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden und damit Nachfolger von Daniel Barenboim. ARD-Kulturkorrespondentin Maria Ossowski sagt: Thielemann ist ökonomisch ein Segen.
27/09/20234 minutes 53 seconds
Episode Artwork

Auf Wiedersehen Pergamon-Museum: Das Ischtar-Tor

Das Pergamonmuseum ist der Publikumsmagnet auf der Museumsinsel, aber dringend sanierungsbedürftig. Am 23.Oktober wird das Haus für mindestens drei Jahre geschlossen. Die meisten Exponate verschwinden aus der Öffentlichkeit – so auch das Ischtar-Tor. Von Silke Hennig
27/09/20232 minutes 59 seconds
Episode Artwork

Ambinioniert: "In Memory of Doris Bither" in der Schaubühne

Der Fall von Doris Bither ist bis heute ungelöst: Die Frau in Kalifornien behauptete, in ihrem Haus von Geistern vergewaltigt worden zu sein. An der Berliner Schaubühne will die junge Autorin und Regisseurin Yana Thönnes jetzt den Fall Doris Bither aufrollen. Von Barbara Behrendt
27/09/20234 minutes 10 seconds
Episode Artwork

"Zeroth Law - Das Nullte Gesetz" in der Tischlerei der Deutschen Oper

In der Musiktheater-Produktion "Das Nullte Gesetz" des Berliner Ensembles "Gamut Inc" dreht sich alles um das Verhältnis von Mensch und Maschine. Dabei trifft in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin ein Orchester aus ferngesteuerten Musikautomaten mit dem RIAS Kammerchor zusammen. Von Hans Ackermann
27/09/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Festakt zur Wiedereröffnung des Einsteinturms in Potsdam

Das Potsdamer Leibniz-Institut für Astrophysik nutzt den Einsteinturm auf dem Telegraphenberg für die Sonnenforschung. Zuletzt war der Turm – wieder einmal – wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Jetzt wurde der Abschluss der Arbeiten gefeiert. Von Claudia Stern
26/09/20233 minutes 10 seconds
Episode Artwork

Was ist am Ostbahnhof geheimnisvoll?

Der Ostbahnhof ist die einzige verbliebene große Bahnstation Berlins aus den Anfangsjahren im 19. Jahrhundert. Daran erinnert heute kaum noch etwas. Am Dienstag gibt es in der rbb-Reihe "Geheimnisvolle Orte" eine Dokumentation über den Ostbahnhof. Filmemacher Christian Klemke erklärt, was so geheimnisvoll an dem Ort ist.
26/09/20234 minutes 35 seconds
Episode Artwork

Sebastian Klussmann: Spaß mit Allgemeinwissen

Braucht man in Zeiten von ChatGPT und Wikipedia noch Allgemeinwissen? Sebastian Klussmann, bekannt als "Jäger" in der ARD-Quizshow "Gefragt, Gejagt" sagt: Ja! Er hat ein Buch geschrieben: "Fast alles, was Sie wissen müssen". Am Montag war Premiere im Berliner Pfefferberg Theater. Von Corinne Orlowski
26/09/20233 minutes 7 seconds
Episode Artwork

Chialo wirbt für ZLB-Standort in der Friedrichstraße

Die Zentral- und Landesbibliothek könnte in das Quartier 207 in der Friedrichstraße einziehen, wenn das französische Kaufhaus Galeries Lafayette Ende 2024 auszieht. Kultursenator Joe Chialo macht sich für das Projekt stark und rechnet mit Kosten von knapp 590 Millionen Euro. Von Christoph Reinhardt
26/09/20232 minutes 45 seconds
Episode Artwork

Jeder Song ein Kracher: The Pretenders im Columbiatheater

Die großen Hits der Pretender ("Don't get me wrong", "Brass in Pocket") liegen lange zurück. Dass die Band um Sängerin Chrissie Hynde jedoch auch nach 45 Jahren noch tolle Songs schreiben und tolle Shows spielen kann, belegte sie am Montagabend im Columbiatheater. Von Hendrik Schröder
26/09/20232 minutes 50 seconds
Episode Artwork

Zentral- und Landesbibliothek statt Galeries Lafayette?

Berlins Kultursenator Joe Chialo hat vorgeschlagen, dass die Zentral- und Landesbibliothek in das Gebäude der "Galeries Lafayette" an der Friedrichstraße ziehen könnte. Der Kulturausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses hat die Idee nun diskutiert. Von Christoph Reinhardt
25/09/20235 minutes 18 seconds
Episode Artwork

ARD-Doku: "Namibia und der Völkermord"

Auch über hundert Jahre nach dem Völkermord deutscher Kolonialtruppen an den Herero und Nama sind in Namibia die Folgen immer noch spürbar. Die Journalistin Aminata Belli ist nach Namibia gereist, am Montagabend läuft die rbb-Koproduktion im Fernsehen. Von Ursula Voßhenrich
25/09/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

So lief das 100. rbbKultur Kinderkonzert in Berlin

Bei den Kinderkonzerten von rbbKultur ist Mitmachen erwünscht. Am Sonntag hat die besondere Konzertreihe im Haus des Rundfunks Jubiläum gefeiert. Bei der 100. Ausgabe bekamen die Kinder dank "Pizza" und "Hamburger" Rhythmusgefühl. Von Regine Bruckmann
25/09/20235 minutes 3 seconds
Episode Artwork

Premierenkritik: "Woyzeck" im Berliner Ensemble

Der Regisseur Ersan Mondtag hat am Berliner Ensemble Georg Büchners "Woyzeck" inszeniert. Unsere Theaterkritikerin Barbara Behrendt hat bei der Premiere zwar starke Bilder gesehen, hält die Inszenierung aber wegen einer Entscheidung von Mondtag für gescheitert.  
25/09/20234 minutes 9 seconds
Episode Artwork

Letzte Chancen im Pergamonmuseum

Ab dem 23. Oktober schließt das berühmte Pergamon-Museum in Berlin für mindestens drei Jahre. Es ist also nicht mehr sehr viel Zeit, sich all die faszinierenden Exponate dort anzusehen. Von Silke Hennig
24/09/20232 minutes 46 seconds
Episode Artwork

Theater an der Parkaue: Fiesta zum zehnten Geburtstag

Um einen besonderen Geburtstag geht es in der neuen Produktion des Theaters an der Parkaue in Berlin: Es soll eine große "Fiesta" geben, so auch der Titel des Theaterstücks. Dass alles ganz anders kommt, erzählt die französische Autorin Gwendoline Soublin. Von Regine Bruckmann
24/09/20232 minutes 43 seconds
Episode Artwork

Uraufführung "Baracke" im Deutschen Theater

Der Dramatiker und Autor Rainald Goetz ist eine der wichtigen Stimmen der Gegenwart. Nach seinem düsteren Werk "Reich des Todes" über die Folgen des Terroranschlags von 9/11, kam nun am Deutschen Theater sein neuer Text "Baracke" zur Uraufführung - angekündigt als Familienstück über Gewalt, Familie und Deutschland. Von Barbara Behrendt
23/09/20233 minutes 59 seconds
Episode Artwork

Der Eisler-Chor Berlin feiert 50. Geburtstag

Der Hanns-Eisler-Chor verbindet Musik und politisches Engagement. Seinen 50. Geubrtstag feiert der Chor mit einem Konzert. Mitsingen wird auch die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Maren Kroymann. Sie gehörte 1973 zu den Gründungsmitgliedern in West-Berlin.
23/09/20234 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Neue Bühne Senftenberg: "Festspiel" zum Saisonstart

Die "Neue Bühne Senftenberg" lädt zu einer Saisoneröffnung der besonderen Art ein: Mit einem Festspiel, das gleich drei Theaterstücke beinhaltet. Die Spielorte liegen außerhalb der Bühnenmauern an ungewöhnlichen Orten. Von Josefine Jahn
22/09/20232 minutes 12 seconds
Episode Artwork

Saison-Start: "Mephisto" im Hans Otto-Theater in Potsdam

Das Hans Otto-Theater in Potsdam eröffnet seine neue Spielzeit mit "Mephisto", einer Bühnenadaption des berühmten Romans von Klaus Mann über Schauspieler Gustaf Gründgens und seinen Aufstieg im Nazi-Deutschland. Von Frank Schroeder
22/09/20232 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Ausblick auf das "bauhaus music weekend"

Das "bauhaus music weekend" beginnt diesen Freitag in Berlin. Das Festival erinnert an die "Bauhaus-Woche" vor genau 100 Jahren in Weimar. Manche Komponisten, die damals auf dem Programm standen, tun es auch jetzt wieder. Von Hans Ackermann
22/09/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Herrndorf-Biografie im Sendesaal vorgestellt

Der Roman "Tschick" war ein echter Bestseller - den Erfolg hat Wolfgang Herrndorf noch erlebt, bevor er vor zehn Jahren starb. Am Donnerstag wurde eine Biografie über den Schriftsteller im "Kleinen Sendesaal" des rbb vorgestellt. Von Oliver Kranz
22/09/20233 minutes 17 seconds
Episode Artwork

"Es kann doch nur noch besser werden" im Berliner Ensemble

Sibylle Berg gilt als eine der bissigsten und komischsten deutschsprachigen Schriftstellerinnen. In ihrem neuen Stück "Es kann doch nur noch besser werden" arbeitet sie sich an Chat-GPT und Künstlicher Intelligenz ab. Von Barbara Behrendt
22/09/20233 minutes 6 seconds
Episode Artwork

Schwitzige schicke Anzüge: The Hives sind zurück

Da sind sie wieder: The Hives aus Schweden haben nach elf Jahren Pause ein neues Album rausgebracht und sind jetzt auf Tour. In den Nullerjahren waren sie eine der wichtigsten Rockbands schlechthin - und ließen am Donnerstag im ausverkauften Huxleys in Neukölln den Schweiß tropfen. Von Magdalena Bienert
22/09/20233 minutes 4 seconds
Episode Artwork

Lambert Wilson: Immer wieder das eigene Glück hinterfragen

"Sind sie glücklich?" Um diese Frage geht es in der französischen Komödie "Die einfachen Dinge". Der französische Schauspieler Lambert Wilson spielt darin einen rastlosen Unternehmer, der sich eine Auszeit bei einem Aussteiger auf dem Land gönnt und ganz neue Seiten des Lebens entdeckt. Von Alexander Soyez
21/09/20233 minutes 23 seconds
Episode Artwork

Nach 30 Jahren: Beelitz hat wieder ein Kino

Großer Moment am Mittwochabend für die Stadt Beelitz: Nach 30 Jahren hat die Stadt endlich wieder ein Kino - ein kleines aber feines. 1991 lief der letzte Film in den früheren "Venus-Lichtspielen", nun wurde es als "Neues Lichtspielhaus" wiedereröffnet, stilecht mit rotem Teppich. Von Ivo Ziemann
21/09/20233 minutes 5 seconds
Episode Artwork

"Falling in Love": Previews im Friedrichstadt Palast beginnen

Im Friedrichstadt Palast in Berlin wird demnächst die neue Show "Falling in Love" Premiere feiern, zwei Jahre lang wird das Stück dann auf der fast 3000 Quadratmeter großen Bühne gezeigt. Ab Donnerstag laufen Voraufführungen vor Publikum. Von Anja Caspary
21/09/20233 minutes 15 seconds
Episode Artwork

Die ewige Wundertüte: Elvis Costello in der Verti Music Hall

Elvis Costello hat unzählige Songs geschrieben, ob alleine oder mit Burt Bacharach, ob mit Paul McCartney oder Chet Baker. Am Mittwoch hat er zusammen mit seinem Langzeit-Pianisten Steve Nieve in der Verti Music Hall gespielt - und gemischte Gefühle hinterlassen. Von Jakob Bauer
21/09/20233 minutes 19 seconds
Episode Artwork

"Weißt du noch?" und weitere Kino-Neustarts

Sich an das Schöne zu erinnern, das Schöne zuzulassen und wahre Schönheit zu erkennen, darum geht es in den Filmen, die diese Woche neu in den Kinos anlaufen: "Weißt Du noch?", "Wild wie das Meer" und "Die einfachen Dinge". Von Alexander Soyez
21/09/20233 minutes 42 seconds
Episode Artwork

Zwei Einakter beim Theater am Rand im Oderbruch

Wie sehr lassen sich die heutigen Krisen und gesellschaftlichen Entwicklungen mit der Zeit vor ziemlich genau 100 Jahren vergleichen? Bühnenstoff aus diesen 1920er-Jahren gibt es genug – am "Theater am Rand" im Oderbruch werden jetzt zwei kurze Stücke aus dieser Zeit gegenübergestellt. Von Bruno Dietel
20/09/20233 minutes 1 second
Episode Artwork

Neue Ausstellung bei C/O Berlin - Mary Ellen Mark

Sexarbeiterinnen in Mumbai, Patientinnen in einer psychiatrischen Klinik in Oregon, Straßenkinder und Obdachlose in den USA: Menschen am Rand der Gesellschaft haben die amerikanische Fotografin Mary Ellen Mark interessiert. C/O Berlin widmet Mary Ellen Mark mit "Encounters" jetzt eine große Retrospektive. Von Andrea Handels
20/09/20233 minutes 14 seconds
Episode Artwork

Doku "Inside the Game - Cyberpunk 2077" ab 20.9. in der Mediathek

Der Videospielmarkt ist gigantisch: Mit Games wird bereits mehr Geld verdient als mit Musik, Filmen und Serien zusammen. Nur selten lassen sich große Firmen bei der Entwicklung ihrer Spiele über die Schultern blicken. Ein ARD-Team durfte dennoch eine Firma begleiten. Von Norbert Kuntze
20/09/20233 minutes 24 seconds
Episode Artwork

Die große Versöhnerin: Anna Loos im Columbiatheater

Anna Loos kennt man als Schauspielerin und Sängerin von Silly. Mittlerweile ist sie mit ihrem zweiten Solo-Album auf Tour und spielte am Dienstagabend im Berliner Columbia-Theater. Zwar ohne Ecken und Kanten – aber dafür authentisch. Von Hendrik Schröder
20/09/20232 minutes 46 seconds
Episode Artwork

Auf Wiedersehen, Pergamon-Museum: "Kultvase von Uruk"

Ab dem 23. Oktober schließt das Pergamon-Museum für mindestens drei Jahre. Also nicht mehr viel Zeit, sich all die faszinierenden Exponate dort anzusehen, zum Beispiel die Kopie der Kult-Vase von Uruk. Die ist ein Lieblingsstück der Direktorin des vorderasiatischen Museums Barbara Helwig.
19/09/20233 minutes 13 seconds
Episode Artwork

Autorin Jule Torhorst über ihr Stück "Frau Minister"

"Frau Minister" heißt ein Theaterstück, das am Dienstagabend im Berliner Pfefferberg aufgeführt wird. Danach diskutieren Politikerinnen über die Teilhabe von Frauen an der Politik in Berlin. Die Autorin und Schauspielerin Jule Torhorst erklärt, was es mit dem Titel des Stücks auf sich hat.
19/09/20234 minutes 44 seconds
Episode Artwork

Buchpreis: Shortlist veröffentlicht

Die Shortlist ist veröffentlicht - sechs Romane gehen ins Finale um den Deutschen Buchpreis. Viele davon sind Familien- und Generationsgeschichten – und gleich vier der sechs kommen von Berliner Autorinnen und Autoren. Von Nadine Kreuzahler
19/09/20233 minutes 45 seconds
Episode Artwork

Oliver Schütte: Kämpft für die Rechte von Drehbuchautoren

Am Dienstag wird das nächste Urteil im Rechtsstreit zwischen der Drehbuchautorin Anika Decker und den Produzenten des Kinohits "Keinohrhasen" und Til Schweiger. Es geht um viel Geld, aber auch grundsätzlich um die Frage: Wie wichtig sind Drehbuchautoren? Alexander Soyez spricht darüber mit Oliver Schütte vom Verband der Drehbuchautoren.
19/09/202311 minutes 50 seconds