Winamp Logo
Intensiv-Station - Die Radio-Satire Cover
Intensiv-Station - Die Radio-Satire Profile

Intensiv-Station - Die Radio-Satire

German, Comedy, 1 season, 97 episodes, 3 days, 4 hours, 19 minutes
About
Schonungslos und auf den Punkt - so nimmt das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station Politik und Gesellschaft unter die Lupe. Die Sendung zum Herunterladen und Mitnehmen.
Episode Artwork

EM-Jubelei, Juni vorbei: Der satirische Monatsrückblick

Endlich vorbei dieser Juni, zu nass, zu rechts, zu europäisch, zu Bahn und zu Lahm. Alles das muss sorgfältig analysiert und satirisch abserviert werden, Die Intensiv-Station schaut zurück auf den Monat, in dem vielleicht das Sommermärchen 2.0 seinen Anfang nahm. Und von der Leyen 2.0 auch dank der EU-Wahl. Und Trump 2.0. sowieso, dank des TV-Duells gegen Biden. Und gibt´sür die Demokraten vielleicht auch noch ein 2.0 und wenn ja, welches? Oder muss das schon ein 3.0 sein? Das fragt sich Moderator Peter Stein und kümmert sich dazu noch um den Söder 2.0, der jetzt sogar bei Inas Nacht im Schellfischposten war. Ein geradezu historischer Juni, in dem sogar der Big Mac ohne KI nicht mehr auskommt. Warum? Reinhören bitte, wir können hier ja nicht alles verraten. Viel Spass!
7/1/202458 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Sylt-Bohei, Mai vorbei: Der satirische Monatsrückblick

Für alle, die an Satire-Entzugserscheinungen leiden: Hier kommt – wie angekündigt - die volle Dosis Intensiv-Station für den Mai. Im satirischen Monatsrückblick feiert Moderator Stephan Fritzsche den 75. Geburtstag des Grundgesetzes. Kräftig gefeiert wurde auch auf Sylt in der Pony-Bar. Und die Esel, die dabei rassistische Parolen geschmettert haben, müssen jetzt feststellen, dass das Leben eben kein Ponyhof ist. Denn während sich die Politik noch verwundert die Augen reibt, wie so etwas in gehobenen Schichten passieren kann und die Justiz langsam anfängt, die Fälle aufzuarbeiten, hat die Netzgemeinde längst Höchststrafen verhängt. Der satirische Monatsrückblick begleitet einen Social-Social-Media Richter bei seiner aufregenden Arbeit. Der Mai war aber auch sonst ganz schön rechtslastig. So hat sich der AfD-Spitzenkandidat für die Europawahl, Maximilian Krah, selbst ins Aus geredet und dann wurde ja auch noch Björn Höcke verurteilt. Außerdem geht es um das neue Grundsatzprogramm der CDU, die jüngste Streitepisode in der Ampelkoalition, die erschütternden Auswirkungen, die Lauterbachs Krankenhausreform auf Arztwitze hat, und die ungewöhnlich schwierige Trainersuche des FC Bayern. Und dann gibt es noch die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Ereignis, dem ganz Europa entgegenfiebert: Der Europawahl! Unser Podcast-Tipp: Wir Weltmeister. Auf der Suche nach 2014 https://www.ardaudiothek.de/sendung/wir-weltmeister-auf-der-suche-nach-2014/13360445/
5/27/202445 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Hinweis in eigener Sache

Die Intensiv-Station, das NDR Satiremagazin, verabschiedet sich von seiner wöchentlichen Ausgabe. Bis Sommer gibt's erst mal noch zwei Monatsrückblicke. Also erstmal den Kanal weiter abonnieren!
4/29/20241 minute, 48 seconds
Episode Artwork

Finale Grande - Mission erfüllt

Es ist das Finale Grande einer mehr als 15 Jahre währenden Erfolgsgeschichte: In einer XXXXXL-Ausgabe verabschiedet sich die NDR Satire Intensiv-Station! Die beiden Erfinder der montäglichen Radiosatire auf NDR Info Stephan Fritzsche und Axel Naumer blicken auf rund 700 Radiosendungen und unzählige Podcast-Ausgaben zurück. Ihr Fazit: Mission erfüllt! Der katholischen Kirche bei der Existenzsicherung geholfen, den Fußball und seine Verantwortlichen komplett entlarvt, genauso wie die Ampel-Koalition. Die Bahn aufs richtige Gleis gesetzt, weitere Streiks abgewendet. Das Thema Rente aus dem Phantasialand geholt und die Bundeswehr auf Vordermann - und Frau gebracht. All das wäre ohne die Satire der Intensiv-Station nie möglich und schon gar nicht erträglich gewesen! So kann selbst die einstige ewige Kanzlerin Angela Merkel nur ehrfürchtig zum Abschied gratulieren. Ab dem 29. April hören Sie auf dem Sendeplatz der NDR Info Intensiv-Station im Radio "Mitreden! Deutschland diskutiert", eine neue gemeinsame Sendung der ARD Infoprogramme. Satire gibt es weiterhin mit Einzelbeiträgen im Tagesprogramm von NDR Info und über unseren Podcastkanal werden wir Sie vorerst noch mit dem "Satirischen Monatsrückblick der Intensiv-Station" versorgen. Dann, nach einer Sommerpause, folgt etwas Neues! Wem das nicht reicht, dem sei bis dahin der Podcast "Satire Deluxe" vom WDR empfohlen: https://www.ardaudiothek.de/sendung/wdr-5-satire-deluxe/55477068/ Das gesamte Team der NDR Intensiv-Station sagt Danke! für Ihre und Eure jahrelange Humortreue!
4/22/20242 hours, 46 seconds
Episode Artwork

Von Wissings Verbots-Keule und Söders Eiern

Da war Deutschland aber mal schwer in Aufruhr: Verkehrsminister Volker Wissing drohte der Autofahrernation doch tatsächlich mit Fahrverboten. Dabei kommt der Mann doch aus FDP und nicht von den Grünen, die er so gerne als Verbotspartei abstempelt. Eigentlich würde Wissing aber auch ganz gut in die Partei des ungeliebten Koalitionspartners passen. Denn schließlich ist er - nach eigenem Bekunden - ein glühender Klimaschützer! Den Streit ums Klimaschutzgesetz haben die Ampel-Parteien zwar nun tatsächlich beigelegt, aber fürs nächste Mal stellt die NDR Satire Intensiv-Station noch wirksamere Verbote zum Klimaschutz vor. Wie wäre es mit einem politik- oder fußballfreien Tag? Mit seiner Forderung hat Wissing auf alle Fälle einem anderen die Show gestohlen: Marcus Söder, wollte doch mit seinem Söder-Ei groß rauskommen. Bei Moderator Markus Schubert bekommt der CSU-Mann die Bühne, die ihm und seinem Ei wirklich gebührt. Außerdem klären wir, warum der Mensch an der Kühltheke trotz tief empfundener Tierliebe doch immer wieder an sich scheitert und zum Billigfleisch greift, wie Karl Lauterbach den Ärztemangel bekämpft und wie lange sich der Cum-Ex-Untersuchungsausschuss in Hamburg wohl noch mit Beweisen befasst, die nur Erinnerungslücken beweisen! In dieser Ausgabe der NDR Info Intensiv-Station hören Sie folgende Musiktitel. Sunday Morning – Maroon 5 Doctor (Work It Out) – Pharrell Wiliams und Miley Cyrus Luka 2010 – Der Bros Fleisch – Basta You’ll Pay – The Black Keys Guns – Coldplay Money for nothing - Ulita Knaus History repeating - Peter Götzmann's Jazzhop Rhythm Unser Podcast-Tipp: "extra 3 - Bosettis Woche": https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
4/15/202456 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Von geschenkten Elefanten und umstrittenen Giganten

Im politischen Betrieb bekommt man normalerweise ja nichts geschenkt. Und jetzt soll Deutschland gleich 20.000 Elefanten von Botswana bekommen?! Gut, manche sprechen auch nicht von "schenken" sondern von "abschieben". So oder so: Die Integration der Dickhäuter in Deutschland wird nicht ganz unkompliziert. Unkomplizierter soll es eigentlich bei der Bundeswehr werden. Dort wird die Kommando-Struktur zentralisiert und damit leider doch einmal mehr das Chaos manifestiert. Außerdem haben die NDR Satire Intensiv-Station und Moderator Stephan Fritzsche gleich doppelten Grund zu feiern: Zum einen den 80ten von Alt-Kanzler Gerhard Schröder, der sein zweites Ich entdeckt. Zum anderen meldet sich ein anderer, ganz großer Ex-Politiker zurück: Andreas Scheuer - ehemals Verkehrsminister und Ausländer-Maut-Legende - ist jetzt als Berater tätig. Na, da werden die Aufträge ja sicherlich massenweise reinflattern, oder? Scheuers Nachfolger im Verkehrsministerium, Volker Wissing, hat übrigens auch ein Thema gefunden, das für immer mit seinem Namen verbunden bleiben wird: Das Tempolimit. Erst meinte der FDP-Politiker, dafür gebe es zu wenig Schilder. Jetzt ist er davon überzeugt, dass das Tempolimit einfach keiner will. Studien sagen zwar genau das Gegenteil, aber Logik hatte es im Verkehrsministerium schon immer schwer. Folgende Musiktitel sind in dieser Folge der Intensiv-Station zu hören: Hör auf die Elefanten - Markus Landsberg un ein sehr grosss Monster Computerliebe - Tag & Nacht Seven Nation Army - Ben L'Oncle Soul Mean Old Man - Jerry Lee Lewis Shut your mouth and open your mind - Scatman John Kannst Du mir vertrauen - Marius Müller-Westernhagen Im Bier sind Dinge drin - Versengold Learning To Fly - The Weepies Eat It - Weird Al Jankovic He talks that shit - Kovacs Always Look On The Bright Side of Life - The Company Unser Podcast-Tipp: "Der KI-Podcast" vom BR: https://www.ardaudiothek.de/sammlung/chatgpt-und-andere-kuenstliche-intelligenzen/59074204/
4/8/202448 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Von Basta, Bahn und Bubatz

Er konsumiert nicht. Sagt er. Aber was er aktuell so macht, könnte aufs Gegenteil schließen lassen, denn der Bundesgesundheitsminister rappt auf seinem neuen Tik Tok Account. Muss man dafür doch was geraucht haben und was ist eigentlich das Tolle am neuen Bubatz-Gesetz? Das fragt sich auch Moderator Peter Stein, der ansonsten die glücklichen Finnen würdigt, die Bahn mit ihrer unglücklichen Bilanz bedauert und für die DFB pro Nike Entscheidung Verständnis hat - nach dem Motto: Wer (fast) pleite ist hat keine Wahl. Und spannend wird die Frage, ob sich der SPD Basta Buzzer noch reparieren lässt. Spoiler: Nope! Folgende Musiktitel sind in dieser Ausgabe der Intensiv-Station zu hören: Smoke, smoke, smoke (that cigarette) – Texas Lightning Because I got high - Meschiya Lake; Søren Siegumfeldt's String Swing Mief - Die Blöden König von Deutschland - Ganz Schön Feist Happy - Kids United Money Money Money - David Björkmann, Anders Eljas, Fredrik Jonsson Nackert - La Brass Banda Egoist - Callboy Klaus Don't judge a book by it's cover - The Hawk & Little Hannah Collins Unser Podcast-Tipp: "extra 3 - Bosettis Woche": https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/70-mehr-hirn-weniger-chaos-mit-maren-urner/ndr/13255383/
3/25/202456 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Von pinken Trikots und hippen Spionen

Die Bundeswehr hat alte Sorgen: Doch sind verfallene Kasernen nicht der beste Ort, um den Ernstfall zu üben? Außerdem fehlt es laut dem Bericht der Wehrbeauftragen weiterhin an Waffen und Material. Doch das ist nur halb so wild, denn es gibt auch niemanden, der das Zeug benutzen könnte. Nachwuchssorgen - das kennt aber nicht nur die Bundeswehr. Auch der Geheimdienst BND sucht inzwischen nämlich nicht nur Terroristen, sondern vor allem Mitarbeiter. Darüber kann sich die AfD nicht beklagen. Sie findet noch genug Personal. Man darf sich halt nicht zu schade sein, auch Rechtsextremisten anzustellen. Außerdem kümmert sich das Team der NDR Info Satire Intensiv-Station natürlich auch noch um die Streiks. Wie wäre es mit einem innovativen Geschäftsmodell, mit dem wir auf Streiks wetten und reich werden könnten? Wetten, dass das sogar der Papst gut finden würde? Der fordert pünktlich zu Ostern jetzt nämlich eine 35 Sünden-Woche. Ob auch das neue, pinkfarbene Auswärtstrikot der Fußball-Nationalmannschaft als Sünde gilt? Moderator Markus Schubert liefert die Antwort darauf! Außerdem verabschieden wir den Partybus nach Moskau, mit Alice Weidel als Animateurin und erster deutscher Gratulantin zum „Wahlsieg“ von Wladimir Putin. Aber während die einen feiern, bereiten sich andere auf den Ernstfall vor: Müssen Schülerinnen und Schüler wirklich fitgemacht werden, für den Krisenfall? Die Intensiv-Station liefert die Antwort. Last but not least freuen wir uns über einen prominenten Stargast in der neuen Folge: Jean Pütz erklärt uns, wie man einen Krieg einfriert! Voll cool! Folgende Musiktiteln sind in dieser Folge der Intensiv-Station zu hören: Unser Podcast-Tipp: "Rechtsextreme mit Hausausweis" - Recherchen zu den rechtsextremen Mitarbeitern von AfD-Politikern. Eine Folge von "11 km - der tagesschaus-Podcast": https://www.ardaudiothek.de/episode/11km-der-tagesschau-podcast/rechtsextreme-mit-hausausweis/tagesschau/13219179/
3/18/202453 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Von weißer Flagge und rotem Tuch

Auch diese Woche wieder Streiks in Deutschland. Gab es eigentlich mal eine Zeit ohne? Sie scheint weit entfernt, wie im Märchen. Beendet werden könnten die Arbeitskämpfe wohl nur, wenn die Tarifparteien mal von der Super-Nanny auf die stille Treppe verbannt würden. Hauptsache die Frau beisst sich da nicht die Zähne aus. Moderator Axel Naumer schaut außerdem auf den Akku-Müll der Raumstation ISS, der gerade erst aus dem All auf die Erde gestürzt ist und was das für die Müllentsorgung hier bedeuten könnte. Und dann gibt es da ja noch die Idee, die Wehrpflicht wieder einzuführen. Die notwendigen Kreiswehrersatzämter werden bei Ausgrabungen gerade wieder freigelegt. In dieser Ausgabe der Intensiv-Station sind folgende Musiktitel zu hören: Matt Forbes - I Will Wait for You Harry Connick jr. - Your song Norm Lewis - It’s Not Unusual Rod Stewart, Jools Holland - Almost Like Being in Love Paul Stone - Could It Be Magic KURZ Raphael Gualazzi - I Wan'na Be Like You (The Monkey Song) Marc Gilodo - Music And Soul The Company - Always Look On The Bright Side of Life Unser Podcast-Tipp: "Bosettis Woche - der extra 3 Podcast" mit Gast Tobi Schlegl: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/69-beef-mit-der-bahn-mit-tobi-schlegl/ndr/13208585/
3/11/202450 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Von Taurus-Leaks und Bahnstreik-Freaks

Ein Streik kommt selten allein. Nachdem die Tarif-Verhandlungen der Deutschen Bahn mit der Lokführer-Gewerkschaft GDL gescheitert sind, kündigt deren Boss Claus Weselsky die nächsten Streiks an. Die sollen 35 Stunden dauern, wegen der Forderung nach einer 35-Stunden-Woche. Zeitgleich übrigens mit dem Streik des Lufthansa-Bodenpersonals. Wer reisen will, muss also Auto fahren oder trampen. Wie das nochmal geht, erfahren Sie hier. Dabei hatten wir uns die GDL-Pressekonferenz ganz anders gewünscht. Irgendwie positiver - für alle. Zumindest im NDR Satiremagazin "Intensiv-Station" mit Stephan Fritzsche können wir sie hören. Apropos hören: Die Russen hören bei der Bundeswehr mit. Zeit für eine Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen. Und die wird mehr als erschreckend. Immerhin ist die RAF Terroristin Daniela Klette verhaftet worden. Podcaster der ARD waren ihr auf die Spur gekommen. Oder war es doch ganz anders? In dieser Ausgabe der Intensiv-Station sind folgende Musiktitel zu hören: Secret Agent Man - Edwin Astley & His Orchestra Man Of Many Words - Joe Louis Walker Heroes - The Wallflowers Maximilian Krah Song - Dennis Kaup & Jesko Friedrich Das bisschen Haushalt - Barbara Schöneberger The Lady Is A Tramp - Queen Latifah Polizisten - Extrabreit Always Look On The Bright Side of Life - The Company Unser Podcast-Tipp: "Legion: Most Wanted - Wie wir Daniela Klette auf die Spur kamen." https://www.ardaudiothek.de/episode/legion/wie-wir-daniela-klette-auf-die-spur-kamen-fragen-und-antworten/rbb/13191429/
3/4/202449 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Von vielen Kiffern und wenig Kohle

Wirtschaft ist 80 % Psychologie, sagt der Wirtschaftsminister. Der Rest ist Voodoo. Aus diesem Grund treffen wir Robert Habeck in einem Laden für schwarze Magie an. Mit dem Bus wird er da nicht hingefahren sein, denn diese Woche wird im öffentlichen Nahverkehr wieder gestreikt. Um diese ewigen Proteste und Arbeitsniederlegungen zu ertragen, hilft nur noch Kiffen. Das ist jetzt erlaubt, unter Auflagen. Und deren Einhaltung wird immer noch streng kontrolliert. Und noch etwas bleibt wie bisher: Der Streit in der Ampelkoalition. Moderator Peter Stein schlägt deshalb einen Therapiehund für die Ampel vor. Das arme Tier! In dieser Ausgabe der Intensiv-Station sind folgende Musiktitel zu hören: I need a dollar – Kelvin Jones A matter of trust – Billy Joel Who Let The Dogs Out – Matt Mulholland Because I got high - Lake, Meschiya Lake, Søren Siegumfeldt's String Swing Streik - Keimzeit Akustik Quintett The Company - Always Look On The Bright Side of Life Unser Podcast-Tipp zum Thema Streik: "10 Minuten Wirtschaft" mit der Folge "Deshalb gibt´s soviel Streik!" https://www.ardaudiothek.de/episode/zehn-minuten-wirtschaft/deshalb-gibts-so-viel-streik/ndr-info/13119293/
2/26/202452 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Von Bombenstimmung und Ampelfrust

Halleluja! Ursula von Leyen tritt noch mal an! Sie will eine zweite Amtszeit als EU-Kommissionspräsidentin, weil sie nach eigener Aussage so gut war! Wir wussten gar nicht, dass Uschi jetzt auch unter die Satiriker gegangen ist. Aber gut! Ihre Aufgaben werden auf jeden Fall nicht weniger, da ja auch die EU-Atombombe gerade heiß diskutiert wird. Wie lässt sich diese mit den europäischen Werten vereinen und wer kriegt dann eigentlich den Atomkoffer? Antworten darauf gibt es in der NDR Satire Intensiv-Station. Von Bombenstimmung ist in der Fußball-Bundesliga derzeit keine Spur, die Fanproteste halten weiter an und auch die Frage, wem eigentlich der Fußball gehört, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Bis jetzt! Der runde Tisch in der Intensiv-Station sorgt endlich für Erleuchtung! Einen wahren Geistesblitz hatte auch Markus Söder letzte Woche beim politischen Aschermittwoch: Um Kosten zu sparen schlägt er vor, Bremen und das Saarland abzuschaffen. Schließlich könnte Bayern selbst viel besser ohne Deutschland leben, als Deutschland ohne Bayern! Moderator Markus Schubert macht die Probe aufs Exempel und stellt fest: Die Rechnung von Herrn Söder geht nur bedingt auf. Eine Abrechnung gibt’s dafür mit den Grünen, die ja inzwischen an allem Schuld sind. Wir finden, es ist höchste Zeit für das „Anti-Grünen-Glaubensbekenntnis“. Also dann – Amen! In dieser Ausgabe der Intensiv-Station sind folgende Musiktitel zu hören: Honky Tonk Woman (Cover) – Groove de Praia We are the World (Cover) – Ely Bruna Atombombe – Adel Tawil Safety dance – Status Quo The Grass is Green – Nelly Furtado Money, Money, Money (Abba Cover) - David Björkmann,Anders Eljas,Fredrik Jonsson Unser Podcast-Tipp: extra 3 - Bosettis Woche: https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
2/19/202452 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Von Super Bowl und super hohl

Hat Taylor Swift jetzt eigentlich den Super Bowl gewonnen? Zumindest reden alle nur von ihr. Aber ist ja auch klar, denn die Popsängerin wird ja auch die nächste US-Präsidentin. Oder ist das doch alles nur wieder ein Verschwörungsmythos? Antworten darauf gibt es in der NDR Satire Intensiv-Station. Donald Trump und Joe Biden jedenfalls tragen lieber den Wettkampf, wer von beiden der Senilere ist, in einer Sonderausgabe von "Schlag den Star" aus. Außerdem guckt Moderator Torben Pöhls auf die sinkenden Umfragewerte der AfD und die überraschenden Avancen von CDU-Chef Friedrich Merz gegenüber den Grünen. Was wohl die Außenministerin Annalena Baerbock dazu sagt? Man muss ja so vieles neu denken, jetzt wo man das 1,5 Grad Ziel schon vorzeitig erreicht hat und bald auch in der Lüneburger Heide Karibik-Feeling aufkommt. Neu denken tut auch die "Letzte Generation". Sie will jetzt bei der Europawahl antreten und einige Passanten werden bestimmt an ihren Wahlkampfständen kleben bleiben. Neues Denken fordert auch die Tierschutzorganisation PETA. Schließlich ist das Karussellfahren auf Elefanten und Bären ja wohl völlig aus der Zeit gefallen. Und auch beim Karneval in Köln werden ganz neue Wege beschritten. Nur Putin ist noch ganz der Alte - auch wenn er endlich mal wieder ein langes Interview gegeben hat. In dieser Ausgabe der Intensiv-Station sind folgende Musiktitel zu hören: Teddy Swims – Cruel Summer (Taylor Swift Cover) Florian Wagner – AfD Postmodern Jukebox – Call me maybe (Carly Rae Jepsen Cover) Raum 27 – Das Klima wieder hin Rainald Grebe – Urlaub in Deutschland Mylie Cyrus – Wild Horses (Rolling Stones Cover) Peter Maffay - Alkohol (Herbert Grönemeyer Cover) Tom Butwin – Fly like an eagle (Steve Miller Band Cover) Hape Kerkeling - Das ganze Leben ist ein Quiz The Company - Always Look On The Bright Side of Life Unser Podcast-Tipp: extra 3 - Bosettis Woche ist endlich wieder aus der Winterpause zurück! https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
2/12/202450 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Von Dauerstreik und dauernd breit

Nichts geht mehr! Irgendwie streikt in Deutschland jeden Tag noch wer Anderes und bald wahrscheinlich alles: Der Drucker jedenfalls streikt auch schon. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, gibt es in der NDR Satire Intensiv-Station jetzt die Streik-Vorhersage. Außerdem kümmert sich Moderator Axel Naumer um die drängendste aller Krisen: Die Bier-Absatz-Krise. Vielleicht sehen wir aber bald schon alles viel unaufgeregter. Denn die Cannabis-Legalisierung kommt zum 1. April - und könnte an vielen Stellen für Entspannung sorgen. Darauf hofft zumindest Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Für mehr Entspanntheit im Straßenverkehr will die "Letzte Generation" sorgen. Die Klimaaktivisten haben nämlich angekündigt, künftig auf Straßenblockaden zu verzichten. Nur, wohin verlagert sich ihr Protest nun? In den Aufzug? Oder den Supermarkt? Da sollten zumindest in Paris SUV-Fahrer lieber zu Fuß hin gehen. Denn in der französischen Hauptstadt wird das Parken mit dem SUV fast unbezahlbar teuer. Ein Grund mehr, für diskriminierte SUV-Fans eine Therapeutin aufzusuchen. Und dann sind da ja noch die neuesten Verschwörungsmythen rund um die Demokraten in den USA und ihren angeblich perfiden Plan mit Sängerin Taylor Swift. Aber das wird wohl erst die erste von vielen abstrusen Geschichten im US-Wahlkampf sein! Last but not least schicken wir die Gewinner*innen der beiden Sprechrollen, die wir im NDR Adventskalender verlost haben, auf ein Klassentreffen. Folgende Musiken sind in dieser Intensiv-Station zu hören. Alice sings – Take another look Joanne Clifton - Oops!… I Did It Again Chicken Hill Culture Club, Nico Gomez - Shine 2 Shine Marc Gilodo - Game For Two Blood, Seat & Tears – One room country shack (instr) R.B.Project - Driving and Moving Kyle Taylor Parker - You Could Drive a Person Crazy Anthem Lights - Shake it off (Taylor Swift Cover) The Company - Always Look On The Bright Side of Life Ein Podcast-Tipp der Redaktion: "Extrem rechts - Der Hass-Händler und der Staat" in der ARD Audiothek https://www.ardaudiothek.de/sendung/extrem-rechts-der-hass-haendler-und-der-staat/12693367/
2/5/202452 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Von Wagenknechten und Kanzler-Köchen

Es wird immer unglaublicher: Im Kampf gegen Rechtsextremisten und die AfD gibt es jetzt sogar Beistand von ganz oben! Oder wie ist sonst zu erklären, dass ein „Herrgott“ den nächsten AfD-Landrat verhindern konnte? Überraschend auch der Umgang der AfD mit dieser Niederlage. Gehört verlieren etwa zum Groß-Werden einer Partei dazu? Antworten gibt diese Ausgabe der NDR Satire Intensiv-Station. Außerdem kümmert sich Moderator Markus Schubert um Olaf Scholz, der verzweifelt nach einem neuen Koch fürs Bundeskanzleramt sucht und um die Wehrtüchtigkeit der Bundeswehr - oder anders ausgedrückt: Um die War-Life-Balance. Verbal immer wehrtüchtig und kampfbereit ist GDL-Chef Claus Weselsky, der allerdings mit dem vorläufigen Ende des Bahnstreiks für eine faustdicke Überraschung gesorgt hat. Eine noch größere Überraschung kündigt er exklusiv in dieser Ausgabe an. Ziemlich überraschend kam auch die Meldung, dass sich der Lehrermangel an Grundschulen bald selbst löst. Es gibt einfach zu wenige Kinder. Wir übertragen das Erfolgsmodell „Keine Kinder, keine Probleme“ auf viele andere Bereiche. Vielleicht hilft das ja sogar irgendwann dabei, Handball zu verstehen. Bis dahin erklärt eine Extra-Ausgabe der "Sendung mit der Maus" diesen kuriosen Sport. Denn die nächste Großveranstaltung kommt bestimmt. Übrigens auch für Annalena Baerbock. Die Außenministerin ist ja in vielen heiklen Angelegenheiten unterwegs, aber das größte Minenfeld erwartet sie bei den Karnevalisten in Aachen. Wie sie sich wohl auf diesen speziellen Termin vorbereitet hat? Folgende Musiktitel sind in dieser Ausgabe zu hören: "I'm a loser" - The Beatles "Warrior" - Aurora "A Nigth On A Train" - Dr. Mablues And The Detail Horns "Crash my car" - Coin "Kids" - Robbie Williams und Kylie Minogue "Dont't speak" - Sarah Menescal "Über Fußball reden" - Kapelle Petra "Would I lie to you" - Eurythmics
1/29/202452 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Von schon wieder und nie wieder

Hurra! Das 49 Euro-Ticket bleibt das 49 Euro-Ticket. Blöd nur, dass wir das bei der deutschen Bahn erstmal nicht nutzen können! Schon wieder Bahnstreik! Sechs Tage wollen Claus Weselsky und die Lokführer der GDL in den Arbeitskampf treten. Von Mittwochmorgen bis Montagabend soll auf den Gleisen so gut wie nichts mehr fahren. Moderator Peter Stein fragt sich: Könnte die Bahn in der Zeit nicht schon einmal wichtige Streckenabschnitte sanieren? Und viel wichtiger: Wie kommen wir denn dann zur Grünen Woche nach Berlin? Zum Glück hat es unsere Reporterin noch vor dem Bahnstreik in die Messehallen geschafft und freut sich über einen Rundgang der etwas anderen Art. Ohne zu viel zu verraten: Aus Tierwohl wird in diesem Jahr Besucherwohl. Das Wohl der Demokratie dagegen wird gerade auf den Straßen des Landes ausgetragen. Hunderttausende Menschen haben in den vergangenen Tagen überall in Deutschland gegen Rechtsextremismus demonstriert. Und das mitten im WINTER! Eine echte Herausforderung findet die NDR Info Satire Intensiv-Station und wirft einen Blick auf den gleichnamigen neuen Horrorfilm von Roland Emmerich. Aber auch im Fernsehen ist der Winter 2024 nun endlich angekommen, mit dem neuen RTL Wintercamp. Ekelprüfungen wie Eiskratzen, Schneeschippen und Gehwegstreuen inklusive. Außerdem wagt Moderator Peter Stein einen Blick in die USA. Da ist Donald Trump aktuell auf gutem Wege für eine erneute Kandidatur. Dass er nicht nur nach der Präsidentschaft, sondern auch nach dem Mond greifen will, zeigen Tonaufnahmen, die der Intensiv-Station exklusiv vorliegen. Außerdem gibt es in der neuen Podcastfolge Antworten auf die Fragen: Wie war Cem Özdemir eigentlich als Schüler? Und wie sieht die Zukunft des Öffentlich-Rechtlichen-Rundfunks aus? In dieser Folge hören Sie folgende Musiktitel: "Bahnstreiksong" "I'm a train" - James Last "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" - Danger Dan "Video killed the Radio Star" - Zurich Jazz Orchestra "Eat it" - Weird Al Jankovic "Ich fahr Gülle" - Dorfrocker und Einfach Bauer "Cold as ice" - Nubya "Another day in America" - Ouzuna Kali Uchis Unser Podcast-Tipp: Die Jagd - die geheimen Chats der AfD-Bundestagsfraktion: https://www.ardaudiothek.de/sendung/die-jagd-die-geheimen-chats-der-afd-bundestagsfraktion/10486589/
1/22/202452 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Von Augen zu und Arsch auf

Ja, das ganze Land steht still, wenn's der Bauer gerne will! Die Landwirte demonstrieren und die NDR Satire Intensiv-Station nimmt das zum Anlass, die guten alten Bauernregeln mal ins Hier und Jetzt zu holen. Wobei, da demonstrieren ja längst nicht mehr nur Landwirte: LKW-Fahrer, Handwerker und Transportunternehmer haben sich den Protesten angeschlossen und das ist vor allem für eine Branche gut: Die Landmaschinen-Verleiher! Und da, wo keine Traktoren mehr zu haben waren, um den Verkehr lahm zu legen, haben das mal wieder die Lokführer übernommen. Dabei ist das doch ein echt geiler Beruf - er braucht nur etwas Imagepflege. Ansonsten reiben sich Viele in Deutschland verwundert die Augen: Wie, die AfD ist so richtig rechts? Ja, ist sie. Denn nun wurde enthüllt, dass AfD-Politiker an einem Geheimtreffen teilgenommen haben, auf dem über die Deportation von Migranten gesprochen wurde. Ach ne, es ging um "Remigration" - also das frisch gewählte Unwort des Jahres. War es also alles nur ein Germanisten-Treffen? Im Miniatur-Wunderland bereitet man sich jedenfalls schon mal auf die Post-Remigrations-Epoche vor. Eine neue Epoche könnte auch bald in der Gesundheitspolitik eintreten. Denn Karl Lauterbach will verbieten, dass die gesetzlichen Krankenkassen Homöopathie bezahlen. Bei Moderator Axel Naumer verabreicht der Minister höchst selbst Beruhigungspillen für aufgebrachte Globuli-Fans. Und dann ist da ja noch Sahra Wagenknecht und ihre neue Partei - die zwar noch kein Programm hat, aber in Umfragen schon auf beachtliche Werte kommt. Wie sich ihr Höhenflug anfühlt und wie sie es mit der AfD hält, erklärt sie im Exklusiv-Interview. Und last but not least gibt es noch Grund zum Jubeln: Denn es werden die Gewinner*innen der Adventsaktion der Intensiv-Station ermittelt. Diese Folge enthält folgende Musiktitel: "Eye of the Tiger" - Scary Pockets, Mario Jose, Béla Fleck "Boom Tinkelinketty Christmas" – Pomplamoose "Nineteenth Nervous Breakdown" "Goodness Gracious Me" - George Hook "I'm a Believer" - Scary Pockets "Every Breath You Take" - Big Daddy "Seasons of love" - Donny Osmond "Always Look On The Bright Side of Life" – The Company
1/15/202451 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

15 Jahre ohne Pause: Die große Jubiläumssause

Wer dachte, mit Weihnachten und Silvester wäre das Feier-Kontingent erstmal ausgeschöpft, der hat sich getäuscht! Denn die größte Sause steigt erst jetzt: Die NDR Satire Intensiv-Station feiert nämlich ihren 15. Geburtstag. Deshalb nimmt Moderator Stephan Fritzsche - der im Jahr 2009 schon die Premierensendung der Intensiv-Station auf NDR Info moderiert hat – die Hörer*innen mit auf einen Streifzug durch 15 Jahre politischen Irrsinn, alltäglichen Wahnsinn und Satire zum Niederknien. Bei aller Freude gibt es aber auch eine erschütternde Erkenntnis: Viele Themen und Probleme, die die Intensiv-Station in den vergangenen 15 Jahren satirisch aufgegriffen und bearbeitet hat, gibt es immer noch: Die Klimakrise, die unzähligen Menschen auf der Flucht, das Rentenproblem, die Deutsche Bahn oder die SPD! Anderes ist hingegen schon fast vergessen. Umso schöner ist es, sich nochmal an den Abgang von Christian Wulff als Bundespräsident zu erinnern, an Martin Schulz sicher geglaubten Einzug ins Kanzleramt oder die Anfänge des Abgasskandals. Und dann schwebt natürlich über allem noch die ewige Kanzlerin Angela „Angie“ Merkel. Die Jubiläumssause der Intensiv-Station ist ein wilder und satirischer Ritt durch die Ereignisse der letzten 15 Jahre!
1/8/20241 hour, 35 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Jahr zu Ende, Welt am Arsch - Volume 2

Haushalt, Klima, Ampel, Bahn, Fachkräfte, Flüchtlinge und Fußball-Nationalmannschaft....2023 wird wohl - frei nach Robert Habeck - als das Poly-Krisenjahr in die Geschichte eingehen. Zu lachen gab es aber trotzdem genug! Glauben Sie nicht? Der Jahreszustandsbericht der NDR Satire Intensiv-Station beweist es! Viel Spaß und guten Rutsch!
12/31/202349 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Von Klimarettung und anderen Märchen

Mal gucken, was früher wieder aufgeschnürt wird - die Geschenke unterm Weihnachtsbaum oder die Sparmaßnahmen der Regierung. Denn kaum hat sich die Ampel darauf geeinigt, wie und wo gespart werden soll, streitet sie schon untereinander über die Ausnahme-Regelungen. Wer braucht da noch Opposition? Irgendwie reicht alles vorne und hinten nicht mehr. Das gilt auch für die Maßnahmen zur Klimarettung, wie Moderator Stephan Fritzsche feststellt. Was die Titanic mit dem Klimagipfel in Dubai zu tun hat, hören Sie hier. Diese Ausgabe der NDR Radiosatire Intensiv-Station wurde übrigens nach den uns bekannten Maßstäben deutscher Leitkultur gefertigt. Die scheinen allerdings überall im Land verschieden zu sein. - Es ist schon Wahnsinn, was gerade so abgeht. Die passende Fernsehshow dazu ist übrigens schon konzipiert. Unser Gewinnspieltipp: NDR Info verlost Sprechrollen in der Intensiv-Station https://www.ndr.de/ratgeber/weihnachten/Adventskalender-NDR-Info-verlost-Sprechrollen-in-der-Intensiv-Station,intensivstationadvent103.html Musiktitel in dieser Folge: "Money, Money, Money" - James Last "Ich bin dagegen" - Annett Louisan "Früher war alles besser" - Deine Freunde "Das Klima" - Band ohne Bass Schulz "Always Look On The Bride Side Of Life" - Todd Ellison Orchester
12/18/202350 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Von Bahn-Boni und Benko-Boom

Es läuft bei der Bahn: Zumindest wenn man Bahn-Manager ist. Denn die sollen in diesem Jahr wieder üppige Boni bekommen, obwohl die Bahn ihre Ziele bei Pünktlichkeit und Kundenzufriedenheit natürlich nicht erreicht hat. Wenn das nicht den ohnehin immer schon verärgerten GDL-Chef Claus Weselsky im Tarifkonflikt bei der Bahn vollends auf die Palme bringt. Außerdem kümmert sich Moderator Axel Naumer um den SPD-Parteitag, den verkannten Künstler Rene Benko und durchlebt den Murmeltiertag in Sachen Haushaltskrise. Vielleicht kann ja der früheren EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger ein paar hilfreiche Tipps zur Lösung beitragen. Ungelöst bleibt wohl auch die Klimakrise und damit heißt es wohl bye bye 1,5 Grad-Ziel! Der Intensiv-Station Redaktion solls egal sein, der fällt eh nix mehr ein, wie man das ganze kreativ umsetzen soll. Leichter geht das bei der PISA-Studie und der Auflösung der Linksfraktion - beides kommt nämlich als Horrorschocker zu Weihnachten in die Kinos. Und dann rückt ja auch noch das Gendersternchen-SEK aus. Schließlich muss ja irgendjemand Markus Söders neueste Idee, das Genderverbot, in die Tat umsetzen. Unser Gewinnspieltipp: NDR Info verlost Sprechrollen in der Intensiv-Station https://www.ndr.de/ratgeber/weihnachten/Adventskalender-NDR-Info-verlost-Sprechrollen-in-der-Intensiv-Station,intensivstationadvent103.html Unser Audiothekstipp: "Loriot 100 - mehr Lametta mit Ariana Baborie" https://www.ardaudiothek.de/sendung/loriot-100-mehr-lametta-mit-ariana-baborie/12866833/ Musiktitel in dieser Folge: “Everytime (Everlasting Christmas Mix)” - The Flames “Son-of-a-nutcracker (Elf)” - Matthew Sklar, Christopher Guardino "Yabba-Dabba Yuletide” - The Brian Setzer Orchestra "Mehr Lametta" – Reimpatrouille "Turn On The Lights" - Jamie Cullum "Leise rieselt der Schnee (Child in time, Deep Purple) Part 2" - Die alten Schweden "Have Yourself A Merry Little Christmas" - Jadon Lavik "Christmas Wish" - Gregory Porter "Always Look On The Bright Side of Life" - The Company
12/11/202349 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Von Klempner-Kanzler und Klima-Krise

Der Winter hat Deutschland fest im Griff und auch in der Bundesregierung herrscht eine eisige Atmosphäre: Wo sollen bloß die fehlenden Milliarden Euro für den Haushalt herkommen? Viel Zeit bleibt nicht mehr. Da hilft nur eins: Ein Besuch in der weihnachtlichen "Haushaltsbäckerei". Und wenn der Kanzler schon auf Bäcker macht, dann kann er den Job als Heizungssanitär auch gleich mit übernehmen. Den Titel als "Klempner der Macht" hat er laut Friedrich Merz ja bereits sicher. Wenn Scholz den Titel jetzt klug vermarktet, könnte das den Haushalt retten. Vergesst "Super Mario“ – jetzt kommt "Super Olaf"! Außerdem fragt Moderator Peter Stein: Wenn die deutschen U17-Fußballer so gut sind: Können wir die dann nicht auch bei der WM im nächsten Jahr antreten lassen? Exklusive Recherchen zeigen: Der DFB denkt schon über eine Kinderfußball-Nationalmannschaft nach, und die FIFA wittert ein großes Geschäft mit den Kleinen! Aus den Kinderschuhen ist Chat-GPT inzwischen raus, in diesen Tagen feiert die künstliche Intelligenz ihren ersten Geburtstag. Höchste Zeit sich den wichtigen Themen der Welt anzunehmen: Wie können wir den Klimawandel stoppen? Für eine Antwort auf diese Frage muss man nämlich gar nicht bis nach Dubai zur Weltklimakonferenz reisen. Unser Gewinnspieltipp: NDR Info verlost Sprechrollen in der Intensiv-Station https://www.ndr.de/ratgeber/weihnachten/Adventskalender-NDR-Info-verlost-Sprechrollen-in-der-Intensiv-Station,intensivstationadvent103.html Unser Audiothekstipp: "Schumacher. Geschichte einer Ikone": https://www.ardaudiothek.de/sendung/schumacher-geschichte-einer-ikone/12909235/ Musiktitel in dieser Folge: "Man of many words" – Joe Louis Walker "Money, money, money" – Nils Landgren Funk Unit "Everybody wants to rule the world" – Bow Anderson "Happy" – Angel "An irgendeinem Tag wird die Welt untergehen" – Kapelle Petra "Klimawandel" – Alex Döring "We are the champions" - Max Raabe und das Palast Orchester
12/4/202353 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Von Bremsern und Ausgebremsten

Krise über Krise herrscht in Deutschland: Während sich die Politik noch fragt, wie sie das 60 Milliardenloch im Bundeshaushalt stopfen soll, tut sich schon eine noch größere Krise auf: Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht nach der 0:2 Niederlage gegen Österreich ziemlich blank da und das so sehr herbeigesehnte zweite Sommermärchen bei der Heim-EM in wenigen Monaten scheint in unerreichbare Ferne gerückt. Die NDR Satire Intensiv-Station fragt sich, wann kümmert sich die Politik endlich mal darum? Außerdem stellt Moderator Stephan Fritzsche nach dem Ende von "Wetten, dass…" die neue Samstag-Abend-Show vor, in der der GDL-Chef Claus Weselsky mit seinen harten Forderungen an die Bahn eine Hauptrolle spielt. Eine Nebenrolle spielen offensichtlich nur noch die Jugendgruppen der Parteien. Das haben kürzlich die Jusos erfahren, nun musste es die Grüne Jugend erleben. Warum eigentlich? Probleme gibt es auch in den Schulen. Dort fällt immer häufiger der Unterricht aus. Aber zum Glück ist auf die Hausmeister noch verlass. Wobei – die nächste Erkrankungswelle schwappt schon durch Schulen und Kitas – Aber zum Glück gibt es ja die Video-Sprechstunde mit Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Und es gibt noch mehr gute Nachrichten: Altöl aus der Gastronomie darf künftig getankt werden. Das freut nicht nur die Umwelt sondern vor allem den Pommesbuden-Besitzer. Unser Audiothekstipp: "Unbequem und unvergessen - Dieter Hildebrandt zum 10. Todestag" https://www.ardaudiothek.de/episode/wdr-5-unterhaltung-am-wochenende/unbequem-und-unvergessen-dieter-hildebrandt-zum-10-todestag/wdr-5/12936253/ Musiktitel in dieser Folge: 1) I got You Jessie J 2) Things have changed Charles Pasi 3) Let there be rock D/troit 4) Hair Udo Lindenberg 5) Money Money Money Madness
11/27/202351 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Vom Milliardenloch und Schnäppchen-Wahn

Die Ampel hat mal wieder ein Problem. Und zwar ein riesengroßes! Denn in ihrem Haushalt für das kommende Jahr klafft ein 60 Milliarden Loch! Dafür hat ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts gesorgt. Und nun? Die NDR Satire Intensiv-Station mit Moderator Markus Schubert sucht nach Wegen, um das Milliardenloch zu stopfen! Wie wäre es etwa mit einer Spendenaktion für Deutschland, die von Polit-Promis wie Alice Weidel, Saskia Esken, Winfried Kretschmann und Ursula von der Leyen unterstützt wird? Oder kann der nahende Black Friday die Lösung sein? Vielleicht findet die Politik ja da ein paar günstige Angebote, um die Energiewende voranzutreiben oder Schultoiletten aufzuhübschen! Apropos Black Friday: Eigentlich komisch, dass man in Deutschland diesen Aktionstag erst so spät für sich entdeckt hat. Schließlich gehört der Schnäppchen-Wahn hierzulande doch quasi zur DNA. Oder kann man diese deutsche Tugend auch als Zugezogener lernen? Schließlich ist bei den Tugenden ja sowieso einiges ins Rutschen geraten. Um die deutsche Pünktlichkeit etwa steht es auch nicht mehr allzu gut. So musste Gesundheitsminister Karl Lauterbach einräumen, dass sich die Cannabis-Legalisierung etwas verzögert. Aber so schlimm ist das nicht, wenn man Lautis Tipps befolgt. Und dann gibt es ja noch ein Trostpflaster: Beim Cannabis-Anbau darf weiterhin Glyphosat verwendet werden. Denn für das umstrittene Pflanzenschutzmittel hat die EU-Kommission die Zulassung verlängert! Ist das nicht mal eine tolle Nachricht?! Unser Podcast-Tipp: extra 3 – Bosettis Woche https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
11/20/202352 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Von Kriegstüchtigkeit und anderen Hässlichkeiten

Erfolg durch schlechte Laune, Drohungen und Konfrontationsrhetorik - das beweist jede Tarifrunde erneut GDL-Chef Claus Weselsky. Was man von ihm lernen kann, ist eines der Top-Themen dieser Ausgabe des NDR Satiremagazins Intensiv-Station. Dazu klärt sich, was Benjamin Blümchen mit Kriegstüchtigkeit zu tun hat - „Töröööö“ Spoiler: EIne Menge! Moderator Axel Naumer präsentiert dazu das neue 1000 Euro Deutschlandticket und begleitet die Lauterbach-Pressekonferenz zum gefährlichen Last Christmas Virus LCV. Also Vorsicht! Folgende Musiktitel sind in dieser Folge zu hören: "If you want to sing out, sing out" - James Marsden "Don't Stop 'Til You Get Enough" - Anthony Strong "Jessica" - Leif De Leeuw Band "Come Fly with Me" - Carol Welsman "Can‘t Buy Me Love" - Deborah J. Carter "I Feel Pretty" - Kyle Taylor Parker "Let It Snow" - Skylar Stecker, Tyler Ward "Always Look On The Bright Side Of Life" - Orchester Alison Todd Unser Podcast-Tipp: die zweite Staffel des True Crime Podcast „NDR Kultur Kunstverbrechen“. https://1.ard.de/kunstverbrechen-cp
11/13/202347 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Von echter Empathie und gepanschtem LNG

Robert Habeck hat sich mit seiner empathischen Rede über Antisemitismus aus dem Beliebtheitswerte-Keller zum Kanzlerkandidaten gesprochen und alle Welt fragt sich: Warum hat der Kanzler nicht so eine Rede gehalten? Auch Moderator Stephan Fritzsche sucht in der NDR Satire Intensiv-Station verzweifelt nach Antworten auf diese Fragen. Vielleicht war Olaf Scholz ja schon zu beschäftigt mit dem Bund-Länder-Gipfel zur Flüchtlingspolitik. Eine alte Idee aus Seehofer-Zeiten wird dabei wieder recyclt: Asylverfahren in Drittstaaten abhalten – oder besser: Vor Ort zeigen, wie abschreckend Deutschland ist. Nicht abgeschreckt, sondern aufgeschreckt ist die FDP, nachdem einige Mitglieder einen offenen Brief an die Parteispitze geschrieben haben. Titel: „Weckruf Freiheit“. Klingt das nicht wie einer neuen Sekte? Neu sind auch die Speisepläne in den Bundeswehrkantinen. Dort soll künftig weniger Fleisch auf die Teller kommen. Wie das die Truppe wohl aufnimmt? Wenigstens auf den Fußball ist Verlass. Saarbrücken hat mit dem Sieg über Bayern München mal wieder bewiesen: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze! Doch in welchen Lebensbereichen gibt es noch „eigene Gesetze“? Immerhin sind die Gasspeicher voll – und das sogar zu mehr als 100 Prozent. Klingt komisch, ist aber so. Und dass Teile dieses Gases aus russischem LNG gewonnen wurde, klingt auch komisch, ist aber so! Und dann wäre ja noch Loriot 100 Jahre alt geworden. Wenn das kein Grund zu feiern ist!
11/6/202348 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Von Halloween und Utopien

Halloween steht vor der Tür und die NDR Satire Intensiv-Station fragt sich: Was hat es tatsächlich mit der Entstehung des Festes auf sich? Sind wirklich die Kelten schuld? Oder war es vielleicht doch Martin Luther? Und wenn wir schon bei umstrittenen Festen sind - dann sprechen wir auch gleich noch über das 60 jährige Parteijubiläum von Ex-Kanzler Gerhard Schröder. Spoiler: Ganz so ehrenvoll war die Ehrung nicht. Nach gefühlten 60 Jahren Abwesenheit freuen wir uns aber auch über ein großes Comeback: Pumuckl ist wieder da! Mit der Stimme von Hans Clarin. Wie das geht? Mit künstlicher Intelligenz natürlich. Und die nutzt in dieser Folge auch Moderator Axel Naumer. So wird aus Meister Eder auch mal ganz schnell Meister Lindner. Ein großer Spaß für die ganze Familie. Außerdem sind Asterix und Obelix wieder am Start. Im neuen Band nehmen die Gallier den Woke-Wahnsinn auf die Schippe und die NDR Info Intensiv-Station weiß: Auch andere Comicreihen werden gerade umgeschrieben. Vadder Abraham schreibt sogar ein neues Lied der Schlümpfe. Wir hören exklusiv rein. Außerdem checken wir den neuen Wim Wendehals Film über eine Rückkehr der Groko, wir stellen Formulierungen der EU auf den Prüfstand und eröffnen feierlich die Laubbläsersaison. Mehr Satire zum Hören gibt's in "extra3 - Bosettis Woche": https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
10/30/202343 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Von Volksempfängern und linken Irrgängern

Die Intensiv-Station bittet zur satirischen Reise durch 100 Jahre Radio ins Jetzt und weiter in die Zukunft.
10/23/20231 minute, 26 seconds
Episode Artwork

Von 100 Jahren Radio und linker Zukunft

Das Radio wird 100 Jahre - und die ARD flippt aus! Natürlich feiert auch die NDR Satire Intensiv-Station mit und geht sogar noch einen Schritt weiter: Moderator Stephan Fritzsche unternimmt nämlich eine akustische und satirische Zeitreise nicht nur in die Vergangenheit (denn auch die Intensiv-Station wird 100) sondern über das Hier und Heute bis in die Zukunft des Jahres 2123. Da gibt es in der ersten Sendung 1923 exklusive Enthüllungen um Adolf Hitler zu hören, Gesundheitstipps für Multi-Krisen-Lagen - die eventuell noch heute funktionieren - ein Tempolimit von 130, das zur unerreichbar scheinenden Zielgeschwindigkeit erklärt wird und natürlich den ersten Rundfunkgebühren-Zahler. Die Gegenwart wird unter anderem von unbezahlbaren Studentenzimmern bestimmt, der Sturmflut und natürlich der Frage, wie man eigentlich Sturmreporter wird. Und dann ist da ja noch Sahra Wagenknecht mit ihrem neuen Verein, der angeblich eine Partei werden soll. Doch daraus wird nichts: Was bisher nur die NDR Intensiv-Station weiß: Wagenknecht wird schon bald Religionsführerin – auf einer Stufe mit dem Papst! Aber das ist noch Zukunftsmusik - genau wie der Verkehrsfunk aus dem All und die Bundesliga-Konferenz im Jahr 2123 - wenn Spieler in Krypto-Euro bezahlt werden und genmanipulierte Tiere im Tor stehen. Mehr zum Thema "100 Jahre" Radio gibt es gesammelt in der ARD Audiothek: https://www.ardaudiothek.de/sendung/100-jahre-radio/12815371/ Mehr Satire zum Hören gibt's in "extra3 - Bosettis Woche": https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
10/23/202350 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Von unterster Schublade und oberster Staatsräson

Deutsche Staatsräson, manchmal auch oberste deutsche Staatsräson. Das hört man öfter in diesen Tagen im Zusammenhang mit Israel. Aber was bedeutet das genau? Oder ist das nur eine Floskel? Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station klärt die Semantik und Moderator Peter Stein fragt sich, was man gerade noch so sagen darf. Und: Was ist eigentlich mit dem Deutschlandticket los? Stirbt es? Oder muss hier auch eine Staatsräson her? Einigen können sich Bund und Länder bisher nämlich nicht auf die Weiterfinanzierung. Jetzt sollen erst mal Daten erhoben werden und dabei hilft ein Ministerpräsident höchst persönlich: Winfried Kretschmann. Partylaune herrscht nach dem Wahlergebnis aus Polen in Brüssel - schließlich war man da doch häufiger von der PiS-Partei und ihrer Politik angepisst. Aber jetzt wird ja alles besser. Außerdem hofft die EU-Kommission, dass der Unkrautvernichter Glyphosat bald eine neue Zulassung bekommt. Und dafür gibt es gute Argumente. Wen die nicht überzeugen, der redet es sich halt schön. Vorausgesetzt man ist vor lauter Deutschlandbegriffen nicht schon komplett bekloppt: Bei Deutschlandticket, Deutschlandpakt und Deutschlandtempo blickt wirklich keiner mehr durch. Folgende Musiktitel sind in dieser Folge zu hören: Please don’t let me be misunderstood – Robin Ford Give me love (Give me peace on earth) – Ben Harper I'm a train – James Last König von Deutschland – Ganz Schön Feist Isn`t she lovely – Keb Mo’ Don't worry, be happy – The Nannys On the road again – Nashville Train Wolf in cheap clothes - Kovacs Unser Podcas-Tipp in der ARD-Audiothek: "Duo Deluxe" mit Comedian Olaf Schubert und Autor Stephan Ludwig: https://www.ardaudiothek.de/sendung/duo-deluxe-der-podcast-mit-olaf-schubert-und-stephan-ludwig/12094189/
10/16/202351 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Von demontierten Ampeln und demotivierten Affen

Die Qual der Wahl erleiden diesmal alle Ampel-Koalitionäre: SPD, FDP und Grüne sind in Bayern und Hessen abgestraft worden. Oder etwa nicht? SPD-Chefin Saskia Esken jedenfalls hat so ihre ganz eigenen Interpretationsansätze, die sie exklusiv in der NDR Satire Intensiv-Station verrät. Als Gewinnerin darf sich die AfD fühlen - wobei selbst Parteichefin Alice Weidel das gute Abschneiden bei Moderator Markus Schubert auf den angeblichen Verbotswahn der Ampel zurückführt. Doch ist das so? Würde die AfD etwa nichts verbieten, wenn sie regieren würde? Und wäre es ohne Ampel besser? Wie schlecht es auf jeden Fall in der Ampel läuft, zeigt sich aktuell am geplanten Rauchverbot in PKW - das auf Drängen der FDP gekippt wurde - weshalb Karl Lauterbach die Sache nun selbst in die Hand nimmt und Verkehrskontrollen durchführt. Dabei ist er fast so frustriert wie der Trigema-Affe, dessen langjähriger Chef das Homeoffice für Mist erklärt hat. Außerdem geht es noch ums liebe Geld. Denn die Fifa entwickelt immer neue Ideen, um sich die Taschen so richtig voll zu machen. Das hat sie mit der Vergabe der Fußball-WM 2034 an gleich sechs Länder auf drei Kontinenten eindrucksvoll bewiesen. Doch wer glaubt der Wahnsinn sei damit zu Ende, der irrt! Eine ordentliche Geldspritze hat auch der Chef der Adipositas-Gesellschaft von einem Unternehmen bekommen, das eine Schlankheitsspritze erfunden hat. Nur leider kann er sich beim besten Willen nicht erinnern. Die Gründe dafür sind wahrlich erschütternd! Die Songs in dieser Folge: I´m A Loser - The Beatles Crazy - Nelly Furtado Smoke, Smoke, Smoke - Texas Lightning Love Injected - Aminata Me And My Monkey - Robbie Williams America - First Aid Kit Unser Podcast-Tipp in der ARD Audiothek: Bosettis Woche Folge 57 - zu Gast: Susanne Stichler: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/57-musk-macht-meinung-mit-susanne-stichler/ndr/94838392/
10/9/202353 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Von neuen Zähnen und Altbekanntem

Endlich Oktober. Da fallen nicht nur die Blätter von den Bäumen, sondern auch die politischen Äußerungen aus den Mündern. Vor allem aus dem Mund von Friedrich Merz. Der ist ja der Ansicht, dass sich Migranten bei Zahnärzten in Deutschland die Zähne neu machen lassen. Aber der CDU-Chef hat nun auch endlich mal einen Termin bekommen – und die NDR Info Intensiv-Station mit Moderator Torben Pöhls begleitet ihn. Arzttermine sind ja keine Selbstverständlichkeit in diesen Tagen – schließlich bleiben viele Arztpraxen geschlossen, um gegen die Politik von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zu protestieren. Der Vorwurf: Lauterbach möchte die Praxen systematisch aushungern. Auch wenn wir über seine Essgewohnheiten relativ wenig wissen, DAS will La-La-Lauterbach nicht auf sich sitzen lassen und wagt einen kreativen Versöhnungsversuch. Essen spielt auch im bayrischen Wahlkampf gerade eine wichtige Rolle, weshalb wir in dieser Ausgabe mit dem Mann sprechen, der für Markus Söder immer eine heiße Schweinshaxe parat hat. Außerdem sprechen wir über die Bahn, über Flüchtlinge, die in Zukunft kein Bargeld mehr bekommen sollen und die deutsche Einheit. Und dann haben wir – nach der Panne mit den neuen Funkgeräten - noch schockierende Enthüllungen zur Bundeswehr. #Fakenews. Die Songs in dieser Folge: "Shut your mouth and open your mind" – Scatman John “Don´t Gimme That” – BossHoss „Wendekind“– FINCH, Marteria, Silbermond „Über 7 Brücken musst Du gehen“ - Los Paraguayos “Clean This Place Up” – Roger Cicero „Fleisch“ – Toni Mahoni „Du musst zur Bundeswehr“ - Fee „Deutsche Bahn“ - Wise Guys Unsere Podcast-Tipps in der ARD Audiothek: Die Ernährungsdocs – Essen als Medizin: https://www.ardaudiothek.de/sendung/die-ernaehrungs-docs-essen-als-medizin/12267783/ Extra3 - Bosettis Woche: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/56-kleine-diktaturen-und-grosse-emotionen-mit-alfons/ndr/94821296/
10/2/202353 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Von Obergrenzen und grenzenlosem Wahnsinn

Der flüchtlingspolitische Evergreen ist wieder da: Die Obergrenze wird wieder heiß diskutiert. Besonders CSU-Chef und Wahlkämpfer Markus Söder versucht damit einmal mehr einen Hit zu landen. Ein echter Hit wären auch die von der Ampel-Koalition versprochenen 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr. Doch das ist nicht das einzige Ziel, das die Bundesregierung bisher meilenweit verfehlt. Mit dem Verfehlen von Zielen kennt sich auch der DFB inzwischen ziemlich gut aus. Doch jetzt kommt ja Julian Nagelsmann und macht alles besser. Er verzichtet sogar großzügig auf Geld - und bekommt dennoch ein Gehalt von dem viele andere Berufsgruppen nur träumen können. Ein neuer SUV ist für Nagelsmann aber gerade noch so drin. Bleibt die Frage, ob er den bald überhaupt noch fahren darf. Schließlich will die EU eine extra Fahrprüfung für die dicken Schlitten einführen. Die NDR Info Intensiv-Station und Moderator Axel Naumer spielen schon mal durch, was so ein SUV-Fahrer alles können muss. Folgende Musiktitel sind in dieser Ausgabe der Intensiv-Station zu hören: The Entertainer - Peter Cincotti It's Still Rock'N'Roll To Me - Torsten Goods Will To Win - Robby Robinson, Sara Niemietz Blackbird Sing (Mo' Horizons Remix) - Myles Sanko Dann ist der Wurm drin - Jürgen von der Lippe I Love Being Here With You - Jacob Collier I Heard it Through the Grapevine - Scary Pockets, Ben Barnes Rich Girl - Lake Street Dive Always Look On The Bright Side of - The Company Unser Podcast-Tipps: 11km - der tagesschau-Podcast https://www.ardaudiothek.de/sendung/11km-der-tagesschau-podcast/12200383/ extra3 - Bosettis Woche: https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
9/25/202347 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Von Brandmauern und Bierzelten

Wie groß darf eigentlich ein Loch in so einer Brandmauer sein, damit sie weiterhin hält? Und zwar die Versprechen von CDU-Chef Merz, dass seine Partei nie und nimmer und überhaupt nicht mit der AfD… Sie wissen schon. In Thüringen hat diese Brandmauer auf jeden Fall etliche Steine verloren. Moderator Peter Stein fragt bei Friedrich Merz nochmal nach. Und die investigative Reportage der NDR Info Intensiv-Station begleitet einen Brandmaurer bei der Arbeit. Unterdessen hat in München wieder mal das größte Besäufnis der Welt begonnen: Das Oktoberfest. „Auf eine friedliche Wiesl“, wie der Münchener Oberbürgermeister Reiter es so schön gesagt hat. Und vielleicht lässt sich das, was am Ende unten dabei rauskommt, ja sogar noch benutzen. Außerdem schaut die Radio-Satire auf die beiden neuen Diktatoren-Buddys Kim und Wladimir, fragt sich, welche Jobs Rudi Völler sonst noch übernehmen könnte und wird mit der UNESCO immateriell weltkulturell. Folgende Musiktitel sind in dieser Ausgabe der Intensiv-Station zu hören: Die Songs in dieser Folge: Die Gefahr - Heinz Rudolf Kunze (I can´t get no) Satisfaction - Britney Spears Energie - Deine Freunde Money, Money, Money - Madness Tante Käthe - Die Höhner Eat It - Weird Al Jankovic Happy Together - Leningrad Cowboys Nackert - La Brass Banda Always Look On The Bright Side Of Life - Orchester Todd Ellison Unsere heutigen Podcast-Tipps: „Die Ernährungs-Docs – Essen als Medizin“, ein Gesundheits-Podcast vom NDR. https://www.ardaudiothek.de/sendung/die-ernaehrungs-docs-essen-als-medizin/12267783/ extra3 Bosettis Woche mit Friedemann Weise: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/54-kussattacke-und-klimakrise-mit-friedemann-weise/ndr/94783696/
9/18/202351 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Vom einäugigen Kanzler und König Korbball

Zeitenwende die zweite in Deutschland: König Fußball wird von den Basketballern endgültig vom Thron gestoßen. Wobei sich der DFB selbst in ein Jammertal gestürzt hat. Wie er da jemals wieder rauskommt? Vielleicht hilft ja eine Augenklappen-Image-Kampagne. Hat ja bei Kanzler Olaf Scholz auch funktioniert - auch wenn es in der Ampel schon wieder Streit um den Industriestrompreis gibt. Außerdem kümmert sich Moderator Markus Schubert um die neuen Klimaretter aus der Kreuzfahrtbranche, die anhaltende Verwirrung nach dem endlich beschlossenen Heizungsgesetz und die Diskussionen um strengere Kleidervorschriften an Schulen. Wer glaubt, es gäbe drängendere Probleme, wird eines Besseren belehrt. Und dann ist da ja noch Gesundheitsminister Karl Lauterbach und seine Reform der Rettungsdienste. Besser, man verletzt sich künftig einfach nicht mehr. Und dann erzählt Kabarettist Dietmar Wischmeyer noch, warum er vor der Tür nur Idioten trifft. Folgende Musiktitel sind in dieser Ausgabe der Intensiv-Station zu hören: "Zeit dass sich was dreht" - Worldcup Singers "The heat is on" - Gloria Gaynor "Space man" - Sam Ryder "Ich will nicht nach Berlin" - Kraftklub "Eye of the tiger" - Hayseed Dixie "Let's work together" - Leningrad Cowboys "When the ship comes in" - The Chieftains Unsere heutigen Podcast-Tipps: Die neue Comedy von NDR 2 "Kur Oase": https://www.ardaudiothek.de/sendung/die-kur-oase/94764946/ extra3 Bosettis Woche mit Cordula Stratmann: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/53-aiwanger-und-augenklappe-mit-cordula-stratmann/ndr/94765428/
9/11/202350 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Von Aiwangers Amnesie und Ampel-Harmonie

Aiwanger kann sich einfach nicht erinnern. Nur daran, dass er ein Menschenfreund ist - zumindest seit ein paar Jahren. Was ist da schiefgelaufen? Diese Frage stellt die NDR Satire Intensiv-Station dem Entwickler von Hubert Aiwanger und Markus Söder. Von Erinnerungslücken können aber auch noch ganz andere Politiker ein Liedchen singen: Helmut Kohl oder Olaf Scholz. Was hilft gegen das Vergessen? Und wie sähe der Alltag aus, wenn wir alle aiwangern würden, also herumeiern? Außerdem kümmert sich Moderator Stephan Fritzsche um die Linke, die sich nach eigener Einschätzung in der stabilen Seitenlage befindet, um die neue Harmonie in der Ampel nach der Klausur auf Schloss Meseberg und den dort beschlossenen Kampf gegen Bürokratie. Und während alle über den Wolf reden, oder ihn gleich abschießen wollen, spricht die Intensiv-Station mit ihm. Und dann ist da ja noch der spanische Fußball und der Kuss des Verbandspräsidenten mit Stoff für mehrere Staffeln einer Seifen Oper. Unser heutiger Podcast-Tipp: Synapsen ein Wissenschaftspodcast vom NDR: https://www.ardaudiothek.de/sendung/synapsen-ein-wissenschaftspodcast/75565374/
9/4/202345 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

3. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher 2023

Es ist nach wie vor peinlich! Annalena Baerbock ist in der Vorrunde ihres Australien-Trips nach einem 0:2 für den A-340 ausgeschieden und bereits mit Imageschaden wieder zu Hause. Wenigstens präsentiert Moderator Stephan Fritzsche im NDR Satiremagazin Intensiv-Station eine Neuauflage des Flugzeug-Kultfilms "Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug". Dazu gibt´s drei weibliche Hanf Pflanzen und ein Halleluja in der Rente. Spoiler für junge Arbeitnehmer*inne: Überspringt das ruhig, ist nicht ganz so witzig!
8/17/202321 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

2. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher 2023

Wacken goes Woodstock, zumindest was das Wetter und den Schlamm angeht. Aber es läuft. Was auch läuft, ist das sogenannte Merz-Mobbing, wogegen sich das NDR Satire Magazin Intensiv-Station wendet. Moderator Stephan Fritzsche spricht sogar von Verschwörung gegen Friedrich Merz. Dazu präsentiert er die atemberaubendsten Highlights des AfD Parteitages. Bei allen Problemen bleibt aber eine positive Erkenntnis: Wenigstens Barbie geht´s gut.
8/3/202320 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

1. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher 2023

Es ist Sommer. Es ist heiss. Und es gibt vielleicht demnächst Siesta in Deutschland. Dann ist auch weniger Randale in Berliner Freibädern.Und die Kirchen wieder voller. Stephan Fritzsche zeigt im 1. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher, dass fast alles mit allem zusammenhängt und das gilt besonders für die Sommer-Pressekonferenz des Kanzlers. Dazu präsentiert er eine kulturelle Sensation, denn Deutschlands einziger Textildichter gibt exklusive Einblicke in seine Kunst. Spoiler: California 69 !
7/19/202328 minutes, 1 second
Episode Artwork

Von Kirchenfrust und Sommerlust

Sie kommt: Die Sommerpause! Zumindest im politischen Berlin. Und vorher soll noch schnell das umstrittene Gebäudeenergiegesetz verabschiedet werden. Das bringt die Opposition in Rage und die Redaktion des NDR Satiremagazins Intensiv-Station zur Verzweiflung: Sind nicht schon alle Witze über das Heizungsgesetz gemacht? Die Union sucht angesichts der jüngsten Erfolge der AfD ihren politischen Kurs, erklärt die Grünen zum Hauptfeind und bedient sich selbst der Initialen AfD: Mit ihrer "Agende für Deutschland" will die Union....ja was eigentlich? Leute zurückgewinnen? Eine Aufgabe, vor der auch die Kirchen angesichts von Rekordaustritten stehen. Vielleicht ist ja ein Abo-Modell die Lösung. Gute Nachrichten kommen vor den Sommerferien ausgerechnet von der Bahn. Der Tarifkonflikt mit der EVG ist zwar noch nicht gelöst, aber da die Gewerkschaft einer Schlichtung zugestimmt hat, wird es wohl erstmal keine Streiks geben. Klingt gut, doch Bahnreisende müssen sich trotzdem auf einiges gefasst machen. Außerdem geht es bei Moderator Stephan Fritzsche um den Bauerntag, den neuesten Indiana Jones Film und die neuen Marketing-Möglichkeiten, die ein 81-jähriger Hauptdarsteller bietet, und natürlich um den Sommer, Sommerlöcher und die Tiere, die daraus gelegentlich auftauchen, und dann doch wieder verschwinden. Hinweis in eigener Sache. Die NDR Info Intensiv-Station macht eine Sommerpause. Darin werden wir sie hin und wieder mit einem kleinen Gruß überraschen, bevor wir am 4. September wieder in gewohnter Länge zurück sind. Unser Podcast-Tipp: "Raus aus der Depression" - Harald Schmidt im Gespräch mit Hazel Brugger: https://www.ardaudiothek.de/episode/raus-aus-der-depression/hazel-brugger-muskelkater-im-gehirn/ndr-info/94554746/
7/3/202352 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Vom Landrat und Ratlosigkeit

Wie konnte das nur passieren? Das fragen sich Viele, nachdem es in Sonneberg in Thüringen erstmals ein AfD-Politiker geschafft hat, die Wahl zum Landrat zu gewinnen. Auch das NDR Satiremagazin Intensiv-Station wundert sich - vor allem aber auch darüber, dass nun so Viele überrascht und schockiert sind. War das nicht alles abzusehen? Doch jetzt schieben sich die anderen Parteien wieder schön gegenseitig die Schuld zu. Außerdem kümmert sich Moderator Stephan Fritzsche um das nächste Unheil im Bahnverkehr, nachdem die Tarifverhandlungen mit der EVG gescheitert sind. Welche Rolle spielt dabei der Konflikt mit der GDL? Und wie sähe der Bahnbetrieb auf Lummerland aus, wenn es dort diese beiden Gewerkschaften geben würde? Viele Fragezeichen gibt es auch noch rund um den Putschversuch der Wagner-Truppe in Russland. Nur eines ist klar: Der Stoff ist absolut filmreif. Ein Prädikat das auch die neueste Aussage von Verkehrsminister Volker Wissing verdient hat: Der FDP-Politiker sieht nämlich die Schuld dafür, dass der Verkehrssektor zu viel CO2 ausstößt, bei den Bürger*innen. Schließlich fahren die ja Auto und nicht die Politik. Unser Podcast-Tipp: "extra 3 - Bosettis Woche" mit Moritz Neumeier: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/51-uniform-und-u-boot-mit-moritz-neumeier/ndr/94542764/
6/26/202344 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Von offenen Worten und geschlossenen Apotheken

Robert Habeck gibt zu: Dass mit dem Heizungsgesetz, das war Mist. Von der Kommunikation her und auch vom Timing. Weil die Menschen vorher schon so viele Verbote aushalten mussten. Ob das Heizungsgesetz noch vor der Sommerpause verabschiedet wird, weiß auch die NDR Info Intensiv-Station mit Markus Schubert nicht, dafür liegt ihm aber bereits der Trailer zum Hollywood-Film über den Heizungsstreit vor. Während sich Habeck entschuldigt, suchen Friedrich Merz und seine CDU nach Grundsätzlichem. Beim Grundsatz-Konvent sollte am Wochenende die neue Ausrichtung der Partei erarbeitet werden. Allerdings reden jetzt alle nur vom Auftritt der Bundespolizistin, die auch mal Olympia-Siegerin war. Claudia Pechstein hat sich in Uniform für mehr Abschiebung und gegen das Gendern ausgesprochen. Wo sie das wohl gelernt hat? Hauptsache ist sowieso, Sie bleiben gesund. Was gar nicht einfach ist, weil die Apotheker ja gestreikt haben. Es geht schließlich um ihre Existenz. Wie die gerettet wird, hören Sie auch hier in der Intensiv-Station. Außerdem verrät das Satire-Magazin, warum die AfD jetzt ein gesteigertes Interesse haben müsste, die Umwelt zu retten und welche Vorschläge für das EM-Maskottchen 2024 durchgefallen sind. Mehr Satire von extra3 zum Hören im Podcast "Bosettis Woche". In der aktuellen Folge mit Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni. https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
6/19/202355 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Von Luftabwehr und Prinzipienabkehr

Waghalsige Typen in schnittigen Outfits, die für ihren Job alles geben! Doch genug von den Machern der NDR Info Intensiv-Station. - Lasst uns auf die Luftwaffenübung Air Defender blicken, an der aktuell Soldaten aus 25 Ländern am deutschen Himmel teilnehmen. Der grüne Militär-Experte Anton Hofreiter erkennt jede Maschine am Fluggeräusch. Er beweist es im Gespräch mit Moderator Peter Stein, der auch dem Geheimnis auf der Spur ist, wie die Bundeswehr in Zukunft Nachwuchs generieren will - Hausbesuche inklusive. Doch nicht nur militärisch geht es in Europa heiß her, sondern auch beim Wetter. Seit Wochen hat es nicht geregnet, immer wieder brennen Wälder. Im Kampf gegen den Klima-Wandel dauert es bestimmt nicht mehr lange bis zum privaten CO2-Zertifikate-Handel. Wie der funktionieren könnte, hört Ihr in dieser Ausgabe. Genauso wie die Verzweiflung von Außenministerin und Grünen-Politikerin Annalena Baerbock, die sich - angesichts der EU-Asylrechtsreform - wieder einmal zerrissen fühlt zwischen Regierungsverantwortung und grünen Prinzipien. Unser Podcast-Tipp: "Zingsheim geigt rein" https://www.ardaudiothek.de/sendung/zingsheim-geigt-rein/91232738/ Mehr Satire von extra3 zum Hören im Podcast "Bosettis Woche" https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
6/12/202349 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Vom Umfrage-Hoch und Stimmungs-Tief

Was für ein Höhenflug: Die AfD freut sich über 18 Prozent in den Umfragen und liegt damit gleichauf mit der SPD von Kanzler Olaf Scholz. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station fragt nach, woran das liegt. Das politische Berlin ist sich jedenfalls sicher, dass es keine Mitverantwortung trägt. Vielleicht hat CDU-Chef Friedrich Merz ja recht und es liegt am Gendern?! Die Union versucht auf jeden Fall jetzt, mit mehr Patriotismus dagegen zu halten und schlägt ein entsprechendes "Bundesprogramm" vor. Außerdem spricht Moderator Axel Naumer mit Sahra Wagenknecht. Warum wandern die Unzufriedenen eigentlich immer zur AfD ab und nie zur Linken? Vielleicht sind die Wähler auch einfach nur überfordert - zum Beispiel mit den vielen europäischen Institutionen. Hubertus Heil und Annalena Baerbock sind unterdessen in Brasilien unterwegs und wollen dort Pflegekräfte für Deutschland gewinnen. Wie der Transferticker für Pflegekräfte wohl klingt? Karl Lauterbach könnte der ein oder andere Neuzugang ins deutsche Gesundheitswesen vielleicht seine Krankenhausreform retten. Gut gebrauchen könnte Deutschland in den nächsten Wochen auch Lokführer aus dem Ausland. Denn während der Tarifstreit zwischen Bahn und EVG noch nicht beigelegt ist, hat nun auch der gefürchtete Chef der Lokführer-Gewerkschaft GDL, Claus Weselsky, seine Forderungen vorgelegt. Und das bedeutet in der Regel früher oder später Stillstand auf den Gleisen. Schlecht geht es auch den Millionären in Deutschland, sie werden weniger. Aber bei allem Gemotze: Es gibt auch Gutes zu verkünden. Dank der neuen Bauförderung können sich bald auch Geringverdiener etwas leisten: Ein Mini-Mini-Haus am Arsch der Heide. Und auch das Klimaproblem wird bald gelöst und zwar mittels KI. Läuft doch, oder?! Unser Podcast-Tipp: "Schroeder und Somuncu" vom RBB: https://www.ardaudiothek.de/sendung/schroeder-und-somuncu/79923484/ Mehr Satire von extra3 zum Hören im Podcast "Bosettis Woche" https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
6/5/202351 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Von prämierten Sozen und blamierten Vegetariern

Die alte Tante SPD ist jetzt richtig alt: Die Partei von Bundeskanzler Olaf Scholz feiert ihren 160. Geburtstag. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station gratuliert, blickt auf die bewegte Geschichte der Sozialdemokraten zurück und spricht mit Parteichefin Saskia Esken. Außerdem kümmert sich Moderator Markus Schubert um die Flut an Auszeichnungen, die die SPD anlässlich ihres Geburtstages verleiht und fragt, warum es eigentlich noch keinen "Helmut Schmidt Gesundheitspreis" gibt. Einen Preis für persönliche Diffamierungen in der Politik scheint es auf jeden Fall schon zu geben. Denn der Ton wird immer rauer. Warum erklärt ein Experte für toxische Rhetorik. Den rauen Ton hat auch NRW-Landwirtschaftsministerin Silke Gorießen zu spüren bekommen: Die CDU-Politikerin hatte es doch glatt gewagt an einer Veggie-Aktion teilzunehmen. Vielleicht kann ja ein "Vexorizist" künftig derart Verirrte auf den Pfad der Tugend und des Fleischgenusses zurückführen. Vielleicht ja sogar Gesundheitsminister und Vegetarier Karl Lauterbach. Doch der hat gerade ganz andere Sorgen. Schließlich fehlt auch im Gesundheitsbereich jede Menge Personal. Probleme haben auch die Kultusminister*innen, denn die IGLU-Studie beweißt: Viel zu viele Kinder haben Probleme beim Lesen – und damit sind die Kids nicht allein. Zum Schluss geht es noch um die wahren Gründe dafür, dass Bayern München die elfte Meisterschaft in Folge aus den Händen gibt und um den neuen Pfingst-Touristen-Hotspot: Mount Everest. Unser Podcast-Tipp: Mission Klima – Lösungen für die Krise https://www.ardaudiothek.de/sendung/mission-klima-loesungen-fuer-die-krise/73406960/ Mehr Satire zum Hören im Podcast "extra3 - Bosettis Woche" https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
5/22/20231 hour, 2 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Von wenig Wählern und noch weniger Punkten

Der Kabarettist Alfons ist heute zu Gast im NDR Satiremagazin Intensiv-Station. Der Franzose kann dem letzten Platz Deutschlands beim ESC viel Positives abgewinnen. Warum es wieder nicht gereicht hat beim internationalen Träller-Wettbewerb ist genauso Thema bei Moderator Stephan Fritzsche wie die geringe Wahlbeteiligung in Bremen und Schleswig-Holstein. Scheinbar war das Wetter zu schön für Demokratie. Zugelegt haben vor allem die Nichtwähler. Wir berichten von deren Nichtwahl-Party. Eine teure Party ganz anderer Art war der lange Streit der Länder und Kommunen mit dem Bund über die Bezahlung der Integrationskosten.Geflüchteter.Die Milliarde extra gibts jetzt, leider scheint allerdings noch nicht ganz klar zu sein, wo das Geld genau herkommt und wann es wohin fliesst. Deshalb klemmen wir uns an die Hotline. Und wenn das geklärt ist, geht´s ins Freibad. Beziehungsweise, würde es gehen, wenn es genug Bademeister gäbe. Der Fachkräfte-Mangel sorgt auch hier für verringerte Öffnungszeiten. Zum Glück weiß die Intensivstation, wie Sie Abhilfe schaffen können.
5/15/202350 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Von Gekrönten und Abgedankten

Zwei Krönungen an einem Wochenende?! Wahnsinn! Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station bittet zum großen Krönungsvergleich: King Charles III. gegen Markus Söder der Einzigartige. Außerdem geht es bei Moderator Axel Naumer noch um den Mann, der es nach vielen Jahren endgültig geschafft hat, sich selbst zu entthronen und der nun erstmal abdankt: Boris Palmer tritt bei den Grünen aus. Und was sagt sein politischer Ziehvater Winfried Kretschmann dazu? Probleme ganz anderer Art hat Wirtschaftsminister Robert Habeck - oder muss man nach der Trauzeugenaffäre vom Familienminister Habeck sprechen? Außerdem gibt Moderator Axel Naumer den Wolf zum Abschuss frei, fragt wohin der ganze KI-Wahnsinn führt, kümmert sich um das Gezerre zwischen Bund und Ländern vor dem Flüchtlingsgipfel, lauscht dem musikalischen Justizminister und FDP-Mann Marco Buschmann und guckt auf ICE-Züge, die sich einfach so verfahren. Und dann war ja da auch noch deutscher Erdüberlastungstag. Unser Podcast-Tipp: "Die Korrespondenten in London": https://www.ardaudiothek.de/sendung/die-korrespondenten-in-london/52678410/ Mehr Satire von extra3 zum Hören im Podcast "Bosettis Woche" https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
5/8/202353 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Von Hitzerekord und Protest-Akkord

Hitzerekorde in Europa, Klimafrust bei der Letzten Generation und Schmerzgrenzen im öffentlichen Dienst - wo man hinschaut, nix zu lachen. Also lachen wir drüber, im NDR Satiremagazin Intensiv-Station, wenn Ursula von der Leyen wegen der Hitzerekorde ins Guiness Buch der Rekorde will und der heiße Scheiss eine unhackbare Analog-Agentur ist. Als Höhepunkt kommt Gott als Gast zu Moderator Peter Stein ins Studio und beweist tatsächlich Humor. Hilft er uns noch bei der Weltrettung? Leider nein! Schade. Unser Podcast-Tipp: extra3 Bosettis Woche mit Lisa Feller: https://www.ardaudiothek.de/episode/extra-3-bosettis-woche/43-kimonos-und-klimarettung-mit-lisa-feller/ndr/12611219/
4/24/202344 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Von AKW und THC

Tatsächlich: Die letzten AKW sind heruntergefahren, auch wenn Markus Söder das partout nicht wahrhaben will. Jetzt träumt er sogar davon, dass Bayern zur Atommacht wird! Was ist da schiefgelaufen? Diese Frage klärt das NDR Satiremagazin Intensiv-Station mit dem Mann, der Markus Söder erfunden hat und jetzt programmiert. Außerdem geht es natürlich um die von der Ampel geplanten Cannabis-Clubs und Gesundheitsminister Lauterbach verrät exklusiv seine Anbau-Tipps. Ist er damit schon ein Whistleblower? In den USA wäre er das wohl. Und dann spricht Moderator Stephan Fritzsche mal wieder mit einer alten Bekannten: Angela Merkel bekommt nämlich Deutschlands höchste Auszeichnung. Viel Dresche bekommt hingegen Springer-Chef Mathias Döpfner für seine Art SMS, zu schreiben und über "Ossis" herzuziehen. Mehr Satire zum Hören gibt es im Podcast extra3- Bosettis Woche: https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/ Satire - sogar mit Bild gibt es: Website: https://www.x3.de Mediathek: https://www.ardmediathek.de/extra-3 Facebook: https://www.facebook.com/extra3 Twitter: https://www.twitter.com/extra3 Instagram: https://www.instagram.com/extra3 TikTok: https://www.tiktok.com/@extra3
4/17/202352 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Von Ostern und bösen Überraschungen

So einen Ticketansturm haben wohl noch nicht mal die Rolling Stones ausgelöst: Das Deutschlandticket ist da und die Politik feiert es als Revolution und als das Ende des Flickenteppichs im Nahverkehr. Ach echt? Fragt sich das NDR Satiremagazin Intensiv-Station. Die Bahn schlägt schon die Hände über dem Kopf zusammen, ist sie mit den vielen Fahrgästen ja heute schon überfordert und schreibt nur schwarze Zahlen, wegen des Transportgeschäfts - allerdings dem auf der Straße. Krank oder? Apropos krank: Wer einen gelben Schein braucht muss ab sofort persönlich zum Arzt. Denn die telefonische Krankschreibung ist ausgelaufen, obwohl sie alle Seiten gut fanden. Moderator Axel Naumer kümmert sich daher mal um das Chaos in den Praxen. Außerdem geht es um die mauen Ergebnisse des Koalitionsgipfels, vor allem die seltsamen Kompromisse beim Autobahnausbau, den Dauerstreit in Sachen Kindergrundsicherung und die Enthüllungen rund um russische Hacker. Und dann gibt es noch die traditionelle Ansprache des Bundes-Osterhasen. Mehr Satire zum Hören gibt es im Podcast extra3- Bosettis Woche: https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/ Satire - sogar mit Bild gibt es: Website: https://www.x3.de Mediathek: https://www.ardmediathek.de/extra-3 Facebook: https://www.facebook.com/extra3 Twitter: https://www.twitter.com/extra3 Instagram: https://www.instagram.com/extra3 TikTok: https://www.tiktok.com/@extra3
4/3/202349 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Von Arbeitskampf und Ampel-Krampf

Deutschland steht still: Das liegt am Warnstreik der Gewerkschaften und am Streit in der Ampel-Koalition. Nur das NDR Satiremagazin Intensiv-Station arbeitet so, wie immer. Wie könnte es auch anders, bei der Themenlage. Moderator Stephan Fritzsche hört nicht nur in leere Züge hinein und versucht sich im neuen Trendsport Extrem-Streiking, er weiß auch warum SPD, FDP und Grüne in ihrer nicht endenden Nachtsitzung so getrieben haben. War es der Streit um das Verbrenner-Aus? Da hatte man sich doch eigentlich geeinigt. Oder ging es um Wolfgang Kubicki, der Robert Habeck mit Putin verglichen hatte? Der Klimawandel macht jedenfalls keine Pause und so rückt der Weltuntergang immer näher. Aber vielleicht kann ja die katholische Kirche das noch verhindern. Die erfindet sich nämlich gerade neu und ist bestimmt bald wieder total angesagt!
3/27/202351 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Von Mangel und Gerangel

Nichts mehr da - alles weg! Trotz Zeitenwende und Sondervermögen beklagt die Wehrbeauftragte massiv den akuten Mangel bei der Bundeswehr. Zumindest intakte Kasernen wären schon schön. Warum also nicht die leeren Karstadt Häuser umfunktionieren? fragt Moderator Torben Pöhls. Oder wären die maroden Schulen da drin besser aufgehoben? Weitere existenzielle Fragen der NDR Satireshow Intensiv-Station: Wie groß ist die Handysucht bei Kids wirklich, muss man Banken retten, was lernen wir vom Bildungsnotstand und muss Giovanni Infantino echt sein? Oder ist der auch schon too big to fail?
3/20/202352 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Von Oscar-Manie und Büro-Kratie

Den Oscar für den momentan begehrtesten Politiker bekäme wohl Christian Lindner, denn alle Ministerinnen und Minister wollen ihn. Oder besser, alle wollen etwas VON ihm: Geld für ihr Ressort. Und zwar fast 70 Milliarden mehr, als er bereit ist rauszurücken. Zum Glück lässt sich ja jeder Euro doppelt ausgeben, wie ein Finanzexperte Moderator Stephan Fritzsche vorrechnet. Wenn es mit den Handwerkern doch auch so einfach wäre, aber von denen gibt es nach wie vor viel zu wenige. Und wenn Sie einen finden, dann hat der mit viel zu viel Bürokratie zu kämpfen. Zum Glück soll die Sache mit den Anträgen und Genehmigungsverfahren vereinfacht werden, hat der Kanzler versprochen. Wichtig, denn über die Bürokratie-Hürden im Handwerk ließen sich gleich mehrere Oscar-reife Filme drehen. Apropos „einfach“: Hoffentlich wird es auch einfach mit der Einrichtung der EPA - der elektronischen Patientenakte. Die Ärzte haben da noch ein paar Fragen. Im NDR Satire-Magazin Intensiv-Station beantwortet Gesundheitsminister Karl Lauterbach diese auch. Wenn die Sache mit dem Klimaschutz nicht mal bald klappt, dann werden sich die EPAs dramatisch füllen. Aber zum Glück hat Jean Pütz noch ein paar Tipps parat, wie sich ganz emissionsfrei Energie erzeugen lässt. Sie brauchen dazu nur einen Nachbarn. Wie das genau gehen soll? Hören Sie selbst.
3/13/202349 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Von Verbrennern und Verbranntem

Echt jetzt? Manuela Schwesig weiß nichts über verbrannte Steuerformulare der Klimastiftung, obwohl sie doch immer soo viel weiß? Gut, dass dieser heiße Meck-Pomm-Stoff jetzt verfilmt wird, wie das NDR Satiremagazin Intensiv-Station erfahren hat. Apropos verbrennen: Der Verbrenner war auch Topthema bei der Kabinetts-Harmonie-Klausur in Meseberg. Wie sehr daneben auch Feng Shui diese Klausur bewegt hat, erzählt Uschi von der Leyen, die als Ehrengästin in Mesberg dabei war, im Interview mit Moderator Peter Stein. Und dann gibt es endlich mal wieder neues von der Deutschen Bahn: Der Deutschlandtakt kommt - aber erst 2070 und damit 40 Jahre verspätet. Dann aber wird er eine fast 150jährige Geschichte des Unvermögens hinter sich haben, auf die die Intensiv-Station mit Wehmut zurückblickt. Und schließlich geht es noch darum, wie man mit Gemüse Kinder glücklich machen soll, jetzt wo Werbung für Süßigkeiten verboten werden soll.
3/6/202351 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Von Gesundheit und anderen Defiziten

Sind Sie Raucher, Trinker oder Apnoetaucher? Dann sind Sie Risikopatient und da könnte es demnächst für Sie teurer werden. Denn irgendwoher muss das Geld ja kommen, bei dem Defizit der Krankenkassen. Im NDR Satiremagazin Intensiv-Station äußert sich gegenüber Moderator Axel Naumer ein fachkundiger Gesundheitsexperte dazu, wie Patienten diese Kosten selbst aktiv senken können. Da hatten wir wieder mal Glück, denn Gesundheitsexperten gelten ja auch als Fachkräfte, die kaum noch zu bekommen sind. Zum Glück war der Kanzler gerade in Indien und hat dort in echter „Deutschlandgeschwindigkeit“ um neue Fachkräfte geworben. Unser in aller Ruhe produzierter W_e_r_b_e_s_p_o_t – denn nur in der Ruhe liegt die Kraft – unterstützt diese Anwerbe-Versuche. In Berlin steht jetzt fest, dass Franziska Giffey mit ihrer SPD tatsächlich vor den Grünen liegt. 53 Stimmen Unterschied. In dieser Ausgabe verteidigt sie ihr Ergebnis. Spoiler: „Reicht.“ Ebenfalls in Berlin war am Sonntag die große Friedensdemo von Sahra Wagenknecht, Alice Schwarzer und anderen polarisierenden Gestalten. Gemeinsam wurde zu „Imagine“ von John Lennon geschunkelt. Die extra für #ManifestfuerFrieden umgetextete Version ist erst heute fertig geworden. Zu hören exklusiv bei uns. Im zweiten Teil der Sendung hören Sie Auftritte der Kabarettistin Simone Solga und ihrer Kollegen Florian Schroeder, Arnulf Rating und Chin Meyer vom 19. Politischen Aschermittwoch des Kabaretts in Berlin.
2/27/202350 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Von Brieffreunden und Erzfeinden

Wenn zwei sich streiten freut sich….die Post! Zumindest wenn es sich bei den Streithähnen um Finanzminister Christian Lindner und Vize-Kanzler Robert Habeck handelt. Die beiden pflegen nämlich eine ganz besondere Brieffreundschaft. So ist das eben, wenn zwei Alphatiere aufeinandertreffen. Davon kann auch Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ein Liedchen singen, nachdem ihm im Urwald ein Orang-Utan auf die Pelle gerückt ist. Auch darum kümmert sich das NDR Satiremagazin Intensiv-Station heute. Außerdem schickt Moderator Stephan Fritzsche die FDP ins Überlebenscamp und hält der Künstlichen Intelligenz die Natürliche Inkompetenz entgegen – eine besonders dynamische Paarung. Mehr Dynamik hat sich auch Gesundheitsminister Karl Lauterbach vorgenommen, wie er im exklusiven Interview zu seinem 60. Geburtstag verrät. Vielleicht bekommt er zu seinem Jubiläum ja eine neue Parkscheibe geschenkt. Die sind nämlich gerade total in – zumindest in Flensburg. Denn dort dürfen Dänen jetzt nicht mehr mit der dänischen Parkscheibe parken. Out sind dagegen Hacker – denn wie die letzte Woche gezeigt hat, kann man Computersysteme etwa an Flughäfen mit analogen Mitteln wie einem plumpen Betonbohrer viel wirkungsvoller lahmlegen. Wobei man viele Dinge ja gar nicht mehr lahmlegen muss! Denn irgendwie geht in Deutschland ja sowieso nix mehr. Und das gelplante Dashboard für Migranten wird wohl mehr Chaos verursachen als helfen.
2/20/202349 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Von Gewählten und Gequälten

Berlin hat gewählt und weil Berlin eben Berlin ist, fragen sich alle: Wer hat eigentlich gewonnen? Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station beteiligt sich am Malen nach Zahlen nach den Wahlen und spricht exklusiv mit der noch-regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey über das miserable Abschneiden ihrer SPD - auch wenn sie das ganz anders sieht. Außerdem unternimmt Moderator Torben Pöhls den Versuch, dem Phänomen Berlin mit Hilfe eines Berlinologen auf den Grund zu gehen. Während Berlin noch rätselt, wer sich Gewinner nennen darf, reiben sich die Mineralölkonzerne die Hände: Sie haben die höchsten Gewinne ihrer Geschichte zu verzeichnen - und das mitten in der Klimakrise. Außerdem geht es um die zunehmende Migration und die Pläne der EU-Staaten, neue Zäune zu errichten. Wir klären die Frage, wie sich Karnevalsmuffel fit für die fünfte Jahreszeit machen können, beleuchten den neusten Trend des Öko-Tourismus und haben super Tipps im Kampf gegen den Fachkräftemangel im Handwerk.
2/13/202352 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Von plumper Spionage und billiger Butter

Wäre es nicht praktisch, würde es die doppelte Nancy Faeser geben? Dann bräuchte sie ihren Job als Bundesinnenministerin gar nicht aufgeben, sollte sie tatsächlich hessische Ministerpräsidentin werden. So muss sie innerlich mit sich ringen, ob sie gerade auf Seiten des Bundes oder des Landes Hessen steht. Das werden interessante Pressekonferenzen. Die erste hören Sie hier. Für Erleichterung hat in der vergangenen Woche der fallenden Butterpreis gesorgt. Ob es jetzt wieder wie geschmiert läuft? Ist jetzt wieder alles in Butter (haha)? Außerdem beschäftigt sich das NDR Satiremagazin Intensiv-Station mit der plumpen Spionage durch die Chinesen. Warum der Einsatz des angeblichen Wetterballons ein genialer Schachzug war, erklärt Moderator Stephan Fritzsche. Aus Anlass des 10. Geburtstages der AfD lässt er es sich auch nicht nehmen, der Partei-Vorsitzenden Alice Weidel persönlich zu gratulieren. Dass das Gespräch am Ende so entgleitet, konnte vorher keiner ahnen. Genauso wenig wie die Tatsache, dass wir nochmal so viele Panzer benötigen würden. Wo die herkommen? Na, vom Gebrauchtpanzerhändler natürlich.
2/6/202348 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Von fetten Problemen und dünnen Ausreden

Befindet sich Deutschland jetzt in einem Krieg, wenn ja, mit wem und seit wann? Ja bei der Verwendung des Wörtchens "Krieg" kann man schon mal ins Schlingern kommen. So wie Außenministerin Annalena Baerbock. Im exklusiven Interview mit dem NDR Satiremagazin Intensiv-Station bläst sie zum verbalen Rückzug. Dem Kanzler wäre so etwas nie passiert. Olaf Scholz hätte, sich vorher mit aller Welt abgestimmt und alles wochenlang abgewogen. Dieses "Scholzen" ist der Megatrend des noch jungen Jahres. Außerdem präsentiert Moderator Markus Schubert kreative Lösungen gegen den Fachkräftemangel, verrät was moderne Autos alles so über ihre Fahrer wissen, startet eine Kampagne gegen den Mangel an Blutspenden und versucht gemeinsam mit Graf Zahl den Bundestag zu verkleinern. Zu groß war auch die Menge an Corona-Impfstoff, die der Bund bestellt hat. Karl Lauterbach verrät, warum sein Vorgänger Jens Spahn dafür nicht verantwortlich ist. Dessen Partei hat gerade auch ein ganz Anderes Entsorgungs-Problem: Die Union versucht nämlich Hans-Georg Maßen loszuwerden.
1/30/202351 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Von Kaltstarts und heißer Luft

Was haben Boris Pistorius und Rudi Völler gemeinsam? Beide mussten einen echten Kaltstart hinlegen in ihren neuen Ämtern. (Und beide sähen mit den Frisuren des jeweils Anderen bestimmt lustig aus.) Pistorius macht als Verteidigungsminister erstmal Inventur bei der Bundeswehr. Damit Deutschland weiß, was es alles hat, wenn der Kanzler irgendwann bereit ist, Leopard-Panzer an die Ukraine zu liefern. Wann das so weit sein wird, sagt er aber nicht. Seine Kommunikation wird allgemein bemängelt. Zu Unrecht, wie sein Berater in dieser Ausgabe des NDR Satiremagazins Intensiv-Station betont. Er weiht uns ein, was Olaf Scholz sagt, indem er nichts sagt. Wesentlich redseliger ist da schon Friedrich Merz, seit einem Jahr ist er CDU-Vorsitzender. Aus diesem Anlass gibt er Moderator Peter Stein ein ausführliches Interview, in dem er alles in Frage stellt, außer sich selbst. Trotz neuer Studien lehnt die FDP das Tempolimit ab. Es geht ja um die Freiheit. Und die wird auch auf der A5 an der Grenze zu Frankreich verteidigt. Wir werfen einen Tiefen Blick ins Gehirn des liberalen Verkehrsministers Volker Wissing. Und dann geht es noch den Fachkräftemangel und die Frage, was Schülerinnen und Schüler selbst dagegen tun könnten und warum Polizei-Autos demnächst wahrscheinlich immer etwas Alkohol für Fahrer von E-Scootern dabei haben werden.
1/23/202346 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Von Garagen und Blamagen

Drei Tage lang hat Deutschland – oder zumindest die Presse - daraufhin gefiebert: Nun ist Verteidigungsministerin Christine Lambrecht endlich zurückgetreten. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station kennt exklusiv ihr unveröffentlichtes Abschiedsvideo. Außerdem äußern sich Lambrechts Vorgängerinnen Ursula von der Leyen und Annegret Kramp-Karrenbauer zum Rücktritt, der Last des Amtes und möglichen Nachfolgelösungen. Bis es so weit ist, wird mal wieder über Panzerlieferungen an die Ukraine diskutiert. Moderator Axel Naumer schaut außerdem nach Lützerath und fragt sich, was von den Protesten bleibt, wenn der Ort weggebaggert ist? Während in Berlin die Fashionweek läuft, kommt die CDU mit einer Retro-Idee um die Ecke: Auf Schulhöfen soll nur noch Deutsch gesprochen werden. Das dürfte in Bayern, Sachsen und Schwaben für viele Probleme sorgen. Probleme hat auch US-Präsident Joe Biden, der geheime Unterlagen zu Hause aufbewahrt hat. Was wird der eingesetzte Sonderermittler noch alles in Bidens Garage finden? Bielefeld vielleicht? Apropos finden: Die Schweden haben ein riesiges Vorkommen an seltenen Erden gefunden. Doch die kann man auch ganz leicht selber herstellen. Wie, verraten wir in der Hobbythek. Gute Vorschläge gibt es auch für den Handball, der ja – das zeigt die laufende WM – ein dramatisches Popularitätsproblem hat.
1/16/202346 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Von Aufgefahrenen und Festgefahrenem

In der ersten Ausgabe des NDR Satiremagazins Intensiv-Station im neuen Jahr gibt es gleich ordentlich was zu feiern: Die Sesamstraße ist nämlich 50 geworden. Doch ausgerechnet Oskar kippt etwas Müll in den Wein und enthüllt einige bisher unbekannte Details rund um die Sendung. Außerdem kümmert sich Moderator Stephan Fritzsche um den Trend, Regierungsgebäude nach einer Wahlniederlage zu erstürmen und schaut darauf, wie Deutschland jetzt den Genehmigungs-Turbo zünden und sich selbst überholen will. Abschied mussten wir nicht nur vom alten Jahr nehmen, sondern auch von Papst Benedikt. Ob der wohl problemlos die Himmelspforte passieren kann oder doch den Hintereingang nehmen muss? Auf Erden wird mal wieder über Kracher oder viel mehr deren Verbot diskutiert und den ersten ordentlichen Rohrkrepierer: Das Neujahrs-Video von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht. Was würde wohl ein Medienexperte wie Robert Habeck dazu sagen? Auch für viele Skifahrer begann das Jahr mit einem bösen Erwachen: Nämlich grünen Hängen, statt weißer Pisten. Der Klimawandel schlägt voll durch und Bayern schießt mit Schneekanonen zurück. Als Highlight werden dann noch die Gewinner der Advents-Aktion gekürt und zwei Sprechrollen für eine Ausgabe der Intensiv-Station vergeben.
1/9/202353 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Jahr zu Ende - Welt am Arsch

Irgendwie war 2022 kein gutes Jahr. In der Ukraine tobt immer noch ein von Putin angezettelter Krieg, der für den Rest der Welt und Deutschland eine "Zeitenwende" bedeutete. Die runtergerockte Bundeswehr bekam plötzlich Milliarden und die Grünen wurden zu Waffenexperten. Deutschland fuhr mit 9-Euro-Tickets einen Sommer lang vollen Zügen, freute sich an der Zapfsäule über den Tankrabatt, und ärgerte sich an den Flughäfen über liegengebliebene Koffer. Und auch die Pandemie prägte das Jahr ein weiteres Mal. Niemand verstand mehr die Corona-Regeln und Karl Lauterbach warnte und warnte in jeder Talkshow. Das RKI verzweifelte an der Software und die Olympischen Winterspiele in China wurden zu den PCR-Games. Nicht mal mehr auf die Nationalmannschaft war 2022 verlass. Denn die blamierte sich in Katar - was hierzulande natürlich gar niemand mitbekam, weil ja alle das Turnier boykottiert haben. Und so lautet die Bilanz des NDR Satiremagazins Intensiv-Station: Jahr am Ende - Welt am Arsch. Aber: Wir lachen drüber, jetzt erst recht!
12/28/20221 hour, 5 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Von Pannen-Panzern und Pillen-Problemen

Wenn bei einer Bundeswehr-Übung 100 % der Puma-Panzer ausfallen, dann ruft das die Verteidigungsministerin auf den Plan - und die NDR Info Intensiv-Station mit Stephan Fritzsche. Der Eine analysiert, die Andere resigniert. Zum Feiern zu Mute ist dagegen der argentinischen Nationalmannschaft. Die hat die Fußball-WM in Katar gewonnen. Warum Superstar Lionel Messi deshalb ein Friseur-Umhang um die Schultern gelegt wurde, bleibt allerdings ein Rätsel. Jedenfalls braucht er keine Pillen, um fröhlich zu sein. Die sind im Moment auch schwer zu bekommen, so wie alle Medikamente. Der Ärztepräsident Klaus Reinhardt hat deshalb Medikamenten-Flohmärkte angeregt, auf denen sich Nachbarn mit Aspirin oder Fiebersaft aushelfen können. Die Intensiv-Station hat einen solchen Flohmarkt schon mal besucht. Außerdem stellt das Satiremagazin nach der Artenschutz-Konferenz in Montreal die berechtigte Frage, ob wir nicht konsequenterweise gleich alle Tiere ausrotten sollten. Auf einen Schlag. Apropos Schlag: Der Schlag gegen die Reichsbürger-Szene ist auch Thema. Wie berichten wohl die Reichsbürger-Medien über die sogenannten "Bundesbürger"? Hier hören Sie es.
12/19/202250 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Von Emiraten-Zahlungen und Reichs-Prinzen

Endlich reich! Wer träumt nicht davon, einmal reich zu sein? Das geht offensichtlich auch hochrangigen EU-Abgeordneten so. Säcke voller Geld soll EU-Vizepräsidentin Eva Kaili zuhause gehortet haben! Standen die nicht im Weg? Moderator Markus Schubert hakt im NDR Satiremagazin Intensiv-Station nach! Viel lieber in einem Reich leben wollen dagegen einige Deutsche. Um ein Haar wäre die Bundesrepublik Deutschland zu einer Monarchie rückverwandelt worden. Gerade nochmal Glück gehabt! Nicht ganz so viel Glück hatte Oliver Bierhoff. Nach seinem Sturz sucht der DFB nach einem würdigen Nachfolger. Exklusive Tonaufnahmen belegen: Die ersten Kandidaten stehen schon in den Startlöchern. Bei der Suche nach dem ehemaligen Wirecard-Vorstand Jan Marsalek ist hingegen noch kein Erfolg in Sicht, dafür aber das Drehbuch zum größten Finanzskandal der Bundesrepublik. Außerdem geht es um jammernde Gastronomen, Karl Lauterbach, den deutschen Warntag und die Frage: Wovor könnte eigentlich noch alles gewarnt werden? Vielleicht vor Olaf Scholz? Der Bundeskanzler will den Trend der Frührente beenden. Erste Lösungsvorschläge liegen uns bereits vor.
12/12/202252 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Von einwandernden Fachkräften und einheimischen Kraftlosen

Die Bundesregierung will mit einem Einwanderungsgesetz den Fachkräftemangel bekämpfen. Ob das auch der Nationalmannschaft hilft? Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station ist jedenfalls skeptisch: Denn wer will denn schon nach Deutschland - schließlich ist man hierzulande inzwischen höchstens noch Weltmeister in Sachen Bürokratie. Und auch CDU-Chef Friedrich Merz ist sauer über die Pläne. Warum erklärt er im Gespräch mit Intensiv-Station Moderator Axel Naumer. Außerdem geht es um den Stress, den wenige Ehrenamtliche haben, weil sie zu viele Ehrenämter bekleiden müssen, das große Wundenlecken nach der deutschen WM-Pleite, die völlig marode Bundeswehr und das sparsamste Weihnachten aller Zeiten. Und dann ist da ja noch der Ölpreisdeckel, der Putin stoppen soll. Ob das funktioniert? Wir testen es!
12/5/202248 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Von strammen Schüssen und fehlenden Kugeln

WM Boykott war gestern - heute ist Rechnen, wen müssen wir wie hoch schlagen in Katar? Was sagen die vielen Analysten? Und wer analysiert die eigentlich? Die Analysten-Analyse ist ebenso Top-Thema im NDR Satiremagazin Intensiv-Station, wie das "Verramschen" der deutschen Staatsbürgerschaft, wie es der CSU-Dobrindt befürchtet. Warum hat die Bundeswehr nicht mal mehr warme Socken? Und warum hört Karl Lauterbach Niemand mehr zu? Moderator Stephan Fritzsche tut`s noch, wenn auch aus Mitleid.
11/28/202246 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Von Armbinden und Armleuchtern

Die FIFA benimmt sich wie ein Mafioso und verbietet den Mannschaften bei der Fußball-WM in Katar das Tragen der "One Love" Armbinde. Sollten wir Alle nicht spätestens jetzt das Gucken diese Turniers unter-"binden"? Moderator Stephan Fritzsche bekommt überraschende Antworten auf diese Frage. Weniger überraschend war der Ausgang der Weltklimakonferenz in Ägypten. Noch schlechtere Ergebnisse als bei der WM in Katar. Einer freut sich dennoch: Der Weltuntergang höchstpersönlich. Peinlicher waren eigentlich nur die verordnete Neuwahl in Berlin oder wie Elon Musk innerhalb weniger Wochem Twitter herunter wirtschaftet. Da hilft nur noch eine extra Portion Glück. Und die wird jetzt in Braunschweig unterrichtet. Vielleicht ja demnächst auch Abiturfach?
11/21/202243 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Von Wüsten-Märchen und wüsten Lügen

Boykottiert ihr noch, oder guckt ihr schon? Diese Frage werden sich mit dem WM-Verlauf in Katar wohl viele Fans gefallen lassen müssen. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station mit Axel Naumer gibt praktische Tipps, wie man die WM ganz ohne schlechtes Gewissen - oder einem weniger schlechten - genießen kann. Außerdem äußert sich SPD-Chefin Saskia Esken exklusiv zum Bürgergeld, das die CDU im Bundesrat hat platzen lassen. Vorsicht ist inzwischen geboten, wenn man Klebstoff kaufen will. Stichwort Klima-Aktivisten. Ach ja, Klima: Während die Welt in Katar darum ringt, die Erderwärmung zu begrenzen, erleben hierzulande Weihnachtsmärkte ihren ganz eigenen Klimawandel. Nicht aufzuhalten war auch die Deutsche Bahn mal wieder. Denn schon wieder hat ein ICE den Halt in Wolfsburg verpasst. Wahrscheinlich war der Lokführer damit beschäftigt, das „Wir“ zu suchen. Das tut nämlich die ARD in ihrer Themenwoche und die NDR Intensiv-Station hat es gefunden und interviewt. Zudem geht es um die sinnlose Jagd nach Weltrekorden aller Art und den neuesten Vorstoß des Landes Thüringen beim Streitthema "gendergerechte Sprache".
11/14/202248 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Von Buhrow und Blackout

Der ARD-Vorsitzende Tom Buhrow hat - als Privatmann allerdings - angesprochen, was viele privat denken: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk muss reformiert werden. Dazu soll es einen "runden Tisch" geben. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station war bei dessen erster Sitzung dabei und weiß, wo überall reformiert werden könnte. Außerdem äußert sich bei Moderator Stephan Fritzsche das frustrierte 1,5 Grad-Ziel zum Weltklimagipfel in Ägypten. Das Klima will Donald Trump nicht retten. Dafür aber Amerika. Wie, das erzählt der Ex-US-Präsident exklusiv. Dazu gibt es praktische Tipps, wie man sich auf einen möglichen Blackout vorbereiten kann und einen exklusiven Blick in den ersten Demokratie-Supermarkt der Welt, sowie eine tiefgreifende Analyse der Männerwelt nach dem Weltmännertag und vor dem internationalen Tag des Mannes.
11/7/202250 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Vom Kiffen und Kleben

Muss es immer ein Kunstwerk sein? Oder kann man sich auch mal an einem Lobbyisten oder Politiker festkleben? Und warum kämpft Markus Söder gegen die Legalisierung von Cannabis, aber lässt den Bierkrug vulgo Alkohol so laufen? Doppelmoral oder Brauchtum? Oder geht das bestens zusammen? Fragen höheren ethischen Anspruchs in dieser Ausgabe des NDR Satiremagazins Intensiv-Station, die Moderator Stephan Fritzsche stellt und sich sogar Antworten zutraut. Und dazu auch noch auf die Uhr schaut und diesmal die Zeitumstellung nur partiell mitmacht.
11/1/202221 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Von Moral und anderen Nebensächlichkeiten

Wie lange wird der Neue in Downing Street durchhalten? Wer ist dieser Rishi Sunak überhaupt? Und was ist Bubatz? Oder darf man noch Kiffen sagen? Und - noch entscheidender - was ist eigentlich Moral 2022? Gibt es die noch? Oder ist es wie bei Raider/Twix - sie heisst jetzt Skrupel aber sonst ändert sich nix? Was sich aber ändert, sind die Kitaplätze. Moderator Axel Naumer präsentiert den Kita Platz der Zukunft, mit dem auch gleich der Nachwuchsmangel ausgeglichen wird. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station sichert so unsere Zukunft!
10/24/202246 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Von Atomkraft und Führungsschwäche

Wer hätte das gedacht? Bundeskanzler Olaf Scholz hat es getan und Führung geliefert. Im Streit zwischen Grünen und FDP um die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken - der durchaus Potenzial für eine Seifenoper gehabt hätte - hat er entschieden. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station ist sich sicher: Das war nur unter Einfluss von Medikamenten möglich. Außerdem kümmert sich Moderator Stephan Fritzsche ausführlich um den Grünen-Parteitag und um einen weiteren Problemfall aus Sicht der FDP: Wolfgang Kubicki steht mal wieder wegen seiner Macho-Ansichten in der Kritik - dabei können die doch in so mancher Beziehungskrise hilfreich sein. Helfen gegen die hohen Energiepreise könnte auch ein Nachfolger für das 9-Euro-Ticket. Doch wer soll das bezahlen? Vielleicht muss die Bahnkundschaft im Gegenzug mithelfen, die maroden Strecken und Züge zu sanieren. Eine Win-Win-Situation wäre es auch, wenn arbeitslose Politiker*innen einfach in ein anderes Land wechseln könnten. Zugegeben, das klingt ziemlich absurd. Aber absurde Dinge wie vegane Blutwurst gibt es ja inzwischen mehr als genug!
10/17/202243 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Vom Aufbegehren und Abfedern

Friedrich Merz sieht sich praktisch bereits als Budeskanzler. Das verrät er nach der NDS Wahl Moderator Markus Schubert im NDR Satiremagazin Intensiv-Station. Die FDP hingegen ist aus dem Landtag in Hannover geflogen. Parteichef Christian Lindner will jetzt in der Ampel im Bund aufbegehren, um das Profil der Liberalen zu schärfen. Wie das endet, ist genauso unvorhersehbar wie der Gaspreisdeckel unverständlich ist. Dabei sollte der doch Ängste abfedern. Die Expertenkommission hat sich echt sehr bemüht, Deckel und Zuschuss zu erklären. Wichtig dabei: es muss schnell gehen, denn jetzt wird´s kalt und dunkel. Wie wir uns dagegen sogar desensibilisieren können, ist ebenso Thema, wie das Gespräch mit Gesundheitsminister Lauterbach über den Pflegenotstand - im Beisein einer strapazierten Pflegekraft. Für den Ausraster der Sendung ist allerdings ein Politologe verantwortlich.
10/10/202252 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Von Unsummen und Ungeborenen

Abwehrschirm, Energiekrieg, Doppelwumms - das könnte locker auch der Inhalt einer neuen Star Wars Episode sein. Wir leihen uns die 200 Mrd sowieso aus der Zukunft. Leider treten die kommenden Generationen ab sofort in den Geburtenstreik, wie das NDR Satire Magazin Intensiv-Station beweist, Dazu hat Moderator Torben Pöhls ein Referendum für sich entschieden und kümmert sich um unser Neandertaler-Gen und die Gasleck-Täter.
10/4/202244 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Von Gas-Beschaffung und Umlagen-Abschaffung

Am Wochenende soll die Gasumlage in Kraft treten. Oder wird sie vorher noch kassiert? Scheint so, denn weder SPD, noch Grüne, noch FDP stehen noch hinter der Idee - und die bilden immerhin die Regierungskoalition. Stattdessen heißt das Lösungswort jetzt Gaspreisbremse. Wie die finanziert werden soll, ohne eine andere Bremse – nämlich die Schuldenbremse - zu crashen, hören Sie in dieser Folge. Außerdem geht Moderator Stephan Fritzsche der Frage nach, wie sehr Kanzler Olaf Scholz bei seinem Gas-Einkaufstrip in den Golfstaaten auf Menschenrechte gepocht hat. Und warum der russische Außenminister Sergei Lawrow eigentlich so´n Quatsch bei der UN-Vollversammlung erzählt. Geburtstag wird auch noch gefeiert. Knight Rider wird 40 Jahre alt. Wie geht es dem Super-Auto K.I.T.T. eigentlich heute und fährt er schon elektrisch? Die Intensiv-Station gratuliert und hakt nach.
9/27/202238 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Von Queen-Hysterie und Oktoberfest-Husten

Endlich ist dieser Queen Hype vorbei! An dem sich das NDR Satiremagazin Intensiv-Station natürlich stets beteiligt hat und zum guten Schluss gibt´s noch ein paar besondere Queen Fun Facts vom Intensiv-Station Adelsexperten. Moderator Stephan Fritzsche lässt dazu die Preise des künftigen 9 Euro Tickets endlich mal selbst sprechen, wie denkt das 29 Euro Ticket, was nervt das 49 Euro Ticket und welche Chancen sieht das 69er für sich? Geklärt wird auch endlich, wie aus Bullerbü jetzt Bullerland wird und wo man sich zur Zeit am stilvollsten Corona einfangen kann. Man will es sich ja schliesslich nicht irgendwo aufsacken. "Ich hab`s vom Oktoberfest!" klingt doch mal nach Qualität. Prost!
9/19/202242 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Von inthronisierten Königen und insolventen Bäckern

Die Queen ist tot. Lang lebe King Charles! Der frischgebackene König muss jetzt abliefern und hoffentlich die Hüte seiner Mutter auftragen. Mehr Weiblichkeit will jetzt auch die CDU - Friedrich Merz führt deshalb die Frauenquote ein. Doch wer will freiwillig in den Club der alten weißen Männer? Außer Merkel natürlich, die einzige Person mit der sogar Berlusconi verhandeln und Kartoffelsuppe essen würde. Außerdem wendet das NDR Satiremagazin Intensiv-Station den Stresstest in Unternehmen an, durchdenkt den Lehrkräftemangel bis zu seinem bitteren Ende und wirft eine Schulklasse in die Luft, denn dort ist der Luftaustausch tip top und die Maskenpflicht gefallen. Als besonderen Gast hat Moderator Markus Schubert noch den Minister Robert Habeck eingeladen und fragt: Wie kann man am besten keine Brötchen backen?
9/12/202246 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Von Entlastung und Entrüstung

Hurra - Jetzt wird alles gut! Das 3. Entlastungspaket ist da – Also zumindest ist es auf dem Weg. Moderator Torben Pöhls behält die Sendungsverfolgung im NDR Satiremagazin Intensiv-Station, mal lieber schön im Blick und solange hilft uns Superheld „Einsparman“ noch mit seinen Lifehacks. Im NASA Kotrollzentrum ist man genervt, weil Mondrakete „Artemis 1“ immer noch auf der Abschussrampe rumsteht und bei den NDR Kollegen in Kiel ist auf selbiger momentan auch ordentlich Gedränge… Aber keine Sorge, die Stellengespräche laufen und an der Volkshochschule wird eine neue „Despoten-Generation“ schon a lá „Bolsonaro“ rethorisch fit gemacht. Viele Menschen blicken derweil nervös nach Frankreich, wo jetzt mit Hilfe von künstlicher Intelligenz illegal erbaute Swimming-Pools aufgespürt werden und „spüren“ dürfte langsam auch die Basis der „Grünen“ etwas – Nämlich dass ihr „Mr. Green“ Robert Habeck offenbar gerade etwas von der Parteilinie abdriftet. Na, hoffentlich regnet es bald mal wieder – Die Natur braucht das…
9/5/202252 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Von einem Sommer zum Abgewöhnen und Heizungen zum Abschalten

Was für ein Katastrophen-Sommer. Waldbrände, Winnetou-Diskussion, Layla, Dürre, Fischsterben, Inflation. Gut, dass das NDR Info Satiremagazin Intensiv-Station wieder da ist. Moderatorin Nina Zimmermann sortiert und hilft, das Wichtige vom Überflüssigen des Sommers zu trennen. Immerhin hat der uns abgehärtet und es kann uns so schnell nix mehr schocken. Auch nicht der erneut drohende Flickenteppich an Corona-Regeln. Na, Hauptsache die Gasspeicher füllen sich und das Wetter wird ordentlich dokumentiert - übrigens seit der Antike, wie diese Folge beweist. Let the Sunshine in!
8/29/202246 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

5. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher

Was machen eigentlich coronakritische Quer- und Kaumdenker gerade? Sie schulen um, denn im Herbst ist Energieprotest. Und da dürfen Populisten natürlich nicht fehlen. Dazu präsentiert Moderator Stephan Fritzsche exclusive Einblicke in Cum,Ex und Hopp!, das neue Stück des Ohnsorg Theaters. Und was wären wir, ohne die grosszügigen Energieunternehmen RWE und Shell, die die Gasumlage nicht haben wollen. Schlussendlich gibts den passenden Song zum RBB- Schlesinger Komplex.
8/17/202223 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

4. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher

Warum will eigentlich keiner mehr goldenen Boden unter den Füßen, also Handwerker werden? Weil das Handwerk immer noch ein schlechtes Image hat. Lieber Master als Meister sagen sich viele Abiturienten. Also pimpt Moderator Stephan Fritzsche das Handwerker Image gehörig auf. Dazu präsentiert er die 5 entscheidenden Szenen des diesjährigen Wacken Festivals und hilft als Oberpfleger Fritzschensen Kubicki beim Kalt-Duschen in der ersten Folge der Emergency Ambulanz für verhaltensauffällige Politiker und Prominente.
8/8/202221 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

3. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher

Der eine duscht nur noch 2 Min, der andere nur noch kalt. Es kursieren grad viele Tipps um Gas einzusparen, Moderator Stephan Fritzsche hat weitere und hält sich im übrigen an das erste Buch Habeck, Kapitel 1, Vers 1 : Putin hat das Gas - wir haben die Kraft. Amen. Ansonsten muss Fritzsche über den Erdüberlastungstag und die 2,3 Billionen Schulden Deutschlands reden und präsentiert das Layla-Prinzip für bisher erfolglose Bands, sowie den ersten Song von Kartl Lauterbach: Impf mich noch ein 4.Mal.Dagegen ist Layla ein laues Lüftchen.
7/29/202222 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

2. Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher

Im 2. Intensiv-Station Sommerpause - Unterbrecher erleben wir den schmutzigen Deal zwischen FDP und Grünen in Sachen Atomkraft und Tempolimit. Moderator Stephan Fritzsche skizziert die Kompromisslinien und erfährt, dass sich Sportwagenfahrer dank der FDP freuen dürfen.Und vielleicht schaffen wir den Klimawandel auch noch bis zum Winter, der dann wärmer wird und wir kein Gas zum Heizen brauchen.Putin guckt dann in die Röhre.Schön wär`s...
7/20/202215 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

1.Intensiv-Station Sommerpause-Unterbrecher

Alle schauen jetzt wie die Kaninchen auf die Schlange, die eine Röhre ist. Kommt nach 10 Tagen wieder Gas durch Nordstream1? Oder bleibt es im Winter im Wohnzimmer kalt? Und was, wenn auch Kubicki nachts Pullover tragen muss? Moderator Stephan Fritzsche besucht erneut Angela Merkel und hat bei Ihr einen Wohlfühltermin, Dazu würdigt er den besten englischen Premier, den es aus satirischer Sicht je gegeben hat. Thank you Boris!
7/12/202216 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Von Reise-Frust und Corona-Lust

An den Flughäfen herrscht Chaos. Teilweise stundenlange Sicherheits-Check-Ins und den eigenen Koffer sieht man nicht wieder. Die NDR Info Intensiv-Station kennt Lösungen für das Problem. Die steigenden Energiepreise dagegen haben nicht nur Auswirkungen auf unseren Geldbeutel, sondern auch auf das Angebot etlicher Parfümhersteller. Das ist den Handwerksbetrieben egal, denn sie suchen händeringend Fachkräfte. Wer bei ihnen anfängt, kann zum Helden werden. Außerdem lernen wir etwas über Menschen, die noch immer kein Corona hatten. Sie fühlen sich gesellschaftlich ins Abseits gedrängt.
7/4/202245 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Von Gipfeltreffen und Tiefpunkten

Und auf allen Gipfeln ist Ruh. Nach Elmau kommt sowieso momentan niemand, aber vielleicht in den neuen Klima-Klub von Olaf Scholz? Und gibt`s da Gas? Und kommt man da auch mit der Bahn hin, die immer nur kritisert wird? Moderator Peter Stein lässt die Bahn hochleben, freut sich auf die neue freiwillige Maskenpflicht von Lauterbach und ergründet in der "Nie-Gelungen Sage" das Gefühl, warum in diesem Land kaum mehr was klappt. Außer diese Sendung.
6/27/202247 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Von AfD-Chaos und Alternativen für Gas

Müssen wir im Winter frieren? Schon allein die Diskussion darüber lässt so manchen erzittern. Doch das muss nicht sein! Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station entwirft ein Alternativmodell nach dem Motto "geteiltes Gas ist halbes Leid". Außerdem spricht Moderator Stephan Fritzsche exklusiv mit AfD-Chefin Alice Weidel über die Chaostage in ihrer Partei und die - ausgerechnet vom Rechtsaußen Björn Höcke aufgebrachte - Frage, wo eigentlich Extremismus beginnt. Viel zu wenig Beachtung hat der Auftritt von Landwirtschaftsminister und Schwabe Cem Özdemir auf dem Bauerntag in Lübeck bekommen. Vielleicht weil die Deutschen nach zwei Jahren Corona im absoluten Reisefieber sind, wohl eher, weil die halbe Welt nach dem Besuch von Kanzler Olaf Scholz lieber über neue EU-Beitrittskandidaten diskutiert und die Frage, was Scholz eigentlich in beim Treffen mit Selensky in seiner Aktentasche hatte. In Aus geschossen haben sich mal wieder die Briten mit ihrer Flüchtlingspolitik - auch wenn der Abschiebe-Deal mit Ruanda vorerst noch gestoppt ist. Und dann folgt noch der zweite Teil der großen Intensiv-Station "Nie-Gelungen-Saga". Dieses Mal geht es um die "Rache der Minderbemittelten" – die in so vielen Hauptstädten das Sagen haben.
6/20/202249 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Von Wohlfühl-Terminen und Tankrabatt-Wut

Die ewige Kanzlerin ist wieder da. Und weil sie als Polit-Rentnerin nur noch Wohlfühl-Termine wahrnehmen will, schaut sie natürlich auch im NDR Satiremagazin Intensiv-Station vorbei. Denn da hat sie sich all die Regierungsjahre pudelwohl gefühlt - oder eher wie ein begossener Pudel?! Moderator Markus Schubert wird sie es verraten. Außerdem geht es um den gescheiterten Tankrabatt und die Mineralölkonzerne, die zwar längst nicht jeden Tank wohl aber sich selbst die Taschen voll machen. Doch lange wird das nicht mehr gehen. Denn Robert Habeck will das Kartellrecht ordentlich umkrempeln. Bis es soweit müssen ein paar alltagstaugliche Anlage-Tipps helfen, die Inflation abzumildern. Wenigstens hat jetzt jeder das Recht auf schnelles Internet. Doch das ist natürlich auch nur so halb schnell und reiht sich damit ein, in die lange Phalanx der Dinge, die nicht klappen. Die Intensiv-Station bindet sie zur großen "Nie-Gelungen-Saga" zusammen.
6/13/202250 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Von 9-Euro-Tickets und Milliarden fürs Militär

Geldregen für die Bundeswehr: Ampel und Union haben sich auf das Sondervermögen geeinigt. Doch was soll jetzt mit der ganzen Kohle passieren? Auch Geldausgeben will gelernt sein, zeigt das NDR Satiremagazin Intensiv-Station. Aber nicht nur, dass das Militär wieder eine so große Rolle spielt, erinnert Moderator Axel Naumer an alte Zeiten. Auch die Waffengesetze in den USA scheinen für uns Europäer angesichts des jüngsten Amoklaufs an einer Schule wieder einmal aus einem anderen Jahrhundert zu stammen. Wir helfen, die Amerikaner besser zu verstehen. Außerdem gibt es Tipps, wie Sie mit dem 9-Euro-Ticket sicher ans Ziel kommen - oder wenigstens einen Platz im Zug kriegen. Nach dem legendären Interview-Abbruch von Toni Kroos nach dem Champions-League-Finale wird mal wieder über Sinn und Unsinn von Field-Interviews diskutiert. Dabei sind diese doch erst dann richtig gut, wenn sie eskalieren - keine leichte Situation für Sportreporter.
5/30/202252 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Von teuren Gießkannen und Tankrabatt

Bald ist es soweit: Während die einen mit dem 9-Euro-Ticket in vollgetopften Zügen nach Sylt reisen und die Insel zum Kollaps bringen, machen sich andere dank des Tankrabatts die Taschen voll. Doch ist diese Förderung nach dem Gießkannen-Prinzip wirklich sinnvoll, um Putin nass zu machen? Antworten gibt Moderator Markus Schubert im NDR Satiremagazin Intensiv-Station. Außerdem schaltet er das Sorgentelefon für alle frei, die als Fahrradfahrer oder Flugzeugbesitzer wenig von diesem Entlastungspaket haben und kümmert sich auch um den armen Gerhard Schröder, dem in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses die seine Altkanzler-Privilegien aberkannt wurden. Zusammengestrichen werden könnte bald auch der Bundestag! Denn die Ampel-Koalition hat tatsächlich einen Entwurf vorgelegt, um das Wahlrecht zu reformieren. Wahrscheinlich kommt es dazu aber nicht mehr, denn mit den Affenpocken hat die Menschheit ja schon die nächste Seuche am Bein. Mehr Satire vom NDR zum Hören: Gibt es auch im extra 3 - Podcast "Bosettis Woche": https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
5/23/202251 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Von politischen Farbenspielen und unrealistischen Klimazielen

Die kleine Bundestagswahl ist gelaufen. Moderator Peter Stein bittet im NDR Satiremagazin Intensiv-Station zur großen Wahlnachlese und besucht die große Wahlparty der Nichtwähler*innen. Verloren hat - neben der Demokratie - auch die FDP. Auch sonst läuft es für die Liberalen gerade nicht rund. Im Verteidigungsausschuss sorgen sie für einen Eklat und Digitalminister Volker Wissing will mit dem Verzicht von Essens-Fotos das Klima retten. Was wirklich hilft, um die Erderwärmung zu stoppen verrät Jean Pütz in der Hoobythek. Glückwünsche gehen an die Ukraine zum Gewinn des ESC. Wenn das politisch motiviert war, was ist dann der letzte Platz für Deutschland?
5/16/202249 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Von Putins Größenwahn und Günthers Größe

Langweiliger war eine Wahl wohl nie! In Schleswig-Holstein triumphieren Daniel Günther und die CDU und selbst die anderen Parteien applaudieren. Nur die SPD stürzt ins Bodenlose - der traurige Tiefpunkt in einer besonderen Woche für den Bundeskanzler Olaf Scholz: Während er sich bei der Kabinetts-Klausur langweilt, poliert Friedrich Merz mit seiner Reise in die Ukraine sein Image auf. Außerdem kümmert sich das NDR Satiremagazin Intensiv-Station um die großen Gedächtnislücken bei Ex-Verkehrsminister Andreas Scheuer in Sachen PkW-Maut, um die Kröten, die die Grünen derzeit gleich reihenweise schlucken müssen, um den Trend, Nazi-Vergleiche zu bemühen und offene Briefe, die Politik machen sollen. Im Interview gibt die Erde Auskunft darüber, wie sie den Erd-Überlastungs-Tag sieht. Und dann geht Moderator Stephan Fritzsche noch der Frage nach, ob es wirklich normal ist, dass ein Astronaut mit dem Namen Matthias Maurer auf der ISS Versuche mit Beton durchführt.
5/9/202249 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Von gelieferten Panzern und verschwundenen Akten

Nach langem Hin und Her liefert nun auch Deutschland schwere Waffen an die Ukraine und schickt obendrein noch seine schärfste Waffe Friedrich Merz nach Kiew. Das hatte sich die Ukraine sicher anders vorgestellt. Anders hat sich auch Manuela Schwesig die Sache mit der Klimastiftung für die Gaspipeline Nordstream 2 vorgestellt. Und jetzt sollen auch noch die entscheidenden Akten über die Gründung verschwunden sein. Das NDR Satiremagazin Intensiv-Station hilft bei der Suche. Außerdem geht es bei Moderator Axel Naumer um das 9-Euro-Ticket für die Bahn und die Frage, ob das wirklich Werbung für den Nahverkehr wird oder die Probleme der Bahn noch deutliche offenbart. Boris Becker fragt sich unterdessen beim Blick auf die Gefängnismauer "Bin ich schon drin?" und wir fragen, welcher Superheld als nächstes zu Fall kommt. Elon Musk sicher nicht! Der kauft sich jetzt erst einmal Twitter und dann bestimmt auch noch den ganzen Rest des Universums - aber auf alle Fälle Schleswig-Holstein, wo ja am Sonntag gewählt wird. Denn kaum ein Bundesland hat eine so bewegte Geschichte. Mehr Radio-Satire vom NDR: https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/
5/2/202249 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Von neuen Experten und alten Seilschaften

In welchen Zeiten leben wir eigentlich, dass uns der grüne Ex-Pazifist Toni Hofreiter moderne Waffensysteme erklärt? Das tut doch sonst eigentlich nur die Raketen-Umschau, von der wir die aktuelle Ausgabe präsentieren. Und wie oft muss ring-getauscht werden, damit Scholz endlich aus der Problemzone rauskommt? Und warum hacken alle auf Manuela Schwesigs Klima-Stiftung rum, obwohl alle im Landtag dafür stimmten? Und last but not least: Wie weit sind wir gekommen, dass sich der FC Bayern schon kaum noch über einen Meistertitel freut? Auf alles gibt diese Ausgabe des NDR Satiremagazin Intensiv-Station mit Moderator Peter Stein passende Antworten, außer auf die Frage, aus welchem Ringtausch die heutigen Witze resultieren. Mehr hörbare Satire vom NDR gibt es im extra 3 - Podcast "Bosettis Woche": https://www.ardaudiothek.de/sendung/extra-3-bosettis-woche/10358817/ Satire mit Ton und Bild gibt es auf https://www.x3.de
4/25/202249 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Urbi et Orbi mit Lauti

Das Team des NDR Satiremagazins Intensiv-Station gönnt sich mal eine kreative Osterruhe. Gesundheitsminister Karl Lauterbach übernimmt deswegen diesen Podcastkanal mit einer sehr persönlichen Oster-Sonderbotschaft.
4/14/20224 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Von Reue und Talkshow-Treue

Reue zeigen ist der politische Frühlingstrend schlechthin: Erst Bundespräsident Frank Walter Steinmeier, dann Gesundheitsminister Karl Lauterbach und auch noch Anne Spiegel, die reumütig ihren Posten als Familienministerin geräumt hat. Gut, dass es jetzt für solche Fälle eine Polit-Bonus-Card gibt. Außerdem kümmerst sich das NDR Satiremagazin Intensiv-Station um Verkehrsminister Volker Wissing, der sich im Schilderwald verirrt hat und warum er damit in guter Tradition steht. Denn die dämlichsten Ideen kommen schon lange aus dem Verkehrsministerium. Natürlich schaut Moderator Stephan Fritzsche auch noch einmal auf Karl Lauterbachs Vorliebe für Talkshows und verrät, wie diese die Gesetzgebung nachhaltig verändern könnte. Schon geändert hat sich die Geschichte der SPD, nachdem klar ist, dass Adenauer sie ausspionieren ließ.
4/11/202242 minutes, 46 seconds