Winamp Logo
Heimat lesen Cover
Heimat lesen Profile

Heimat lesen

German, Literature, 1 season, 301 episodes, 4 days, 22 hours, 43 minutes
About
Heimat lesen. Zurücklehnen. Zuhorchen. Augen schließen. Dann entstehen Bilder im Kopf. Von Märchenwesen, von bayerischen Landen, von Bräuchen und Ritualen, von Mythen und Menschen. Heimat zum Mitnehmen.
Episode Artwork

#11 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (11)

Ihre Taxler helfen der Traudl, so gut sie können. Auch der Harry. Der Harry ist ein Fescher, ein Höflicher, ein Zuvorkommender. Erst gehen sie miteinander aus, dann heiraten sie. Und dann wird der Harry Privat-Chauffeur! Mit Rolls Royce und allen Schikanen...
5/12/202427 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

#10 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (10)

Die Traudl und ihr Rudi haben sich selbständig gemacht und fahren Taxi. Beide. Den Wunsch nach einem zweiten Kind hat die Traudl eher allein. Martina kommt zur Welt, doch Traudls großes Glück ist nur von kurzer Dauer. Ein paar Tage vor Weihnachten findet sie ihren Rudi tot im Bett. Mit 27 ist die Traudl Witwe.
5/5/202426 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

#09 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (9)

Die Trümmer, die die Traudl auf die Ladefläche ihres Borgwards wuchten muss, sind zu schwer. Sie erleidet eine Fehlgeburt. Kurzerhand verkauft sie ihr Transportgeschäft mitsamt den Fahrzeugen an einen Spezl. Doch das Schicksal meint es gut mit der Traudl?
4/28/202429 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

#08 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (8)

Endlich selbständig. Die Traudl und ihr Rudi steigen ins Speditionsgeschäft ein. Schließlich hat die Traudl ja auch schon ihren Führerschein. Das Geschäft brummt, gewissermaßen, und ihre Lastwagen werden immer schneller zu klein.
4/21/202427 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#07 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (7)

Traudl ist jetzt 19, und Traudl ist schwanger. Und darum muss sie heiraten, sagen die Eltern. Sonst sei es eine Schande. Das findet die Traudl zwar nicht, aber dann heiratet sie halt ihren Rudi. Eine kleine Wohnung finden sie auch noch.
4/14/202428 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

#06 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (6)

Erst das Radl, dann der Käfer ? es geht voran im Land. Alle haben Arbeit: Papa, Mama, Traudl und der Rudi ? IHR Rudi. Der sie von der Arbeit abgeholt hat und der nach Pitralon duftet. Mit dem Rudi lässt es sich ganz wunderbar an verschwiegenen Plätzen angeln. Was? Das ist vollkommen egal.
4/7/202425 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

#05 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (5)

Mit einem Kameraden radelt der Sepp, Traudls Vater, in die Stadt, um sich aus der Wehrmacht entlassen zu lassen. Eine Formalität, sagt der Heini, der so etwas weiß, aber sonst bekämen sie keine Arbeit. Und auch keinen Führerschein. Nur: Der Sepp hat eine "Null"-Tätowierung in der Achsel. Und er ist groß und blond ...
3/24/202424 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

#04 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (4)

Der Krieg ist aus. Die Besatzer sind zur Überraschung aller keine Monster. Aber wenn man nur wüsste, wie man aus Nescafé deutschen Kaffee zubereitet? Die kleine Traudl mag die Soldaten gern, die bei ihnen ein- & ausgehen. Und dann trifft die Mutter auf der Landstraße einen zerlumpten Mann. Traudls Vater ist wieder daheim?
3/17/202426 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

#03 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (3)

Kindertage. Der Opa muss heiraten - eine Schiache, finden die Traudl und der Opa - und wird wieder geschieden. Traudl lernt Pfeife rauchen, der Krieg beginnt - und die Schule auch.
3/10/202431 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#02 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (2)

Traudl erblickt das Licht der Welt und wundert sich bald, warum die kleinen Meisen in ihrer Welt kohlrabenschwarz sind. Das liegt am Ruß und Rauch der Lokomotiven. Großvater und Onkel sind Eisenbahner. Eine spannende Welt ist das!
3/3/202428 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

#01 Hermann Weil: Traudls Erinnerungen (1)

Das ist die Lebensgeschichte einer alten Münchnerin - zum Nachdenken und beispielhaft für das Schicksal vieler Frauen, die unsere heutige wohlhabende Millionenstadt aus dem Chaos des Zweiten Weltkriegs wieder aufgebaut haben.
2/25/202431 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

#11 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (11 und Schluss)

Freudige Überraschung: Die Jachenauer sind nun doch wieder alle glücklich vereinigt. Öha! Happy End, wie der Jachenauer sagt.
2/18/202416 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

#10 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (10)

Wendel ist tot. Von seinem Einsatz im Gebirge ist er nicht mehr zurückgekehrt. Er war in einen Hinterhalt geraten. Derweilen bereitet man sich in der Landeshauptstadt auf die Rückkehr ihrer heimgekehrten Helden vor. Der Hochwürdige Herr Pfarrer muss die schmerzliche Kunde von Wendels Schicksal an seine Jachenauer überbringen. Friedl macht sich auf zum Zigeunerbrunnen.
2/11/202430 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

#09 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (9)

Aus Bayern kommen frische Kräfte. Die Jachenauer Soldaten dürfen zurück in ihre Heimat. Sie sind schon fast am Ausschiffen, da erreichen schlechte Nachrichten die Batterie. Neue Kampfhandlungen verlangen ihr Bleiben. Rebellen müssen zurückgedrängt werden. Oberfeuerwerker Waller führt seine Kameraden ins griechische Gebirge. Eine gefährliche Mission.
2/4/202427 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

#08 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (8)

Nein, leicht haben es die Bayern in Griechenland wirklich nicht. Die Jachenauer Soldaten richten sich notdürftig ein. Ungeziefer, Krankheiten und die ungewohnte Hitze sorgen für überfüllte Lazarette. Und die griechischen Kämpfer, die aus dem unzugänglichen Gebirge heraus operieren, nicht minder. Beim Maifest spielen auch Zigeuner. Es sind gute Bekannte!
1/28/202423 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

#07 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (7)

Der winterliche Marsch nach Triest ist voller Entbehrungen. Schwer bepackte Soldaten, Pferde, Geschütze - alles muss übers Gebirg. Als die Soldaten erstmals das Blau der Adria sehen, sind viele den Tränen nahe. Andere dagegen verspüren längst Heimweh. Dutzende von Seglern erwarten die bayerischen Kämpfer. Dass das Meer aber eine andere Hausnummer ist als der Walchensee, das spannen unsere Helden in spe eher, als ihnen lieb ist.
1/21/202429 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

#06 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (6)

Wendels Einheit hat die Jachenau in Richtung Mittenwald verlassen. Einiges ist aber vorher doch noch geschehen. Die einstigen Rivalen Wendel und Friedl haben sich versöhnt. Friedl und die schöne Amrei sind ein Brautpaar, und das ganze Dorf hat sie hochleben lassen. Der Hochwürdige Herr Pfarrer hat seine vorerst letzte Messe in der Jachenau gelesen und seine fesche Uniform angelegt. Auf nach Griechenland!
1/14/202428 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#05 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (5)

November. Die Soldaten sind ausgerückt. Der Weg von Wendels Batterie zur Einschiffung in Triest gen Hellas führt über den Kesselberg an Wendels Heimat vorbei. Nicht nur die Einheimischen erwarten die Soldaten, sondern auch ein Föhnsturm. Der warme Föhn aber ist der Vater der Lawinen.
1/7/202426 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#04 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (4)

Friedl, der Fischer und verschmähte Hochzeiter, trifft in der Kirche auf die schöne Schwester der Resei, auf die Amrei, die dem Friedl von Herzen zugethan ist. Und ER erst .. Die Gottesdienste in der Jachenau wird aber bald ein anderer halten müssen. Der Hochwürdige Herr Pfarrer will nämlich auch mit nach Griechenland - als Feldgeistlicher!
12/17/202330 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#03 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (3)

Wie ein Lauffeuer geht die schlimme Nachricht durch die Jachenau. Der Wendel ist zum Militär zurückgekehrt, um König Otto nach Griechenland zu begleiten. Die Hochzeit mit dem Resei ist aufgeschoben, und das Resei ist untröstlich. Friedl, der Fischer, ebenfalls.
12/10/202327 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#02 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (2)

Mitten in die festliche Feier für das Brautpaar am Wallerhof platzt ungeladener Besuch. Was will der Soldat vom Bräutigam? Die Männer tuscheln im oberen Stockwerk, und dem Resei, der Braut, schwant Schreckliches ...
12/3/202327 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#01 Maximilian Schmidt: Die Jachenauer in Griechenland (1)

Am Wallerhof steht eine Hochzeit an. Der Kuchlwagen mitsamt der Braut ist schon auf dem Weg. Am Wegrand aber steht der Friedl, der die Resei auch gern gefreit hätte. Doch der fesche Wendel hat sie ihm ausgespannt.
11/26/202335 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

#10 Theresia Lew: Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (10 und Schluss)

Finale. Was für Theresia bleibt, ist die große und verzweifelte Frage ihres Lebens:Wer ist mein Vater? Nur: Wer könnte sie ihr beantworten? Ihre Mutter belügt sie noch am Sterbebett...
11/19/202319 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

#09 Theresia Lew: Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (9)

Theresia ist glücklich mit ihren beiden Adoptivkindern. Anfangs muss sie oft mit der brasilianischen Botschaft telefonieren. Dann muss jemand übersetzen, was die Kleinen sagen. Aber sie lernen schnell und gern, werden größer und erwachsen. Das Leben geht weiter.
11/12/202326 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

#08 Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (8)

Theresias Tochter und Sonnenschein Sabine stirbt an Silvester beim Skifahren. Für Theresia bricht eine Welt zusammen. Ihre Welt. Doch sie will ihre Liebe nicht für sich behalten. Nach jahrelangem nervenzersetzendem Hickhack mit den Jugendbehörden adoptiert sie zwei brasilianische Kinder: Marisa und Mauricio.
11/5/202333 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

#07 Theresia Lew: Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (7)

Sabine ist die Tochter von Theresia Lew. Und ihre Mutter meint es gut mit Sabine. Wie das Mütter halt so meinen. Theresia heiratet zum zweiten Mal. Ihr neuer Mann sagt "Thea" zu ihr. Sabine mag ihn gern, ihren neuen Stiefvater. Und er sie. Sabines Schicksal aber meint es nicht gut mit ihr ...
10/29/202331 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#06 Theresia Lew: Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (6)

Jetz aber! Theresia alias Thea alias Tosca lernt dank ihrer lesbischen Freundin einen Musiker kennen, heiratet ihren Jupp, bekommt ein Kind, arbeitet sich bei Feinkost Käfer zur international gefragten Top-Bedienung empor und lässt sich wieder scheiden. Wirklich alles in einer Folge??
10/22/202324 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

#05 Theresia Lew: Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (5)

Wird unsere Theresia tatsächlich bald die Frau Försterin? Oder wird sie das Fräulein Thea aus den Fränkischen Weinstuben in der Landeshauptstadt?Oder wird sie das Fräulein Tosca, das mit ihren roten Lippen von den Litfaßsäulen der Republik strahlt? Das drangsalierte Mädchen vom Bauerndorfbeginnt flügge zu werden.
10/15/202326 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#04 Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (4)

Daheim fühlt sie sich nirgendwo so richtig, die Resi, die Theresia. Nicht bei ihrer Mutter und nicht bei ihren Großeltern, nicht in Augsburg, wo sie als Kindermädchen und Putzhilfe ausgenutzt wird, und auch nicht beim Onkel in Freiburg, der dort ein Gasthaus führt. Aber: Kuhschwänze waschen am Hof der Großeltern ist auf Dauer nun auch nicht das Rechte für ein junges Mädel...
10/8/202327 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#03 Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (3)

Krieg. Die Lebensbedingungen werden immer schwieriger. Und nach dem Krieg wird auch nichts besser. Dazu kommt der neue Liebhaber der Mutter. Theresia hat Angst vor ihm - zu Recht, wie sich herausstellen wird. Der Vater ist in Sibirien ...
10/1/202325 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

#02 Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (2)

Die Welt, in der die kleine Theresia aufwächst, ist für das kleine Mädchen kein Segen. Statt in die Schule gehen zu dürfen, ist ihr am Bauernhof ihres Ziehvaters oft mehr Arbeit sicher, als ihr kleiner Körper aushält. Da hilft es auch nichts, dass die Lehrerin bei den Eltern vorspricht...
9/24/202333 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

#01 Das Fräulein Tosca - Erinnerungen eines Fotomodells (1)

Neu in Heimat lesen: "Das Fräulein Tosca" - Theresia Lew. Ihr bildhübsches Gesicht strahlte von Litfaß-Säulen. Sie war das Fräulein Tosca von 4711 und jeder kannte sie in den 50er- und 60er-Jahren. Aber vermutlich niemand hat geahnt, wie schicksalhaft ihr Leben verlief, ehe sie ihr ersehntes Glück fand.
9/14/202326 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

#21 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (21 und Ende)

Heut endet der Roman, aber ein "Happy" End wird das nicht werden. Die Burschen des Dorfes nutzen die Karsamstags-Nacht, um die Häuslschusterin und ihre hübsche Tochter buchstäblich auszuräuchern. So macht man das mit Hexen. Nur sind die beiden schon nicht mehr in ihrem ärmlichen Anwesen. Der junge Waldhofer hat sie in letzter Sekunde gerettet. Flammen und Hass geben den Ton an - und Hans-Peter, der Dorfapostel...
7/2/202329 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

#20 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (20)

Auferstehungsfeier. In der Dorfkirche macht sich vorösterliche Freude breit. Zwei aber fehlen in der Kirche: der alte Waldhofer und der Roman, sein Sohn. Die sind daheim geblieben, in der Stube, für einen derben Disput: Denn für den jungen Waldhofer steht fest: Er wird die Lisbeth heiraten, die hübsche Tochter der Häuslschusterin. Die Lisbeth aber steht im Ruf, eine Hexe zu sein - genauso wie ihre Mutter. Doch es soll noch schlimmer kommen, in dieser heiligen Nacht.
6/25/202333 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

#19 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (19)

Sodala - die Hochzeit ist vom Tisch. Die Julei darf einen anderen heiraten, lässt die Frau Mama wissen. Den altbackenen Vetter ins Ensdorf drüben. "Muss" wäre wohl das passendere Wort. Liebe vergeht, Tagwerk besteht, sagt da der Bauer. Der Roman jedenfalls verlässt Hof und Ex-Braut mit einem herzzerreißenden Juchzer.
6/18/202327 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

#18 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (18)

Roman trifft Lisbeth zufällig im Wald. Das Gespräch nimmt eine unfreundliche, gallige Wendung. Lisbeth versteht ihre kleine Welt nicht mehr. Hat sie sich so im jungen Waldhofer getäuscht? Unter Tränen kehrt sie nach Hause zurück. Doch nicht nur SIE ist verzweifelt...
6/11/202330 minutes, 1 second
Episode Artwork

#17 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (17)

Karfreitagsgefühle im Dorf. Leider nicht nur andächtige. Die Häuslschusterin und ihre hübsche Tochter haben den Gottesdienst versäumt, ihre Plätze in der Kirche sind leer geblieben. Schließlich besucht der Pfarrer sie daheim in ihrem ärmlichen Anwesen. Und er erlebt eine sehr persönliche Beichte...
6/4/202332 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#16 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (16)

Brautexamen im Pfarrhof. Roman und Julei haben sich einigen Fragen des Geistlichen zu unterziehen, mit denen sich der Herr Pfarrer der christlichen Gesinnung der beiden versichern will. Beim Roman dauert das nicht lang. Bei der Julei aber gerät das Gespräch schnell ins Stocken und schließlich verweigert er die Zustimmung zur Heirat. Eine Schande ist das für die stolze Julei.
5/21/202327 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

#15 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (15)

Hans-Peter, der Holzknecht, hat sich von seinem Krankenlager erhoben und sein Feiertagsgewand angelegt. Ist hinausgegangen an den Dorfrand, zum Haus der Spiel-Bötin, die aus Kufstein zurückgekehrt sein sollte. Mit seinem, mit Hans-Peters Lotterie-Gewinn. Dem Geld, das er so dringend brauchte, um für Lisbeth und ihre Mutter eine neue Bleibe zu finanzieren. Seine gesamten Ersparnisse hat er riskiert.
5/14/202329 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

#14 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (14)

Hans-Peter, der Holzknecht, hat einen Entschluss gefasst: Er wird seine letzten Ersparnisse bei der Lotterie vermehren und so für Lisbeth und ihre Mutter eine neue Bleibe finanzieren. Derweil will das Julerl ihren Hochzeiter im Waldhof besuchen und beschwichtigen. Doch der hat sich abgesetzt: in den Bergwald zu den Holzknechten.
5/7/202326 minutes, 1 second
Episode Artwork

#13 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (13)

Nach der Kirche ist Gemeinde-Versammlung. Wieder einmal. Und die Ausschuss-Männer, der Gemeinderat, beschließen, dass Lisbeth und ihre Mutter den ärmlichen Hof, den sie bewohnen, zu verlassen haben. Sonst würde das Dorf keinen Frieden mehr finden. Denn: Hexen im Dorf schaden dem Dorffrieden. Das weiß ja jeder. Nicht nur die beiden Frauen sind verzweifelt. Hans-Peter, ihr einziger Freund, fasst einen Entschluss und verlässt das Krankenbett.
4/30/202327 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

#12 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (12)

Die Sonntagspredigt fällt anders aus, als die Dorfbewohner es erwarten. Kein Wort über die Messerstecherei, die Hans-Peter beinahe das Leben gekostet hätte. Nach der Kirche legt sich Mickei, der Knecht, mit der Lisbeth an, die des Weges kommt. Doch bevor er sich versieht, steht er bis zu den Knien im Schmutz des Straßengrabens. Lisbeth geht weiter, um ihren Hans-Peter zu pflegen.
4/23/202326 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

#11 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (11)

Von der Bedienung im Wirtshaus erfährt der Roman alles, was er in den vergangenen Woche durch die Waldarbeit am Berg verpasst hat: von den Burschen aus dem Dorf, die die Fenster des Pfarrhofes eingeschlagen haben, bis hin zu den Lügen seiner Braut vor dem Untersuchungsrichter, um ihren Knecht zu decken.
4/16/202326 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#10 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (10)

Im Wirtshaus gibt's nicht nur gutes Bier, sondern auch schlechte Ideen. Die Burschen im Dorf haben von beidem reichlich. Als erstes muss der Pfarrhof dran glauben.
4/2/202328 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

#09 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (9)

Elsbeth, die hübsche Tochter der Häusl-Bäurin, hat den schwerverletzen Hans-Peter in den Hof des Roman begleitet. Und hat sogar die Erlaubnis des Bauern bekommen, den Holzknecht dort zu pflegen. Wie wohl die Braut des Roman darauf reagieren wird? Immerhin soll die Elsbeth ja eine Hexe sein...
3/26/202328 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

#08 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (8)

Auf dem Kirchhof ist Gemeinde-Versammlung. Und was Hans-Peter, der Holzknecht, da aus der Weite hört, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren. Der Nachbar der Häusl-Schusterin will die Bäuerin mitsamt ihrer hübschen Tochter aus Haus und Dorf vertreiben. Eine Hexe habe keinen Platz im Dorf, sagt er. Nein - das wird er nicht zulassen, der Hans-Peter.
3/19/202334 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#07 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (7)

Hans-Peter, der Holzknecht, ist im Pfarrhof. Der Pfarrer hat ihn kommen lassen, um ihm ins Gewissen zu reden. Und Hans-Peter ist gekommen, um einen Verbündeten zu finden. Wer, wenn nicht der Herr Pfarrer, könnte der Dorfgemeinde den Unsinn ausreden, dass die Häusl-Schusterin und ihre hübsche Tochter mit dem Teufel paktieren würden? Ja - wer, wenn nicht der Herr Pfarrer?
3/12/202331 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#06 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (6)

Mit Romans Hilfe stöbert Hans-Peter in seiner Vergangenheit. Er hat tatsächlich auf den Altarstufen der Dorfkirche das Licht der Welt erblickt. Seine Mutter ist dabei gestorben. Wer sie war, weiß er nicht. Und darum weiß er auch nicht, wer er selber ist. Die alten Pfarrbücher helfen den beiden.
3/5/202331 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

#05 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (5)

Offene Feindschaft schlägt der Häusl-Schusterin und ihrer Tochter im Dorf entgegen. Jeder weiß jetzt, dass die beiden mit dem Teufel im Bund sind. Und der Hans-Peter weiß, wer jetzt noch helfen kann: der Herr Pfarrer. Er macht sich zu ihm auf, zu dem Ort, an dem er selbst das Licht der Welt erblickt hat. In die Kirche ...
2/26/202329 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

#04 Ludwig Ganghofer – Der Dorfapostel (4)

Kirchgang am Sonntag. Die Menschen vor dem Gotteshaus sind aufgeregt. Gerade erfahren sie, dass in der Nacht der Leibhaftige hinterm Haus der Häusl-Schusterin Holz gehackt hat. Der Nachtwächter hat es mit eigenen Augen gesehen. Und der Nachbar ebenfalls.
2/19/202331 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

#03 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (3)

Roman, der junge Bauer, holt mit dem Knecht Hans-Peter Holz ins Tal. Auf dem schweren Schlitten natürlich. In dem eisigen Hohlweg gerät die junge Lisbeth in ihre Bahn, die vom Reisig-Sammeln kommt. Das Rettungsmanöver ist mehr als gewagt ...
2/12/202330 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

#02 Ludwig Ganghofer - Der Dorfapostel (2)

Roman ist auf der Sonnenseite des Lebens daheim. Und bald wird der junge Bauernsohn die Julei heiraten. Die Eltern jedenfalls sind sich einig. In der Stube bei der Julei daheim sind die beiden endlich allein ...
2/5/202331 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

#01 Der Dorfapostel (1)

Im Jahr 1900 erschien der Hochlandsroman "Der Dorfapostel", ein "klassischer Ganghofer", mit viel bäuerlicher Landschaft, mit komplexen Charakterbeschreibungen, mit genau beobachteten Alltagsbeschreibungen.
1/29/202332 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

#08 Johann Peter: Wildfarren (8 und Schluss)

Die letzte Folge von "Wildfarren" ist ein Krimi, mit erst einer Leiche am Rachelsee und dann noch einer. Und dann erhalten wir noch intime Einblicke in das böhmische Schulwesen in grauer Vorzeit.
1/22/202342 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

#07 Johann Peter - Wildfarren (7)

Heut erfahren wir, warum ein Geistlicher zum Kohlenbrenner mutierte und warum der HerrApotheker so schnell nach seiner Hochzeit sterben musste. Der Saurer Hansl war aber nicht schuld!
1/15/202328 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

#06 Johann Peter - Wildfarren (6)

In dieser Folge geht es unter anderem ums "Auspritschen", und wir erfahren, was das mit demleiblichen Wohl des Herrn Lehrers zu tun hat. Und wir lernen den "Krump-Fingerl" kennen und erfahren, wozu so ein krummer Finger (nicht) gut ist.
1/8/202322 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

#05 Johann Peter: Wildfarren (5)

Beim reichen Fichten-Bauern hängt der Haussegen schief. Die hübsche Tochter will einenAndern zum Gemahl, als sich der Bauer vorstellt. Doch dann naht a) der Heilige Abend und b) der Herr Pfarrer...
12/18/202234 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

#04 Johann Peter: Wildfarren (4)

Heut mit dem Dreikönigs-Singer Andresl, der zu seiner Überraschung den eingeschneiten Michl-Bauern im Hochwald findet, und einem legendärenDorfmusikanten, den das nämliche Schicksal ereilt wie den Michl-Bauern.
12/11/202229 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

#03 Johann Peter: Wildfarren (3)

Heute feiern die Böhmerwäldler das Sonnwendfest, und lustig geht es zu! Und plötzlich erscheint der totgeglaubte Steffl beim Feuer und macht die Leni zum glücklichsten Mädel des Böhmerwalds.
12/4/202226 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

#02 Johannn Peter: Wildfarren (2)

Heute mit den Portraits zweier Böhmerwald-Persönlichkeiten: Der eine ist der "Goaswenzl", ein sonderbarer Kauz mit einer besonderen Vorliebe für Ziegen im Allgemeinen und Geißen im Besonderen. Die andere ist "d' Schiaßlin", die ein Außenseiterleben im Dorf führte - und das nicht nur, weil sie einen mächtigen Schnurrbart trug.
11/27/202224 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

#01 Johann Peter: Wildfarren (1)

In der höchstgelegenen Gemeinde des Böhmerwalds, in Bucina (deutsch Buchwald), wird 1858 Johann Peter geboren. Er wird Lehrer, bald Schulleiter, und er ist literarisch interessiert. Sein literarisches Werk kreist stets um seine geliebte Waldheimat, den Böhmerwald, um Dorfleben und Brauchtum. Im Jahr 1899 erscheint seine Geschichtensammlung "Wildfarren", Geschichten aus dem böhmisch-bayerischen Grenzgebirge. Und er eröffnet uns heute damit Einblicke in eine vergessene Welt.
11/20/202229 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

#06 Michael Kohlhaas: Der zweite Schuss - 6 (und Schluss)

Heute, passend zum Volkstrauertag, Einsichten in eine altbayerische Leichenfeier vergangener Zeiten.Mit einer prominenten Leich, dem "Schimmel"-Wirt, mit einem derangierten Pistonbläser und anderen volksnahen Eigenheiten.
11/13/202218 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

#05 Michael Kohlhaas: Der zweite Schuss - 5

Heute mit Hintergründigkeiten um den verstorbenen Gemeindeschäfer und den Streit der Konfessionen um seinen Leichnam sowie mit etlichen sonderbaren Ereignissen aus dem Umfeld des Osterhasen.
11/6/202225 minutes
Episode Artwork

#04 Michael Kohlhaas: Der zweite Schuss - 4

Heute mit der allerletzten Fahrt einer Postkutsche und den erstaunlichenKonsequenzen für ihre Insassen, mit einer hochemotionalen Heiligen-Schilderungund mit herbstlichen Naturbeobachtungen erster Güte...
10/30/202231 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

#03 Michael Kohlhaas: Der zweite Schuss - 3

Die herrliche Kirchturmuhr von Hexenberg ist gebrechlich geworden und verweigert den Zwölf-Uhr-Schlag. Gut, dass gerade ein reisender Uhrmacher des Weges kommt. Der zieht alsbald im Kirchturm ein - bei reichlich freier Kost - und macht dann: nichts. Außer Essen, Trinken, Rauchen und Schlafen. Bis die junge Kathrein den Turm besteigt. Des Pfarrers Seelenruh ist nachhaltig irritiert...
10/23/202225 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

#02 Michael Kohlhaas: Der zweite Schuss - 2

Geschichten des Michael Kohlhaas über das ungewöhnliche Schicksal zweier Ferkel in Notzeiten,über ein Attentat auf den Gemeindewald von Wieszell - und andere Ereignisse.
10/16/202230 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

#01 Michael Kohlhaas: Der zweite Schuss - 1

"Der zweite Schuss": Erzählungen aus der Feder des Laufener Schriftstellers Erwin Schmidhuber, alias Michael Kohlhaas. Schmidhubers Geschichten kommen aus dem altbayerischen Bauern- und Kleinbürger-Milieu, und sie sind "Perlen bayerischen Humors", wie ein zeitgenössischer Rezensent anmerkte. Es liest Christian Jungwirth.
10/9/202233 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 17 und Schluss

Hilde erträgt den Hass und die Feindseligkeiten ihrer Schwiegereltern nicht mehr - sie wird mehrfach schwer krank und verbringt Monate im Krankenhaus. Wieder genesen versucht Hilde, ihre Buben, beide hochmusikalisch, bei den Regensburger Domspatzen unterzubringen. Mit Erfolg. Und ihre Tochter Rosemarie wendet sich ihr nach Jahren der Auseinandersetzung wieder zu. Endlich...
10/2/202235 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 16

Januar 1945. Einquartierung auf dem Hohenpeißenberg. Mutter und Kind dürfen eine ganze Reihe glücklicher Tage verleben. Am 7. Mai endet der Zweite Weltkrieg, und im Herbst kehrt Hilde Markelstorfer nach München zurück. In der Wohnung ihrer Schwiegereltern kann sie mit ihrer kleinen Rosemarie ein Zimmer beziehen. Im Juli 1946 bringt Hilde zwei gesunde Buben zur Welt, Walter und Theo. Hilde zieht mit den beiden Säuglingen in ihre notdürftig reparierte Wohnung. Nächster Umzug, nun wieder in ein gemeinsames Haus mit den Schwiegereltern. Hass und Unfrieden sind nervenzerrüttend.
9/25/202231 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 15

Hilde Markelstorfer hilft einer alten Dame, die auf dem Trottoir gestürzt ist, wieder auf die Beine und begleitet sie nach Haus. Gott sei Dank ist nicht viel passiert. Überraschung: Die alte Dame ist die Großmutter ihres Verlobten Theo. Und ein paar Tage später schüttet ihr Hilde ihr Herz aus über die schwierige Beziehung zu ihrem Enkel - und insbesondere zu ihren Schwiegereltern in spe oder nicht-spe... Die Oma mischt sich ein - erfolgreich: Im September 1941 heiratet Hilde ihren Theo.
9/18/202230 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 14

Hilde hat sich in den Nachbarsbuben verliebt. Nicht zuletzt, weil er so schön Klavier spielt. Theo und Hilde kommen sich näher. Es verbindet sie die Liebe zur Natur, zu schöner Musik, zu Literatur. Bald wird er ihr ein guter Freund. Im August 1939 erhält Theo einen Stellungsbefehl an die Ostsee. Zum Abschied verabredet sich Theo mit Hilde im Park. Dort gesteht er ihr unbeholfen seine Liebe. Dann bricht der Zweite Weltkrieg aus...
9/11/202233 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 13

Gerichtsrat Dr. Strehler nimmt Hilde mit zu einem Faschingsvergnügen. Im Arm von Dr. Strehler tanzt sie in ein neues Leben. Kurz vor ihrer Verlobung stirbt Strehler bei einem Verkehrsunfall. In der Wohnung gegenüber zieht die Familie Strems ein. Einer der Söhne spielt ganz wundervoll Klavier. Hilde ist hingerissen.
9/4/202231 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 12

Im Hofgarten trifft Mathilde Gerichtsrat Dr. Strehler, den sie vor Wochen flüchtig bei Gericht gesehen hat. Schließlich fasst sie sich ein Herz und erzählt ihm von ihrer Arbeitslosigkeit. Ein paar Wochen später erhält Hilde eine Anstellung bei Strehlers Mutter, Frau Geheimrat Strehler. Was für ein Glück! Und: Ein sympathischer Mann ist das, dieser Doktor Strehler, stellt Hilde schnell fest... Im darauffolgenden Fasching nimmt der Gerichtsrat Hilde auf ein Faschingsvergnügen mit. Eigentlich nur als Bedienung. Eigentlich...
8/28/202227 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 11

Mathilde ist nun Dienstmädchen, und sie macht ihre Erfahrungen als Dienstmädchen. Mit übergriffigen Direktoren und sonderbaren Herrschaften. Und sie macht erste Erfahrungen mit dem aufziehenden braunen Unheil, das zunehmend Macht über München gewinnt. Eine verlässliche Adresse der Zuflucht sind die Schlachters, die ein Häusl am Waldfriedhof haben ...
8/21/202227 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 10

Mathildes Schulzeit ist zu Ende. Sie darf das Waisenhaus verlassen. Und, Überraschung: Sie darf als Hausmädchen in den Haushalt ihres Onkels und damit zurück in das geliebte Haus ihrer Kinderzeit. Die Menschen aber sind andere als früher - und anders. Gerade einmal 14 Jahre alt ist Mathilde, muss den Haushalt führen und die beiden Kinder betreuen. Und die Tante ist weder gütig, noch freundlich. Demütigungen und Ohrfeigen sind an der Tagesordnung. Als die Tante sie schließlich des Diebstahls bezichtigt, verlässt Mathilde verzweifelt die Familie. Auf Vermittlung ihres Vormunds bekommt sie ihre erste Stelle als Dienstmädchen.
8/14/202234 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 9

Mathildes ältester Bruder Karl taucht eines Nachmittags am Waisenhausfenster auf. Die zweite Frau des geliebten Großvaters ist gestorben - ob Mathilde zur Beisetzung kommen dürfe... Die Mutter Oberin gestattet es. Und endlich kann Mathilde den Karl fragen, warum er so einen Hass auf ihren Großvater hatte.
8/7/202232 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 8

Die Klari war verschwunden, die beste Freundin von der Mathild. Jetzt ist sie aufgetaucht. Am Fuß der Großhesseloher Brücke. Tot. Sie sei guter Hoffnung gewesen, tuscheln die Menschen bei der Beerdigung. Mathild versteht die Welt nicht mehr. Ende November 1923 stirbt auch der geliebte Großvater. Beim Leichenmahl erfährt die Mathild eher beiläufig, wo ihr künftiges Zuhause sein wird: im Waisenhaus.
7/31/202225 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 7

Mai 1921: Kinderlandverschickung. Stadtkinder dürfen aufs Land. Mathild MUSS aufs Land. Als sie endlich wieder heim darf, wartet vor dem Herbergshäusl eine "Überraschung" auf sie: die neue Großmutter. Der Großvater hat wieder geheiratet. Dafür ist die Klari verschwunden, die beste Freundin von der Mathild...
7/24/202230 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 6

Mathilds Kummer ist grenzenlos, seit die Großmutter qualvoll an Krebs gestorben ist. Und jetzt soll sie auch noch für ein Vierteljahr aufs Land, weg von ihrem geliebten Großvater. Auf dem Bauernhof teilt sie sich ein Bett mit einer jungen Magd. Und der Bauer lässt sie schnell spüren, wer der Herr im Haus ist.
7/17/202236 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 5

Die Mathild hat Kommunion, was aber fehlt, das ist ein weißes Kleid - und das Geld für ein Kommunionkleid. Die Großeltern sind arme Leut. Schließlich opfert Mathild ihre geliebte Puppe Anna, die von ihrer Mutter. Puppe gegen Kleid. Als Kommunionsgeschenk erhält sie von ihrer Patentante einen Rosenkranz. "Das ist etwas fürs ganze Leben", hatte der Herr Pfarrer gesagt...
7/10/202234 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 4

Der Briefträger hat einen Brief gebracht. Eine Seltenheit. Die kleine Mathild ist sooo neugierig. Aber erst wenn der Großvater von der Arbeit daheim ist, darf er aufgemacht werden, sagt die Großmutter. Und weil er nicht kommt, der Großvater, geht die kleine Mathild ihm entgegen. Barfuß in den Holzschuhen durch den Schnee... Als der Großvater heimkommt, kommt er allein. Mathild ist verschwunden. Als er sie schließlich findet, ist sie fast erfroren.
7/3/202234 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 3

Mathilds Mutter ist gekommen, die leibliche, ganz leibhaftig. Aus Hamburg. Und schön ist sie! Und sie riecht auch gut. Ganz anders wie die Nachbarinnen im Münchner Herbergsviertel. Und eine Puppe hat sie der kleinen Mathild mitgebracht. Über Nacht ist sie wieder fort. Dann wird es Winter...
6/26/202236 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 2

"Lustig und kreizfidel. Ein Leben 1910 - 1999" von Rose Marie Braun über das Leben der Münchnerin Mathilde Markelstorfer. Fast hätte die kleine Mathild ihre ersten Lebenswochen nicht überlebt. Ihre liederliche Mutter hatte sie nach der Geburt einer Amme gewissermaßen "zur Aufbewahrung" übergeben, doch die Amme war eher dem billigen Schnaps zugetan als dem hilflosen Säugling. Der Großvater hatte kein gutes Gefühl - und das keinen Tag zu spät. Er nahm das Kindl kurzerhand mit, und das Wunder gelang: Die kleine Mathild überlebte.
6/19/202232 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Rose Marie Braun: Lustig und kreizfidel - 1

Neu bei "Heimat lesen": "Lustig und kreizfidel. Ein Leben 1910 - 1999" von Rose Marie Braun. Die Münchnerin Mathilde Markelstorfer hat sich immer nach der Sonnenseite des Lebens gesehnt, sie aber viel zu selten erfahren dürfen. Ihr Leben war lang und armselig. Ein Leben, wie wir es uns heute kaum mehr vorstellen können. Es liest Christian Jungwirth.
6/12/202238 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (8 und Schluss)

Letztmals in Heimat lesen: Die Abenteuer der Sieben Schwaben von Ludwig Aurbacher. In der achten und letzten Folge erfahren wir noch von einem Abenteuer, welches der Spiegelschwab mit einem Pfaffen gehabt, wie er schlussendlich zu seinem Weibe heimkehrt und, spannend: was zu Hause geschehen.
5/22/202218 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (7)

In der siebten Folge der "Sieben Schwaben" fangen die berühmten "Weilheimer Stücklein" an, und wir lernen, wie der Spiegelschwab in die Hölle kommt, und was er dort erfährt.
5/15/202225 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (6)

In der sechsten Folge der "Sieben Schwaben" lernen wir, welchen Bericht der Spiegelschwab von seinem Weibe abstattet und wie er weiters den fahrenden Schüler Adolphum vom Galgen errettet.
5/8/202224 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (5)

In der fünften Folge lernen wir, wie die sieben Schwaben nach der gewonnenen Schlacht auseinandergehen, wie der Spiegelschwab den Lindauern wahrsagt und was er mit dem Allgäuer auf ihrer Wanderung nach Hindelang erlebt.
4/24/202227 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (4)

Die Abenteuer der Sieben Schwaben von Ludwig Aurbacher: In der vierten Folge lernen wir, wie die sieben Schwaben des Sees ansichtig werden und was sie dazu sagen, weiters, wie sie sich denn in Schlachtordnung stellen und wie sie alsdann nach bestandenem Strauße ein Siegeszeichen errichten. Und: das Gute der Seeweine!
4/10/202219 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (3)

Die Abenteuer der Sieben Schwaben von Ludwig Aurbacher. In der dritten Folge lernen wir, wie die sieben Schwaben sich aus der Gefangenschaft befreien, wie sie einer Herde Vieh begegnen und wie sie sich die Ravensburger Würste schmecken lassen.
4/3/202226 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (2)

Die Abenteuer der Sieben Schwaben von Ludwig Aurbacher. In der zweiten Folge erfahren wir, wie die sieben Schwaben einem Bayern begegnen, und wie sie ihn heimschicken, wie unsere Schwaben durch das blaue Meer schwimmen, ohne zu ersaufen, und was für eine Gefahr dem Spiegelschwaben gedroht - und wie er sich daraus errettet.
3/27/202221 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Ludwig Aurbacher: Die sieben Schwaben (1)

Neu in "Heimat lesen": Die Abenteuer der "Sieben Schwaben", aufgeschrieben von Ludwig Aurbacher. In der ersten Folge lernen sie sich kennen: der Gelbfüßler und der Knöpfle-Schwab, der Blitz-Schwab und der Spiegel-Schwab, der Nestel-Schwab, der Seehas und der Allgäuer. In Augsburg bewaffnen sie sich für den Kampf gegen das Ungeheuer, lassen sich sodann von einer Zigeunerin wahrsagen und erleben weitere Abenteuer.
3/20/202223 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 23. Die Predigt

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
3/13/202213 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 22. Kleine Ursache, große Wirkung

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
3/13/202216 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 21. ... und sein Schwager einen rohen Kürbis...

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
3/13/20227 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 20. Die überlistete Bissgurrn

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
3/13/202212 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 18. Die Fuchsleber

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
3/6/202210 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 19. Das Missverständnis

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/27/202211 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 17. Am Angelhaken

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/27/20227 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 16. Wer meinem Hund auf die Zehen tritt

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/27/202213 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 15. Der vertauschte Hase

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/27/202211 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 14. Was ist ein Bayer?

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/20/20225 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 13. Jägerlatein

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/20/20226 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 12. Von einem Preußen verschleppt

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/20/202218 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 11. Die Wasserleiche

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/13/202210 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 10. Moosbichler als Missionar

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/13/202215 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 09. Der wildernde Hund

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/6/20225 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 08. Oh, diese Franzosen!

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/6/202210 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 07. Der lädierte Professor

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/6/202212 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 06. Der scheintote Fuchs

"Der Forstaufseher Moosbichler" war ein bäuerlicher Mensch bester bayerischer Prägung. Er liefert Stückl, über die seine Umgebung schallend lacht - drastische, kehlige Aussprüche machen den Moosbichler Muckl in Bayern zur legendären Gestalt. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/6/20224 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 05. Moosbichler und der Obstdieb

In den Geschichten um den "Forstaufseher Moosbichler" geht's um scheintote Füchse, kurierte Schwarzfischer und die Erlebnisse des Forstaufsehers. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
2/6/20224 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 04. Der kurierte Schwarzfischer

In den Geschichten um den "Forstaufseher Moosbichler" geht's um scheintote Füchse, kurierte Schwarzfischer und die Erlebnisse des Forstaufsehers. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
1/30/20223 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 03. Moosbichler auf Freiersfüßen

In den Geschichten um den "Forstaufseher Moosbichler" geht's um scheintote Füchse, kurierte Schwarzfischer und die Erlebnisse des Forstaufsehers. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
1/30/202217 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 02. Moosbichler und die Holzdiebe

In den Geschichten um den "Forstaufseher Moosbichler" geht's um scheintote Füchse, kurierte Schwarzfischer und die Erlebnisse des Forstaufsehers. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
1/30/20225 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Forstaufseher Moosbichler - 01. Wer war Moosbichler

In den Geschichten um den "Forstaufseher Moosbichler" geht's um scheintote Füchse, kurierte Schwarzfischer und die Erlebnisse des Forstaufsehers. Aufgeschrieben von Heinrich Schneider, gelesen von Christian Jungwirth.
1/30/20223 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (13 und Schluss)

In "Heimat lesen" begeben wir uns in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, nach Cham im Bayerischen Wald. Der Autor Alexander Metz hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet. Es liest Christian Jungwirth.
1/23/202230 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (12)

In "Heimat lesen" begeben wir uns in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, nach Cham im Bayerischen Wald. Der Autor Alexander Metz hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet. Es liest Christian Jungwirth.
1/16/202230 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (11)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
1/9/202230 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (10)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
1/2/202226 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (9)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
12/19/202127 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (8)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
12/12/202134 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (7)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
12/5/202124 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (6)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
11/28/202129 minutes
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (5)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
11/21/202125 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (4)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
11/12/202130 minutes
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (3)

Cham in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort im Bayerischen Wald wächst Autor Alexander Metz auf. Der Autor hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet.
11/7/202131 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz: So war's und ned anders (2)

In "Heimat lesen" begeben wir uns in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, nach Cham im Bayerischen Wald. Der Autor Alexander Metz hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet. Es liest Christian Jungwirth.
10/31/202130 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Alexander Metz - So war's ... und ned anders (1)

In "Heimat lesen" begeben wir uns in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, nach Cham im Bayerischen Wald. Der Autor Alexander Metz hat seine eigene Kindheit erforscht und beschreibt eine Zeit, die heute kaum einer mehr kennt, die aber den Grundstein unserer Wohlstandsgesellschaft bildet. Es liest Christian Jungwirth.
10/22/202127 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Jagdgeschichten (4 und Schluss)

Ende August hat sich der Todestag von Ludwig Thoma zum einhundersten Mal gejährt, und weil wir jetzt auch noch jahreszeitlich in die Hochsaison der Jagerei hineinkommen, liegt der Gedanke nahe, wir könnten uns doch ein paar der schönen Jagdgeschichten von Thoma anhören.
10/10/202136 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Jagdgeschichten (3)

Ende August hat sich der Todestag von Ludwig Thoma zum einhundersten Mal gejährt, und weil wir jetzt auch noch jahreszeitlich in die Hochsaison der Jagerei hineinkommen, liegt der Gedanke nahe, wir könnten uns doch ein paar der schönen Jagdgeschichten von Thoma anhören.
10/10/202133 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Jagdgeschichten (2)

Ende August hat sich der Todestag von Ludwig Thoma zum einhundersten Mal gejährt, und weil wir jetzt auch noch jahreszeitlich in die Hochsaison der Jagerei hineinkommen, liegt der Gedanke nahe, wir könnten uns doch ein paar der schönen Jagdgeschichten von Thoma anhören.
9/26/202135 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Jagdgeschichten (1)

Ende August hat sich der Todestag von Ludwig Thoma zum einhundersten Mal gejährt, und weil wir jetzt auch noch jahreszeitlich in die Hochsaison der Jagerei hineinkommen, liegt der Gedanke nahe, wir könnten uns doch ein paar der schönen Jagdgeschichten von Thoma anhören.
9/17/202131 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Franz von Pocci: Bauern-ABC: T - Z (5)

Franz Graf von Pocci war trotz seines italienisch klingenden Namens eine Art "Münchner Urgestein". Der Zeichner und Schriftsteller war Zeremonienmeister und Hofmusikintendant der bayerischen Könige Ludwig I. und Ludwig II. 1856 veröffentlichte er sein "Bauern-ABC". Es liest Christian Jungwirth.
8/1/202138 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Franz von Pocci: Bauern-ABC: O - S (4)

Franz Graf von Pocci war trotz seines italienisch klingenden Namens eine Art "Münchner Urgestein". Der Zeichner und Schriftsteller war Zeremonienmeister und Hofmusikintendant der bayerischen Könige Ludwig I. und Ludwig II. 1856 veröffentlichte er sein "Bauern-ABC". Es liest Christian Jungwirth.
7/25/202131 minutes, 1 second
Episode Artwork

Franz von Pocci: Bauern-ABC: K - N (3)

Franz Graf von Pocci war trotz seines italienisch klingenden Namens eine Art "Münchner Urgestein". Der Zeichner und Schriftsteller war Zeremonienmeister und Hofmusikintendant der bayerischen Könige Ludwig I. und Ludwig II. 1856 veröffentlichte er sein "Bauern-ABC". Es liest Christian Jungwirth.
7/18/202129 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Franz von Pocci: Bauern-ABC: F - J (2)

Franz Graf von Pocci war trotz seines italienisch klingenden Namens eine Art "Münchner Urgestein". Der Zeichner und Schriftsteller war Zeremonienmeister und Hofmusikintendant der bayerischen Könige Ludwig I. und Ludwig II. 1856 veröffentlichte er sein "Bauern-ABC". Es liest Christian Jungwirth.
7/11/202128 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Franz von Pocci: Bauern-ABC: A - E (1)

Franz Graf von Pocci war trotz seines italienisch klingenden Namens eine Art "Münchner Urgestein". Der Zeichner und Schriftsteller war Zeremonienmeister und Hofmusikintendant der bayerischen Könige Ludwig I. und Ludwig II. 1856 veröffentlichte er sein "Bauern-ABC". Es liest Christian Jungwirth.
7/4/202133 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (9 und Ende)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
6/27/202149 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (8)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
6/20/202132 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (7)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
6/13/202129 minutes, 1 second
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (6)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
6/6/202129 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (5)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
5/30/202127 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (4)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
5/16/202123 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim Ainmiller (3)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
5/9/202116 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim "Ainmiller" (2)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
5/2/202123 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Therese Metz: Damals beim "Ainmiller" (1)

Die Sehnsucht ist bei vielen groß. Die Sehnsucht, einmal wieder in einem Wirtshaus zu Gast sein zu dürfen, mit Freunden an einem Stammtisch zu sitzen, von freundlichen Kellnerinnen und Kellern gute Speisen und ein gutes Bier serviert zu bekommen. Und darum machen wir das in "Heimat lesen". Gedanken sind frei, und so denken wir uns nach Landshut und in den "Ainmiller".
4/25/202128 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Rudolf Kubitschek - Schnurren und Schwänke (4)

Der böhmische Volkskundler und Schriftsteller Rudolf Kubitschek hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts Schwänke und Schnurren in seiner Heimat gesammelt, die uns auch heute noch zum Schmunzeln bringen. Es liest Christian Jungwirth.
4/18/202110 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Rudolf Kubitschek - Schnurren und Schwänke (3)

Der böhmische Volkskundler und Schriftsteller Rudolf Kubitschek hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts Schwänke und Schnurren in seiner Heimat gesammelt, die uns auch heute noch zum Schmunzeln bringen. Es liest Christian Jungwirth.
4/11/202110 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Rudolf Kubitschek - Schnurren und Schwänke (2)

Der böhmische Volkskundler und Schriftsteller Rudolf Kubitschek hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts Schwänke und Schnurren in seiner Heimat gesammelt, die uns auch heute noch zum Schmunzeln bringen. Es liest Christian Jungwirth.
3/28/202112 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Rudolf Kubitschek - Schnurren und Schwänke (1)

Der böhmische Volkskundler und Schriftsteller Rudolf Kubitschek hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts Schwänke und Schnurren in seiner Heimat gesammelt, die uns auch heute noch zum Schmunzeln bringen. Es liest Christian Jungwirth.
3/21/202114 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (23 und Schluss)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
3/14/202111 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (22)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
3/7/202125 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (21)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
2/28/202126 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder: Die Geschichte meines Lebens (20)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
2/21/202126 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder: Die Geschichte meines Lebens (19)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
2/14/202123 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder: Die Geschichte meines Lebens (18)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
2/7/202127 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder: Die Geschichte meines Lebens (17)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
1/31/202127 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (16)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
1/24/202131 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (15)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
1/17/202128 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (14)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
1/10/202125 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (13)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
1/3/202126 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (12)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
12/27/202028 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (11)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
12/20/202030 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (10)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
12/13/202031 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (9)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
12/6/202032 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (8)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
11/29/202030 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (7)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
11/22/202033 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (6)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
11/15/202032 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (5)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
11/8/202027 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (4)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
10/25/202032 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (3)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
10/18/202035 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (2)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
10/11/202029 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Adele Spitzeder - Die Geschichte meines Lebens (1)

Mit dem Namen Adele Spitzeder ist ein großer Münchner Bankenskandal des Jahres 1872 eng verbunden. Mehr als 30.000 Menschen wurden beim Bankrott der sogenannten "Dachauer Volksbank" um ihre Ersparnisse gebracht, zahlreiche Existenzen wurden ruiniert. Conny Glogger liest aus der Autobiographie Spitzeders.
10/2/202033 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (11 - und Schluss)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
9/27/202032 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (10)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
9/20/202030 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (9)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
9/13/202031 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (8 und Sommerpause)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
7/26/202026 minutes
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (7)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
7/19/202029 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (6)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
7/12/202033 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub -Alpenreisen (5)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
7/5/202026 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (4)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
6/28/202028 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub: Alpenreisen (3)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
6/21/202025 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub - Alpenreisen (2)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch in seinen "Alpenreisen". Es liest Christian Jungwirth.
6/14/202027 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Ludwig Steub: Alpenreisen (1)

Ludwig Steub hat im 19. Jahrhundert gelebt und war Rechtsanwalt und Notar. Zeit seines Lebens war er Berg- und Naturfreund und was er auf seinen weitläufigen Wanderungen erlebte, notierte er akribisch. Ab heute neu in Heimat Lesen: "Alpenreisen" von Ludwig Steub. Es liest Christian Jungwirth.
6/7/202026 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (10 und Schluss)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202012 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (9)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202014 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (8)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202017 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (7)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202024 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (6)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202014 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (5)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202015 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (4)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202016 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (3)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202019 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (2)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202027 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Ludwig Ganghofer: Der Herrgottschnitzer von Ammergau (1)

1890 ist der Roman "Der Herrgottschnitzeer von Ammergau" erschienen. Seine Heimatromane haben Ludwig Ganghofer den Ruf als "Heile-Welt-Schreiber" eingebracht, seine Werke handeln von einfachen, tüchtigen Leuten. Genau die richtige Lektüre für Zeiten wie diese. Es liest Christian Jungwirth.
4/19/202014 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Märchen: Die große Rübe

In einer Familie mit zwölf Buben kommt einiges an Dreck zusammen. Und was passiert, wenn man den Dreck nicht wegkehrt - darum geht's in Schönwerths Märchen "Die große Rübe". Erzählt von Erika Eichenseer.
4/5/20202 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Märchen: Der Plauderer

Franz Xaver von Schönwerth hat nicht nur Märchen gesammelt, sondern auch Schwänke. "Der Plauderer" ist ein solcher. Erika Eichenseer erzählt, was es mit der Kuh und dem Plauderer auf sich hat ...
4/5/20204 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Märchen: Die goldene Bramasche

Um die ungeliebten Stiefkinder loszuwerden, schickt die böse Stiefmutter sie auf die Suche nach der "goldenen Bramasche". Dass es diese tatsächlich gibt, weiß die Stiefmutter nicht. Ein weißes Pferd hilft dem Sohn jedoch ...
4/5/20208 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Schwank nach Schönwerth: Der zornige Pfarrer

In Schönwerths Schwank "Der zornige Pfarrer" zeigt sich, dass scheinbar dumme Menschen nicht immer dumm sind. Der jüngste Sohn des Bauern stellt sich geschickter an als seine Brüder. Doch hören Sie selbst ...
4/5/202010 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Märchen: Der Zwergenkönig

Bei Franz Xaver von Schönwerth sind Zwerge keine Bergarbeiter, sondern sie leben unter Wasser. Im "Zwergenkönig" kann nur die schöne Prinzessin einen kleinen grauen Hut auf dem Wasser sehen. Sie folgt ihm ...
4/5/20203 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Märchen: Die 3 Spindeln

Ein schwangeres, lediges Mädchen war früher ein Skandal und wurde vom Hof vertrieben. In Schönwerths Märchen "Die 3 Spindeln" geht's um so ein armes Ding, das von drei Waldfrauen aufgenommen wird.
4/5/20205 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (10 und Schluss)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Hauptmann Semmelmaier". Das ist die letzte Geschichte der Lausbubengeschichten.
1/5/202030 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (9)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Coras Abschied".
12/29/201925 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (8)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Das Waldfest".
12/15/201938 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (7)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Die Indianerin" und "Franz und Cora".
12/8/201937 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (6)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Tante Frieda".
12/1/201931 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (5)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Meine erste Liebe" und "Das Baby".
11/24/201919 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (4)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Die Verlobung", "Gretchen Vollbeck" und "Die Vermählung".
11/17/201926 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (3)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Besserung", "Onkel Franz" und "Der Meineid".
11/10/201926 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (2)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlichte er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. Christian Jungwirth liest: "Der Kindlein" und "Gute Vorsätze".
11/3/201930 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Ludwig Thoma: Lausbubengeschichten (1)

Die "Lausbubengeschichten" sind das erfolgreichste Werk von Ludwig Thoma. 1905 veröffentlicht er die Kurzgeschichten, die ziemlich sicher ein Teil seiner Jugend sind. In "Heimat lesen" hören Sie ab dieser Woche die "Lausbubengeschichten", gelesen von Christian Jungwirth.
10/27/201918 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Gertrud Geipel: Lebenserinnerungen des Dorfschullehrers Zeller (6 und Schluss)

Georg Zeller war Dorfschullehrer in Bayern und hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben. Seine Urenkelin Gertrud Geipel ist ebenfalls Lehrerin und hat den Nachlass veröffentlicht. In "Heimat lesen" hören Sie eine Zeitreise in die Jahre 1865 bis 1953 (letzte Folge)
10/20/201929 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Gertrud Geipel: Lebenserinnerungen des Dorfschullehres Zeller (5)

Georg Zeller war Dorfschullehrer in Bayern und hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben. Seine Urenkelin Gertrud Geipel ist ebenfalls Lehrerin und hat den Nachlass veröffentlicht. In "Heimat lesen" hören Sie eine Zeitreise in die Jahre 1865 bis 1953.
10/13/201920 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Gertrud Geipel: Lebenserinnerungen des Dorfschullehrers Zeller (4)

Georg Zeller war Dorfschullehrer in Bayern und hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben. Seine Urenkelin Gertrud Geipel ist ebenfalls Lehrerin und hat den Nachlass veröffentlicht. In "Heimat lesen" hören Sie eine Zeitreise in die Jahre 1865 bis 1953.
10/6/201925 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Gertrud Geipel: Lebenserinnerungen des Dorfschullehrers Zeller (3)

Georg Zeller war Dorfschullehrer in Bayern und hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben. Seine Urenkelin Gertrud Geipel ist ebenfalls Lehrerin und hat den Nachlass veröffentlicht. In "Heimat lesen" hören Sie eine Zeitreise in die Jahre 1865 bis 1953.
9/29/201921 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Gertrud Geipel: Lebenserinnerungen des Dorfschullehrers Zeller (2)

Georg Zeller war Dorfschullehrer in Bayern und hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben. Seine Urenkelin Gertrud Geipel ist ebenfalls Lehrerin und hat den Nachlass veröffentlicht. In "Heimat lesen" hören Sie ab diesem Sonntag eine Zeitreise in die Jahre 1865 bis 1953.
9/22/201923 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Gertrud Geipel: Lebenserinnerungen des Dorfschullehrers Zeller (1)

Georg Zeller war Dorfschullehrer in Bayern und hat seine Lebenserinnerungen aufgeschrieben. Seine Urenkelin Gertrud Geipel ist ebenfalls Lehrerin und hat den Nachlass veröffentlicht. In "Heimat lesen" hören Sie ab diesem Sonntag eine Zeitreise in die Jahre 1865 bis 1953.
9/15/201922 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (8 und Schluss)

In "Heimat lesen" hören Sie die 8. und letzte Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
5/19/201930 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (7)

In "Heimat lesen" hören Sie die 7. Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
5/12/201925 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (6)

In "Heimat lesen" hören Sie die 6. Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
5/5/201928 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (5)

In "Heimat lesen" hören Sie die 5. Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
4/28/201931 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (4)

In "Heimat lesen" hören Sie die 4. Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
4/14/201927 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (3)

In "Heimat lesen" hören Sie die 3. Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
4/7/201929 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (2)

In "Heimat lesen" hören Sie die 2. Folge des Mittelalter-Krimis von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
3/31/201929 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Hermann Theodor Schmid: Der Dommeister von Regensburg (1)

"Heimat lesen" beginnt mit einem neuen Werk, einem Mittelalter-Krimi von Hermann Theodor Schmid. Es geht um den mächtigen Regensburger Dom und einen seiner bekannteren Baumeister, Wolfgang Roritzer. Es liest Christian Jungwirth.
3/24/201931 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Lena Christ: Madam Bäurin

"Madam Bäurin" von Lena Christ ist ein heiteres boarisches Werk voller Bauernschläue und vergnüglichem Hintersinn. Hier hören Sie das gesamte Stück, gelesen von Beate Himmelstoß.
2/24/20194 hours, 4 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Die Bücher der Fraueninsel

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Die Bücher der Fraueninsel".
11/25/201832 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Der Weg nach Altötting

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Der Weg nach Altötting".
11/18/201813 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Die Toten von Baumburg

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Die Toten von Baumburg".
11/18/201812 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Das goldene Rössel

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Das goldene Rössel".
11/11/201813 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiss-Blauen Land: Ein Bayer über "Die teure Zeit"

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Ein Bayer über 'Die teure Zeit'".
11/11/201813 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Die schöne Barbara

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Die schöne Barbara".
11/11/201812 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Münchner Frauen

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Münchner Frauen".
11/4/201810 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Heinz von Stein

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Heinz von Stein".
11/4/201819 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Drei bayerische Kleinodien

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Drei bayerische Kleinodien".
10/28/201825 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Almtanz

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Almtanz".
10/28/20188 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Floßfahrt

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Floßfahrt".
10/21/20188 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Münchner Dreiklang

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Münchner Dreiklang".
10/21/201824 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Verschwiegene Gärten

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Verschwiegene Gärten".
10/14/201815 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Roter Herzfleck

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schriftstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Roter Herzfleck".
10/14/201814 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Sommerdirndln

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schrifstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Sommerdirndln".
10/7/201813 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Münchner Kellnerinnen

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schrifstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Münchner Kellnerinnen".
10/6/201810 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Carry Brachvogel: Im Weiß-Blauen Land: Englischer Garten

Carry Brachvogel wurde 1864 in München geboren und war Schrifstellerin und eine Leitfigur der Frauenbewegung. Marlen Reichert liest aus Brachvogels Werk "Im Weiß-Blauen Land" die Episode "Englischer Garten".
10/6/20189 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Reisende in Schwaben: Teodor Billewicz (1677)

Teodor Billewicz war ein begüterter Adeliger aus dem Großfürstentum Litauen. Seine europäische Reise, die er in einem handschriftlich erhaltenen Tagebuch schildert, begann im Juli 1677 in Litauen.
9/30/201812 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Reisende in Schwaben: Mauritius Elbel (1771)

Mauritius Elbel war Sekretär des mährischen Zisterzienserabes Otto Logk, mit ihm reiste er ein paarmal durch Bayerisch-Schwaben, eine Durchgangs-Station quasi zwischen Böhmen und Burgund. Die Auszüge aus den Reisebüchern stammen aus dem Jahr 1771, und, eigentlich wie immer, war Augsburg eine der bevorzugten Stationen der Hohen Herren.
9/30/20186 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Reisende in Schwaben: David Frölich (1643)

1595 kam David Frölich in der Hohen Tatra zur Welt. Er kann zu den berühmtesten Gelehrten dieser Region gerechnet werden. Mitte des 17. Jahrhunderts schrieb er einen vierbändigen, in Latein verfassten "Reiseführer", in dem Frölich auch auf Bayern und auf Schwaben zu sprechen kommt.
9/30/20186 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

"Reisen & Reisende in Bayerisch-Schwaben": Michel Eyquem de Montaigne

Der französische Philosoph Michel de Montaigne entstammte einer reichen Großfamilie. Er unternahm 1580/81 eine Europareise, die ihn auch nach Lindau führte. Seine Aufzeichnungen sind in einem Sammelband der Schwäbischen Forschungsgesellschaft veröffentlicht. Christian Jungwirth liest daraus in "Heimat lesen".
9/22/201854 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (9, letzte Folge)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Unser Taubenschlag // Das Ochsenrennen in Etterschlag // Die Eisenbahn wird gebaut // Abschied von der Kindheit // Die Tracht in Etterschlag um 1860 // Ferienaufenthalte bei den Geschwistern // Der Einbruch des Städtischen.
7/21/201834 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (8)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Bittgänge & Wallfahrten // Fronleichnam // Grünsink // Kinderspiele // Wintervergnügen.
7/14/201831 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (7)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Der Nachtwächter // Bauernhochzeit // Die Kirchweih // Advent // Die Weihnachtszeit // Die Osterzeit.
7/7/201834 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (6)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Die Schule auf dem Heuboden // Das neue Schulhaus // Unterricht in der der Dorfschule // Märchen und Fabeln // Aus dem Leben der Pfarrei
6/30/201841 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (5)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Der Maler Gallus renoviert die Etterschlager Kirche // Mit dem Fuhrwerk nach München // Die nobelste Fahrt meines Lebens // Sand fahren // Meine Begegnung mit der Musik // Der Schnapsbrenner
6/23/201833 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (4)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Feldarbeit // Der Dorfhirt // Laubrechen und Torfstechen // Dreschen im Spätherbst // Der Ammersee // Holzarbeit im Winter // Der Schatz // Posthalter Fuchs.
6/16/201824 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (3)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Beim Dorfschmied // Beim Schreiner // Die beiden Schneider auf der Stör // Die Württemberger Schäfer // Vom Kalkbrennen // Treibjagden // Die Jagd auf den Marder // Das Vieh.
6/9/201829 minutes
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (2)

Christian Jungwirth liest aus "Eine Kindheit auf dem Dorf": Kirchweih // Weitere Botengänge und Ausflüge // In der Küche // Vom Waschen und Backen // Vom Flachsrösten und Weben // Der böse Gockel // Der Memminger Bote.
6/2/201832 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Joachim Königbauer: Eine Kindheit auf dem Dorf (Kapitel 1 bis 6)

"Eine Kindheit auf dem Dorf" - schlicht und direkt betitelt der oberbayerische Autor Joachim Königbauer seine persönlichen Erinnerungen an die ersten eineinhalb Jahrzehnte seines Lebens im heimatlichen Etterschlag Mitte des 19. Jahrhunderts. Christian Jungwirth liest Kapitel 1 bis 6.
5/26/201827 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 15

Franz hat ein Angebot bekommen, das er nicht ausschlagen konnte. Und auch das Lieserl kehrt nach vielen Irrungen und Wirrungen wieder in den Bayerischen Wald zurück. Der stolze Glasfürst von Pladl ist bankrott, seine ehedem so große Hütte dem Verfall preisgegeben.
2/3/201814 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 16 (Ende)

Almkirta am Arber. Die Wäldler freuen sich auf das Fest. Aber nicht nur auf dieses: beim Kirta soll auch Hochzeit gefeiert werden. Am Bartholomäustag strömen Kirchweih- und Hochzeitsgäste auf den Gipfel. Das Glück ist bei den jungen Glasmacherleuten, und der Cymbal-Toni hat Recht behalten!
2/3/201813 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 13

Das Lieserl, Franzens Jugendfreundin, muss in die weite Welt hinaus und der alten Erbtante in Wien den Haushalt führen. Die beiden verabschieden sich unter Tränen, und Franz ist sich sicher: Wenn die Liese zurückkehrt, gehört sie ihm fürs Leben.
1/28/201818 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 14

Hüttenherren-Hochzeit. Der junge Poschinger heiratet die Steigerwald-Tochter. Beim rauschenden Fest sind auch die Glasmacher eingeladen. Rosalie von Pladl hört Gespräche mit, die nicht für sie bestimmt sind und beginnt zu verstehen. Sie überwindet ihren Hochmut und spricht Franz Schrenk an.
1/27/201821 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 12

Ein spannendes Kapitel. Franz begegnet der hochmütigen Rosalie, Herr von Pladl stürzt in den Wildbach und muss erkennen, dass die beste Zeit seiner Glashütte vorüber ist. Es steht nicht gut um die Lohberger Hütte, und nur seine Tochter Rosalie ahnt den Grund.
1/21/201812 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 11

Eine Wolfsjagd steht an. Der alte Schrenk vermisst schmerzlich sein Gewehr, und der Franzl soll es holen, beim Zächerl in der alten Heimat Lohberg. Mit zwei Flinten kehrt er zurück...
1/21/201819 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 9

Neue Hütte, neues Glück. Es gibt weiß Gott bessere Hüttenherrn im Bayerischen Wald als den cholerischen und böswilligen Glasfürsten von Pladl. Der leutseligen Familie Steigerwald gehören die Glashütte am Schachtenbach und die Regenhütte. Hier erhalten Vater und Sohn Schrenk neue Arbeit.
1/7/201824 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 10

Sonnwendfest am Großen Falkenstein. Die Glasmacherleut sind in freudiger Aufregung! Und auch die Hüttenherren feiern mit ihnen, begleitet von ihren Familien. Wer durchs Sonnwendfeuer springt, erfährt seine Zukunft.
1/7/201830 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 8

Der Hüttenherr von Pladl habe bei seinem Jäger auf den Gelegenheits-Wilderer Schrenk ein "Schussgeld" ausgesetzt, berichtet der Jäger dem Landrichter in Kötzting. Der Glasmacher Prannes zieht seine Konsequenzen und verlässt gemeinsam mit Schrenk die Lohberger Glashütte.
12/17/201723 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut; Kapitel 6

Palmsonntag im Wirtshaus. Wenn genügend Bier fließt, kommen auch die Jagd-Geschichten nicht zu kurz. Wenn noch mehr Bier fließt, dann wird aus den Jagd-Abenteuern Jäger-Latein. Und einer ist ganz gewiss der Leidtragende.
12/10/201723 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut, Kapitel 7

Vater Schrenk hat sich überreden lassen: Die Zeit ist gut für einen Auerhahn. Das Gesetz zwar nicht, aber das ist ihm egal. Bei den Buchen unter den Osserspitzen soll ein guter Balzplatz sein. Der schöne unbeschwerte Frühjahrs-Morgen endet in einer Katastrophe!
12/10/201723 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut; Kapitel 5

Palmsonntagsbräuche in Lohberg. Das "Puerisingen" zum Beispiel. Und der Versuch des jungen Frank Schrenk, für seinen Vater beim Hüttenherrn ein gutes Wort einzulegen. Der Versuch misslingt kläglich. Aber eine Idee wächst heran...
12/3/201728 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut; Kapitel 4

Palmsonntag in Lohberg. Franz darf bei der Festmesse spielen und seine Ziehschwester Leni singt zur großen Freude des Herrn Lehrer und vieler anderer Lohberger. Vater Schrenk bittet den Sohn, für ihn ein gutes Wort beim Hüttenherrn einzulegen. Derweilen wartet er auf ihn im Wirtshaus.
12/3/201718 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut; Kapitel 3

Manchmal aber sind die Glasmacherleut' gar nicht lustig, und das musste Vater Schrenk schmerzlich am eigenen Leibe verspüren. Nach einem misslungenen Faschingsscherz auf Kosten des Hüttenherrn von Pladl kündigt dieser ihm Freundschaft und Anstellung.
11/25/201719 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut; Kapitel 2

Der junge Student Franz Schrenk kehrt in seine Heimat Lohberg zurück. Auf dem beschwerlichen Fußweg begegnet ihm der Besitzer der Oberlohberger Spiegelhütte, der "Hüttenherrr" von Pladl, der im kurzen Disput seinen Vater als Wilddieb beschimpft und auch sonst kein gutes Haar an der Familie lässt.
11/18/201722 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Maximilian Waldschmidt: Glasmacherleut; Kapitel 1

"Urgroßvaters bayerischer Bestsellerautor" - mit diesem Ehrentitel dürfen und können wir heutzutage Maximilian Schmidt, genannt Waldschmidt, nur zu gern ausstatten. Der gebürtige Oberpfälzer (1832 - 1919) schreibt 1869 die packende Erzählung "Glasmacherleut", die uns ab heute in "Heimat lesen" beschäftigen wird.
11/11/201718 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Sanft wie Tauben

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Sanft wie Tauben
4/9/20175 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Das Gansviertel

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Das Gansviertel
4/9/20178 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Schwammerl

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Schwammerl
4/9/20174 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Vom Wetterglas

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Vom Wetterglas
4/9/20174 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Maibockprobe

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Maibockprobe
4/9/20173 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Möwen

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Möwen
4/9/20173 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Vor der Fütterung

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Vor der Fütterung
4/2/20177 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Waldeszauber

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Waldeszauber
4/2/20178 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Geschichte einer Krankheit

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Geschichte einer Krankheit
4/2/20175 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Der Leidensweg des Strohwitwers

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Der Leidensweg des Strohwitwers
4/2/20176 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Kaffeegebäck

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Kaffeegebäck
3/26/20176 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Das Bettstadl

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Das Bettstadl
3/26/20179 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Auf und ab

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Auf und ab
3/26/20174 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Der Glückstag

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Der Glückstag
3/26/20178 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Wenn man aufs Essen wartet

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Wenn man aufs Essen wartet
3/19/20175 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Stiegenhaus - Aus den Tiefen der Mietshäuser

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Aus den Tiefen der Mietshäuser
3/19/20179 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Es klingelt

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Es klingelt
3/19/20173 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Josef - Variationen über einen Vornamen

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Variationen über einen Vornamen
3/19/20178 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Spezi

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Spezi.
3/12/20175 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Gesicht der Woche

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Gesicht der Woche
3/12/20177 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Ein Vogel fährt mit der Trambahn

Julius Kreis lebte zwischen 1891 und 1933 in München. Der Autor und Illustrator war ein feinsinniger und scharfzüngiger Beobachter seiner Zeit. Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham". Das Buch erschien in den 1920er-Jahren.
3/12/20177 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Julius Kreis: Sie erzählt vom Faschingsfest bei den "Hasen"

Christian Jungwirth liest aus "Mei Ruah möcht i ham" von Julius Kreis die Episode: Sie erzählt vom Faschingsfest bei den "Hasen".
3/12/20178 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Schönwerth: Petrusgeschichten

In der Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth gibt's auch Geschichten von Jesus und Petrus. Petrus ist bei ihm ein typischer Oberpfälzer, der gern ins Wirtshaus geht und Bratwürste mag. Doch das wird ihm zum Verhängnis ...
6/28/20152 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Schwank: Jakobus der Zweite

Diese Woche gibt's kein Märchen, sondern einen Schwank aus der Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth. Erika Eichenseer erzählt vom "Ersatz"-Jakobus, wie es dazu kam und was das mit Honig zu tun hat ...
6/14/20152 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Schwank: Das dumme Weib

Franz Xaver von Schönwerth hat nicht nur Märchen gesammelt, sondern auch Schwänke. Heute erzählt Erika Eichenseer den Schwank "Das dumme Weib". Ob die Frau wirklich dumm ist - oder ihr Mann? Hören Sie selbst!
5/31/20157 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Schönwerths Märchen: König Goldhaar

Ein König hatte drei Söhne. Einer davon hatte goldenes Haar ...
5/24/201518 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Prinz Roßzwifl

Ein Mädchen wäre beinahe auf einen "Roßzwifl" gesprungen. In der Oberpfalz sind die "Mistkäfer" unter diesem Namen bekannt. Weil das Mädchen den Käfer verschonte, kommt er ihr zu Hilfe. Ein Märchen von Franz Xaver von Schönwerth.
5/7/20156 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Der Wundervogel

Ein kleiner Vogel legt ein goldenes Ei. Die Tochter des Besenbinders verkauft es auf dem Markt. "Der Wundervogel" ist ein Märchen aus der Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth.
5/7/20157 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Hahnerl und Hennerl

Hahnerl und Hennerl ziehen los, um Nüsse zu suchen. Wer zuerst eine Nuss findet, soll mit dem anderen teilen. Hahnerl findet eine Nuss - und will nicht teilen ... Ein Märchen aus der Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth.
5/7/20153 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Das fliegende Kästchen

Ein Schreiner sitzt unschuldig im Kerker. Um freizukommen, bietet er dem König an, ein besonderes Kästchen zu bauen. Es sieht unscheinbar aus, kann aber fliegen ... Ein Märchen aus der Sammlung von Franz Xaver von Schönwerth.
5/7/201512 minutes, 32 seconds