Winamp Logo
GrazNOST - ein Jahr Elke Kahr Cover
GrazNOST - ein Jahr Elke Kahr Profile

GrazNOST - ein Jahr Elke Kahr

German, Social, 1 season, 8 episodes, 3 hours, 35 minutes
About
Der 26. September 2021 markiert eine Zeitenwende für Graz. Der Kommunismus zieht in der Stadtregierung ein. Zum ersten Mal wird eine Frau Bürgermeisterin. Und diese Frau ist Kommunistin. Um die Geschichte von Elke Kahr und des Kommunismus nach Grazer Art zu verstehen, muss man aber weiter zurückblicken. Die fünfteilige Podcast-Serie Graznost der Kleinen Zeitung ergründet nicht nur den schleichenden Weg der KPÖ an die Macht, sondern auch die Gesichter einer Stadt im Wandel, die 18-jährige Ära einer nunmehr tief gefallenen ÖVP, den ideologischen und historischen Ballast, den der Kommunismus mit sich schleppt und was die Grazer:innen davon halten.
Episode Artwork

Die Causa: Der Machtkampf in Klagenfurt - ab 27. Juni 2024

Mehr Infos zu den aktuellen Entwicklungen gibt es auf www.kleinezeitung.at/klagenfurtMehr Podcasts der Kleinen Zeitung gibt es auf www.kleinezeitung.at/podcast
6/22/20241 minute, 40 seconds
Episode Artwork

Hat die KPÖ Graz an die Wand gefahren, Jonas Vogt?

Nach einem Jahr Bürgermeisterin Elke Kahr droht der Landeshauptstadt ein Finanzdesaster. Aber ist das tatsächlich die Schuld der Kommunisten? Und wo sind die politischen Grenzen einer authentischen Sozialpolitik a la Kahr, die immer mehr geben als nehmen will? Politikwissenschaftler und Journalist Jonas Vogt hat gerade das Buch „Der Kernöl Kommunismus“ (Ampuls Verlag) herausgebracht und ordnet die aktuelle Situation ein. Zudem analysiert er - von außen - die Geschichte und den USP dieser ungewöhnlichen politischen Geschichte. Das ist eine Spezial-Episode zum GrazNOST Podcast der Kleinen Zeitung. Alle aktuellen Entwicklungen in und mit der KPÖ könnt ihr print und digital auf der Kleinen Zeitung lesenRedaktion und Aufnahme: Barbara Haas. Schnitt und Mastering: audiofunnel Episoden-Bild: Georg Aufreiter  
12/3/202226 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

#5 Und jetzt: Die Weltherrschaft

Im Namen des Kommunismus sind im letzten Jahrhundert viele Gräueltaten begangen worden und jetzt ist er in Graz angekommen, sitzt sogar auf dem Bürgermeisterinnensessel. Bei einer steirischen Mutterpartei, deren Sprecher in die “letzte Diktatur Europas” auf Besuch fahren, wie kommunistisch ist da die Grazer KPÖ wirklich? Und sind wir die einzigen in Europa die unter Hammer und Sichel leben?Das Team hinter "GrazNOST":Konzeption und Gestaltung: Paul Koren (Host und journalistischer Mitarbeiter der Kleinen Zeitung)Redaktionelle Unterstützung: Bernd Hecke (Leiter der Stadtredaktion Graz), David Knes (Podcast und Außenpolitik Redakteur)Idee sowie redaktionelle Verantwortung – Leitung der Podcast & Video Redaktion: Barbara Haas & Thomas CikMastering/Audio Funnel: Alexander WellerZum ganzen Podcast-Angebot der Kleinen Zeitung geht es hier 
9/26/202240 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

#4 Ist Erwartungshaltung auch eine Haltung?

Versprechen kann jeder, doch was bleibt übrig wenn man über den Wahltagsrand hinausschaut? Die neue Koalition aus KPÖ, Grünen und SPÖ will den Wählerwunsch nach Veränderung stillen, wie durstig sind die Grazer:innen nach einem Jahr Rot-Grün-Rot noch? Zum ersten Mal überhaupt sitzt in Graz eine linke Regierung an den Schalthebeln der Macht. Aber wieviel sozialer, grüner und demokratischer ist Graz seitdem geworden?Das Team hinter "GrazNOST":Konzeption und Gestaltung: Paul Koren (Host und journalistischer Mitarbeiter der Kleinen Zeitung)Redaktionelle Unterstützung: Bernd Hecke (Leiter der Stadtredaktion Graz), David Knes (Podcast und Außenpolitik Redakteur)Idee sowie redaktionelle Verantwortung – Leitung der Podcast & Video Redaktion: Barbara Haas & Thomas CikMastering/Audio Funnel: Alexander WellerZum ganzen Podcast-Angebot der Kleinen Zeitung geht es hier 
9/25/202238 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

#3 Genuss und Genossinnenhauptstadt

Die Geschichte der KPÖ in Graz ist eng verwoben mit der von Elke Kahr. Ernest Kaltenegger hat den Grundstein gelegt, sie hat übernommen und die Kommunisten zur Bürgermeisterinnenpartei gemacht. Wo liegt der Grazer Kommunismus verwurzelt, wie passt es zusammen, dass die Stadt der Volkserhebung nun eine kommunistische Bürgermeisterin hat und wohin führt es, wenn man den Weg an die Macht rückwärts geht?Das Team hinter "GrazNOST":Konzeption und Gestaltung: Paul Koren (Host und journalistischer Mitarbeiter der Kleinen Zeitung)Redaktionelle Unterstützung: Bernd Hecke (Leiter der Stadtredaktion Graz), David Knes (Podcast und Außenpolitik Redakteur)Idee sowie redaktionelle Verantwortung – Leitung der Podcast & Video Redaktion: Barbara Haas & Thomas CikMastering/Audio Funnel: Alexander WellerZum ganzen Podcast-Angebot der Kleinen Zeitung geht es hier
9/24/202237 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

#2 Der heimliche Wegbereiter

In 18 Jahren hat sich Graz erheblich verändert. Und in 18 Jahren hat ER Graz erheblich verändert. Siegfried Nagl war der strahlende Schwiegersohn der Stadt, pushte sich mit dem Kulturhauptstadtjahr 2003 und vielen prestigeträchtigen Projekten und Objekten in die Rolle des Visionärs. Doch der Visionär verlor an Glanz, zu viel Inszenierung, zu wenig Ergebnisse und so hat diese Ära am 26. September 2021 ihr dramatisches Ende gefunden. Stadtchef bleibt man aber dennoch nur fast zwei Dekaden lang, wenn man auch Erfolge vorweisen kann. In dieser Episode kommt Siegfried Nagl selbst zu Wort, nach fast einem Jahr Interview- und Schlagzeilen-Pause. Also, wie war das jetzt genau? Wie hat Nagl am Ende “seine” Stadt verloren? Und war er selbst der Wegbereiter für die Kommunisten? GrazNOST ist eine Produktion der Kleinen Zeitung (2022) Host und inhaltliche Gestaltung: Paul KorenRedaktionelle Unterstützung: Bernd Hecke, David KnesIdee und redaktionelle Verantwortung: Barbara Haas, Thomas Cik Mastering: Audio Funnel/ Alexander Weller 
9/23/202237 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

#1 Epizentrum

Die Grazer Gemeinderatswahl 2021 ist das Epizentrum der größten Veränderung seit 20 Jahren. Die Stadt hat den Kommunismus gewählt. Wie konnte das passieren? Weht jetzt ein frischer Wind über zubetonierte Plätze und teure Wohnungen oder muss man sich um den Wirtschaftsstandort sorgen und vor einem Fünf-Jahres-Plan fürchten? Ein Blick auf die steirische Landeshauptstadt, die so viele Identitäten hat, wie der Griesplatz Dönerstandln.GrazNOST ist eine Produktion der Kleinen Zeitung (2022) Host und inhaltliche Gestaltung: Paul Koren Redaktionelle Unterstützung: Bernd Hecke, David KnesIdee und redaktionelle Verantwortung: Barbara Haas, Thomas Cik Mastering: Audio Funnel/ Alexander Weller 
9/22/202232 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Trailer: Das ist GrazNOST

Der 26. September 2021 markiert eine Zeitenwende für Graz. Der Kommunismus zieht in der Stadtregierung ein. Zum ersten Mal wird eine Frau Bürgermeisterin. Und diese Frau ist Kommunistin. Um die Geschichte von Elke Kahr und des Kommunismus nach Grazer Art zu verstehen, muss man aber weiter zurückblicken. Die fünfteilige Podcast-Serie GrazNOST der Kleinen Zeitung ergründet nicht nur den schleichenden Weg der KPÖ an die Macht, sondern auch die Gesichter einer Stadt im Wandel, die 18-jährige Ära einer nunmehr tief gefallenen ÖVP, den ideologischen und historischen Ballast, den der Kommunismus mit sich schleppt und was die Grazer:innen davon halten.
9/17/20221 minute, 29 seconds