Winamp Logo
Geyer & Niesmann - der Politik-Podcast Cover
Geyer & Niesmann - der Politik-Podcast Profile

Geyer & Niesmann - der Politik-Podcast

German, Political, 1 season, 146 episodes, 3 days, 18 hours, 10 minutes
About
Politik, kein Gelaber: Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadt-Presse und Politik-Betrieb, was hinter den Schlagzeilen über Koalitionspoker, Machtspielchen und Polit-Peinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.
Episode Artwork

Freiheitskampf & Flächenbrand (Live aus Kiew)

Andreas Niesmann meldet sich live aus der Ukraine, wo er gerade Vizekanzler Robert Habeck zu politischen Gesprächen und Wirtschaftstermin sowie bei Besuchen ins Kriegsgebiet begleitet. Wir reden über Habecks Gründe für diese Neben-Außenpolitik, über die Stimmung unter den Ukrainern und wie sie auf die deutsche und andere westliche Hilfe blicken – und ein bisschen auch über Habecks Chancen auf die grüne Kanzlerkandidatur. Außerdem geht es um die Lage in Nahost: Iran-Expertin Azadeh Zamirirad von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) erklärt das Kalkül des Mullah-Regimes hinter den Angriffen auf Israel und woher diese Erzfeindschaft rührt. Plus: Ein Gespräch mit Yair Moses in Israel, dessen Vater Gadi seit dem 7. Oktober immer noch in Geiselhaft der Hamas ist und der nicht mehr glaubt, dass der Gaza-Krieg allein ihn heimbringt.
4/19/202443 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Deppen & Deiche (mit Andrea Paluch)

Mit der Schriftstellerin Andrea Paluch ("Hauke Haiens Tod", "Die besten Weltuntergänge") philosophieren wir darüber, warum ihre gemeinsamen Bücher mit Robert Habeck nicht immer politisch, aber oft prophetisch waren. Und wir klären die Frage, ob man Kindern die Wahrheit über Klima, Krieg und Krisen zumuten darf. Außerdem geht es darum, wie sich die gesellschaftlichen Konflikte in Deutschland verändert haben und wie sie als Autorin damit umgeht. Nimmt sie sich die politisierte Kritik an ihrer Arbeit zu Herzen? Oder gilt die sowieso nur ihrem Mann, dem Vizekanzler? Vorab sprechen wir über die umstrittensten Parlamentsbeschlüsse dieser Woche und die Frage, was man aus dem TV-Duell zwischen CDU-Landeschef Mario Voigt und AfD-Rechtsaußen Bernd Höcke lernen konnte.
4/12/202445 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Deutscher Podcast-Preis 2024 (mit Best of Geyer & Niesmann)

Seit fast 150 Folgen wühlen sich die RND-Hauptstadtkorrespondenten Geyer & Niesmann durch die politischen Top-Themen - mit viel Hintergrund, aber ohne Ehrfurcht; mit gewitzten Gästen und ohne Langweilermonologe. Jetzt sind sie für den Deutschen Podcast-Preis 2024 nominiert - in der Kategorie “Information”. Deshalb können Sie jetzt die bisherigen Highlights noch einmal hören (natürlich nicht mal acht Minuten) - und für sie stimmen. Einfach hier klicken: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/geyer-niesmann-der-politik-podcast/
4/10/20247 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

True Crime Politik: Der Fall Uwe Barschel (mit Sebastian Knauer)

Ferienzeit ist True-Crime-Zeit - und wir melden uns zurück mit der Mutter aller True-Crime-Fälle, der Affäre Uwe Barschel. Das Foto des toten Ex-Ministerpräsidenten in der Badewanne eines Genfer Hotels kennt jeder, aber wie ist es entstanden? Was ist davor geschehen? Und was danach? Aus Anlass seines bevorstehenden 80. Geburtstags zeichnen wir das Leben und Sterben Uwe Barschels nach und besprechen die Bilderbuchkarriere, den spektakulären Absturz, die schmutzigen Geheimnisse, den plötzlichen Tod und all die Mythen, die sich darum ranken. Wie immer kommen Zeitzeugen zu Wort, dieses Mal vor allem der damalige "Stern"- und spätere "Spiegel"-Reporter Sebastian Knauer, der den toten Barschel fand - und den die Affäre bis heute nicht loslässt. Die ganze Folge gibt es nebenan im Kanal des Podcasts "True Crime Politik", die ersten 15 Minuten direkt hier.
4/5/202418 minutes, 1 second
Episode Artwork

Trailer True Crime Politik: Der Fall Uwe Barschel

Ferienzeit ist True Crime-Zeit - und wir melden uns zurück mit der Mutter aller True Crime-Fälle, der Affäre Uwe Barschel. Das Foto des toten Ex-Ministerpräsidenten in der Badewanne eines Genfer Hotels kennt jeder, aber wie ist es entstanden? Was ist davor geschehen? Und was danach? Aus Anlass seines bevorstehenden 80. Geburtstags zeichnen wir das Leben und Sterben Uwe Barschels nach und besprechen die Bilderbuchkarriere, den spektakulären Absturz, die schmutzigen Geheimnisse, den plötzlichen Tod und all die Mythen, die sich darum ranken. Wie immer kommen Zeitzeugen zu Wort, dieses Mal ein Mann, der ganz nah dran war, und den die Barschel-Affäre bis heute nicht loslässt. Die ganze Folge gibt es am 6. April, die Highlights schon jetzt.
3/30/20242 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

☮ & ✌ (mit Josef Ackermann und Michael Andrick)

Wieder eine Woche, in der die Waffen sprachen und wir über Waffen sprechen: Es geht um den Koalitionsstreit um die verneinten Taurus-Lieferungen; den Geheimnisverrat im Verteidigungsausschuss; die Aufregung darüber, dass SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich ein Einfrieren des Ukraine-Kriegs ansprach - und darum, ob das nun schon Wahlkampf ist. Außerdem besprechen wir das CDU-Konzept zur Abschaffung des Bürgergelds - und haben zwei Kurzinterviews im Gepäck: Geyer streitet mit dem Philosophen Michael Andrick über dessen neuen Spiegel-Bestseller "Im Moralgefängnis"; Niesmann fragt Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, ob er mit seinen Memoiren seinen Ruf retten will.
3/22/202438 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Putins Wahl (mit Ina Ruck und Katrin Eigendorf)

Mit Moskau-Korrespondentin Ina Ruck (ARD) und Kriegsreporterin Katrin Eigendorf (ZDF), die gerade aus der Ukraine zurückgekehrt ist, blicken wir auf die russischen "Präsidentschaftswahlen" an diesem Wochenende: Was erwartet Wladimir Putin, wie ist die Stimmung im Volk und welche Rolle spielt der Krieg im Wahlkampf? Außerdem sprechen wir über mögliche Auswege aus dem Krieg, wie sie in der Ukraine und wie sie in Russland diskutiert werden; sowie darüber, wie es Putin geschafft hat, die russische Wirtschaft vor dem Kollaps zu bewahren und die Opposition klein zu halten – und was geopolitisch noch auf den Westen zukommt.
3/15/202441 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Amerika & Abhörangst (mit Karl Doemens und Matthias Maurer)

In der Woche nach dem “Super Tuesday” ist Andreas Niesmann in den USA unterwegs - um Wahlkampfluft zu schnuppern, aber auch, um Wirtschaftsminister Robert Habeck nach Washington, New York und Chicago zu begleiten: Wen trifft der Vizekanzler und was hat es mit der grünen Kanzlerkandidatur zu tun? Vor Ort erörtert er mit dem USA-Korrespondenten des RND, Karl Doemens, wie Donald Trump sich erneut die Kandidatur sichern konnte und wie der Wahlkampf gegen Joe Biden verlaufen wird. Mit dem deutschen Astronauten Matthias Maurer sprechen wir darüber, warum er in Habecks US-Delegation ist und wieso er bald der erste Deutsche auf dem Mond werden könnte. Und natürlich bilanzieren den Abhör-Skandal um das Taurus-Leak der Luftwaffe: Was lernen wir daraus?
3/8/202440 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Impf- & Dachschäden (mit Mai Thi Nguyen-Kim)

Mit der Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim (ZDF-neo, Funk) packen wir die heißen Eisen an: Wir streiten darüber, wie selbstkritisch Medien und Politik in der Aufarbeitung der Corona-Pandemie und der Impf-Debatte sein müssten. Wir sprechen über ihr "Sozialexperiment", in dem sie einen Wechsel in die Politik andeutete - und darüber, warum Populismus von Rechts bis Links gerade so erfolgreich ist. Außerdem geht es um die geplante Beitragserhöhung für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und natürlich um die Aufreger der Woche: Emmanuel Macron spricht über westliche Bodentruppen in der Ukraine, und Olaf Scholz begründet, warum er keine Taurus-Raketen liefern will.
3/1/202446 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Taurus, Tüten & Thüringen (mit Andrij Melnyk)

Ab sofort blicken wir regelmäßig als Duo auf die aktuellen Aufreger in der Politik, auf die Wahlkämpfe und die Zwischenstände in den Umfragen und auf den Streit der Stunde - gern auch gewürzt mit kurzen Interviews. In dieser Woche sprechen wir mit dem ukrainischen Botschafter Andrij Melnyk über zwei Jahre Krieg in der Ukraine und haben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Thüringen-Reise auf die dortigen auf Rechtsradikalen und Rechtspopulisten angesprochen. Außerdem geht es um die komplizierte Cannabis-Legalisierung, die der Bundestag jetzt beschlossen hat, sowie um den neuesten Ampel-Streit: über Wirtschaftshilfen, Wachstumschancengesetz und Taurus-Lieferungen.
2/23/202443 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Deutschland & die Juden (mit Mirna Funk)

Mit der jüdischen Schriftstellerin, Kolumnistin und Bestsellerautorin Mirna Funk ("Winternähe", "Who Cares?") sprechen wir über Leben und Leiden von Juden in Deutschland und Israel. Wo fühlen sich Juden sicherer? Warum wissen Deutsche viel über tote und wenig über lebende Juden? Und was kann der Rest der Welt - so ihr neuester Buchtitel - "Von Juden lernen"? Wir gehen gemeinsam auf die Suche nach Antworten. Weitere Themen sind der Krieg im Gaza-Streifen und der Tod des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny.
2/16/202443 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Bibi & Palästina (mit Sophie von der Tann)

Mit Nahost-Korrespondentin Sophie von der Tann (ARD) erörtern wie die katastrophale Lage im Gazastreifen und lassen uns von ihr berichten, welche Ideen es in Israel für die Zeit nach dem Krieg gibt. Außerdem reden wir über die Vorwürfe, das UN-Palästinenserhilfswerk UNRWA sei von der Hamas unterwandert, über die Frage nach alternativen Anbietern für humanitäre Hilfe und über den innenpolitischen Druck auf den israelischen Premier Benjamin Netanjahu. Wir fragen, ob die Zweistaatenlösung tot ist und wie sich die Arbeit als Nahostkorrespondentin seit dem Hamas-Massaker vom 7. Oktober verändert hat. Und in Deutschland? Beharken sich Olaf Scholz und Friedrich Merz sowie weiterhin die FDP und die anderen Ampel-Parteien.
2/2/202445 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Hauptstadt – Das Beef’ing (mit Michael Bröcker und Gordon Repinski)

Mit den beiden Chefredakteuren Michael Bröcker (Table Media) und Gordon Repinski (Politico Deutschland) feiern wir ein Kurzzeit-Revival ihres Hauptstadt-Streit-Podcasts. Zu viert zoffen wir uns über AfD-Verbot, NPD-Geldentzug und die Wirkung der Demos gegen Rechts. Außerdem geht es um die Folgen der Vorwahlsiege von Donald Trump für die Bundesregierung und die ungewohnte Selbstkritik von Bundeskanzler Olaf Scholz.
1/26/202441 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Auf einen Kaffee mit Wolfgang Schäuble (Sonderfolge zum Staatsakt)

Mit einem Staatsakt nimmt das politische Berlin Abschied von einem Jahrhundert-Politiker. Wir mischen uns unter die Trauernden und berichten live von der Plenarsaalebene des Reichstags. Außerdem haben wir unser Archiv durchforstet und sind dabei auf ein Interview gestoßen, dass Steven und unsere RND-Kollegin Daniela Vates vor vier Jahren mit Wolfgang Schäuble geführt haben. Es geht in dem Gespräch um Europa, Populisten und die Demokratie. Seine Antworten sind erstaunlich aktuell.
1/23/202432 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Aufrüsten & Abschieben (mit Carlo Masala)

Mit Politikprofessor, Militärexperte und Bestsellerautor Carlo Masala ("Weltunordnung", "Bedingt abwehrbereit") tauchen wir tief in die deutsche Verteidigungspolitik ein und klären die wichtigsten Fragen dieser Zeit: Könnte die Bundeswehr Deutschland gegen Angriffe von außen verteidigen? Wappnen sich EU und Nato ausreichend für eine zweite Trump-Präsidentschaft? Und: braucht die Bundeswehr eigene Atomwaffen? Außerdem geht es darum, warum der Ukraine die Munition ausgeht, und weshalb für Olaf Scholz beim Marschflugkörper Taurus die rote Linie der deutschen Hilfe verläuft. Schließlich blicken wir auf die Anti-AfD-Proteste, den Zulauf für die Rechtspopulisten und den Elefanten im Raum: die Migrationsfrage.
1/19/202444 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Dicke Bauern & dumme Kartoffeln (mit Julia Ruhs)

Mit der TV-Journalistin und Kommentatorin Julia Ruhs (Bayerischer Rundfunk) spüren wir dem Ärger der Landwirte und dem Geist von Seeon nach. Können CSU und CDU vom Zorn über die Ampel profitieren? Oder ist der Bauern-Aufstand ein Konjunkturprogramm für Freie Wähler und AfD? War die Bundesregierung zu nett zu ukrainischen Flüchtlingen? Und: wieviel Öl dürfen Journalisten ins Feuer gießen, wenn der Kulturkampf entbrennt? Antworten auf diese und andere Fragen suchen wir in dieser Folge.
1/12/202439 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

24 Fragen an 2024 (mit Micky Beisenherz)

Mit Star-Podcaster und TV-Talker Micky Beisenherz ("Apokalypse und Filterkaffee", "beisenherz") prophezeien wir, was im neuen Jahr in Politik und Nachrichten passieren wird. Dafür stellen wir 2024 alle wichtigen Fragen - und beantworten sie auch gleich: Wie gehen die Wahlen in Ostdeutschland aus? Wer erlebt sein großes Comeback? Wer wird Präsidentschaftskandidat und wer Kanzlerkandidat? Und was wird uns sonst noch aufregen oder erregen? Die einzige Jahresvorschau, die keine Fragen offen lässt!
1/5/202444 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Jahresrückblick 2023: Ampel im Krisenmodus (mit Stephan Lamby)

Mit dem Chronisten der Bundespolitik, Dokumentarfilmer und Buchautor Stefan Lamby ("Ernstfall: Regieren in Zeiten des Krieges"), blicken wir zurück auf ein Jahr voller Krisen: Ukraine, Israel, Migration, Heizung, Haushalt und immer wieder die Ampel haben Medien und Öffentlichkeit in Atem gehalten. Was lernen wir aus einem Jahr der Dauererregung? Wie sind die Spitzenpolitiker mit dem ununterbrochenen Krisenmodus umgegangen? Und wird es 2024 ruhiger - oder noch schlimmer? Über all das und noch mehr diskutieren wir in unserem letzten Podcast dieses Jahres. Wir wünschen allen erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr - und hören uns direkt im Januar wieder!
12/22/202347 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Klimaschutz & Kassenstutz (Live aus Dubai und Berlin)

In einer Spezialfolge besprechen wir zwei lange erwartete Verhandlungsergebnisse aus dieser Woche: In Berlin hat sich die Ampel auf einen neuen Haushalt geeinigt, und in Dubai hat die Klimakonferenz COP28 neue Schritte zum Klimaschutz beschlossen. Steven Geyer meldet sich aus live aus den Emiraten, wo er unter anderem mit Bernhard Pötter (Table.Media) und Michael Bauchmüller (Süddeutsche Zeitung) den Verlauf und das Ergebnis des Klimagipfels analysiert. Und Andreas Niesmann hat sich in Berlin die Haushaltseinigung von Scholz, Habeck und Lindner genauer angesehen.
12/15/202343 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Linken-Ende & Haushalts-Wende (mit „dem Dietmar sein Fahrer“)

Mit "dem Dietmar sein Fahrer", dem Politik-Instagrammer Thorsten Zopf, besprechen wir das Ende der Linksfraktion im Bundestag, zu dem es in dieser Woche durch den Weggang der Wagenknecht-Truppe gekommen ist. Mit dem Chauffeur der Fraktion klären wir die Ursachen für Streit und Bruch, die Aussichten für die nächsten zwei Jahre im Bundestag und die Fehler, die Fraktionschef Dietmar Bartsch im Umgang mit Wagenknecht gemacht hat. Da "dem Dietmar sein Fahrer" auch seinen Chef im Gepäck hat, kommt in dieser Ausgabe ausnahmsweise auch mal ein Politiker zu Wort. Aber nicht so oft.
12/8/202344 minutes, 1 second
Episode Artwork

Geiseln, Gil & Geldsorgen (mit Kristina Dunz, Can Merey und Frank Döring)

Drei Themen, drei Gäste: Mit Kanzleramtsberichterstatterin Kristina Dunz (RedaktionsNetzwerk Deutschland) fragen wir uns, weshalb es Bundeskanzler Olaf Scholz nicht gelingt, die Ampel-Regierung aus der Krise zu führen, und warum Oppositionschef Friedrich Merz auch keine gute Alternative wäre. RND-Krisenreporter Can Merey berichtet von seinen Gesprächen mit den Familien israelischer Geiseln und erklärt uns, warum er wenig Hoffnung auf Frieden in Nahost hat. Und mit Gerichtsreporter Frank Döring (Leipziger Volkszeitung) rekapitulieren wir die spektakuläre Wende im Prozess gegen den Musiker Gil Ofarim.
12/1/202339 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Hamas & Haushaltssperre (mit Nicole Diekmann)

Mit Nicole Diekmann (ZDF) beleuchten wir den israelischen Geisel-Deal mit der Hamas und wie der Nahostkonflikt nicht nur die Weltgemeinschaft, sondern auch die Klimabewegung spaltet. Wir besprechen, wie die Ampel aus der Haushaltskrise und die Grünen auf ihrem Bundespartei aus der Sinnkrise kommen wollen. Und wir fragen, ob die zunehmende Zersplitterung der Social Media gut für die Atmosphäre auf den Plattformen - und (Spoiler Alert) führen gemeinsam eine neue Rubrik ein: den Shitstorm der Woche.
11/24/202341 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Nahost & Neukölln (mit Khesrau Behroz und Düzen Tekkal)

Mit Star-Podcaster Khesrau Behroz (“Cui Bono”) und Autorin & Aktivistin Düzen Tekkal (“Tekkal & Behroz”) reden wir über den deutschen Blick auf den Nahost-Konflikt und die Reaktionen auf den Straßen. Außerdem geht es um den Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan in Berlin, seine Bedeutung für das deutsch-türkische Verhältnis und den Blick der Deutschtürken auf “ihren Kanzler”. Weitere Themen sind die Wagenknecht-Partei und ihr Umgang mit dem Migrationsthema sowie die Frage, wie tief die Ampel nach dem Verfassungsgerichtsurteil zum Klima-Fonds in die Krise rutscht.
11/17/202343 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Morde, Pizza & Ndrangheta: Die Mafia in Deutschland - und ihre Helfer (mit Roberto Saviano)

Ganz Deutschland ist schockiert, als in Duisburg sechs Menschen auf offener Straße erschossen wurden: Schnell fällt der Verdacht auf die Mafia - und mit Hilfe der italienischen Kollegen kann die deutsche Polizei die Morde aufklären. Doch steckt dahinter wirklich eine alte Familienfehde zweier Mafia-Clans aus Italien? Wie aktiv ist die Mafia überhaupt in Deutschland? Und wo hat sie es schon geschafft, sich an Politik und Politiker heranzuwanzen? . Für einen tiefen Blick hinter die Fassaden sprechen die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann mit dem italienischen Journalisten und Autoren Roberto Saviano ("Gomorrha") und lassen sich von Experten und Politikern erklären, warum es gar kein gutes Zeichen ist, dass man seit dem Duisburger Massaker so wenig von italienischen Banden auf deutschem Boden hört. Außerdem geht es um die deutschen Mafia-Hochburgen Baden-Württemberg und Thüringen, wie Politik und Wirtschaft vom Drogengeld der Ndrangheta profitieren - und warum die deutsche Justiz oft machtlos ist. . +++ Alle Folgen mit politischen Skandalen und wahren Verbrechen präsentieren Geyer & Niesmann jetzt auch in einem eigenen Podcast-Kanal vom RND unter: "True Crime Politik" +++
11/3/20231 hour, 6 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

True Crime Politik: Wer schmierte wen mit den Mineralöl-Millionen? (Der Leuna-Skandal um Treuhand, Kohl & Elf Aquitaine)

Ostdeutschland im Nach-Wende-Chaos, Frankreich nach einem Regierungswechsel - und Helmut Kohl als Herr der schwarzen Kassen: Das ist das Rezept für eine Affäre, in der neben Schmiergeld-Managern des französischen Ölkonzerns Elf Aquitaine auch die umstrittene Treuhand auftaucht, und unzählige weitere schillernde Gestalten - der Leuna-Skandal. . Anfang der 2000er brach der Parteispendenskandal der CDU los, und schnell tauchte ein Verdacht auf: Stammten die Millionen in Kohls schwarzen Kassen aus Frankreich? Handelte es sich gar um Schmiergelder des französischen Skandal-Konzerns Elf Aquitaine? Immerhin hatte der die Leuna-Werke im mitteldeutschen Chemie-Dreieck gekauft. Nur: Wer hat sich da an wem bereichert? . Dieser Frage spüren die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer & Andreas Niesmann nach, zusammen mit dem Wirtschaftshistoriker Rainer Karlsch - dem ersten Forscher, der Einblick in die Leuna-Akten der Treuhand bekommen hat. Und der dabei, auf der Suche nach dem Leuna-Skandal, auf einige Überraschungen stieß. . +++ „True Crime Politik“ - mit Geyer & Niesmann: Die nächste Folge erscheint am Freitag in zwei Wochen. +++
10/13/20231 hour, 4 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

True Crime Politik: Warum verzeihen die Bayern der CSU jeden Skandal? (Amigos, Maut & Masken: Ein Bayern-Spezial)

Vor der Schicksalswahl in Bayern geht es in dieser Spezialfolge nicht nur um Markus Söder und Hubsi Aiwanger - sondern vor allem um die krassesten, teuersten und aufsehenerregendsten Skandale, die der Freistaat je gesehen hat: Gemeinsam mit Katharina Hamberger (Deutschlandradio), Christian Deutschländer (Münchner Merkur) und Michael Well (Biermösl Blosn, Well-Brüder) sprechen die RND-Korrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann über Maskenaffäre, Amigo-Skandal, Ausländer-Maut und all die Bayern-Aufreger zwischen Korruption, Vetternwirtschaft und Fehlverhalten - mit und ohne Gefängnisstrafe. Und nicht zuletzt über die große Frage: Wieso hängt da immer die CSU mit drinnen - und warum verzeihen die bayerischen Wähler ihr am Ende doch immer wieder? +++ „True Crime Politik“ - mit Geyer & Niesmann: Neue Folgen jeden Freitag. +++
10/6/20231 hour, 11 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

True Crime Politik: Flog der General raus, weil er schwul war? (Die Kießling-Affäre in der Bundeswehr)

Er hatte der Bundeswehr treu gedient, war bis zum ranghöchsten General Deutschlands befördert worden und sollte vor der Pension noch Vize des Europa-Chefs der NATO werden – doch es kam ganz anders: Vier-Sterne-General Günter Kießling löste 1983/84 einen der skurrilsten Skandale der Bonner Republik aus. Da durchkämmten Spione und Reporter die Schwulenkneipen Kölns, ließ sich der Verteidigungsminister Kleinkriminelle auf die Hardthöhe kommen, um sich mit ihnen zu verbünden – bis er dem Bundeskanzler Kohl seinen Rücktritt anbieten musste. Alles wegen einer Frage: Ist General Kießling ein Sicherheitsrisiko – weil er schwul ist? . Über ehrpusselige Militärs, homophobe Dienstherren und Verteidigungsminister Wörner, der sich immer tiefer in die Krise manövrierte, sprechen die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann mit Militärhistoriker Heiner Möllers und dem Journalisten Udo Röbel, der den Fall seinerzeit mit einer finalen Wendung auflöste. . +++ „True Crime Politik“ - mit Geyer & Niesmann: Neue Folgen jeden Freitag. +++
9/29/20231 hour, 11 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

True Crime Politik: Wer erschoss die Grünen-Ikone? (Die Tragödie der Petra Kelly)

Sie war der hellste Stern der Friedensbewegung, eine Führungsfigur der Umweltaktivisten der 80er-Jahre und gründete Die Grünen mit: Petra Kelly war die erste Chefin der Ökopartei und führte sie 1983 erstmals in den Bundestag. Doch auf den steilen Aufstieg folgte ein tiefer Fall: Erst das politische Aus, dann der tragische Tod. 1992 wurde die Leiche von Petra Kelly in ihrem Haus in Bonn gefunden – offenbar im Schlaf erschossen. Die RND-Hauptstadtkorrespondenten Steven Geyer und Andreas Niesmann erzählen vom Aufstieg, Fall und Tod der Grünen-Ikone, sprechen ausführlich mit Kellys Co-Chefin an der ersten grünen Fraktionsspitze im Bundestag – und klären, was man daraus auch über die Grünen von heute lernen kann. +++ „True Crime Politik“ - mit Geyer & Niesmann: Neue Folgen jeden Freitag. +++
9/22/202359 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Trailer: True Crime Politik (ab Freitag!)

An diesem Freitag geht es los: Geyer & Niesmann mit Spezialfolgen, wie es sie noch nicht gegeben hat! Ein paar Wochen lang reden wir miteinander und mit Gästen, die ganz nah dran waren, über wahre Verbrechen und Skandale aus der Politik: Wie war das mit dem toten Ministerpräsidenten in der Badewanne - und warum musste ein SPD-Kanzlerkandidat deshalb zurücktreten? Wieso wurde die Grünen-Chefin, die die Ökopartei in den Bundestag geführt hat, keine zehn Jahre später erschossen? Welche Deals hat die Treuhand eingefädelt und wieso mischte ein zwielichtiger Waffenhändler mit? Wie aktiv ist die Mafia in Deutschland? Das und vieles mehr: Ab Freitag an dieser Stelle. Jetzt schon abonnieren, um nichts zu verpassen!
9/20/20233 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Comeback & True Crime (Express)

Endlich: Wir sind zurück! Naja, noch nicht ganz. Aber dafür mit Spezialausgaben, wie es sie noch nicht gegeben hat. Ab nächster Woche gibt es an dieser Stelle Politik und Zeitgeschichte - aber erzählt von Geyer und Niesmann: Wie war das noch mit dem toten Ministerpräsidenten in der Badewanne - und warum musste ein SPD-Kanzlerkandidat deshalb zurücktreten? Wieso wurde die Grünen-Chefin, die die Ökopartei in den Bundestag geführt hat, keine zehn Jahre später erschossen? Welche Deals hat die Treuhand eingefädelt und wieso mischte einmal ein zwielichtiger Waffenhändler mit? Das und vieles mehr: Ab nächste Woche an dieser Stelle. Jetzt schon abonnieren, um nichts zu verpassen!
9/15/20233 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Live aus dem Café Russland (mit Viktor Funk und Irina Peter)

In einer Sonderfolge zum Ukraine-Krieg melden wir uns live aus dem "Café Rossiya" (Café Russland) in Berlin und reden mit dem Russland-Experten von Table.Media und Autoren Viktor Funk (Roman "Bienenstich") sowie mit der Osteuropa-Kennerin und 2021er Stadtschreiberin des ukrainischen Odessa, Irina Peter (Podcast "Steppenkinder"), über die Sicht der postsowjetischen Community auf den Krieg und seine Ursachen. Außerdem geht es um die Frage, ob das russische Volk eine Mitschuld an den Kriegsverbrechen in der Ukraine trifft, ob die Nato und der Westen den Überfall hätten verhindern können - und wer nun einem Waffenstillstand im Weg steht. +++ ACHTUNG: Mit dieser Folge verabschieden wir uns in die Sommerpause bis Anfang September. Um das Comeback nicht zu verpassen: Jetzt abonnieren!
8/11/202343 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

AfD-Verbot & Friedensgebot (mit Heribert Prantl)

Zum 70. Geburtstag des Star-Leitartiklers Heribert Prantl diskutieren wir mit ihm sein Journalismus-Verständnis und seine Liebe zum Grundgesetz, seinen Respekt vor einem kompromisslosen Pazifismus und seinen Blick aufs Friedensgebot in der deutschen Verfassung. Außerdem plädiert er für ein AfD-Verbot und fragt sich, ob eher die Klimakleber oder die Generalstaatsanwaltschaft München die kriminelle Vereinigung sind. +++ ACHTUNG: Die nächste Folge erscheint in 14 Tagen, deshalb: Jetzt abonnieren!
7/28/202346 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Apokalypse & Grillenfilet (mit T.C. Boyle)

Mit US-Schriftsteller T.C. Boyle ("Blue Skies") fachsimpeln wir über Insekten als klimafreundlichen Fleischersatz, über die amerikanische Klima-Debatte und ob es helfen würde, wenn sein neuer Klimakrisen-Roman Schullektüre sein würde. Außerdem geht es um die Frage, warum der "Sunshine State" Florida im Niedergang ist - und wieso es verwunderlich ist, dass Robert Habeck überhaupt Politiker geworden ist. +++ ACHTUNG: Die nächste Folge kommt in 14 Tagen - deshalb: jetzt abonnieren!
7/14/202326 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Ostfront & Bahnchaos (mit Jörg Thadeusz)

Mit dem Allround-Journalisten Jörg Thadeusz plaudern wir über seinen neuen Roman “Steinhammer” und warum verbitterte alte Männer schon immer ein politischer Faktor waren; über das Dauer-Chaos der Deutschen Bahn und warum trotz der unzähligen üblen “Bahngeschichten” nichts besser wird - und wir streiten über die Ausgewogenheit der öffentlich-rechtlichen Sender und die neuesten Vorwürfe gegen “Heute Show” und Jan Böhmermann. Außerdem geht es darum, ob “Putins Koch” und Söldnerführer Prigoschin wirklich versucht hat, gegen den Kremlchef zu putschen. Plus: Der russische Dissident und Star-Schriftsteller Dmitri Gluchowski (“Outpost”) erklärt, was er für Russlands Zukunft erwartet und warum Putins Gehirnwäsche so gut funktioniert. +++ ACHTUNG: Die nächste Folge kommt in 14 Tagen - deshalb: jetzt abonnieren!
6/30/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Toxische Männer & dornige Chancen (mit Sebastian „El Hotzo“ Hotz)

Mit Satiriker und Buchautor Sebastian Hotz (ZDF Magazin Royale, Roman "Mindset") empören wir uns über Rammstein-Frontmann Till Lindemann und dessen toxischen Umgang mit Frauen sowie die Scheinheiligkeit der Musik-Branche beim Umgang mit Groupies. Und wir klären, welche Eigenschaften FDP-Chef Christian Linder zum Vorbild einer ganzen Berater-Generation gemacht haben und wie Hubert Aiwanger seinen Chef Markus Söder in Sachen Populismus überholen konnte. Außerdem geht es um die Kompromisse bei der Nationalen Sicherheitsstrategie, beim Heizungsgesetz und bei den EU-Asylverfahren. +++ ACHTUNG: Die nächste Folge kommt in 14 Tagen - deshalb: jetzt abonnieren!
6/16/202340 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Burnout & Viertagewoche (mit Ronja Ebeling)

Mit der Autorin und Podcasterin Ronja Ebeling (Buch “Work Reloaded”, Podcast “Hungry Minds”) durchleuchten wir die neueste Debatten und Sorgen aus der Arbeitswelt: Durch den Fachkräftemangel können nun Arbeitnehmer Ansprüche stellen - und nicht mehr die Unternehmen. Warum nutzt das vor allem die junge “Generation Z” aus? Wie lassen sich deren Ansprüche mit dem Bedarf an Fachkräften vereinen? Was kann, was muss die Politik tun? Was bringt das Recht auf Homeoffice, das Arbeitsminister Heil plant? Und wohin führt die Debatte um die “Vier-Tage-Woche für alle”?
6/9/202339 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Klima-Razzia & Heizungs-Stasi (mit Katja Berlin)

Mit der Torten-Grafikerin und Autorin Katja Berlin ("Torten der Wahrheit”) beschwatzen wir, was die Ampel bislang in Sachen Gleichberechtigung der Frau und Vereinbarkeit von Beruf und Familie geleistet hat, ob ein Ende des Koalitionsstreits über das Heizungsgesetz in Sicht ist und wie seriös die Debatte über Energiewende und Wärmeplanung geführt wird. Außerdem grübeln wir, warum die AfD auf einem Umfrage-Höhenflug ist und ob die Razzia gegen die “Letzte Generation” die Klimakleber eingeschüchtert oder gestärkt hat - oder beides.
6/2/202337 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Bild & Feindbild (mit Kai Diekmann)

Mit Kai Diekmann, Ex-Chefredakteur der “Bild”-Zeitung und Autor des neuen Bestsellers “Ich war BILD”, streiten wir darüber, ob es anständigen und intelligenten Boulevard geben kann, wann er in seiner Karriere der größte Idiot war, warum das Blatt und sein Chef für so viele Menschen ein Feindbild sind und welche Rolle er selbst in den aktuellen Skandalen des Springer-Verlages spielt. Hat er sich in seinem Nachfolger Julian Reichelt getäuscht? Pflegte er zu große Nähe zu konservativen und liberalen Politikern? Und hat er "Bild" wirklich (vorübergehend) aus der Schmuddelecke herausgeführt? Ein Springer-Spezial mit dem einst meistgehassten Journalisten Deutschlands.
5/26/202358 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Live aus Hiroshima (mit Claus Kleber, Barbara Kostolnik, Martin Greive & Gordon Repinski)

In einer Sonderfolge live vom G7-Gipfel im japanischen Hiroshima gehen wir mit vier exzellenten Kollegen den aktuellen Problemen der Spitzenpolitik auf den Grund: Mit Barbara Kostolnik (Bayerischer Rundfunk) ordnen wir den Gipfel an der historischen Stätte des Atombomben-Einsatzes von 1945 ein und analysieren die ersten Ergebnisse. Mit Gordon Repinski (The Pioneer) ziehen wir eine Bilanz der Ukraine-Politik von Bundeskanzler Scholz und blicken auf den weiteren Verlauf des Krieges. Mit Martin Greive (Handelsblatt) klären wir, warum China ein immer größeres Problem für den Westen wird und weshalb sich Europäer und Amerikaner so schwer tun, eine einheitlichen Linie zu finden. Und mit Claus Kleber (ZDF) sprechen wir über die Angst vor Putins neuen Atomdrohungen und darüber, wie die Welt darauf reagiert.
5/19/202331 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Wahlsieg & Weltkrieg (mit Hans-Ulrich Jörges und Axel Vornbäumen)

Mit den Publizisten und "Stern"-Veteranen Hans-Ulrich Jörges und Axel Vornbäumen malen wir uns aus, wie Donald Trump nach einem Wahlsieg 2024 mit Putin paktieren könnte und was das für die Welt bedeuten würde - ein Gedankenspiel, das die beiden Autoren in ihrem neuen Polit-Thriller “Abaddon” ausbreiten. Außerdem geht es um den wachsenden Druck auf Robert Habeck, um den Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt und die EU-Asylpläne der Ampel sowie um die Wahl in Bremen und welche Rolle Markus Söder trotz allem in der K-Frage für die Union spielt.
5/12/202338 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Trans & Tabu (mit Rudi Novotny)

Der frischgebackene Kisch-Preisträger Rudi Novotny (Die Zeit) erzählt uns von seiner Langzeit-Reportage über Ella, die er über Jahre vom Coming Out als Transfrau bis zur geschlechtsangleichenden Operation begleitet hat, und erklärt, was er dabei über das deutsche Selbstbestimmungsrecht sowie die Reformpläne der Ampel gelernt hat. Außerdem geht es darum, wie gefährlich uns Künstliche Intelligenz noch werden kann und wie man Chat-GPT & Co. regulieren soll. Bonus-Fragen: Wieso hat Robert Habeck seine Meinung zu CO2-Endlagern im Boden geändert? Wer ist in seinem Ministerium noch alles verwandt, verschwägert oder befreundet? Und: Ist der Ex-Grüne Boris Palmer ein Rassist?
5/5/202339 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

American & Psycho (mit Bret Easton Ellis)

Mit dem US-Schriftsteller Bret Easton Ellis ("American Psycho", "The Shards") debattieren wir den Niedergang der amerikanischen Roman- und Kino-Kultur, die Moralisierung der Kunst und die Polarisierung der politischen Debatte in den USA. Oder steckt hinter allem nur der gute alte Generationenkonflikt, sogar hinter MeToo? Außerdem geht es um den US-Präsidentschaftswahlkampf im nächsten Jahr, zu dem Joe Biden wieder antreten will und in dem auch Donald Trump wieder eine Rolle spielen wird.
4/28/202335 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Merkel-Murks & Habeck-Hammer (mit Helene Bubrowski)

Mit Helene Bubrowski (Frankfurter Allgemeine Zeitung und Autorin des neuen Sachbuchs “Die Fehlbaren”) bewerten wir, wofür sich Altkanzlerin Angela Merkel entschuldigen müsste und ob sie trotz ihrer Fehler den höchsten deutschen Orden verdient hat. Außerdem geht es um fehlende Fehlerkultur in der Politik, den Dauerstreit zwischen FDP und Grünen und die Frage, was er für Klima-Projekte wie Gasheizungsverbot und CO2-Sektorenziele bedeutet. Weitere Diskussionsthemen: Wer legt wen besser lahm – die Klimakleber die Hauptstadt oder die Liberalen den Klimaschutz? Und wie erfolgreich ist eigentlich der China-Kurs von Außenministerin Annalena Baerbock?
4/21/202337 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

AUSGABE EINHUNDERT (mit Funny van Dannen)

Mit Liedermacher und Autor Funny van Dannen feiern wir unsere 100. Folge (yeah!) und reden über Gott und die Welt, vor allem aber über Politik in der Kunst. Welche Politiker eignen sich als Helden von Songtexten? Wie singt man lustige Lieder, wenn Krieg ist? Warum können auch Linke in Heimatgefühlen schwelgen? Außerdem wollen wir von Funny wissen, warum er in seinem neuen Buch "Angst vor Gott" mit Vorurteilen spielt, für wie zeitgemäß er den Pazifismus der großen Liedermacher noch hält und ob Künstler die wahren politischen Propheten sind.
4/7/202347 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Streiten & Streiken (mit Henrike Roßbach)

Mit Henrike Roßbach (Süddeutsche Zeitung) fetzen wir uns über die Beschlüsse der Ampel-Koalition und klären, ob der Koalitionsausschuss-Marathon für eine Regierungskrise oder einen Neustart steht. Außerdem geht es um das aufgeweichte Klimaschutzgesetz, den gescheiterten Volksentscheid in Berlin und die Frage, ob sich die Rettung des Planeten überhaupt demokratisch organisieren lässt. Weitere Themen: Das neue Einwanderungsrecht und der eskalierende Tarifstreit im öffentlichen Dienst.
3/31/202339 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Haftbefehle & Verhandlungen (mit Christoph Heusgen)

Mit Christoph Heusgen, dem Chef der Münchner Sicherheitskonferenz und Autor des neuen Buchs “Führung & Verantwortung”, sondieren wir Verhandlungslösungen für den Ukraine-Krieg, welche Auswege der Westen sonst anstrebt und was Heusgen als langjähriger außenpolitischer Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel sah, als er Putin am Verhandlungstisch tief in die Augen blickte. Außerdem fragen wir nach der Mitschuld der Nato am Kriegsausbruch, welchen Exit-Plan Putin noch hat und welche Rolle China dabei spielen könnte. Und apropos China: Natürlich werten wir den Besuch von Xi Jinping in Moskau aus - und den von Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger in Taiwan.
3/23/202336 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Feminismus & Impfschäden (mit Franca Lehfeldt)

Mit Franca Lehfeldt (WELT) zoffen wir uns über ihren neuen Bestseller "Alte weise Männer” und über die Frage, ob jemand dem alten weißen Mann den Mund verbieten will - oder sollte. Außerdem geht es um die Krise des Feminismus, um feministische Außen-, Entwicklungs- und sogar Verkehrspolitik sowie um die Fehler, die Politik und Medien in Corona-Krise und Impf-Debatte begangen haben: Braucht es dafür Entschuldigungen und eine Aufarbeitung? Bonusfragen: Ist Gesundheitsminister Karl Lauterbach von den Mühen der Ebene überfordert? Und schafft die Ampel jetzt die CSU ab - mit ihrem neuen Wahlrecht?
3/17/202341 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Nordstream & Ostpolitik (mit Melanie Amann)

Mit Melanie Amann (Der Spiegel) folgen wir den Spuren, die vom Nord-Stream-Anschlag in die Ukraine führen und fragen, was sie für die Ukraine-Politik der Bundesregierung bedeuten. Außerdem geht es um die neue Ostpolitik der SPD, ihre friedenspolitische Zeitenwende und darum, wie weit sie damit gekommen ist. Plus: Wieso der Streit in der Ampel inzwischen 30 Projekte blockiert, weshalb die FDP das geplante Verbot des Verbrennungsmotors aufhalten will - und warum eine strikte Zeitbegrenzung für einen Podcast eine Scheißidee ist.
3/10/202338 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Ist Russland noch zu retten? (mit Marina Owsjannikowa und Leonid Wolkow)

Mit der russischen Ex-Propaganda-Journalistin und heutigen Dissidentin Marina Owsjannikowa, dem Oppositionellen und Autor des Bestsellers „Putinland“, Leonid Wolkow, sowie dem RND-Moskau-Korrespondenten Paul Katzenberger nehmen wir den Jahrestag des Kriegsbeginns zum Anlass, auf Russland zu blicken: Wie ist die Stimmung im Volk? Wie gefährlich ist die nachlassende Kriegsbegeisterung für Putin? Findet er noch einen Ausstieg aus seinem Krieg? Wie kann die Invasion enden – und wie Putins Präsidentschaft? Außerdem geht es um die Macht der Propaganda in Russland, die Zukunft nach Putin und die Frage, warum es für sein Land nicht das Beste wäre, wenn er jetzt einfach tot umfallen würde (aber auch nicht das Schlechteste).
2/24/202337 minutes
Episode Artwork

Berliner, Ampeln & Autos (mit Anke Myrrhe und Horst Evers)

Mit Anke Myrrhe (Tagesspiegel) und Horst Evers (Autor & Kabarettist) nehmen wir den Koalitionspoker nach der Wahlüberraschung von Berlin unter die Lupe - und klären, was sie für die Bundespolitik bedeutet. Sprengt die FDP jetzt die Ampel? Übernimmt SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert das Rote Rathaus? Wird Franziska Giffey Bundesinnenministerin? Außerdem erklärt Horst Evers, warum die Berliner ihre Stimmen doch sehr clever verteilt haben, und wir besprechen den Kulturkampf ums Automobil - in Berlin wie im Bund.
2/17/202339 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Friedrich Merz & andere Katastrophen (mit Jutta Falke-Ischinger)

Mit der Publizistin und Merz-Biografin Jutta Falke-Ischinger analysieren wird das erste Jahr des Oppositionsführers, seine politischen Leistungen, seine Humorlosigkeit und die Frage, warum der CDU-Chef immer noch so unbeliebt ist. Außerdem wagen wir einen Blick auf die Berlin-Wahl, rufen unseren RND-Krisenreporter Can Merey im türkischen Erdbeben-Gebiet an und lassen uns von LVZ-Reporterin Denise Peikert erklären, was den Fall der in Leipzig vor Gericht stehenden „Nazi-Jägerin“ Lina E. so besonders macht.
2/10/202345 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Whistleblower & Kriegsverbrecher (mit Chelsea Manning)

Mit der Whistleblowerin, Aktivistin und Autorin Chelsea Manning („ReadMe.txt“) sprechen wir über ihre Datenleaks, die zur Enthüllung amerikanischer Kriegsverbrechen im Irak führten, über ihre Zeit im Gefängnis und wie sie dort zur Heldin vieler trans Kids wurde. Außerdem geht es um die Macht von Desinformation und Datensammlern, den absehbaren Niedergang der Social Media-Konzerne, ihre neue Neben-Karriere als Elektro-DJane und um die Frage, was sie von der Elektromucke des deutschen Justizministers Marco Buschmann hält.
2/3/202330 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Panzer & Patzer (mit Markus Decker und Karl Doemens)

Mit RND-Verteidigungskorrespondent Markus Decker ziselieren wir, wie es zu der historischen Panzer-Entscheidung kam, ob Bundeskanzler Olaf Scholz dabei gezaudert oder geführt hat und was das alles für die Ampel-Koalition bedeutet. Außerdem schalten wir in die USA, wo uns RND-Washington-Korrespondent Karl Doemens erklärt, unter welchem Druck Joe Biden stand, und weshalb sich der US-Präsident im Panzerpoker so lange zurückgehalten hat. Und dann rufen wir noch den Bundeswehr-Oberstleutnant Marco Maulbecker an, der in Litauen mit seinen Soldaten die Ostflanke der Nato sichert. --------------------------------------- Unser Werbepartner WEtell macht den Mobilfunk der Zukunft: Mit Klimaschutz, Datenschutz, Fairness & Transparenz. Mit den Prämiencode "wetell25" gibt es bei Tarifabschluss entweder einen einmaligen Rabatt von 25€ auf die erste Bestellung, oder 40€ für die Förderung von Solarenergie. Auszuwählen am Ende der Bestellstrecke auf www.wetell.de/GundN
1/27/202344 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Leo, Lützi & Bum Bum Boris (mit Angelika Hellemann)

Mit Angelika Hellemann (“Bild”, BamS und Bild Online) beraten wir, warum Olaf Scholz bei Kampfpanzer-Lieferungen an die Ukraine die “America First”-Karte zieht, wie es zum Rücktritt von Christine Lambrecht als Verteidigungsministerin gekommen ist und warum Boris Pistorius ihr Nachfolger wurde. Außerdem geht es um das Dilemma der Klimabewegung nach dem Gewaltausbruch von Lützerath und das Gejammer der Union über die Reformpläne der Ampel für das Wahlrecht. ------------------------------------------------------------------------------- Unser Werbepartner WEtell macht den Mobilfunk der Zukunft: Mit Klimaschutz, Datenschutz, Fairness & Transparenz. Mit den Prämiencode "wetell25" gibt es bei Tarifabschluss entweder einen einmaligen Rabatt von 25€ auf die erste Bestellung, oder 40€ für die Förderung von Solarenergie. Auszuwählen am Ende der Bestellstrecke auf www.wetell.de/GundN .
1/20/202339 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

23 Fragen an 2023 (mit Micky Beisenherz)

Mit Micky Beisenherz („Apokalypse & Filterkaffee“) wagen wir eine Vorschau auf das neue Jahr: Wer wird wichtig in 2023? Wie geht der Krieg in der Ukraine weiter? Was hat Olaf Scholz mit allen Dschungelkönigen gemeinsam? Wieviele verschiedene Ausgaben von Markus Söder erleben wir im Jahr der Bayern-Wahl? Warum muss sich Friedrich Merz vor Hendrik Wüst fürchten? Und weshalb will Harry seinem Vater Charles die Krönung versauen? Darüber - und über vieles mehr - fachsimpeln und witzeln wir in unserem fast schon traditionellen Jahresausblick. - Wir wünschen a Happy New Year! (Die nächste Folge kommt dann in zwei Wochen.)
1/6/202344 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Top of the Flops 2022 (mit Oliver Welke)

Mit Oliver Welke (ZDF-heute show, Podcast "Kalk & Welk") scheitern wir an einer nüchternen Jahres-Chronik für 2022 - und blicken mit ihm deshalb lieber auf die Höhe- und Tiefpunkte des Jahres: Was hat uns am meisten überrascht, erfreut und enttäuscht? Wer waren die Gewinner und wer die Verlierer des Jahres - und wieso tauchen Ampel-Politiker in allen Kategorien auf? Lachen, Weinen, Tränen - so einen Jahresrückblick gibt es sonst nirgends. Wir wünschen einen guten Rutsch!
12/30/202229 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Die Köpfe des Jahres (mit Lorenz Meyer)

Mit Twitter-Star und Comedy-Autor Lorenz Meyer (“Kreuzfahrt durch die Republik”) wählen wir die Köpfe des Jahres 2022: Welche Personen haben in diesem Jahr die Schlagzeilen und Geschehnisse in Politik, Wirtschaft, Medien, Unterhaltung, Kultur und Sport bestimmt? Wer war "smash", wer "cringe"? Und warum gewinnt Tesla-Chef Elon Musk bei uns keine einzige Kategorie? Menschen, Twitter, Emotionen - so einen Jahresrückblick gibt es sonst nirgends. Wir wünschen fröhliche Weihnachten!
12/23/202235 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Razzien, Russen & Rasenballsport (mit Eva Quadbeck)

Mit Eva Quadbeck (RND) filetieren wir, warum Olaf Scholz in der EU unbeliebt ist und in Sachen Waffenlieferungen an die Ukraine unter neuen Druck gerät. Außerdem geht es um die Razzia gegen die rechtsextremen Reichsbürger und die Korruptionsaffäre im EU-Parlament. RND-Investigativreporter Felix Huesmann erklärt, wie russische Staatsmedien die europäischen Sanktionen gegen Kreml-Propaganda umgehen. Und RND-Sportchef Heiko Ostendorp berichtet aus Katar, ob der politische Streit die Fußball-WM wirklich überschattet hat und welche Erfahrungen mit der Menschenrechtsdebatte er selbst in Doha gemacht hat.
12/16/202238 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Den Kanzler & den Krieg erklären (mit Steffen Hebestreit)

Regierungssprecher Steffen Hebestreit stellt sich in dieser Spezialfolge unseren kritischen, neugierigen und persönlichen Fragen zum ersten Dienstjahr der Bundesregierung unter Olaf Scholz - und zu seinem eigenen als Chef des Bundespresseamtes. Es geht um die oft kritisierte Kommunikation des Kanzlers, den Seitenwechsel vom Journalismus in die Politik, das Maß an Ironie, das ein Regierungssprecher sich erlauben darf, die Frage, warum man aus Olaf Scholz keinen Barack Obama machen kann - sowie um die Geheimnisse, die man erfährt, wenn man Kanzler-Gesprächen mit Macron und Putin bewohnt.
12/8/202238 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Deutschenhass & Doppelpass (mit Deniz Yücel und Can Merey)

Mit Deniz Yücel (Die Welt) und Can Merey (RND) ergründen wir den Vulgärpazifismus von Teilen der deutschen Literaturszene, die Verlogenheit der aktuellen Einbürgerungsdebatte in Deutschland, die verpasste Chance Europas in der Ukraine und wie skrupellos sich der türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan an die Macht klammert.
12/2/202242 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Fernsehen, FIFA & andere Pfeifen (mit Oliver Welke)

Mit Oliver Welke (“ZDF Heute Show”, Podcast “Kalk & Welk”) palavern wir über die Skandal-WM in Katar und das korrupte Fußball-System, über Krise und Reformbedarf der Öffentlich-Rechtlichen und ob die “Heute Show” zur Grundversorgung gehört sowie über die Legalisierung von Cannabis und wie Welkes neue Karriere als Podcaster davon profitieren kann. Außerdem geht es um die Einigung beim Bürgergeld und Habecks Gesetzespaket zur Gas- und Strompreisbremsung.
11/24/202238 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Good COP & bad COP (mit Luisa Neubauer und Gabor Halasz)

Mit Luisa Neubauer (Fridays For Future) und Gabor Halasz (ARD-Hauptstadtstudio) besprechen wir live auf der UN-Klimakonferenz COP27 in Scharm el Scheich, wie die Rettung der Menschheit vorankommt, warum Ägypten als Gastgeber keine gute Figur macht und wie sich Außenministerin Annalena Baerbock bei ihrer Premiere als deutsche Chefverhandlerin schlägt. Der Gründer von Fridays For Future Senegal, Yero Sarr, beschreibt die unrühmliche Rolle Deutschlands bei der Suche nach Erdgas in seiner Heimat. Außerdem geht es um den Raketeneinschlag in Polen und die besonnene Reaktion des Westens.
11/18/202236 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Klimakleber & Hartz IV (mit Valerie Höhne und Mark Benecke)

Mit Valerie Höhne (Tagesspiegel) sortieren wir die ersten Ergebnisse der UN- Klimakonferenz COP27 und die Debatte um die Klimakleber der Letzten Generation. Außerdem erklärt uns Kriminal-Biologe Mark Benecke, warum er dem “Duschklub” der Umweltorganisation Nabu beigetreten ist, der von der Bundesregierung eine echte Energiewende statt Duschtipps verlangt. Weitere Infos dazu unter www.nabu.de/duschklub. Weitere Fragen in diese Folge: Wieso ist die Ampel uneins über ihre China-Politik und warum wollen CDU und CSU das Bürgergeld verhindern, das Hartz IV ersetzen soll.
11/11/202238 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Trump & sein Comeback (mit Maggie Haberman)

Kurz vor den wichtigen „Midterms“ in den USA blicken wir mit White-House-Korrespondentin und Trump-Biographin Maggie Haberman (New York Times) über den großen Teich und lassen uns von ihr in einer Sonderfolge erklären, wie Donald Trump sein Comeback plant, wie er zu Wladimir Putin steht und welche Rolle die Zwischenwahlen bei alldem spielen. Außerdem geht es um die Gas- und um die Strompreisbremse in Deutschland. Also ein bisschen.
11/4/202218 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Machtwort & Streckbetrieb (mit Ann-Kathrin Büüsker)

Mit Ann-Kathrin Büüsker (Deutschlandfunk) überlegen wir, wie es nach dem Machtwort des Bundeskanzlers in der Atomfrage weitergeht, wieviel Show hinter dem Griff zur Richtlinienkompetenz gesteckt hat und was der Atomkompromiss für die deutsche Energieversorgung heißt – und für Grüne und FDP. Außerdem geht es um den Kohle-Streit bei den Grünen, Ölbohrungen in einem deutschen Naturpark, und mit Tim Szent-Ivanyi (RND) sprechen wir über Karl Lauterbachs restriktiven Plan zur Legalisierung von Cannabis. (Übrigens: Unsere nächste Folge kommt dann erst nach den Herbstferien.)
10/21/202238 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

AfD-Comeback & Briten-Krise (mit Katja Riedel & Sebastian Pittelkow)

Mit Katja Riedel (WDR-Investigativ) und Sebastian Pittelkow (NDR Investigativ) pflügen wir uns durch die Skandale und Russland-Connections der AfD und spüren der Frage nach, wie stark die Rechtspopulisten von der aktuellen Krise profitieren. Außerdem erklärt uns RND-London-Korrespondentin Susanne Ebner, warum die neue britische Premierministerin Liz Truss nach wenigen Wochen im Amt bereits vor den Trümmern ihrer politischen Existenz steht. Weitere Themen: Der nicht enden wollende Atom-Zoff der Ampel, die Gaspreisbremse und die wachsende Wut auf der Straße.
10/14/202232 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Irans Töchter & Russlands Mütter (mit Golineh Atai)

Mit Golineh Atai (ZDF-Nahost-Studio) erörtern wie die Lage im Iran, warum bei den Massenprotesten gegen die Mullahs die Frauen den Ton angeben und ob sie das Regime stürzen können. Die Russland-Kennerin und Bestseller-Autorin (“Die Wahrheit ist der Feind”) erklärt auch, warum es solche Proteste in Russland nicht gibt, wie rational Putin noch agiert und ob seine Atom-Drohungen nur Bluffs sind. Außerdem geht es um die anstehende Landtagswahl in Niedersachsen und um die Frage, wie sie die Ampel-Koalition derart lähmen konnte.
10/7/202237 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Doppelwumms & Diplomatie (mit Richard David Precht und Harald Welzer)

Mit den Bestseller-Autoren Richard David Precht und Harald Welzer sprechen wir über ihre offenen Briefe und Appelle gegen Panzerlieferungen und für diplomatische Initiativen, über unfaire Talkshow-Besetzungen und die Frage, ob bestimmte Meinungen über den Ukraine-Krieg und die Nato von den Massenmedien ausgegrenzt werden. Außerdem geht es um den Abwehrschirm gegen hohe Gaspreise, die ausgesetzte Schuldenbremse, die gekippte Gasumlage sowie die Frage, wie ein Preisdeckel aussieht und wer ihn bezahlt. (Den ersten Teil unseres Gesprächs, in dem es um die Medienkritik von Precht und Welzer geht, finden Sie in einer eigenen Podcast-Folge.)
9/30/202234 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Medien & Schelte (mit Richard David Precht und Harald Welzer)

Mit den Bestseller-Autoren Richard David Precht und Harald Welzer streiten wir über ihr gemeinsames Buch “Die vierte Gewalt”, in dem sie den politischen Journalismus scharf kritisieren. Als Parlamentskorrespondenten fühlen wir uns angesprochen und führen eine Diskussion über journalistisches Rudelverhalten, die Meinung der Bevölkerung, die Beeinflussung von Politik, die Bedeutung von Twitter und die Frage, ob der Hauptstadtjournalismus der Demokratie eher dient oder eher schadet. Außerdem geht es um finanzielle Nöte und den Vertrauensverlust von Medienhäusern sowie die Frage, wie sie beides überwinden können. Im zweiten Teil des Gesprächs, der am kommenden Freitag veröffentlicht wird, geht es um den Ukraine-Krieg und den westlichen Blick auf Russland.
9/23/202239 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Gasumlage & Schuldenbremse (mit einer Vorschau auf Samstag)

Besondere Zeiten, besondere Formate: Weil wir mit Richard David Precht und Harald Welzer in zwei eigenen Folgen über ihre Medienkritik und ihre Sichtweise auf den Krieg zwischen Russland und der Ukraine streiten, gibt es an dieser Stelle den aktuellen Wochendurchblick. Wir reden über Gasumlage, Schuldenbremse und alles, was sonst noch wackelig oder wichtig war. Unser Streitgespräch mit Precht & Welzer folgt am Samstag um Mitternacht.
9/22/202210 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Bürgergeld & Frauenquote (mit Alisha Mendgen und Tobias Peter)

Mit Alisha Mendgen und Tobias Peter (beide RND) lassen wir den Parteitag der CDU Revue passieren und entdecken ungeahnte Gemeinsamkeiten zwischen Friedrich Merz und Angela Merkel. Außerdem geht es um den langen Abschied der SPD von Hartz IV, die neue Rolle von Andrea Nahles und die drohende Wirtschaftskrise. Top-Ökonom Marcel Fratzscher verrät uns im Interview, wann der Abschwung kommt, wie tief er wird und wie lange er dauert.
9/16/202236 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Atomkraft & Gaspreis (mit Michael Bauchmüller und Julia Löhr)

Mit den Energie- und Wirtschaftsexperten Michael Bauchmüller (Süddeutsche Zeitung) und Julia Löhr (Frankfurter Allgemeine) zermartern wir uns das Hirn darüber, was gegen steigende Strom- und Gaspreise hilft, wie der Staat die Übergewinne von Energieunternehmen abschöpfen kann, auf welche Entlastung die Bürger hoffen dürfen, wie lang die Atomkraftwerke noch laufen sollten - und warum man in Deutschland darüber nicht ohne Emotionen diskutieren kann.
9/9/202237 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Winnetou & Old President (mit René Pfister)

Mit René Pfister (Der Spiegel) verhandeln wir die Aufregung um Winnetou und die Frage, ob Klischees über indigene Völker verschwinden sollten, wie es um die “Cancel Culture” in Deutschland bestellt ist und warum die politische Korrektheit in den USA inzwischen eine Gefahr für die Demokratie ist. Außerdem geht es um Joe Biden und seine Milliardenhilfen für die Ukraine, eine erneute Kandidatur von Donald Trump fürs Weiße Haus - und natürlich um den deutschen Koalitionszoff und die drohende Energiekrise.
9/2/202239 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Skandale, Steuern & Streckbetrieb (mit Heinz Strunk, Annika Leister und Tim Szent-Ivanyi)

Mit dem Schriftsteller Heinz Strunk, mit Annika Leister (T-Online) und Tim Szent-Ivanyi (RND) klären wir den Cum-Ex-Skandal auf und fragen, was Olaf Scholz als Hamburgs Erster Bürgermeister damit zu tun hatte und warum er in dieser Rolle so brillierte. Außerdem besprechen wir die Mehrwertsteuer-Senkung und die Konzernrettungs-Umlage auf den Gasverbrauch, wer das alles bezahlen soll - und wie es mit der Atomkraft in Deutschland weitergeht.
8/19/202238 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Die Russen, der Westen & der Pop (mit Peter Urban)

Mit Peter Urban (NDR, Eurovision) philosophieren wir darüber, was uns die Popkultur über den Konflikt mit Russland lehrt, wie Pop & Rock heute den Ukraine- und früher den Kalten Krieg verarbeitet haben - und was das mit der Friedensbewegung von heute zu tun hat. Einen besonderen Blick werfen wir auf Udo Lindenberg und sein Verhältnis zu Russland und DDR - und wie der russische Angriff auf die Ukraine seit 2014 den “Eurovision Song Contest” beeinflusst. Außerdem haben wir den echten Viktor aus Billy Joels Song “Leningrad” gefunden und gefragt, was nun aus der Freundschaft zwischen den Russen und dem Westen werden soll.
8/5/202237 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Einmal Bundespräsident & zurück (mit Anna Engelke und Ferdos Forudastan)

Mit Anna Engelke (NDR - frühere Sprecherin von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier) und Ferdos Forudastan (CIVIS Medienstiftung und WDR Europaforum - frühere Sprecherin von Bundespräsident Joachim Gauck) fachsimpeln wir, darüber warum Politiker so gerne Journalisten als Sprecher engagieren, worin für Journalisten der Reiz am Seitenwechsel in die politische PR besteht, ob man dabei ein schlechtes Gewissen haben muss und wie groß der Einfluss der Sprecherinnen und Sprecher auf Politiker und deren Erfolg eigentlich ist.
7/22/202238 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Lungern & Labern (live aus dem Bundestag)

Vor der Sommerpause im politischen Berlin sind wir live im Bundestag unterwegs, um mit Kolleg/innen aus dem Hauptstadtjournalismus spontan über die Themen der Stunde zu reden: Mit Erhard Scherfer (Phoenix) über eine erste Ampel-Bilanz; mit Marina Kormbaki (Der Spiegel) darüber, wie es den Grünen geht; mit Jan Drebes (Rheinische Post), ob uns im Winter eher die Bundesregierung oder die Atomkraft rettet; mit Sara Sievert (Focus Online) über die Performance von CDU und CSU und mit Rasmus Buchsteiner (The Pioneer) über Aussichten und Sinn der Konzertierten Aktion. Außerdem muss uns Grünen-Fraktionschefin Britta Haßelmann erklären, was sie sich beim Ampel-Entwurf des neuen Wahlrechts gedacht hat - und Fabian Köster & Lutz van der Horst (ZDF heute-show) verraten, wann Bubatz legal.
7/8/202236 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

scholzen & trumpen (mit Michaela Küfner)

Mit Michaela Küfner (Deutsche Welle) klären wir, warum Olaf Scholz in der Gipfelwoche trotz eines Patzers bei der Pressekonferenz an Statur gewonnen hat, wie Christian Lindner die Ampel vor sich hertreibt und ob Donald Trump nach seinem neuesten Skandal nun endlich politisch am Ende ist. Außerdem geht es um die vergrößerte Nato, das Aus für den Verbrennungsmotor, den gekaperten Supreme Court und kein bisschen um offene Briefe.
7/1/202237 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Weidel, Waffen & G7 (mit Martin Schmidt und Biermösl Blosn)

Martin Schmidt (ARD-Hauptstadtstudio) verrät uns Hintergründe und Entstehungsgeschichte seines viralen Interview-Hits mit AfD-Chefin Alice Weidel und warum Björn Höcke immer mächtiger wird. Außerdem reden wir über deutsche Waffen, knappes Gas sowie die Hoffnungen, mit denen Olaf Scholz zum G7-Gipfel nach Elmau fährt. Als Schmankerl erklärt uns Satiriker und Gipfelkritiker Hans Well (Ex-Biermösl Blosn), was er vom Treffen der "sieben Hanseln im Schloss" hält.
6/24/202235 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

AfD & Autobahn (mit Nadine Lindner und Jan Sternberg)

Mit Nadine Lindner (Deutschlandradio) und Jan Sternberg (RND) sezieren wir die Siege, Niederlagen und internen Machtkämpfe der AfD, die auf ihrem Parteitag neue Anführer wählt. Außerdem geht es um den Dienstpflicht-Vorstoß des Bundespräsidenten, den Ampel-Zoff wegen des Tankrabatts - und um die Frage, was das Kartellamt gegen Spritwucher und wir alle gegen Energiemangel tun können.
6/17/202234 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Merkel, Putin & andere Ostler (mit Alexander Osang)

Mit Alexander Osang (Der Spiegel) analysieren wir Angela Merkels kleines Comeback, das vergiftete deutsch-russische Verhältnis und ob es wirklich jemals besser war. Außerdem sprechen wir über die Ostdeutschen und ihren besonderen Blick auf Russland und Putin sowie Zeitenwenden und Wendezeiten und wie verschieden Menschen sie verkraften. Ergreifen SIE das letzte Wort. Feedback, Anregungen und Kritik bitte an [email protected].
6/10/202238 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Guns & Olaf (mit Jörg Wimalasena)

Mit Jörg Wimalasena (WELT) blicken wir auf den Beef zwischen Scholz und Merz sowie die Frage, warum die Ukraine den Krieg aus Sicht der Bundesregierung nicht gewinnen darf. Außerdem: Ist das Entlastungspaket der Ampel sozial gerecht? Kann Hubertus Heil sein “soziales Klimageld” durchsetzen? Blamiert sich die EU mit ihrem Öl-Embargo light? Und warum bekommen es die USA nicht hin, trotz all der Amokläufe ihr Waffenrecht zu verschärfen?
6/3/202236 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Wählerbeschimpfung & Weltfrieden (mit Marietta Slomka)

Mit Marietta Slomka (ZDF) plaudern wir über Nachtsitzungen und schlechte Verpflegung im Kanzleramt, über geheime Vorgespräche vor TV-Interviews, die Nähe zwischen Politikern und Journalisten und wachsende Angriffe auf die Demokratie. Weitere Themen: Nichtwähler in NRW und Wahlchaos in Berlin, das widersprüchliche Entlastungspaket der Ampel und der ungewöhnlichste Weltwirtschaftsgipfel aller Zeiten.
5/27/202239 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Nato, Nahkampf & NRW (mit Hans Jessen und Liane Bednarz)

Mit Hans Jessen (jung & naiv) und Publizistin Liane Bednarz rätseln wir, warum die Bundesregierung der Ukraine die versprochenen Panzer nicht liefert, was der türkische Präsident gegen den Nato-Beitritt von Finnland und Schweden hat und ob Gerhard Schröder noch Altkanzler bleiben darf. Außerdem geht es um den Corona-Ausblick auf den Herbst, Schwarz-Grün in NRW & anderswo und um den Ampel-Vorschlag für ein neues Wahlrecht.
5/20/202236 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Frontbesuch & Heimaturlaub (mit Florian Schröder und Thielko Grieß)

Mit Florian Schröder (radio eins) und Thielko Grieß (Deutschlandfunk) debattieren wir, was Putin über den weiteren Kriegsverlauf verraten hat und wie es um seine Macht steht, was der Kiew-Besuch von Außenministerin Baerbock bewegt hat und wie erfolgreich Wirtschaftsminister Habeck die Sanktionspolitik erklärt. Außerdem geht es um die Helikopter-Affäre der Verteidigungsministerin, den Zick-Zack-Minister Lauterbach und die anstehende Wahl in NRW.
5/13/202235 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Friedensdurst & Leberwurst (mit Ranga Yogeshwar, Frederik Pleitgen, Annika Brockschmidt)

Mit Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar streiten wir über seinen Offenen Brief gegen Panzerlieferungen an die Ukraine; CNN-Kriegsreporter Frederik Pleitgen berichtet von der Front im Informationskrieg zwischen Moskau und Kiew, und Bestseller-Autorin Annika Brockschmidt ("Amerikas Gotteskrieger") erklärt, wie die Religiöse Rechte in den USA das Abtreibungsrecht kippen konnte. Außerdem geht es um Solidaritäts-Tourismus im Schlafwagen und die beleidigte Leberwurst der Woche. www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/geyer-niesman-der-politik-podcast/
5/6/202241 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Schwere Zeiten & schwere Waffen (mit Yasmine M'Barek)

Mit Yasmine M’Barek (Zeit Online) streiten wir über die überraschenden deutschen Panzer-Lieferungen an die Ukraine, die Zwänge und Defizite von Olaf Scholz, über Elon Musks Ideen für Twitter und den Wahlsieg von Emmanuel Macron. Außerdem geht es um neue Köpfe in der deutschen Politik, die galoppierende Inflation und den russischen Gaslieferstopp gegen erste EU-Staaten.
4/29/202232 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Komik & Krieg (mit Oliver Kalkofe) Teil 2: Wo der Spaß wieder anfängt

Mit Oliver Kalkofe ("#SchleFaZ") sammeln wir die ersten Witze über den Ukraine-Krieg, gute Gags gegen Gewaltherrscher - und Momente, in denen Humor als Waffe wirkte. Außerdem geht es um Entertainment als politischen Faktor und um den Russen als Feindbild in Film und Fernsehen.
4/22/202230 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Komik & Krieg (mit Oliver Kalkofe) Teil 1: Wo der Spaß aufhört

Mit Oliver Kalkofe ("Kalkofes Mattscheibe") diskutieren wir, wieviel Spaß trotz Krieg erlaubt ist, wie Komiker mit Krisenzeiten umgehen sollten und wo die Grenzen der Satire liegen. An wahren Beispielen von früher und heute, von Böhmermann über Trump bis Hitler, wollen wir klären: Wann hilft Humor - und wann richtet Spott Schaden an?
4/15/202234 minutes
Episode Artwork

Deutscher Podcast-Preis 2022 (mit Best of Geyer & Niesmann)

Seit einem guten Jahr wühlen sich die RND-Hauptstadtkorrespondenten Geyer & Niesmann durch die politischen Top-Themen - mit viel Hintergrund-Infos, aber ohne Ehrfurcht; mit gewitzten Gästen, aber ohne Gewähr. Jetzt können Sie die Highlights noch einmal hören (natürlich nur 5 Minuten) - und uns beim Deutschen Podcast-Preis zum "Politik-Podcast des Jahres" wählen: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/geyer-niesman-der-politik-podcast
4/13/20225 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Macron & more (mit Ulrich Wickert)

Mit Autor und TV-Legende Ulrich Wickert parlieren wir über die Präsidentschaftswahl in Frankreich, die Bilanz und die Chancen von Emmanuel Macron und darüber, warum ihm die Rechte so gefährlich wird. Außerdem geht es um Robert Habecks Ökostrom-Turbo und die Atomkraft-Debatte - sowie um die Rückwärtsrolle von Karl Lauterbach und das Scheitern der Impfpflicht.
4/8/202239 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Rubel & Raketen (mit Arndt Ginzel)

Wir sprechen mit Arndt Ginzel (ZDF-Frontal, Story im Ersten u.a.) über seine Kriegserfahrungen in Kiew und in der Ostukraine, über die Macht der Propaganda und Moskaus nützliche Idioten in Deutschland. Außerdem geht es um den Gas-Streit mit Russland, Joe Bidens angebliche Rufe nach dem Sturz Putins, die deutsche Aufrüstungsdebatte und die Exit-Strategie des Kreml.
4/1/202232 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Bittsteller & Boykottierer (mit Miriam Hollstein)

Mit Miriam Hollstein (t-online) prüfen wir, was im Energie-Entlastungspaket der Ampel-Koalition steckt, wie groß die deutsche Abhängigkeit von Russland immer noch ist und wie stark die Bundesregierung die Ukraine wirklich unterstützt. Die Journalistin Karina Beigelzimmer berichtet uns aus Odessa über ihren Kriegsalltag. Außerdem im Programm: der clevere Schachzug des Friedrich Merz bei den Bundeswehrmilliarden und die Hilflosigkeit Karl Lauterbachs angesichts explodierender Corona-Infektionszahlen.
3/25/202235 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

The Big Selenskyj? (mit Cathrin Gilbert)

In einer Spezialfolge beleuchten wir den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj: Mit Cathrin Gilbert (Die Zeit), die ihn gerade interviewt hat, besprechen wir Selenskyjs Rolle im Krieg, seinen Auftritt vor dem Bundestag und wie er in Kiew gerade lebt und arbeitet. Außerdem gehen wir den Fragen nach, wie er als Komiker zum Präsidenten werden konnte, wofür er innenpolitisch stand, warum ihn viele Intellektuelle ablehnten, welche Talente ihn jetzt zum Helden machen – und was all das für Deutschland bedeutet.
3/18/202238 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Verletzte & Gefühle (mit Sascha Lobo und Jule Wasabi)

Mit Sascha Lobo und Jule Wasabi (“Feel the News”-Podcast) besprechen wir, was die Bilder und Nachrichten vom Ukraine-Krieg mit uns als Zuschauern machen, welche Ängste und Sorgen der Deutschen jetzt berechtigt sind und ob sich der Umgang mit ukrainischen Flüchtlingen von der Willkommenskultur 2015 unterscheidet. Außerdem geht es um die Rufe nach einer Spritpreisbremse und die sechste (uff!) Corona-Welle.
3/11/202236 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Blitzkrieg & Zeitenwende (mit Axel Vornbäumen)

Mit Axel Vornbäumen ("Stern") grübeln wir darüber, ob die deutsche Politik jemals in so kurzer Zeit so viele ihrer Grundsätze über Bord geworfen hat, warum bei der Bundeswehr plötzlich Geld keine Rolle mehr spielt und wie Wladimir Putin in der Ukraine aufgehalten werden kann. Außerdem berichten uns die freie Reporterin Rebecca Barth von der Lage im ukrainischen Lwiw und Thomas Degkwitz von der Ankunft der Flüchtlinge am Berliner Hauptbahnhof.
3/6/202238 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Putin & sein Krieg (aus Kiew, Moskau, USA und Brüssel)

In einer Sonderfolge zum russischen Angriff auf die Ukraine fragen wir, warum der Westen Wladimir Putin unterschätzt hat, was Russlands Präsident mit der Ukraine vorhat, wie sich seine Soldaten stoppen lassen und ob Deutschland die Ukraine verraten hat. Antworten geben die Korrespondenten Paul Ronzheimer („Bild“, derzeit in der Ukraine), Paul Katzenberger (Moskau), Karl Doemens (Washington) und Damir Fras (Brüssel).
2/25/202235 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Minderheiten & Lautstarke (mit Katharina Nocun)

Wir kämpfen uns mit Katharina Nocun (Denkangebot-Podcast) durch die Gedankenwelt von Verschwörungstheoretikern und die Gefahren, die von Corona-Demos ausgehen. Weitere Themen: Frank-Walter Steinmeiers Wiederwahl zum Bundespräsidenten, Telegrams Problem mit Hatespeech und der Unterschied zwischen "RT Deutsch" und "Deutscher Welle". Außerdem reden wir mit Angelika Hellemann ("Bild") über ihre Reise mit Olaf Scholz nach Moskau und den eskalierten Konflikt mit Russland.
2/18/202238 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Nord Stream & Nonsense (mit Kristina Dunz und Daniela Vates)

Mit Kristina Dunz und Daniela Vates (RND) baldowern wir aus, wie einig der Westen gegen Russland auftritt, ob Olaf Scholz cool ist oder nur so tut, und warum ein grauer Pullover die Republik bewegt. Weitere Themen: Annalena Baerbock in der Ukraine, die Greenpeace-Chefin im Ministerium, Markus Söders jüngste Pirouetten und die langweiligste Wahl des Jahres.
2/11/202236 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Sozis & Seuchen (mit Ulrike Winkelmann)

Mit Ulrike Winkelmann (die tageszeitung) denken wir über das Russland-Problem der SPD nach - und darüber, wie die Bundesregierung helfen könnte, den Ukraine-Konflikt zu entschärfen. Weitere Themen: Der neue Corona-Kurs in Deutschland und Europa, der erste große Schnitzer von Klima-Minister Robert Habeck und die Neuerfindung des Friedrich Merz.
2/4/202235 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Brave Grüne & böse Schwarze (mit Helene Bubrowski und Markus Decker)

Mit Helene Bubrowski (FAZ) und Markus Decker (RND) sinnieren wir darüber, warum es bei den Grünen keinen Streit mehr gibt, wo die Passivität der deutschen Außenpolitik in der Ukraine-Krise herrührt, in welcher Form die Impfpflicht kommt, wie glaubwürdig die Abgrenzung der CDU nach rechts ist und wer eigentlich eher stirbt – die katholische Kirche oder der Wald.
1/28/202236 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Krieg & Friedrich (mit Anna Sauerbrey)

Mit Anna Sauerbrey (Tagesspiegel) besprechen wir, ob Wladimir Putin einen Krieg in Europa vom Zaun brechen will, warum Staatsanwälte gegen alle Spitzen-Grünen ermitteln, was die Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen in Paragraph 219a verändert, wie sich Boris Johnson aus seinem Party-Skandal zu lavieren versucht und wohin sich die CDU unter ihrem neuen Chef Friedrich Merz entwickeln wird.
1/21/202235 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

2G-Plus & CO2-Minus (mit Kristin Becker)

Mit Kristin Becker (ARD-Hauptstadtstudio) reden wir über Mangel und Mängel bei Corona-Tests, über Parteien-Spielchen in der Impfpflicht-Debatte, über Robert Habecks Klimaschutz-Turbo und über Europas Ohnmacht gegenüber Russland. Außerdem erklärt uns Irina Peter vom “Steppenkinder”-Podcast, was in ihrer alten Heimat Kasachstan los ist.
1/14/202237 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

22 Fragen an 2022 (mit Micky Beisenherz)

Mit Micky Beisenherz (Apokalypse & Filterkaffee) blicken wir voraus aufs neue Jahr: Was wird aus der CDU unter Friedrich Merz, was aus Ralph Brinkhaus und wem versaut Markus Söder 2022 die Tour? Woran scheitert welche/r Grüne, wird Christian Lindner glücklich und bezwingt Karl Lauterbach Corona - oder umgekehrt? Was ändert sich durch die vier Landtagswahlen 2022 - und was sonst? Die wichtigsten 22 Fragen an 2022 - und ihre Antworten.
1/6/202242 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Jahresrückblick & Wischmeyer (Teil 2)

Geyer & Niesmann blicken mit Dietmar Wischmeyer (Heute-Show, Frühstyxradio) zurück aufs politische Jahr 2021: warum Armin Laschet gelacht hat und andere Höhe- und Tiefpunkte des Wahlkampfs, die schönsten Lockdowns und die schönsten Medien-Skandale. Dazu schöne Feiertagsgedichte, vorgelesen von Sarah-Lee Heinrich, Serdar Somuncu und Bernhard Schlink. Teil 2 von 2.
12/30/202137 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Geyer & Niesmann & ihr fabulöser Jahresrückblick (mit Dietmar Wischmeyer) Teil 1

Geyer & Niesmann blicken mit Dietmar Wischmeyer (Frühstyxradio, Heute-Show) zurück aufs politische Jahr 2021: auf die Schlagzeilen und Scharlatane, die Gewinner und Verlierer, die Intriganten und die Krisen. Dazu schöne Feiertagsgedichte, vorgelesen von Wladimir Kaminer, Serdar Somuncu und Alice Mecke.
12/22/202128 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Scholz-Start & Un-Lauterbach

Geyer & Niesmann bewerten mit Marina Kormbaki (The Pioneer) die erste Arbeitswoche von Olaf Scholz als Bundeskanzler, die Feuertaufe von Außenministerin Annalena Baerbock im Streit mit Russland, wie sich die Grünen neu aufstellen und ob die Warnung des Gesundheitsministers vor Impfstoffmangel unlauter war. Außerdem berichtet Arndt Ginzel (ZDF frontal) von seinen Recherchen im Milieu militanter Querdenker, die Razzien in Sachsen auslösten.
12/17/202137 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Scholz & Friends

Geyer & Niesmann sortieren mit Katharina Hamberger (Deutschlandradio) die ersten Stunden des neuen Bundeskanzlers Olaf Scholz, sein Kabinett, seine Gegner in der Opposition, wie der Wahlkampf um den CDU-Vorsitz läuft und warum die AfD den Vorsitz im Innenausschuss kapern konnte.
12/10/202138 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Omikron & Özdemir (und Serdar Somuncu)

Geyer & Niesmann fetzen sich mit Satiriker Serdar Somuncu über Omikron-Ängste und Lockdown-Maßnahmen, über die geplante Impfpflicht und warum die Grünen Cem Özdemir zum Kartoffelminister machen wollen. Außerdem erzählt Somuncu von heldenhaften Lokalpolitikern, die er in seinem Podcast "Local Heroes" vorstellt.
12/3/202136 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Ampelmännchen & -weibchen

Geyer & Niesmann fachsimpeln mit Nico Fried (Süddeutsche Zeitung) darüber, was das Besondere am Start der Ampel-Koalition ist, wohin der künftige Kanzler Olaf Scholz das Land steuern will, wie das Bundeskabinett aussehen wird und ob in der Corona-Krise alles auf eine allgemeine Impfpflicht zuläuft. Plus: Pitt von Bebenburg (Frankfurter Rundschau) berichtet vom neuen Stand im Polizeiskandal "NSU 2.0”.
11/26/202137 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Merkel, Merz & Murmeltiertage

Geyer & Niesmann beurteilen mit Anja Maier (Weser-Kurier), ob Merkel und die Ministerpräsidenten die Fehler des letzten Corona-Winters wiederholen, was den nächsten Lockdown abwenden kann, wie die Ampel-Verhandlungen vorankommen, und weshalb Friedrich Merz als CDU-Chef kaum noch zu verhindern ist. Außerdem berichtet ihnen Jan Emendörfer (RND) von der Flüchtlingssituation an der polnisch-belarussischen Grenze.
11/19/202134 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Impfzwang & Narkosearzt

Geyer & Niesmann klopfen mit Mariam Lau (Die Zeit) ab, wer die besten Chancen auf den CDU-Vorsitz hat, wann der nächste Corona-Lockdown kommt, ob eine Impfpflicht durchsetzbar wäre, woran die Ampel-Verhandlungen noch scheitern könnten und wie Europa auf die menschenverachtende Flüchtlingspolitik des belarussischen Diktators Lukaschenko reagieren sollte.
11/12/202136 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Die fünf ????? & der CDU-Vorsitz

Geyer & Niesmann knobeln mit Florian Gathmann (Der Spiegel), wie die CDU einen Chef findet, wer an der SPD-Spitze auf Norbert Walter-Borjans folgt, warum die Harmonie der Ampel-Verhandlungen endet und ob die Politik im Umgang mit Corona schon wieder versagt. Außerdem sprechen Podcaster Maximilian Arnhold („Klima & wir“) und Aktivistin Vanessa Nakate über ihre Erwartungen an die UN-Klimakonferenz in Glasgow.
11/5/202137 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Klima, Corona & Hirschhausen

Geyer & Niesmann diagnostizieren mit Eckart von Hirschhausen, wie die Koalitionsverhandlungen laufen, was die Ampel in der Klima- und Gesundheitspolitik leisten müsste, warum die Erderwärmung auch eine Gesundheitskrise ist, was den neuen Bundestag auszeichnet und welche Langzeitfolgen die Corona-Impfung hat.
10/29/202137 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Kanzlerjahre & Machtwechsel

Geyer & Niesmann untersuchen mit den Publizisten Bascha Mika und Peter Zudeick, wie sich die Deutschen ihre Bundeskanzler wünschen, welcher Regierungschef das Amt am meisten prägte, wie Angela Merkel als erste Frau das Kanzlerbild veränderte, ob Olaf Scholz im Wahlkampf davon profitierte und woran alle Kanzler am Ende gescheitert sind.
10/15/202130 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Olafs Oberwasser & Armins Aus

Geyer & Niesmann checken mit Evi Seibert (SWR), wer nach Armin Laschets Rückzug nächster CDU-Chef wird, ob FDP und Grüne Olaf Scholz nun in die Zange nehmen werden, weshalb Facebook Angst vor der Politik hat und ob das Ende der Maskenpflicht an den Schulen eine gute Idee ist. Außerdem sprechen sie mit Hannes Munzinger von der Süddeutschen Zeitung über dessen Recherche in den Pandora Papers.
10/8/202135 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Luschen-Laschet & Limetten-Lindner

Geyer & Niesmann sondieren mit Eva Quadbeck (RND), wohin die „Zitrus-Gespräche“ zwischen Grünen und FDP führen können, ob sich Armin Laschet trotz seiner Niederlage an der CDU-Spitze halten kann, wie sich die SPD nach dem Wahlsieg personell aufstellt, ob sich Robert Habeck nun an Annalena Baerbock rächt und warum das Chaos in Berlin zu Nachwahlen führen kann.
9/30/202133 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Wahlkampfschluss & Küppersbusch

Geyer & Niesmann bilanzieren mit Friedrich Küppersbusch den Wahlkampf: Sieht Deutschland am Sonntag schwarz oder rot? Woran sind die Grünen gescheitert? Kann es eine Regierung ohne Christian Lindner geben? Ist ein Votum für eine „sonstige“ Partei eine weggeworfene Stimme? Plus: Die Europa-Korrespondentin des „Economist“ in Berlin, Vendeline von Bredow, erklärt, welche überraschende Wahl-Empfehlung das wirtschaftsliberale Blatt aus London den Deutschen gibt.
9/23/202138 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Manu, Franzi & Olaf

Geyer & Niesmann durchleuchten mit Ann-Kathrin Hipp (Tagesspiegel) und Carolin Kock (NDR) die Lage in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern vor den Landtagswahlen, das gemeinsame Erfolgsgeheimnis der Spitzenkandidaten Scholz, Schwesig und Giffey, wer vom Lagerwahlkampf zwischen Union und SPD profitiert, worum es bei der Razzia in Scholz' Finanzministerium wirklich ging und ob sich die Jugend tatsächlich für Politik interessiert.
9/17/202138 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Laschets Zukunft & Lindners Aussichten

Geyer & Niesmann klamüsern mit Ann-Kathrin Büüsker (Deutschlandradio) auseinander, wie Angela Merkel in den letzten Tagen ihrer Kanzlerschaft den Holzhammer auspackt, warum Armin Laschets Zukunftsteam für alles außer Zukunft steht, woran der Wahl-O-Mat krankt und weshalb Christian Lindner das Finanzministerium so gut wie sicher hat. Außerdem rufen sie bei Paul Ronzheimer (BILD) in Kabul an.
9/10/202138 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Rote Socken & grüner Tee

Geyer & Niesmann trinken mit Stephan Hebel (Frankfurter Rundschau, Bestseller "Mutter Blamage") auf das Comeback der Debatte über Rot-Rot-Grün und die Warnungen vor einem Linksrutsch, die Kompromisslosigkeit von Lokführern und Deutscher Bahn, die Debatte über Flüchtlinge aus Afghanistan und den Wunsch der Arbeitgeber, den Impfstatus ihrer Beschäftigten zu erfragen.
9/3/202135 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Scholz-o-mat & Lastenrad

Geyer & Niesmann klären mit Rena Lehmann (Neue Osnabrücker Zeitung), was CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet für eine Schubumkehr im Wahlkampf tun müsste, wie Olaf Scholz mit der SPD an der Union vorbeiziehen konnte, ob wir gerade zu lässig mit Corona umgehen und wie die Lastenrad-Prämie der Grünen zum Aufreger wurde. Plus: Asuntha Charles (World Vision) berichtet aus Kabul über ihre Hilfsprojekte für Frauen und ihre Verhandlungen mit den Taliban.
8/27/202137 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Taliban & andere Katastrophen

Geyer & Niesmann beraten mit Natalie Amiri (ARD-Weltspiegel), wie die Taliban in einem Blitzkrieg die Macht in Afghanistan wieder an sich reißen konnten, in welch großer Gefahr Frauen und Zivilisten in dem Land nun schweben, warum NATO und USA nicht zuletzt an ihrer Naivität gescheitert sind, wo die Bundesregierung versagt hat und was das Chaos in Kabul für den deutschen Wahlkampf bedeutet.
8/20/202134 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Schlafwagen & Impfmobil

Geyer & Niesmann wetten mit Katharina Hamberger (Deutschlandradio), welche Corona-Maßnahmen die Ministerpräsidentenkonferenz als nächstes beschließt, wann Armin Laschet aus seinem Tiefschlaf erwacht und was er dann verstolpert, wie die Parteien auf den Weckruf des Weltklimarats reagieren und wer die nächste Regierungskoalition anführt.
8/13/202133 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Flutopfer Laschet & Bremse Baerbock

Geyer & Niesmann disputieren mit Tilo Jung (Jung & Naiv) über Armin Laschets Krisentauglichkeit, Annalena Baerbocks Angst vor der eigenen Courage, Abschiebungen nach Afghanistan, den Streit um die Ständige Impfkommission und die Fehler der Hauptstadtpresse im Wahlkampf.
8/6/202135 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Angela Merkel & ihre Bilanz

Geyer & Niesmann bilanzieren die Ära Merkel mit der langjährigen Kanzleramts-Watcherin Kristina Dunz (RedaktionsNetzwerk Deutschland): Wie hat sich Deutschland in den letzten 16 Jahren verändert? Was hat die Bundeskanzlerin angestoßen - und was versäumt? War sie wirklich die erfolgreiche Krisenmanagerin? Und: Was hat Merkel eigentlich angetrieben? Mit kontroversen Zwischenrufen der Merkel-Experten Stefan Aust, Robin Alexander, Stephan Detjen, Ralph Bollmann und Stephan Hebel.
7/30/202143 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Harald Schmidt & wie er die Wahl sieht

Geyer & Niesmann philosophieren mit Satiriker Harald Schmidt darüber, was aus Angela Merkel nach ihrem Abschied aus dem Rampenlicht wird und wer ihr im Kanzleramt folgt; wie sich Armin Laschet gegen Söder, AKK und Merz durchsetzen konnte; welche Ministerien die Grünen in der nächsten Bundesregierung besetzen und wofür sich die Deutschen im Wahlkampf wirklich interessieren.
7/16/202137 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Wladimir & Wladimir (Putin & Kaminer)

Geyer & Niesmann schwadronieren mit Schriftsteller Wladimir Kaminer (Russendisko) über eigentümliche Pandemie-Monate in Berlin, Brandenburg und Moskau, über das Misstrauen Wladimir Putins gegenüber dem eigenen Impfstoff, über die Hassliebe zwischen Russen und Deutschen und die Frage, warum sich der Kreml-Chef Armin Laschet als Bundeskanzler wünscht.
7/2/202130 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Köster & van der Horst

Geyer & Niesmann verhandeln mit Fabian Köster und Lutz van der Horst (ZDF heute-show) die Unterschiede zwischen Satire und Journalismus; den Sanierungsstau nach 16 Jahren Merkel; die Frage ob den Deutschen der Wald oder ihr Portemonnaie mehr am Herzen liegt und was bei den Aktivisten von Greenpeace eigentlich schief gelaufen ist.
6/18/202134 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Baerbock-Bremse & Masken-Murks

Geyer & Niesmann überlegen mit Jana Hensel (ZEIT im Osten, "Zonenkinder"), warum die Bundespolitik aus Wahlen wie in Sachsen-Anhalt immer die falschen Lehren zieht, ob Annalena Baerbocks Stern nach der Schlappe im Osten bereits verglüht ist, wie viel Wahlkampf im Masken-Skandal um Jens Spahn steckt - und warum auch die Ossis bereit für den Abschied von der ostdeutschen Kanzlerin Merkel sind.
6/10/202133 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Ostwahl & Benzinwut

Geyer & Niesmann beschwatzen mit Grimmepreisträgerin Jana Merkel (MDR, “Fakt”) die angespannte Lage in Sachsen-Anhalt vor der Landtagswahl und wie es mit Rainer Haseloffs Kenia-Koalition lief; die Wählerbeschimpfung des Ostbeauftragten Marco Wanderwitz und ob die DDR schuld an den AfD-Erfolgen ist; die Benzinwut auf die Grünen und die Initiativbewerbung von Bundespräsident Steinmeier.
6/4/202133 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Flugzeugentführer & Waffenverkäufer

Geyer & Niesmann sortieren mit Maria Fiedler (Tagesspiegel) den Tabubruch der staatlichen Flugzeugentführung durch Belarus-Diktator Lukaschenko, die Aufregung um Robert Habecks Plädoyer für Waffenverkäufe nach Kiew, die Urwahl von Alice Weidel und Tino Chrupalla zu AfD-Spitzenkandidaten und die Sp(r)itzengespräche zur Frage, ob man Teenies impfen soll.
5/28/202138 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Giffeys Taktik & Israels Dilemma

Geyer & Niesmann beleuchten mit Angela Ulrich (rbb inforadio) den taktischen Rückzug von Franziska Giffey als Familienministerin, die ersten Kanzler-Kandidaten-Kreuzverhöre und die heimlichen Boni für Baerbock sowie mit Antonia Yamin (KANN Israel) die Gefechte zwischen Israel und Palästina und den Antisemitismus in Deutschland.
5/21/202135 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Joe Biden & wir

Geyer & Niesmann zerlegen mit Melissa Eddy (New York Times) und Christiane Jacke (DPA) die 100-Tage-Bilanz von Joe Biden: Warum ist seine Corona-Politik so erfolgreich? Wo steht er in der Wirtschafts- und Klimapolitik? Unterscheidet sich seine Außenpolitik wirklich von der seines Vorgängers Donald Trump? Und was machen die Republikaner?
5/14/202135 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Klimaschutz & Wellenbrecher

Geyer & Niesmann erörtern mit Malte Kreutzfeldt (die tageszeitung), ob die dritte Corona-Welle in Deutschland bereits gebrochen ist und ob wir im Sommer mit Impfpass verreisen dürfen, ob die GroKo nach dem Urteil des Verfassungsgerichts noch ein schärferes Klimaschutzgesetz schafft und was das bringt, ob die Polizei im Fall NSU 2.0 entlastet ist und ob Hans-Georg Maaßen der CDU hilft oder schadet.
5/7/202134 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

allesdichtmachen & querdenken

Geyer & Niesmann fragen sich und Carline Mohr (SPD, davor Spiegel Online und Bild), ob die SPD noch zu retten ist, ob die Impfkampagne und die Lockerungen für Immune gerecht sind, ob die Querdenker wirklich vom Verfassungsschutz beobachtet werden müssen und wem die Macher von #allesdichtmachenaus der Seele sprechen.
4/30/202135 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Annalena & Armin

Geyer & Niesmann zanken mit Paul Ronzheimer (BILD) über die CDU-Entscheidung für Armin Laschet als Kanzlerkandidat und wie die Medien sie begleitet haben, über Annalena Baerbocks Chancen aufs Kanzleramt, über die Ausgangssperren im Infektionsschutzgesetz und die Schlagzeilen der Bild-Zeitung dagegen, und über den Umgang des Westens mit Putin und Nawalny.
4/23/202133 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Lasch & öder

Geyer & Niesmann analysieren mit Veit Medick (Der Spiegel) die Chaostage in CDU und CSU, den Nervenkrieg von Armin Laschet und Markus Söder sowie die Schäden, die dadurch entstanden sind, außerdem die Bundesnotbremse und wer sie durchsetzen konnte und die neuen Wahlprogramme von AfD, FDP und Linkspartei.
4/15/202136 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Kultur-Lockdown & Medien-Macht

Geyer & Niesmann blicken auf die Kollateralschäden von einem Jahr Corona - für Kultur und Medien: Mit Comedian und Bühnenkünstler FiL (Philip Tägert aus Berlin) und Medienkritiker Daniel Bouhs (radio eins, NDR-"Zapp") erörtern sie, wie sehr Kunst und Kultur leiden und warum die großen Medien das nur selten thematisiert haben. Lag die Berichterstattung zu sehr auf Regierungslinie, waren Journalisten zu unkritisch? Kamen manche Stimmen zu wenig zu Wort, andere zu viel?
4/9/202133 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Lockdown-Stress & Loneliness

Geyer & Niesmann ziehen Zwischenbilanz nach einem Jahr Lockdown-Politik: Mit Diana Kinnert (neues Buch "Die neue Einsamkeit") und Barbara Vorsamer (Süddeutsche Zeitung) sprechen sie über die Corona-Folgen für Singles und Familien, über Homeschool-Stress und Vereinsamung, überlastete Mütter und die zerplatzte Illusion von Gleichberechtigung in der modernen Familie - und was auch nach der Pandemie anders bleiben könnte oder sollte.
4/2/202136 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Merkel-Krise & Grünen-Chancen

Geyer & Niesmann verhandeln mit Helene Bubrowski (Frankfurter Allgemeine) und Ulrich Schulte (die tageszeitung) die Verzeihung der Kanzlerin für die vergeigte Osterruhe, den chaotischen Corona-Gipfel und die Zukunft der Ministerpräsidentenkonferenz, das neue Wahlprogramm der Grünen und den Umfragen-Absturz der Union.
3/26/202133 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Astra & Ampeln

Geyer & Niesmann debattieren mit Katja Bauer (Stuttgarter Nachrichten & Stuttgarter Zeitung) über die neue Bewegung im Wahlkampf nach den Wahlen im Südwesten, über unverhoffte Chancen für die Ampel-Koalition, die Zukunft der AfD, den Impftstoff von Astrazeneca, die Querdenker-Proteste und Boris Palmers Wandel vom Quartalsirren zum Hoffnungsträger.
3/19/202133 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Masken & Moneten

Geyer & Niesmann reden mit Lisa Caspari (Zeit Online) über die Maskenaffäre der CDU/CSU und das Krisenmanagement von Armin Laschet, über die Öl-Diktatur Aserbaidschan und ihren Freundeskreis in der Unionsfraktion, über das verstolperte Gratistesten und Freiimpfen, die Landtagswahlen im Südwesten und über Malu Dreyer in Mainz, wie sie gewinnt und lacht.
3/12/202131 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Schlaubischlumpf & Schwabenwahlen

Geyer & Niesmann diskutieren mit Nadine Lindner (Deutschlandradio) über die Lockerungsübungen in der Corona-Politik, das frische Wahlprogramm der SPD, den jüngsten Comebackversuch von Friedrich Merz, wie es nach der Wahl in Baden-Württemberg weitergeht – und was hinter der Schlumpfattacke auf Olaf Scholz steckt. Noch 29 Wochen bis zur Bundestagswahl.
3/5/202130 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Impfen & Schimpfen

Geyer & Niesmann besprechen mit Eva Quadbeck (RND) die Impf-Politik in Deutschland und Europa, wie es mit Jens Spahn weitergeht, den Beziehungsstatus von Merkel und Spahn – und warum sich Armin Laschet wirklich mit Olaf Scholz angelegt und halb Ostdeutschland abtelefoniert hat. Noch 30 Wochen bis zur Bundestagswahl.
2/26/202130 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Geyer & Niesmann - Trailer

Politik, kein Gelaber: Steven Geyer und Andreas Niesmann aus dem Berliner Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland streiten und bewerten mit weiteren Auskennern aus Hauptstadt-Presse und Politik-Betrieb, was hinter den Schlagzeilen über Wahlkampf, Machtspielchen und Polit-Peinlichkeiten wirklich steckt. Unverkrampft, ohne Floskeln, mit alles und mit scharf. Neue Folgen immer freitags.
2/24/20211 minute, 17 seconds