Winamp Logo
Geschichte Cover
Geschichte Profile

Geschichte

German, History, 1 season, 69 episodes, 10 hours, 38 minutes
About
Anhand von Reportagen, Gesprächen und Debatten widmet sich das Magazin dem Spannungsfeld zwischen gestern und heute. Geschichte sucht nach dem Wirken von Strukturen, Institutionen und Weltanschauungen, will Vergangenes sinnlich erfahrbar machen und Denkanstöße geben. Außerdem: Veranstaltungs- und Lesetipps.
Episode Artwork

500 Jahre Bauernkrieg: Vorbereitungen auf das Jubiläum

Ausstellungen, Gedenkveranstaltungen, Reenactments: schon jetzt laufen die Vorbereitungen für das Gedenkjahr 500 Jahre Bauernkrieg 1525. Harald Asel hat sich in Thüringen kundig gemacht.  
6/19/20249 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Seit 200 Jahren: Deutsche Auswanderer im Süden Brasiliens

Vor 200 Jahren begann die Einwanderung deutscher Siedler in den südlichsten Teil Brasiliens, den Bundesstaat Rio Grande do Sul. Vor einigen Jahren hatte Harald Asel die Nachfahren besucht.
6/12/20249 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Vor 45 Jahren: Die erste Direktwahl zum europäischen Parlament 1979

Das Jahr 1979 war für die Geschichte Europas ein wichiges Jahr: Erstmals waren die Bürgerinnen und Bürger der EG aufgerufen, ein gemeinsames Parlament direkt zu wählen. Mit Originalaufnahmen der damaligen Berichterstattung erinnert Harald Asel daran.
6/5/20249 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Musikfestspiele Potsdam: Tanz als historische Quelle

An Tänzen der Vergangenheit können wir viel über die jeweilige Zeit erfahren. Welche Geschichten aus der Geschichte im diesjährigen Programm der Musikfestspiele Potsdam vorkommen, erzählt der Chefdramaturg des Festivals Carsten Hinrichs. Von Harald Asel
5/29/20249 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Neuer Name für das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte

Seit 2003 findet sich am Neuen Markt in Potsdam das "Haus der Brandenburgisch-preußischen Geschichte". Doch der sperrige Name ist jetzt selber Geschichte: Weil sich Aufgaben des Ausstellungs- und Veranstaltungshauses verändern, heißt es jetzt "Brandenburg Museum für Zukunft, Gegenwart und Geschichte". Von Harald Asel
5/22/20249 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

"Hin und weg" - Ausstellung zum Palast der Republik

Obwohl bis 2008 vollständig abgerissen, bewegt der Palast der Republik weiterhin die Gemüter. Was erzählt er und sein Ende von deutscher Geschichte? Was erzählten und erzählen unterschiedliche Menschen vom Palast? Diesen Fragen geht das Humboldt Forum mit der Ausstellung "Hin und weg. Der Palast der Republik ist Gegenwart" nach. Von Harald Asel
5/15/20249 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Elisabeth Schumacher: Widerständlerin gegen Hitler

Elisabeth Schumacher gehörte zum Netzwerk der "Roten Kapelle", einer der bekanntesten Widerstandgruppen gegen Hitler und den Nationalsozialismus. Eine Biographie von Katja Ostheimer rekonstruiert die Lebensgeschichte der 1942 hingerichteten Frau. Matthias Schirmer hat sich mit Katja Ostheimer auf Spurensuche in Berlin und Potsdam begeben.
5/8/20249 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

8. Mai: Als der Krieg endete und das Grundgesetz beschlossen wurde

Der 8. Mai ist ein zweifach historisches Datum: Mit der Unterzeichnung der Kapitulationserklärung im Jahr 1945 endet an diesem Tag offiziell der Zweite Weltkrieg. Vier Jahre später wurde das Grundgesetzt für die Bundesrepublik Deutschland beschlossen. Von Harald Asel
5/5/20249 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Weltpolitik und Klosterleben: 1300 Jahre Kloster Reichenau

Es ist die bedeutendenste Mittelalterausstellung des Jahres: In Konstanz am Bodensee wird eines der Zentren europäischer Kulturentwicklung gedacht - dem Kloster Reichenau, das 1300 Jahre alt wird. Wie sich Weltpolitik und Klosterleben verwoben hat, das untersucht Harald Asel.
4/24/20249 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Fonds-Jubiläum und neues Buch über Mozarts "Zauberflöte"

Vor 250 Jahren – im Geburtsjahr Caspar David Friedrichs - kam eine finanztechnische Innovation auf den Kapitalmarkt, die die Altersvorsorge revolutionierte: Der Fonds. Außerdem blickt Harald Asel auf Mozarts "Zauberflöte", über die unlängst ein neues Buch erschienen ist.
4/17/20249 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Das Schicksal jüdischer Kinder im Nationalsozialismus

Die Nationalsozialisten grausame Verbrechen auch an Kindern begangen. Derzeit wird an die Verschleppung und Ermordung der Waisenkinder von Izieu erinnert. Die Journalistin Hella Pick hingegen konnte von ihrer Rettung durch einen Kindertransport nach England berichten, bevor sie nun mit 97 Jahren starb. Von Harald Asel, Stefanie Markert und Gabi Biesinger
4/10/20249 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Die Kelten jenseits von Klischees und Spekulationen

Vor über 2000 Jahren lebten die Kelten auf dem europäischen Kontinent. Klischees, falsche Zuschreibungen und vage Vermutungen prägen bis heute die Vorstellungen von den Menschen aus der Eisenzeit. Doch hinter dem Begriff versammeln sich völlig unterschiedliche Völker zwischen Irland und der Türkei. Von Harald Asel
4/3/20249 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte der Zeitumstellung

Diesen Sonntag wird einmal mehr an der Uhr gedreht: Die Sommerzeit beginnt, wir stellen die Uhr um eine Stunde vor. Wir blicken zurück auf die Geschichte der Zeitumstellung – und die schier endlose Diskussion um ihren Sinn und Unsinn. Von Harald Asel
3/27/20249 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Historische Parallelen: Jörn Leonhard über Krieg und Appeasement

Derzeit werden viele historische Vergleiche gezogen - zur Appeasement-Politik der 1930er-Jahre, zur Situation im Ersten Weltkrieg. Welche Lehren aus der Geschichte wirklich gezogen werden können und wo Vorsicht geboten ist, stellt Jörn Leonhard in seinem Buch "Über Kriege und wie man sie beendet" dar. Von Harald Asel
3/20/20249 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Provenienzforschung - Auf den Spuren von NS-Raubgut

Provenzienzforschung ist in aller Munde. Aber wie sieht es bei zu Unrecht entwendeten Musikinstrumenten aus? Die französische Organisation "Musique et spoliations" hat sich an die Fersen von Instrumenten mit schwarzen Flecken im Lebenslauf geheftet. Von Harald Asel
3/13/20249 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Wissen, wo wir herkommen: Der Verein für die Geschichte Berlins

Er ist Berlins älteste Geschichts-Bürgerinitiative der Hauptstadt: der 1865 gegründete Verein für die Geschichte Berlins. Was ihn umtreibt und was er 2024 konkret vorhat, das bespricht Harald Asel mit dem Vorsitzenden Manfred Uhlitz.
3/6/20249 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Ein Besuch in der Diözesan- und Dombibliothek zu Köln

Manchmal ist Gekritzel in alten Büchern wertvoll. Das erläutert uns Harald Asel bei seinem Besuch der Diözesan- und Dombibliothek in Köln, die unter anderem Schätze des 9. und 13. Jahrhunderts verwahrt - auch Handschriften des Heiligen Thomas von Aquin.
2/28/20249 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Fünf Jahre Berliner Geschichte mobil: Die berlinHistory-App

Sie ersertzt über neun Regalmeter Bücher über Berlin: die BerlinHistory.App. Seit fünf Jahren online ist sie ein Riesenerfolg im In- und Ausland. Allerdings bringt das auch finanzielle Probleme mit sich. Darüber spricht Harald Asel mit dem Vorsitzenden des Trägervereins, Rainer E. Klemke.
2/21/20249 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Kino im Zwielicht und die Pariser Sühnekapelle

In der Woche, in der die 74. Berlinale beginnt, blickt Harald Asel auf ein Buch, das sich mit der Nazi-Vergangenheit des Festivalgründers Alfred Bauer beschäftigt. Außerdem geht es an einen Ort, der für französische Royalisten von großer Bedeutung ist: Die Pariser Sühnekapelle.
2/14/20249 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Wie Kants Geburtstag in Kaliningrad gefeiert werden soll

Immanuel Kant ist der große Jubilar dieses Jahres. Vor 400 Jahren wurde der bedeutende Philosoph in Königsberg geboren. Die Stadt heißt heute Kaliningrad und liegt in einer russischen Exklave. Dort ist Kant an vielen Stellen präsent. Weiteres Thema: Umgang mit der Erinnerung an den Bürgerkrieg in Spanien. Von Harald Asel
2/7/20249 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Kinder im Krieg und das Aussterben des "Texasdeutsch"

Wir blicken nach Bosnien ins "War Childhood Museum" in Sarajewo und reisen dann weiter in die USA nach Texas: Dort gibt es einen einzigartigen Dialekt, der jedoch langsam auszusterben droht: Das "Texasdeutsch". Von Harald Asel
1/31/20249 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Beeindruckende Ausstellung über Kindertransporte nach England

Die Ausreise nach England hat zwischen Dezember 1938 und August 1939 etwa 10 000 jüdischen Kindern das Leben gerettet. Fünf von ihnen werden in einer Ausstellung der Berthold Leibinger Stiftung im Paul Löbe Haus des Deutschen Bundestages vorgestellt. Von Harald Asel
1/24/20249 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

25 Jahre Jüdisches Museum - und weitere Jubiläen

Harald Asel blickt diese Woche auf gleich drei Jubiläen: Vor 25 Jahren wurde der Neubau des Jüdischen Museums Berlin eröffnet. Vor 100 Jahren fand die erste Liveübertragung aus einem Theater im Rundfunk statt. Und vor gar 150 Jahren starb Heinrich Hoffmann von Fallersleben.
1/17/20248 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Anfang, Ende und alles dazwischen: Zeit und Kalender

Ein jegliches hat seine Zeit – so steht es schon in der Bibel. Besonders bewusst wird das dem Menschen im Januar, wenn das alte Jahr vorbei ist und das neue gerade begonnen hat. Um Zeit und Kalender dreht sich diese Ausgabe von "Geschichte". Von Harald Asel
1/10/20249 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Kant und Kafka: Jahr der Jubiläen

Im Jahr 2024 stehen meherere Jubiläen wichtiger Denker an: Im Juni vor 100 Jahren starb der Schriftsteller Franz Kafka. Im April jährt sich der Geburtstag des Philosophen Immanuel Kant zum 300. Mal. Von Harald Asel
1/3/20249 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Mittelalterliche Stätten in Erfurt sind UNESCO-Weltkulturerbe

Das vergangene Jahr ist für die thüringische Landeshauptstadt Erfurt sehr erfreulich zu Ende gegangen: Die mittelalterlichen Stätten sind nun UNESCO-Weltkulturerbe. Dazu gehören ein mittelalterliches Ritualbad, ein Steinhaus aus dem 13. Jahrhundert und die Alte Synagoge. Von Harald Asel
1/1/20249 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Neujahrsansprachen im Laufe der Zeit

Die letzten Tage des Jahres sind auch die Tage der Weihnachts- und Neujahrsansprachen. Besonders bei den Bundeskanzlern und der -kanzlerin wurde es immer wieder politisch diskursiv. Harald Asel hat aus den Neujahrsansprachen zwischen 1971 und 2015 eine Collage zusammengestellt.
12/24/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Böhmen und Bayern: Eine Geschichte, zwei Sichtweisen

Nach der Schlacht am Weißen Berg 1620 gehört Böhmen wieder zum Habsburger Reich und wird brutal rekatholisiert. Während in Bayern ein ruhmreicher Sieg gefeiert wird, erleben die aufständigen Tschechen dunkle Stunden. Eine Ausstellung im Nationalmuseum in Prag zeigt diese Ambivalenz der Barockzeit. Von Harald Asel
12/20/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Der Architekt von Marzahn: Wolf-Rüdiger Eisentraut

Die Großsiedlung Marzahn wurde in den 80er Jahren als sozialistische Musterstadt erbaut. Der Architekt Wolf-Rüdiger Eisentraut hat die markantesten Gebäude des Bezirks konzipiert: Dazu zählen das Rathaus am Helene-Weigel-Platz und das Freizeitforum an der Marzahner Promenade. Von Harald Asel
12/13/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Gewagtes Gesellschaftsexperiment: Die Prohibition in den USA

Am 5. Dezember 1933 endete in den USA die Prohibition – also das landesweite Verbot von Herstellung, Transport und Verkauf alkoholischer Getränke. Das Gesetz galt 13 Jahre lang und stieß tiefgreifende gesellschaftliche Veränderungen an. Von Arne Bartram
12/6/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Chronistin der deutschen Geschichte: Barbara Klemm

Die Fotografin Barbara Klemm hat historische Ereignisse ihrer Heimatstadt Frankfurt am Main mit ihrer Kamera dokumentiert. Ikonische Porträts bekannter Persönlichkeiten zählen ebenso zu ihren wichtigsten Arbeiten. Jetzt wird Klemms Werk in Frankfurt mit einer großen Ausstellung gewürdigt. Von Harald Asel
11/29/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Vor 50 Jahren: Die autofreien Sonntage

Am 25. November 1973 zwang eine ungewöhnliche Sparmaßnahme der Regierung die meisten deutschen Autofahrer, ihr Fahrzeug stehen zu lassen. Vor dem Hintergrund der Ölkrise wurde ein Gesetz zur Sicherung der Energieversorgung erlassen und vier autofreie Sonntage angeordnet, um Benzin zu sparen. Von Harald Asel
11/22/20239 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Berlin in der App, Wien im Museum, Barock in der Staatsoper

Wer durch den Berliner Stadtraum geht, hat mit der berlinHistory App immer eine ganze Geschichtsbibliothek griffbereit. Doch der Erfolg der App birgt finanzielle Schwierigkeiten weiß Harald Asel. Außerdem in der Folge: das neue Wien Museum und der Medea-Schwerpunkt bei den Barocktagen der Berliner Staatsoper.
11/15/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Mahnmal am Steinplatz: Frühes Gedenken an die Novemberpogrome

Am 9. November 1953, zum 15. Jahrestag der Novemberprogrome gegen jüdische Menschen und Orte, wurde am Steinplatz in Charlottenburg ein Mahnmal eingeweiht, unweit der Ruine der Synagoge in der Fasanenstraße. Wie es dazu kam, darüber spricht Harald Asel mit dem Historiker Gerd Kühling.
11/8/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Auf den Spuren von Dichtern und Denkern in Paris und Ljubljana

Beim Rundgang durch die historische Innenstadt Ljubljanas zeigt sich die literarische Aufbruchsstimmung Sloweniens. Und in Paris öffnet das berühmte "Hotel de la Marine" am Place de la Concorde nach der Renovierung wieder seine Türen. Von Harald Asel, Silke Hahne und Stefanie Markert
11/1/20239 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Eberswalde: Eine Wiege des Rundfunks

Vor 100 Jahren ging das erste deutsche Rundfunkprogramm auf Sendung. Eine Wiege des Radios steht in Eberswalde: Am 24. Januar 1923 wurde von dort in einer Versuchssendung Musik von einem Liveorchester gespielt. Von Harald Asel
10/25/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Warum schwieg der Vatikan über die Gräueltaten der Nazis?

Am 16. Oktober 1943 begannen in Rom SS-Einheiten mit der Deportation von über 1000 jüdischen Römerinnen und Römern. Was wusste der Varikan - und warum schwieg er, über diese und andere Gräueltaten der Nazis? Von Harald Asel, Jörg Seisselberg und Elisabeth Pongratz
10/18/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Kleist-Festtage: Was ist in Frankfurt an der Oder aus Kleists Zeit geblieben?

In Frankfurt an der Oder widmen sich die Kleist-Feststage in dieser Woche wieder dem Werk des 1777 hier geborenen Dichters. Harald Asel macht sich auf Spurensuche: Welche Gebäude sind aus dieser Zeit noch vorhanden?
10/11/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Vor 70 Jahren: Marie-Elisabeth Lüders erste Bundestags-Alterspräsidentin

Marie-Elisabeth Lüders war eine beeindruckende Frau. Die FDP-Politikerin eröffnete vor 70 Jahren, am 6. Oktober 1953 als Alterspräsidentin den zweiten deutschen Bundestag. Harald Asel stellt sie uns vor.
10/4/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Von der Suche nach der Quelle des Nils bis zu neuer DDR-Forschung

Ein neues Buch über eine Forschungsexpedition zur Quelle des Nils schlägt den Bogen zu den Diskussionen der Zeit, um Sklaverei und das Bewerten fremder Kulturen. Harald Asel stellt neben diesem Buch auch eine Aufsatzsammlung mit neuen Forschungen zur DDR-Geschichte vor.
10/1/20238 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Auf der Suche nach Geschichte: Ein Besuch in Aschersleben

Überall, wohin wir schauen, lauert Geschichte, jüngere, ältere, manchmal ganz alte. Wir machen die Probe aufs Exempel und fahren in die älteste Stadt Sachsen-Anhalts: Nach Aschersleben. Von Harald Asel
9/24/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Akustische Zeitreise: Der UNO-Beitritt 1973

Vor 50 Jahren wurden BRD und DDR als Vollmitglieder in die UNO aufgenommen. Wie klang das damals? Eine akustische Reise aus dem Archiv mit Tönen der beiden Außenminister Walter Scheel und Otto Winzer. Von Harald Asel
9/17/20239 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Immer wieder der 11. September

Meist verbindet das kollektive Gedächtnis ein Datum mit einem einzigen Ereignis. Das ist beim 11. September nicht so. Auf den fallen gleich mehrere historische Ereignisse. Nicht nur wegen des traurigen Jubiläums des Putsches in Chile blickt Harald Asel auf diesen Tag im Jahr.
9/10/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Geschichtsträchtiger Sehnsuchtsort: Sacrow

Es ist ein Ort mit vielen Geschichten - das Dörfchen Sacrow, einst an der deutsch-deutschen Grenze gelegen, aber auch davor ein begehrter Ort zum Wohnen. Von Harald Asel
9/3/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

"Schattenzeit" von Oliver Hilmes: Deutschland im Jahr 1943

Es war ein Justizmord: Der 27-jährige aufstrebende Pianist Karlrobert Kreiten wird 1943 wegen der Äußerung, der Krieg sei verloren, zum Tode verurteilt und in Plötzensee hingerichtet. Der Berliner Publizist Oliver Hilmes bettet diese Geschichte mit neu entdeckten Quellen in das Panorama des Jahres nach dem Fall von Stalingrad ein. Von Harald Asel
7/23/20239 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Vor 100 Jahren: Rundfunk in Eberswalde

Eine der Wiegen des deutschen Rundfunks steht in Eberswalde. Am 24. Januar 1923 wurde von dort in einer Versuchssendung Musik von einem Liveorchester gespielt. Warum gerade in Eberswalde? Von Harald Asel
7/16/20239 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Urlaubs-Geschichte: Tourismus historisch betrachtet

Vor Beginn der Ferienzeit werfen wir einen Blick auf die Geschichte des Reisens: Wie entwickelte sich der Tourismus in den letzten 125 Jahren? Mit dem Tourismushistoriker Hasso Spode unterhält sich Harald Asel.
7/9/20239 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Kiruna - wenn der Bergbau die Geschichte frisst

Über Kiruna wird regelmäßig in Deutschland berichtet. Grund: wegen des Bergbaus muss die nördlichste Stadt Schedens in den nächsten Jahren komplett umziehen. Was das für die historischen Bauten bedeutet, Verlust oder Disneyland, das erkundet Jakob Bauer.
7/2/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Feindflugblätter des Zweiten Weltkrieges

Sie wurden zu Milliarden im Zweiten Weltkrieg hinter den gegnerischen Frontlinien abgeworfen: Flugblätter, die zum Desertieren aufforderten. Ein Forschungsprojekt und ein Buch dazu wird am 27. Juni in der Staatsbibliothek zu Berlin vorgestellt. Harald Asel hat mit Moritz Rauchhaus, einem der Herausgeber gesprochen.
6/25/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Vor 75 Jahren: Beginn von Blockade und Luftbrücke

Im Juni 1948 überschlugen sich in Berlin die Ereignisse: Nach der Währungsreform galten in der Viersektorenstadt zwei Währungen. Es folgte die sowjetische Blockade der Zufahrtswege für die West-Sektoren und die Versorgung der Stadt durch die Luftbrücke der Alliierten. Von Harald Asel
6/18/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Der 17. Juni 1953

Es geschah nicht nur in Berlin: Rund um den 17. Juni gab es vielerorts Proteste gegen das SED-Regime. Doch die noch nicht hermetisch abgeschlossene Grenze zwischen Ost- und Westberlin ließ hier unabhängige Berichterstattung zu. Von Harald Asel
6/11/20239 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Baukultur in Prag und Waldsieversdorf

An diesem Wochenende startet das diesjährige Programm von Kulturland Brandenburg: Baukultur leben. Passend dazu geht Harald Asel auf einen Ortspaziergang durch Waldsieversorf in der Märkischen Schweiz und blickt zu einem neuerrichteten Haus eines Architekturpioniers in Prag.
6/4/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Neues aus Pompeji

Es gibt immer wieder Neues zu entdecken in Pompeji, der antiken Stadt, deren Alltag durch Lava und Asche des Vesuvs 79 n. Chr. konserviert wurde. Der derzeitige Direktor der Ausgrabungsstätte, Gabriel Zuchtriegel, sieht manche Bezüge zur aktuellen Gegenwart. Von Harald Asel und Elisabeth Pongratz
5/28/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Des Kaisers Herz: Otto der Große

Sein Grab liegt in Magdeburg, aber sein Herz wurde gesondert beerdigt. Vor 1050 Jahren starb Kaiser Otto der Große in Memleben, einem Kloster im Unstruttal. Dort sah sich Harald Asel um und hat zwar nicht das Herz gefunden, aber manche andere Entdeckung gemacht.
5/21/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Juden in Thessaloniki

Einst war die griechische Stadt Thessaloniki ein Ort reicher jüdischer Kultur. Vor 80 Jahren wurde sie durch die deutschen Besatzer ausgelöscht. Doch inzwischen erinnert sich die Stadt wieder ihrer Geschichte. Von Moritz Pompl und Harald Asel
5/14/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Glocken, Hymnen und Bücherverbrennung

In Köln wird eine große Glocke gefeiert - und in Österreich um kontaminierte Texte von Landeshymnen gestritten. Außerdem bietet Harald Asel Recherchetips zum 90. Jahrestag der Bücherverbrennung am 10. Mai.
5/7/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Royales vor der Krönung

Wer die stundenlangen Fernsehübertragungen zur Krönung von Charles III. überstehen will, braucht viel unnützes Wissen. Harald Asel erinnert an die Hannoverschen Wurzeln des aktuellen britischen Monarchen, klärt die Frage, was mit den Juwelen aus altgedienten Kronen passiert und wie ein Eierkocher zum Symbol für Georg III. wurde.
4/30/20239 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Das Nadelöhr der Freiheit - Harro Lucht im Gespräch

In den späten 1980er-Jahren war Harro Lucht Gemeindepfarrer an der Immanuelkirche im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg, zuvor lange Jahre Studentenpfarrer in Greifswald. Wie er die DDR erlebte und welche täglichen, oft unspektakulären Entscheidungen zu treffen waren, davon erzählt er in seinen Erinnerungen unter dem Titel "Das Nadelöhr der Freiheit".
4/23/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Polynesische Persönlichkeiten: Die indigenen Begleiter von Seefahrer Captain Cook

Ohne indigene Begleiter wären europäische Seefahrer wie Captian Cook im 18. Jahrhundert in den Weiten der Südsee rasch verloren gewesen. Im Gespräch mit Harald Asel stellt Autor Frank Vorpahl drei dieser Persönlichkeiten vor: Tupaia, Marheine und Mai.
4/16/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Wenn uns aus der Vergangenheit die Zukunft entgegenblickt

Manche Erfindung ist schon uralt - und hilft uns, gegenwärtige Technologien besser zu verstehen. Das zeigt die neue Ausstellung "Maschinenraum der Götter" im Liebighaus in Frankfurt am Main. Von Harald Asel
4/9/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Sarah Bernhardt: Der erste Weltstar der Geschichte

Sie war eine Diva, die sich zu Hause einen halben Zoo hielt: Die französische Schauspielerin Sarah Bernhardt wurde der erste Weltstar überhaupt und starb vor 100 Jahren. Geburtstag hätte dagegen der Dichter Hoffmann von Fallersleben gefeiert – er wurde vor 225 Jahren geboren. Von Harald Asel
4/2/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Zeitumstellung historisch betrachtet

Wer hat an der Uhr gedreht? Die unendlich scheinende Geschichte der Zeitumstellung zweimal im Jahr wirbelt immer wieder die gleichen Argumente pro und contra hervor. Von Harald Asel
3/26/20239 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Vor 100 Jahren wurde Ralph Giordano geboren

Er war streitbarer Publizist, aber auch begnadeter Erzähler. 1923 in Hamburg geboren, starb Ralph Giordano 2014 in Köln. Und seine Themen waren nicht nur der Holocaust und die verdruckste Aufarbeitung im Nachkriegsdeutschland waren. Von Harald Asel
3/19/20239 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Berlin feiert 48er Revolution

Am 18. und 19. März wird mit verschiedenen Veranstaltungen der Revolution von 1848 gedacht. Vor 175 Jahren erlebte sie in Berlin einen ihrer Höhepunkte. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) wird gemeinsam mit der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) an der Barrikade in der Jägerstraße stehen stehen. Von Harald Asel.
3/12/20239 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Dunkle Vergangenheit: Mit Kindern über Kolonialismus sprechen

Den Kolonialismus und seine Folgen aufzuarbeiten, ist in Wissenschaft und Gesellschaft angekommen. Aber wie vermittelt man Kindern diese dunklen Kapitel der Geschichte? Damit befasst sich ein Projekt in Kenia. Und in Athen arbeiten Forscher daran, wie archäologische Funde besser präsentiert werden können. Von Harald Asel
3/5/20239 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Berlinale und Italienfotografien

Wie frühe Fotos den Sehnsuchtsort Italien inszenieren - und welche Tücken bei historischen Filmstoffen zu berücksichtigen sind, darum geht es in dieser Folge. Von Harald Asel
2/26/20239 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Kurt Weill Fest 2023: Im Zeichen des Umbruchs

"Im Zeichen des Umbruchs" lautet das Motto des diesjährigen Kurt-Weill-Festes. Harald Asel blickt auf das Programm des Festivals und darauf, warum es immer wieder Publikum aus der ganzen Welt nach Dessau zieht.
2/19/20239 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Früher in Berlin: Die Abgeordnetenhauswahl 1954

Manche Rituale bei Wahlen kehren immer wieder: Zum Beispiel, wenn Reporter in Wahllokalen nach Prominenten Ausschau halten. Um nicht die aktuelle Entscheidung der Berlinerinnen und Berliner zu beeinflussen, hat Harald Asel tief im Archiv gekramt und wurde im Jahr 1954 fündig.
2/12/20239 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Zeugen der Zeit: Brandt, Troller, von Beyme

Drei Persönlichkeiten haben auf verschiedene Weise als Gestalter und Beobachter das Bild des 20. Jahrhunderts geprägt: der Politiker Willy Brandt, der Journalist Georg Stefan Troller und der Politikwissenschaftler Klaus von Beyme. Mehr über ihr Wirken weiß Harald Asel.
12/9/202115 minutes, 50 seconds