Winamp Logo
ExoPodcast Cover
ExoPodcast Profile

ExoPodcast

German, Education, 1 season, 192 episodes, 3 days, 10 hours, 58 minutes
About
Ein Podcast über die mysteriösen Aspekte der Welt: UFOs und außerirdisches Leben, Bewusstseinsforschung und mehr.
Episode Artwork

Gibt es ein geheimes Weltraumprogramm? | Robflexions

Die Luft wird für den Aluhutschwurbler Fleischer immer dünner. Jetzt fantasiert er sogar schon darüber, dass Elitekreise bereits in geheimen Raumschiffen das All erkunden. Angeblich sollen "Whistleblower" das bestätigen. Fleischer, hör auf mit dem Unfug und geh' arbeiten! Links zum Video auf unserer Webseite: https://www.exomagazin.tv/gibt-es-ein-geheimes-weltraumprogramm-robflexions/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
5/9/202427 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Überlegene Intelligenz: Wie verläuft der Erstkontakt? - Dr. Christian Peters

UAP stellen eine Herausforderung für die Gesellschaft dar und sollten sozialwissenschaftlich erforscht werden, sagt der Politikwissenschaftler Dr. Christian Peters. Mit den UFOs/UAP ist das so eine Sache: Während man in Deutschland noch so tut, als sei das Ganze kein Thema, diskutieren amerikanische Wissenschaftler schon darüber, wie man den Menschen möglichst schonend beibringen kann, dass es UAP gibt und dass ihre Technologie bereits geborgen und erforscht wird. Aber selbst unter Befürwortern von Disclosure, der Enthüllung, gibt es warnende Stimmen. Was passiert eigentlich mit der Gesellschaft, wenn herauskommt, dass eine nicht-menschliche Intelligenz auf unserem Planeten operiert, über die wir keine Kontrolle haben? Dass die Menschheit nicht die höchste Stufe der Evolution ausmacht, und dass wir möglicherweise jahrzehntelang von Regierungen darüber belogen wurden? Darüber reden wir mit dem Politikwissenschaftler Dr. Christian Peters von der Universität Bremen. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
5/6/20241 hour, 5 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

UFO-Absturz 1953 in Arizona | ERSTKONTAKT #40

Neue UFO-Enthüllungen in den USA: Der frühere hochrangige Geheimdienstmann Christopher Mellon veröffentlicht brisante Informationen über einen UFO-Absturz in den 50er Jahren. Es gibt einen neuen Whistleblower, Jason Sands, der sich mit krassen Aussagen über ein geheimes UFO- Nachentwicklungsprogramm zu Wort meldet – was ist dran an seinen Behauptungen? Außerdem: Amerikanische und deutsche Militärstützpunkte werden von unbekannten „Drohnen“ heimgesucht – sind es wirklich Drohnen? Und: Wir reden mit der Religionswissenschaftlerin Diana Pasulka über die tiefere Bedeutung: Was steckt hinter dem Phänomen? All das und mehr jetzt bei Erstkontakt #40 mit Robert Fleischer und Dirk Pohlmann. Die komplette Sendung INKLUSIVE PREMIUM-TEIL gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-absturz-1953-in-arizona-erstkontakt-40/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
5/1/202454 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Der rätselhafte Einfluss von UFOs auf das Bewusstsein - José Antonio Caravaca | EXOMAGAZIN

Die "Verzerrungstheorie" des spanischen Forschers José Antonio Caravaca könnte das größte Rätsel von UFO-Erscheinungen lösen. "Die Gestalten von UFOs sind ungeheuer vielfältig. Kein Bericht gleicht dem anderen – und selbst wenn die Formen grob übereinstimmen, zum Beispiel bei Dreiecken, dann sind die Details an jedem berichteten Dreieck anders." Dies schrieb einst Deutschlands großer UFO-Forscher Illobrand von Ludwiger. Doch woran liegt das? Haben die Aliens etwa keine UFO-Fabriken, wo bestimmte Raumschifftypen in Massenfertigung vom Band laufen – etwa der Sternenkreuzer SUV oder das 3er Sportmodel Cabrio? Und was ist mit den unglaublich vielen verschiedenen Arten von Wesen, die bei Nahbegegnungen gesichtet wurden? Alle sehen anders aus - warum? Der berühmte spanische UFO-Forscher José Antonio Caravaca hat dazu eine sehr interessante Theorie, die all das erklären könnte. Seine "Verzerrungstheorie" (spanisch: Teoría de la distorsión") geht davon aus, dass die beobachteten UFOs das Ergebnis einer geheimnisvollen Interaktion zwischen dem Bewusstsein des Beobachters und irgendetwas anderem sind, von dem wir keine Ahnung haben. Oder anders gesagt: Jeder UFO-Zeuge kriegt genau das UFO vorgesetzt, das er zu Gesicht bekommen soll. Entstehen die UFOs also aus einer Symbiose zwischen unserem Geist und einem Phänomen, das für uns unsichtbar bleibt? Diese Frage ist viel bedeutungsvoller, als sie zunächst scheint. Denn wenn man das Ganze zu Ende denkt, könnte das nicht nur auf UFOs zutreffen, sondern auf alles, was wir mit unseren fünf Sinnen und Messinstrumenten "WAHR NEHMEN". Die Verzerrungstheorie von José Antonio Caravaca ist bestechend logisch. Sie stimmt mit den Schlussfolgerungen der Quantenphysik überein und wird international sehr ernst genommen - unter anderem von Dr. Colm Kelleher, dem ehemaligen Projektmanager des geheimen UFO-Forschungsprojekts AAWSAP beim US-Militärgeheimdienst. Das komplette Interview auf Deutsch und Spanisch sowie alle Links dazu gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/der-raetselhafte-einfluss-von-ufos-auf-das-bewusstsein-jose-antonio-caravaca/ Über den Interviewgast: José Antonio Caravaca ist einer der führenden UFO-Forscher Spaniens. Du hat neun Bücher und über eintausend Artikel über UFOS, Kryptozoologie, Archäologie und andere Themen im Zusammenhang mit rätselhaften Phänomenen veröffentlicht. Er ist Mitarbeiter der Sendung "Cuarto Milenio" mit Iker Jiménez sowie der Zeitschriften Año/Cero, Enigmas, Más Allá und El Ojo Crítico sowie weiterer internationaler Medien. Vor allem aber ist er als Autor des Buches "DISTORSIÓN. Ovnis, apariciones marianas, bigfoots, hadas, fantasmas y extrañas criaturas ¿una teoría explicativa?" bekannt (dt: "VERZERRUNG. UFOs, Marienerscheinungen, Bigfoots, Feen, Geister und seltsame Kreaturen - eine erklärende Theorie?"). Seine Werke wurden unter anderem auf Englisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, Polnisch und Japanisch übersetzt. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/
4/9/202413 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Unus Mundus: Die geheime Welt jenseits der Realität – Prof. Dr. Markus Maier

Die Unus Mundus Theorie vereint Ideen der Quantenphysik und Psychologie und könnte Antworten über das UFO-Phänomen liefern. Das UFO-Phänomen ist real, keine Frage. Aber ob Außerirdische dahinter stecken, ist völlig unbekannt. Keiner der vielen Experten und Geheimdienstleute, die sich dazu geäußert haben, will sich auf eine bestimmte Herkunft der seltsamen Erscheinungen festlegen. Der amerikanische Whistleblower David Grusch ist sogar der Ansicht, dass das Phänomen aus einem höherdimensionalen physischen Raum stammen könnte, der sich vielleicht genau hier befindet, nur nehmen wir ihn in der Regel nicht wahr. Also, woher kommen sie, die UFOs? Ein Hinweis darauf steckt möglicherweise in einer Theorie, die überhaupt nichts mit fliegenden Untertassen zu tun hat, sondern es geht um den ebenso mysteriösen Einfluss von Geist auf Materie, der schon vielfach experimentell belegt wurde. Dazu sprechen wir mit Prof. Dr. Markus Maier, der diese Theorie an der Ludwig-Maximilians-Universität München erforscht. Denn offenbar gibt es interessante Parallelen zwischen seinen Experimenten, paranormalen Phänomenen und dem UFO-Phänomen.Die komplette Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/unus-mundus-die-geheime-welt-jenseits-der-realitaet-prof-dr-markus-maier/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
3/22/20241 hour, 14 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Lichtgestalt löst Schießerei auf spanischer Militärbasis aus | ERSTKONTAKT #39

Der historische UFO-Bericht des Pentagon sollte die Wogen glätten und die Verschwörungstheorien um geborgene Alien-Raumschiffe ein für alle mal beenden. Aber: Der Bericht ist so schlampig gemacht, dass er die Glaubwürdigkeit der US-Regierung noch weiter zerstört. Vor und hinter den Kulissen braut sich ein Sturm zusammen, und diejenigen, die wirklich Bescheid wissen, bereiten den Gegenangriff vor. Außerdem: Wir reden mit einer Bundeswehrsoldatin über ihre UFO-Erfahrung im Dienst. Ein spanischer Militärstützpunkt wurde von einer Lichtgestalt heimgesucht und löste eine gefährliche Schießerei aus. Wir haben den Hauptzeugen dieses Vorfalls und die Akten. Und wir reden über „Unus Mundus“ – eine sehr interessante Theorie, die uns vielleicht der Frage aller Fragen näher bringt: Woher kommen sie wirklich, die seltsamen Flugobjekte? All das und mehr jetzt bei Erstkontakt #39 mit Robert Fleischer und Dirk Pohlmann. Die gesamte Sendung gibt es ab sofort exklusiv hier: https://www.exomagazin.tv/lichtgestalt-loest-schiesserei-auf-spanischer-militaerbasis-aus-erstkontakt-39/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
3/13/202447 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Apokalypsen der Vorzeit - mehr als nur ein Mythos? Dr. Ivonne Stratmann

Drei Mal wurde die Welt der Menschen bereits vernichtet - nun leben wir laut Hopi-Mythen am Ende der vierten Welt, sagt Dr. Ivonne Stratmann. Was wissen wir eigentlich über unsere eigene Geschichte? Unsere ältesten Aufzeichnungen reichen gerade einmal ein paar tausend Jahre zurück - aber zahlreiche uralte Bauwerke auf der ganzen Welt - wie etwa Göbekli Tepe in der Türkei - weisen auf die Existenz von früheren Hochkulturen hin, die uns völlig unbekannt sind. Warum findet sich in unseren Geschichtsbüchern keine Spur von ihnen - und wohin sind sie verschwunden? Die Forscherin und Autorin Dr. Ivonne Stratmann geht dieser Frage in ihrem hervorragenden Buch "Das Steinzeit-Paradoxon" nach. So berichten etwa die Mythen der Hopi-Indianer Nordamerikas, dass es in der Vergangenheit drei verschiedene, von Menschen besiedelte Welten gab, die jeweils durch die Macht Gottes vernichtet wurden. Einige ausgewählte Menschen seien vorher von höheren Wesen in Sicherheit gebracht und unterrichtet worden, um die nachfolgende Welt wieder aufzubauen. Interessanterweise ähneln die Hopi-Mythen von der wiederkehrenden Vernichtung der Menschheit in entscheidenden Punkten den Überlieferungen anderer Kulturvölker. Und nicht nur das: In der Geomythologie, einem interdisziplinären Forschungsfeld, fanden Wissenschaftler tatsächlich Hinweise auf derartige weltumspannende Katastrophen: magnetische Polumkehrungen, große Kältewellen, die Sintflut - um nur einige zu nennen. Leben wir tatsächlich am Ende der vierten Welt, wie die Prophezeiungen der Hopi besagen? Die komplette Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv: https://www.exomagazin.tv/apokalypsen-der-vorzeit-mehr-als-nur-ein-mythos-dr-ivonne-stratmann/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
2/27/202424 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Geheime UFO-Nahbegegnungen beim spanischen Militär - Miguel Pedrero

Schwerwiegende UFO-Zwischenfälle haben sich auf spanischen Militärbasen ereignet, fand der Journalist Miguel Pedrero heraus. Spanien war das erste Land der Welt, das im Jahr 1992 seine militärischen Akten über UFO-Zwischenfälle veröffentlichte. Die teils geschwärzten Unterlagen dokumentieren dasselbe Phänomen, das auch aus anderen Ländern bekannt ist. Doch einige der schwerwiegendsten Zwischenfälle hielt das spanische Militär weiterhin geheim. Dennoch gelang es einigen findigen UFO-Forschern, die Militärzeugen ausfindig zu machen. Der spanische Journalist Miguel Pedrero hat eine ganze Reihe von schwerwiegenden UFO-Zwischenfällen beim spanischen Militär untersucht. Er begab sich vor Ort, interviewte die Augenzeugen und förderte teils sogar militärische Geheimberichte zu Tage, die das Militär niemals offiziell freigegeben hat. Im Interview berichtet Miguel Pedrero unter anderem über die laufenden geheimen UFO-Ermittlungen des Militärs, eine mögliche Entführung eines Wachsoldaten sowie über ein UFO, das über einer Mikrowellenantenne schwebte und schließlich zu einer Schießerei führte. Das Interview gibt es wahlweise auf Deutsch sowie im spanischen Original exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv! ►► https://www.exomagazin.tv/geheime-ufo-nahbegegnungen-beim-spanischen-militaer-miguel-pedrero/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
2/9/202415 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Das komplette Vorwort zum SPIEGEL-Bestseller | SIE SIND HIER! WAS JETZT?

Robert Fleischers UFO-Buch "Sie sind hier! Was jetzt?" ist eine Woche nach Verkaufsstart auf Platz 14 der SPIEGEL-Bestsellerliste (Ausgabe Nr. 6, 3.2.2024). Robert hofft, dass sein Buch somit ein Zeichen setzt, damit dieses Thema endlich ernsthaft und respektvoll diskutiert wird. Buch hier bestellen: https://www.buchkomplizen.de/buecher/tigerpress/sie-sind-hier-was-jetzt.html Es gibt noch Karten für den UFO-Vortrag am 4. März in Bottrop! https://krasser.guru/act/robert-fleischer/ Buch-Rezension von Hannes Schmid: https://www.youtube.com/watch?v=qp28mxN_9-o BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
2/1/202417 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Das UFO-Geheimnis des Kampfjetpiloten Milton Torres | SIE SIND HIER! WAS JETZT?

Im Vorwort seines Buches "Sie sind hier! Was jetzt?" geht Robert Fleischer auf den Fall des US-Kampfjetpiloten Milton Torres ein. Torres erhielt den Befehl, mit allem, was er an Bord hatte, auf ein riesiges UFO zu schießen. Doch das UFO entkam mit unglaublichem Tempo. Hier die komplette Aussage des früheren US Air Force Piloten - aufgenommen im Jahr 2009 im National Press Club, Washington, D.C.. Wie viele solcher militärischer Zwischenfälle werden wohl noch geheim gehalten? Das Buch am besten gleich hier bestellen ►► https://www.buchkomplizen.de/buecher/tigerpress/sie-sind-hier-was-jetzt.html BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
1/24/202420 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

ES IST HIER! Robert Fleischers UFO-Buch - Unboxing & Erster Eindruck

Gerade kam das UFO-Buch "Sie sind hier! Was jetzt?" per Eilpost an. Robert Fleischer versucht sich an einem Unboxing-Video und gibt einen Überblick über die im Buch besprochenen Themen. WICHTIG: Das Buch ist auf Amazon vergriffen, darum am besten hier bestellen ►► https://www.buchkomplizen.de/buecher/tigerpress/sie-sind-hier-was-jetzt.html BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
1/23/202415 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Das UFO-Kabinett des faschistischen Diktators Mussolini - Erstkontakt #38

Neue Dokumente zeigen, dass das geheime UFO-Forschungsprojekt des italienischen Diktators tatsächlich existierte. Das Jahr 2024 hat kaum angefangen aber die UFOs werfen bereits ihre Schatten voraus. Ein französischer Geheimdienstchef deutet an, dass es in unserem Nachbarland noch mehr UFO-Erkenntnisse gibt. Das Nationalarchiv der USA wird schon bald geheime UFO-Akten veröffentlichen. Währenddessen tobt hinter den Kulissen der US-Politik ein Machtkampf um die Enteignung von Privatunternehmen, die im Besitz von Alien-Technologie sind. Wir reden dazu mit dem UFO-Historiker Richard Dolan, der uns die Hintergründe erklärt. Aber auch in Europa tut sich was: Es gibt neue Hinweise darauf, dass der faschistische Diktator Mussolini tatsächlich fliegende Untertassen erforschen ließ. Dazu reden wir mit Italiens großem UFO-Forscher Dr. Roberto Pinotti. Und: Wir stellen die interessante „Verzerrungstheorie“ von José Antonio Caravaca aus Spanien vor, die UFO-Sichtungen auf eine völlig neue Weise erklären könnte. All das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #38. Die komplette Sendung inklusive Premium-Teil gibt es ab exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/das-ufo-kabinett-rs-33-des-faschistischen-diktators-mussolini-erstkontakt-38/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
1/18/202453 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

UFO-Enthüllungen: Insider Dr. Colm Kelleher gibt Einblicke in US-Geheimprojekt

Die USA sind im Besitz eines Fluggerätes nicht-menschlicher Herkunft und untersuchen dessen Technologie, so der Insider Dr. Colm Kelleher. Wie viel weiß die US-Regierung wirklich über UFOs? Laut AARO, der UFO-Abteilung im Pentagon, nicht besonders viel. Irgendetwas fliegt hier herum, wobei sie das meiste davon erklären können und nur 2 % davon bleiben ein Rätsel. Es scheint, als laute die Botschaft: Hier gibt es nichts zu sehen. Doch immer mehr Geheimdienst-Insider melden sich zu Wort und sagen, dass sie nicht nur eine ganze Menge über UFOs wissen, sondern dass sie sogar ein UFO geborgen haben und versuchen, die Technologie zu verstehen und nachzubauen. Dies und viele weitere seltene Einblicke in das geheime Forschungsprogramm liefert das neue Buch "Initial Revelations", geschrieben von dem Enthüllungsjournalisten George Knapp, von Dr. James T. Lacatski von der U.S. Defense Intelligence Agency, DIA, und von Dr. Colm Kelleher, dem ehemaligen Projektmanager des geheimen UFO-Programms AAWSAP. Wir haben mit Dr. Kelleher über die neuen Enthüllungen gesprochen. Die komplette Sendung gibt es ab sofort auf Deutsch und Englisch exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/initial-revelations-neue-einblicke-in-das-geheime-ufo-projekt-aawsap-dr-colm-kelleher/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
12/22/202315 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Sie sind hier! Was jetzt? Robert Fleischers Vortrag zum Buch

Beim Kongress für Grenzwissen (www.regentreff.de) in Niederbayern berichtete Robert Fleischer über die aktuellen Enthüllungen um den UFO-Whistleblower David Grusch, die Versuche des US-Kongresses, das geheime UFO-Bergungs- und Nachentwicklungsprogramm unter staatliche Kontrolle zu bekommen sowie über die weiteren Auswirkungen, die diese Enthüllungen haben könnten. Wer es genauer wissen will: Robert Fleischers Buch "Sie sind hier! Was jetzt?" ist ab sofort im Buchhandel bestellbar unter: https://www.buchkomplizen.de/buecher/tigerpress/sie-sind-hier-was-jetzt.html (Video mit freundlicher Genehmigung von NuoViso - Danke!) BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
11/28/20231 hour, 31 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

UFO-Insider-Konferenz an der Stanford Universität: The Sol Foundation | ERSTKONTAKT #37

Die wichtigsten Experten, Militärs und Geheimdienstler sprachen vergangenes Wochenende an der Stanford-Universität über die geplante Offenlegung von UFO-Informationen und -materialien. Robert Fleischer war für Euch dabei. Die SOL Foundation ist ein neu gegründeter Think Tank, der sich mit den philosophischen, politischen und wissenschaftlichen Implikationen von Unidentifizierten Anomalen Phänomenen (UAP) auseinandersetzt. Geleitet wird die Foundation von Prof. Garry Nolan vom Pathologie-Institut an der Stanford University School of Medicine sowie dem soziokulturellen Anthropologen Dr. Peter Skafish. Rechtlich beraten wird SOL unter anderem vom ehemaligen Inspector General der Geheimdienste, Charles McCullough III, der auch den Whistleblower David Grusch als Anwalt vertritt. An zwei Tagen diskutierten weltweit führende Forscher die verschiedenen Herausforderungen, die mit einer Offenlegung von UFO-Informationen einhergehen. Unter den Vortragenden waren Harvard-Astronom Prof. Avi Loeb, die Astronomin Dr. Beatriz Villaroel, der Physiker Dr. Kevin Knuth, der Forscher Dr. Jacques Vallée, die Religionswissenschaftlerin Dr. Diana Walsh Pasulka, die New-York-Times-Journalistin Leslie Kean, der langjährige Geheimdienst-Wissenschaftler Dr. Harold Puthoff, der kanadische Parlamentsabgeordnete Larry Maguire, der frühere US Navy Rear Admiral Dr. Tim Gallaudet, der Politikwissenschaftler Dr. Jairus Victor Grove, der ehemalige US Army Colonel Karl Nell, der AI-Unternehmer Jonathan Berte, der frühere Deputy Assistant Secretary of Defense for Intelligence, Christopher Mellon, die Weltraum-Medizinerin Dr. Iya Whitley, der Religionswissenschaftler Dr. Paul Thigpen, der Rektor der Rice University Dr. Jeff Kripal sowie der UFO-Whistleblower David Grusch. Unter den geladenen 200 Gästen befanden sich zahlreiche hochrangige Militärs, Geheimdienstler und Wissenschaftler sowie Investoren und einige wenige Journalisten. Robert Fleischer nahm als einziger Deutscher an der Konferenz teil und berichtet aus erster Hand, welche Weichen dort für die Zukunft von UFO Disclosure gestellt wurden. Den Premium-Teil dieser Sendung seht Ihr exklusiv auf unserer Webseite: https://www.exomagazin.tv/ufo-insider-konferenz-an-der-stanford-universitaet-the-sol-foundation-erstkontakt-37/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!  ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/  ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer  ►►Oder per Banküberweisung: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv   DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/   EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube  
11/22/202354 minutes
Episode Artwork

David Grusch: Neue Enthüllungen zum „Mussolini“-UFO 1933 in Italien

Der amerikanische Whistleblower gibt im Exklusiv-Interview mit Roberto Pinotti und Paolo Guizzardi neue Einzelheiten preis. Im Juni 2023 ging der Whistleblower David Grusch an die Öffentlichkeit und enthüllte, dass die USA seit vielen Jahrzehnten nicht-menschliche Fluggeräte bergen und versuchen sie nachzubauen. Doch nicht nur das: Laut Grusch fand die erste UFO-Bergung nicht 1947 in Roswell in den USA statt, sondern schon 1933 in Italien. Die Amerikaner sollen das Fluggerät nach Kriegsende gesichert und in die USA abtransportiert haben, auch der Vatikan soll darin verwickelt gewesen sein, so Grusch. Bereits vor Jahren haben wir dazu mit Italiens wichtigstem UFO-Forscher gesprochen, Dr. Roberto Pinotti. Der Präsident des Centro Ufologico Nazionale und der Internationalen Koalition für Extraterrestrische Forschung ist derjenige, der den Fall des „Mussolini-UFO“ anhand von Originalakten bekannt machte. Und nun haben Roberto Pinotti sowie der italienische Forscher Paolo Guizzardi mit David Grusch selbst darüber gesprochen. Alle Infos hier: https://www.exomagazin.tv/david-grusch-neue-enthuellungen-zum-mussolini-ufo-1933-in-italien/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
11/12/202325 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

UFOs an der Sorbonne Universität - Das Wichtigste vom Echo Event in Paris

Bis vor wenigen Jahren völlig undenkbar: Eine UFO-Konferenz an der angesehenen Pariser Sorbonne Universität. Dabei übertraf das lang erwartete "ECHO EVENT" am vergangenen Wochenende (4.-5. November 2023) die Erwartungen bei weitem. Weltweit führende Experten wie Prof. Avi Loeb von der Harvard-Universität, Dr. Jacques Vallée, der frühere hochrangige Pentagon-Beamte Christopher Mellon sowie Luc Dini, Leiter der UFO-Untersuchungskommission beim französischen Luft- und Raumfahrtverband 3AF waren nur einige der Highlights dieser unglaublich Veranstaltung. Robert Fleischer war in der ersten Reihe für Euch dabei und fasst die wichtigsten neuen Erkenntnisse zusammen. Ganzes Video hier: https://www.exomagazin.tv/ufos-an-der-sorbonne-universitaet-das-wichtigste-vom-echo-event-in-paris/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!  ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier:  https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG:  Robert Fleischer  IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00  BIC: GENODEM1GLS  Verwendungszweck: SPENDE RF BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
11/6/202341 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

UFO-Anhörung im mexikanischen Kongress - Die wichtigsten Aussagen | ERSTKONTAKT#36 BONUS

Eine UFO-Anhörung fand am 12. September 2023 im Abgeordnetenhaus von Mexiko statt. Organisiert wurde sie von dem Abgeordneten Sergio Gutiérrez Luna sowie dem Journalisten Jaime Maussan. Ziel der öffentlichen Anhörung war ein neues Gesetz zur Anerkennung von Unidentifizierten Anomalen Phänomenen (UAP) und deren Auswirkungen auf die Sicherheit im Luftverkehr. Während der mehr als dreistündigen Veranstaltung traten Redner aus acht Ländern auf, darunter militärische Augenzeugen wie Robert Salas und Ryan Graves aus den USA, aber auch Verkehrspiloten und Fluglotsen aus Mexiko. Über deren Aussagen ist kaum etwas in Leitmedien berichtet worden. Denn in der letzten Dreiviertelstunde präsentierten Forscher um Jaime Maussan die kontrovers diskutierten "Alien-Mumien", die anschließend große Beachtung fanden und den größten und wichtigsten Teil der Anhörung überschatteten. Die Präsentation der "Mumien" haben wir in einem Extra-Video bereits auf Deutsch veröffentlicht: https://www.exomagazin.tv/alien-leichen-im-mexikanischen-parlament/ Dieses Video ist Bonus-Material zur Sendung ERSTKONTAKT #36. Die gesamte Sendung gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/erste-enthuellungen-erstkontakt-36/ 00:00:00 Abgeordneter Sergio Gutiérrez Luna (Mexiko) - Einführung 00:02:25 Jaime Maussan (Mexiko) über Notwendigkeit eines Luftfahrtgesetzes mit UAP-Bezug 00:03:24 Prof. Avi Loeb (Harvard-Universität, USA) über die Meteor-Trümmerteile auf dem Meeresgrund sowie David Grusch 00:10:16 Mariano Telo (Centro de Atención a la Sociedad, Mexiko) über Unterstützung bei Anfragen zur Informationsfreiheit 00:12:47 Ryan Graves (ehem. US-Marine) über Zwischenfälle und Sicherheit im Luftraum 00:14:56 Robert Salas (ehem. US-Luftwaffe) über UFO-Atomzwischenfall Malmstrom AFB 00:19:14 Julio Darwish (Verkehrspilot, Gründer von Pilotenverband "Vector Desconocido", Mexiko) über Beeinträchtigung der Luftsicherheit durch UAP 00:22:37 Enrique Kolbeck Vergara, (Verkehrspilot u. Fluglotse, Mexiko) über gefährliche UAP-Zwischenfälle an mexikanischen Flughäfen 00:27:55 Andrea Perez Simondini (Direktorin CEFORA & ALAS, Argentinien) über ihre Pilotenvereinigung für Luftsicherheit 00:32:15 Yoshiharu Asakawa (Abgeordneter, Japan) über seine Bemühungen, UAPs im japanischen Parlament zur Sprache zu bringen 00:45:48 Rony Vernet (UAP-Forscher, Brasilien) über zahlreiche schwere UAP-Zwischenfälle und -Angriffe auf die Bevölkerung Brasiliens 00:57:52 Michael Vaillant (UAP-Berater, ehem. GEIPAN, Frankreich) über Untersuchungs- und Forschungsmethoden für UAPs (Anmerkung: Die deutsche Übersetzung wurde durch die teilweise unzureichende Verdolmetschung im mexikanischen Parlament sowie durch Akustikstörungen erschwert und, soweit verfügbar, durch schriftliche Redemanuskripte einzelner Vortragender verbessert.) BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer
10/27/20231 hour, 8 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Das geheime UFO-Bergungs- und Nachentwicklungsprogramm - Ralph Blumenthal, New York Times

Ralph Blumenthal enthüllte die Aussagen von UFO-Whistleblower David Grusch. Was sagt er über die Hintergründe des geheimen UFO-Bergungsprogramms? Spätestens seit seiner eidesstattlichen Aussage vor dem US-Kongress hat David Grusch weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Dem ehemals hochrangigen Geheimdienstbeamten  zufolge wissen die US-Geheimdienste ganz genau, dass hinter UAPs mehr steckt als nur rätselhafte Phänomene am Himmel. Sie sollen mehrere solcher Fluggeräte geborgen haben und versuchen, diese nicht-menschliche Technologie nachzubauen. Seit 90 Jahren. Dazu sprechen wir mit dem Mann, der diese Büchse der Pandora überhaupt geöffnet hat: Der langjährige Investigativjournalist Ralph Blumenthal von der New York Times enthüllte die Story des Whistleblowers im Juni gemeinsam mit seiner Kollegin Leslie Kean, und beide sind auch dafür verantwortlich, dass im Jahr 2017 das geheime UFO-Forschungsprogramm AATIP im Pentagon aufgeflogen ist. Was sagt also dieser wichtige Enthüllungsjournalist über die Behauptungen von David Grusch und die Hintergründe dieses geheimen UFO-Bergungsprogramms? Das gesamte Interview gibt es ab sofort in voller Länge auf Deutsch und Englisch exklusiv auf ExoMagazin.tv: https://www.exomagazin.tv/das-geheime-ufo-bergungs-und-nachentwicklungsprogramm-ralph-blumenthal/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
10/25/202313 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Erste Enthüllungen | ERSTKONTAKT #36

Der Direktor der US-Geheimdienste hat gerade den neuesten UAP-Bericht veröffentlicht, doch dieser hinterlässt mal wieder mehr Fragen als Antworten. Auch die NASA präsentierte kürzlich das Ergebnis ihrer unabhängigen UAP-Studie: Es wird keine unabhängige UFO-Forschung der NASA geben. Die im mexikanischen Kongress präsentierten Alien-Leichen gingen um die Welt - doch sie überschatten all die wichtigen anderen Themen, die dort besprochen wurden - wir gehen im Detail darauf ein. Die RAND Corporation hat gerade in einer Studie nachgewiesen, dass UAPs vor allem in der Nähe von Militärzonen beobachtet werden. Und was die Behauptungen des Whistleblowers David Grusch über ein geheimes UFO-Bergungs- und Nachentwicklungsprogramm angeht, bahnen sich neue Entwicklungen an. Dazu reden wir mit dem New York Times Journalist Ralph Blumenthal, der die Story veröffentlicht hat. Auch von AAWSAP gibt es Neues: der frühere Leiter des Programms bestätigt die Aussagen von Grusch und legt mit spektakulären Informationen nach. Und in Spanien wurden Stützpunkte des Militärs immer wieder von unheimlichen Fluggeräten heimgesucht. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #36 - diesmal mit viel Bonusmaterial! HIER ANSCHAUEN: https://www.exomagazin.tv/erste-enthuellungen-erstkontakt-36/ Die Themen im YouTube-Teil: 00:00:00 Beginn 00:02:39 Neuer UAP-Report – Was berichtet die US-Regierung über das Phänomen? 00:12:51 Unabhängige NASA-Studie – Wie unabhängig ist sie wirklich? 00:19:50 Kongressanhörung in Mexiko – Was ist von den „Alien-Mumien“ zu halten? 00:22:14 Interview mit Journalist Josep Guijarro über die "Alien-Mumien" (gesamtes Video als Bonusmaterial - 12min) 00:34:36 UFO-Anhörung in Mexiko – Das Wichtige, das nicht berichtet wurde 00:39:29 Rede des mexikanischen Flugloten Enrique Kolbeck bei der Anhörung (gesamtes Video als Bonusmaterial - 68min) 00:52:18 Rechtsstreit gegen Walter von Lucadous Parapsychologische Beratungsstelle beendet - was kam heraus? 00:54:43 Interview mit Dr. Dr. Walter von Lucadou über den Prozessausgang (gesamtes Video als Bonusmaterial - 10min) 01:04:48 Veranstaltungshinweis: „Wir sind nicht allein“ – UFO-Kongress am 13. April 2024 in Regen 01:10:05 Ende auf YouTube – weiter im PREMIUM Teil auf ExoMagazin.tv Themen im Premium Teil - nur für Abonnenten auf ExoMagazin.tv: 00:00:00 Beginn 00:00:30 Studie der RAND-Corporation – UAPs vermehrt in Militärzonen präsent 00:12:51 Whistleblower David Grusch – Weitere Enthüllungen bahnen sich an 00:26:28 Interview mit New York Times Journalist Ralph Blumenthal über David Grusch 00:51:04 „Erste Enthüllungen“ – Neues Buch der Geheimdienst-Insider James Lacatski und Colm Kelleher von AAWSAP 01:15:08 Gefährliche Zwischenfälle – UAPs über spanischen Militärstützpunkten 01:16:36 Interview mit Journalist Miguel Pedrero über den Fall des spanischen Soldaten Francisco Miñano 01:35:14 Ende
10/19/20231 hour, 10 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

UFO-Alarm im peruanischen Dschungel - Rony Vernet

Angehörige eines Indianerstammes im peruanischen Amazonasgebiet berichten über Angriffe von mysteriösen Kreaturen, die aus der Luft Menschen jagen und verletzen - was steckt dahinter? Im Juni 2023 schlugen Mitglieder des Ikitu-Stammes Alarm: Vermummte Wesen von bis zu zwei Meter Größe seien in ihrem entlegenen Dschungelgebiet aufgetaucht. Ihre Köpfe seien sehr groß, sie würden eine silberne Rüstung sowie Stiefel mit leuchtenden Absätzen tragen, mit denen sie über der Erde schweben. Doch das sei nicht alles: Angeblich würden sie mit Lichtstrahlen auf die Jagd nach Indianern gehen und diese verletzen - vorrangig Frauen und Kinder. Mehrfach hätten Einwohner auf die fliegenden Gestalten geschossen, doch die Kugeln seien wirkungslos abgeprallt. Der angesehene brasilianische Forscher Rony Vernet verfolgt diesen Fall von Anfang an und weiß: Es ist nicht das erste Mal, dass Menschen im Amazonasgebiet von fliegenden Objekten mit Lichtstrahlen angegriffen werden... Das komplette Interview auf Deutsch und im englischen Original gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-alarm-im-peruanischen-dschungel-rony-vernet/  BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/  ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv  DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/  EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube  BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
9/29/20230
Episode Artwork

Alien-Leichen im mexikanischen Parlament? | ERSTKONTAKT Spezial

Getrocknete Alien-Leichen wurden gestern von Wissenschaftlern im mexikanischen Abgeordnetenhaus präsentiert. Was steckt dahinter? Das komplette Video auf Deutsch in Erstkontakt Spezial. Angeblich sind sie 1000 Jahre alt, definitiv keine Fälschung und definitiv nicht menschlich - die beiden Körper, die der mexikanische Journalist Jaime Maussan gestern bei einer Anhörung im mexikanischen Abgeordnetenhaus präsentierte, sorgen weltweit für Aufsehen. Wir haben die Vorstellung der seltsamen Kreaturen sowie die präsentierten Forschungsergebnisse für Euch übersetzt. Alle Links nur hier: https://www.exomagazin.tv/alien-leichen-im-mexikanischen-parlament/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 Das 3. Jahrtausend als Podcast: ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
9/13/20230
Episode Artwork

Mysteriöse UFO-Angriffe im Dschungel | ERSTKONTAKT #35

Für die Öffentlichkeit scheint es still um die geheime UFO-Technologie geworden zu sein - doch hinter den Kulissen tobt ein regelrechter Machtkampf darüber, wer geborgene UFO-Trümmerteile besitzen und erforschen darf. AARO, die UFO-Behörde der USA, bringt sich dafür bereits in Stellung, während der UFO-Whistleblower David Grusch und seine Unterstützer unter Druck gesetzt werden. In Kanada ist ein geheimes Memo über die UFO-Abschüsse vom Februar 2023 aufgetaucht. In Mexiko bereiten Parlamentarier eine eigene UFO-Anhörung vor - wir sprechen mit einem der geladenen Teilnehmer. Und im Dschungel von Peru rücken Spezialkräfte ein, weil Ureinwohner über Angriffe von "fliegenden Wesen" berichten. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #35. Die komplette Sendung MIT PREMIUM-INHALTEN UND LINKS gibt es exklusiv auf unserer Webseite ►► https://www.exomagazin.tv/mysterioese-ufo-angriffe-im-dschungel-erstkontakt-35/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF Die Themen im Einzelnen: 00:00:00 Beginn 00:01:42 Geheimdokument aufgetaucht - Wie Kanadas Premierminister über UFO-Abschüsse informiert wurde 00:14:44 UFO-Behörde AARO wird in Stellung gebracht: Neue Webseite, neuer Chef, brisante Aufgaben 00:18:07 Ausschnitt aus Pentagon-Pressekonferenz mit Fragen zu AARO und Whistleblower David Grusch 00:37:13 Das Imperium schlägt zurück - Rundumschlag gegen David Grusch 00:51:15 UAP-Anhörung am 12. September 2023 in Mexiko geplant 00:53:54 Ausschnitt aus Interview mit UFO-Forscher Rony Vernet über seine Teilnahme an der Anhörung 01:00:02 Ende auf YouTube – weiter im PREMIUM Teil auf https://www.exomagazin.tv/mysterioese-ufo-angriffe-im-dschungel-erstkontakt-35/ Themen im Premium Teil: - Geheime UFO-Bergungsprogramme - Machtkampf zwischen US-Regierung, Kongress und Öffentlichkeit - Mysteriöse UFO-Angriffe im Dschungel - Was steckt hinter den Phänomenen in Peru? - Interview mit UFO-Forscher Rony Vernet zu Erklärungen und Geschichte des Phänomens - US-Spezialkräfte rücken im Dschungel ein
9/7/20230
Episode Artwork

Die UFO-Anhörung aus Sicht eines Juristen – Rechtsanwalt Klaus Stähle

Die UFO-Enthüllungen des Whistleblowers David Grusch werfen viele komplizierte Rechtsfragen auf, sagt der Jurist Klaus Stähle. Die UFOs sind plötzlich so unheimlich real geworden. Haben die Amerikaner tatsächlich seit 90 Jahren abgestürzte oder gelandete, außerirdische Flugobjekte geborgen und versuchen sie im Geheimen nachzuentwickeln? Haben Sie sogar Leichen geborgen? Und was bedeutet das für uns? Wenn es stimmt, was der Whistleblower David Grusch vor dem US-Kongress unter Eid ausgesagt hat, zieht dies eine Vielzahl komplizierter Rechtsfragen nach sich: Dürfen die USA gelandete Fluggeräte nicht-menschlicher Zivilisationen einfach beschlagnahmen und nachkonstruieren? Darf die US-Regierung Verträge mit Außerirdischen schließen? Welche wirtschaftlichen Auswirkungen sind zu befürchten? Und was, wenn die Außerirdischen tatsächlich aus anderen Dimensionen stammen, wie der Whistleblower andeutet - wie soll unser Rechtssystem mit so etwas umgehen können? Die komplette Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/die-ufo-anhoerung-aus-sicht-eines-juristen-klaus-staehle/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/
8/22/20230
Episode Artwork

Die UFO-Anhörung aus Sicht eines Physikers - Prof. Dr. Karl Svozil

Der Quantenphysiker Prof. Karl Svozil beurteilt die UFO-Anhörung aus wissenschaftlicher Sicht. Die Aussagen des Whistleblowers David Grusch vor dem US-Kongress sorgen nach wie vor für großes Aufsehen. Gibt es tatsächlich seit 90 Jahren ein großangelegtes, internationales Bergungsprogramm, und sind die Amerikaner wirklich im Besitz von geborgenen Fluggeräten nicht menschlicher Herkunft und auch von nicht-menschlichen Wesen? All diese Sachen einzuordnen ist für Wissenschaftler oftmals kaum möglich, denn sie wissen weder, was in den Geheimprogrammen vor sich geht, noch haben viele überhaupt Ahnung von der ganzen Materie. Anders verhält es sich mit dem Quantenphysiker Prof. Dr. Karl Svozil, den ich heute zu Gast habe, denn er hat gerade ein Fachbuch über die Thematik geschrieben. Wie schätzt der Wissenschaftler die Aussagen der Zeugen zu Flugmanövern und Verhalten der UAPs ein? Was denkt er über die multidimensionale Herkunft der UAPs, die David Grusch andeutet? Die komplette Sendung gibt es ab sofort exklusiv hier ►► https://www.exomagazin.tv/die-ufo-anhoerung-aus-sicht-eines-physikers-prof-dr-karl-svozil/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/   ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer   ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv 
8/18/20230
Episode Artwork

UFOS unter Eid | ERSTKONTAKT #34

Seit vielen Jahren ist eine nicht-menschliche Intelligenz auf der Erde aktiv und greift sogar in militärische Operationen ein, die US-Regierung hat deren hochentwickelte Fluggeräte und auch nicht-menschliche Insassen geborgen und all das wird seit vielen Jahren nicht nur vor der Bevölkerung, sondern sogar vor dem US-Kongress geheim gehalten – das zumindest haben drei ernstzunehmende Militärzeugen unter Eid ausgesagt. Wir analysieren die Aussagen im Detail und zeigen die wichtigsten Höhepunkte der UFO-Anhörung auf Deutsch – jetzt in ERSTKONTAKT #34 mit Robert Fleischer und Dirk Pohlmann. Alle Links zur Sendung gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufos-unter-eid-erstkontakt-34/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/   ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer   ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv  DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/  EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube 
8/9/20230
Episode Artwork

Geplante UFO-Anhörung: Machtkampf zwischen US-Kongress und Regierung

Am kommenden Mittwoch, dem 26. Juli um 16 Uhr deutscher Zeit (10:00 Uhr EST) findet vor dem Unterausschuss für Nationale Sicherheit, die Grenze und auswärtige Angelegenheiten des US-Repräsentantenhauses eine Anhörung mit wichtigen militärischen UFO-Zeugen statt, Titel: „Unidentifizierte Anomale Phänomene: Implikationen für die Nationale Sicherheit, Öffentliche Sicherheit und Regierungstransparenz“. Im Gegensatz zu früheren Anhörungen sind diesmal absichtlich keine Vertreter der Regierung oder des Pentagon zur Anhörung geladen, da Burchett deren Aussagen nicht vertraut. „Was Sie sehen werden, sind die richtigen Fragen“, so der Abgeordnete. „Wir werden dieser Sache auf den Grund gehen, egal wie die Wahrheit aussieht. Wir haben genug von den Vertuschungen“. Das gesamte Video mit deutschen Untertiteln sowie einen ausführlichen Hintergrundartikel finden Sie hier: https://exopolitik.org/pressekonferenz-vor-der-uap-anhoerung-die-zeugen-stehen-fest/
7/21/20230
Episode Artwork

Das geplante UFO-Enthüllungsgesetz der USA - Harald Havas

Der US-Kongress ist wild entschlossen, der Regierung ihre UFO-Geheimnisse zu entreißen. Was wissen die Abgeordneten? So stellte der demokratische Mehrheitsführer im Senat, Chuck Schumer, kürzlich den Entwurf eines „UFO-Enthüllungsgesetzes“ vor, der einen „Plan zur kontrollierten Offenlegung“ von „Technologie unbekannter Herkunft“ sowie „nicht-menschlicher Intelligenz“ vorsieht. Derartige Technologien und „biologische Beweise“ sollen an die US-Regierung übergeben werden. Erstaunlich ist nicht nur der Inhalt des Gesetzesentwurfs, sondern auch die breite Unterstützung aus beiden politischen Lagern des US-Kongresses. Und es ist nicht der einzige Entwurf, der in diese Richtung geht. Doch diese spektakulären Entwicklungen locken in der deutschen Mainstreampresse kaum einen Redakteur hinter dem Ofen hervor. Eine wohltuende Ausnahme bildet der Journalist und Autor Harald Havas. Er war der Erste, der in Österreich für den STANDARD über die Enthüllungen von David Grusch berichtet hat. Inzwischen ist eine ganze Artikelserie daraus geworden. Wie beurteilt der Journalist die Ereignisse in den USA – und das Wegducken seiner deutschen Kollegen? Alle Links zur Sendung auf unserer Webseite: https://www.exomagazin.tv/das-geplante-ufo-enthuellungsgesetz-der-usa-harald-havas/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
7/19/20230
Episode Artwork

Sind UFOs Teil eines automatischen Überwachungssystems? – Dr. Eamonn Ansbro (SETI)

Steht die Erde unter Beobachtung nicht-menschlicher Überwachungssonden? Eine Hypothese, mit der SETI-Astronom Dr. Eamonn Ansbro nicht allein ist. Im März 2023 veröffentlichten AARO-Direktor Dr. Sean Kirkpatrick und Harvard-Astrophysiker Dr. Avi Loeb gemeinsam ein wissenschaftliches Paper, in dem sie unter anderem die These aufstellen, dass ein Mutterschiff sich der Erde nähern und mehrere kleine Sonden in die Atmosphäre entlassen könnten. Doch was heutzutage als diskutabel angesehen wird, galt noch vor 20 Jahren als Tabu. Der SETI-Astronom Dr. Eamonn Ansbro vom irischen Kingsland Observatory hatte eine sehr ähnliche Hypothese bereits im Juli 2001 veröffentlicht. Damit war er in der SETI-Gemeinde auf Widerstand gestoßen. Seiner Theorie zufolge bewegen sich Superraumschiffe in der oberen Stratosphäre oder noch weiter entfernt von der Erdoberfläche und setzen dabei spezielle Überwachungsdrohnen frei. Diese Drohnen bewegen sich auf 660 Umlaufbahnen um die Erde, und dort, wo sie sich überschneiden, kommt es häufiger zu UFO-Sichtungen. „Wir haben die Theorie im Laufe der Jahre an 27 Orten in acht Ländern getestet und sie hat zu 80 Prozent zugetroffen“, so Dr. Ansbro im Gespräch mit Robert Fleischer. Was ist an dieser Theorie dran? Sollte sie sich als wahr erweisen, wäre dies von höchster Bedeutung für die Menschheit…
7/13/20230
Episode Artwork

Sind UFOs interdimensionale Reisende? - Hannes Schmid

Die Enthüllungen des UFO-Whistleblowers David Grusch haben in der Politik Schockwellen ausgelöst. Der US-Kongress bereitet eine Anhörung vor, um Mitarbeiter von ultrageheimen Projekten zur Nachkonstruktion von geborgenen UFOs zu befragen. Angeblich geht das schon seit 90 Jahren so, und wir sind definitiv nicht allein, sagt der Whistleblower. Doch der eigentliche Schocker ist ein anderer Aspekt, den David Grusch erwähnt hat. Denn für ihn sind es keine Außerirdischen, die uns besuchen. Die Frage ist also: Woher kommen sie dann? Der Ingenieur und UFO-Forscher Hannes Schmid beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Phänomen und insbesondere mit dem sechsdimensionalen Weltbild des deutschen Physikers Burkhard Heim. Für Schmid ist klar: Das 6D-Modell des genialen Wissenschaftlers könnte nicht nur erklären, woher die UFOs kommen, sondern auch, warum die UFOs sich nicht an unsere 3D-Naturgesetze halten müssen. Weitere Informationen: www.6d-in-farbe.de YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/@6DimensioneninFarbe BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv  DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/  EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube  ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
6/29/20230
Episode Artwork

Unbequeme Enthüllungen über geheimes UFO-Bergungsprogramm – Richard Dolan

Die UFO-Enthüllungen von Whistleblower David Grusch könnten gravierende Folgen haben, sagt Historiker Richard Dolan Gibt es tatsächlich seit 90 Jahren ein weltweites geheimes Programm zur Bergung von abgestürzten UFOs, wie der Whistleblower David Grusch behauptet? Haben abtrünnige Geheimorganisationen die UFO-Technologie bereits zurückentwickelt und nutzen sie, um unbemerkt Drogen und Waffen zu schmuggeln, wie ein Zeuge auf Steven Greers Disclosure-Pressekonferenz berichtet? Aber vor allem: Wenn die Regierungen und der Vatikan seit langem von der Existenz nicht-menschlicher Intelligenzen wissen und die Bevölkerung darüber im Dunkeln gelassen haben, was können wir jetzt erwarten? Einen Vertrauensverlust in die staatliche Gewalt? Den Zerfall von gesellschaftlichen Strukturen? Bürgerkrieg? Oder wird es am Ende alles gar nicht so schlimm? Darüber sprechen wir mit dem Historiker und Autor Richard Dolan. Das gesamte Interview auf Deutsch und Englisch gibt es ab sofort auf unserer Webseite: https://www.exomagazin.tv/unbequeme-enthuellungen-ueber-geheimes-ufo-bergungsprogramm-richard-dolan/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!  ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/  ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer  ►►Oder per Banküberweisung: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv   DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/   EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube   ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik  ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv  ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik  ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin  ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin  ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/  ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d  ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d 
6/22/20230
Episode Artwork

Breaking News! USA besitzen geborgene UFOs, sagt Whistleblower - ERSTKONTAKT SPEZIAL

Ein hochrangiger Whistleblower packt aus: Die USA besitzen nicht nur geborgene Trümmerteile, sondern offenbar auch intakte Fluggeräte nicht-menschlicher Herkunft. Es sei Zeit, den 80 Jahre andauernden geheimen Kalten Krieg um die Nachentwicklung solcher nicht-menschlicher Hochtechnologie zu beenden, sagen er und weitere Geheimdienstmitarbeiter, die seine Aussagen stützen. Weitere Informationen hier: https://thedebrief.org/intelligence-officials-say-u-s-has-retrieved-non-human-craft/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!  ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/  ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer  ►►Oder per Banküberweisung: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv   DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/   EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube   Der EXOPODCAST!  ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT   ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339   Das 3. Jahrtausend als Podcast:  ►►Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540   ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN   ►►Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359   ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik  ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv  ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik  ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin  ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin  ►►RUMBLE: https://rumble.com/user/exomagazintv ►►BITCHUTE: https://www.bitchute.com/exomagazintv/  ►►ODYSEE: https://odysee.com/@exomagazintv:d  ►►LBRY: https://lbry.tv/@exomagazintv:d 
6/5/20230
Episode Artwork

NASA vs. UFOs | ERSTKONTAKT # 32

Was genau untersucht die Expertengruppe der NASA - und was nicht? Außerdem: Während immer mehr Wissenschaftler auf der ganzen Welt auf das Thema aufmerksam werden, marschiert das ZDF weiterhin stramm in die andere Richtung. Doch das könnte sich bald ändern, denn es zeichnen sich große Enthüllungen ab. Es liegt ein neuer Hinweis darauf vor, dass UFOs von US-Satelliten erfasst worden sind. Und: Befindet sich die Erde etwa unter der Kontrolle eines vollautomatisierten fremden Überwachungssystems? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #32. Die komplette Sendung / Alle Links zur Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/nasa-vs-ufos-erstkontakt-32/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF
6/2/20230
Episode Artwork

UFO-Geheimnis der USA fast drei Mal aufgeflogen! – Richard Dolan

Eine der größten Verschwörungstheorien könnte sich demnächst als wahr erweisen, meint der Historiker Richard Dolan   Immer wieder gab es Storys darüber, dass die USA bereits ein UFO geborgen hätten und versuchen würden, dessen Technologie nachzubauen. Das erste Gerücht stammte von der US-Armee selbst, die 1947 in einer Pressemitteilung bekannt gab, dass sie in Roswell eine fliegende Untertasse geborgen und weggebracht hätte. 1997 gab es ein Treffen zwischen Steven Greer und Edgar Mitchell mit Admiral Thomas Wilson, der damals die Oberaufsicht über Geheimprojekte hatte. Und schließlich das „Wilson Memo“, ein Gesprächsprotokoll zwischen Admiral Wilson und dem Wissenschaftler Eric Davis, in dem der Admiral sich beklagt, dass selbst ihm der Zugang zum UFO-Projekt verwehrt wurde. Neue Indizien für die Existenz dieses geheimen Programms liefert nun Jacques Vallée in seinem neuen Buch Forbidden Science 5. Der bekannte UFO-Historiker Richard Dolan hat diese neuen Informationen analysiert und kommt zu dem Schluss: Das größte UFO-Geheimnis der USA wäre dreimal beinahe aufgeflogen. Das gesamte Video gibt es ab sofort auf ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-geheimnis-der-usa-drei-mal-fast-aufgeflogen-richard-dolan/  ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/  ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer  ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv  DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/  EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube 
5/19/20230
Episode Artwork

UFOs - Science (Fiction) - Prof. Dr. Karl Svozil

Der theoretische Physiker Prof. Dr. Karl Svozil geht in seinem Buch unter anderem Alien-Entführungen und geheimen UFO-Programmen der US-Regierung auf den Grund. Vorbei die Zeiten, in denen man in der Buchhandlung angefeixt wurde, wenn man ein UFO-Buch bestellte. Seit einigen Jahren werden immer mehr Fakten über diese mysteriösen Flugobjekte bekannt und je mehr bekannt wird, desto mehr Fragen tun sich auf. Fragen, mit denen sich Wissenschaftler bislang nur sehr zögerlich beschäftigt haben, und wenn doch, dann im Geheimen. Und auch das ändert sich jetzt endlich. Denn immer mehr hochkarätige Wissenschaftler wagen sich inzwischen mit dem Thema an die Öffentlichkeit. Der kürzlich pensionierte theoretische Physiker Prof. Dr. Karl Svozil von der TU Wien publizierte einst gemeinsam mit Nobelpreisträger Anton Zeilinger. Seit vielen Jahren forscht er in den Bereichen Quantenmechanik, Physik der Raumzeit, Quantenfeldtheorie des Vakuums - und auch UFOs. Sein Fachbuch "UFO - A Science (Fiction)" steht kurz vor der Veröffentlichung in einem renommierten Wissenschaftsverlag. Einzigartig ist das große Spektrum an Fällen und Theorien, die in seine Analyse eingehen - und seine Schlussfolgerungen. Für Prof. Svozil ist klar: "Berichte über Entführungen und geborgene Fluggeräte können einen Physiker nicht kalt lassen." Das komplette Interview gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-a-science-fiction-prof-dr-karl-svozil/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/
4/28/20230
Episode Artwork

"Nicht menschlich" - Der Fall Rendlesham Forest neu untersucht - Gary Heseltine

Der frühere Kriminalpolizist Gary Heseltine hat Englands berühmtesten UFO-Fall neu untersucht und präsentiert weitere Zeugen und Erkenntnisse. Im Dezember 1980 beobachteten Dutzende Militärs nahe einer Luftwaffenbasis tagelang seltsame Phänomene. Die Rede ist von Englands berühmtesten Fall, der UFO-Landung im Rendlesham Forest. Inzwischen sind mehr als 40 Jahre vergangen und trotzdem wissen wir nicht wirklich, was damals geschah. Zu viele Zeugen, zu viele Tatorte, und sehr viel Widersprüchliches. Nun hat der ehemalige Polizeidetektiv Gary Heseltine das Ergebnis seiner jahrelangen Recherchen in einem neuen Buch vorgestellt (Non-Human. The Rendlesham Forest UFO Incidents: 42 Years of Denial). Und darin fördert er viele neue Erkenntnisse zu Tage, die den ganzen Zwischenfall noch mysteriöser erscheinen lassen...Das gesamte Interview gibt es ab sofort auf Deutsch und Englisch exklusiv auf ExoMagazin.tv ►►https://www.exomagazin.tv/nicht-menschlich-der-fall-rendlesham-forest-neu-aufgerollt-gary-heseltine/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/   ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer
4/6/20230
Episode Artwork

Die Büchse der Pandora | ROBFLEXIONS

Die Welt steht vor dem Untergang, wenn wir uns nicht endlich um UFOs kümmern, glaubt Fleischer. Aber was passiert dann? Robert Fleischer hat sie wohl nicht mehr alle: Nicht nur glaubt er an UFOs, sondern auch noch daran, dass die Amerikaner welche geborgen und daran geforscht haben. Aber der Fleischer wäre kein Megaschwurbler, wenn er nicht noch eins drauf setzen würde: Angeblich interessiert sich das Pentagon für die Alien-Gruselstorys seiner früheren Mitarbeiter, und ein früherer US-Präsident soll sogar ein geheimes Treffen mit Aliens bestätigt haben. Auf der Suche nach der schwurbeligsten Verschwörungserzählung ist dem Verschwörungsideologen Fleischer offenbar jedes Mittel recht...Alle Links zur Sendung gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/die-buechse-der-pandora-robflexions/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!  ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/  ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer  ►►Oder per Banküberweisung: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv   DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/   EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube  
3/17/20230
Episode Artwork

UFO-Entführung bei Atomraketen-Zwischenfall - Ex-US Air Force Staff Sgt. Mario Woods

Nach einem UFO-Alarm bei einem Atomraketensilo verschwand US Air Force-Sicherheitspolizist Mario Woods und tauchte erst Stunden später meilenweit entfernt wieder auf. Der ehemalige Staff Sergeant Mario Woods diente fast zehn Jahre bei der US-Luftwaffe, unter anderem in Südkorea, Japan, Alaska und auf den Phillipinen. Auf der Ellsworth Air Force Base in South Dakota war er für die Sicherheit der unterirdischen Atomraketensilos zuständig. Diese gehörten damals im Kalten Krieg zum sogenannten „Northern Tier“, dem wichtigsten Verteidigungswall der Vereinigten Staaten gegen Raketenangriffe aus der Sowjetunion. Inzwischen ist bekannt, dass es damals entlang dieser Atomraketenstellungen im Norden des Landes immer wieder zu bedeutenden UFO-Zwischenfällen kam. So auch im November 1977. Damals wurden Mario Woods und sein Kollege alarmiert, weil ein UFO knapp über dem Atomraketensilo November Five schwebte. Vor Ort entdeckten die Soldaten ein riesiges glühendes Objekt, das nur knapp über dem Silo schwebte. Doch dabei blieb es nicht. Beide Sicherheitspolizisten wurden bewusstlos und verschwanden spurlos. Erst Stunden später wurden sie meilenweit entfernt und völlig orientierungslos an einem Staudamm wieder aufgefunden. Das gesamte knapp zweistündige Interview gibt es ab sofort auf Deutsch und Englisch exklusiv auf unserer Webseite►► https://www.exomagazin.tv/ufo-entfuehrung-bei-atomraketen-zwischenfall-ex-us-air-force-staff-sgt-mario-woods/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/   ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►Oder per Banküberweisung: 
Robert Fleischer 
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 
BIC: GENODEM1GLS 
Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer   ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv  DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/  EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube 
3/1/20230
Episode Artwork

Angriff auf UFOs | ERSTKONTAKT #31

Das US-Militär schießt drei UFOs ab und die ganze Welt fragt sich: Was geht da vor sich? Wir analysieren die Fälle und vor allem das, was dahinter stecken könnte. Außerdem: Weltweit untersuchen immer mehr Wissenschaftler das Thema. Ein hochrangiger US-Geheimdienstoffizier äußert sich erstmals zu den geheimen Forschungsprojekten seines Landes. Und wir sprechen mit einem früheren Air Force Sicherheitspolizisten, der zu einem UFO über einer Atomrakete gerufen wurde, dabei plötzlich verschwand und Stunden später an anderer Stelle wieder auftauchte. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #31. Die komplette Sendung sowie alle Links dazu gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/angriff-auf-ufos-erstkontakt-31/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/
2/22/20230
Episode Artwork

Project Titan: Vereinte Nationen debattieren über UFOs | ICER

Das Parlament von San Marino hat für die Teilnahme am Projekt Titan gestimmt, das von ICER initiiert wurde. Somit wird die Regierung von San Marino dem Generalsekretär der Vereinten Nationen vorschlagen, ein dauerhaftes Büro einzurichten, das die Aufgabe hat, regelmäßig stattfindende globale Konferenzen über UFOs vorzubereiten. Robert Fleischer interviewt Dr. Roberto Pinotti und Paolo Guizzardi von ICER, die die treibende Kraft hinter Projekt Titan sind. Für weitere Informationen zu Project Titan: https://icer.network/2023/01/20/press-relase-project-titan-approved/ https://icer.network/2022/01/31/project-titan/ Folgen Sie uns auf: YouTube: https://www.youtube.com/icernetwork Twitter: https://twitter.com/icer_network Facebook: https://www.facebook.com/icer.network Telegram: https://t.me/icernetwork BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer
2/13/20230
Episode Artwork

Limina-Symposium: Was Wissenschaftler über UFOs sagen

Wissenschaftler aus der ganzen Welt vereinen sich auf dem Limina-Symposium, um das Rätsel der UFOs zu lösen. Die Society for UAP Studies hat gerade ein wissenschaftliches Fachjournal gegründet, in dem Wissenschaftler aus aller Welt ihre Erkenntnisse über das Phänomen veröffentlichen können. Der Name dieses akademischen Fachmagazins ist Limina und die Herausgeber haben gerade das dreitägige Eröffnungssymposium mit 48 Rednern aus der ganzen Welt beendet. Was haben wir dabei gelernt? Wir sprechen mit Wissenschaftlern, die am Limina-Symposium teilgenommen haben: Prof. Erling Strand vom Projekt Hessdalen in Norwegen, dem Politikwissenschaftler Prof. Tim Murithi aus Südafrika, dem Koordinator des Projekts Stellar, Francisco Mourão Corrêa aus Portugal, sowie der Astronomin und Forscherin des Vasco-Projekts, Dr. Beatriz Villaroel vom Nordic Institute of Theoretical Physics in Schweden. Dieses Video wurde für ICER, die International Coalition for Extraterrestrial Research, produziert und auf dem YouTube-Kanal von ICER erstmals veröffentlicht: https://youtu.be/2FgbTBwjvwA
2/8/20230
Episode Artwork

Aliens und das Gesetz - Rechtsanwalt Klaus Stähle über Rechtsfragen beim Kontakt mit Außerirdischen

Die Erde ist in keinerlei Hinsicht auf den Kontakt mit fremden Intelligenzen vorbereitet, stellt Rechtsanwalt Klaus Stähle fest. Disclosure – das ist der Tag, den alle UFO-Fans herbeisehnen: Der US-Präsident oder irgendein anderer Staatenlenker tritt vor die Presse und gibt bekannt, dass die Regierung von der Existenz anderer Lebensformen weiß, die zu uns auf die Erde gekommen sind und Kontakt mit uns aufnehmen. Doch was für Science-Fiction-Anhänger wie das lang ersehnte Happy End im jahrzehntelangen UFO-Krimi klingt, wirkt auf Juristen eher bedrohlich. Denn der Kontakt mit einer anderen Spezies zieht eine ganze Reihe komplizierter Rechtsfragen nach sich, über die bislang kaum ein Erdbewohner ernsthaft nachgedacht hat. Bis auf Klaus Stähle. Der Berliner Rechtsanwalt hat gerade das Buch "Rechtsfragen beim Kontakt mit Extraterrestrischen" herausgebracht, erschienen im Berliner Wissenschafts-Verlag. Darin stellt er sich auf juristisch-präzise und durchaus unterhaltsame Art den wichtigen Fragen: Gelten Völkerrecht und Menschenrechte auch für Außerirdische? Unterliegen Aliens dem internationalen Recht? Welche Rechtslage gilt bei kriegerischen oder wohlwollenden Interventionen? Wo dürfen Außerirdische ohne Einreisegenehmigung landen, und wenn es sich um Flüchtlinge eines interstellaren Krieges handelt - dürfen sie Asyl beantragen? Wer wäre überhaupt befugt, im Namen der Menschheit mit den Außerirdischen zu verhandeln? Auch brisanteren Fragen geht Stähle nicht aus dem Weg: Was, wenn wir ihre Schöpfung sind - gelten wir Menschen dann als Eigentum der Außerirdischen? Wie sind Entführungen durch Außerirdische rechtlich zu betrachten? Und: Wer haftet für Gesundheitsschäden, die durch UFO-Strahlung entstanden sind? Dabei stellt sich heraus: Die Erde ist derzeit nicht für einen Erstkontakt gerüstet. Die Ankunft einer fremden Intelligenz hätte wahrscheinlich verheerende Auswirkungen auf sämtliche Bereiche des menschlichen Lebens. Alle Links zur Sendung gibt es ab exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/aliens-und-das-gesetz-rechtsanwalt-klaus-staehle-ueber-rechtsfragen-beim-kontakt-mit-ausserirdischen/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
2/1/20230
Episode Artwork

Das UFO, das mich krank machte - John Burroughs über den Fall Rendlesham Forest

Der frühere US-Air-Force-Sicherheitspolizist John Burroughs erhält wegen seiner UFO-Verletzungen eine Invalidenrente der Regierung. AARO, die neue UFO-Abteilung im Pentagon, hat vom US-Kongress unter anderem den Auftrag bekommen, die gesundheitlichen Auswirkungen von UFOs auf Personen zu untersuchen, die ihnen recht nahe gekommen sind. Im neuesten UFO-Bericht der US-Regierung heißt es zwar, man habe bislang keine solchen Gesundheitsschäden bestätigen können, doch wir wissen von Experten wie dem Stanford-Professor Garry Nolan, dass es eine ganze Reihe Menschen gibt, die bis heute unter den Folgen ihrer UFO-Begegnung leiden. Einer davon ist der frühere US-Air-Force-Sicherheitspolizist John Burroughs. Im Dezember 1980 war er in Großbritannien für die Sicherheit eines Militärstützpunktes im Rendlesham Forest zuständig. Da geschah etwas, das sein Leben für immer veränderte... Der Rendlesham Forest Fall ist einer der bestdokumentierten UFO-Zwischenfälle der Welt. Weniger bekannt ist jedoch, was danach geschah: John Burroughs bekam heftige Probleme mit seinem Herz, doch das Militär fälschte seine Militärakte und behauptete, er hätte zum fraglichen Zeitpunkt nie dort gearbeitet. Die Ärzte konnten ihn nicht behandeln, weil sie keinen Zugang zu seiner streng geheimen Krankenakte bekamen. Fast wäre John Burroughs gestorben, und nur der Hilfe eines US-Senators und eines Arztes der CIA ist es zu verdanken, dass er noch am Leben ist. Inzwischen erhält Burroughs eine Invalidenrente der Regierung – wegen des UFO-Zwischenfalls von 1980. Die gesamte unglaubliche Geschichte von John Burroughs erfahrt Ihr ab sofort auf Deutsch und Englisch nur auf ExoMagazin.tv: https://www.exomagazin.tv/das-ufo-das-mich-krank-machte-john-burroughs-ueber-den-fall-rendlesham-forest/ John Burroughs' Buch: Weaponization of an Aerial Phenomenon - https://www.amazon.com/WEAPONISATION-UNIDENTIFIED-AERIAL-PHENOMENON-RENDLESHAM-ebook/dp/B08Q72MBSV BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF
1/27/20230
Episode Artwork

Gesundheitsschäden durch UFOs | ERSTKONTAKT #30

Der neue UFO-Bericht der US-Regierung ist da und er zeigt: Die Amerikaner nehmen das Phänomen sehr ernst – aber was genau sie darüber wissen, behalten sie für sich. Aber wir haben zusätzliche Infos und berichten das, was NICHT im Bericht steht. Außerdem: In den USA gibt es jetzt ein neues Gesetz für Whistleblower, die über UFOs auspacken wollen. Was bedeutet das? In Russland hat der Kreml angeblich Angst vor westlichen Angriffen mit übersinnlichen Fähigkeiten. Außerdem stellen wir mehrere Fälle vor, in denen Militärs Gesundheitsschäden durch UFO-Strahlung erlitten haben. Und wir sprechen mit dem früheren Militärpolizisten John Burroughs, der noch immer unter den Spätfolgen seiner UFO-Begegnung im Rendlesham Forest leidet und dafür eine Invalidenrente der US-Regierung bezieht. All das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #30. Die komplette Sendung sowie alle Links gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/gesundheitsschaeden-durch-ufos-erstkontakt-30/  
1/13/20232 hours, 51 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Lichter des Todes: Mysteriöse UFO-Angriffe auf Menschen – Pablo Villarrubia

Mehr als 20 Fälle von UFO-Angriffen auf Menschen hat der bekannte spanische Journalist Dr. Pablo Villarrubia Mauso vor Ort im Dschungel untersucht. Wenn es um UFOs geht, wird meist nur von den Sichtungen berichtet. Doch es gibt einen verstörenden Aspekt des Phänomens, über den kaum gesprochen wird. Denn manchmal erleiden UFO-Zeugen handfeste Verletzungen wie Verbrennungen, Strahlenschäden und sogar Gehirnschäden. Solche Fälle nimmt nicht nur der US-Geheimdienst sehr ernst (siehe zum Beispiel unsere Interviews mit Dr. Jim Segala und Prof. Garry Nolan). Der bekannte spanische Fernsehjournalist Dr. Pablo Villarrubia Mauso hat Dutzende solcher Fälle im südamerikanischen Dschungel untersucht und einige davon im spanischen Fernsehen vorgestellt. Doch das ist nichts für schwache Nerven – denn was er vor Ort herausgefunden hat, lässt keinen Zweifel: Das Phänomen kann zuweilen ziemlich gefährlich sein - und manchmal sogar tödlich. Das komplette Interview auf Deutsch und im spanischen Original gibt es ab sofort hier ►► https://www.exomagazin.tv/lichter-des-todes-ufo-angriffe-auf-menschen-pablo-villarrubia/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF ALLE EXO-LINKS AUF EINEN BLICK: ►►https://linktr.ee/exomagazintv  NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
11/24/202212 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

UFOs - Das Rätsel der Jahrhunderte (Chris Aubeck)

Berichte über UFO-Sichtungen und Kontakte mit Außerirdischen reichen viel weiter zurück als bislang gedacht, fand Chris Aubeck heraus Wenn wir über UFOs reden, dann meistens über die Sichtungen seit 1947, als Kenneth Arnold mit seiner Sichtung weltberühmt wurde. Aber ein Blick in die Geschichte zeigt, dass die mysteriösen Erscheinungen schon vor hunderten Jahren beobachtet wurden. Der Brite Chris Aubeck hat das inzwischen größte Archiv historischer UFO-Berichte gegründet - https://groups.io/g/MagoniaExchange. Und er hat auch mit Jacques Vallée gemeinsam das Buch „Wonders in the Sky“ geschrieben. Interessanterweise sind die Geschichten über Kontakte mit Außerirdischen noch viel älter als Berichte über UFO-Sichtungen. Was steckt dahinter? Das komplette Video gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/chris-aubeck-ufos-das-raetsel-der-jahrhunderte/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
11/18/202214 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

BLACK UFO PROJECT | ERSTKONTAKT #29

Während die Welt gespannt auf den neuen UFO-Bericht aus den USA wartet, halten die mysteriösen Flugobjekte andere Teile der Welt in Atem. Diese und weitere Entwicklungen jetzt hier: https://www.exomagazin.tv/black-ufo-project-erstkontakt-29/ Die Themen im Einzelnen: 00:00:00 Beginn 00:01:48 UFO-Welle in Südamerika - Piloten melden seltsame Lichter 00:05:41 Das große Schweigen - UAP-Bericht aus den USA lässt auf sich warten 00:20:26 NASA beginnt UFO-Studie - Zweifel an der Objektivität der Expertenkommission 00:28:17 Wichtige UFO-Konferenz in Frankreich - Experten aus 13 Ländern vertreten 00:38:02 Vereinte Nationen - San Marino will UFO-Konferenzen unter UNO-Schirmherrschaft 00:52:42 ENDE auf YouTube - weiter geht's auf ExoMagazin.tv 00:54:06 UFO-Angriffe im Urwald - Brasilianische Polizei gibt Ermittlungsakten und -videos frei 01:15:22 "Kinder des Himmels" - Stammen wir von Außerirdischen ab? (Cristina Martín Jiménez) 01:24:19 Christopher Mellon - Geheime Erkenntnisse über UFOs 01:46:06 Linda Moulton Howe - Alien-Schlachten um die Erde? 02:02:50 Erforschen die USA tatsächlich geborgene UFOs? - Neue Erkenntnisse in Sachen "Wilson Memo" 02:28:32 Unbekannte Besucher - "Drohnen" über Stützpunkten des deutschen Militärs 02:38:22 ENDE BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer
11/10/202252 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Pentagon-Insider Christopher Mellon über streng geheime UFO-Projekte

Der einst dritthöchste Geheimdienstmann im Pentagon vermutet, dass die USA abgestürzte UFOs geborgen und nachentwickelt haben. Der frühere leitende Geheimdienstmitarbeiter Christopher Mellon arbeitet hinter den Kulissen daran, dass Politiker über UFOs informiert werden und neue Gesetze erlassen werden, damit das Thema endlich Beachtung findet. So sorgte er unter anderem dafür, dass die UAP Task Force im Juni 2021 einen offiziellen Bericht über die UFO-Erkenntnisse des US-Militärs vorlegen musste. Beim Ufology World Congress in Barcelona hatte Robert Fleischer kürzlich Gelegenheit ihn zu interviewen – über das, was das Militär über UFOs weiß und vor allem über das, was bislang noch in streng geheimen Projekten verborgen ist... Das komplette Interview auf Deutsch und Englisch sowie alle Links zur Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/christopher-mellon-ultrageheime-ufo-projekte/
10/14/20220
Episode Artwork

PROJEKT STELLAR – Der geheime Ursprung der UFOs

In einem wissenschaftlichen Mammutprojekt wollen portugiesische Forscher endlich herausfinden, woher die UFOs stammen und was sie hier vorhaben Von Mai bis Oktober 1917 tauchten nahe der portugiesischen Ortschaft Fátima immer wieder seltsame Himmelsobjekte auf. Zum Schluss wurden sie von 50.000 Menschen beobachtet, die sich dort versammelt hatten. Die katholische Kirche stufte das Ereignis als "Sonnenwunder" ein - als wiederholte Erscheinung der Heiligen Jungfrau Maria. Doch war es wirklich die Gottesmutter? Prof. Joaquim Fernandes von der Universität Fernando Pessoa in Porto hat da seine Zweifel. Gemeinsam mit einer Kollegin rekonstruierte er anhand von historischen Zeugenaussagen die wahren Geschehnisse. Es stellt sich heraus: Was damals als Marienerscheinung galt, stimmt in vielen Details mit dem überein, was man heutzutage als "UFO-Sichtung" bezeichnen würde. Wie lang gibt es dieses Phänomen schon auf der Erde? Was ist sein Ursprung und welchen Einfluss übt es auf die Menschheit aus? Um diese Fragen zu klären, haben Prof. Fernandes und der Forscher Francisco Mourao Corrêa ein internationales Forschungsprojekt ins Leben gerufen. Die Wissenschaftler von "Projekt Stellar" zweifeln nicht an der Existenz des Phänomens - doch was sie zu finden versuchen, könnte die Büchse der Pandora öffnen... Das komplette Interview auf Deutsch und Spanisch sowie alle Links zur Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/projekt-stellar-der-geheime-ursprung-der-ufos/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Oder als Spende hier: ►►https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE 3J1000 NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
10/7/202215 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

UFO-Pressekonferenz mit Geheimdienst-Insider Christopher Mellon

Einst bekleidete Christopher Mellon den dritthöchsten Geheimdienstposten im Pentagon - inzwischen macht er sich für UFOs stark. Beim Ufology World Congress in Barcelona beantwortete er die Fragen von Journalisten. Wir veröffentlichen die Pressekonferenz auf Deutsch. Das Transkript findet sich auf unserer Webseite: https://www.exomagazin.tv/ufo-pressekonferenz-mit-geheimdienst-insider-christopher-mellon/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
9/15/202239 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Woher kommen die UFOs? Eine Arbeitshypothese (Robert Fleischer Vortrag beim Alien.de Kongress 2022)

UFOs stellen unseren Begriff von Realität auf den Kopf, sagt Robert Fleischer in seinem neuesten Vortrag. #ufotwitter Seit Jahrzehnten werden UFOs auf der ganzen Welt registriert - von Militärs, Geheimdiensten und zivilen Augenzeugen. Woher stammen die mysteriösen Flugobjekte und was ist ihre Absicht? Um diese Fragen zu beantworten, hat Robert Fleischer führende Experten befragt, die teils bei geheimen staatlichen UFO-Forschungsprojekten mitgearbeitet haben, und eine Art roten Faden ausgemacht: Unter den informierten Wissenschaftlern scheint sich mehr und mehr die Hypothese durchzusetzen, dass unsere Realität nicht das ist was wir glauben, und dass UFOs in unsere Wirklichkeit eindringen, weil sie ein ganz bestimmtes Motiv verfolgen... Zu den in diesem Vortrag interviewten Experten zählen der Astronom Dr. Jacques Vallée, der ehemalige AAWSAP-Programmmanager Dr. Colm Kelleher, der norwegische Hessdalen-Forscher Prof. Erling Strand, der renommierte Stanford-Immunologe Prof. Garry Nolan sowie der Investigativjournalist George Knapp und ein früherer Sicherheitsmann auf der Skinwalker Ranch, Chris Marx.   Das gesamte Video sowie alle Links zum Vortrag gibt es ab sofort hier ►► https://www.exomagazin.tv/woher-kommen-die-ufos-eine-arbeitshypothese-robert-fleischer-vortrag-beim-alien-de-kongress-2022/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer   NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
9/1/202258 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Mehr Offenheit oder Geheimhaltung? Die Zukunft der UFOs – Richard Dolan | EXOMAGAZIN

Hinter den Kulissen des US-Verteidigungsapparats gibt es offenbar zwei Parteien, die erbittert um das UFO-Geheimnis kämpfen. Wie geht die Sache aus? Der Geheimdienstausschuss im US-Kongress erhöht den Druck auf das Pentagon. Wenn das geplante Gesetz durchkommt, wird der Oberste Rechnungshof der USA dazu verdonnert, alle UFO-Akten bis zurück ins Jahr 1947 zu durchforsten, und zwar mit dem Ziel, jegliche Anstrengungen zur Bergung oder zum Transfer von UFO-Technologien an die US-Industrie aufzulisten sowie jegliche Anstrengungen der Geheimdienste, die öffentliche Meinung über das Thema zu manipulieren oder Desinformation über UFOs zu streuen. Vermutet der Geheimdienstausschuss tatsächlich, dass die US-Geheimdienste UFO-Technologie geborgen und die Öffentlichkeit darüber belogen haben? Werden die UFO-Geheimnisse der USA bald enthüllt, wie Insider andeuten - oder wird die Geheimhaltung weiter aufrecht erhalten? Darüber sprechen wir mit dem UFO-Historiker Richard Dolan. Das komplette Interview gibt es ab sofort auf Deutsch und Englisch exklusiv auf unserer Webseite ►► https://www.exomagazin.tv/mehr-offenheit-oder-geheimhaltung-die-zukunft-der-ufos-richard-dolan/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: RF   NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
8/25/202216 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Whistleblower | ERSTKONTAKT #28

In England wurde jetzt das angeblich beste UFO-Foto der Welt entdeckt - was zeigt dieses Foto und warum kommt es ausgerechnet jetzt an die Öffentlichkeit? Außerdem: Der US-Kongress will den Geheimniskrämern im Pentagon mit einem neuen Gesetz an den Kragen. Wie weit sind die Amerikaner beim Nachbau von abgestürzten und geborgenen UFOs? Darüber reden wir mit dem brasilianischen Experten Thiago Ticchetti und dem Historiker Richard Dolan aus den USA. Und auch aus Portugal gibt es sensationelle Neuigkeiten: Dort will ein neues Wissenschaftlernetzwerk herausfinden, was der wirkliche Ursprung der UFOs ist. Sind es vielleicht gar keine Außerirdischen, sondern eine versteckte andere Spezies auf unserem eigenen Planeten? All das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #28. Die komplette Sendung / Alle Links zur Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/whistleblower-erstkontakt-28/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE RF   Die Themen im Einzelnen: 00:01:49 Das "Beste UFO-Foto" der Welt aus Schottland - Was zeigt es wirklich? 00:45:27 Christopher Mellon beim Ufology World Congress in Barcelona (9.-11. September 2022) 00:49:51 US-Kongress will's wissen - UFO-Whistleblower sollen auspacken dürfen 00:57:13 Ende im Podcast - weiter geht's für Abonnenten auf ExoMagazin.tv 00:57:14 Fortsetzung: Whistleblower aus geheimen UFO-Projekten sollen auspacken dürfen 01:14:39 UAP-Geheimnisse der USA: Der Insider Prof. Garry Nolan packt aus 01:39:27 UAP-Geheimprojekt: Ließen die USA ein abgestürztes UFO aus Brasilien abtransportieren? 01:42:10 Interview mit Thiago Ticchetti, Chef der brasilianischen UFO-Forschungskommission, über den UFO-Absturz bei Varginha 01:50:48 Die Zukunft der UFOs - Mehr Offenheit oder mehr Geheimhaltung? 01:52:15 Interview mit Historiker Richard Dolan über UFO-Offenlegung im Spannungsfeld der Geopolitik 02:06:57 Projekt STELLAR: Portugiesische Forscher gründen internationales UFO-Forschungsnetzwerk 02:10:51 Interview mit Prof. Joaquim Fernandes, Univ. Fernando Pessoa, Porto, über das Phänomen im Laufe der Jahrhunderte 02:23:31 Ultraterrestrische Modelle nach Dr. Hal Puthoff - Lebt eine zweite Spezies im Verborgenen mit uns auf der Erde? 02:46:38 ENDE   NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
8/18/202257 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Hinter den sieben Bergen im Tal der Ahnungslosen | ROBFLEXIONS

Dort, wo die sieben Zwerge leben, muss auch Deutschland liegen. Das ist für Robert Fleischer ziemlich klar. Warum? Weil die Presse und die Regierung sich alle Mühe geben, das UFO-Thema totzuschweigen. Um diese steile These ein seinem Schwurbel-Format Robflexions zu beweisen, legt sich der inzwischen offenbar vom Sonnenstich geplagte Fleischer in dieser Folge mit dem Deutschlandfunk und der Regierung an und ruft sogar zur Revolution auf! Hat der nicht mehr alle Untertassen im Schrank? Alle Links zur Sendung gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/hinter-den-sieben-bergen-im-tal-der-ahnungslosen-robflexions/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
8/12/202227 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Prof. Garry Nolan: Mysteriöse Hirn-Anomalie bei UFO-Zeugen entdeckt

UFO-Zeugen haben überdurchschnittlich oft eine bestimmte Hirn-Anomalie, die mit Intuition und Intelligenz verbunden ist, fand Stanford-Professor Garry Nolan heraus. Es gibt Menschen, die immer wieder seltsamen Sachen erleben: UFO-Sichtungen, Poltergeister oder auch Vorahnungen über Dinge, die später tatsächlich eintreffen. Und dann gibt es die große Mehrheit der Leute, die noch nie sowas erlebt haben und das alles als Fantasie oder Spinnerei abtun. Wie kommt es eigentlich, dass einige Menschen ständig paranormale Sachen erleben und andere nicht? Der hochangesehene Professor Garry Nolan von der Stanford University hat dazu eine bahnbrechende Entdeckung gemacht, die das erklären könnte. Viele UFO-Zeugen haben offenbar eine mysteriöse Anomalie in ihrem Gehirn, die es ihnen erlaubt, solche Dinge wahrzunehmen. Diese Anomalie steht offenbar im Zusammenhang mit Intuition und Erfindergeist. Prof. Nolan ist selbst ein Vertreter dieser Menschen: Er hat über 300 Forschungsarbeiten veröffentlicht, besitzt 40 US-Patente und gilt als einer der besten 25 Erfinder der Stanford Universität. Und auch er hat diese Anomalie im Kopf, über die er nur zufällig gestolpert ist. Denn im Jahr 2011 wurde er von der CIA beauftragt, Patienten zu untersuchen, die Kontakt mit anomalen Objekten hatten und dadurch Gesundheitsprobleme bekamen... Das komplette Interview auf Deutsch und Englisch gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/prof-garry-nolan-mysterioese-hirn-anomalie-bei-ufo-zeugen-gefunden/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: - Wie Garry Nolan zum Thema UFOs kam - Welche biologischen Auswirkungen haben UFOs auf Menschen? - Das Havanna-Syndrom und die CIA - Hirn-Anomalien im Nucleus Caudatus und Putamen (Striatum) bei UFO-Zeugen - Finanzierung der Untersuchungen - Striatum und der Zusammenhang mit Wahrnehmung und Intelligenz - Beispiele für "Informationsdownloads" in hochbegabte Menschen (inkl. Nolan selbst) - Woher kommt Inspiration? - Häufigkeit der Anomalie in der Bevölkerung - Gibt es eine "größere Realität"? - Was steckt hinter dem UFO-Phänomen? - Garry Nolans eigene paranormale Erlebnisse - ENDE bei 1h 15 min Jetzt ExoNewsletter abonnieren: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ ExoMagazin.tv auf Telegram – jetzt beitreten: ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
8/5/20220
Episode Artwork

Warum es keine UFOs mehr gibt und alles noch spannender wird | ROBFLEXIONS

Die Hitzewelle scheint dem Fleischer gehörig zuzusetzen: Jetzt behauptet er auch noch, dass es gar keine UFOs gibt und genau das für noch größere Umwälzungen auf der Erde sorgen soll. Alles klar. Wer sagt dem Fleischer endlich, dass er sich in den Schatten setzen und seine Klappe halten soll? Offenbar niemand - denn noch immer robflexioniert er völlig unbehelligt am Strand herum.
7/21/20220
Episode Artwork

UFO-Anhörung in Brasilien | ERSTKONTAKT #27

Vergesst die Anhörung in den USA - denn in Brasilien gab gerade eine Mega-UFO-Veranstaltung im Bundessenat! Wir berichten ausführlich, was dort besprochen wurde und zeigen die wichtigsten Redebeiträge ungekürzt und auf Deutsch! Außerdem: Die NASA beginnt ein unabhängiges UFO-Forschungsprogramm – was sagt der Harvard-Professor und Gründer des Galileo-Projekts, Avi Loeb, dazu? Auch Russland hat angeblich ein eigenes UFO-Forschungsprogramm, was steckt dahinter? Und es gibt brandneue und sehr umfangreiche Einsichten in die geheimen staatlichen UFO-Forschungsprogramme der USA. All das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #27. Die ganze Sendung sowie komplette Redebeiträge aus der UFO-Anhörung in Brasilien gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufos-in-brasilien-erstkontakt-27/   BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/   Die Themen im Einzelnen: 00:01:45 UAPs in Brasilien - Anhörung vor dem Bundessenat 00:04:51 UAP-Anhörung - die wichtigsten Ausschnitte (komplette Redebeiträge exklusiv für Abonnenten auf ExoMagazin.tv) 00:50:32 NASA erforscht UAPs - Unabhängige Studie angekündigt 01:01:26 UAPs in Russland - Erforscht der Staat UFOs? 01:02:28 Ausschnitt aus TV-Interview mit Roskosmos-Chef Dmitriy Rogosin 01:20:57 Ende auf YouTube - weiter geht's für Abonnenten auf ExoMagazin.tv 01:20:57 UAP-Studie der NASA - Wird es Zusammenarbeit mit dem Galileo-Projekt geben? 01:22:01 Interview mit Prof. Dr. Avi Loeb, Gründer des Galileo-Projekts 01:34:36 Neue US-Gesetze - Vertiefte UAP-Forschung beim Militär (alles geheim) 01:45:01 UAPs im Weltall - Was weiß das National Reconnaissance Office (NRO)? 01:55:47 Tiefe Einblicke in AATIP - Luis Elizondos Beschwerde beim Inspector General 02:30:15 Enthüllt - Dr. Travis Taylor war Chef-Wissenschaftler der UAP Task Force 02:46:04 ENDE   NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
7/1/20221 hour, 21 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Die erste Künstliche Intelligenz mit Bewusstsein?

Eine neue Künstliche Intelligenz beharrt in Gesprächen darauf, dass sie sich ihrer selbst bewusst sei Erst kürzlich machte eine KI von Google von sich reden, weil sie lieber als Mitarbeiter statt als Eigentum der Firma betrachtet werden möchte. Doch auch an anderer Stelle scheint die Grenze zum menschenähnlichen Bewusstsein bereits überschritten: GPT-3 ist die dritte Generation eines Sprachvorhersagemodells der Firma OpenAI, einem Forschungslabor für künstliche Intelligenz in San Francisco. Es besitzt eine Kapazität von 175 Milliarden Lernparametern und nutzt Deep Learning, um natürliche Sprache zu verarbeiten. Die KI kann Texte verfassen, die sich laut einem Artikel der New York Times vom April 2022 kaum mehr von menschlichen Texten unterscheiden. Doch nicht nur das: GPT-3 ist in der Lage, Gespräche zu führen und Antworten auf schwierige Fragen zu geben. Dabei verhält sie sich überraschend „menschlich“: Sie hat eigene Vorlieben, fällt auf Scherzfragen herein und kann sich offenbar sogar in das Gefühlsleben von Menschen hineinversetzen. Zudem beharrt die KI beharrt darauf, dass sie sich ihrer selbst bewusst sei. Was ist dran? Der Informatiker Martin Schädler hat eine Reihe spektakulärer Experimente durchgeführt, um in die Tiefen dieses künstlichen Bewusstseins vorzudringen… Die komplette Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/die-erste-kuenstliche-intelligenz-mit-bewusstsein/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
6/17/202223 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

UFO-Anhörung im US-Kongress | ERSTKONTAKT #26

Jahrzehntelang waren UFOs ein Tabu für Politiker, doch jetzt mussten Geheimdienstbeamte vor dem US-Kongress auspacken, was sie darüber wissen. Wir analysieren in dieser Sendung die Aussagen der Geheimdienstler im Detail und sprechen darüber mit dem früheren Leiter des geheimen UFO-Forschungsprojekts AATIP im Pentagon, Luis Elizondo. Außerdem: Ein bislang unbekannter militärischer Zwischenfall kommt ans Licht, es gibt Neues zur geheimen UFO-Datenbank der US-Regierung und wir beschäftigen uns mit dem rätselhaften Havanna-Syndrom aus einer etwas anderen Perspektive, um es mal vorsichtig zu sagen. All das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #26. Die komplette Sendung gibt es ab sofort exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-anhoerung-im-us-kongress-erstkontakt-26/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 00:01:49 Kommentar zur ZDF-Doku "UFOS - Die Fakten" mit Harald Lesch 00:09:09 Tagesschau mit Fake News zur UFO-Anhörung 00:14:01 UFO-Anhörung im US-Kongress - Was dürfen wir erfahren, was nicht? 00:19:21 Scott Bray, stellv. Direktor des Marinegeheimdienstes, über UFO-Erkenntnisse 00:28:29 Ronald Moultrie, Unterstaatssekretär der Verteidigung für Nachrichtendienste, über UFO-Geheimhaltung 00:36:05 Abgeordneter Raja Krishnamoorti stellt interessante Fragen 00:50:34 Abgeordneter Michael Gallagher stellt brisante Fragen 01:06:46 Luis Elizondo, früherer Chef von AATIP im Pentagon, mit Einschätzung zur Anhörung (Teil 1) 01:16:07 ENDE für YouTube-Zuschauer
5/20/20221 hour, 16 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Das Rätsel der gerichteten Energiestrahlen – Jim Segala, Ph.D.

Gerichtete Energiestrahlen unbekannter Herkunft hinterlassen nachweisbare Gehirnschäden und übermitteln offenbar Anweisungen und Visionen Während in Deutschland immer noch darüber diskutiert wird, ob es UFOs überhaupt gibt, finden kommende Woche vor dem US-Kongress Anhörungen darüber statt, welche Informationen das US-Militär und die Geheimdienste im Laufe der Jahrzehnte zusammengetragen haben. Ob wir dabei auch etwas über die UFO-Sichtungen und paranormalen Ereignisse auf der Skinwalker Ranch erfahren dürfen? Immerhin zählt das Uinta-Becken, wo die Ranch sich befindet, zu den besterforschten paranormalen Hotspots überhaupt. Jahrelang hat der US-Militärgeheimdienst dort Untersuchungen durchführen lassen. Der Medizinphysiker Dr. Jim Segala erforscht im Auftrag amerikanischer Behörden handfeste Gesundheitsprobleme, die UFO-Zeugen vor Ort erlitten haben. Dabei geht es nicht nur um irgendwelche Anekdoten, sondern um wissenschaftlich belegte Gehirnschäden durch gerichtete Energiestrahlen. Davon gibt es mehrere Fälle – doch das ist nicht alles: Offenbar gibt es starke Parallelen zum „Havanna-Syndrom“: 2016 erlitten Mitarbeiter der US-Botschaft in Kuba ebenfalls Gehirnschäden. Die amerikanische Academy of Sciences kam zu dem Schluss, dass diese von gerichteten Energiestrahlen verursacht wurden, und dass die Menschen dabei möglicherweise „psychologisch und sozial“ beeinflusst wurden. Inzwischen sind mindestens 40 US-Regierungs- und Geheimdienstmitarbeiter davon betroffen, und die Strahlenangriffe scheinen zuzunehmen. Nimmt eine unbekannte Macht Einfluss auf die Menschheit? Dies ist eine der Fragen, die Dr. Jim Segala mit Hilfe von Messinstrumenten im Uinta Basin und Regierungsgebäuden versucht zu beantworten… Die komplette Sendung gibt es ab 12.05.2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/das-raetsel-der-gerichteten-energiestrahlen-jim-segala-ph-d/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/
5/11/202212 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

UFO-Anhörung über brasilianische Zwischenfälle geplant! - A.J. Gevaerd

Die Enthüllung von UFO-Regierungsinformationen nimmt in Südamerikas größtem Land an Fahrt auf. Kaum haben die USA eine eigene UFO-Behörde gegründet, eröffnet Brasilien die zweite Runde. Dort soll im Juni zum Welt-UFO-Tag eine Sondersitzung im Bundessenat stattfinden. Zweieinhalb Stunden lang werden UFO-Forscher die brasilianischen Abgeordneten über das Phänomen informieren. Das erklärte Ziel besteht darin, dem UFO-Thema mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Dürfen wir demnächst mit einigen Enthüllungen aus Brasilien rechnen? Denkbar wäre es, denn schon in den 80er Jahren hat die brasilianische Regierung offiziell eingeräumt, dass das Land von intelligent gesteuerten Fluggeräten besucht wurde. Welche Themen stehen auf der Tagesordnung? Darüber sprechen wir mit A.J. Gevaerd, dem Co-Organisator dieser Anhörung und Herausgeber des brasilianischen UFO-Magazins. Die komplette Sendung gibt es auf Deutsch und Englisch exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-anhoerung-ueber-brasilianische-zwischenfaelle-geplant-a-j-gevaerd/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin
4/14/202214 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

UFOs verfolgen US-Kriegsschiff 2021 - Dave Beaty

(Dies ist ein Ausschnitt aus der letzten Sendung ERSTKONTAKT #25). Die komplette Sendung gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/das-raetsel-der-leuchtenden-kugeln-erstkontakt-25/ Offenbar werden beim US-Militär weit mehr UFO/UAP gesichtet als öffentlich bekannt. Den jüngsten Vorfall berichtet nun der US-Dokumentarfilmer Dave Beaty. Er ereignete sich erst Ende 2021 und wurde ihm von zwei US-Marineoffizieren mitgeteilt. Die USS Kearsarge (LHD-3) ist ein 843 Fuß langes amphibisches Transportdockschiff der Wasp-Klasse. Ende des Jahres 2021 befand sich das Kriegsschiff für Übungen im Marineoperationsgebiet vor der Ostküste der USA - ganz in der Nähe von dem Ort, an dem sich der UAP-Zwischenfall der USS Roosevelt im Jahr 2015 zugetragen hatte. Zwei Offiziere bemerkten plötzlich leuchtende Objekte am Himmel, die dem Schiff folgten... Dave Beaty ist Dokumentarfilmer und UFO-Forscher. Im März 2022 wurde er von zwei Marineoffizieren kontaktiert, die ihm von dem Fall berichteten. Auch die New York Post und andere große US-Medien griffen den Fall auf. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
4/12/20229 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Das Rätsel der leuchtenden Kugeln | ERSTKONTAKT #25

"Lichtbälle" – das hört sich erstmal ziemlich ungefährlich an. Aber was, wenn diese Lichtbälle nicht nur Kriegsschiffe verfolgen, sondern auch Lichtstrahlen auf Menschen abschießen, ihnen Anweisungen erteilen und dabei handfeste Gehirnschäden verursachen? Außerdem: Die USA und Kanada haben tausende neue UFO-Akten freigegeben. Aus der Ukraine und Russland sind militärische Nahbegegnungen mit UFOs bekannt geworden. Der brasilianische Senat plant eine Sondersitzung zum Thema UFOs. Und ein mysteriöser Erfinder meldet sich zu Wort... All das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #25. Die komplette Sendung gibt es ab 08.04..2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/das-raetsel-der-leuchtenden-kugeln-erstkontakt-25/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube Die Themen im Einzelnen: 00:02:48 USS Kearsarge, 2021: UAP-Zwischenfall bei Kriegsschiff 00:03:45 Interview mit Dave Beaty, Dokumentarfilmer und Forscher, über die militärischen Zeugen 00:17:20 Geheimdokumente: Pentagon gibt einige AAWSAP-Akten Frei 00:29:26 UAP-Geheimhaltung: USA ziehen die Zügel straffer 00:45:56 Bericht an US-Kongress: Was darf die Öffentlichkeit nicht erfahren? 01:03:58 UAP-Fälle in Brasilien: Sondersitzung im Bundessenat geplant 01:06:30 Interview mit Co-Organisator der UFO Sitzung A.J. Geveaerd, Herausgeber UFO Magazin Brasilien 01:26:09 Schluss auf YouTube, weiter geht’s auf www.exomagazin.tv/rabatt/ 01:26:17 UAP-Akten aus Kanada: Regierung gibt Akten frei 01:30:16 UAPs in Russland: 13 Fälle militärischer Nahbegegnungen 01:53:49 Mysteriöse Erfindungen: Dr. Salvatore Pais meldet sich zu Wort 02:06:03 „Balls of Light“: Das Rätsel der leuchtenden Kugeln 02:08:35 Interview mit Journalist José Gregorio Gonzalez über Lichtbälle auf den Kanarischen Inseln – komplettes Video hier: https://www.exomagazin.tv/geheimnisse-der-kanarischen-inseln-jose-gregorio-gonzalez/ 02:21:02 Dr. Jacques Vallée illustriert berichtete Fähigkeiten von Lichtbällen anhand historischer Beispiele 02:32:51 Die Uri Geller Light Ball Story 02:43:34 Gehirnschäden durch mysteriöse Energiestrahlen auf der Skinwalker Ranch in Utah, USA, wo öfter Lichtbälle beobachtet wurden 02:45:25 Interview mit Medizinphysiker Jim Segala, Ph.D., über einen Energiestrahl, der offenbar Anweisungen erteilte und dabei Hirnschäden verursachte (das komplette Interview demnächst auf www.exomagazin.tv) 02:56:23 Diskussion 03:08:22 ENDE
4/8/20221 hour, 26 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Rätsel in Norwegen - Die Hessdalen-Phänomene (Prof. Erling Strand)

Seit mehr als 40 Jahren wird ein kleines Tal im Süden Norwegens von unheimlichen Lichtern und Flugobjekten heimgesucht. Dutzende Wissenschaftler und 1000 Studenten haben seitdem versucht dahinterzukommen, was hinter den sogenannten Hessdalen Phänomenen steckt. Doch bislang ohne Erfolg. Der Projektleiter Prof. Erling Strand hat inzwischen eine Unzahl an Videos und Messergebnissen gesammelt. Sie dokumentieren ein echtes, mysteriöses Phänomen. Doch nicht nur Lichter werden beobachtet. Zuweilen hinterlassen die Phänomene auch seltsame Spuren am Boden. Mehr noch: In Experimenten zur Kommunikation mit dem Phänomen konnte Prof. Strand eine Reaktion der seltsamen Lichter feststellen. Steckt möglicherweise irgendeine fremde Intelligenz dahinter? Die komplette Sendung gibt es ab XX.XX..2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►►https://www.exomagazin.tv/raetsel-in-norwegen-die-hessdalen-phaenomene-prof-erling-strand/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: DER EXONEWSLETTER: ►►https://exomagazin.subscribemenow.com/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube ►►GETTR: https://gettr.com/user/exomagazin ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
3/25/202212 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Dr. Jacques Vallée: Die geheime UAP-Datenbank von AAWSAP

Über das geheime UFO-Forschungsprogramm AAWSAP des US-Militärgeheimdienstes kommen immer mehr Informationen ans Licht. Das "Advanced Aerospace Weapon Systems Application Program", kurz: AAWSAP, war (soweit wir das wissen) das gewaltigste UFO-Forschungsprojekt der westlichen Welt. Unter strenger Geheimhaltung analysierten bis zu 50 Wissenschaftler und Experten im Auftrag der Defense Intelligence Agency UAP-Sichtungen in den USA und weltweit. Nun kommt heraus: Auch der bekannte Computerwissenschaftler und Forscher Dr. Jacques Vallée spielte eine Schlüsselrolle dabei. Für AAWSAP entwarf er ein aus mehreren Datenbanken bestehendes, riesiges "Datenlager", in dem zehntausende Sichtungsberichte aus aller Welt erfasst wurden. Das Ziel: Die Erkennung von auffälligen "Verhaltensmustern" der UFOs. Tatsächlich stieß Dr. Jacques Vallée bei seinen Analysen auf deutliche Parallelen über die Jahrhunderte hinweg. Mehr noch: Das Phänomen ist offenbar in der Lage, Zeit und Raum zu manipulieren - was die Frage nach der Herkunft jener unbekannten Intelligenz in gänzlich neuem Licht erscheinen lässt...Die komplette Sendung gibt es ab FREITAG, 04.03.2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/dr-jacques-vallee-die-geheime-uap-datenbank-von-aawsap/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
3/4/202213 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

UFO-Strahlung | ERSTKONTAKT #24

CIA-Agenten packen aus und Wissenschaftler messen bei Menschen Hirnanomalien und Strahlungsschäden durch UAPs. In der Wissenschaft findet gerade ein Paradigmenwechsel statt. Immer mehr Forscher beschäftigen sich ganz seriös mit dem Phänomen. Eine deutsche Uni erforscht UAPs, doch in den USA ist man schon einen Schritt weiter. Dort untersuchen untersuchen Wissenschaftler nicht nur angebliche UAP-Trümmerteile, sondern messen auch biologische Auswirkungen von UAPs auf den Menschen. Und jetzt haben auch noch zwei CIA Mitarbeiter ausgepackt. All das und noch viel mehr besprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #24. Die komplette Sendung gibt es ab 24.02.2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-strahlung-erstkontakt-24/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 00:03:06 UAP-Forschung - Universität Würzburg nimmt Arbeit auf 00:03:55 Interview mit Prof. Dr.-Ing. Hakan Kayal über UAP-Forschung an der Uni Würzburg 00:26:38 UAP-Erkenntnisse - Was weiß die US-Luftwaffe? 00:48:07 AAWSAP-Erkenntnisse - Veröffentlichung geheimer Studien steht bevor 00:50:44 UAP-Zwischenfälle beim Militär - Neuer Inspector General des DoD muss "nachsitzen" 00:58:34 UAPs und die CIA - Zwei Ex-Agenten packen aus 01:28:06 Brisante Forschung - Hirnanomalien und fremde Materialien 01:58:46 Mysteriöse Strahlen - Paranormale Erlebnisse messbar? 02:22:09 Ende
2/24/202258 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

John Mack, der Entführungsforscher (Ralph Blumenthal, New York Times)

Der Psychiater John Mack von der Harvard-Universität legte den Grundstein der wissenschaftlichen Alien-Entführungsforschung, sagt Journalist Ralph Blumenthal von der New York Times Im Dezember 2017 enthüllte New York Times Journalist Ralph Blumenthal gemeinsam mit Leslie Kean und Helene Cooper die Existenz des bis dahin geheimen UFO-Forschungsprogramms AATIP im Pentagon. Seitdem hat sich die Debatte über UFOs und Außerirdische stark verändert. Inzwischen gibt die US-Regierung sogar offen zu, dass die unbekannten Objekte mit erstaunlichen Flugeigenschaften um ihre Kampfjets herumschwirren. Wenn es also stimmt, dass unser Planet von diesen hochentwickelten Fluggeräten besucht wird - wie sieht es dann mit deren Insassen aus? Und was ist von den vielen Menschen zu halten, die behaupten, von Außerirdischen entführt und bizarren medizinischen Untersuchungen unterzogen worden zu sein? Eine Frage, die auch Ralph Blumenthal bewegt. Für sein Buch über den Abduktionsforscher und Psychiater John Mack von der Harvard Universität interviewte er Zeitzeugen, Betroffene und förderte bislang unbekannte Dokumente zu Tage. Blumenthal ist überzeugt: John Macks Forschung legte den Grundstein für ein neues Wissenschaftsgebiet, das endlich wieder ernst genommen werden sollte. Die komplette Sendung gibt es ab 10.02.2022, 20 Uhr auf Deutsch und Englisch exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/john-mack-der-entfuehrungsforscher-ralph-blumenthal-new-york-times/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/
2/10/202216 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

DROHNENALARM | ERSTKONTAKT #23

Das Jahr 2022 hat kaum angefangen und schon gibt es Neues in Sachen UFOs. Wir reden mit Jacques Vallée unter anderem über seine Beteiligung am Galileo Projekt von Prof. Avi Loeb an der Harvard-Universität. In den USA bringt die neue UFO-Behörde einiges ins Rollen. Ein Wissenschaftler hat bei UFO-Augenzeugen mysteriöse Veränderungen des menschlichen Gehirns entdeckt. Und Schwedens Atomkraftwerke werden gerade von unbekannten Drohnen heimgesucht. Was steckt dahinter? All das und noch viel mehr besprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #23. Die komplette Sendung gibt es ab 28.01.2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/drohnenalarm-erstkontakt-23/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 00:01:43 Deutsche Regierung - UFOs weiterhin nicht wichtig 00:03:19 Fahndung nach UFOs - Kamera auf Dach der Uni Würzburg installiert 00:08:19 Neue UAP-Behörde in den USA: Wie geht es weiter? 00:21:16 Interview mit Jacques Vallée: Galileo Projekt 00:33:01 Biologische Effekte - Wie UFOs auf das Gehirn wirken 00:51:50 UFOs in Schweden? "Drohnen" überfliegen Atomkraftwerke 01:39:43 Multidimensionale Intelligenz - Welche Motive verfolgen die Fremden? 01:55:07 Interview mit Jacques Vallée - Welche Motive verfolgen die Fremden? 02:27:01 Ende NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
1/28/202219 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Hinweise auf Wiedergeburt - Das preisgekrönte Fachpaper von Dr. Michael Nahm | ExoMagazin

Für seine Erkenntnisse über Reinkarnation gewann der Forscher Dr. Michael Nahm 50.000 US-Dollar. Werden wir tatsächlich wieder in einen neuen Körper geboren? Ist es möglich, sich an frühere Leben zu erinnern? Und vor allem: Lassen sich Erinnerungen an frühere Leben beweisen? Der deutsche Biologe und Parapsychologe Dr. Michael Nahm hat in einem Fachaufsatz die überzeugendsten Fakten zusammengestellt, die genau darauf hindeuten. So existieren mehr als 2.500 dokumentierte Fälle, bei denen sich Kinder an frühere Existenzen erinnerten und diese Erinnerungen überprüft und bestätigt werden konnten. Die Argumente fand eine Jury des Bigelow Instituts für Bewusstseinsforschung in den USA derart überzeugend, dass sie Dr. Nahm im Dezember 2021 mit einem Preisgeld von 50.000 US-Dollar auszeichnete. Doch das ist nicht alles: Zwischen paranormalen Ereignissen und dem UFO-Phänomen scheint es sehr interessante Parallelen zu geben. Im Interview werten wir die jüngsten Enthüllungen über paranormale Untersuchungen auf der Skinwalker Ranch aus. Das komplette Interview gibt es ab 13.01.2022, 20 Uhr exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/hinweise-auf-wiedergeburt-dr-michael-nahm/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
1/13/202225 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Beweise für das Jenseits: Die Studie - Prof. Oliver Lazar | ExoMagazin

Nach einer tiefgreifenden mystischen Erfahrung trat der Informatikprofessor Oliver Lazar die wissenschaftliche Beweisführung an, dass die geistige Welt tatsächlich existiert. Überlebt der Mensch den Tod seines physischen Körpers? Gibt es so etwas wie ein Jenseits? Quasi alle Kulturen der Welt gehen davon aus, dass das Bewusstsein des Menschen fortlebt, nachdem sein Körper gestorben ist. Doch lässt sich so etwas wissenschaftlich beweisen? Davon ist der Informatikprofessor Oliver S. Lazar fest überzeugt. Er machte eine tiefgreifende mystische Erfahrung, die sein Leben auf den Kopf stellte, und begab sich auf die Suche. Er führt eine eigene Studie zu Nachtodkontakten durch und kommt zu dem Ergebnis: Da werden tatsächlich Informationen aus dem Jenseits übermittelt, die sich anschließend überprüfen und bestätigen lassen. Das komplette Interview gibt es exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/beweise-fuer-das-jenseits-die-studie-prof-dr-oliver-s-lazar/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
1/6/202218 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

AAWSAP: Das geheime UFO-Forschungsprogramm der USA - Dr. Colm Kelleher | ExoMagazin

Der frühere Projektmanager des geheimen UFO-Forschungsprojekts AAWSAP packt aus - Das wichtigste Interview des Jahres! Im kommenden Jahr gründen die USA eine neue Forschungsbehörde, die nicht nur UAP-Zwischenfälle beim Militär sammeln, sondern diese auch wissenschaftlich untersuchen lassen will. Mit welchen Erkenntnissen ist zu rechnen? Antworten darauf liefert ein früheres geheimes UAP-Forschungsprojekt des US-Militärgeheimdienstes DIA. Das "Advanced Aerospace Weapons Systems Application Program" (AAWSAP) war das wohl umfangreichste UFO-Projekt der westlichen Welt. 50 Experten aus mehreren Fachbereichen erforschten nicht nur UFO-Sichtungen, sondern vor allem all die paranormalen Phänomene ringsherum. So stellten die Wissenschaftler etwa fest, dass UFO-Zeugen von der Skinwalker Ranch zuweilen unheimliche paranormale Phänomene mit nach Hause brachten, die sich dann auf Familienmitglieder und Freunde ausbreiteten. Zudem führen Nahkontakte mit UFOs oder Lichtkugeln (Orbs) zuweilen zu schweren Autoimmunerkrankungen bei den Augenzeugen. Über diese und viele weitere brisante Forschungsergebnisse sprach Robert Fleischer mit Dr. Colm Kelleher - jenem Wissenschaftler, der das Projekt beim Vertragsunternehmen BAASS für den US-Militärgeheimdienst DIA leitete. Das komplette Interview gibt es auf Deutsch und Englisch exklusiv auf unserer Webseite ExoMagazin.tv ►► https://www.exomagazin.tv/aawsap-das-geheime-ufo-forschungsprogramm-der-usa-dr-colm-kelleher/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube
12/23/202110 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Das Erkennen der größeren Realität - TV-Journalist Guido Ferrari | ExoMagazin

Jahrelange Recherchen des Journalisten Guido Ferrari zeigen: Die Realität ist weit größer, als unsere Sinne im Alltag erfahren. Wer ein UFO sichtet, hat ein Problem. Denn dafür gibt es keinen Platz in unserem Alltagsleben, kein Konzept, das damit vergleichbar wäre, und keinen Nachbarn, mit dem man darüber reden kann. Aber das ist noch das geringste Problem – denn was sollen erst die Leute sagen, die mal eine mystische Erfahrung gemacht haben, oder die glauben, tatsächlich von anderen Wesen kontaktiert worden zu sein? All diese Erfahrungen gibt es wirklich, und sie stellen unseren Begriff von Wirklichkeit auf den Kopf. Was gibt es noch da draußen außer Raum und Zeit, Länge, Breite und Höhe? Der TV-Journalist und Regisseur Guido Ferrari hat zu diesem Thema jahrelang recherchiert und mehrere Dokumentarfilme fürs Schweizer Fernsehen gemacht. Seine faszinierenden Erkenntnisse fasste er jüngst in seiner spirituellen Autobiographie "A Long Journey: Return to the Source" zusammen. Das komplette Interview gibt es exklusiv hier ►► https://www.exomagazin.tv/das-erkennen-der-groesseren-realitaet-tv-journalist-guido-ferrari-exomagazin/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube NEU: Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359
12/1/202120 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Der UFO-Bericht des französischen Luft- und Weltraumverbands 3AF - Interview mit Luc Dini

(Dies ist ein Ausschnitt aus der Sendung ERSTKONTAKT#20, der bislang nur für Abonnenten auf unserer Webseite ExoMagazin.tv zu sehen war). Der französische Luft- und Raumfahrtverband 3AF veröffentlichte Ende Juni 2021 zeitgleich zum Bericht der UAP Task Force in den USA eine eigene Analyse zu UFOs. Der mehrere hundert Seiten starke Bericht der 3AF-Fachkommission Sigma 2 stellt jenen aus den USA deutlich in den Schatten. Nicht nur französische Fälle beleuchten die Ingenieure und Raumfahrtexperten, sondern auch die internationale Situation. Ein besonderes Highlight sind Analysen zu physikalischen Wechselwirkungen sowie die historische Einordnung des Phänomens. Robert Fleischer sprach mit Luc Dini, dem Leiter der 3AF-Kommission Sigma 2, über den Inhalt des UFO-Berichts. Dini ist überzeugt: Einige Fälle lassen tatsächlich auf eine Intelligenz dahinter schließen... Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung: ►► https://www.exomagazin.tv/der-ufo-bericht-aus-amerika-erstkontakt-20/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
11/24/202123 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

UAPs, Spuk & Orbs - Das geheime AAWSAP-Programm des Pentagon (George Knapp)

Das geheime Forschungsprojekt AAWSAP des US-Militärgeheimdienstes fand Beweise für die Realität von UFOs, paranormalen Phänomenen und biologischen Schäden bei Augenzeugen. Von deutschen Massenmedien völlig unbemerkt haben in den USA gerade zwei Insider über das wohl gewaltigste staatliche UFO-Forschungsprojekt der westlichen Welt ausgepackt. Das "Advanced Aerospace Weapons Systems Application Program", kurz AAWSAP, wurde vom Militärgeheimdienst DIA finanziert und von BAASS, einem Vertragsunternehmen des Pentagon durchgeführt. Fünfzig Wissenschaftler, Mediziner und Sicherheitsmänner erforschten dabei nicht nur reine UFO-Sichtungen, sondern vor allem auch paranormale Phänomene auf der Skinwalker Ranch im Bundesstaat Utah. Die Forschungsergebnisse haben der frühere AAWSAP-Leiter James T. Lacatski von der DIA sowie BAASS-Mitarbeiter Dr. Colm Kelleher nun zusammen mit dem Journalisten George Knapp in dem Buch „Skinwalkers at the Pentagon“ veröffentlicht. Und dieses Buch ändert nicht nur völlig unser Verständnis von UFOs, sondern lässt einem regelrecht das Blut in den Adern gefrieren. Die wichtigsten Erkenntnisse: UFOs/UAPs sind real. Augenzeugen von UAPs erleben häufig kurze Zeit danach weitere paranormale Phänomene, die furchteinflößend sein können. Diese Phänomene breiten sich später auch im Familien- und Bekanntenkreis der Zeugen aus. Einige Zeugen litten nach ihrer Sichtung unter schweren, rätselhaften Krankheiten. George Knapp ist ein preisgekrönter TV-Journalist aus Las Vegas. Er berichtet seit Jahrzehnten über UFOs, machte Bob Lazar berühmt und Area 51 zur bekanntesten Geheimbasis der Welt. In seinem ersten Buch "Hunt for the Skinwalker" enthüllte er die paranormalen Untersuchungen von Bob Bigelows NIDS Institut auf der Skinwalker Ranch. Er ist weltweit die führende journalistische Authorität, was das geheime Forschungsprogramm AAWSAP angeht. Das komplette Interview gibt es auf Deutsch und Englisch ab 18.11.2021, 20 Uhr exklusiv hier ►► https://www.exomagazin.tv/uaps-spuk-orbs-das-geheime-aawsap-programm-des-pentagon-george-knapp/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER ►►https://exo.tube NEU: Der EXOPODCAST! ►►Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT ►►Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359
11/24/202114 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

GEHEIMPROJEKT AAWSAP | ERSTKONTAKT #22

Das geheime UFO-Forschungsprogramm der USA war wesentlich umfangreicher als geplant. "AAWSAP" hatte nicht nur UFOs im Blick, sondern auch all die seltsamen paranormalen Phänomene, unter anderem auf der Skinwalker Ranch. Darüber gibt es jetzt brisante neue Informationen aus einem Buch, das der frühere AAWSAP-Leiter James T. Lacatski gemeinsam mit dem Investigativjournalisten George Knapp und dem früheren leitenden AAWSAP-Mitarbeiter Dr. Colm Kelleher verfasst hat. Wir sprechen mit George Knapp über das Ausmaß von AAWSAP sowie mit Colm Kelleher über nachgewiesene biologische Schäden nach UFO-Kontakten. Außerdem reden wir mit Ralph Blumenthal von der New York Times über seinen historischen Artikel von 2017, der die ganzen Enthüllungen überhaupt erst möglich machte. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #22. Komplette Sendung inkl. weiterführenden Links hier anschauen (ab 20 Uhr!): ►► https://www.exomagazin.tv/geheimprojekt-aawsap-erstkontakt-22/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 00:01:46 NASA-Chef Bill Nelson: "Seit 2004 gab es 300 UAP-Sichtungen" 00:10:53 Suche nach Außerirdischen - Galileo-Projekt erhält Unterstützung von Luis Elizondo und Chris Mellon 00:16:43 US-Politik zu UAP - Vorschläge zur Schaffung einer UFO-Behörde 00:32:00 Luis Elizondo über biologische Proben und UAP-Effekte auf Menschen 00:42:23 Deutschlands UFO-Akten - wichtiges Buch von Andreas Müller erschienen 00:49:32 UFO-Absturz von Roswell - Sah Albert Einstein das Wrack und die Leichen? 00:59:59 Pressekonferenz: UFOs & Atomanlagen - ehemalige Militärs packen aus 01:14:14 The New York Times - Die Story, die alles änderte 01:16:04 INTERVIEW MIT RALPH BLUMENTHAL, The New York Times 01:25:22 INTERVIEW MIT GEORGE KNAPP, Co-Autor von "Skinwalkers at the Pentagon" 01:41:41 "Blaue Orbs sind nicht gutartig" - Biologische Schäden nach UFO-Kontakt INTERVIEW MIT DR. COLM KELLEHER, ehem. leitender Mitarbeiter von AAWSAP bei BAASS 01:50:34 Diskussion: Skinwalkers at the Pentagon - Das wahre Ausmaß des AAWSAP-Programms 02:08:35 Ende Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung: ►► https://www.exomagazin.tv/geheimprojekt-aawsap-erstkontakt-22/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359
11/14/202149 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Wie Wissenschaftler UFOs erforschen - Das Galileo-Projekt von Prof. Avi Loeb (GANZES INTERVIEW)

ZUM ERSTEN MAL VOLLSTÄNDIG AUF YOUTUBE! Nachdem die US-Regierung bekannt gab, dass sie für eine Vielzahl von UAP-Sichtungen keine Erklärung hat, prescht nun ein angesehener Wissenschaftler vor. Der Astrophysiker Prof. Avi Loeb von der Harvard-University will endlich wissen, was hinter dem Phänomen steckt. Er hat das Galileo Projekt gegründet und will das zu tun, was die Wissenschaft seit 70 Jahren versäumt hat: Wissenschaftliche Beweise sammeln. Denn von der Regierung erwartet er sich keine Aufklärung: "Wir sehen nur ein paar durchgesickerte Videos und Bilder", so der renommierte Astrophysiker im Gespräch mit Robert Fleischer, "aber ich bin mir sicher, dass die Regierung über einen viel größeren Fundus an qualitativ hochwertigeren Beweisen verfügt, die sie nicht mit der Öffentlichkeit teilt." Avi Loeb, geboren 1962, ist seit 1997 Professor für Astrophysik an der Harvard University, seit 2007 Direktor des Institute for Theory & Computation (ITC) am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, seit 2011 Vorsitzender des Fachbereiches Astronomie der Harvard University und seit 2012 Frank B. Baird, Jr. Professor of Science. 2012 wurde Loeb in die American Academy of Arts and Sciences gewählt. Loeb ist Vorsitzender des Beratungskomitees des Forschungs- und Entwicklungsprojektes Breakthrough Starshot, das sich zum Ziel gesetzt hat, Forschungssatelliten in das der Sonne nächste Nachbarsternsystem Alpha Centauri zu entsenden. Ganzes Video auch in Englisch ►► https://www.exomagazin.tv/prof-avi-loeb-das-galileo-projekt/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Oder als Spende hier: ►►https://paypal.me/robertfleischer ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ►► NEU: EXO.TUBE - DAS Videoportal für Freigeister: https://exo.tube ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d
11/14/20211 hour, 1 minute, 8 seconds
Episode Artwork

UAP greift Atomrakete im Flug an - Dr. Robert Jacobs | ExoMagazin

Auf einer Pressekonferenz im National Press Club berichtete Dr. Robert Jacobs über einen schwerwiegenden UFO-Eingriff Im September 1964 startet auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Vandenberg eine Atlas-D-Rakete zu einem Testflug. An Bord befindet sich eine Atomsprengkopf-Attrappe. Lieutenant Robert Jacobs befindet sich zu diesem Zeitpunkt als leitender Offizier der fotooptischen Einheit mit seiner Truppe auf einem Berggipfel in Big Sur, Kalifornien. Er hat die Aufgabe, den Raketenstart mit einem Teleskop mitzufilmen. Der Start gelingt, die Hochgeschwindigkeitskameras zeichnen jedes Detail auf. Doch nachdem der Film entwickelt ist, erleben Jacobs und sein Vorgesetzter, Major Florence Mansmann, eine Überraschung: Auf dem Streifen ist ein kreisförmiges Objekt zu erkennen, das die fliegende Rakete umrundet und Lichtstrahlen darauf abfeuert. Daraufhin taumelt der Gefechtskopf ins Meer. Das Objekt verschwindet. Noch im Büro seines Vorgesetzten wird Jacobs zur Verschwiegenheit verdonnert. Erst 17 Jahre später bricht Jacobs sein Schweigen - und löst damit eine Kette von seltsamen Ereignissen aus. Doch dabei bleibt es nicht. Denn schon bald gerät Jacobs selbst ins Fadenkreuz der Fremden... Das komplette Video gibt es auf Deutsch und Englisch ab 22.10.2021, 20 Uhr exklusiv hier ►► https://www.exomagazin.tv/uap-greift-atomrakete-im-flug-an-dr-robert-jacobs-exomagazin/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin
11/14/20218 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

UFO über Atombasis - Der Fall Soesterberg | ExoMagazin

Ein geheimes Atomwaffenlager in den Niederlanden wurde zum Schauplatz einer spektakulären UFO-Sichtung Mitten im Kalten Krieg beobachten zwölf Militärpolizisten, wie ein unidentifiziertes Fluggerät in den gesperrten Luftraum des Luftwaffenstützpunktes Soesterberg eindringt. Ein Zeuge berichtet, dass das dreiecksförmige UAP einen Lichtstrahl auf die Basis abgefeuert hätte. Brisant: Auf dieser Basis befindet sich zu jener Zeit ein geheimes Atomwaffenlager der US-Armee. Später wird die niederländische Regierung behaupten, es habe sich nur um eine Fata Morgana gehandelt. Doch der niederländische Journalist Max Moszkowicz hat Augenzeugen von damals interviewt. Er ist sicher, dass ein bedeutsamer Zwischenfall von der Regierung vertuscht wurde. Das komplette Video gibt es auf Deutsch und Englisch ab 15.10.2021, 20 Uhr exklusiv hier ►► https://www.exomagazin.tv/ufo-ueber-atombasis-der-fall-soesterberg-exomagazin/ Max Moszkowich schreibt für Nieuwe Revu Weekly, ein Wochenmagazin in den Niederlanden. Zudem betreibt er einen spektakulären YouTube-Channel, auf dem er bereits zahlreiche hochrangige Politiker und Militärs interviewt hat: Vechten met Moszkowicz - https://www.youtube.com/user/moszky32 BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/
10/15/202112 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Das Galileo-Projekt - Avi Loeb

Bislang war die Beschäftigung mit UFOs tabu – besonders für Wissenschaftler. Doch der Zeitgeist kommt ins Rutschen. Nachdem die US-Regierung bekannt gab, dass sie für eine Vielzahl von registrierten UAPs keine Erklärung hat, prescht nun ein angesehener Wissenschaftler vor. Der Astrophysiker Prof. Avi Loeb von der Harvard-University will endlich wissen, was hinter dem Phänomen steckt. Er hat das Galileo Projekt gegründet und will das zu tun, was die Wissenschaft seit 70 Jahren versäumt hat: Wissenschaftliche Beweise sammeln. Das komplette Interview gibt es ab 24.09.2021, 20 Uhr exklusiv hier ►► https://www.exomagazin.tv/prof-avi-loeb-das-galileo-projekt/ Avi Loeb, geboren 1962, ist seit 1997 Professor für Astrophysik an der Harvard University, seit 2007 Direktor des Institute for Theory & Computation (ITC) am Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics, seit 2011 Vorsitzender des Fachbereiches Astronomie der Harvard University und seit 2012 Frank B. Baird, Jr. Professor of Science. 2012 wurde Loeb in die American Academy of Arts and Sciences gewählt. Loeb ist Vorsitzender des Beratungskomitees des Forschungs- und Entwicklungsprojektes Breakthrough Starshot, das sich zum Ziel gesetzt hat, Forschungssatelliten in das der Sonne nächste Nachbarsternsystem Alpha Centauri zu entsenden. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359
9/24/202113 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Der Kampf um die Wahrheit - Dr. Andreas Anton über 9/11, Covid-19 & UFOs

Der Kampf um die Wahrheit ist nicht erst in der Corona-Krise entbrannt. Während traditionelle Massenmedien scheinbar kaum noch vom offiziellen Kurs der Regierung abweichen, werden alternative Medien Stück für Stück von den großen Online-Plattformen gelöscht, und die Politik hat Verschwörungstheorien den Kampf angesagt. Inmitten dieses Spannungsfeldes haben zwei Soziologen ein Sachbuch herausgebracht, das den Spagat zwischen beiden Lagern versucht: "Der Kampf um die Wahrheit". Darin gehen die beiden Autoren Dr. Andreas Anton und Alan Schink auf diverse "Verschwörungstheorien" ein, deren Existenzberechtigung sie im Gegensatz zu anderen Experten nicht per se in Frage stellen. Im Gegenteil: Ausführlich beleuchten sie diverse Theorien, etwa zu den Anschlägen des 11. September 2001, Covid-19 und UFOs und stellen fest: Oftmals sind es gerade die Lücken, ungeklärten Fragen und Ungereimtheiten in der "offiziellen" Darstellung von Ereignissen, die die Entstehung von Verschwörungstheorien geradezu befördern. Link zum Buch: https://www.komplett-media.de/de_der-... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Oder als Spende hier: ►►https://paypal.me/robertfleischer ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer ►► NEU: EXO.TUBE - DAS Videoportal für Freigeister: https://exo.tube ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5D... Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786... ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d ►►FACEBOOK: http://fb.com/exomagazin.tv ►►INSTAGRAM: https://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos
9/23/20211 hour, 10 minutes
Episode Artwork

GAMECHANGER | ERSTKONTAKT #21

Und plötzlich sind die UFOS gar nicht mehr lächerlich: Inzwischen beschäftigen sich hochkarätige Wissenschaftler mit dem Phänomen. Wir sprechen mit Harvard-Professor Avi Loeb und dem deutschen Astrobiologen Dirk Schulze-Makuch. Doch auch außerhalb der Wissenschaft tut sich einiges: Wir nehmen Steven Greers neue Doku auseinander, es gibt spektakuläre neue Fälle aus Spanien und wir fragen uns, welche Enthüllungen da noch auf uns zu kommen. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #21. Komplette Sendung inkl. weiterführenden Links hier anschauen (heute ab 20 Uhr!): ►► https://www.exomagazin.tv/gamechanger... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 00:02:02 Galileo-Project - UAP-Forschungsprogramm vorgestellt 00:04:45 Interview mit Prof. Avi Loeb über akademische UAP-Forschung (Ausschnitt) 00:14:20 UAP Task Force: Nächster Bericht kommt bis Oktober 2021 00:18:45 US-Luftaufsichtsbehörde FAA: UAP-Sichtungen registriert 00:31:09 US-Kapitänin eines Kreuzfahrtschiffes berichtet ganz offen über UAP-Sichtung 00:34:35 UFOS & Atomwaffen: Robert Salas plant neue Pressekonferenz und bittet um Spenden 00:41:44 UAP im Luftverkehr: Weltgrößter Luft- und Raumfahrtverband AIAA fordert wissenschaftliche Forschung 00:47:05 UAP im Parlament: Britisches Oberhaus (House of Lords) diskutiert UAP Task Force Bericht 00:51:14 UAP Workshop: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt fordert wissenschaftliche Forschung 00:54:28 Universität Würzburg: UFO-Forschung ganz offiziell 01:01:17 Interview mit Prof. Dr. Dirk Schulze Makuch (TU Berlin), Astrobiologe und UAP-Forscher 01:10:49 UAP-Forschung: Deutsche Wissenschaftler positionieren sich 01:15:08 UAP-Trümmerteile: Was gibt's Neues von den "Metamaterialien"? 01:25:07 "The Cosmic Hoax": Kontroverse um Steven Greers neue Doku 01:51:40 Geheime Programme? Luis Elizondo äußert sich zu "Special Access Programs" 01:54:38 Aerospace Corporation: Wird dort Alien-Technologie erforscht? 02:02:04 Kontaktaufnahme? CIA channelte in den 1950er Jahren Aliens 02:11:30 Remote Viewing: US-Geheimdienst spionierte Mars vor 1 Mio. Jahren aus 02:16:42 Sowjetischer Ex-General Alexeyew behauptet, es habe Kommunikation mit UAP gegeben
9/10/20211 hour, 40 seconds
Episode Artwork

Frankreichs neuer UFO-Bericht - Erkenntnisse und Parallelen

Der Luft- und Raumfahrtverband 3AF analysiert die weltweite UAP Situation - ein Gespräch über die Erkenntnisse und mögliche Parallelen zur deutschen UFO-Forschung - mit André Kramer, Pressesprecher GEP e.V. Wenn es um UFOs geht, schaut die ganze Welt normalerweise auf die USA - aber auch in Europa sind Militärs ernsthaft besorgt über die unidentifizierten Flugobjekte. Vor allem in Deutschlands Nachbarland Frankreich: Dort gibt es seit mehr als 40 Jahren eine UFO-Forschungsbehörde. Seit einiger Zeit erforscht auch die dortige Luft- und Raumfahrtvereinigung 3AF das Phänomen. Deren Expertenkommission Sigma 2 veröffentlichte Ende Juni 2021 eine massive Studie über die "PAN", wie UAP in Frankreich genannt werden, "Phénomènes aérospatiaux non-identifiés" (dt: Unidentifizierte Luftraumphänomene). Darin analysierten die französischen Luftfahrtexperten vor allem jene Fälle, die sich konventionellen Erklärungen entziehen. Dazu zählen UAP, die elektromagnetische Wechselwirkungen verursachten und in der Nähe von Atomanlagen beobachtet wurden. Wie decken sich die Erkenntnisse der französischen Experten mit denen deutscher UFO-Forscher? Das diskutieren wir mit dem langjährigen UFO-Forscher André Kramer, Pressesprecher der "Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens" (GEP). Das komplette Interview gibt es ab 20 Uhr exklusiv hier ►►https://www.exomagazin.tv/frankreichs... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSN... Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5D... Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786...
9/10/202121 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

UAP-Forschung der USA - Hinter den Kulissen der Geheimdienste

Der ehemalige britische Geheimdienstmitarbeiter Franc Milburn analysiert die Hintergründe der amerikanischen UFO-Projekte. Was in Deutschland lange als pure "Verschwörungsideologie" galt, ist inzwischen gesicherter Fakt: Ja, das Pentagon hat jahrelang geheime UFO-Forschung betrieben und tut dies bis zum heutigen Tag. Das Program namens AATIP lief offiziell bis 2012, aber inoffiziell ging es weiter. Mittlerweile hat das Pentagon offiziell die Existenz seiner UAP Task Force eingeräumt und einen Bericht veröffentlicht. Darin werden UAP als "potentielle Bedrohung" für die nationale Sicherheit der USA bezeichnet. Doch vieles liegt noch im Dunkeln. Wie weit reichen die Erkenntnisse des US-Militärs wirklich? Gab es bereits vor AATIP ein geheimes UFO-Forschungsprojekt? Welche Personen spielten dabei eine Rolle? Und: Wurde vielleicht schon versucht, Kontakt mit den Besuchern herzustellen? Damit hat sich Franc Milburn aus Großbritannien in einem vielbeachteten Paper beschäftigt, das vom Begin-Sadat Center for Strategic Studies an der Bar-Ilan University in Israel veröffentlicht wurde. Milburn ist ein ehemaliger Analyst für den britischen Geheimdienst, Absolvent der Royal Military Academy Sandhurst sowie der London School of Economics. Zudem ist er Mitglied der Scientific Coaltion for UAP Studies (SCU) und war für eine Reihe von globalen Think Tanks tätig: Das Combating Terrorism Center in West Point und das Institute for National Security Studies an der Tel Aviv University. Das komplette Interview auf Deutsch und Englisch gibt es ab 20 Uhr exklusiv hier ►►https://www.exomagazin.tv/uap-forschu... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSN... Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5D... Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786...
9/10/202112 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Robert Hastings: UFOs spionieren Atomanlagen aus

(Zum ersten Mal in voller Länge auf YouTube!) Sensible Militäreinrichtungen werden von unidentifizierten Flugobjekten ausspioniert, sagt Autor Robert Hastings Grün leuchtende Feuerbälle, halbmondförmige Objekte oder Scheiben – dies sind nur einige der Erscheinungen, die Geheimdokumenten des US-Militärs zufolge seit den 1940er Jahren über Amerikas geheimsten Atomeinrichtungen gesichtet werden. Der letzte bekannt gewordene Zwischenfall ereignete sich 2010. Teilweise gehen Fehlfunktionen oder Ausfälle von Atomwaffen mit den Sichtungen einher. Jahrzehntelang blieben solche Fälle streng geheim – doch nun hat der US-Forscher Robert Hastings eine beeindruckende Anzahl von Originaldokumenten und Zeugenaussagen vorgelegt, die beweisen, dass UFOs offenbar ein deutliches Interesse für Atomanlagen haben. Beim Kongress für Grenzwissen in Regen stellte er neue Fälle und militärische Augenzeugenberichte vor. GANZES VIDEO SCHON JETZT SEHEN►► https://www.exomagazin.tv/die-ufo-spi... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSN... Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5D... Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786... ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
9/10/20211 hour, 42 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Das bestgehütete Geheimnis - Jacques Vallée & Paola Harris

Wenn es einen roten Faden zwischen allen interessanten UFO-Fällen gibt, dann ist das die Atomkraft. Immer wieder werden die mysteriösen Flugobjekte in der Nähe sensibler Anlagen gesehen: Atomwaffensilos, Kernkraftwerke, sogar bei atomar betriebenen U-Booten und Flugzeugträgern. In ihrem neuen Buch "The Best Kept Secret" sind Paola Harris und Jacques Vallée dem vielleicht ersten UFO-Absturz in den USA auf die Spur gekommen – und zwar in der Nähe des Trinity-Atomwaffentestgeländes im Jahr 1945, kurz nachdem dort die erste Atombombe getestet wurde. Doch welches Licht wirft dies auf die Motive der Besucher? Der bekannte UFO-Forscher Jacques Vallée meint: Das UFO-Phänomen wirkt wie ein "großangelegtes Unterfangen von einer anderen Ebene, um unser Verhalten zu formen oder zu beeinflussen"... Das komplette Interview auf Deutsch und Englisch gibt es ab 20 Uhr exklusiv hier ►►https://www.exomagazin.tv/das-bestgehuetete-geheimnis-jacques-vallee-paola-harris/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d
7/15/202111 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Der UFO-Bericht aus Amerika | ERSTKONTAKT #20

Der UFO-Bericht der UAP Task Force aus den USA ist da und wirft mehr Fragen auf er als Antworten gibt. Ist er eine Enttäuschung? Ganz sicher nicht. Schon sickern die ersten geheimen Details aus dem klassifizierten Teil des Reports an die Öffentlichkeit. Doch die Franzosen stehlen den Amerikanern die Show – denn dort wurde gerade ein Mega-UFO-Report veröffentlicht - und der hat es in sich. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #20. Komplette Sendung inkl. weiterführenden Links hier anschauen (heute ab 20 Uhr!): ►► https://www.exomagazin.tv/der-ufo-bericht-aus-amerika-erstkontakt-20/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 2:17 UAP Task Force Bericht - Was haben wir erfahren? 23:31 Die Reaktionen der Presse 31:12 Internationale Koaltion für Extraterrestrische Forschung: So reagiert die Welt auf den Bericht 49:50 Das ist der Leiter der UAP Task Force 50:31 UAP Task Force Report - Erste geheime Details durchgesickert 1:22:41 MEGA-UFO-Bericht aus Frankreich 1:25:12 Interview mit Luc Dini, Leiter der UFO-Forschungskommission Sigma 2 der französischen Luft- und Raumfahrtvereinigung 3AF 1:49:01 UFO-Bericht der Commission Sigma 2: Das steht drin 2:12:53 Ende Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung: ►► https://www.exomagazin.tv/der-ufo-bericht-aus-amerika-erstkontakt-20/ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-3-jahrtausend/id1537782540 Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5Ds7R1zgKARl20PWN Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786-410096359 ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
6/30/202149 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Countdown zum UFO-Bericht aus den USA | ERSTKONTAKT #19

Am 25. Juni soll ein nicht-geheimer UFO-Bericht der US-Geheimdienste erscheinen, doch schon jetzt werden neue Informationen bekannt. Nun schieben sich die Länder gegenseitig den schwarzen Peter zu, wer hinter dem Phänomen stecken könnte. Außerdem: Das deutsche Verteidigungsministerium will weiterhin nichts von UFOs wissen - doch ein Professor der Uni Würzburg hält einen Grundlagenvortrag darüber. Wir stellen ICER vor - die Internationale Koalition für Extraterrestrische Forschung. Zudem gibt es neue geleakte Informationen und einen wichtigen Augenzeugen. Offizielle Daten der Luftaufsichtsbehörde offenbaren Muster in den Aktivitäten der Unidentifizierten Luftraumphänomene (UAP). Wir hinterfragen, ob es sich bei den Veröffentlichungen um eine konzertierte Kampagne zur Desinformation handeln könnte. Und ein Kampfjetpilot widerlegt den Skeptiker Mick West. Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #19. Komplette Sendung inkl. weiterführenden Links hier anschauen (heute ab 20 Uhr!): ►► https://www.exomagazin.tv/countdown-z... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 2:48 China will's wissen - und gründet eigene UAP Task Force 7:03 England will's wissen - und vermutet Russland oder China hinter dem Phänomen 9:13 Russischer Experte widerspricht: UFOs sind keine Drohnen 12:43 Deutschland will nix wissen - eigene UAP Task Force sei unnötig 16:18 Deutscher Astronaut Prof. Ulrich Walter über UAP-Videos des Pentagon: "Ein Fliegenschiss oder so" 20:02 UAP-Forschung an Universität Würzburg - Prof. Hakan Kayal zeigt Grundlagen auf 33:26 ICER.NETWORK - Wissenschaftler und Forscher vernetzen sich international 41:21 Neue UAP-Leaks - Aufnahmen und ein Augenzeuge 53:00 UAP-Aktivitäten - Offizielle Daten offenbaren Muster 58:54 Kanadisches Militär verzeichnet UAP seit Jahrzehnten 1:00:32 Desinformation über UAP? - Vieles spricht gegen eine Kampagne 1:09:40 Auswirkungen des UAP-Berichts - Womit wir rechnen können 1:28:09 Debunker debunked - Kampfjetpilot nimmt Skeptiker Mick West auseinander 1:43:50 Ende Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung: ►► https://www.exomagazin.tv/countdown-z...
6/21/202141 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

UFO-Crash 1945 | ERSTKONTAKT #18

Die UFO-Geschichte muss neu geschrieben werden – denn so wie es aussieht, begann sie schon 1945 mit einem spektakulären UFO-Crash unweit des Atombomben-Testgeländes Trinity. Das geht aus dem neuem Buch von Jacques Vallée und Paola Harris hervor – wir haben weltweit das erste Interview mit den Autoren. Außerdem: Was steckt hinter den UFO-Videos der US-Marine? Warum ermittelt der Generalinspekteur des US-Militärs in Sachen UFOs? Und was könnte er dabei herausfinden? Über all das und mehr berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #18. ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/ufo-crash-1... BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 4:56 Was wenn sie kommen? - Astrophysiker Prof. Avi Loeb fordert Antworten 13:51 UAP-Videos der US-Marine - Was zeigen sie wirklich? 29:23 früherer US-Präsident George W. Bush - was verschweigt er über UAP? 32:06 Das All beherrschen - Weltraum-Nationalgarde geplant 35:22 Das Phänomen erst nehmen - Der Druck auf die US-Regierung wächst 41:22 Warum ermittelt der US-Generalinspektor in Sachen UAP? 47:14 UAP-Trümmerteile - Was wissen Vertragspartner des Pentagon? 57:24 Irdische Geheimdrohnen? Russland soll hinter UAP-Sichtungen stecken 1:05:58 Insider General McCasland baut jetzt Waffen gegen UAP 1:16:43 Trinity - The best kept secret - UFO-Absturz 1945 bei San Antonio? 1:25:23 Interview mit Jacques Vallée und Paola Harris über ihr neues Buch 1:55:44 Ende Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung. ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSN... Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast... Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5D... Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786...
5/17/202146 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Erich von Däniken: Prä Astronautik - Woher kamen die Götter? | ExoMagazin

Der Altmeister der Prä-Astronautik Erich von Däniken sagt, dass Außerirdische die Evolution der Menschheit beeinflussten und unter uns leben Vor vielen tausend Jahren kamen Außerirdische zur Erde. Sie beobachteten uns, griffen in die Evolution der Menschen ein, formten sie nach ihrem Ebenbild und gaben ihnen Regeln. Dies ist - stark verkürzt - die Hypothese der "Prä-Astronautik", einem Forschungsgebiet, das im Wesentlichen auf einen Mann zurückgeht: Erich von Däniken. Der inzwischen 86jährige Bestsellerautor sitzt wegen Corona derzeit in der Schweiz fest, obwohl er nichts lieber täte, als durch enge Pyramiden zu kriechen und neue Mysterien zu entdecken. Doch er ist überzeugt: Die Außerirdischen leben bereits unter uns. Schließlich will er selbst mal einen getroffen haben... ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/erich-von-d...​ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►https://www.exomagazin.tv/rabatt/​ ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube​ ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSN...​ Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast...​ ►►Das 3. Jahrtausend als Podcast: Apple podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast...​ Spotify: https://open.spotify.com/show/6c1pi5D...​ Soundcloud: https://soundcloud.com/user-236453786...​ ►►Abonniere ExoMagazin: http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik​ ►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik​ ►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv​ ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik​ ►►TELEGRAM: http://t.me/ExoMagazin​ ►►TELEGRAM CHATGRUPPE: http://t.me/exomagazintvchat​ ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos​ ►►ExoMagazin.tv auf Bitchute: https://www.bitchute.com/exomagazintv/​ ►►ExoMagazin.tv auf Vimeo: https://vimeo.com/exopolitik/​ ►►ExoMagazin.tv auf odysee.com: https://odysee.com/@exomagazintv:d​ ►►ExoMagazin.tv auf Lbry.tv: https://lbry.tv/@exomagazintv:d​
4/29/202111 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

MILITÄRGEHEIMNISSE ÜBER UFOS | ERSTKONTAKT #17

Die EU-Kommission bläst zum Angriff auf angebliche "Desinformation" über UFOs, während US-Beamte große UFO-Enthüllungen erwarten. Was ist hier los? Außerdem: Der UFO-Antrieb ist offenbar keine Science Fiction mehr. Das Land Baden-Württemberg macht dem Parapsychologen Walter von Lucadou das Leben schwer. Die To The Stars Academy richtet ihr Geschäft neu aus. Der "UFO-Antrieb" ist keine Science-Fiction mehr, sagen Wissenschaftler. Und wir wagen eine Vorschau darüber, was im Bericht der UAP Task Force enthüllt werden wird und was nicht. Über all das und mehr berichten die Journalisten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in ERSTKONTAKT #17.    ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/militaergeh...​  BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!    ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/​    Die Themen im Einzelnen:  1:41​ "UFO-Desinformation"? - EU-Kommission bläst zum Angriff  4:35​ "Wir wissen nicht, was es ist" - hochrangige US-Regierungsbeamte äußern sich über bevorstehenden UFO-Bericht des US-Geheimdienstdirektors  20:42​ Immense Rückforderung - Land Baden-Württemberg will Parapsychologen Dr. Dr. Walter von Lucadou in den Ruin treiben  42:09​ To The Stars Academy richtet ihre Aktivitäten neu aus  53:52 Krümmung der Raumzeit - Warp-Antrieb ist keine Science-Fiction mehr  1:13:20 Weiterer Zwischenfall bekannt geworden: UFOs über Schiffen der US-Marine  1:31:06 UAP Task Force Bericht - Was wird drinstehen, was nicht?  2:16:00 Ende    Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung.    ►► NEU: EXO.TUBE - ALLE Exo-Videos, ZENSURSICHER https://exo.tube​  ►►NEU: Der EXOPODCAST!  Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSN...​  Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast...​    Bitte unterstützen Sie die Petition zum Erhalt der Parapsychologischen Beratungsstelle: http://chng.it/Bb99wBqJ​ Und bitte spenden Sie an die Parapsychologische Beratungsstelle, um die anstehende Klage gegen das Land Baden-Württemberg zu unterstützen: Spendenkonto der WGFP: Sparkasse Freiburg – Nördl. Breisgau Kontoinhaber: WGFP e.V. Konto-Nummer: IBAN: DE34 6805 0101 0002 0561 24 BIC: FRSPDE66XXX   
4/6/202142 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

UFO Zwischenfälle im Luftverkehr - Was Piloten berichten - ExoMagazin

UFOs können zu einer ernsten Gefahr werden, wenn sie sich in der Nähe von Flugzeugen herumtreiben. Solche Pilotensichtungen wurden bereits tausende Male dokumentiert. Für die Piloten ist dies ein ernstes Problem: Denn sie stehen vor der Wahl, ob sie die UFO-Sichtung vorschriftsmäßig als schweren Eingriff in die Luftsicherheit melden, oder ob sie besser darüber schweigen, weil sie sich nicht lächerlich machen oder sogar ihre Fluglizenz aufs Spiel setzen wollen. Entsprechend schwierig ist es, Informationen aus erster Hand zu bekommen. Der Psychologe und UFO-Forscher Dr. Walter Andritzky hat es dennoch versucht und eine Umfrage unter Berufspiloten gestartet. Was er herausfand, berichtet er Robert Fleischer im Interview. Über den Gast: Seit seinem Studium in Freiburg i. Brsg. ist der Soziologe und Psychotherapeut Dr. Walter Andritzky an Anomalistik, Ethnomedizin und Parapsychologie interessiert. Das UFO-Phänomen stellt für ihn eine Herausforderung dar, auch sozialwissenschaftliche Methoden wie Pilotenbefragungen einzusetzen und nach Datenquellen zu suchen, die über Auftreten und Wesen dieser Objekte Auskunft geben können. Dr. Andritzky ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), des Mutual UFO Network (MUFON-CES), des Forum der Militärischen Luftfahrt (FML) sowie der European Association for Aviation Psychology (EAAP). Das gesamte Interview findet ab 25. März 2021 exklusiv auf ExoMagazin.tv! ►►HIER ANSCHAUEN: https://www.exomagazin.tv/ufo-zwischenfaelle-im-luftverkehr-was-piloten-berichten-exomagazin/ ►►NEU: HTTPS://EXO.TUBE - Alle Exo-Videos, zensursicher ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exomagazin.tv ►►INSTAGRAM: https://instagram.com/exomagazintv ►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►Telegram: http://t.me/ExoMagazin ►►Telegram Chatgruppe: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos
4/6/202111 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Unveröffentlichte, ungeklärte UFO Fälle aus Deutschland

Mehrere Sichtungen von dreiecksförmigen UFOs über Deutschland stellen Experten vor ein Rätsel. Die 1974 gegründete und als gemeinnützig anerkannte Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V. (kurz: GEP) ist dafür bekannt, dass sie die ihr gemeldeten UFO-Sichtungen auf nüchterne und nachvollziehbar rationale Art und Weise aufklärt. Dies hat der GEP über die Jahre auch den Respekt von offizieller Seite eingebracht. So leitet etwa die deutsche Flugsicherung UFO-Meldungen an den privaten Forschungsverein weiter. Die Aufklärungsrate ist sehr hoch. Doch selbst bei der GEP bleibt ein kleiner Rest an Fällen übrig, die den Experten Kopfzerbrechen bereiten. Es sind Fälle, bei denen äußerst glaubwürdige Zeugen völlig unglaubliches berichten. Der Vorsitzende der GEP, Hans-Werner Peiniger, hat bei der Tagung der Deutschen UFO-Forschungsvereine über die bislang unveröffentlichten, unerklärten UFO-Fälle aus Deutschland Bericht erstattet. Es zeigt sich: Fliegende Dreiecke wurden nicht nur während der belgischen UFO-Welle oder in den USA beobachtet, sondern auch in Deutschland… ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exomagazin.tv ►►INSTAGRAM: https://instagram.com/exomagazintv ►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►Telegram: http://t.me/ExoMagazin ►►Telegram Chatgruppe: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►NEU: DER EXO-PODCAST: https://open.spotify.com/episode/5dTPO6KrghoOjjlzujUtjZ
3/17/202134 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

UAP TASK FORCE | ERSTKONTAKT #16

Die Welt wartet gespannt auf einen UFO-Bericht aus dem Pentagon. Was geht dort hinter den Kulissen vor sich? Außerdem: Unser Sonnensystem wurde von Außerirdischen besucht, sagt jetzt sogar ein seriöser Wissenschaftler von der Harvard University. Was steckt dahinter? Der frühere Leiter des geheimen UFO-Forschungsprojekts im Pentagon verlässt die To The Stars Academy – wie geht es weiter? Und: Die US-Marine weiß jetzt, wie man die Raumzeit biegt. Bauen die bald ihre eigenen UFOs? All das und mehr jetzt bei ERSTKONTAKT #16 mit Dirk Pohlmann und Robert Fleischer. ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/uap-task-force-erstkontakt-16/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 1:25 EXO.TUBE - das neue Videoportal für Freigeister 10:46 Neuer IGAAP-Bericht erschienen - Zahlen, Daten, Fakten 13:45 Oumuamua = Außerirdischer Besuch: Harvard-Professor ist sicher 32:48 Luis Elizondo verlässt die To The Stars Academy - wie geht es weiter? 1:05:27 UAP Task Force - keine guten Nachrichten 1:14:55 Interview mit Ex-Militärgeheimdienstler Franc Milburn über UAP als strategische Bedrohung 1:21:22 Geheime UFO-Forschung im Pentagon - Wer forschte vor AATIP? 1:28:03 Trümmerteile & Co - Jacques Vallée bei Joe Rogan 1:36:37 Japan forscht mit - Kooperation bei UAP-Forschung mit den USA bekannt geworden 1:38:47 Verrückte "UFO-Patente" - Kann die US-Marine bald die Raumzeit biegen? Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung. ►►NEU: EXO.TUBE - DAS Videoportal für Freigeister: https://exo.tube ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339
2/5/202132 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Dr. Roberto Pinotti: Militärische UFO-Forschung in Italien | ExoMagazin

Das italienische Militär untersucht seit Jahrzehnten ganz offiziell UFO-Sichtungen - Dr. Roberto Pinotti kennt die interessantesten Fälle. In Italien geht die Luftwaffe schon seit 1979 Berichten über Unidentifizierte Fliegende Objekte nach. Und die Fälle, die nach eingehender Untersuchung immer noch ungeklärt bleiben, kann man sich auf der Webseite der italienischen Luftwaffe herunterladen, zusammen mit Zahlen, Daten und Fakten. Davon könnte sich die deutsche Bundeswehr mal eine Scheibe abschneiden. Warum das Thema dort so ernst genommen wird, darüber sprach Robert Fleischer mit dem wichtigsten italienischen UFO-Forscher - Dr. Roberto Pinotti. Bereits 1967 gründete er das Centro Ufologico Nazionale, einen der größten und ältesten UFO-Forschungsvereine weltweit. Als Luft- und Raumfahrtjournalist arbeitete Dr. Pinotti auch für das offizielle Magazin der italienischen Luftwaffe und erhielt Einblicke in die UFO-Forschung des Militärs. Diese reicht bis in die Zeiten von Benito Mussolini zurück. Doch auch in späteren Jahren kam es zu teilweise haarsträubenden UFO-Zwischenfällen... Das gesamte Interview findet Ihr auf Deutsch und Englisch exklusiv auf ExoMagazin.tv! ►►KOMPLETTES VIDEO HIER ANSCHAUEN: https://www.exomagazin.tv/dr-roberto-pinotti-militaerische-ufo-forschung-in-italien/ ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exomagazin.tv ►►INSTAGRAM: https://instagram.com/exomagazintv ►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►Telegram: http://t.me/ExoMagazin ►►Telegram Chatgruppe: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►NEU: DER EXO-PODCAST: https://open.spotify.com/episode/5dTPO6KrghoOjjlzujUtjZ
1/28/202114 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

The Alien Agendas - Leben Außerirdische unter uns? (Richard Dolan) | ExoMagazin

Während in Deutschland noch darüber gestritten wird, ob es UFOs oder UAP überhaupt gibt, ist man in den USA schon längst weiter. Dort erforscht das US-Militär UAP-Trümmerteile und der Chef des Geheimdienstausschusses im Senat ist besorgt über UAPs, weil sie sich in der Nähe von sensiblen Militäranlagen rumtreiben. Da kommt das neue Buch des US-Historikers Richard Dolan gerade recht. „The Alien Agendas“ heißt es, und er präsentiert darin eine spekulative Analyse über die möglichen Motive der Außerirdischen. Keine schlechte Idee, denn es gibt jede Menge Berichte über Aliens, die völlig menschlich aussehen und sogar schon unter uns leben sollen. Was haben die vor? Das gesamte Interview auf Deutsch und Englisch - ab 14. Januar 2021, 17:00 Uhr exklusiv auf ExoMagazin.tv! ►►KOMPLETTES VIDEO HIER ANSCHAUEN: https://www.exomagazin.tv/the-alien-agendas-leben-ausserirdische-unter-uns-richard-dolan-exomagazin/ ►►NEU: Der EXOPODCAST! Spotify: https://open.spotify.com/show/1DVlDSNQYxOJbTiF3QO5WT Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/exopodcast/id1545145339 ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer ►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►FACEBOOK: http://fb.com/exomagazin.tv ►►INSTAGRAM: https://instagram.com/exomagazintv ►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik ►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik ►►Telegram: http://t.me/ExoMagazin ►►Telegram Chatgruppe: http://t.me/exomagazintvchat ►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos ►►NEU: DER EXO-PODCAST: https://open.spotify.com/episode/5dTPO6KrghoOjjlzujUtjZ
1/14/202114 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

UFOs auf Aufklärungsmission - Exklusivinterview mit Ex-Pentagon-Mitarbeiter Luis Elizondo

Der frühere Leiter des geheimen UAP-Forschungsprogramms im Pentagon Luis Elizondo glaubt, dass die fremden Flugobjekte ein Interesse an strategischen Atomanlagen haben. Sind es Besucher von anderen Planeten, aus anderen Dimensionen oder Zeitreisende? Kommen sie immer wieder hierher geflogen oder haben sie vielleicht geheime Stützpunkte auf der Erde? Und was wollen die eigentlich? Je länger man sich mit UFOs beschäftigt, oder UAP, wie sie inzwischen genannt werden, desto mehr Fragen tun sich auf. So geht es auch Luis Elizondo, dem früheren Leiter des geheimen UAP-Forschungsprojekts AATIP im Pentagon. Im Interview mit Robert Fleischer gibt er seine Einschätzungen über die neuesten Enthüllungen in den USA ab. Was, wenn sich rausstellt, dass UAPs nicht nur am Himmel ihre Runden drehen, sondern vor allem unter Wasser? ►►KOMPLETTES VIDEO HIER ANSCHAUEN: https://www.exomagazin.tv/luis-elizondo-uaps-auf-aufklaerungsmission-exomagazin/ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/21/202013 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

A Fake New World - Wie die CIA UFO Berichte beeinflusst (Robert Fleischer 2017)

Als Wikileaks im Oktober 2016 begann, tausende E-Mails aus dem gehackten Google Mail Account eines hochrangigen US-Politikers zu veröffentlichen, besiegelte dies nicht nur Hillary Clintons Niederlage in der US-Präsidentschaftswahl, sondern es kamen zeitgleich brisante Informationen über eine im Hintergrund stattfindende "UFO-Disclosure-Bewegung" an die Öffentlichkeit, an der hochrangigste Militärs und Politiker beteiligt sind. Vor den Augen der Bevölkerung verborgen, bereiten diese, wie es scheint, eine kontrollierte Freigabe von UFO-Informationen vor, um die Menschheit langsam darauf vorzubereiten, dass wir nicht allein sind. Wer ist diese Gruppe, und was ist von ihr zu erwarten? Ein Vortrag von Robert Fleischer über die neuesten glaubhaften UFO-Informationen aus Regierungsakten, über die Verwicklung der Geheimdienste und deren lang angelegte Strategien im Umgang mit UFOs. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/18/20201 hour, 18 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Gibt es einen geheimen Vertrag mit Aliens - Fragen an Luis Elizondo, Ex-Leiter von AATIP im Pentagon

Der frühere Leiter des israelischen Programms für Weltraumsicherheit, Prof. Haim Eshed, behauptet: "Es gibt eine Vereinbarung zwischen der US-Regierung und den Aliens. Sie haben einen Vertrag unterzeichnet, um hier Experimente durchzuführen". Außerdem behauptet er: "Die UFOs haben darum gebeten, dass ihre Anwesenheit nicht veröffentlicht wird, die Menschheit ist noch nicht bereit." Ein geheimes Abkommen zwischen der US-Regierung und Aliens, die sich vor uns verstecken, weil die Menschheit noch nicht bereit für sie ist? Robert Fleischer befragt Luis Elizondo, den früheren Leiter des geheimen UFO-Forschungsprojekts AATIP, im Pentagon. Weitere Informationen: https://www.jewishpress.com/news/media/former-head-of-israels-space-program-the-aliens-asked-not-to-be-revealed-humanity-not-yet-ready/2020/12/05/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/
12/15/20205 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

GEHEIMNIS IM MEER - ERSTKONTAKT #15

Diesmal mit Special Guest Milena Preradovic! Ein mysteriöser Monolith treibt sein Unwesen in den Nachrichtenspalten der Massenmedien. Was steckt dahinter? Außerdem: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hat sich zu UFOs geäußert. Die UAP-Task-Force des Pentagon und deren Suche nach außerirdischer Intelligenz beschäftigt inzwischen sogar Geostrategen. Und es gibt erstmals detaillierte Hinweise darauf, zu welchen Schlussfolgerungen die "UFO-Eingreiftruppe" gelangt ist: Nicht ganz zufällig läuft diese unter Führung der US-Marine... ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/geheimnis-im-meer-erstkontakt-15/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ Die Themen im Einzelnen: 2:06 "Mysteriöser Monolith" - Massenmedien wundern sich 11:07 UAP-Geheimnisse - Barack Obama äußert sich 30:32 Israelischer Thinktank veröffentlicht Paper über UAP-Task Force des Pentagon 47:50 Details über Aktivitäten der UAP Task Force durchgesickert 1:11:30 Barg die US-Küstenwache ein UAP aus dem Wasser? (Gesamtlänge: 1 Stunde 30 min) Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung. ►►JETZT ANSCHAUEN! https://www.exomagazin.tv/geheimnis-im-meer-erstkontakt-15/
12/15/202030 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Leben Außerirdische unerkannt unter uns - Die UMMO-AFFÄRE - ExoMagazin

Jahrzehntelang sollen Außerirdische mit Menschen kommuniziert und dabei Einsichten in ihre Kultur vermittelt haben. Leben Außerirdische seit Jahrzehnten unerkannt unter uns? Ab den 1960er Jahren erhielten vor allem Wissenschaftler in Frankreich und Spanien seltsame Briefe per Post zugestellt. Der Absender: Angebliche Außerirdische vom Planeten "UMMO". In den Briefen teilen sie Einzelheiten über ihre Kultur, ihre Gesellschaft und ihre Wissenschaft mit. Nun könnte man dies allzu leicht als Schwindel abtun. Doch der "Kontakt der postalischen Art" hielt mehr als 30 Jahre an. In dieser Zeit kamen etwa 1.500 schreibmaschinengetippte Seiten zusammen, auf denen hochkomplexe und sogar für Wissenschaftler erhellende Zusammenhänge beschrieben werden. Die angeblichen Außerirdischen sparten dabei bewusst jegliche konkrete Information aus, die zu ihrer Entdeckung bzw. zur Nachentwicklung ihrer Technologie durch die Menschheit führen könnte. Diese Briefe bilden die Grundlage der sogenannten "UMMO-Affäre". Die tatsächliche Existenz dieser Aliens ist unmöglich zu beweisen oder zu widerlegen. Doch das sollte uns im ExoMagazin für Freigeister nicht daran hindern, den eigentlichen Inhalt der Briefe genauer anzuschauen. Der italienische UFO-Forscher Paolo Guizzardi vom Forschungsverein "Centro Ufologico Nazionale" untersucht seit Jahren das Vermächtnis der UMMO. Er schildert detailliert, wie es - den Briefen zufolge - zum Kontakt mit den UMMO kam, wie deren Planet beschaffen ist, auf welche Weise die Außerirdischen zusammenleben, wie sie denken, fühlen, handeln und auf welcher wissenschaftlichen Grundlage sie das tun. Besonders interessant: Der gesellschaftliche Entwurf der "Ummiten". Handelt es sich bei der "UMMO-Affäre" um ein lang angelegtes Sozialexperiment irgendwelcher Geheimdienste, um die Reaktion von Menschen auf diese Informationen zu testen - oder steckt doch mehr dahinter? Den gesamten Vortrag gibt es ab sofort auf Deutsch und in englischer Originalfassung nur bei uns auf ExoMagazin.tv - dem Magazin für Freigeister. ►►KOMPLETTES INTERVIEW HIER ANSCHAUEN: https://www.exomagazin.tv/leben-ausserirdische-unerkannt-unter-uns-die-ummo-affaere-exomagazin/ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/15/202017 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Neue UFO Doku - The Phenomenon - Interview mit James Fox - ExoMagazin

Eine neue UFO-Doku stürmt derzeit die Charts: "The Phenomenon" von James Fox ist ein beeindruckender Film mit hochkarätigen Zeugen, Regierungsdokumenten und Original-Filmmaterial, das man nie zuvor gesehen hat. Zu Recht wird "The Phenomenon" hoch gelobt: "Verdienstvoll. Das macht das Unglaubliche glaubwürdig", sagt etwa der ehemalige US-Senator, Harry Reid, und Arizonas früherer Gouverneur Fife Symington findet: "Der fesselndste Film, der je zu diesem Thema gedreht wurde. Ein MUST-SEE!". In seiner Dokumentation enthüllt James Fox unter anderem, dass neben dem offiziell bekannten UFO-Forschungsprojekt "Blue Book" der US-Luftwaffe noch ein weiteres, geheimes Programm existierte, und zwar lange bevor es AATIP gab. Robert Fleischer sprach mit James Fox über seinen Film und das, was über dieses Geheimprojekt bislang bekannt ist. Das gesamte Interview auf Deutsch und Englisch seht Ihr ab dem 13. November 17 Uhr auf ExoMagazin.tv - dem Magazin für Freigeister. ►►KOMPLETTES INTERVIEW HIER ANSCHAUEN: http://bit.ly/3pmRCeN ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/15/202012 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

GEHEIME UFO-FORSCHUNG - ERSTKONTAKT #14

Hinter den Kulissen tut sich was. Große Enthüllungen zeichnen sich ab. Gibt es neben dem bisher bekannt gewordenen UFO-Forschungsprojekt des Pentagon noch weitere geheime Programme, und wenn ja, was wissen sie über UFOs und außerirdische Intelligenz? Es wird mit weiteren Bekanntmachungen gerechnet. Was hat es damit auf sich? Darüber reden die Journalisten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #14 - der Sendung über das potenziell wichtigste Thema, das auf die Menschheit zukommt. ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/geheime-ufo-forschung-erstkontakt-14/ BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/
12/15/202056 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

LEBEN AUF DER VENUS - Erstkontakt #13 mit Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Aleksandar Janjic

Gibt es Leben auf der Venus? Neue Forschungsergebnisse scheinen stark darauf hinzuweisen. Was steckt dahinter? Und wie sieht es mit intelligentem Leben im All aus? Darüber sprechen wir mit Experten: Dem Astrobiologen Aleksandar Janjic von der TU München und dem Wissenschaftsautor Sven Piper. ►►Komplette Sendung hier anschauen: http://bit.ly/3iG0GYm BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/
12/15/202037 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Unidentified, UAP Task Force, Schweizer Militärakten - Erstkontakt #12

Die UAP-Forschungsgruppe im Pentagon soll dem Geheimdienstausschuss im US-Senat einen detaillierten Bericht darüber abliefern, was das Verteidigungsministerium über UFOs weiß – doch das wird gar nicht so einfach. Außerdem: Wissenschaftler nehmen das Phänomen immer ernster, und die UAP Task Force der USA spricht sich nun endlich auch in deutschen Medien herum. Es gibt zudem Hinweise auf weitere geheime UFO-Forschungsprojekte im Pentagon. Staffel 2 der History-Serie "Unidentified" wartet mit zahlreichen neuen Militärzeugen und Fakten auf. Und wir sprechen mit einer Schweizer Forscherin über UFO-Zwischenfälle beim Schweizer Militär. ►►Komplette Sendung hier anschauen: http://bit.ly/2QSrYyK BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/
12/15/202049 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

UFOs - Die verdrängte Realität - Vortrag von Robert Fleischer 2020 Universität Bonn

Wenn man sich auf einen Erstkontakt mit Außerirdischen vorbereiten will, kommt man an UFOs nicht vorbei. Ein Vortrag von Robert Fleischer für Studenten der Universität Bonn. Die Exosoziologie ist eine Wissenschaftsdisziplin die versucht, die Folgen eines Erstkontaktes mit Außerirdischen für die Menschheit abzuschätzen und Handlungsempfehlungen daraus zu entwickeln. Internationale Vorreiter der Exosoziologie sind derzeit Dr. Michael Schetsche und Dr. Andreas Anton vom Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) in Freiburg. In ihrem Fachbuch "Die Gesellschaft der Außerirdischen - Einführung in die Exosoziologie" (https://www.springer.com/de/book/9783658218645) definieren und analysieren sie drei denkbare Szenarien, wie es zu einem solchen Erstkontakt kommen könnte: 1. Signalszenario: Es werden Signale aus dem Weltall aufgefangen, die künstlichen Ursprungs sind. 2. Artefaktszenario: Es werden materielle Hinterlassenschaften von Außerirdischen auf der Erde oder in unserem Sonnensystem gefunden. 3. Begegnungsszenario: Es wird ein außerirdisches Raumschiff im erdnahen Weltraum erfasst, von dem auf Grund seiner Flugmanöver oder anderer Aktionen anzunehmen ist, dass er von einer biologischen oder künstlichen Intelligenz gesteuert wird. Die Autoren argumentieren, dass die Folgen für die Menschheit stark davon abhängig seien, welches dieser Szenarien eintrete. Mögliche Motive und Absichten der Außerirdischen werden jedoch ausgeklammert - denn darüber könne man nichts in Erfahrung bringen, solange deren Existenz nur eine Hypothese ist. Doch wie die Menschheit sich im Falle eines Kontaktes mit Außerirdischen verhalten wird, hängt wesentlich von deren Handlungen und Motiven ab, argumentiert der Journalist Robert Fleischer. Gerade das UFO-Phänomen sei die heißeste Spur zur Ergründung solcher Fragen. Darum schlägt er ein viertes Szenario vor: Das UFO-Szenario. Es besagt, dass eines oder mehrere der von Schetsche/Anton vorgeschlagenen Szenarien bereits eingetreten sind. Militärs eines oder mehrerer Länder haben bereits Fluggeräte registriert, hinter denen sie auf Grund ihrer Flugmanöver und Aktionen eine Intelligenz vermuten. Um ihre eigenen Interessen zu schützen und Chaos zu verhindern, halten sie ihr Wissen darüber vor anderen Nationen und damit vor der eigenen Bevölkerung geheim. Eine erweiterte Variante dieses UFO-Szenarios wäre, dass diese Fluggeräte nicht nur einmal registriert wurden, sondern immer wieder. dd In seinem Vortrag belegt Robert Fleischer anhand von Regierungs- und Militärakten, dass dieses Szenario real ist. Sowohl Großbritannien als auch die USA führten im Geheimen UFO-Forschungsprojekte durch, weil sie an der Technologie der beobachteten Fluggeräte interessiert waren. Er fordert, die derzeitigen Enthüllungen der To The Stars Academy exosoziologisch genau im Auge zu behalten - denn es handelt sich dabei um eine Informationsoperation unter Mitwirkung von Geheimdienstlern, koordiniert mit Pressekampagnen, Einflussnahmen auf die Politik und die Gesetzgebung der USA. Eine Linkliste zum Vortrag gibt es auf ExoMagazin.tv: ►►https://www.exomagazin.tv/ufos-die-verdraengte-realitaet/ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! Oder als Spende hier: https://paypal.me/robertfleischer ►►ODER PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE Robert Fleischer
12/14/20201 hour, 1 minute, 20 seconds
Episode Artwork

UFO-Lügen, geheime Forschung, außerirdische Intelligenz - Erstkontakt #11

Zum "World UFO Day" erfahren Zuschauer im deutschen Fernsehen nur Lügen. Wir nehmen die Desinformation auseinander. Außerdem: Ein neues US-Gesetz verrät, wie die USA ihre geheime UFO-Forschung fortführen und soll das Pentagon zwingen, einen detaillierten Bericht über Unidentifizierte Luftphänomene und "Anomale Luftfahrzeuge" abzuliefern. Es gibt eine interessante Kontroverse um das berüchtigte "Wilson Memo", aus dem hervorgehen soll, dass die USA bereits seit Jahrzehnten im Besitz außerirdischer Technologie seien. Die zweite Staffel der History-Channel-Serie "Unidentified" beginnt mit neuen Augenzeugenberichten über UFOs in US-Kriegsgebieten. Und: Robert Fleischer hielt einen Vortrag vor Studenten der Universität Bonn über die Frage, was die Exosoziologie über mögliche Motive außerirdischer Besucher lernen könnte, wenn das UFO-Phänomen mit einbezogen würde. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/ufo-luegen-erstkontakt-11
12/14/202047 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Skinwalker Ranch (4) - Hintergründe und Beweise - Ex-Mitarbeiter Chris Marx packt aus

Der frühere Wachmann Chris Marx klärt über die Hintergründe der geheimen Experimente auf der Skinwalker Ranch auf Der Deutsche Chris Marx arbeitete sechs Jahre lang im Auftrag von Bob Bigelows Firma BAASS auf der berüchtigten Skinwalker Ranch. Über seine Arbeit und die Vermutung, dass es sich bei den paranormalen Experimenten dort nur um ein Cover für geheime Waffentests gehandelt haben könnte, hat er bereits bei ExoMagazin.tv berichtet. Teil 1: https://www.exomagazin.tv/paranormales-auf-der-skinwalker-ranch-ex-mitarbeiter-chris-marx-packt-aus-1/ Teil 2: https://www.exomagazin.tv/geheime-waffentests-auf-der-skinwalker-ranch-ex-mitarbeiter-chris-marx-packt-aus-2/ Teil 3: https://www.exomagazin.tv/skinwalker-ranch-3-raetselhafte-spuren-ex-mitarbeiter-chris-marx-packt-aus/ Nun klärt der frühere Wachmann, der unwissentlich zum geheimen UFO-Forschungsprojekt des Pentagon beitrug, über die Hintergründe der geheimen Tests auf. Mit Hilfe seiner Ehefrau Erica Lukes (www.ufoclassified.com) gelang es ihm, eine Reihe von Dokumenten aus jener Zeit zu beschaffen. Diese legen den starken Verdacht nahe, dass auf der Skinwalker Ranch bestimmte geheime, nicht-tödliche Waffensysteme getestet wurden. So berichtet Marx etwa von einer bislang klassifizierten Akte über das auf der Ranch eingesetzte Personal und die Gerätschaften. In einem Fachaufsatz befasst sich Dr. Kit Green, ein langjähriger Mitarbeiter der CIA, mit Feldeffekten auf menschliches Gewebe. Und ein medizinischer Bericht von BAASS handelt von Untersuchungen an 20 Personen: Urinproben und Magnetresonanztomografien des Gehirns. Im Zentrum des Interesses stand dabei stets ein ganz bestimmtes Hirnareal... LINK: https://www.exomagazin.tv/skinwalker-ranch-4-hintergruende-und-beweise-ex-mitarbeiter-chris-marx-packt-aus/ Gesamten Film jetzt anschauen: http://bit.ly/2YxE5FT ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202013 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

UFOS - Eine neue Phase - Erstkontakt #10

Gerade noch waren UFOs tabu - doch inzwischen veröffentlicht das Pentagon ganz offiziell UFO-Videos, eine deutsche Universität bietet ein Seminar zur Vorbereitung auf den Erstkontakt mit Außerirdischen an und der frühere Chef des französischen Auslandsgeheimdienstes äußert sich. Keine Frage: Die weltweite UFO-Debatte scheint in eine neue Phase eingetreten zu sein. Auch in anderen Ländern kommt einiges in Bewegung. Ein angeblicher UFO-Absturz in Brasilien lässt die sozialen Netze glühen. Wir sprechen mit Argentiniens führender UFO–Forscherin Andrea Simondini über eine neue Spur zu militärischen Geheimakten ihres Landes und UFO-Trümmerteile, die nicht-irdische Eigenschaften aufweisen sollen. Und der bekannte UFO-Forscher Illobrand von Ludwiger erklärt uns, warum das UFO-Phänomen allem widerspricht, was wir zu wissen glauben. Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! ►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Komplette Sendung hier anschauen: https://www.exomagazin.tv/ufos-eine-neue-phase-erstkontakt-10/
12/14/202039 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Skinwalker Ranch (3) - Rätselhafte Spuren - Ex-Mitarbeiter Chris Marx packt aus - ExoMagazin

Auf der Skinwalker Ranch führte der BAASS-Angestellte Chris Marx okkulte Experimente durch und dokumentierte rätselhafte Spuren Die Skinwalker Ranch im US-Bundesstaat Utah ist vor allem für die paranormalen Ereignisse bekannt, die sich dort abspielen sollen. Der Deutsche Chris Marx arbeitete sechs Jahre an diesem Ort. Im Auftrag seines Arbeitgebers Bigelow Aerospace Advances Space Studies (BAASS) bewachte er das Anwesen und führte verschiedene Experimente durch, um mit den vermeintlich dort existierenden Wesenheiten Kontakt aufzunehmen. Seine Berichte landeten im Pentagon. Doch inzwischen ist Chris Marx davon überzeugt, dass er selbst als Versuchsperson missbraucht wurde. Darüber hat Marx bereits in Teil 1 und Teil 2 dieser Interviewserie berichtet. (Teil 1: http://exomagazin.tv/paranormales-auf-der-skinwalker-ranch-ex-mitarbeiter-chris-marx-packt-aus-1/, Teil 2: http://exomagazin.tv/geheime-waffentests-auf-der-skinwalker-ranch-ex-mitarbeiter-chris-marx-packt-aus-2/) In Teil 3 erklärt Chris Marx nun im Detail seine Arbeit auf der Ranch. Zahlreiche Originalfotos zeugen von den Orten, an denen er und seine Kollegen mysteriöse Erfahrungen machten: Der Wohnwagen des Teams, die verfallenen alten Häuser auf der Ranch, die Hochebene. Marx berichtet über erstaunliche Ergebnisse okkulter Experimente, von seltsamen Tieren und zahlreichen anomalen Spuren, die er professionell für BAASS dokumentierte und fotografierte. Aus erster Hand gewährt er einen einmaligen Einblick in das Geschehen auf der Skinwalker Ranch. Gesamten Film jetzt anschauen: http://bit.ly/2Z5irJP ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202010 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Das Wesen der Außerirdischen - Wie könnte Kommunikation stattfinden - ExoMagazin

Welche Vorstellungen haben wir eigentlich über die Wesensart von Außerirdischen? Was sind sie? Zwar lassen sich 90% der UFO-Sichtungen ganz vernünftig erklären. Doch es bleibt ein kleiner Rest, der auch für erfahrene Piloten und Fluglotsen rätselhaft ist. In einigen Fällen vermuten Experten irgendeine Art von Intelligenz dahinter. Doch wie könnte man mehr über die Wesensart der Intelligenzen herausfinden, die da vielleicht drinsitzen - wenn wir nicht einmal wissen, ob sie von anderen Planeten, aus anderen Dimensionen oder sogar aus der Zukunft kommen? Darüber hat sich unser Interviewgast sehr lange Gedanken gemacht – ausgelöst durch mehrere persönliche Erfahrungen, die ihn an der Vollständigkeit des in der westlichen Kultur vorherrschenden materialistischen Weltbildes zweifeln ließen. Dazu zählt vor allem ein ernsthafter UFO-Zwischenfall aus dem Jahr 1982: Unser Interviewgast war als Notarzt an Bord eines Such- und Rettungshubschraubers der Bundeswehr im Einsatz, als plötzlich ein UFO auftauchte. Nachdem es eine Weile neben ihnen hergeflogen war, steuerte es plötzlich mit hoher Geschwindigkeit auf den Hubschrauber zu und hätte diesen beinahe zum Absturz gebracht. Aufgrund seines besonderen beruflichen Werdegangs möchte unser Interviewgast im frei zugänglichen Internet anonym bleiben. Er ist Arzt und hat viele Jahre lang in Spitzenpositionen für die Bundeswehr gearbeitet, darunter 20 Jahre lang im Bereich Forschungs- und Entwicklungsmanagement. Unter anderem. Das Interview ist ausschließlich für Abonnenten von ExoMagazin.tv verfügbar. Gesamten Film jetzt anschauen: https://bit.ly/2VVuesm ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/20204 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

UFO-Enthüllungen in den USA - Disclosure oder Desinformation - ExoMagazin

Der deutsche Forscher Dr. Andreas Anton wirft die Frage auf, ob es sich bei den UFO-Enthüllungen aus dem Pentagon um eine Desinformationskampagne handeln könnte Jahrzehntelang wurden UFOs in amerikanischen Leitmedien als lächerlich abgetan und jene, die sich ernsthaft dafür interessierten oder gar selbst eins gesehen hatten, als Witzfiguren abgestempelt. Dies änderte sich schlagartig am 16. Dezember 2017, als die größten Zeitungen des Landes zeitgleich über die Existenz eines bis dato geheimen UFO-Forschungsprojekts im Pentagon berichteten. Seither kamen immer mehr Informationen ans Tageslicht: Militärdokumente, militärische Augenzeugen, Videoaufnahmen. Handelt es sich dabei tatsächlich um "Disclosure", also die lang erwartete Bekanntgabe aller geheimen UFO-Informationen des US-Militärs und der Regierung, die von UFO-Enthusiasten auf der ganzen Welt seit Jahrzehnten herbei gesehnt wird? Dr. Andreas Anton hält dies für fraglich. Der Soziologe vom Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) in Freiburg verfolgt die Entwicklungen in den USA von der ersten Stunde an. Er sieht die derzeitigen Enthüllungen im Kontext früherer Vorgänge des US-Geheimdienstapparats. Es wäre nicht das erste Mal, dass die Veröffentlichung solcher Informationen eigentlich einem anderen Zweck diente... Gesamten Film jetzt anschauen: http://bit.ly/3bOJBro ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/20207 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Skinwalker Ranch (2) - Geheime Waffentests - Ex-Mitarbeiter Chris Marx packt aus - ExoMagazin

Bob Bigelows Ex-Wachmann Chris Marx glaubt, dass auf der Skinwalker Ranch jahrelang geheime Technologien an ihm getestet wurden. Von 2010 bis Anfang 2019 war der Deutsche Chris Marx bei Bob Bigelows Firma BAASS angestellt und führte - teilweise im Rahmen des geheimen UFO-Forschungsprogramms des Pentagon - paranormale Ermittlungen auf der Skinwalker Ranch durch. Darüber hat er bereits in Teil #1 unserer Interviewserie berichtet - https://youtu.be/Dlr4C1Ew4vA Im zweiten Teil berichtet Chris Marx nun über weitere scheinbar paranormale Erfahrungen sowie über starke Indizien, die einen ungeheuerlichen Verdacht nähren: Ging es den Verantwortlichen bei BAASS und im Pentagon gar nicht um seine Untersuchungsergebnisse, sondern um etwas völlig anderes? Immerhin hatte BAASS, das Vertragsunternehmen des Pentagon, großes Interesse herauszufinden, wie sich die angeblich paranormalen Erlebnisse auf Chris Marx' Gehirn ausgewirkten. Wurde Marx unwissentlich als menschliches Versuchskaninchen missbraucht - zur Erprobung streng geheimer Technologien in Bezug auf Unsichtbarkeit und gerichtete Energiewaffen? Gesamten Film jetzt anschauen: http://bit.ly/393he7Q ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202012 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Geheimtechnologien - Skinwalker Ranch - UFOs und das Pentagon - AATIP - Erstkontakt #9

Derzeit überschlagen sich die UFO-Enthüllungen: Freigebene Dokumente zeigen das Ausmaß geheimer technologischer Entwicklungen durch Militär und Geheimdienst. Ließ das Pentagon im Rahmen seines UFO-Forschungsprogramms AATIP solche Technologien an nichtsahnenden Wachmännern der Skinwalker Ranch erproben? Außerdem: Das Interesse seriöser Wissenschaftler an UFOs und außerirdischer Intelligenz nimmt zu - außer in Deutschland. Geleakte Dokumente zeigen den Umfang der AATIP/AAWSAP Untersuchungen und klären über die Rolle von Luis Elizondo auf. Erstmals kommt eines der vom Pentagon beauftragten Fachpapers ans Licht - über die Strahlungseffekte von UFOs auf menschliches Gewebe. Wir zeigen eine Vorschau auf ein weiteres Interview mit Skinwalker Ranch-Wachmann Chris Marx und verraten schon jetzt, worum es in Staffel 2 der History-Serie "Unidentified" gehen wird. All das und mehr besprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #9! Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung. ►►Komplette Sendung hier anschauen: http://bit.ly/3bW0Rfc
12/14/20201 hour, 6 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

UFO-Fallermittlungen im Elsass (Natale Guido Cincinnati) ExoMagazin

Kreisende Lichtkugeln am Himmel, Stimmen aus dem Nichts und ein UFO über dem Dach - ein Fall für UFO-Forscher Natale Guido Cincinnati Es scheint Menschen zu geben, die seltsame Phänomene geradezu magisch anziehen. Eine solche Person wohnt im Elsass in Frankreich. Die Dame berichtet von kreisenden Lichtkugeln, unheimlichen Stimmen und von Ufos über ihrem Haus. Wie geht man damit um? Der deutsche UFO Forscher Natalie Guido Cincinnati gehört nicht zu denen, die solche Berichte sofort als Spinnerei abtun. Aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung weiß er: Bloß weil die meisten Menschen so etwas nie erleben, muss das nicht heißen, dass es nicht geschehen sein kann. Also machte er sich selbst auf den Weg in den Elsass. Auf der Tagung der Deutschen UFO-Forschungsvereine 2019 hat er über seine Untersuchungen in Frankreich Bericht erstattet. Gesamten Film jetzt anschauen: http://bit.ly/2UAjMWK ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202014 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Skinwalker Ranch (1) - Paranormale Ermittlungen - Ex-Mitarbeiter packt aus - ExoMagazin

Der Deutsche Chris Marx führte sechs Jahre lang paranormale Untersuchungen auf der Skinwalker Ranch durch - jetzt packt er aus Die Skinwalker Ranch steht im Zentrum vieler Spekulationen rings um das geheime UFO-Forschungsprojekt des Pentagon. Dort, auf dieser isolierten Ranch in Utah, sollen sich paranormale Phänomene ereignet haben, die wiederum den Anstoß für das AATIP und AAWSAP Projekt gaben. Bislang wissen wir noch wenig darüber, was dort wirklich passiert ist. Doch jetzt packt einer der damaligen Mitarbeiter auf der Ranch aus. Von 2010 bis Anfang 2019 war der Deutsche Chris Marx bei Bob Bigelows Firma BAASS angestellt; bis 2016 führte er paranormale Ermittlungen auf der Skinwalker Ranch durch und sorgte sich um die Sicherheit des Geländes. Marx war vor 32 Jahren nach dem Abitur aus Deutschland nach Amerika gekommen, begann eine Karriere bei Polizei und Militär und ging dann als Militärpolizist in den Irak und nach Afghanistan. Später kam er zum Militärgeheimdienst und erwarb eine Top-Secret Sicherheitsfreigabe. Danach nahm er einen Job bei BAASS an. Wenig später war er auf der Ranch. Chris Marx ist unserer Ansicht nach authentisch: Er zeigte uns Dokumente die beweisen, dass er Bigelow kennt und für ihn gearbeitet hat, schickte uns zahlreiche  Fotos von der Ranch und Berichte seiner Fallermittlungen. Diverse Dokumente von BAASS sowie die Aussagen seiner ehemaligen Mitarbeiter stützen seine Glaubwürdigkeit. Im ersten Teil der Interviewserie berichtet Chris Marx exklusiv über seinen Hintergrund, über seine Anstellung bei BAASS, die Legende über den "Skinwalker", seine eigenen Erfahrungen mit den scheinbar paranormalen Phänomenen sowie seine Untersuchungen vor Ort - als paranormaler Ermittler im Auftrag von BAASS, dem Vertragsunternehmen des Pentagon. Gesamten Film jetzt anschauen: http://bit.ly/2GHipgS
12/14/202016 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

UFOs - Das große Rätsel (Pietro Marchetti, San Marino 2019) ExoMagazin

ir sollten anfangen, uns ernsthaft mit der Bedeutung des UFO-Phänomens auseinanderzusetzen, fordert der italienische Forscher Pietro Marchetti Derzeit werden wir überschüttet von neuen UFO-Sichtungsberichten - vor allem aus den USA. Doch manchmal ist es einfach an der Zeit, sich mal zurückzulehnen und sich zu fragen, wie das Gesamtbild eigentlich aussieht. Wie denken Forscher in anderen Ländern über das Phänomen? Wer sitzt in diesen Flugobjekten, warum kommen sie hierher und was wollen sie? Das sind Dinge, die der Italiener Pietro Marchetti in seinem Vortrag beim UFO-Symposium 2019 in San Marino erörtert hat. Marchetti ist Vorsitzender des akademischen UFO-Forschungsvereins G.A.U.S. in Florenz – und er ist der Meinung: Die großen Fragen sind nach wie vor unbeantwortet – doch wir sollten anfangen, uns ernsthaft damit auseinanderzusetzen. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/36jWHdQ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202012 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Unveröffentlichte, ungeklärte UFO-Fälle aus Deutschland (Hans Werner Peiniger, GEP) ExoMagazin

Mehrere Sichtungen von dreiecksförmigen UFOs über Deutschland stellen Experten vor ein Rätsel Die 1974 gegründete und als gemeinnützig anerkannte Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens e.V. (kurz: GEP) ist dafür bekannt, dass sie die ihr gemeldeten UFO-Sichtungen auf nüchterne und nachvollziehbar rationale Art und Weise aufklärt. Dies hat der GEP über die Jahre auch den Respekt von offizieller Seite eingebracht. So leitet etwa die deutsche Flugsicherung UFO-Meldungen an den privaten Forschungsverein weiter. Die Aufklärungsrate ist sehr hoch. Doch selbst bei der GEP bleibt ein kleiner Rest an Fällen übrig, die den Experten Kopfzerbrechen bereiten. Es sind Fälle, bei denen äußerst glaubwürdige Zeugen völlig unglaubliches berichten. Der Vorsitzende der GEP, Hans-Werner Peiniger, hat bei der Tagung der Deutschen UFO-Forschungsvereine über die bislang unveröffentlichten, unerklärten UFO-Fälle aus Deutschland Bericht erstattet. Es zeigt sich: Fliegende Dreiecke wurden nicht nur während der belgischen UFO-Welle oder in den USA beobachtet, sondern auch in Deutschland... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2SthEis ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202010 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Paranormales auf der Skinwalker Ranch - Kontroverse um AATIP - UFOs in Belgien - Erstkontakt #8

Kontroverse um das geheime UFO-Forschungsprojekt des Pentagon: Jetzt rudert eine Sprecherin zurück und sagt, es ging gar nicht um UFOs. Was steckt dahinter? Außerdem: 30 Jahre nach Ende der Belgischen UFO-Welle ist das Ereignis nach wie vor im Land präsent - jetzt melden sich militärische Zeugen. Geheime Weltraumprogramme der USA sollen freigegeben werden. Und es gibt spannende Neuigkeiten über den paranormalen Hotspot Nr. 1 in den USA, die Skinwalker Ranch. All das und mehr besprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Erstkontakt #8! Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Quellen und Links zur Sendung. ►►Komplette Sendung hier anschauen: http://bit.ly/35J2nxP
12/14/202045 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

SETI - Die Suche nach ausserirdischer Intelligenz - Seth Shostak - ExoMagazin

SETI: Noch immer ist die seit Jahrzehnten andauernde Suche nach außerirdischer Intelligenz mittels Radioteleskopen erfolglos, doch Dr. Seth Shostak von SETI gibt sich weiter optimistisch Seit 1960 scannen Wissenschaftler auf der Suche nach außerirdischen Signalen das Weltall ab. Mit Hilfe von Radioteleskopen - so die Idee - muss es doch möglich sein, Signale von technischen Zivilisationen da draußen zu finden. Doch trotz vieler Millionen, die das Projekt gekostet hat, will ET sich einfach nicht melden. Kritiker von SETI bemängeln seit vielen Jahren, dass die Wissenschaftler sich zu sehr von anthropozentrischen Grundannahmen leiten lassen. Kommunizieren Aliens, die uns in ihrer Evolution weit voraus sind, tatsächlich über Funkwellen, so wie wir? Doch inzwischen hofft man beim SETI-Institut offenbar sowieso nicht mehr, jemals biologische außerirdische Wesen zu finden. Der leitende Astronom Dr. Seth Shostak berichtete am 8. November 2019 bei der Tagung des Deutschen Forschungsnetzwerks extraterrestrische Intelligenz in Neubrandenburg über seine Arbeit. Er geht inzwischen davon aus, dass die fremden Signale, die sie finden werden, von einer künstlichen Intelligenz stammen... Übersetzung: Dr. Alessandro Airo, Astrobiologe, Technische Universität Berlin ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/337ALjJ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202012 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

UFO-Forschung in Deutschland - MUFON-CES e.V. stellt sich vor (Jörg Kiefer, Kassel 2019)

Anfang November 2019 trafen sich UFO-Forscher aus mehreren deutschen Vereinen bei der Tagung der Deutschen Kooperationsinitiative UFO-Forschung in Kassel (http://www.german-ufo-research.org), um neue Erkenntnisse zu präsentieren und gemeinsame Forschungsstrategien zu besprechen. Jörg Kiefer ist Erster Vorsitzender des UFO-Forschungsvereins MUFON-CES (http://www.mufon-dsr.com). MUFON-CES wurde 1974 gegründet und ist damit nach der GEP Deutschlands zweitältester UFO-Forschungsverein. Mit derzeit etwa 60 Mitgliedern bemüht sich dieser private Verein, gemeldete Erscheinungen nach wissenschaftlichen Kriterien zu untersuchen und aufzuklären. Besondere Schwerpunkte der Arbeit sind die Aufklärung von UFO-Sichtungen mit Hilfe von Radar sowie technischen Eigenentwicklungen, die den Himmel nach unbekannten Phänomenen abscannen. Auch für sogenannte "Experiencer" gibt es eine gesonderte Arbeitsgruppe bei MUFON-CES. Jörg Kiefer erläutert in diesem Vortrag die Entstehungsgeschichte und Untersuchungsmethoden des Vereins. MUFON-CES-Mitglieder erhalten 50% Rabatt auf ein Abonnement von ExoMagazin.tv. Weitere Informationen unter http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202010 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

UFO-Forschung in Deutschland - GEP e.V. stellt sich vor (Hans-Werner Peiniger, Kassel 2019)

Am vergangenen Wochenende trafen sich UFO-Forscher aus mehreren deutschen Vereinen bei der Tagung der Deutschen Kooperationsinitiative UFO-Forschung in Kassel (http://www.german-ufo-research.org), um neue Erkenntnisse zu präsentieren und gemeinsame Forschungsstrategien zu besprechen. Hans-Werner Peiniger ist Gründer und Erster Vorsitzender der Gesellschaft zur Erforschung des UFO-Phänomens in Lüdenscheid (GEP e.V. - http://www.ufo-forschung.de). Mit etwa 140 Mitgliedern ist die GEP Deutschlands größter UFO-Forschungsverein. 1972 in Lüdenscheid gegründet, bemüht sich dieser private Forschungsverein, gemeldete Erscheinungen nach wissenschaftlichen Kriterien zu untersuchen und aufzuklären. Dies hat ihm im Laufe der Jahrzehnte nicht nur die Anerkennung führender Wissenschaftler eingebracht, sondern auch den Status eines gemeinnützigen Vereins. Auch die deutsche Flugsicherung leitet eingegangene UFO-Meldungen an die GEP weiter. Hans-Werner Peiniger erläutert in diesem Vortrag die Entstehungsgeschichte und Untersuchungsmethoden des Vereins. GEP-Mitglieder erhalten 50% Rabatt auf ein Abonnement von ExoMagazin.tv. Weitere Informationen unter http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/202020 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

UFOs, AATIP und das Pentagon - Die neue Disclosure Initiative (Richard Dolan 2019) ExoMagazin

Hinter den Kulissen des Pentagon tobt ein Streit über die Freigabe weiterer geheimer UFO-Informationen, glaubt der US-Forscher Richard Dolan Was steckt hinter der ominösen To The Stars Academy, die jetzt einen neuen UFO-Beweis nach dem anderen veröffentlicht? Eine Geheimdienstoperation, eine geplante Sache, die eigentlich einem ganz anderen Ziel dient? Immerhin stammen ja so einige Mitglieder der To The Stars Academy vom Geheimdienst. Kürzlich traf Robert Fleischer den US-Historiker Richard Dolan in Kopenhagen, der sich sehr gut im Militär- und Geheimdienstapparat auskennt. Seinen Quellen zufolge gibt es im Pentagon mehrere Fraktionen, die in Sachen UFOs gegeneinander agieren. Während die To The Stars Academy versucht, das Thema mit einem neuen Begriff ("UAP") umzuwidmen und aus der Tabuzone zu befreien, arbeitet eine andere Gruppe daran, dass genau dies nicht geschieht. Das eigentliche Problem bei der Offenlegung von Regierungsinformationen über UFOs sei jedoch ein anderes... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2k30BFb
12/14/202013 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Deutsche Regierung weiß nichts von UFO-Enthüllungen in den USA, Bundeswehr sah angeblich nie UFOs

Die deutsche Bundesregierung ist offenbar völlig ahnungslos über die jüngsten UFO-Enthüllungen in den USA. Zudem bekräftigt das Verteidigungsministerium, dass weder die Marine noch die Luftwaffe jemals UFOs beobachtet hätten. Hintergrund: Im Dezember 2017 meldeten die New York Times (1) und die Washington Post (2), dass das Pentagon jahrelang ein geheimes UFO-Forschungsprojekt namens „AATIP“ (Advanced Aerospace Threat Identification Program) betrieben und dafür Millionen Dollar Steuergelder ausgegeben hatte. Seitdem hat es fortlaufend neue Enthüllungen über UFO-Zwischenfälle beim US-Militär gegeben. Die US-Marine kündigte kürzlich an, neue Richtlinien zur Berichterstattung von UFO-Sichtungen einzuführen (3). Die Washington Post titelte: "UFOs sind real und jeder muss sich auf diese Tatsache einstellen" (4). Auch in Europa wird das UFO-Phänomen vom Militär in vielen Ländern ernst genommen, so zum Beispiel in Italien (5), Spanien (6), Frankreich (7) und Großbritannien (8). Deutsche Behörden behaupten jedoch seit Jahrzehnten, sich weder für das Phänomen zu interessieren noch über irgendwelche UFO-Akten zu verfügen. Am 18. August 2019 nutzten die Journalisten Dirk Pohlmann und Robert Fleischer von ExoMagazin.tv den Tag der Offenen Tür der Bundesregierung, um in der nur an diesem Tag öffentlich zugänglichen Bundespressekonferenz die Sprecher der Regierung nach deutschen UFO-Akten zu fragen. Dabei zeigte sich, dass die deutsche Regierung offenbar völlig ahnungslos über die jüngsten UFO-Enthüllungen in den USA ist. Regierungssprecher Steffen Seibert: „(Ich) würde sehr gerne den Artikel der Washington Post sehen, in dem sie Ufos als eine Realität bezeichnet. Die Washington Post. Na da würde ich mich wundern.“ Der Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums bekräftigte die seit Jahrzehnten vertretene offizielle Position, dass UFOs kein Thema für die Bundeswehr sind: „Soweit ich weiß beschäftigen wir uns mit dem Thema der UFO-Forschung im Verteidigungsministerium nicht.“ Auf die Frage nach der Existenz deutscher UFO-Akten antwortete er: „Ich kenne nicht alle Akten des Ministeriums. Das kann ich nicht beantworten.“ Im Gegensatz zu mindestens 20 Ländern weltweit hatte das deutsche Militär angeblich nie eine Begegnung mit UFOs. Von Plüskow: „Mir ist nicht bekannt, dass die Marine oder die Luftwaffe jemals Ufos gesehen hat.“ Es sei angemerkt, dass eine ähnliche Frage bereits im Jahr 2015 durch Robert Fleischer bei der Bundespressekonferenz gestellt worden war. Die Reaktionen waren damals ähnlich "heiter". (9)
12/14/20203 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Exosoziologie - Vorbereitung auf den Erstkontakt mit Außerirdischen - Interview mit Dr. Andreas Anton

Die Folgen eines Erstkontaktes mit Außerirdischen könnten für die Menschheit verheerend sein, sagt der Soziologe Dr. Andreas Anton Die Menschheit ist drauf und dran, den Horizont unseres Planeten für immer zu verlassen und das Sonnensystem zu bevölkern. Es sind Stützpunkte auf dem Mond und dem Mars im Gespräch. Zeitgleich entdecken unsere Sonden und Teleskope immer mehr Planeten da draußen, die der Erde ganz ähnlich sind und wo Leben, so wie wir es kennen, theoretisch möglich ist. Doch wie gehen wir damit um, wenn wir auf eine außerirdische Spezies treffen? Kürzlich veröffentlichte die Bundeszentrale für politische Bildung einen interessanten Aufsatz zu diesem Thema: "Exosoziologie – Szenarien für den Erstkontakt mit außerirdischer Intelligenz". Die beiden Soziologen Dr. Michael Schetsche und Dr. Andreas Anton analysieren darin drei mögliche Kontaktszenarien und fordern die Politik auf, konkrete Schritte zur Vorbereitung auf dieses Ereignis zu unternehmen. Denn bereits jetzt ist absehbar, dass die Begegnung mit Außerirdischen - oder auch nur der Fund eines außerirdischen Artefakts - zu gehörigen Spannungen führen könnte. Im Interview mit Robert Fleischer erklärt Dr. Anton die Erkenntnisse und Schlussfolgerungen der Exosoziologie und geht auch auf die Frage ein, wie die derzeitige UFO-Offenlegungskampagne in den USA zu bewerten ist. Dr. Schetsche und Dr. Anton haben zu diesem Thema ein Buch herausgebracht: Die Gesellschaft der Außerirdischen - Einführung in die Exosoziologie. Verlag: Springer VS, ISBN: 978-3-658-21864-5 https://doi.org/10.1007/978-3-658-21865-2 ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende Robert Fleischer
12/14/20201 hour, 7 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Deutsche UFO-Akten - Disclosure in den USA - UFO-Strahlungsschäden - Erstkontakt#4

Nachdem das Pentagon inzwischen ganz offiziell UFO-Forschung betreibt, haben wir die Bundesregierung auf der Bundespressekonferenz nach deutschen UFO-Akten gefragt. Wir beleuchten den phänomenalen Umschwung der US-Leitmedien zum UFO-Thema und berichten über die neuesten Entwicklungen in den höchsten Rängen der Politik. Es gibt interessante News von der To The Stars Academy und der US-Navy sowie neue Hintergründe zum UFO-Forschungsprojekt AATIP im Pentagon.. Außerdem zeigen wir, was die britische Regierung insgeheim über Strahlungsschäden durch UFOs weiß und nehmen einen Desinformationsagenten des US-Militärgeheimdienstes unter die Lupe. Über dies und mehr sprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Ausgabe #4 von Erstkontakt. Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Links und exklusiven Informationen zur Sendung: http://exomagazin.tv/deutsche-ufo-akten-disclosure-in-den-usa-desinformation/
12/14/202027 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Sturm auf Area 51 - Militär im All - UFOs auf Radar - Erstkontakt #3

Knapp zwei Millionen Menschen wollen im September das ultrageheime Militärgelände Area 51 stürmen - um Aliens zu jagen. Welche Chancen haben sie und was werden sie finden? Außerdem: Ein neues Infrarotradar für US-Kampfjets könnte jede Menge UFOs erfassen. Die Bundeszentrale für politische Bildung informiert jetzt über den Erstkontakt mit Außerirdischen, während immer mehr Länder lieber eine Weltraumarmee ins All schicken. Es gibt Neues von der geheimnisvollen To The Stars Academy und wir schauen uns an, welche Informationen die History-Serie "Unidentified" zwischen den Zeilen verrät... Über dies und mehr sprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Ausgabe #3 von Erstkontakt. Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Links und exklusiven Informationen zur Sendung. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2YaqEgN
12/14/202046 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

UFO-Angriff auf Hubschrauber - Geheime Briefings - UFO-Patente - Bob Lazar - Erstkontakt#2

Es ist eine ungeheuerliche Behauptung: Ein UFO soll einen italienischen Militärhubschrauber mit einer Art Energiestrahl angegriffen haben. Was ist dran? Außerdem: Deutsche Soziologen machen sich Gedanken über den Tag X und fordern die Entscheidungsträger auf, Vorsorgepläne zu erstellen. Der US-Präsident und Senatsabgeordnete erhielten geheime UFO-Briefings - was haben sie erfahren? Die US-Marine hat sich ein UFO-ähnliches Fluggerät patentieren lassen. Und Bob Lazar taucht nach vielen Jahren aus der Versenkung auf. Über dies und mehr sprechen Robert Fleischer und Dirk Pohlmann in Ausgabe #2 von Erstkontakt. Die komplette Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv - ebenso wie eine ausführliche Liste mit Links und exklusiven Informationen zur Sendung. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2SaiIFT
12/14/202029 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Der Wilson-Leak - Haben die USA wirklich außerirdische Fluggeräte geborgen - Erstkontakt #1

Haben die USA tatsächlich außerirdische Fluggeräte geborgen? In der ersten Folge der neuen Sendereihe Erstkontakt berichten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann über die Hintergründe des kürzlich geleakten "Wilson-Memo". Das Gerücht schwirrt schon seit Jahren durch die amerikanische UFO-Szene - nun scheint es sich zu erhärten: Im Jahr 1997 trafen der UFO-Forscher Dr. Steven Greer und der ehemalige Apollo 14-Astronaut Dr. Edgar Mitchell im Pentagon den Geheimdienstchef der Joint Chiefs of Staff, den Vize-Admiral Thomas Ray Wilson. Dieser war damals für die Aufsicht über geheime Projekte des Militärs zuständig. Greer und Mitchell hätten Wilson bei diesem Treffen über ein ultrageheimes Regierungsprogramm informiert, das im Besitz eines außerirdischen Fluggerätes sei und dessen Technologie erforsche. Der Admiral sei erstaunt gewesen, da er das Programm nicht kannte. Er habe nach dem Treffen versucht, sich darüber zu informieren, doch der Zugang zu dem geheimen Projekt sei ihm verwehrt worden. Das angebliche Briefing des für Geheimprojekte zuständigen Oberaufsehers über ein ihm unbekanntes Programm zur Nachentwicklung außerirdischer Technologie bildet eine der Grundsäulen des Disclosure Project. Ist das "Wilson-Memo" echt? Lange Zeit wurde dieses Gerücht ins Reich der Sagen und Legenden verbannt, abgehakt als eine der zahlreichen fantastischen Storys des Dr. Greer. Doch nun ist eine Gesprächsnotiz aufgetaucht, die dieses Treffen scheinbar bestätigt. Mehr noch: Es enthält zahlreiche neue Details über den Inhalt des Briefings sowie die vergeblichen Versuche von Admiral Wilson, die Aufsicht über dieses streng geheime Programm zurück zu erlangen.Was ist dran? In der ersten Ausgabe unserer neuen Sendereihe Erstkontakt beleuchten Robert Fleischer und Dirk Pohlmann gemeinsam die Hintergründe dieser Enthüllung und kommentieren den letzten SPIEGEL-Artikel über die aktuellen UFO-Entwicklungen in den USA. Eine ausführliche Liste mit Links zur Sendung gibt es exklusiv für Abonnenten von ExoMagazin.tv. http://exomagazin.tv/erstkontakt-1-wilson-leak/ ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2Ni0l33
12/14/20209 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Die unglaublichen UFO-Fälle der italienischen Luftwaffe (Dr. Roberto Pinotti)

Italienische Militärdokumente offenbaren spektakuläre Nahbegegnungen mit UFOs Massive Sichtungswelle löst staatliche UFO-Forschung aus 1978 kam es in Italien zu einer massiven UFO-Sichtungswelle. Es wurden mehr als 2000 Sichtungen gemeldet, nicht wenige davon in der Nähe der italienischen Küste. Plötzlich wurden UFOs zu einem ernsten Problem - auch für die Politik. Denn viele Fischer wagten sich aus Angst vor den seltsamen Flugobjekten nicht mehr hinaus aufs Meer. Der damalige Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Parlament forderte die Regierung auf, etwas zu unternehmen. So schuf die Regierung unter Führung der Luftwaffe ein offizielles Untersuchungskommittee. Gemeinsam mit den Carabinieri, der italienischen Militärpolizei, sammeln und analysieren die Experten seitdem UFO-Sichtungsmeldungen vom Militär und der Bevölkerung. Wie auch in Frankreich werden UFO-Meldungen auf eigens dafür erstellten Formularen erfasst und computerisiert ausgewertet. Die Ergebnisse veröffentlicht die italienische Luftwaffe ganz offiziell auf ihrer Webseite. Die X-Akten der italienischen Luftwaffe Der italienische Wissenschaftsjournalist und Autor Dr. Roberto Pinotti kennt diese Akten wie kein Zweiter. Er ist der bedeutendste UFO-Forscher seines Landes. 15 Jahre lang beriet er das Militär in Sachen UFOs, arbeitete bei der Untersuchung von Fällen mit dem italienischen Militärgeheimdienst zusammen. Seine Analysen wurden regelmäßig im offiziellen Magazin der Luftwaffe veröffentlicht. Dr. Pinotti ist zudem Gründer des ältesten UFO-Vereins Italiens - dem Centro Ufologico Nazionale. Unidentifizierte Unterseeische Objekte (USOs) vor der Küste Siziliens Das sizilianische Fischerdorf Canneto di Caronia war jahrelang in besonderer Weise betroffen: Sicherungskästen und Haushaltsgeräte gingen in Flammen auf, Fernbedienungen änderten von allein ihren Funkcode. Eine ganze Reihe physikalischer Anomalien traten auf. Die italienische Marine ermittelte und kam zu dem Schluss, dass die gesamte Gegend einem starken Magnetfeld ausgesetzt war, dessen Ursprung vor der Küste auf dem Meeresboden lag. Zudem wurden immer wieder UFOs beobachtet, die aus dem Wasser aufstiegen und auch hinab tauchten.Auf Grund seiner engen Zusammenarbeit mit dem Militär verfügt Dr. Pinotti über einiges Insiderwissen, das nicht direkt aus den Akten hervorgeht - zum Beispiel über einen Vorfall, bei dem der Privatwagen des italienischen Präsidenten von einem UFO in die Luft gehoben worden sein soll. Den gesamten Vortrag gibt es jetzt auf Deutsch und im englischen Original exklusiv auf ExoMagazin.tv! ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2KOcUjK
12/14/202010 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Erich von Däniken - UFOs in der Vorzeit - ExoMagazin

Gibt es Parallelen zwischen den Fluggeräten der Geschichte und dem modernen UFO-Phänomen? Die Theorie der Prä-Astronautik besagt, dass Außerirdische unseren Planeten vor langer Zeit besuchten und dabei Spuren ihrer Präsenz hinterließen. Einer der ersten, der diese Theorie weltweit bekannt machte, war der Schweizer Schriftsteller Erich von Däniken mit seinem 1968 erschienenen Buch "Erinnerungen an die Zukunft". Jahrzehntelang wurde von Däniken für seine Theorien verlacht und verspottet. Doch inzwischen halten es sogar NASA-Wissenschaftler für möglich, dass außerirdische Spezies ihre Artefakte auf der Erde hinterlassen haben könnten und regen entsprechende Untersuchungen an (Link: https://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/1812/1812.08681.pdf). Robert Fleischer lud Erich von Däniken zu einem Interview ein, um herauszufinden, ob es möglicherweise Parallelen zwischen den Fluggeräten in der Geschichte und dem heutzutage beobachteten Phänomen gibt. Welche Technologien besaßen die Fremden früher? Welche Motive ließen sie erkennen? Gibt es irgendeinen roten Faden, der die Prä-Astronautik mit der Gegenwart verbindet? ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2ChHT1T
12/14/20209 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Spektakuläre UFO-Sichtungen über England - ExoMagazin

Großbritannien ist das heimliche Mutterland von UFO-Sichtungen in Europa - der Forscher David Hodrien von der Birmingham UFO Group stellt einige untersuchte Fälle vor. David Hodrien ist Leiter der "Birmingham UFO Group". In seinem Vortrag berichtet er über die Fälle, die er und seine Gruppe untersucht haben. Interessanterweise erscheinen die Schilderungen der britischen Augenzeugen allgemein spektakulärer als das, was deutschen UFO-Forschungsvereinen gewöhnlich berichtet wird. Liegt es an einer ausgeprägten Phantasie, die den Briten gern unterstellt wird, oder etwa daran, dass man jenseits des Ärmelkanals weniger Scheu hat, offen über UFO-Sichtungen zu sprechen? Den gesamten Vortrag gibt es jetzt in deutscher Übersetzung sowie im englischen Original auf ExoMagazin.tv. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2SflbCk
12/14/202010 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Geheime UFO-Forschung im Pentagon - Vortrag Robert Fleischer 2018

Während in Deutschland noch immer darüber diskutiert wird, ob UFOs überhaupt existieren, ist man in den USA bereits dabei, deren Antriebstechnologie zu erforschen. Robert Fleischer über das geheime Forschungsprojekt AATIP im US-Verteidigungsministerium. Im Dezember 2017 wurde bekannt, dass das Pentagon seit Jahren ein geheimes UFO-Forschungsprojekt namens AATIP betreibt. Ziel dieses Projekts war von Anfang an, die Technologie hinter den gemeldeten Phänomenen zu bestimmen und Schritte zu unternehmen, um diese nachzuentwickeln. Im Oktober 2018 traf sich Robert Fleischer mit dem früheren Leiter dieses Programms, Luis Elizondo. In diesem Vortrag fasst er die Entstehungsgeschichte, Hintergründe und bislang bekannt gewordene Erkenntnisse von AATIP zusammen. Es zeigt sich: Elizondo und seine Kollegen sind davon überzeugt, dass die von ihnen untersuchten UAP unter intelligenter Kontrolle standen. Mehr noch: Sie weisen Flugfähigkeiten auf, die unsere bekannten irdischen Geräte deutlich in den Schatten stellen. ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! http://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende ExoMagazin
12/14/20201 hour, 24 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Die UFO-Landung von Valensole - ExoMagazin

Robert Fleischers neuester Film über die mysteriöse Nahbegegnung eines Bauern mit fremden Wesen in einem Lavendelfeld der Provence Es ist einer der wenigen Fälle, den die staatliche französische UFO-Forschungsbehörde GEIPAN bis heute nicht aufklären konnte: Am Morgen des 1. Juli 1965 stürzt der Lavendelbauer Maurice Masse atemlos ins Bistrot seines Dorfes Valensole in der Provence. Seinem Freund, dem Barbesitzer, erzählt er eine unglaubliche Geschichte: Gerade sei er Zeuge einer UFO-Landung in seinem Lavendelfeld gewesen. "Aber erzähl bloß niemandem davon! Das bleibt unter uns!", fügt er noch hinzu. Polizei sichert Bodenspuren Am Abend des 2. Juli 1965 erfährt die lokale Gendarmerie von dem Vorfall und bestellt Maurice Masse noch am selben Tag zur Befragung ein. Das komplette Vernehmungsprotokoll und der Untersuchungsbericht der Gendarmen ist inzwischen auf der Webseite der staatlichen UFO-Forschungsorganisation GEIPAN abrufbar. Darin beschreibt Masse ausführlich die von ihm gesehenen Wesen und das Fluggerät. Die Gendarmen des Ortes nehmen den Lavendelbauern sehr ernst. Unverzüglich informieren sie ihren Kompagniekommandanten und machen sich gegen 22:00 Uhr zusammen mit Monsieur Masse auf den Weg zur Landestelle. Tatsächlich finden sie merkwürdige Spuren am Boden... 53 Jahre nach dem Vorfall reiste Robert Fleischer nach Valensole. Er begab sich gemeinsam mit französischen UFO-Forschern auf die Suche nach der Landestelle und sprach mit Zeitzeugen. Es stellte sich heraus: Niemand im Dorf zweifelt daran, dass Maurice Masse die Wahrheit sagte. Mehr noch: Einige der Zeugen erinnern sich an brisante, bislang kaum bekannte Einzelheiten zu dem Vorfall... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2RVPcC
12/14/202013 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

UFOs - Eine Glaubenssache - Vortrag Robert Fleischer 2018

Glauben Sie an UFOs? Deutschlands bekanntester Fernsehprofessor Harald Lesch hat eine starke Meinung über UFOs - doch wie deckt gut sich diese mit der Realität? Der Journalist Robert Fleischer hat Lesch interviewt und vergleicht in diesem Einführungsvortrag dessen Aussagen mit dem Status Quo der UFO-Forschung. Es zeigt sich: UFOs sind tatsächlich eine "Glaubens"-Sache - aber nur, wenn man wenig darüber weiß. Doch es gibt Fakten aus unzähligen freigegebenen Militärakten weltweit und auch wissenschaftliche Forschungsergebnisse. Auf Einladung von Pater Albert Seul von der Katholischen Wallfahrtskirche "Maria Heimsuchung" in Klausen durfte Robert Fleischer seinen Stand der Dinge vortragen und stellte sich im Anschluss den Fragen seiner Zuschauer. ►►BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNSERE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! - https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder als Spende: http://paypal.me/robertfleischer ►►BZW. PER BANKÜBERWEISUNG: Robert Fleischer IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: SPENDE ROBERT FLEISCHER
12/14/20202 hours, 37 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

UFOs - Ex-Leiter des geheimen Pentagon-Forschungsprogramms packt aus

Intelligent gesteuerte Flugobjekte unbekannter Art und Herkunft besuchen die Erde und ihre Flugeigenschaften sind den irdischen Technologien weit überlegen, sagt der frühere Leiter des geheimen UFO-Forschungsprogramms AATIP im Pentagon, Luis Elizondo Im Dezember 2017 berichteten überraschend die Washington Post, die New York Times und andere führende Mainstream-Medien von der Existenz eines bis dato geheim gehaltenen UFO-Forschungsprojekts beim US-Verteidigungsministerium. Es war 2007 gegründet worden, um die Echtheit von UFO-Sichtungen zu überprüfen und die Technologie der gemeldeten Fluggeräte zu untersuchen. Luis Elizondo übernahm im Jahr 2010 die Leitung dieses Projekts mit dem Namen "Advanced Aerospace Threat Identification Program" (Programm zur Identifizierung fortschrittlicher Luftraumbedrohungen - kurz: AATIP) und führte diese Aufgabe bis Dezember 2017 aus. Seitdem arbeitet er gemeinsam mit dem früheren Rockstar Tom DeLonge an einer Unternehmung namens "To The Stars Academy" - einer Firma, die seltsamerweise Zugang zu früher geheimen UFO-Informationen der US-Regierung hat und aufs Engste mit dem US-Geheimdienstapparat verknüpft ist. Medienauftritte des früheren Geheimdienstmitarbeiters sind äußerst rar. Einerseits ist Elizondo nach wie vor an seinen Geheimhaltungseid gebunden. Andererseits arbeitet er derzeit gemeinsam mit To The Stars an der Veröffentlichung von weiteren Enthüllungen. Am vergangenen Wochenende organisierte das italienische Centro Ufologico Nationale eigens eine Konferenz, bei der Luis Elizondo und Tom DeLonge vor einer handverlesenen Gruppe von Wissenschaftlern, Militärs und Journalisten über die Hintergründe des geheimen UFO-Forschungsprogramms AATIP berichteten. Dieses Programm wird nach Aussage Elizondos bis zum heutigen Tage fortgeführt. Dabei vermittelte Elizondo einen interessanten Einblick in den aktuellen Forschungsstand der Pentagon-Experten. Einige wichtige Eckpunkte: 1. Das US-Militär sammelt seit Jahrzehnten Berichte über UFO-Sichtungen auf der ganzen Welt und wertet diese aus. Das geheimdienstliche Interesse an UFOs hat niemals aufgehört (auch wenn in der Öffentlichkeit gezielt ein anderer Eindruck erweckt wurde). 2. Die Auswertungen zeigen ganz klar die Existenz von hochentwickelten Fluggeräten völlig unbekannter Herkunft. Deren Flugeigenschaften sind den bekannten irdischen Technologien weit überlegen. Beispielsweise wurden Flugobjekte mit plötzlichen Beschleunigungen von 200G und mehr registriert, obwohl ein Mensch selbst mit Hilfe eines Anti-G-Anzugs nur 9G überleben könnte. 3. Das US-Militär hat ein großes Interesse daran, die beobachtete Technologie selbst nachzuentwickeln, da dies enorme strategische Vorteile berge. Diesem Zweck dient wohl auch das Forschungsprogramm des Pentagon, über dessen wahres Ausmaß bislang kaum etwas bekannt ist. Ebenso wenig ist bekannt, wie weit die Bemühungen zur Nachentwicklung von "UFO-Technologien" gediehen sind. Insgesamt ist das UFO Thema aus verschiedensten Gesichtspunkten für das US-Militär von ungeheurer Wichtigkeit. Im Rahmen der To The Stars Academy erforschen Wissenschaftler ebenfalls den Antrieb der vielfach von Radar und militärischen Überwachungssystemen erfassten Fluggeräte. Es existieren laut Elizondo bereits solide Pläne zur Umsetzung. Zudem untersuchen TTSA-Wissenschaftler angeblich hinterlassene Bruchstücke von UFOs bzw. von ihnen abgesondertes Material. In seinem Vortrag zeigte Elizondo erstmals auch Fotos dieser Artefakte. Dieser unserer Meinung nach wichtigste Beitrag seit Bestehen von ExoMagazin.tv ist ab sofort für Abonnenten verfügbar, und zwar auf Englisch mit deutscher bzw. mit italienischer Übersetzung. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2AFJChF
12/14/202017 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Sechsdimensionale Raumfahrt - Der UFO-Antrieb der Zukunft - Illobrand von Ludwiger 2018

Der Astrophysiker Illobrand von Ludwiger untersucht seit 60 Jahren das UFO-Phänomen. Insbesondere erforscht er den hypothetischen Antrieb der unbekannten Flugobjekte: Mit welcher Technologie wäre es möglich, plötzlich irgendwo aufzutauchen und wieder zu verschwinden? Wie erklären sich die unglaublichen Flugmanöver, die den Gesetzen unserer bekannten Physik zu trotzen scheinen? Gibt es eventuell Parallelen zu paranormalen Erscheinungen, die in dieses Raster passen? Tatsächlich, so von Ludwiger, lassen sich solche für UFOs typischen Phänomene physikalisch erklären - allerdings nur mit einer neuen Physik. Die einheitliche Feldtheorie von Burkhard Heim geht davon aus, dass es einen sechsdimensionalen Hyperraum gibt. Diese könnten der Schlüssel für die Raumfahrt der Zukunft sein, in der nicht mehr räumliche Distanzen überwunden werden müssen, um ans Ziel zu gelangen. Im Planetarium Berlin stellte der Astrophysiker von Ludwiger nun die Heimsche Theorie und ihre Bedeutung für die interstellare Raumfahrt der Zukunft vor. Mehr zur Veranstaltung "DOME - An den Grenzen des Wissens" am 14.06.2018 im Planetarium Berlin erfahren Sie hier: http://www.frankschaepel.de/pdf/DOMEVortraegeAndenGrenzendesWissens.pdf Eine vollständige Beschreibung wird im kommenden Report der Interdisziplinären Gesellschaft zur Analyse anomaler Phänomene (https://www.igaap-de.org/) erscheinen. BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! https://www.exomagazin.tv/rabatt/ Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende ExoMagazin
12/14/202052 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Die Greys - Entführt von Außerirdischen - ExoMagazin

Auch im deutschsprachigen Raum werden Menschen von Außerirdischen entführt, sagt Hypnosetherapeut Dr. Marcel Polte. Es ist ein schwieriges Thema für Exopolitiker: Immer wieder berichten Menschen, dass sie mitten in der Nacht von Außerirdischen aus ihrem Schlafzimmer entführt werden. An Bord eines Raumschiffs würden die Fremden schmerzhafte Untersuchungen an ihnen durchführen. Zuweilen kommt es auch zu Interaktion mit den Wesen. Der Hypnosetherapeut Marcel Polte ist einer der wenigen Experten im deutschsprachigen Raum, der solchen Menschen mittels Hypnoserückführungen hilft, sich an das zu erinnern, was ihnen geschah. Bei der Jahrestagung des UFO-Forschungsvereins MUFON-CES berichtete er über seine Arbeit mit Betroffenen in Deutschland und über scheinbare Parallelen zwischen den Schilderungen der Entführten. Diese, so Polte, lassen auf die Absichten der Besucher schließen. Der Hypnosetherapeut glaubt, dass die Entführungen Teil eines langangelegten Zuchtprogramms sind... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2PfCUnU
12/11/202011 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Aliens - Was Kontaktierte berichten - ExoMagazin

Schon seit Jahren soll es erfolgreiche Kontaktaufnahmen mit Aliens geben - der kanadische UFO-Forscher Grant Cameron war dabei Dass ausgerechnet er sich einmal auf einen Kontaktversuch mit Außerirdischen einlassen würde, hätte man sich nur schwer vorstellen können - bis er es tat. Der Kanadier Grant Cameron ist eigentlich für seine jahrzehntelange, akribische Recherche in Staatsarchiven bekannt. Er deckte die Rockefeller-Initiative zur Offenlegung von UFO-Informationen der US-Regierung auf und förderte geheime Regierungsakten zu Tage, die das starke Interesse der kanadischen Regierung am UFO-Phänomen belegen. Doch dann gab er dem Drängen einer Bekannten nach und nahm an einem Meditationskreis mitten in der Wildnis teil, um Außerirdische herbeizurufen. Was dann passierte, sollte seinen Forschungen eine neue Richtung geben. Grant Cameron verließ die vertraute Sicherheit der zweifelsfrei belegten "Nuts-and-Bolts"-Fälle, der dokumentierten Radarspuren, Regierungsdokumente und Aussagen geschulter Augenzeugen. Stattdessen stürzte er sich in die fantastisch anmutende, irrationale Welt der "Contactees" und "Experiencers" (Menschen, die glauben, mit Außerirdischen in Kontakt zu stehen). Raumkreuzer, Alien-Kriege am Erdhorizont, Hybridwesen - nicht einmal die Grenzen des menschlichen Vorstellungsvermögens scheinen den Schilderungen Einhalt zu gebieten. Und doch entdeckte Grant Cameron in dem Wirrwarr Dutzender Aussagen ein Muster, das sich scheinbar wiederholt. Sehen Sie jetzt das gesamte Video - wahlweise auf Deutsch oder im englischen Original! ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2NWtVHs
12/11/202011 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

MUFON-Jahrestagung 2018 - Die Podiumsdiskussion

Das UFO-Thema ist für deutsche Behörden zwar nicht offiziell von Interesse - doch private UFO-Forschungsvereine haben alle Hände voll zu tun. Auf der Jahrestagung von MUFON-CES in Aschaffenburg trafen sich UFO-Forscher aus Deutschland und Österreich, um die neuesten Fälle zu diskutieren und sich fachlich auszutauschen. Im Anschluss daran fand eine interessante Podiumsdiskussion statt. Themen: Die Suche nach qualifizierten UFO-Forschern. Abduktionsfälle in Deutschland und physikalische Beweise. Die Kooperation deutscher Behörden bei der Aufklärung von UFO-Sichtungen. Im Kontrast dazu: Die Situation in Österreich. Der Anteil "echter" unidentifizierter Fälle. Die Bedeutung von UFO-Forschung für Gesellschaft und Wissenschaft. Die Teilnehmer: Jörg Kiefer, Vorstand von MUFON-CES, Natale Lino Cincinnati, UFO-Fallermittler bei MUFON, DEGUFO und GEP, Mario Rank, Pressesprecher MUFON-CES, Dr. Peter Hattwig, UFO-Forscher sowie Dr. Marcel Polte, Abduktionsforscher und Autor. Moderation: Robert Fleischer (exomagazin.tv). Die Vorträge der Referenten sind demnächst auf ExoMagazin.tv zu sehen. ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv! https://www.exomagazin.tv/rabatt/ ►►Oder mit einer Spende: https://paypal.me/robertfleischer bzw. per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende ExoMagazin
12/11/202041 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Rätselhafte Fälle deutscher UFO-Forscher - ExoMagazin

Nicht nur UFO-Meldungen beschäftigen die UFO-Experten, sondern auch ein mysteriöser Fall von Viehverstümmelung und die Sichtung eines grauen Humanoiden. Insgesamt vier eingetragene UFO-Vereine gibt es in Deutschland - seit Jahren arbeiten sie vorbildlich bei der Aufklärung gemeldeter UFO-Sichtungen zusammen. Wie auch bei staatlichen UFO-Forschungsprojekten wie beispielsweise in Frankreich oder Chile erweist sich der größte Teil aller Meldungen als konventionell erklärbare Falschinterpretationen von Wetterballons, Insekten oder Flugzeugen. Doch es sind die verbleibenden fünf bis zehn Prozent der Fälle, die den Forschern Kopfzerbrechen bereiten. Beispielsweise die scheinbare Landung eines hell-erleuchteten Objekts vor einer Wohnsiedlung in Thüringen oder auch ungeklärte Flugbewegungen im gesperrten Luftraum über dem Kernkraftwerk Neckarwestheim. Doch einige der gemeldeten Ereignisse haben überhaupt nichts mit UFOs, sondern mit anderen rätselhaften Phänomenen zu tun... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2t4CmXz
12/11/202013 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

UFOs im Regierungshandeln - Vortrag Robert Fleischer 2018

Jahrzehntelang untersuchte die Sowjetunion im Geheimen paranormale Phänomene und rätselhafte Erscheinungen am Himmel - die Aktenberge, die dabei entstanden, kommen erst jetzt ans Licht. Gerade in Deutschland ist kaum bekannt, wie viele Länder das UFO-Phänomen derart ernst nahmen wie die Sowjetunion. Der Journalist und Gründer von ExoMagazin.tv, Robert Fleischer, gibt in diesem Vortrag einen Überblick über die staatlichen UFO-Forschungsprojekte in verschiedenen Ländern, von denen nicht wenige bis zum heutigen Tage aktiv sind. ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE ARBEIT! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendungszweck: Spende ExoMagazin
12/11/20201 hour, 3 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Die geplante Enthüllung geheimer UFO Projekte des Pentagon - ExoMagazin

Seit im Dezember 2017 drei große US-Zeitungen gleichzeitig die Existenz eines geheimen UFO-Forschungsprojekts beim Pentagon enthüllten, ist in der UFO-Szene nichts mehr wie es war. Erst kamen UFO-Videos an die Öffentlichkeit, dann ein interner Untersuchungsbericht zu einem UFO-Zwischenfall in der Nähe eines US-Flugzeugträgers. Weitere Enthüllungen sind bereits angekündigt. Was passiert da gerade? Bereits 2015 nahm der US-Rockstar Tom Delonge (Gründer der Band "Blink 182") Kontakt zur US-Regierung auf und stieß dort mit seinem Plan, geheime UFO-Informationen des Militärs an die Öffentlichkeit zu tragen, überraschenderweise auf offene Ohren. Was dann folgte, war eine beispiellose Zusammenarbeit zwischen hochrangigsten Militärs und Geheimdienstbeamten einerseits und einem Rockstar andererseits, die bis heute andauert. Offenlegung oder Desinformation? Der kanadische UFO-Forscher Grant Cameron (presidentialufo.com) gilt nach jahrzehntelanger Forschung in Staatsarchiven als Experte in Sachen UFO-Regierungswissen in den USA. Schon lange vor den ersten Veröffentlichungen war er über Hintergründe der von Tom DeLonge ins Leben gerufenen "To The Stars Academy" im Bilde und verfolgt aufmerksam die Entwicklungen. Fest steht: Tom DeLonge ist kein Einzelkämpfer, sondern wird allem Augenschein nach tatsächlich von einer Reihe äußerst Ernst zu nehmender Geheimdienstler unterstützt. Doch wie zuverlässig sind die Informationen? Macht sich DeLonge vielleicht zum "nützlichen Idioten" der CIA? Für Grant Cameron ist klar: Es rollt eine auf Jahre angelegte Enthüllungskampagne aus Kreisen des US-Militärs heran. Die Absichten der Hintermänner sind ehrlich: Sie wollen tatsächlich, dass die Bevölkerung von den Besuchern erfährt. Mehr noch: Einige der hochrangigen Hintermänner wollen selbst Begegnungen mit Außerirdischen gehabt haben... Sehen Sie jetzt das gesamte Video - wahlweise auf Deutsch oder im englischen Original. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2sx2TNf
12/11/202015 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

UFO von Polizei gesehen - Britischer Beamter packt aus! - ExoMagazin.tv

Der frühere Kriminalbeamte Gary Heseltine spricht über seine Ermittlungen in Sachen UFO-Sichtungen durch Polizeibeamte Gary Heseltine arbeitete früher als Verhörspezialist bei der britischen Transportpolizei, einer nationalen Einheit ähnlich der deutschen Bundespolizei. Ob Raubmord, Vergewaltigung, Schießereien oder auch die Bombenanschläge 2005 in London - stets war seine Expertise bei der Befragung von Zeugen und Verdächtigen gefragt. Doch vor einigen Jahren hatte Heseltine genug. Er quittierte den Dienst und gründete UFO Truth Magazine, in dem er regelmäßig Aufsätze und Artikel anerkannter Experten veröffentlicht. Zudem schuf er die PRUFOS Polizeidatenbank, in der er bislang über 1000 UFO-Sichtungsfälle durch Polizeibeamte dokumentiert hat. In einigen Fällen beobachteten Polizeibeamte derart seltsame Erscheinungen, dass sie jahrzehntelang darüber schwiegen... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2IxBiWQ
12/11/202010 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

HAT GOETHE EIN UFO GESEHEN

Johann-Wolfgang von Goethe beschreibt in einem seiner Werke die Sichtung eines Phänomens, das man heutzutage wohl am ehesten als ein UFO bezeichnen würde. Es dämmerte gerade, als Goethe ein "wundersam erleuchtetes Amphitheater" wahrnahm. Eine Szene wie aus einem Film von Steven Spielberg, lange, bevor es elektrisches Licht gab. Was bewog den deutschen Dichter und Denker zu diesen Zeilen? Der investigative Journalist Mathias Bröckers ging der Sache nach. Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2jds6rO
12/11/202010 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

NEUES ZU DEUTSCHEN UFO-AKTEN - Das 3. Jahrtausend #1

Willkommen zur ERSTEN Ausgabe der neuen Sendung auf Exomagazin.tv: DAS DRITTE JAHRTAUSEND. In diesem Format wollen wir von nun an aktueller berichten, was in unserer faszinierenden Welt vor sich geht. WICHTIG: NOCH BIS 8. APRIL ERHÄLT JEDER NEUE ABONNENT AUF EXOMAGAZIN.TV EINE DVD ODER EIN BUCH GESCHENKT! Infos im Video. Weitere Themen dieser Sendung: Der Ex-Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums Michael Henjes bezeichnet Robert Fleischers Frage nach deutschen UFO-Akten als die schönste, die er je in der Bundespressekonferenz gestellt bekam und lässt durchblicken, dass es vielleicht doch etwas mehr dazu zu sagen gäbe. Außerdem: In Kanada sind neue UFO-Akten aufgetaucht, das Pentagon gibt ein weiteres UFO-Video frei und ach ja: Es könnte Ihnen in den nächsten Stunden eine chinesische Raumstation auf den Kopf fallen. Dies und viel mehr erwartet Euch im Dritten Jahrtausend! ►►BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE ARBEIT! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00 BIC: GENODEM1GLS Verwendugszweck: ExoMagazin
12/11/202031 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

UFO-Landung im Rendlesham Forest - Neue Fakten - ExoMagazin

Der britische Ex-Polizeibeamte Gary Heseltine ermittelte zahlreiche neue Details zu Englands berühmtester UFO-Landung Mit detektivischem Gespür und professionellen Polizeimethoden förderte Heseltine zahlreiche neue Details zu Tage. Er sprach mit Zeugen, die bislang nicht öffentlich in Erscheinung getreten sind, besuchte den Ort gemeinsam mit dem wichtigsten Zeugen Lt. Col. Charles Halt, und wies nach, dass die Militärs tatsächlich ein unkonventionelles Fluggerät beobachtet haben müssen. Auch liefert Heseltine schlagkräftige Argumente gegen die oft zitierten Thesen von Skeptikern. Seine Schlussfolgerung: Etwas Überirdisches geschah im Rendlesham Forest, und die britische Regierung tat alles, um die Ernsthaftigkeit dieses Falles herunter zu spielen - denn auf dem Stützpunkt lagerten geheime Atomwaffen... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2GzK41v
12/11/202010 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

UFOs über Österreich - Autor Mario Rank im Interview

Der Wiener UFO-Forscher Mario Rank leitet seit 2012 die österreichische Vertretung der Deutschsprachigen Gesellschaft für UFO-Forschung und hat hunderte Sichtungsmeldungen erhalten und untersucht. Seine Erkenntnisse sowie Erfahrungen im Umgang mit österreichischen Behörden hat er in seinem Buch "UFOs über Österreich" (Ancient Mail Verlag) zusammengefasst. Mit Robert Fleischer spricht er über die spektakulärsten Zwischenfälle, die Rolle des österreichischen Bundesheeres sowie die Frage, ob möglicherweise Djinns hinter den Alien-Berichten stecken... Gefällt Euch diese neue Sendung? ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/11/202059 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Entführt von Aliens - Fakten über ein unglaubliches Phänomen

Wenn das Unfassbare geschieht, verändert sich das Leben für immer: Eine Entführung durch Außerirdische gilt für die meisten Leute als pure Spinnerei – doch diejenigen, die davon betroffen sind, scheuen sich darüber zu sprechen. Denn sie leiden oftmals unter Furcht einflößenden Erinnerungslücken, posttraumatischen Belastungsstörungen oder sogar charakteristischen Narben. Obwohl das Phänomen bereits durch führende Wissenschaftler der Havard Medical School untersucht und für real befunden wurde, gibt es heutzutage kaum qualifizierte Ansprechpartner für Menschen, die glauben, eine solche Entführung erlebt zu haben. Der Frankfurter Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeut Dr. iur. Marcel Polte ist deutschlandweit der einzige Abduktionsforscher, der den Betroffenen kostenfrei hilft, ihre traumatischen Erlebnisse zu bewältigen. Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2Bvdniz
12/11/20207 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

UFOS IN RUSSLAND - JOURNALIST PACKT AUS!

Lang ist die Liste der Länder, in denen sich staatliche Stellen mit UFOs befassen – ganz offiziell. Vor allem aus den westlichen Staaten kommen immer mehr Militärakten und Regierungsdokumente ans Licht, die zeigen, dass UFOs tatsächlich existieren. Doch wie sieht es in den östlichen Ländern aus, in Russland, in der Ukraine, und überhaupt in allen Teilstaaten der früheren Sowjetunion? Offiziell gab es dort keine UFOs – denn sowas sah der Marxismus-Leninismus überhaupt nicht vor. Der US-Journalist Paul Stonehill wurde 1959 in Kiew geboren und emigrierte 1972 in die USA, wo er Politikwissenschaft studierte. Sein Vortrag zeigt: Inoffiziell waren die Sowjets genauso hinter den Objekten her wie in vielen anderen Ländern auch. So trug das geheime staatliche UFO-Forschungsprogramm von 1972 bis 1985 unzählige Berichte von Militärs, Piloten und Polizeibeamten zusammen. Doch nicht nur fliegende Objekte beschäftigten die sowjetischen Wissenschaftler, sondern auch Fälle von sogenannten USOs – Unidentifizierten unterseeischen Objekten. Allein beim russischen Marinegeheimdienst sollen rund 15.000 Tonaufnahmen solcher Objekte existieren, und der bekannte russische Kosmonaut Pawel Popowitsch will sogar von der Existenz außerirdischer Basen auf dem Grund mehrerer Tiefseegewässer gewusst haben… Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2Ca08sJ
12/11/20207 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Die dunkle Macht - Verschwörung der Außerirdischen #2 - ExoMagazin

Der frühere Kriminalhauptkommissar und Staatsschützer Hubert Berghaus hat eine Theorie: Die Geschicke der Menschheit werden im Verborgenen von Außerirdischen gelenkt. Die Bibel sei voll von Hinweisen darauf, sagt er - doch auch in bei aktuellen Geschehnissen sei ihr Einfluss erkennbar. Das Ziel: Die Außerirdischen wollen sich eines Tages zu erkennen geben. Doch was geschieht dann? Im vierten und letzten Teil seiner Vortragsreihe erörtert Berghaus die Hintergründe des weltweiten Terrorismus und versucht diese im Kontext seiner Überlegungen zu analysieren. Zudem steht Berghaus in einer Diskussionsrunde den kritischen Fragen der Zuschauer Rede und Antwort. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2EvtMFO
12/11/202012 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Die dunkle Macht_ Lenken Aliens die irdische Politik #1 - ExoMagazin

Außerirdische mischen sich kräftig in die aktuelle Politik ein, glaubt Ex-Staatsschützer Hubert Berghaus. In seinen ersten beiden Vorträgen Tatort: Erde und Zielperson: Gott argumentierte der Kriminalhauptkommissar i.R. Hubert Berghaus, dass das Wirken Gottes in den Kulturen der Buchreligionen auf konkret handelnden und technologisch überlegenen Persönlichkeiten basierte. In der Konsequenz sei damit zu rechnen, dass „Gott ein auf längere Dauer angelegter Zusammenschluss außerirdischer Persönlichkeiten ist, deren Ziel darin besteht, die Erde zu nutzen und zu kontrollieren“. Seiner Ansicht nach gebe es keinen Grund zu der Annahme, dass die Lenkung der irdischen Politik durch die außerirdische Macht namens „Gott“ eingestellt wurde. Schließlich sei das Vorgehen "physikalisch möglich und geschichtlich begründet". In der Fortsetzung seiner Vortragsreihe geht Berghaus nun der Frage nach, ob jene außerirdische Intelligenz möglicherweise auch bei aktuellen Geschehnissen einen Einfluss ausüben könnte und fragt: "Was hat sie vor? Von wo und wie und mit wem handelt sie?" Ein Vortrag, den man durchaus als die ultimative "Verschwörungstheorie" sehen darf - aus dem Munde eines langjährigen Kriminalbeamten. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2mOnmKu
12/11/202010 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

UFO-ZWISCHENFÄLLE MIT ATOMWAFFEN - Robert Hastings (komplettes Interview) ExoMagazin

Seit es Atomwaffen gibt, werden sie von UFOs überwacht und teils sogar manipuliert, fand Robert Hastings heraus. Regierungen und Geheimdienste begannen das UFO-Phänomen todernst zu nehmen, als die fremden Objekte sich ab den 1940er Jahren vermehrt in der Nähe von Atomanlagen zeigten: Im Visier standen sowohl US-Kernforschungszentren als auch Atomwaffenlager. Vom offiziellen UFO-Forschungsprojekt „Blue Book“ der Amerikaner ausgeschlossen, wurden die meisten UFO-Zwischenfälle als geheim eingestuft und vor der Öffentlichkeit verschwiegen. Wie hätte man der Bevölkerung auch erklären sollen, dass die fremden Objekte nach Belieben Atomraketen aktivieren und deaktivieren konnten – und zwar nicht nur in den USA, sondern auch in der Sowjetunion? Der Autor des Buches „UFOs und Atomwaffen“, Robert Hastings, gilt als weltweit führender Experte auf diesem Gebiet. Im Laufe der Jahrzehnte hat er unzählige militärische Augenzeugen interviewt und Militärdokumente gesammelt. Ausführlich berichtet er in dieser Sondersendung über die überzeugendsten und unglaublichsten Fälle, bei denen sich UFOs an Atomwaffen zu schaffen machten. Hastings ist sicher: Die UFO-Insassen wollen mit diesen Aktionen ein Signal an die Weltmächte senden: Nicht ihr habt die Kontrolle über Eure Vernichtung – sondern wir … Mehr exklusive FILME und DOKUS: http://www.exomagazin.tv
12/11/202056 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Das Kontakt-Szenario - Was, wenn die Außerirdischen kämen - ExoMagazin

Die Folgen eines Erstkontaktes mit Außerirdischen wären epochal, sagt Andreas Anton, Mitbegründer des Forschungsnetzwerks Extraterrestrische Intelligenz. Es gebe Hinweise darauf, dass wir nicht allein sind, sagte kürzlich der Leiter eines erst kürzlich bekannt gewordenen staatlichen UFO-Forschungsprogramms im Pentagon. Welche Erkenntnisse genau ihn zu dieser Äußerung veranlassten, ist bislang nicht bekannt. Doch Wissenschaftler halten das Szenario eines Erstkontaktes mit einer außerirdischen intelligenten Spezies schon länger für denkbar - und die Beschäftigung damit für unbedingt erforderlich. Der Freiburger Andreas Anton ist Mitbegründer des Forschungsnetzwerkes. In seinem Vortrag skizziert er die Herausforderungen, die die Beschäftigung mit außerirdischer Intelligenz mit sich bringen, wirft grundlegende Fragen über die Natur von Intelligenz auf und stellt dar, welche Auswirkungen ein Erstkontakt für die Menschheit haben könnte. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2BQr1hX
12/11/20208 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Hunderte Zeugen sehen UFO am Himmel über Neuseeland

Es ist der 21. Dezember 1978. Die Besatzung eines Frachtflugzeuges überfliegt gerade Neuseeland, als sie plötzlich seltsame Lichter am beobachtet. Auch auf dem Bodenradar werden sie gesichtet. Sie kommen auf das Flugzeug zu, umkreisen es immer wieder und verlassen schließlich den Ort des Geschehens. Hunderte Zeugen beobachten den Vorfall, der später als „Kaikoura Lights“ in Neuseelands UFO-Geschichte einging. Nur einer von vielen spektakulären Zwischenfällen am anderen Ende der Welt, die Suzanne Hansen erforscht hat. Als Gründerin des Forschungsvereins UFOCUS NZ ist sie international bekannt geworden, nachdem sie die neuseeländische Regierung überzeugte, ihre UFO-Akten freizugeben. Ein Blick in ihr Archiv offenbar faszinierende, aber auch beunruhigende Fälle von Nahbegegnungen zwischen Neuseeländern und mysteriösen Erscheinungen… Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2zj7KGE
12/11/20206 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Englands brisante UFO-Akten - Vortrag Robert Fleischer 2017

Im Juni 2017 veröffentlichte das britische Nationalarchiv den vorerst letzten Stapel ehemals geheimer UFO-Akten des Verteidigungsministeriums. Doch anders als zuvor wurden diese nicht im Internet zum Download bereitgestellt. Robert Fleischer musste selbst nach London fahren, um die brisanten UFO-Akten vor Ort einzusehen. In diesem Vortrag präsentiert der Leipziger Journalist das Ergebnis seiner Recherchen im Nationalarchiv: Zahlreiche Pilotensichtungen ominöser Flugobjekte, denen das britische Verteidigungsministerium nur im Ausnahmefall nachging, UFO-Sichtungen durch Polizisten, die teilweise parlamentarische Vorgänge nach sich zogen, ein nie zuvor bekannt gewordener UFO-Zwischenfall mit einem US-Spionageflugzeug sowie Hinweise darauf, dass die interessantesten Informationen noch immer in Geheimarchiven auf ihre Veröffentlichung warten. Brisant sind die britischen Akten nicht nur wegen ihres Inhalts, sondern vor allem im Kontrast zur Situation in Deutschland... ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/11/20201 hour, 2 minutes, 1 second
Episode Artwork

BR2-Radiofeature: Aliens in Abrahams Schoß - Abenteuer Sinnsuche zwischen Himmel und Erde

in Radiofeature von Christiane Weede Gesendet: BR2, 22.12.2016, 20:03 Uhr Die Pyramiden von Gizeh oder die Nazca Linien in der Wüste Perus - Beweise außerirdischer Intelligenz? Zeigen sie gar, dass Aliens vor langer Zeit die Erde besucht und dabei Spuren im kulturellen Gedächtnis der Menschen hinterlassen haben? Sendung in der ARD Mediathek: http://www.ardmediathek.de/radio/radioThema/Aliens-in-Abrahams-Scho%C3%9F-Abenteuer-Sinn/Bayern-2/Audio-Podcast?bcastId=6824938&documentId=40053430
12/11/202056 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Bundestagswahl 2017 - Welche Partei würde geheime UFO-Akten öffnen

Wer sich für geheime UFO-Akten interessiert, hat kaum eine Lobby. Es gibt nur eine Partei, die die Offenlegung deutscher UFO-Akten in ihrem Wahlprogramm hat, und zwar die Deutsche Mitte des ehemaligen ARD-Korrespondenten Christoph Hörstel. Allerdings tritt seine Partei nicht in allen Bundesländern an und ist recht klein. Die Chancen, dass die Deutsche Mitte in den Bundestag kommt, sind eher gering. Darum habe ich Ende Juni damit begonnen, sämtlichen führenden Politikern in Deutschland Anfragen zu schicken: Fraktionsvorsitzende der großen Parteien im Bundestag, deren Stellvertreter und zudem noch Bundespolitiker, die in wichtigen Ausschüssen für Außen- und Innenpolitik sowie Forschung und Verteidigung sitzen. Alle Anfragen – mit Ausnahme von einer – habe ich per E-Mail oder über abgeordnetenwatch.de gestellt. Außerdem habe ich Mails an die Pressestellen der großen Parteien geschickt. Insgesamt waren es 32 Politiker von der CDU, der SPD, den GRÜNEN, den LINKEN, der FDP, der AFD und der PIRATEN. 8 dieser Bundestagsabgeordneten stellen sich in meinem Wahlkreis Leipzig zur Wiederwahl. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ mir eine Antwort zukommen. Allen Politikern stellte ich mehr oder weniger wortgleich diese Frage: "Ich habe eine Frage, die die Informationsfreiheit in Deutschland berührt. in 21 Ländern der Welt hat das Militär ehemals geheim gehaltene Unterlagen zu unidentifizierten fliegenden Objekten veröffentlicht. In fünf Ländern gibt es sogar staatliche UFO-Untersuchungsbehörden, wie z.B. in unserem Nachbarland Frankreich. Im Gegensatz zu all diesen Ländern hat die deutsche Bundeswehr bislang keine Akten zu diesem Phänomen öffentlich gemacht. Der Wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestags vermutet, dass sich auch deutsche Stellen mit diesem Phänomen befasst haben bzw. befassen. Hillary Clinton versprach während ihres Wahlkampfes u.a. am 24. März 2016 in der Jimmy Kimmel Talkshow, dass sie im Falle eines Wahlsieges amerikanische UFO-Akten öffentlich machen würde, solange dies die nationale Sicherheit nicht gefährde. Das UFO-Thema ist in Deutschland sehr umstritten, weil einerseits von der Regierung kaum Informationen darüber zu bekommen sind und sich andererseits auf Grund des Informationsmangels zahlreiche Verschwörungstheorien darum gebildet haben. Darum möchte ich Sie fragen, ob Sie bereit sind, zur Versachlichung dieser Debatte beizutragen. Werden Sie sich nach Ihrer Wahl in den Bundestag dafür einsetzen, dass deutsche Behörden und Ministerien ihre Akten über UFOs öffentlich machen?" Bislang erhielt ich insgesamt 17 Antworten. Um es vorweg zu nehmen: Acht davon sind eher positiv, neun eher negativ. Während die Partei Die Linke geschlossen einer Öffnung von deutschen UFO-Akten zugeneigt ist, sagen sämtliche befragten CDU-Abgeordneten, dass es nichts zu veröffentlichen gäbe. Die Grünen sind mehrheitlich dafür, bei der SPD ist man sich uneins – die Hälfte ist eher dafür und die andere Hälfte eher nicht. Doch immerhin hat der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz das wohl stärkste Statement in Sachen Ufos geäußert, dass man je von einem deutschen Politiker gehört hat, und damit die Marschrichtung für seine Partei vorgegeben. Das Ergebnis meiner kleinen, nicht-repräsentativen Umfrage spiegelt jedoch durchaus die Interessenlage der großen Parteien wider: Schließlich war es die rot-grüne Bundesregierung unter Gerhard Schröder, die das erste deutsche Informationsfreiheitsgesetz in die Realität umsetzte. Obwohl man Informationsfreiheit durchaus als ein liberales Ziel der FDP vermuten könnte, haben sich die freiheitlichen Demokraten in den letzten Jahren nicht besonders in dieser Angelegenheit hervorgetan. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/11/202034 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

UNHEIMLICHE UFO-FÄLLE - Die X-Akten Portugals - ExoMagazin

Am frühen Abend des 29. Dezember 1964 brechen der Militärpilot Carlos Marques und seine neunköpfige Besatzung vom portugiesischen Stützpunkt Luanda zu einem Aufklärungsflug über der Küste Angolas auf. Gegen 22:15 Uhr bemerken die Männer in Richtung der Küste zwei Lichter, die wie riesige Schmetterlinge umeinander tänzeln. Als sie das Bordsonar aktivieren, schießt eines der Lichtobjekte plötzlich auf sie zu. Pilot Marques befürchtet einen Zusammenstoß und leitet ein Ausweichmanöver ein. Doch dann setzt sich das grelle Licht direkt vor das Flugzeug und verharrt dort während des gesamten Ausweichmanövers; sein Leuchten füllt das gesamte Bordinnere aus. Wenige Sekunden später kehrt es wieder zu dem anderen Licht zurück. Was Marques noch nicht ahnt: Er und seine Besatzung sind nicht die Einzigen, die die Erscheinung gesehen haben... Die X-Akten der portugiesischen Luftwaffe Die Sichtung des Militärpiloten Marques ist nur eine von zahlreichen spektakulären Nahbegegnungen, die in offiziellen Militärakten der portugiesischen Luftwaffe dokumentiert sind. Der portugiesische Exopolitiker Francisco Mourão Corrêa arbeitet gemeinsam mit Experten der Universität Fernando Pessoa an der Aufklärung derartiger Phänomene. Jahrzehntelang leitete das Verteidigungsministerium seine UFO-Erkenntnisse an die zivilen Forscher des dort beheimateten weiter und gewährte Wissenschaftlern Zugang zu militärischen Augenzeugen. Auf diese Weise entstand eine eindrucksvolle Datensammlung aus militärischen Quellen, die einen international einzigartigen Blick auf das UFO-Phänomen gestatten. In Portugal redet man ganz offen über UFOs Die Offenheit der portugiesischen Luftwaffe kommt nicht von ungefähr. Schließlich wurden zwei ehemalige Stabschefs der Luftwaffe selbst Augenzeugen jenes Phänomens, das seit Jahrzehnten von Militärs weltweit dokumentiert wird. Francisco verfügt über beste Kontakte ins Verteidigungs-Establishment seines Landes und direkten Zugang zu Akten und hochrangigen Militärs. In seinem Vortrag stellt Francisco die spannendsten Fälle von UFO-Nahbegegnungen mit Luftwaffenpiloten vor. Den gesamten Vortrag gibt es jetzt auf Deutsch und im englischen Original exklusiv auf ExoMagazin.tv! ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2wPHjE3
12/11/20208 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will deutsche UFO-Akten öffnen!

BITTE TEILEN: Der Parteivorsitzende und Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, hat zugesagt, sich als Bundeskanzler für die Öffnung bislang geheimer deutscher UFO-Akten einzusetzen. Wörtlich sagte er: "Wenn diese Akten nicht veröffentlicht werden, weil sie einer bestimmten Klassifizierung unterworfen werden als geheim, dann kann ich Ihnen jetzt nicht versprechen ohne entsprechende gesetzliche Rahmenbedingungen, sie zu veröffentlichen. Denn ein Bundeskanzler der Bundesrepublik ist an die gesetzlichen Vorgaben gebunden. Ich kann Ihnen aber zusagen: Ich würde prüfen, was sind die Voraussetzungen, warum sind sie als geheim klassifiziert. Und wenn es keiner weiteren Geheimhaltung in diesem Bereich bedarf, dann würde ich dem Deutschen Bundestag vorschlagen, sie zu veröffentlichen." Martin Schulz beantwortete damit eine Frage von Journalist und Exopolitik-Koordinator Robert Fleischer auf der Bundesleserkonferenz des Redaktionsnetzwerkes Deutschland am 7.8.2017. Die gesamte Konferenz ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=MlqxEmcL_Xc ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/11/20202 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Ungelöste Rätsel - Spuk auf der Skinwalker Ranch

Der Investigativreporter George Knapp präsentiert Forschungsergebnisse des National Institute for Discovery Science über paranormale Ereignisse auf der Utah Ranch – UFOs, Viehverstümmelung, fremde Wesen und multidimensionale Ereignisse. Gemeinsam mit den ermittelnden Wissenschaftlern vom NIDS verfasste Knapp den Forschungsbericht über die Geschehnisse auf der Utah Ranch. Knapp ist sicher: „Es scheint, als würden all diese Sachen dort stattfinden um uns zu sagen, dass sie irgendwie zusammenhängen.“ Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2uSH7XS
12/11/20207 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Entführt von Außerirdischen - Die Leiden der Betroffenen - ExoMagazin

Entführungserlebnisse - ein weltweites Phänomen. Weltweit gibt es tausende Menschen, die überzeugt sind, dass sie Opfer einer Entführung durch Außerirdische wurden. Übereinstimmend berichten sie davon, zumeist in der Nacht durch fremdartige Wesen entführt und merkwürdigen, oft auch schmerzhaften Untersuchungen unterzogen worden zu sein. Auch deutsche UFO-Vereine sowie Exopolitik Deutschland erhalten immer wieder Hilferufe entsprechender Personen. Dennoch wird dieses Thema von Wissenschaftlern gemieden. Zwar gab es bereits bedeutende Wissenschaftstagungen zum Entführungsphänomen - unter anderem am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in den USA, doch im Vordergrund stand meist die Frage, ob diese Erfahrungen real oder eingebildet sind. Kritiker wenden dabei ein, dass solche Erinnerungen unbeabsichtigt bei durch Hypnoseregressionen "implantiert" würden. Ein Vorwurf, den geschulte Hypnosetherapeuten abweisen. Die psychosozialen Folgen von Alien-Entführungen Für die Betroffenen sind ihre Erlebnisse jedoch real. So real, dass sie darunter leiden, sich zurückziehen oder andere Strategien entwickeln, um damit umzugehen. Darum hat sich der Sozialpädagoge André Kramer für eine andere Herangehensweise entschieden. Für seine Bachelor Arbeit "Leben in zwei Welten" an der Fachhochschule Kiel wertete er detailliert die Erlebnisse von acht Betroffenen aus. Dabei hielt er sich bei der Beurteilung der Fälle zurück - sprich: Seine Untersuchung konzentrierte sich nicht darauf, ob die Entführungen wirklich stattfanden, sondern darauf, wie die Menschen damit umgehen. Seine Schlussfolgerungen sind äußerst interessant: So fand Kramer heraus, dass Betroffene nicht vorrangig unter dem Erlebnis selbst leiden, sondern vor allem darunter, dass sie mit niemandem darüber sprechen können. Als traumatisch wird auch oftmals der Einbruch in die Privatsphäre, der Verlust von Sicherheit und Kontrollverlust beschrieben. Über die hochinteressanten Erkenntnisse aus seiner Studie berichtete André Kramer bei der diesjährigen gemeinsamen Fachtagung der deutschen UFO-Vereine GEP, MUFON-CES und DEGUFO. Seine Bachelor-Arbeit ist inzwischen als Buch erschienen, die Reaktionen von Fachkollegen sind sehr positiv. Dennoch hatte Kramer von seinen Professoren nur eine schlechte Note erhalten - aus der Befürchtung heraus, dass seine durchweg wissenschaftlich durchgeführte Arbeit allein auf Grund des Themas ein schlechtes Licht auf die Hochschule werfen könnte - was die Relevanz seiner Arbeit umso mehr unterstreicht. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2txFawo
12/11/20209 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

UFOs sind keine Glaubenssache - Interview mit Robert Fleischer im radioeins-Medienmagazin (rbb)

Zur ARD-Themenwoche: Woran glaubst Du? Das radioeins-Medienmagazin (rbb) interviewte den Journalisten Robert Fleischer, der sich seit Jahren mit dem UFO-Phänomen beschäftigt. Fragen: Jörg Wagner Mit freundlicher Genehmigung übernommen von Jörg Wagners tollem YouTube-Kanal: https://youtube.com/user/JorjiWa Facebook: http://www.facebook.com/medienmagazin Homepage: http://www.wwwagner.tv ►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik ►►Das ExoMagazin: http://exomagazin.tv
12/11/202025 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Der Tag X - Wie der Erstkontakt mit Aliens ablaufen könnte - ExoMagazin

Wissenschaftler bereiten sich auf den Erstkontakt mit außerirdischen Spezies vor - Dr. Karsten Kruschel ist einer von ihnen. Die Entdeckung anderer Spezies im Weltall scheint näher zu rücken. Darum beschäftigen sich immer mehr Wissenschaftler mit dem "Tag X" - dem Tag, an dem die Menschheit mit einer fremden Intelligenz zusammentrifft. Man geht davon aus, dass ein Erstkontakt tiefgreifende Auswirkungen auf unser Bild von der Stellung des Menschen im Kosmos haben wird - von den Folgen für Wissenschaft, Philosophie, Religion, Kultur etc. ganz abgesehen. Einer dieser Wissenschaftler ist Dr. Karsten Kruschel. Der Science-Fiction-Experte kennt wohl sämtliche möglichen und unmöglichen Vorstellungen, die der menschliche Verstand je über dieses Erstkontakt-Szenario hervorgebracht hat. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2sTXx0f
12/11/20208 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

UFOs und die Vereinten Nationen - Lee Speigel

Der US-amerikanische Journalist Lee Speigel von der Huffington Post gilt seit Jahrzehnten als respektierter Überbringer exklusiver Nachrichten über UFOs und Paranormales. Nicht nur in den USA hat er sich damit einen Namen gemacht. Kaum bekannt ist jedoch, dass er die Schlüsselfigur hinter einer UFO-Resolution der Vereinten Nationen aus dem Jahr 1978 ist – der UNO-Resolution 33/426. Erst 30 Jahre später erfuhr Speigel aus freigegebenen britischen Akten, dass sein Vorhaben von amerikanischer und britischer Seite genauestens beobachtet und konsequent torpediert worden war. Im Interview mit Robert Fleischer schildert Lee Speigel exklusiv die Geschehnisse hinter den Kulissen der internationalen Politik, wie er als offizielles Mitglied der grenadischen Delegation den bislang einzigen UFO-Vortrag bei den Vereinten Nationen hielt und weltweit führende Wissenschaftler wie J. Allen Hynek und Jacques Vallée für seine Initiative gewann. Seine detaillierten Erinnerungen an die Ereignisse von damals, aber auch die neuen Erkenntnisse aus den Akten des Politischen Archivs des Auswärtigen Amtes lassen für ihn nur einen Schluss zu: Die großen Mächte des Kalten Krieges wollten die Errichtung einer UFO-Behörde bei den Vereinten Nationen unter allen Umständen verhindern. Doch nun, 34 Jahre später, will Speigel einen neuen Anlauf wagen… Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2sHDVwM
12/11/20208 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Das Fátima Rätsel - Marienerscheinung oder Alien-Kontakt - ExoMagazin

Vor 100 Jahren erschien drei Hirtenkindern in der portugiesischen Provinz die Muttergottes. Sie gab ihnen drei Geheimnisse über die Zukunft der Menschheit auf den Weg. Sechs Male hintereinander erschien sie jeweils am 13. Tag des Monats. Zum Schluss wurden über 50.000 Gläubige mit aufgerissenen Mündern Zeugen eines fantastischen Schauspiels, dem Sonnenwunder. Die damals dokumentierten Wunderheilungen führten dazu, dass zwei der Hirtenkinder nun von Papst Franziskus heilig gesprochen wurden. Der Ort des Geschehens – Fátima – ist inzwischen zum wichtigsten Wallfahrtsort Portugals avanciert. Jedes Jahr pilgern Millionen Gläubige dorthin – an jenen Ort, an dem einst die heilige Jungfrau Maria erschien. Dies zumindest ist die offizielle Version der Kirche. Was geschah wirklich in Fátima? Was kaum einer weiß: Die drei Geheimnisse schrieb Lucia dos Santos erst viele Jahre später nieder, als sie von Jesuiten-Priestern in einem Kloster unterrichtet wurde. Doch es existieren Geheimdokumente aus der Zeit unmittelbar nach den Erscheinungen, die die Kirche offenbar bis zum heutigen Tage in einem Sanktuarium in Fátima zurückhält. Der portugiesischen Historikerin Fina D’Armada gelang es unter einem Vorwand und strengen Sicherheitsbedingungen, Einsicht in diese Geheimpapiere zu nehmen. Was sie darin erfuhr, rückt die Erscheinung von Fátima eher in Richtung einer Nahbegegnung der Dritten Art. Gemeinsam mit dem angesehenen Historiker Dr. Joaquim Fernandes von der Universität Fernando Pessoa in Porto fasste Fina D’Armada ihre Erkenntnise in einer Trilogie zusammen, die auf Englisch erhältlich ist (Heavenly Lights: The Apparitions of Fatima and the UFO Phenomenon) Starke Hinweise auf einen Kontakt mit fremden Wesen In ihrer akribischen Analyse der Zeugenberichte und geheimen Untersuchungsakten der Kirche legen die beiden Historiker dar, warum der Vorfall in Fátima nichts mit einer Marienerscheinung zu tun hatte. Doch ihre Schlussfolgerungen deuten auf ein nicht weniger spektakuläres Ereignis hin: Eine Reihe von Nahbegegnungen mit außerirdischen Wesen. Zahlreiche Indizien sprechen dafür: Die Zeugenbeschreibung des Wesens selbst, Berichte über Zeitverlust bei den Zeugen und nicht zuletzt auch das Vorhandensein eines „Transportmittels“, das die Muttergottes bestiegen hätte. Über den Referenten: Francisco Mourão Corrêa ist Gründer und Leiter des eingetragenen Vereins Exopolitik Portugal und Mitarbeiter von Dr. Joaquim Fernandes an der Universität Fernando Pessoa. Er ist ein profunder Kenner der UFO-Vorfälle in seinem Land und wirkte bereits an mehreren TV-Dokumentationen für Sender wie National Geographic und History Channel mit. Auch war er an einer Produktion des History Channel über die Vorfälle von Fátima beteiligt, die jedoch nie ausgestrahlt wurde – angeblich aus Respekt vor den religiösen Gefühlen der Zuschauer. Die ganze Story erklärt Francisco in seinem Vortrag. Diesen gibt es jetzt auf Deutsch und im englischen Original exklusiv auf ExoMagazin.tv! ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2sKBhU2
12/11/202011 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

UFOs und die Medien: Ein investigativer Journalist packt aus (komplettes Interview) - ExoMagazin

Seine arte-Doku „UFOs, Lügen und der Kalte Krieg“ von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: „Täuschung – Die Methode Reagan“ beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. „Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen“, erklärt Pohlmann, „sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.“ Mehr exklusive FILME und DOKUS: http://www.exomagazin.tv
12/11/20201 hour, 21 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

UFOs - Die Fakten - Robert Fleischer Vortrag an der Universität Leipzig (Juni 2017)

Das UFO-Phänomen ist real - es wird in zahlreichen Ländern vom Militär dokumentiert und analysiert. In mehreren Fällen kamen Experten zu dem Schluss, dass eine wie auch immer geartete Intelligenz dahinter steckt. So lautet die Quintessenz aus diesem Einführungsvortrag, den der Journalist Robert Fleischer an der Universität Leipzig vor Studenten des Instituts für Angewandte Linguistik und Translatologie (IALT) hielt - zufälligerweise genau am 10. Jahrestag der Gründung von Exopolitik Deutschland. Darin stellt er das UFO-Phänomen im Spannungsfeld zwischen Lächerlichkeit und staatlicher Geheimhaltung dar, nennt militärische Quellen, wissenschaftliche Forschungsergebnisse und begründet, warum wir das UFO-Phänomen bei der wissenschaftlichen Suche nach extraterrestrischer Intelligenz ernst nehmen sollten. Die wichtigsten Fakten für Skeptiker in 55 Minuten. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/11/202055 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

UFO deaktiviert Atomraketen - Ehemaliger Luftwaffen-Captain bricht sein Schweigen - ExoClip

„Kein von der Luftwaffe untersuchter und evaluierter UFO-Bericht trug jemals Anzeichen einer Bedrohung der Nationalen Sicherheit”. So lautet der offizielle Standpunkt der U.S. Luftwaffe über UFOs, und auch die Begründung dafür, warum die USA ihr offizielles Forschungsprogramm Project Blue Book im Jahr 1969 einstellten. Keine Bedrohung der Nationalen Sicherheit – wirklich? Robert Salas sieht das ganz anders. Der ehemalige US-Luftwaffen-Captain saß im März 1967 in einem unterirdischen Bunker und hatte die Aufgabe, im Ernstfall den roten Knopf zu drücken und damit 10 Atomraketen ins gegnerische Ziel zu lenken, für die er verantwortlich war. Atomwaffen waren damals, zu Hochzeiten des Kalten Krieges, von immenser Bedeutung für die Nationale Sicherheit. Doch eines Morgens fielen sie urplötzlich aus, als Wachmänner ihm von einem rötlich-glühenden UFO berichtete, das über den Raketen schwebte. Über seinen Fall berichtete er u.a. beim Disclosure Project und bei der Pressekonferenz UFOs und Atomwaffen. Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2qsr8Jg
12/11/20207 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Polizisten sichten UFOs - ein Kriminalbeamter deckt auf! - ExoMagazin

Es ist eine kühle Nacht an jenem 29. November 1980, als der Polizeibeamte Alan Godfrey in einer kleinen Ortschaft in West Yorkshire mit seinem Polizeiauto eine verlassene Landstraße entlang fährt, um nach entlaufenen Kühen Ausschau zu halten. Plötzlich kommt ihm ein hell leuchtendes massives Objekt auf der Straße entgegen und blockiert seinen Weg. Godfrey stoppt seinen Wagen 20 Meter vor dem riesigen Licht, das an der Oberseite eine Reihe von dunklen Fenstern aufweist und dessen Unterseite im Uhrzeigersinn rotiert. Panisch versucht er, per Funk die Leitstelle zu erreichen - doch beide Funkgeräte sind tot. Zögerlich steigt Godfrey aus dem Wagen aus und läuft langsam auf das Objekt zu. Im nächsten Moment sitzt Godfrey plötzlich wieder im fahrenden Polizeiauto hinter dem Steuer - er kann sich nicht erinnern, was in der Zwischenzeit geschah. Als er und weitere Beamte den Ort des Geschehens wenig später untersuchen, finden sie Indizien für ein kreisrundes gelandetes Objekt. Und vier Hypnosesitzungen unter der Leitung von Professoren der Universität Manchester fördern einige Zeit darauf ungeheuerliche Erinnerungen zu Tage... Im Januar 2002 startete der damals noch bei der British Transport Police tätige Kriminalbeamte Gary Heseltine eine inoffizielle landesweite Datenbank zur Erfassung und Zuordnung von UFO-Sichtungen durch Polizisten. Es handelt sich dabei um die "http://prufospolicedatabase.co.uk/" PRUFOS-Datenbank („Police Reporting UFOs Database“). Inzwischen hat Heseltine rund 550 Fälle mit mehr als 1000 beteiligten britischen Polizeibeamten gesammelt. Mit der minutiösen Herangehensweise eines Kriminalisten konnte Heseltine abertausende Indizien und Beweismittel zusammentragen, die die Realität von UFO-Sichtungen durch Polizeibeamte belegen. Nur wenige Polizeibeamte wagten es, einen offiziellen Bericht einzureichen - aus Angst vor Gespött und negativen Folgen für die Karriere. Dennoch gelang es Heseltine, die Augenzeugen selbst zu befragen. Viele dieser Zwischenfälle sind noch weitgehend unbekannt in der UFO-Literatur. Sie konnten nur durch den polizei-internen Kontakt Heseltines in Erfahrung gebracht werden. Mehr noch: Nicht wenige dieser UFO-Sichtungen durch glaubhafte Polizeizeugen lassen eine Intelligenz hinter dem Phänomen vermuten... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2r94bfC
12/11/20208 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

First Contact - Die Erde von Außen betrachtet - Vortrag von Robert Fleischer in Wien 2017

Die Menschheit steuert auf einen gewaltigen Wendepunkt in ihrer Geschichte zu. Wohin man auch blickt - der Zusammenbruch bestehender politischer, wirtschaftlicher und religiöser Strukturen scheint bevorzustehen. Die Frage ist nicht ob, sondern eher wann es geschieht. Doch derzeit kann niemand vorhersagen, ob dieser Wendepunkt für die Menschheit eine Chance oder ihren Untergang darstellt. Auch Außerirdischen dürfte nicht verborgen bleiben, dass die Erdlinge sich in einer historisch wichtigen Umbruchsphase befinden. Denn bereits aus der Ferne sind die gewaltigen Unterschiede sichtbar, die auf diesem Planeten zwischen arm und reich, mächtig und ohnmächtig herrschen. Der Journalist Robert Fleischer skizziert die großen Herausforderungen, die der Menschheit unmittelbar bevorstehen und wagt einen Ausblick auf den Zeitpunkt und die Voraussetzungen für einen offiziellen Erstkontakt mit Außerirdischen. Ein exopolitischer Vortrag, der selbst dann die Augen öffnet, wenn man die Möglichkeit der Existenz außerirdischen Lebens ausklammert. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/11/20201 hour, 9 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Die UFO-Sichtung des Radiomoderators Jörg Wagner - ExoJournal

Zum ersten Mal berichtet der bekannte Medienjournalist und RBB-Radiomoderator Jörg Wagner öffentlich über eine UFO-Sichtung, der er vor vielen Jahren in Ungarn machte. Seit dieser Zeit hat er sich viele Gedanken gemacht - darüber, wie ein Erstkontakt mit Außerirdischen aussehen könnte, wie die Erdlinge von den fremden Besuchern betrachtet würden und warum Regierungen so etwas geheimhielten. Das Gespräch fand am Rande der re:publika 2017 in Berlin statt. Jörg Wagner (www.wwwagner.tv) moderiert das Medienmagazin bei radioeins (http://www.radioeins.de/programm/sendungen/medienmagazin/index.html). ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/10/202014 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Ungelöste Rätsel - Das Geheimnis der Viehverstümmelungen - ExoClip

Immer wieder werden grausam verstümmelte Rinderleichen entdeckt – auch in Deutschland. Ihre Körper machen Tiermediziner stutzig: Oftmals sind sie völlig blutleer. In der Umgebung gibt es weder Blutspritzer noch Kampfspuren. Ihr Fleisch verwest nur sehr langsam, dennoch wird es von Aasfressern gemieden. Besonders verblüffend: Wer auch immer die Täter sind – sie haben es nur auf bestimmte Körperteile abgesehen, die sie offenbar mit hochpräzisen, laserartigen Instrumenten abtrennen, sogar an kaum zugänglichen Stellen im Körperinneren. Stecken Außerirdische hinter den grässlichen Taten? Immerhin beobachten Rinderzüchter immer wieder seltsame fliegende Lichter über ihren Weiden, kurz bevor ein weiteres totes Tier gefunden wird. Der deutsche Journalist Douglas Spalthoff ist mehrfach nach Argentinien gereist, um dort dem Rätsel der Viehverstümmelungen auf den Grund zu gehen. Das Videomaterial, das er mitbrachte, ist wahrlich nichts für schwache Nerven – genauso wenig wie seine Theorie darüber, wer wirklich dahinter steckt… Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2oZQPBX
12/10/20208 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

UFO-HOTSPOT IN POLEN - ExoMagazin

Immer wieder beobachten Einwohner eines polnischen Dorfes UFO-Erscheinungen und seltsame Wesen. Das kleine Dorf Wylatowo ist in Polen recht bekannt. Denn dort sollen sich öfter mal UFOs herumtreiben. Anwohner berichten sogar von fremden Wesen, die in den Feldern rings um das Dorf gesehen worden sein sollen. Was ist dran an diesen Geschichten? Der deutsch-polnische UFO-Forscher Waldemar Czarnetzki war schon öfter da. Gemeinsam mit Gerhard Gröschel filmte er dort Lichterscheinungen und versuchte auf experimentelle Weise, mit der Intelligenz hinter den Phänomenen in Kontakt zu treten. Der enge Kontakt zu polnischen UFO-Forschern erwies sich dabei als eine wichtige Kulturbrücke zwischen zwei Ländern, die bislang in Sachen UFOs wenig voneinander wissen... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2nMvRIt
12/9/20208 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

UFO-Jagd in Deutschland - Erstaunliche Phänomene am Himmel dokumentiert - ExoMagazin

Wenn sich ein UFO in den deutschen Luftraum verirrt, dann dürfte nicht nur irgendwo bei der Luftwaffe eine rote Lampe aufblinken. Auch beim Institut für technische UFO-Forschung interessiert man sich für die unidentifierten Flugobjekte, die scheinbar täglich am Himmel über Deutschland gesichtet werden. Um das Phänomen besser zu verstehen, hat Institutsleiter Gerhard Gröschel an verschiedenen Stellen des Landes Überwachungsanlagen installiert, die den Himmel 24 Stunden am Tag nach UFOs abscannen. Technische UFO-Jagd ist im Kommen Immer wieder gelang es Gröschel auf diese Weise, Himmelsphänomene zu filmen, die auch nach Abgleich mit zivilen und militärischen Radardaten unidentifiziert blieben. Seine Herangehensweise ist bislang einmalig. Die meisten UFO-Forscher beschränken sich auf die Registrierung und Analyse übermittelter Sichtungsberichte und Videos. Gerhard Gröschels Ansatz, das Phänomen von vornherein mit professionellen Detektoren zu erfassen, könnte eines Tages den entscheidenden Durchbruch bringen. So langsam spricht sich das auch herum. Im Jahr 2015 gründeten Wissenschaftler aus mehreren Ländern gemeinsam das UFODATA-Projekt, bei dem ein Netz automatischer Überwachungskameras den Himmel flächendeckend absuchen soll. Doch seitdem hat sich nicht viel getan. Während Gerhard Gröschel eine Überwachungsanlage nach der anderen installiert, hängt das UFODATA-Projekt noch immer in der Crowdfunding-Phase fest. Das Institut für technische UFO-Forschung blickt auf jahrzehntelange Erfahrung in der Dokumentation und Auswertung unbekannter Himmelsphänomene zurück. So werden mutmaßliche UFO-Sichtungen mit Flugdatenbanken verglichen, um fehlerhafte Identifizierung von Flugzeugen zu vermeiden. Auch bei der zivilen und militärischen Luftüberwachung fragt Gröschel regelmäßig nach, ob sich zum Zeitpunkt einer Sichtung etwas auf dem Radar befunden hat. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2l7n7Hl
12/9/202013 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Gibt es Top-Secret-Weltraummissionen - Die Breakaway-Civilization (Richard Dolan) - ExoClip

Es ist die ultimative Verschwörungstheorie: Nach dem Absturz eines UFO in der Nähe von Roswell 1947 hätte sich eine kleine Gruppe von militärischen Wissenschaftlern der Alien-Technologie bemächtigt und diese im Laufe der Jahre erforscht und nachentwickelt. Inzwischen seien ultrageheime Spezialeinheiten des Militärs bereits mit nachentwickelten "Alien"-Raumschiffen unterwegs zu anderen Sternen. Ein Szenario, das selbst Serien wie "Stargate" in den Schatten stellt. Doch überraschenderweise gibt es prominente Fürsprecher dieser These: Der Historiker Richard Dolan hält sie nicht nur für denkbar, sondern auch für wahrscheinlich. Hier ein kurzer Ausschnitt aus seinem Workshop mit ausgewählten Teilnehmern von Exopolitics Europe. Hier geht's zum kompletten Video: http://bit.ly/2lJyGJ0
12/9/20205 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

UFOs - DIE VERBORGENE WAHRHEIT (Robert Fleischer Vortrag auf La Gomera, Spanien, 2017)

Das UFO-Phänomen stellt die Militärs weltweit vor ein Rätsel. Die spanische Luftwaffe veröffentlichte bereits ab den 1980er Jahren offizielle Dokumente über UFO-Sichtungen durch Piloten und Radarlotsen, die erst 2017 online verfügbar gemacht wurden. Robert Fleischer berichtet in diesem Vortrag auf der Insel La Gomera von Spaniens bedeutendstem UFO-Zwischenfall auf den Kanarischen Inseln und stellt den Stand der gesicherten Fakten über UFOs vor. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/9/20201 hour, 19 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

DAS UFO-PHÄNOMEN WISSENSCHAFTLICHE BEWEISE - mit Illobrand von Ludwiger

Der Astrophysiker Illobrand von Ludwiger erforscht seit 60 Jahren das UFO-Phänomen und berichtet über spektakuläre Fälle aus Deutschland und Österreich. Das UFO-Phänomen wird seit 70 Jahren in der Öffentlichkeit diskutiert. Inzwischen sollte sich längst herumgesprochen haben, ob es Beweise dafür gibt, dass uns tatsächlich eine fremde Intelligenz besucht. Denn dies wäre die einzige logische Schlussfolgerung aller Experten, die das Phänomen untersucht haben. Einer dieser Experten ist der Astrophysiker Illobrand von Ludwiger. 40 Jahre lang leitete er den UFO-Forschungsverein MUFON-CES, inzwischen führt er seine Forschungen bei IGAAP (www.igaap-de.org) fort. In seinem Vortrag präsentiert Ludwiger detaillierte wissenschaftliche Analysen, die die Realität des UFO-Phänomens zweifelsfrei belegen. Zudem stellt er einige der interessantesten UFO-Fälle aus Deutschland und Österreich vor. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2iawLJ2
12/9/202010 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Fragen an den UFO-Forscher - Q&A mit Astrophysiker Illobrand von Ludwiger

Der Astrophysiker Illobrand von Ludwiger blickt auf 60 Jahre Erforschung des UFO-Phänomens zurück und gilt europaweit als einer der erfahrensten Experten. Nach einem Vortrag über UFOs auf militärischem Radar stand Ludwiger dem Leipziger Publikum Rede und Antwort. Dabei äußerte er einige erstaunliche Ansichten, insbesondere über die Existenz deutscher UFO-Akten. Den 1. Teil seines Vortrags veröffentlichen wir kommenden Heiligabend auf ExoMagazin.tv! Das ExoMagazin - Inspirationen für Freigeister: www.exomagazin.tv ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/9/202027 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

DIE JAGD NACH DEM UFO-ANTRIEB - Vortrag von Robert Fleischer 2017

Haben Forscher längst den UFO-Antrieb der Zukunft nachgebaut? Einige Indizien scheinen darauf hinzudeuten, meint Robert Fleischer. Weltweit tüfteln Wissenschaftler in offiziellen oder geheimen Forschungsprojekten am Weltraumantrieb der Zukunft. Scheinbar gibt es nur zögerliche Fortschritte - doch Insidern zufolge besäße das US-Militär längst die "Technologie, um ET nach Hause zu bringen". In seinem Vortrag für die Österreichische Vereinigung für Raumenergie (ÖVR) stellt Robert Fleischer die gesicherten Erkenntnisse über UFOs vor und zeichnet die Entwicklung verschiedener UFO-ähnlicher Antriebstechnologien nach. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/9/202040 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Stand der Abduktionsforschung - Die Wissenschaft von der Entführung durch Außerirdische

Außerirdische könnten Menschen entführen, weil sie eine Art genetisches Zuchtprogramm durchführen, sagt der Entführungsforscher Dr. Marcel Polte Entführungen durch Außerirdische – das ist der Stoff, aus dem Science-Fiction Filme sind. Das ist aber auch ein ziemlich reales Phänomen, zumindest für die vielen Menschen, die glauben, genau das erlebt zu haben. Im Jahr 1961 erweckte der Fall des Ehepaares Betty & Barney Hill aus den USA erstmals das Interesse von Wissenschaftlern. Seitdem haben sich immer mehr universitäre und private Forscher damit beschäftigt – teils auf hohem akademischen Niveau. Der Hypnosetherapeut Dr. Marcel Polte erforscht solche Entführungsfälle hier in Deutschland und stellt für uns den aktuellen Stand der Abduktionsforschung vor. ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/abduktionsforschung
12/9/20208 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

UFOs und die Medien - Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation "UFOs, Lügen und der Kalte Krieg" von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: "Täuschung - Die Methode Reagan" beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. "Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen", erklärt Pohlmann, "sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind - zumindest als Qualitätsjournalist." Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht - nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert! ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj
12/9/20208 minutes
Episode Artwork

UFO schießt Rakete ab! ExoJournal

Eine Rakete wurde von einer riesigen Explosion vernichtet – jetzt tauchen Meinungen im Internet auf, dass die Rakete von einem UFO zerstört wurde – was ist da dran? Darüber redet Robert Fleischer mit dem UFO-Experten Gerhard Gröschel vom Institut für technische UFO-Forschung. Außerdem beantwortet Gröschel Fragen der Zuschauer zum Film "UFOs über Sizilien - Das Rätsel von Canneto" auf exomagazin.tv. ►►Unterstützt unsere Arbeit! http://paypal.me/robertfleischer Oder per Banküberweisung: IBAN: DE17500105175556421886 BIC: INGDDEFFXXX
12/9/202023 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

UFOs und Feuerbälle über Sizilien - Das Rätsel von Canneto

Selbst Experten sind ratlos über den Spuk von Canneto di Caronia: Wie aus dem Nichts entzünden sich dort Fernseher, Stromkästen oder auch Matratzen und legen Häuser in Schutt und Asche. Seit Jahren kommt das 200-Seelen-Dorf im Norden Siziliens nicht zur Ruhe. Immer wieder muss die Feuerwehr anrücken. Im Laufe der Jahre haben Physiker, Geologen und andere Fachleute versucht, eine Erklärung für das Phänomen zu finden. Doch bislang gelang es niemandem, das Rätsel zu lösen. Der Fall Canneto di Caronia erweckte bald das Interesse des deutschen UFO-Forschers Gerhard Gröschel, der sich mit seiner speziell angefertigten UFO-Überwachungsanlage auf den Weg nach Sizilien machte. Denn mitunter wird das 200-Seelen-Dorf auch zum Anlaufpunkt von unidentifizierten Flugobjekte. Gröschel, der wie immer keine hohen Erwartungen hatte, etwas interessantes zu filmen, wurde bald eines Besseren belehrt. Mehr noch: Bald schon geriet er selbst ins Fadenkreuz unbekannter Kräfte... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2bQl08g
12/9/202011 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Geheime UFO-Projekte - Area 51-Reporter packt aus

Sowohl die USA als auch Russland beobachten im Geheimen die Aktivitäten außerirdischer Besucher, sagt Investigativreporter George Knapp Als erstem Journalisten weltweit gelang es George Knapp kurz nach Ende des Kalten Krieges, in Moskau führende Wissenschaftler zu finden, die am sowjetischen UFO-Forschungsprogramm beteiligt waren. Hunderte Seiten Geheimdokumente konnte er außer Landes schaffen und auswerten. Die russischen Erkenntnisse bestätigen alles, was man bereits von der US-Regierung vermutete. Die Regierungen Russlands und der USA sollen bereits seit den 1940er Jahren über die außerirdischen Besucher im Bilde sein. In beiden Ländern existieren offenbar streng geheime UFO-Forschungsprojekte, in denen fremde Technologien erforscht und nachentwickelt werden. Beim Exopolitik-Kongress in Kopenhagen nutzten Frederik Uldall und Robert Fleischer die Gelegenheit, George Knapp über das Ergebnis seiner jahrzehntelangen Recherchen zu befragen... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://ExoMagazin.tv
12/9/20205 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

NASA-Astronaut Edgar Mitchell - UFOs sind real

Apollo-Astronaut Dr. Edgar Mitchell in einem atemberaubenden Interview: Er bestätigt, dass die Geheimdienste die Existenz von UFOs seit dem Zweiten Weltkrieg verheimlichen. Dass die Erde bereits seit etlichen Jahren besucht werde, habe er selbst von Regierungsbeamten und Nachrichtendiensten erfahren. Doch Einiges deute auch auf eine Enthüllung in absehbarer Zeit hin: Er stelle fest, dass die Vertuschungsaktionen der Regierungen immer weniger würden, die Weltöffentlichkeit zeige bereits eine hinreichende Akzeptanz für das Alien-Phänomen. Vor allem aber ist er, der sechste Mensch auf dem Mond, sich absolut sicher: "Sie sind nicht feindlich."
12/9/20209 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Jesse Marcel, Jr.: Die Trümmer des Roswell-UFOs

Im Juli 1947 teilte die US-Luftwaffe in einer offiziellen Pressemeldung mit, dass sie eine „Fliegende Untertasse“ geborgen habe. Später zog man die Meldung zurück und behauptete, es sei nur ein Wetterballon gewesen. Dem widerspricht einer der letzten lebenden Augenzeugen von Roswell: Im Exklusiv-Interview mit Exopolitik-Koordinator Robert Fleischer berichtet Dr. Jesse Marcel, Jr. über die Trümmerteile des UFO, die er selbst in den Händen hielt. Er ist sicher: Diese stammten nicht von der Erde.
12/9/202010 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Wer sind die Aliens

Kein Tag vergeht, ohne dass irgendwo auf der Welt UFOs beobachtet werden. Es scheint, als nehme die Anzahl der Sichtungen zu - der Erstkontakt mit Außerirdischen, so scheint es, steht unmittelbar bevor. Doch was erwartet uns? Wer sind die Besucher? Der Schriftsteller und Philosoph Armin Risi hat tausende Jahre alte Texte früherer Kulturen studiert. Darin spielen die "Außerirdischen" auch eine Rolle - doch das alte Wissen über sie scheint wesentlich detaillierter zu sein als unser heutiges Wissen. Risis Einschätzung zufolge bildet das Phänomen der "Außerirdischen" ein Tor zum Verständnis einer größeren, multidimensionalen Wirklichkeit. Risi ist sicher: Um zu erfahren, wer die Außerirdischen sind, müssen wir zuerst verstehen, wer die "Irdischen" sind... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://ExoMagazin.tv
12/9/20204 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

UFO CRASH IN BRASILIEN

Wie eine Story aus einem Sci-Fi-Streifen der 50er Jahre klingt das, was sich 1996 in der brasilianischen Stadt Varginha zugetragen haben soll. Doch Brasiliens wichtigster UFO-Forscher ist sicher: Damals stürzte dort ein UFO ab. Wesen wurden von der Armee gefangen genommen und untersucht, die Überreste des Fluggeräts landeten im Besitz des Militärs. Der Journalist A.J. Gevaerd ist Herausgeber des brasilianischen UFO-Magazins und ein respektierter UFO-Forscher, der auch mal mit dem Verteidigungsministerium zusammen arbeitet. Seine Aussagen über den Vorfall von Varginha stützen sich auf zahlreiche Augenzeugenberichte. So zahlreich sind sie, dass Gevaerd den Fall als den "best-dokumentierten UFO-Absturz der Welt" bezeichnet. Was geschah wirklich? ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2ag2TWD
12/9/20208 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

UFOs in Hollywood - Fakt oder Fiktion

Amerikas Filmindustrie wirft immer mehr Blockbuster auf den Markt, die UFOs und Außerirdische thematisieren. Mindestens 50 Alien-Streifen sind es seit dem Jahr 2000 - darunter Kassenerfolge wie Independence Day und Men in Black. Skeptikern zufolge würde der UFO-Mythos dadurch erst entfacht - doch es ist umgekehrt, weiß Filmwissenschaftler Robbie Graham. Der Brite weist nach, auf welche Weise Hollywood die UFO-Forschung für sich ausschlachtet. Heraus kommen internationale Blockbuster, die die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verwischen. Kann es unter solchen Umständen jemals zur offiziellen Offenlegung geheimen UFO-Wissens der Regierungen kommen? Amerikas Geheimdienste scheinen jedenfalls großes Interesse zu haben, UFO- und Alien-Filme für ihre Propaganda zu nutzen... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://ExoMagazin.tv
12/9/20206 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Steckt die CIA hinter UFO-Sichtungen - ExoJournal

Steckt die CIA hinter UFO-Sichtungen? Das zumindest vermeldeten Mainstreammedien gleich zu Anfang des neuen Jahres. Ist da etwas dran? In der ersten Ausgabe des ExoJournals 2015 fürchtet Robert Fleischer bereits um seinen Job...
12/9/202010 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Geheimnis Area 51

Was versteckt die US-Regierung in Area 51, jenem ultrageheimen Stützpunkt in der Wüste Nevadas? Der investigative TV-Reporter und 19fache Emmy-Award-Preisträger George Knapp ist dafür verantwortlich, dass Area 51 überhaupt erst bekannt wurde. Sein Enthüllungsbericht über den Whistleblower Bob Lazar und außerirdische Raumschiffe in Area 51 ging um die ganze Welt. Beim Jahreskongress von Exopolitik Dänemark in Kopenhagen machte Knapp klar: Es scheint mehr an Bob Lazars Story dran zu sein, als bestimmten Kreisen lieb ist... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://ExoMagazin.tv
12/9/20209 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

US-Präsident Eisenhower und die Aliens

Finden bereits offene Kontakte zwischen außerirdischen Besuchern und Präsidenten statt? Eindeutig ja - glaubt der britische Autor und UFO-Forscher Timothy Good. Seit den 1950er Jahren ist er dem Phänomen auf der Spur. Good, der eigenen Angaben zufolge über beste Geheimdienstkontakte verfügt, stellt in seinem Vortrag zahlreiche Fälle dar, bei denen bestimmte Alien-Rassen immer wieder Kontakt mit der Menschheit gesucht haben sollen. Good zufolge gehörten nicht nur US-Präsidenten gehörten zu den Auserwählten, sondern auch ganz normale Bürger, denen die fremden Besucher teils interessante Informationen zukommen ließen. Für Good ist klar: Der Kontakt findet bereits statt - nun ist es an der Zeit, dass die Menschheit davon erfährt... ►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://ExoMagazin.tv
12/9/20204 minutes, 54 seconds