Winamp Logo
Erzähl mir von Wien Cover
Erzähl mir von Wien Profile

Erzähl mir von Wien

German, Travel/Tourism, 1 season, 200 episodes, 3 days, 11 hours, 38 minutes
About
Fritzi Kraus und Edith Michaeler lieben Geschichten, Geschichte und vor allem Wien, die Stadt, in der sie leben. Darum geht es auch in ihrem Podcast "Erzähl mir von Wien". Die beiden spazieren durch Wien und unterhalten sich über bekannte und unbekannte Orte, prägende Persönlichkeiten und die vielen kuriosen Geschichten, die es an allen Ecken, in allen Grätzeln und Bezirken Wien zu entdecken gibt. Spazieren Sie mit uns www.erzaehlmirvon.wien Auf allen relevanten Podcast-Plattformen > Erzähl mir von Wien Auf Facebook, Instagram unter: @erzaehlmirvonwienm#erzaehlmirvonwien #zeigmirwien
Episode Artwork

Klosterneuburg, die Babenberger und Wien - Spezialfolge mit Martin Haltrich

Mit Klosterneuburg ist die Geschichte Wiens seit dem Mittelalter eng verwoben. Wie es zu dieser Verbindung kam, was diese Geschichten mit dem Reichtum und dem Aufschwung der Babenberger und der Habsburg zu tun haben und wo Klosterneuburg noch heute in Wien zu finden ist, erzählt unser Gast, Historiker Martin Haltrich, in dieser Spezialfolge.
4/7/202418 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Wienerwald: Schwarzenbergpark & Mauerbach

Nach Vorstellungen idealen, bukolischen Landschaft im Schwarzenbergpark und auf demHameau besuchen wir die Kartause Mauerbach, die - obwohl sie in Niederösterreich liegt - eine jahrhundertelange Verbindung mit Wien, dem einstigen Kaiserhaus und der Republik hat.
3/24/202423 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Wienerwald: Höhenstrasse

Entlang der längsten Straße Wiens, der Höhenstraße, bewegen wir uns in dieser Episode. Es geht über den Cobenzel vorbei am Häuserl am Roan und am Stoa durch den Wald bis nach Neuwaldegg. Wir erfahren, welche sozialpolitischen Maßnahmen mit dem Bau verbunden waren und wem der Bau genutzt hat.
3/10/202421 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Wienerwald: Kahlenberg & Leopoldsberg

Die Wiener Hausberge im Norden, den Leopoldsberg und den Kahlenberg und sowie einige Ortschaften und ihre prominenten Bewohner:innen an den nördlichen Ausläufern des Wienerwalds an der Donau, Kritzendorf, Greifenstein und Altenberg besuchen wir in dieser Folge.
2/25/202420 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Wienerwald: Geschichte & Wirtschaft

Wie der Wienerwald und seine Ressourcen die Geschichte Wiens und Österreichs geprägt haben und was sich aus dem menschlichen Umgang mit dem Wald und der Natur schließen lässt, besprechen Edith & Fritzi in dieser Folge.
2/11/202422 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Wienerwald: Landschaft & Natur

In ein riesiges Waldgebiet, den Wienerwald, geht die Stadt vom Kahlenberg im Norden bis zur Perchtoldsdorfer Heide im Süden über. Welche Landschaftsformen, Tiere, Pflanzen und anderen Lebewesen da zu finden sind, und wie Menschen und Natur hier über die Jahrhunderte und -tausende hier miteinander gelebt haben, erkunden Edith & Fritzi in dieser Folge.
1/28/202420 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Spezialfolge zu dritt: Edith, Daniela und Fritzi!

Diese Folge ist wirklich speziell: In der ersten Episode 2024 ist das Podcast-Duo zu dritt und es geht nicht nur um Wien sondern auch um uns. Denn: Pünktlich zum Jahresbeginn 2024 ist Edith zurück bei Erzähl mir von Wien und wird ab dieser Folge wieder mit Fritzi durch Wien spazieren! Zur Staffelübergabe treffen sich Daniela, Edith und Fritzi im Podcast-Studio und erzählen einander, was sie im vergangenen Jahr erlebt haben, was sie in Wien entdeckt haben und was sie nächster Zeit entdecken wollen. Hört rein in diese persönliche Episode!
1/14/202438 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Kronprinz Rudolf in Wien - mit Daniela Kraus

Mit Stationen in Grinzing und der Arktis
12/31/202342 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Sisi, die junge Kaiserin in Wien - mit Daniela Kraus

Von der Verlobung zur Hochzeit Franz Josephs mit Elisabeth in Bayern.
12/17/202331 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Der junge Kaiser Franz Joseph - mit Daniela Kraus

1848 muss Ferdinand abdanken und Franz Joseph wird in Olmütz zum Kaiser ernannt.
12/3/202332 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: 175 Jahre 1848 - mit Daniela Kraus

Am 15. November 1848 wurde der Reichsrat durch kaiserliche Anordnung aus Wien nach Kremsier in Mähren verlegt. Das war der Schlusspunkt der bürgerlichen Revolution von 1848, die am 13.März mit einer Rede von Dr. Adolf Fischhof im Hof des Niederösterreichischen Landhauses begonnen hatte.
11/19/202341 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Spuren der Türkenbelagerungen in Wien - mit Daniela Kraus

Inspiriert zu dieser Folge hat uns der 100. Jahrestag der Gründung der Republik Türkei.
11/5/202334 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: 150 Jahre Hochquellenwasserleitung - mit Daniela Kraus

Die 1. Wiener Hochquellenwasserleitung - bis 1922 Kaiser-Franz-Joseph-Hochquellenleitung - wurde mit der Inbetriebnahme des Hochstrahlbrunnens vor 150 Jahren, am 24.10.1873, eröffnet.
10/22/202332 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Wasserversorgung - mit Daniela Kraus

Schon für Vindobona bauten die Römer Wasserleitungen. In dieser Folge geht's um die Wasserversorgung bis ins Jahr 1873, als die erste Wiener Hochquellwasserleitung eröffnet wurde.
10/8/202332 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Brigittenau, Teil 3 - mit Daniela Kraus

00000063 00000063 0000245B 0000245B 0013D0C1 0013D0C1 00007E86 00007E86 0013D0C1 0013D0C1
9/24/202337 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Brigittenau, Teil 2 - mit Daniela Kraus

Engelsplatz Hof, Globus-Haus, Meldemannstraße, Winarsky Hof
9/10/202329 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Brigittenau, Teil 1 - mit Daniela Kraus

Wir schließen an die letzte Folge an und umrunden die Brigittenau.
8/27/202324 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Brigittakapelle

1650 wurde die Brigittakapelle in der heutigen Forsthausgasse errichtet.
8/13/202322 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Nordbahnhof und Nordwestbahnhof

Der Nordbahnhof und der Nordwestbahnhof waren die ältesten und auch die wichtigsten Bahnhöfe im 19. Jahrhundert. Dies wurde auch durch die prunkvolle Ausstattung betont.
7/30/202339 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Praterstraße, Teil 3 - mit Daniela Kraus

In dieser Folge widmen wir uns dem stadtauswärtigen Teil der Praterstraße, beginnen beim Nestroyplatz und enden beim Praterstern.
7/16/202343 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Praterstraße, Teil 2 - mit Daniela Kraus

Die Praterstraße war im 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein quirliger Prachtboulevard, auf dem sich Adelige, Industrielle, Künstler ansiedelten und Häuser bauten - teilweise schlicht und elegant, teilweise das Gegenteil.
7/2/202335 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Die Praterstraße - mit Daniela Kraus

In der neunten Folge der Sonderedition geht es um die Praterstraße. Die Praterstraße – neben der Taborstraße eine der zwei Hauptverkehrsadern des 2. Bezirks – hieß bis 1862 Jägerzeile, und zwar nach den Jägern, welchen Kaiser Maximilian II. im 16. Jahrhundert hier Schankfreiheit gewährte.
6/18/202328 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: 160 Jahre Concordia Ball - mit Daniela Kraus

In der achten Folge der Sonderedition sind die Rollen vertauscht: Fritzi fragt Daniela über den Concordia Ball.
6/4/202334 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Das blieb von der Weltausstellung - mit Daniela Kraus

In der siebenten Folge der Sonderedition geht es noch einmal um die Weltausstellung von 1873 - und welche Spuren noch heute in der Stadt zu sehen sind.
5/21/202326 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: 150 Jahre Weltausstellung in Wien - mit Daniela Kraus

In der sechsten Folge der Sonderedition geht es um die Weltausstellung von 1873. Anlässlich des 150-Jahre Jubiläums berichten wir in der ersten Folge über Finanzierung, Ausstattung,Besucher und Pannen dieses Großereignisses. Das Weltausstellungsgelände war im Wiener Prater, dort wo sich heute die Wirtschaftsuniversität und die Wiener Messe befinden. Ein Plan der Weltausstellung mit Ausstellern ist [hier](https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/falke1873/0442/image,info) zu finden.
5/7/202328 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Wallfahrtskirchen - Karmeliter in Wien - mit Daniela Kraus

In der fünften Folge der Sonderedition geht es gleich noch einmal um eine Wallfahrtskirche, nämlich die der Karmeliter.
4/23/202333 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Wallfahrtskirchen in Wien - mit Daniela Kraus

Edith erzählt derzeit nicht von Wien. Daher erkundet Fritzi in den kommenden Episoden mit einer besonderen Moderatorin und Zuhörerin diese schöne Stadt: mit ihrer Tochter Daniela. In der vierten Folge der Sonderedition geht es katholisch zu, es geht um Wallfahrten.
4/9/202338 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Mozart in Wien - mit Daniela Kraus

Edith erzählt derzeit nicht von Wien. Daher erkundet Fritzi in den kommenden Episoden mit einer besonderen Moderatorin und Zuhörerin diese schöne Stadt: mit ihrer Tochter Daniela. In der dritten Folge der Sonderedition plaudern Fritzi und Daniela über Mozart und die Orte, an denen er in Wien gewohnt und gearbeitet hat.
3/26/202350 minutes
Episode Artwork

Sonderedition: Das Hochhaus in der Herrengasse - mit Daniela Kraus

Edith erzählt derzeit nicht von Wien. Daher erkundet Fritzi in den kommenden Episoden mit einer besonderen Moderatorin und Zuhörerin diese schöne Stadt: mit ihrer Tochter Daniela. In der zweiten Folge der Sonderedition plaudern Fritzi und Daniela über das erste Hochhaus Wiens, das Hochhaus in der Herrengasse.
3/12/202333 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Sonderedition: Familiengeschichten aus Ottakring - mit Daniela Kraus

Edith erzählt derzeit nicht von Wien. Daher erkundet Fritzi in den kommenden Episoden mit einer besonderen Moderatorin und Zuhörerin diese schöne Stadt: mit ihrer Tochter Daniela. In der ersten Folge der Sonderedition plaudern Fritzi und Daniela, ausgehend vom Ottakringer Friedhof, über ihre Familie. Der Großvater wurde 1879 geboren, die Großmutter 1881.
2/26/202326 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

LIVE: Getreidemarkt & Schillerplatz

Die Gegend zwischen Getreidemarkt und Ring entstand im Zuge des Ringstrassenbaus. Markant und auch politisch bedeutsam ist in diesem Abschnitt des Rings zwischen Oper und dem Kunsthistorischen Museum bzw. der Hofburg der Schillerplatz.
2/12/202328 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Stephansdom-Sagen 2

Zahlreiche Sagen und Mythen ranken sich um den Stephansdom. Eine Auswahl erzählen und interpretieren wir in dieser Episode: Der Zahnwehhergott - Der Schmerzensmann; Alle Neune - Die Türmerstube / Kegeln am Südturm; Das Totenhemd - Eine Vision zum Pestjahr 1364; Wind & Wetter - Warum es immer so windig ist am Stephansplatz
1/29/202322 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Stephansdom-Sagen 1

Zahlreiche Sagen und Mythen ranken sich um den Stephansdom. Eine Auswahl erzählen und interpretieren wir in diesen in den beiden Episoden: * Meister Hans Puchsbaum - und warum der Nordturm des Stephansdoms nicht fertig gebaut wurde. * Der Wetterhahn auf der Stephanskirche - Wie man im Mittelalter von Konstantinopel (Istanbul) nach Wien flog.
1/17/202323 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Stephansdom

Der Stephansdom ist vermutlich die bekannteste Kirche Österreichs. Der Namenstag ihres Patrons, des Martyrers Stephan, wird am 26.Dezember gefeiert. Der Namenstag ist für uns der Anlass, die Dom- und Metropolitankirche zu St.Stephan zu besuchen und einen Überblick über ihre Bedeutung und Geschichte zu geben.
12/25/202223 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Erdberg

Erdberg ist ein ursprünglich von Landwirtschaft und ein Industrie geprägter Teil des dritten Bezirks Landstraße, in dem wir auch ein paar Gemeindebauten des Roten Wien - etwa den Rabenhof - näher betrachten.
12/14/202222 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Arsenal & Bahhof Aspang

Über das Gelände der ehemaligen Kaserne im Arsenal spazieren wir in dieser Folge ebenso wie zu den Aspanggründen. Dort, an Stelle des 2.Hafenbeckens des einstigen "Wiener Neustädter Kanals", wurde ein Bahnhof errichtet, von dem aus die Nazis die Wiener Juden deportierten.
11/27/202225 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Friedhof St.Marx

Der St.Marxer Friedhof liegt im äußersten Winkel des 3.Bezirks, unter der Süd-Ost Tangente. Der letzte Vorstadtfriedhof Wiens bezaubert trotzdem durch sein biedermeierliches Flair und erzählt von die Wiener Lebens und Sterbekultur im 19.Jahrhundert. Bei unserem Besuch sprechen wir Gepflogenheiten und vergessene Berufe und veranstalten ein heiteres Prominentenraten.
11/13/202231 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

St.Marx

Bis St.Marx, dem östlichen Ende der Landstrasser Hauptstrasse, spazieren wir in dieser Episode. Bevor dort das Media-Quarter und die Schlachthöfe waren, befanden sich auf dem Gelände ein "Siechenhaus" bzw. eine Quaräntäne-Station aber auch eine Brauerei - und die namensgebende Kapelle des Heiligen Markus.
10/30/202221 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Rochusmarkt

Rund um den Rochusmarkt spazieren wir in der fünften Folge - wir sprechen übers Palais Rasumovsky, das Wittgensteinhaus und erkunden das Dannebergviertel, rund um den Arenbergpark.
10/16/202223 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Landstrasse Wien-Mitte

In der vierten Folge über den 3.Bezirk erkunden wir die Gegend rund um die Obere Landstrasse, rund um Wien-Mitte und die Ungargasse. Wir sprechen über den Hafen, die alten Markhallen und Wohnhäuser des "Schwarzen Wien".
10/2/202220 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Hundertwasserhaus & Sofiensäle

Im Weißgerberviertel, im 3.Bezirk Landstraße, passieren wir die einstige Hinrichtungsstätte Gänseweide am Donaukanal. Wir spazieren vorbei am Hundertwasser-Kravina Haus und dem Palais des Beaux Arts zu den Sofiensälen.
9/18/202222 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Weißgerberviertel: Hetztheater

In dieser Folge über den 3. Bezirk, Landstrasse, treffen wir im Weißgerberviertel, am Kolonitzplatz. Wir sprechen über die Backsteinkirche St.Othmar, die armenisch-orthodoxe Kirche und das Hetztheater.
9/4/202218 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Landstrasse, der 3. Bezirk

In der ersten Folge dieser Bezirksstaffel geben wir einen Überblick über die jahrtausendealte Geschichte des Bezirks und seiner drei Teile, Landstrasse, Weißgerber Viertel und Erdberg.
8/21/202222 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Infrastruktur, Industrie und Gewerbe

Verkehr sowie Handel, Gewerbe- und Industrie thematisieren wir in der fünften Folge über Floridsdorf. Wir sprechen über die Hoch- und U-Bahn, über Brücken und über Betriebe, die in Floridsdorf angesiedelt sind.
7/17/202220 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Genesen, Glauben und Sterben in Floridsdorf

In der vierten Folge über Floridsdorf erzählen wir, was in Floridsdorf rund gegen Ende des 2.Weltkriegs passiert ist und wo sich diese Geschichten in Bauwerken spiegeln. Außerdem besuchen wir den jüdischen Friedhof und Wiens erste Moschee. (3.Juli 2022)
7/3/202218 minutes
Episode Artwork

Wohnen in Floridsdorf

Wohnformen gibt es in Floridsdorf sehr unterschiedliche - vom Leben im Einfamilienhaus im Grünen bis zum gemeinsam organisierten Wohnformen. Heraussragend sind vor allem die Gemeindebauten, die vom sozialen Wohnbaus im 20.Jahrhundert, der Geschichte der Arbeiterbewegung und dem roten Wien zeugen.
6/19/202227 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Bürgermeister Michael Ludwig erzählt von Floridsdorf

Durch seinen Heimatbezirk, Floridsdorf begleiten wir Bürgermeister Dr. Michael Ludwig in diesem sympathischen und sehr persönlichen Gespräch. Wir erfahren, wie es war, nach dem Feiern und der Schule über die Donau nach Hause zu kommen, wie sich der Bezirk in den letzten Jahrzehnten verändert hat und was man unbedingt im 21.Bezirk gesehen haben muss.
5/15/202221 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Floridsdorf

Wir gehen übers Wasser. Endlich überqueren wir die Donau und erkunden Floridsdorf, den 21.Bezirk, gemeinsam mit einem sehr prominenten Gast. In der ersten Folge sprechen wir darüber, wie sich das Gebiet des heutigen Floridsdorf vom immer wieder gefluteten Kriegsschauplatz zu einem industrialisierten Verkehrsknotenpunkt entwickelt hat. Anmerkung: Das Urmeer über dem heutigen Wien hieß Thetysmeer. Zu Grundbesitz muss ergänzt werden, dass es sich beim Stift Klosterneuburg um einen der größten kirchlichen Grundbesitzer in Wien handelt.
5/8/202226 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Flucht aus der Ukraine

Hunderttausende Menschen verließen Ende des 19.Jahrhunderts Galizien in der Hoffnung auf besseres Leben im Westen. Viele von ihnen wurden Opfer von Schleppern und Falschmeldungen und mussten in den USA, in Südamerika oder Kanada unter entsetzlichen Bedingungen leben und arbeiten. Literaturtipp: Martin Pollack, Kaiser von Amerika. Die große Flucht aus Galizien, Wien 2010
4/24/202227 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Der König der Ukraine

Erzherzog Wilhelm, ein Großcousin Franz Josephs, wollte erst König werden und setzte sich dann - in wechselnden politischen Lagern - bis nach dem 2.Welkrieg für die Ukraine ein. Literaturhinweis: Timothy Snyder, Der König der Ukraine, Wien 2008 Link zu Vortrag von Timothy Snyder in der Diplomatischen Akademie Wien (englisch): https://www.youtube.com/watch?v=2fBV-_gfk5Y
4/10/202232 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Lidiia Akryshora erzählt von der Gesellschaft der ukrainischen Jugend (TUMA)

Lidiia Akryshora und ihre Kolleg:innen von TUMA setzten sich von Wien aus dafür ein, dass Menschen auch in entlegenen Teilen der Ukraine mit Hilfsgütern, Medikamenten, Verbandsmaterial etc. versorgt werden. Spenden Sie an: Gesellschaft ukrainischer Jugend in Österreich (TUMA) IBAN: AT19 2011 1823 5370 5400 / SWIFT: GIBAATWWXXX Verwendungszweck: Humanitäre Hilfe Ukraine: Erzähl mir von Wien
4/4/20227 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Ukraine: Lodomerien & Galizien

In dieser Folge erzählen wir davon, wie die westliche Ukraine unter Maria Theresia Teil des Habsburgerreichs wurde, wie sich ein eigenes ukrainisches Selbstverständnis im 19.Jahrhundert bildete und welche Ideen der Habsburger Erzherzog Karl Stephan für den sich entwickelnden Nationalismus hatte.
3/27/202223 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Die letzte Generation der österreichischen Rothschilds

3/13/202250 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Albert Rothschild

Diese Folge handelt von Albert Rothschild, dem zu seiner Zeit "reichsten Mann Europas" und erstem "hoffähigen Juden" am Wiener Hof. Zusätzlich zu seinen Einkommen aus Wertpapieren und Erträgen investierte er in Immobilien und Ländereien - unter anderem in Niederösterreich. In Gedenken an seine an Brustkrebs verstorbene Frau Bettina stiftete er einen gynäkologischen Pavillion im ehemaligen Kaiserin Elisabeth Spital.
2/27/202217 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Ferdinand und Nathaniel Rothschild

Von den Brüdern Nathaniel und Ferdinand und den Schwestern Julie und Alice, Hanna und Sarah Rohtschild, handelt die dritte Folge dieser Staffel. Diese fünf Kinder lebten als Mäzene und Wohltäter und bauten bedeutende Kunstsammlungen auf.
2/13/202228 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Anselm Rothschild

Anselm Rotschild hat Neuerungen in viele Bereichen angeregt: in der Infrakstruktur, in der Wohlfahrt, in der Politik, im Bankenwesen, in der Welt der Kunstsammler:innen.
1/30/202238 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Salomon Rothschild und seine Brüder

In der ersten Folgen erzählen wir die vom Kern der Familie in Frankfurt, dem Aufstieg und Netzwerk der Familie in Europa und von Salomon Rothschild, der die Industrie im Habsburgerreich mitgeprägt hat.
1/16/202228 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

100 Jahre: Land Wien

Seit 1.1.1922 gibt es in Österreich neun Bundesländer. Wien ist seitdem nicht nur die Hauptstadt der Republik Österreich, sondern – ebenso wie Niederösterreich – ein eigenes Bundesland und – natürlich – eine Stadt. Wie es dazu kam, erzählen wir in der Folge “100 Jahre Bundesland Wien“.
12/31/202127 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

An der Alserstraße

Wir wandern entlang der Alserstraße: Dort stand einst das "Findelhaus", in dem seit dem 18.Jahrhundert anonym geborene Kinder lebten. Gegenüber des Alten AKH steht die Alser-, Trinitarier- oder Weißspanierkirche, über die es mehr zu erzählen gibt, als man meinen möchte. Und zum Abschluss nähern wir uns dem Landesgericht.
12/26/202135 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Pfeilgasse und Strozzigrund

In dieser Folge spazieren wir von der Pfeilgasse über den Hamerlingplatz und die Strozzigründe zur Kirche Maria Treu.
12/19/202122 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Lange Gasse & Lenaugasse

Just an dem Tag, an dem wir diese Folge aufgenommen haben, erreicht uns die Nachricht vom tragischen Tod der Schauspielerin Gertraud Jesserer. Erinnerungen an sie werden sowohl bei einem Streifzug durch die Lange Gasse als auch bei einem Besuch des Theaters in der Josefstadt wach.
12/12/202126 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Josefstadt

Über die Lage, die Zusammensetzung, seine Grenzen, Höhen und Tiefen des kleinsten Bezirks sprechen wir in dieser Auftaktfolge.
12/5/202129 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

100 Jahre Bundesland Wien

Seit 100 Jahren ist Wien ein eigenes Bundesland. Seit 1.1.1922 gibt es in Österreich neun Bundesländer. Wien ist seitdem nicht nur die Hauptstadt der Republik Österreich, sondern - ebenso wie Niederösterreich - ein eigenes Bundesland und - natürlich - eine Stadt. Wie es dazu kam, erzählen wir in der Folge "100 Jahre Bundesland Wien".
11/30/202127 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Leopold, Joseph und Karl Habsburg

Über die Namenspatrone der Bezirke Leopoldstadt (2.), Kaiser Leopold I. und Josephstadt (8.), Joseph I., sprechen wir in dieser Folge. Warum auch Karl VI, der Vater Maria Theresias, erwähnt wird, erörtern wir in dieser Familiengeschichte.
11/28/202136 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Klos in Wien

In dieser Folge anlässlich des UN-Welttoilettentags am 19.November sprechen wir über Nachttöpfe, Shitstorms, öffentlich urinieren und kacken, die ersten Pissoirs (für Frauen und Männer), öffentliche Jugendstilklos und private WCs - also über die Entwicklung der Hygiene in Wien.
11/19/202125 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Sir Rudolf Freiherr von Slatin Pascha

Dass er Gouverneur im Sudan werden und mit der britischen Königsfamilie Mittagessen würde, dachte der Wiener HAK Abbrecher Rudolf Slatin wohl nicht, als er 1870 nach Kairo aufbrach. In dieser Episode erzählen wir die Geschichte eines Auslandsösterreichers, von einem weitgreisten Abenteuerer, Politiker und Diplomaten.
11/7/202128 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Wiener Friedhöfe

Zu Allerheiligen besuchen Fritzi und Edith Wiener Friedhöfe. Sie sprechen über Begräbnisrituale und die vermeintlich gute Beziehung der Wiener:innen zum Tod.
11/1/202134 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Alles Gute zum 800.Geburtstag, Wien

Mit dem 18.Oktober 1221 ist das Stadtrechtsprivileg Wiens datiert. Dieses Dokument beschreibt Rechte, die den Bürgern Wiens gewährt wurden - etwas das wirtschaftlich bedeutsame "Stapelrecht", das die Gebühren des "Wirtschaftsstandorts" festlegte. Es regelte u.a. die Verwaltung, schrieb fest wer die Bewohner:innen der Stadt vertreten sollte, legte Schutzmaßnahmen (etwa den "aller Einwanderer) Strafen (etwa bei Gotteslästerung und Vergewaltigung) und Zuständigkeiten (z.B. bei Ehebruch) fest.
10/17/202129 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Favoritner Fabriken

Auch zahlreiche Lebensmittelfabriken befanden sich in Favoriten. In der abschließenden Folge dieser Staffel sprechen wir - vor Ort in Oberlaa - über die Anker-Brotfabrik, die Süßgkeitenfabriken Heller und Casali, über Imperial Feigenkaffee und über die Fischfabrik Warhanek - das alle garniert mit zahlreichen Schmankerln.
10/10/202121 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Böhmischer Prater & Kurpark Oberlaa

In den Böhmischen Prater, zu den Ringelspielen, Rutschbahnen und Werkelmännern, geht es in der vierten Folge unserer Favoritenfolge. Außerdem sprechen wir über Monumentalfilme, die im Gelände der ehemaligen Ziegelteiche gedreht wurden und kehren nach einer Runde im Kurpark Oberlaa im der dortigen Konditorei ein.
10/3/202124 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

WIENER NETZE: Smart Campus

Anlässlich des fünften Geburtstags des Smart Campus, der Unternehmenszentrale der Wiener Netze in Simmering, sprechen Fritzi Kraus und Edith Michaeler über die Geschichte und Zukunft der Strom-, Gas- und Fernwärme-Versorgung in Wien und Umgebung. Fritzi Kraus erzählt davon, welche Berührungspunkte sie als Installateurmeisterin und Heizungstechnikerin mit den Wiener Netzen hatte und wie sich die Zusammenarbeit gestaltet hat - smart!
9/22/202120 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Favoriten: Ziegelfabriken

Zu den Ziegelfabriken am Wienerberg und zum Heldenberg in Niederösterreich geht es in dieser Folge. Wir erfahren, wie die Tochter des Armeelieferanten Josef Gottfried Pargfrieder ihrem Gatten zu einem auf Ziegel gebauten Vermögen verhalf und wie die Fabriksarbeiter*innen in Favoriten, die sogenannten "Ziegelböhmen", lebten.
9/19/202123 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Favoriten

In der zweiten Folge, beschreiben wir über die Geschichte der unterschiedlichen Bezirksteile und besuchen markante Sehenswürdigkeiten, wie die "Spinnerin am Kreuz"
9/12/202122 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Baron Karl

Baron Karl lebte als Stadtstreicher, Musiker und Gelegenheitsarbeiter. Seine Lebensgeschichte zeichnet das Bild eines Menschen, der außerhalb der Konventionen lebte, und die damit auch viel über die Verhältnisse und Lebensumstände der Menschen im frühen 20.Jahrhundert aussagt.
9/5/202127 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Hundsturm

Ob im Hundsturm Hunde wohnten und wo die Kaiser des Heiligen römischen Reichs Bier brauten sprechen wir in der vierten Folge über den fünften Bezirk, in der wir den Bezirksteil Hundsturm besuchen.
8/22/202129 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Rotes Margareten

Gemeindebauten, Bildungseinrichtungen und andere Errungenschaften des sozialdemokratisch geprägten Bezirks erkunden wir in der dritten Folge über Margareten.
8/15/202124 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Beim Margaretenplatz

Rund um den Margareterplatz und zu mehr als sieben Brunnen spazieren wir in der zweiten Folge unserer Staffel über den fünften Bezirk, Margareten.
8/8/202123 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Ein gewichtiger Mann: Josef Dietrich von Dietrichsberg

Mit innovativen Wiener Unternehmer beginnen wir die Mini-Staffel über Margareten, den fünfen Bezirk. Zum Auftakt stellen wir einen Bewohner mit einer äußerst interessanten Lebensgeschichte vor: den innovativen Unternehmer Josef Dietrich von Dietrichsberg (1780-1855).
7/25/202123 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Donauinsel, Gänsehäufel und Lobau

In der Natur und doch gleich in der Stadt schwimmen und baden gehen - das kann man in der Donau.
7/11/202130 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Freibäder

Wie sich die ersten Freibäder in Wien etabliert haben und wer dort schwimmen lernen durfte, hören wir in der vierten Folge dieser Staffel. Wir erfahren auch, warum die Schlacht bei Aspern 1809 (nicht wie irrtümlich gesagt 1804) wichtig für die Entwicklung des Schwimmsports war.
7/4/202121 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Hallenbäder in Wien

Wie sich schwimmen als Sport in Wien entwickelt hat und was man in den ersten Hallenbäder der Stadt noch alles tun konnte. Das Stadthallenbad hat natürlich nur ein 50 m, nicht 100 m langes Becken.
6/27/202121 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Im Tröpferlbad

Fließendes Wasser und eigene Badezimmer gibt es in den meisten Wiener Wohnungen erst seit den 2. Weltkrieg. Um sich zu duschen oder zu waschen, ging man in öffentliche Anlagen, die "Tröpferlbäder", Hygiene- oder Volksbäder.
6/20/202119 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Badestuben und Blutegel

In unserer neuen Staffel gehen wir baden - wir plaudern darüber, wie sich eine Badekultur in Wien entwickelt hat. In der ersten Folge sprechen sprechen wir von römischen Thermen und mittelalterlichen Badestuben, wo und wie sich Menschen in Wien gewaschen haben und was sie getan haben, wenn sie das nicht getan haben.
6/13/202121 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Fronleichnam

Dieser katholische Feiertag war eng mit der "Pietas Austriaca", der "österreichischen Frömmigkeit", verbunden. Beim prunkvollen Fronleichnamsumzug in der Inneren Stadt stellten die Habsburger damit ihre enge Verbundenheit mit der Kirche zur Schau. Dieser wurde auch der "Hofball Gottes" genannt, besonders zu Fronleichnam 1854 (ein Versprecher im Podcast hat fälschlicherweise 1857 angegeben), als das junge Ehepaar Franz Joseph und Elisabeth sechs Wochen nach der Hochzeit am Umzug teilnahmen.
6/6/202128 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Spielorte des Wienerlieds

Wo man das Wienerlied hört und wie es klingt, hören wir in dieser Folge mit unserem Gast Herbert Zotti.
5/30/202125 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Spielarten des Wienerlieds

In der zweiten Folge sprechen darüber, welche Themen im Wienerlied besungen werden, warum manches Wienerlied so kitschig wirkt und wer Wienerlieder singt
5/23/202120 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Die Geschichte des Wienerlieds

In der ersten der drei Spezialfolgen sprechen Fritzi und Edith mit Herbert Zotti, dem Leiter des Wiener Volksliedswerks über die Entwicklung des Wienerlieds.
5/18/202129 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Journalismus und Pressewesen

In dieser Spezialfolge sprechen wir über Entwicklung von Presse, von Zeitungen, Journalismus und Medien, von Pressefreiheit und Zensur, journalistischer Arbeit und Innovatinsgeist, von freier Meinungsäußerung und Antihelden und unlautere Methoden im Wiener Verlagswesen. Die hat es - Spoiler - nämlich immer wieder in der Geschichte gegeben.
5/9/202141 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Der 1.Mai in Wien

2021 werden die Wiener*innen weder durch traditionelle Arbeiter*innenlieder geweckt noch versammeln Sie sich zum Maiaufmarsch. Im dieser Folge von 2019 erzählen wir von Wiener Traditionen zum Staatsfeiertag.
5/1/202120 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

20.Jahrhundert

In der fünften Folge der Staffel reden wir übers 20.Jahrhundert: über die 26.Bezirks "Groß-Wiens" während der Nationalsozialisten die Aufteilung der Stadt in Zonen während der Nachkriegszeit bis hin zu den 23.Bezirken, die wir heute kennen. Wir gehen zurück zum Anfang und besprechen in dieser Staffel, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat - vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen.
4/25/202134 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Stadtentwicklung: K.u.K.Monarchie

Der Wall umrundete die Stadt bedeutete auch eine Steuergrenze zur Stadt. Nachdem er abgerissen wurde entstanden die Stadtbahnen
4/16/202138 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Stadtentwicklung: Neuzeit

Wir gehen zurück zum Anfang und besprechen in dieser Staffel, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat - vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen. In der dritten Folge der Staffel besprechen wir, wie die Stadt trotz unruhiger Zeiten langsam über die Stadtmauern hinaus wuchs und die "inneren Bezirke" Teil der Stadt wurden.
4/11/202120 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

Stadtentwicklung: Mittelalter

In der zweiten Folge der Staffel besprechen wir, warum die Babenberger Wien zu ihrer Residenzstadt machten und wie sie und ihre Nachfolger, die Habsburger, die Stadt im Mittelalter ausbauen und umgestalten ließen.
3/28/202132 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Stadtentwicklung: Die Anfänge

Wir gehen aufs Ganze und besprechen in dieser Mini-Serie, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat - vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen. In der ersten Folge kehren wir zu den Anfängen zurück und schauen uns an, wo alles begann - nämlich im Römerlager im ersten Bezirk und den Babenbergern, die das zu ihrem Herrschaftssitz ausbauen ließen.
3/21/202121 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Pionierinnen der Politik

Diese Spezialfolge zum #Weltfrauentag 2021 widmen wir den ersten weiblichen Abgeordneten im österreichischen Nationalrat. Acht Frauen, sieben Sozialistinnen und eine Christlichsoziale gestalteten im gewählten Nationalrat der 1.Republik die Politik des Landes mit - unter ihnen die Adelheid Popp (Sozialistische Partei) und Hildegard Burjan (Christlichesoziale, Gründerin der Caritas Socialis in Österreich)
3/7/202137 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Freihausviertel

Das Freihausviertel, wie wir es heute kennen, wurde auf den Gründen einen riesigen Wohnkomplexes aus dem 17.Jahrhundert erbaut. Theater, Konzerte und weitere Vergnügen gab und gibt es auf der Wieden, im vierten Bezirk, einige: etwa im Radiokulturhaus oder im Theater Scala, dem einzigen Theater, in dem in Österreich Brecht aufgeführt wurde.
2/28/202128 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Palais auf der Wieden

Etliche kleinere und größere Palais stehen auf der Wieden.
2/21/202124 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Ballgasse

Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt, im 1.Bezirk, gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge spazieren wir an Orten vorbei, an denen Grillparzer in seiner zweiten Lebenshälfte wohnte: in der Ballgasse, der Rauhensteingasse, der Jakobergasse, der Bräunerstrasse, der Himmelpfortgasse, nochmals der Grünangergasse und letztendlich wiederum bei den Schwestern Fröhlich in der Dorotheergasse. Am 15. Jänner 2021 jährte sich Grillparzers Geburtstag zum 230.Mal, am 21. Jänner 2021 sein Todestag zum 149.Mal. Anlass für uns, dem Dichter und seinem Wirken in unserer neuen Staffel durch die Stadt zu folgen.
2/7/202132 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Dorotheergasse

Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt, im 1.Bezirk, gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge spazieren wir an Orten vorbei, an denen Grillparzer seit seiner lebenslangen Beziehung zu Katharina Fröhlich gewohnt oder gewirkt hatte: die Dorotheergasse, das Palais Caprara-Geymüller und die Reise nach Rom und Italien.
1/31/202131 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Schottenhof

Der Schriftsteller Franz Grillparzer hat in der Wiener Innenstadt im 1.Bezirk gewohnt und ist sehr oft umgezogen - in dieser Folge klappern wir die Wohnorte seiner Jugend bis zum Tod seiner Mutter ab: vom Bauernmarkt über die Grünangergasse zum Tiefen Graben, zum Schottenhof und schließlich zum Judenplatz. Am 15. Jänner jährt sich Grillparzers Geburtstag zum 230.Mal, am 21. Jänner sein Todestag zum 149.Mal. Anlass für uns, dem Dichter und seinem Wirken in unserer neuen Staffel durch die Stadt zu folgen.
1/24/202132 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Franz Grillparzer

Der Schriftsteller und Dramatiker Franz Grillparzer griff in seinen Werken Themen und Stoffe auf, die markante Ereignisse der österreichischen Geschichte beschreiben (etwa die Machtübernahme der Habsburger in 'König Ottokars Glück und Ende'). Er wurde dadurch zum 'Nationaldichter' stilisiert, mit dessen Hilfe eine österreichische Identität gebildet werden sollte. Am 15. Jänner jährt sich Grillparzers Geburtstag zum 230.Mal, am 21. Jänner sein Todestag zum 149.Mal. Anlass für uns, dem Dichter und seinem Wirken in unserer neuen Staffel durch die Stadt zu folgen.
1/15/202125 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Einladung: Göttliche Geschichten - LIVE

Das neue Jahr beginnt grandios: Wir feiern unsere 100. "Erzähl mir von Wien"-Podcast Folge!
12/21/20203 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Privatspitäler & Lainz

Neben den Spitälern, die von der öffentlichen Hand getragen werden gab und gibt es in Wien zahlreiche Spitäler, die von privaten Trägern betrieben werden - wie das Rudolfinerhaus oder die Confraternität Außerdem blicken wir in dieser Folge zur Klinik Hietzing, das zu Beginn des 20.Jahrhunderts als erstes Krankenhaus der Stadt Wien in Lainz als Versorgungsheim für arme Menschen errichtet wurde. Ende der 1990er erlangte es durch eine von Krankenschwestern ausgeübte Mordserie traurige Berühmtheit. Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir über Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung.
12/20/202030 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Steinhof

Das Gelände am Steinhof, im Westen Wiens, beherbergt bis heute in etlichen Pavillons psychiatrische Abteilungen und Abteilungen für Lungen- und Atemwegserkrankungen. Weithin sichtbar und bekannt ist die von Otto Wagner gestaltete Jugendstilkirche, die dem Gelände auch den Beinamen "Limoniberg" gab. In der Nähe, in Ottakring, befindet sich das Wilhelminenspital, in dem auch viele Kinder und ihre Mütter versorgt werden. In Penzing gibt es mit dem Hanusch-Krankenhaus zudem ein Spital, das als Militärkrankenhaus dem Bund bzw. nun von der Krankenkasse verwaltet wird.
12/13/202021 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

AKH, Rudolfstiftung und Kaiser-Franz-Josef-Spital

Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. Was rund um den Bau und die Planung des AKH, das Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien , passierte, darum geht es in der vierten Folge. Außerdem schauen wir uns Stiftungs-Spitäler, die im 19.Jahrhundert eingerichtet wurden, und nach Habsburgischen Familienmitglieder benannt wurden: das Kaiser Franz Joseph-Spital und die Rudolfstiftung, die es heute noch gibt, sowie das Kaiserin-Elisabeth-Spital und das Sophien-Spital, die in anderen Krankenhäusern aufgegangen sind.
12/6/202027 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Narrenturm & Josephinum

Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der dritten Folge geht es zum Narrenturm und ins Josephinum, zwei Gebäude, die Joseph II neu erbauen ließ. Beide sollten was zu ihrer Zeit Revolutionäres beherbergen: In den Narrenturm sollte die erste psychiatrische Klinik Kontinentaleuropas einziehen. Mit dem Josephium wurde ein Meilenstein in der medizinische Ausbildung gestiftet, in der mit von Wachsmodellen und einer enormem Fachbibliothek gelehrt und geforscht wurde.
11/29/202027 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Altes AKH

Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der zweiten Folge geht es ins "Alte AKH". Die Anlage wurde bereits im 17.Jahrhundert als "Großarmenhaus" errichtet. Unter Joseph II. wurde das Gelände zu einem Krankenhaus, wie wir es verstehen, umgebaut und nach fortschrittlichen medizinischen Kriterien adaptiert - so gab es etwa Einzelbetten für jede*n Patient*in und eine Einteilung nach Krankheiten. Die Grundlage für die Ausbildung medzinischen Personals und eine moderne medizinische Versorgung wurde gelegt - "Zum Heil und zum Trost der Kranken", wie über dem Eingangsportal an der Alserstrasse steht.
11/22/202029 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Siechenhäuser, Hospize und Spitäler

Wie wurden Kranke in Wien versorgt und gepflegt? In unserer aktuellen Staffel sprechen wir uns Spitäler, Pflegeeinrichtungen und die Entwicklung der Medizin und Gesundheitsversorgung. In der ersten Folge sprechen wir über die Anfänge der Gesundheitsversorgung in Wien. Seit dem Mittelalter gibt es in Wien Hospize und Spitäler. Sie wurden meist von Orden betrieben. Aber es gab auch weltliche Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Stadtmauern, in den Kranke, Arme und Reisende gleichermaßen versorgt wurden.
11/15/202024 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Terror in Wien

In der Wiener Innenstadt erschoß am 2.November 2020 ein Mann im Namen der Terror-Organisation "Islamischer Staat" vier Menschen und verwunderte etliche weitere Menschen, bevor er selbst erschossen wurde. Diese erschütternde und traurige Tat war nicht der erste Terrorakt der in Wien stattfand. In dieser Spezial-Folge sprechen wir über Terrorakte in Wien, die in den 1970er, 1980er und 1990er Jahren hier stattfanden. Unser Bedauern und Mitgefühl gilt allen, die die durch diese Gewalttat erschüttert wurden!
11/8/202033 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Liesing

In den Süden der Stadt, nach Liesing, führt unser letzter Weinspaziergang, wo neben Weißweinen auch Rotwein angebaut. Bis in die 1970er Jahre wurde hier, in der Liesinger Brauerei auch Bier gebraut. Der Bezirk ist von Wäldern und Hügeln geprägt. Im Bezirksteil Mauer wurden schon in der Jungsteinzeit Feuersteine abgebaut. Zum Abschluss unserer Staffel spazieren wir nach Kalksburg, wo sich das Anton Proksch Institut, eine der führenden Klinkien Europas zur Behandlung von Abhängigkeiten befindet.
11/1/202025 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Stammersdorf & Strebersdorf

In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. Unser erster Spaziergang in Transdanubien führt nach Strebersdorf und Stammersdorf. Das Gebiet rund um den Bisamberg ist seit spätestens seit dem 10.Jahrhundert besiedelt und war bis immer wieder nach 1945 geprägt von Plünderungen, Verwüstungen und Kriegen. Heute genießt man in pittoresken Kellergassen und lauschigen Heurigen, den einst als herber empfundenen "Brünnerstraßler" Wein.
10/25/202022 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Neustift am Walde & Salmannsdorf

In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. Ein altes Hauerdorf und authentische Heurige findet man, am Rande des Wienerwalds, zwischen Sievering, Salmannsdorf und Neustift am Walde. Fritzi erzählt, warum sie vor ihrer Hochzeit in Neustift nach Nadel und Zwirn verlangt hat, was passieren kann, wenn man eine "frische Stelze" bestellt und warum in Neustift Kirtag gefeiert wird.
10/18/202020 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Wahlen in Wien

In dieser Spezialfolge anlässlich der Wiener Landtags-, Gemeinderats und Bezirksvertretungswahlen im Oktober 2020, sprechen wir über die Entwicklung des Wahlrechts in Wien: Nur jene BewohnerInnen Wiens, die ausreichend Steuern zahlten, könnten bis ins späte 19.Jahrhundert überhaupt wählen und somit bestimmen, wer die Stadt und die Gesellschaft gestaltet, Anliegen vetritt und Interessen wahrnimmt. Erst zu Beginn des 20 Jahrhunderts dürften alle Männer unabhängig ihres Einkommens ihre Vertreter mitbestimmen, nach den 1.Weltkrieg könnten auch alle Frauen wählen. Daher unser Appell: Nehmt Eure demokratischen Rechte als BürgerInnen wahr und WÄHLT! Wir alle tragen eine Verantwortung für die Gestaltung unserer Stadt.
10/11/202042 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Sievering

In unserer Herbst-Staffel 2020 "Wiener Wein" laden wir Euch ein, mit uns die Orte zu entdecken, in denen Wiener Wein angebaut wird. In Unter-Sievering, entlang der Sieveringer Hauptstraße geht es noch recht bürgerlich zu. Aber wer glaubt, dass es da nix zu erzählen gibt, liegt falsch: Hier gibt es nicht nur ein echt spezielles Häusl vor der Kirche, sondern auch Reste eines Filmstudios, einen antiken Steinbruch sowie ein Denkmal, das einer Gans gewidmet wurde. Warum? Hört selbst!
10/4/202018 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Wiener Wein

Warum trinkt man in Wien überhaupt Wein? Was Heurige von Buschenschanken und Wirtshäuser unterscheidet, wie der Wein nach Wien kam und welche Sorten wir am Liebsten trinken und wo die Wiener Gesellschaft trank und wohnte, hört Ihr in dieser Episode.
9/27/202021 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Grinzing

In unserer Herbst-Staffel "Wiener Wein" laden wir Sie ein, mit uns durch Wiener Weinorte zu spazieren. Wir beginnen in Grinzing. Dieser Ort am Fuße des Kahlenbergs ist wie kaum ein anderer Synonym für die Wiener Heurigenkultur. In dieser Episode erkunden wir, was es zwischen Weingärten und Endstation der 38er Straßenbahn, am Weg zu einem der zahlreichen Heurigen und Buschenschanken zu sehen gibt.
9/20/202019 minutes, 1 second
Episode Artwork

Live in Ottakring: Das Leben

Im Sommer 2020 erzählten wir im Rahmen des Kultursommers Wien am 14. August 2020 live am Nietzscheplatz über Ottakring. Im zweiten Teil des Live-Mitschnitts erzählen wir über Vergnügungen und das Alltagsleben im Bezirk.
8/30/202029 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Live in Ottakring: Der Bezirk

Im Sommer 2020 erzählten wir im Rahmen des Kultursommers Wien am 14. August 2020 live am Nietzscheplatz über Ottakring. Im ersten Teil des Live-Mitschnitts beim erzählen wir über die Ursprünge und Besonderheiten des Bezirks, über Arbeitsleben und Wirtschaft und spazieren über den Gallitzinberg.
8/23/202025 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Prater: Wurstelprater

Im vierten Teil unseres Spaziergangs durch den Prater kommen wir zu einem der Wahrzeichen Wiens: dem Riesenrad. Wir besuchen den Wurstelprater, schauen in Varietés und wundern uns, was es in Breuschers Panoptikum alles zu bestaunen gab. Und wir schwelgen in Kindheitserinnerungen und schwärmen von Karusellen, Schiffsschaukeln und Schaumrollen.
8/2/202021 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Prater: Vergnügen

Im dritten Teil unseres Spaziergangs durch den Prater wird´s vergnüglich: Wir plaudern über die erste, allerdings unfreiwillige, Heißluftballonfahrt Wiens, über Stuwers Feuerwerke. Dann schauen wir bei Kaffeehaus #1, #2 (It-Place!) oder #3 vorbei. Und wir nähern uns auch dem Ausland mitten in Wien: der Republik Kugelmugel und "Venedig in Wien".
7/24/202016 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Prater: Menschen & Handel

Den zweiten Teil unseres Spaziergangs durch den Prater beginnen wir mit einem Rückblick auf die Weltausstellung 1873 (Die übrigens u.a. wegen einer Seuche, der Cholera, kein Erfolg war) und inspizieren, was daraus entstanden ist: das Messegelände. In der Folge geht´s auch um Sex, sowie um Experimente und Interaktionen zwischen Menschen und Tieren: Wir schauen bei der biologischen Versuchsanstalt "Vivarium" vorbei, sprechen über ein "Aschanti-Dorf" sowie die Methode des "Steinachens", das Männer verjüngten sollte und einen Meilenstein in der Hormonforschung darstellte sowie einen "Krötenküsser".
7/5/202025 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Prater: Grüner Prater

Der Prater war und ist mehr als der "Wurstelprater", er war und ist Schauplatz großer Veranstaltungen. Im ersten Teil unseres Spaziergang durch den Prater erkunden wir das Gelände, die Umgebung und einige markante Stellen und Orte . Wir denkwürdige Veranstaltungen und markante Ereignisse wiederaufleben: den ersten 1.Maiaufmarsch 1890, den jährlichen Blumencorso, das Sängerbundfest 1928, etliche Trab- und Pferderennen, Speedway-Rennen und Sauna- und Schwimmbadbesuche. Edith erfährt. dass im Mittelalter der Prater sogar Schauplatz eines Krieges war. Wir können wieder raus! Daher erkunden in unserer neuen Staffel "Grünes Wien" Wiener Parks und Grünflächen.
6/21/202031 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Augarten 2

Wir können wieder raus! Daher erkunden in unserer neuen Staffel Wiener Parks! Im diesem zweiten Teil unseres Augarten-Spaziergangs erkunden wir das Leben und das Vergnügen im Augarten: die Konzerte und Feiern im Schloß Augarten, die Tradition der Sängerknaben und die Filme und Vorstellungen.
6/14/202016 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Augarten - Teil 1

Wir können wieder raus! Daher erkunden in unserer neuen Staffel Wiener Parks! Im diesem ersten Teil unseres Augarten-Spaziergangs erkunden wir die Anlage und die Gebäude im Augarten: das Schloss Augarten, in den heute die Porzellanmanufaktur ist, das Palais Augarten, in dem heute die Sängerknaben leben, das Atelier Augarten und die nicht zu übersehenden Flaktürme.
6/7/202017 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Staatsvertrag: Mai 1955

Am 15.Mai 1955 unterzeichneten die Außenminister der vier Besatzungsmächte und österreichische Politiker den Staatsvertrag. Österreich wurde somit wieder ein unabhäniger, neutraler Staat. In dieser ankedotengespickten Doppelfolge erzählen wir, was Wien während der zehn Jahre nach Ende des 2.Weltkriegs prägte und wie sich große Politik auf den Alltag der WienerInnen auswirkten.
5/24/202059 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Kriegsende: Mai 1945

Am 8.Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg. Ende April erklärte sich die Republik Österreich unabhängig vom Deutschen Reich. Wien war bereits Anfang April 1945 von russischen Armee befreit worden. Die Stadt und ihre BewohnerInnen wurden in den letzten Kriegstagen nochmal schwer in Mitleidenschaft gezogen. Aus Anlass des 75. Jahrestages der Befreiung Wien, der Ausrufung der 2.Republik und des Endes des Kriegs, schildert Fritzi, was sich in Wien während der letzten Kriegstage und den ersten Tagen und Wochen nach Kriegsende abspielte.
5/17/202035 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Wien-Mitte

Zwischen dem Heumarkt und seiner Mündung in den Donaukanal führen sechs Brücken über den Wienfluss. Während wir da entlang spazieren, erfahren wir, warum Maria Theresien-Taler nicht nur in der "Münze Österreich" geprägt wurden und diese in Äthiopien (!) als Zahlungsmittel dienten. Fritzi erzählt von Wiens Verbindungen zum Meer und einem riesigen Hafenbecken sowie den Markthallen, die bis in die 1970er Jahre in Wien-Mitte zu finden waren. Zudem erläutert Fritzi anhand eigener Erfahrungen, was den unwiderstehlichen Charme der Wiener Verkäufer und Kellner ausmacht und wie man in Vorhandy-Zeiten kurze Nachrichten verschickt hat.
4/26/202036 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Rund um den Eislaufverein

Beim Stadtpark tritt der Wienfluss wieder zum Vorschein und zwar bei einem pompösen Portal. Es ist auch der Eingang zum weitverzeigten unterirdischen Kanalsystem, in dem einst die "Strotter" unter anderem in der Zwingburg lebten. Auch oberirdisch gibt es im kurzen Abschnitt bis zum Schwarzenberg einiges zu entdecken: Eine lange Geschichte hat das dortige Akademische Gymnasium. Auch vom Konzerthaus und vor allem vom Eislaufverein erzählt Fritzi großartige Geschichten.
4/19/202034 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Ostern 2020

Weil wir Ostern 2020 nicht so feiern wie sonst, spazieren wir zumindest akustisch zu Orten, die in Wien mit der Osterzeit verbunden sind. In diesem "saisonalen Spezial" von April 2019" erzählen Fritzi und Edith von Ostern in Wien. Sie spazieren in der Inneren Stadt, der Minoriten- und der Michaelerkirche und folgen den katholischen Habsburgern auf ihrer Wallfahrt über den Alsergrund zur Kalvarienbergkirche nach Hernals. Dort findet normalerweise ein Fastenmarkt statt, auf dem es allerdings nicht sehr fromm zuging, wie Edith anhand eines Gedichts lernt. Bonus: Fritzi erläutert Wiener Worte.
4/12/202026 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Karlskirche

Die gute Nachricht: "Es sind alle Seuchen vorüber gegangen." In dieser Folge sprechen wir darüber, wie die Pest meist begann (mit Tieren) und über ein markantes Gebäude, das aus Anlass der Überwindung einer Pestepidemie gebaut wurde: die Karlskirche. Und: Fritzi erzählt, was sie eins bei einer Reise nach Wuhan/ China Erstaunlichens am Flohmarkt entdeckt hat. Ihr werdet es nicht glauben, wie das zuunserem Podcast uns speziell dieser Folge zusammenpasst. Bleibt gesund! Bleibt zu Hause! Macht es Euch gut einstweilen!
4/5/202032 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Seuchen in Wien

Das Corona-Virus ist nicht die erste Epidemie, die massive Auswirkungen auf Wien und die hier lebenden Menschen hatte. Aus aktuellem Anlass sprechen Fritzi und Edith übers Netz darüber, welche flächendeckenden Krankheiten die Stadt bereits heimgesucht haben. Fritzi erzählt, unter welchen Umständen die Krankheiten entstanden und welche Wiener Denkmäler oder Bauwerke aufgrund vorangegangene Seuchen errichtet wurden. In dieser Folge sprechen geht es um die Pocken, die auch vor den Mitgliedern der kaiserlichen Familien nicht halt machte und die Pest, die die Stadt und die ganze Welt immer wieder heimsuchte, und von der unter anderem zahlreiche Pestkreuze zeugen. Außerdem stellen wir Heilige vor, die gegen Seuchen vorgehen sollen: Sebastian, Rochus und - die Heilige Corona! Die gute Nachricht schon hier: "Es sind alle Seuchen vorüber gegangen." Bleibt gesund! Bleibt zu Hause! Macht es Euch gut einstweilen!
3/29/202037 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Seuchen in Wien

Das Corona-Virus ist nicht die erste Epidemie, die massive Auswirkungen auf Wien und die hier lebenden Menschen hatte. Daher reden Fritzi und Edith darüber, welche flächendeckenden Krankheiten die Stadt bereits heimgesucht haben, unter welchen Umständen sie entstanden und welche Denkmäler oder Bauwerke sich auf vorangegangene Seuchen beziehen haben. In dieser Folge sprechen wir über die beiden rezentesten Phänomene: Die Spanische Grippe, die um 1918 etliche Opfer gefordert hatte, und die Cholera-Epidemien im 19.Jahrhundert. Die gute Nachricht vorweg: "Es sind alle Seuchen vorüber gegangen." Bleibt gesund. Bleibt zu Hause und macht es gut einstweilen
3/22/202021 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Frauen.Alltag

Eine kurze Geschichte der Selbstverständlichkeit Dass Frauen ebenso wie Männer arbeiten, wählen, studieren, radfahren, ist in Österreich heute kein Thema mehr. Aber noch vor fünfundvierzig Jahren war das nicht selbstverständlich. Frauen mussten bis in die 1970er Jahre ihre Ehemänner um Erlaubnis fragen, wenn sie arbeiten wollten oder sich einer Operation unterziehen wollten. Unverheiratete Frauen mussten beim Jugendamt um das Sorgerecht ihrer Kinder ansuchen und Funktionen in Politik und Wirtschaft. In dieser Folge sprechen wir darüber, wie sich das Leben von Frauen in den letzten hundert Jahren verändert und verbessert hat.
3/8/202025 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Am Wienfluss: Karlsplatz

So bezeichnete der Architekt Otto Wagner den Karlsplatz. Und tatsächlich ist dieser "Platz" sehr weitläufig und von vielen unterschiedlichen Gebäuden und Gestaltungselementen geprägt - wie der Sezession, dem Künstlerhaus und dem Musikverein, der Technischen Universität, dem Wien Museum, der Kunsthalle. Epizentrum des Platzes ist der Resselpark, der in der Zeit nach dem 2.Weltkrieg das Zentrum des Schleichhandels war. Und natürlich hat auch dazu hat Fritzi eine spannende Geschichte zu erzählen
3/1/202025 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Am Wienfluss: Wienzeile - Teil 2

Der Abschnitt zwischen Kettenbrückengasse und Secession hat sich extrem gewandelt: An die Mühlen erinnern nur noch die Gassennamen an der Rechten Wienzeile. Die Arbeitsplätze der Wäscherinnen wichen Prachtbauten Otto Wagners. An das einstige Rotlicht- und Vergnügungsviertel vor den Toren der Stadt blieb nur das das "Theater an der Wien" erhalten.
2/23/202015 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Am Wienfluss: Wienzeile - Teil 1

Wo der Wienfluss den Gürtel kreuzt, ist eine Gstett'n, die 'Wildnis am Margaretengrund". Von dort spazieren wir unter der "Brücke über die Zeil", der imposante Otto-Wagner-Brücke, die rechte Wienzeile entlang - vorbei am Bruno Kreisky Park und Wiens "Flat Iron Building", dem Rüdigerhof. Von der Station Kettenbrückengasse geht´s entlang der an der linken Wienzeile, am "Ratzenstadl" vorbei, wieder zurück. Welttag der Fremdenführer Cafe Rüdigerhof Rosa-lila Villa Wiener Linien
2/16/202018 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Am Wienfluss: Ober- und Unter St.Veit

Die ältesten Siedlungsreste Wiens wurden in St. Veit gefunden, die Avaren hinterließen einen Goldschatz in einem Grab. Lange Zeit stritten Ober- und Unter Sankt Veiter, wo denn die Grenze zwischen ihnen gezogen werden sollte. Fix ist: Das gesamte Gemeindegebiet wurde von Kirche und Adel geprägt. Und davon zeugen auch die teils wenig bekannten Gebäude, die hier zu finden sind.
2/9/202024 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Am Wienfluss: Lainzer Tiergarten

Jahrhundertelang diente der Lainzer Tiergarten, ein riesiges Waldgebiet im Westen Wiens, den Habsburger zu privaten Vergnügen - zur Jagd und zur Erholung. Kaiser Franz Josef ließ für seine Frau Elisabeth, Sissi, eine Villa errichten, in der sie sich auch zum Schäferstündchen verarbredeten. Was der Gott Hermes und "ein armer Schlucker" mit diesem riesigen Biospährenpark zu tun haben, erzählen wir zum Auftakt dieser neuen Staffel "Am Wienfluss".
2/2/202020 minutes, 13 seconds
Episode Artwork

Spezial: Royale Aussteiger in Österreich

Ein Austrittsgesuch aus einer royalen Familie hat nicht erst 2020 der Harry Mountbatten-Windsor, der Herzog von Sussex, seiner Großmutter Queen Elizabeth II vorgelegt. In dieser Folge plaudern wir über über Habsburger, die aus dem "Erzhaus" ausstiegen, um fortan bürgerlich zu leben. Die Intentionen von Johann Salvator, Leopold Salvator, Luise und Ferdinand weisen erstaunliche Parallelen zum royalen Rücktrittsgesuch von Harry und Meghan, dem Herzogspaar von Sussex im Vereinigten Königreich auf. DANKE für Eure Unterstützung. * "Erzähl mir von Wien" war vergangene Woche an der Spitze der Apple Podcast Charts Austria #1 in der Kategorie "Travel & Places". * Unser Podcast am 22.Jänner 2020 in der Sendung "Treffpunkt Podcast" auf Hitradio Ö3 vorgestellt. Empfehlt uns weiter. Abonnieren nicht vergessen! Facebook und Instagram @erzaehlmirvonwien
1/26/202024 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Inside: Burgtheater

Wie klingt Burgtheater-Deutsch? Was macht das Burgtheater zu einer so besonderen Bühne? Was ruft heute noch Skandale hervor und wie reagiert das Publikum darauf? Und wissen Sie, dass man sich vom Theaterkeller direkt nach Illmitz beamen konnte? In dieser Inside-Folge plaudern mit Ensemble-Mitglied Robert Reinagl und Helmut Emersberger, dem Autor von "Vorhangverbot", über die lange, tradtionsreiche unt teilweise skurrile Geschichte des österreichischen Nationaltheaters.
1/19/202024 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Spezial: Musikverein

Das neue Jahr beginnt akustisch ganz tradtionell österreichisch: Mit einer Podcastfolge aus dem Musikverein. Fritzi und Edith erzählen direkt im Musikverein, was diesen Konzertsaal so besonders macht: Ist es der Klang, sein Dekor oder doch sein Publikum. www.musikverein.at www.wienerphilharmoniker www.jeunesse.at
1/12/20208 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Spezial: Weihnachten

Diese Folge ist tatsächlich speziell: Denn sie wurde im Kaffeehaus aufgenommen und Fritzi und Edith erzählen davon, wie sie als Kinder Weihnachten erlebt haben - es geht um Vorfreude, Geschenke, Rituale und Traditionen. Wir wünschen FROHE FEST- und FEIERTAGE und einen guten Rutsch ins NEUE JAHR, in dem wir uns wiederhören mit neuen Geschichten aus Wien!
12/22/201918 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Spezial: Presseclub Concordia

Die älteste Standesvertretung für Journalist*innen und Schriftsteller*innen, der Presseclub Concoria wurde im November 1859 in Wien gegründet. Seither setzt sie sich nicht nur für ihre Mitglieder und deren Interessen ein, sondern auch für die Wahrung der Presse- und Meinungsfreiheit in Österreich. Für die von der Vereinigung organisierten Concordia-Bälle komponierten unter anderem Jacques Offenbach und Johann Strauss Walzer. Sie zählten zu den gesellschaftlichen Höhepunkten der Wiener Ballsaison und werden bis heute abgehalten. Anlässlich des Jubiläums beleuchten wir die Geschichte der Organisation. Offenlegung: Edith Michaeler ist Mitglied des Presseclubs Concordia. Friederike Kraus hat für die Organisation einen Beitrag über die Geschichte des Presseclub Concordia anlässlich des Jubiläums geschreiben. Die Episode wurde unentgeltlich zusammengestellt und veröffentlicht.
12/1/201923 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

LIVE im Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus

Auf Einladung des Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus spazieren Fritzi und Edith durch den 15.Bezirk und erzählen von der Entstehung des Bezirks, seinen markanten Ecken und Gebäuden und dem Leben, das den Bezirk prägte. Fritzi erinnert sich daran, welche Orte für sie hier besonders einprägsam waren und welche Stars ihr hier begegnet sind. Und: Wir lüften das Geheimnis des Linienwalls!
11/17/201936 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Insider: Reinhold Sahl erzählt von der Hofburg

In dieser Insider-Folge erzählt Hofrat Mag. Reinhold Sahl, Leiter der Burghauptmannschaft, von den Aufgaben dieser Organisation, die die diversen historischen Gebäude des Bundes verwaltet und betreut. Die Wiener Hofburg sticht mit ihren vielen verschieden Gebäudeteilen, Nutzungsarten und historischen Geschichten besonder hervor. Wie das Gebäude verwaltet wird und ob es geheime Gänge und Gespenster gibt, das schildert der Burghauptmann.
11/10/201917 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Insider: Karl Vocelka erzählt von der Ringstraßen-Ära

In unserem Gespräch erklärt Karl Vocelka, ehemaliger Vorstand des Insituts für Geschichte an der Universität Wien, die militärische, gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Bedeutung der Ringstraße und erläutert den Kontext, in dem dieser Prachtboulevard geplant und erbaut wurde. Er zeigt auf, dass die Ringstraße auch nach der sogenannten Gründerzeit und dem Ende der Monarchie eine wichtige symbolische Bedeutung für Wien und Österreich hatte.
11/3/201930 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Insider: Michael Moser erzählt vom Hotel Imperial

Wer könnte ein besserer erster Gast in unserem Podcast sein, als Michael Moser, der als Concierge des Hotels Imperial über drei Jahrzehnte die Verbindung zu den traditionsreichen Hotels am Ring war. Als Hotelarchivar bereitet er nunmehr die Geschichte und Geschichten des Hotels auf. In dieser "Insider-Folge" erzählt er von illustren Gästen, Abläufen und Geheimnissen des Hauses am Ring.
10/27/201932 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Universität (1., Innere Stadt)

Das Universitätsgebäude am Ring ist neu, die Geschichte der Universität Wien (Alma Mater Rudolphina) reicht jedoch bis ins Mittelalter zurück. Fritzi und Edith sprechen über die Anfänge und Entwicklung der universitäre Lehre in Wien und die erste Frau, die an der Uni Wien promovierte: Gabriele Possanner. Gegenüber der Uni befinden sich noch ein erhaltener Teil der Stadtmauer, die Mölkerbastei, und das Palais Ephrussi, bis 1938 Wohnsitz der Bankiersfamilie Ephrussi.
10/13/201926 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Rathaus (1., Innere Stadt)

Das neugotisch designte Rathaus sollte eigentlich an einem anderen Teil des Rings errichtet werden. Warum es schließlich an einem ehemaligen Exerzierplatz errichtet wurde und was der damalige Wiener Bürgermeister Cajetan (von) Felder damit zu tun hatte, besprechen Fritzi und Edith in dieser Folge. Außerdem geht es um Karl Lueger, den "Bürgermeister des kleinen Manns", dessen Rolle und Wirken historisch zwiespältig beurteilt werden.
10/6/201923 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Volksgarten & Burgtheater

Über 3.000 unterschiedliche Rosensorten erfreuen die Besucher*innen des Volksgarten, der - ebenso wie der Heldenplatz - durch die Vorverlegung der alten Stadtmauern entstand. Das Palais Epstein war einst das einzige Privatgebäude in diesem öffentlich bebauten Bereich der Ringstrasse. Die Baugeschichte des Burgtheaters ist lang und mühselig - und ebenso wie die Oper gefiel dieses Gebäude den Wienerinnen und Wienern anfangs nicht.
9/29/201921 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Heldenplatz und die Museen

Ein Forum für den Kaiser und seine Sammlungen In dieser Episode betrachten Fritzi und Edith den Ringabschnitt vor der Hofburg. Im Sinne des Historismus hätte hier ein Kaiserforum entsehen sollen. Was zur tatsächlich gestaltet und gebaut wurde, sind die Neue Burg, der Heldenplatz und das Burgtor sowie die beiden großen Museen, das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum, in denen die Habsburgischen Sammlungen untergebracht wurden. Kunsthistorisches Museum Naturhistorisches Museum Neue Burg: Österreichische Nationalbibliothek Haus der Geschichte Weltmuseum
9/22/201923 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Opernring (1., Innere Stadt)

Am scheinbar unspektakulären Abschnitt zwischen Oper und Hofburg unterhalten sich Fritzi und Edith über die verschiedenen Architektenbüros, die die Palais und Wohnhäuser an Ringstrasse entworfen haben und über eine Fernsehserie "Ringstraßenpalais", über die Ringstrassenära. Sie erkunden Politisches bei der Akademie der Bildenden Künste und entdecken im Burggarten ein einzigartiges Denkmal.
9/15/201922 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Oper

Das Operngebäude war das erste Haus am Ring. Es wurde, im Gegensatz zu später dort erbauten gebauten Gebäuden, im Stil des romantischen Historizismus gestaltet. Stil, Dekoration gefielen vielen Wienerinnen und Wienern ebensowenig wie Kaiser Franz Josef, was zu Spot und dem Verkauf von Statuen führte. Gegenüber der Oper stand mit dem Heinrichshof das "prächtigste Zinshaus Wiens". Auch in punkto Infrastruktur war das Eck interessant: Hier wurde nach dem 2.Weltkrieg eine der ersten unterirdische Fussgängerpassage weltweit erbaut. Und hinter der Oper, im Hotel Sacher, hatte die Hotelière Anna Sacher gewitzte Ideen.
9/8/201920 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Kärnter Ring (1., Innere Stadt)

Der Abschnitt zwischen Oper und Schwarzenbergplatz - auch Corso genannt - galt als der eleganteste Abschnitt des Rings. Hier flanierte manchmal sogar der Kaiser. Hier befinden sich auch drei der vier prächtigsten Hotels der Stadt, in denen Staatgäste, Stars und Wohlsituierte seit Mitte des 19. Jahrhunderts logieren.
9/1/201921 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Rund um den Ring: Parkring und Schubertring

Wenn der Hochadel in der Gründerzeit am Ring baute, dann in der Nähe des Stadtparks. Am ehemaligen Wasserglacis, traf man sich seit dem 18. Jahrhundert zum Wassertrinken, Musikhören und Kaffeetrinken und zur Erholung. Das Bild der "Ringstrassenzeit" wurde maßgeblich vom historizistischen Maler Hans Markart geprägt, der den Umzug zum 50. Hochzeitstag von Kaiser Franz Josephh und Elisabeth inszenierte und das Palais Dumba am Parkring ausstattete. Weitere Palais an diesem Abschnitt sind das der Familien Henkell-Donnersmark, Kinsky, Gutmann und Coburg, das Deutschmeister-Palais von Theophil Hansen und das der als sehr liberal bekannten Familie Leitenberger, in dem auch Kronprinz Rudolf verkehrte.
8/18/201922 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Rund um den Ring: Stubenring

Kaum zu glauben: Die Postsparkasse und das ehemalige Kriegsministerium wurden zur gleichen Zeit erbaut. Während die Postsparkasse den Jugendstil in Reinkultur zeigt, verblüfft das Ministeriumsgebäude vor allem durch modernste Technik und Ausstattung. Dieser Abschnitt des Rings bietet einen Anlass über die "neue Wiener Küche" und eine eher unbekannte Spezialität zu sprechen: den Zipfelbraten. Besonderes findet man auch im ehemaligen Gewerbemuseum, dem nunmehrigen MAK - Museum für angewandte Kunst.
8/11/201913 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Rund um den Ring: Donaukanal

Der südlichste Donauarm bei Wien bildete eine natürliche Grenze des alten Wien. An den Ufern wurden einst Schiffe gebaut, Gemüse verkauft - und seit jeher gebadet. Die Brücken über den Donaukanal verbanden und verbinden die Stadt mit dem jüdischen Teil der Stadt - Krawuzkapuzi bis zur Urania.
8/4/201916 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Rund um den Ring: Schottenring

Wir beginnen unseren Spaziergang mit dem Gebäude, das schon vor der Konzeption der Ringstraße geplant wurde und die einzige Kirche an der Ringstraße ist: der Votivkirche. Wir reden über eine schreckliche Tragödie, den Brand im Ringtheater und einen Ort, an dem viel "Geld den Bach rann", die Börse. Außerdem stellen wir fest, wo Geld und Luxus am Schottenring damals wie heute sonst noch eine Rolle spielen.
7/28/201921 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Rund um den Ring: Die Stadtmauer (1., Innere Stadt)

Mitte des 19. Jahrhunderts wuchs die Stadt Wien. Die Vororte wurden eingemeindet und die ehemalige Befestigungsanlage rund um die "Inneren Stadt" wurde nicht nur obsolet, sondern sogar als gefährlich wahrgenommen. Also ordnete Kaiser Franz Josef I. 1857 mittels "Handbillet" die Schleifung der ehemaligen Festungsanlage mit ihren Bastionen und Glacis an. An ihrer Stelle sollte ein von repräsentativen Gebäuden gesäumter "Prachtboulevard" enstehen, auf dem ein rasches Vorgehen gegen potenzielle revolutionäre Bewegungen möglich wäre. Um die Errichtung der Prachtbauten zu finanzieren, wurde der "Stadterweiterungsfonds" eingerichtet, der die 'Wiener Stadtpolitik auch im 21.Jahrhundert noch beschäftigt.
7/21/201921 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Spezial: Hinter den Kulissen

Am 18. Juli 2018 ging die erste von mittlerweile 42 Folgen unseres Podcasts "Erzähl mir von Wien" online - es ging um die Wiener Bezirke. In dieser Spezialfolge erzählen Fritzi und Edith wie die Idee zum Podcast entstand, welche Folgen ihnen besonders gefallen haben, welche Episode bisher am erfolgreichsten war, was Fritzis Lieblingsort in Wien ist und wie und wohin es nach der Sommerpause weitergehen wird.
7/7/201925 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Vorortelinie: Döbling (19., Döbling)

An der Vorortelinie in Döbling kommen wir an der Zacherlfabrik, einem einer Moschee nachempfunden Fabriksgebäude aus dem 19.Jahrhundert, vorbei und erfahren mehr über das Krankenhaus Rudolfstiftung und eine Privatirrenanstalt und die Lebenswege einiger der dort einst lebenden Menschen, wie Luise von Coburg-Gotha.
6/13/201922 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Vorortelinie: Cottage (18., Währing)

Im Nobelviertel "Cottage" gelten besondere Regeln: zur Gartengestaltung oder gegenüber den Nachbarn. Mitte des 19.Jahrhunderts als Künstlerkolonie von Heinrich von Ferstel gegründet, wohnten und wohnen hier viele berühmte Persönlichkeiten.
6/2/201918 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Vorortelinie: Türkenschanzpark (18., Währing)

Am einstigen Schauplatz blutiger Gemetzel während der 2.Türkenbelagerung Wiens wurden später Steine für z.B. die Karlskirche abgebaut. Mitte des 19.Jahrhunderts wurde das Gelände aufgeschüttet und in einen Park umgestaltet, in dem es einige Botanikraritäten zu bestaunen gibt.
5/26/201921 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

An der Vorortelinie: Dornbach (17., Hernals)

Aus den Vororten Hernals, Dornbach und Neuwaldegg besteht der 17.Gemeindebezirk. Es gab ein Freibad ohne Schwimmbecken und im Vorstadtlokal "Güldene Waldschnepfe" auch allerhand talentierte Personen, die den Ausflüglern zum Amüsement gereichten - unter anderem Herr Bratfisch, Kunstpfeifer, Kutscher, Marktstandler und Namenspatron unserer Jinglemusiker.
5/19/201920 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Vorortelinie: Ottakring - Sandleiten (16., Ottakring)

Der größte Gemeindebau Wiens ist der Sandleitenhof in Ottakring. Dort in der Nähe wuchs die Fritzi als Kind auf - daher erzählt sie in dieser Episode nicht nur von den Badefreuden im Kongressbad, sondern auch wie und bei wem an früher einkaufen ging - eine Geschichte mit besonderen Wien-Eindrücken!
5/12/201922 minutes
Episode Artwork

An der Vorortelinie: Ottakring - Wilhelminenberg (16., Ottakring)

Wilhelminenberg? Gallitzinberg oder doch Predigtstuhl? Warum der Ottakringer Weinberg drei Namen hat, hören Sie in dieser Episode, in der wir unter anderem von populären Heurigen und Schrammelmusik, einer romantischen Familiengeschichte und vom größten Begräbnis in Wien erzählen.
4/28/201920 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Ostern in Wien

In diesem "saisonalen Spezial" geht´s um Ostern, das wichtigste christliche Fest, das natürlich auch in Wien zelebriert wurde und wird. Wir begeben uns an Orte, die vom Osterfest erzählen (Minoritenkirche, Michaelerkirche) und folgen dann den katholischen Habsburgern auf ihre Wallfahrt zur Kalvarienbergkirche nach Hernals. Dort findet der auch ein Fastenmarkt statt, auf dem es allerdings nicht sehr fromm zugeht, wie Edith anhand eines Gedichts lernt. Bonus: Fritzi erläutert Wiener Worte.
4/20/201924 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

An der Vorortelinie: Hütteldorf (14., Penzing)

Ganz im Westen Wiens steht nicht nur das einzige Wasserschloss der Stadt, Schloss Laudon, sondern auch Villen, die und deren Besitzerinnen und Besitzer Wiener Geschichten erzählen: Die Villa Windischgrätz, die die "Rote Erzherzogin" bewohnte, die Ernst Fuchs Villa (ursprünglich von Otto Wagner erbaut) und Willi Forsts "Ruinenvilla" im Dehnepark. Wussten Sie: Wiens einziges Wasserschloss (Schloss Laudon) liegt in HaWei. So ist der Stadtteil Hadersdorf Weidlingau auch bekannt.
4/14/201919 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

An der Vorortelinie: Penzing, Baumgarten und Breitensee (14., Penzing)

Erst seit der Jahrtausendwende nimmt man an der Vorortelinie (jetzt: S45) so richtig Fahrt auf: Dabei kann man schon seit Mitte des 19.Jahrhunderts vom Westen Wiens bis zur Donau fahren. An den Stationen im 14. Bezirk (Penzing, Breitensee, Baumgarten) werden Sie gut unterhalten. Vielleicht waren Sie ie einmal bei einem Heimspiel des SK Rapid Wien, im ältesten Kino der Stadt oder sogar im Casino Baumgarten?
4/7/201918 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Schloss Schönbrunn (13., Hietzing)

Ursprünglich in einem Jagdgebiet gelegen, wurde Schloss Schönbrunn unter Maria Theresia aus- und umgebaut und von der kaiserlichen Familie erst als Sommerresidenz, später, von Franz Josef, als permanenter Wohnsitz genutzt. Worauf die Habsburger dort allerdings lange verzichten mussten, ist erstaunlich. Hören Sie selbst, was es war....
3/31/201922 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Park Schönbrunn (13., Hietzing)

Nicht nur der Tiergarten ist eine Attraktion im Schönbrunner Schloßpark. Auch in den anderen Teilen des Parks sind einige spezielle Gebäude zu finden. Wissen Sie, warum dort eine Ruine aus Karthago steht?
3/23/201920 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Schloss Hetzendorf (12., Meidling)

In Schloß Hetzendorf lebte einst Elisabeth Christine, die Mutter von Maria Theresia, sowie einige ihrer Nachkommen. Sie hatten zwar etliche Privilegien - frei von Schicksalsschlägen oder schwierigen Entscheidungen waren diese Lebensgeschichten jedoch nicht.
3/17/201916 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

(05-04) Maria-Theresien-Kaserne (13., Hietzing)

Neben den Gardebataillons des österreichischen Bundesheeres beherbergt diese Kaserne in Hietzing seit 2014 besondere Gäste: Kimbar, den ältesten Giraffenbullen Europas sowie die Giraffendamen Rita und Carla. Buchtipp: Christa Riedl-Dorn, Hohes Tier: Die Geschichte der ersten Giraffe in Schönbrunn
3/8/201913 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Maxingstraße (13., Hietzing)

In den Gebäuden, die sich an der Hietzinger Seite des Schönbrunner Schloßparks entlang ziehen, lebten Menschen, die dem Kaiserhaus nahe standen - darunter Johann Strauss und Katharina Schratt.
3/1/201923 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Links der Wienzeile (14., Penzing)

Zwischen den U-Bahnstationen Schönbrunn und Hietzing, auf der linken Seite des Wien-Flusses, spazieren Fritzi und Edith zum Technischen Museum und finden heraus, wie es dazu kam, dass der Herzog von Cumberland ein Palais bei Schönbrunn erbauen ließ. Sie fragen sich: Was machte Kaiser Franz Josef im Hofpavillon?
2/24/201915 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

(05-01) Schönbrunner Berg (12., Meidling)

Der Grüne Berg oder Schönbrunner Berg war einst ein beliebtes Ausflugsziel. Hier befanden sich seit 1830 das Vergnügungsetablissement Tivoli, nach dem heute noch eine Wohnsiedlung der Gemeinde Wien an der Hohenbergstraße benannt ist, und Weigls Dreherpark. Dieser war so bekannt, dass die Straßenbahnlinie L von der Prater-Hauptallee nach "Schönbrunn-Dreherpark" fuhr.
2/17/201919 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Menschen in Wien: Beatrice Triangi (1868 - 1940)

Als Tochter eines vermögenden Textilfabrikanten geboren, war Beatrice Reichsgräfin Triangi in der Zwischenkriegszeit eine bekannte Persönlichkeit, die mit ihren Auftritten auf und abseits der Bühnen die Wienerinnen und Wiener unterhielt.
2/8/201919 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

(04-08) Arsenal und Schweizergarten

Die Nutzung des Gebiets und der Gebäude des Arsenals und rund um den Schweizergarten hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Es birgt einige und wenig bekannte architektonische und skulpturale Besonderheiten.
1/31/201915 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

(04-07) Hauptbahnhof (10., Favoriten)

Wo früher der Süd- und der Ostbahnhof standen, ist nun rund um den Hauptbahnhof ein ganz neuer Stadtteil entstanden.
1/24/201913 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

(04-06) Belvedere (3., Landstraße)

"Das Belvedere" sind eigentlich zwei Schlösser, eine Orangerie und Prunkstallungen, die Prinz Eugen von Savoyen zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichten ließ. Verbunden sind das untere und das obere Belvedere durch eine wohlkomponierte Gartenanlage.
1/17/201918 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

(04-05) Rennweg (3., Landstraße)

Lange bevor am Rennweg Menschen um scharlachfarbene Tücher rannten und sich später andere in einem Hetztheater vergnügen, siedelten hier römische Familien. Später residierten an der der ehemaligen Grenzstrasse des römischen Reichs die Metternichs und die Mahlers. Und es gibt noch mehr zu erzählen.
1/11/201920 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

(04-04) Salesianerinnenkirche (3., Landstraße)

Die prächtige Kuppel der Kirche ist nicht das einzig Außergewöhnliche an dieser von Kaiserin Wilhelmine Amalie gestifteten Kirche.
1/5/201913 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

(04-03) Palais Schwarzenberg (3., Landstraße)

Versteckt zwischen Russendenkmal und Belvedere liegt das Palais Schwarzenberg, das auch einige bemerkenswerte Schätze zu bieten hat.
12/18/201817 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

(04-02) Schwarzenbergplatz (1.,3.,4. Bezirk)

Ein Weingarten, das älteste McDonalds-Restaurant Österreichs, Palais und wenig beachtete Denkmäler: Auf diesem markanten Platz zwischen Innerer Stadt, Landstraße und Wieden gibt es viel zu entdecken.
12/12/201822 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

(04-01) Palais Rothschild (4., Wieden)

Mehrere Palais ließ die Familie Rothschild in Wien erbauen, unter anderem das prächtige Palais "Albert Rothschild". Während der NS-Zeit hatten Nazi-Institutionen hier ihre Büros, anschließend Einheiten der sowjetischen Besatzungsmacht. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude abgerissen, und auf dem Gelände ein Gebäude der Arbeiterkammer errichtet. Was blieb, ist ein herrlicher Park.
12/6/201819 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

(03-06) 1848 - Am Hof (1.Bezirk)

"Am Hof" lag im Mittelalter die Burg (Pfalz) der Babenberger-Herzöge. Seit dem 13. Jahrhundert spielte sich auf diesem zentralen Platz im ersten Bezirk allerhand ab. Gebäude, die die Geschichte Wiens mitgeprägt haben, wie das "Bürgerliche Zeughaus", das Kriegsministerium befanden sich hier.
11/25/201817 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

(03-05) 1918 - Parlament (1., Innere Stadt)

Am 12.November 1918 versammelten sich über 200.00 Menschen rund um das Parlamentsgebäude am Ring. Fritzi und Edith reden über die Ereignisse des Tages und schauen sich bei dieser Gelegenheit das von Theophil Hansen entworfene Gebäude näher an.
11/12/201817 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

(03-04) 1938 - Orte jüdischen Lebens

Am 9. und 10. November 1938 fanden in Wien Pogrome gegen Jüdinnen und Juden statt. Fritzi und Edith sprechen über Entwicklung und Orte jüdischen Lebens und die Verfolgung der Jüdinnen und Judin in der Geschichte Wiens.
11/9/201817 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

(03-03) 1918 - Das Favoriten der Arbeiter*innen (10., Favoriten)

In Favoriten wurde 1918 die Kommunistische Partei Österreichs gegründet. Auch andere Arbeiter*innenbewegungen formierten sich hier. Deren Spuren sind an verschiedenen Stellen des Bezirks zu erkennen.
11/2/201818 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

(03-02) 1918 - Herrengasse (1., Innere Stadt)

In der Herrengasse errichteten adelige Familien ihre Stadtpalais. Jedoch auch andere Institutionen siedelten sich hier an. Das Landhaus der niederösterreichischen Stände diente 1918 als Versammlungsort für die provisorische Nationalversammlung.
10/28/201822 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Auftakt: Die 8-er Jahre

Mit einem 8-er enden erstaunlich viele Jahre, die die österreichische und Wiener Geschichte geprägt haben. Fritzi und Edith erforschen im Auftakt zum dritten, Spaziergang, welche denkwürdigen Jahre das im Laufe der Geschichte waren und wo man ihre Spuren in Wien findet.
10/23/201817 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

(02-03) Hohe Warte (19., Döbling)

Auf der Hohen Warte geschah einiges zum erstem Mal: Hier hat nicht nur der älteste (und immer noch hier spielende) Fußball-Club Österreichs seine Wurzeln, auch das erste Filmstudio war hier, das erste Hallenbad Wiens, die Villa der österreichischen Bundespräsidenten, die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik und eine von Josef Hoffmann errichtete "Künstlerkolonie". Es gibt viel zu entdecken - Spazieren Sie mit!
10/15/201816 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

(02-02) Karl-Marx-Hof (19., Döbling)

Ihren zweiten Spaziergang beginnen Fritzi und Edith bei einem der bekanntesten Bauwerke des "Roten Wien", dem Karl-Marx-Hof in Heiligenstadt.
10/10/201815 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

(02-01) Rotes Wien

Zum Auftakt ihres zweiten Spaziergangs reden Fritzi und Edith darüber, wie die Stadt nach dem Ersten Weltkrieg durch die Sozialdemokraten geprägt wurde
9/27/201815 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

(01-06) Graben (1., Innere Stadt)

In der letzten Episode ihres ersten Spaziergangs, flanieren Fritzi und Edith über eine Prachtstraße, die es schon seit der Antike gibt - wenn auch nicht in der Form.
8/9/201816 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

(01-05) Am Himmel (19., Döbling)

In der vierten Episode geht´s nach Döbling. Der Himmel ist für manche jedoch höllisch.
8/3/201813 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

(01-04) Zentralfriedhof (11., Simmering)

In der dritten Episode kommen Fritzi und Edith zum Zentralfriedhof und reden über Tote in der Rohrpostleitung und Anreize und Verlockungen am Friedhof - für Lebende und Würmer.
7/29/201817 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

(01-03) Gasometer (11., Simmering)

Beim zweiten Stop ihres Spaziergangs, bei den Gasometern, reden Fritzi und Edith darüber, wie Wien lange Zeit mit Gas versorgt wurde.
7/23/201814 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

(01-02) St.Marx (3., Landstrasse)

Ihren ersten Spaziergang beginnen Fritzi und Edith in St.Marx, wo sich seit dem Mittelalter allerhand getan hat.
7/20/201815 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

(01-01) Auftakt: Wiener Bezirke

In der Pilotfolge reden Fritzi und Edith darüber, wie es dazu kam, dass Wien in 23. Bezirke aufgeteilt ist.
7/18/201815 minutes, 12 seconds