Winamp Logo
Dlf Doku - Hörspiel und Feature Cover
Dlf Doku - Hörspiel und Feature Profile

Dlf Doku - Hörspiel und Feature

German, Social, 1 season, 319 episodes, 3 days, 16 hours, 42 minutes
About
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
Episode Artwork

Die grüne Mauer (3/5) - Nigeria: Klimakrise, Konflikte und Wege zum Frieden

Abdalla Ali Gambo war ein erfolgreicher Bauer. Doch dann wechselten Dürreperioden und Überschwemmungen einander ab, Gambo konnte kaum noch etwas ernten. Er schloss sich der Terrorgruppe Boko Haram an: Sie versprachen ihm Sold und ein auskömmliches Leben. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
6/18/202446 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Die grüne Mauer (2/5) - Burkina Faso: Vom Mut, nicht aufzugeben

Als Blandine Sankara vor zehn Jahren zwei Hektar Land kaufte, waren sie eine Art Wüste. Jetzt wachsen Mangobäume, Papaya-Stauden, Karotten und Spinat. Für Sankara ist ihr Garten auch ein politisches Projekt: Sie will zeigen, dass Burkina Faso sich selbst ernähren könnte. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
6/11/202450 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Trailer: Rechtsextreme vor Gericht - Prozessbeobachtungen aus Saal 165 C

Die Theaterregisseurin Marie Schwesinger verfolgt die Prozesse um den Mord an Walter Lübcke, den Soldaten Franco A. und den NSU 2.0. Sie entdeckt Verbindungslinien, die sie bis in die Weimarer Republik führen und irgendwann wird ihr klar: Ich bin hier mehr als nur Zuschauerin! Schwesinger, Marie
6/4/20242 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Die grüne Mauer (1/5) - Senegal - Waldarbeit ist Sozialarbeit

Die Soziologin Fatou Ndoye stellt sich der Resignation entgegen: Im Delta des Saloum-Flusses forstet sie zerstörte Mangrovenwälder wieder auf und schafft neue Einkommensquellen für jene, deren Lebensgrundlage durch den Klimawandel bedroht ist. Von Bettina Rühl www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
6/4/202448 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Zurück zur Utopie? - Der Kibbuz sucht nach einer neuen Rolle

Der Überfall auf die Kibbuzim am 7. Oktober hat das Ansehen der Kollektive gestärkt und das Gespräch über die Zukunft neu entfacht. Sollen sie zurück zu ihrer Rolle als Wehrsiedlungen an den Grenzen Israels? Viele Kibbuz-Mitglieder wollen das nicht. Von Daniel Cil Brecher www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
5/28/202443 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Ruth, Robert, René - Eine Ostberliner Künstlerfamilie

Renés Haare sind zu lang. Sein Vater Robert muss zum Schuldirektor. Roberts Haare sind noch länger. Der Direktor gibt auf: Künstler! Narrenfreiheit! So einfach ist das nicht, sagt Ruth und dichtet: „Ich will was ich will aber was ich will kann ich nicht.” Von Ulrike Bajohr www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
5/24/202454 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Neuer Podcast: Unboxing News - Trailer

Es sind viele Nachrichten, die uns jeden Tag erreichen. Oft fragt man sich dabei: Was hat das mit meinem Leben zu tun? Was bedeutet das für Menschen, die direkt betroffen sind? Und was machen wir jetzt damit? Das wollen wir bei “Unboxing News” herausfinden. Jeden Tag packen wir deshalb eine Nachricht aus. Wir liefern persönliche Perspektiven und ordnen das Ganze auch ein.
5/24/20241 minute, 28 seconds
Episode Artwork

Dabei sein ist alles. Die Special Olympics. - Feature in Leichter Sprache

In dieser Sendung dreht sich alles um die Special Olympics. Es ist das größte Sportereignis für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Sport ist für viele der Weg aus der Isolation, raus aus der Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen und weg von der Playstation. Von Lorenz Schröter mit Nikolai Prodöhl www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
5/21/202453 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Herr Sejdic und Herr Finci - Bosnien und Herzegowina und die Rechte der Anderen

Seit fast 20 Jahren kämpfen Dervo Sejdic und Jakob Finci dafür, in ihrem Heimatland für die Präsidentschaft kandidieren dürfen. Es ist ihnen per Verfassung verwehrt – weil sie ein Rom und ein Jude sind. Von Zoran Solomun www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
5/21/202443 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Der Achtsamkeitsboom - Das Geschäft mit der inneren Unruhe

Das Leben des postglobalen, postfaktischen Ichs befindet sich in der Disbalance - das jedenfalls suggerieren Apps, Seminare und Coachings. Dagegen hilft Meditation, Entspannung, Achtsamkeit. Oder? Von Susanne Luerweg und Sabine Oelze www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
5/19/202454 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Komisch - Die Ambivalenz des Lachens

Ein Lächeln oder ein Kichern zeugt von Zuneigung. Ein ausgiebiger Lachanfall unter Freunden schafft Gemeinsamkeit - könnte man meinen. Doch Lachen kann noch eine ganze Menge mehr ausdrücken. Von Rolf Cantzen www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
5/12/202454 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Ein Sommer auf St. All - Eine Kuh ist auch nur ein Mensch. Oder alles Käse?

Wenn Touristen auf der Alphütte rasten, entgeht ihnen alles: Der Charakter der Kühe, die wahre Diven sein können. Die Arbeitsbedingungen der Senner. Und die Geheimnisse des Käsekellers. Wie es auf der Alp wirklich ist, erzählen die, die dort leben. Von Miri Berlin www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
5/11/202454 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Zersetzung 2.0 - Opfer von DDR-Unrecht werden zweimal bestraft

Seit 2019 können erstmals die Opfer von „Zersetzung“ durch die Stasi eine einmalige Entschädigung von 1500 Euro beantragen. Doch es hagelt Absagen von den Gerichten. So setzt sich altes Unrecht bis heute fort. Von Alexa Hennings www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
4/30/202447 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Alle poly? - Polyamoureuse Erkundungen

Wie funktioniert das, mehrere Menschen gleichzeitig zu lieben? Welche Wünsche und welche Ängste verstecken sich in dieser Idee? Junge Menschen nehmen uns mit auf eine Erkundungsreise. Von Joyce Thumb, Laura Cecere, Julia Wessels, Moritz Buchmann, Nicola Willeke www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
4/26/202451 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Frau Mutter Mörderin - Die Kriminalisierung der Abtreibung in Polen

Nach 8 Jahren rechtskonservativer PIS-Regierung hat Polen eines der striktesten Abtreibungsgesetze Europas. Viele Frauen sind verzweifelt und wütend - Hilfe bekommen sie kaum. Von Maike Jebens und Agnieszka Pröfrock www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
4/23/202454 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

UFOs, Aliens und der Erstkontakt - Zwischen Science und Fiction

Lichter am Nachthimmel, mysteriöses Wummern, kleine Explosionen. UFOs? Aliens? Wer weiß. Unbekannte Flugobjekte und exotische Außerirdische faszinieren die Menschheit. Sie beflügeln die Fantasie und bilden in der Popkultur ein eigenes Genre. Von Joachim Palutzki www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
4/21/202454 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Jagen, einschüchtern, einsperren - Ist Indiens Demokratie am Ende?

Wo steht die indische Demokratie zehn Jahre nach dem Machtantritt des umstrittenen Premierministers Narendra Modi? Und warum hört man von westlichen Staaten kaum Kritik an den massiven Menschenrechtsverletzungen im Land? Von Alfred Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
4/16/202453 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Wie klingt ein Picasso? - Über das Verhältnis von Bildender Kunst und Musik

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - aber was sagt Musik über ein Bild aus? Bildende Kunst und Malerei inspirieren Komponisten und Musikerinnen seit Jahrhunderten. Raten Sie mit, welche Bilder ihnen als Vorlage dienten! Von Julian Ignatowitsch www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
4/14/202454 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Von Braunvieh, Ziegenmist und Bergkartoffeln - Bäuerliches Leben in den Alpen

Das Leben ist mühsam und der Verdienst gering. Viele Bergbauern haben bereits aufgegeben. Auf drei Höfen in Deutschland, der Schweiz und Italien gehen die Menschen mit viel Leidenschaft weiter ihrer Arbeit nach, trotz aller Schwierigkeiten. Von Maike Hildebrand www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
4/12/202454 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Der lange Schatten des Völkermords - Ruanda, 30 Jahre danach

Genozide verjähren nicht. 30 Jahre sind vergangen seit dem Völkermord an den Tutsi in Ruanda. Aber die Traumafolgen sind noch überall spürbar. Genauso wie die Sehnsucht nach Heilung und Entwicklung. Michael Gleich www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
4/2/202442 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Fifty Shades of Meryem - Zwischen den Welten. Floating.

Von Michael Jackson-Performances in der Schulzeit über erste Rollen am Stadttheater bis hin zu politischen Aktionen. In Meryems Engagement spiegelt sich immer auch ein Teil ihrer Biografie. Braucht es die Anpassung an die deutsche Gesellschaft und Theaterszene? Von Leon Daniel und Yannick Kaftan www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
3/26/202453 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Selbstgespräche - Wie wir sprechen, wenn keiner lauscht

Manche sprechen mit sich nur, wenn sie nicht gehört werden. Andere tun es mitten auf der Straße. Was haben wir uns dabei zu sagen? Von Lars Meyer www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
3/24/202454 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Im Dunkeln gelassen - Vom Implantat zu Elektroschrott im Auge

Ein Implantat im Auge gab Blinden etwas Sehfähigkeit zurück. Dann ging dem Hersteller das Geld aus. Ohne Wartung und Kundendienst sind die Patient*innen seitdem auf sich gestellt. Sie tragen Technik in ihren Augen, die früher oder später nutzlos wird. Von Jessica Braun www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
3/22/202454 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Podcast "Deep Science - Wer rettet die Erde?" - "Das Feature" empfiehlt

Um nicht weniger als das Überleben unseres Planeten geht es in der dritten Staffel von "Deep Science". Wer rettet, was zu retten ist? Fünf Folgen, fünf große Ideen, die den Kollaps der Ökosysteme aufhalten könnten – wenn sie funktionieren. Hannebohn, Yannic; Stigler, Sophie
3/20/20241 minute, 42 seconds
Episode Artwork

Die Stimme spricht zum Unbewussten - Aus der Reihe: Feature-Antenne

Mit Worten kann man lügen, mit Prosodie nicht. Prosodie bezeichnet die lautlichen Eigenschaften des Gesprochenen: Tonfall, Akzent, Pausen. Kurzdokus lauschen der Stimme und bringen sie zum Sprechen.  Zusammenstellung und Moderation: Ingo Kottkampwww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
3/19/202454 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Die Affäre Finaly - Entführt im Auftrag des Vatikans

1953 werden zwei in Frankreich geborene jüdische Waisen auf Befehl aus dem Vatikan nach Spanien verschleppt. Zuvor sind sie getauft worden – gegen den Willen ihrer aus Wien stammenden Familie, die die Kinder verzweifelt sucht. Der Skandal erschüttert Frankreich. Von Georg Renöcklwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
3/12/202443 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Gefährliche Freundschaften: Im Hungern nicht allein - Anorexie

Gemeinsames Hungern um die Wette, Trost und Abführmittel bei Fressattacken, ein non-stop-Austausch über Kalorien und Gewicht: In “ProAna”- und “ProMia”-Gruppenchats werden Essstörungen wie Anorexie und Bulimie verherrlicht. Von Johanna Rubinroth und Carla Siepmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
3/5/202449 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Schreiben im Untergrund - Das Jugendmagazin „Vedem“ in Theresienstadt

Der 14-jährige Petr Ginz beginnt 1942 im Kinderheim des Ghettos Theresienstadt ein Magazin herauszugeben. Seine Autoren sind die anderen Jungen des Heims. In „Vedem“ stehen Essays und lustige Zitate neben Gedichten und Reportagen aus dem Krematorium.  Von Jakob Schmidt und Jannis Funkwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
2/29/202453 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Eine Lücke namens Vater - Podcast "Goodbye Stranger"

Das Internet ist voll von Cycle Breakern. Menschen, die versuchen uralte Familienprobleme aufzulösen und generationsübergreifende Muster zu durchbrechen. Felizitas und Conrad teilen den gleichen Schmerz. Verursacht von einem Vater, der durch Abwesenheit glänzte.   Quirin, Anna
2/24/20242 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Abi 21 (2/3) - Serie übers Erwachsenwerden

Die Serie zum Start ins Erwachsenenleben. Nach dem Abi trennen sich die Wege von Henry, Kiki, Stella, Caro, Helena und Jago. Erstmal Pause? Oder gleich studieren? Auch in Teil zwei ist das Mikro immer dabei, wenn was Neues passiert.  Von Stella Luncke und Josef Maria Schäferswww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
2/23/202453 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Abi 21 (1/3) - Serie übers Erwachsenwerden

Die Serie zum Start ins Erwachsenenleben. Eine Langzeitdoku begleitet sechs Schüler:innen beim Abitur und in den Jahren danach. In Teil eins machen sie Abi unter Pandemiebedingungen. Und dann beginnt die Freiheit? Von Stella Luncke und Josef Maria Schäferswww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
2/23/202454 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Abi 21 (3/3) - Serie übers Erwachsenwerden

Die Serie zum Start ins Erwachsenenleben. Im dritten Teil unserer Langzeitbeobachtung müssen Henry, Kiki, Stella, Caro, Helena, Jago und Eleonora umdisponieren. Studium, Praktikum, Beziehung – sechs junge Menschen basteln an ihrem Lebensweg.  Von Stella Luncke und Josef Maria Schäferswww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
2/23/202454 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Blut, Sand und Beton - Deutschland und das NEOM-Projekt der Saudis

Mit dem Siedlungsprojekt NEOM strebt Saudi-Arabien nach internationalem Prestige. Doch Menschen vor Ort werden zwangsumgesiedelt, Kritiker mit dem Tod bedroht. Trotzdem sind deutsche Firmen am Bau beteiligt, gefördert von der Bundesregierung. Von Marc Thörner www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
2/20/202448 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Blut, Sand und Beton - Deutschland und das NEOM-Projekt der Saudis

Mit dem Siedlungsprojekt NEOM strebt Saudi-Arabien nach internationalem Prestige. Doch Menschen vor Ort werden zwangsumgesiedelt, Kritiker mit dem Tod bedroht. Trotzdem sind deutsche Firmen am Bau beteiligt, gefördert von der Bundesregierung.  Von Marc Thörnerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
2/20/202451 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Und am Donnerstag war dann Krieg - Russlands Angriff auf die Ukraine

Alle haben unterschätzt, wie willens und fähig die Ukrainer sind, ihr Land und ihre Hauptstadt Kyiv zu verteidigen. Schon nach wenigen Tagen ist Putins Vernichtungskrieg fürs erste zum Scheitern verurteilt.  Von Inga Lizengevicwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
2/19/202455 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

„Life in plastic, it’s fantastic“ - Wie Barbie Glück und Grauen in die Welt bringt

Barbie schlägt sie alle. Zumindest an den Kinokassen. Greta Gerwigs Film, in dem die Plastik-Puppe mit ihrem Freund Ken ihre pinke Traumwelt verlässt, war der Blockbuster des Jahres 2023. Und der Höhepunkt einer langen, nicht nur umjubelten Karriere.  Von Markus Metz und Georg Seeßlenwww.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
2/16/202454 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Marseille - Der Tote in meinem Haus und die Zukunft meiner Stadt

Er fand seinen Nachbarn Davide tot in der Wohnung. Neben dem Kopf: ein Stück abgestürzter Decke. Unser Autor verdächtigt die Eigentümer, schuld am Tod des Nachbarn zu sein. Denn sie haben die Immobilie verwahrlosen lassen.  Von Patrick Batarilo www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
2/13/202454 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Lisa-Maria Kellermayr - Anatomie einer Entfesselung

Am 29. Juli 2022 wurde die österreichische Ärztin Lisa-Maria Kellermayr in ihrer Praxis tot gefunden. Nach monatelangen Drohungen aus der Impfgegnerszene hatte sie sich das Leben genommen.  Von Elisabeth Weilenmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
2/8/202454 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Countdown eines Verschwindens - Wo ist Zhanargül Zhumatay?

Seit ihrer Verhaftung durch die chinesische Polizei am 10. Februar 2023 weiß niemand, wo Zhanargül Zhumatay ist. Was bleibt, wenn ein Mensch von einem Tag auf den anderen verschwindet?  Von Florian Guckelsbergerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
2/6/202453 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Der Eindringling mit der Katsina Maske - Auf den Spuren von Aby Warburg bei den Pueblo-Gesellschaften

Die 22 Pueblo-Gesellschaften der USA haben Schilder aufgestellt, die jegliche Aufnahmen an ihren Orten verbieten. Der berühmte Kunsthistoriker Aby Warburg hat seinen Anteil daran.  Von Egon Kochwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureHören bis: 02. Februar 2025, 20:00
2/2/202454 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Die Kuh - Im Parlament der Dinge

Wir haben die Kühe ins Parlament der Dinge geladen. Gegen ihren Ruf als Klimakiller wehren sie sich vehement. Zum Spielball der fossilen Industrie seien sie geworden. Dabei könnten sie Klimaschützer sein.  Von Barbara Eisenmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
1/30/202452 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Toxisches Gold - Französisch-Guayanas illegale Minen

Der Traum vom Gold treibt zehntausende Menschen in den Regenwald. Vor allem arme Brasilianer suchen hier ihr Glück. Sie hinterlassen verseuchte Flüsse und zerplatzte Illusionen. Fast niemand gewinnt.  Von Fabian Federlwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
1/23/202440 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Black to the Future - Ästhetik und Sound des Afrofuturismus

Afrofuturismus ist eine eigene Ästhetik von People of Color, die postkoloniale Geschichte und Science-Fiction kombiniert. Welche „verrückten“ Visionen entwerfen schwarze Künstlerinnen und Künstler für eine Menschheit der Zukunft?  Von Manuel Gogos www.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
1/18/202454 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Leben ohne Plan (1/2) - Wenn der Erziehungsauftrag endet

Katharina ist Mitte 50 und alleinerziehend. Ihre Tochter Caro ist gerade mit dem Abi fertig und Katharina sieht die Chance, ihren Traum vom selbstbestimmten Leben wieder aufzunehmen. Sie möchte auswandern.  Von Stella Luncke und Josef Schäfers www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
1/16/202450 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Leben ohne Plan (2/2) - Neuanfang mit Mitte 50

Katharinas Auswanderungspläne nach Kroatien sind gescheitert. Sie kehrt zurück zu ihrem Motto: „Ein Leben ohne Plan“ - und glaubt daran, dass sich die Zukunft von alleine zu ihren Gunsten fügt.  Von Stella Luncke und Josef Schäfers www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
1/16/202453 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Der lange Arm der Diktatoren - Gefährliches Asyl in Deutschland

Deutschland gilt als eines der sichersten Länder der Welt. Doch für verfolgte Oppositionelle aus anderen Ländern bedeutet Asyl nicht automatisch Schutz. Auch hier müssen viele um ihr Leben fürchten.  Von Paul J. Hildebrandt und Anna-Theresa Bachmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
1/12/202443 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Der Legendenseher - Erinnerungen an Sergei Paradschanow

In seinen Filmen erweckt er armenische, georgische, ukrainische und aserbaidschanische Legenden zu neuem Leben. Dafür hat ihn die sowjetische Kulturbürokratie drangsaliert. Cineasten aus aller Welt verehren Sergei Paradschanow bis heute, 30 Jahre nach seinem Tod.  Von Daniel Guthmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
1/5/202454 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Trailer: Die AIDS-Leugner - Der fatale Irrweg der Christine Maggiore

Wer die Corona-Leugnung verstehen will, sollte bei den Verschwörungstheorien rund um AIDS anfangen. Dieser Podcast erzählt die Geschichte von Christine Maggiore. 1992 wird sie HIV-positiv getestet. Aber AIDS - das hält sie schon bald für eine Verschwörung von US-Regierung und Pharmaindustrie.  Reese, Jonas; Weingart, Christopherwww.deutschlandfunkkultur.de, Mikrokosmos
1/4/20242 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

"Ich will, dass die Welt davon erfährt" - Die Stunden des Terrorangriffs der Hamas

Am 7. Oktober 2023 hat die islamistische Terrororganisation Hamas Israel angegriffen. Überlebende und Angehörige von Geiseln erzählen, was sie an diesem Tag erlebt haben und wie der Terrorangriff alles verändert hat.  Von Johanna Behre und Jule Hoffmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
12/29/202348 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

"Ich les das noch zu Ende, dann komme ich!" - Lesende Mütter und ihre schreibenden Söhne

Bücher können fürs Leben prägen. Hier setzen sich Mütter und ihre schreibenden Söhne an einen Tisch, um über Bücher zu reden - über die, wegen derer sie nie Zeit hatten für die Söhne. Oder über die, die sie gemeinsam lasen. Und womöglich auch über die, die die Söhne erst später, weil heimlich, entdeckten.  Von Dörte Fiedlerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
12/28/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Ich, der Weihnachtsmann - Bekenntnisse eines Unbekannten

Er wird geliebt und gehasst, gefürchtet, verspottet, verlacht und herbeigesehnt. Wo er auftaucht, benimmt er sich wie ein alter Bekannter. Aber was wissen wir eigentlich wirklich über ihn? Und was hat er uns heute noch zu sagen?  Von Marie von Kuckwww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
12/24/202354 minutes, 1 second
Episode Artwork

„Wenn du mehr hast, als du brauchst…“ - Eine Weihnachtsgeschichte aus Unna

Weihnachten begeht Patty nicht alleine mit ihrem Mann und ihrer Tochter. Sie lädt auch die Obdachlosen und Drogenabhängigen aus ihrer Heimatstadt Unna zu sich nach Hause. Warum sie das tut? Schwer zu sagen.  Von Jörn Klare www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
12/21/202353 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Nutztiere - Renate, Beatrix und Sau 6614 - Kuh, Ziege, Schwein: Drei Tierleben

94 Prozent aller Säugetiere auf der Welt sind Nutztiere. Drei davon stehen im Mittelpunkt dieses Features: Eine Hochleistungskuh, eine Freilandziege und eine Zuchtsau. Wie schauen wir heute auf eine jahrtausendealte Praxis?  Von Christiane Seilerwww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
12/15/202354 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Stehenbleiben statt Weitergehen - Aus der Reihe: Feature-Antenne

Wir laufen dran vorbei. Oder wir trampeln sogar drüber. Dann bleiben wir stehen und auf einmal ist genau hier das Zentrum. In der Feature-Antenne führen uns Kurzdokus an scheinbar unscheinbare Orte. Und Walter Benjamins Passagenwerk ist der Kompass.  Zusammengestellt von Ingo Kottkampwww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
12/11/202356 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Lemkins Gesetz - Internationale Strafjustiz

Sein Leben lang kämpfte Raphael Lemkin dafür, dass den Opfern staatlicher Gewalt Gerechtigkeit widerfährt. Die seit 1951 gültige Völkermord-Konvention gilt als sein Lebenswerk. Doch sie ist noch immer fragil. Was können wir heute von Lemkin lernen?  Von Beate Ziegswww.deutschlandfunkkultur.de, Feature
12/9/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Einsamkeit inklusiv - Eine Radiowerkstatt

Ein Radioprojekt, sechs Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen. Gemeinsam mit dem Journalisten Charly Kowalczyk ziehen sie als Reporterteam los, um die Themen zu beackern, die sie am meisten beschäftigen: Einsamkeit und Selbstbestimmung.  Von Charly Kowalczykwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
12/7/202347 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Vermaledeit seyst du - Zur Geschichte der Hatespeech

Hass: eine der grundlegenden menschlichen Emotionen. Gehasst wurde schon immer, und dem Hass wurde auch sprachlich Ausdruck gegeben. Aber die Struktur der Hassrede ändert sich.  Von Christoph Spittlerwww.deutschlandfunkkultur.de, Freistil
12/6/202354 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Toreras - Auf Augenhöhe mit dem Kampfstier

Drei Frauen haben einen Traum: sie wollen unbedingt Stierkämpferinnen werden. Keine von ihnen kommt aus einer Stierkämpfer-Familie. Sie sind Kämpferinnen aus Leidenschaft. Am Ende wird der Stier getötet.  Von Rilo Chmielorz www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
12/4/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Die Vertriebenen von Louisiana - Wie Landzerstörung Indigene zur Umsiedlung zwingt

Der Anstieg des Meeresspiegels zwingt Menschen auf der ganzen Welt zur Flucht – von Bangladesch bis in die USA.  Von Egon Kochwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
12/1/202352 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Der Wert der Arbeit - Vier Schichten

Sie reinigen Krankenhäuser, gießen im Hüttenwerk tonnenschwere Walzen oder produzieren Lebensmittel in Fabriken. Manche werden gut bezahlt. Andere so schlecht, dass es kaum zum Leben reicht. Warum eigentlich?Von Sonja Ernst und Christine Wernerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/26/202354 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Smilie - Leben auf dem Alexanderplatz

Smilie, Anfang 20, lebt auf der Straße. Die Jugendlichen, mit denen er abhängt, sind seine Familie. Doch manchmal hat er genug von diesem Leben. Er will Sozialassistent werden. Wird er es schaffen, von der Straße wegzukommen?Von Julia Illmer und Massimo Maiowww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/24/202354 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Pulp Fiction im Kaiserreich - Der Kolportage-Schriftsteller Robert Kraft

Zwischen Eismeer und Wüste führt der junge Robert Kraft ein unstetes Reiseleben. Nach einigen Jahren lässt er sich nieder und verarbeitet seine Erinnerungen zu Abenteuerromanen. Diese zeichnen sich durch die Vermischung von Fantasie und Realität aus. Von Markus Metz und Georg Seeßlenwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
11/23/202354 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Im Rhythmus des Regenwaldes - Leben und Überleben eines Yanomami-Dorfes

Fernab der Zivilisation führt ein Yanomami-Dorf im venezolanischen Regenwald ein archaisches Leben, als Jäger und Sammler – sowie als Touristikunternehmer in minimalem Stil. Von Tina Uebelwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/22/202348 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Gemobbt, ge­kün­digt, ab­ge­funden - Wie Unter­neh­men gegen Be­triebs­räte vor­gehen

Zwei Betriebsräten wird gekündigt. Davor gab es Konflikte mit dem Arbeitgeber. Es folgen zermürbende Prozesse am Arbeitsgericht. Ein Fall von Union Busting, also der gezielten und strategischen Behinderung von Gewerkschaften?Von Sebastian Friedrich und Nina Scholzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/22/202352 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Accounts and Accountability - Über den Markt für persönliche Geschichten

Beim Casting: Eine Dokumentarfilmerin sucht persönliche Geschichten für ihr nächstes Projekt. Wie auf einem Marktplatz werden ihr intime Schicksale angepriesen. Ein Feature über die Ethik des Handels mit wahren Geschichten. Von Jess Shanewww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/21/202354 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

Draußen - Vom Leben wohnungsloser Familien in Berlin

• Doku • Wohnen gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Das Feature aus dem Jahr 2019 berichtet von Familien in einer Notunterkunft und ihrem Umgang mit dem existenziellen Problem der Wohnungslosigkeit.Von Marie von Kuckwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/17/202352 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Leicht leben - Sanguiniker zwischen Spaß und Unvernunft

Oberflächlich, konfliktscheu, unkritisch und grenzenlos optimistisch - der Sanguiniker. Ist er damit der Prototyp der Fun-, Event- und Konsumkultur? Ein Vorbild für ein leichteres Leben oder für ein Weglaufen vor Problemen?Von Michael Reitzwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
11/16/202353 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Morgens um halb zehn - Arbeitswelten in Deutschland und Japan

Sechs Menschen erzählen vom Alltag ihrer Arbeit. Drei von ihnen leben in Japan, drei in Deutschland. Sie putzen, sie bringen Menschen auf die Welt und sie beerdigen die Toten ihres Landes. Wie unterscheiden sich ihre Arbeitswelten? Worüber denken sie nach, morgens um halb zehn?Von Julia Shimurawww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/16/202350 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Vier alte Freunde und der Krieg - Kolumbiens gespaltene Gesellschaft

Kolumbien ist seit Jahrzehnten von Gewalt geprägt. Doch woran liegt es, dass das südamerikanische Land keinen Frieden findet? Von Raul Zelikwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/10/202343 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Utoopia. - Die Frauen vom Meer

Die Insel Kihnu in Estland. Während die Männer zur See fahren, haben die Frauen das Sagen. Doch jetzt steht das Inselleben vor einem Wandel.Von Julia Schulzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/9/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Ein Haus läuft los - Geschichte einer abgewendeten Entmietung

Ein Berliner Mietshaus wird an eine internationale Kapitalgesellschaft verkauft. Es drohen: Luxussanierung, rapider Anstieg der Mieten, Verdrängung. Aber die Bewohnerschaft wehrt sich und führt einen Sommer lang einen spontanen, entschlossenen Kampf. Von Klaus Schirmerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/7/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Straße der Verlorenen - Als Berlin geschändet wurde

Bereits im Krisenjahr 1923 schlug der verbale Antisemitismus in physische Gewalt um. Zehn Jahre vor Hitlers Machtübernahme wurden Juden geschlagen, beraubt und halbnackt durch die Straßen getrieben.  Von Karsten Krampitzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature
11/6/202343 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Being a Story – Von der Kraft des Erzählens - Radiodoku mit Siri Hustvedt und Philipp Blom

Welche Geschichten erzählen wir uns und warum? Beginnt unsere erste Geschichte bereits im Mutterleib? Die Essayistin Siri Hustvedt und der Historiker Philipp Blom denken über die Kraft und den Wandel von Narrativen nach.Von Janko Hanushevsky www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/2/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Geschlecht - Braucht Mensch das?

Teresa hat eine Vulva, findet Männer attraktiv, hat einen Partner und zwei Kinder. Alle in ihrer Umgebung sind sich einig: Teresa ist eine Frau. Aber wieso eigentlich und warum spielt Geschlecht überhaupt so eine wichtige Rolle? Lässt sich das ändern?Schomburg, Teresawww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/31/20232 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Beware of friendly liars - Zwangsprostitution

Seit dem Beginn des russischen Angriffskriegs kommen viele ukrainische Frauen an deutschen Bahnhöfen an. Oft werden sie angesprochen, manchmal mit bösen Absichten. Ein Feature über Betrüger und den Versuch, Frauen in die Prostitution zu zwingen. Von Nora Bauerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/31/202354 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Hörbild mit Viola. Über Lutz Seilers Roman „Kruso“. - Verleihung des Georg-Büchner-Preises 2023 an Lutz Seiler

Ein Röhrenradio der Marke Violetta in der Rolle des Küchenradios: die Drehregler fehlen, die Bespannung des Lautsprechers ist verkrustet von uraltem Fett, die elfenbeinfarbenen Tasten sind zertrümmert, aber es empfängt: den Deutschlandfunk.Von Matthias Sträßnerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/30/202343 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Der Prepper in mir - Mein Selbstversuch pünktlich zum Weltuntergang

Bislang wurden Prepper eher belächelt. Seit Corona wissen wir: Vorräte zu halten für Krisenzeiten ist gar nicht so unvernünftig. Sind wir womöglich alle längst zu Preppern geworden? Der Journalist Frank Odenthal mit einem Selbstversuch.Von Frank Odenthalwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/25/202354 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Ihr seid ausgewiesen! - Die "Polenaktion" 1938 in Leipzig

Es war die erste Massenabschiebung der Geschichte und der Auftakt zur Deportation der Juden. In Leipzig rettete der polnische Konsul Feliks Chiczewski am 28. Oktober 1938 über tausend Juden polnischer Abstammung vor Zwangsausweisung in ihre „Heimat“. Von Ute Lieschkewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/22/202352 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Zwiespalt und Zwiesprache - Die komplizierte Freundschaft zwischen einer Linksdenkerin und einer Querdenkerin

Christine und Melanie haben sich bei ihrem Studium kennen gelernt, die beiden waren unzertrennlich. Doch dann kommt Corona und plötzlich wacht eine in einer Diktatur auf, die andere in einer Demokratie. Ist ihre Freundschaft noch zu retten?Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/18/202354 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Die Verleugneten - Im KZ mit dem grünen und schwarzen Winkel

Über ihr Schicksal wurde in vielen Familien geschwiegen. Aus Scham. Erst 2020 erkannte die Bundesrepublik Deutschland diejenigen als Opfergruppe an, die die Nationalsozialisten als „Asoziale“ und „Berufsverbrecher“ bezeichnet hatten. Von Alexa Henningswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/15/202347 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

One million faces before I die - Ein lebenslanges Kunstprojekt

Der finnische Künstler Rene Kita nimmt den Begriff „Deadline“ wörtlich: Bis zu seinem Lebensende will er eine Millionen Gesichter zeichnen. Was dahinter steckt und wie ernst es ihm damit ist, wird in diesem 20-minütigen akustischen Hörstück erzählt.Von Miri Berlinwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/13/202319 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Dieter, Katrin und Daniel. Ein Mann verschwindet. - Zwischen Liebe und Gewalt

Dieter hat mehr als 20 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht. Noch in Haft lernt er über eine Dating-Plattform Katrin kennen. Von Rosa Hannah Zieglerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/11/202354 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Spuck’s aus - Widerliches und Wertvolles vom Speichelfluss

Wer in die Hände spuckt, packt’s an. Wer in die Suppe spuckt, versaut’s. Wer die großen Töne spuckt, kann gehen. Auch als Geifer oder Sabber ist das Sekret der Speicheldrüse in die Sprache eingegangen und meint viel mehr als nur die Körperflüssigkeit.Von Bettina Mittelstraßwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/10/202354 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Ins Netz gegangen - Von Verstrickungen und Freiheiten

Rosenblätter, Senf und ein Wieselfuß im Netz sollen zu einem glücklichen Beutezug verhelfen; wer sich ein Weib fängt und es behalten will, der werfe am Hochzeitstag symbolisch ein Netz über die Braut.Von Bettina Mittelstraßwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/9/202353 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Von äußerer und innerer Sauberkeit - Reinigungsarbeit

Saubermachen heißt: Dreck wegputzen. Der Fleck muss weg, damit Weißes wieder weiß wird, nicht nur sauber, sondern rein.Von Bettina Mittelstraßwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/5/202353 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Common Wealth - Alex Pascall und die Windrush Generation

„Die Straßen sind mit Gold gepflastert, komm ins Mutterland“ heißt es in einem Song über England von Alex Pascall. Berühmt wurde er mit seiner Radiosendung "Black Londoners", die er ab 1974 bei der BBC präsentierte. Jetzt machen wir eine Radioshow für ihn.Von Christine Nagelwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/4/202354 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Hunger - Warum Menschen beschließen, nichts mehr zu essen

Absichtlich hungern, über Wochen - wenn Menschen in unserer Überflussgesellschaft aus freien Stücken auf Nahrung verzichten, wirkt das auf viele faszinierend und zugleich unheimlich. Warum tut man sich das an? Und was passiert mit den Fastenden?Von Patrick Batarilo www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
9/28/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Landkarte der Schande - Anti-LGBTQ-Gemeinden in Polen

LGBTQI+ sorgt für Streit in Polen. Kleinstädte vor allem im Osten des Landes erklären sich zu „befreiten“ Zonen. Zugleich formiert sich Widerstand in der Community und der Zivilgesellschaft. Eine Reise durch ein gespaltenes Land. Von Małgorzata Żerwe und David Zane Mairowitzwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/28/202353 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Die Vodou-Ikone - Die schwarze Madonna zwischen Polen und Haiti

Für die einen ist sie erzkatholisch. Für die anderen eine Vodou-Figur, die Auswanderer nach Haiti brachten. Die Metamorphosen der schwarzen Madonna zeigen ein Bild von Polen – und von der persönlichen Geschichte des Autors. Von Sebastian Meissner www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/28/202354 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Paranormal Activity - Den Gespenstern auf der Spur

Gibt es Gespenster wirklich nicht? Die Naturwissenschaften betrachten sie mit Skepsis. Die Psychologie spricht von menschlicher Einbildung. Doch unbestritten haben Gespenster derzeit Konjunktur. Und ihr Wirken zeigt sich nicht nur in Horrorfilmen.Von Raphael Smarzochwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
9/23/202354 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Ein Totentheater - Zwei Seiten Leben. Drei Trauerredner.

Das Leben ist kurz, und lang ist der Tod. Ob während des Lebens Mitteilenswertes geschehen ist, darüber entscheiden am Ende die Hinterbliebenen und ihre Sprachfähigkeit sowie der Trauerredner und seine Befragungs-, Schreib- und Performancetechnik.Von Michael Lissekwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/23/202354 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

"Erschossen in Moskau" - Erinnerung an deutsche Opfer des Stalinismus

Fast 1.000 Menschen wurden in der DDR zwischen 1950 und 1953 durch den Geheimdienst NKWD verhaftet und zum Tode oder zu 25 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Die russische Stiftung "Die letzte Adresse" erinnert mit Gedenktafeln an die Opfer des Stalinismus - nun zum ersten Mal auch in Deutschland. Von Mario Bandiwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/23/202343 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

spirit - Transzendenz

Die Sehnsucht nach Spiritualität ist ungebrochen. Ihre Formen verändern sich. Menschen mit sehr unterschiedlichen Hintergründen erzählen von ihren inneren Erfahrungen.Von Angelika Brauerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/22/202349 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Free as a bird - Warum wollte Nathan sterben?

Früher hieß Nathan Nancy. Doch ein Mädchen wollte er nie sein. Jetzt, mit 43 Jahren, haben ihn Hormone seinem Wunsch, ein Mann zu werden, sehr nah gebracht. Es fehlt noch die geschlechtsangleichende Operation. Als diese scheitert, trifft Nathan eine unglaubliche Entscheidung - er beantragt Sterbehilfe.Von Ingo Haeb und Roel Nolletwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/19/202349 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Die Heimkehr - Der Weg der Sinti-Familie Reinhardt von Auschwitz nach Köln

Wenn der Krieg zu Ende ist, treffen wir uns in Köln, darauf hatte Karl Josef Reinhardt alle eingeschworen. 1940 wurde der Musiker mit seiner Familie und 1.000 anderen Sinti und Roma aus Köln in Richtung Osten deportiert.Von Alexa Henningswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/16/202343 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Sterben nach Plan - Protokoll einer letzten Reise

Sie wollen gemeinsam sterben. Sie sind alt, aber nicht todkrank. Sie kennen den genauen Ablauf der Sterbebegleitung - nur ein wichtiger Protagonist fehlt noch: jemand, der nach dem Tod ihre Leichen identifiziert. Weil Tochter und Pfarrer zögern, Freunde und Nachbarn nichts davon wissen sollen, fragen sie eine Fremde: die Autorin.Von Stefanie Müller-Frankwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/16/202343 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Ancient to the future - Die junge Musik der Alten

70, 80, 90 Jahre - die Musik von Künstlerinnen und Künstlern im fortgeschrittenen Alter ist gefragt. Festivals und Konzertreihen, Labels und Clubs setzen schon seit geraumer Zeit auf Veteranen und Pionierinnen ihrer Genres, wie Jazz, Neue Musik, Pop und Rock. Von Olaf Karnik und Volker Zanderwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
9/15/202352 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Loved and lost - Tod und Trauer in der Popmusik bei Nick Cave und anderen

Ob tödlicher Unfall oder Liebes-Aus - der Verlust eines Menschen schmerzt. Für Künstlerinnen und Künstler kann der Schmerz zum Katalysator werden. Wie verarbeiten Popmusiker traumatische Grenzerfahrungen in ihrer Kunst?Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
9/14/202354 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Mutters Schatten - Kehraus im Elternhaus

Rollhäuser, LorenzDirekter Link zur Audiodatei
9/13/202354 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Das letzte Register - Ein Organist über die Zukunft der Kirche

Ein Leben an der Orgel. Ein Leben für die Musik. Ein Leben im Dienst der katholischen Kirche. Aber was ist das für eine Kirche geworden? Gedanken, Fantasien und Pläne des Organisten Matthias Körner im letzten Jahr seines Berufslebens. Von Étienne Roederwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/9/202354 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Den Jahren mehr Leben geben - Wohnalternativen 60+

So wirbt der Dresdner Verein „Altwerden in Gemeinschaft“ für „WGs“ im höheren Lebensalter. Das Interesse daran ist groß, denn immer mehr Menschen fragen sich, was passieren wird, wenn sie Hilfe brauchen, vor allem dann, wenn sie allein sind.Von Ingeborg Breuerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/9/202343 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Einsame Männer - Ein Erfahrungsraum im O-Ton

Einsamkeit kann Menschen ein Leben lang begleiten, in den Vordergrund und in den Hintergrund treten; man kann mit ihr leben, man kann sie auch überwinden. Sieben Männer gehen in sich und gewähren Einblicke: ein akustisches Stillleben.Von Lionel Quantinwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/8/202354 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

It’s Monk Time - Die irre Geschichte einer US-Beatband in der deutschen Provinz

In den wilden 1960er-Jahren schufen in der Bundesrepublik fünf musikbegeisterte ehemalige US-Soldaten eines der verrücktesten Projekte einer verrückten Dekade. Die Monks sahen aus wie echte Mönche. Und waren ihrer Zeit musikalisch weit voraus. Von Tom Nogawww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
9/8/202353 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Das Wunder von Sliwen - Romakinder begegnen Mozart

Einst feierte der Geiger Georgi Kalaidjiev mit den „Sofioter Solisten“ Welterfolge. 2008 gründete er im Romaghetto seiner bulgarischen Heimatstadt Sliwen eine Musikschule. Europaweit einzigartig zeigt das Projekt seitdem Romakindern einen Weg aus der Armut - mit Hilfe der klassischen MusikVon Mirko Schwanitz www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
9/6/202354 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Podcast-Empfehlung Tatort Kunst

Das Kunst-Geschäft ist ein verschlossener Milliarden-Markt, und der Blick hinter diese glitzernde Fassade ist oft unmöglich. Dabei gehören gefälschte Bilder, nicht geklärte Besitzverhältnisse oder Kunst aus der Nazi-Zeit oft zum Alltag. „Tatort Kunst“ deckt fünf exklusive Fälle auf, über die die Kunstwelt lieber nicht so gerne spricht.Koldehoff, KleinDirekter Link zur Audiodatei
8/29/20231 minute, 38 seconds
Episode Artwork

Fallbeil für Gänseblümchen - Der Spionageprozess gegen Elli Barczatis und Karl Laurenz im Originalton

23. September 1955. Ein Gerichtssaal in Ostberlin, unweit der Sektorengrenze. Die Sekretärin des DDR-Ministerpräsidenten Otto Grotewohl und ihr Geliebter sind der Spionage für den Westen angeklagt. Die Öffentlichkeit ist ausgeschlossen.Von Maximilian Schönherr www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/26/202353 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

"You are not a loan!" - Kapitalismus als Schuldenökonomie

Als im September 2008 die US-Investmentbank Lehman Brothers zusammenbrach, wurde der Gesamtwert aller Schulden weltweit mit 160 Billionen Dollar beziffert. Ein Wert, der das globale Bruttoinlandsprodukt um das Dreieinhalbfache überstieg.Von Barbara Eisenmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/26/202343 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Liebe in Zeiten der Schichtarbeit - Ostdeutsche Leben

Die Entrümpelung eines Hauses in einem früheren Leipziger Arbeiterviertel fördert ein Notizheftchen zutage. Es ist randvoll gekritzelt mit Liebesschwüren, Kochrezepten und vergeblichen Verabredungsversuchen. Wer hat das geschrieben und warum?Von Marcel Raabe und Manuel Waltzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/25/202349 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Schiefe Töne - Eine Sanges-Geschichte von Scham und Scheitern

Gut sprechen kann der Autor und Moderator Florian Felix Weyh. Aber wenn er seine Stimme zum Gesang erhebt, wird es peinlich für ihn und peinigend für andere. Er kann nicht singen. Was tun?Von Florian Felix Weyhwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
8/23/202353 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Licht am Ende von Tunnel B - Ostdeutsche Leben

Eine Arbeiterin, ein Ingenieur und eine Buchhalterin: Sie haben in einer Stadt gelebt, in einem Betrieb gearbeitet - an einem Projekt: dem Fortschritt der Mikroelektronik in der DDR. Und doch könnten ihre Geschichten nicht unterschiedlicher sein. Von Holger Siemannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/21/202343 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

AUTOMOTIVE - Reihe: 18 Plus!

Die Leiharbeiterin Seda und die Headhunterin Eva müssen sich in der Autoindustrie behaupten. Nicht einfach – als Frauen und in einer zunehmend von der Automatisierung betroffenen Arbeitswelt.Von Jonas Heldtwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/18/202353 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Die Kunst, von der Kunst zu leben - Die prekäre Lebenslage von Künstlern

Obwohl heute einzelne Kunstwerke für Millionen Euro versteigert werden, hangeln sich viele deutsche Künstler mit Hungerlöhnen durchs Leben. 80 Prozent müssen einer Nebentätigkeit nachgehen und haben kaum Spielraum, sich finanziell abzusichern. Von Egon Kochwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
8/17/202354 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Die 13. Fee - Familienkonflikte

Wir lieben unsere Eltern. Hinter verschlossenen Türen ebenso wie in der Öffentlichkeit. Wir können nichts Schlechtes über unsere Väter und Mütter sagen. Sie haben viel geleistet und es bestimmt nicht immer leicht gehabt. Eltern geben stets ihr Bestes und wir danken ihnen dafür. Danke, Mama. Danke, Papa. Wer etwas anderes sagt, ist ein unerwünschter Nestbeschmutzer. Von Hofmann&Lindholmwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/12/202349 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Kinderreich - Ostdeutsche Leben

Es kommt, wie es kommt, sagte sich das Ehepaar Heine aus Halle an der Saale bei jedem Kind: Es wurden sieben Söhne und zwei Töchter. Vater und Mutter waren voll berufstätig - trotzdem hatten sie den Alltag im Griff. Wie ging das? Von Simone Triederwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/12/202343 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Wahnsinn Familie - Alltag extrem

„Ich bin kack-stolz, dass ich sagen kann: Das sind unsere Kinder. Also, nichts in meinem Leben, was ich gemacht habe, macht mich so stolz wie dieses: Wir haben diese Familie gegründet. Da hat niemand was dazu getan.“Von Stella Luncke und Josef Maria Schäferswww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/11/202353 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Familienleben - Alltag einer prekären Patchwork-Familie

Ein verfallener Bauernhof in Sachsen-Anhalt. Biggi und Alfred versuchen hier, ein Familienleben mit Biggis Töchtern aufzubauen. Ihre eigenen traumatischen Erlebnisse wollen sie nicht weitergeben, doch die Spannungen nehmen zu.Von Rosa Hannah Ziegler www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/11/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Geschichten aus dem Patchwork-Glück - Von bösen Stiefmüttern und guten Co-Vätern

Im Märchen war noch klar, was von Stiefmüttern zu halten ist. Heute lebt jede zehnte Familie in Deutschland in einer modernen Patchwork-Konstellation. Frauen und Männer gehen immer häufiger neue Partnerschaften ein, den Nachwuchs immer im Schlepptau.Von Jenny Hochwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
8/11/202353 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Neues Lieben - Liebesgeschichten im Zeitalter von Tinder

Seit bald neun Jahren gibt es Tinder, die Online-App für Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Haben Dating-Apps das Liebesleben der Deutschen verändert oder spiegeln sie eigentlich nur den gesellschaftlichen Wandel, der ohnehin längst stattgefunden hat?Von Wiebke Keunekewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/5/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Paul und Paula wohnen nicht mehr hier - Über die Liebe im Osten

Wenn es auch keine Bananen gab, keine Reisefreiheit und echte Levis nur durch Westkontakte zu ergattern waren, eins gab es zu DDR-Zeiten immer und nicht nur für Parteimitglieder: Liebe. Von Hannelore Hippewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/5/202343 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Herzwäsche - Romance Scam: Liebesbetrug im Netz

Es beginnt mit einem harmlosen Chat im Netz. Geht weiter mit einer (vermeintlichen) Liebesgeschichte. Und endet mit einer zerstörten Existenz. Die Geschichte eines „Romance Scams“. Von Martina Großwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/4/202356 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Ich liebe dich - und dich - und dich - Von der Polyamorie

Ihre Bibel heißt "The Ethical Slut" die ethische Schlampe, und damit sind jene Menschen gemeint, die Liebesbeziehungen zu mehr als einem Partner pflegen - im gegenseitigen Einverständnis. Ende der 90er-Jahre schwappte die polyamore Welle von den USA nach Europa. Von Tania Försterwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
8/3/202354 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Herr Meyer fährt jetzt fern - Unterwegs nach 30 Jahren Gefängnis

Nach dreißig Jahren Gefängnis ist Herr Meyer jetzt mit dem Lkw unterwegs. Auf den langen Fahrten bleibt ihm viel Zeit, über sein Leben nachzudenken.Von Jörn Klare www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
8/2/202354 minutes, 11 seconds
Episode Artwork

Alte Deutsche, junge Thais - Im Deutschen Evangelischen Begegnungszentrum von Pattaya/Thailand

Familien essen Kirschtorte, eine Reiseleiterin Sauerbraten, der deutsche Pfarrer plaudert mit einer einheimischen Nonne und ältere deutsche Herren unterhalten sich über die Geldgier ihrer jungen Thai-Bräute.Von Erhard Lauerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/29/202343 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Station Sehnsucht - Eine Ortserkundung an der Autobahnraststätte

Ein Nicht-Ort wird vermessen. Menschen aller sozialen Klassen steigen hier aus ihren fahrbaren Kapseln. Zwischen Bockwurst und Sanifair finden manche Zeit zum Erzählen: über Transitorte, Unterwegssein und die Möglichkeit des Abenteuers.Von Annette Scheldwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/29/202353 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Zum Mars! - Der Traum vom Roten Planeten

Die Farbe Rot steht symbolisch für Feuer und Blut, für Aggression und Macht. Dass der rötlich leuchtende Planet nach dem Kriegsgott Mars benannt wurde, überrascht also nicht. Die bis heute anhaltende Faszination für diesen Planeten allerdings schon.Von Markus Metz und Georg Seeßlenwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
7/27/202354 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Unter Kontrolle - Wie Pädophile mit ihrer Neigung leben

Max ist pädophil, er fühlt sich körperlich zu Kindern hingezogen. Regelmäßig passt er auf die Kinder einer guten Freundin auf. Sie weiß um seine Präferenz, aber sie vertraut ihm, dass er nicht übergriffig wird. Von Philine Sauvageotwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/22/202343 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Die Traurigkeit der Körper - Swingerclubs in Deutschland

Tolerante Pärchen und Singles wollen sie sein, in kuscheliger Atmosphäre sollen hier Partnertausch und freier Sex stattfinden. „Alles kann und nichts muss“ – so das Motto, die Wirklichkeit aber sieht anders aus.Von Michael Lissek www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/22/202350 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Texas Pattis Karnevalsparty - Besuch beim Pornodreh

Wie wird bei einem Pornodreh gearbeitet? Wie ist der Umgangston? Was denken die Macher und vor allem Macherinnen über ihren Beruf?Von Jan Deckerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/22/202344 minutes
Episode Artwork

Sag doch einfach "Hallo" - Feature: Speed Dating – Üben für den Ernstfall

Bei Speed-Dating-Veranstaltungen soll man in wenigen Minuten und mit gezielten Fragen herausfinden, ob man zu seinem Gegenüber passen könnte. Keine leichte Aufgabe. Die Autorin startet einen Selbstversuch.Von Katrin Mollwww.deutschlandfunkkultur.de, FreispielDirekter Link zur Audiodatei
7/21/202350 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Orgie, jede Woche - Geschichten aus dem KitKatClub

Sex, Trance, ohrenbetäubende elektronische Musik und chemische Katalysatoren: Was für Spuren hinterlässt es, jedes Wochenende, jahrelang, in diese dunkelbunte Welt abzutauchen?Von Christoph Spittler www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
7/20/202354 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Öfter hier?

Du hörst gerne Podcasts? Wir auch. Und wir wollen Dich kennenlernen. Wenn Du Lust hast, Deine Erfahrungen mit Podcasts mit uns zu teilen, uns zu erzählen, wann und wo Du Podcasts hörst und wo Du Deine Lieblingspodcasts findest, dann melde Dich bei uns! Speich, SvenDirekter Link zur Audiodatei
7/19/202329 seconds
Episode Artwork

Reset im Regenwald - Der Hype um Ayahuasca

• Doku • Ayahuasca, der psychedelisch wirkende Pflanzensud aus der Amazonas-Region, zieht immer mehr Suchende an. In mehrtägigen Retreats machen sie Erfahrungen zwischen Ethno-Inszenierung und spiritueller Reise.Von Lorenz Rollhäuserwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/19/202355 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Zehn Milligramm Arbeitswut - Über Risiken und Nebenwirkungen der Gehirnoptimierung

"Neuro-Enhancement" - die Verbesserung geistiger Leistungsfähigkeit - nennen es die einen. "Hirndoping" ist es für die anderen. In beiden Fällen greifen gesunde Menschen zu Psychopharmaka, um ihren Geist zu "optimieren".Von Agnes Steinbauerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/15/202341 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Wunsch nach Verzauberung - Über Irrationalismus, Fantasy und magisches Denken in modernen Zeiten

Die Welt ist entzaubert, heißt es unter anderem bei Max Weber, und schuld daran sei die Aufklärung. Doch auch in der vermeintlich säkularen Gesellschaft tragen die Menschen Lieblingsmützen zu wichtigen Terminen und pflegen ihre kleinen Spleens und Alltagsfluchten.Von Tina Kloppwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/15/202353 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Die anderen Versionen der Welt - Menschen und Substanzen

Sie studieren oder gehen Berufen nach, einige auch mit Doktortitel, Kindern oder Enkeln. Sie sprechen von ihren Erfahrungen mit illegalen Drogen. Es geht, sagt einer, um das „Grundbedürfnis, über die Grenzen des Alltäglichen hinauszugehen“.www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/15/202353 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Der König der Trinker und die trockene Nonne - Alkohol

Alkohol hat zwei Gesichter. Es ist ein Nervengift und zugleich das älteste Genussmittel überhaupt. Das Feature zeigt Menschen, die trinken können und solche, die es lassen müssen.Von Rainer Schildbergerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/14/202350 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Sister Morphine - Musiker und Drogen

Jimi Hendrix, Janis Joplin, Kurt Cobain, Amy Winehouse. Sie und viele andere Musikstars starben durch Alkohol und härtere Drogen. Wie kommt es zu der Faustregel „Musik braucht Drogen“ - und gilt sie heute noch immer?Von Burkhard Reinartzwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
7/13/202353 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Briefe an mich - Zwiegespräch mit meinem queeren Ich

„Was hat meine Sexualität geprägt?“ Das fragt sich die Autorin anhand von Briefen, die sie sich seit ihrer Jugend selber schreibt. Sie sucht Antworten in den popkulturellen Relikten der Neunziger, in BRAVO-Heften, Hollywoodfilmen, Popsongs.Von Esther Schelanderwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/8/202354 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

"Halts Maul, du lügst" - Verdingkinder in der Schweiz

Hunderttausende Waisen- und Scheidungskinder wurden in der Schweiz „verdingt“. Sie wurden ihren Eltern häufig gegen deren Willen weggenommen und zumeist bei Bauernfamilien in Pflege gegeben, die dafür Kostgeld bekamen.Von Charly Kowalczykwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/8/202343 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Kevin - Eine Jugend am Rande der Großstadt

Hochhäuser. Plattenbauten. Dazwischen ein ehemaliger Konsum. Eine Kneipe, eine Dönerbude. Ödnis. Die Topografie der Stadtrandlage. Wie wachsen Kinder und Jugendliche an der Peripherie der Stadt auf? Wovon träumen sie?Von Massimo Maiowww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/8/202352 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Zwischen Protest und Pessimismus - Jugendkultur im Deutschland der 80er-Jahre

Die Hippies verschwinden, Punks prägen das neue Großstadtbild, aus Rockern werden Heavy-Metal-Fans und Gothic wird cool. In Deutschland etabliert die Jugend der 1980er-Jahre eine bis dahin unbekannte Szene-Kultur und eigene Formen der Rebellion.Von Meinhard Stark www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
7/6/202354 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Ein trans-lesbisches Familienglück oder: Das aufgeklärteste Kind der Welt - Ungewohnte Familienbildung

Die Transfrau Julia bekommt mit ihrer Partnerin Caroline ein Kind. Sie ist die Erzeugerin, will aber auf keinen Fall als Vater bezeichnet werden. Julia ist Mama, und ihre Caroline ist Mami. Von Annika Erichsenwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/3/202352 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Start-up - Phasen einer Unternehmensgründung

Ein junges Programmiererteam stellt sich der New Economy. Zu viert wollen sie mit ihrer Musik-Software Bitwig ein Unternehmen gründen. Von der Geschäftswelt haben sie da noch keine Ahnung.Von Jean-Claude Kuner www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
7/3/202354 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Die Dinge des Lebens Dokus

Was auf die einsame Insel mitnehmen, damit es nie langweilig wird? Wie wäre es mit „Die Dinge des Lebens“, dem Hörspiel- und Featureprogramm für den Sommer? In 13 Kapiteln geht es hier um alle großen Themen: um Liebe, Drogen, Familie, Sex und Reisen. Um Anfänge und Abschiede. Und um alles, was dazwischen passiert.Direkter Link zur Audiodatei
7/1/20231 minute, 20 seconds
Episode Artwork

Kind, komm raus, hier ist es schön! - Von Geburten und Geburtshäusern

Das Geburtshaus in Soest war eines der ersten in Deutschland. Inzwischen helfen Hebammen im ganzen Land schwangeren Frauen, ihre Babys in Geburtshäusern auf selbstbestimmte Art auf die Welt zu bringen.Von und mit Karla Krausewww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/29/202354 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Leben. Spielen. Bildermachen. - Künstler am Anfang

Was treibt eine 23-Jährige trotz schlechter Berufsaussichten dazu, vom Bildermachen leben zu wollen? Warum malt man Miniaturgemälde? Und: Ist was zu essen im Kühlschrank?Von Regina Burbach www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
6/29/202354 minutes, 16 seconds
Episode Artwork

"Weinen hilft dir jetzt auch nicht!" - Gewalt in der Geburtshilfe

Am 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, legen Mütter Rosen vor Kreißsäle und Geburtskliniken. Als Zeichen, dass ihnen hier Gewalt angetan wurde. Jedes Jahr werden es mehr. Geburtshelfende als Gewalttäter, kann das sein?Von Marie von Kuck www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/28/202352 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Songs of a Filipino Nurse –Voice Versa Folge 22 - Sprachen auf Arbeit

Bei der Pflegearbeit mit alten Menschen ist Umsicht, Zuwendung und Humor gefragt. Lovelle Taqueban bringt all das mit, auch in schwierigen Situationen. Und niemand kann ihrer Stimme widerstehen, mit der sie auf deutsch, englisch und Tagalog singt. Von Nina Gühlstorff und Lovelle Taquebanwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/27/202336 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Beruf: Aktivistin - Unterwegs mit der Letzten Generation

Wer sich auf Straßen festklebt oder Bilder besprüht, macht sich viele Feinde. Auch unter vermeintlich Wohlgesonnenen. Wie lebt es sich mit dem Hass der Anderen? Von Manfred Götzkewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/22/202342 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

So nicht weiter - Kein Ruhestand in der Klimakrise

Sie sitzen zu Hause, sie haben Zeit, und sie kriegen alles mit. Durch Radio, Fernsehen und Internet, durch Gespräche mit ihren Kindern und Bekannten Und: weil sie es eh wissen.Von Lorenz Rollhäuserwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/22/202354 minutes, 28 seconds
Episode Artwork

Im Takt der Welt - Wie Rhythmen unser Leben bestimmen

Walzer, Tango, Hip-Hop. Wir schreiten, grooven und tänzeln durchs Leben: Unsere Welt ist durchzogen von Takt, einer Vielzahl biologischer Uhren und künstlicher Beats. Welche rhythmischen Ordnungen bestimmen unser Dasein und die Gesellschaft?Von Volker Zander und Olaf Karnik www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
6/20/202354 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Nachts − Unterwegs mit drei Flaneurinnen

Drei Frauen dokumentieren ihr nächtliches Flanieren mit dem Mikrofon. Wie selbstverständlich ist es, als Frau nachts allein unterwegs zu sein? Ein atmosphärischer Streifzug aus weiblicher Perspektive.Von Stefanie Heim und Vivien Schützwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/20/202353 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

„Eure Demokratie wollen wir nicht“ - Mali nach den Militärputschen

Im westafrikanischen Mali hat das Militär 2020 und 2021 geputscht. Die Bevölkerung applaudierte, dabei galt das Land lange als afrikanische „Musterdemokratie“. Sind die Malierinnen und Malier der Demokratie wirklich müde?Von Bettina Rühlwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/16/202343 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Monument für eine Stimme - Die Schriftstellerin Nadeschda Mandelstam

Die russische Autorin Nadeschda Mandelstam rettete auf einzigartige Weise viele Gedichte ihres verstorbenen Mannes Ossip Mandelstam vor dem Vergessen und vor der Beschlagnahmung: Sie lernte sie auswendig. Ein akustisches Denkmal.Von Lou Brouwerswww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/14/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Erinnern und verklären - Elterntagebücher aus zwei Jahrhunderten

„Jede große Zeit erfordert große und harte Menschen, groß im Können, im Charakter und im Glauben. Hierzu wollen wir Dich erziehen …” (für Hans-Martin, 1939). Eltern - viele Väter! - halten Gedanken und Empfindungen fest, die nach der Ankunft ihres Kindes über sie hereinbrechen, formen ein Erinnerungsbuch, einen Wegweiser für die Heranwachsenden. Von Almut Schnerring und Sascha Verlanwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/13/202350 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Die Deutschlernerin – Voice Versa Folge 21 - Sprachen auf Arbeit

Dritter Teil von Karolina Szulejewskas Radiostück über Mutter- und Fremdsprache, Vorurteile und Identität. Sie lässt uns teilnehmen an einer Stunde in ihrer Klasse für Deutsch als Fremdsprache – und wir Hörenden bekommen auch eine Lektion. Von Karolina Szulejewskawww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/13/202320 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Dabei sein ist alles. Die Special Olympics. - Feature in Leichter Sprache

In dieser Sendung dreht sich alles um die Special Olympics. Es ist das größte Sportereignis für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Sport ist für viele der Weg aus der Isolation, raus aus der Werkstatt für Menschen mit Beeinträchtigungen und weg von der Playstation. Von Lorenz Schröter mit Nikolai Prodöhlwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/12/202353 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Blondschopf, Rotschopf, Schwarzschopf - Eine Farbenlehre

Blonde sind dumm, Rothaarige falsch, Schwarzhaarige sinnlich. Stereotype Charaktereigenschaften von Haarfarben. Zusammen mit der Hautfarbe gehört die Haarfarbe zu den sichtbarsten Merkmalen körperlicher Verschiedenheit und bestimmt nicht nur unser Aussehen.Von Rolf Cantzenwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
6/12/202354 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Der dritte Raum - A Home away from Home

„A home away from home“ – das sind die kleinen Musikcafés, die es seit den 1940er Jahren in Japan gibt. Hier können die Menschen in Gesellschaft Musik hören und dabei doch ganz bei sich sein. Doch die Tradition ist in Gefahr.Von Andreas Hartmannwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/9/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Entführt in Syrien - Über den Umgang mit Extremsituationen

Batarilo, Patrickwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/5/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Linglong - Schmutzige Reifen für Europa

Im serbischen Zrenjanin baut ein chinesischer Konzern die größte Reifenfabrik Europas. Die Hauptabnehmer: Renault und Volkswagen. Umwelt- und Sozialauflagen werden grob missachtet. Von Zoran Solomunwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/5/202351 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Monument für eine Stimme - Die Schriftstellerin Nadeschda Mandelstam

Die russische Autorin Nadeschda Mandelstam rettete auf einzigartige Weise viele Gedichte ihres verstorbenen Mannes Ossip Mandelstam vor dem Vergessen und vor der Beschlagnahmung: Sie lernte sie auswendig. Ein akustisches Denkmal.Von Lou Brouwerswww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/5/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Nach der Arbeit hängen die Kleider ihre Menschen auf - Rumänische Arbeitende in Fleischbetrieben

2020 brachte Covid rumänische Beschäftigte beim Fleischkonzern Tönnies in die Schlagzeilen. Nach kurzer Zeit war das Medieninteresse wieder erloschen. Dieses Feature lässt sie zu Wort kommen: kein Werksreport, sondern Begegnungen mit Menschen.Von Senta Höfer www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
6/3/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Hinterlassenschaften - Vom Umgang mit Vorgefundenem

Etwas ist da, und es ist nicht von mir - eine Hinterlassenschaft. Spuren der Vergangenheit im Gegenwärtigen. Oft nehmen wir sie nicht wahr, manchmal aber stolpern wir darüber. Über vermachte Schulden. Über geerbte Talente. Wie soll man damit umgehen?Von Florian Felix Weyhwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
6/1/202351 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

In der Schuldenfalle - Ruin durch Mikrokredite in Kambodscha

Einst galten sie als Wunderwaffe im Kampf gegen die Armut: Mikrokredite. Vor allem Frauen sollten sie aus der Armut helfen. Doch die Realität sieht anders aus. Von Gerhard Klaswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/31/202353 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Das Sakrament der Scheidung - Scheidung, Scham und Mutterschaft

Scheiden tut weh, sagten schon die alten Griechen. Ganz besonders schmerzhaft wird es, wenn es sich um eine katholisch getraute Ehe mit einem Vertreter der Kirche selbst handelt... Und was tun mit dem eigenen Kinderwunsch, wenn man den des Partners durch die Scheidung unmöglich gemacht hat?Von Felizitas Stillekewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/31/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

In der Schuldenfalle - Ruin durch Mikrokredite in Kambodscha_DLF Fassung

Klas, GerhardDirekter Link zur Audiodatei
5/30/202343 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Space is the Place - Die Visionen des Musikavantgardisten Sun Ra

Sun Ra ist eine der bizarrsten Persönlichkeiten der Jazzgeschichte. Der Vordenker des Afrofuturismus starb vor 30 Jahren. Bis heute beeinflusst der Exzentriker auch die musikalische Gegenwart.Von Steffen Irlinger www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
5/25/202354 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Ich war ein praktisches Mädchen - Das ukrainische Tagebuch meiner Mutter

„Jetzt, wo ich meine Lebensgeschichte abschließend betrachte, möchte ich hervorheben, dass ich mit 22 Jahren völlig alleine blieb; ich verlor Vater, Mutter, zwei Brüder, das Zuhause. Aber ich hatte meinen Arzt-Beruf, der mir das Leben rettete.“Von Mark Zakwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/23/202349 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Feature-Antenne: Die Promi-Ausgabe - Was Stars für ihre Fans sein können

Das hast du über SNOOP DOGG KÖNIG THOMAS ANGELA MERKEL SKI AGGU HELENE FISCHER LISA ROCKETCOCK noch nicht gewusst! Promis sind niemandem egal, und jede Zeit hat ihre eigenen. Wohin die Reise geht, verraten drei Kurzdokus in der Feature-Antenne. Zusammenstellung und Moderation: Ingo Kottkampwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/23/202356 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Verschwörung der Frauen - Der Tag, als Casanova aufflog

"Jede Liebesgeschichte beginnt mit einem Urknall - wie sonst könnte eine neue Wirklichkeit entstehen." Mit diesen Worten wirbt Christoph aus Bayern (40, 195, schlank, Schriftsteller) in einem Datingportal für sich. Evas Neugier ist geweckt. Sie trifft sich mit ihm. Verliebt sich. Sie weiß nicht, dass sie nicht die Einzige ist. Von Rosvita Krauszwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/22/202349 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Lisa, der Nerd und die Unsichtbaren - Wie die Programmierung männlich wurde

„Die Programmierung musste erst männlich gemacht werden“, schreibt der Computerhistoriker Nathan Ensmeger. Denn im Anfang war programmieren ein Frauenberuf.Von Esther Schelanderwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/17/202352 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Bauštelski – Lingua Franca der Baustelle – Voice Versa Folge 19 - Sprachen auf Arbeit

Jedes Mal, wenn die Autorin an einer Baustelle vorbeiläuft, fragt sie sich, welche Sprache hier gesprochen wird. Ist es ihre Muttersprache Kroatisch? Oder doch die universelle Sprache der Baustellen?Von Duška Rothwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/16/202329 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Mein erster Cyberkrieg - Die NATO probt den Ernstfall

"Locked Shields" ist die größte Cyber-Kriegsübung der Welt. Staaten, Universitäten und große Firmen nehmen teil. 2017 waren etwa 800 Menschen dabei - Soldaten, IT-Experten, Diplomaten, Juristen, Journalisten. Unser Autor war einer von ihnen. Er saß in der Kommandozentrale in Tallinn, Estland. Von Tom Schimmeckwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/14/202354 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Gespräche über den abwesenden Herrn Hacks - Der „Goethe der DDR“ revisited

Er war der meistgespielte Dramatiker in beiden deutschen Staaten und ist auf heutigen Bühnen abwesend. Lebenslang hielt er an der DDR fest und umgab sich mit der Aura des Dichterfürsten. Zeit für einen neuen Blick auf Peter Hacks. Von Jan Deckerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/14/202354 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Die mit den Pfunden wuchern - Über das neue Selbstbewusstsein dicker Menschen

Dicke Menschen werden häufig mit Ausgrenzung oder Ablehnung konfrontiert. Auf dem Arbeitsmarkt haben sie schlechtere Karten und sogar bei Beerdigungen, wenn Zusatzgebühren anfallen. Doch dicke Menschen nehmen die Zurückweisungen nicht länger hin. Von Christian Bleeswww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
5/12/202354 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Call Me Günther (Trailer) - Podcast-Serie in fünf Folgen

Bei Herrn Weber (Name von der Redaktion geändert) läuft alles rund: Haus gebaut, Firma gegründet, Vermögen aufgebaut. Aber dann zerstört ein Anrufer seine Träume und am Ende sind über eine Million Euro weg. Und Herr Weber ist nicht das einzige Opfer.Tschinderle, Franziska; Tsouko, Ilirwww.deutschlandfunkkultur.de, MikrokosmosDirekter Link zur Audiodatei
5/10/20232 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Der rosa Elefant im Klassenraum - Machtmissbrauch in der Schule

Als die Autorin in der 12. Klasse war, beginnt ein Lehrer, ihr Liebesbriefe zu schreiben. Sie ist damals 18, er ist Ende 50, verheiratet mit zwei Kindern.Britta Rotschwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/10/202352 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Gardiens de la Paix – Hüter des Friedens - Rassismus bei der französischen Polizei

Durch Zufall stößt der schwarze Polizist Alex auf eine WhatsApp-Gruppe, in der einige seiner Kollegen rassistische und antisemitische Sprachnachrichten austauschen. Er beschließt, sich zu wehren. Von Ilham Maad www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/8/202334 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Kampf-Maschinen - Künstliche Intelligenz und die Kriege der Zukunft

„Hyperwar“: Kriege mit Hilfe von Drohnen, Kriegsrobotern und Internetsabotage. Unbemannte, selbstlernende Kampfmaschinen sollen künftig über Sieg oder Niederlage entscheiden. Das globale Wettrüsten um den effizientesten Einsatz von algorithmengesteuerten Waffen hat längst begonnen.Von Matthias Martin Becker und Gerhard Klaswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/8/202354 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

aaaaaaaaaa - Klingende Monotonie

Ein Feature auf (fast) nur einem Ton. Wer sich darauf einlässt, wird den inneren Reichtum der Einzeltöne hören und die Kunst der Monotonie erleben. Es wird, in einem überraschend positiven Sinne des Wortes, eintönig - vielfältig eintönig!Von Julian Kämper www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilHören bis: 05. Mai 2023, 11:25Direkter Link zur Audiodatei
5/5/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Bin noch wach, du auch? - Warum ich nicht schlafen kann und was das mit der Gesellschaft zu tun hat

Einfach einschlafen, ohne darüber nachzudenken. Schön wär’s. Wenn der Schlaf uns überkommt, wie mit einem fliegenden Teppich losfliegen und erst nach acht Stunden wieder landen. Ein Traum für den Körper und die Seele - der vielen Menschen vorenthalten bleibt. Vor allem Frauen. Pia Rauschenbergerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/3/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Bin ich du, wenn ich ich bin? 2 – Voice Versa Folge 18 - Sprachen auf Arbeit

Sagal Farah übersetzte für somalisprachige Geflüchtete; vor den Behörden musste sie ihre Geschichten in der Ich-Form wiedergeben, als wäre sie selbst dabei gewesen. „Wir waren so verstrickt, wie man es sich nur vorstellen kann.“Von Sagal Farahwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
5/2/202318 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Schuld und Schulden - Deutschland und die Frage der Reparationen

Deutschlands Verantwortung für den Zweiten Weltkrieg steht außer Frage. Aber wie verhält es sich mit der finanziellen Schuld? Deutschland verweist auf den Zwei-Plus-Vier-Vertrag. Damit seien alle Forderungen abgeschlossen. Die Frage der Reparationen kommt darin aber gar nicht zur Sprache.Von Vivien Leuewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/28/202343 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

How to sell yourself to the West - Zugänge im Kulturbetrieb

Wie weltläufig ist der westliche Kunstmarkt und wie wird er von Theaterschaffenden erlebt, die nicht aus (West-) Deutschland stammen?Von Ada Mukhinawww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/27/202354 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Die Chinesen waren da - Wie in Dortmund eine Kokerei verschwand

300 Chinesen kamen 2004 auf die Dortmunder Westfalenhütte. Sie schliefen auf dem Gelände kochten, aßen. Und zerlegten an sechs Tagen in der Woche die Kokerei „Kaiserstuhl“ – damals die modernste in Europa.Von Tita Gaehmewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/26/202345 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Bin ich du, wenn ich ich bin? 1 - Voice Versa Folge 17 - Sprachen auf Arbeit

Sagal Farah kam als Kind aus Somalia nach Europa. In ihrem sehr persönlichen Radiostück reflektiert sie ihre Rolle als Dolmetscherin für somalisprachige Geflüchtete und die Auswirkungen auf ihre eigene Identität.Von Sagal Farahwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/24/202321 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Den Unternehmern treu ergeben - Das paternalistische Arbeitsrecht des Hans Carl Nipperdey

Hans Carl Nipperdey, führender Arbeitsrechtler in der NS-Zeit, von 1954 bis 1963 Präsident des Bundesarbeitsgerichts, hat das restriktive deutsche Arbeitsrecht bis heute geprägt: Politische Streiks sind verboten, Beschäftigte zur Treue verpflichtet und Whistleblower nahezu ungeschützt.Von Peter Kessenwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/24/202343 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Das Land, in dem es immer regnet - Zurück in Litauen

Als Jugendliche hat die Autorin mit ihrer Familie Litauen verlassen. Jetzt kehrt sie mit dem Aufnahmegerät zurück. Und hört vier Frauen zu, die dortgeblieben sind: Dalia, Violeta, Jurga und Alexandra.Von Jūratė Braginaitėwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/21/202356 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Ruth, Robert, René - Eine Ostberliner Künstlerfamilie

Renés Haare sind zu lang. Sein Vater Robert muss zum Schuldirektor. Roberts Haare sind noch länger. Der Direktor gibt auf: Künstler! Narrenfreiheit! So einfach ist das nicht, sagt Ruth und dichtet: „Ich will was ich will aber was ich will kann ich nicht.”Von Ulrike Bajohrwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/19/202354 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Vatersein - Eine Selbstbefragung

Der Autor wird Vater. Er will ein „neuer Vater“ sein – weich, emphatisch, präsent. Aber was bedeutet das konkret, im Alltag? Dann verstirbt plötzlich sein eigener Vater. Was als Selbstbefragung begann, wird zu einer Suche nach den Wurzeln der eigenen Identität. Von Philipp Lemmerichwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/14/202354 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Leeres Orchester - Die weltverbessernden Effekte des Karaoke

Im Sommer 1970 tingelt der junge Schlagzeuger Daisuke Inoue durch die japanische Provinz. Für saketrunkene Firmenchefs erfindet er das Mitsinggerät - einen rotweißen Holzkasten mit Kassettenrecorder und Gitarrenverstärker: Das Karaoke ist geboren. Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
4/13/202354 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Die Mauerspringer - Einmal Westberlin und zurück

Sturmo und Mücke, 17 und 18, wohnen im Potsdamer Grenzgebiet. Eines nachts im April 1971 springen sie unentdeckt über die Mauer, in der nächsten Nacht kommen sie zurück. Als die Geschichte im Freundeskreis zirkuliert, erfährt die Staatssicherheit davon.Von Dieter Wulfwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/13/202343 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Flow - Wenn alles im Fluss ist

Im Flow zu sein bedeutet, völlig im Einklang mit einer Tätigkeit zu sein, die sich selbst zum Ziel hat. Flow ist die Lust des reibungslosen Ablaufs, ist Schaffens- und Tätigkeitsrausch genau im richtigen Turnus zwischen Über- und Unterforderung. Von Manuel Gogos www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
4/13/202353 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Morrissey kam nur bis Gummersbach - Der Soundtrack meines Lebens

1983 veröffentlichten The Smiths – Lieblinge der englischen Postpunk- und Independentszene – ihre erste Single. Ihr Frontmann Morrissey wurde mit seinem theatralischen Gesang und seinem Charisma zur Kultfigur. Auch in Gummersbach. Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
4/13/202354 minutes, 2 seconds
Episode Artwork

Too Old To Die Young - Punks seit über 40 Jahren

Als Jugendliche waren sie Punks. Und heute – sind sie es immer noch. Terry und Joost lernten sich am legendären Ratinger Hof in Düsseldorf kennen, dreißig Jahre später treffen sie sich in Berlin-Friedrichshain wieder. Von Ralf Bei der Kellenwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/11/202353 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Selling Out or Giving Up - Popmusik zwischen Kunst und Kommerz

Wer mit Popmusik Geld verdienen will, muss mehr machen als nur Musik. Werbedeals, eigene Firmen gründen, Rechteverkauf - das ist meist lukrativer als die bloße Kunst. War das schon immer so oder hat der Kapitalismus die Popmusik endgültig aufgefressen? Von Mike Herbstreuth www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
4/7/202354 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Schön, Sie nicht kennenzulernen - Unbekannte Bekannte

Man begegnet sich regelmäßig, ohne einander anzusprechen. “Unbekannte Bekannte“ gibt es auf dem Arbeitsweg, in der Kantine oder beim Gassigehen. Was passiert, wenn einer den ersten Schritt wagt und auf sich den anderen offenbart?Von Fritz Tietzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/5/202349 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Der Grenzläufer - Ein Leben an der Grenze der Gesellschaft

Er blickt auf sein Leben mit, für und gegen Drogen, Jahre voller Höhenflüge und Tragödien, absoluter Verlorenheit und brutaler Gewalt. Mittlerweile scheint er sich stabilisiert zu haben. Ein Feature über ein Leben an der Grenze der Gesellschaft. Von Jörn Klarewww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/5/202354 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Another Earth, another Globe, invoked by another People - Vom Diskurs der Rechte der Natur

Flüsse, Tiere, ganze Landschaften streiten vor Gericht. Vor allem im Globalen Süden sind die so genannten Rechte der Natur weit verbreitet. Was heißt es, die Natur nicht mehr von ihrem Wert für den Menschen her zu denken?Von Barbara Eisenmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/4/202351 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Arbaytbeşprehunk 1 – Voice Versa Folge 15 - Sprachen auf Arbeit

„Heute vergesse ich alles und widme mich den To-Do-Listen vom letzten Leben.“ In einem furiosen Hörstück auf Deutsch, Türkisch und Arabisch mit Exkursen ins Rundfunkarchiv arbeiten sich beide Geschwister Keskinkılıç am Erbe der „Gastarbeit“ ab. Von Seda Keskinkılıç & Ozan Zakariya Keskinkılıçwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/4/202326 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Arbaytbeşprehunk 2 – Voice Versa Folge 16 - Sprachen auf Arbeit

„Mein Name ist Ausländer“ heißt ein Gedicht der Lyrikerin und Aktivistin Semra Ertan. Aus Protest gegen Ausländerfeindlichkeit verbrannte sie sich 1982 selbst. Sie und der Lyriker Aras Ören bekommen im zweiten Teil der Arbaytbeşprehunk eine Bühne.Von Seda Keskinkılıç & Ozan Zakariya Keskinkılıçwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/4/202330 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

El sueño alemán – Voice Versa Folge 5 - Sprachen auf Arbeit

Dr. Janier Vega, Arzt aus Kuba, will in Deutschland Fuß fassen. Auf seinem Weg stehen Deutsch-Zertifikate, Irrfahrten durch den Behördendschungel und alle möglichen Übergangsjobs. Eine Langzeitbeobachtung mit vielen Aufs und Abs. Von Łukasz Tomaszewskiwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/3/202335 minutes, 1 second
Episode Artwork

Das ist meine Geschichte – Voice Versa Folge 4 - Sprachen auf Arbeit

Viele Kurdinnen und Kurden sind gezwungen, ihre Sprache und ihre Identität zu verleugnen. Gülseren Sengezer, eine kurdisch-deutsch-schwedische Filmemacherin, untersucht in ihrem Stück dieses kollektive Sprachtrauma.Von Gülseren Sengezer www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/3/202329 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Mondgesicht – Voice Versa Folge 3 - Sprachen auf Arbeit

In der zweiten Staffel unseres mehrsprachigen Podcasts dreht sich alles um Arbeit. Schriftsteller arbeiten mit Sprache. Das Leben im Exil stellt für Lyriker eine besondere Herausforderung dar. Von Ahmad Katleshwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
4/3/202324 minutes, 6 seconds
Episode Artwork

Die Gastarbeiterinnen - Teil 3 Ankunft - Voice Versa – Sprachen auf Arbeit. Folge 13

Direkter Link zur Audiodatei
4/1/202325 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

My Placenta - My Ritual - Urmoderne Bräuche rund um den Mutterkuchen

„Möchten Sie ihre Plazenta mitnehmen?“ Das Neugeborene kaum im Arm - und dann diese Frage. Während die einen bei der Vorstellung die Stirn runzeln vor Ekel, zücken die anderen schon freudig die Tupperdose. Ins Gefrierfach - fertig - los! Von Maria Antonia Schmidtwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
3/30/202354 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Ausgesperrt - Das "andere Russland" im Exil

Seit Putins Angriffskrieg bleibt den Menschen des „anderen“ Russland als legale Form des Protests einmal mehr nur die Ausreise. Im Exil treibt sie vor allem eine Frage um: Wie konnte es so weit kommen?Von Anastasia Gorokhova und Erik Albrechtwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/29/202348 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Giftige Männer - Männliche Rollenbilder

Toxische Männlichkeit scheint etwas von gestern zu sein. Aber inwiefern ist sie wirklich auf dem Rückzug?Von Lorenz Schröter und Nick-Julian Lehmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/28/202353 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Karpaten Blues - Eine Spurensuche - Begegnung mit den Volksliedern der Ukraine

Anlässlich des 1. Jahrestages der russischen Angriffskriegs in die Ukraine erfährt ein historisches Stück eine neue Aktualität: Im Herbst 2010 reist der Autor mit seinen Eltern in die Westukraine, in das Land, in dem sein Großvater und sein Urgroßvater geboren wurden. Von Janko Hanushevskywww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/26/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Feature-Antenne: Miniaturen - Dokus im Kleinstformat

Es gibt Kurzprosa, es gibt Dramolette und es gibt die Oberhausener Kurzfilmtage. Und in der Radiodoku? Die Feature-Antenne macht die Probe aufs Exempel und präsentiert ausgewachsene Features mit einer Länge von maximal fünf Minuten. Zusammenstellung und Moderation: Ingo Kottkampwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/25/202356 minutes, 4 seconds
Episode Artwork

Auschwitz überlebt, in Frankfurt ermordet - Searching Blanka (Trailer)

1992 wird in Frankfurt am Main die jüdische Holocaustüberlebende Blanka Zmigrod auf ihrem Nachhauseweg auf offener Straße erschossen. Der Täter ist ein schwedischer Rechtsterrorist. Erst 26 Jahre später wird er verurteilt. Ein politisches Motiv erkennt das Gericht nicht.Schulz, Marina;Janssen, Fabianwww.deutschlandfunkkultur.de, Mikrokosmos – Die KulturreportageDirekter Link zur Audiodatei
3/24/20231 minute, 55 seconds
Episode Artwork

All-Girl-Underground 1980 - Die Frauen der Punkband Mania D.

Experimentell und extravagant, das war die Punkband Mania D. Den Frauen gelang es vor 42 Jahren, eine besondere Atmosphäre zu erzeugen. Ihre Auftritte in den Berliner Clubs wurden zu Attraktionen, getreu ihrem Motto: „Wir orientieren uns an nichts.“ Von Lorenz Schröter www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilHören bis: 24. März 2023, 09:53Direkter Link zur Audiodatei
3/24/202354 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Geflüchtete Frauen in Deutschland - Die Vergessenen

Der Krieg in der Ukraine rückt ein Thema in den Fokus, das bislang zu wenig Aufmerksamkeit bekam: Frauen auf der Flucht. Doch das ist nicht neu. Schon seit Jahren ist weltweit rund die Hälfte der Geflüchteten weiblich. Von Katrin Kleemann und Maria Caroline Wölflewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/22/202354 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Und am Donnerstag war dann Krieg - Russlands Angriff auf die Ukraine

Alle haben unterschätzt, wie willens und fähig die Ukrainer sind, ihr Land und ihre Hauptstadt Kyiv zu verteidigen. Schon nach wenigen Tagen ist Putins Vernichtungskrieg fürs erste zum Scheitern verurteilt. Von Inga Lizengevicwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/22/202355 minutes, 20 seconds
Episode Artwork

Intersektionale Soschwestarität - Feminismus

In Genderfragen wird viel gestritten, nicht immer sinnvoll. Die persönliche Recherche einer erregten Debatte führt zu einem eindeutigen Ergebnis: Solidarität ist besser als Konkurrenz!Von Marie Johanna Weilwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/21/202354 minutes, 10 seconds
Episode Artwork

Schluss mit Namasté - Über die Dekolonisierung von Yoga

Yoga boomt. Spirituelle und kulturelle Ursprünge geraten zuweilen in den Hintergrund. Sollte Yoga dekolonisiert werden?Von Sarah Zaheerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/19/202354 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Der Blick des Dichters saugt die Welt auf und verändert sie - Die griechische Schriftstellerin Amanda Michalopoulou

Deutsche reisen nach Griechenland? Das kann nur im Klischee enden. Nicht so bei Andra Joeckle. Denn sie ist unterwegs mit der Schriftstellerin Amanda Michalopoulou. Gemeinsam entdecken sie neue Perspektiven.Von Andra Joeckle www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/18/202352 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Ein Haus läuft los - Geschichte einer abgewendeten Entmietung

Ein Berliner Mietshaus wird an eine internationale Kapitalgesellschaft verkauft. Es drohen: Luxussanierung, rapider Anstieg der Mieten, Verdrängung. Aber die Bewohnerschaft wehrt sich und führt einen Sommer lang einen spontanen, entschlossenen Kampf. Von Klaus Schirmerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/12/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Die toten Kinder von Kamloops - Der Kampf der First Nations Kanadas um Gerechtigkeit

Der Fund von 215 Kindergräbern auf dem Gelände einer ehemaligen Schule zwingt Kanada zur Auseinandersetzung mit dem dunkelsten Kapitel seiner Geschichte. Von Dorothea Brummerlohwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/12/202349 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Ich hab‘ Rücken - Über Rücksichtslosigkeit, Rückenschmerzen und Rückhalt

Die Bürokraft leidet an der Volkskrankheit „Rücken“, und der Gangsta-Rapper freut sich, dass es im Milieu einen gibt, der ihn beschützt. In beiden Fällen scheint das Rückgrat nicht stark genug, um den Anforderungen des Alltags standzuhalten.Von Wort & Klang Kollektiv www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
3/10/202354 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Zurück zur „Apotheke Europas“? - Auf den Spuren eines unnötigen Mangels

Schon vor der Corona-Krise waren wichtige Medikamente über Monate nicht lieferbar. Viele davon werden heute fast ausschließlich in China und Indien hergestellt. Aus Kostengründen. In Deutschland wurde dagegen die letzte große Antibiotika-Fabrik 2017 stillgelegt.Von Ludger Fittkauwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/10/202342 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Vater unser (1/2) - Otto Muehl: Umgang mit Täterkunst

Die Kommune sollte ein Ort der Befreiung werden. Am Ende wurde ihr Gründer, der Wiener Aktionskünstler Otto Muehl, für sexuellen Missbrauch von Minderjährigen verurteilt. Das zweiteilige Feature fragt nach dem richtigen Umgang mit seiner Kunst. Von Sebastian Meissnerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/8/202354 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

Vater unser (2/2) - Otto Muehl: Umgang mit Täterkunst

Zweiter Teil des Features über den Umgang mit der Kunst des autokratischen Kommunenführers Otto Muehl. Mit ehemaligen Angehörigen der Otto-Muehl-Kommune, Mitgliedern von Opfergruppen, Akteuren des Kunstbetriebs, Filmemachern und Kunstsachverständigen.Von Sebastian Meissnerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/8/202354 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Die USA im Jahr 2020 - Drei Jahre Corona (1/4) - Die Schattenseiten des amerikanischen Traums

Kurz vor den Wahlen am 3. November 2020 erzählt das Feature von den Folgen der gescheiterten Gesundheits- und Bildungspolitik in den USA und davon, wie Corona und die Politik Donald Trumps immer mehr Menschen in den Abgrund drängenVon Sabine Schmidtwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/6/202344 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Dr. WHO auf dem Drahtseil - Drei Jahre Corona (2/4) - Im Spannungsfeld der Großmächte

Noch nie während ihrer 72-jährigen Geschichte stand die Weltgesundheitsorganisation vor einer derart dramatischen Herausforderung wie der Covid-19-Pandemie. Doch genau für eine solche Situation wurde sie gegründet. Hat die WHO in der Corona-Krise versagt?Von Christian Buckard und Daniel Guthmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/6/202355 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Fear of Losing New York - Drei Jahre Corona (3/4) - Auf der Suche nach einer verschwundenen Stadt

Am 16. März 2020 ist New York City verschwunden. Covid 19 hat die Stadt, die niemals schläft, die sich jeden Tag neu erfindet, lahmgelegt. Über 500.000 haben ihrer Stadt bereits den Rücken gekehrt. Wer es sich leisten kann, verlässt den Big Apple. Von Thomas Reintjes und Matthias Röcklwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/6/202354 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Die Isolation der Alten - Drei Jahre Corona (4/4) - Pflege in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Pflegeheime sind in einem Dilemma: Sie sollen die Alten schützen, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind. Aber mit welchen Folgen? Telefon oder Video-Konferenzen können Nähe und Berührung nicht ersetzen. Und auch nicht die Hilfe der Angehörigen bei der Pflege.Von Sonja Ernst und Christine Wernerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/6/202344 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Maschinenerwachen - Von Künstlern, Phantasten, Realisten und KI

Sie redet, denkt und fühlt - eine Maschine mit Bewusstsein. Künstliche Intelligenzen sind auf dem Vormarsch. Manchen Menschen gelten die intelligenten Maschinen als Heilsbringer, andere werden von ihnen zu Dystopien angeregt.Von Raphael Smarzochwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
3/3/202353 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Die Gastarbeiterinnen 2 – Voice Versa Folge 12 - Sprachen auf Arbeit

Viele Gastarbeiterinnen aus Griechenland kamen aus bäuerlichen Verhältnissen. In Deutschland arbeiteten die Frauen dann in den Fabriken des aufstrebenden Wirtschaftswunderlands. Eine große Umstellung – und die Chance auf ein womöglich besseres Leben.Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/2/202330 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Die Gastarbeiterinnen 1 – Voice Versa Folge 11 - Sprachen auf Arbeit

Griechische Frauen, die in den 1960er Jahren als Gastarbeiterinnen nach Deutschland kamen, erzählen ihre Geschichte: Von der Reise, den Arbeitsbedingungen, aber auch von der Liebe. Autor Manuel Gogos, selbst Kind einer griechischen Gastarbeiterin, hat die Stimmen dieser Pionierinnen eingefangen.Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
3/2/202326 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Höllenfahrt - Zum ersten Todestag von Friedrich Knilli

Die Familie Spielmann war die erste Adresse für Herrenmoden in Graz. Bis ihr Konkurrent Josef Knilli mit den Nazis gemeinsame Sache machte und sie verdrängte. Das Feature und eine begleitende Webdoku erzählen beide Seiten der Geschichte. Von Friedrich Knilliwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/24/202354 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Arschlochmama - Wenn Eltern und Kinder streiten

Nichts ist so schrecklich und nichts so schön und aufregend wie das Leben mit Kindern. In einer Selbstbeobachtung nähert sich die Autorin dem selten öffentlich gemachten Hinterzimmer der Familie. Wie schlimm ist es bei uns wirklich? Von Karen Muster www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/23/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Le Voyage - Soundpoem von Kaye Mortley

Eine Expedition im Australien des 19. Jahrhunderts wird zur Metapher für das Reisen und die Aneignung von Raum. Ein vielstimmiges Werk der Dokumentarkünstlerin Kaye Mortley in einer deutschen Adaption. www.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/19/202356 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

Im Zug nach Nirgendwo (1/2) – Across the sea - Das unwahrscheinliche Leben des Songtexters Fred Jay

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo, Rasputin, Ti Amo: Keiner hat in den 1970er-Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie er. Und doch ist der Mann, der dem Schlager die Poesie zurückgab, ein Unbekannter. Weil er das so wollte.Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardtwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/14/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Im Zug nach Nirgendwo (2/2) – Einsamkeit hat viele Namen - Das unwahrscheinliche Leben des Songtexters Fred Jay

Es fährt ein Zug nach Nirgendwo, Rasputin, Ti Amo – keiner hat in den 1970er Jahren so viele erfolgreiche Schlager geschrieben wie er. Und doch ist der Mann, der dem Schlager die Poesie zurückgab, ein Unbekannter. Weil er das so wollte.Von Fabian Gerhardt und Roland Gerhardtwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/14/202354 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Lucrator Emotional 3 – Voice Versa Folge 10 - Sprachen auf Arbeit

Wer arbeitet, lässt die eigenen Gefühle nicht außen vor. Aus dieser einfachen Einsicht schlägt Jasmina Al-Qaisi Funken und entfacht in drei Folgen ein musikalisches und konkretes, poetisches und politisches Stimmenspiel auf deutsch und rumänisch. Von Jasmina Al-Qaisiwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/8/202327 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Hype, Hybris oder Hochkultur - NFTs - Das Geschäft mit der digitalen Kunst

Spätestens seit der Versteigerung einer digitalen Collage des Künstlers beeple für 69 Millionen US-Dollar bei Christie‘s sind Non Fungible Tokens in der Kunst zum absoluten Hype-Thema geworden. Was steckt hinter der Euphorie rund um die virtuellen Kunstwerke? Von Susanne Luerweg und Sabine Oelze www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
2/5/202354 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Schwarzmeerien - Welche Zukunft verbindet Bulgarien, Georgien und die Ukraine?

"Schwarzmeerien" ist ein unsichtbarer Staat, meint der Schriftsteller Georgi Gospodinov. Seine Menschen verbindet vieles: Kultur, Geschichte, das Lebensgefühl und das Meer, das sie nur gemeinsam schützen können. In Zeiten des Krieges bereist die Autorin seine Ufer. Von Vikoria Balonwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/1/202348 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Frau Minh – Voice Versa Folge 9 - Sprachen auf Arbeit

Was wäre das Großstadtleben ohne Spätis? Der Kiosk um die Ecke ist Notversorgung und Kieztreffpunkt in einem. Frau Minh, Späti-Besitzerin in Berlin, erzählt ihre Geschichte.Von Linh Tranwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/1/202326 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Lucrator Emotional 2 – Voice Versa Folge 8 - Sprachen auf Arbeit

Teil zwei von Jasmina Al-Qaisis unterhaltsamen, aber nicht harmlosen Gang durch die Welt der Arbeit, die vom Gefühl nicht getrennt werden kann. Jasmina spricht mit Menschen, die sie liest, von denen sie lernt, mit denen sie arbeitet.Von Jasmina Al-Qaisiwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/1/202326 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Lucrator Emotional 1 – Voice Versa Folge 7 - Sprachen auf Arbeit

Wer arbeitet, lässt die eigenen Gefühle nicht außen vor. Aus dieser einfachen Einsicht schlägt Jasmina Al-Qaisi Funken und entfacht in drei Folgen ein musikalisches und konkretes, poetisches und politisches Stimmenspiel auf deutsch und rumänisch.Von Jasmina Al-Qaisiwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/1/202325 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Der Krieg sitzt mit am Lagerfeuer – Voice Versa Folge 6 - Sprachen auf Arbeit

Ein deutsches Laienorchester wird mit Profimusikerinnen aus der Ukraine verstärkt. Die Verständigung läuft gut. Aber im Hintergrund steht die Frage: kann man Schostakowitsch spielen, während gleichzeitig russische Bomben fallen? Von Inga Lizengevicwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
2/1/202319 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Walde Huth - Fotografie

Walde Huth ist die erste Modefotografin, die die Models aus den Studios auf die Straße holt. Vor dem Eiffelturm und am Pariser Pont Neuf fotografiert Walde Huth in den 50er-Jahren Haute Couture.Von Simone Hammwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/25/202349 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Babyn Jar - Streit um das Gedenken an ein Massaker

Zu Sowjetzeiten wurde das Gedenken unterdrückt. Inzwischen erinnern rund 30 Gedenksteine an die verschiedenen Opfergruppen. Nun soll ein Museum entstehen. Über die Gestaltung der Gedenkstätte tobt ein erbitterter Streit. Von Fabian von Freier und Andreas von Westphalenwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/25/202353 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Zeitenwende - Ein deutsch-deutsches Seniorenhaus und seine Geschichten

Berlin-Pankow. In einer Einrichtung für Senioren treffen West- auf Ost-Biografien. Ein Ort der erwartbaren Geschichten? Was die Menschen aus ihren Leben erzählen, ist viel reicher und komplexer.Von Heike Tauchwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/21/202355 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

"Unsere Liebe. Unsere Mannschaft. Unser Stolz." - Kult statt Kommerz beim 1. FC Union Berlin

In der dritten Saison hat sich der 1. FC Union Berlin in der ersten Fußball-Bundesliga etabliert und mischt an der Tabellenspitze mit. Als dieses Feature entstand, in der Saison 2009/2010, war das noch ein ferner Traum.Von Jörn Klarewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/18/202343 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Cassandra - Kann Literatur Krisen prophezeien?

Mit Hilfe von Literatur gesellschaftliche Krisen erkennen und abwenden - dies ist das visionäre Ziel des "Projekts Cassandra".Von Markus Metz und Georg Seeßlenwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/18/202354 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Dummheit - Versuch einer Annäherung

Hat Dummheit Glückspotenzial? Gottfried Benn meint ja: „Dumm sein und Arbeit haben: Das ist das Glück.“ Ein Feature über vielfältige Einsichten in einen schlichten Gemütszustand. Von Rolf Cantzen www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
1/12/202354 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Grundschulpicasso - Aus dem Leben des Kinderstars Mikail Akar

Mikail Akar ist zehn Jahre alt – und ein auf dem Kunstmarkt begehrter Maler. Gemanagt wird er von seinem Vater Kerem Akar, der immer neue Ideen hat, um die Karriere seines Sohnes voranzutreiben. Von Marc Bädorfwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/11/202354 minutes, 7 seconds
Episode Artwork

"Kafka, Kanzler und da knackt nichts" - Aus dem Inneren eines Überwachungsstaates

Ein junger Mann erfährt durch eine Panne bei seinem Mobilfunkbetreiber, dass er von Verfassungsschutz und BKA abgehört wird. In einer Zeitung, der Polizisten die Abhörprotokolle verkauft haben, liest er ein Gespräch seiner Freundin im Wortlaut.Von Holger Siemannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/11/202354 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Tschüss, AKW! - Eine persönliche Auseinandersetzung mit dem Atomausstieg

Wie ist es, direkt neben einem AKW aufzuwachsen? Und was passiert in der Heimatstadt, die aus der Kernkraft auch ihren Wohlstand zieht, wenn abgeschaltet wird? Von Julia Tiekewww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/6/202354 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Dein Reich komme, unser Wille geschehe - Armageddon - eine amerikanische Obsession

Die USA gelten als Land des Optimismus. Und doch erwarten sehr viele US-Amerikaner das baldige Ende der Menschheit, die Apokalypse, gekrönt von Armageddon, Gottes finaler Schlacht gegen alles Böse auf Erden. Sie nehmen die Bibel wortwörtlich.Von Tom Schimmeckwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/4/202354 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Jiyujin - Freier Mensch - Reihe 18 Plus!

Der 22-jährige Kei beschließt, alles hinzuschmeißen. Er reißt von zu Hause aus und lebt als „Jiyujin“ (freier Mensch) unter einer Brücke in Kyoto. Untermalt von Tschaikowsky aus seinem Discman flüchtet sich Kei in Traumwelten.Von Andreas Hartmannwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/2/202354 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Kindermord und Ordnungswahn - Fritz Langs erster Tonfilm "M"

In "M" lässt Fritz Lang 1931 eine Stadt einen Kindermörder suchen. Er interessiert sich dabei ganz und gar nicht für die Mordtaten und auch sein Umgang mit Kindern ist völlig unsentimental. Ihn interessiert das Echo: Wie erfährt die Öffentlichkeit überhaupt davon? Von Werner Dütschwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
1/2/202343 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Herrscher am Ende - Die verschollenen Tonbänder des Politbüros

Januar 1990: Die Mauer ist seit über zwei Monaten gefallen - die DDR als Staat aber existiert noch. 15 Mitglieder und Kandidaten des gestürzten Politbüros der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) treten vor 32 Jahren vor ein Schiedsgericht. Tonaufnahmen dokumentieren, was damals geschah. Von Lydia Heller und Johannes Nichelmannwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/28/202254 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Das Wunder von Sliwen - Romakinder begegnen Mozart

Einst feierte der Geiger Georgi Kalaidjiev mit den „Sofioter Solisten“ Welterfolge. 2008 gründete er im Romaghetto seiner bulgarischen Heimatstadt Sliwen eine Musikschule. Europaweit einzigartig zeigt das Projekt seitdem Romakindern einen Weg aus der Armut - mit Hilfe der klassischen MusikVon Mirko Schwanitz www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/28/202254 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Die Macht des Augenblicks - Wenn alles anders wird

Der Augenblick ist die extremste Form von Gegenwart. Im Zeitfenster von nur wenigen Sekunden entscheidet sich, ob alles anders wird oder bleibt wie es ist. Das Heitere und das Grausame, das Leichte und Schwere können in einem Hauch von Zeit zusammenfallen. Von Burkhard Reinartzwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/23/202254 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Der Gürtel des Kahimemua - Eine deutsch-namibische Kolonialgeschichte

Vor über 120 Jahren wurde der legendäre Stammesführer Kahimemua von den Deutschen hingerichtet. Seitdem war sein heiliger Gürtel verschwunden. Die Autorin machte sich auf die Suche. Von Christiane Habermalzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/23/202245 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

Witch Hunter - Grimms Märchen in der Popkultur

Hänsel und Gretel gehen auf Hexenjagd, und der Teufel mit den drei goldenen Haaren tanzt im Berliner Kult-Club Berghain: Die Pop-Kultur bedient sich gerne bei den Märchen der Brüder Grimm. Wie verändern sich dabei die alten Stoffe? Von Julian Ignatowitschwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/21/202254 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Ich war ein praktisches Mädchen - Das ukrainische Tagebuch meiner Mutter

„Jetzt, wo ich meine Lebensgeschichte abschließend betrachte, möchte ich hervorheben, dass ich mit 22 Jahren völlig alleine blieb; ich verlor Vater, Mutter, zwei Brüder, das Zuhause. Aber ich hatte meinen Arzt-Beruf, der mir das Leben rettete.“Von Mark Zakwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/21/202249 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Die Igelin. Auf den Spuren der Feministin Gustava Schefer-Viëtor - Mütter, Väter, Töchter, Söhne

Die Oma, die so nicht genannt werden wollte, war Feministin. Immer hatte die Autorin sie dazu befragen wollen. Warum sie für den Feminismus kämpfte und für was genau. Doch zu lang hat Autorin gezögert, nicht nur, weil sich die Oma, die sich in Briefen „die Igelin“ nannte, so stachelig sein konnte. Aber jetzt, nach ihrem Tod, begeben sich Enkelin und Tochter auf Spurensuche. Von Anna Marie Goretzkiwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/21/202254 minutes, 33 seconds
Episode Artwork

„Ich bin doch keine trächtige Ratte“ - Medikamentenversuche an Schwangeren

Kurz vor der Wende begann an der Berliner Charité eine großangelegte Medikamentenstudie. Die Versuchspersonen waren Schwangere. 1989 wurde die Studie abgebrochen, seitdem verlieren sich die Spuren. Über 30 Jahre später bleiben viele Fragen offen.Von Charly Kowalczykwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/21/202253 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Das letzte Register - für online mit Jingle

Roeder, Étiennewww.deutschlandfunkkultur.de, Informationen am AbendDirekter Link zur Audiodatei
12/17/202254 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Die Ruhe weg haben - Lob des Phlegmas in unruhigen Zeiten

Ist der Phlegmatiker das positive Gegenbild zur Multitasking-Gegenwart? Ist „Lebe gesund, werde Phlegmatiker!“ die neue Devise für den ersehnten Seelenfrieden? Könnte Phlegmatismus eine gute Reaktion auf die Überforderungen des modernen Alltags sein? Michael Reitzwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/15/202254 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Hauskauf mit Geschichte - Eine Stralsunderin führt die jüdische Familie Blach wieder zusammen

Als Friederike Fechner und ihr Mann in Stralsund das ehemalige Haus der jüdischen Kaufmannsfamilie Blach kaufen, sind deren Nachkommen über die ganze Welt verstreut und ahnen nichts voneinander. Die Musikerin bringt sie erstmals in Kontakt.Von Alexa Henningswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/15/202253 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Kalbe setzt auf Kunst - Den demografischen Wandel gestalten

Der Kreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt ist eine der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands und besonders vom demografischen Wandel betroffen. Das Projekt „Künstlerstadt Kalbe“ setzt etwas dagegen. Kunst gegen Leerstand - kann das funktionieren? Von Judith Geffert www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/14/202254 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Ein Jahr Ostberlin. Eine Vater-Sohn-Geschichte - Mütter, Väter, Töchter, Söhne

Der Autor war drei Jahre alt, als sein Vater einwilligte, mit anderen Kommunisten aus dem Westen die Klassiker des marxistischen Pantheons zu studieren. Geheim. In einer Kaderschmiede der SED, in Ostberlin, 1974. Jetzt reist er mit seinem Vater in eine scheinbar versunkene Zeit zurück.Von Øle Schmidtwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/14/202243 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Fremde eigene Gene. Auf der Suche nach dem leiblichen Vater - Mütter, Väter, Töchter, Söhne

Ein junger Mann findet über eine Gendatenbank heraus, dass sein leiblicher Vater nicht wie behauptet der zeitweilige Lebenspartner seiner Mutter ist. Die Gendaten zeigen, dass er arabische, höchstwahrscheinlich palästinensische Vorfahren hat. Da die Mutter das Geheimnis nicht lüften will, beginnt für ihn eine schwierige Spurensuche. Von Charlotte Misselwitzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/14/202243 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Babys für die Welt - Das Geschäft mit ukrainischen Leihmüttern

Der Vater hat ein Mädchen bestellt. Als klar wird, dass das Kind ein Junge wird, drängt man sie zur Abtreibung. Es habe einen Gendefekt, sagt man ihr. Dabei waren die Tests unauffällig. Der Fötus entwickelt sich völlig normal. Von Inga Lizengevicwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/14/202253 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

„Der Wilde schlägt zurück!“ - Julius Lips, Pionier der Völkerkunde

1931 plante er eine visionäre Ausstellung: "Der Weiße im Spiegel der Farbigen" – aus der Perspektive indigener Menschen. Dann kamen die Nazis an die Macht. Von Berit Hempelwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/13/202249 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Der zerbrochene Spiegel - Über die Angst vor der Hässlichkeit

Wir leben in (selbst-)bildversessenen Zeiten. Durch die Selfie-Manie auf Instagram, Snapchat und WhatsApp wird das eigene Aussehen wichtiger als je zuvor. Aber der Blick in die Kamera und den Spiegel fällt nicht jedem leicht. Von Uta Rüenauverwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202250 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Die Samen des Misstrauens - Russland und der Westen während Jelzin und Clinton

1990 sahen sich die Russen als Sieger über den Totalitarismus. Groß war die Sympathie für die USA, die Präsidenten Clinton und Jelzin standen sich persönlich nahe. Am Ende blieb Enttäuschung: Die 1990er-Jahre gelten heute in Russland als Dekade der Demütigung.Von Andreas von Westphalenwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202243 minutes, 51 seconds
Episode Artwork

Der Wert der Arbeit - Vier Schichten

Sie reinigen Krankenhäuser, gießen im Hüttenwerk tonnenschwere Walzen oder produzieren Lebensmittel in Fabriken. Manche werden gut bezahlt. Andere so schlecht, dass es kaum zum Leben reicht. Warum eigentlich?Von Sonja Ernst und Christine Wernerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202254 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Briefe an mich - Zwiegespräch mit meinem queeren Ich

„Was hat meine Sexualität geprägt?“ Das fragt sich die Autorin anhand von Briefen, die sie sich seit ihrer Jugend selber schreibt. Sie sucht Antworten in den popkulturellen Relikten der Neunziger, in BRAVO Heften, Hollywoodfilmen, Popsongs.Von Esther Schelanderwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202254 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Gedankenverbrechen in Belarus - Wenn Dystopien lebendig werden

Das belarussische Staatsfernsehen agitiert in Hass-Sendungen gegen jeden, der nicht hinter Machthaber Lukashenka steht. Verhaftungen finden willkürlich statt; gefoltert wird im Verborgenen. Orwells Dystopie „1984“ – in Belarus ist sie Wirklichkeit geworden.Von Inga Lizengevicwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202254 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Herzwäsche

Groß, MartinaDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202256 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Irre Gärten - Mit Jorge Luis Borges durchs Labyrinth

Die Geschichtenwelten des Schriftstellers Jorge Luis Borges verzweigen sich ins Unübersehbare. Im venezianischen Labirinto Borges kann man sie erlaufen. Für unsere Autorin wird sogar die ganze Stadt Venedig zum Schauplatz labyrinthischen Denkens.Von Andra Joecklewww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202253 minutes, 54 seconds
Episode Artwork

Umweg zur Mitte - Der Mythos des Labyrinths

Schomburg, Teresawww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202254 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Aus dem Land der verlorenen Dinge - Eine Untersuchung verschiedener Verluste

Wohin verschwindet das, was wir verlieren? Muss es nicht noch irgendwo sein - wie der verlorene Schlüssel im Fundbüro? Wo und wie aber findet man die verlorene Heimat, den Humor oder den Verstand wieder? Ein Feature über Abwesendes. Von Sophie Müller vom Hofewww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202253 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Cash, sonst Knast - Von schwierigen Lebenslagen

Delikte wie Schwarzfahren oder Ladendiebstahl können zu Gefängnisstrafen führen, wenn der Betreffende nicht zahlen kann. Oft trifft es Drogenabhängige und Menschen ohne Wohnsitz. Das Für und Wider solcher "Ersatzfreiheitsstrafen“ wird heiß diskutiert. Von Maike Hildebrandwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202253 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Feature-Antenne: TRAFFIC JAM - Geschichten aus dem Nahverkehr

Ein Kampfplatz und ein Laufsteg, ein Testparcours fürs Leben, ein Spiegel der Gesellschaft und ein Feldversuch der Transformation: das alles ist der Straßenverkehr. Und mittendrin lauschen die Mikrofone der Feature-Antenne. Von Judith Geffert, Étienne Roeder und Friedemann Dupeliuswww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202256 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Von der Kunst, ein Asylbewerber zu sein - Migrantische Kulturschaffende in Deutschland

Das Migrantpolitan ist ein Kreativlabor von und für Geflüchtete. Seit 2015 machen sie hier Kunst. Und sie reiben sich an der Gesellschaft und ihren Institutionen, die es ihnen oft schwer machen, in Deutschland anzukommen.Von Florian Frickewww.deutschlandfunkkultur.de, Mikrokosmos – Die KulturreportageDirekter Link zur Audiodatei
12/12/202229 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Das Wunder von Belmonte - Die Wiederentdeckung der „geheimen Juden" Portugals

Im Bergdorf Belmonte sollen Dorfbewohner 500 Jahre lang insgeheim jüdische Rituale praktiziert haben – in den Untergrund getrieben von der Intoleranz der Kirche. Eine Entdeckung, die Portugal mit seiner unverarbeiteten Geschichte konfrontierte.Von Daniel Cil Brecherwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/23/202243 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Ohne Flugzeug durch Europa - Langsamer reisen - mehr erleben

Koch, Egonwww.deutschlandfunkkultur.de, Mikrokosmos – Die KulturreportageDirekter Link zur Audiodatei
11/18/202229 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Früher oder später - Leben nach der Abschiebung

Vor Jahren wurde Emrah aus Deutschland nach Serbien abgeschoben. Aber die notwendigen Ausweisdokumente hat er auch jetzt noch nicht. Er lebt in Belgrad und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Eindrücke aus einem Leben im Provisorium. Von Johanna Bentzwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/18/202227 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Die Katar-Story - Mit Gas und Visionen zum Global Player

Katar ist in den letzten 30 Jahren zur Regionalmacht aufgestiegen. Das Emirat perfektioniert die Autokratie und fördert einen höchst konservativen bis radikalen Islam - mit fatalen Folgen für die betroffenen Krisengebiete. Von Marc Thörnerwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/16/202248 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Virtuelle Berührungen - ASMR oder Die Kunst, Kopfkribbeln zu erzeugen

Schauer, die den Nacken runterlaufen oder ein kribbelndes Gefühl auf der Kopfhaut: Besonders junge Menschen verbinden mit ASMR - „Autonomous Sensory Meridian Response“ - ein Gefühl von Entspannung.Von Manuel Gogos www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
11/16/202254 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Vaterland - Auf den Spuren des ermordeten Vaters

„Ich habe alle deine Fotos nach Ähnlichkeiten abgesucht.“ Die Autorin hat ihren Vater im Genozid an den Tutsi verloren. In ihrem sehr persönlichen Feature rekonstruiert sie seine Lebensgeschichte.Von Amelia Umuhirewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/16/202254 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Alte Lieben - Liebesgeschichten aus Zeiten des Festnetztelefons

Die meisten der ersten Verliebtheiten, die man als Heranwachsender erlebt, sind im Erwachsenenalter schon wieder vergessen. Aber dann gibt es da auch diese eine, diese ganz besondere, weil vielleicht etwas vertracktere Liebelei, die sich einfach nicht vergessen lässt. Von Fritz Tietzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/10/202254 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Neues Lieben - Liebesgeschichten im Zeitalter von Tinder

Seit bald neun Jahren gibt es Tinder, die Online-App für Liebe, Sex und Zärtlichkeit. Haben Dating-Apps das Liebesleben der Deutschen verändert oder spiegeln Apps wie Tinder eigentlich nur den gesellschaftlichen Wandel, der ohnehin längst stattgefunden hat?Von Wiebke Keunekewww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/10/202254 minutes, 35 seconds
Episode Artwork

Keyboarder Karl - Geschichten vom Alleinunterhalter

50. Geburtstag, silberne Hochzeit, Schützenfest: Das ist die Welt, das ist das Leben des Alleinunterhalters Keyboarder Karl. Doch oft ist dieses Leben ganz schön hart.Von Marc Bädorf www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/9/202254 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Einsame Männer - Ein Erfahrungsraum im O-Ton

Einsamkeit kann Menschen ein Leben lang begleiten, in den Vordergrund und in den Hintergrund treten; man kann mit ihr leben, man kann sie auch überwinden. Sieben Männer gehen in sich und gewähren Einblicke: ein akustisches Stillleben.Von Lionel Quantinwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/7/202254 minutes, 21 seconds
Episode Artwork

In Beton gegossene Paranoia - 200.000 Bunker in Albanien

Albanien ist das Land mit den meisten Bunkern weltweit. Sie sollten die Bevölkerung vor Angriffen aus West und Ost schützen - was ist aus ihnen geworden? Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, Mikrokosmos – Die KulturreportageDirekter Link zur Audiodatei
11/7/202234 minutes, 1 second
Episode Artwork

Sister Morphine - Musiker und Drogen

Jimi Hendrix, Janis Joplin, Kurt Cobain, Amy Winehouse. Sie und viele andere Musikstars starben durch Alkohol und Drogen. Gilt die Faustregel „Musik braucht Drogen“ heute noch immer? Von Burkhard Reinartzwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
11/4/202253 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Die Scheinheiligen - Macht, Privilegien und Ungleichheit in der katholischen Kirche

Sexualisierte Gewalt und Massenaustritte veranlassen Würdenträger der katholischen Kirche in Deutschland zu immer neuen Bekundungen von Scham und Reformwillen. Tatsächlich aber hält man an alten Glaubenssätzen und Verhaltensweisen fest. Von Gaby Mayrwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/2/202253 minutes, 56 seconds
Episode Artwork

Zwiespalt und Zwiesprache - Die komplizierte Freundschaft zwischen einer Linksdenkerin und einer Querdenkerin

Christine und Melanie haben sich bei ihrem Studium kennen gelernt, die beiden waren unzertrennlich. Doch dann kommt Corona und plötzlich wacht eine in einer Diktatur auf, die andere in einer Demokratie. Ist ihre Freundschaft noch zu retten?Von Manuel Gogoswww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
11/2/202254 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

„Ihre Angst spielt hier keine Rolle“ - Wie Familiengerichte den Schutz von Frauen aushebeln

Er klagt vor Gericht. Er verlangt das Sorgerecht. Wenn sie gehen wolle, müsse sie die Kinder bei ihm lassen. Sie beteuert, dass er gefährlich sei, dass sie Angst vor ihm hat - und um ihre Kinder. Doch das Gericht glaubt ihr nicht und gibt ihm Recht.Von Marie von Kuckwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/29/202253 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

O Jogo Bonito - Eine Geschichte des brasilianischen Fußballs in elf Kapiteln

„O Jogo Bonito“ heißt auf Deutsch: das schöne Spiel. In Brasilien ist es Sehnsucht und Verpflichtung zugleich. Gewinnen muss sein, aber Schönheit ist fundamental. Eine Fußballgeschichte, die auch viel über die Entwicklung des Landes erzählt. www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/27/202254 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Die Wollenbergers - Jüdische Remigranten in der DDR

Albert Wollenberger war gefeierter Wissenschaftler und Teil der DDR-Elite – sein Nachname wird jedoch bis heute mit seinem Sohn Knud assoziiert, der Schlagzeilen machte als Stasi-Spitzel. Von Charlotte Misselwitzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/27/202247 minutes, 8 seconds
Episode Artwork

Heteroptera - Die Wissenskünstlerin Cornelia Hesse-Honegger

Es braucht nicht erst den Super-GAU. Schon niedrige Strahlung kann zu Gendefekten führen, sagt die naturwissenschaftliche Zeichnerin und Wissenskünstlerin Cornelia Hesse-Honegger. Ihre Bilder zeigen Insekten mit verformten Flügeln, Fühlern und Beinen.Von Christine Nagel www.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/27/202249 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Die Alltäglichkeit des Unsichtbaren

Putz, Elisabethwww.deutschlandfunkkultur.de, Informationen am AbendDirekter Link zur Audiodatei
10/26/202254 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Klänge des Grauens - Musik und Geräusch im Horrorfilm

Musik und Geräusche sind die Seele des Horrorfilms. Durch sie erscheinen Leinwandängste noch grauenvoller und furchteinflößender. Wie klingt ein Horrorsound, der sich nicht an konventionellen Hör-Erwartungen orientiert?Von Raphael Smarzochwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/23/202254 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Das Huhn. Im Parlament der Dinge

Eisenmann, Barbarawww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/21/202254 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Das maximal Fremde - Von Menschen und Außerirdischen

Außerirdische sind Stars der Popkultur. Mal treten sie als kosmische Bedrohung in Erscheinung, als eine fremde Macht, die manipuliert, versklavt und zerstört. Dann kommen sie in friedlicher Absicht, entpuppen sich als Retter der Menschheit.Von Raphael Smarzochwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/20/202254 minutes, 5 seconds
Episode Artwork

Das Geld der anderen - Ein Einkommensexperiment

Einen Monat lang teilt Philine Velhagen das Einkommen mit ihren Freunden, jeder legt Rechenschaft ab über seine Einnahmen und Ausgaben. Man darf gespannt sein, wie lange das gut geht - und ob zumindest im Kleinen gelingt, wovon schon so mancher Weltverbesserer träumte: eine gerechtere Verteilung von Ressourcen, Chancen und Annehmlichkeiten. Von Philine Velhagenwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/17/202254 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Sklavenfischer - Ausbeutung in Thailands Fischereiwirtschaft

Auf vielen Booten schuften Arbeitssklaven – wer aufbegehrt, verschwindet auf hoher See. Schon 2015 drohte Thailand ein Exportverbot. Der weltgrößte Hersteller von Thunfischkonserven versprach Reformen. Geändert hat sich seitdem wenig. Von Alfred Breierwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/17/202254 minutes, 58 seconds
Episode Artwork

Chao's Transition

Azuma, Miekowww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/16/202244 minutes, 1 second
Episode Artwork

Ich höre was, was du nicht hörst - Was passiert im Kopf beim Musikhören?

Zehn Personen lauschen identischen Musikstücken und kommentieren ihre Erfahrung. Nach und nach zeichnet sich ab, was Musik im Kern ausmacht: Kommunikation.Von Helmut Mittermaierwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/15/202254 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Ich war’s nicht, Berkan ist es gewesen - Über Fantasiegefährten (nicht nur) bei Kindern

Sie heißen Berkan, Frau Klöne oder „der Bauer“. Sie sind schwer zu greifen, denn sie entstehen im Kopf. Doch sie haben handfeste Folgen. Fantasiegefährten machen ihr eigenes Ding – und sie geben nur sehr selten Interviews. Von Susanne Franzmeyerwww.deutschlandfunkkultur.de, FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/14/202254 minutes, 36 seconds
Episode Artwork

Bildschirmathleten - Vom Sport mit Maus und Tastatur

Sport am Computer? Klar, E-Sport! Wie bei herkömmlichen Sportarten treten Spieler auch in der virtuellen Welt in Teams gegeneinander an. In Wettkämpfen wird vor Tausenden von Fans für hohe Geldsummen gespielt. Von Raphael Smarzoch www.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/13/202248 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Utoopia. - Die Frauen vom Meer

Die Insel Kihnu in Estland. Während die Männer zur See fahren, haben die Frauen das Sagen. Doch jetzt steht das Inselleben vor einem Wandel.Von Julia Schulzwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/13/202254 minutes, 34 seconds
Episode Artwork

Schwimmende Justiz - Rechtsprechung am Amazonas

Wie löst man Konflikte, wo kein Staat hinreicht? Alle drei Monate fährt ein Justiz-Schiff die entlegenen Dörfer an der brasilianischen Amazonasmündung ab. Auch um Selbstjustiz und Gewalt zu verhindern. Von Fabian Federlwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/12/202243 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Dieser Feed zieht um - Hinweis in eigener Sache

Dieser Podcast hat seinen Ort und Namen gewechselt. Seit dem 4. Oktober finden Sie alle Freistil-Features und Mikrokosmos-Serien sowie die großen Features und Serien von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur unter "Dlf Doku" und "Dlf Doku Serien". Weitere Informationen unter hoerspielundfeature.dePanknin, AnnaDirekter Link zur Audiodatei
10/7/202222 seconds
Episode Artwork

Morgens um halb zehn - Arbeitswelten in Deutschland und Japan

Sechs Menschen erzählen vom Alltag ihrer Arbeit. Drei von ihnen leben in Japan, drei in Deutschland. Sie putzen, sie bringen Menschen auf die Welt und sie beerdigen die Toten ihres Landes. Wie unterscheiden sich ihre Arbeitswelten? Worüber denken sie nach, morgens um halb zehn?Von Julia Shimurawww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/6/202250 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Überleben nach dem Bürgerkrieg - Libyens junge Generation sucht den Frieden

Asaad Jafar ist Anfang 30. Ein Drittel seines Lebens hat er im Bürgerkrieg verbracht. Beim Sturz Gaddafis stand er auf Seiten der Revolution, landete im Gefängnis, wurde gefoltert. Heute ist einer seiner Folterknechte ein enger Freund. Von Bettina Rühlwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/5/202254 minutes, 14 seconds
Episode Artwork

There Will Be Blood - Eine Menstruations-Utopie

Der Menstruationszyklus ist eine faszinierende Sache - wäre da nicht das Blut, das viele Menschen abschreckt. Menstruierende gelten als zickig, unrein oder gar furchteinflößend. Die Wenigsten akzeptieren den Zyklus als Taktgeber unseres Lebens - höchste Zeit für eine Utopie. Von Teresa Schomburgwww.deutschlandfunkkultur.de, FreistilDirekter Link zur Audiodatei
10/5/202254 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Weißwasser schrumpft sich alt - Vom Bleiben, vom Weggehen und vom Wiederkommen

Die jungen Frauen mussten sich entscheiden damals: Gehen oder bleiben? Viele wollten bleiben – und konnten es nicht. Manche sind zurückgekommen. Manche wieder gegangen. Was ist aus ihren Träumen geworden?Von Henry Bernhardwww.deutschlandfunkkultur.de, Das FeatureDirekter Link zur Audiodatei
10/5/202243 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Ein Sommer auf St. All - Eine Kuh ist auch nur ein Mensch. Oder alles Käse?

Wenn Touristen auf der Alphütte rasten, entgeht ihnen alles: Der Charakter der Kühe, die wahre Diven sein können. Die Arbeitsbedingungen der Senner. Und die Geheimnisse des Käsekellers. Wie es auf der Alp wirklich ist, erzählen die, die dort leben. Von Miri Berlin www.deutschlandfunkkultur.de, Feature
7/23/202254 minutes, 35 seconds