Winamp Logo
Bei die Leut' Cover
Bei die Leut' Profile

Bei die Leut'

German, Personal stories, 1 season, 54 episodes, 1 day, 7 hours, 55 minutes
About
Hubert Gogl und Sabine Hager treffen interessante Tirolerinnen und Tiroler. Dort, wo sie ihren Hobbys und Leidenschaften nachgehen. Dort, wo sie in der Gesellschaft wirksam werden. Das persönliche Radiointerview, jeden Samstag auch als Podcast.
Episode Artwork

Die Hühnertherapeutin. Hubert Gogl trifft Dagmar Walder

Dagmar Walder (42) aus Landeck hat seit fast drei Jahren gefiederte Therapeuten - Hühner - mit denen sie unter anderem in Altersheimen zu Besuch ist und damit vielen Menschen Freude bereitet und therapeutische Erfolge erzielt. Dagmar Walder ist Diplomkrankenschwester und macht ihre tiergestützte Therapie nebenberuflich. Begonnen hat ihre Karriere als Hühnertherapeutin eigentlich mit einem Gemeinschaftsgarten, in dem auch einige Hühner für eigene Eier gehalten wurden. Hubert Gogl hat Dagmar Walder in diesem Gemeinschaftsgarten in Perjen besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Nachmittag, 18.5.2024, 15:00 Uhr)
5/18/202430 minutes, 24 seconds
Episode Artwork

Die "Muttl". Sabine Hager trifft Romana Lackmaier

Blumen, ein kleiner Reim und ein gedeckter Frühstückstisch - am 12. Mai ist Muttertag. Der Tag, an dem sich alles ums Mama-Sein dreht. Romana Lackmaier (61) ist dreifache Mutter, fünffache Oma. Sie engagiert sich aber auch für andere und wird von vielen einfach „Muttl“ genannt. Sabine Hager spricht mit ihr über die Herausforderung Mama zu sein, warum sie andere gern „bemuttert“ und was es mit „Mama Afrika“ auf sich hat. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende 11.5.2024 15 h)
5/11/202426 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Die "Muttl". Sabine Hager trifft Romana Lackmaier

Vergissmeinnicht, ein Muttertagsgedicht, ein frisch gedeckter Frühstückstisch und ein selbstgehäckelter Topflappen - am 12. Mai ist Muttertag. Der Tag, an dem sich alles um die Mama dreht. Romana Lackmaier (61) ist dreifache Mutter, fünffache Oma. Sie engagiert sich aber auch für andere und wird von vielen einfach „Muttl“ genannt. Sabine Hager spricht mit ihr über die Herausforderung Mama zu sein, warum sie andere gern „bemuttert“ und was es mit „Mama Afrika“ auf sich hat. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende 11.5.2024 15 h)
5/11/202426 minutes, 30 seconds
Episode Artwork

Der Höhencafetier. Hubert Gogl trifft Sepp Eiter

Sepp Eiter (64) ist Cafetier im höchstgelegenen Kaffeehaus Österreichs auf 3.440 m Seehöhe am Pitztaler Gletscher. Sepp Eiter hat ein bewegtes gastronomisches Leben mit allen Höhen und Tiefen seit einem halben Jahrhundert hinter ihm. Der Pitztaler gilt als Original - was an seinem markigen Aussehen einerseits und an seinem besonderen Charme andererseits liegen mag. Er gefällt sich in dieser Rolle und liebt es auch in ausländischen Medien vorzukommen. Eben hat er seine letzte Wintersaison im höchstgelegenen Kaffeehaus Österreichs hinter sich gebracht, denn im Herbst geht Sepp Eiter in Pension. Hubert Gogl hat das Pitztaler Original für ein "Bei-die-Leit-Gespräch" besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Nachmittag, 4.5.2024, 15:00 Uhr)
5/4/202430 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Frau Krause. Sabine Hager trifft Martina Hinterseer

Herrlich humorvoll, tiefenentspannt, dem Genuss höchst zugetan – bringt Frau Krause ihr Leben und das Leben ganz allgemein auf den Punkt. Auf Instagram trotzt sie den Widrigkeiten des Alltags mit Gelassenheit und Humor und sagt einem zuweilen auch ganz direkt, dass man ihr getrost den Buckel runterrutschen kann. Sabine Hager trifft die „echte“ Frau Krause, nämlich Martina Hinterseer (51) aus Baumkirchen – und spricht mit der Cartoonistin über ihre Zeichenleidenschaft, warum Selbstfürsorge so wichtig ist und warum ihrer Lieblingshenne Hilde nur schwer ein Lacher auskommt. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende 27.4.2024 15 h)
4/27/202429 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Der Gletschermesser. Hubert Gogl trifft Reinhold Friedrich

Reinhold Friedrich (74) ist seit 1979 ehrenamtlicher Gletschermesser beim Alpenverein. Fünf Gletscher im hintersten Zillertal besucht er alljährlich, um die Längenänderung mit Maßband und Fotoapparat festzuhalten und den Wissenschaftlern die Daten zu übermitteln. Der Rückgang ist dramatisch, wobei Reinhold Friedrich in den 1980iger Jahren auch einen kurzen Vorstoß miterleben durfte. Hubert Gogl hat Reinhold Friedrich - er ist der längst dienende Tiroler Gletschermesser - daheim in Völs besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Nachmittag, 20.4.2024, 15:00 Uhr)
4/20/202435 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Der Spitzensommelier. Hubert Gogl trifft Maximilian Steiner

Maximilian Steiner (26) aus Obergurgl hat im Herbst 2023 den Titel "Bester Sommelier Österreichs" ergattert. Vergeben wurde der begehrte Titel im Rahmen eines Wettbewerbes im Burgenland, bei dem die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen aber auch ihr praktisches Können in verschiedenen Situationen und Tests präsentieren mussten. Maximilian Steiner ist als Sieger hervorgegangen und ist damit "Bester Sommelier Österreichs". Hubert Gogl hat den ausgezeichneten Sommelier und Juniorchef eines Hotels in Obergurgl zum Gespräch getroffen.
4/13/202452 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Der Samenhändler. Sabine Hager trifft Markus Schwarzenberger

Fußballrasen, Zierrasen oder Wildblumenrasen – Gras ist nicht gleich Gras. Das richtige Graserl für den richtigen Boden zu finden, da braucht es Expertise. Sabine Hager trifft den Tiroler Samenhändler Markus Schwarzenberger und spricht mit ihm über Klimawandel, Gentechnik, und die Herausforderung einen Familienbetrieb zu übernehmen und fragt, für welches zartes Blümlein man 900 Euro pro Kilo Samen hinblättern muss. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 6.4.2024 15 h)
4/6/202440 minutes, 15 seconds
Episode Artwork

Der Eigenbrötler. Hubert Gogl trifft den Brotfachmann Karl Eller

Karl Eller (72) ist gelernter Bäcker, hat Geschichte und Volkskunde studiert und ist ein Brotfachmann in Theorie und Praxis wie es wohl nur wenige gibt. Karl Eller gibt sein umfangreiches Wissen zum Brotbacken, zur Brotgeschichte, zu religiösen Verehrungsritualen, zu alten Brotrezepten in Kursen und Lehrgängen weiter. Hubert Gogl hat den Tiroler Eigenbrötler - so nennt sich Karl Eller - zum Bei-die-Leit-Podcast getroffen. Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 30.03.2024, 15.00 Uhr
3/30/202443 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Der Eigenbrötler. Hubert Gogl trifft den Brotfachmann Karl Eller

Karl Eller (72) ist gelernter Bäcker, hat Geschichte und Volkskunde studiert und ist ein Brotfachmann in Theorie und Praxis wie es wohl nur wenige gibt. Karl Eller gibt sein umfangreiches Wissen zum Brotbacken, zur Brotgeschichte, zu religiösen Verehrungsritualen, zu alten Brotrezepten in Kursen und Lehrgängen weiter. Hubert Gogl hat den Tiroler Eigenbrötler - so nennt sich Karl Eller - zum Bei-die-Leit-Podcast getroffen. Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 30.03.2024, 15.00 Uhr
3/30/202439 minutes, 48 seconds
Episode Artwork

Der Modelmacher. Sabine Hager trifft Andreas Kranebitter

Von einem Leben zwischen Laufsteg, Fashion und Glamour, einem Leben à la Cindy Crawford, Giselle Bündchen oder Claudia Schiffer - davon träumen viele junge Mädchen und Burschen. Jedes Jahr versuchen Tausende in Formaten wie Germany’s Next Top als Model entdeckt zu werden. Einer, der seit 11 Jahren mit seiner Modelagentur sehr erfolgreich ist, ist der Innsbrucker Andreas Kranebitter (34). Sabine Hager hat mit ihm über den "Traumberuf" Model, Schönheitsideale und Schönheitsoperationen gesprochen und ihn gefragt, ob jede und jeder Model werden kann. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende 23.3.24 15 h)
3/23/202441 minutes, 29 seconds
Episode Artwork

Das Jenische. Sabine Hager trifft Heidi Schleich

Sie zogen als Kesselflicker, Korbflechter, Vogelhändler und Messerschleifer durch die Lande. Sie wurden verfolgt, stigmatisiert, ihnen wurden die Kinder weggenommen, sie waren als „Karner“ und „Laninger“ verschrien und leben heute meist im Verborgenen. Die Jenischen. Die Tiroler Sprachwissenschafterin Heidi Schleich (58) schreibt und forscht über das Leben und die Sprache der „Jenischen“ und Aktivistin im Verein "Initiative für die Jenischen in Tirol" Sabine Hager hat mit der Sozial- und Perspektivenberaterin über den aktuellen Film „Ruäch“ über das Leben der Jenischen, über Ausgrenzung und das zähe Ringen um Anerkennung als Minderheit gesprochen - und uns allen bestens bekannte Begriffe aus der bunten jenischen Sprache verraten. Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 16.3.24 15 h
3/16/202439 minutes, 59 seconds
Episode Artwork

Die Texas-Mexiko-Zillertalerin. Hubert Gogl trifft Sylvia Bussey

Sylvia Bussey (58) stammt aus Mayrhofen und lebt inzwischen mit ihrem texanischen Ehemann in Mexiko. Mit 18 Jahren ist sie in die weite Welt hinausgezogen. Sie hat viele Jahre in Texas gelebt und dort ihre drei Kinder mit ihrem Mann großgezogen. Sylvia Bussey war Lehrerin, Bäuerin auf der familieneigenen Ranch in Mexiko und leitet jetzt ehrenamtlich ein europäisches Kulturinstitut in Mexiko. Sylvia kommt aber jährlich für mehrere Monate nach Mayrhofen, wo ihre Mutter und inzwischen auch ihre Tochter leben. Hubert Gogl hat Sylvia Bussey bei einem ihrer Heimatbesuche in Mayrhofen getroffen. Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 09.03.2024, 15.00 Uhr
3/9/202433 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Der Dorfpolizist. Hubert Gogl trifft Franz Schwaiger

Franz Schwaiger (70) ist seit zwei Jahren Ortspolizist von St. Anton am Arlberg. Der gebürtige Vorarlberger, der schon seit langem in St. Anton lebt, hat diesen Posten also mit 68 Jahren angenommen, allerdings ist er "gelernter" Polizist und hat diesen Beruf immer schon ausgeübt. Franz Schwaiger versucht in der Tourismushochburg für Ruhe und Ordnung zu sorgen, aber auch als Freund und Helfer tätig zu sein. Von Pension will der Dorfpolizist nichts wissen, zu sehr schätzt er seine verantwortungsvolle Aufgabe. Hubert Gogl hat den Gesetzeshüter von St. Anton besucht. Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 02.03.2024, 15.00 Uhr
3/2/202431 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Die Herzdame. Sabine Hager trifft "Biggi" Frisch Kuprian

Von der Rotlicht-Königin zur Wohltäterin mit großem Herz. 34 Jahre lang arbeitete „Biggi“ Frisch Kuprian (53) als Prostituierte, jahrelang war sie als einzige Zuhälterin Österreichs bekannt. Doch eine Reise nach Afrika veränderte das Leben der schillernden Innsbruckerin. Dort hat sie ihre soziale Ader entdeckt.
2/24/202439 minutes, 19 seconds
Episode Artwork

Die Bergmalerin. Sabine Hager trifft Katrin Hinterholzer

Berge sind ihre Leidenschaft, Berge malt sie auf Holzfaserplatten. Katrin Hinterholzer (25) aus St. Jakob im Pillerseetal ist eine junge aufstrebende Künstlerin, bekannt auch als „Colourkatl“ auf Social Media. Warum Sie eine Woche lang in der Mariahilferstraße in Wien auf dem Boden gesessen ist, dass zuviel Perfektion hinderlich sein kann und wieso der erste Corona-Lockdown ein Wendepunkt in ihrem Leben war, das erzählt sie heute Sabine Hager
2/17/202432 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Die Blumenlegende. Hubert Gogl trifft Rosmarie Mayr

Rosmarie Mayr (80) führt seit den 1960iger Jahren ein Blumengeschäft in Ötztal-Bahnhof. Mit viel Charme, Energie und Einsatz steht sie täglich in ihrem Geschäft und bedient ihre Kundschaft. Rosmarie Mayr liebt ihre Kunden und ihre Blumen, sie ist in Ötztal-Bahnhof eine Legende und eine Institution. Hubert Gogl hat Rosmarie Mayr kurz vor dem Valentinstag in ihrem Geschäft in Ötztal-Bahnhof besucht.
2/10/202423 minutes, 25 seconds
Episode Artwork

Die Telefonseelsorgerin. Hubert Gogl trifft Astrid Höpperger

Astrid Höpperger (59) leitet seit 1989 die Telefonseelsorge in Tirol. 1986 hat sie bei der noch sehr jungen Tiroler Telefonseelsorge, sie wurde 1978 in Tirol gegründet, begonnen. Als Leiterin der Telefonseelsorge kennt sie die Sorgen, Ängste und vieler Tiroler und Tirolerinnen. Wer über die kostenlose Notrufnummer 142 Hilfe sucht, wird mit großer Wahrscheinlichkeit von einer/einem von 90 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Telefon betreut oder hin und wieder ist auch die Leiterin der Telefonseelsorge, Astrid Höpperger, selbst am Telefon. Hubert Gogl hat Astrid Höpperger für einen "Bei-die-Leut-Podcast" besucht.
2/3/202441 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Die Wirtin. Sabine Hager trifft Sonja Schütz von der Umbrüggler Alm

Teuerungen, Personalmangel, hohe Energiekosten – das alles führt momentan zu vielen Lokalschließungen, eingeschränkten Öffnungszeiten und Gasthaussterben. Sabine Hager hat Sonja Schütz (58), die Wirtin der Umbrüggler Alm, hoch über Innsbruck, besucht und mit ihr über die Zukunft der Gastronomie, Tourismusfeindlichkeit und den Wert guter Lebensmittel gesprochen. Und ob das berühmt berüchtigte Kasermandl, der sagenumwoben Almgeist, auf der Umbrüggler Alm wieder sein Unwesen treibt. (Sendungshinweis: Radio Tirol im Winter, 27.1.2024, 15.00 Uhr)
1/27/202437 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Die Wirtin. Sabine Hager trifft Sonja Schütz von der Umbrüggler Alm

Teuerungen, Personalmangel, hohe Energiekosten – das alles führt momentan zu vielen Lokalschließungen, eingeschränkten Öffnungszeiten und Gasthaussterben. Sabine Hager hat Sonja Schütz (58), die Wirtin der Umbrüggler Alm, hoch über Innsbruck, besucht und mit ihr über die Zukunft der Gastronomie, Tourismusfeindlichkeit und den Wert guter Lebensmittel gesprochen. Und ob das berühmt berüchtigte Kasermandl, der sagenumwoben Almgeist, auf der Umbrüggler Alm wieder sein Unwesen treibt. (Sendungshinweis: Radio Tirol im Winter, 27.1.2024, 15.00 Uhr)
1/27/202437 minutes, 39 seconds
Episode Artwork

Der Hahnenkammzielrichter. Hubert Gogl trifft Fritz Brunner

Fritz Brunner (70) ist seit 25 Jahren Zielrichter beim Hahnenkammrennen. Das 84. Hahnenkammrennen ist aber sein letztes in dieser verantwortungsvollen Position, denn er übergibt das Amt in jüngere Hände. Als Zielrichter sowohl bei der Abfahrt als auch beim Slalom hat er die Herrschaft über den Zielbereich und ist für alle Vorkommnisse zuständig. Hautnah erlebt er die Emotionen der Rennfahrer und des Publikums seit 25 Jahren mit. Hubert Gogl hat Fritz Brunner, er ist "natürlich" Kitzbüheler und Mitglied vom Ski Club Kitzbühel, im Zielbereich zum Gespräch getroffen.
1/20/202427 minutes, 27 seconds
Episode Artwork

Der Ex-AV-Präsident. Hubert Gogl trifft Andreas Ermacora

Andreas Ermacora (63) war 11 Jahre lang der ehrenamtliche Präsident des Österreichischen Alpenvereins und über 30 Jahre lang Präsidiumsmitglied. Er hat damit in verantwortungsvoller Position die Geschicke des Alpenvereins geleitet und auch die Interessen der Natur gegenüber diversen Ausbauplänen vertreten. Mitunter ist er dabei in starke Stürme geraten. Die Gipfelkreuz-Diskussion im Vorjahr war weniger substanziell dafür sehr turbulent und von diversen Seiten zu politischen Zwecken benutzt. Hubert Gogl hat Andreas Ermacora getroffen.
1/13/202440 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Der Sozialmusikant. Hubert Gogl trifft Georg Schmid

Georg Schmid (77) ist pensionierter Lehrer und seit seiner Kindheit ein begnadeter Musiker. Sein Talent nutzt er seit vielen Jahren für sein soziales Engagement, indem er das ganze Jahr über in Begleitung Seniorenheime, das Hospiz und auch Obdachlosenheime besucht und dort mit seiner Ziehharmonika spielt. Gerade in der Weihnachtszeit bringt er damit viel Freude den Heimbewohnern und Bewohnerinnen. Hubert Gogl hat Georg Schmid zum Bei-die-Leit-Gespräch getroffen. (Sendungshinweis: Radio Tirol im Winter, 23.12.23, 15.00 Uhr)
12/23/202331 minutes, 47 seconds
Episode Artwork

Die Gibraltarschwimmerin. Hubert Gogl trifft Martina Tscherni

Martina Tscherni (60) aus Hall ist im September durch die Straße von Gibraltar von Spanien nach Marokko geschwommen. Die Tiroler Künstlerin, die vorwiegend in Wien lebt, ist damit die zweite österreichische Frau, die die Meerenge von Gibraltar zwischen Europa und Afrika durchschwommen hat. Insgesamt war sie damit erst die siebte Person aus Österreich, die diese 15 km lange Strecke im offenen Meer schwimmend bewältigt hat. Ihre Eindrücke, ihre Filmaufnahmen fließen nun auch in ihr künstlerisches Schaffen als Malerin ein. Hubert Gogl hat mit der begeisterten und bekannten Künstlerin bei einem ihrer Heimatbesuche daheim in Hall gesprochen. Bei die Leut‘: (Sendungshinweis: Radio Tirol im Winter, 16.12.23, 15.00 Uhr)
12/16/202341 minutes, 9 seconds
Episode Artwork

Der Nikolaus. Hubert Gogl trifft Toni Hackspiel

Toni Hackspiel (71) aus Innsbruck ist seit über 50 Jahren als Nikolaus unterwegs und liebt diese Aufgabe über alles. Ohne Krampus-Begleitung besucht er alljährlich viele Familien, Kindergärten, Horte und auch offizielle Stellen - darunter auch die Tiroler Landesregierung. Toni übt seine Aufgabe sehr gewissenhaft und ohne Show aus, wobei er größtes Augenmerk auf seine Erscheinung legt, die durch und durch perfekt ist. Toni lebt in Innsbruck, ist aber in Götzens Diakon. Hubert Gogl hat Nikolaus Toni besucht.
12/9/202330 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Der Hirte. Sabine Hager trifft David Plörer

Ob in der Weihnachtskrippe, beim Christkindlumzug oder dem Krippenspiel – sie dürfen zu Weihnachten keinesfalls fehlen - die Hirten. Sabine Hager trifft den Hirten David Plörer (32) aus Mieming und spricht mit ihm über Herdenschutz, Wolf und Bär, warum er als gelernter Maschinenbauer seinen Job an den Nagel gehängt und Hirte geworden ist und ob ihn Lieblingskuh Selma nach der Winterpause wiedererkennt. (Sendehinweis: Radio Tirol am Wochenende, 15.30 h, 2.12. 2023)
12/2/202341 minutes, 37 seconds
Episode Artwork

Der Hirte. Sabine Hager trifft David Plörer

Ob in der Weihnachtskrippe, beim Christkindlumzug oder dem Krippenspiel – sie dürfen zu Weihnachten keinesfalls fehlen - die Hirten. Sabine Hager trifft den Hirten David Plörer (32) aus Mieming und spricht mit ihm über Herdenschutz, Wolf und Bär, warum der gelernte Maschinenbauer seinen Job an den Nagel gehängt hat und lieber Kühe hütet, was "glasln" ist und ob ihn Lieblingskuh Selma nach der Winterpause wiedererkennt. (Sendehinweis: Radio Tirol am Wochenende, 15.30 h, 2.12. 2023)
12/2/202341 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Palliative Pflege auf der Straße. Sabine Hager trifft Elisabeth Draxl

Palliativpflege für Menschen am Rande der Gesellschaft Leo - heißt das österreichweite Pionierprojekt. Elisabeth – diejenige, die es umsetzt. Mit einem Rucksack des mobilen Hospiz ausgestattet sucht Elisabeth Draxl in Innsbruck Obdachlose, Alkoholkranke und Drogensüchtige auf, pflegt und kümmert sich um Menschen, die nicht mehr auf Heilung hoffen können. Voller Scham, meist ohne Krankenversicherung und ohne Vertrauen in die Gesellschaft kommen Obdachlose und Drogenkranke gar nicht zu der palliative Pflege, die sie benötigen. Sabine Hager spricht mit Elisabeth Draxl über die wegweisende Pionierarbeit des Tiroler Hospiz.
11/25/202342 minutes, 40 seconds
Episode Artwork

Die Billetwohltäterin. Hubert Gogl trifft Lisi Niederacher aus Söll

Lisi Niederacher (76) aus Söll malt Billets für alle Anlässe zu Gunsten der Kinderkrebshilfe und hat damit rund 80.000 € bereits übergeben können. Selbst behält sie keinen Cent. Die Billets werden von der Pfarre Söll gedruckt und in der Pfarrkirche und einem Söller Geschäft verkauft. Lisi Niederacher ist es ein Anliegen, dass sie, nachdem es ihr im Leben so gut, etwas zurückgibt. Neben der Malerei hat Lisi Niederacher mehrere künstlerische Talente, die sie auch zum Wohle der Allgemeinheit einsetzt.
11/18/202321 minutes, 23 seconds
Episode Artwork

Die Eigersolistin. Hubert Gogl trifft die Alpinistin Laura Tiefenthaler.

Laura Tiefenthaler (27) ist im März 2022 solo durch die Eigernordwand gestiegen und ist damit erst die zweite Frau, die das geschafft hat. Damit hat sich die Innsbruckerin in der Alpingeschichte einen Platz gesichert und jüngst auch den Paul-Preuss-Nachwuchspreis. Bis zu ihrer Solobegehung der Eigernordwand war die junge Tirolerin alpin nahezu unbekannt, was sich mit ihrer international viel bewunderten Aktion schlagartig geändert hat. Hubert Gogl hat die außergewöhnliche Alpinistin daheim in Innsbruck besucht.
11/11/202336 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Die Trauerbegleiterin. Sabine Hager trifft Maria Streli-Wolf

Allerheiligen, Allerseelen ist die Zeit, in der wir an unsere Verstobenen gedenken. Für viele Menschen sind das Tage, an denen sie ihrem Schmerz und der Trauer Platz geben können. Doch wie trauert man? Wie bewältigt man den schmerzenden Verlust? Wie kann man jemandem helfen, zu trauen. Sabine Hager trifft Maria Streli-Wolf, Leiterin der Kontaktstelle Trauer in der Tiroler Hospizgemeinschaft und spricht mit ihr übers Trauern. Dass sich Trauern in kein Schema pressen lässt, den heilsamen Prozess des Trauerns und dass Lachen und Weinen nah beieinander liegen. (Sendehinweis: Radio Tirol am Wochenende, 15.30 h, 4.11. 2023)
11/4/202346 minutes, 22 seconds
Episode Artwork

Der Ferraripensionist. Hubert Gogl trifft Ex-Schuldirektor Manfred Jordan.

Manfred Jordan (68) war 20 Jahre lang der Direktor der Ferrarischule in Innsbruck und von der etwas verstaubten "Knödelakademie" zu einer begehrten Schule transformiert. Die Schüler- und Lehreranzahl hat sich während seiner Zeit verdoppelt. Manfred Jordan war auch Dauerbrenner auf den Adabei-/Seitenblickeseiten der Tageszeitungen, stets auffällig mit extravaganten Anzügen gekleidet. Unter anderem ein erfolgreiches Mittel, ums seine Ferrarischule zu präsentieren, sagt er. Hubert Gogl hat den "jungen" Pensionisten daheim in Kematen besucht.
10/28/202344 minutes, 50 seconds
Episode Artwork

Der Unparteiische im Messgewand. Hubert Gogl trifft Konrad Plautz aus Navis.

Konrad Plautz (59) aus Navis ist seit 2. September geweihter Diakon. "Koni" Plautz war viele jahrelang Fifa-Schiedsrichter und hat dadurch entsprechende internationale Bekanntheit erlangt und ist immer noch als Video-Assistent-Referee-Kommissionär international tätig. Nach 6-jähriger Ausbildung ist Konrad Plautz nun auch als ständiger Diakon der Diözese Innsbruck tätig. Zuvor war er schon seit über 20 Jahren Wortgottesdienstleiter und hat entsprechende kirchliche Erfahrungen gesammelt. Hubert Gogl hat Konrad - "Koni" - Plautz daheim in Navis getroffen.
10/21/202341 minutes, 46 seconds
Episode Artwork

Jubiläum. Sabine Hager trifft Mei liabste Weis-Regisseur Christoph "Gigi" Bloèb

35 Jahre „Mei liabste Weis“ „Mei liabste Weis“ schreibt TV-Geschichte. Seit 35 Jahren reist der vielseitige Musiker Franz Posch durch Österreichs, Südtirols und Bayerns schönste Regionen und stellt Land und Leute vor. Es wird die Tradition authentischer Volksmusik gepflegt und mit jungen, innovativen Gruppen auch deren Zukunft präsentiert. Gemeinsam wird gesungen, gespielt, gefiedelt und gezupft – live, ganz ohne Playback, in Stadeln oder Sälen, in Burgen oder im Wirtshaus. Die Sendung erfüllt musikalische Publikumswünsche mit viele Platz für Improvisation, Spontaneität und Unterhaltung. Christoph „Gigi“ Bloèb, Bruder von Tobias Moretti und Gregor Bloèb, ist seit der ersten Sendung im Jahr 1988 mit dabei, anfangs als Kameraassistent, seit 2010 als Regisseur. Sabine Hager hat mit ihm einen Blick hinter die die Kulissen der Volksmusikwunschsendung geworfen. (Sendehinweis: Radio Tirol am Wochenende, Samstag 14.10.23, 15.30 )
10/14/202334 minutes, 53 seconds
Episode Artwork

Sabine Hager trifft Hatice Selamet, die weltbeste Microbladerin

Die perfekte Braue Die beste „Microbladerin“ der Welt kommt aus Tirol. Hatice Selamet aus Hall hat sich bei der World Permanent Make-Up Industrie Convention den Titel im „Microblading“ geholt. Da geht's um die perfekte Augenbraue! Bei dieser Technik wird jedes Haar mit einem feinen Schnitt in die Haut pigmentiert - Freihand - ohne Maschine. Sabine Hager hat mit Hatice Selamet über Schönheit, Microblading und die Rolle von Permanent Make-Up in der Plastischen Chirurgie gesprochen. Und warum weniger oft wirklich mehr ist. (Sendehinweis: Radio Tirol am Wochenende, Samstag 071023, 16.30 )
10/7/202329 minutes, 12 seconds
Episode Artwork

Der Geigenopa. Hubert Gogl trifft Erwin Aschenwald aus Mayrhofen.

Erwin Aschenwald (69) ist ein Vollblut Musiker und feiert heuer sein 50-jähriges Bühnenjubiläum - gemeinsam mit seiner Musikgruppe "Die Mayrhofner". Bekannt ist Erwin Aschenwald durch seine unverkennbare Musik, vor allem mit auch jene mit seiner Geige, und auch durch seinen markanten Schnurr-/Schnauzbart. Erwin Aschenwald ist nicht nur als Musikant, sondern auch als Komponist seit Jahrzehnten erfolgreich. Hubert Gogl hat Erwin Aschenwald daheim in Mayrhofen besucht.
9/30/202338 minutes, 41 seconds
Episode Artwork

Der Latschenprofessor. Hubert Gogl trifft den Latschenölbrenner Pepi Koch.

Pepi Koch (78) aus Imst hat in seiner Pension die Liebe zum Latschenöl-Brennen entdeckt. Mit Leidenschaft gewinnt er das wertvolle Öl aus den Latschen, die er mit Genehmigung am Hahntennjoch erntet und dann in seiner kleinen Hütte in Pfafflar brennt. Pepi Koch veranstaltet auch Vorführungen seiner Kunst und begeistert damit Besucher. Wobei seine Latschenbrennerei reine Liebhaberei ist, denn mehr als acht Liter Latschenöl kommen pro Saison nicht aus seiner selbst gebauten Brennanlage. Hubert Gogl hat den "Latschenprofessor", wie Pepi Koch liebevoll genannt wird, in Pfafflar besucht.
9/16/202331 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

"Der schurkische Kuno". Sabine Hager trifft Werner Frank

Wie oft er schon geköpft wurde, hat er aufgehört zu zählen… Werner Frank ist Kuno. "Der schurkische Kuno von Drachenfels“. Seit 30 Jahren mimt der Innsbrucker in der Ritterpersiflage den „schröcklichen“ Raubritter im Innsbrucker Kulturgasthaus Bierstindl. Wie die Innsbrucker Ritterspiele mit ihrem „Kuno“ zum Fixpunkt des Tiroler Theatersommers avancierten, warum zum Gaudium des Publikums die Köpfe "no amal" und "no amal" rollen und dass Werner Franks Schwiegereltern in spe einst starke Nerven brauchten, hören Sie im Podcast von Sabine Hager. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 01.07.23, 15.00 Uhr)
7/1/202323 minutes, 32 seconds
Episode Artwork

Der König der Lüfte. Hubert Gogl trifft den Greifvogel-Experten Wolfgang Fritz.

Wolfgang Fritz (48) aus Rietz ist seit 25 den Greifvögeln verfallen - vor allem den Steinadlern und Bartgeiern. Er opfert seine gesamte Freizeit, um in allen Ecken Nordtirols sie zu beobachten und ihre Horste ausfindig zu machen. Er kennt so viele Horste wie kein zweiter und hat einen fast lückenlosen Überblick über das aktuelle Brutgeschehen. Wolfgang Fritz war es auch der den ersten in Nordtirol geschlüpften Bartgeier entdeckt hat. Hubert Gogl hat Wolfgang Fritz für einen "Bei-die-Leut-Podcast" daheim in Rietz besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 24.06.23, 15.00 Uhr)
6/24/202347 minutes, 43 seconds
Episode Artwork

Die Hundetrainerin. Sabine Hager trifft Bettina Neuner

Ein Leben ohne Hund, das ist für Bettina Neuner nicht vorstellbar. Die gebürtige Deutsche ist ausgebildete Hundetrainerin und betreibt zusammen mit ihrem Mann eine der wenigen Hundepensionen in Tirol. Sabine Hager spricht mit ihr darüber, warum die Hundepension für so manchen Hund wie Urlaub ist, welche Probleme es mit sogenannten „Coronahunden“ gibt und wie sich Hundeschulen verändern. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 17.06.23, 15.00 Uhr)
6/17/202333 minutes, 38 seconds
Episode Artwork

Die Trailrun-Legende. Hubert Gogl trifft Markus Kröll aus Mayrhofen

Markus Kröll (51) aus Mayrhofen ist ein internation bekanntes Urgestein der Berglauf- und Trailrunning Szene. Er war mit 18 Jahren Junioren-Weltmeister, etwas was kein Österreicher nach ihm geschafft hat, und hat auch in den folgenden Jahrzehnten den Berglauf und das Trailrunning wie kein Zweiter in Österreich geprägt. Mit seinem verfilmten Nonstop-Lauf am Berliner Höhenweg (90 km, 8000 Hm) hat er die Ultra-Distanz im Trailrun in Österreich salonfähig gemacht. Hubert Gogl hat Markus Kröll daheim im Zillertal besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 10.06.23, 15.00 Uhr)
6/10/202329 minutes, 18 seconds
Episode Artwork

Die Bienenfrau. Sabine Hager redet mit Imkerin Rosi Fellner.

Sie mag Bienen und sie mag Kinder – und bringt beides zusammen. Das ist Investition in die Zukunft. Rosi Fellner tourt mit ihren Bienenpädagogik-Kursen und Vorträgen durchs Land und hilft beim Aufbau von Schulimkereien. Sabine Hager spricht mit der passionierten Imkerin und langjährigen Bio-Bäuerin aus dem Tiroler Unterland darüber, was wir von den Bienen lernen können, warum so mancher Gartentrend den Bienen gar nichts bringt und warum die Imkerei inzwischen ein Knochenjob ist. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 03.06.2023, 15.00 Uhr)
6/3/202343 minutes, 44 seconds
Episode Artwork

Der Herr der Bänke. Hubert Gogl trifft Hermann Hell.

Hermann Hell (81) war 24 Jahre lang der Obmann des Innsbrucker Verschönerungsvereins. Mit dem Auftrag von der damaligen Innsbrucker Bürgermeisterin "Schaut`s mir auf unser Innsbruck" hat er die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen und hat als der Obmann mit der längsten Amtszeit viel umsetzten können. Die 600 Bänke mit der charakteristischen dunkelgrünen Farbe ist nur ein Teil der vielfältigen Aufgaben. Hubert Gogl hat Hermann Hell für einen Bei-die-Leut-Podcast besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 27.05.23, 15.00 Uhr)
5/27/202322 minutes, 45 seconds
Episode Artwork

Die Hochzeitssängerin. Sabine Hager trifft Diana Dobler

Im Wonnemonat Mai läuten die Hochzeitsglocken – und dann tritt SIE auf den Plan. Diana Dobler, die Hochzeitssängerin aus dem Lechtal. Und sie ist nicht irgendwer. Beim Internationalen Gesangswettbewerb der HochzeitssängerInnen mit ca. 1000 TeilnehmerInnen wurde die Tirolerin sensationelle Zweite! Sabine Hager spricht mit Diana Dobler über Romantik, Musik und die schönsten Hochzeitslieder. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 20.05.23, 15.00 Uhr)
5/20/202328 minutes, 52 seconds
Episode Artwork

Die Hochzeitssängerin. Sabine Hager trifft Diana Dobler

Im Wonnemonat Mai läuten die Hochzeitsglocken – und dann tritt SIE auf den Plan. Diana Dobler, die Hochzeitssängerin aus dem Lechtal. Und Diana Dobler ist nicht irgendwer. Beim Internationalen Gesangswettbewerb der HochzeitssängerInnen mit ca. 1000 TeilnehmerInnen wurde die Tirolerin sensationelle Zweite! Sabine Hager spricht mit der Musikpädagogin über Romantik, Musik und die schönsten Hochzeitslieder. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 20.05.23, 15.00 Uhr)
5/20/202328 minutes, 49 seconds
Episode Artwork

Der Almenrausch. Hubert Gogl trifft Online-Wandertipper Ernst Aigner

Ernst Aigner (63) aus Igls betreibt seit über 20 Jahren die Internet-Seite almenrausch.at - eine Seite mit Tipps für Berg-, Wander-, Rad-, Rodel- und Skitourentipps. Er war mit dieser Art der Online-Tipps auf eigener Website einer der Pioniere in Tirol und Österreich. Der gebürtige Oberösterreicher war in der Spitzengastronomie tätig, betreibt aber inzwischen seine Internetseite hauptberuflich. Insgesamt hat er 4500 Touren auf seiner Seite, die er alle selbst begangen (befahren), dokumentiert und aufbereitet hat. Hubert Gogl hat den Pionier der Online-Wandertipps daheim in Igls besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 13.05.23, 15.00 Uhr)
5/13/202334 minutes, 42 seconds
Episode Artwork

Frau Kommandant. Hubert Gogl trifft Feuerwehrfrau Miriam Huber.

Miriam Huber (27) aus Steinberg am Rofan zählt zu der Minderheit Feuerwehrfrauen in Tirol. Sie war auch Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr in Steinberg - nur in Jungholz gibt es noch eine Frau in dieser Funktion. Seit Jänner ist sie Komandant-Stellvertreterin - damit ist sie eine von vier Frauen insgesamt im Kommandanten-Rang der 357 Tiroler Feuerwehren. Insgesamt beträgt der Frauenanteil bei Tirols Feuerwehr nur knapp 4 %. Hubert Gogl hat anlässlich der Anfang Mai landesweit stattfindenden Floriani-Feiern der Tiroler Feuerwehren Miriam Huber in Steinberg am Rofan besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 06.05.23, 15.00 Uhr)
5/6/202318 minutes, 55 seconds
Episode Artwork

Die Königin. Sabine Hager trifft Kebapwirtin Sultan Pehlivan

Sie war das typische Gastarbeiterkind. Mit 5 Jahren kam sie nach Österrerich, wurde als "Schwarzkopf" gehänselt. Heute, 45 Jahre später, steht sie als selbständige Kebapwirtin ihre Frau. Mit Kopftuch. Denn Sultan Pehlivan trägt gern ihr Kopftuch. Sabine Hager trifft die türkischstämmige Innsbruckerin und spricht mit ihr über das schwierige Aufwachsen in zwei Kulturen, Ehrenmorde, das Leben als starke türkische Tirolerin - und was die wichtigste Zutat für ein gutes Kebap ist. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 06.05.23, 15.00 Uhr)
4/29/202349 minutes, 31 seconds
Episode Artwork

Der Marathonspezialist und Haubenkoch. Hubert Gogl trifft Heinz Steiner

Heinz Steiner (78) aus Telfs war ab den 1980iger Jahren bis 2006 einer der erfolgreichsten Marathon- und Ultramarathonläufer Österreichs. Mehrfach hat er zum Beispiel seine Altersklasse beim Wien-Marathon gewonnen, aber auch bei internationalen Marathons in aller Welt war er stets ganz vorne dabei. Ganz vorne war er auch als Koch - in den 1980iger Jahren war er einer der ersten Haubenköche Tirols. Hubert Gogl hat Heinz Steiner daheim in Telfs besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 22.04.23, 15.00 Uhr)
4/22/202332 minutes, 57 seconds
Episode Artwork

Der Sternekoch. Sabine Hager trifft Johannes Nuding

Johannes Nuding hat den kulinarischen Olymp erklommen. Nach Kochlegende Eckart Witzigmann ist er der zweite gebürtige Österreicher, der vom Gourmetführer Michelin mit drei Sternen ausgezeichnet wurde. Nach acht Jahren in London, wo er als Chefkoch des preisgekrönten „Sketch – The Lecture Room and Library“ reüssierte, ist der Tiroler Starkoch vor einem Jahr mit Frau Lilit und den beiden Kinder in seine Heimatstadt Hall zurückgekehrt. Mit Unterstützung seiner Familie hat er den 400 Jahren alten Traditionsgasthof „Schwarzer Adler“ renoviert und vor 10 Monaten zwei Restaurants eröffnet. Und sein Start war furios. Denn der Gourmetführer Falstaff hat Johannes Nuding zum besten Einsteiger des Jahres gekürt. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 15.04.23, 15.00 Uhr)
4/15/202345 minutes, 26 seconds
Episode Artwork

Die Hühnerzüchterin. Hubert Gogl trifft Verena Raffl aus Haiming.

Für Verena Raffl (46) sind Hühner ihr größtes Hobby. Vor acht Jahren hat sie klein angefangen und inzwischen hat sie eine Hühnerschar mit über 40 Hühnern in ihrem Garten mitten in Haiming. Ihr Mann hat den Grundstein zum Hobby gelegt, das für sie zur Leidenschaft wurde. Verena züchtet Zwerg-Rassehühner, wie zum Beispiel die Bayrischen Landzwerge oder die Antwerpener Bartzwerge. Sie hat aber auch ein erfolgreiches Buch mit Hühnerfutter-Rezepten herausgebracht und hat eine Schar von 13 Tausend Instagram-Followern. Hubert Gogl war bei Verena Raffl und ihren Rassehühnern zum Bei-die-Leit-Gespräch in Haiming. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 01.04.23, 15.00 Uhr)
4/8/202336 minutes, 3 seconds
Episode Artwork

Der Lechtaler Bergpfarrer. Hubert Gogl trifft Otto Walch.

Otto Walch (68) betreut 9 Pfarren im oberen Lechtal. Der gebürtige Lechtaler (aus Steeg) ist seit 2005 wieder in seiner Heimat tätig. Neben der Seelsorge haben es dem rührigen Pfarrer vor allem auch alternative Formen zur Energiegewinnung, die Fotografie und das Reisen angetan. In all seinen Tätigkeiten ist Otto Walch mit voller Energie dabei, aber freut sich dennoch auf seine bevorstehende Pensionierung in zwei Jahren. Hubert Gogl hat Pfarrer Otto Walch in seinem Widum in Elbigenalp zu einem "Bei-die-Leit-Gespräch" besucht. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 01.04.23, 15.00 Uhr)
4/1/202335 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

"Kronprinz Rudolf". Sabine Hager trifft den Obergärtner von Tirol Manfred Putz

Der grüne Daumen wurde ihm quasi in die Wiege gelegt, „Kronprinz Rudolf“ ist sein Lieblingsapfel" und das Flügelhorn sein Instrument. Sabine Hager trifft heute den „Obergärtner von Tirol“, Ing. Manfred Putz, der Geschäftsführer des Verbandes der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine und redet mit ihm über die Zukunft der heimischen Gärten, alte Apfelsorten und dass im Inntal einst Seidenraupen gezüchtet wurden. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 25.03.23, 15.00 Uhr)
3/25/202336 minutes, 17 seconds
Episode Artwork

Die Influencerin. Sabine Hager trifft Anna Strigl

Kreative Frisuren, aktuelle Trends, viel Freizügiges und Lustiges - Anna Strigl begeistert mit ihren Videos und Vlogs in den Sozialen Medien! Mit mehr als 2 Millionen Followern und 102 Millionen Likes zählt die 26-jährige Ötztalerin zu den erfolgreichsten Influencern Österreichs! Für Gesprächsstoff sorgt momentan auch ihre Teilnahme in der Dating Reality-Show „Too Hot to Handle“. Sabine Hager hat mit Anna Strigl über ihr öffentliches Leben, Mobbing und Bisexualität gesprochen. Und warum Selleriesaft ein Erfolgsfaktor sein kann. (Sendungshinweis: Radio Tirol am Wochenende, 04.03.23, 15.00 Uhr)
3/18/202333 minutes, 27 seconds